Drive is supplied by an asynchronous motor for bar feeding, while a brushless motor moves the bar forward.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Drive is supplied by an asynchronous motor for bar feeding, while a brushless motor moves the bar forward."

Transkript

1 POLE POSITION 21 w w w. i e m c a. c o m As part of its program to extend its reference market, the Bucci Industries group purchased in 2003 Sinteco, a company in Longarone (Northern Italy), specialised in automation and robotics applied to mechanical assemblies, testing and high-speed manipulation of small to medium-sized complex components. The operating sectors of Sinteco, which currently employs 110 workers and is by many considered the most important Italian company in special automation, go from the chemicalpharmaceutical industry to the electronic/electro-mechanics, automotive and mechanical industries. The reference market for Sinteco, whose activities have expanded by approximately 50% over the last four years, is Italy. The company s short- /medium-term objective is the western European and US markets, where Sinteco automated lines will be able to offer a competitive, low-risk alternative to the delocalisation of facilities to developing countries. With the direct access to major international markets afforded by the Bucci Industries group sales network, which includes branches in France, Germany and the United States (not to mention in Brazil, Japan, Taiwan and China), Sinteco will be able to elaborate truly ambitious development plans for the coming years. Im Zuge der Erweiterung ihres Absatzmarktes kaufte die Gruppe Bucci Industries 2003 das Unternehmen Sinteco in Longarone (BL), das im Bereich Automation und Robotertechnik auf dem Gebiet der mechanischen Montage, Qualitätskontrolle und Hochgeschwindigkeitsverpackung von komplexen Teilen in kleinen und mittleren Dimensionen tätig ist. Die Firma Sinteco beschäftigt derzeit 110 Mitarbeiter und gilt als wichtigstes italienisches Unternehmen im Bereich der Sonderautomation. Ihr Wirkungsbereich umfasst die chemisch-pharmazeutische Industrie, Elektronik und Elektromechanik, die Automobilindustrie bis hin zur allgemeinen mechanischen Industrie. Der derzeitige Absatzmarkt von Sinteco, das in den letzten vier Jahren einen Zuwachs von 50% verzeichnen konnte, ist Italien. Wachstumsziel in naher und mittlerer Zukunft sind daher die Märkte Westeuropas und der Vereinigten Staaten. Dort stellen die Robotersysteme von Sinteco eine gegenüber der Auslagerung von Produktionsstandorten in sogenannte Billiglohnländer günstigere und weniger risikobehaftete Wettbewerbsalternative dar. Das internationale Netzwerk der Gruppe Bucci Industries mit seinen Vertretungen in Frankreich, Deutschland und den USA sowie in Brasilien, Japan, Taiwan und China erlaubt dem Unternehmen Sinteco einen direkten Zugang zu den wichtigsten internationalen Märkten. Unter diesen Voraussetzungen ist es möglich, ein vielversprechendes Wachstumsprogramm für die kommenden Jahre zu starten.

2 N ew p The extra-compact Boss 21 bar feeder can handle bars with a diameter between 5 and 51 mm and lengths up to 2,100 mm, thereby eliminating the need to cut bars into three or four sections. The Boss 21 is the ideal feeder with limited lathe spindles length or when space is in short supply. This model, which can be fitted to lathes with sliding or fixed headstock (regardless of the length of the lathe spindle), offers the considerable advantage of remnant recovery. Bar feed is performed with oil bath lubrication, as in standard Boss models. Das Boss 21 ist ein platzsparendes Stangenlademagazin, das Stangen eines Durchmessers von 5-51 mm und einer Stangenlänge bis zu 2100 mm laden kann. So brauchen die Stangen nicht erst in 3 oder 4 Stücke gesägt zu werden (im Vergleich zum Kurzlader). Das Boss 21 ist das ideale Magazin wenn nicht viel Platz zur Verfügung steht. Dieses Magazin ist anbaubar an Revolverdreh- oder Langdrehmaschinen, unabhängig von der Spindellänge. Ein großer Vorzug ist, dass die Materialstange mit einer Spannhülse geführt und somit das Reststück nach hinten abgezogen wird. Die Bearbeitung erfolgt im Ölbad, wie beim Standard-Magazin Boss für lange Stangen. 2 Drive is supplied by an asynchronous motor for bar feeding, while a brushless motor moves the bar forward. Ein Asynchronmotor betreibt den Stangenlader, ein Servomotor sorgt für den Stangenvorschub Oil reservoir and remnant recovery positioned at feeder rear. Der Ölbehälter und der Reststückbehälter liegen an der Rückseite des Magazins

3 r o d u c t s Accessories The control panel ensures easy feeder programming and control. Das Bedienfeld erlaubt eine einfache Programmierung des Magazins ACCESSORIES FOR THE BOSS-E For prices and delivery information, contact IEMCA Spare Parts: fax TOOL BOX the definitive spacesaving solution when storing accessories and tools ZUBEHÖR FÜR DEN BOSS-Evolution Für weitere Informationen zu Preisen und Liefermöglichkeiten wenden Sie sich bitte an den Ersatzteil-Kundendienst von IEMCA: fax +39/0546/ TOOL BOX Hier können Sie endlich alle Zubehörund Werkzeugteile platzsparend unterbringen COLLETS original IEMCA collets assure longlasting performance and reliability SPANNZANGEN Die Original- Spannzangen von IEMCA garantieren dauerhafte Leistung und Zuverlässigkeit BUSHINGS original IEMCA bushings are your best guarantee of precision and heavy-duty wear BUCHSEN Die Original -Buchsen von IEMCA sind der beste Garant für Präzision und Widerstandsfähigkeit Bar forward movement controlled by encoder. Der Stangenvorschub wird von einem Encoder geregelt 3

4 The CISA Group is today s leading international name in locking systems and access control. With 10 production sites located in Italy, France, Spain, Venezuela, Russia and Albania, nine trade companies and a catalogue listing over 30,000 items, CISA distributes its products in over 70 countries around the world. CISA, which was the world s first company to produce and patent electric locks, manufactures and markets cylinders, locks for all types of doors, panic bars, safes, door closers, padlocks, electronic locks and access control systems. Collaboration between the CISA Group and Giuliani has been characterised by its intensity - indeed some one hundred Giuliani machines have so far been installed in CISA factories. Recently, two lines for the machining of plugs and cylinders have been installed, allowing the processing of up to 90 different products without any tool change; all the operator need do is select the required piece program on a PC. We asked Marco Cuccarello, Italy Industrial Director for the Group, to explain why CISA chose Giuliani machines. Today s customer demands quality, customised products in small quantities, with rapid delivery terms and at moderate prices. To meet these demands we require lean, efficient, flexible production processing. There is thus a need to inject a technological change agent by using cutting-edge production processes that assure excellent performance always. Marco Cuccarello ITALY INDUSTRIAL DIRECTOR FOR THE GROUP The selection process involved a thorough evaluation of the main special machine manufacturers. Our partnership, explains Mr Cuccarello, was defined on the basis of the professionalism deployed by Giuliani in an unprecedented project for CISA, involving a number of complications in achieving the technological performances required. Another crucial element of selection was the production standards of equipment in relation to price. Mr Cuccarello expressed his satisfaction with the standards reached during the production start-up stage of installed machines, not to mention with the professional expertise and commitment of Giuliani technicians. Once again, the CISA-Giuliani partnership operated to perfection. CISA group home office in Faenza, Italy Firmensitz der CISA-Gruppe in Faenza, Italien

5 WICHTIGE TECHNISCHE DATEN Die Cisa-Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Schließanlagen und Zugangskontrollsystemen. Mit 10 Produktionsstätten in Italien, Frankreich, Spanien, Venezuela, Russland und Albanien, 9 Handelsgesellschaften und einem Warenkatalog mit mehr als Artikeln garantiert Cisa den Vertrieb ihrer Produkte in mehr als 70 Ländern. Cisa stellte als weltweit erste Gesellschaft patentierte Elektroschlösser her. Sie produziert und vertreibt Zylinder, Schlösser für Türen aller Art, Panikentriegelungen für Notausgänge, Safes, Türschließer, Vorhängeschlösser, elektronische Schlösser und Zugangskontrollsysteme. Es besteht eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen der Cisa-Gruppe und Giuliani, in der Tat stehen ca. 100 Maschinen von Giuliani in den Cisa-Produktionshallen. Erst vor kurzem wurden zwei Linien zur Bearbeitung von Schlosskernen und Zylindern installiert, auf denen MAIN TECHNICAL DATA Line for plugs: - IEMCA Master bar feeder - Proflex 5/8 with turning unit - Ct from 6/7 sec. to 25 sec., depending on workpiece complexity Line for cylinders: - IEMCA Ts bar feeder - special machine for preliminary machining of cylinders - Proflex 5/8 - two integrated robots for cylinder handling - Ct from 8 sec. to 25 sec., depending on workpiece complexity On both lines: - Possibility of machining 90 different products without any tool changeover - All unit movements driven by CN - Tool breakage check integrated on PLC - Customised software for checking the affinities of different products in same production batch ohne den Austausch von Vorrichtungen 90 verschiedene Produkte gefertigt werden können: man braucht nur das Programm für das gewünschte Teil über den PC aufzurufen. Wir fragten Marco Cuccarello, Industriedirektor der Gruppe für Italien, nach den Gründen, aus denen sich Cisa für Giuliani entschieden hat: Der Kunde von heute verlangt personalisierte Qualitätsprodukte in kleinen Stückzahlen, und das innerhalb kurzer Lieferfristen und zu einem günstigen Preis. Das erfordert auf unserer Seite immer schlankere, effizientere und flexiblere Produktionsprozesse. Wir benötigen daher ein Mittel zur technologischen Veränderung, und durch den Einsatz von derart hoch entwickelten Produktionsmitteln können wir exzellente Leistung garantieren. Die Entscheidung fiel nach einer sorgfältigen Prüfung der führenden Hersteller von Spezialmaschinen. Die Partnerschaft, berichtet Linie für Schlosskerne: - Stangenlade magazin IEMCA Master - Proflex 5/8 mit Dreheinheit - Vorrichtungswechselzeit von 6-7 bis 25 Sekunden, je nach Komplexität des zu bearbeitenden Teils Linie für Zylinder: - Stangenlade magazin IEMCA Master Ts - Spezialmaschine zur vorbereitenden Bearbeitung des Zylinders, - Proflex 5/8 - zwei integrierte Roboter für die Bewegung der Zylinder - Vorrichtungswechselzeit von 8 bis 25 Sekunden, je nach Komplexität des zu bearbeitenden Teils Auf beiden Linien: - Möglichkeit zur Bearbeitung von 90 verschiedenen Produkten ohne Vorrichtungswechsel - Alle Bewegungen durch motorisierte NC-Einheit - integrierte Werkzeugbruchkontrolle auf PLC - Personalisierung der Software zur Verträglichkeitskontrolle bei unterschiedlichen Produkten im gleichen Produktionslos Giuliani equipment installed at the Monsampolo factory, Italy Cuccarello, kam zustande, weil Giuliani in den Augen von CISA höchst professionell, ja auf geradezu bahnbrechende Weise an das neue Projekt heranging, bei dem es unglaublich schwierig war, die notwendigen technischen Leistungen zu erreichen. Ein weiteres ausschlaggebendes Element war das Preis-Leistungs- Verhältnis der Anlagen. M. Cuccarello ist zufrieden, sowohl mit dem erreichten Niveau in der Anlaufphase der installierten Produktionsanlagen als auch mit der Professionalität und dem Engagement der Techniker von Giuliani. Die Zusammenarbeit von Cisa und Giuliani hat wieder einmal ganz vortrefflich funktioniert. Anlage von Giuliani im Werk von Monsampolo, Italien 5

6 Why is IEMCA the World International presence Boasting production sites in Italy, the USA and Taiwan, sales branches in Brazil, France, Germany, Japan and China, as well as 16 agencies in the world s most important markets, IEMCA is proud to be able to offer expert, up-to-date Sales services and Technical Assistance/Spare Parts all over the globe. Weltweit vertreten Das Unternehmen IEMCA besitzt drei Produktionsstätten in Italien, den USA und Taiwan, Handelsniederlassungen in Brasilien, Frankreich, Deutschland, Japan und China sowie 16 Vertretungen auf den wichtigsten Märkten weltweit. Es ist mit Recht stolz auf seinen Verkaufsservice und qualifizierten Kundendienst mit Ersatzteilservice in aller Herren Länder, der stets auf dem neuesten Stand sind. 1 More than units installed all over the world IGM USA IEMCA France IGM Do Brasil IGM Nippon IG GmbH IEMCA IGM China GIMCO Ltd The strength of Quality All IEMCA products are renowned for their quality, dependability and exceptional rigidity. IEMCA undertakes to produce only machines with the highest standards of reliability, so that customers can install, set and forget them. Qualität überzeugt Alle Produkte von IEMCA sind dafür bekannt, hohe Qualität, Zuverlässigkeit und extreme Widerstandsfähigkeit in sich zu vereinen. Das erklärte Ziel des Unternehmens ist, absolut zuverlässige Produkte zu liefern, die ihren Betrieb störungsfrei und vom Kunden nahezu unbemerkt aufnehmen. 2 3 Comprehensive expertise IEMCA has worked for over 40 years with over 2,000 types of lathes. There is virtually no type of lathe anywhere in the world that has not been fitted with a IEMCA feeder. 6

7 Leader in bar feeders? Total range The IEMCA bar feeder range is the widest and most comprehensive on the world market. IEMCA has the ideal solution for loading all types of round or profiled bar-stock, made from plastic, metal or other material, for applications on single or multispindle lathes. IEMCA feeders can even be adjusted to all production types thanks to the different types of single rack, superposed racks and bundle magazines available. 5 Komplette Bandbreite IEMCA bietet die größte und vollständigste Palette an Stangenladern weltweit. Das Unternehmen hat die perfekte Lösung zum Laden jeder beliebigen Art von Stangen, egal ob Rundmaterial oder Profilstangen, als Rohr, aus Plastik, Metall oder anderen Materialien. Die Stangenlademagazine können sowohl für einspindlige als auch für mehrspindlige Drehmaschinen geliefert werden. IEMCA-Magazine lassen sich außerdem an jeden Produktionsbedarf anpassen, denn es stehen diverse Typen wie Einflächen-, Flächen- oder Bündelmagazine zur Verfügung. Featuring at international trade fairs IEMCA products have featured at the most prestigious international fairs held in the Americas, Europe and Asia. 4 Auf den Messen der Welt IEMCA-Magazine finden Sie auf allen wichtigen Messen in Amerika, Europa und Asien. Erfahrung rundum IEMCA beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit 2000 verschiedenen Drehmaschinen: Es gibt auf der ganzen Welt praktisch keine einzige Drehmaschine, an die nicht früher oder später ein Magazin der Marke IEMCA montiert wurde. 7

8 Frank Hasenfratz Linda Hasenfratz Linamar Corporation was started by Frank Hasenfratz in 1964 as a one-man machine shop in the basement of his home. Two years later, he built his first plant - a plant still in operation and one of Linamar s most successful subsidiaries. The Hasenfratz family remains strong in the organization, with daughter Linda Hasenfratz taking over as Chief Executive Officer in 1999 (F. Hasenfratz remains very active as Chairman of the Board). Ms. Hasenfratz joined Linamar in While Ms. Hasenfratz has an MBA in business, to gain the necessary understanding of the industry she has worked at practically every aspect of the company, including machine operator, quality control, materials, accounting, and plant management. Today, Linamar has grown to be one of the largest machining houses in the world. The company has more than 9,000 employees in 33 manufacturing locations in Canada, United States, Mexico and Hungary - Mr. Hasenfratz s native land - and total sales over CDN$1 billion. Although the company is diversified into many areas, automotive remains the focus of the group. In fact, Linamar holds the unusual distinction of being the only company in the world currently producing every machined component in the vehicle for the automotive industry. One reason for the success and rapid growth of the company is their ability to offer their customers a competitive price for the products, while maintaining the flexibility necessary to react to the customers needs. It is this philosophy that drew Linamar to the Giuliani product line, an interest that culminated in the purchase of their first machine, by the Invar division of Linamar, in The selection of the Transcenter machine for these parts (steering column: two companion parts are produced on the one machine) was driven by its ability to provide a flexible, yet cost effective way to produce this part. Invar s customer was one of the largest first-tier suppliers to the automotive companies, and these parts are designed to fit a variety of cars and trucks. The parts are loaded into the machine alternatively - part A in the odd-numbered fixtures, and part B in the even - numbered fixtures. The Transcenter machine automatically brought the machining units to the proper position and presented the proper tooling depending on which part was present. The part complexity - both parts combined require over sixty separate machining operations - was covered by the seven four axis machining stations, most equipped with six spindle turret heads. The parts are machined complete from a qualified blank in approximately 30 seconds each. To further control production costs, Giuliani also provided a complete automation package including automatic loading and unloading of machinery and in-process inspection equipment, and automatic part transfer throughout the cell. The success of this application is evident in the purchase of a second Transcenter machine for the cell less than one year later. Today, the partnership between Linamar and Giuliani remains strong, with programs in work for the production of such various parts as iron steering knuckles, aluminum ABS components, and steel fuel injection systems. 8

9 Die Linamar Corporation wurde 1964 von Frank Hasenfratz als mechanische Werkstatt im Keller seines Hauses gegründet. Zwei Jahre später baute Hasenfratz seine erste Fabrik. Sie gehört noch heute zu den erfolgreichsten Unternehmen der Linamar. Die Familie Hasenfratz hat noch immer eine wichtige Stellung in der Unternehmensorganisation: 1999 wurde die Tochter Linda geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrates, Frank Hasenfratz bekleidet die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden. Linda Hasenfratz trat 1990 nach ihrem Studium in die Firma Linamar ein und war bereits in allen Positionen in diesem Unternehmen tätig: Sie stand an den Maschinen, arbeitete in der Qualitäts- und Materialkontrolle ebenso wie in der Verwaltung und bringt sich jetzt in die Unternehmensleitung ein. Linamar ist heute einer der größten metallverarbeitenden Betriebe weltweit. Die Gruppe beschäftigt mehr als Mitarbeiter an 33 Produktionsstätten in Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko und Ungarn, der Heimat der Familie Hasenfratz, und schreibt einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Kanadischer Dollar. Wenngleich sich ihre Tätigkeit auf mehrere Bereiche verteilt, liegt das Hauptaugenmerk der Unternehmensgruppe doch im Automobilbereich. Linamar zeichnet sich durch die ungewöhnliche Tatsache aus, dass es weltweit der einzige Hersteller ist, der sämtliche bearbeiteten Bauteile für die Automobilindustrie liefern kann. Das Unternehmen konnte wohl auch deshalb diesen Erfolg verzeichnen und so schnell wachsen, weil es seinen Kunden günstige Preise bietet und dabei flexibel genug bleibt, sich am Bedarf der Kunden zu orientieren. Nach dieser Philosophie handeln sowohl Linamar als auch Giuliani. Das Interesse füreinander fand seinen Höhepunkt 2001 im Kauf der ersten Maschine von Invar - Division von Linamar. Die Wahl fiel auf die Transcenter, die zur Herstellung von gusseisernen Lenkstangenhalterungen dienen sollte. Auf dieser Maschine wurden zwei verschiedene Teile gefertigt, wodurch das Unternehmen flexibel produzieren und dabei wettbewerbsfähig bleiben konnte. Der Kunde von Invar war einer der marktführenden Lieferanten der Automobilindustrie, der seine Produktionsmittel mit diesem Kauf an eine große Bandbreite von Pkws und Lkws anpassen wollte. Die Teile werden abwechselnd in die Maschine geladen Teil A in die Vorrichtung mit gerader Zahl und Teil B in die Vorrichtung mit ungerader Zahl. Die Transcenter brachte die Bearbeitungsteile automatisch in die korrekte Position und gebrauchte je nach Bearbeitungsteil geeignete Werkzeuge. Das extrem komplexe Werkstück beide Teile zusammen erfordern mehr als 60 verschiedene Arbeitsgänge wird in sieben Arbeitsschritten an 4 Achsen gefertigt, die zumeist mit Revolverköpfen mit 6 Spindeln ausgestattet sind. Die Teile werden vom Rohling ausgehend in jeweils ca. 30 Sekunden komplett fertiggestellt. Um die Produktionskosten weiter zu senken, lieferte Giuliani ein komplett automatisiertes Paket, das auch Vorrichtungen zum Be- und Entladen der Drehmaschine, zur Kontrolle während der Bearbeitungsphase und zur Bewegung des Bearbeitungsteils durch die Maschine selbst beinhaltet. Diese Anwendung produzierte derart erfolgreich, dass nach nicht einmal einem Jahr schon in eine zweite Maschine investiert wurde. Linamar und Giuliani arbeiten weiterhin gut zusammen. Es gibt Pläne zur Herstellung ganz verschiedener Teile. Gedacht wird beispielsweise an die Produktion von Stahlgelenken, ABS-Komponenten aus Aluminium und Kraftstoff Einspritzsystemen aus Stahl. 9

10 Worldwide Education-Business collaboration Zusammenarbeit von Schule und Unternehmen IEMCA - GIULIANI GmbH Löwen-Markt 5, D Stuttgart Tel. +49-(0) Fax. +49-(0) The Spaichingen Professional Institute in Germany, in close collaboration with IEMCA s German office I-G GmbH, has created a specific training course on the topic Modern Bar Feeding Technology. In order to allow students to acquire practical familiarity with bar feeding technology, IEMCA- Giuliani GmbH has donated a BOSS 542 feeder to the institute. The four most outstanding students from the institute were awarded a trip to Italy in October 2003, to attend EMO Milan and visit IEMCA in Faenza. The trip was organised by GVD, the German association uniting the screw machine shop owners of the Heuberg area, with the active contribution of IEMCA (see article below). The recent partnership between IEMCA and the Spaichingen institute not only helped upgrade the latter s technical facilities, but also gave students an opportunity to observe the world of mechanics from a truly world-scale perspective. Die Beruflichen Schulen Spaichingen ( Fachschule für Metalltechnik in Süddeutschland) bietet jetzt in enger Zusammenarbeit mit der Iemca-Giuliani GmbH, der deutschen Niederlassung von IEMCA, eine spezielle Ausbildung zum Thema Die moderne Technologie von Stangenladern an. Um den Schülern die Möglichkeit zu geben, praktische Erfahrungen im Umgang mit der Technologie von Stangenladern zu sammeln, hat das Unternehmen IEMCA-Giuliani GmbH der Schule einen Stangenlader BOSS 545/21 zur Verfügung gestellt. Die vier besten Teilnehmer der vorangegangenen Schulung ( und zukünftigen Zerspanungsmechanikern ) der Berufsfachschule durften im Oktober 2003 an einer Studienfahrt nach Italien teilnehmen. Dort besuchten sie unter anderem die EMO in Mailand und das IEMCA-Werk in Faenza. Die Reise wurde in Zusammenarbeit mit der GVD - der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller für die Region Schwarzwald-Baar- Heuberg - durchgeführt und von IEMCA gesponsert (siehe Artikel). Diese neue Zusammenarbeit von IEMCA und der Berufsfachschule Metalltechnik in Spaichingen hat somit nicht nur die technischen Strukturen der Schule erweitert, sondern auch die besten Schüler belohnt: Sie hatten die Möglichkeit, die Welt der Mechanik einmal aus einer weltweiten Perspektive zu betrachten. IEMCA, through its Swiss agent Barspeed, has donated a CH 112 bar feeder to the CTDT, the Tramelan Training Centre in French Switzerland. The CTDT, the first institute of its type in Switzerland, is designed to meet the demands of companies for the training of highly specialised personnel for the screw machining and cutting industry, which constitutes an especially dynamic and important sector for the Swiss economy. Das Unternehmen IEMCA hat, vertreten durch seinen Schweizer Partner BarSpeed, dem Zentrum für Technik und Ausbildung der Décolletage - und Verzahnungsindustrie CTDT in Tramelan (französische Schweiz) einen Stangenlader CH 112 zum Geschenk gemacht. Dieses Zentrum, das erste dieser Art in der Schweiz, bildet für den Bedarf der metallverarbeitenden Betriebe hochqualifizierte Fachkräfte wie Dreher und Fräser aus. Die Metallindustrie ist ein besonders dynamischer und wichtiger Bereich der Schweizer Wirtschaft. In October 2003, IEMCA-GIULIANI of Stuttgart invited the members of GVD, the Screw-Machine Association for South Germany, on a 3-day trip to Italy, to visit IEMCA headquarters in Faenza and the EMO in Milan.The group was also joined by a number of customers from eastern Germany. In the photo, a party held during the trip. Im Oktober 2003 veranstaltete das Unternehmen IEMCA-GIULIANI in Stuttgart für die Mitglieder der GVD (Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller für die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg) eine dreitägige Reise nach Italien. Zum Programm gehörten unter anderem die Besichtigung des IEMCA-Werkes in Faenza und der Besuch der EMO in Mailand. Zur Reisegruppe gesellten sich auch Kunden aus den neuen Bundesländern. Im Bild eine festliche Abendveranstaltung. BarSpeed Jean-Françoise Monney Zone Industrielle Rue Principale 2607 Cortébert Phone Fax

11 IEMCA worldwide IEMCA weltweit IGM Nippon Our group has been present in Japan since 1999 with IGM Nippon, which handles sales and technical assistance services nationwide for Giuliani machines and IEMCA feeders. April 2003 witnessed the opening of the new site, that also includes a warehouse for spare parts and feeders, to ensure even more rapid response to customer demands. IGM Nippon Die Unternehmensgruppe ist in Japan seit 1999 durch die IGM Nippon vertreten, die landesweit für den Verkauf von Giuliani-Maschinen und IEMCA- Zuführsystemen sowie für die anschließende Kundenbetreuung zuständig ist. Im April 2003 wurde das neue Werk eröffnet, zu dem auch ein Lager für Ersatzteile und Stangenlader gehört. So können Kunden bestens und in immer kürzeren Fristen beliefert werden. IGM Nippon workshop Delegation from S ONDA, leading Japanese company in the field of fittings, visiting the IEMCA site. IGM Nippon K.K. Tokyo-to, Edogawa-Ku, Nakakasai Shimizu Bld 1th floor. Zip code Phone Fax SISTECO Sisteco Maquinas-Herramienta became IEMCA s exclusive agent for Spain in Besides retailing activities throughout Spain, Sisteco also assures comprehensive after-sales service and spare parts. SISTECO Máquinas-Herramienta, S.L. Pagatza Parke Industriala, 7A Saila Elgeta (Gipuzkoa) Tel.: Fax: SISTECO Die Firma Sisteco Maquinas- Herramienta ist seit 2003 der neue Exclusiv-Vertragspartner der Firma IEMCA in Spanien. Sisteco ist in ganz Spanien nicht nur für den Verkauf von Magazinen zuständig sondern ebenso für den Bereich Kundenservice (Installation, Kundendienst sowie Ersatzteillieferungen). 11

12 &Exhibitions Exhibition Diary 2004 BIMU MEDITERRANEA February Bari - Italy SIMODEC 2-6 March La Roche Sur Foron - France INDUSTRIE March Paris - France METAL April Fredericia - Denmark SIAMS May Moutiers - Swizerland MECANICA May Sao Paulo - Brazil EASTECH May West Sprinfield - USA METALLOOBRABOTKA May Moscow - Russia BIEMH 7-12 June Bilbao - Spain METAV June Duesseldorf - Germany IMTS 8-15 September Chicago - USA 21 INDICE SOMMAIRE INDEX INHALT 1 12 Iemca Giuliani Editorial 2 3 Iemca New Products BOSS 21 BOSS E 4 5 Giuliani At work CISA 6 7 Iemca News Why is IEMCA the World Leader in bar feeding systems? 8 9 Giuliani At work Linamar Iemca Worldwide IEMCA - GIULIANI GmbH BarSpeed IGM Nippon K.K. SISTECO AMB BIMU September Stuttgart - Germany 1-6 October Milan - Italy Febramec 2003 Cimt EMO 2003 Cimt 2003 Simodec 2004 Feimafe 2003 Westech 2003 POLE POSITION N. 21 Maggio 2004 Periodico quadrimestrale di informazione sui prodotti delle società del gruppo. Registrato presso il Tribunale di Ravenna N 1081 del Spedizione in A.P. 70% filiale di Bologna EDITORE: IGMI S.p.A. Via Granarolo, Faenza (RA) DIRETTORE RESPONSABILE: Gellini ing. Giorgio COORDINAMENTO e REDAZIONE: Lenzini dott. Valeria PRINTED by: Litografia Zucchini Via del Fonditore, 6/ Bologna PROJECT: Grafica Monti IMPIANTI: Polycrom Tutti i diritti di riproduzione degli articoli e/o delle foto sono riservati. All rights reserved by IGMI S.p.A. Distribution copies

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie.

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Shanghai, Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Internationality At home around the world o o o o Close to customers through more than 2,200 production sites, offices and service locations all over the world

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup.

SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup. Rev n. 00-03/2006 - Acanto Comunicazione - Sat SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup.com English

Mehr

02.02.11....seit/since 1949

02.02.11....seit/since 1949 02.02.11...seit/since 1949 SPINNER-Unternehmensanspruch - SPINNER Company Targets Komplettanbieter für Dreh- und Frästechnik Supplier for turning and milling applications Angebot eines breiten Programms

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

Quality Automation GmbH we make innovation visible

Quality Automation GmbH we make innovation visible Quality Automation GmbH we make innovation visible www.quality-automation.de Quality Automation GmbH we make innovation visible Die Quality Automation GmbH gehört seit der Gründung im Jahr 2000 zu den

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

PROFESSIONAL MEDIA PRINTED SAMPLES & SPECIFICATION SHeets DRUCKMUSTER & DATENBLÄTTER

PROFESSIONAL MEDIA PRINTED SAMPLES & SPECIFICATION SHeets DRUCKMUSTER & DATENBLÄTTER Innovative Inkjet Media PROFESSIONAL MEDIA PRINTED SAMPLES & SPECIFICATION SHeets DRUCKMUSTER & DATENBLÄTTER 2 EINFÜHRUNG Gardena, CA Innovative Inkjet Media For almost 50 years Permalite has manufactured

Mehr

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager 013 Progressive 2013 Hochpräzisionskugellager HIGH PRECISON BALL BEARINGS Supply-Chain Value-Chain Januar January 1 2 3 4 5 6 01 7 8 9 10 11 12 13 02 14 15 16 17 18 19 20 03 21 22 23 24 25 26 27 04 28

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Kuka und Siemens. Ein starkes Team für Ihre Roboter-Applikationen

Kuka und Siemens. Ein starkes Team für Ihre Roboter-Applikationen Kuka und Siemens Ein starkes Team für Ihre Roboter-Applikationen Eine Geschichte von Ideen und revolutionären Entwicklungen Johann Keller und Jakob Knappich, Augsburg Die Erfolgsgeschichte technischer

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

COMPANY PROFILE. light alloy components

COMPANY PROFILE. light alloy components COMPANY PROFILE light alloy components l i g h t a l l o y c o m p o n e n t s Seit mehr als 40 Jahren sind wir als Hersteller von Druckgußteilen aktiv. Wir steuern seit 1960 die Produktionsund die Qualitätsprozesse

Mehr

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Laminate Flooring Melamine Boards HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Hymmen ContiFloor - this Double Belt Press produces laminate flooring for the worldwide market leaders, at

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Austria Regional Kick-off

Austria Regional Kick-off Austria Regional Kick-off Andreas Dippelhofer Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) AZO Main Initiatives Andreas Dippelhofer 2 The Competition SPOT THE SPACE RELATION IN YOUR BUSINESS 3 Global

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Christ Water Technology Group

Christ Water Technology Group Christ Water Technology Group 1 / 10.10.2002 / Schmitt G. THREE DIVISIONS OF BWT GROUP BWT AG Christ Water Technology Group Aqua Ecolife Technologies FuMA-Tech (Industrial & Municipal Division) (Household

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL https://escience.aip.de/ak-forschungsdaten H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL 20.01.2015 / Forschungsdaten - DataCite Workshop 1 AK Forschungsdaten der WGL 2009 gegründet - Arbeit für die

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2 PressMatrix entwickelt leistungsfähige Lösungen für die Umsetzung digitaler Inhalte. Mit der webbasierenden Digital Publishing Plattform werden Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Bedienungsanleitungen

Mehr

Anlass zum Bau der Roboterzelle RoboBox. Unser Bestreben nach kundenorientier- unternehmen, sondern als Anbieter von Komplettlösungen

Anlass zum Bau der Roboterzelle RoboBox. Unser Bestreben nach kundenorientier- unternehmen, sondern als Anbieter von Komplettlösungen TOOLCRAFT ROBOBOX ansprechpartner COntaCtS VOn DER idee zur FERtigEn ROBOtERzELLE Wir kennen die Anforderungen unserer Kunden genau. Das Fehlen einer maßgeschneiderten Komplettlösung im Bereich der Bearbeitungszellen

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Inhalt Was ist ein ERP-System? Recherche ERP-Systemanbieter Erstellung Kriterienkatalog For Example: Criteria required for ERP system Durchführung der ersten

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

12 Jahre lang immer wieder alles anders

12 Jahre lang immer wieder alles anders 12 Jahre lang immer wieder alles anders Wieland Alge, GM EMEA (vormals CEO phion) Wien, 21. November 2011 Agenda Für einen Erfahrungsbericht ist die Redezeit ein Witz Deshalb nur ein kleiner Überblick

Mehr

China Mobile und Deutsche Telekom gründen Unternehmen für das vernetzte Auto

China Mobile und Deutsche Telekom gründen Unternehmen für das vernetzte Auto MEDIENINFORMATION English version see below Berlin/ Peking, 10. Oktober 2014 China Mobile und Deutsche Telekom gründen Unternehmen für das vernetzte Auto Gebündelte Kompetenz für den größten Automobilmarkt

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

News 2011. Alles andere ist Regal.

News 2011. Alles andere ist Regal. News 2011 SPACEWALL News 2011 Neue Warenträger und Profile, angesagte Dekore, ein neues Mittelraummöbelund ein neues Ladenbausystem, dazu mehr Service bei Spacewall gibt es 2011 jede Menge neues. Dieser

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Dynamisch. Kompetent. Kundennah.

Dynamisch. Kompetent. Kundennah. Dynamisch. Kompetent. Kundennah. Your Competent Partner Ihr kompetenter Partner Specialisation and a comprehensive distribution go without saying. Spezialisierung und eine umfassende Distribution sind

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro Technical Training www.andritz.com/training-hydro 02 Technical Training Training Center Vienna Modern Infrastructure Success guaranteed Unsere Trainer verfügen über langjähriges Produkt- und Prozessknowhow.

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Als Thüringer Mittelständler in China. we workautomobil

Als Thüringer Mittelständler in China. we workautomobil Als Thüringer Mittelständler in China we workautomobil MITEC AG Auslandsaktivitäten China & USA GCG Global Consulting Group AG,Schweiz Aufsichtsratssitzung 02/2012 Erstellt: GCG GlobalConsulting Group

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Dedusting pellets. compact edition

Dedusting pellets. compact edition Dedusting pellets compact edition Granulat-Entstauber TS5 direkt auf der Spritzgießmaschine MB Pellets Deduster TS5 mounted on injection moulding machine 02 Lupenrein und ohne Makel... Granulat-Entstaubung

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor Abstract The thesis on hand deals with customer satisfaction at the example of a building subcontractor. Due to the problems in the building branch, it is nowadays necessary to act customer oriented. Customer

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Your career starts here

Your career starts here Your career starts here OOO Kiefel St. Petersburg/Russia Brückner Group Brückner Maschinenbau Brückner Servtec Siegsdorf/ Kiefel Benelux Doetinchem/Netherlands Brückner Maschinenbau Austria Wien/Austria

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING. IAA-India Day 2010

Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING. IAA-India Day 2010 Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING our service FORUM INDIEN supports automotive suppliers with research their and activities selection in the of appropriate Indian / European suppliers,

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr