Fertigungshandbuch Metallbau Veit Seite 1 DIN EN 1090

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fertigungshandbuch Metallbau Veit Seite 1 DIN EN 1090"

Transkript

1 Metallbau Veit Seite 1 DIN EN 1090 Wichtige Infrmatin für Architekten, Ingenieure und ausschreibende Stellen (Infrmatin gilt für tragende Knstruktinen im bauaufsichtlichen Bereich) Sie können Streitigkeiten und Prbleme bei der Bauausführung vermeiden, indem Sie Fachbetriebe für die zu erbringenden Bauleistungen auswählen. Bitte beachten Sie bei der Vergabe Ihrer Bauleistungen die nachflgenden Richtlinien, Nrmen und Gesetze. Wir empfehlen, alle eingebenden Betriebe mit dem vm Gesetzgeber gefrderten, gleichen Maßstab zu bewerten. Es gilt für alle Beteiligten, dass sie sich gesetzwidrig verhalten und damit Strafe riskieren, wenn die nachflgend genannten Vrschriften nicht eingehalten werden. Der Angebt-Nehmer hat die anerkannten Regeln der Technik und die gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zu beachten. Für das Bemessen und Ausführen tragender Knstruktinen gelten auftragsbezgen (Anmerkung: Hier sind nur einige Grundregelwerke aufgeführt, weitere sind jeweils auftragsbezgen anzusetzen!): EN Ausführung vn Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 1: Knfrmitätsnachweisverfahren für tragende Bauteile EN Teil 2: Technische Regeln für die Ausführung vn Stahltragwerken EN Teil 3: Technische Regeln für die Ausführung vn Aluminiumtragwerken BauPVO Bauprduktenverrdnung DIN EN Eurcde 3: Bemessung und Knstruktin vn Stahlbauten DIN EN Eurcde 9: Bemessung und Knstruktin vn Aluminiumtragwerken DIN EN ISO Schweißen vn Betnstahl Es gilt: Ist nach Eurcdes gerechnet, muss nach EN ausgeführt werden! Nach EN muss der Hersteller vn Knstruktinen eine Leistungserklärung nach BauPVO erstellen und eine CE-Kennzeichnung auf das Prdukt aufbringen, wenn er das Prdukt in Verkehr bringt. Für Stahlbauleistungen gilt EN und für Aluminium EN Der Hersteller braucht zusätzlich zum EG-Zertifikat, das seine die werkseigene Prduktinskntrlle zertifiziert und ihm die CE-Kennzeichnung erlaubt, auch ein entsprechendes Schweißzertifikat, wenn er tragende Teile schweißt. Weiterhin gilt nach dem Gesetz zur Anpassung des Bauprduktengesetzes und weiterer Rechtsvrschriften an die Verrdnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmnisierter Bedingungen für die Vermarktung vn Bauprdukten, u.a.: 8, Bußgeldvrschritten (2) Ordnungswidrig handelt, wer gegen die Verrdnung (EU) Nr. 305/2011 des Eurpäischen Parlaments und des Rates vm 9. März 2011 zur Festlegung harmnisierter Bedingungen für die Vermarktung vn Bauprdukten und zur Aufhebung der Richtlinie 89/106/EWG des Rates (ABI. L 88 vm , S. 5) verstößt,.. (3) Die Ordnungswidrigkeit kann. mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Eur, in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Eur geahndet werden. 9 Strafvrschriften Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr der mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine in 8. bezeichnete vrsätzliche Handlung beharrlich wiederhlt der durch eine slche vrsätzliche Handlung Leben der Gesundheit eines anderen der fremde Sachen vn bedeutendem Wert gefährdet. Es sind nur Werkstffe und Bauprdukte zugelassen, die nach gültiger Bauregelliste ein Übereinstimmungszeichen CE-Zeichen der Ü-Zeichen haben (siehe auch gültige Bauregelliste: Vrbemerkungen). Weiterhin muss jeder Hersteller (der Schweißbetrieb) eines vrgefertigten Bauteils aus Metall nach EN , Abschnitt 6 für Stahl und für Aluminium selbst eine Knfrmitätsbewertung der Leistungsmerkmale mit abschließendem Aufbringen einer CE-Kennzeichnung durchführen. Diese Bewertung basiert auf der vm Hersteller durchzuführenden Werkseigenen Prduktinskntrlle, das heißt einer dkumentierten Fertigungsüberprüfung auf Grundlage vn mindestens DIN EN ISO Dazu ist selbstverständlich eine durch eine akkreditierte und ntifizierte Stelle zugelassene Schweißaufsichtspersn erfrderlich, die ihre Aufgabe nach DIN EN ISO erfüllt. Für die Arbeiten müssen Schweißer mit gültigen Prüfbescheinigungen nach DIN EN ISO (Stahl) der DIN EN ISO (Aluminium) eingesetzt werden, die nach qualifizierten Schweißanweisungen (WPS) arbeiten. Die nötigen Anfrderungen und die Ausführungsklassen für Stahl und Aluminium ersehen Sie aus der Anlage für Stahl, Aluminium und Betnstahl zu dieser Infrmatin.

2 Metallbau Veit Seite 2 Die ben beschriebenen Anfrderungen kann aber nur ein Betrieb erfüllen, der für Ihre ausgeschriebene Bauleistung EN 1090 einhält, damit die erfrderliche Ausführungsklasse (EXC, siehe EN , Anlage 1 und Anlage 2 zu diesem Schreiben) besitzt und in der ffiziellen Liste der zugelassenen Betriebe im Internet unter der auf den Seiten weiterer ntifizierter Stellen geführt wird. Z.B. Anlage 1: Anfrderungen für Stahl, Aluminium und Betnstahl 1. Die erfrderliche Ausführungsklasse lässt sich leicht mit nachstehender Tabelle ermitteln. EN , B.3; Bestimmung der Ausführungsklassen Die empfhlene Vrgehensweise zur Bestimmung der Ausführungsklasse erflgt in drei Schritten: a) Wahl der Schadensflgeklasse, ausgedrückt in Frm vn vrhersehbaren Flgen des Versagens der des Ausfalls eines Bauteils für Menschenleben, Wirtschaft der Umwelt (siehe EN 1990); b) Wahl der Beanspruchungskategrie und der Herstellungskategrie (siehe Tabelle B.1 und B.2); c) Bestimmung der Ausführungsklasse anhand der Ergebnisse der Schritte a) und b) nach Tabelle B.3. Tabelle B.1 Vrgeschlagene Kriterien für Beanspruchungskategrien Kategrien Merkmale Tragwerke und Bauteile, bemessen nur für vrwiegend ruhende Belastungen (Beispiel: Gebäude) Tragwerke und Bauteile mit deren Verbindungen, bemessen für Erdbebeneinwirkungen in SC1 Reginen mit geringer Seismizität und in DCL* Tragwerke und Bauteile, bemessen für Ermüdungseinwirkungen vn Kranen (Klasse S 0)** Tragwerke und Bauteile, bemessen für Ermüdungsbelastungen nach EN (Beispiele: Straßenund Eisenbahnbrücken, Krane (Klasse S1 bis S9)**, Schwingungsempfindliche SC2 Tragwerke bei Einwirkung vn Wind, Fußgängern der rtierenden Maschinen) Tragwerke und Bauteile mit deren Verbindungen, bemessen für Erdbebeneinwirkungen in Reginen mit mittlerer der starker Seismizität und in DCM* und DCH* * DCL, DCM, DCH: Duktilitätsklassen nach EN ** Zur Klassifizierung vn Ermüdungseinwirkungen vn Kranen siehe EN und EN Tabelle B.2 Vrgeschlagene Kriterien für Herstellungskategrien Kategrien Merkmale Nicht geschweißte Bauteile, hergestellt aus Stahlprdukten aller Stahlsrten PC1 Geschweißte Bauteile, hergestellt aus Stahlprdukten der Stahlsrten unter S355 Geschweißte Bauteile, hergestellt aus Stahlprdukten der Stahlsrten S355 und darüber Für die Standsicherheit wesentliche Bauteile, die auf der Baustelle miteinander verschweißt werden PC2 Bauteile, die durch Warmumfrmen gefertigt der im Verlauf der Herstellung einer Wärmebehandlung unterzgen werden Bauteile aus Kreishhlprfil-Fachwerkträgern, die besnders geschnittene Endquerschnitte erfrdern Schadensflgeklassen aus DIN EN 1990 Schadensflgeklassen CC 3 CC 2 CC 1 Merkmale Hhe Flgen für Menschenleben der sehr grße wirtschaftliche, sziale der umweltbeeinträchtigende Flgen Mittlere Flgen für Menschenleben, beträchtliche wirtschaftliche, sziale der umweltbeeinträchtigende Flgen Niedrige Flgen für Menschenleben und kleine der vernachlässigbare wirtschaftliche, sziale der umweltbeeinträchtigende Flgen Beispiele im Hchbau der bei snstigen Ingenieurbauwerken Tribünen, öffentliche Gebäude mit hhen Versagensflgen (z. B. eine Knzerthalle) Whn- und Bürgebäude, öffentliche Gebäude mit mittleren Versagensflgen (z. B. ein Bürgebäude) Landwirtschaftliche Gebäude hne regelmäßigen Persnenverkehr (z. B. Scheunen, Gewächshäuser) Tabelle B.3 Empfhlene Matrix für die Bestimmung der Ausführungsklassen Schadensflgeklassen CC1 CC2 CC3 Beanspruchungskategrien SC1 SC2 SC1 SC2 SC1 SC2 Herstellungskategrien PC1 EXC1 EXC2 EXC2 EXC3 EXC3 a EXC3 a PC2 EXC2 EXC2 EXC2 EXC3 EXC3 a EXC4 a EXC4 sllte bei außergewöhnlichen Tragwerken der bei Tragwerken mit hhen Versagensflgen angewendet werden, entsprechend der natinalen Vrschriften

3 Metallbau Veit Seite 3 Beispiel zur Ermittlung der Ausführungsklasse (Pfeile in Tabellen): Betrieb hat: Beanspruchungskategrie SC2 Herstellungskategrie PC2 Schadensflgeklasse CC1 Dann ergibt sich mit Tabelle B3: Ausführungsklasse EXC2 Diese muss aus der CE-Kennzeichnung hervrgehen. Wbei eine höhere Ausführungsklasse eine niedrigere Ausführungsklasse bei gleichem Anwendungsgebiet einschließt. 2. Betriebliche und persnelle Anfrderung nach DIN EN 1090 (Stahl und/der Aluminium) (das Zutreffende ist auftragsabhängig anzuwenden) Der Betrieb muss eine Zulassung nach EN (EG-Zertifikat), EN (Schweißzertifikat für Stahl), EN (Schweißzertifikat für Alu) vrlegen. Auf dem/den Zertifikat(en) müssen die Zertifizierung der werkseigenen Prduktinskntrlle, die Nrmen (z.b. EN , EN , Z u.a.) bei Stahl: die Schweißprzesse (z.b. 111-E-Hand, 135-MAG, 141-WIG u.a.), bei Stahl: die Werkstffe (z.b. S235, 355, nichtrstende Stähle nach Z ) bei Aluminium: die Schweißprzesse (z.b. 131-MIG, 141-WIG u.a.), bei Aluminium: die Werkstffe z.b. EN AW-5754 (AlMg3), EN AW-6060 (AlMgSi0,5) u.a., Zusatzanfrderungen der Einschränkungen (z.b. Schweißen vn Feinkrnstählen u.a. die Schweißaufsichtspersn(en) und deren Vertreter (falls vrhanden) und Nachweis der regelmäßig durchgeführten Erstinspektin/Überwachungen (alle 1 max. 3 Jahre) u.a. aufgeführt sein. Dazu gehören selbstverständlich auch Schweißer und Bediener mit gültigen Prüfbescheinigungen für die auszuführenden Arbeiten. Die Schweißanweisungen müssen für Stahl nach EN , Tabelle 12 qualifiziert sein; entsprechendes gilt für Aluminium; 3. Betriebliche Anfrderungen zum Betnstahlschweißen Der Betrieb muss zusätzlich zur Schweißerprüfung nach DIN EN ISO auch Betnstahlschweißerprüfungen nach DIN EN ISO für die auszuführenden Stßarten haben. Der Betrieb muss eine Zulassung nach DIN EN ISO vrlegen. Auf dem Zertifikat müssen die Schweißprzesse (z.b. 111-E-Hand, 135-MAG), die Werkstffe (z.b. Betnstahlsrten und andere Stähle), die Stßarten (entsprechend der Bilder aus DIN EN ISO 17660) die Schweißaufsichtspersn(en) zum Betnstahlschweißen nach DVS 1175 und der Gültigkeitszeitraum des Zertifikates u.a. aufgeführt sein. Dazu gehören selbstverständlich auch Schweißer mit gültigen Schweißerprüfungen für das Betnstahlschweißen nach DIN EN ISO für die entsprechenden Stßarten.

4 Metallbau Veit Seite 4 Anlage 2: Im Flgenden erflgt eine Zurdnung der Tragwerke/Knstruktinen zu den Ausführungsklassen EXC 1 bis EXC 4: Quelle: Auszug aus der Fachkmmissin Bautechnik der Bauministerknferenz zu den Anwendungsbereichen der Ausführungsklassen Erläuterungen zur Anwendung der Eurcdes vr ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen 5.2 Für die Ausführung vn Stahltragwerken ist dabei DIN EN Ausführung vn Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 2: Technische Regeln für die Ausführung vn Stahltragwerken - unter Maßgabe flgender Bestimmungen zu beachten: Die Zurdnung vn Bauwerken, Tragwerken bzw. Bauteilen zu den in DIN EN , Abschnitt genannten Ausführungsklassen EXC 1 bis EXC 4 wird nachflgend erläutert. Dabei ist zu beachten, dass die Herstellung vn Bauteilen aus Stahl in den genannten Ausführungsklassen nur durch slche Hersteller erflgen darf, deren werkseigene Prduktinskntrlle durch eine ntifizierte Stelle entsprechend DIN EN zertifiziert ist dass die Ausführung vn geschweißten Bauteilen, Tragwerken und Bauwerken aus Stahl in den genannten Ausführungsklassen nur durch slche Firmen auf der Baustelle erflgen darf, die über einen Eignungsnachweis für die Ausführung vn Schweißarbeiten in den entsprechenden Ausführungsklassen verfügen. Bis auf Weiteres wird bei vrwiegend ruhender Beanspruchung für die Ausführungsklasse EXC 1 eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin mindestens der Klasse B nach DIN , für die Ausführungsklasse EXC 2 eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin der Klassen B, C der D nach DIN in Abhängigkeit vn den in DIN zu den Klassen angegebenen Geltungsbereichen und für alle weiteren Ausführungsklassen eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin der Klasse D nach DIN akzeptiert. Bei nicht vrwiegend ruhender Beanspruchung wird eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin der Klasse E akzeptiert. Ausführungsklasse EXC 1 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S275, für die mindestens einer der flgenden Punkte zutrifft: 1. Tragknstruktinen mit - max. zwei Geschssen aus Walzprfilen hne biegesteife Kpfplattenstöße - Stützen mit max. 3 m Knicklänge - Biegeträgern mit max. 5 m Spannweite und Auskragungen bis 2 m - charakteristischen veränderlichen, gleichmäßig verteilten Einwirkungen/Nutzlasten bis 2,5 kn/m² und charakteristischen veränderlichen Einzelnutzlasten bis 2,0 kn 2. Tragknstruktinen mit max. 30 geneigten Belastungsebenen (z.b. Rampen) mit Beanspruchungen durch charakteristische Achslasten vn max. 63 kn der charakteristische veränderliche, gleichmäßig verteilte Einwirkungen/Nutzlasten vn bis zu 17,5 kn/m² (vgl. Kategrie G3 in Tab. 4 DIN ) in einer Höhe vn max. 1,25 m über festem Bden wirkend 3. Treppen und Geländer in Whngebäuden 4. Landwirtschaftliche Gebäude hne regelmäßigen Persnenverkehr (z.b. Scheunen, Gewächshäuser) 5. Wintergärten an Whngebäuden 6. Einfamilienhäuser mit bis zu 4 Geschssen 7. Gebäude, die selten vn Persnen betreten werden, wenn der Abstand zu anderen Gebäuden der Flächen mit häufiger Nutzung durch Persnen mindestens das 1,5- fache der Gebäudehöhe beträgt Die Ausführungsklasse EXC 1 gilt auch für andere vergleichbare Bauwerke, Tragwerke und

5 Metallbau Veit Seite 5 Ausführungsklasse EXC 2 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend und nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700, die nicht den Ausführungsklassen EXC 1, EXC 3 und EXC 4 zuzurdnen sind. Ausführungsklasse EXC 3 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend und nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700, für die mindestens einer der flgenden Punkte zutrifft: 1. Grßflächige Dachknstruktinen vn Versammlungsstätten/Stadien 2. Gebäude mit mehr als 15 Geschssen 3. vrwiegend ruhend beanspruchte Wehrverschlüsse bei extremen Abflussvlumen 4. flgende nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Tragwerke der deren Bauteile: - Geh- und Radwegbrücken - Straßenbrücken - Eisenbahnbrücken - Fliegende Bauten - Türme und Maste wie z.b. Antennentragwerke - Kranbahnen - zylindrische Türme wie z.b. Stahlschrnsteine Die Ausführungsklasse EXC 3 gilt auch für andere vergleichbare Bauwerke, Tragwerke und Ausführungsklasse EXC 4 In diese Ausführungsklasse fallen alle Bauteile der Tragwerke der Ausführungsklasse EXC 3 mit extremen Versagensflgen für Menschen und Umwelt, wie z. B.: 1. Straßenbrücken und Eisenbahnbrücken (siehe DIN EN ) über dicht besiedeltem Gebiet der über Industrieanlagen mit hhem Gefährdungsptential 2. Sicherheitsbehälter in Kernkraftwerken 3. nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Wehrverschlüsse bei extremen Abflussvlumen 9.2 Für die Ausführung vn Aluminiumtragwerken ist dabei DIN EN Ausführung vn Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 3: Technische Regeln für die Ausführung vn Aluminiumtragwerken - unter Maßgabe flgender Bestimmungen zu beachten: Die Zurdnung vn Bauwerken, Tragwerken bzw. Bauteilen zu den in Abschnitt DIN EN , Abschnitt genannten Ausführungsklassen EXC 1 bis EXC 4 wird nachflgend erläutert. Dabei ist zu beachten: dass die Herstellung vn Bauteilen aus Aluminium in den genannten Ausführungsklassen nur durch slche Hersteller erflgen darf, deren werkseigene Prduktinskntrlle durch eine ntifizierte Stelle entsprechend DIN EN zertifiziert ist dass die Ausführung vn geschweißten Bauteilen, Tragwerken und Bauwerken aus Aluminium in den genannten Ausführungsklassen nur durch slche Firmen auf der Baustelle erflgen darf, die über einen Eignungsnachweis für die Ausführung vn Schweißarbeiten in den entsprechenden Ausführungsklassen verfügen. Bis auf weiteres wird für die Ausführungsklasse EXC 1 eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin mindestens der Klasse B nach DIN V und für alle weiteren Ausführungsklassen eine Bescheinigung über die Herstellerqualifikatin der Klasse C nach DIN V akzeptiert.

6 Metallbau Veit Seite 6 Ausführungsklasse EXC 1 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend und, falls ungeschweißt, auch nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus den in DIN EN , Abschnitt 3 geregelten Aluminiumlegierungen, für die mindestens einer der flgenden Punkte zutrifft: 1. Tragknstruktinen mit - max. zwei Geschssen aus Strangpressprfilen/Walzprfilen hne biegesteife Kpfplattenstöße - Stützen mit max. 3 m Knicklänge - Biegeträgern mit max. 5 m Spannweite und Auskragungen bis 2 m - charakteristischen veränderlichen, gleichmäßig verteilten Einwirkungen/Nutzlasten bis 2,5 kn/m² und charakteristischen veränderlichen Einzelnutzlasten bis 2,0 kn 2. Tragknstruktinen mit max. 30 geneigten Belastungsebenen (z.b. Rampen) mit Beanspruchungen durch charakteristische Achslasten vn max. 63 kn der charakteristische veränderliche, gleichmäßig verteilte Einwirkungen/Nutzlasten vn bis zu 17,5 kn/m² (vgl. Kategrie G3 in Tab. 4 DIN ) in einer Höhe vn max. 1,25 m über festem Bden wirkend 3. Treppen und Geländer in Whngebäuden 4. Landwirtschaftliche Gebäude hne regelmäßigen Persnenverkehr (z.b. Scheunen, Gewächshäuser) 5. Wintergärten an Whngebäuden 6. Einfamilienhäuser mit bis zu 4 Geschssen 7. Gebäude, die selten vn Persnen betreten werden, wenn der Abstand zu anderen Gebäuden der Flächen mit häufiger Nutzung durch Persnen mindestens das 1,5- fache der Gebäudehöhe beträgt Die Ausführungsklasse EXC 1 gilt auch für andere vergleichbare Bauwerke, Tragwerke und Ausführungsklasse EXC 2 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend und nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus Aluminiumlegierungen, die nicht den Ausführungsklassen EXC 1, EXC 3 und EXC 4 zuzurdnen sind. Ausführungsklasse EXC 3 In diese Ausführungsklasse fallen vrwiegend ruhend und nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Bauteile der Tragwerke aus Aluminiumlegierungen, für die mindestens einer der flgenden Punkte zutreffen: 1. Grßflächige Dachknstruktinen vn Versammlungsstätten/Stadien 2. Gebäude mit mehr als 15 Geschssen 3. vrwiegend ruhend beanspruchte Wehrverschlüsse bei extremen Abflussvlumen 4. flgende nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Tragwerke der deren Bauteile: - Geh- und Radwegbrücken - Straßenbrücken - Eisenbahnbrücken - Fliegende Bauten - Türme und Maste wie z.b. Antennentragwerke - Kranbahnen - zylindrische Türme wie z.b. Aluminiumschrnsteine Die Ausführungsklasse EXC 3 gilt auch für andere vergleichbare Bauwerke, Tragwerke und Ausführungsklasse EXC 4 In diese Ausführungsklasse fallen alle Bauteile der Tragwerke der Ausführungsklasse EXC 3 mit extremen Versagensflgen für Menschen und Umwelt, wie z.b.: 1. Straßenbrücken und Eisenbahnbrücken (siehe DIN EN ) über dicht besiedeltem Gebiet der über Industrieanlagen mit hhem Gefährdungsptential 2. nicht vrwiegend ruhend beanspruchte Wehrverschlüsse bei extremen Abflussvlumen.

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen 1 Allgemeines Die europäischen Bemessungsnormen der

Mehr

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen Berichte DOI: 10.1002/dibt.201030059 Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen 1 Allgemeines Die

Mehr

DIN EN 1090 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken

DIN EN 1090 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken - Hilfestellung des BVM für Metallbetriebe - Einfluss von Normung auf die Arbeit in Betrieb und Verband Rust, 02. Juli 2011 Dipl.-Ing. Karsten Zimmer Bundesverband Metall Ruhrallee 12, 45138 Essen karsten.zimmer@metallhandwerk.de

Mehr

Einführung. Einführung

Einführung. Einführung Einführung Die Unruhe in Deutschlands Metallbaubetrieben wird immer größer die DIN EN 1090 kommt. Dabei mussten sich die Hersteller von tragenden Bauteilen aus Stahl oder Aluminium eigentlich schon früher

Mehr

EN 1090 Präsentation

EN 1090 Präsentation Herzlich Willkommen zur EN 1090 Präsentation Heimo Gigerl Geschäftsführer ATG Gigerl GmbH Beschreibung der EN 1090 Europäische Einheit für Stahl- und Aluminiumbauten Einheitliche Standards für Tragwerke

Mehr

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Schwerter Qualitätstage 25.-26.09.2013 Dr.-Ing. Lorenz Gerke W.S. Werkstoff Service GmbH 1 / 29 DIN EN 1090-2

Mehr

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun?

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun? Referent: Roland Latteier Vortragsgliederung Einführung Details der Norm Ausblick Roland Latteier 2 Einführung DIN EN 1090-Reihe besteht aus 3 Teilen Teil 1: Teil 2: Technische Regel für die Ausführung

Mehr

Karsten Kathage Deutscher Stahlbautag 2012 in Aachen 18.10.2012 1. Seite

Karsten Kathage Deutscher Stahlbautag 2012 in Aachen 18.10.2012 1. Seite Karsten Kathage Deutscher Stahlbautag 2012 in Aachen 18.10.2012 1 Seite Einführung der Eurocodes und der DIN EN 1090 Deutscher Stahlbautag 2012 Aachen, 18. Oktober 2012 Dr.-Ing. Karsten Kathage Deutsches

Mehr

0. Allgemeines. 1. Personelle Anforderungen an den Hersteller

0. Allgemeines. 1. Personelle Anforderungen an den Hersteller - Otto-Schott-Straße 13-07745 Jena - Tel.: (03641) 204 100 - Fax: 204 110 - www.ifw-jena.de - Mitglied der Zertifizierungsgemeinschaft für Qualitätsmanagementsysteme DVS ZERT e.v. - Werkstoffprüflabor

Mehr

DIN EN 1090 Anforderungen an die Schweißgeräte. Ein praktischer Leitfaden für Anwender!

DIN EN 1090 Anforderungen an die Schweißgeräte. Ein praktischer Leitfaden für Anwender! DIN EN 1090 Anforderungen an die Schweißgeräte Ein praktischer Leitfaden für Anwender! Diese Schulung soll einen kurzen Überblick über die Erfordernisse bezüglich der Schweißstromquellen geben, um die

Mehr

DIN EN 1090 Anforderungen an den Korrosionsschutz After Work Veranstaltung 30.10.2014 Fa. Karger Illertissen

DIN EN 1090 Anforderungen an den Korrosionsschutz After Work Veranstaltung 30.10.2014 Fa. Karger Illertissen DIN EN 1090 Anforderungen an den Korrosionsschutz After Work Veranstaltung 30.10.2014 Fa. Karger Illertissen Dipl.-Chem. Ute Brunner-Bäurle Institut für Oberflächentechnik GmbH Inhalte Einführung in Bauproduktenverordnung

Mehr

Inhalt. Normen. Präambel

Inhalt. Normen. Präambel Vorschlag des Arbeitskreises DIN EN 1090ff des Koordinierungsausschusses Metallbauten über regelungsbedürftige Inhalte im Rahmen des Übergangs von DIN 18800-7 und DIN V 4113-3 auf DIN EN 1090ff Inhalt

Mehr

Workshop Krantechnik Oelsnitz, 26.+27.10.2011

Workshop Krantechnik Oelsnitz, 26.+27.10.2011 Workshop Krantechnik Oelsnitz, 26.+27.10.2011 Seminar S10 Ausführung von Tragwerken nach DIN EN 1090 Die neue Stahlbaunorm Referent: Dipl.-Ing (FH) Gregor Neudel IWE; Betriebsleiter Werk Falkenstein www.bangkran.de

Mehr

Name : Uwe Ruf Datum : 2013 Folie: Nr. REHM Der Maßstab für modernes Schweißen

Name : Uwe Ruf Datum : 2013 Folie: Nr. REHM Der Maßstab für modernes Schweißen DIN EN 1090 DIN EN 1090: Ausführung von Tragwerken aus Stahl und aus Aluminium Betrifft Hersteller von Bauteilen aus Stahl- oder Aluminium entsprechend der Bauproduktenrichtlinie BPR - 89/106/EWG Gültigkeit

Mehr

MIT MERKLE SCHNELLER UND KOSTENGÜNSTIGER ZERTIFIZIEREN: DIN EN 1090! www.merkle.de

MIT MERKLE SCHNELLER UND KOSTENGÜNSTIGER ZERTIFIZIEREN: DIN EN 1090! www.merkle.de MIT MERKLE SCHNELLER UND KOSTENGÜNSTIGER ZERTIFIZIEREN: DIN EN 1090! www.merkle.de Die DIN Norm EN 1090 Inhalte und Anforderungen für schweißtechnische Betriebe. Die EU-Zertifizierung EN 1090 ist seit

Mehr

Thema: DIN EN 1090 Welche Anforderungen kommen auf die Betriebe zu?

Thema: DIN EN 1090 Welche Anforderungen kommen auf die Betriebe zu? DVS BV Duisburg - 22. November 2011 Thema: DIN EN 1090 Welche Anforderungen kommen auf die Betriebe zu? M.Sc. / Dipl. - Ing. Jörg Mährlein Abteilungsleiter Qualitätssicherung Niederlassungsleiter SLV Duisburg

Mehr

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. ISBN 3-87155-151-1 DVS Verlag - Düsseldorf. 1.2 Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)...

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. ISBN 3-87155-151-1 DVS Verlag - Düsseldorf. 1.2 Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)... Seite 1 Inhaltsverzeichnis Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich ISBN 3-87155-151-1 DVS Verlag - Düsseldorf Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenhang zwischen europäischer Bauproduktenrichtlinie, dem deutschen

Mehr

Bezeichnung Titel Ausgabe Bezugsquelle/ Fundstelle Technische Regeln zu Grundlagen der Tragwerksplanung und Einwirkungen

Bezeichnung Titel Ausgabe Bezugsquelle/ Fundstelle Technische Regeln zu Grundlagen der Tragwerksplanung und Einwirkungen Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Änderungen der Musterliste der Technischen Baubestimmungen Die Fachkommission Bautechnik hat auf ihren Sitzungen am 8./9. Dezember 2015 und 1./2. März

Mehr

ERTIFIKAT 2451-CPR-EN1O9O-2014.0424OO1. REMA Anlagenbau GmbH. Rudolf-Diesel-Weg 26

ERTIFIKAT 2451-CPR-EN1O9O-2014.0424OO1. REMA Anlagenbau GmbH. Rudolf-Diesel-Weg 26 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen R E M A An l a g e n b a u G m b H Zertifizierter Bereich: Konstruktion, Produktion und Errichtung von Sortier-

Mehr

DVS BV Gelsenkirchen Veranstaltung am 03.07.2014 Erste Erfahrungen mit der DIN EN 1090 in kleineren und mittleren Unternehmen

DVS BV Gelsenkirchen Veranstaltung am 03.07.2014 Erste Erfahrungen mit der DIN EN 1090 in kleineren und mittleren Unternehmen DVS BV Gelsenkirchen Veranstaltung am 03.07.2014 Erste Erfahrungen mit der DIN EN 1090 in kleineren und mittleren Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-Dieter Weniger Handwerkskammer Münster DIN EN 1090 ff. Ausführung

Mehr

Fact Sheet 2 Personalkosten

Fact Sheet 2 Personalkosten Fact Sheet 2 Persnalksten V e G ü2 7 G ü Zusammenfassung: Für den Anspruch auf Erstattung vn Persnalksten, das Erstattungsantragsverfahren swie für die zur Erstattung vrzulegenden Nachweise gelten ausführliche

Mehr

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh Merkblatt zur Erteilung einer Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 Klasse B,

Mehr

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht VBI Fachgruppentagung Frankfurt, 14. Mai 2013 Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht MR Dr. Gerhard Scheuermann Anwendung des Eurocode-Programmes Warum wurden die Eurocodes

Mehr

Messer Cutting Systems

Messer Cutting Systems Messer Cutting Systems Umsetzung der Anforderungen der DIN EN 1090 bei Herstellern (Zulieferern) Essen, 09.Juni.2013 Wolfgang Schneider Leiter Anwendungstechnik / Wärmtechnik bei Herstellern (Zulieferern)

Mehr

Zertifikat. Kunststoffverwertung. Brockmann Recycling GmbH Heinrich-Brockmann-Straße 1 24568 Nützen/Kaltenkirchen

Zertifikat. Kunststoffverwertung. Brockmann Recycling GmbH Heinrich-Brockmann-Straße 1 24568 Nützen/Kaltenkirchen Zertifikat Kunststffverwertung Brckmann Recycling GmbH Heinrich-Brckmann-Straße 1 24568 Nützen/Kaltenkirchen Die Anlage, wurde am 13. Juli 2015 durch die eccycle GmbH auditiert und hat den Nachweis erbracht,

Mehr

steelacademy Anwendung der SN EN 1090 Wissenswertes für Planer Wahl und Auswirkungen der Ausführungsklassen Empfehlungen für die Planer

steelacademy Anwendung der SN EN 1090 Wissenswertes für Planer Wahl und Auswirkungen der Ausführungsklassen Empfehlungen für die Planer 2015 steelacademy Anwendung der SN EN 1090 Wissenswertes für Planer Wahl und Auswirkungen der Ausführungsklassen Empfehlungen für die Planer 1 Inhalt Ausgangslage Die Ausführungsklassen nach SN EN 1090-2

Mehr

Eine Information des Ingenieurbüro Körner zur Baustellenverordnung

Eine Information des Ingenieurbüro Körner zur Baustellenverordnung Eine Infrmatin des Ingenieurbür Körner zur Baustellenverrdnung Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Frank Körner Wasserbank 6 58456 Witten Ruf- Nr. (02302) 42 98 235 Fax- Nr. (02302) 42 98 24 e-mail: kerner@ibkerner.de

Mehr

EN1090 In Kooperation mit der

EN1090 In Kooperation mit der Die EN1090-Zertifizierung Einfach mit CLOOS! QUALIFIED WELDING PROCESS EN1090 In Kooperation mit der Mannheim Schweißtechnik Lernen und Verstehen Das neue EU-Zertifikat EN1090 Die neue Norm EN1090 für

Mehr

A n w e n d u n g s b e r e i c h (bitte ankreuzen)

A n w e n d u n g s b e r e i c h (bitte ankreuzen) HANDWERKSKAMMER LÜBECK Fax: 0451 / 1506274 Breite Straße 10/12 Tel:: 0451 / 1506244 23552 Lübeck E-Mail: dmarburg@hwk-luebeck.de ekrabbenhoeft@hwk-luebeck.de Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zur

Mehr

Merkblatt zur Erteilung einer Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09. Klasse B, C, D, E

Merkblatt zur Erteilung einer Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09. Klasse B, C, D, E Merkblatt zur Erteilung einer Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 Klasse B, C, D, E (vormals Kleiner und Großer Eignungsnachweis) Die Grundlagen für dieses Merkblatt

Mehr

Konzessionen werden in Sektoren vergeben, die für die Lebensqualität der EU-Bürgerinnen und -Bürger bedeutsam sind.

Konzessionen werden in Sektoren vergeben, die für die Lebensqualität der EU-Bürgerinnen und -Bürger bedeutsam sind. BEGRIFFSBESTIMMUNG Was ist eine Knzessin? Eine Knzessin ist eine Art Partnerschaft zwischen dem öffentlichen Sektr und einem (in der Regel) privaten Unternehmen, die sich in bestimmten Bereichen wie etwa

Mehr

Bauprodukte in der CH und in der EU Normen im Stahlbau

Bauprodukte in der CH und in der EU Normen im Stahlbau f Bauprodukte in CH/EU Bauprodukte in der CH und in der EU Normen im Stahlbau Um die Normen im Stahlbau genauer ins Auge fassen zu können, wird einerseits die europäischen Norm EN 1090ff «Ausführung von

Mehr

lung für neue Verfahren (z.b. Schweissverfahren), Systeme und Produkte.

lung für neue Verfahren (z.b. Schweissverfahren), Systeme und Produkte. BAUPRODUKTE / KONFORMITÄT TEIL 5 Normen im Stahlbau Dieser Beitrag erklärt Ihnen in einer Kurzfassung den Aufbau der europäischen Norm EN 1090ff «Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken»

Mehr

Ich versichere die Richtigkeit meiner Angaben und die Gültigkeit der beigefügten Unterlagen.

Ich versichere die Richtigkeit meiner Angaben und die Gültigkeit der beigefügten Unterlagen. Zertifizierung vn Betrieben gemäß 6 der Chemikalien-Klimaschutzverrdnung (ChemKlimaschutzV) vm 02.07.2008 (BGBl I S. 1139), die Einrichtungen gemäß Artikel 3 Abs. 1 1 der Verrdnung (EG) Nr. 842/2006 2

Mehr

-- Lizensiert für DVS Media GmbH, --

-- Lizensiert für DVS Media GmbH, -- TECHNOLOGIE UND TRENDS -- Lizensiert für DVS Media GmbH, -- EUROPÄISCHE STAHLBAUNORM DIN EN 1090 Ab Juli 2014 gilt s Sebastian Reich, Uhingen Schweißbetriebe müssen sich für Bauprodukte nach DIN EN 1090

Mehr

Antrag zur Qualifizierung HPQ EXC3DB nach DBS 918005 1

Antrag zur Qualifizierung HPQ EXC3DB nach DBS 918005 1 An Deutsche Bahn AG Beschaffung Infrastruktur Lieferantenmanagement und Qualitätssicherung Caroline-Michaelis-Straße 5-11 D - 10115 Berlin E-Mail QS-Postfach@deutschebahn.com per Post Antrag zur Qualifizierung

Mehr

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun?

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun? DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun? Roland Latteier Roland Latteier 1 Vortragsgliederung Einführung DIN EN 1090-T1: Konformitätsnachweisverfahren Ausführungsklasse EXC (Execution Class) Vergleich

Mehr

IIIIIIIII. Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.

IIIIIIIII. Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Ahrens Zwätz Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen 2., überarbeitete und erweiterte Auflage HLuHB Darmstadt IIIIIIIII 14798927 Inhalt Vorwort zur 2. Auflage 1 Zusammenhang

Mehr

Auslegungen/Erläuterungen zu DIN EN 13782:2006-05 "Fliegende Bauten - Zelte - Sicherheit"

Auslegungen/Erläuterungen zu DIN EN 13782:2006-05 Fliegende Bauten - Zelte - Sicherheit 4.1 Auslegung und Klarstellung von Ausdrücken / Terminologie im Text Das Wort "Bauvorlagen" wird mit dem zutreffenderen Ausdruck "Bautechnische Unterlagen" erläutert. 6.3: Die Begriffe "Stabilität" und

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Gültigkeitsdauer: 26.02.2015 bis 02.06.2018 Ausstellungsdatum: 26.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anwendungsbereich (bitte ankreuzen) Klasse. Art der Beantragung. Betriebsbeschreibung (bitte befügen) Organigramm (bitte befügen)

Anwendungsbereich (bitte ankreuzen) Klasse. Art der Beantragung. Betriebsbeschreibung (bitte befügen) Organigramm (bitte befügen) Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zur Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2008-11 (inkl. Betriebsbescheinigung) Hersteller: Straße, Nr.: PLZ, Ort: Telefon: Fax:

Mehr

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 1. Anfrderungen an das Unternehmen 1.1 Sicherheitsanfrderungen Gegenstand des vrliegenden Auftrags sind Lieferungen und Leistungen, die entweder ganz der teilweise der Geheimhaltung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz

Mehr

Qualifizierung / Fortbildung

Qualifizierung / Fortbildung Qualifizierung / Fortbildung Lichtbogenhandschweißer/ in Metallschutzgasschweißer/ in Wolframinertgasschweißer/ in Maschinenbediner/ in (Schweißtechnik) Konstruktionsmechaniker (Teil Schweißtechnik) zum

Mehr

Ingenieurbüro für Schweißtechnik Wienecke Heiko Wienecke

Ingenieurbüro für Schweißtechnik Wienecke Heiko Wienecke Ingenieurbüro für Schweißtechnik ienecke Heiko ienecke Grimmsche Straße 6, 34 393 GrebensteinSFI (IE), Seite 1 von 5 Voraussetzungen zur Leistungserklärung nach DIN EN 1090 und BauPVO für EXC2 (Im Einzelfall

Mehr

svssass ZERTI FIKAT Hersteller 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Arthur Weber AG Wintersried 7

svssass ZERTI FIKAT Hersteller 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Arthur Weber AG Wintersried 7 svssass ZERTI FIKAT Konform ität der werkse i gene n Prod u ktionskontro I le 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Gemäß der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom

Mehr

Einführung in DIN EN 1090

Einführung in DIN EN 1090 Schweißtechnische Lehr-und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh Einführung in DIN EN 1090 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Michael Westermeir/ GSI NL SLV München

Mehr

DIN und Nachfolgenorm EN 1090

DIN und Nachfolgenorm EN 1090 Referent: Roland Latteier Dipl.-Ing. (FH), EWE Geschäftsführender Gesellschafter der SL Schweißtechnik GmbH Zusammenarbeit über das Beteiligungsmodell: Gemeinsames QM-System Konzentration auf weniger Lieferanten

Mehr

Anforderungen an Energieaudits nach dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)

Anforderungen an Energieaudits nach dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) Anfrderungen an Energieaudits nach dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) Klimaschutzknferenz MV 2015 - Themenblck II Energieaudit Mehr Energieeffizienz durch Energieaudits? Jan Benduhn Referat 426 Energieberatung

Mehr

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Ahrens. Zwätz Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 3. Auflage 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 2 2.1

Mehr

Zertifizierung nach EN1090 EXC1, 2 & 3. EN 1090 - Ausführung von Stahl- und Aluminiumtragwerken

Zertifizierung nach EN1090 EXC1, 2 & 3. EN 1090 - Ausführung von Stahl- und Aluminiumtragwerken Seite: 1 von 12 EN 1090 - Ausführung von Stahl- und Aluminiumtragwerken Die Thalhammer Metallbau AG wird durch die gbd Zert GmbH (Notified Body Nummer 2397) für die Bescheinigung zum Schweissen von Stahlbauten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 7

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 7 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 7 2 DIN EN 1090 und die Grundlagen der europäischen Politik 9 2.1 Bedeutung für den Bereich des Metallbaus 9 2.2 Europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik 9 2.3 Technische

Mehr

^ÖIT DIN. Schweißen im Stahlbau. Beuth. Normen-Handbuch. Normen für die Herstellerzertifizierung. nach DIN EN 1090-1. Jochen W.

^ÖIT DIN. Schweißen im Stahlbau. Beuth. Normen-Handbuch. Normen für die Herstellerzertifizierung. nach DIN EN 1090-1. Jochen W. Deutscher Wien DIN ^ÖIT NormenHandbuch Schweißen im Stahlbau Normen für die Herstellerzertifizierung nach DIN EN 10901 Jochen W. Mußmann 4., aktualisierte und erweiterte Auflage Stand der abgedruckten

Mehr

Merkblatt (2013) zum Vertrieb von Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

Merkblatt (2013) zum Vertrieb von Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Merkblatt (2013) zum Vertrieb vn Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Incming UCITS-Ntificatin bzw. Incming UCITS-Update I. Mitgliedstaat: Deutschland

Mehr

Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7. Was macht den Unterschied aus?

Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7. Was macht den Unterschied aus? 23. Bautechnisches Seminar NRW in Ratingen am 29.10.2014 Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7 Was macht den Unterschied aus? Dipl. - Ing. Jörg

Mehr

Qualitätssicherung im Schweißbetrieb

Qualitätssicherung im Schweißbetrieb Qualitätssicherung im Schweißbetrieb 5.1 Einführung Verkehrsfähigkeit der Produkte Das Schweißen ist ein sogenannter spezieller Prozess. Das bedeutet, dass die einmal erstellten Arbeitsergebnisse im Regelfall

Mehr

DIN EN 1090 Teil 2. Nur eine neue DIN Teil 7???

DIN EN 1090 Teil 2. Nur eine neue DIN Teil 7??? DIN EN 1090 Teil 2 Nur eine neue DIN 18800 Teil 7??? ERFA 2009/Lz, Seite 1 von 37 Sie erinnern sich? ERFA 2009/Lz, Seite 2 von 37 Sie erinnern sich? ERFA 2009/Lz, Seite 3 von 37 Kommt dann eine neue DIN

Mehr

1 Allgemeines. 2 Vergabeportal Vergabemarktplatz Rheinland

1 Allgemeines. 2 Vergabeportal Vergabemarktplatz Rheinland Infrmatinen zur Angebtsabgabe beim Erftverband Infrmatinen zur Angebtsabgabe beim Erftverband 1 Allgemeines Der Erftverband ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts im Zuge vn Beschaffungen vn Liefer-

Mehr

Garagentore Sektionaltore Rolltore Schwingtore

Garagentore Sektionaltore Rolltore Schwingtore Garagentre Sektinaltre Rlltre Schwingtre Praktisch Das Sektinaltr wird direkt hinter der Einfahrtsöffnung mntiert und dank dem vertikalen Lauf beim Öffnungsvrgang und der hrizntalen Weiterführung nimmt

Mehr

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Przesse für Qualifikatinsmaßnahmen Stand: 23.04.2014 Versin: 001 Verantwrtliche Stelle: Geschäftsführung Freigabe (Ort / Datum): 23.04.2014 Unterschrift:

Mehr

Broetje-Automation Werknorm Schweißtechnische Anweisung Konstruktion

Broetje-Automation Werknorm Schweißtechnische Anweisung Konstruktion Broetje-Automation Werknorm Inhaltsverzeichnis 1 Konstruktion... 2 2 Zeichnungserstellung... 4 3 Schweißstempel Schweißplan... 5 4 Zeichnungs- und Konstruktionsprüfung... 6 Änderungsstand: 05 Änderung

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

OFT GESTELLTE FRAGEN. Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie. Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090. www.fmmi.

OFT GESTELLTE FRAGEN. Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie. Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090. www.fmmi. INFORMATION OFT GESTELLTE FRAGEN Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090 Stahlbauwerke nach EN 1090-2, Aluminiumbauwerke nach EN 1090-3 Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie www.fmmi.at

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX WETTBEWERBS- UND KARTELLRICHTLINIE

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX WETTBEWERBS- UND KARTELLRICHTLINIE VERHALTENS- UND ETHIKKODEX WETTBEWERBS- UND KARTELLRICHTLINIE MAGNA INTERNATIONAL INC. WETTBEWERBS- UND KARTELLRICHTLINIE Magna steht im harten, aber redlichen Wettbewerb, und unterstützt den freien und

Mehr

Zugangskontrolle und (Vor-)Anmeldung

Zugangskontrolle und (Vor-)Anmeldung Zugangskntrlle und (Vr-)Anmeldung Erläuterung ISPS Seit 1. Juli 2004 unterliegen Passagierschiffe und Frachtschiffe (BT 500 und mehr), die internatinal unterwegs sind, und Hafenanlagen, die diese für internatinale

Mehr

Einführung in die DIN EN 1090

Einführung in die DIN EN 1090 Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH Einführung in die DIN EN 1090 6. Rostocker Schweißtage 12.-13. November 2013 Vortragsinhalt Wesentliche Unterschiede zwischen der

Mehr

Anwendungsbereich (bitte ankreuzen)

Anwendungsbereich (bitte ankreuzen) Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zur Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2008-11 inkl. Betriebsbeschreibung Hersteller: Straße, Nr.: PLZ, Ort: Telefon Fax: E-Mail:

Mehr

DIN EN 1090 Aktuelle Anforderungen an den Korrosionsschutz kennen RA Lars Walther Geschäftsführer QIB e.v.

DIN EN 1090 Aktuelle Anforderungen an den Korrosionsschutz kennen RA Lars Walther Geschäftsführer QIB e.v. DIN EN 1090 Aktuelle Anforderungen an den Korrosionsschutz kennen RA Lars Walther Geschäftsführer QIB e.v. Einführung EN 1090 und was geht mich das als Korrosionsschutzunternehmen eigentlich an? Vermehrte

Mehr

Systempartner für Kunststoff und Form

Systempartner für Kunststoff und Form Mk208 图 文 简 介 概 况 Systempartner für Kunststff und Frm Alles aus einer Hand... Unser Spektrum: Knstruktin und Entwicklung Werkzeug- und Frmenbau Herstellen vn Kunststffteilen in Spritzguss-, Rim- und Vakuumtiefziehen

Mehr

Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie

Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie METALL 2013 Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie München, März 2013 Michael Dey Folie 1 Begrüßung Agenda Begrüßung

Mehr

Das Metallhandwerk und die Stahlbaunorm DIN EN keine einfache Verbindung!

Das Metallhandwerk und die Stahlbaunorm DIN EN keine einfache Verbindung! Fachtagung Neues aus Europas Normenwelt München, 17. März 2012 Das Metallhandwerk und die Stahlbaunorm DIN EN 1090 - keine einfache Verbindung! Karsten Zimmer Bundesverband Metall, Ruhrallee 12, 45138

Mehr

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 S y s t e m a b g a s a n l a g e U N I - P PA m i t s t a r r e n u n d f l e x i b l e n A b g a s l e i t u n g e n b

Mehr

CATIA Richtlinien. Es wird zuerst ein quadratischer Tank (geschlossene Form) konstruiert, dieser wird zu:

CATIA Richtlinien. Es wird zuerst ein quadratischer Tank (geschlossene Form) konstruiert, dieser wird zu: CATIA Richtlinien Inhalt: 1. Benennung vn Bauteile 2. Benennung vn Baugruppen 3. Strukturierung vn CATIA-Dateien 4. Uplad auf Agra Um die Benennung und die Struktur in CATIA zu vereinheitlichen bitten

Mehr

Vertrag über freie Mitarbeit / Honorarvertrag

Vertrag über freie Mitarbeit / Honorarvertrag Vertrag über freie Mitarbeit / Hnrarvertrag Vertragsnummer: (bitte immer angeben)..ho..... (Dienststelle erste 4 Ziff.).(HO). (Jahr). (laufende Nr. 5-stellig) zwischen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,

Mehr

4.2 Unterstützung für Investitionen in die Verarbeitung/Vermarktung und/oder Entwicklung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen

4.2 Unterstützung für Investitionen in die Verarbeitung/Vermarktung und/oder Entwicklung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen 8.2.2.3.2. Untermaßnahme 4-2: Verarbeitung/Vermarktung und Entwicklung vn landwirtschaftlichen Erzeugnissen laut Anhang 1 des Vertrages Untermaßnahme: 4.2 Unterstützung für Investitinen in die Verarbeitung/Vermarktung

Mehr

CHECKLISTE FÜR DIE ERSTINSPEKTION / ÜBERWACHUNG DER WERKSEIGENEN PRODUKTIONSKONTROLLE NACH EN 1090-1:2009+A1:2011

CHECKLISTE FÜR DIE ERSTINSPEKTION / ÜBERWACHUNG DER WERKSEIGENEN PRODUKTIONSKONTROLLE NACH EN 1090-1:2009+A1:2011 CHECKLISTE FÜR DIE ERSTINSPEKTION / ÜBERWACHUNG DER WERKSEIGENEN PRODUKTIONSKONTROLLE NACH EN 1090-1:2009+A1:2011 Hersteller: Herstellungsort: Straße, Nr.: Land: Deutschland Telefon: Fax: Ansprechpartner:

Mehr

Richtlinie für Fördermaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz bei KMU der gewerblichen Wirtschaft

Richtlinie für Fördermaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz bei KMU der gewerblichen Wirtschaft Stellungnahme der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.v. (DENEFF) zum Entwurf Richtlinie für Fördermaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz bei KMU der gewerblichen Wirtschaft vm 20.03.2011

Mehr

Informationen zur Anerkennung einer Legasthenie an Fachoberschulen und Berufsoberschulen Verfahrensweise in Südbayern

Informationen zur Anerkennung einer Legasthenie an Fachoberschulen und Berufsoberschulen Verfahrensweise in Südbayern Infrmatinen zur Anerkennung einer Legasthenie an Fachberschulen und Berufsberschulen Verfahrensweise in Südbayern Quellen KMBek Nr. IV/1a-S 7306/4-4/127 883 vm 16.11.1999 (KWMBl I Nr. 23/1999) KMS VII.5-5

Mehr

Die DIN EN 1090-1: das Grundgesetz beim Schweißen von Tragbauwerken

Die DIN EN 1090-1: das Grundgesetz beim Schweißen von Tragbauwerken Die DIN EN 1090-1: das Grundgesetz beim Schweißen von Tragbauwerken Konformität nach DIN EN 1090-1 Die harmonisierte europäische Norm DIN EN 1090-1:2012:02 ist laut offizieller Einleitung Teil einer Reihe

Mehr

Anforderungen an Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001:2008. Aufbau der Norm und Beratungspreise

Anforderungen an Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001:2008. Aufbau der Norm und Beratungspreise Dr. Michael Bck Im Mre 33, 30167 Hannver inf@mhw-beratung.de Was frdert die Nrm? Anfrderungen an Qualitätsmanagement gemäß Aufbau der Nrm und Beratungspreise 0 Einleitung... 1 1 Anwendungsbereich... 1

Mehr

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld!

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Das EWM EN 1090 WPQR-Paket EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Zertifizierung nach EN 1090 leicht gemacht! Stahlschweißen Für EWM MIG/MAG-Inverter-Stromquellen alpha Q, Phoenix, Taurus Synergic, Picomig

Mehr

ZVB - Allgemeine Vertragsbedingungen Arbeitssicherheit und Umweltschutz auf Baustellen

ZVB - Allgemeine Vertragsbedingungen Arbeitssicherheit und Umweltschutz auf Baustellen Vrbemerkung Die Vertragsparteien sind sich einig, dass der Einhaltung der staatlichen und berufsgenssenschaftlichen Arbeitsvrschriften hhe Bedeutung zukmmt und die vertragsschließenden Parteien sich der

Mehr

Sicherheitshinweise für den Transport von biologischen Arbeitsstoffen

Sicherheitshinweise für den Transport von biologischen Arbeitsstoffen Sicherheitshinweise für den Transprt vn bilgischen Arbeitsstffen Neben medizinischen Prben, müssen auch Abfälle für den Transprt als gefährliche Güter gerechnet werden. Verbindlich für den Transprt ist

Mehr

Leistungsprofil Wertgutachten 1

Leistungsprofil Wertgutachten 1 Leistungsprfil Wertgutachten 1 Leistungsprfil an den Sachverständigen für die Wertermittlung für Anwesen in der Umsiedlung 1) Leistungsprfil Wertermittlung 2) Hnrar Hnrarermittlung Beispielrechnung Anlagen:

Mehr

EN 1090-2 Stahlbaufertigung

EN 1090-2 Stahlbaufertigung EN 1090-2 Stahlbaufertigung Ausführungsklassen + Anhang B Gerald LUZA 1 Ausführungsklassen nach Eurocode 3 Ausführungsklasse = execution class EXC je höher die EXC, umso höher die Anforderungen an das

Mehr

Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09

Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Hannover Niederlassung der GSI mbh Abteilung Qualitätssicherung Am Lindener Hafen 1 30453 Hannover Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen

Mehr

Grundlagenreihe EMV Richtlinien Teil 7. Induktive Kopplung. Definition. Beispiele

Grundlagenreihe EMV Richtlinien Teil 7. Induktive Kopplung. Definition. Beispiele Grundlagenreihe EMV Richtlinien Teil 7 Induktive Kpplung Definitin Der Störer und das pfer sind durch ein magnetisches Feld gekppelt. Das Ausmaß der Störung hängt vn den Spannungsschwankungen (di/dt) und

Mehr

Eurocodes. und ihre Anwendung in der Theater- und Veranstaltungstechnik und im Dekorationsbau. NUR FÜR LEHRZWECKE Verfielfältigung nicht gestattet!

Eurocodes. und ihre Anwendung in der Theater- und Veranstaltungstechnik und im Dekorationsbau. NUR FÜR LEHRZWECKE Verfielfältigung nicht gestattet! Eurocodes und ihre Anwendung in der Theater- und Veranstaltungstechnik und im Dekorationsbau NUR FÜR LEHRZWECKE Verfielfältigung nicht gestattet! Nur für Schulungszwecke Verfielfältigungen auch auszugsweise

Mehr

Recht für Medizintechniker 23.01.2007

Recht für Medizintechniker 23.01.2007 Einführung Was ist Recht, was ist eine Nrm? Recht Ordnungssystem für das Zusammenleben vn Menschen Allgemeine Nrm Eine Regel für eine unbestimmte Vielzahl vn Fällen und eine unbestimmte Vielzahl vn Persnen.

Mehr

Altes und Neues zum Genehmigungsverfahren: UVP und Rechtsschutz. Dr. Andreas Hinsch Dr. Mahand Vogt 8. Oktober 2014

Altes und Neues zum Genehmigungsverfahren: UVP und Rechtsschutz. Dr. Andreas Hinsch Dr. Mahand Vogt 8. Oktober 2014 Altes und Neues zum Genehmigungsverfahren: UVP und Rechtsschutz Dr. Andreas Hinsch Dr. Mahand Vgt 8. Oktber 2014 I. Altes und Grundsätzliches 1. Was ist die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)? Unselbstständiger

Mehr

ZERT-Media GmbH Werkstoffprüflabor Grebenstein Bahnhof 1, 34393 Grebenstein Tel.: 05674 37399120 Mail: mail@zert-media.de Internet: www.zert-media.

ZERT-Media GmbH Werkstoffprüflabor Grebenstein Bahnhof 1, 34393 Grebenstein Tel.: 05674 37399120 Mail: mail@zert-media.de Internet: www.zert-media. Seite 1 von 7 Arbeitsanweisung zur Konformitätsbewertung nach DIN EN 1090 für EXC2 1 Abkürzungen WPK SAP EXC SP werkseigene Produktionskontrolle Schweißaufsichtsperson Ausführungsklasse Sichtprüfung 2

Mehr

Entwässerungsantrag Dezentrale Abwasserbeseitigung Stand 01/13

Entwässerungsantrag Dezentrale Abwasserbeseitigung Stand 01/13 Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb Stadt Gifhrn (ASG) Merkblatt Entwässerungsantrag Dezentrale Abwasserbeseitigung Stand 01/13 Der Antrag ist mit flgenden Unterlagen in zweifacher Ausfertigung einzureichen:

Mehr

Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung?

Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung? Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung? Ein Vortrag von Dipl.-Ing. Thomas J. Pleiss, öffentlich bestellter und vereidigter

Mehr

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX Mai 2015 & Thmas Hchgeschurtz 1. Anschreiben an Mitarbeiter zur Verfahrenseinleitung Einladung

Mehr

Herstellung von geschweißten Stahlkonstruktionen nach DIN EN 1090. Normvorgaben und Regelungen. Betriebliche Umsetzung und Dokumentation

Herstellung von geschweißten Stahlkonstruktionen nach DIN EN 1090. Normvorgaben und Regelungen. Betriebliche Umsetzung und Dokumentation Herstellung von geschweißten Stahlkonstruktionen nach DIN EN 1090 Normvorgaben und Regelungen Betriebliche Umsetzung und Dokumentation Michael Westermeir GSI mbh NL SLV München Tel. 089-12680242 Dokument

Mehr

Psychotherapie und die Krankenkassen Wer zahlt was

Psychotherapie und die Krankenkassen Wer zahlt was Psychtherapie und die Krankenkassen Wer zahlt was Für Klienten, die eine psychtherapeutische Leistung in Anspruch nehmen wllen, stellt sich immer wieder die Frage, b die Psychtherapie vn der Krankenkasse

Mehr

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D )

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D ) Infmappe zur Zertifizierung als Junir PrjektmanagerIn (IPMA Level D ) 1 Allgemeines zur Zertifizierung... 2 1.1 Zertfizierungsprzess im Überblick... 2 1.2 Vrraussetzungen für die Zertifizierung... 2 1.3

Mehr

VORBLATT. 1. Inhalt und Ziel der Vorlage. Geltende Rechtslage

VORBLATT. 1. Inhalt und Ziel der Vorlage. Geltende Rechtslage VORBLATT Legislativverfahren: Vrschlag für eine Richtlinie des Eurpäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinien 2000/60/EG und 2008/105/EG in Bezug auf priritäre Stffe im Bereich der Wasserplitik

Mehr

Prüflabore für System 3 nach DIN EN ISO/IEC 17025

Prüflabore für System 3 nach DIN EN ISO/IEC 17025 Akkreditierungskriterien für Stellen, die an der Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Bauprodukten entsprechend Anhang V BauPVO (305/2011) beteiligt sind Prüflabore für System 3 nach

Mehr

1. Handbuch Systemübersicht

1. Handbuch Systemübersicht Infrmatinssystem für Öffentliche Verträge www.bandi-altadige.it Sistema infrmativ cntratti pubblici 1. Handbuch Systemübersicht Vers. 2013-08 DE AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI

Mehr

Spezifikation Spezifikation Sicherheitsklassen im Portalverbund-System

Spezifikation Spezifikation Sicherheitsklassen im Portalverbund-System Spezifikatin Spezifikatin Sicherheitsklassen im Prtalverbund-System Kurzbeschreibung: Knventin SecClass 1.1.1/22.01.04 Empfehlung Die Definitin und Abbildung vn Sicherheitsklassen im Prtalverbund ermöglicht

Mehr