Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Save this PDF as:
Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge"

Transkript

1 Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische Aachen Hochschule Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Bamberg Otto-Friedrich-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Berlin Freie Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Psychologie und mentale Psychologie und mentale Berlin Hochschule für Gesundheit und Sport Gesundheit Science 7 Sem. Gesundheit Jul. 13 Berlin Humboldt Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Berlin International Psychoanalytic University Psychologie Arts 6 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Berlin Medical School Berlin Angewandte Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Berlin Medical School Berlin Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Berlin Sigmund Freud Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Diagnostik und psychologische Berlin Steinbeis-Hochschule Psychologie Science 6 Sem. Beratung Dez. 15 Bielefeld Fachhochschule des Mittelstands Psychologie Science 9 Trim. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Bielefeld Universität Bielefeld Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Bochum Ruhr-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Bochum Ruhr-Universität Wirtschaftspsychologie Science 6 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Bonn Friedrich-Wilhems-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 1

2 Braunschweig Technische Universität Braunschweig Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Bremen Apollon Hochschule Angewandte Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Bremen Universität Bremen Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Chemnitz Technische Universität Chemnitz Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Darmstadt Technische Universität Darmstadt Psychologie Science 6 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Dresden Technische Universität Dresden Psychologie Arts 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Düsseldorf Heinrich-Heine-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Eichstätt Katholische Universität Schulpsychologie Staatsex. 10 Sem. Schulpsychologie Dez. 15 Eichstätt Katholische Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Frankfurt/Main Goethe Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Freiburg Albert-Ludwigs-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Gera SRH Hochschule Gesundheitspsychologie Science 6 Sem. Gesundheitspsychologie Jul. 13 Gießen Justus-Liebig-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Göttingen Georg-August-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Göttingen PFH-Private Hochschule Göttingen Psychologie Science 8 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Göttingen PFH-Private Hochschule Göttingen Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Greifswald Ernst-Moritz-Arndt-Universität Psychologie Science 8 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Okt. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 2

3 Hagen Fernuniversität Hagen Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Halle Martin-Luther-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Hamburg (HSU) Helmut Schmidt Universität Psychologie Science 7 Trim. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Hamburg Universität Hamburg Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Hamburg Medical School Hamburg Angewandte Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Hamburg Medical School Hamburg Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Heidelberg Ruprecht-Karls-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Heidelberg SRH Hochschule Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Heidelberg SRH Hochschule Wirtschaftspsychologie Arts 9 Trim. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Heidelberg SRH Hochschule Gesundheitspsychologie Science 9 Trim. Gesundheitspsychologie Jul. 13 Hildesheim Stiftungs Universität Psychologie Science 6 Sem. Pädagogische Psycholgie Jul. 13 Jena Friedrich-Schiller-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Kassel Universität Kassel Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Kleve FH Rhein-Waal Psychologie Science 7 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Koblenz-Landau Universität Koblenz-Landau Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Köln Hochschule Döpfer Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Okt. 13 Arts/Scienc Köln Rheinische Fachhochschule Wirtschaftspsychologie e 6 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Köln Universität zu Köln Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 3

4 Konstanz Universität Konstanz Psychologie Science 8 sem. in mehreren Anwendungsfeldern Okt. 13 Leipzig Universität Leipzig Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Lübeck Universität Lübeck Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Lüneburg Leuphana Universität Psychologie Science 6 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Magdeburg Otto-von-Guericke-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Mainz Johannes Gutenberg-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Mannheim Universität Mannheim Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Marburg Philipps-Universität Psychologie Science 8 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 München Ludwig-Maximilians-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Münster Westfälische Wilhems-Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Neuruppin Medizinische Hochschule Brandenburg Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Dez. 15 Osnabrück Universität Osnabrück Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Potsdam Universität Potsdam Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Regensburg Universität Regensburg Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Saarbrücken Universität des Saarlandes Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Stendal-Magdeburg Hochschule Stendal-Magdeburg Rehabilitationspsychologie Science 6 Sem. Rehabilitationspsychologie Jul. 13 Trier Universität Trier Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Tübingen Eberhard Karls Universität Psychologie Science 8 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 4

5 Ulm Universität Ulm Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Klinische Psychologie und Witten Herdecke Universität Witten Herdecke Klinische Psychologie Science 6 Sem. Psychotherapie Jul. 13 Wuppertal Bergische Universität Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Würzburg Universität Würzburg Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Köln, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Idstein, München, Berlin Hochschule Fresenius Wirtschaftspsychologie Science 6 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Köln, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Idstein, München, Berlin Hochschule Fresenius Angewandte Psychologie Science 6 Sem. in mehreren Anwendungsfeldern Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 5

6 Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Masterstudiengänge Kategorie A Masterstudiengänge, die aufgrund der Inhalte und Zulassungskriterien für das vorangegangene Bachelorstudium automatisch zu einer Vollmitgliedschaft im BDP führen. Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische Aachen Hochschule Psychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Bamberg Otto-Friedrich-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Berlin Freie Universität Berlin Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Psychologie und mentale Berlin Hochschule für Gesundheit und Sport Gesundheit Science 3 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Berlin Humboldt-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Okt. 13 Klinische Psychologie und Berlin Medical School Berlin Psychotherapie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Berlin Steinbeis-Hochschule Medical Psychology Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul 13 Berlin SRH Wirtschaftspsychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Bielefeld Universität Bielefeld Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Dez 15 Bochum Ruhr-Universität Klinische Psychologie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Bochum Ruhr-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Bonn Friedrichs-Wilhelm-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Braunschweig Technische Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 6

7 Bremen Universität Bremen Klinische Psychologie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Chemnitz TU Chemnitz Klinische Gerontopsychologie Science 6 Sem. Gerontopsychologie Okt. 13 Chemnitz Technische Universität Chemnitz Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Darmstadt Technische Universität Darmstadt Psychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Dresden Technische Universität Dresden Cognitive Affektive Neuroscience Science 4 Sem. Neuropsychologie Jul. 13 Dresden TU Dresden Klinische Psychologie und Psychotherapie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Okt. 13 Dresden Technische Universität Dresden Socio-Technical-Systems Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Düsseldorf Heinrich-Heine-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Eichstätt Katholische Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Frankfurt/Main Goethe Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Freiburg Albert-Ludwigs-Universität Klinische Psychologie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Freiburg Albert-Ludwigs-Universität Kognitionspsychologie, Lernen und Arbeiten Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Gera SRH Hochschule Psychische Gesundheit und Psychotherapie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Gießen Justus-Liebig-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Göttingen Georg-August-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Hagen Fern-Universität Hagen Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Halle Martin-Luther-Uni Angewandte Sportpsychologie Arts 4 Sem. Sportpsychologie Dez. 15 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 7

8 Halle Martin-Luther-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Hamburg Helmut-Schmidt Universität Psychologie Master 4 Sem. Beratung, Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Hamburg Universität Hamburg Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Hamburg (MSH) MSH Medical School Rechtspsychologie Science 4 Sem. Rechtspsychologie Dez. 15 Hamburg (MSH) MSH Medical School Gesundheitspsychologie Science 4 Sem. Gesundheitspsychologie Dez. 15 Hamburg (MSH) MSH Medical School Sportpsychologie Arts 4 Sem. Sportpsychologie Dez. 15 Klinische Psychologie & Hamburg MSH Medical School Psychotherapie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Heidelberg Ruprecht-Karls-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Heidelberg SRH Heidelberg Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Jena Friedrich-Schiller-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Kassel Universität Kassel Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Koblenz / Landau Universität Koblenz-Landau Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Köln Universität zu Köln Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Konstanz Universität Konstanz Psychologie Science 2 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Leipzig Universität Leipzig Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Psychologie & Lübeck Universität Lübeck Psychotherapiewissenschaft Science 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Magdeburg Otto-von-Guericke-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Mainz Johannes Gutenberg-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 8

9 Marburg Philipps-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 München Ludwig-Maximilians-Universität Kognitive Neurowissenschaften Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 München Ludwig-Maximilians-Universität Wirtschafts,- Organisationsund Sozialpsychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Münster Westfälische Wilhems-Universität Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Osnabrück Universität Osnabrück Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Potsdam Universität Potsdam Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Regensburg Universität Regensburg Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Saarbrücken Universität des Saarlandes Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Stendal-Magdeburg Hochschule Stendal-Magdeburg Rehabilitationspsychologie Science 4 Sem. Rehabilitationspsychologie Jul. 13 Trier Universität Trier Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Tübingen Eberhard Karls Universität Psychologie Science 2 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Tübingen Eberhard Karls Universität Schulpsychologie Science 4 Sem. Schulpsychologie Jul. 13 Ulm Universität Ulm Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Klinische Psychologie & Witten Herdecke Universität Witten Herdecke Klinische Psychologie Science 4 Sem. Psychotherapiewiss. Jul. 13 Wuppertal Bergische Universität Wuppertal Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Würzburg Universität Würzburg Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 9

10 Kategorie B Masterstudiengänge, die aufgrund ihrer Zulassungskriterien nur in Kombination mit einem vom BDP anerkannten/anerkennungsfähigen Bachelor in Psychologie zur Vollmitgliedschaft führen. Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Berlin International Psychoanalytic University Psychologie Arts 4 Sem. Klinische Psychologie Jul. 13 Klinische Psychologie und Berlin (IPU) International Psychoanalytic University Psychoanalyse Arts 4 Sem. Klinische Psychologie Dez. 15 Berlin (IPU) International Psychoanalytic University Integrierte Versorgung/Psychosen Arts 8 Sem. TZKlinische Psychologie Dez. 15 Klinische Psychologie, Berlin Psychologische Hochschule Psychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Berlin (SRH) SRH Berlin Wirtschaftspsychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Okt. 13 Bremen Jacobs University Psychology Science 4 Sem. mehrere wählbar Dez. 15 Bremen Universität Bremen Wirtschaftspsychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Dortmund TU Psychologie Education 4 Sem. mehrere wählbar Dez. 15 Entwicklungs-, Lehr und Erfurt Universität Erfurt Psychologie Science 4 Sem. Lernprozesse Jul. 13 Göttingen PFH Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Dez. 15 Göttingen PFH Psychologie Science 6 Sem. mehrere wählbar Dez. 15 Göttingen PFH Wirtschaftspsychologie Arts 6 Sem. ABO Dez. 15 Göttingen PFH Wirtschaftspsychologie Science 4 Sem. ABO Dez. 15 Hildesheim Stiftung Universität Pädagogische Psychologie Science 4 Sem. Pädagogische Psychologie Dez. 15 Hildesheim Stiftung Universität Psychologie Science 4 Sem. Pädagogische Psychologie Dez. 15 Business and Information Technology Iserlohn School Business Psychology Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 10

11 Kaiserslautern Kassel Kassel Technische Universität Kaiserslautern Uni Kassel Uni Kassel und Entwicklungsauffälligkeiten Science 5 Sem Lernpsychologie Okt 13 Klinische Psychologie und Psychotherapie Science 4 Sem. Klinische Psychologie Dez. 15 Wirtschaft, Psychologie, Management Science 3 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Mannheim Universität Mannheim Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Dez 15 München Ludwig-Maximilians-Universität Psychology of Excellence Arts 4 Sem. Päd, ABO Jul. 13 Psychology: Learning München Ludwig-Maximilians-Universität Sciences Science 4 Sem. Learning Sciences Jul. 13 München Ludwig-Maximilians-Universität Neuro-cognitive Psychology Science 4 Sem. Neuropsychologie Dez. 15 Neuruppin Medizinische Hochschule Brandenburg Klinische Psychologie und Psychotherape Science 4 Sem. Klinische Psychologie Dez. 15 Oldenburg Carl-von-Ossietzky-Universität Neurocognitive Psychology Science 4 Sem. NeuroPsy & KogPsy Jul. 13 Potsdam Business School Berlin - Potsdam Medienpsychologie Arts 4 Sem. Medienpsychologie Okt. 13 Sportpsychologie/ Potsdam Business School Berlin - Potsdam sportpsychologische Beratung Arts 4 Sem. Sportpsychologie Jul. 13 Potsdam Business School Berlin - Potsdam Wirtschaftspsychologie Arts 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Köln, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Idstein, München, Berlin Hochschule Fresenius Business Psychology Arts 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Jul. 13 Köln, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Idstein, München, Berlin Hochschule Fresenius Wirtschaftspsychologie Science 4 Sem. Wirtschaftspsychologie Dez. 15 Köln, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Idstein, München, Berlin Hochschule Fresenius Psychologie Science 4 Sem. mehrere wählbar Dez. 15 Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 11

12 Anmerkung Die Liste der anerkannten Studiengänge bezieht sich auf Kriterien zur Hochschulausbildung in Psychologie, die zur Mitgliedschaft im BDP berechtigen (siehe auch Artikel im Report Psychologie). Vor dem Hintergrund des Bologna Prozesses und unter Berücksichtigung des EU-Rechts hat der BDP einen Bewertungsalgorithmus entwickelt. Dieser berücksichtigt die europarechtlichen Aspekte auch bei der Bewertung von inländischen Abschlüssen. Dadurch ergeben sich auch bei der Bewertung inländischer Studiengänge Kulanzen beispielsweise bezogen auf die Anzahl von Kreditpunkten oder auf ein mögliches Fehlen einzelner Fächer, z.b. im Anwendungsbereich oder auch hinsichtlich des offiziellen Status als Universität oder Hochschule. Im Hinblick auf den im Gesetz formulierten Maßstab zum Zugang zur Ausbildung zum Psychotherapeuten/zur Psychotherapeutin ist daher darauf hinzuweisen, dass eine Anerkennung eines Studiengangs in der Liste des BDP nicht automatisch auch bedeutet, dass damit die strengen Kriterien des Psychotherapeutengesetzes erfüllt sind. Ebenso ist es nicht unwahrscheinlich, dass bei der Prüfung des Zugang zu einem Masterstudiengang seitens der jeweiligen Universität strengere Kriterien im Hinblick auf Kreditpunkte und den Fächerkanon für das diesem vorhergehenden Bachelorstudium angelegt werden, die in der Studien- bzw. Prüfungsordnung konkret festgelegt sind bzw. sich aus deren Interpretation ergeben. Die Anerkennung eines Bachelorstudiengangs durch den BDP bedeutet daher auch nicht automatisch den Zugang zu allen Masterstudiengängen. Bei den Masterstudiengängen in der Kategorie B ist in der Regel die Zulassung zum Studium nicht an ein definiertes Bachelorstudium der Psychologie, das den Kriterien des BDP explizit entspricht, gebunden. Da in den Zulassungsordnungen in Ausnahmefällen auch Bachelor aus verwandten Fächern zugelassen werden, führt der Abschluss eines Masterstudiums aus der Kategorie B nicht automatisch zur Mitgliedschaft im BDP. Erstellt vom BDP (aktualisiert Dezember 2015). Copyright Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). 12

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfälische Technische

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfälische Technische

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge nicht anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge nicht anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge nicht anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Bielefeld Fachhochschule

Mehr

Psychologie-Geschichte in der Lehre Würzburg, 08. September 2011 (Gallschütz)

Psychologie-Geschichte in der Lehre Würzburg, 08. September 2011 (Gallschütz) 1 Schorr & Wehner (1990, S. 306) : Die Psychologiegeschichte ist in durchaus ausbaufähiger Weise in der Ausbildung vertreten. 2 Damals: Befragung von 145 Hochschulinstituten mit Haupt- oder Nebenfachausbildung

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr fbta Der Fachbereichstag im Netz: www.fbta.de Fachbereichstag Die Fachbereiche an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland universities of applied sciences Übersicht

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Bioinformatik an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 3. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Studienfachberatung Psychologie. Der Studiengang Psychologie in Dresden

Studienfachberatung Psychologie. Der Studiengang Psychologie in Dresden Studienfachberatung Psychologie Der Studiengang Psychologie in Dresden Worum geht es im Fach? Gegenstand der Psychologie ist die Beschreibung, Erklärung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen

Mehr

Tabelle A1: Gesamtrangliste

Tabelle A1: Gesamtrangliste Tabelle A1: Gesamtrangliste Rang 2011 2009 Universität Punktzahl 1 4 Technische Universität München 322 2 8 Technische Universität Berlin 300 3 2 Bergische Universität Wuppertal 296 4 14 Leuphana Universität

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Biomedizin an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 4. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Finanzierung im Alter Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Wie bereite ich die Praxisübergabe vor? Finde ich einen Nachfolger? Kriege ich noch etwas für meine Praxis?

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch Fakultät für Psychologie Psychologie Bachelorstudium psycho.unibas.ch «Psychologie verbindet theoretische Aussagen mit naturwissenschaftlich ausgerichteten empirischen Methoden, um das Verhalten und Erleben

Mehr

Masterstudiengänge nach einem Bachelorabschluss an der HdBA

Masterstudiengänge nach einem Bachelorabschluss an der HdBA Masterstudiengänge nach einem Bachelorabschluss an der HdBA Weiterführend studieren mit einem HdBA-Bachelor Ihre akademische Karriere soll nach dem Bachelorstudium an der HdBA noch nicht beendet sein?

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Siegfried Münch Studien- und Forschungsführer Informatik Wissenschaftliche Hochschulen und Forschungseinrichtungen Herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Informatik, des Fakultätentags

Mehr

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg.

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg. Sie haben Interesse bekommen, an eine Universität zu gehen? Wissen aber nicht, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Informationen zu allen deutschen Universitäten, die Studiengänge für Ältere anbieten.

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

Neue Studien- und Berufsabschlüsse in der Psychologie welcher ist für die medizinische Rehabilitation geeignet?

Neue Studien- und Berufsabschlüsse in der Psychologie welcher ist für die medizinische Rehabilitation geeignet? Arbeitsgruppe 2: Das psychologische Team, 15. Juni 2013 Neue Studien- und Berufsabschlüsse in der Psychologie welcher ist für die medizinische Rehabilitation geeignet? Dr. Ulrike Worringen, Leitende Psychologin

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2016

STIBET I Antragsvolumen 2016 Sachmittel) Personen) -Preis) FH Aachen 14.827 10.885 25.712 RWTH Aachen 69.832 68.050 137.882 Hochschule Aalen 3.973 3.973 7.946 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.515 2.515 5.030 Alanus Hochschule für

Mehr

Infoveranstaltung zum Masterstudium Psychologie. Harald Werneck

Infoveranstaltung zum Masterstudium Psychologie. Harald Werneck Infoveranstaltung zum Masterstudium Psychologie Harald Werneck Übersicht Allgemeines (Aufnahme-, Zuteilungsverfahren, ) Drei Vertiefungen / Schwerpunkte: 1) Angewandte Psych.: Arbeit, Bildung & Wirtschaft

Mehr

bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge an Universitäten Wintersemester 2010/11 Auswahlgrenzen in den Quoten:

bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge an Universitäten Wintersemester 2010/11 Auswahlgrenzen in den Quoten: DATEN bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge an Universitäten Wintersemester 2010/11 Auswahlgrenzen in den Quoten: Abiturbeste, Wartezeit, Vorauswahlverfahren - und Auswahlverfahren der ochschulen

Mehr

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule 1870 Eröffnung als Königlich

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Wettkampfranking 2014

Wettkampfranking 2014 Wettkampfranking 2014 Platz (Vorjahr) Hochschule Ausrichter Leistung Teilnehmer Summe 1 (2) WG Köln 1 3 6 10 2 (1) WG Karlsruhe 5 5 1 11 3 (20) WG Berlin 7 14 5 26 4 (2) WG Münster 17 4 8 29 5 (8) WG München

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Mannheim 2,1 34 1,9 1 34 2,0 2 30 2,3 2 28 2,2

Mehr

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?...

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... 2 Was erwartet mich im Studium von Biologie,

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum Studierendenindikator

cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum Studierendenindikator cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum nindikator Daten zum nindikator: Anzahl der n in den bewerteten Fächern Werkstofftechnik Aachen FH - - 63

Mehr

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten Herausgegeben

Mehr

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt.

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt. ÖGP Erhebung Frühjahr 2011 Ergebnisse der statistischen Erhebung der Zulassungszahlen und modi in Bachelor- und Masterstudiengängen Psychologie an europäischen Universitäten sowie der jeweiligen Schwerpunkte

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006. Psychologie (2004)

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006. Psychologie (2004) Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006 Psychologie (2004) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an Einsendungen 2011 Auswertung GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 90 Teams mit 351 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch AKG Career Nights 21-02-13 Dr. Anja Tausch Psychologiestudium Tätigkeitsfelder für Psychologen Wissenschaftliche Karriere in den Sozialwissenschaften Diplom-Psychologin Zu meiner Person Studium der Psychologie

Mehr

BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (180 ECTS)

BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (180 ECTS) BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (180 ) Grundlegende Bedingungen: Erstes Studienjahr Die Arbeitstechniken und die fünf Propädeutikumsfächer (Methodenlehre, Statistik I, Allgemeine Psychologie,

Mehr

Integra - Integration von Flüchtlingen ins Studium

Integra - Integration von Flüchtlingen ins Studium Integra - Integration von Flüchtlingen ins Studium Höchstgrenze der auf Grundlage der Anzahl der Bildungsausländer Hinweis: Die Höhe der richtet sich nach der Anzahl der Bildungsausländer (Hochschuljahr

Mehr

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing Ausbildung & Karriere 2014 Empfehlungen und Orientierungen für den Hochschulabsolventen Inhalt: Ausbildung & Karriere 2014 Sich bewerben, auf sich aufmerksam machen, für viele Studenten unbekanntes Territorium.

Mehr

Inhalt Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo? Was sind Sozialwissenschaften?

Inhalt Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo?  Was sind Sozialwissenschaften? Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo?... 1 Wo kann ich mich orientieren?... 2 Universität, Technische Universität oder Fachhochschule...

Mehr

Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort!

Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort! Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort! Einladung zur Auftaktveranstaltung der Regionalgruppe»Neckar-Alb«am 13. Juli 2015, 19.00 Uhr im Sparkassen-Carré,

Mehr

Inhalt. Teil 1: Das Studium der Mathematik und Physik

Inhalt. Teil 1: Das Studium der Mathematik und Physik Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Mathematik und Physik Orientierung... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir dabei?... 2 Was ist Mathematik?... 3 Was ist Physik?... 4 Wie ist das

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 DSHS Köln 2,0 10 1,9 1 10 1,7 1 8 2 Uni Freiburg

Mehr

Touristik-Info Nr. 30/2012 Der schnelle Draht zur Deutschen Bahn

Touristik-Info Nr. 30/2012 Der schnelle Draht zur Deutschen Bahn DBSV Rungestraße 19 10179 Berlin Koordinationsstelle für Tourismus Leiter Dr. Rüdiger Leidner Touristik-Info Nr. 30/2012 Der schnelle Draht zur Deutschen Bahn Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen, dass

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

AuditChallenge 2016. Konzept

AuditChallenge 2016. Konzept AuditChallenge 2016 Konzept Konzept Die AuditChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe für Studierende der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Veranstaltung

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Zusammenfassung (2009)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Zusammenfassung (2009) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Zusammenfassung (2009) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006 Das CHE Forschungs deutscher Universitäten 2006 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller-Böling

Mehr

Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan):

Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan): Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan): Frage 1) a) Wie, wo und wann kann ich mich für den neuen Studienplan anmelden? Sie können sich bei bei Frau

Mehr

Self-Assessments und Selektionsverfahren ein Überblick. Prof. Dr. Benedikt Hell Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW)

Self-Assessments und Selektionsverfahren ein Überblick. Prof. Dr. Benedikt Hell Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW) Self-Assessments und Selektionsverfahren ein Überblick Prof. Dr. Benedikt Hell Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW) Gründe für Studienabbruch und -wechsel Gründe nach Heublein, Hutzsch, Schreiber,

Mehr

BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (150 ECTS)

BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (150 ECTS) BACHELOR of Science in Psychologie Studienplan (150 ECTS) Grundlegende Bedingungen: Erstes Studienjahr Die fünf Propädeutikumsfächer: Methodenlehre, Statistik I (A + B), Allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie,

Mehr

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG HOCHSCHULPOLITISCHE VERTRETUNG DER GEISTES-, KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN Plenarversammlungen des Philosophischen Fakultätentages seit 1950 und Verzeichnis der Vorsitzenden

Mehr

Informatik (Universitäten) 2012 H 1

Informatik (Universitäten) 2012 H 1 Informatik (Universitäten) 2012 H 1 Inhalt 1 Vielfältige Exzellenz im Fach Informatik an Universitäten... 2 1.1 Dimensionen und Indikatoren im Fach Informatik... 2 1.2 Ergebnisse im Fach Informatik im

Mehr

fbta Fachbereichstag Architektur Die Fachbereiche Architektur an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

fbta Fachbereichstag Architektur Die Fachbereiche Architektur an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland fbta Fachbereichstag Die Fachbereiche an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland Der Fachbereichstag im Netz: www.fbta.de universities of applied sciences Übersicht

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Magister. Potsdamer Straße 188, 10783 Berlin Potsdamer Straße 188, 10783 Berlin. Master. Medienwissenschaft Universität Regensburg Regensburg Master

Magister. Potsdamer Straße 188, 10783 Berlin Potsdamer Straße 188, 10783 Berlin. Master. Medienwissenschaft Universität Regensburg Regensburg Master Suchergebnis Medienstudienführer Datum: 18.06.2016 Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss BA Theater und Medien Universität Bayreuth Universität Bayreuth Erlebniskommunikation SRH Hochschule

Mehr

Zweite Ordnung. zur Änderung der. Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung. für den. Bachelor-Studiengang. und für den. Master-Studiengang

Zweite Ordnung. zur Änderung der. Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung. für den. Bachelor-Studiengang. und für den. Master-Studiengang Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften Az.: Zweite Ordnung zur Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang

Mehr

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften 5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Die Fächergruppe Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften ist in die drei Studienbereiche Gesundheitswissenschaften allgemein, Humanmedizin (ohne Zahnmedizin) und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung. für Masterstudiengänge - 1 - Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH- Gruppe

Studien- und Prüfungsordnung. für Masterstudiengänge - 1 - Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH- Gruppe - 1 - Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH- Gruppe Studien- und Prüfungsordnung für Masterstudiengänge Vom 16. Dezember 2004 geändert durch Erste Satzung zur Änderung der Studien-

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Witten/Herdecke 1,5 26 1,5 1 26 1,5 1 26 1,3

Mehr

Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie

Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie h Psychologiestudium European University for Psychology, Educational and Health Sciences EUPEHS Private Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Mehr

Formular zum Nachweis notwendiger Leistungen für den Master Management & Organisation Studies

Formular zum Nachweis notwendiger Leistungen für den Master Management & Organisation Studies Bewerbung um einen Studienplatz im Masterstudiengang Master of Science Management & Organisation Studies Technische Universität Chemnitz Formular zum Nachweis notwendiger Leistungen für den Master Management

Mehr

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14 Betriebswirtschaft Institut Auswahl nach Notenschnitt Auswahl nach Wartezeit + Notenschnitt

Mehr

Münster Neu-Ulm Nordhausen

Münster Neu-Ulm Nordhausen Hinweis: Die Liste stellt nur eine Momentaufnahme dar (Stand: 30.04.2018; sortiert nach Ortsnamen). Aktuelle Informationen finden Sie unter http://go.datev.de/awqf4 Name Fachhochschule Aachen Rheinisch-Westfälische

Mehr

Liste Master Psychologie Deutschland Österreich

Liste Master Psychologie Deutschland Österreich Uni Master (+ Schwerpunkte) Dauer und Anzahl CP Größe Bewerbungs-fristen Besonderheiten Bewerbung: Note, Punktesystem, Test,Motivationsschreiben, Gespräch ONC* WiSe 2014/15 ONC* WiSe 2015/16 ONC* WS2016/17

Mehr

Selbstverständnis der PsyFaKo

Selbstverständnis der PsyFaKo Selbstverständnis der PsyFaKo Arbeitsgruppe vom 23.-25.06.06 25.06.06 Beschlussfähigkeit higkeit Erfahrungen aus bisherigen PsyFaKos: Uneinigkeit bzgl. der Möglichkeit M Beschlüsse sse zu fassen und der

Mehr

adh- Mitgliedshochschulen Stand:

adh- Mitgliedshochschulen Stand: adh- Mitgliedshochschulen Stand: 01.08.2017 Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Seite 2 1 FH Aachen 2 RWTH Aachen 3 OTH Amberg-Weiden 4 HS Anhalt Standorte: Bernburg, Köthen 5 HS Ansbach 6 HS Aschaffenburg

Mehr

Ich will den Bachelor!

Ich will den Bachelor! Ich will den Bachelor! Informationen für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen mit Fachschul-/ Fachakademieabschluss in Deutschland Wege zum Bachelor Grundständig, d. h. ein Studium im Umfang von 6 8 Semestern

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Kommunikation. Kommunikation

Kommunikation. Kommunikation Suchergebnis Medienstudienführer Datum: 12.06.2016 Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Journalismus- und PR-Management SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) sforschung: Politik und Gesellschaft

Mehr

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Mietpreisanalyse für Single- Wohnungen in Deutschlands größten Unistädten

Mehr

adh- Mitgliedshochschulen Stand:

adh- Mitgliedshochschulen Stand: adh- Mitgliedshochschulen Stand: 10.10.2018 Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Seite 2 1 FH Aachen 2 RWTH Aachen 3 OTH Amberg-Weiden 4 HS Anhalt Standorte: Bernburg, Köthen 5 HS Ansbach 6 HS Aschaffenburg

Mehr

Zulassungsordnung. der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH) European University of Applied Sciences

Zulassungsordnung. der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH) European University of Applied Sciences Zulassungsordnung der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH) European University of Applied Sciences für die Masterstudiengänge Business Development Management Human Resource Management IT-Audit

Mehr

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg Hinweis: Die Liste stellt nur eine Momentaufnahme dar (Stand 31.07.2018; sortiert nach Ortsnamen) Aktuelle Informationen findne Sie unter http://go.datev.de/awqf4 Name Fachhochschule Aachen Rheinisch-Westfälische

Mehr

Turbo-DIY-Mentoring Medienpsychologie

Turbo-DIY-Mentoring Medienpsychologie Turbo-DIY-Mentoring Medienpsychologie Was ist Medienpsychologie? Medienpsychologie beschreibt und erklärt menschliches Erleben und Verhalten im Umgang mit Medien. (Website der DGPs-FG Medienpsychologie:

Mehr

Fortbildungen für den Wahlbereich:

Fortbildungen für den Wahlbereich: Fortbildungen für den Wahlbereich: Alle fachbezogenen Weiterbildungsangebote und Fachtagungen der Fort- und Weiterbildungsinstitute/abteilungen der Fachbereiche und Institute Sozialer Arbeit an Fachhochschulen,

Mehr

[ ] einen Studiengangwechsel

[ ] einen Studiengangwechsel Antrag auf Änderung / Ergänzung der Einschreibung Nur für Studiengangwechsel im Rahmen der Rückmeldung für das Sommersemester 2015 - Koblenz Rückmeldefrist 1. Jan. 2015 bis 15. Jan. 2015 Wichtiger Hinweis:

Mehr

2 Sport. IV. Universitäten und Fachhochschulen im Freistaat Sachsen

2 Sport. IV. Universitäten und Fachhochschulen im Freistaat Sachsen 2 Sport 2.1 Sport, Sportwissenschaft 314 2.1.1 Sportpädagogik/ Sportpsychologie 315 2.1.2 Sportwissenschaft 320 313 2.1 Sport, Sportwissenschaft Unter dem bundesweit ausgewiesenen Studienbereich Sport,

Mehr

Master of Science in Psychologie Universität Ulm

Master of Science in Psychologie Universität Ulm Master of Science in Psychologie Universität Ulm Psychologie in Ulm Zentrales Merkmal des Ulmer Psychologiestudiengangs ist seine starke Forschungsorientierung in allen Phasen des Studiums. Für den Masterstudiengang

Mehr

adh- Mitgliedshochschulen Stand:

adh- Mitgliedshochschulen Stand: adh- Mitgliedshochschulen Stand: 29.06.2018 Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Seite 2 1 FH Aachen 2 RWTH Aachen 3 OTH Amberg-Weiden 4 HS Anhalt Standorte: Bernburg, Köthen 5 HS Ansbach 6 HS Aschaffenburg

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang Digital Business Management (M.A.) (Vollzeit und Weiterbildung) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger:

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

Zwei Länder. Ein Studium. Zwei Sprachen

Zwei Länder. Ein Studium. Zwei Sprachen Zwei Länder Ein Studium Zwei Sprachen WasistdieTDU? Eine staatliche Universität Ein Abkommen zwischen zwei Ländern(2010) WoistdieTDU? Beykoz, İstanbul Beykoz, İstanbul DieTDU EineBrückein Lehreund Forschung,

Mehr

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000 Anhang II - 2 - - 3 - Auswertungen zu Kapitel D Prüfungsnoten in universitären Studiengängen (ohne Lehramtsstudiengänge) nach Studienbereichen

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Wolfhart Haacke Siegfried Münch Unter Mitarbeit von Gert Böhme Studien- und Forschungsführer Informatik Zweite, neubearbeitete und erweiterte Auflage Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH

Mehr

Studientag Materiawissenschaft und Werkstofftechnik e. V.

Studientag Materiawissenschaft und Werkstofftechnik e. V. Studientag Materiawissenschaft und Werkstofftechnik e. V. Der Studientag Materialwissenschaft und Werkstofftechnik e. V. (StMW): ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet 2007 versteht sich als Fakultätentag

Mehr