ult(o)ur erbst runsbüttel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ult(o)ur erbst runsbüttel"

Transkript

1 vom Bis ult(o)ur erbst 2015 runsbüttel

2 2015 < vom herzlich willkommen zum kult(o)ur herbst in brunsbüttel Entdecken Sie unst und ultur einmal anders. Vom 25. September bis 11. Oktober 2015 laden wir Sie auf einen Streifzug durch die Brunsbütteler ulturlandschaft ein. Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm für große und kleine Besucher auf die Beine zu stellen. Ob musikalisch, künstlerisch oder kulinarisch, da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Grafik-Design: Ricarda Alexander-Egge Das Organisationsteam v. l. n. r.: Dieter Goos, arin Süfke, Silke Eikermann-Moseberg, Elke Schmidt-Wessel, Ingeborg Münch, Janette Haß, Susanne Peacock, Frank Dehning, Agnes Farkas, Frank Goede und Hans-Walter Thee Herausgeber: Stadt Brunsbüttel Stadtmanagement oogstraße Brunsbüttel Tel.: Foto: Sönke Dwenger

3 terminübersicht 25.September <20.00 Uhr: Hamburg lezmer Band, Elbeforum 02.Oktober < Uhr: Theaterstück Himmel und Hölle, Förderzentrum < Uhr: onzert Landünner, Pauluskirche < Uhr: Revue Tanz auf dem Vulkan, Elbeforum 06.Oktober < Uhr: Audio Guide Führung, Heimatmuseum < Uhr: Fährmusik mit dem Gymnasium, analfähre < Uhr: Lesung So ein Tröpfchen... Elbeforum 26.September < Uhr: Airbrush, VHS < Uhr: omödie Zu viel Liebe, Elbeforum 28.September < Uhr: onzert Dithmarscher Musikschule, Jakobuskirche 30.September < Uhr: Vorlesekino Der kleine Drache okosnuss, Bücherei < Uhr: Comedy Marlene Jaschke, Elbeforum 03.Oktober < Uhr: ünstlergespräch Sönke Dwenger 25 Jahre Deutsche Einheit, Stadtgalerie < Uhr: Brunsbüttel singt mit Sören Schröder, Elbeforum 04.Oktober < Uhr: indertheater äptn Blaubär, Elbeforum < Uhr: Orgelleinweihung, Jakobuskirche < Uhr: Lesung Abdel-Samad, Buchhandlung Schopf 07.Oktober < Uhr: Vorlesekino Die rähen von Pearlblossom, Stadtbücherei 09.Oktober < Uhr: Heimat, Heimatmuseum < Uhr: onzert Chopin und Mehr, Café Zum alten Pastorat 10.Oktober < Uhr: Stadtführung, Treffpunkt Tourist-Info < Uhr: Seifensiedekurs, VHS 01.Oktober < Uhr: Lesung Ingeborg Münch, Café Zum alten Pastorat < Uhr: Comedy Marlene Jaschke, Elbeforum 05.Oktober < Uhr: Schulgießerei, Gemeinschaftsschule 11.Oktober < Uhr: onzert Das Lächeln der Mona Lisa, Pauluskirche

4 Weltmusik verkörpern die Musiker der Hamburg freitag < uhr hamburg klezmer band elbeforum von-humboldtplatz 5 aus Osteuropa das lezmer Band bei ihren onzerten auf der Bühne. Seit der Gründung im Jahr 2007 hat sich das Trio um Mark ovnatskiy (Violine), Stanislav Dinerman (Akkordeon) und Mikhail Manevitch (Tuba) mit seinen Arrangements über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Die Mitglieder wissen mit einem vielseitigen und abwechslungsreichen Programm jüdischer, moldawischer, ukrainischer und rumänischer Musik zu begeistern hochvirtuos, mit viel Seele und ungebremster Tanzwut. Die Wurzeln der Musiker sind unverkennbar. Bandleader Mark ovnatskiy, der als einer der bemerkenswertesten lezmer-violinisten Europas gilt, ist auch omponist, Experte für jiddische Tänze und musikalischer Leiter des internationalen Festivals Yiddish Fest Moscow. Gemeinsam mit Stanislav Dinerman aus der sibirischen Stadt Omsk und Mikhail Manevitch, der schon als Posaunist in den Ensembles der Staatsphilharmonie in Brjansk und Winniza spielte, beherrscht er das authentische und traditionsgetreue Spiel. Die Seele der Hamburg lezmer Band ist aber auch das Erkunden neuer Wege. So sind Ausflüge zu anderen Genres und ulturen nicht selten. Aus den verschiedenen Musikstilen entsteht ein eigener Sound, der das onzerterlebnis unverwechselbar macht. Das Publikum erwartet eine großartige Mischung aus Tradition und Moderne. Die Mitglieder der Hamburg lezmer Band treten weltweit in verschiedenen anderen Projekten auf, erforschen tiefgründig die jiddische Musik und die damit verbundene ultur. So hat auch Stanislav Dinerman erst nach der Auswanderung nach Deutschland die Musik seiner Vorfahren für sich entdeckt. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 17 Euro, Schüler 13 Euro hamburg klezmer band eigener sound mit viel seele

5 zu viel liebe in pariser blumengeschäft sonnabend < uhr liebeskomödie elbeforum von-humboldtplatz 5 < uhr airbrush-workshop vhs brunsbüttel, max-planck-straße 9 (eingang west) Eifersucht, Leidenschaft, Raserei und jede Menge omik das sind die Zutaten für die omödie Zu viel Liebe von Jean Guitton. Das Stück handelt in Paris um 1950, genauer genommen in einem kleinen Blumengeschäft. Dessen Inhaberin und ein zufällig eintretender unde geraten in ein Abenteuer voller Gefühlswendungen und unerwarteter Folgen. Erst erhält Mademoiselle den Laufpass von ihrem Geliebten, später fällt der unde aus allen Wolken, als er erkennen muss, dass seine Ehefrau die neue Geliebte des Mannes ist. Abgesehen von ein paar verdienten Schrammen kommen alle heil davon. Und ein neues Paar findet sein Glück. Theaterfreunde erwartet eine Liebeskomödie mit einem gehaltvollen ern. In den Hauptrollen stehen ZDF-Star Michel Guillaume, Astrid ohrs, Werner Haindl und Stefan Rehberg. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 20 bis 28 Euro, Schüler 11 bis 15 Euro. malen mit airbrushpistole Die Technik des Airbrush-Malens lernen die Teilnehmer in einem Workshop der Volkshochschule (VHS) Brunsbüttel kennen. Als Instrument dient ihnen dabei eine Variante der Spritzpistole, die nur geringfügig größer als ein ugelschreiber ist. Mit Hadi nütel leitet ein erfahrener ünstler diesen urs. Bevor die Teilnehmer selbst zur Airbrush-Pistole greifen, um auf zwei Papierbögen Objekte darzustellen und Farbeffekte zu setzen, gibt der Meldorfer wertvolle Tipps über Materialien und technische Hilfsmittel. osten für einen höheren Materialverbrauch sind an den ursleiter zu zahlen. Die Teilnahme am Airbrush-Workshop kostet 24 Euro, für VHS-Mitglieder 22 Euro. Anmeldung unter

6 musikschüler in der jakobuskirche Musikkanäle einen passenden Titel hat die Dithmarscher Musikschule für montag das onzert ihrer Schüler in der Jakobuskirche in Brunsbüttel-Ort gewählt. Mit < uhr dithmarscher einer Vielzahl an Werken aus den Bereichen musikschule lassik sowie Rock und Pop werden an jakobuskirche, diesem Abend verschiedene Musikkanäle markt 12 bedient. Dass das Interesse, ein Instrument zu erlernen oder zu singen, bei den jungen Menschen hoch im urs steht, zeigt die seit einigen Jahren stetig steigende Zahl der Musikschüler aus Brunsbüttel und der näheren Umgebung. Sowohl als Solisten als auch in Ensembles wird sich ein Teil von ihnen nun dem Publikum präsentieren, wobei die Bandbreite mit gesanglichen Darbietungen sowie den Instrumenten lavier und E-Gitarre weit gefächert ist. Als besondere Gäste erwarten die Veranstalter zu dem onzert Schüler von zwei befreundeten Musikschulen aus Litauen und aus Russland, die im September für einige Tage zu Besuch nach Dithmarschen kommen. In Brunsbüttel bietet die Dithmarscher Musikschule Unterricht für Schüler aller Altersklassen an. Für inder ab vier Jahren gibt es in der indertagesstätte Noah s Arche die musikalische Früherziehung, die den leinen die ersten Grundlagen vermittelt. Anschließend daran können in den Grundschulen Schnupperkurse oder das Instrumentenkarussell besucht werden. Dank der großen Unterstützung durch die Stadt Brunsbüttel stehen der Musikschule seit Anfang des Jahres 2012 auch Räumlichkeiten am Gymnasium Brunsbüttel zur Verfügung. In einem ooperationsprojekt sind dort vor zwei Jahren die Bläserklassen eingerichtet worden, die unter anderem von Dozenten der Musikschule unterrichtet werden. Durch das abwechslungsreiche onzert in der Jakobuskirche wird die Besucher an diesem Abend Richard Ferret, Leiter der Dithmarscher Musikschule, führen. Eintritt frei

7 drache schule mittwoch < uhr bilderbuchvorlesekino stadtbücherei, kopernikusstraße 1 Foto: A. Brandao < uhr marlene jaschke comedy elbeforum, von-humboldtplatz 5 (auch am ) kokosnuss kommt in die Wie aufregend der erste Tag in der Schule ist daran werden sich nicht nur die gerade eingeschulten Erstklässler erinnern. Eine spannende Geschichte über Freundschaft und eben diesen ersten Schultag erwartet inder ab drei Jahren beim Bilderbuch-Vorleseino Der kleine Drache okosnuss kommt in die Schule. In der mit Dias unterlegten Geschichte nach dem Buch von Ingo Siegner lernt okosnuss den Fressdrachen Oskar kennen. Der verträgt kein Fleisch und möchte auch die Schule besuchen. Vielleicht können sie ja Freunde werden, obwohl Oskars Eltern dagegen sind. Im Anschluss malen die inder passend zur Geschichte ein Bild. Und das Bücherei-Team verteilt Lesestart-Taschen. Eintritt frei marlene jaschke nie wieder vielleicht > > > > >

8 von Bühne zu Bühne. Mit ihrer unstfigur donnerstag < uhr comedy elbeforum, von-humboldtplatz 5 (auch am ) nallroter Topfhut, schlabbriges ostüm, dicke Hornbrille und wirklich nicht auf den Mund gefallen. So zieht Marlene Jaschke seit vielen Jahren landauf, landab hat die Hamburgerin Jutta Wübbe den Nerv des Publikums getroffen. Mit ihrem aktuellen Programm nie wieder vielleicht ist die omikerin jetzt gleich an zwei Tagen marlene jaschke nie wieder vielleicht im Elbeforum zu Gast. Da sind gute Laune und jede Menge Spaß garantiert. Auf der Bühne zeigt sich: In der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten. Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie auch übernehmen? Endlich: das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt, ihrer großen Liebe. Findet Marlene Jaschke nun ihr privates Glück? Und wie geht es ihrer Freundin Hannelore nauer, mit der sie nun schon seit Jahren in der Buttstraße 5b am Hamburger Fischmarkt wohnt? Pflegt sie noch immer ihre Lebenskrise? In ihrer liebenswerten, fast kindlich naiven Art erzählt Marlene Jaschke von großen Veränderungen, die sich in ihrem Leben vollziehen. Die Bühnenprogramme von Jutta Wübbe sind einfach ult. Ihr treues Publikum liebt die zeitlose unstfigur gerade auch für ihre kleinen menschlichen Schwächen. Bundesweit bekannt wurde die abarettistin als Marlene Jaschke unter anderem durch die legendären Auftritte in der Schmidt -Mitternachtsshow des NDR. Mit ihrem neuen Programm nie wieder vielleicht feiert Jutta Wübbe jetzt auch ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum ganz bescheiden und ohne Medienrummel. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 25 bis 30 Euro; Schüler 20 bis 25 Euro.

9 ein abend mit di kleine geie donnerstag < uhr lesung café zum alten pastorat, Markt 12 Johnnys Erzählungen und Di kleine Geie lässt kochen eine Lesung, zwei Bücher. Ingeborg Münch wird an diesem Abend beide vorstellen. Die Autorin aus Brunsbüttel, die sich mit preisgekrönten urzgeschichten, einen Namen gemacht hat, nimmt ihre Zuhörer zunächst mit in die geheimnisvolle Welt von Johnny. Ciao Bella zwei kleine Worte, die das Leben verändern... Das Buch besteht aus vielen Geschichten, die das Leben schreibt wahr und doch erfunden, zum Lachen oder Weinen, zum Nachdenken oder Träumen. Im zweiten Teil der Autorenlesung geht es um einen vorlauten Plüschgeier, der das R nicht aussprechen kann, und der ein ochbuch herausgebracht hat natürlich ebenfalls aus der Feder von Ingeborg Münch. In seinem ochbuch bringt Di kleine Geie den Zuhörern auf amüsante Weise die leckere Welt des Genusses ohne Reue nahe. Das Café- Team serviert auf Wunsch passend dazu kleine Snacks u n d G e t rä n ke. Eintritt frei

10 Freitag < uhr theaterpremiere förderzentrum dithmarschen-süd, geschwisterscholl-weg 2 < uhr konzert pauluskirche schüler proben himmel und hölle Erst die Arbeit, dann die große Aufführung: Für alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen Förderzentrum Dithmarschen- Süd, Gemeinschaftsschule und Gymnasium bietet der Schulverein für Betreuungsangebote an Brunsbütteler Schulen e.v. einen besonderen ulturherbst an. Die Theaterpädagogin und Regisseurin Cornelia och von tribühne Theater e.v. veranstaltet vom 28. September bis 2. Oktober ein Theaterprojekt. In der Woche wird Montag bis Donnerstag, jeweils 13 bis 16 Uhr, fleißig geprobt. Am Freitag um 16 Uhr steht die Premiere des Theaterstückes Himmel und Hölle höllisch himmlische Geschichten im Förderzentrum Dithmarschen-Süd an. Teilnahme und Eintritt frei plattdeutsche musik mit landünner Über die Grenzen Dithmarschens hinaus ist die Gruppe Landünner ein Begriff für plattdeutsche Musik. Auch nach seinem 20-jährigen Bühnenjubiläum im vergangenen Jahr erfreut das Quartett um Bandleader und eyboarder Michael Maaß, Bassist Thomas Baiker, Sängerin Rosi Meier und Gitarrist Michael Groth weiterhin sein Publikum. Folklore, Blues, Rock oder Pop und das alles mit wunderbarem Gesang op platt. Das musikalische Spektrum der Dithmarscher Band ist breit gefächert. Seit vielen Jahren werden die onzerte unter dem Namen Landünner und Freunde angekündigt. Junge Talente aus anderen Musikrichtungen vervollständigen dabei die Auftritte und machen sie noch vielseitiger als sie es ohnehin schon sind. Die Zuhörer dürfen sich in der Pauluskirche auf Dithmarscher Folklore und Instrumentalstücke, aber auch viele bekannte Hits aus dem Radio freuen. Eintritt frei. Mit freundlicher Unterstützung des Förderverein Freunde der irchenmusik e.v.

11 Tanz auf dem Vulkan eine Operetten revue mit Liedern, die verboten waren, Freitag < uhr operettenrevue elbeforum, von-humboldtplatz 5 goldene zeit der unterhaltungsmusik präsentiert die Musik-Bühne Mannheim unter der Regie von Professor Eberhard Streul im ulturherbst. Erklingen werden Evergreens aus der Blütezeit der deutschen Unterhaltungsmusik, den so genannten Goldenen Zwanzigern des vergangenen Jahrhunderts. In den Jahren 1924 bis 1929, in denen sich Deutschland nach dem Schock des Ersten Weltkrieges und der Inflation langsam wirtschaftlich zu erholen begann, boomte die Unterhaltungsmusik. Besonders in Berlin schossen Theater, Varietés und abaretts wie Pilze aus dem Boden. Operetten, Revuen, Chansons und Schlager wurden geschrieben. In dieser Zeit entstanden auch so bekannte Lieder wie Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre, Puppchen, du bist mein Augenstern, Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da, Dein ist mein ganzes Herz oder In der Bar zum rokodil. Doch es war zu dieser Zeit eben auch ein Tanz auf dem Vulkan. Denn die Lieder mit ihren überaus populären Melodien und witzigen Texten wurden nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten verboten, weil ihre omponisten oder Texter wie Paul Abraham, Emmerich álmán, Leo Fall, urt Weill, Victor Leon und urt Tucholsky Juden waren. Die Spannung zwischen dem Genießen der musikalischen Ohrwürmer, dem Schmunzeln über die (irr)witzigen Texte und der Nachdenklichkeit über die Schicksale der ünstler ist das onzept dieses Abends. Im Elbeforum lassen Daniela Grundmann/Christina Prieur (Sopran), Thomas Jakobs/ Ingo Wackenhut (Tenor), Jean-Michel Räber (Schauspieler) und Dmitrij oscheew (lavier) die Goldenen Zwanziger für eine kurze Zeit wieder aufleben. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 20 bis 28 Euro, Schüler 11 bis 15 Euro.

12 sönke dwenger 25 jahre deutsche einheit. fotografie

13

14 sonnabend < uhr künstlergespräch stadtgalerie im elbeforum, von humboldt-platz 5 25 jahre deutsche einheit fotokünstler im gespräch 25 Jahre Deutsche Einheit unter diesem Titel zeigt die Stadtgalerie im Elbeforum beeindruckende Dokumentarfotografien von Sönke Dwenger. Nach der Öffnung der deutsch-deutschen Grenze im November 1989 ist der Journalist und Fotograf aus Dithmarschen viele Jahre immer wieder gezielt zu Wirkstätten in der ehemaligen DDR gefahren, die Geschichte museal tragen Orte, die eine besondere Aura atmen, der man sich kaum entziehen kann, Mahnmäler, Bunkeranlagen oder Räume wie im ehemaligen Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen. Die sensiblen Arbeiten des Fotokünstlers zeigen die Polaritäten der deutsch-deutschen Wirklichkeit. Sie sind zugespitzt, beklemmend und in ihrer Realsatire immer wieder auch humorvoll, offen und schonungslos und wirken wie eine Mahnung gegen ostalgische Verklärung. Zum 25-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit zeigt die Stadtgalerie im Elbeforum noch bis zum 25. Oktober viele historische Zeitdokumente des Fotografen aus dem eigenen Bestand, die durch aktuelle Arbeiten ergänzt werden. Durch seine Ausstellungen mit Dokumentarfotografie zum Alltag in der DDR um das Wendejahr 1989 herum ist sich Sönke Dwenger, der mittlerweile den größten Teil des Jahres in Neuseeland lebt und arbeitet, über die reisgrenzen Dithmarschens hinaus bekannt geworden. Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, stellt sich der Fotokünstler den Fragen zu seinen Arbeiten. Das ünstlergespräch in lockerer Atmosphäre beginnt um 15 Uhr in der Stadtgalerie. Eintritt 2 Euro Parallel zur laufenden Fotodokumentation präsentiert die Volkshochschule (VHS) Brunsbüttel im Foyer des Elbeforums die Plakatausstellung Der Weg zur Deutschen Einheit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amtes.

15 sonnabend < ab uhr kunst-café foyer im elbeforum, von-humboldtplatz 5 < uhr offener sing-workshop elbeforum, von-humboldtplatz 5 kaffee, kuchen und kunstgedecke affee. uchen. unst. Unter diesem Motto wird das Foyer im Elbeforum Brunsbüttel am Tag der Deutschen Einheit für einen Nachmittag zum Café. Und das steht nicht nur kulturinteressierten Besuchern ab Uhr offen. Die Gäste haben an diesem Tag zudem die Möglichkeit, neben affee und Tee sowie leckeren uchen ein unstgedeck à la Carte zu bestellen nicht zum Verzehr, sondern mit bleibendem Erinnerungswert. Es handelt sich hierbei um exklusive Auflagengrafiken und Objekte von verschiedenen ünstlern aus der Region, die zum auf angeboten werden. Dazu zählen unter anderem Arbeiten von Anja lafki, W Hasenlieber oder Dieter oswig. Die unstgedecke sind ab 25 Euro erhältlich. brunsbüttel singt gospels zum ausprobieren Wer schon immer einmal seine eigene Stimme in einem Chor ausprobieren wollte, sich das aber nicht traute, der sollte diese Veranstaltung nicht verpassen: In einem offenen Workshop übt der dynamische Chorleiter Sören Schröder unter dem Titel Brunsbüttel singt mit Interessierten moderne Lieder und Gospels in attraktiven Arrangements ein. Die Teilnehmer, die spontan vorbei kommen können, erfahren bei den Proben in lockerer Atmosphäre, dass Singen gar nicht so schwer ist und sehr viel Spaß machen kann. Das stellen die Sänger des Chors GospelGenerations, der von Sören Schröder geleitet wird, bei ihren Auftritten immer wieder unter Beweis. Unter dem Motto Singen war niemals out, aber jetzt machen wir es wieder in arbeitet der Elmshorner als Leiter verschiedener Chöre. Zum Abschluss ist ein kleiner Auftritt geplant, zu dem Gäste, Angehörige und Freunde eingeladen sind. Teilnahme und Eintritt sind frei, Spenden erbeten.

16 sonntag < uhr kindermusical elbeforum, von-humboldtplatz 5 < uhr festgottesdienst und orgelkonzert jakobuskirche, markt 12

17 käpt n blaubär das kindermusical Bekannt ist äpt n Blaubär, der größte Lügenbaron aller Zeiten, aus der Sendung mit der Maus. Nach dem Fernsehen will er jetzt auch die Bühne erobern. In ooperation mit dem WDR produziert das Cocomico-Theater das erste äpt n Blaubär -Musical für inder ab vier Jahren und deren Familien. Viel Musik, Humor und eine ordentliche Portion Seemannsgarn gehören natürlich dazu. Mit an Bord sind die kritisch-vorlauten Enkel und der tollpatschige Leichtmatrose Hein Blöd, die den abenteuerlichen Geschichten des äpt n erst die richtige Würze geben. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 11 bis 13 Euro, Schüler 9 bis 11 Euro. einweihung der marcussen-orgel Einen für die Westküste einmaligen langkörper das verspricht die frisch restaurierte Marcussen-Orgel in der Jakobuskirche in Brunsbüttel-Ort. Zur Orgel- Einweihung hält Bischof Gothart Maagard einen feierlichen Gottesdienst. Gleich im Anschluss ohne Pause folgt das moderierte Einweihungskonzert. irchenmusikdirektor Michael Mages stellt das historische Instrument im Rahmen des ulturherbstes vor. Die zweimanualige Orgel wurde im Jahr 1862 gebaut. Im Zuge der Anfang begonnenen Restaurierung hat Orgelbauer urt Quathamer aus Bordesholm das Instrument nicht nur von Schimmel befreit, sondern auch einige der Register ausgetauscht und der Orgel so ihren romantischen lang wiedergegeben, dessen sie in den 1960er Jahren bei einem Umbau beraubt worden war. Mit einem abwechslungsreichen Programm wird MD Michael Mages, Orgelsachverständiger und seit 1993 antor an St. Nikolai in Flensburg den Besuchern des Festgottesdienstes den musikalischen Glanz der Marcussen-Orgel vorstellen.

18 sonntag < uhr lesung buchhandlung schopf, koogstraße 64 islamkritiker abdel-samad stellt mohamed-buch vor Der populäre deutsch-ägyptische Politologe und Autor Hamed Abdel-Samad wird sein, zur Frankfurter Buchmesse am 14. Oktober erscheinendes, Buch über Mohamed vorstellen: Die Biographie Mohameds wurde 200 Jahre nach dessen Tod verschriftlicht mit politischer Intention: Muslimische Fürsten versuchten ihre Position zu sichern und dem christlichen Jesus eine eigene, die Herrschaft legitimierende Erlöserfigur entgegenzusetzen. Dennoch hat sich das ambivalente Bild eines sich im Laufe seines Lebens radikal verändernden Menschen erhalten. Hier der milde, dort der gewalttätige Mohamed. Abdel-Samad zeichnet in seiner biographischen Skizze nach, welche bis heute verhängnisvollen Folgen aus diesen Traditionen erwachsen und weshalb radikale Islamisten mit demselben Recht den Propheten zitieren wie laizistische und integrierte Muslime. Abdel-Samad wurde 1972 als Sohn eines sunnitischen Imams bei airo geboren und kam mit 23 Jahren nach Deutschland. Aus

19 dem ehemaligen Muslimbruder wurde einer der bekanntesten Islamkritiker. Er ist Mitglied der 2. Deutschen Islamkonferenz und in den Medien präsent, oft durch Interviews zum Islam und zum Arabischen Frühling. Abdel-Samad vertritt die Meinung, dass nur ein Islam Light in Europa eine Zukunft hat, ein Islam ohne Schari a, Dschihad, Geschlechter-Apartheid, Missionierung und Anspruchsmentalität. Einer breiten Öffentlichkeit ist er durch die mit dem bayrischen Fernsehpreis ausgezeichneten politischen Satiresendungen Entweder Broder Die Deutschland-Safari (ARD 2010/11) und Entweder Broder Die Europa- Safari (ARD 2012) bekannt geworden, die er mit dem jüdischen Journalisten Henryk M. Broder unternahm. Wegen des begrenzten Platzangebotes, ist eine Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung in der Buchhandlung Schopf möglich. Eintritt frei montag < uhr Schulgießerei- Workshop förderzentrum dithmarschen-süd, geschwisterscholl-weg 2 vom schmelzofen in die eigene sandform Wer den Aluminiumguss hautnah erleben möchte, ist in der Schulgießerei Brunsbüttel genau richtig. Interessenten können hier nach einer kurzen Einführung selbst Sandformen herstellen, die mit flüssigem Aluminium ausgegossen werden. Faszinierende Einblicke in ein immer noch aktuelles Fertigungsverfahren der Gießereiindustrie sind garantiert, verspricht Christian Reinel, Fachleiter Technik der Gemeinschaftsschule. In diesem Workshop wird Metall in Form gebracht. Die Schulgießerei ist ein Projekt der Gemeinschaftsschule Brunsbüttel, der Maschinenfabrik/Gießerei öster und des Ganztagsangebotes am Förderzentrum Dithmarschen-Süd. Ziel des Schulprojektes sind die Fortentwicklung des Technikunterrichtes sowie die praxisnahe Ausbildung der Schüler im Schwerpunkt Metalltechnologie. Herzstück ist der propangasbetriebene Schmelzofen. Die Teilnahme an dem Workshop im Technikraum des Förderzentrums ist frei. Anmeldungen unter

20 schüler musizieren auf der kanalfähre dienstag < ab uhr kanalfähre brunsbüttel onzerte an ungewöhnlichen Orten dieses onzept geht auf: Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr werden erneut verschiedene musikalische Gruppen des Gymnasiums Brunsbüttel unter der Leitung von Musiklehrer Volker Arendts die Fährfahrer über den Nord-Ostsee- anal mit Gesangs- und Instrumentalbeiträgen begleiten. Es lohnt sich, an Bord zu gehen auch für diejenigen, die nicht gerade von der einen zur anderen analseite übersetzen wollen. Der besondere Reiz der musikalischen analfahrten liegt der fantastischen Umgebung und der faszinierenden Atmosphäre. Die Schüler des Gymnasiums heißen ihre Gäste willkommen. Die analfahrt bleibt trotz des musikalischen Angebots kostenfrei.

21

22 geschichte Das Marktgeviert im alten Brunsbüttel dienstag < uhr Audioguide- Führung Heimatmuseum, Markt 4 < uhr Lesung elbeforum, von-humboldtplatz 5 mit kopfhörern in die lädt zu einem historischen Rundgang ein. Um die 1723 errichtete Jakobuskirche lässt sich gut auf geschichtlichen Spuren wandeln. Der Ortsteil zeigt noch einmal ein ganz anderes Gesicht unserer schönen Stadt für den Brunsbüttel-Besucher und alle anderen geschichtlich Interessierten hat die Volkshochschule (VHS) Audioguide- Führungen entwickelt. opfhörer aufsetzen, Gerät einschalten: Auf dem Rundgang mit zwölf Stationen erhalten Touristen und Einheimische, in spannender Weise erzählt, die wichtigsten Informationen rund um die Geschichte von Alt-Brunsbüttel. Zum ulturherbst werden die Audioguides zum Vorzugspreis verliehen. Anmeldungen für die Audioguide-Tour nimmt die VHS unter entgegen. Die Leih-Gebühr für die Geräte beträgt 2 Euro. erzählungen von siegfried lenz Autorenlesungen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Doch was ist, wenn der Autor selbst nicht mehr auf Lesereise gehen kann? Dann ist es naheliegend, dass andere das Lesen übernehmen. So wird die ehemalige Direktorin des theater itzehoe, Dr. Mechtild Hobl- Friedrich, am Vorabend des Todestages von Siegfried Lenz ( 7. Oktober 2014), einem der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur, tätig werden. Auf dem Programm stehen fünf Erzählungen, die teils zu den bekannten, teils aber auch zu den unbekannteren gehören. arten sind an der onzert- und Theaterkasse des Elbeforums, , erhältlich. Preiskategorie: 10 Euro, Schüler 5 Euro Foto: Werner Lauf

23 mittwoch < uhr bilderbuchvorlesekino stadtbücherei, opernikusstraße 1 die krähen von pearblossom Verlag: FISCHER JB, ISBN: Lange galt diese Geschichte von Aldous Huxley als verschollen. Beim Bilderbuch- Vorleseino lebt die Fabel Die rähen von Pearblossom jetzt wieder auf. In der mit Illustrationen von Sabine Wilharm unterlegten Geschichte für inder ab drei Jahren suchen die räheneltern nach einer Lösung. Tagtäglich schlängelt sich eine alte lapperschlange an ihrem Baum hoch, räubert das Nest und verspeist dort die frisch gelegten Eier. Was tun? Der weise Uhu hat eine fabelhafte Idee, wie man der Schlange beikommen kann. Im Anschluss an das Vorleseino können die kleinen Zuhörer passend zur Geschichte ein schönes Bild malen. Das Bücherei-Team verteilt Lesestart-Taschen an Dreijährige. Eintritt frei

24 freitag < uhr gesprächskreis Heimatmuseum, Markt 4 < uhr klavierabend café zum alten pastorat, markt 12 alte heimat neue heimat Begegnungen: Alte Heimat neue Heimat : Die Themenwoche der ARD nimmt der Gesprächskreis für Einheimische und Zuwanderer zum Anlass, um mit interessierten Gästen über das große Thema Heimat zu sprechen. Dabei geht es nicht nur den Verlust, sondern auch die Wiedergewinnung einer neuen Heimat. Angesichts der Flüchtlingsströme ist dieses Thema aktueller denn je. Die Leitung des lockeren Gesprächskreises liegt in den Händen von Marita Teschner und Galina Bernhardt. In gemütlicher Runde sollen an diesem Nachmittag nicht nur Erfahrungen ausgetauscht werden. Gemeinsam werden bei dem Treffen im Heimatmuseum auch Lieder angestimmt und Bilder gezeigt. Teilnahme kostenlos chopin und mehr mit musik und büchern Polen steht im Mittelpunkt eines lavierabends im Café Zum alten Pastorat. Eine musikalische Reise durch die Werke von Frédéric Chopin, der 1810 in Żelazowa Wola im ehemaligen Herzogtum Warschau geboren wurde, präsentiert Martin Fricke unter dem Titel Chopin und mehr. Die Buchhandlung Schopf wird den Abend mit ausgewählter polnischer Literatur aus drei Jahrhunderten begleiten. Denn zeitgleich mit der Musik Chopins fand die polnische Nation in der Zeit der Romantik auch literarisch zu sich selbst. Seither hat sie eine wachsende Zahl von Beiträgen zur europäischen Literatur geliefert vom historischen Roman des 19. Jahrhunderts (Henryk Sienkiewicz, Quo vadis? ) über Science Fiction des 20. Jahrhunderts (Stanislaw Lem, Die Astronauten ) bis zu Lyrik der Gegenwart (Wislawa Szymborska, Ende und Anfang ). Die Café-Betreiber servieren polnische östlichkeiten. Speisen und Bücher werden zum Verkauf angeboten. Eintritt frei

25 sonnabend < uhr gästeführung Treffpunkt Tourist-Info, Gustav-Meyer- Platz 2 < uhr seifensiedeworkshop gemeinschaftsschule, eingang bötticherstraße stadtführung nicht nur für neubürger Brunsbüttel entdecken nicht nur für Neubürger lohnt sich eine Führung durch die schöne Stadt an Elbe und Nord-Ostsee-anal. Auch für Einheimische gibt es noch viel zu entdecken und Wissenswertes zu erfahren. Diese Erfahrung machen die Teilnehmer aus Brunsbüttel und Dithmarschen bei Gästeführungen immer wieder. Dies ist eine gute Gelegenheit, in die Geschichte der Stadt einzutauchen und mehr über ihre heutige Bedeutung in der Region zu erfahren. In einem zweistündigen Rundgang werden Gästeführer der Volkshochschule (VHS) allen Interessierten ihre Heimat ein Stück näherbringen. Aktuell und geschichtlich hat Brunsbüttel mehr zu bieten, als manch einer ahnt. Im Zentrum stehen natürlich der anal, die Schleuse und der Neubau der 5. Schleusenkammer. Anmeldungen für die kostenlose Stadtführung an die VHS unter oder an die Tourist-Info unter workshop: duftende seifen selbst gemacht Duftende, farblich ansprechende Seifen wie diese hergestellt werden, vermittelt die professionelle Seifensiederin Ilka Andresen in diesem Einsteiger-Workshop. Bevor es an die praktische Arbeit geht, lernen die Teilnehmer die Grundlagen kennen. Erst dann geht es an die unst des Seifensiedens aus natürlichen Zutaten. Individuelle Seifen eignen sich auch als Geschenk. Mitzubringen sind: Schutzbrillle, Einweghandschuhe und ein ausgespülter Milch-/Saftkarton. Die osten für Material und ausführliches Skript nimmt die ursleiterin entgegen. Die Teilnahme am Seifensiede-Workshop kostet 20 Euro, für VHS-Mitglieder 19 Euro, zuzüglich 20 Euro Materialkosten. Anmeldung unter

26 sonntag < uhr konzert pauluskirche, kautzstraße 11 Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci ist ein über die Grenzen hinweg inspirierendes unstwerk. Ihr vielsagendes Lächeln hat quer durch die ulturen für Gesprächsstoff gesorgt, hat omponisten ebenso wie ihr heutiges Zuhause Frankreich immer wieder musikalisch inspiriert. Einen unterhaltsamen Brückenschlag mit französischer und deutscher Musik und vor allem aus einem anderen Blickwinkel präsentieren Daniela Bosenius (Gesang) und Julia Diedrich (lavier) mit ihrem musikalischen leinkunst-programm Das Lächeln der Mona Lisa. Die beiden Musikerinnen verstehen sich bei ihren Auftritten als Entertainerinnen, die mit viel Charme gekonnt zwischen Anspruch und Unvon mona lisa musikalisch inspiriert terhaltung balancieren (Quelle: Dürener Zeitung). Mit Liedern und Texten von urt Tucholsky, Heinrich Heine, Mascha aléko, Jacques Brel und Jacques Offenbach oder Charles Trenet, Nat ing Cole und George Gershwin lädt das Duo sein Publikum zu einem Bummel durch Paris ein immer im Blick der Mona Lisa. Daniela Bosenius, die als Sängerin mit ihrer zwischen Mezzosopran und Alt changierenden Stimme naturgemäß stärker in den Vordergrund tritt, wird als Moderatorin durch den Abend führen. Die ölnerin stammt aus einer Musikerfamilie. Seit ihrer indheit bekam sie lavier-, Violoncello-, später auch Gesangsunterricht und wirkte als Cellistin in verschiedenen Orchestern wie dem Jugendsinfonieorchester öln mit. Ihre onzertpartnerin, die gebürtige Russin Julia Diedrich, hat im Alter von 15 Jahren ihr lavierstudium am Staatlichen Musik- olleg in Wolgograd begonnen und mit Auszeichnung abgeschlossen. onzertkarten sind im Vorverkauf u. a. im Büro der irchengemeinde Brunsbüttel, autzstraße 11, erhältlich. Eintritt: 10 Euro, Schüler 5 Euro. Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein Freunde der irchenmusik in Brunsbüttel e.v.

27 Markt3 1 2 Süderstr. Olof- Palme -Allee Hafenstr. Geschw.-Scholl-Weg opernikusstr Max-Planck-Str. Eddelaker Str. Schulstr. oogstr. Böttigerstr. 8 9 Bojestr. autzstr. 10 Von- Humboldt- Platz 4 Gustav- Meyer- Platz analfähre 11 Yachthafen Binnenhafen Am Südufer Alter Hafen Soesmenhusen Elbe Schleuseninsel 1 Café Zum alten Pastorat 2 Jakobuskirche 3 Heimatmuseum 4 Elbeforum/Stadtgalerie im Elbeforum 5 Stadtbücherei 6 VHS 7 Förderschule 8 Buchhandlung Schopf 9 Gemeinschaftsschule 10 Pauluskirche 11 analfähre Tourist-Info Die ult(o)ur-stationen in Brunsbüttel und Mitwirkende: Buchhandlung Schopf oogstraße 64, Tel Café Zum alten Pastorat Markt 12, Tel Dithmarscher Musikschule e. V. opernikusstr. 1, Tel Elbeforum Brunsbüttel Von-Humboldt-Platz 5 Tel (Theaterkasse) Fax Ev. irchengemeinde Brunsbüttel autzstr. 11, Tel Gemeinschaftsschule Brunsbüttel Bojestr. 30, Tel Gymnasium Brunsbüttel opernikusstr. 1, Tel Heimatmuseum Brunsbüttel Markt 4, Tel Ingeborg Münch Langeneßweg 2, Tel Schulverein für Betreuungsangebote an Brunsbütteler Schulen e.v. Geschwister-Scholl-Weg 2 Tel Stadtbücherei Brunsbüttel im Bildungszentrum opernikusstr. 1, Tel Bildung/Stadtbücherei Stadtgalerie im Elbeforum Von-Humboldt-Platz 5 Tel Tourist Information Gustav-Meyer-Platz 2 Tel VHS Brunsbüttel e.v. Max-Planck-Str. 9-11, Tel

28

vom Bis kult(o)ur herbst 2016 brunsbüttel

vom Bis kult(o)ur herbst 2016 brunsbüttel vom 01.10.2016 Bis 16.10.2016 ult(o)ur erbst 2016 runsbüttel K herzlich willkommen zum kult(o)ur-herbst in brunsbüttel Das Organisationsteam v. l. stehend: Werner Claussen, Karin Süfke, Silke Eikermann-Moseberg,

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Jahre. Musik. in der Banter Kirche.

Jahre. Musik. in der Banter Kirche. 10 Musik Jahre in der Banter Kirche Jahresprogramm 2014 www.banterkirche.de Sonntag, 02. Februar, 17 Uhr Wie schön leuchtet der Morgenstern Orgelkonzert mit Werken von Bach, Pachelbel, Messiaen und Reger

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Hans die Geige

Hans die Geige 07.01.2017 - Hans die Geige Dass Rockgeiger Hans die Geige auch sanfte und leise Töne anspielen kann, bewies er schon oft. Denn mittlerweile ist es zu einer guten Tradition geworden, dass er am ersten

Mehr

Kultur Dezember 2018 und Januar 2019 auf einen Blick:

Kultur Dezember 2018 und Januar 2019 auf einen Blick: Kultur Dezember 2018 und Januar 2019 auf einen Blick: Bildende Kunst Ausstellungsbesuch Die Höhepunkte der klassischen Hamburger Kunsthallensammlung Teil 1 Von Meister Bertram bis zu den Expressionisten

Mehr

Ihr Rechercheergebnis

Ihr Rechercheergebnis Ihr Rechercheergebnis Recherchedatum: 11.02.2010 GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH - www.genios.de i Inhalt Aachener Nachrichten vom 11.02.2010...1 Lesung mit Musik von Peter Horton Aachener

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013 11/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Schleichend geht der Oktober in den November über, das heißt aber noch lange nicht, dass es langweilig wird. Denn die Bücherei bringt mit vielen tollen

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Die Kraft der Musik erleben. Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck

Die Kraft der Musik erleben. Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck Die Kraft der Musik erleben Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck Gelerntes ist ein Schatz, der bleibt. Musizieren... Unsere Schülerinnen und Schüler erleben - vom Kleinkind- bis ins hohe Alter generationsübergreifend

Mehr

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz LLB Sommer im Hof Open-Air-Konzerte im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz 8. / 9. Juli 2016 Freitag, Samstag 14. / 15. / 16. Juli 2016 Donnerstag, Freitag, Samstag 20 Jahre LLB

Mehr

Medien-Informationen 21. Singwochenende

Medien-Informationen 21. Singwochenende 1 Medien-Informationen 21. Singwochenende 21 Jahre Singwochenende S. 2 Termine, Mitsingen, Aufführung im Gottesdienst Fotos vom letzten Singwochenende S. 4 Leitung Mario Schwarz S. 5 Porträt 2 21 Jahre

Mehr

Städtische Musikschule

Städtische Musikschule Städtische Musikschule Veranstaltungen September und Oktober 2018 September Mittwoch, 5. September, Mittwochs um 7 In diesem bunt gemischten, kleinen Konzertabend zeigen unsere Schülerinnen und Schüler

Mehr

Rathauskonzerte 2018 / 2019

Rathauskonzerte 2018 / 2019 Rathauskonzerte 2018 / 2019 Konzert 1 Sonntag, 11.11.2018 um 19.30 Uhr Saal Rathaus II Trio Cellissima "Unsere Charaktere sind unterschiedlicher als die Klangfarben unserer Celli, und dennoch - oder gerade

Mehr

Darsteller: SchülerInnen der VS Markt Allhau Orchester: Jugendensemble des MV Markt Allhau

Darsteller: SchülerInnen der VS Markt Allhau Orchester: Jugendensemble des MV Markt Allhau Text: Friedl Gamerith Musik: Marton Ilyes Darsteller: SchülerInnen der VS Markt Allhau Orchester: Jugendensemble des MV Markt Allhau Das Projekt soll einen Beitrag zur Musikvermittlung leisten. Friedl

Mehr

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment 4 6 7 6 4 28 2 20 9 8 9 2 5 0 29 59 49 57 5 55 45 56 49 42 8 2 0 5 Das Gershwin-Experiment Das einzigartige Musikvermittlungs-Projekt der ard wird fortgesetzt: Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen

Mehr

Jahre. Ununterbrochen 11 Mal Meisterchor im Chorverband NRW 1961, 1966, 1971, 1976, 1981, 1986, 1992, 1997, 2002, 2007, 2012.

Jahre. Ununterbrochen 11 Mal Meisterchor im Chorverband NRW 1961, 1966, 1971, 1976, 1981, 1986, 1992, 1997, 2002, 2007, 2012. Jahre Ununterbrochen 11 Mal Meisterchor im Chorverband NRW 1961, 1966, 1971, 1976, 1981, 1986, 1992, 1997, 2002, 2007, 2012 Tanz in den Mai mit Jubilarehrung 30.04.2017 20:00Uhr Mit diesem Plakat warb

Mehr

FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017

FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017 FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017 Wissen Bildung Kultur Jahresprogramm 2016/2017 Freitag, 30. September 2016, 12.12 Uhr, Turnhalle Musegg 12i12 goes Latin Aufführung der G3-Schüler/innen der Sonderwoche

Mehr

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen April 2007 Inhalt ADOLF-GRIMME-PREIS Am Freitag ist die Gala 6 EIN KLEINER EISBÄR Viele Besucher 8 EIN SMARTER PREIS Wie Wissen Spaß macht 10 AUS DER WELT

Mehr

Kulturverein Holm e.v.

Kulturverein Holm e.v. Kulturverein Holm e.v. Mitteilungen Nr. 55 21. Jahrgang August 2018 Liebe Mitglieder des Kulturvereins, sehr geehrte Holmer Bürgerinnen und Bürger, verehrte Freunde der Kultur! Starten Sie mit uns in das

Mehr

MusikWERK Musikangebote für Erwachsene

MusikWERK Musikangebote für Erwachsene MusikWERK Musikangebote für Erwachsene Wir machen... WAS? Blockflöte Euphonium Fagott Klarinette Oboe Posaune Querflöte Saxofon Trompete Waldhorn GESANG Kontrabass Viola Violine Violoncello E-Bass E-Gitarre

Mehr

TAim. Veranstaltungen 2017 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn. Liebeslieder aus vielen Jahrzehnten mit Jörg am Klavier und Ulrike am Gesang.

TAim. Veranstaltungen 2017 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn. Liebeslieder aus vielen Jahrzehnten mit Jörg am Klavier und Ulrike am Gesang. Veranstaltungen 2017 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn Dienstag, den 14. Februar 2017 "Valentinstag mit Eintritt: frei - Beginn: 18.30 h 4-Gänge-Menue: 39. Liebeslieder aus vielen Jahrzehnten

Mehr

Jahresveranstaltungen 2018 Kursana Residenz Regensburg

Jahresveranstaltungen 2018 Kursana Residenz Regensburg Jahresveranstaltungen 2018 Kursana Residenz Regensburg Kultur-Genuss in der Kursana Residenz Regensburg Wir laden Sie auch im Jahr 2018 wieder herzlich zu einem abwechslungsreichen Kultur-Programm ein.

Mehr

INFORMATION. AUDIO QUATTRO. Christian Gebhard. Kirchweg 24 A Steindorf

INFORMATION.   AUDIO QUATTRO. Christian Gebhard. Kirchweg 24 A Steindorf INFORMATION Kurzinformation 3 Kontakt 4 Biografie 5 Mitglieder 6 Langtext 7 Diskografie 8 Fotos 9 INHALT 2 ist A-Cappella-Musik aus Kärnten. Seit 2008 musizieren Max Marginter, Joachim Zmölnig, und Mario

Mehr

Musikschule der Stadt Neu-Ulm

Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikgarten, Musikalische Früherziehung Instrumental- und Vokalunterricht Ensembles, Chor, Bands Das Unterrichtsangebot In unsere Musikschule gehen Kinder, Jugendliche und

Mehr

Konzert AUF HOHER SEE. 9. November Uhr Pfarreiheim Ebikon. Männerchor Ebikon Leitung: Alois Rettig. Unser Gast

Konzert AUF HOHER SEE. 9. November Uhr Pfarreiheim Ebikon. Männerchor Ebikon Leitung: Alois Rettig. Unser Gast 9. November 2012 20.15 Uhr Pfarreiheim Ebikon Konzert Männerchor Ebikon Leitung: Alois Rettig AUF HOHER SEE Unser Gast Akkordeon-Orchester Ebikon Leitung: Hugo Felder Türöffnung: 19.15 Uhr Eintritt: Fr.

Mehr

Städtische Musikschule

Städtische Musikschule Veranstaltungen Mai bis 2018 Mai Mittwoch, 2. Mai, Kammermusiksaal Mittwoch, 6., 18 Uhr, Bliesschule Mittwochs um 7 In diesem abwechslungsreichen kleinen Konzertabend zeigen unsere Schülerinnen und Schüler

Mehr

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Familienbildungswoche in 5 Bremer Stadtteilen Blockdiek

Familienbildungswoche in 5 Bremer Stadtteilen Blockdiek Zusammenleben fördern Familienbildungswoche in 5 Bremer Stadtteilen 8. 16.09.2018 Blockdiek Zusammenleben fördern Familienbildungswoche in 5 Bremer Stadtteilen Blockdiek, Burg-Grambke, Huchting, Sebaldsbrück

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback. anlässlich des. Staatsempfangs zum Kissinger Sommer. am 5. Juli 2015.

Rede. des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback. anlässlich des. Staatsempfangs zum Kissinger Sommer. am 5. Juli 2015. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback anlässlich des Staatsempfangs zum Kissinger Sommer am 5. Juli 2015 in Bad Kissingen

Mehr

ausstellung kultur diskussion lesung

ausstellung kultur diskussion lesung spenden erwünscht themenwochen zu flucht ausstellung kultur diskussion lesung eintritt frei 6. 22. jan 2017 bürgerhaus geltendorf ausstellung Asyl ist Menschrecht Der Helferkreis Asyl Geltendorf startet

Mehr

Stadtbücherei Biberach Ihr Medienkompetenzzentrum

Stadtbücherei Biberach Ihr Medienkompetenzzentrum Stadtbücherei Biberach Ihr Medienkompetenzzentrum Programmübersicht September 2015 Kulturparcours 2015 Lyrik, Musik, Medien und vieles mehr Mundart und Musik mit Ingrid Koch und Günther Bretzel Soviel

Mehr

Donnerstag 13. Oktober Freitag 14. Oktober 2011

Donnerstag 13. Oktober Freitag 14. Oktober 2011 Donnerstag 13. Oktober 2011 19.30 Uhr Ausstellungseröffnung Vortrag von Heiner Eberhardt: "Einführung in das Leben und Werk Marc Chagalls" Musik: Sophia Marquardt (Violoncello) und Heike Marquardt (Klavier)

Mehr

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Freitag, 1. September 19.30 Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Die Düsseldorfer Malerin Judith Braun zeigt in einer weiteren Ausstellung im Bürgerhaus

Mehr

Einmal mit den Profis spielen.

Einmal mit den Profis spielen. Einmal mit den Profis spielen. Jetzt anmelden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. 29 x im Oberbergischen Land An alle Hobby-Musikerinnen und -musiker in Oberberg! Die Volksbank

Mehr

Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet.

Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet. Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet. Über 70 Mitglieder zählt dieses junge Ensemble, die fast

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Der kleine Käfer Muck und andere Kindergeschichten

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Der kleine Käfer Muck und andere Kindergeschichten Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Der kleine Käfer Muck und andere Kindergeschichten Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Claudia Mayr Der kleine

Mehr

10 Jahre Kantorei Regensdorf. Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert

10 Jahre Kantorei Regensdorf. Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert Wir feiern 10 Jahre Kantorei Regensdorf 95 Jahre Reformierter Kirchenchor Regensdorf Freitag, 29. Mai 2015,19:30 Uhr Ref. Kirche Regensdorf Jubiläumskonzert mit Albin Bruns NAH-Quartett und dem Chor der

Mehr

11. OBERKASSELER KULTURTAGE

11. OBERKASSELER KULTURTAGE 11. OBERKASSELER KULTURTAGE 27. SEPTEMBER - 06. OKTOBER 2013 Liebe Oberkasseler, liebe Kunst- und Kulturinteressierte, zum 11. Mal hat ein kleines Team von Oberkasseler Bürgerinnen und Bürger ein zehntägiges

Mehr

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018 Newsletter der Stadtbücherei Lünen Frühling 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bücherfreunde! Wir möchten Sie wie immer mit unserem Newsletter auf den neuesten Stand bringen und Sie über alle Termine

Mehr

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion!

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Inklusion bedeutet, niemand wird ausgeschlossen. Alle können überall mitmachen. Auch in der Kunst. Kunst wird besonders gut, wenn ganz verschiedene

Mehr

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Winter 2018

Newsletter der Stadtbücherei Lünen Winter 2018 Newsletter der Stadtbücherei Lünen Winter 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bücherfreunde! Wir möchten Sie wie immer mit unserem Newsletter auf den neuesten Stand bringen und Sie über alle Termine

Mehr

Neue Medien. 1. Aktuelles

Neue Medien. 1. Aktuelles November 2014 Grau und ungemütlich kommt nun der November auf uns zu. Um diesen Monat ein bisschen bunter zu gestalten, haben wir einiges für Sie zu bieten. Neben einer Weihnachtsausstellung findet auch

Mehr

Veranstaltungen Scharbeutz

Veranstaltungen Scharbeutz Veranstaltungen Scharbeutz Zeitraum: 01.05.2017 bis 31.05.2017 Montag, 01.05.2017 Maibaumfest Scharbeutz Maibaumfest Scharbeutz, 29. April bis 01.Mai Ort: Seebrückenvorplatz Scharbeutz, Höhe Strandallee

Mehr

www.outoforder-music.com Out of Order zu Covers Deutsch Betrieb! Im Wenn eine Außer ganz andere Bedeutung jungen Alterbekommen gründeten Valentin Weikert, und eigene Songs begeistern, Alexander Anderl,

Mehr

Bühnenprogramm des Romantischen Weihnachtsmarktes auf dem Krongut Bornstedt

Bühnenprogramm des Romantischen Weihnachtsmarktes auf dem Krongut Bornstedt Bühnenprogramm des Romantischen Weihnachtsmarktes auf dem Krongut Bornstedt täglich Mittwoch bis Freitag unterhält die Hofband Alexis mit unterhaltsamen Melodien zur Weihnachtszeit. 27.11. 26.12.2010 Mit

Mehr

Albis poetisches Wellengeflüster. die romantischste Stadtrundfahrt, die Dresden zu bieten hat

Albis poetisches Wellengeflüster. die romantischste Stadtrundfahrt, die Dresden zu bieten hat Albis poetisches Wellengeflüster die romantischste Stadtrundfahrt, die Dresden zu bieten hat Art.HOUR die Stadtführung der besonderen ART post: Theodor-Fontane-Str. 25 01109 Dresden web: www.art-hour.de

Mehr

Jahrgang 7. Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, Hamburg tucholsky-schule.de

Jahrgang 7. Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, Hamburg tucholsky-schule.de Profil lerntag Jahrgang 7 Kurt-Tucholsky-Schule Eckernförder Str. 70, 22769 Hamburg tucholsky-schule.de Idee der Profillerntage Erleben statt auswendig lernen Bislang haben geisteswissenschaftliche und

Mehr

Musikalisches. "Musiktage" heißt für mich...

Musikalisches. Musiktage heißt für mich... Auf den folgenden Seiten befindet sich eine Sammlung von spontanen Äußerungen ehemaliger Teilnehmer und Lehrer zu den bisherigen Erzbischöflichen Musiktagen. Die Fragen hießen: Musikalisches "Musiktage"

Mehr

SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS

SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS SOIRÉE DÎNATOIRE: DANIEL MALHEUR ENTFÜHRTE GEKONNT IN DAS BERLIN DER 20ER JAHRE Ahrensburg (sam). Berlin ist eine Reise wert, so heißt es. Und wer Berlin erleben möchte, der macht sich normalerweise mit

Mehr

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten.

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Beilngries 13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober 2012 Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Festivalprogramm: Donnerstag, 18. und Freitag, 19. Oktober 2012 Donnerstag,

Mehr

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst presents Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst Seit 7 Jahren eine der beliebten Openair-Veranstaltungen im Zürcher Limmattal. 5 Tage, viele Live-Acts, Partys und Festwirtschaft

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Winfried Bausback. anlässlich des. Staatsempfangs zum Mozartfest. am 17. Juni 2016.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Winfried Bausback. anlässlich des. Staatsempfangs zum Mozartfest. am 17. Juni 2016. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Winfried Bausback anlässlich des Staatsempfangs zum Mozartfest am 17. Juni 2016 in Würzburg

Mehr

Wer offen ist, kann mehr erleben. Interkulturelle Woche Programm.

Wer offen ist, kann mehr erleben. Interkulturelle Woche Programm. Wer offen ist, kann mehr erleben. Interkulturelle Woche 2013 Programm www.landkreis-guenzburg.de www.familie.landkreis-guenzburg.de Programm 22. 09. 2013 Literatur-musikalische Veranstaltung Ichenhausen,

Mehr

Veranstaltungen 2016 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn

Veranstaltungen 2016 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn Veranstaltungen 2016 in Kooperation mit dem Kulturamt Überherrn Sonntag, den 14. Februar 2016 Valentinstag Candle-Light-Dinner für Verliebte Genießen Sie bei schönem Ambiente eine Menuefolge oder eine

Mehr

Leseraupe (für Kinder ab 5 Jahren):

Leseraupe (für Kinder ab 5 Jahren): 1. Veranstaltungen März 2015 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, nach einer Winterpause meldet sich unser Newsletter im neuen Jahr zurück. Wie gewohnt informieren wir Sie über Veranstaltungstermine,

Mehr

Wir machen Musik 2012

Wir machen Musik 2012 2012 Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, ein Kalender sagt mehr als ein ganzes Buch. Glückwunsch: In Händen halten Sie den ersten Posterkalender des Kreises Viersen. Ab sofort präsentieren wir Ihnen

Mehr

Hans Berben Fotografien

Hans Berben Fotografien NEUES LAND Hans Berben Fotografien 1946 1951 23. Mai bis 30. Oktober 2016 Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf Mühlenstraße 29 Als die Briten 1946 das neue Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe hoben, gab

Mehr

Chorschule. ogelstang KANTOREI. Probier es aus! Evangelische Vogelstang-Gemeinde. Kostenloses Probesingen ist jederzeit möglich. Kinder.

Chorschule. ogelstang KANTOREI. Probier es aus! Evangelische Vogelstang-Gemeinde. Kostenloses Probesingen ist jederzeit möglich. Kinder. Kostenloses Probesingen ist jederzeit möglich. Probier es aus! Kinder KANTOREI ogelstang Kantorei Vogelstang für Kinder, und Singen macht Spaß! Und ganz besonders, wenn man gemeinsam singt. Es ist die

Mehr

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November

Terminvorschau für die Leseraupe im Oktober/November 10/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, der goldene Oktober beginnt. Wem es draußen zu ungemütlich wird, der kann sich bei uns in der Bücherei in entspannter Atmosphäre Lektüre für einen

Mehr

Veranstaltungen September - Dezember 2018

Veranstaltungen September - Dezember 2018 Veranstaltungen September - Dezember 2018 Übersicht 8.9. 15.9. 15.9. 29.9. Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 5-7 Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 2-4 Abendöffnung zum Open-Air-Kino Dienstag Sonntag

Mehr

Hans die Geige

Hans die Geige 06.01.2018 - Hans die Geige Dass Rockgeiger Hans die Geige auch sanfte und leise Töne anspielen kann, bewies er schon oft. Denn mittlerweile ist es zu einer guten Tradition geworden, dass er am ersten

Mehr

Presseinformation. Die Orchideen-Ausstellung strahlt den ganzen Monat in der Biosphäre Potsdam.

Presseinformation. Die Orchideen-Ausstellung strahlt den ganzen Monat in der Biosphäre Potsdam. Presseinformation Potsdam, 9. März 2016 Bunte Blumenblüte im April Die Orchideen-Ausstellung strahlt den ganzen Monat in der Biosphäre Potsdam. Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam

Mehr

Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander.

Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander. Fest(e) verbinden Feste verbinden auf vielfältige Art und Weise Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander. Im Rahmen der Interkulturellen Woche veranstalten die beiden Brücke-Einrichtungen - Stadtteilhaus

Mehr

Der Verein Aula Konzerte e.v.

Der Verein Aula Konzerte e.v. Programm 2017/ 18 Der Verein Aula Konzerte e.v. Der Verein Aula Konzerte e.v. wurde im Jahr 2011 als gemeinnütziger Verein gegründet. Zwei Jahre zuvor hatten die Wentzinger - Schulen eine neue Aula erhalten.

Mehr

Pressemappe. Schirmherr: Oberbürgermeister Peter Feldmann

Pressemappe. Schirmherr: Oberbürgermeister Peter Feldmann Pressemappe Schirmherr: Oberbürgermeister Peter Feldmann Überblick 14. Frankfurter Kinderliedermacherfestival Termine Künstler Förderer 24.04.2017 Familienkonzert / Eröffnungskonzert Forum Friedrichsdorf

Mehr

Unsere kulinarischen Höhepunkte zum Jahresausklang. Romantik Hotel und Restaurant Hirsch

Unsere kulinarischen Höhepunkte zum Jahresausklang. Romantik Hotel und Restaurant Hirsch Unsere kulinarischen Höhepunkte zum Jahresausklang Romantik Hotel und Restaurant Hirsch Liebe Freunde, die Natur bereitet uns in diesem Jahr einen wunderbar goldenen Herbst. Das macht Hoffnung auf einen

Mehr

Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft

Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft P R E S S E M I T T E I L U N G Luther-Event des Jahres in Hannover am 14.+15. Januar 2017 Pop-Oratorium Luther: Landesbischof Ralf Meister übernimmt Schirmherrschaft Uraufführung des Werks von Dieter

Mehr

Ich bin. von Kopfbis Fuß aufliebe eingestellt Sie auch?

Ich bin. von Kopfbis Fuß aufliebe eingestellt Sie auch? Ich bin von Kopfbis Fuß aufliebe eingestellt Sie auch? Wir laden Sie ein auf eine musikalische Reise in längst vergangene Zeiten. Andrea Kathrin Loewig bringt Werke von Friedrich Holländer und vielen anderen,

Mehr

OFFENBACH NEWS Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News!

OFFENBACH NEWS Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News! OFFENBACH NEWS 27.11.2018 Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News! Einmal im Monat bekommen Sie hier aktuelle Infos über unsere Veranstaltungen und unseren Protagonisten

Mehr

Mobilitätsdienst Bitte anmelden Sparziergänge zu Zielen in unserer Nähe. Sonntagsfrühstück. Gartentherapie mit Frau Wermke

Mobilitätsdienst Bitte anmelden Sparziergänge zu Zielen in unserer Nähe. Sonntagsfrühstück. Gartentherapie mit Frau Wermke Montag bis Freitag 09.30 Mobilitätsdienst Bitte anmelden Sparziergänge zu Zielen in unserer Nähe 01.04. Dienstag Sonntagsfrühstück 01.04. Dienstag 02.04. Mittwoch 02.04. Mittwoch 16:00 18:00 Uhr 03.04.

Mehr

5 0 J a h re Volksheim Heiligenstadt

5 0 J a h re Volksheim Heiligenstadt 5 0 J a h r e Vo l k s h e i m H e i l i g e n s t a d t 1961 Das neue Volksheim in Heiligenstadt wird eröffnet 15. September 1961 Bürgermeister Franz Jonas eröffnet das Volksheim in Heiligenstadt. Ein

Mehr

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE APRIL 2019

VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE APRIL 2019 VERANSTALTUNGEN UND AUSFLÜGE APRIL 2019 PFAFFENHOFEN A. D. ILM Guter Boden für große Vorhaben SENIORENSTAMMTISCH Mittwoch 03.04.2019 Treffen Sie sich im Café Hofberg bei Kaffee und Kuchen zu einem gemütlichen

Mehr

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2014

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2014 Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing Jahresprogramm 2014 Liebe Musikfreunde, ich freue mich, Ihnen das neue kirchenmusikalische Jahresprogramm der Himmelfahrtskirche vorlegen zu können

Mehr

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe Musikschule im Kulturhof Itzehoe Musizieren im Kulturhof Itzehoe Jeder Mensch bringt eine natürliche und entwicklungsfähige Musikalität mit auf die Welt. Schon im Mutterleib fühlt und hört man die Stimme

Mehr

Liliane Scharf-Musikalische Reise von

Liliane Scharf-Musikalische Reise von Liliane Scharf-Musikalische Reise von 1999-2011 Meine beiden ersten Autogrammkarten Ich war 13 Jahre alt und startete eine Reise von der ich nicht wusste wie sie ausgehen würde und auch wenn es manchmal

Mehr

Trödelmarkt der Träume

Trödelmarkt der Träume Trödelmarkt der Träume Mitternachtslieder & leise Balladen von Michael Ende präsentiert vom Duo Verrillon Das Duo Verrillon, Sigrid Moser und Stefan Bohn, präsentieren ausgewählte Lieder aus Michael Endes

Mehr

BLASHEIMER MARKT 2018

BLASHEIMER MARKT 2018 Festprogramm 2018 BLASHEIMER MARKT 2018 www.festzeltborchard.de FESTZELT BORCHARD SEIT 1958 EIKELER KRUG G A S T H A U S FAMILIE BORCHARD FESTZELT BORCHARD www.festzeltborchard.de Herzlich willkommen im

Mehr

Presseinformation. Forschungsreisen in den Südatlantik und viel Ferienprogramm

Presseinformation. Forschungsreisen in den Südatlantik und viel Ferienprogramm Presseinformation Potsdam, 16. Juni 2014 Forschungsreisen in den Südatlantik und viel Das Programm der Biosphäre Potsdam im Juli 2014 Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam im Juli 2014.

Mehr

Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017:

Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017: Angebote des Kinder und Familienzentrum für das 2. Halbjahr 2017: Ein Kind, was nun! oder Starke Kinder, starke Eltern Kompetenztraining für Eltern und die es werden möchten. Häufig fühlen sich Eltern

Mehr

Musik der 17 Hippies.... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben!

Musik der 17 Hippies.... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Musik der 17 Hippies... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Musik der 17 Hippies... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Samstag, 30.

Mehr

650 Jahre Pützchens Markt. Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017

650 Jahre Pützchens Markt. Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 650 Jahre Pützchens Markt Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 Michael Sondermann 650 Jahre Pützchens Markt Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 Der Jahrmarkt Pützchens Markt stellt für die Bundesstadt

Mehr

Gerda, Ex-Christin, Litauen

Gerda, Ex-Christin, Litauen Gerda, Ex-Christin, Litauen ] أملاين German [ Deutsch - Gerda Übersetzer: Eine Gruppe von Übersetzern 1434-2013 جريدا هرصاهية سابقا يلتواهيا»باللغة األملاهية«جريدا ترمجة: جمموعة من املرتمجني 1434-2013

Mehr

RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ

RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ WILLKOMMEN IM RESTAURANT PORT Alte Industriehallen im modernen und maritimen Schick. Dunkles Mobiliar kombiniert mit frischen Farben auf den Tischen und

Mehr

Bücherflohmarkt der Büchereifreunde

Bücherflohmarkt der Büchereifreunde Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Sommer 2016 unser Newsletter Sommer 2016 steht ganz im Zeichen des Urlaubs. In der Bücherei finden Sie nicht nur Reiseführer, sondern auch unterhaltsame Urlaubslektüre.

Mehr

Caroline Winkler gestorben am 9. Juni 2017

Caroline Winkler gestorben am 9. Juni 2017 In stillem Gedenken an Caroline Winkler gestorben am 9. Juni 2017 Anja Ibscher entzündete diese Kerze am 6. August 2018 um 23.19 Uhr Ich vermisse Dich. Wir vermissen Dich. Laura entzündete diese Kerze

Mehr

Mi. 28. DEZEMBER 2016 LUDWIGSBURG

Mi. 28. DEZEMBER 2016 LUDWIGSBURG KLASSIK IN EINER NEUEN DIMENSION Musik, Filmsequenzen und Animation, moderner Tanz und Sprache im Einklang mit einer ergreifenden Geschichte von Hoffnung und Verlust von Antonio Vivaldi dem Genie des Barocks.

Mehr

Steffen-Peschel-Trio in Ellefeld

Steffen-Peschel-Trio in Ellefeld Steffen-Peschel-Trio in Ellefeld Das Programm Luther trifft Jazz soll ein Wegweiser sein. Ständig wird es überarbeitet, der Inhalt neu bestückt. Ein Fest für Augen und Ohren. Das Trio lädt zum Jazz-Brunch

Mehr

SCHULMEDLEY AM EMIL-VON-BEHRING-GYMNASIUM: SO VIEL TALENT

SCHULMEDLEY AM EMIL-VON-BEHRING-GYMNASIUM: SO VIEL TALENT SCHULMEDLEY AM EMIL-VON-BEHRING-GYMNASIUM: SO VIEL TALENT HAT GROßHANSDORF Großhansdorf (ve). Talent das haben beim Schulmedley des Emil-Von-Behring-Gymnasium vor allem die Techniker bewiesen. Möchte man

Mehr

Presseinformation. Bis 31. März große Sonderausstellung Orchideenblüte 2019 Blühende Fantasien

Presseinformation. Bis 31. März große Sonderausstellung Orchideenblüte 2019 Blühende Fantasien Presseinformation Potsdam, 1. Februar 2019 Biosphäre Potsdam im Blütenrausch Bis 31. März große Sonderausstellung Orchideenblüte 2019 Blühende Fantasien Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre

Mehr

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache Zentrum Paul Klee Klee ohne Barrieren Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache 2 Die frühen Jahre Paul Klee Paul Klee ist 1879 in Bern geboren. Hier verbringt er seine Kindheit und Jugend. Seine

Mehr

RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ

RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ RESTAURANT CLUBRÄUME VERANSTALTUNGEN BAR / CAFÉ WILLKOMMEN IM RESTAURANT PORT Alte Industriehallen im modernen und maritimen Schick. Dunkles Mobiliar MIT LIEBE GEKOCHT UND MIT LIEBE SERVIERT, WIRD DIE

Mehr

Wenn UnternehmerFrauen reisen

Wenn UnternehmerFrauen reisen 28.-30.04.2016 Wenn UnternehmerFrauen reisen Ein kleiner Reisebericht zur Jubiläumsfahrt nach Dresden Die Wettervorhersagen waren vielversprechend, aber auch sonst hätten wir das Beste draus gemacht. Am

Mehr

Livemusik erleben ist längst. Auf geht s zum»drumherum« Landpartie

Livemusik erleben ist längst. Auf geht s zum»drumherum« Landpartie Landpartie Auf geht s zum»drumherum«bei Bayerns größtem Volksmusikspektakel wird in Regen im Bayerischen Wald die ganze Stadt zur Bühne Mehrere tausend Sänger und Musikanten lassen sich hören Livemusik

Mehr

Adresse dieses Artikels:

Adresse dieses Artikels: Adresse dieses Artikels: http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article209224241/vom-pinneberger-buecherwurm-zur-krimiautorin.html Pinneberg Nachrichten Sport KULTUR Vom Pinneberger Bücherwurm zur Krimiautorin

Mehr

Eröffnungskonzert Jazz & more Sebastian Voltz, Susan Weinert, Martin Weinert: Bilderwelten

Eröffnungskonzert Jazz & more Sebastian Voltz, Susan Weinert, Martin Weinert: Bilderwelten Freitag, 17. Februar 19.30 ca. 21.30 Uhr Eröffnungskonzert Jazz & more Sebastian Voltz, Susan Weinert, Martin Weinert: Bilderwelten Sebastian Voltz Susan Weinert Martin Weinert Sebastian Voltz ist ein

Mehr

Rathaus- konzerte 2016 / 2017 Rathaus- konzerte

Rathaus- konzerte 2016 / 2017 Rathaus- konzerte Rathauskonzerte 2017 / 2018 Konzert 1 Sonntag, 29.10.2017 um 19.30 Uhr TonTrio Das TonTrio mit Julia Haverkamp (Klavier), Karlotta Eß (Violine) und Daniel Haverkamp (Violoncello) gründete sich 2006 in

Mehr

ZIRKUS- GESCHICHTEN IN GRAZ

ZIRKUS- GESCHICHTEN IN GRAZ ZIRKUS- GESCHICHTEN IN GRAZ ÜBER DEN CIRQUE NOËL Als die Veranstaltungsreihe Cirque Noël im Jahr 2008 ins Leben gerufen wurde, war das Wagnis dieser Premiere kaum einzuschätzen: Würde es in Graz Raum für

Mehr

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.mideurope.at Internationales Blasmusik Festival 14. - 19. Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.schladming.at Was ist Mid Europe? Die Mid Europe ist ein bedeutendes internationales Blasmusik

Mehr

Presseinformation. Dazu gibt es Osterferien in der Biosphäre Potsdam: Das Programm im März 2016

Presseinformation. Dazu gibt es Osterferien in der Biosphäre Potsdam: Das Programm im März 2016 Presseinformation Potsdam, 10. Februar 2016 Der Frühling ist da: Die Orchideenblüte 2016 beginnt Dazu gibt es Osterferien in der Biosphäre Potsdam: Das Programm im März 2016 Das ist das Veranstaltungsprogramm

Mehr