BWK 52 (2000), Nr. 4, S

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BWK 52 (2000), Nr. 4, S. 50-59"

Transkript

1 BWK 52 (2000), Nr. 4, S [1] Schmitz, G.: Gaswirtschaft Gastechnik BWK, 51(1999), 4, S [2] Franz Wittke und Hans-Joachim Ziesing: Primärenergieverbrauch im Jahre 1999 rückläufig Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Wochenbericht 4 5/2000, Berlin, 27.Januar 2000; entstanden in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen und deren Mitglieder [3] Ruhrgas AG: Berechnungen auf Basis von Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden [4] Berechnungen und Schätzungen der Ruhrgas AG i. Zusammenhang mit Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen [5] Commission of the European Communities: Communication: Security of EU Gas Supply; Brüssel, ; COM (1999) 571 final [6] Rammer, P.: Gaswirtschaft investiert wieder mehr IFO Schnelldienst 32-33/99 [7] Berechnungen und Schätzungen der Ruhrgas AG auf Basis von Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden und des W.E.G. Wirtschaftsverband Erdgas- und Erdölgewinnung, Hannover [8] Einstieg in die ökologische Steuerreform Presse- und Informationsamt der Bundesregierung; Themen A-Z [9] vgl. z.b. Dieter Schmitt: Hält die Energiesteuer, was sie verspricht? Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 49. Jg. (1999), Heft 9, S. 580ff. [10] Bodo Linscheidt und Achim Truger; Ökologische Steuerreform: Ein Plädoyer für die Stärkung der Lenkungsanreize Wirschaftsdienst 2000/II; S. 98 ff [11] Ökologische Steuerreform konkretisiert Presse- und Informationsamt der Bundesregierung; Themen A-Z [12] Rat Wirtschaft und Finanzen; 12514/99 ( Presse 328 ) Brüssel, [13] Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie; Pressemitteilung vom 17. März 2000 [14] Hartmann, U.: Erdgas: Energieträger Nr. 2 in Deutschland BWK, 51 (1999), 5/6, S [15] Frankfurter Allgemeine Zeitung; Das Unternehmergespräch ( mit F. Späth ): Die Durchleitungsgebühren müssen wettbewerbsfähig sein"; [16] Die längerfristige Entwicklung der Energiemärkte im Zeichen von Wettbewerb und Umwelt / Kurzfassung; Herausgegeben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, November 1999 (BMWi-Dokumentation Nr. 469) [17] Gas World Returns to Record Ways for Cedigaz in 1998 Gas Matters, 1999, September, p.9 19 [18] Charting a Year of change" In World Energy Markets Gas matters, 1999, June, p [19] West European Gas Consumption Hits New High in Eurogas Gas Matters, 1999, February, p [20] BP Statistical Review of World Energy [21] Is a Supply Crunch Looming? Or Will Markets Come to the Rescue Gas Matters, 1999, April, p [22] Gazprom AGM Marks Return of Viktor Chernomyredin Gas Matters, 1999, June, p. 7 9 [23] Isserlin, A.: Die Energieversorgung in Rußland und der GUS - unter besonderer Berücksichtigung der Gaswirtschaft gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 9, S [24] Wintershall Starts Operations on Germany s First Offshore Gas Field Gas Briefing Europe, October 1999, p.7 [25] LNG projects Cost, Competition Analyzed in New Study Oil & Gas Journal, , p [26] Jensen, S.; Herlø, E.; Jacobsen, S.; Heyersted, R.S.: New Execution Strategy for Base Load LNG Plants Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [27] Knott, D.: Nigerian Milestone Gas & Oil Journal, , p. 31 [28] Loading, G.; Dahl, K.: Converting Offshore Associated Gas to Natural Gas Hydrate Slurries, a Novel Technology for Stranded Gas Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [29] Suess, E.; Bohrmann, G.; Greinert, J.; Lausch, E.: Brennendes Eis - Methanhydrate am Meeresgrund

2 Spectrum der Wissenschaft, 1999, Juni, S [30]http://www.bmbf.de [31] Neue Technik soll Gashydrate erschließen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 9, S. 591 [32] TECFLUX-program [33] Sustainability and Deep Water The Next Frontiers for Gas Gas matters, 1999, October, p [34] Moritis, G.: Options to Produce Deepwater Oil Gas to Proliferate Oil & Gas Journal, , p [35] Schwenger, J.; Heydemann, H.: Grubengas versorgt BHKW BHKW, 51 (1999), 10, S [36] Wingas beginnt mit dem Bau der JAGAL gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 3, S. 160 [37] Fernleitung JAGAL fertiggestellt WINGAS Leitungsnetz auf 1830 km angewachsen GAS, 1999, 6, S. 44 [38] Neue Erdgasleitung Europipe II in Betrieb genommen Gaswärme, 48 (1999), 10, S. 610 [39] New Gas Year Sees in Another 66 Bcm of European Capacity Gas Matters, 1999, October, p. 1 9 [40] Fasold H.-G.: Technisch/wirtschaftliche Gesichtspunkte bei der Leitungsparallelisierung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 12, S [41] Nachrichtentransport durchs Gasrohr ZfK, 3/1999, S. 23 [42] Zick, J.C.: Gasbezugsoptimierung: real oder virtuell Gaswärme, 48 (1999), 10, S [43] The U.K. Virtual Storage Market Has Already Started Really Gas Briefing Europe, 1999, April, p.3 [44] Envon Claims is Virtual" Storage Heralds New Era" in Competitive Gas Gas matters, 1999, May, p [45] Gas Storage in Europe The Comercial and Trading Opportunities of Liberalisation EJC Energy, London, 1999 [46] Kettner, Th.; Ewerlin, U.; Wolff, J.; Steiner, K.: Optoelektronisch auslesbarer Originalzählerstand eines mechanischen Zählwerkes Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [47] Arlt, S.-A.: Automatisierte Zählerstandsfernübertragung für die Gasversorgung Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [48] Gröpel, A.: Neue Zählerkonzeption für den liberalisierten Energiemarkt Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [49] Hilgenstock, A.; Hiegemann, M.: Numerische Simulation des Betriebsverhaltens eines Turbinenradgaszählers gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 4, S [50] Pigsar" wird Nationales Normal" für Hochdruck-Erdgasmessung Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S. 481 [51] de Graaf, J.; Oonk, B.; van Dijk, F.: Der Einfluss von Schwefel im Erdgas auf die Korrosion in Brennwertkesseln gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 1, S [52] Brösdorf, C.-H.; Schwab, H.: Vergleichende Untersuchungen zur Stabilität der Odoriermittel tert.-butylmercaptan (TBM) und Tetrashydrothiophen (THT) gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 1, S [53] Berhart, M.; Reinert, R.: Voruntersuchungen an einem schwefelfreien Odoriermittel gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 2, S [54] Schunk, C.; Reimert, R.: Sorptionsverhalten von Odoriermitteln in kalten Böden gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 2, S [55] Schunk, C.; Berhart, M.; Reimert, R.: Schwefelfreies Odoriermittel - Steigerung der Umweltfreundlichkeit unter Wahrung des Sicherheitsniveaus. gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [56] Schmidt, H.: Neufassung des DVGW-Arbeitsblattes G280 "Gasodorierung"

3 gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 5, S [57] Zingrefe, H.: Neufassung des DVGW-Arbeitsblattes G260 "Gasbeschaffenheit" gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 5, S [58] Stickling, J.; Alke, A.; Weßing, W.: Zündtemperaturen von Erdgasen und Erdgas/Flüssiggas/Luft-Gemischen aus dem Bereich der öffentlichen Gasversorgung. gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 12, S [59] de Boer, J.H.; Beks, R.J.; v.d. Werff, E.H.; Menzel, W.; Formanski, T.; Mühlmann, H. P.; Heimlich, F.: Ringversuch Erdgasanalytik, durchgeführt von BEB, Ruhrgas, Thyssengas und Gasunie gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 1, S [60] Lubenau, U.; Kasper, H.; Schünzel, H.: Überprüfung verschiedener Typen von Feuchtesensoren hinsichtlich ihrer Reaktion auf Gasbegleitstoffe gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 1, S [61] Weßing, W.; Steimle, J.; Busch, M.: Wirbelrohranlagen vor Kundenstationen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 2, S [62]Knebel, F.W.; Reimert, R.: Alternative Preheating of Storage Gas Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [63] Altemark, D.: Heizrohr zur Erdgasvorwärmung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 7, S [64] Ryan, K.: There s Safety in Numbers American Gas 1999 November p [65] Strömungswächter im Keller ZfK, 12/1999, S. 21 [66] Y2K in der Energiewirtschaft BWK, 51 (1999), 7/8, S. 32 [67] Cedigaz Recent Publications [68] Starker Erdgasbedarf in der Stromerzeugung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 6, S. 418 [69] Dalmazzone, M.: Large Scale Power Production from Natural Gas Proceedings Eurogas 99, Bochum May 1999, [70] Döbbeling, K.; Eroglu, A.; Joos, F.; Hellat, J.: Novel Technologies for Natural Gas Combustion in Turbine Systems Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [71] Poos, B.: Die Zukunft der Kraft-Wärme-Kopplung BWK, 51(1999), 10, S [72] Dezentrale Einheiten im Kommen? ZfK, 7/1999, S. 13 [73] Markt für Blockheizkraftwerke rückläufig gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 2, S. 78 [74] Erneuter Rückgang der Neuinstallationen bei Blockheizkraftwerken gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 11, S. 774 [75] Goldbach, A.: Unruhige Zeiten BWK, 51 (1999), 10, S. 28 [76] Kraftwerk im Kleinformat BWK, 51 (1999), 10, S. 35 [77] Kobussen, A.G.C.: Small Scale Power and Heat Production Systems Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [78] BHKW-Handbuch BWK, 51 (1999), 1 (Sondernummer) [79] Hoppe, M.; Wolf, D.: Methanzahl-Controller zur Steuerung von Gasmotoren bei wechselnden Gasbeschaffenheit Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [80] Spera, G.: Five Trends that will Drive Natural Gas in the New Millennium American Gas, December, 1999, p [81] Ledjeff-Hey, K.; Mahlendorf, F.; Roes, J.: International Status of Fuel cell Technology in Cogeneration and Transportation Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p.51-58

4 [82] Wismann, G.; Ledjeff-Hey, K.; Mahlendorf, F.; Schieke, W.: Post Mortem Analyse und Entsorgung einer phosphorsauren Brennstoffzellenanlage PC 25A Gaswärme, 48 (1999), 3, S [83] Heiming, A.; Huppman, G.; Aasberg-Petersen, K.: Design, Construction and Operation of a Molten Carbonate Fuel Cell (MCFC) in the 100- kw-class Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [84] Heiming, A.; Huppmann, G.; Aasberg-Petersen, K.: Auslegung und Betrieb einer Karbonatschmelze - Brennstoffzelle (MCFC) in der 100 kw Leistungsklasse gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 7, S [85] Hassmann, K.; Heidug, W.; Veyo, St.: Die festkeramische Hochtemperatur-Brennstoffzelle BWK, 51 (1999), 11/12, S [86] Opportunity NO x for Gas (and Coal) Gas Matters, 1999, July, p [87] Kremer, H.; Lorra, M.: Reburning Technology as a Means to Reduce NO x-emissions Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [88] Lorra, L.; Kremer, H.: Mathematical Modelling and Experimental Evaluation of NO x Reduction in Glass Melting Chambers with Secondary Measures Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [89] Nebel, R.: Reduzierung von Energieeinsatz und umweltrelevanten Emissionen bei Glasschmelzöfen Gaswärme, 48 (1999), 12, S [90] Arthkamp, J.; Seibert, H.-D.; von Gersum, S.: FLOX - schadstoffarmer Brenner für Industrieöfen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 12, S [91] Bruhne, M.; Boß, M.; Flamme, M.; Lynen, A.; Wünning, J.A.; Wünning, J.G.; Dittmann, H.J.: Improvement of Energy Saving with New Ceramic Self-Recuperative Burners Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [92] Breithaupt, P.; Vermeer, B.: Vlamloze branders mocilijk te ontsteken Gas (Niederlande), 1999, Januar, p [93] Iking, H.: Vlamloze oxidatie centraal in nieuw ovenconcept Gas (Niederlande), 1999, Oktoer, p [94] Jasper, H.D: Entwicklungstendenzen im Regenerator und Brennerbau für Industrieöfen. Gaswärme, 48 (1999), 12, S [95] DVGW Arbeitsblätter G 610 / I und G 610 / II durch DIN EN ersetzt Information DVGW [96] Riegert, Chr.; Edel, M.: Erdgas-Treibstoff mit Zukunft BWK, 51 (1999), 9, S [97] Etzbach, V.: Erdgasfahrzeuge: Das Marktentwicklungskonzept der deutschen Gaswirtschaft - Stand der Umsetzung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [98] Gröschl, F.: Das DVGW-Arbeitsblatt G 651 "Erdgastankstellen" und dessen Rolle bei der Markteinführung erdgasbetriebener Fahrzeuge gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 8, S [99] Bulmann, H.; George, R.: Erdgas-Übernahmestation mit Erdgastankstelle und Röhrenspeicher für Umweltschutz und Bezugsoptimierung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 7, S [100] Knorr, H.: Erdgasmotoren für Nutzfahrzeuge gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 7, S [101] Couvaras, G.: Gas to Liquids: A Paradigm Shift for the Oil Industry Oil & Gas Journal 13. Dec p [102] Baumann, R.F.: Progress in Advanced Gas-To-Liquids Technology Exxon s AGC-21 Process Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [103] Burger,H.: Heizungs- und Haustechnik für Gebäude nach der Energiesparverordnung 2000 DKV Tagungsbericht,Band IV, Berlin, , S [104] Brotherton, Ph.: Total Energy Efficiency American Gas, 1999, August, p

5 [105] Schulz, K.: Moderne Systeme für die häusliche Gasverwendung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [106] Lüdemann, B.; Schmitz, G.: Energy Requirements and Comfort of Gas- and Electric-Powered Hot Water Systems Proceedings of the European Applied Research Conference on Natural Gas Bochum Germany May p [107] Lüdemann, B.; Schmitz, G.: Controlled Ventilation in Gas Heated Low Energy Houses Proceedings of the European Applied Research Conference on Natural Gas Bochum Germany May p [108] Lang, R.; Roth, M.; Stricker, M.: Neue Ideen für Wärmepumpen HLH, 50 (1999), 12, S [109] Sterlepper, J.: Heizungsmodernisierung Neue Marktchancen mit DAWP Gas, 1999, 5, S [110] Berger, H.; Böhle, W.: Arbeitsblatt ATV A 251 schafft Klarheit Gas, 1999, 5, S [111] Wagner, U.: Anwendungsperspektiven für Brennstoffzellen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 7, S [112] Hartan, J.; Rößner, I.; Wieschebrink, G.; Wolf, J.: Das Erdgashaus der VNG-Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [113] Schmidt, M.; Diethelm, R.: Das SOFC-Projekt Sulzer Hexis gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [114] Klinder, K.: Brennstoffzellen - Heizgeräte im liberalisierten Energiemarkt gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [115] Scheuvens, H.; Hüppelshäuser, H.: Die neue Gasinstallationstechnik - verbraucherfreundlich, kostengünstig und sicher gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [116] Turauli, A.; Heinemann, J.: Vorabverlegung vor Hausanschlussleitungen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 2, S [117] Guther, F.: Nichtmetallene Gas-Innenleitungen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 3, S [118] Gröschl, F.: EN der einheitliche Standard für die Gas- Haus- Installationen in Europa gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 5, S [119] Busch, H.: Mehrsparten-Hausanschlussführungen (MSHE) gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 3, S [120] Busch, H.: Mehrspartenhausanschlüsse - Praxiserfahrungen und Stand der Normung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [121] Dahle, O.: "Mini-Drill", eine neue Möglichkeit zur grabenlosen Verlegung von Hausanschlussleitungen gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [122] Mader, H.: Gas-Hausanschlüsse - Neufassung G 459/I gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 3, S [123] Schmidt, W.: Weltweiter Trend zu erdgasbetriebenen Kälteerzeugern Wärmetechnik - Versorgungstechnik, 1999, 2, S [124] Förster, M Tiefkälteerzeugung durch Abwärmenutzung aus BHKW-Anlagen oder Fernwärmenetzen mittels Absorpitionskältemaschinen. Gaswärme, 48 (1999), 10, S [125] Spera, G.: Cold Comfort Keeping Cool Without Wasting Fuel American Gas, 1999, July, p [126] Möckel, R.; Schmitz, G.: Development of a Small-Scale Directly Gas-Fired Integrated HVAC-System Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p

6 [127] Schmitz, G.; Möckel, R.: Entwicklung eines mit Gas betriebenen Klimatisierungssystems DKV Tagungsbericht,Band IV, Berlin, , S [128] Jäschke, St.: Eigendampf-Luftbefeuchtung Neue Erdgasanwendung mit großem Potential Gaswärme, 48 (1999), 10, S [129] Kleine Jäger, F.; Dötsch, C.; Köhne, H.: Ein neues Low-NO X-Verbrennungskonzept für Gasgebläsebrenner Gaswärme, 48 (1999), 4/5, S [130] Stack, M.: Combustion-Driven Oscillations in Residential Gas Appliances with Ceramic Surface Burners Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [131] Wintrich, H.: Selbstlernende Sensoren in der Verbrennungstechnik Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [132] Krembauer, F.; Wilfing, Ch.; Zoble, P.: Pneumatischer Verbund mit modulierenden Gasgebläsebrennern gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 8, S [133] Durst, F.; Glaß, J.; Pickenäcker, K.; Trimis, D.; Wawrzinek, K.: Luftzahlkontrollierte Verbrennung durch Wobbeindexbestimmung Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [134] Merker, R.: Verbrennungsoptimierung bei Gas-Spezialheizkesseln durch Gas- / Luftverbundsysteme Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [135] Kämpf, A.: Messtechnischer Nachweis der effizienten Tribünenbeheizung mit Hellstrahlern Gaswärme, 48 (1999), 7/8, S [136] Hallenheizungen Hell / Dunkel / Warmluft Gaswärme, 48 (1999), 13, S (Sonderheft) [137] Jannemann, Theo B.: Die verschiedenen Konformitätsbewertungsverfahren europäischer Richtlinien im Gasfach gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 9, S [138] Jannemann, T.B.: Nationale und europäische Vorschriften für die Aufstellung und Zertifizierung von Gasgeräten und Abgassystemen Gaswärme, 48 (1999), 2, S [139] Burger, H.; Krähling, K.: Energetische Modernisierung des Gebäudebestandes mit Niedertemperatur- und Brennwertkesseln HLW, 50 (1999), 6, S [140] Scherzer, E.: Entwicklung der Qualitätsmanagementsysteme und der Qualitätssicherung Gaswärme, 48 (1999), 2, S [141] Hans-Joachim Ziesing: CO2-Emissionen 1999: Rückgang nicht überschätzen Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Wochenbericht 6/2000, Berlin, 06. Februar 2000 [142] 4. Zwischenbericht zur Klimaschutzerklärung des deutschen Gasfaches Gaswärme, 48 (1999), 10, S [143] Torp. T.A.: Capture and Reinjection of CO 2 in a Saline Aqifer at Sleipner Field and the Future Potential of this Technology Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [144] Vorgang, J.; Eimermacher, Th.; Thomson, J.: Erdgas, Klima und Umwelt gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 9, S [145] Japanese Consortium to Take a Good Look at Russian Gas Pipeline Methan Leakage Gas matters, 1999, April, p. 35 [146] Kaesler, H.: Estimating Methane Release from Natural Gas Production and Transmission in Russia. Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [147] Five Degrees of Separation American Gas, 1999, August, p [148] Evers, Ch.: Das neue europäische und deutsche Störfallrecht Seveso in der Gaswirtschaft Gaswärme, 48 (1999), 3, S [149] Reimers, G.: Stand der Entwicklung von Managementsystemen im Gasfach und die Bedeutung des DVGW-Regelwerkes bei der Implementierung gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 10, S [150] Schmidt, G.; Reimers, G.: Umweltmanagementsysteme und Umweltberichte im Gasfach

7 gwf Gas/Erdgas, 140 (1999), 9, S [151] Bennett, John: Downstream Deficit for R & D gas engineering & management vol January / February, p [152] Mueller, Chr.; Kremer, H.: Modelling of a 400 kw Natural Gas Diffusion Flame Using Finite-Rate Chemistry Schemes Proceedings Eurogas 99, Bochum, May 1999, p [153] Kurtoglu, S.; Wirtz, S.; Kremer, H.: Analyse verschiedener Konzepte der Modellierung turbulenter Freistrahldiffusionsflammen Gaswärme, 48 (1999), 6, S [154] Proceedings from the European Applied Research Conference on Natural Gas May 1999, Bochum

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Innovative Energy Systems

Innovative Energy Systems 1 st ABBY-Net Workshop on Natural Resource Management and Energy Systems under Changing Environmental Conditions Munich, Germany, 10-12 November 2011 Innovative Energy Systems Jürgen Karl Chair for Energy

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000 Bettina Drehmann Brennstoffzellen Fuel Cell Applications DaimlerChrysler Necar 4 205 kw Transit Buses 100 Watt System Ford P2000 250 kw Stationary Power Plant 1 kw System Forces driving Fuel Cells Environmental

Mehr

Solar Air Conditioning -

Solar Air Conditioning - Bavarian Center of Applied Energy Research Solar Air Conditioning - Research and Development Activities at the ZAE Bayern Astrid Hublitz ZAE Bayern, Munich, Germany Division: Technology for Energy Systems

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

[3] Schwache Konjunktur und milde Witterung drücken Primärenergieverbrauch, Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 6/2003 http://www.diw.

[3] Schwache Konjunktur und milde Witterung drücken Primärenergieverbrauch, Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 6/2003 http://www.diw. Literatur zu Erdgas BWK 55 (2003) Nr. 4, S. 58 67 [1] Schmitz, G.; Nowak,W. : Gaswirtschaft Gastechnik Brennstoff Wärme Kraft (BWK), 51 (2002), Heft 4, S. 50-59 [2] Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Zeitschriften Maschinenbau

Zeitschriften Maschinenbau Regal 12b Abhandlungen aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. 1.1921-33.1998, 35.2012 Lücke [N=34] Technischen Hochschule Aachen American Scientist 43.1955 87.1999 Lücke: [N=85] Angewandte

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

The German Gas Network Development Plan A contribution towards the effective implementation of the German Energiewende

The German Gas Network Development Plan A contribution towards the effective implementation of the German Energiewende The German Gas Network Development Plan A contribution towards the effective implementation of the German Energiewende Seite 1 Agenda Schedules of the German NDPs for Gas Development of German natural

Mehr

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine 1/18 Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine Supported by the Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Speaker Details 2/18 Jan Müller Works at Institute of Solar Energy

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

VDMA Process Technology

VDMA Process Technology Forum Process Technology VDMA Process Technology Oil Gas Petrochemistry VDMA Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Ragnar Strauch Technology serving people Securing new talents / Education German

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Monitoring der geologischen Speicherung von CO 2

Monitoring der geologischen Speicherung von CO 2 COORETEC-Veranstaltung des BMWA auf der Enertec 2005 Leipzig, 10. Und 11. März 2005 Monitoring der geologischen Speicherung von CO 2 Günter Borm GeoForschungsZentrum Potsdam Johannes Ewers RWE Power AG,

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Erste Niedersächsische Energietage in Hannover 31. Oktober - 01. November 2007

Erste Niedersächsische Energietage in Hannover 31. Oktober - 01. November 2007 Erste Niedersächsische Energietage in Hannover 31. Oktober - 01. November 2007 Workshop (IV) Energieeffizienz und erneuerbare Energien Effizienzsteigerung bei Gaskraftwerken Dr. Daniel Hofmann Stärkere

Mehr

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis B&B-AGEMA Dr.-Ing. K. Kusterer 1. Status report 2. 3-D simulation of final combustor geometry 3. Publications

Mehr

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage Clean Energy Week Energy Storage 1 Within the first year of the introduction of the energy storage subsidy in Germany more than 4,000 grid connect systems have been installed and 2/3 of solar installers

Mehr

SolNET Meeting in Darlana University January 2007

SolNET Meeting in Darlana University January 2007 SolNET Meeting in Darlana University January 2007 Presentation of PhD Project Antoine Dalibard University of Applied Sciences Stuttgart Plan of the presentation I. Working group 1. Presentation of the

Mehr

EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt

EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt PRESSEMITTEILUNG EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt Rekorde in italienischen und französischen Strom-Futures Zweithöchstes Volumen am Strom-Terminmarkt überhaupt Leipzig, 1. Dezember

Mehr

German Norwegian Seminar on Hydro Power

German Norwegian Seminar on Hydro Power German Norwegian Seminar on Hydro Power Oslo, November 16 th 2011 Hauptstrasse 6 99439 Wohlsborn Germany Phone +49 (0)3643 41502 17 Fax +49 (0)3643 41502 20 E-Mail info@kleinwasserkraft.de Web www.smallhydropower.de

Mehr

etogas GmbH Stephan Rieke: Power to Gas: Eine konkrete Option zur Integration von erneuerbaren Energien auch für die Schweiz

etogas GmbH Stephan Rieke: Power to Gas: Eine konkrete Option zur Integration von erneuerbaren Energien auch für die Schweiz etogas GmbH Stephan Rieke: Power to Gas: Eine konkrete Option zur Integration von erneuerbaren Energien auch für die Schweiz 24.3.2014 ETOGAS GmbH Industriestrasse 6, D-70565 Stuttgart ETOGAS GmbH 24.03.2014

Mehr

Gazprom- Gigant von Kremls Gnaden?

Gazprom- Gigant von Kremls Gnaden? Gazprom- Gigant von Kremls Gnaden? Dr. Burckhard Bergmann Mitglied des Direktorenrats der OAO Gazprom Konferenzzentrum Wolfsberg 23. März 2009 1 Was für Gazprom gut ist, ist für Russland gut Der Staat

Mehr

Gas-Kraftwerke, Gas-Feuerungen und Wärme-Kraft-Kopplung

Gas-Kraftwerke, Gas-Feuerungen und Wärme-Kraft-Kopplung 20. Diskussionsforum Ökobilanzen, 19. September 2003 ETH Zürich / Session Energiesysteme, nicht-erneuerbar Gas-Kraftwerke, Gas-Feuerungen und Wärme-Kraft-Kopplung Thomas Heck Paul Scherrer Institut, Villigen,

Mehr

Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Quellen. AER-Prozess

Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Quellen. AER-Prozess FVS Workshop 10. November 2008 Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Quellen AER-Prozess Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW), Stuttgart Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Quellen

Mehr

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Climate Policy Capacity Building Seminar Kiew 07.10.04 Klaus Gihr Senior Project Manager Europe Department Was sind unsere

Mehr

Erneuerbare Energien: die zentrale Herausforderung für die Energiepolitik im 21. Jahrhunderts

Erneuerbare Energien: die zentrale Herausforderung für die Energiepolitik im 21. Jahrhunderts Erneuerbare Energien: die zentrale Herausforderung für die Energiepolitik im 21. Jahrhunderts 10. Münchner Wissenschaftstage Wie weit kommen wir mit regenerativen Energien Dr. Felix Chr. Matthes München,

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Lösungen zur dezentralen Energieversorgung

Lösungen zur dezentralen Energieversorgung Lösungen zur dezentralen Energieversorgung User Forum Power Plant Technologies Hannover, 22. April 2010 Christian Männl Einen Schritt voraus. Gliederung 1. Warum dezentrale Energieversorgung? 2. Technologien

Mehr

Solartechnologien in der Pipeline. Werner Weiss. AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA

Solartechnologien in der Pipeline. Werner Weiss. AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA Solartechnologien in der Pipeline Werner Weiss AEE - Institut für Nachhaltige Technologien A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 2 AUSTRIA Inhalt 1. Marktentwicklung Solarthermie 2. Potenziale 3. Derzeitige Entwicklungen

Mehr

Leading the innovation in the traditional field of Constructions. C. Chiti, Technical Director Knauf Italy

Leading the innovation in the traditional field of Constructions. C. Chiti, Technical Director Knauf Italy Leading the innovation in the traditional field of Constructions C. Chiti, Technical Director Knauf Italy 1 The Knauf Group The Knauf Group today is one of the leading companies in the building materials

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

Langfristiges Potential der Wasserstoffwirtschaft zur Senkung von CO 2 -Emissionen im 21 ten Jahrhundert

Langfristiges Potential der Wasserstoffwirtschaft zur Senkung von CO 2 -Emissionen im 21 ten Jahrhundert Langfristiges Potential der Wasserstoffwirtschaft zur Senkung von CO 2 -Emissionen im 21 ten Jahrhundert Keywan Riahi International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) riahi@iiasa iiasa.ac.at

Mehr

Schiefergas Game-Changer für den europäischen Gasmarkt?

Schiefergas Game-Changer für den europäischen Gasmarkt? Schiefergas Game-Changer für den europäischen Gasmarkt? Berlin, 29.10.2010 Michael Schuetz Policy Officer Indigenous Fossil Fuels Michael.Schuetz@ec.europa.eu Wofür wird Erdgas verwendet? 2% 1% 2% EU27

Mehr

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014 World Bioenergy Association (WBA) Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven Dr. Heinz Kopetz World Bioenergy Association Nasice 5. September 2014 Official Sponsors:

Mehr

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Brief overview over the company 2 This is Steca The philosophy of Steca Steca has long stood for ideas

Mehr

Das Trilemma der Energieversorgung

Das Trilemma der Energieversorgung Das Trilemma der Energieversorgung SEL Symposium: Versorgungssicherheit 14. November 2014, Bozen Univ.Prof. Dipl.Ing. Karl Rose Globale Perspektive Wir sind weit davon entfernt ein nachhaltiges Energiesystem

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances

An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances An insight into downstream developments: Energy efficiency in gas heating appliances Werner Weßing, Head of Efficient Home and Building Technology Kraków, 24/25 May 2012 Contents 1. Requirements on the

Mehr

Gaskursus 2010. Anmeldung zum Gaskursus 2010. DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut KIT Karlsruher Institut für Technologie. 22. bis 26.

Gaskursus 2010. Anmeldung zum Gaskursus 2010. DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut KIT Karlsruher Institut für Technologie. 22. bis 26. Anmeldung zum Gaskursus 2010 Ich nehme vom 22. bis einschließlich 26. März 2010 teil. Ich nehme nicht teil. Bitte schicken Sie mir die Kursunterlagen für den Rechnungsbetrag von 200 EUR. DVGW-Forschungsstelle

Mehr

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives PRESS RELEASE PEGAS trading volumes in January 2016 PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives Paris, Leipzig, 2 February 2016 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by

Mehr

Solarfarming Switzerland/Canada

Solarfarming Switzerland/Canada Solarfarming Switzerland/Canada Conversion of energy from the sun Components of solar systems Steps of solar cell production Types of solar cells and modules Features of solar inverters Photovoltaic, Biogas,

Mehr

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem TechLetter möchten wir Sie über Anpassungen des Erdgas Terminmarkt Index EGIX und der Abrechnungspreise der Emissionsrechte

Mehr

Dr. Bernd Korves October 05, 2015

Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Workshop Platforms for connected Factories of the Future The Future of Manufacturing On the way to Industry 4.0 Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Digitalization changes everything New business models in

Mehr

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext FP7-Energie im Kontext http://ec.europa.eu/energy/technology/set_plan/ doc/2007_memo_graphical.pdf The inter-related challenges of climate change, security of energy supply and competitiveness are multifaceted

Mehr

Renewable Energies: Dipl.-Ing. Armin Raatz. CEO MUT-Engineering, Kassel. Renewable energies: take chances

Renewable Energies: Dipl.-Ing. Armin Raatz. CEO MUT-Engineering, Kassel. Renewable energies: take chances Renewable Energies: Chances For Communities?! Dipl.-Ing. Armin Raatz CEO MUT-Engineering, Kassel Folie 1 Communal concepts for renewable energies 1. century task : energy 2. strategies for communities

Mehr

publications Discussion Papers (1)

publications Discussion Papers (1) Discussion Papers (1) Schröder, A., Traber, T., Kemfert, C. (2013): Market Driven Power Plant Investment Perspectives in Europe: Climate Policy and Technology Scenarios until 2050 in the Model EMELIE-ESY.

Mehr

Energieeffizienz in Deutschland Status und Perspektiven

Energieeffizienz in Deutschland Status und Perspektiven Exportinitiative Energieeffizienz Energieeffizienz in Deutschland Status und Perspektiven 16. Oktober 2012, Bukarest, Rumänien Christian Siebel, eclareon GmbH Management Consultants im Auftrag des Bundesministeriums

Mehr

Technologiestatus von stationären Brennstoffzellen in Japan. Hanns-Joachim Neef Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff NRW

Technologiestatus von stationären Brennstoffzellen in Japan. Hanns-Joachim Neef Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff NRW Technologiestatus von stationären Brennstoffzellen in Japan Hanns-Joachim Neef Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff NRW ?! Steps of Commerialisation of Residential Fuel Cell FY 2002 2005 2009 2012

Mehr

Herzlich Willkommen. im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer

Herzlich Willkommen. im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer Herzlich Willkommen im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer Donnerstag, 9. Oktober 2014 Bernhard Bramlage, Landrat des Landkreises Leer Leeraner Grußworte Donnerstag, 9. Oktober 2014 Martin von Ivernois,

Mehr

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Highly versatile, new satellite Sensor applications for the Austrian market and International Development (Contract number: 833435) Dr. Eva Haas, GeoVille

Mehr

Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces

Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces Brenner für Industrieöfen Einplanung HEGWEIN-Brenner sind in den verschiedensten Anordnungen einsetzbar: für Seiten-, Decken- oder Bodenfeuerung.

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Solar potential roof cadastre according to the SUN AREA research project based on 3D LIDAR data. www.sun-area.net

Solar potential roof cadastre according to the SUN AREA research project based on 3D LIDAR data. www.sun-area.net Solar potential roof cadastre according to the SUN AREA research project based on 3D LIDAR data Contact: Prof. Dr. Martina Klärle Leader of the Research Project: University of Applied Sciences Frankfurt

Mehr

Meteorological measurements at the Offshore Platform FINO 2 - new insights -

Meteorological measurements at the Offshore Platform FINO 2 - new insights - FINO 2011 Conference May 11 th 2011, Hamburg, Germany Meteorological measurements at the Offshore Platform FINO 2 - new insights - Dipl.-Geoök. Stefan Müller, Dipl.-Ing Joachim Schwabe Content 1. FINO

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Urban Mobility... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility

Urban Mobility... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility Urban Mobility...... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility Tomi Engel Stuttgart - 04.06.2008 Solar Structure... Efficient Networks

Mehr

Herzlich Willkommen. Geschäftspartner Vorlieferanten, Behörden, Aktionäre Mitarbeiter/innen, Gäste

Herzlich Willkommen. Geschäftspartner Vorlieferanten, Behörden, Aktionäre Mitarbeiter/innen, Gäste Herzlich Willkommen Geschäftspartner Vorlieferanten, Behörden, Aktionäre Mitarbeiter/innen, Gäste 01 PRÄSENTATION CEO S. 2 01 PRÄSENTATION CEO S. 4 Organigramm angepasst Globaler Gasmarkt gesamt: Anteile

Mehr

R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien

R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien Dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung auf Basis Biomasse-Vergasung R. Rauch, H. Hofbauer Technische Universität Wien Gaserzeugung aus Biomasse autotherm allotherm Luft O 2,H 2 O H 2 O CO 2 gering mittel

Mehr

BWK 51 (1999), Nr. 4, S. 48-56. [1] Schmitz, G; Block, P.-A.: Gaswirtschaft-Gastechnik. BWK, 50 (1998), Nr. 4, S. 52-63

BWK 51 (1999), Nr. 4, S. 48-56. [1] Schmitz, G; Block, P.-A.: Gaswirtschaft-Gastechnik. BWK, 50 (1998), Nr. 4, S. 52-63 BWK 51 (1999), Nr. 4, S. 48-56 [1] Schmitz, G; Block, P.-A.: Gaswirtschaft-Gastechnik BWK, 50 (1998), Nr. 4, S. 52-63 [2] Vorläufige Schätzung des Primärenergiebedarfs (Deutschland) für das Jahr 1998.

Mehr

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Techno-economic study of measures to increase the flexibility of decentralized cogeneration plants on a German chemical company Luis Plascencia, Dr.

Mehr

Industrial Biogas Plants for Agro-Industries in Developing Countries

Industrial Biogas Plants for Agro-Industries in Developing Countries Industrial Biogas Plants for Agro-Industries in Developing Countries Gerhard Kopiske Cuxhavener Straße 10 28 217 Bremen Tel: 0421-38 678-70 Fax: 0421-38 678-88 kopiske@utec-bremen.de www.utec-bremen.de

Mehr

UDR System. Efficient Fermentation Technology with Fixed Bed Digester

UDR System. Efficient Fermentation Technology with Fixed Bed Digester UDR System Efficient Fermentation Technology with Fixed Bed Digester UDR Bionic Fermenter compost feedstock energy Advantages Small Size Low On Site Heat Demand Low On Site Electrical Demand Possible Thermophilic

Mehr

glass made for the sun

glass made for the sun glass made for the sun AR-coated 2 mm thin solar glass for Glass-Glass-PV-Modules structure Share Products 51% 50,01% 49,99% company facts Start float glass production in Sept. 2009 Capacity float line

Mehr

CQG Mobile. Einstieg in CQG M

CQG Mobile. Einstieg in CQG M Einstieg in CQG M CQG Mobile CQG Mobile ist eine web-basierte Applikation die weder Download noch Installation erfordert. Benutzen Sie einfach Ihren bevorzugten Browser und Sie können innerhalb von Sekunden

Mehr

Christ Water Technology Group

Christ Water Technology Group Christ Water Technology Group 1 / 10.10.2002 / Schmitt G. THREE DIVISIONS OF BWT GROUP BWT AG Christ Water Technology Group Aqua Ecolife Technologies FuMA-Tech (Industrial & Municipal Division) (Household

Mehr

Liquefied natural gas (LNG) - Stockmannfeld

Liquefied natural gas (LNG) - Stockmannfeld Liquefied natural gas (LNG) - Stockmannfeld Chervinskiy Alexander Inhalt 1 LNG (Liquefied natural gas) 1.1 Technologie 1.2 Kosten 1.3 Weltmarkt 1.4 Für Europa relevante Exportländer 1.5 Europäischer Markt

Mehr

Die Folgen der Gasmarktliberalisierung in den USA

Die Folgen der Gasmarktliberalisierung in den USA Literatur 1.) Volkswirtschaftliche Journale: Journal of Law and Economics The RAND Journal of Economics 2.) Energiewirtschaftliche Journale: Energy Economics The Energy Journal Energy Policy Financial

Mehr

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS August Ottensmeyer FORNO funktionell gradlinig modern langlebig functional straight-lined modern longlasting FORNO Besteckeinsätze In manchen Einbauküchen ist Platz Mangelware

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act between Traditional Retail Structures and International Competition Work? Agenda 1. Basic Data about City West 2. Kurfürstendamm 3.

Mehr

EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent

EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent PRESSEMITTEILUNG Handelsergebnisse im August 2015 EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent Leipzig, 1. September 2015. Im August 2015 hat die European Energy Exchange (EEX) am Strom-Terminmarkt

Mehr

New ways of induction heating in the injection moulding process

New ways of induction heating in the injection moulding process New ways of induction heating in the injection moulding process Micro Technology innovation forum Villingen-Schwenningen February 29, 2012 Dipl.-Ing. M. Maier Prof. Dr.-Ing. W. Schinköthe Institut für

Mehr

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket)

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) RDKS in der Zunkunft Poing, März 2013 Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) Continental Corporation 5 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Reifen ContiTech Electronic

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Operation and use of refrigerated display cabinets 08/2008

Operation and use of refrigerated display cabinets 08/2008 VDMA- Einheitsblätter / VDMA- Specifications Die Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik hat VDMA-Einheitsblätter mit Normcharakter erarbeitet, die Sie beim Beuth Verlag, 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260,

Mehr

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld Medien & Kommunikation Presse-Information Auskunft bei: Telefon: E-Mail: Datum: Marcus Lufen (0521) 51-40 64 marcus.lufen@ stadtwerke-bielefeld.de 19.01.2013 Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in

Mehr

R2B energy consulting gmbh

R2B energy consulting gmbh R2B energy consulting gmbh Zollstockgürtel 61 50969 Köln Zeitschriften & Fachartikel 16.Juni 2016 Bade, A., Müsgens, F. Köln Verteilungsaspekte einer Harmonisierung der europäischen Klimaschutzmaßnahmen

Mehr

Simulator Assisted Training Academy

Simulator Assisted Training Academy Peter Lasch Expert Marketing and Sales GfS Gesellschaft für Simulatorschulung mbh E-Mail: p.lasch@ksg-gfs.de www.simulatorzentrum.de The Simulator Centre of KSG GfS - Training Facilities Simulator Training

Mehr

ETH Zürich Energiedaten und Effizienz

ETH Zürich Energiedaten und Effizienz ETH Zürich Energiedaten und Effizienz Wolfgang Seifert, Energiebeauftragter ETH Zürich Agenda Messresultate Auswertung, Beispiele Beispiel Kältanalysen Management der Messtellen Beispiel: E-Dashboard Vorteile

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

Energieeffizienz und ihre Umsetzung am Beispiel einer Kraft-Wärme- Kopplungsanlage

Energieeffizienz und ihre Umsetzung am Beispiel einer Kraft-Wärme- Kopplungsanlage Energieeffizienz und ihre Umsetzung am Beispiel einer Kraft-Wärme- Kopplungsanlage 1 Mein Werdegang 1961 geboren in Berlin 1989 Dipl.-Ing. Energie- und Verfahrenstechnik, TU- Berlin, Studentische Hilfskraft

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Distributed Generation

Distributed Generation Distributed Generation Zur zukünftigen Rolle der dezentralen Stromerzeugung Rudolf Rechsteiner, NR Workshop BFE-Perspektiven Was kennzeichnet distributed generation? Stromerzeugung in kleinen bis mittel-grossen,

Mehr

Erdgasförderung in Deutschland

Erdgasförderung in Deutschland Erdgasförderung in Deutschland 1 Gliederung 1. Erdgasvorkommen 2. Erdgasförderung 3. Erdgasindustrie 4. staatliche Rahmenbedingungen 5. Fazit 2 1.Erdgasförderung Geförderte Erdgasmenge in Deutschland:

Mehr

Global Marine Trends 2030

Global Marine Trends 2030 Introduction Scenarios and Drivers Scenarios Business as usual Clear economic growth No single trade power dominates Increased co-operation A bit more growth Accelerated globalisation Weaker global institutions

Mehr

Ressourcen und Architektur Resources and Architecture

Ressourcen und Architektur Resources and Architecture BauZ! Ressourcen und Architektur Resources and Architecture Prof.Mag.arch Carlo Baumschlager Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen, 22.02.2013 M. Hegger, Energie-Atlas: nachhaltige Architektur. München

Mehr

/ Hydrogen as energy source

/ Hydrogen as energy source Wasserstoff als Energieträger / Hydrogen as energy source WASSERSTOFF hat das Potential, einer der wesentlichen Energieträger der Zukunft zu werden. Seine Energiedichte ist überzeugend in Wasserstoff steckt

Mehr

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Wohnwelten / Living Environments Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison (MA/BA) 2) The influence of Carsharing towards other

Mehr

Presseinformation. Brennstoffzelle in Aachener Dreifamilienhaus in Betrieb. Pilotversuch gestartet

Presseinformation. Brennstoffzelle in Aachener Dreifamilienhaus in Betrieb. Pilotversuch gestartet Pilotversuch gestartet Brennstoffzelle in Aachener Dreifamilienhaus in Betrieb Aachen. Heute ist in einem Aachener Privathaushalt eine Brennstoffzelle für die gekoppelte Erzeugung von Wärme und Strom in

Mehr

ALLGAS OIL Large scale algae cultures for biofuel production. Elisabeth Kirl. Algen eine Energiequelle für Österreich? 06.12.

ALLGAS OIL Large scale algae cultures for biofuel production. Elisabeth Kirl. Algen eine Energiequelle für Österreich? 06.12. ALLGAS OIL Large scale algae cultures for biofuel production Elisabeth Kirl Algen eine Energiequelle für Österreich? 06.12.2011, Graz www.bdi-bioenergy.com Context Collaborative project Grant agreement

Mehr

Der Stirling-Motor in der Heizungstechnik

Der Stirling-Motor in der Heizungstechnik Der Stirling-Motor in der Heizungstechnik Dipl.-Ing. Till Wodraschka, Bosch Thermotechnik GmbH, Buderus Deutschland 1 Übersicht Einleitung Motivation für dezentrale µkwk Übersicht möglicher Techniken warum

Mehr

Integriertes Projekt Risiko Management mit @Risk in der Öl und Gas Industrie

Integriertes Projekt Risiko Management mit @Risk in der Öl und Gas Industrie Integriertes Projekt Risiko Management mit @Risk in der Öl und Gas Industrie Bodo Friese Corporate Project Risk Manager Palisade User Conference, Frankfurt, Germany 09-Oct-2014 Agenda Cameron in kurzen

Mehr

Produzierendes Gewerbe Industrial production

Produzierendes Gewerbe Industrial production Arbeitswelten / Working Environments Produzierendes Gewerbe Industrial production Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean

Mehr

ERZEUGUNG EINES PRODUKTGASES AUS BIOMASSEREFORMIERUNG MIT SELEKTIVER CO2-ABTRENNUNG

ERZEUGUNG EINES PRODUKTGASES AUS BIOMASSEREFORMIERUNG MIT SELEKTIVER CO2-ABTRENNUNG ERBA - ERZEUGUNG EINES PRODUKTGASES AUS BIOMASSEREFORMIERUNG MIT SELEKTIVER CO2-ABTRENNUNG Science Brunch: an der Technischen Universität Graz, am 14.Oktober 2014 STEFAN MÜLLER Institute of Chemical Engineering:

Mehr