Elektromechanik von Parker Bewegungssteuerung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Elektromechanik von Parker Bewegungssteuerung"

Transkript

1 Elektromechanik von Parker Bewegungssteuerung

2 Im Folgenden finden Sie Informationen zu einem Teil unseres Leistungs- und Serviceportfolios. Sollten Sie hierzu oder zu anderen Produkten Fragen haben, treten Sie jederzeit gern in Kontakt mit uns: Tel: Parker Store Komponenten 3D-Rohrbiege-Service Wartung und Service Hydraulik & Pneumatik Aggregate- und Anlagenbau Mobiler Tag- und Nacht vor-ort-service Hauptsitz Senftenberg Laugkfeld 21, Senftenberg Tel: Bereitschaft: Niederlassung Dresden Fritz-Reuter-Str. 43, Dresden Tel: Bereitschaft: Niederlassung Frankfurt/Oder Wildbahn 8, Frankfurt/Oder Tel: Bereitschaft: Niederlassung Genshagen & Rohrbiegezentrum Seestr. 20, Genshagen Tel: Bereitschaft: Niederlassung Köln Dr. Gottfried-Cremer-Allee 16, Frechen Tel: Bereitschaft: Niederlassung Schöneiche August-Borsig-Ring 15, Schöneiche Tel: Bereitschaft: Industrie-Hydraulik Vogel & Partner GmbH Laugkfeld 21, Senftenberg, Tel.: info(at)vogel-gruppe.de

3 Applikationsbeispiele 2

4 Inhaltsverzeichnis Parker Hannifin 4 Weltweit starke Unternehmensgruppe 4 Unsere Produktionsstätten in Europa 5 Unsere deutschen Niederlassungen 5 Steuerungstechnik von Parker Hannifin 6 Mehrachs-Bewegungssteuerung mit C3 powerplmc 8 Einachs-Bewegungssteuerung mit Compax3 T30/T40 12 Vorteile durch internationale Standards 14 IEC Funktionsbausteine nach PLCopen 14 CoDeSys 15 Sicherheitstechnik 15 Maschinenautomation mit Produkten von Parker 16 Verkaufsbüros national 18 Zentralen und Produktionsstätten national 19 3

5 Parker Hannifin Weltweit starke Unternehmensgruppe In der Automation braucht man starke Partner. Dies gilt vor allem für Zulieferer hochwertiger Steuerungstechnik. Hohes Entwicklungspotential, weltweiter Vertrieb und Service sowie eine global organisierte Unternehmensstruktur - darauf können Sie bei Parker Hannifin vertrauen. An über 250 Produktionsstandorten erwirtschaften ca Mitarbeiter jährlich rund 10 Mrd. Dollar Umsatz. Think global, act locally gehört dabei zu den Grundsätzen der Unternehmensgruppe. Eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen bilden die tragenden Säulen der weltweiten Organisation. Diese Struktur sichert größte Nähe zu den regionalen Märkten und vor allem zu den Kunden. Kommen Sie zu einem Unternehmen der Parker Hannifin Gruppe. Hier spricht man Ihre Sprache. Die internationale Unternehmensstruktur von Parker Hannifin sorgt weltweit für exzellenten Service. In Zeiten zunehmender Globalisierung, insbesondere für Hersteller komplexer Automationsanlagen, ein fundamentaler Erfolgsfaktor. Europa Belgien Dänemark Deutschland England Frankreich Griechenland Irland Island Italien Litauen Moldawien Niederlande Polen Portugal Österreich Rumänien Schweden Slowenien Spanien Türkei Tschechische Republik Ungarn Zypern Schweiz 4

6 Unsere Produktionsstätten in Europa Deutschland - Offenburg Deutschland - Bad Schönborn* England - Littlehampton* Frankreich - Dijon* Italien - Mailand Unsere deutschen Niederlassungen Parker Hannifin GmbH & Co. KG Robert-Bosch-Straße Offenburg Von-Humboldt-Straße Heppenheim Im Sand Bad Schönborn * früher SSD Drives 5

7 Steuerungstechnik von Parker Hannifin Moderne Maschinen zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Produktivität aus. Automatisierungslösungen von Parker Hannifin bieten die Grundlage zur Realisierung zeitgemäßer Maschinenkonzepte. Durch die konsequente Integration von internationalen Standards wird für den Maschinenbauer der notwendige Freiraum geschaffen, sich vollständig auf den technologischen Prozeß konzentrieren zu können. Die Bewegungssteuerung nimmt dabei zunehmend eine zentrale Rolle ein. Von der Parker Steuerungstechnik können Sie viel erwarten... Grundlage zur Realisierung modularer Maschinenkonzepte Compax3H powerplmc C1x Compax3S powerplmc C1x - integriert - in den Compax3 Servoantrieb Windows basierende Standardwerkzeuge zur Programmierung, Inbetriebnahme und Diagnose Minimierung des Aufwands für die Verkabelung durch Reduzierung der Schnittstellenvielfalt Ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität Optimierter Platzbedarf durch miniaturisierte Komponenten und fortschrittliches Installationskonzept Realisierung sicherer Maschinenkonzepte C3 powerplmc E20 - standalone - ohne Servoantrieb Grundlage zur Realisierung hybrider Maschinenkonzepte - Elektromechanik, Hydraulik und Pneumatik 6

8 Technologieregler mit integrierter Motion-SPS - Compax3 powerplmc C1x Einsatzschwerpunkte Mehr als zwei Achsen zur Bewegungsautomation Hoher Grad bei der Systemintegration (z.b. über Ethernet) Integration komplexerer Geräte für die Maschinenvisualisierung und bedienung Anschluß einer größeren Anzahl digitaler und analoger Eingänge Integration pneumatischer und hydraulischer Automatisierungsgeräte Compax3S / Compax3H powerplmc C13T11 CANopen Ethernet Profibus PIO Pop Compax3S / Compax3H (CANopen) Compax3 Fluid (CANopen) weitere Komponenten (CANopen) Motion SPS mit Technologiefunktionen - C3 powerplmc-e20 Einsatzschwerpunkte Wie Compax3 powerplmc-c1x Hoher Anteil SPS-typischer Aufgaben Einbindung weiterer Automatisierungskomponenten über einen zweiten CAN-Bus Grundlage zur Realisierung hybrider Maschinenkonzepte - Elektromechanik, Hydraulik und Pneumatik C3 powerplmc E20 Ethernet Profibus CANopen (2) oder CAN CANopen (1) PIO Pop Compax3S / Compax3H (CANopen) Compax3 Fluid (CANopen) weitere Komponenten (CANopen) Technologieregler - Compax3 T30 / T40 Einsatzschwerpunkte Compax3S / Compax3H I21T30/T40 (CANopen) Compax3 Fluid I21T30/T40 (CANopen) Maschinen oder Maschinenmodule mit ein oder zwei Servoachsen Anwendungen, die einen hoher Grad an Flexibilität bezüglich der Ablaufsteuerung erfordern Optionaler Anschluß von Erweiterungsgeräten fürs Bedienen und Beobachten sowie externer Einund Ausgänge RS485 CANopen Pop PIO RS485 CANopen Pop PIO 7

9 Mehrachs-Bewegungssteuerung mit C3 powerplmc IEC PLCopen Datenhandling Visualisierung Kommunikation (Prozesssteuerung) Compax3H powerplmc C1x Compax3S powerplmc C1x - integriert - in den Compax3 Servoantrieb Zugriff auf alle Systemkomponenten Projekthandling Kommunikation Visualisierung / HMI Pop C3 powerplmc-e20 - standalone - ohne Servoantrieb dezentrale E/A-Erweiterungen PIO C3 ServoManager Aktuatorik Net Working Drive Interface CANopen IEC PLCopen Elektrisch Pneumatisch Hydraulisch Servoantriebe CamDesigner Optimierung Setup Diagnose / Analyse / Wartung Oszilloskop Funktion Schrittmotor AC/DC-Antriebe Leistung Funktion Leistung Funktion Leistung MotorManager Motordatenbank HydraulikManager Ventildatenbank Servomotoren Schrittmotoren AC-Motoren Direktantriebe Zylinder Greifer Dreheinheiten Drehantriebe Motoren Zylinder Ventile Pumpen Handhabungsachsen Lineare Antriebe Auslegungstools Präzisionsachsen PC - Software 8

10 Compax3 powerplmc-c1x integriert und C3 powerplmc-e20 standalone Compax3 powerplmc ist ein Steuerungs system für kombinierte SPS-, Bewegungs- und Visualisierungs aufgaben. CANopen verbindet die Buskomponeten mit dem CAN open-master Compax3 powerplmc. Für Steuerungsaufgaben steht der leistungsfähige Befehlsumfang nach IEC zur Verfügung. Die Programmierung erfolgt am leistungsfähigen Programmiersystem CoDeSys über Ethernet. Die Realisierung der Mehrachs - Bewegungsaufgaben wird durch PLCopen - Funktionsbausteine unterstützt. SPS-Logik + Motion Control + Visualisierung = powerplmc Compax3 powerplmc-c1x - integriert - in den Compax3 Servoantrieb C3 powerplmc-e20 - standalone - ohne Servoantrieb 32 Bit - RISC - Prozessor: <100µs für 1000 AWL-Befehle CANopen: Mehrachskommunikation Drive Interface: Einfaches Einbinden der Servoachsen Ethernet: Programmierschnittstelle, Ferndiagnose via Internet/Intranet, Prozessvisualisierung, Systemintegration Programmierbar nach IEC / PLCopen Entwicklungstool CoDeSys SPS-Funktionalität 4 Echtzeit Tasktypen: frei laufend, zyklisch, ereignisgetriggert (intern oder extern) Debugging, Single Step, Watchfunktion, Logbuch SPS- Erweiterungen von Parker: POP: Parker Operator Panel (MMI) - vom 4 zeiligen Display bis hin zum farbigen Touch-Screen PIO: Parker digitale und analoge Ein-/ Ausgänge - modulare Erweiterung Weitere Merkmale Motion Control Vorgefertigte PLCopen-konforme Motion Control Funktionsbausteine ermöglichen eine effektive Programmerstellung Drive-Interface Servoachse ohne Feldbuskenntnisse einbinden kürzeste Übertragungszeiten durch internen Cache; es werden nur geänderte Daten übertragen SPS-Funktionalität Online Program-Change Simulation, Online Trace, Breakpoints Watchdog Timer minimale IEC Taskzeit: 1ms Projektverwaltung Abspeichern und archivieren eines kompletten Projektes (Sourcefile) inklusive Symbolik und Kommentaren, so dass Serviceeinsätze einfacher werden, weil auf dem Servicegerät keinerlei Projektdaten vorhanden sein müssen. Erstellen und schützen eigener Bibilotheken, die als getestete Programmteile wiederverwendet werden können Verschiedene User Levels erlauben ein Sperren von Programmteilen über Passworte 5 IEC Sprachen plus CFC wählbar Daten Import / Export Filehandling In der Servosteuerung können Dateien (Files) erzeugt werden (z.b. für Fehlerprotokolle, Rezepturen, Maschinenparameter) Über den FTP Server stehen die Dateien in der C3 powerplmc zur Verfügung, und können auf den PC geladen werden Fehlermeldungen können über die Fehlernummer einem Fehler string zugeordnet und zusammen mit der Uhrzeit (aus integrierter Uhr) gespeichert werden 9 Vernetzen von Steuerungen Mehrere Steuerungen können über Ethernet miteinander vernetzt werden Austausch von Informationen über Netzwerkvariablen Visualisierung Integriert im lokalen Programmiersystem Beobachten von Maschinen- oder Anlagenzuständen Debuggen Diagnose Mit integriertem Web Server Zugriff mit Standard-Browser OPC Schnittstelle zur Anbindung an Windows basierende Visualisierungs programme wie InteractX, WinCC, Intouch, Protool Ferndiagnose

11 Compax3 powerplmc-c13 integriert AC Versorgung RS232 / RS485 Ballast / DC LS CANopen Analog / Encoder Motor Ein- / Ausgänge LAN: Ethernet PC Profibus: Schnittstelle C13 24VDC / Freigabe Geber Servoachse powerplmc C3 powerplmc-e20 standalone Status LEDs & Reset Hex-Kodierschalter 24VDC Versorgung 2x RS232 RS232 / RS485 / RS422 Ethernet PC CAN Bus 1 (in / out) CAN Bus 2 (in / out) Profibus 10

12 Technische Daten Compax3 powerplmc-c1x C3powerPLmC-E20 Compax3 T30 / T40 Allgemeine Angaben Plattform 32Bit RISC Prozessor 200MHz 24Bit Signalprozessor Boot FLASH / Programmspeicher FLASH Datenspeicher SDRAM / Datenspeicher remanent 1 Mbyte / 4MByte 64MB Compact Flash 16MB / 32kB (Retain) 64kB / 18Byte (Retain) Echtzeituhr Ja, gepuffert Nein Betriebssystem / Versorgung Echtzeit Multitasking / 24V DC Singletasking Steuerungs-Eigenschaften Verarbeitungszeit <100µs für 1000AWL - Zeilen 2ms für 1000AWL - Zeilen Echtzeit-tasks Freilaufend Zyklisch Zyklisch Ereignis gesteuert, interne / externe Ereignisse Minimale Zykluszeit Typisch 1ms Online Programm Change Ja Nein Watchdog Timer Ja Ja Datenaustausch in verteilten Systemen (Netzwerkvariablen) Ja Nein Programmierung und Debugging Programmiersystem CoDeSyS Programmiersprachen AWL, KOP, FUP, ST, AS, CFC Befehlsumfang IEC Import SPS Programme Siemens Import PLCopen - MotionControl Bausteine Ja Debug, Single Step, Watchfunktion Ja Ja (kein Single Step) Simulation, Online Trace Ja Ja Breakpoints Ja (Source level debugging) Ja Source Code Download Ja Ja Variablen schreiben, lesen, forcen Ja Ja (kein Forcen) Programmverwaltung File - System, FTP Nein Programmierschnittstelle Fast Ethernet RS232 Visualisierung Lokal am Programmiersystem Ja Nein Web - Server Ja Nein OPC - Server Ja Nein Schnittstellen allgemein Feldbusse (Standard) Feldbusse (optional) Digitale und analoge Eingänge/Ausgänge Option RS232/RS485 CANopen-Master Ethernet 10/100 Profibus DP Slave HEDA: Echtzeit-Datenbus Beliebig 2x RS232 2x RS232/RS485 2 x CANopen-Master Ethernet 10/100 Profibus DP Slave Beliebig (abhängig von der Anzahl der Achsen) Encoderausgang Ja, bis 16384/Umdrehungen nein RS232/RS485 CANopen-Master zur Anbindung von PIOs (Ein-/ Ausgangsmodule) HEDA: Echtzeit-Datenbus 24 digital / 4 analog Ja, bis 16384/Umdrehungen 11

13 Einachs-Bewegungssteuerung mit Compax3 T30/T40 Compax3H I21T30 oder I21T40 Pop Pop Compax3 Fluid I21T30/T40 (CANopen) RS485 RS485 CANopen PIO CANopen PIO Compax3S I21T30 oder I21T40 Die Servosteuerung Compax3 I21T30 Funktionsumfang T30 Programmierbar nach IEC Programmiersystem: CoDeSys bis zu 5000 Anweisungen Bit-Variablen / Bit-Variablen Rezepttabelle mit 288 Variablen 3 16Bit Retain-Variablen / 3 32Bit Retain-Variablen PLCopen-Funktionsbausteine: Positionierung: absolut, relative, additiv, endlos Maschinennull Stop, Bestromen der Endstufe, Quit Position, Gerätezustände, Achsfehler auslesen Elektronisches Getriebe (MC_GearIn) IEC Standardbausteine: Bis zu 8 Timer (TON, TOF, TP) Trigger (R_TRIG, F_TRIG) FlipFlops (RS, SR) Zähler (CTU, CTD, CTUD) Gerätespezifische Funktionsbausteine: C3_Input: Erzeugen eines Eingangs prozessabbilds C3_Output: Erzeugen eines Ausgangsprozessabbilds C3_ReadArray: Zugriff auf Rezepttabelle Ein-/Ausgänge: 8 digitale Eingänge (24V Pegel) 4 digitale Ausgänge (24V Pegel) 2 analoge Eingänge (14Bit) Optionale Erweiterung um 12 Ein-/Ausgänge MC_READAXISERROR MC_POWER Enable : BOOL Done : BOOL Enable MC_RESET : BOOL Status : BOOL ErrorID : INT Execute MC_STOP : BOOL Done : BOOL Execute MC_HOME : BOOL Done : BOOL ErrorID : INT Deceleration : DINT MC_READACTUALPOSITION Execute : BOOL Jerk : DINT Done : BOOL Position : REAL CommandAborted : BOOL MC_READSTATUS Enable : BOOL Done : BOOL Enable : BOOL Done : BOOL Position : REAL MC_MOVEVELOCITY Errorstop : BOOL Stopping : BOOL Run : BOOL InVelocity Standstill : BOOL : BOOL MC_MOVEADDITIVE DiscreteMotion : BOOL Velocity : REAL CommandAborted : BOOL ContinuousMotion : BOOL Acceleration : DINT Execute : BOOL Done : BOOL Homing : BOOL Direction : INT Distance : REAL MC_MOVEABSOLUTE CommandAborted : BOOL Velocity : REAL Acceleration Execute : DINT : BOOL Done : BOOL Deceleration : DINT MC_MOVERELATIVE Position : REAL CommandAborted : BOOL Jerk : DINT Velocity : REAL JerkDecel : DINT Execute : BOOL Done : BOOL Acceleration : DINT Distance : REAL CommandAborted MC_GearIn : BOOL Deceleration : DINT Jerk : DINT Velocity : REAL JerkDecel Acceleration : DINT Master : DINT : AXIS_REF Master : AXIS_REF Deceleration : DINT Slave : AXIS_REF Slave : AXIS_REF Jerk : DINT Execute : BOOL InGear : BOOL JerkDecel : DINT RatioNumerator : REAL CommandAborted : BOOL RatioDenominator : INT Acceleration : DINT 12

14 Die Servosteuerung Compax3 I21T40 Ergänzende Technologiefunktion T40: Mit Compax3 T40 können mechanische Kurven scheiben und Nockenschaltwerke elektronisch nachgebildet werden. Die Elektronische Kurvenscheibe - T40 wurde ins besondere für den: Ver packungs maschinen bau, für Anwendungen optimiert, in denen eine mechanische Kurvenscheibe durch eine flexible, zyklisch arbeitende elektronische Lösung ersetzt werden soll. Es lassen sich damit diskontinuierliche Material zufuhr, fliegende Messer und ähnliche Antriebsapplikationen mit verteilter Antriebsleistung realisieren. Compax3 T40 unterstützt reale und virtuelle Masterbewegungen. Darüber hinaus kann der Anwender fliegend auf andere Kurven oder Kurvensegmente umschalten. Programmiert wird in gewohnter Umgebung der IEC Mit den Cam-Funktionsbausteinen und dem CamDesigner lassen sich Kurvenscheiben-Applikationen einfach lösen. Funktionsumfang T40 Technologiefunktion T30 komplett integriert und verfügbar Masterpositionserfassung Markensynchronisierung Stützstellen 24Bit Nockenschaltwerk Ein- und Auskoppelfunktion Kurvenprofile Kurvenspeicher Kurvenerstellung mit CamDesigner Gerät: C3 Strom A RMS Netzspannung Leistung I dauer I spitze(<5s) kva S025V2 2,5 5,5 1 * 1,0 S063V2 6,3 12,6 230/240VAC 2,5 S100V2 10,0 20,0 3 * 4,0 S150V2 15,0 30,0 230/240VAC 6,0 S015V4 1,5 4,5 1,25 S038V4 3,8 9,0 3,1 3 * S075V4 7,5 15,0 6,2 400/480VAC S150V4 15,0 30,0 11,5 S300V4 30,0 60,0 25,0 H050V H090V * 70 H125V ,5 400/480VAC 91 H155V ,5 109 Der Servoantrieb Compax3 Compax3 ist ein intelligenter Servoantrieb, der auf Grund seiner konsequent modularen Struktur für ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungen eingesetzt werden kann. Der Einsatz industrieller Standards minimiert den Aufwand für den Anwender. Technische Daten Geschlossenes Gehäuse Direkter Netzbetrieb Leistungsbereich von 1kW kW Modularer Aufbau zur Realisierung individueller Anforderungen 8 digitale Eingänge / 4 digitale Ausgänge RS232 / RS485 - Schnittstellen 2 analoge Eingänge (+/-10V, 14Bit) 2 analoge Ausgänge (+/-10V, 8Bit) Encodereingang oder -ausgang CE-Konformität, UL, cul Zertifizierte Sicherheitstechnik integriert (EN954-1 Kat.3) Positionsbestimmung an der Motorwelle über die meisten verfügbaren Gebersysteme Verschiedene Feldbusse HEDA-Echtzeitbus zur Achskopplung Software Schnelle einfache Inbetriebnahme mit dem Compax3 ServoManager 13

15 Vorteile durch internationale Standards IEC Die IEC ist die einzige weltweit, unternehmens- und produktunabhängige, unterstützte Programmiersprache für industrielle Automationsgeräte. Die IEC umfaßt grafische und textuelle Programmiersprachen: Anweisungsliste Strukturierter Text Kontaktplan Sequentieller Ablaufsprache Funktionsplan Programmentwicklung in AWL Integrierte Standards bieten: eine vertraute Programmierumgebung eine einheitliche Programmierung Integrierte Standards reduzieren: den Entwicklungsaufwand die Wartungskosten die Softwarepflege den Schulungsaufwand Integrierte Standards steigern: die Produktivität die Software - Qualität die Konzentration auf die Kernkompetenz Anweisungsliste (AWL): Strukturierter Text: Kontaktplan: Funktionsplan: LD ANDN ST A B C C := A AND NOT B A B AND 0 1 C Funktionsbausteine nach PLCopen Funktionsbausteine nach PLCopen MC_READAXISERROR MC_POWER Enable : BOOL Enable MC_RESET : BOOL Status : BOOL Execute MC_STOP : BOOL Done : BOOL Execute MC_HOME : BOOL Done : BOOL ErrorID : INT Deceleration : DINT MC_READACTUALPOSITION Execute : BOOL Jerk : DINT Done : BOOL Position : REAL CommandAborted : BOOL MC_READSTATUS Enable : BOOL Done : BOOL Enable : BOOL Done : BOOL Position : REAL MC_MOVEVELOCITY Errorstop : BOOL Stopping : BOOL Run : BOOL InVelocity Standstill : BOOL : BOOL MC_MOVEADDITIVE DiscreteMotion : BOOL Velocity : REAL CommandAborted : BOOL ContinuousMotion : BOOL Acceleration : DINT Execute : BOOL Done : BOOL Homing : BOOL Direction : INT Distance : REAL MC_MOVEABSOLUTE CommandAborted : BOOL Velocity : REAL Acceleration Execute : DINT : BOOL Done : BOOL Deceleration : DINT MC_MOVERELATIVE Position : REAL CommandAborted : BOOL Jerk : DINT Velocity : REAL JerkDecel : DINT Execute : BOOL Done : BOOL Acceleration : DINT Distance : REAL CommandAborted MC_GearIn : BOOL Deceleration : DINT Jerk : DINT Velocity : REAL JerkDecel Acceleration : DINT Master : DINT : AXIS_REF Master : AXIS_REF Deceleration : DINT Slave : AXIS_REF Slave : AXIS_REF Jerk : DINT Execute : BOOL InGear : BOOL JerkDecel : DINT RatioNumerator : REAL CommandAborted : BOOL RatioDenominator : INT Acceleration : DINT Done : BOOL ErrorID : INT PLCopen ist eine firmen- und produkt un abhängige Organisation, die die Programmiersprache IEC maßgeblich unterstützt. Zu ihren speziellen Aufgaben gehört auch die Definition von grundlegenden bewegungsrelevanten Abläufen. Die PLCopen- Organisation setzt sich aus Anwendern und Herstellern von Auto matisierungskomponenten zusammen. Parker Hannifin ist aktives Mitglied der Task Force Motion Control. Der Anwender von Parker Antriebstechnik hat damit den großen Vorteil, stets von den aktuellsten Entwicklungen der PLCopen zu profitieren. 14

16 CoDeSys Professionelles Entwicklungstool CoDeSys CoDeSys ist eine Entwicklungsumgebung zur Programmierung, die Ihnen eine deutliche Zeitersparnis bei der Erstellung Ihrer Applikationen bringt. Parker ist Mitglied der eine der leistungsfähigsten Entwicklungsumgebungen, weltweit etabliert universelle Programmierplattform für verschiedene Geräte CoDeSys Automation komplette Offline - Simulation Alliance! visuelle Elemente Bibliotheksmanagement für benutzerdefinierte Anwendungen kontextsensitiver Hilfeassistent Datenaustausch zwischen Geräten verschiedener Hersteller komplette Online Funktionalität ausgereifte, technische Eigenschaften Sicherheitstechnik Prinzipschaltbild Visualisierung mit Compax3 powerplmc und CoDeSys Programmentwicklung in CFC Schaltungsbeispiel für C3 powerplmc - Mehrachsanwendung Channel 1 Channel 2 Energise controller Controller power supply Compax3 safety relay ENAin (Enable) L1 L2 L3 X4/3 X4/4 X4/5 X1/1 X1/2 X1/3 power supply motor Prinzip: Um einen sicheren Schutz gegen das unerwartete Anlaufen eines Motors zu gewährleisten, muss das Bestromen des Motors und damit der Endstufe sicher verhindert werden. Dies erfolgt bei Compax3 durch 2 voneinander unabhängige Maßnahmen (Kanal 1 und 2), ohne den Antrieb vom Netz zu trennen. Kanal 1: Über einen digitalen Eingang oder über eine Feldbusschnittstelle (abhängig vom Compax3 - Gerätetyp) kann im Controller von Compax3 die Ansteuerung der Endstufe gesperrt werden (Deaktivieren des Energise - Eingangs). Kanal 2: Mit einem Sicherheitsrelais (safety relay), das über den Enable Eingang ENAin (X4/3) aktiviert wird und über zwangsgeführte Kontakte verfügt, wird die Spannungsversorgung (power supply) für Optokoppler und Treiber der Endstufensignale unterbrochen. Dadurch wird eine Übertragung der Ansteuersignale zur Endstufe verhindert. L1... L safety relay Enable X4/3 power supply X4/4 X4/5 Feldbus Schnittstelle Fieldbus Interface C3_1 mit C3 powerplmc controller Energise I0: X12/6 power Controller O0: X12/2 supply Kanal 1 K1 Channel 1 safety GND24V relay X4/3 Enable power supply X4/4 X4/5 X1 Feldbus L1 /1 Schnittstelle L2 /2 Fieldbus L3 /3 Interface C3_2 controller Energise power Controller supply X1 L1 /1 L2 /2 L3 /3 C3_3 X1 L1 /1 L2 /2 L3 /3 controller Energise power Controller supply X4/5 Feldbus Schnittstelle Fieldbus Interface safety relay Enable X4/3 power supply X4/4 X4/5 X1 Feldbus L1 /1 Schnittstelle L2 /2 Fieldbus L3 /3 Interface C3_n controller Energise power Controller supply safety relay X4/3 power supply X4/4 S3 Compax3 Compax3 Compax3 Compax3 K1 S33 S34 Kanal 2 Channel 2 Enable Y39 Y40 Not-Aus-Modul Emergency power-off modul BH (Dold) V A1(+) S31 S21 S11 S12 S22 S32 A2(-) GND24V C3_1 powerplmc Program (Kanal 1; Channel 1) Enable C3_1* C3_1.I0 Enable C3_2* Enable C3_3* Enable C3_n* AND AND AND AND C3_1 C3_2 C3_3 C3_n Not-Aus- Schalter Emergency power-off switch motor 1 motor 2 motor 3 motor n Gefahrenbereich Danger Zone Enable Axis Enable Axis Enable Axis Enable Axis MC_POWER Schutztür offen Safety door open S1 Status Error MC_POWER Status Error MC_POWER Status Error MC_POWER Status Error S S13 S23 S24 S14 2-kanaliger Schutztürwächter 2-channel safety door control BD5985N(Dold) Y1 Y2 A2(-) A1(+) GND24V +24V OR C3_1.O0 Durch Nutzen beider Kanäle ist die Sicherheitsfunktion Sicherer Halt nach EN Kategorie 3 möglich 15

17 Maschinenautomation mit Produkten von Parker Visualisierung/HMI Pop: Parker Operator Panel - Mensch-Maschinen-Schnittstelle Text / Grafik -Displays verschiedene Größen RS232, RS485, Profibus, CANopen, DeviceNET, Interbus S Dezentrale E/A-Erweiterungen PIO: Parker Ein/Ausgänge Digitale und analoge Ein- und Ausgänge über Feldbus- Koppler PowerStation Grafische Gestaltungselemente Touchscreen - Monitore bis 18 Servoantriebe Compax3 ServoAchse Spannungsversorgung: 1x/3x230VAC oder 3x400/480VAC Leistungsbereich: kW 8 digitale Eingänge / 4 digitale Ausgänge SLVDN: Servoregler Spannungsversorgung: 1/3x230VAC Leistungsbereich: 0,5...15kW ViX ServoAntrieb Spannungsversorgung: VDC Leistungsbereich: 250/500W Baureihe 638 Spannungsversorgung: 1x/3x VAC Nennstrom: 1...6A 10 digitale Eingänge / 3 digitale Ausgänge AC/DC-Antriebe AC890 AC-Antrieb Spannungsversorgung: VAC Leistungsbereich: 0, kW Baureihe 590P/591P DC-Antrieb Spannungsversorgung: 3x110/230VAC, 3x220/500VAC, 3x500/600VAC A Baureihe 690 AC-Antrieb Spannungsversorgung: 1x/3x230VAC, 3x380/460VAC, 3x460/500VAC Leistungsbereich: 0, kW 16

18 Schrittmotorantriebe XL Schrittmotorantrieb Spannungsversorgung: VDC Nennstrom: 1,8A, 3,5A, 5,6A ViX Schrittmotorantrieb Spannungsversorgung: VDC Nennstrom: 2,8A, 5,6A Pneumatikantriebe Hydraulikantriebe Moduflex Anpassungsfähige Pneumatik durch modularen Aufbau. Schutzklasse IP65 - IP67 Compax3 Fluid Spannungsversorgung: 24VDC Servoqualität in der Hydraulik IEC programmierbar Kurvenscheiben-Funktion Aktuatoren Synchron-Servomotoren für hochdynamische Maschinen und Anlagen 0,2...90Nm Präzisions - Aktuatoren Linearmotor-Tische Spindelgetriebene Tische Rotations-Tische 3-Achs-Systeme Schrittmotoren 2Phasen Hybrid Schritt motoren 0,45...5,4Nm NEMA 23/34/ 1-3 Stacks, NEMA 42, 2/3 Stacks Direktantriebe Bausätze und Komplett systeme für Linear- und Torque-Motoren Bauteile für Pneumatik systeme ISO/VDMA-Zylinder, Greifer Dreheinheiten Drehantriebe Lineare Antriebe Bauteile für Hydrauliksysteme Motoren Zylinder Ventile Pumpen Handhabungsachsen Antrieb über Zahnriemen, Spindel oder Linearmotor Horizontale oder vertikale Achsen 17

19 Verkaufsbüros national Verkaufsbüro Osnabrück 1 Dipl.-Ing. Alfred Sauthoff Lotter Straße Osnabrück Tel.: Fax.: Mobil: Verkaufsbüro Emsdetten 2 Dipl.-Ing. Josef Pölker Elsa-Brändström-Straße Emsdetten Tel.: Fax: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Hameln 3 Andreas Colussi Westerfeld Hameln Tel.: Fax: Mobil: Verkaufsbüro Hamm 4 Dipl.-Ing. Falk Lehmann Hainbuchenweg Hamm Tel.: Fax: Mobil: Drives - Center Mönchengladbach 5 Dipl.-Ing. Uwe Kolb Tel.: Mobil: Dipl.-Ing. Rainer Hanisch Tel.: Mobil: Nelkenstraße Mönchengladbach Fax: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Dinslaken 6 Günter Erle Katharinenstraße Dinslaken Tel.: Fax: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Trockenborn 7 Dipl.-Ing. Uwe Goldhorn Dorfstraße 32d Trockenborn / Wolfersdorf Tel.: Fax.: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Heddesheim 8 Dieter Schütz Rheinstraße Heddesheim Tel.: Fax.: Mobil: Verkaufsbüro Bretten 9 Dipl-Ing. Frank Fuchs Pabstberg Bretten Tel.: Fax: Mobil: Verkaufsbüro Winnenden 10 Hans-Dieter Maier Hauptstraße Winnenden Tel.: Fax: Mobil: Verkaufsbüro Pommersfelden 11 Willy Schleicher Limbach Pommersfelden Tel.: Fax: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Seefeld 12 Dipl.-Ing. Ulf Kießling Graf-Toerring-Straße Seefeld Tel.: Fax: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Kirchzarten 13 Dipl.-Ing. Egon Imhof Dreisamstraße Kirchzarten Tel.: Fax: Mobil: Parker Hannifin GmbH & Co. KG Verkaufsbüro Geislingen 14 Dipl.-Ing. Wolfgang Renz Vorstadtstraße Geislingen Tel.: Fax: Mobil:

20 Zentralen und Produktionsstätten national A Parker Hannifin GmbH & Co. KG Hauptverwaltung / Produktion Offenburg Dipl.-Ing. Michael Börner Tel.: Mobil: Dipl.-Phys. Gregor Amend Tel.: Mobil: Franz Renner Tel.: Mobil: Robert-Bosch-Straße Offenburg Fax: B Verkaufszentrale Heppenheim Dipl.-Ing. Walter Hoock Von-Humboldt-Straße Heppenheim Tel.: Fax: C Werk Servosysteme Bad Schönborn Dipl.-Ing. Erich Ehlen Tel.: Mobil: Dipl.-Ing. Roland Fetzner Tel.: Mobil: Im Sand Bad Schönborn Fax: * früher SSD Drives 19

21 Technische Änderungen vorbehalten. Daten entsprechen dem technischen Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung N5 reprint1 April Parker Hannifin Corporation Parker Hannifin GmbH & Co. KG Electromechanical Automation Robert-Bosch-Straße 22 D Offenburg, Germany Phone +49 (0)781 / Fax +49 (0)781 /

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge Pop Compax3 powerplmc C1x mit integrierter Achse Compax3 I21T11 powerplmc-e20 standalone SMH/MH digitale Ein- und Ausgänge Servomotoren PIO I/O Pop Parker Operator Panels Autoryzowany dystrybutor Parker:

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

High Speed Steuerung ZX20T

High Speed Steuerung ZX20T SAFETY Automation High Speed Steuerung High Speed Steuerung Automation Wenn es schnell gehen muss! Fertigungsprozesse werden immer schneller. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen: Spritzgussmaschinen,

Mehr

Motion-Logic. Antriebs-basiert IndraMotion MLD

Motion-Logic. Antriebs-basiert IndraMotion MLD Antriebs-basiert IndraMotion MLD 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Broschüre Anleitung Kompakt und leistungsstark Zertifizierte Sicherheitstechnik antriebsintegrierte Control

Mehr

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM GinLink-News Feldbus-Controller GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM Technische Daten GIN-SAM3 610736800 Schnittstellen 2

Mehr

Steuerungshardware. IndraControl L65

Steuerungshardware. IndraControl L65 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Vorteile: Skalierbare Hardwareplattform standardisierte Kommunikationsschnittstellen optional erweiterbar durch Funktions- und Technologiemodule

Mehr

2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls. Technische Daten. SPS IndraLogic XLC. Dokumentation Dokumentation

2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls. Technische Daten. SPS IndraLogic XLC. Dokumentation Dokumentation 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Dokumentation Technologisch neueste mit vielen Erweiterungsoptionen Modernster -Kernel IndraLogic 2G (auf Basis CoDeSys V3) Hochperformante

Mehr

IEC Windows- Programmiersoftware für CPS500

IEC Windows- Programmiersoftware für CPS500 IEC61131-3 Windows- Programmiersoftware für CPS500 16/13-089.231.01 esitron-electronic GmbH Ernst-Zimmermann-Str. 18 D-88045 Friedrichshafen Internet: www.esitron.de Telefon +49 (0) 7541/6000-0 Telefax

Mehr

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht Alpha Übersicht Seite 1/7 Anschluss-Schema Motion Controller, interpolierte Bewegung von bis zu 4 Achsen gleichzeitig, 3D. Systemkonfiguration und Programmierung mit Windowsbasierender PC-Software (GUI

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web.

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. Klein und vielseitig cosys9, die embedded PC Familie für Steuerungsaufgaben. Die cosys9 Gerätefamilie eignet sich überall dort,

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN PRODUKTÜBERSICHT MOOG PRODUKTSPEKTRUM Moog zählt zu den führenden Anbietern von High- Performance-Antriebslösungen für die wichtigsten industriellen Anwendungen. Unsere Expertenteams

Mehr

P2 P1 P2 P1 P2 P1. Sicherheits-Steuerung. Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen

P2 P1 P2 P1 P2 P1. Sicherheits-Steuerung. Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen S1 S2 F1 F2 F1 F2 a b c d e Sicherheits-Steuerung Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen Sicher in die Zukunft Als Sicherheitssteuerung der 2. Generation erfüllt die digsy fusion S die neuesten Anforderungen

Mehr

SPS. IndraLogic V PC-basiert

SPS. IndraLogic V PC-basiert IndraLogic V PC-basiert 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Leistungsstark durch umfangreiche Funktionen und Schnittstellen Skalierbar durch die innovative Steuerungsplattform

Mehr

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit Kleinsteuerung kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit 10,4 Zoll 7 Zoll Displaylos CANopen-Master EtherCAT-Master Boot- und Updatefähig über SD-Karte Optional mit WebVisu www.mkt-sys.de

Mehr

Motion Controller. b Alle technischen Informationen zu den Produkten in diesem b

Motion Controller. b Alle technischen Informationen zu den Produkten in diesem b Motion Controller b Alle technischen Informationen zu den Produkten in diesem b Inhalt PacDrive b Allgemeines v > Industriemaschinen... / >... / v.../ und / v.../ und / b v... / v... / v... / b Bestelldaten

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

Human Machine Interface

Human Machine Interface Human Machine Interface Systemgedanke Mit unserer über 50jährigen Erfahrung stellen wir hochflexible Produkte für die Industrie und Gebäudeautomation her. Für moderne, zukunftsweisende Anwendungen bietet

Mehr

INSEVIS Ihr Partner für wirtschaftliche S7-Steuerungstechnik

INSEVIS Ihr Partner für wirtschaftliche S7-Steuerungstechnik INSEVIS Ihr Partner für wirtschaftliche S7-Steuerungstechnik S7-Panel-SPS S7-Kompakt-SPS Panel-HMI Peripherie Software & Tools ConfigStage Überblick Konfigurierbare Objekte Funktionen der S7-CPU Onboard-

Mehr

IEC Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme

IEC Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme IEC61131-3 Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme 47/15-089.172.03 esitron-electronic GmbH Ernst-Zimmermann-Str. 18 D-88045 Friedrichshafen Internet: www.esitron.de Telefon +49 (0) 7541/6000-0 Telefax

Mehr

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Program Kurzbeschreibung Das programmierbare modulare sichere Steuerungssystem PROTECT PSC findet sein Einsatzgebiet vorwiegend

Mehr

Automatisieren mit SIMATIC

Automatisieren mit SIMATIC Automatisieren mit SIMATIC Controller, Software, Programmierung, Datenkommunikation, Bedienen und Beobachten von Hans Berger 4. überarbeitete Auflage, 2010 Publicis Publishing 1 Einleitung 12 1.1 Komponenten

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

- Speicherprogrammierte Steuerung: Realisierung durch ein Programm, welches auf einem SPS-Baustein ausgeführt wird. Regelungs- und Steuerungstechnik

- Speicherprogrammierte Steuerung: Realisierung durch ein Programm, welches auf einem SPS-Baustein ausgeführt wird. Regelungs- und Steuerungstechnik 2 Steuerungstechnik Arten von Steuerungen - Verbindungsprogrammierte Steuerung: Durch geeignete Verbindung von konventionellen Schaltungselementen (Leitungen, Schalter, Relais etc.) wird gewünschtes Steuerungsergebnis

Mehr

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen?

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? JULIA SCHILLING SSV EMBEDDED SYSTEMS HEISTERBERGALLEE 72 D-30453 HANNOVER WWW.SSV-EMBEDDED.DE Ethernet

Mehr

WAGO-STEUERUNGEN. Offen Flexibel Kompakt IEC 61850 IEC 60870-5 IEC 61400-25

WAGO-STEUERUNGEN. Offen Flexibel Kompakt IEC 61850 IEC 60870-5 IEC 61400-25 WAGO-STEUERUNGEN Offen Flexibel Kompakt IEC 61850 IEC 60870-5 IEC 61400-25 STEUERUNGEN Offen Flexibel Kompakt Controller PFC200 BASIEREND AUF CODESYS 3 FUNKTIONALITÄT UND LEISTUNG Programmierbare Feldbuscontroller

Mehr

Servo Steuerung CPM-1000

Servo Steuerung CPM-1000 Servo Kraftvoll Dynamisch Flexibel Servo Technische Merkmale 6 digitale Ein- und 4 digitale Ausgänge PC-Anschluss über USB oder RS232 24 V-Steuerspannung und Eingänge für Sicheren Halt" STO Universeller

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet Allgemeine Informationen EAN

WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet Allgemeine Informationen EAN WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet 750-889 Allgemeine Informationen Artikelnummer ET5507096 EAN 4055143093330 Hersteller WAGO Kontakttechnik Hersteller-ArtNr 750-889 Hersteller-Typ 750-889

Mehr

SPS. IndraLogic L Controller basiert

SPS. IndraLogic L Controller basiert IndraLogic L Controller basiert 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Leistungsstark durch umfangreiche Funktionen und Schnittstellen Skalierbar durch die innovative Steuerungsplattform

Mehr

JetSym. Programmierung in Hochsprache ST nach IEC-61131-3. We automate your success.

JetSym. Programmierung in Hochsprache ST nach IEC-61131-3. We automate your success. JetSym Programmierung in Hochsprache ST nach IEC-61131-3 We automate your success. JetSym das Tool JetSym ist das zentrale Programmiertool der Jetter AG, das alle Funktionen der Automatisierungstechnik

Mehr

Der Industrie-PC in der Automatisierungstechnik

Der Industrie-PC in der Automatisierungstechnik Manfred Holder Bernhard Plagemann Gerhard Weber Der Industrie-PC in der Automatisierungstechnik 2., überarbeitete und erweiterte Auflage l(d Hüthig Verlag Heidelberg Inhaltsverzeichnis Vorwort V 1 Was

Mehr

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation SC13 + DK51 From the electronic to the automation 21.10.2005 No. 1 /14 Entwicklungssystem für Embedded Controller Applikationsspezifische Komponenten ergänzen. Ethernet-Anbindungen seriellen Schnittstellen

Mehr

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET ist der innovative und Industrial Ethernet Standard für d i PROFINET deckt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik

Mehr

Wärmepumpen Technische Ausstattung Hardware Carel pco5 Controller 32bit Prozessor, 44MHz 36MB FLASH Speicher 512kB RAM 5 Analogeingänge 4 Analogausgänge ausgänge 8 Relais 5 Kommunikations Busse Carel EVD

Mehr

Peripherie für die dezentrale Automation Parker I/O - System Digitale und Analoge Ein- / Ausgänge Feldbuskoppler, Zubehör

Peripherie für die dezentrale Automation Parker I/O - System Digitale und Analoge Ein- / Ausgänge Feldbuskoppler, Zubehör Peripherie für die dezentrale Automation Parker I/O - System Digitale und Analoge Ein- / Ausgänge Feldbuskoppler, Zubehör Katalog: 190-120800 N3 / DE Version 3, August 2006 Peripherie für die dezentrale

Mehr

Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht

Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht Platz für ein Bild (optional) Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht 1.0 1.1 Elektronik? Was heisst modellbasierte Software-Entwicklung für uns? Was sind für eine

Mehr

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6 PRESSEINFORMATION Mitsubishi Electric baut Antriebsprogramm weiter aus Eigenständiger Mehrachs-Motion-Controller für anspruchsvolle Bewegungsaufgaben Mitsubishi Electric auf der SPS/IPC/Drives, Halle 7,

Mehr

com.beck Produktübersicht Open Gateways

com.beck Produktübersicht Open Gateways com.beck Produktübersicht Open Gateways com.tom communicate with your machine Open Gateways für globale Datenverfügbarkeit. Anlagen, Systeme und Prozesse Im Feld steuern, überwachen, Anwendungsdaten protokollieren

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

SCHULUNGS-BROSCHÜRE. Deutsch. www.densorobotics-europe.com/de DE_TRAINING_EU_REV_01_2015_V1. Sehen Sie unsere neusten Videos. Der Erfinder vom QR-Code

SCHULUNGS-BROSCHÜRE. Deutsch. www.densorobotics-europe.com/de DE_TRAINING_EU_REV_01_2015_V1. Sehen Sie unsere neusten Videos. Der Erfinder vom QR-Code Deutschland (Hauptsitz) Österreich I Benelux I Tschechische Republik (auch zuständig für Slowakei & Polen) I Dänemark (auch zuständig für Norwegen) I Finnland Frankreich I Israel I Italien I Litauen (auch

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Q.brixx station 101 / 101T

Q.brixx station 101 / 101T Die wichtigsten Fakten: Q.brixx Basiseinheit bestehend aus Seitenwangen, Test Controller Q.brixx station und Netzteil, für bis zu 14 Messmodule im gleichen Gehäuse oder bis zu 32 Modulen in Erweiterungsgehäusen

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545077 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 110.3 x 128.9 x 74.4 mm Nennspannung aus Versorgungsklemme 24 VDC Versorgungsspannung 24 VDC Systemversorgung 24 VDC / 5 VDC

Mehr

Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A7 Test- und Online- Funktionen

Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A7 Test- und Online- Funktionen Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A7 T I A Ausbildungsunterlage Seite 1 von 13 Modul A7 Diese Unterlage wurde von Siemens A&D

Mehr

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle Servo Stand der Technik? Sicherheitsrelais im Schaltschrank Sicherheitsapplikation durch Verdrahten PLC I/O Safety Relays Servo Stand

Mehr

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw.

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Diekmann 12 / 2010 TFT Farb display 4x4 Tastatur CPU adress Operation mode Status CPU ZM22 ZM51 CAN Bus Profibus Slave RS485

Mehr

Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety

Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety Datei: Anleitung Heimpraktikum Mechatronic-Safety Letzte Änderung: 04.03.2015 11:48:00-1 - Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety 1 Einführung 1.1 Lehrziele In diesem Versuch kann im Selbststudium

Mehr

Digitale Regelung elektrischer Kleinantriebe

Digitale Regelung elektrischer Kleinantriebe Fachtagung: Innovative Klein- und Mikroantriebe 2004 Digitale Regelung elektrischer Kleinantriebe Entwicklung eines universellen Steuerungskonzeptes für unterschiedliche Kleinantriebe 1. Problemstellung

Mehr

1. Juli 2014. Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA,

1. Juli 2014. Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA, Hybrid Bus System: PCI-Bus, Feldbus und Punkt-Punktverbindungen mit GB Ethernet, SATA, USB sowie PCIe Trenew Electronic AG 5 unabhängige Bereiche mit viel Synergie-Potential: Distributor + Hersteller Embedded

Mehr

Programmieren nach. SPS und MLC

Programmieren nach. SPS und MLC Programmieren nach EN 61131-3 2 nd ED SPS und MLC Steuerung diskreter Prozesse 2 SPS-Technik und MotionControl Kennenlernen der speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) als wesentliches Realisierungsmittel

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

C6915 Industrie-PC. Mittlere und große SPS-Systeme/Controller

C6915 Industrie-PC. Mittlere und große SPS-Systeme/Controller C6915 Industrie-PC Mittlere und große SPS-Systeme/Controller Mit den Atom -Prozessoren von Intel wird die Skalierbarkeit der PC-basierten Steuerungstechnik weiter gesteigert. Intels derzeit kleinste x86-cpu

Mehr

LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT!

LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT! LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT! 21 JAHRE BUS-TECHNOLOGIE BUS-TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN 250.000 INSTALLATIONEN SPRECHEN

Mehr

Motion Control System SIMOTION VS. CNC System SINUMERIK

Motion Control System SIMOTION VS. CNC System SINUMERIK Motion Control System VS. CNC System vs. Gemeinsame Basis : Antriebssystem SINAMICS Mehrachsantrieb = 1 Regelung (Control Unit CU320) + 1 Einspeisung (Line Module) + n Wechselrichter (Motor Module) + optionale

Mehr

Produktübersicht OPTO 22 Systeme

Produktübersicht OPTO 22 Systeme SNAP-PAC-S1 PAC Controller Ethernet Ethernet Controller, ohne E/A-Ebene, redundantes 10/100Mbit Ethernet (2x RJ45-Anschluß), schnelle 32Bit CPU mit integr. FPU, 2x RS232 (1x mit Handshake + PPP-Support),

Mehr

Die Platine ist großteils in innovativer SMD-Technik aufgebaut, alle Ein- und Ausgänge sind zur optimalen Störsicherheit optoentkoppelt.

Die Platine ist großteils in innovativer SMD-Technik aufgebaut, alle Ein- und Ausgänge sind zur optimalen Störsicherheit optoentkoppelt. 1 Bei der Interpolatorkarte I332 handelt es sich um eine Schnittstellenkarte zur Steuerung von Motoren jeglicher Art; nicht integriert sind die Leistungsverstärker. Ausgelegt ist die Karte zur Ansteuerung

Mehr

LADEN SIE UNS HEREIN IN IHRE INNOVATION UND ERFAHREN SIE UNSER MEHRWERT

LADEN SIE UNS HEREIN IN IHRE INNOVATION UND ERFAHREN SIE UNSER MEHRWERT LADEN SIE UNS HEREIN IN IHRE INNOVATION UND ERFAHREN SIE UNSER MEHRWERT 10 JAHR! MISSION Multidisziplinären Lösungen bieten auf das Gebiet von Mechatronika, mittels Handelsprodukten, Interne Kenntnis und

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

Visualisierung von Prozessabläufen

Visualisierung von Prozessabläufen Visualisierung von Prozessabläufen Überblick Warum Prozessleitsystem-Software Einsatz Prozesstypen Prozessautomation Prozessleitsysteme Was ist ifix Versuchsvorstellung Aufbau Ablaufdiagramm Simulation

Mehr

Advanced Motion Control Techniques

Advanced Motion Control Techniques Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Dipl. Ing. Alexander Rudolph National Instruments Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht

Mehr

Soft-SPS - Was ist eine SPS?

Soft-SPS - Was ist eine SPS? Soft-SPS - Was ist eine SPS? SPS = Speicherprogrammierbare Steuerung PLC = Programmable Logic Control Ursprünglich elektronischer Ersatz von Relaissteuerungen (Schützsteuerung) 1 Soft-SPS - Relais-Steuerung

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

INFO BLATT. Das Handbediengerät fungiert als Dialog zwischen Mensch und Steuerung. Handbediengerät. Softwareausstattung SCP

INFO BLATT. Das Handbediengerät fungiert als Dialog zwischen Mensch und Steuerung. Handbediengerät. Softwareausstattung SCP INFO BLATT Steuerung SCP Mit einer B&R - Steuerung verwalten wir über einen Feldbus die digitalen Servoantriebe und die meisten Ein- und Ausgänge (einige von ihnen direkt). Die Servoachsen können beliebig

Mehr

WSG. Anwendungsbeispiel. Elektrisch 2-Finger-Parallelgreifer Universalgreifer. Baugrößen 50. Greifkraft 120 N. Eigenmasse 1.2 kg

WSG. Anwendungsbeispiel. Elektrisch 2-Finger-Parallelgreifer Universalgreifer. Baugrößen 50. Greifkraft 120 N. Eigenmasse 1.2 kg Baugrößen 50 Eigenmasse 1.2 kg Greifkraft 120 N Hub pro Backe 55 mm Werkstückgewicht 0.8 kg Anwendungsbeispiel Roboter zur flexiblen Be- und Entladung von sensiblen Werkstücken Servoelektrischer 2-Finger-Parallelgreifer

Mehr

Christian Glesmann. - Diplomarbeit -

Christian Glesmann. - Diplomarbeit - Vergleich der Implementierung der Sensorik und Aktorik des KNX/EIB-Gebäudebussystems in IEC 61131-basierte Gebäudeautomatisierungssysteme von WAGO und Beckhoff - Diplomarbeit - Christian Glesmann Inhalt

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015

Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015 Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015 CODESYS a trademark of 3S-Smart Software Solutions GmbH Agenda 1 Warum

Mehr

Top Technology made in Germany

Top Technology made in Germany Antriebssystem SD2S Top Technology made in Germany SIEB & MEYER ist seit der Gründung im Jahr 1962 ein international erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Industrieelektronik. Mit heute 250 Mitarbeitern

Mehr

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005 Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH 26. Jan 2005 Darüber will ich sprechen: Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus Profibus DP Device/ControlNet

Mehr

Bediengeräte CDPX Merkmale

Bediengeräte CDPX Merkmale Merkmale Eigenschaften Die CDPX Panel von Festo stehen für leistungsfähige Prozessoren, kombiniert mit Wide- Screen-Technologie. Damit ermöglichen diese Panels für die Mensch-Maschine-Schnittstelle mehr

Mehr

Panel-PC. 15" Embedded-Panel-PC IndraControl VEP 50

Panel-PC. 15 Embedded-Panel-PC IndraControl VEP 50 15" Embedded- IndraControl VEP 50 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Technische Daten VEP 50.3 CH VEP 50.4 DE VEP 50.4 BI VEP 50.5 DF Prozessor CPU Celeron 600 MHz Atom 1,1 GHz

Mehr

Ankopplung WOP-iT an WAGO WebVisu

Ankopplung WOP-iT an WAGO WebVisu Ankopplung WOP-iT an WAGO WebVisu am Beispiel eines WOP-iT X 640tc an WAGO 750-841 Kopplers Spindler / Baumeister Version 1.1 Letztes Update: 2008-02-13 14:31 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Daten: WAGO

Mehr

Die in diesem Handbuch wiedergegebenen Angaben gelten uneingeschränkt nu r für die jeweils aktuelle Version des smart9/cosys9-betriebssystems.

Die in diesem Handbuch wiedergegebenen Angaben gelten uneingeschränkt nu r für die jeweils aktuelle Version des smart9/cosys9-betriebssystems. Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG 2013. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise, in irgend einer Form (Druck, Fotokopie,

Mehr

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul sintegrierte mit Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Inhalt des Vortrags Mechanische Gefährdung durch e integriert

Mehr

Druckansicht: SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT - Artikelnummer: /

Druckansicht: SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT - Artikelnummer: / SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT Artikelnummer: 750- SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT Kennzeichnungen Kaufmännische Daten Lieferant WAGO Art-Nr 750-

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke Intelligenter Servoregler für Feldbusse und Netzwerke Universell in jeder Hinsicht Vielseitig Die Servoregler der Serie CPM-1000 bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität, um elektrische

Mehr

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Vielfältig, Lösungsstark, Umfassend MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Bruchsal, SPS/IPC/DRIVES 2005: Mit MOVIAXIS eröffnet SEW- EURODRIVE den Anwendern innovative, neue

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh UFM - HYBRID Effizient Leistungsstark - Zuverlässig PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh Ausgestellt: Berlin, Juli 2010 GENERELLE INFORMATIONEN PROMESS Universelle Fügemodule wurden für

Mehr

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassermanagementsysteme dienen zur Absalzung und Dosierung der notwendigen Wasserbehandlungsprodukte (Inhibitoren, Korrosionsschutz und

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System i Ausstattungsvergleich Hog 4 System Hog 4 Konsole Full Boar 4 Konsole Road Hog 4 Konsole Hedge Hog 4 Konsole Nano Hog 4 Kontroller mit Hog 4PC Inhaltsverzeichnis Seite 2 Ausstattungsvergleich Backup 4

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

CODESYS 2 Programmierbares Gateway für das BL67 I/O-System Gateway für PROFIBUS-DP BL67-PG-DP

CODESYS 2 Programmierbares Gateway für das BL67 I/O-System Gateway für PROFIBUS-DP BL67-PG-DP programmierbar nach IEC 61131-3 mit CODESYS Ethernet und RS232 Programmierschnittstelle 512 kbyte Programmspeicher 32 Bit RISC Prozessor < 1 ms für 1000 Befehle Schutzart IP67 LEDs zur Anzeige von Versorgungsspannung,

Mehr

TBE332 Controller. Produktbeschreibung

TBE332 Controller. Produktbeschreibung TBE332 Controller Produktbeschreibung Bei der Entwicklung der TBE332 Steuerung wurde auf die Erfahrung unserer jahrelangen Planung und Realisierung verschiedenster Steuerungs- und Regelungseinrichtungen

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

CNC. Bahnsteuerungen AFFOLTER. 4Leistungsfähig. 4Universell. 4Benutzerfreundlich

CNC. Bahnsteuerungen AFFOLTER. 4Leistungsfähig. 4Universell. 4Benutzerfreundlich CNC Bahnsteuerungen 4 4Leistungsfähig 4Universell 4Benutzerfreundlich AFFOLTER CNC LESTE Beschreibung allgemein Die CNC-Steuerungen der Leste-Reihe bieten hohe Verarbeitungsleistung, universelle Funktionalitäten

Mehr

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht Roman Bürke Integration der Engineering Software Eigenständige Softwarepakete sind begrenzt bei Durchgängigkeit und Integration.

Mehr