Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeit hat, die im Moment gefragt ist. Henry Ford. Sehr geehrter Geschäftspartner,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeit hat, die im Moment gefragt ist. Henry Ford. Sehr geehrter Geschäftspartner,"

Transkript

1 deutsch english Solar-Log POINT Edition 3 4 Inverter Compatibility Solar-Log WEB 2nd Edition Solar-Log CASH Guy Thouin Managing Partner, Sales Marketing Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeit hat, die im Moment gefragt ist. Henry Ford Sehr geehrter Geschäftspartner, Solare Datensysteme GmbH ist untrennbar mit regenerativen Energien verbunden und dank innovativer Produkte und Lösungen können wir auf einen schnellen und nachhaltigen Erfolg zurückblicken. Wir haben zwischenzeitlich viel geleistet: neue Solar-Log Modelle und die Online Überwachung Solar-Log WEB eingeführt, das deutsche Vertriebsmodell erfolgreich umstrukturiert, das OEM Geschäft gut etabliert und die Marktpräsenz in 12 Ländern gezielt ausgebaut. Die Stückzahl der verkauften Geräte hat sich in dieser Zeit mehr als verzehnfacht. Somit sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. In den nächsten Monaten werden wir uns gezielt um die pro-aktive Kundenbetreuung und die Benutzerfreundlichkeit unserer Produkte kümmern. Mir persönlich macht es riesig Spaß, in diesem innovativen Markt mitwirken zu dürfen, und ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen und unserem Solar-Log Team die vielen Ideen für marktgerechte und zukunftsweisende Lösungen und Produkte zu verwirklichen. Wir bedanken uns herzlichst für Ihre tatkräftige Unterstützung und Ihr Vertrauen. Success is having exactly the capabilities that are required at a given moment. Henry Ford Dear Businesspartner, Solare Datensysteme stands for regenerative energies and, thanks to our innovative products and solutions, we are able to look back on a rapid and sustained success. In the meantime we have achieved a great deal. We have introduced new Solar-Log models and the online monitoring system Solar-Log WEB, successfully restructured the German sales model, established a growing OEM business and systematically expanded our market presence in 12 countries. In this period, the number of devices sold has increased tenfold. Thus, the way has been paved for a successful future. In the coming months, we will be concentrating on pro-active customer care and the user-friendliness of our products. For me personally, it is a source of enormous enjoyment to have the opportunity to be a part of this innovative industry and I am looking forward to realising, together with you and our Solar- Log team, the many ideas for market-driven and future-oriented solutions and products. We would like to take this opportunity to thank you very sincerely for your active support and for your confi dence in us.

2 EVENT-HIGHLIGHTS Einweihung unseres neuen Firmengebäudes Einen energiegeladenen Tag rund um die Nutzung erneuerbarer Energien erlebten die Besucher in Binsdorf beim Tag der offenen Tür der Unternehmensgruppe Thomas Preuhs Holding, zu der auch Solare Datensysteme GmbH gehört. Mehrere tausend Besucher informierten sich an verschiedenen Infoständen über neue Solar-Module, die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen und über die PV-Anlagenüberwachung Solar-Log. 2 Es gab Probefahrten mit E-Bikes, Elektro-Autos und eine Rennbahn mit Mini-Solarautos faszinierte die Kinder. Auf einem Rundgang konnten die Besucher in 20 Stationen hinter die Kulissen des Neubaus mit seiner hochmodernen Energieversorgung schauen und sich in der Produktion direkt von den Mitarbeitern die einzelnen Produktionsschritte erklären lassen. Für das leibliche Wohl sorgten örtliche Vereine mit Speisen und Getränken. Für uns war dieser Tag der offenen Tür ein voller Erfolg. Wir wollen damit Denkanstöße zum Thema Energie geben, so Thomas Preuhs zufrieden. Zwei Tage zuvor wurde mit geladenen Gästen und Mitarbeitern in einem festlichen Abend das Gebäude offiziell mit kulinarischen und kulturellen Spezialitäten eingeweiht. Inauguration of our new corporate building Visitors to the Open Day, held in Binsdorf by the Thomas Preuhs Holding group of companies, to which Solare Datensysteme GmbH also belongs, experienced a high-energy day that focussed on the use of renewable energies. At various information stands, thousands of visitors learned about new solar modules, the cost-effectiveness of photovoltaic equipment and about the PV plant monitoring system, Solar-Log. Test driving of e-bikes and electric cars was offered, as well as a racetrack with mini solar cars, which captivated the children. On a walkabout tour, the visitors were able to take a look at 20 stations behind the scenes of the new building, with its ultra-modern energy supply, and have the individual production steps explained to them directly by the employees in the production area. Local clubs looked after the physical well-being of the visitors by providing food and drink. This Open Day was a complete success for us. We want to use this to promote new ways of thinking about the topic of energy, declared a satisfied Thomas Preuhs. Two days previously, the building was officially inaugurated in the presence of invited guests and employees on an evening of celebration with culinary and cultural specialities.

3 WECHSELRICHTER /INVERTER COMPATIBILITY Alle unterstützten Wechselrichter und ihre Kompatibilität auf einen Blick: Solar-Log Monitoring ist vom Start weg eine umfassende, sichere und herstellerunabhängige Anlagenüberwachung. Es ist einfach in der Handhabung, überzeugend im Ergebnis und kompatibel mit über 40 Wechselrichter-Herstellern weitere in Vorbereitung. All supported inverter manufacturers and their compatibility at a glance: In Solar-Log monitoring, you find a comprehensive, reliable, manufacturer-independent plant monitoring system right from the start. It is easy to use, gives effective results and is compatible with more than 40 inverter manufacturers others are being tested. Unterstützte Wechselrichter Supported inverters AEG Power Solution IDS Socomec ALPHA-Sol Ingeteam Solutronic Conergy KACO Steca Converteam Kostal Sungrow Danfoss Mastervolt Sustainable Energy Delta Mitsubishi Suntension Diehl AKO Powercom Sunways EVER-Solar PowerOne Sputnik/SolarMax Evoco RefuSol Schneider Electric SunEzy Europa Solar AG SALICRU EQX Schüco Effekta Santerno Vaillant Fronius SIEL Voltwerk Hyundai SMA WINAICO und weitere in Vorbereitung / and many more to come Zentralwechselrichter, mit Solar-Log 1000 professionell überwacht. 3 Zentralwechselrichter werden bei Großanlagen eingesetzt und zeichnen sich durch ihre hohe Effi zienz aus. Bei einer Störung sind ganze Anlagenteile außer Betrieb. Die Folge sind hohe fi nanzielle Verluste. Um Ertragsausfälle minimieren bzw. verkürzen zu können, empfehlen wir neben der Überwachung mit dem Solar-Log 1000 zusätzlich das Solar-Log WEB. Monitoring a central inverter professionally with Solar-Log 1000 Central inverters are used in large plants and stand out for their high level of effi ciency. If a breakdown occurs, essential plant components can be disabled, resulting in high fi - nancial losses. In order to prevent yield losses better, we recommend that you monitor your system with a Solar-Log 1000 together the with Solar-Log WEB monitoring system. Solar-Log Monitoring mit Zentralwechselrichter / Solar-Log Monitoring with Central inverter Supported Manufacturers Inverter Type Device Information Central Inverters Converteam all RJ45 (TCP / IP) requires Firmware Build 23 Firmware DELTA all RS485 requires Firmware Build 27 yes Diehl AKO all RS485 Firmware Ingeteam all RS485 requires RS485 interface Firmware KACO PVI/Powerdor, Powerdor 25000, xi, XP-series RS / und Central inverter detected as 3 inverter, max. 32 inverter per bus Power-One all RS485 requires Firmware yes RefuSol all RS485 max. 32 inverter per bus up to 500 k SCHÜCO SGI-Series RS485 Schüco cable kits are only suitable for indoor use (not IP65) SIEL all RS485 requires Firmware Firmware Sputnik / SolarMax S, C, E series RS485 Firmware yes

4 WECHSELRICHTER /INVERTER COMPATIBILITY String Connection Box SCB wird von Solar-Log 1000 perfekt unterstützt. SCB verbindet und konzentriert viele einzelne Modul-Strings einer Großanlage. Im laufenden Betrieb werden die Ströme der Strings gemessen, verrechnet und analysiert. Bei entsprechender Messeinheit und Datenschnittstelle lassen sich die SCB s an den Solar-Log 1000 anbinden und mit Solar-Log WEB durch Vergleich der Stringerträge Ertragsverluste zuverlässig vermeiden. The String Connection Box SCB is fully supported by Solar-Log The SCB connects and concentrates many individual module strings of a large system. When the system is running, the currents of the strings are measured, calculated and analysed. Using the appropriate measuring unit and data interface, the SCBs can be connected to the Solar-Log 1000 monitoring system, and yield losses can be reliably prevented using the Solar-Log WEB monitoring system, which makes a comparison of the respective string yields. Supported Manufacturers Inverter Type Device Information (SCB) Bonfi glioli unabhängig / independent RS485 SIEL unabhängig / independent RS485 requires Firmware Firmware Sputnik / SolarMax unabhängig / independent RS485 Firmware Darstellung /View String Control Solar-Log WEB 4 Power Management mit Unterstützung von Solar-Log 1000 PM ( 6.1 EEG) Solar-Log 1000 PM kann innerhalb eines Netzwerkes bis zu 9 x Solar-Log 1000, gemäß den Vorgaben 6.1 EEG 2009 (Reduzierung der Wirkleistung), kostengünstig und einfach betreiben. Vom Gesetzgeber ist die Nachrüstung für PV-Anlagen mit Leistungen ab 100 kwp, bei einer Inbetriebnahme vor dem , bis spätestens zum vorgeschrieben. Die Anbindung an Solar-Log WEB bietet eine noch effi zientere Überwachung. Optional für Großanlagen Optional for very large pv-plants installations Power Management with support from the Solar-Log 1000 PM ( 6.1 EEG) Solar-Log 1000 PM can administrate a network of up to 9 Solar-Log 1000 easily and economically, in accordance with 6.1 of the EEG 2009 guidelines (Reduction of effective power). Legislation has been adopted compelling PV systems with outputs of over 100 kwp, which have been commissioned before , to be upgraded by no later than Making the connection to Solar-Log WEB affords an even more effi - cient monitoring. Nähere Infos unter: / Further information at: PM technische Beschreibung PM Technical Description Supported Manufacturers Inverter Type Device Information Power-Management Conergy IPG / STW series CAN-Bus Connection via CAN-interface Solar-Log 1000 Firmware 2.0.4, 3-phasen inverter Converteam on request RJ45 (TCP / IP) requires Firmware Build 23 yes Danfoss TRIPLELYNX RS485 require RS485 interface Choose county code: GERMANY Delta all yes Ingeteam all RS485 Requires RS485 interface PM (only 3phase) KACO PVI / Powerdor also POWADOR 25000, xi XP-series is NOT supported RS485 Operation with Solar-Log 500, RS485 / RS422 interface required Kostal PICO up to 10.1 RS485 PM (Firmware 2.0.4) Mastervolt all QS, XS, WL, CS RS485 Inverter can be detected as 2 or 3 inverters, also with Solar-Log 200 PM Phoenixtec all RS485 PM Power-One all RS485 requires Firmware yes Schüco SGI-Series RS485 Enclosed Schüco kits are only suitable for indoor use (not IP65) yes SIEL 1ph and 3 ph RS485 requires Firmware phase SMA SunnyBoy (SB) all / Sunny Mini Central (SMC) all RS485 PiggyBack Bluetooth yes Stecagrid (Steca) Steca RS485 yes Voltwerk see description CAN-Bus (cableset) Connection via CAN-Bus interface, requires Firmware 2.0.3, Build 23 PM Firmware 2.0.4, only 3-phasen inverter RefuSol all RS485 requires Firmware yes

5 WECHSELRICHTER /INVERTER COMPATIBILITY Blindleistungsregelung mit Solar-Log 1000 PM. Seit dem ist es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, dass bei Anlagen über 100 kwp die Blindleistung cos φ einstellbar sein muss. Supported Manufacturers Inverter Type Device Information PM2 Danfoss TRIPLELYNX RS485 require RS485 interface Firmware RefuSol 3ph RS485 require RS485 interface Firmware Weitere Wechselrichter werden entsprechend der Nachfrage folgen. Wechselrichterhersteller können sich diesbezüglich gerne mit uns in Verbindung setzten. Der Solar-Log 1000 PM bietet hierzu nun drei Möglichkeiten, cos φ am Wechselrichter einzustellen: Konfigurierbarer cos φ Variabler cos φ abhängig einer konfigurierbaren Kennlinie (P/PN) Variabler cos φ, regulierbar vom EVU über digitalen Rundsteuerempfänger mit 4 konfigurierbaren Stufen Smart Metering, der Eigenstromverbrauch wird mit Solar-Log 1000 gesteuert, überwacht und optimiert und seit dem gezielt durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert. Jede selbst verbrauchte kwh wird durch eine zusätzliche Vergütung belohnt. Wir bieten kompatibel zum Solar-Log 500/1000 einen Verbrauchszähler zur Überwachung und Optimierung an. (Eigenverbrauchsteuerung nur mit Solar-Log 1000 ) Nähere Informationen unter (Zubehör/Zusatzfunktionen/Digitaler Stromzähler) und unter Smart Metering: The Solar-Log 1000 controls, monitors and optimises your own power consumption which, since , has been specifically encouraged by the German Renewable Energy Law (EEG). Each kwh that you consume yourself is rewarded with an additional reimbursement. We offer a meter for the monitoring and optimization of consumption, which is compatible to the Solar- Log 500/1000. (Internal consumption control only possible with Solar-Log 1000 ). 5 For further information, please see Digital_Meter_Reader, as well as Abb. 1) / Fig.1) Abb. 1) höchster Stromverbrauch innerhalb der Produktionszeit, Belohnung durch erhöhte Vergütung, 69 % Eigenverbrauchsquote Fig.1) Highest consumption within the production time, rewarded by a higher reimbursement, 69% of self-produced power consumption rate. = Strombezug / used electricity = Stromproduktion / power production = Eigenstromverbrauch / self-produced power consumption RS485 Funk Paket und Solar-Log 200/500/1000 arbeiten drahtlos Das RS485 Funk Paket sendet und empfängt Signale und verbindet Solar-Log drahtlos mit entfernten Wechselrichtern. Somit ist Solar-Log Monitoring auch bei schwieriger oder unmöglicher Kabelanbindung gewährleistet. With the RS485 Wireless Package, the Solar-Log 200/500/1000 can operate wirelessly. The RS485 Wireless Package sends and receives signals, thereby connecting the Solar-Log to remote inverters wirelessly. Thus, the Solar-Log monitoring system can perform even where cable connections are difficult or impossible. Supported Manufacturers Inverter Type Device Solar-Log Type Information Danfoss UNILYNX, TRIPLEYNX RS485 all Require RS485 interface yes Diehl AKO all RS485 all yes Effekta all RS485 all yes Ingeteam all RS485 all requires RS485 interface yes KACO PVI / Powerdor also POWADOR 25000, xi, XP-series RS485 all yes Kostal PICO up to 10.1 RS485 all yes Kyocera all RS485 all yes Mitsubishi all RS485 all yes Power-One / Magnetek all RS485 all max. 32 inverter per Bus (start by 2 end with 34) yes Schüco SGI-series RS485 all enclosed Schüco kits are only suitable for indoor use (not IP65) yes SMA SunnyBoy (SB) all / Sunny Mini Central (SMC) all RS485 PiggyBack Bluetooth all yes Sputnik/SolarMax S,C, E series RS485 all yes Stecagrid (Steca) Steca RS485 all yes Sunplug Solar all RS485 all yes Sunways all AT/NT up to 10kW RS485 all yes Vaillant all VPI RS485 all yes Radio Modem

6 SOLAR-LOG WEB CLASSIC 2nd EDITION Solar-Log WEB Classic 2nd Edition löst Classic 1 ab Solar-Log WEB Classic 2nd Edition replaces the Classic 1st Edition Bisher war solarlog-home/classic 1 das Portal für die Überwachung von privaten PV-Anlagen. Seit dem 01. Oktober 2010 steht dieses Portal für Neusysteme nicht mehr zur Verfügung. Als Nachfolger dient Solar-Log WEB Classic 2nd Edition. Generell empfehlen wir Solar-Log WEB Full Service, die professionelle Überwachung durch den Solarteur/Installateur, bei der der private Anlagenbetreiber seine Anlage zusätzlich selbst überwachen kann. Previously, the solarlog-home/classic 1 portal has been our portal for monitoring private PV systems. Since October 1, 2010, this portal is no longer available for new installations. Its successor is now Solar-Log WEB, Classic 2nd Edition. Generally, we recommend Solar-Log WEB Full Service, which supports the professional monitoring of the PV system on the part of your solar technician/installer, while also allowing the private PV owner to monitor his system himself. 6 Änderung zum 01.Oktober 2010 Der Solar-Log WEB-Dienst Classic 2nd Edition hat zum 01. Oktober 2010 das Angebot Classic 1, auch bekannt unter solarloghome.de, bei Neuanmeldungen abgelöst. Classic 2nd Edition ist in Deutschland ab sofort unter erreichbar und die Anmeldung erfolgt online. Unter der Rubrik Tipps & Tricks fi nden Sie hierzu detaillierte Informationen und weitere Infos unter solar-log-web/uebersicht.html. Alle bereits bestehenden Zugänge auf Classic 1 bleiben natürlich weiterhin bestehen. Seit Oktober sind lediglich keine Neuanmeldungen im alten System mehr möglich. Unterschied zwischen Solar-Log Web Classic 2nd Edition und Classic 1 Solar-Log Web Classic 2nd Edition ist eine technische Neuentwicklung und bietet, wie Classic 1, alle Basisfunktionen für das Monitoring via Internet, einschließlich Ereignisprotokoll und täglichem -Versand der Ertrags- und Störungsmeldungen. Die wesentlichen Neuerungen zu Classic 1 sind: Eine modernere grafi sche Darstellung Eine Server basierte Software mit SQL- Datenbank für höhere Datensicherheit Benutzerspezifi sche Konfi gurationseinstellungen der Website Eine verbesserte Landkartendarstellung über Google-Maps Neue Such- und Filterfunktionen Der WEB-Service Solar-Log WEB Classic 2nd Edition ist kostenlos bis zu einer Anlagengröße von 30 kwp. Größere Anlagen sind kostenpfl ichtig, können aber für 1 Monat das Angebot kostenlos testen. Nach Ablauf des Testmonats kann per Online-Bezahlung über PayPal der WEB-Service jeweils für ein weiteres Jahr genutzt werden. Unterschied 2nd Edition und Full Service Solar-Log WEB Classic 2nd Edition ist ein reiner Hosting-Service, das bedeutet, Solare Datensysteme stellt den Web-Server und die Software inklusiv Updates zur Verfügung. Verantwortlich für die korrekte Konfi guration des Systems und die Überwachung der Anlage ist der Anlagenbesitzer. Full Service stellt ein Komplettangebot dar, bestehend aus der Solar-Log Installation, Konfi guration und Überwachung der PV-Anlage. Dieses Angebot wird durch den Solar-Log Installateur meist in Zusammenhang mit einem Wartungsvertrag durchgeführt. Ansichten / Overview Solar-Log WEB Classic 2nd Edition Tagesübersicht mit 4 Wechselrichtern und Verschattung Daily overview with 4 inverters and partially overcast Darstellung einer PV-Anlage / View of a PV plant What has changed since October 1, 2010 Since October 1, 2010, the Solar-Log WEB service Classic 2nd Edition has replaced the product Classic 1, also known as solarlog-home. de, for all new Solar-Log registrations. Classic 2nd Edition is immediately available in Germany at and registrations can be made online. You can fi nd further information and details in our Tips&Tricks section and also at solutions/solar-log-web/overview.html. Of course, all existing logins to Classic 1 remain activated. The change simply means that, since October 1, 2010, no new registrations for the old system are possible. The difference between Solar-Log Web Classic 2nd Edition and the Classic 1 version Solar-Log Web Classic 2nd Edition is a new technical development that offers, as in the Classic 1 version, all of the basic functions required for monitoring via the internet, including an event log and your daily s containing yield data and fault messages. The essential improvements in comparison to Classic 1 are: A more modern graphical display A server-based software with SQL database technology for higher data security User-specific configuration settings of the website An improved map presentation via Google Maps New search and filter functions The web service of Solar-Log WEB Classic 2nd Edition is free of charge up to a plant size of 30 kwp. Larger plants are subject to a charge after a free trial period of 1 month. After the expiration of the test month, our WEB Service can be used for a further year after your online purchase via PayPal. The difference between 2nd Edition and Full Service Solar-Log WEB Classic 2nd Edition is a pure hosting service. This means that the company, Solare Datensysteme, makes available the web server and the software, including updates. The plant owner alone is responsible for the correct confi guration and monitoring of the system. Full Service, on the other hand, represents a complete solution consisting of the Solar-Log installation and the monitoring of the PV system. This offer is principally made by the Solar-Log installer in connection with a maintenance contract.

7 SOLAR-LOG WEB COMMERCIAL Solar-Log WEB bietet unterschiedliche Module zur Unterstützung der Wartung einer PV-Anlage Solar-Log WEB offers various modules to support professional PV Plant servicing Solar-Log WEB Modul Wechselrichter-Störmeldungen Mit Hilfe dieses Moduls im Solar-Log WEB lassen sich die Störmeldungen der Wechselrichter überwachen, aufbereiten und filtern. Konfiguration der Störmeldungen Jede Störung ausgeben: Es werden nur Fehlermeldungen angezeigt, deren Stördauer den im Solar-Log konfigurierten Schwellwert von beispielsweise 30 Sek. überschreiten. Sortiert nach Störungen: Der Solar-Log, der die meisten Störungen aufdeckt, steht bei den Meldungen an erster Stelle. Nur Störungen ausgeben: Lediglich Solar-Logs, die Fehlermeldungen anzeigen, werden dargestellt. Vorteile der WR Störmeldungen auf einen Blick Verwaltung und Darstellung mehrerer Anlagen ermöglichen eine rasche Reaktionszeit, maximale Einsatzbereitschaft und geringen Ertragsausfall. Fehlermeldungen werden zur schnellen und einfachen Erfassung angezeigt. Die Bestätigung erfolgt durch ein Häkchen, die Meldung bleibt bestehen oder kann gelöscht werden. Solar-Log WEB module Inverter Fault Messages With the help of this Solar-Log WEB module, the fault messages from the inverters can be monitored, prepared and filtered. Configuration of the fault messages Report every fault: Only those fault messages will be displayed where the fault status exceeds the threshold value entered in the data logger of e.g. 30 sec. Sorted according to faults: The Solar-Log that has reported the most faults is at the top of the list. Report only faults: Only those Solar-Logs are shown that display fault messages. Advantages of the Inverter Fault Messages at a glance Management and display of multiple systems make possible a rapid response time, maximum readiness and minimal yield loss. Error messages are displayed for quick and easy detection. Confirmation is made by a tick. The message can remain or be deleted. 7 Solar-Log WEB Modul Anlagen-Logbuch Solar-Log WEB module Plant Logbook Anlagen-Logbuch zur Dokumentation und Verwaltung von Tätigkeiten und auflaufenden Fehlermeldungen Mit Hilfe des Anlagen-Logbuchs behalten Sie bei PV-Wartungsarbeiten immer den Überblick. Prioritäten setzen, Status ändern, Fehlerkategorien definieren und Kommentare einfügen. Diese Optionen unterstützen Sie beim Verwalten der Kd.-Anlagen. Ticketsystem zur Beauftragung und Vergabe von Tätigkeiten. Dateneingabe Anlagen-Logbuch / Yield Data/Data Input in Plant Logbook Ertragsdaten / Log Data/Data Input in Plant Logbook Plant logbook for documenting and managing activities and accrual of error messages The plant log book gives you an overall view of the PV maintenance tasks. You can set priorities, change status, define error categories and insert comments. These options assist you in managing the customer plants. A ticket system is provided for the commissioning and assignment of activities. Anlagenreport Anlagenreports können als PDF erzeugt werden und stehen zum Download bereit. Der Ertragsdatenreport zeigt als Balkendiagramm oder Tabelle die Soll-Ist- Ertragswerte an. Grundlage der Reports bilden Jahr und Monat. Der Fehlerreport zeigt die als erledigt dokumentierten Fehlermeldungen an. Der Anlagenreport lässt sich für einen beliebigen Zeitraum erstellen und steht dem Kunden als Wartungsprotokoll zur Verfügung. Grafische Darstellung Ertragsdaten / Yield Data, Graphical View Protokolldaten / Data Input in Plant Logbook Diese Module sind nur in Solar-Log Full Service, Commercial Edition und Server Edition enthalten. These modules are only included in Solar-Log Full Service, Commercial Edition and Server Edition. Plant reports Plant reports can be generated as PDF files and made available for download. The yield data report shows the target/ actual yield values as a bar diagram or table. Year and month data form the basis of the report. The error report displays the error messages documented as ended. The plant report can be created for any period and made available to the customer as a maintenance record.

8 SOLAR-LOG TM CASH 8 Profitieren Sie und Ihre Kunden von Solar-Log CASH unserer professionellen Buchhaltungssoftware für PV-Anlagen Solar-Log CASH leicht verständliches Buchhaltungsprogramm Solar-Log CASH ist einfach und übersichtlich gestaltet und damit auch für Nichtbuchhalter geeignet. Das Programm ist speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse eines PV- Projektes mit einer Investitionsdauer von 20 Jahren und mehr ausgelegt. Es ist in Deutsch und Englisch verfügbar, weitere Sprachen auf Anfrage. Einfache Erfassung und Darstellung der Kosten, Einnahmen und Ausgaben Die PV-Ertragseinnahmen basieren auf den Richtwerten der PV-Anlage. Solar-Log CASH stellt Ihnen alle relevanten Daten und Konten- Bewegungen schnell zur Verfügung. Sie erhalten eine einfache Einnahmen- und Ausgabenübersicht mit Soll-/Ist Werten und Vorjahresvergleich. Dabei wird automatisch die Modul-Degradation über den gesamten Investitionszeitraum berechnet. Mit der unkomplizierten Verbuchung und Zuordnung einmaliger und laufender Kosten, wiederkehrender Einnahmen und Ausgaben sowie direkter und indirekter Lohnkosten haben Sie alle relevanten Buchungen stets unter Kontrolle. Schnelle Auswertungs- und Berechnungsmöglichkeiten Wenn Sie mehrere Anlagen betreiben, lassen sich diese in einem Finanzreport kombinieren. Per Mausklick erhalten Sie sowohl tabellarisch als auch grafi sch die gewünschte Performance- Auswertung. Auch die Bilanz- und Erfolgsrechnung sowie eine einfache Darstellung der GuV können Sie schnell als Jahres und Monatsansicht erstellen. Die Berechnung des Tilgungsplans erfolgt automatisch. Die Rücklagenbildung, der Erneuerungsfond und die Rendite lassen sich einfach berechnen. Sie erhalten einen schnellen Überblick über das Darlehen inkl. Zinsberechnung für Soll-/Ist Vergleiche. Let you and your customers profit from Solar-Log CASH our professional accounting software for PV systems Solar-Log CASH: our easy-tounderstand accounting program Solar-Log CASH is a simple, clearly structured accounting program, suitable even for non-accountants. The program is designed especially for the specifi cations and requirements of a PV project with an investment period of 20 years and more. It is available in German, English as well as in other languages at request. Simple logging and displaying of costs, income and expenditure The PV yield revenues are based on the target values of the PV system. Solar-Log CASH offers you quick access to all relevant data and account movements, a simple overview of income and expenditure with ideal/actual values, and a comparison with the previous year. At the same time, the module degradation is automatically calculated over the entire investment period. With the help of the uncomplicated booking and allocation of one-off and routine costs, recurrent income and expenditure, as well as direct and indirect labour costs, you have all relevant bookings always under control. Quick analysis and evaluation options If you operate more than one system, they can be combined into one fi nancial report. You can have the desired performance evaluation both as a table or a graphic display by mouse click. You can also create the balance sheet and earnings statement, as well as a simple display of profi t and loss analysis quickly as an annual and monthly view. The calculation of the amortisation plan takes place automatically. Surplus accumulation, renewal reserve and overall return on investment are easily calculated. You get a quick overview of your loan, including the calculation of the interest for the ideal/actual comparison. Abschreibungsmöglichkeiten und Tilgungsplan Abschreibungsart und -zeitraum der Investition, inkl. Zusatzinvestitionen und Zinsberechnung, können je Position festgelegt und dargestellt werden. Die Aufbereitung diverser Reports ist mit der länderspezifi schen Anpassung des MwSt.-Satzes möglich. Zuverlässige Datensicherheit Die Applikation basiert auf Microsoft.NET und wird lokal installiert. Sie besitzt einen Passwortschutz und ist kompatibel mit Windows XP, Vista & Windows 7. Preismodell / Price Plans 30 Tage kostenfrei Testphase / free 30 day trial Jahresgebühr 50,-, Abrechnung über Kreditkarte mit umgehender Lizenzübermittlung 50,- annual fee payable by credit card allows successive license download kostenlose Live-Updates, download unter: automated update feature via: Depreciation options and amortisation plan The type and period of depreciation of the investment, including additional investments and interest calculation, can be defi ned and displayed for each item. Various reports can be prepared and adapted to the country-specifi c VAT rates. Reliable data security The application is based on the Microsoft.NET platform and is installed locally. The application is password protected and compatible with Windows XP, Vista & Windows 7.

9 SOLAR-LOG NORTH AMERICA Neues Büro Nord Amerika Unser Tochterunternehmen Solar Data Systems, Inc. hat seine neuen Büroräume in Bethel, CT 06801, Connecticut, einem zentral gelegenen Standort zwischen Europa und der Westküste, bezogen. Der amerikanische Markt wird von Anton Kaeslin (General Manager North American Sales Channels) und Shawn Luginbuhl (Customer Support Engineer) betreut. Beide Kollegen freuen sich sehr auf ihre zukünftige Herausforderung und die damit verbundenen Aufgaben. Shawn Luginbuhl and Anton Kaeslin Anton Kaeslin betont, dass trotz der Wirtschaftskrise die Solarbranche in den USA seit 2009 gewachsen ist. Vorteilhafte Wirtschaftsbedingungen für erneuerbare Energien und bundesstaatliche Subventionen beeinflussen den US-Markt positiv Overall Market Development USA, MWp * 2011* 2012* 2013* 2014* *estimated Year MWp Estimated Year-over-Year Growth * % 2011* % 2012* % 2013* % 2014* % In Amerika werden vor allem während der heißen Sommermonate die Räume angenehm gekühlt. Zu Zeiten der stärksten Sonneneinstrahlung wird auch die meiste Solarenergie produziert. Aus diesem Grund sind Stromerzeugung und Stromverbrauch nahezu deckungsgleich und bieten perfekte Voraussetzungen für die Produktion und Nutzung von Solar-Energie. Wir sind davon überzeugt, dass uns der amerikanische Markt perfekte Voraussetzungen für unsere Produkte bietet. Noch in diesem Jahr werden wir eine Zweigniederlassung in Kalifornien eröffnen. Denn sowohl in Kalifornien als auch in New Jersey sind sehr gute Grundvoraussetzungen für die PV-Industrie gegeben. New Offices North America Our subsidiary company, Solar Data Systems Inc, has moved into new offices at Bethel, CT (Connecticut), a central location between Europe and the West Coast. The American market is looked after by Anton Kaeslin (General Manager North American Sales Channels), and Shawn Luginbuhl (Customer Support Engineer). These two colleagues are very much looking forward to a challenging future and the tasks and responsibilities that lie ahead. Anton Kaeslin is keen to point out that, in spite of the economic crisis, the solar branch in the USA has grown since Advantageous economic conditions for renewable energy and federal subsidies, have influenced the US market in a positive way. We have a responsibility towards the environment and must intensify our focus on regenerative energy. It must be clean, CO2-neutral and sustainable. It remains a vital issue to replace fossil fuels as sources of energy as they are becoming increasingly problematic and expensive to extract. We can also thereby lessen our dependency on foreign energy sources such as oil and gas. The oil disaster in the Gulf of Mexico has made this abundantly clear to us, says Anton Kaeslin. The strength of solar radiation in the USA is comparable to that in Spain, and conditions are even better in Southwest America. Sun radiation values in the USA lie between 1400 and 2500 kw/m 2 /year. Even in the extreme cold of Alaska, radiation values are roughly the same as in northern Europe. Keeping localities pleasantly cool is of particular importance in America during the hot summer months. This means that most solar energy is produced at times of the strongest solar radiation. For this reason, energy production and consumption are virtually equivalent and offer perfect pre-conditions for the production and use of solar energy. We are convinced that the American market offers the perfect prerequisites for our products. This year will also see the opening of a branch office in California, for both California and New Jersey provide excellent basic requirements for the PV industry. 9 Wir haben eine Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und müssen verstärkt auf Regenerative Energie setzen, sie ist sauber, CO2-neutral und nachhaltig. Es bleibt die Notwendigkeit, die immer schwerer und damit teurer zu fördernden fossilen Rohstoffe als Energieträger abzulösen und sich somit aus der großen Abhängigkeit von ausländischen Energiequellen wie Öl und Gas zu lösen. Die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko hat uns das deutlich aufgezeigt, sagt Anton Kaeslin. Die Stärke der Sonneneinstrahlung in den USA ist vergleichbar mit der von Spanien, wobei der Südwesten Amerikas noch vorteilhafter ist. Die Strahlungswerte in den USA liegen zwischen 1400 und 2500 kw/qm/jahr. Selbst das sehr kalte Alaska weist in etwa die gleichen Sonneneinstahlungswerte wie Nord-Europa aus. Solar Data Systems hat mit den neuen Räumlichkeiten, die für insgesamt 15 Mitarbeiter Platz bieten, den Grundstein für den zukünftigen Erfolg gelegt. So können der Support, der Vertrieb und später auch die Logistik und Administration entsprechend ausgebaut werden. The new premises will accommodate 15 employees and, for Solar Data Systems, they represent the foundation stone for future success. It will now be possible to expand Support, Sales and, in due course, Logistics and Administration.

10 SALES TEAM Europa OEM, Key-Account Deutschland 10 Unser Solar-Log Monitoring System hat auf dem europäischen Markt eine vielversprechende Zukunft. Der Markt ist noch im Auf- und Ausbau. Daher benötigt jedes Land eine eigene und individuelle Herangehensweise und genau das macht die Aufgabe so interessant. Ich stehe unseren Importeuren als Ansprechpartner zur Verfügung und entwickle für die jeweiligen Märkte strategische und konzeptionelle Ziele. Besonders spannend empfi nde ich dabei die täglich neuen Herausforderungen, die die permanente Weiterentwicklung des Marktes an mich und die Produkte stellen. Ständig über den Tellerrand schauen und listen to what the market wants stehen hier klar im Fokus. Solar-Log Monitoring steht für die Energie der Zukunft und wir müssen Verantwortung dafür übernehmen, künftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Wir liefern unseren Kunden Produkte mit Know-how und sind auf dem besten Weg, der Spezialist für marktgerechte und zukunftsweisende Monitoring Produkte Made in Germany, innerhalb und außerhalb Europas zu werden. Ich komme aus dem bis ins letzte Detail optimierten Produktbereich Weiße Ware. Um auf neue Sachverhalte schnell und fl exibel zu reagieren, müssen wir unsere internen Abläufe stetig optimieren. Meine Aufgabe ist die strategische Entwicklung nationaler und internationaler OEM-Kunden und Key-Accounts, die auf Grund verschiedener Mentalitäten alle eine individuelle Herangehensweise erfordern. Mein Motto lautet, mit innovativen und kompetenten Kollegen ein hervorragendes Produkt international erfolgreich zu machen und obendrein einen Beitrag zur Stärkung des Klima-Bewusstseins zu leisten. Auf Kundenwünsche schnell reagieren, Produktinnovationen zeitnah umsetzen und das Potential der Solarenergie optimal ausschöpfen, das ist uns wichtig. Das Zusammenspiel von Ideen, fachlicher Kompetenz und Qualität führt uns gemeinsam zum Erfolg. Wir sind mit viel Herzblut bei der Arbeit. An manchen Tagen werden wir auch stärker gefordert, achten aber stets darauf, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Mein Team und ich sind verantwortlich für die Betreuung und Weiterentwicklung der Bestandskunden in Deutschland sowie für die Neukundenakquisition. Zu meinen Aufgaben gehört die Analyse des Kunden- und Marktpotentials, das Ausarbeiten von kundenspezifi schen Angeboten und die Erarbeitung und Umsetzung der Zielvorgaben. Gemeinsame Unternehmungen im Team dürfen dabei aber auch nicht zu kurz kommen. Silvia Blumenschein Vertriebsleiterin Europa Sales Manager Europe Brigitte Menzel Sales Manager International OEM, Key-Accounts Peter Dürr Vertriebsleiter Deutschland Sales Manager Germany Europe OEM, Key-Account Germany Our Solar-Log monitoring system has a very promising future on the European market. The market is still developing and expanding. Consequently, every country requires its own specific, customised approach, and that is exactly what makes this work so interesting. I make myself available to the importers as contact person and develop strategic and conceptional goals for the respective markets. What makes the work really exciting are the new challenges the continually developing market places on myself and the product on a daily basis. So it has always been my objective to look beyond the rim of the teacup and to listen to what the market really wants. Solar-Log monitoring represents the energy of the future and we must assume the responsibility to ensure that the environment we leave behind for future generations is an environment worth living in. We supply our customers with products and know-how and are well on our way of becoming the specialist within and outside Europe for market-oriented and trend-setting monitoring products Made in Germany. My origins lie in the white goods product segment, a segment that has been optimised down to the last detail. In order to react to new developments quickly and flexibly, we need to continually optimise our internal processes. My job is the strategic development of national and international OEM customers and key accounts, which all require individual approaches, due to the presence of varying mentalities. My objective is, together with innovative and competent colleagues, to achieve international success for an excellent product and, in addition, to help strengthen climate aware-ness. We strive to react quickly to customer requests, implement product innovations in a timely manner, and to make optimal use of the potential of solar energy. The interplay of ideas and professional competence, combined with high quality, leads us to success as a whole. We are a very dedicated team. Even on those days when the workload is higher than usual, we always do our utmost to satisfy our customers. My team and I are responsible for the care and development of the business relationships with existing customers as well as for the acquiring of new customers. My work focuses on analysing customer and market potential, working out customer-specific offers and solutions, as well as developing and implementing the targeted values. Team activities, supporting and motivating fellow employees must not be neglected, however.

11 TIPS & TRICKS Zum 01.Oktober 2010 ist Solar-Log WEB Classic 2nd Edition für Neuanmeldungen verfügbar und löst Classic 1 auch bekannt unter solarlog-home.de ab. Was ändert sich für den Anlagenbesitzer? Lösung: Der Anlagenbesitzer mit einer Anlage < 30 kwp kann den WEB-Dienst weiterhin kostenlos nutzen und die Anlage selbst überwachen. Anlagen > 30 kwp sind kostenpflichtig. Für die Anmeldung werden die Seriennummer, Anlagenstandort und eine -Kontaktadresse benötigt. Detaillierte Informationen über Solar-Log WEB finden Sie auf unserer Homepage Starting on October 1, 2010, Solar-Log WEB Classic 2nd Edition service will be available for new registrations and will replace Classic 1, also known as solarlog-home.de. What will change for plant owners? Solution: Plant owners with plants < 30 kwp can continue using the WEB service free of charge and can monitor their plants themselves. Plants > 30 kwp are charged a fee. To register, you need to provide the serial number, the location of the plant, and an contact address. Detailed information about Solar-Log WEB is available on our company homepage at Umzug von solarlog-home.de auf home.solarlog-web.de Moving your data from the solarlog-home.de server to the home.solarlog-web.de server Lösung: Sie können die Daten, die bereits auf solarloghome.de aufgezeichnet werden, problemlos halb-automatisch übernehmen. Loggen Sie sich mit einem FTP Programm (z.b. Filezilla Client) und Ihren Zugangsdaten auf dem alten Solar-Log Home Server und parallel auf dem neuen Solar-Log Web Server ein Kopieren Sie alle Dateien mit der Datei-Endung min*.js vom alten auf den neuen Server Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf der home.solarlog-web.de Seite an Starten Sie unter dem Menüpunkt Konfiguration den manuellen Datenimport Solution: The data that has already been logged on the solarlog-home.de site can be easily transferred semiautomatically to the new server by proceeding as follows: Use an FTP program (e.g. Filezilla Client) to log on to the old Solar-Log Home Server and parallel on to the new Solar-Log Web Server. Copy all files with the extension min*.js from the old server to the new server Use your access data to log in at home.solarlog-web.de Start the manual data import under the Configuration menu item 11 Solar-Log WEB bietet die Möglichkeit, Benutzernamen und Adresse zu ändern. Lösung: Wählen Sie im Solar-Log WEB den Menüpunkt Konfiguration aus. Hier können Sie die Adresse ändern, die auch gleichzeitig Benutzername ist. Wenn Sie ein neues Passwort hinterlegen möchten: Gehen Sie vor wie oben beschrieben und generieren Sie unter dem Menüpunkt Konfiguration ein neues Passwort Ein neues Passwort kann nur generiert werden, wenn auch eine neue Adresse hinterlegt wird Solar-Log WEB allows users to change their user name and address. Solution: Select the Configuration menu item in the Solar-Log WEB. This is where you can change your address which, at the same time, is also your user name. If you would like to create a new password: Proceed as described above and generate a new password under the Configuration menu item. You can only generate a new password if you also enter a new address. Ich möchte das Mobilfunk Paket in Verbindung mit dem Solar-Log 1000 in Betrieb nehmen. Lösung: Legen Sie die SIM-Karte ins Handy ein und führen Sie ein Gespräch, um sie zu aktivieren. Anschließend legen Sie die SIM-Karte ins GPRS Modem ein und verbinden Sie den Solar-Log 1000 mit dem GPRS Modem. Anbindung am Solar-Log Display Wählen Sie unter Konfiguration//Basis//Lan den Menüpunkt GPRS Modem aus Klicken Sie sich mit weiter bis zur Seite GPRS-Modem durch Tragen Sie hier APN (Netzwerkzugangspunkt für das benutzte Mobilfunknetz), Benutzer, Passwort und PIN ein Speichern Sie den Vorgang Anbindung über die Solar-Log 1000 WEB-Oberfläche Wählen Sie unter Konfiguration//Basis//Lan beim Internetzugang den Menüpunkt GPRS Modem aus Tragen Sie hier APN, Benutzer, Passwort und PIN ein Speichern Sie Anbindung über die Solar-Log 1000 WEB-Oberfläche Connection via the Solar-Log 1000 WEB interface I would like to start using the mobile wireless package in connection with the Solar-Log Solution: Insert the SIM card into your cell phone and make a call to activate the card. Afterwards, insert the SIM card into the GPRS modem and connect the Solar-Log 1000 to the GPRS modem. Connection via the Solar-Log device display Select the GPRS modem menu item under Configuration/Basic/Lan Use continue to click through to the page GPRS-Modem Please enter your APN (Access Point Name of the mobile phone provider), user, password and PIN here Save the procedure Connection via the Solar-Log1000 WEB interface Select the GPRS modem menu item under Configuration/Basic/Lan/ Internet access Please enter your APN, user, password and PIN here Save the procedure

12 Solar-Log ist kompatibel mit: / Solar-Log is compatibel with: ALPHA-Sol, Hyundai, IDS, Sputnik/SolarMax, Schüco KURZMELDUNGEN WICHTIGE TERMINE: NEWSFLASH Release Notes: Build Erweiterung SMA: Treiber für RS485 komplett überarbeitet, WR-Erkennung verbessert Erweiterungen Fronius: Unterstützung neuer Gerätetypen: 5.0TL, 3.8TL, 3.0TL, 3.6TL Solar-Log WEB Dienste: d.h. Full Service / Classic 2nd Edition / Self-Made werden in den internetbezogenen Konfi gurationen berücksichtigt Erweiterungen RefuSol: 1-phasige Wechselrichter (<10 kw) werden ab sofort überwacht Direkter SMS-Versand möglich bei Einsatz von GPRS-Modem Messeteilnahme: EnergyTech, Tel Aviv, Israel EnerSolar, Milano, Italy Energaia, Montpellier, France RENEX, Istanbul, Turkey Aktuelle Schulungstermine unter: Bitte beachten: Gemäß Gesetzesnovelle vom (EEG 2009) müssen alle Anlagen (Nennleistung > 100 kw) mit einer technischen oder betrieblichen Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung bei Netzüberlastung und zur Abrufung der jeweiligen Ist-Einspeisung ausgerüstet sein ( 6 Nr.1 EEG 2009/ Deutschland) Release Notes: Build Extension SMA: Driver for RS485 completely overhauled, inverter detection improved Extensions Fronius: Supports new device types: 5.0TL, 3.8TL, 3.0TL, 3.6TL Solar-Log WEB Services, e.g. Full Service / Classic 2nd Edition / SelfMade can now be activated in their Internet confi gurations Extensions Refu: 1-phase RefuSol-INV (<10 kw) will be supported from now on Direct SMS transmission now possible from GPRS modem Newly supported inverters: Neu unterstützte Wechselrichter: AEG Power Solution, ALPHA-Sol, Effekta, Europa Solar AG, Ever-Solar, Evoco, Powercom, SALICRU EQX, Santerno, Steca, Schneider Electric, Voltwerk, Winaico AEG Power Solution, ALPHA-Sol, Effekta, Europa Solar AG, Ever-Solar, Evoco, Powercom, SALICRU EQX, Santerno, Steca 1000, Schneider Electric, Voltwerk, Winaico IMPORTANT DATES: IMPRESSUM: Herausgeber: Solare Datensysteme GmbH Fuhrmannstraße 9 D Geislingen - Binsdorf Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Tradeshow participation: EnergyTech, Tel Aviv, Israel EnerSolar, Milan, Italy Energaia, Montpellier, France RENEX, Istanbul, Turkey Current German training seminars at: Konzeption, Gestaltung + Fotografie: Xtreme Design und Werbung

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

https://portal.microsoftonline.com

https://portal.microsoftonline.com Sie haben nun Office über Office365 bezogen. Ihr Account wird in Kürze in dem Office365 Portal angelegt. Anschließend können Sie, wie unten beschrieben, die Software beziehen. Congratulations, you have

Mehr

ONLINE LICENCE GENERATOR

ONLINE LICENCE GENERATOR Index Introduction... 2 Change language of the User Interface... 3 Menubar... 4 Sold Software... 5 Explanations of the choices:... 5 Call of a licence:... 7 Last query step... 9 Call multiple licenses:...

Mehr

Solar-Log ist kompatibel mit: / Solar-Log is compatibel with:

Solar-Log ist kompatibel mit: / Solar-Log is compatibel with: Solar-Log ist kompatibel mit: / Solar-Log is compatibel with: ALPHA-Sol, Hyundai, IDS, Sungrow, Sputnik/SolarMax, Schüco KURZMELDUNGEN WICHTIGE TERMINE: NEWSFLASH Release Notes: www.solar-log.com/release_notes.html

Mehr

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung A-1 Yellow Tools E-License Activation Yellow Tools E-License Activation A-2 Dear user, thanks for purchasing one of our

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User.

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User. 1 English Description on Page 5! German: Viele Dank für den Kauf dieses Produktes. Im nachfolgenden wird ausführlich die Einrichtung des Produktes beschrieben. Für weitere Fragen bitte IM an Hotmausi Congrejo.

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Supplier Questionnaire

Supplier Questionnaire Supplier Questionnaire Dear madam, dear sir, We would like to add your company to our list of suppliers. Our company serves the defence industry and fills orders for replacement parts, including orders

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Installation Guide/ Installationsanleitung. Spring 16 Release

Installation Guide/ Installationsanleitung. Spring 16 Release Guide/ Installationsanleitung Spring 16 Release Visit AppExchange (appexchange.salesforce.com) and go to the CONNECT for XING listing. Login with your Salesforce.com user is required. Click on Get It Now.

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

M-CRAMER TRACKING. ONLINE TRACKING PLATTFORM Sie finden unsere Online Tracking Plattform unter www.m-cramer-tracking.de

M-CRAMER TRACKING. ONLINE TRACKING PLATTFORM Sie finden unsere Online Tracking Plattform unter www.m-cramer-tracking.de m-cramer Satellitenservices Matthias Cramer Holzhofallee 7 64295 Darmstadt Tel: +49-(0)6151-2784 880 Fax: +49-(0)6151-2784 885 Mobil: +49 (0)163 286 4622 e-mail: info@m-cramer.de www.m-cramer.de www.m-cramer-shop.de

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Wohnwelten / Living Environments Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels Important information New SIMATIC HMI Panels Migration made easy start now SIMATIC HMI Panels siemens.com/simatic-panels Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) ist das wegweisende, durchgängige

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL FRIEDRICH VOGEL READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD HUMANGENETIK

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Mobile Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG Stellen SIe IhRe PULS Rate ZUSaMMen! Stellen ChOOSe YOUR SIe IhRe OWn PULS PULSE Rate Rate! ZUSaMMen! ChOOSe YOUR OWn PULSE Rate! Gemeinsam vereinbaren wir die leistungen der Gemeinsam PUlS Rate für vereinbaren

Mehr

OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals

OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals Abteilung Serverbetreuung Andre Landwehr Date 31.07.2013 Version 1.2 Seite 1 von 9 Versionshistorie Version Datum Autor Bemerkung 1.0 06.08.2011 A. Landwehr Initial

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Brief overview over the company 2 This is Steca The philosophy of Steca Steca has long stood for ideas

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage Clean Energy Week Energy Storage 1 Within the first year of the introduction of the energy storage subsidy in Germany more than 4,000 grid connect systems have been installed and 2/3 of solar installers

Mehr

Communications & Networking Accessories

Communications & Networking Accessories 3Com10 Mbit (Combo) 3Com world leading in network technologies is a strategic partner of Fujitsu Siemens Computers. Therefore it is possible for Fujitsu Siemens Computers to offer the very latest in mobile

Mehr

SuisseID Digital passport and signature

SuisseID Digital passport and signature Bilder einfügen: Post-Menü > Bild > Fotografie einfügen. Weitere Bilder unter www.brandingnet.ch Technische Angaben Bildgrösse vollflächig B 25,4 cm x H 19,05 cm entsprechen B 1500 Pixel x H 1125 Pixel

Mehr

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Q-App: Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Differenzwägeapplikation, mit individueller Proben ID Differential weighing application with individual Sample ID Beschreibung Gravimetrische Bestimmung

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide LevelOne WAB-5120 300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide English Deutsch - 1 - Table of Content English... - 3 - Deutsch... - 9 - This guide covers only the most common

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

PRO SCAN WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE

PRO SCAN WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE N02 WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE NO 2 NO 3 ph Cl 2 CO 2 ANALYSE DIAGNOSE LÖSUNG ANALYSIS DIAGNOSIS SOLUTION THE NEW GENERATION ph KH GH N03

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

Gruppenstände Group Stands

Gruppenstände Group Stands Gruppenstände more information // mehr Information www.meplan.com Gruppenstände Gruppenstände Gruppenstände Kommunikation // Communication Bei der Organisation von Gemeinschaftsständen ist vor allem eines

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

job and career at CeBIT 2015

job and career at CeBIT 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at CeBIT 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers in DIGITAL BUSINESS 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Es gibt an der HAW Hamburg seit einiger Zeit sehr gute Online Systeme für die Studenten. Jeder Student erhält zu Beginn des Studiums einen Account für alle Online

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Walter GPS Global Productivity System

Walter GPS Global Productivity System Walter GPS Global Productivity System DIE WERKZEUGAUSWAHL MIT dem ÜBERRASCHUNGS- EFFEKT. ÜBERRASCHEND EINFACH. THE TOOL SELECTION WITH THE ELEMENT OF SURPRISE. SURPRISINGLY EASY. Überraschend schnell:

Mehr

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet How-To-Do Communication to Siemens OPC Server via Content 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference... 2 2 Configuration of the PC Station... 3 2.1 Create a new Project... 3 2.2 Insert the PC Station...

Mehr

SOUND LINK ANALYSIS SOFTWARE BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL. Für weiteren Gebrauch aufbewahren! Keep this manual for future needs!

SOUND LINK ANALYSIS SOFTWARE BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL. Für weiteren Gebrauch aufbewahren! Keep this manual for future needs! BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL SOUND LINK ANALYSIS SOFTWARE Für weiteren Gebrauch aufbewahren! Keep this manual for future needs! Copyright Nachdruck verboten! Reproduction prohibited! Inhaltsverzeichnis/

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-SEOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

Produzierendes Gewerbe Industrial production

Produzierendes Gewerbe Industrial production Arbeitswelten / Working Environments Produzierendes Gewerbe Industrial production Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

Integrierte Status LEDs Integrated Status LED. Gehäuse komplett vergossen Casted housing

Integrierte Status LEDs Integrated Status LED. Gehäuse komplett vergossen Casted housing Vorteile: Perfekte Übersicht Echtzeit Darstellung Stabile Software Industrie PC Modularer Aufbau Höchste Übertragungsgeschwindigkeit Fehlerdiagnose Betriebsdaten Erfassung (BDE) Einbindung der Brückenwaage

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr