FASZINATION GROBBLECH Elektrik und Automation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FASZINATION GROBBLECH Elektrik und Automation"

Transkript

1 FASZINATION GROBBLECH Elektrik und Automation SMS SIEMAG ELEKTRIK und AUTOMATION Grobblechwalzwerke

2 SMS SIEMAG Elektrik und Automation ELEKTRIK UND AUTOMATION für Grobblechwalzwerke GANZHEITLICHE SYSTEMKOMPETENZ Die Automatisierung von metallurgischen Anlagen ist geprägt von der Forderung nach einer hohen Anlagenverfügbarkeit und steigenden Qualitätsansprüchen an die Endprodukte. Um dieser gerecht werden zu können, hat sich SMS Siemag bereits vor vielen Jahren entschieden, neben der Mechanik, den technologischen Regelungen und Prozessmodellen auch die gesamte Elektrik, Automatisierung und Antriebstechnik für ihre Anlagen anzubieten. Damit sind wir der Generalunternehmer für unsere Kunden, der das Engineering, den Bau und die Inbetriebnahme einer Anlage vollständig aus einer Hand liefert. Wir stellen sicher, dass alle Systemkomponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Kurze Wege, direkte Absprachen und das gemeinsame Interesse aller beteiligten Bereiche schaffen dafür die besten Voraussetzungen. 2

3 UMFASSENDE MODERNISIERUNGSKONZEPTE Betreiber von hüttentechnischen Anlagen müssen ihre Produktionseinrichtungen ständig ergänzen und erneuern, um ihre führende Position durch exzellente Produktqualität halten zu können. Solche Erweite - rungen sind nicht allein durch den Einsatz neu ent - wickelter Mechanik zu erzielen, sondern müssen auch in die Automatisierung integriert werden, um die Verbesserung im Endprodukt auch tatsächlich zu erreichen. SMS Siemag bietet integrierte Modernisierungslösungen, die die technologische Verbesserung der Produktion unter allen Aspekten ermöglichen. INHALT Automationslösungen Hard- und Software 4 Automationslayout 6 Moderne Hardware-Lösungen 9 Energieverteilung und Antriebssysteme 10 Technologie für Grobblechwalzwerke 12 Level 1-Automation 14 PROFESSIONELLER PARTNER FÜR GROBBLECHWALZWERKE Fachleute der Elektrik, Automatisierung, Technologie und Mechanik arbeiten eng zusammen und sorgen für eine exakte Abstimmung unserer Anlagen. So entstehen intelligente, marktorientierte Lösungen mit einem hohen Potential für eine verbesserte Produktion. Unser gesamter Liefer- und Leistungsumfang vom Anlagen-Engineering, der Verfahrenstechnik, Elektrik und Automation, Fertigung, Montage, Plug & Work-Test, Inbetriebnahme bis hin zum Service ist auf die Besonderheiten der Blechproduktion ausgelegt. Human Machine Interface (HMI) 17 Level 2-Automation 18 Level 3-Produktionsplanungs- Systeme 22 Sicherheitskonzept 24 Plug & Work-Test 26 Modernisierungskonzepte 28 Services 30 Elektrik und Automation für alle Anlagenvariationen 32 3

4 SMS SIEMAG Elektrik und Automation AUTOMATIONSLÖSUNGEN HARD- UND SOFTWARE X-PACT Unter dem Markennamen X-Pact sind die Elektrik- und Automatisierungssysteme von SMS Siemag für alle Prozessstufen zusammengefasst. X-Pact ist ein modular aufgebautes System. Dadurch lässt es sich flexibel auf die individuellen Kundenanforderungen anpassen oder erweitern. X-Pact verknüpft die unterschiedlichen Ebenen der Elektrik und Automation. Neben den technologischen Regelungen und Prozessmodellen umfasst X-Pact auch alle Aufgaben der modernen Anlagenautomation über Antriebstechnik und Sensorik (Level 0) bis zur Produktionsplanung (Level 3). Technologie, Mechanik, Hydraulik sowie Elektrik & Automation bilden als Systemlösung eine effektive Einheit. STUFENKONZEPT Die X-Pact Elektrik- und Automatisierungssysteme verwenden weltweit verfügbare Systemsoft- und Hardware und richten sich an international anerkannten Standards aus. Alle Systeme basieren auf einheitlichen Plattformen, die modular aufgebaut sind. Dabei wird aktuellen Hard- und Software-Trends Rechnung getragen. Durch die weitgehende Trennung in verschiedene Ebenen (Basis-Module, Technologie-Module, anlagenspezifische Module) muss nur dort angepasst und verändert werden, wo wirklich Bedarf ist. Ändert sich das IT-Umfeld, beispielsweise durch eine neue Hardware, werden nur die Basis-Module angepasst. Kommen neue Technologien zum Einsatz, werden nur die Technologie-Module verändert. Projektspezifische Funktionen und Abläufe sind in den anlagenspezifischen Modulen platziert. Durch diese Struktur wird sowohl die Reife und Lebensdauer der Technologiemodule verbessert als auch beim Austausch von IT oder bei gerätegetriebenen Änderungen die Stabilität der anlagenspezifischen Module garantiert. X-Pact ist dabei ein ganzheitliches Konzept. Produktionsplanungssystem Materialverfolgung, Walzfolgesteuerung, Production Routing Technologische Prozessmodelle, Produktionsdatenerfassung und Berichtswesen Technologische Regelungen, Ablaufsteuerungen, Antriebsregelungen Antriebstechnik Energieverteilung 4

5 Stufenkonzept der verschiedenen Modulebenen. SYSTEMUMGEBUNG In X-Pact für Grobblechanlagen sind alle Regelungs- und Steuerungsfunktionen auf unserer einheitlichen Systemplattform X-Pact ProBAS implementiert. Für die Automatisierung von Grobblechanlagen gibt es generell die Unterscheidung in schnelle technologische Prozessregelungen sowie in Fahr- und Ablaufsteuerungen. Zusätzlich zu den materialbegleitenden Steuerungen gibt es Steuerungen für Hilfs- und Nebenaggregate wie beispielsweise Hydraulikstationen, Kühl- und Schmiersysteme. Schnittstellen zwischen verschiedenen Systemplattformen entfallen, da alle Prozessgrößen über die Reflective-Memory (RFM)-Archi tektur sofort und zeitgleich allen Sub-Systemen zur Verfügung stehen. Andere Systeme, beispielsweise speicherprogrammierbare Steuerungen für Fahr- und Ablaufsteuerungen, können z.b. im Scherenbereich problemlos eingebunden werden. Auch die Einbindung eines PDA-Systems als integraler Bestandteil des Gesamtsystems kann über RFM realisiert werden. Um flexibel auf Kundenstandards oder spezielle Anforderungen, wie etwa bei Modernisierungen, reagieren zu können, ist die Integration bestehender Steuerungen problemlos möglich. EINFACHE SYSTEMPFLEGE Durch die offene Systemarchitektur des X-Pact -Systems wird auf proprietäre Lösungen verzichtet. Die Automatisierungssysteme werden vollständig unter logi. CAD auf der Basis der international gültigen Norm IEC implementiert. FBD Funktionsblock Diagramm. Dies ist für internationale Projekte wichtig und stellt sicher, dass unsere Systeme auch von unseren Kunden gepflegt, gewartet und weiterentwickelt werden können. Die in logi. CAD verwendete FBD-Technik (Function Block Diagramm) ist in Struktur und Handhabung absolut vergleichbar mit der in der SPS-Programmierumgebung genutzten CFC-Technik (Continuous Flow Chart). 5

6 SMS SIEMAG Elektrik und Automation AUTOMATIONSLAYOUT EINES GROBBLECHWALZWERKES AUTOMATIONSLAYOUT EINES GROBBLECHWALZWERKES 6

7 7

8 8

9 MODERNE HARDWARE-LÖSUNGEN HARD- UND SOFTWAREPLATTFORM Für unsere Level 1-Echtzeitregelungen nutzen wir hochmoderne Computertechnologien. Die ProBAS- Software wird für die graphische Programmierung und Diagnose verwendet. Eine typische Konfiguration besteht aus: Einer oder mehreren Engineering-Stationen (MS Windows) Einem X-Pact ProBAS-Entwicklungsserver Einem oder mehreren X-Pact ProBAS Systemen X-PACT EMBEDDED AUTOMATION PC X-Pact Embedded ist innerhalb X-Pact ProBAS die modernste Hardwareplattform für moderne, hoch entwickelte Steuerungen und technologische Regelungen im Warmwalzbereich. X-Pact Embedded basiert auf der modernen Core -2-Duo-Technologie von Intel und stellt für alle Applikationen die maximale Computerleistung bereit. Die X-Pact Embedded-Hardware spart Platz im Schaltschrank. Die Laufwerkseinschübe (DVD, HDD) sowie zwei Compact-Flash-Anschlüsse werden durch eine Abdeckung auf der Vorderseite des Geräts geschützt. Die modulare Einschubtechnik erleichtert dem Bediener das Umschalten zwischen den Laufwerken. Alle Anschlüsse und Schnittstellen liegen auf der Gehäuseoberseite. Die Einbautiefe wird durch vorstehende Anschlüsse nicht größer. Die Hardware lässt sich modular erweitern und damit an die unterschiedliche Komplexität unserer Anlagen anpassen. Die verschiedenen Größen der X-Pact Embedded-Module mit einem, zwei oder mehreren Kartenanschlüssen (für PCI/PCI Express Karten) sind für jede Einbausituation optimal ausgelegt eine perfekte Anordnung ohne jede Platzverschwendung im Schaltschrank. ETHERNETBASIERTE FELDBUSSYSTEME Das Automatisierungssystem X-Pact von SMS Siemag unterstützt die neueste Technologie im Bereich der echtzeitfähigen Feldbussysteme. Gegenüber den klassischen Feldbussystemen bringt ein ethernetbasiertes System folgende Vorteile: Eine deutliche Leistungsverbesserung Echtzeitfähigkeit für schnelle Echtzeitregelungen Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten Große Verbreitung mit sehr guter Akzeptanz Schnittstellen zu klassischen Bussystemen Neben den genannten Vorteilen führt der Einsatz dieser Technologie auch zu einer erheblichen Reduzierung des Aufwands im Hardware-Engineering, da nun erstmals auch Signale für die hochdynamischen Aktoren/Sensoren über dezentrale Peripherie maschinennah eingesammelt werden können. Hierdurch entfallen eine beträchtliche Anzahl von einzelnen Kabeln zwischen der Anlage und dem Elektroraum und die entsprechende Anpassung der Prozesssignale. Die Automatisierungssysteme der SMS Siemag nutzen EtherCAT (Firma Beckhoff) als echtzeitfähigen Feldbus. Durch die Nutzung dieser neuen Technologie setzen wir ein modernes, leistungsfähiges und echtzeitfähiges Kommunikationsmedium für unsere Automationssysteme ein. Die flexiblen Baumstrukturen machen das Netzwerk jederzeit beliebig erweiterbar. 9

10 SMS SIEMAG Elektrik und Automation ENERGIEVERTEILUNG UND ANTRIEBSSYSTEME Für Grobblechwalzwerke liefert unser Geschäftsbereich Elektrik und Automation auch die Einrichtungen für die Energieverteilung und die Antriebstechnik. LIEFERPROGRAMM FÜR DIE ENERGIEVERTEILUNG Das Lieferspektrum der Energieverteilung erstreckt sich von der Hoch- beziehungsweise Mittelspannungs- Schaltanlage über die Verteiltransformatoren, Kompensations- und Filteranlagen, Notstromaggregate und USV-Anlagen bis hin zur Niederspannungs-Hauptverteilung und den dazugehörigen Not-Aus-Konzepten. Transformatorräume. ENERGIEVERTEILUNG AUS EINER HAND Das Konzept für die Energieverteilung wird in Form eines Einlinienschemas (Single-line) erstellt. Wir beraten unsere Kunden bei der Anschlussstrategie an das Verbundnetz. Um in Abhängigkeit der Verbraucher die erforderlichen Filter und Kompensationsanlagen zu bestimmen, führen wir eine Netzanalyse durch, bei der unter anderem der Blindleistungsbedarf und die Anteile der Netzoberwellen bestimmt werden. Unsere detaillierten Prozesskenntnisse versetzen uns in die Lage, die Gleichzeitigkeitsfaktoren exakt zu bestimmen und hausinterne Stichplandaten auszuwerten. Das führt dazu, dass wir alle Komponenten, von der Freileitungseinspeisung bis zum mechanischen Stellglied, optimal dimensionieren können. Niederspannungsschaltanlage. LIEFERPROGRAMM FÜR DIE ANTRIEBSSYSTEME Bei den Antriebssystemen für Grobblechwalzwerke liefern wir neben allen variablen Antrieben auch Konstantantriebe aller Leistungsstufen. Geringe Investitions- und Betriebskosten durch reduzierte Verlustleistungen, ein geringer Platzbedarf und wenig Wartung sind die Vorteile unserer Energieverteilung und Antriebssysteme. Walzgerüst mit Rollgangsmotoren. 10

11 2x12 MW Twin Drive eines Grobblechwalzwerkes. ZUVERLÄSSIGE ANTRIEBSSYSTEME Für die Auslegung der Antriebe, insbesondere bei großen Leistungen, spielen viele Parameter eine wichtige Rolle. Die Konzepte hierfür wurden in den letzten Jahren gemeinsam mit namhaften Lieferanten erarbeitet und optimiert. Durch intelligente Schaltungen ist es möglich, die netzseitige Oberwellenbelastung derart zu reduzieren, dass keine Filteranlage auf der Netzschiene erforderlich ist. Die Dimensionierung dieser Antriebsstränge (Mittelspannungsschalter, Stromrichtertrafo, Umrichter und Motor) erfolgt auf Basis der echten Prozessanforderungen, welche aus den SMS Siemag eigenen Stichplänen ersichtlich sind. Mit einem optimierten Antriebssystem sorgen wir dafür, dass wir unseren Kunden eine Anlage mit möglichst hoher Flexibilität bei der Gestaltung der Produktionsprogramme bieten. Auch die antriebsnahen technologischen Funktionen, wie z.b. Ski-Bildung oder Lastausgleichsregelung zwischen Ober- und Untermotor, sind in der X-Pact Elektrik und Automation realisiert, so dass die Schnittstelle zu den Antrieben schlank und standardisiert ist. Das von uns entwickelte Antriebs-Medien-System steuert und überwacht alle Medien der Motoren und der Antriebstrafos. Unabhängig vom Lieferanten der Antriebe bieten wir dadurch eine durchgängige Anbindung an unsere Anlagenautomatisierung. 11

12 SMS SIEMAG Elektrik und Automation TECHNOLOGIE FÜR GROBBLECHWALZWERKE Die Entwicklung hochfester Stähle hat zu veränderten Walzverfahren geführt, wodurch auch höhere Anforderungen an die Blechkühlung sowie an die nachgeordneten Richtmaschinen gestellt werden. Die Technologien für Walzen, Kühlen und Richten haben wir darauf abgestimmt und in den letzten Jahren weiterentwickelt. WALZSTRATEGIEN Neben den verschiedenen Walzstrategien kommen auch unterschiedliche Modi von Längs- und Querwalzen zum Einsatz. Diese Modi berücksichtigen die Geometrie der Einsatzbramme und des Fertigproduktes, aber auch Anforderungen an Querwalzen, die eine Streckung des Materials in Querrichtung erwirkt. HAUPTEIGENSCHAFTEN VON GROBBLECH Bei der Grobblechproduktion unterscheidet man folgende Eigenschaften: Eigenschaft Festigkeit Zähigkeit Verarbeitbarkeit (Schweißeignung Kaltumformbarkeit) Produktform Resistenz gegen Medien Merkmale Streckgrenze Zugfestigkeit Streckgrenzenverhältnis Brinellhärte (HB) Kerbschlagarbeit Übergangstemperatur Restbruchfläche Kohlenstoffäquivalent Ceq Vorwärmtemperatur Ebenheit Geometrie Wetterbeständige Bleche Beständigkeit gegen saure Gase Diese Anforderungen müssen im Zusammenhang mit der Automations- und Modellberechnung für die Blech - produktion beachtet werden. Um diese Eigenschaften durch den Umformprozess und die Temperaturführung zu erreichen, gibt es unterschiedliche Strategien. PROZESSMODELL- FUNKTIONALITÄTEN Die Prozessmodellfunktionalitäten sind im Wesentlichen: Walzfolgesteuerung Stichplanmodell (PSC) Profil- und Planheitsmodell (PFC) für CVC plus Walzentemperaturmodell Walzenverschleißmodell Modell zur Optimierung der Rechtwinkligkeit der Bleche (ASC) Adaptionsmodell St 52-3 N S355M L450 M sour (M... TM-Stahl N... normalgeglüht) Resistenz gegen Medien Produktform (Ebenheit, Geometrie,...) Festigkeit (R m, R eh, Härte) Zähigkeit, Sprödbruchsicherheit Verarbeitbarkeit (Schweißeignung, Kaltformbarkeit, Bearbeitbarkeit,...) Quellennachweis zu nebenstehendem Bild: Vortrag auf dem Eisenhüttentag AG der Dillinger Hüttenwerke, Dr.-Ing. Alois Streißelberger, Dr.- Ing. Franz Hanus, Dipl.-Ing. Wolfgang Schütz, Dr.-Ing. Ralf Hubo Anforderungen an Blecheigenschaften. 12

13 Walzstrategien. Rekristallisierter Austenit Nicht rekristallisierter Austenit Austenit und Ferrit Ferrit Vorgerüst Fertiggerüst ACC-Kühlung Vorphase Wartephase 1 Zeit Wartephase 2 Zwischenphase Endphase ACC-Kühlung Luftabkühlung Temperatur warten - umformen - warten umformen kühlen Mehrblechwalzen. 13

14 SMS SIEMAG Elektrik und Automation LEVEL 1-AUTOMATION Stabilität, einfache Wartbarkeit, unkomplizierte Anpassungen an neue Randbedingungen und hochwertige technologische Leistungsfähigkeit sind die Anforderungen an moderne Automationssysteme. Dieses setzt eine einfache und doch leistungsfähige Grundlage voraus. Unsere X-Pact Automatisierungssysteme mit ihrem modularen Aufbau lassen sich leicht an die unterschiedlichen Komplexitäten anpassen. Unsere technologischen Regelungssysteme und Ablaufsteuerungen sind ausgerichtet auf eine ausgezeichnete technologische und funktionale Umsetzung der Zielwerte mittels hydraulischer und elektrischer Stellsysteme. Maximale Funktionsverfügbarkeit sowie ein hoher Grad an Prozessablaufautomation, gepaart mit leistungsfähigen Service-Funktionen, sind die weiteren Maxime der Level 1-Systeme. Dies gilt für die Systeme des gesamten Warmbereichs, bestehend aus Staucher, Gerüst, Vorrichtmaschine, Blechkühlung und Warmblechrichtmaschine sowie für den aus Kühlbetten, Scherenlinien, Adjustage inklusive Kaltblechrichtmaschine bestehenden Kaltbereich. WARMBEREICH Das Level 1-System ist unterteilt in unterschiedliche Automationsfunktionen. Jede Funktion arbeitet autark und ist mit den entsprechenden Sensoren und Aktoren verbunden. Die Hauptfunktionen sind: Area Control System Technological Control System Level 1- Automation Technological Control Systems Automationsstruktur Warmbereich. Level 2 - Automation Area Control System Support Control Systems HMI Antriebssysteme Support Control System Antriebssysteme Area Control System Das Area Control System koordiniert den Walzprozess und den Informationsaustausch mit den am Prozess beteiligten Automationssystemen, wie z.b. dem Level 2-System, den technologischen Systemen für die Gerüste, Richtmaschinen und Blechkühlung, den benachbarten Level 1-Automatisierungssystemen wie Aufwärmöfen, Kühlbetten sowie dem HMI System und dem Sicherheitssystem. Basis hierfür ist eine konti nuierliche Blechverfolgung bzw. Blechsteuerung. Technological Control System Die Technologischen Regelungen sorgen für eine perfekte Produktqualität, einen stabilen Prozess und eine hohe Verfügbarkeit der Anlage. Die Technologischen Regelungen umfassen im Wesentlichen die schnellen Regelkreise für die Stellglieder und die überlagerten Prozessregelkreise. Zu diesen Prozessregelkreisen gehören im Gerüst die Dickenregelung und die Profil- und Planheitsregelung. Bei den Richtmaschinen gibt es die hydraulischen Anstellfunktionen, die Lastausgleichsregelung für die Richtmaschinenantriebe sowie eine prozessgeführte Ein-/ Ausfädelfunktion. Bei der Blechkühlung sind es die Anstellungen der Treibrollen sowie die Regelungen der Wasserkreisläufe. Support Control System Hierzu gehören die Steuerungen der Mediensysteme bestehend aus Hydraulikstationen, Ölschmiersystemen, Fettsystemen sowie der Wasserwirtschaft. Antriebssysteme Zu den Antriebssystemen gehören die Hauptantriebe der Gerüste, die Antriebe der Richtmaschinen und Blechkühlung sowie die Antriebe der Rollgänge. Die Koordination aller am Materialfluss beteiligten Antriebe erfolgt durch den Speedmaster im Area Control System. 14

15 BESONDERE MERKMALE IM GERÜSTBEREICH Dickenregelung Um die gewünschte Zieldicke auf der Auslaufseite des Walzgerüstes zu erzielen, stehen neben der Spindel- und Hydraulischen Anstellung folgende Funktionsmodule zur Verfügung. Automatic Gauge Control (AGC) Roll Alignment Control (RAC) Dynamic Disturbance Compensation (DDC) Dickenregelung Walzenschwenkregelung RAC Setzwerte Automatische Dickenregelung AGC Dynamische Störgrößen Kompensation (DDC) Mehrblechwalzung Unsere Automatisierungssysteme unterstützen die Walzarten wie Normales Walzen und Temperaturgeregeltes Walzen für die Einblech- oder Mehrblechproduktion (statischer und kontinuierlicher Batch). BESONDERE MERKMALE DER BLECHKÜHLUNG Die Blechkühlung besteht oft aus einer Kombination von Sprühkühlung und laminarer Kühlstrecke. Die Kombination der beiden Kühlsysteme mit den installierten Treibrollen ermöglicht extrem hohe Kühlraten bei bester Planheit und ist damit ein hervorragendes Werkzeug zur Produktion hochfester Bleche. Die wesentliche Funktion ist die Dosierung der Kühlmittelmenge, um die vom Level 2-Kühlmodell berechneten Abkühlraten und den Temperaturverlauf einzustellen. Hydraulische Anstellung HGC Dickenmessgerät Walzspaltregelung Elektromechanische Anstellung EMP Das Kopf- und Fußende eines Bleches sind in der Regel kälter als die Blechmitte. Um den Effekt von zu stark abgekühlten Blechenden zu vermindern, ist eine Maskierung vorgesehen, um die wirksame Kühllänge zu beeinflussen. Eine Sonderfunktion ist das Zwischenkühlen von Blechen für den thermomechanischen Walzprozess. Konzept der Dickenregelung. Profil- und Planheitsregelung Die Profil- und Planheitsregelung umfasst alle erforder - lichen Regelkreise für die mechanischen Stellglieder: CVC plus - Verschiebung der Arbeitswalzen Arbeitswalzenbiegung Blechkühlung: Kombination aus Sprüh- und Laminarkühlung. 15

16 SMS SIEMAG Elektrik und Automation LEVEL 1-AUTOMATION BESONDERE MERKMALE BEI DEN RICHTMASCHINEN Um die geforderte Qualität bezüglich der Ebenheit über den gesamten Herstellungsprozess der Bleche zu gewährleisten, stehen verschiedene Richtmaschinentypen zur Verfügung: Vorrichtmaschinen, Warmblech- Richtmaschinen und Kaltblech-Richtmaschinen. Sie sind innerhalb des Produktionsprozesses an verschiedenen Stellen angeordnet und gewährleisten eine optimale Umsetzung der Ebenheitsanforderungen, die für die Endqualität der Bleche entscheidend sind. Das hierfür von SMS Siemag entwickelte Technologische Regelsystem (TCS-System) regelt die verschieden Anstellmöglichkeiten wie Parallelanstellung, Wiege, Kippe, Biegung, Einzelrollenanstellung sowie die Richtgeschwindigkeiten und die Antriebsmomente. Wesentliche Parameter für die Regelung sind die Eigenschaften des Werkstoffs bei der aktuellen Blechtemperatur, die Blechabmessungen sowie die Welligkeit des zu richtenden Bleches. KALTBEREICH Das Level 1-System ist in unterschiedliche Automationsfunktionen unterteilt. Jede Funktion arbeitet autark und ist mit den entsprechenden Sensoren und Aktoren verbunden. Die Hauptfunktionen sind: Area Control / Machine Control Systems Support Control Systems Antriebssysteme Level 1- Automation Area Control System Maschine Control Functions Automationsstrucktur Kaltbereich. Level 2 - Automation Support Control Systems HMI Antriebssysteme Area Control / Machine Control System Im Kaltbereich erfolgt die Blechbearbeitung in einzelnen, dem Prozess angepassten Sektionen. Hierzu gehören neben den Kühl-/Inspektionsbetten die Scherenlinie mit Schopfschere, Doppelbesäumschere, Längsteilschere, Querteilschere, Probenschere sowie die Adjustageneinrichtungen. Das jeweilige Area Control System koordiniert den Informationsaustausch mit den am Prozess beteiligten Systemen wie den Level 2- Systemen, den Automatisierungssystemen der benachbarten Sektionen, dem HMI sowie dem Sicherheitssystem. Durch diesen modularen Aufbau lassen sich leicht unterschiedliche Komplexitäten realisieren. Support Control System Hierzu gehören die Steuerungen der Mediensysteme bestehend aus Hydraulikstationen, Ölschmiersystemen sowie Fettsystemen. Richtmaschine. Antriebssysteme Zu den Antriebssystemen gehören die Antriebe der Scheren und Kühlbetten/Adjustageeinrichtungen sowie die Antriebe der Rollgänge. 16

17 HUMAN MACHINE INTERFACE (HMI) Unsere HMI-Systeme sind die Schnittstelle zwischen Anlage und Bediener. Sie bieten eine produktionsorientierte Darstellung des Prozesses mit allen material-logistisch und technologisch relevanten Informationen. Die Darstellungen erlauben über zeitgemäße Grafik-Klick-Methoden zielgerichtete manuelle Eingriffe in die Ablaufsteuerung oder die Bedienung der angeschlossenen Aggregate, z.b. Medienanlagen. Die Ausrichtung auf die Sicht des Bedieners wird durch eine intensive Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter mit den Bedienmannschaften unserer Kunden erreicht. Dies wird wirksam unterstützt durch die Einbindung unserer Kunden in die Plug & Work-Tests. NEUE BEDIENPHILOSOPHIE FÜR MEHR QUALITÄT IM PRODUKTIONSPROZESS Klare und verständliche Funktionen erleichtern das Arbeiten am Bedienpult. Anlagenbediener profitieren von diesen präzisen Vorgaben, da sich auf diese Weise mögliche Bedienfehler minimieren lassen. SMS Siemag hat für die Anlagenbediener eine neue, produktionsorientierte Bedienphilosophie und ein neues Pultdesign entwickelt. Unser neues Pultdesign wurde erfolgreich in mehreren Grobblechwalzwerken eingesetzt. Im Vordergrund steht hier die Sicht des Bedienpersonals auf die gesamte Produktion, für die wir die Automatisierungsstrukturen maßgeschneidert gestalten. HMI Prozessdaten. Ergonomische Bedienpulte. Ergonomisch gestalteter Bedienerarbeitsplatz. 17

18 SMS SIEMAG Elektrik und Automation LEVEL 2-AUTOMATION Interne Materialverfolgung HOHE PRODUKTIVITÄT Bei der Steigerung der Ausbringung moderner Blechwalzwerke nimmt das X-Pact Level 2-System eine Schlüsselrolle ein. Die Verbesserung der Produktqualität, die Erhöhung der Produktivität und Flexibilität in der Produktion sind die Hauptaufgaben der auf mathematisch-physikalischen Prozessmodellen basierenden Level 2-Systeme. Im Rahmen der Qualitätssicherung müssen Prozesskontrollsysteme neben den Funktionen zur Prozess - optimierung auch die Produkt- und Produktionsdatenerfassung der Anlage sicherstellen. Wie auch in den anderen Automationsebenen sind die SMS Siemag Level 2-Systeme unabhängig von der eingesetzten Hardware-Struktur. Die einzelnen Funktionen sind auf mehrere Rechner verteilt. Die Kommunikation zu den externen Systemen, beispielsweise einem anlagenübergreifenden Produktionsplanungssystem, ist als eigene Funktion ausgeführt, um eine hohe Flexibilität bezüglich der unterschiedlichen Anbindungen zu erhalten. Reportsystem Koordination (Event-Handling) HMI Prozess Modell Schale Strategie Datentransfer Prozessdaten Techno - logische Prozessmodelle Archivdatenbank Performance Auswertung TECHNOLOGISCHE PROZESSMODELLE WALZGERÜST PSC Pass Schedule Calculation PFC Profile and Flatness Control Für einen optimalen Walzprozess ist eine gute Voreinstellung des Walzspalts wichtig. Die technologischen Prozessmodelle berechnen für jeden Stich die entsprechenden Stellgrößen wie Blechdicke, Biegung, Walzenverschiebung, Geschwindigkeit sowie die zu erwartende Walzkraft. Vorgegeben wird ebenfalls die zugehörige Walzgeschwindigkeit. Die Berechnung zielt immer auf einen maximalen Produktionsdurchsatz unter Einhaltung der geforderten Produktqualität. Dabei werden die Grenzen der Anlage sowie die aktuelle Anlagensituation, die Materialeigenschaften wie auch die Produktabmessungen und die Temperatur berücksichtigt. Die Berechnungen für Profil und Planheit sowie für den Stichplan basieren auf mathematisch-physikalischen Modellen, so dass bei bekannten Materialeigenschaften auch für neue Produkte von Beginn an gute Setzwerte errechnet werden können. Unterschiede zwischen den berechneten Vorgabewerten und den während des Walzprozesses gemessenen Werten werden im Level 2-System durch Kurz- und Langzeitadaptionsfunktionen schrittweise ausgeglichen. Profil, Kontur und Planheits- Modell Module des Level 2-Systems. Ablauf der Stichplan und Setzwertberechnung. 18

19 Walzenschliff/ Walzenverschiebung Blechplanheit Materialfluß Thermische Bombierung Kraftverteilung Einflüsse bei der PFC Modellrechnung. Walzenverschleiß Durchbiegung der Walzen Walzenabplattung durch das Blech Walzenabplattung zwischen den Walzen BLECHKÜHLUNG SMS Siemag stattet die Kühlstrecke mit physikalischmathematischen Prozessmodellen zur exakten Steuer - ung der erforderlichen Kühlstrategien aus. Mit den Prozessmodellen werden die gewünschten Gefügestrukturen und damit die mechanischen Eigenschaften der Bleche eingestellt. Je nach Anforderung der Kundenprodukte stehen zwei verschiedene Kühleinrichtungen zur Verfügung: Die laminaren Kühleinrichtungen und die von SMS Siemag entwickelte Sprühkühlung. Die laminare Kühlung zeichnet sich durch ein breites Anwendungsspektrum bei niedrigen Betriebsund Wartungskosten aus. Eine Sprühkühlstrecke besitzt leistungsfähige Hochdruckstationen und Treib - rollen zwischen den Kühlbalken. Damit verbunden sind hohe Kühlraten und eine gute Blechebenheit auch bei sehr dünnen Blechen. ASC Automatic Shape Control Zur Minimierung des beim Schneiden anfallenden Kopf- und Endschrotts ist es erforderlich, ein möglichst rechteckiges Blech zu Walzen. Um dies zu erreichen, wird beim Walzen der Querseite zu Anfang und Ende eines Stiches eine höhere Dicke als für den Mittenbereich eingestellt. Nach dem Drehen bewirkt das überschüssige Material an den Kanten, dass im Verlauf der nachfolgenden Stiche das Blech zu einem nahezu rechteckigen Blech ausgewalzt wird. Länge und Höhe dieser positiven Keile werden vom ASC-Modell in Abhängigkeit vom Werkstoff und den Abmessungen berechnet. RICHTMASCHINEN Hervorragende Richtergebnisse werden erst durch das präzise Zusammenspiel der mechanischen Einrichtungen und der X-Pact Automation möglich. Das von SMS Siemag entwickelte Richtmodell regelt den Prozess und berechnet die Anstellung der Richtwalzen sowie die Antriebsmomente. Wesentliche Parameter für diese Berechnungen sind die Eigenschaften des Werkstoffs bei der aktuellen Blechtemperatur sowie die Blechabmessungen. Auch vom Bedienpersonal erfasste Unebenheiten fließen in den Richtprozess ein. Durch den Richtprozess werden Unebenheiten und Restspannungen im Blech entfernt. Die Kaltblechrichtmaschine kann im 9- und 5-Rollen-Modus betrieben werden. Dadurch vergrößert sich der Richtbereich ohne das ein Richtwalzenwechsel erforderlich ist. Längswalzen 90 Drehen Bramme Dickenprofil nach dem Längswalzen Kopf und Fußform beim konventionellen Walzen Reduzierte Länge der Kopfund Fußenden durch ASC Querwalzen 90 Drehen Mutterblech nach dem Fertigwalzen Fertigwalzen Dickenprofil nach dem Querwalzen ASC Strategie. 9-/5-Rollen-Modus der Kaltblechrichtmaschine. 19

20 SMS SIEMAG Elektrik und Automation LEVEL 2-AUTOMATION SCHNITTOPTIMIERUNG Die Schnittoptimierung passt das geplante Schnittmuster an die gemessene Geometrie des Mutterbleches an und bestimmt die zur Herstellung der Fertigbleche erforderlichen Schnitte. Dabei wird sowohl die Geometrie und die Qualitätsanforderung des Fertigblechs als auch die Eigenschaften der verschiedenen Scheren berücksichtigt. Zur Schrottminimierung werden die Fertigbleche optimal in der gemessenen Kontur des Mutterblechs positioniert. Bei der Berechnung wird der maximal mögliche Durchsatz der Scherenlinie berücksichtigt. Passt die gemessene Geometrie nicht mit dem geplanten Schnittmuster überein, berechnet die Schnittoptimierung Teilschnitte an der Schopfschere und adaptiert die Fertigbleche in die neue Kontur. Diese Neueinteilung erfolgt vollautomatisch. Bildschirmmaske einer Schnittvorgabe. ÜBERGEORDNETE MATERIALVERFOLGUNG Für die Zuordnung von Stückinformationen zu Produktionsplanungsdaten ist das Level 2-Materialverfolgungssystem zuständig. Mit diesen Angaben unterstützt das Level 2-System eine produktionsorientierte Übersicht des Materials in der Anlage. Darüber hinaus werden abhängig von der Materialposition vom Level 2 Setzwertberechnungen gestartet. Die wesentlichen Funktionen sind: Primärdateneingabe für die Vorgabe von Informationen zum Materialfluss und der Berarbeitung der Brammen und Bleche an den unterschiedlichen Maschinen Ablaufsteuerung zur Kontrolle des Materialflusses von Brammen und Blechen an den unterschiedlichen Maschinen Materialverfolgungsmodule zur Steuerung und Überwachung von Lage und Zustand der Materialien wie Mutter- und Tochterbleche Kommunikationsmodule für den Datenaustausch mit anderen Automationssystemen von den Brammenöfen bis zu den Stapeleinrichtungen. Automatische Setzwerterzeugung für alle Maschinen in der Anlage Erfassen, filtern und verdichten von Messwerten zur Berichtserstellung und Qualitätskontrolle Produktionsverfolgung und Berichtserstellung Erzeugung von Blechgruppen zum Mehrblechwalzen im statischen und kontinuierlichen Batch Modus. Vorgerüst mit Staucher Fertiggerüst Blechkühlung Warmblechrichtmaschine Kühl- und Inspektionsbetten 20

Elektrik und Automation

Elektrik und Automation AluControl Level 1 Elektrik und Automation SMS SIEMAG X-Pact Elektrik und Automation AluControl Level 1 Prozessautomatisierung und -regelungen ALUCONTROL LEVEL 1 Maximale Stabilität, einfache Wartbarkeit,

Mehr

Elektrik und Automation

Elektrik und Automation AluControl Level 3 Elektrik und Automation SMS SIEMAG X-Pact Elektrik und Automation AluControl Level 3 Produktionsplanungssysteme PRODUKTIONSPLANUNGSSYSTEME Um eine große Produktvielfalt in bester Qualität

Mehr

FASZINATION GROBBLECH Elektrik und Automation

FASZINATION GROBBLECH Elektrik und Automation FASZINATION GROBBLECH SMS SIEMAG ELEKTRIK und AUTOMATION Grobblechwalzwerke ELEKTRIK UND AUTOMATION für Grobblechwalzwerke GANZHEITLICHE SYSTEMKOMPETENZ Die Automatisierung von metallurgischen Anlagen

Mehr

SMS SIEMAG FLACHWALZWERKE

SMS SIEMAG FLACHWALZWERKE PRÄZISES KALTWALZEN SMS SIEMAG FLACHWALZWERKE SMS SIEMAG ELEKTRIK UND AUTOMATION für Kaltwalzwerke GANZHEITLICHE SYSTEMKOMPETENZ INHALT Die Automatisierung von metallurgischen Anlagen ist geprägt von der

Mehr

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BANDANLAGEN Elektrik und Automation

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BANDANLAGEN Elektrik und Automation INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR BANDANLAGEN SMS SIEMAG ELEKTRIK und AUTOMATION Bandbehandlungsanlagen SMS SIEMAG ELEKTRIK UND AUTOMATION für Bandbehandlungsanlagen GANZHEITLICHE SYSTEMKOMPETENZ Die Automatisierung

Mehr

verständlich und intuitiv

verständlich und intuitiv BEDIENEN NEU DEFINIERT Das HMI-Konzept von SMS Siemag SMS SIEMAG Elektrik und Automation INNOVATIVES HMI verständlich und intuitiv Metallurgische Produkte werden in hochkomplexen Produktionsprozessen hergestellt.

Mehr

BEDIENUNG und VISUALISIERUNG Elektrik und Automation

BEDIENUNG und VISUALISIERUNG Elektrik und Automation BEDIENUNG und VISUALISIERUNG SMS SIEMAG ELEKTRIK und AUTOMATION DER STEUERSTAND Die zentrale Kontrollstelle IHRE ANFORDERUNGEN Metallurgische Anlagen werden kontinuierlich betrieben. Dabei ist der Steuerstand

Mehr

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Integrierte Intralogistik-Lösungen Zuverlässig, wirtschaftlich und maßgeschneidert. Industrial Technologies 1 2 Logition logische Konsequenz des Siemens Solutions

Mehr

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine?

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Mit dem Safety Evaluation Tool erstellen Sie schnell und sicher die normenkonforme Dokumentation. Answers for industry. Safety Evaluation Tool Ohne Umwege

Mehr

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten // Optimierung mit SEOS Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten Sicherheit, Lagerdurchsatz und Energieeffizienz sind zentrale Anforderungen an automatisierte Regalbediengeräte. Mit der

Mehr

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Zuverlässig, schnell, kundennah Das ABB-Serviceteam vereinfacht Ihnen die tägliche Arbeit: Rund 800 Mitarbeitende bieten in der Schweiz

Mehr

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK Innovationen brechen immer etablierte Regeln. Derzeit geschieht dies mit dem Ansatz Industrie

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

brüggesch Ingenieurbüro für Anlagenbau GmbH & Co. KG Haferwende 3 28357 Bremen Telefon: +49 (0)421 48 998-0 Telefax: +49 (0)421 48 998-10

brüggesch Ingenieurbüro für Anlagenbau GmbH & Co. KG Haferwende 3 28357 Bremen Telefon: +49 (0)421 48 998-0 Telefax: +49 (0)421 48 998-10 HERZLICH WILLKOMMEN Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen angepasst an Ihre speziellen Wünsche + brüggesch entwickelt gemeinsam mit Ihnen wirtschaftliche Lösungen. + Als kompetenter Partner betreut

Mehr

ProBAS Die Automationsplattform für die Stahl- und NE-Industrie

ProBAS Die Automationsplattform für die Stahl- und NE-Industrie Die Automationsplattform für die Stahl- und NE-Industrie SMS DEMAG X-Pact Die Automationsplattform für die Stahl- und NE-Industrie Viele herstellergebundene Lösungen lassen dem Anwender keinen Freiraum

Mehr

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH Motion Motion Control Control System System Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand TAR Automation GmbH Wir über uns Spezialisten für die Bewegungsautomation Profitieren Sie

Mehr

Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion

Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion Die folgenden Themenvorschläge dienen als Grundlage für studentische Arbeiten. Je nach Art der Arbeit können die Themen

Mehr

SMS SIEMAG. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK. Service

SMS SIEMAG. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK. Service GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle SMS SIEMAG HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK Service SMS SIEMAG X-Cellize Technischer Service FEHLER FRÜH ERKENNEN AUSFÄLLE VERMEIDEN Das Genius

Mehr

International Automation Technology Swiss Quality

International Automation Technology Swiss Quality International Automation Technology Swiss Quality Inautec Ihr Partner weltweit Anspruchsvolle Steuerungs- und Antriebssysteme für Personentransportanlagen : Inautec verfügt über fast vierzigjährige Erfahrung

Mehr

GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle

GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE SMS SIEMAG X-Cellize Technischer Service Fehler FRÜH ERKENNEN AUSFÄLLE VERMEIDEN Das Genius Condition

Mehr

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Mehler Engineering + Service GmbH Leistungen für Produktionsstandorte 1 Warum Sie die Migration von SIMATIC 1 S5 auf S7 jetzt realisieren

Mehr

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Embedded Systems Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Intelligente Embedded Systems revolutionieren unser Leben Embedded Systems spielen heute in unserer vernetzten

Mehr

Systemlösungen für die Steuerungstechnik

Systemlösungen für die Steuerungstechnik Systemlösungen für die Steuerungstechnik Engineering, Software, Hardware Dienstleistung Programmierung Schaltplanerstellung Schaltschrankbau Elektromontage Inbetriebnahme Service Dienstleistung Dienstleistung

Mehr

BESTER SERVICE... unser GENETISCHER CODE. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE

BESTER SERVICE... unser GENETISCHER CODE. HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE BESTER SERVICE... SERVICE unser GENETISCHER CODE HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE ZUKUNFT braucht HERKUNFT Konsequent kompetent. Starke Marken prägen heute die Erfahrung der SMS group. Mehr als 100

Mehr

INTEGRIERTE PROZESS- FÜHRUNG IM STAHLWERK Elektrik und Automation

INTEGRIERTE PROZESS- FÜHRUNG IM STAHLWERK Elektrik und Automation INTEGRIERTE PROZESS- FÜHRUNG IM STAHLWERK SMS SIEMAG ELEKTRIK und AUTOMATION Stahlwerke SMS SIEMAG ELEKTRIK UND AUTOMATION für Stahlwerke 2 GANZHEITLICHE SYSTEMKOMPETENZ PARTNER FÜR EAF, LF, BOF, CONARC

Mehr

Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff.

Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff. Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff. Umfassende Automationslösungen. Die Verbindung von Innovation und Tradition. Wir sind auf die Entwicklung und Integration von umfassenden

Mehr

PIPING SYSTEMS. Bilfinger Piping Technologies GmbH. Retrofitting & Modernisation. Rohrleitungs- und Druckbauteile in thermischen Kraftwerken

PIPING SYSTEMS. Bilfinger Piping Technologies GmbH. Retrofitting & Modernisation. Rohrleitungs- und Druckbauteile in thermischen Kraftwerken PIPING SYSTEMS Rohrleitungs- und Druckbauteile in thermischen Kraftwerken Analysieren Prüfen Ertüchtigen / Modernisieren LEISTUNGSSPEKTRUM ANALYSIEREN Konventionelle Kraftwerke müssen die unstetige Einspeisung

Mehr

Virtual Serial COM Driver IP 67

Virtual Serial COM Driver IP 67 Keywords Virtual TwinCAT serial seriell EtherCAT EtherCAT Box EP6002 RS232 RS422 RS485 IP67 Schnittstelle Port Driver Virtual Serial Driver Dieses Application Example beschreibt, wie in rauer Industrie-Umgebung

Mehr

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management.

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management. Automatische. Kurzer Überblick NetDocu - automatische Netzwerkdokumentation Inventarisierung und Asset-Management NetDocu ist das ideale Tool für Administratoren, IT-Mitarbeiter, Datenschutzbeauftragte

Mehr

Systemlösungen für Montage und Automation

Systemlösungen für Montage und Automation D Systemlösungen für Montage und Automation Einfach genial genial einfach. Schnaithmann Partner der Besten: Alle Leistungen aus einer Hand für Montage- und Automatisierungsanlagen Applikationsberatung

Mehr

REMOTE SERVICE. Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit

REMOTE SERVICE. Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit REMOTE SERVICE Schnelle Hilfe und zertifizierte Sicherheit ZEITSPARENDE FERNDIAGNOSE UND EFFIZIENTER SERVICE Weltweiter OEM-Support in Echtzeit In Zeiten eines sich ständig verschärfenden Wettbewerbs zählt

Mehr

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik 2 Stabilität und Sicherheit hat einen Namen Die ACG Autcomp Grischa AG entwickelt innovative Lösungen für unterschiedlichste und individuelle Anforderungsprofile

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

Sprung in die Neuzeit

Sprung in die Neuzeit Modernisierung der EMR Technik bei Budenheim Sprung in die Neuzeit Aufgabe In Folge der raschen technischen Weiterentwicklung der Automatisierungstechnik und der damit verbundenen Veränderungen bei bestehender

Mehr

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT Hallo, ich bin TIM! Ihre neue Lösung zur Handhabung von Medien. TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT SIND SIE BEREIT, TORNADO IN IHR SYSTEM ZU INTEGRIEREN? /// WIR BIETEN

Mehr

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service So nah, wie Sie es möchten. Was auch immer Sie bewegt, bei uns sind Sie bestens versorgt. After Sales Service Servicespezialisten Nutzen Sie unser

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de inhalt 03 Lösungsgeschäft 04 Etikettengestaltungssoftware 05 Betriebliche Anwendungssysteme 06 Beratung/Projektabwicklung 07 Technischer

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik«

Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik« Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik«FOUNDATION TM Fieldbus Konferenz 2012 02.02.2012 1. Februar 2012, Feierabendhaus Knapsack Hürth 2012 Anlagenplanung und -bau Anlagenservice Standortbetrieb

Mehr

Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm

Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm SIG Combibloc Pressemitteilung Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm SIG Combibloc: Neues Serviceangebot zur nachhaltigen Steigerung der Gesamtanlageneffizienz Mai 2012. Lebensmittelhersteller

Mehr

Virtuelle Produktion (VP)

Virtuelle Produktion (VP) Zeit 3. Das magische Dreieck Durch den Einsatz der können sowohl Kosten für mechanische Instandsetzungen während der Inbetriebnahme, als auch Zeit auf der Baustelle eingespart werden. Gleichzeitig trägt

Mehr

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung INHALT THERMISCHE SIMULATION & KLIMATISIERUNGSKONZEPTE 2 GEHÄUSEKLIMATISIERUNG ELEKTRONIKKÜHLUNG LÜFTERMANAGEMENT KÜHLKÖRPERDIMENSIONIERUNG

Mehr

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren Handlungsfelder zur Optimierung des ERP-Systemeinsatzes ERP-Lösungen werden meist über viele Jahre lang eingesetzt, um die Geschäftsprozesse softwaretechnisch

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen Flexible Systemtechnik Jedes System planen wir individuell mit unseren Kunden. So werden sinnvolle Platzierungen möglich, die ein Höchstmaß an Effizienz bieten. Hierbei sind Sie nicht auf die Verkaufsfläche

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst.

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Die clevere Auftragserfassung Unsere Produkte Das smarte Lagerverwaltungssystem Die Warenwirtschaft für den Handel Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss.

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

PULSE REMOTE SERVICES DIE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

PULSE REMOTE SERVICES DIE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK REMOTE SERVICES DIE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK DAS PRINZIP SW SW HOTLINE DIAGNOSTIC SYSTEM KUNDE PRODUKTION INSTAND- HALTUNG/ MANAGEMENT SUPPORT PROFESSIONELLE UNTERSTÜTZUNG IM FALL DER FÄLLE SUPPORT SUPPORT

Mehr

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION www.catena-machine.com INNOVATION IM WERKZEUGMASCHINENBAU Excellence in simplicity: CATENA bietet eine absolut neuartige Lösung

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen KRIWAN Condition Monitoring Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen Umfassender Maschinenschutz: Effizienz + Sicherheit durch Condition Monitoring.

Mehr

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec Der neue Anstrich für Ihr ERP! istockphoto.com/kontrec Reif für einen Unternehmen entwickeln und verändern sich, und damit auch ihre Geschäftsprozesse und die Anforderungen an die eingesetzte ERP-Software.

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion Case Study: Limtronik GmbH Mittelständischer Elektronikzulieferer definiert Manufacturing Execution System der itac Software AG als stärkstes Glied in der Prozesskette Mit Manufacturing Execution System

Mehr

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success.

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success. Professional Services Full Service für Ihre Automation We automate your success. Professional Services Überblick Was wir leisten Ganzheitlich Projektorientiert Die Professional Services der Jetter AG umfassen

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen PRESSEINFORMATION Simulation erhöht Ausbringung Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen Göppingen, 04.09.2012 Pressen von

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION.

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. WEITSICHTIGE VERFAHREN. FÜR HOHE LEISTUNGEN. Steigende Qualitätsanforderungen und zunehmende Produktkomplexität auf der einen Seite,

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Softwareentwicklung Hardwarekonstruktion SPS-Programmierung Visualisierung Schaltschrankbau Anlageninstallation Inbetriebnahme Service 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vorwort. Zusätzlich werden. die Maschinenrichtlinie bezüglich der funktionalen Sicherheit

Vorwort. Zusätzlich werden. die Maschinenrichtlinie bezüglich der funktionalen Sicherheit Vorwort 3 Vorwort Der zunehmende Einsatz von elektronischen Baugruppen und Geräten in der industriellen Automatisierung zwingt Entwickler, Konstrukteure, Projektanten und Anlagenplaner, sich intensiv mit

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Dr.-Ing. Braun. Entwicklung elektrischer Maschinen

Dr.-Ing. Braun. Entwicklung elektrischer Maschinen Dr.-Ing. Braun Entwicklung elektrischer Maschinen Dr.-Ing. Braun - Entwicklungen Für die theoretischen und praktischen Anforderungen des modernen Elektromaschinenbaus und der zugehörigen Antriebstechnik

Mehr

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden aralon Kurbelwellenfräser schnell und einfach exakt einstellen»aralon«steigende Qualitätsansprüche

Mehr

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Hintergrund Bei komplexen Baugruppen ergeben sich sehr hohe Anforderungen an die Tolerierung der einzelnen

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Das Open Source Content Management System

Das Open Source Content Management System Das Open Source Content Management System Erweiterbarkeit und Individualisierung visions-marketing Unternehmensberatung Alexander Winkler Postfach 950180 81517 München Tel.+Fax: 089 / 38 90 06 53 Mobil.:

Mehr

1 Einleitung. 1.1 Caching von Webanwendungen. 1.1.1 Clientseites Caching

1 Einleitung. 1.1 Caching von Webanwendungen. 1.1.1 Clientseites Caching 1.1 Caching von Webanwendungen In den vergangenen Jahren hat sich das Webumfeld sehr verändert. Nicht nur eine zunehmend größere Zahl an Benutzern sondern auch die Anforderungen in Bezug auf dynamischere

Mehr

ELEKTRONISCHE SYSTEME

ELEKTRONISCHE SYSTEME ELEKTRONISCHE SYSTEME ELEKTRONISCHE SYSTEME UNSERE IDENTITÄT Wir sind einer der führenden europäischen Systemanbieter in der Fluidund Antriebstechnik, der Handhabungs- und Automatisierungstechnik sowie

Mehr

UMBAU SPEZIALPROFIL-WALZSTRASSE MIT IBALOGIC

UMBAU SPEZIALPROFIL-WALZSTRASSE MIT IBALOGIC UMBAU SPEZIALPROFIL-WALZSTRASSE MIT IBALOGIC Folie 1 von 26 Vortrag zum IBA Tag am 15.05.2009 Referenten: Jürgen Weber Hoesch Schwerter Profile GmbH Carsten Schmidt Fest Aktiengesellschaft EINGLIEDERUNG

Mehr

Schalt- und Steuerungsanlagen für anspruchsvolle Industrieanwendungen

Schalt- und Steuerungsanlagen für anspruchsvolle Industrieanwendungen Schalt- und Steuerungsanlagen für anspruchsvolle Industrieanwendungen Ihr Erfolg ist unsere Motivation Ihr Erfolg ist unsere Motivation Wir... Manfred Strahl Geschäftsführer Daniel Strahl Geschäftsführer

Mehr

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Tel: 0531-2512590 Fax: 0531-2512589 E-Mail: info@elektrotechnik-tschmidt.de Web: www.elektrotechnik-tschmidt.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

bioworks TM Lösungsbeispiele zur Automatisierung statistischer Verfahren in der Pharmaindustrie

bioworks TM Lösungsbeispiele zur Automatisierung statistischer Verfahren in der Pharmaindustrie bioworks TM Lösungsbeispiele zur Automatisierung statistischer Verfahren in der Pharmaindustrie Carlos Parés-Salvador Claudia Tückmantel INFORMATION WORKS INFORMATION WORKS Rolshover Str. 45 Rolshover

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen...

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen real gesteuert virtuos ist eine PC-Softwarelösung zur Simulation von Maschinen und Anlagen, angebunden an reale Steuerungstechnik.

Mehr

Der Prozess für erfolgreiche

Der Prozess für erfolgreiche ivu.xpress Der Prozess für erfolgreiche it-projekte IVU.xpress Für IT-Projekte Erprobt. Effizient. Schnell. Komplexe IT-Systeme sind aus dem Alltag von Verkehrsbetrieben nicht mehr wegzudenken. Oft ist

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung Die Herausforderung Die Software spielt im Bereich der Testautomation

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE 03 RIBE - Anlagentechnik INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE Sie wollen Ihre Prozesskette wirtschaftlicher gestalten und denken dabei an Sonderanlagen,

Mehr

KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz

KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz KRIWAN Diagnose-System Die nächste Generation Verdichterschutz FÜR KOLBEN-, SCHRAUBEN- U N D SCROLLKOMPRESSOREN Schutz Die entscheidende Voraussetzung für Ihre Diagnose: präzise und detaillierte Messdaten

Mehr

Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen

Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen www.schaefer-it-systems.de SCHÄFER IT-Systems: Ihr Spezialist für Rechenzentrums-Infrastrukturen SCHÄFER IT-Systems ist ein innovativer

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen

Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen Dr. Michael Huelke, FB Unfallverhütung Produktsicherheit, BGIA Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Sankt Augustin

Mehr

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage? Effizienz, Effektivität, Produktivität Effizienz

Mehr

Wellness Planung Management System

Wellness Planung Management System Die IT Lösung für den / SPA Bereich emspa Für jede anlage Produktinformations- Broschüre 1 DIE IT LÖSUNG FÜR ERSTKLASSIGE WELLNESSANBIETER Das emspa ist ein hochwertiges Programm für -Anbieter. Mit einfachen

Mehr

TIOS Control Prozesskontrolle für die Überwachung und Dokumentation von Setzprozessen in der Befestigungstechnik

TIOS Control Prozesskontrolle für die Überwachung und Dokumentation von Setzprozessen in der Befestigungstechnik L TIOS Control Prozesskontrolle für die Überwachung und Dokumentation von Setzprozessen in der Befestigungstechnik TITGEMEYER 335 TIOS Control erlaubt erstmals eine exakte Überwachung und Dokumentation

Mehr

PEC Plant & Engineering Center

PEC Plant & Engineering Center PEC Plant & Engineering Center Norm IEC 60079 EX-Schutz Lifecycle IEC 61511 Funktionale Sicherheit Aufwand reduzieren IEC 61508 Betreiberpflichten erfüllen Know-How sichern VDE DGUV Betriebliche Sicherheit

Mehr

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Schnell, leistungsstark, Werkzeugschonend. pressen mit ServoDirekt Technologie. Automatisierte Pressen für die Massivumformung werden schon seit den 1960er-Jahren

Mehr