ohnen Für alle Menschen Ein Haus für Kinder Neue Kindertagesstätte in Nürnberg eingeweiht Seite 8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ohnen Für alle Menschen Ein Haus für Kinder Neue Kindertagesstätte in Nürnberg eingeweiht Seite 8"

Transkript

1 DIE KUNDENZEITUNG DES ESW EVANGELISCHES SIEDLUNGSWERK N 1/2014 Ein Haus für Kinder Neue Kindertagesstätte in Nürnberg eingeweiht Seite 8 Jeden Tag etwas Neues Ein Blick in die ESW Wohnungseigentumsverwaltung Seite 12 Für alle Menschen Das ESW engagiert sich für Kunden, Mitarbeiter und die Bewahrung der Schöpfung raum für perspektive

2 Inhalt Editorial 03 Für alle Menschen 04 Ein Haus für Kinder 08 Seniorenw in Oberbayern 09 In der Altstadt zu Hause 09 Stadtteil-Arbeitskreis 10 ESWeihnachtsfeier 13 Die Konfirmation 16 Ehrenamtliches Engagement 17 Mitarbeiterin des Jahres ESW-Lexikon 11 Ein Blick hinter die Kulissen Fragen an 14 Aktuelle Bauträgermaßnahmen 18 Impressum 19 Aktuelles Schneller Schutz vor Schimmel mit der ESW Meteo Card Schimmel ist vor allem im Winter ein Thema. Durch falsches Heizen und Lüften kann er sich schnell in jeder Ecke ausbreiten. Das ESW Evangelisches Siedlungswerk sorgt vor: Jeder Mieter und Eigentümer kann eine Meteo Card kostenfrei für sein Zuhause erhalten. Die Meteo Card ist etwa so groß wie eine EC-Karte und verschafft schnell Übersicht über das Raumklima. Ausgestattet mit zwei Messfeldern, ermittelt sie Feuchtigkeit und Temperatur des Raumes, in dem sich die Karte befindet. Färbt sich das Messfeld blau, ist die Luft im Raum zu trocken. Ist es dagegen rosa, sollten Sie die Fenster öffnen und lüften. Die Karten sind ein perfekter Diener vor allem während der Heizperiode. Allerdings dürfen die Messfelder der Karte nicht berührt werden, da dies die Funktion stark beeinträchtigt. Unsere Mieter und Eigentümer können die ESW Meteo Card gerne in jedem Hausmeisterbüro vor Ort abholen, oder Sie fragen bei Ihrem zuständigen Verwalter oder Techniker nach. 02

3 Liebe Leserin, lieber Leser, wir hoffen, das neue Jahr hat für Sie gesund und glücklich begonnen. Das ESW Evangelisches Siedlungswerk hat sich auch für 2014 viel Neues vorgenommen. Unserem steten Engagement für viele unterschiedliche Bevölkerungsgruppen bleiben wir weiterhin treu. Gerade bauen wir unser Angebot für Senioren und Familien weiter aus, in Traunreut entstehen neue Zwei- und Zweieinhalb- Zimmer-Wohnungen. In Oberasbach konnte für das Projekt WohnAmbiente Richtfest gefeiert werden, und in der Kindertagesstätte auf dem ehemaligen Quelleareal in Nürnberg spielen bereits viele Kinder. Da uns der Erhalt unserer Umwelt und insbesondere ein schonender Ressourcenverbrauch am Herzen liegen, haben wir für unsere Mieter und Eigentümer in diesem Jahr die Meteo Card eingeführt. Sie hilft Ihnen dabei, in den kalten Monaten richtig zu heizen und damit auch der Schimmelbildung in der Wohnung vorzubeugen. Die Details können Sie in dieser Ausgabe nachlesen holen Sie sich doch gleich Ihr eigenes Exemplar ab. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unserer ersten Ausgabe im neuen Jahr. Hannes B. Erhardt Geschäftsführer Robert Flock Geschäftsführer 03

4 Für alle Menschen Das ESW engagiert sich für Kunden, Mitarbeiter und die Bewahrung der Schöpfung Neuer Wohnraum in den Städten. Mehr Kinderbetreuung. Hohe Selbstbestimmung im Alter. Bereits mit der Gründung des ESW Evangelisches Siedlungswerk im Jahr 1949, lagen Schwächen und Schwache der Gesellschaft im Blick des Unternehmens. Lag das Augenmerk nach dem Krieg vor allem darauf, Menschen ein Zuhause zu schaffen, stehen für das ESW heute die Bedürfnisse ganz unterschiedlicher Zielgruppen im Mittelpunkt. Kinderinsel in der Wandererstraße in Nürnberg, Gesamtinvestition rund 4,5 Millionen Euro. Dort bietet die neue Kindertagesstätte mit zwei Kindergarten-, drei Kinderhort- und zwei Kinderkrippengruppen viel Platz zum Lernen, Spielen und Toben. Für 2014 ist in Nürnberg eine weitere Kindertagesstätte für 111 Kinder geplant. Viel Platz für Kinder Rund 6,3 Millionen Euro hat das ESW in den Bau der neuesten drei Kindertagesstätten investiert. Die Kinderkrippe in der Martin-Treu-Straße in Nürnberg bietet Platz für 24 Kleinkinder. Für die Sebalder Knöpfe wurde ein ungenutzter Gemeindesaal für rund Euro umgebaut. Im FinkenPark in Fürth, einem Wohnquartier des ESW, wurde im Juli letzten Jahres eine Kindertagesstätte mit 36 Betreuungsplätzen eingeweiht. Der Umbau eines alten Supermarktes kostete Euro. Und noch im Dezember freuten sich 149 Kinder über ihre neue 04

5 Die erste eigene Wohnung Mit seinem Projekt AM CAMPUS gibt das ESW Studenten die Möglichkeit, ihre erste eigene kostengünstige Wohnung zu beziehen. Die 220 Apartments in Nürnberg, Bayreuth und Ansbach sind hochwertig gebaut. Jede Wohnung ist mit einer Einbauküche und einem eigenen Bad ausgestattet. Viele der teilmöblierten Wohnungen haben einen Balkon oder eine Terrasse. In der durchschnittlichen Wohnungsmiete von 345 Euro sind alle Nebenkosten inbegriffen. 05

6 Servicew für Senioren in der SonnenSeite Tillypark in Nürnberg Bestens betreut Für ältere Menschen bietet das ESW bereits seit vielen Jahren passende Wohnungen an. Beispiel hierfür ist die SonnenSeite Tillypark in Nürnberg mit 80 barrierefreien Wohnungen. Hier können Mieter auf Wunsch rund um die Uhr betreut werden. Täglich steht ein Mitarbeiter der Diakonie Neuendettelsau als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch in Amberg, Augsburg, Coburg, Kronach, München, Nürnberg, Pfaffenhofen und Straubing hat das Unternehmen speziell für Senioren ausgerichtete Wohnungen im Bestand. Noch in diesem Jahr folgen weitere seniorengerechte Wohnungen in Traunreut und Fürth. Engagiert für das eigene Team Das ESW engagiert sich aus seiner christlichen Verantwortung auch als vorbildlicher Arbeitgeber für seine Mitarbeiter. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt es besondere Arbeitszeitmodelle. Regelmäßige, jährliche Seminare fördern die Teammitglieder. Zudem stellt das Unternehmen für seine Mitarbeiter eine Betriebsrente, eine Krankenzusatzversicherung und eine Unfallversicherung. Als weitere Besonderheit gibt es Vergünstigungen für Kauf oder Miete einer ESW-Immobilie und den Anspruch auf einen Kita-Platz in der Nähe des Firmensitzes. Das neue Gesundheitsmanagement rundet das Angebot ab. 06

7 raum für perspektive Martin-Lagois-Fotowettbewerb 2012 v.l.n.r.: Hannes B. Erhardt, Geschäftsführer ESW Unternehmensgruppe, die Preisträger Stéphane Lelarge und Verena Berg, Heinrich Bedford- Strohm, Landesbischof der Evang.-Luth. Kirche in Bayern Eine wöchentliche Obstlieferung unterstützt alle bei der Vitaminzufuhr. Zweimal im Monat finden Workouts wie beispielsweise Pilates oder Wirbelsäulengymnastik statt. Und bei Bedarf steht wöchentlich ein mobiler Massagedienst zur Verfügung. Die Mitarbeiter selbst zeigten bereits 2011 großes Engagement und ließen sich auf Kosten des ESW für die Deutsche Knochenmarkspendedatei (DKMS) registrieren. ESW-Spendenaktion zu Gunsten des christlichen Treffpunkts LUX Junge Kirche in Nürnberg Blick auf die Gesellschaft Das ESW legt Wert darauf, das kulturelle Leben zu erhalten. Es unterstützt Veranstaltungen wie die Stadt(ver)führungen in Nürnberg, das Volxklangfestival in Tutzing, den Medienpreis des Evangelischen Landesbischofs und die Verleihung des Martin-Lagois-Preises, einem Fotowettbewerb des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.v. (EPV). Weiterhin fördert das Unternehmen viele kirchliche Institutionen wie die Evangelische Jugendarbeit und die LUX Junge Kirche in Nürnberg. Bewahrung der Schöpfung Das ESW ist nach dem Grünen Gockel zertifiziert v.l.n.r.: Sabine Ullrich, Martin Mittemeyer, Astrid Schultze, Robert Flock und Hannes B. Erhardt, die Geschäftsführer der ESW Unternehmensgruppe, Silke Pörner Ebenso schützenswert wie das menschliche Gut ist auch die Umwelt. Hierzu hat sich das ESW im Jahr 2011 nach dem kirchlichen Umweltmanagement Grüner Gockel zertifizieren lassen. Geringerer Stromverbrauch im Bürogebäude, Heizenergie reduzieren und das Abfallaufkommen senken das sind nur einige Ziele, die sich die Unternehmensgruppe vor rund drei Jahren gesetzt hat und weiterhin aktiv verfolgt. Ebenfalls seit vielen Jahren wird der Kernbestand des ESW energetisch saniert. Die Neubauten werden mit einem hohen Energieeffizienzstandard umgesetzt. 07

8 Ein Haus für Kinder Die alten maroden Pavillons sind Vergangenheit: Am 5. Dezember 2013 hat das ESW Evangelisches Siedlungswerk gemeinsam mit den Rummelsberger Diensten für junge Menschen seine neue Kindertagesstätte in der Wandererstraße in Nürnberg eingeweiht. Haus für Kinder Kinderinsel Die Investition von insgesamt rund 4,5 Millionen Euro hat sich gelohnt, freut sich Hannes B. Erhardt, Geschäftsführer der ESW Unternehmensgruppe. Aufgeteilt in zwei Kindergarten-, drei Kinderhortund zwei Kinderkrippengruppen bieten die neuen Räume innen und außen reichlich Platz für 149 Kinder. Vier Jahre intensiver Planungs- und Bauphase sind vergangen, seitdem das ESW das Grundstück kaufte, auf dem der ehemalige Quelle-Betriebskindergarten stand. Mit dem Erwerb der heruntergekommenen Gebäude und dem nun abgeschlossenen Neubau hat das Unternehmen die Schließung des Kindergartens verhindert. Auf dem angrenzenden Grundstück entsteht derzeit das Projekt Familiennest. Die 50 Reihenhäuser werden bereits ab März ihren neuen Eigentümern übergeben. 08

9 Seniorenw in Oberbayern Nur zehn Kilometer vom Chiemsee entfernt errichtet das ESW Evangelisches Siedlungswerk in Traunreut ein neues Zuhause für Senioren und Familien. Schon Anfang Juli können die neuen Bewohner die gut geschnittenen Zwei- und Zweieinhalb-Zimmer- Wohnungen beziehen und den Sommer auf ihrer eigenen Terrasse oder auf dem Balkon genießen. Der Rohbau steht bereits, gerade hat der Innenausbau für das viergeschossige Haus mit elf Wohnungen begonnen, von denen acht seniorengerecht ausgestattet sind. In den Bädern mit ebenerdiger Dusche, Waschbecken und WC ist auch ein Anschluss für die Waschmaschine vorgesehen. Im hellen Wohnzimmer findet sich zudem genug Platz für eine Essecke. Der Zugang zum Haus ist ebenfalls barrierefrei, und mit einem Aufzug sind alle Etagen bequem zu erreichen. Das Haus ist voll unterkellert, zu jeder Wohnung gehört ein eigenes Kellerabteil. Ein Ansprechpartner des ESW ist von Montag bis Freitag tagsüber vor Ort, dafür wird im Erdgeschoss ein Hausmeisterbüro eingerichtet. Interesse? Nähere Informationen erhalten Sie bei Melanie Fierus, Telefon In der Altstadt zu Hause Stattotel W auf Zeit wächst Wohlfühlen wie zu Hause, mit allen Vorteilen eines Hotelaufenthalts: Mitten in der Nürnberger Altstadt wird dies ab 1. März möglich. Das Gebäude in der Neuen Gasse 4 wurde komplett saniert und bietet insgesamt fünf Apartments, die flexibel gebucht werden können. Vor allem bei längerem Aufenthalt ist dieses Wohnkonzept deutlich preiswerter und auch komfortabler als ein Hotelzimmer. Alle Apartments sind hochwertig und modern möbliert. Sie verfügen über eine komplett eingerichtete Küche, haben ein helles Bad sowie Balkon oder Terrasse. Das Projekt Stattotel W auf Zeit gibt es bereits seit 2009, gestartet mit zunächst einem Apartment. Weitere Informationen unter: Telefon oder stattotel.de. 09

10 Stadtteil-Arbeitskreis Das ESW Evangelisches Siedlungswerk engagiert sich für den Fürther FinkenPark Mit seinem Engagement im Stadtteil-Arbeitskreis Eigenes Heim/Schwand hat das ESW Evangelisches Siedlungswerk das Modellvorhaben mit dem Forschungsfeld Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) mit inhaltlichen Ideen unterstützt. Im Arbeitskreis trifft sich das ESW unter anderem mit Vertretern von Kindertagesstätten, Schulen, Sportvereinen sowie der Stadt Fürth, um gemeinsam die Entwicklung des Stadtteils voranzubringen. Das Projekt ist zunächst bis Ende 2014 befristet. Das ESW hofft auf eine Verlängerung und den weiteren Austausch mit verschiedenen Akteuren im und für den Stadtteil. Im Jahr 2009 hatte das ESW 308 Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Nähe des Klinikums Fürth gekauft und seither deutlich aufgewertet. Im Zuge seiner Quartiersarbeit hat das ESW vor Ort ein eigenes Betreuungsbüro mit drei Hausmeistern geschaffen, nach und nach die Häuser umfangreich energetisch modernisiert und mit zusätzlichen Nachverdichtungen Familien ein neues Zuhause ermöglicht. Für die Anliegen der Mieter vor Ort: die Hausmeister Marco Grimaldi, Bernhard Sommer und Alexander Hopfe (v.l.n.r.) 10

11 ESW-Lexikon Gemeinsam gegen Müllsünder Auf der silbergrauen Mikrowelle türmt sich ein alter Staubsauger, links davon stehen eine prall gefüllte Tüte mit Kleidung und ein ausgedienter Röhrenfernseher. Sperr-, Sondermüll oder Altkleider werden auch in Wohnanlagen des ESW Evangelisches Siedlungswerk häufig einfach im Müllraum abgelegt. Dies ist nicht nur ein Ärgernis für Anwohner und Hausmeister, sondern auch für die Umwelt. Uwe Brunnhübner, ESW-Hausmeister in Nürnberg- Langwasser, kennt das Problem. Der erfahrene Mitarbeiter erhält Beschwerden und ärgert sich selbst, wenn Hausabfälle und Sperrmüll wild abgelagert werden. Es ist in unser aller Interesse, dass es sauber bleibt, sagt er. Richtiges Verhalten spart bares Geld Für Hausmüll stehen in jeder ESW-Wohnanlage Behälter zur Verfügung. Sollten Müllcontainer nicht ausreichen, können zusätzliche bestellt werden. Richtiges Verhalten bei der Müllentsorgung spart bares Geld, weiß auch der 52-Jährige Brunnhübner: Das schlägt sich positiv in den Nebenkosten nieder. Nahezu alle Gemeinden und Städte haben Papieroder Biomüll-Container, Plastikabfälle können in einem gelben Sack getrennt werden. Recyclebarer Abfall verursacht weniger Müllgebühren, vor allem, wenn er richtig entsorgt wird. Ein Anruf genügt Manche Städte bieten über ihre städtische Abfallwirtschaft Sperrmülltermine an. Ein Anruf reicht meist, um einen Termin zu beantragen. Die Abholung des Sperrmülls geschieht in der Regel völlig kostenlos. Entsorgen, verkaufen oder spenden Auch bei Wertstoffhöfen oder in Fachgeschäften können viele Dinge kostenlos abgegeben werden. Für die Abgabe von Metallen und Kupferkabeln gibt es unter Umständen sogar Geld, da diese Wertstoffe wieder verwertet werden können. Denkbar ist auch, über Internetplattformen Liebhaber für ältere Möbelstücke zu finden oder Mobiliar an soziale Einrichtungen zu spenden. So sind zum Beispiel in Sozialkaufhäusern gut erhaltene Möbelstücke willkommen und werden von diesen teilweise auch direkt aus der Wohnung abgeholt. Der Umwelt zuliebe Abgesehen von den hohen Kosten, die jährlich für die Beseitigung von wild abgelagertem Müll entstehen, hat sich jeder der ökologischen Verantwortung zu stellen. Die Umwelt ist auf ein gutes Miteinander angewiesen. Umweltsünden sollten deshalb der ESW Kundenbetreuung oder auch dem städtischen Ordnungsamt gemeldet werden. 11

12 Ein Blick hinter die Kulissen Jeden Tag etwas Neues Ein Blick in die ESW Wohnungseigentumsverwaltung 08: Wohneinheiten, 72 Gewerbeeinheiten und Stellplätze: Abteilungsleiterin Katiuscia D Alessandro und ihr Team von insgesamt 15 Mitarbeitern betreuen für das ESW Evangelisches Siedlungswerk Eigentumswohnungen in ganz Bayern. Neben der Nürnberger Hauptverwaltung gibt es auch eine Zweigstelle in München. Bereits früh am Morgen leuchten in der ESW Eigentumsverwaltung die ersten Bildschirme. 10:00 Der Zeitplan ist straff. In der Abteilung stehen die Telefone nicht still, jedes Teammitglied beantwortet an diesem Morgen schon Kundenanfragen. Corinna Schobert lädt gerade Dokumente auf das Internetportal meinesw : Die Onlineseite ermöglicht unseren Eigentümern stets aktuelle Informationen zu wichtigen Themen, erklärt sie. Heute stellt sie Beschlusssammlungen ins Netz. Teambesprechung: Johannes Kaffer, Corinna Schobert, Marco Dimper, Abteilungsleiterin Katiuscia D Alessandro, Christian Pichl, Jürgen Bölter und Jasmin Zuprin (im Uhrzeigersinn, vorne links beginnend) Fragen zur letzten Abrechnung. Bevor Zuprin ihn zurückruft, legt sie sich schon einmal die nötigen Unterlagen bereit. Heute Nachmittag werde ich Kundenanfragen am Telefon beantworten, erzählt sie. Im Anschluss wird sie zu Objektbegehungen unterwegs sein. Corinna Schubert (links) und ihre Kollegin Jasmin Zuprin Unten: Ute Krauß (links) und Terezia Sevay Verwalter Christian Pichl hat seine Prioritätenliste für den aktuellen Arbeitstag erstellt und sieht die Tagespost durch. In einer meiner Wohnanlagen in Nürnberg wurde vor kurzem der Heizkessel gewartet. Ich prüfe jetzt die zugehörige Rechnung und leite sie zur Zahlung an unsere Buchhaltung weiter, wenn alles ordnungsgemäß durchgeführt wurde, erklärt er. Nach den Rechnungen bearbeitet Pichl Angebote. Zum Beispiel für die bevorstehende Fassadenrenovierung in einer Bamberger Anlage. Der Auftrag muss heute noch vergeben werden. 11:00 Verwalterin Jasmin Zuprin kehrt gerade von ihrem Termin in ihrer Nürnberger Anlage zurück. Heute Morgen wurde ihr durch einen Eigentümer ein Wasserfleck im Treppenhaus gemeldet. Die zuständige Firma ist schon beauftragt, berichtet sie, während sie sich ihre Anrufliste ansieht. Ein Eigentümer hat 12

13 14:00 Mittlerweile sind die Rechnungen fertig geprüft und liegen zur weiteren Bearbeitung bereit. Sie werden jetzt nochmal in Bezug auf die Kontierungen geprüft, berichtet Buchhalterin Ute Krauß. Dann werden sie endgültig bezahlt. Außerdem kontrolliert sie Belege für die Verwaltungsbeiräte der Eigentümergemeinschaften und erledigt Umbuchungen. Letzteres gibt es gerade jetzt zum Jahresabschluss häufig, da Strom und Gas des alten Jahres oft erst im neuen Jahr abgerechnet werden können. 15:00 Im ersten Stock der ESW Eigentumsverwaltung wird inzwischen die Ausgangspost fertig gestellt. Heute wird an die Bewohner einer größeren Wohnanlage ein Rundschreiben zum Thema Gegenstände im Treppenhaus verschickt. 16:00 Gegen 16:00 Uhr herrscht im Verwalter-Team Aufbruchstimmung. Christian Pichl und sein Kollege Jürgen Bölter sortieren noch die letzten Unterlagen, bevor es auf der Autobahn zur heutigen Eigentümerversammlung geht. Wie lange die Versammlung dauern wird, weiß er noch nicht. Aber das ist ja auch das Spannende an unserem Job es gibt jeden Tag etwas Neues. Gordon Zapf, Leiter der WEG-Buchhaltung Noch ist der Arbeitstag nicht zu Ende in Kürze brechen die Kollegen Christian Pichl (links) und Jürgen Bölter zur Eigentümerversammlung auf. ESWeihnachtsfeier 2013 Die Weihnachtsfeier des ESW-Evangelisches Siedlungswerk für rund 180 Mitarbeiter und Ehemalige fand am 19. Dezember 2013 in der LUX Junge Kirche in Nürnberg statt. Geschäftsführer Hannes B. Erhardt hob in seiner Ansprache besonders die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Mitarbeiter heraus. Die weihnachtliche Andacht wurde von Regionalbischof Dr. Stefan Ark Nitsche geleitet, seine Mitarbeiterin Andrea Bürger begleitete die Feier musikalisch. Bereits zum dritten Mal feierte das ESW in der modernen Kirche am Nordostbahnhof. Ein italienisch-fränkisches Buffet und der Lounge-Bereich trugen zu einem besinnlichen Jahresausklang bei. 13

14 10 Fragen an 10 Fragen an Akademiedirektor Udo Hahn Udo Hahn Pfarrer und Publizist Leitung der Evangelischen Akademie Tutzing in Tutzing am Starnberger See Wo erwischen wir Sie jetzt gerade? Auf der Seeterrasse der Akademie. Der Föhnwind beschert uns gerade einen außerordentlichen Blick auf das Alpenpanorama, das von hier aus in seiner ganzen Schönheit betrachtet werden kann Zugspitze, Wetterstein und Karwendel. Atemberaubend! Ein Satz zum ESW Evangelisches Siedlungswerk: Das ESW überzeugt durch Sorgfalt und Kompetenz. Als Kind wollten Sie so werden wie...? Emil aus Erich Kästners Emil und die Detektive. Was ist Ihre größte Stärke? Ausdauer und Offenheit für Ideen. Ihr erster Berufswunsch war? Fußballspieler Am besten entspannen können Sie sich...? Beim Laufen, in der Sauna, oder wenn ich den US-amerikanischen Digitalsender Martini in the morning höre mit seinem wunderbaren Mix von Jazz und Swing. Wo würden Sie gerne leben? In einem Weinberg in Franken oder in Stellenbosch/Südafrika. Schenken Sie uns eine Lebensweisheit! Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Ein Wort, das dem US-amerikanischen Theologen Reinhold Niebuhr zugeschrieben wird. Was sagen Ihre Freunde über den Menschen Udo Hahn? Das müssten Sie diese fragen! Was ist Ihre größte Schwäche? Ich kann nicht nein sagen. 14

15 Die Evangelische Akademie Tutzing wurde 1947 gegründet. Sie führt Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien und Kirche zusammen. Zahlreiche Impulse nahmen hier ihren Ausgang und haben in der Gesellschaft ihre Wirkung entfaltet. Die Akademie ist ein Ort der Bildung durch den Diskurs. Mit ihren bis zu einhundert Veranstaltungen Tagungen, Seminare, Konsultationen, Workshops und Vortragsabende greift sie Themen auf, die die Menschen bewegen. Sie fördert das gegenseitige Verstehen und die Suche nach Lösungen. Sie macht Orientierung und Meinungsbildung möglich. Mehr als Menschen nutzen jährlich das inspirierende Tagungsangebot dieser Denkwerkstatt. Die Evangelische Akademie Tutzing ist auch ein Ort der Begegnung mit dem christlichen Glauben. Toleranz und christliche Verantwortung sind die Voraussetzungen ihrer Arbeit. In seiner heutigen Gestalt gehen die Gebäude auf Friedrich Graf von Vieregg zurück, der zwischen 1802 und 1816 den Umbau der Barockanlage veranlasste. Zwischen 1869 und 1880 befand sich Schloss Tutzing im Besitz des Gründers der Deutschen Verlagsanstalt, Eduard von Hallberger. Von 1921 bis zu seinem Tod im Jahre 1930 residierte der international bekannte, aus Ungarn stammende, jüdische Kunstsammler Marczell von Nemes im Schloss. Während des Dritten Reiches besaß der Industrielle und katholische Zentrumspolitiker Albert Hackelsberger das Objekt. Er kam 1940 in der Gestapo-Haft um. In den 1940er Jahren gehörte das Schloss den Familien Kaselowsky und Oetker, die es nach dem Zweiten Weltkrieg der Inneren Mission überließen. Im Jahr 1947 entschied Landesbischof D. theol. Hans Meiser, an diesem Ort die Evangelische Akademie Tutzing zu errichten. Mit der Zeit wurde das Schlossareal durch die Wirtschaftsgebäude, den Umbau der Orangerie in einen Festsaal und den Neubau der Rotunde erweitert. Besonders hervorzuheben ist die Leistung der Küche der Akademie. Das Angebot ist geprägt von einer saisonalen Vielfalt der Lebensmittel, die vorwiegend aus der Region kommen und ausschließlich aus landwirtschaftlicher Bio-Produktion stammen. Soeben hat die Akademie ein Kochbuch herausgegeben: Das Beste aus der Tutzinger Schlossküche (112 Seiten, 24,80 Euro, Nikros-Verlag, Ludwigsburg). 15

16 ESWissen Die Konfirmation Die Konfirmation ist nicht nur ein Fest für Geschenke. Für viele Jugendliche ist sie ein aktives Bekenntnis zur Kirche. Das Wort Konfirmation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Befestigung oder Bekräftigung. Seit über 460 Jahren markiert sie den Eintritt ins christliche Erwachsenenalter: Ab diesem Zeitpunkt ist das Kirchenmitglied berechtigt, am Abendmahl teilzunehmen, in Notfällen zu taufen und ein Patenamt zu übernehmen. Die Taube als Zeichen für den Heiligen Geist und des Friedens ist auch ein Symbol der Konfirmation. Die erste Entscheidung, in die Kirche aufgenommen zu werden, fällen die Eltern eines Kindes meist kurz nach der Geburt mit der Taufe. Die Konfirmation bekräftigt dieses Sakrament. Allerdings wählen die jugendlichen Christen selbst, ob sie konfirmiert werden möchten oder nicht. Die 13- und 14-Jährigen, die sich bewusst für die Konfirmation entscheiden, gehen damit auch eine erste Verpflichtung ein: Bis zu 60 Wochen lang müssen sie entweder wöchentlich oder blockweise zum Konfirmandenunterricht. Zusätzlich sollten sie regelmäßig Gottesdienste besuchen. Im Unterricht bringen die Pfarrerin bzw. der Pfarrer und andere Verantwortliche der Gemeinde den Konfirmanden die Grundlagen des evangelischen Glaubens ausführlich und anschaulich näher. Themen wie Taufe, Abendmahl und Kirche, aber auch Fragen zu Leben und Tod werden besprochen. Zudem sind die Konfirmanden während des Unterrichts aufgefordert, Fragen zum christlichen Glauben zu stellen und ihre Anschauungen zu diskutieren. Ziel des Unterrichts ist es, die Jugendlichen in die Lage zu versetzen, selbst und gewissenhaft zu entscheiden, ob sie ein Glaubensbekenntnis ablegen möchten. Der Großteil der Konfirmanden entschließt sich am Ende des Konfirmationsunterrichts dazu. Am Tag der Konfirmation wird in der Kirche ein öffentlicher Gottesdienst gefeiert, zu dem besonders Verwandte und Freunde der Konfirmanden eingeladen sind. Die Konfirmanden legen ein Bekenntnis zum Glauben und zur Kirche ab. Ihre Segnung stellt den Höhepunkt dar. Im Anschluss an den offiziellen Teil findet meist eine Feier im privaten Rahmen statt, und die Gäste überbringen Glückwünsche und Geschenke. 16

17 ESW- Ehrenamt Der besondere Kick Unsere Gesellschaft braucht auch ehrenamtliche Helfer. Viele Mitarbeiter des ESW Evangelisches Siedlungswerk unterstützen daher andere Menschen freiwillig in ihrer Freizeit. Zwei bis drei Mal pro Woche steht Marco Dimper auf dem Fußballplatz. Der 22-jährige Wohnungseigentumsverwalter des ESW ist Jugend-Fußballtrainer im ASV Veitsbronn. Er trainiert dort die jugendlichen Kicker im Alter zwischen elf und zwölf Jahren und betreut sie bei ihren Spielen. Marco Dimper spielt zudem selbst im ASV Veitsbronn. So ist der Verein vor rund drei Jahren auf ihn aufmerksam geworden und konnte ihn schnell für die Tätigkeit als Trainer begeistern. Spaß am Sport zu vermitteln und Jugendliche zu fördern liegen ihm am Herzen. Er würde sich daher jederzeit wieder als Trainer zur Verfügung stellen. Neben der gemeinsamen Zeit während des Sports, stehen kameradschaftliche Unternehmungen von der Weihnachtsfeier über Grillfeste bis hin zu Ausflügen, wie zum Beispiel eine Fahrt zur Sommerrodelbahn für das Miteinander. Das fördert ein freundschaftliches Verhältnis unter Spielern und Trainern, erklärt Marco Dimper. Neue Menschen kennenlernen, gegenseitiges Vertrauen und Freundschaften aufbauen, das sind für ihn der große Gewinn des Trainerdaseins. Nähere Informationen zum ASV Veitsbronn finden Sie unter Mitarbeiterin des Jahres 2013 Corinna Schobert ist zur Mitarbeiterin des Jahres 2013 im ESW Evangelisches Siedlungswerk gewählt worden. Sie zeichnet sich durch besonders hohes Engagement und große Einsatzbereitschaft für ihre Abteilung aus. Als Anerkennung erhielt Corinna Schobert zwei VIP-Karten für das Bayern-Duell 1. FCN gegen FC Bayern München. Schobert hat im ESW bereits ihre Ausbildung zur Immobilienkauffrau absolviert und unterstützt seit zwei Jahren die WEG-Verwaltung als Juniorverwalterin und im Innendienst. Die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe gratuliert Corinna Schobert herzlich und bedankt sich für die erbrachte Leistung. Das ESW hatte erstmalig für das Jahr 2012 einen Mitarbeiter des Jahres gewählt. 17

18 Aktuelle Bauträgermaßnahmen Kaum ein halbes Jahr nach dem Spatenstich erreicht das Projekt WohnAmbiente das nächste Etappenziel. WohnAmbiente Oberasbach, Stollberger Straße Viele zukünftige Bewohner der 17 modernen Reihenhäuser, sechs hochwertig ausgestatteten Doppelhaushälften und 34 komfortablen Eigentumswohnungen lauschten den Worten des Maurerpoliers, der den traditionellen Richtspruch von einem der Hausdächer aus verkündete. Anschließend wärmten sich alle Beteiligten bei einem gemeinsamen Essen in der Tiefgarage auf. Zum Abschluss des Richtfestes verteilte der ESW Nikolaus Weihnachtsstrümpfe mit Leckereien an die Kinder. Wichtiges Etappenziel vor dem Wintereinbruch Frostige Temperaturen und feierliche Worte: Kurz vor Jahresende feierten die ESW Bauträger Richtfest in Oberasbach. Der Bauverlauf ist gigantisch, freut sich Klaus Kräutner, Geschäftsführer der ESW Bauträger GmbH über die gute Arbeit der Baufirma. Darstellung aus Sicht des Illustrators Nur noch 6 Einheiten frei! Darstellung aus Sicht des Illustrators Nur noch 4 Einheiten frei! WohnAmbiente Oberasbach, Stollberger Straße 34 Eigentumswohnungen mit Tiefgarage 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen Helle und großzügige Grundrisse Hochwertige Ausstattung Weitere Informationen unter StadtPark II Stein, Mühlstraße 11 Eigentumswohnungen mit Tiefgarage Zentrale Lage im Herzen von Stein KfW 70-Standard Durchdachte Grundrisse mit Südausrichtung Weitere Informationen unter

19 Ein Kabel viele Vorteile TV, Internet und Telefon aus einer Hand 1 ANZEIGEN Jetzt informieren: Telefon: , Mein Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. 1) Empfang von HD nur, soweit die Sender im HD-Standard eingespeist werden. Die Freischaltung von im HD-Standard verbreiteten Programmen kann von zusätzlichen Anforderungen des Programmveranstalters abhängen. Sicherheit bei Tag und Nacht Rauchwarnmelder fumonic 3 Montageservice und Funktionsprüfung Langzeitbatterie und 10 Jahre Garantie 24h-Hotline für Mieter ista Deutschland GmbH Südwestpark Nürnberg Tel.: Impressum Die Kundenzeitung des ESW Evangelisches Siedlungswerk Ausgabe N 1/2014 Auflage: Evangelisches Siedlungswerk in Bayern Bau- und Siedlungsgesellschaft mbh Hans-Sachs-Platz Nürnberg Telefon: Telefax: esw.de Wir freuen uns über Anregungen, aber auch über Kritik. Bitte schreiben Sie an die hier genannte Adresse oder wenden Sie sich direkt an Michaela Jäger unter der Telefonnummer: V.I.S.D.P. Hannes B. Erhardt Textchefin Cornelia Wolf Redaktion Melanie Fierus, Michaela Jäger, Theodosios Mparkampas, Sebastian Schuster, Andrea Suttner, Sabine Ullrich Konzeption Agentur Kundendienst 03 GmbH Layout Agnes Sander Fotos ESW, Günter Sander, adpic Bildagentur/A. Buß, A. Raths, B. Reitz-Hofmann, C. Steiner 19

20 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Jahreslosung 2014, Psalm 73,28 raum für perspektive

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + Scout-ID: 74851003 Objekt-Nr.: B-Rüd36-WE11. Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

TAUFE EIN WEG BEGINNT

TAUFE EIN WEG BEGINNT TAUFE EIN WEG BEGINNT DIE TAUFE GOTTES JA ZU DEN MENSCHEN Sie sind Eltern geworden. Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen Gottes Segen. In die Freude über die Geburt Ihres

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott Gemeinsam unterwegs... ... mit Leidenschaft für Gott Gemeinsam unterwegs mit Leidenschaft für Gott Katholische Kirche für Esslingen Unsere Vision Unser Grundverständnis: Wir freuen uns, dass wir von Gott

Mehr

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN Teilrevision der Kirchenordnung November 1996 TAUFE KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT KONFIRMATION TAUFE, KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT UND KONFIRMATION

Mehr

TAUFE. Häufig gestellte Fragen zur Taufe. Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken.

TAUFE. Häufig gestellte Fragen zur Taufe. Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken. TAUFE Häufig gestellte Fragen zur Taufe Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken. Was muss ich tun, wenn ich mich oder mein Kind taufen lassen will? Was bedeutet die Taufe?

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Abendmahl mit Kindern erklärt

Abendmahl mit Kindern erklärt Abendmahl mit Kindern erklärt Evangelisch-Lutherische Dreifaltigkeitskirche Bobingen Um was geht es, wenn wir Abendmahl feiern? Von Jesus eingesetzt Als Jesus von seinen JÄngern Abschied nahm, stiftete

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung Sprechen Sie uns gern an City-WohnPark Gronau Caritas-Seniorenheim City-WohnPark Gronau Maria Rengers Einrichtungsleitung Telefon: 02562 / 937611 m.rengers@caritas-ahaus-vreden.de Mariela Horstmann Beratungsstelle

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Die Taufe Eine Verbindung die trägt

Die Taufe Eine Verbindung die trägt Die Taufe Eine Verbindung die trägt 1 Vorwort Im Jahr 2011 wird in der Evangelischen Kirche das Jahr der Taufe gefeiert.»evangelium und Freiheit«lautet das Motto. In der Tat: Die Taufe macht Menschen frei.

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! ECKDATEN Adresse: 81829 München Baujahr: 2007 Zimmerzahl: 2 Wohnfläche (ca.): 53,46

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE!

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! Objektbeschreibung Kennung 5015 Objektart Etagenwohnung Im Alleinauftrag bieten wir diese sehr exklusive und

Mehr

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116 Unser Unternehmen Wir sind Experte für Wohnungseigentümergemeinschaften und haben uns auf die reine Hausverwaltungstätigkeit spezialisiert. Als Zusatzleistung bieten wir die Verwaltung von Ihrer Wohnung

Mehr

Kontakte XXXVIII 2. März/April/Mai 2014. Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln. www.kirche-hamminkeln.de

Kontakte XXXVIII 2. März/April/Mai 2014. Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln. www.kirche-hamminkeln.de Kontakte März/April/Mai 2014 Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln Quelle: (Foto: Philipp Ising) Schwerpunkt dieser Ausgabe: Konfirmation - Ein Wegweiser durch s Leben XXXVIII 2 www.kirche-hamminkeln.de

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

TAGEN IM. Südwestpark - Nürnberg

TAGEN IM. Südwestpark - Nürnberg TAGEN IM Südwestpark - Nürnberg Ihr Partner für ein eindrucksvolles Event! Tagen über den Dächern Nürnbergs Das NOVINA HOTEL Südwestpark Nürnberg ist eines der führenden Tagungshotels im fränkischen Einzugsgebiet.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Zuverlässig, kompetent, flexibel Ihr Spezialist für Schließtechnik Der Markt der Schließtechnik entwickelt sich rasant. Elektronische Zutrittssysteme

Mehr

Perfekte Familienwohnung

Perfekte Familienwohnung Perfekte Familienwohnung Mönchaltorferstrasse 12, 8132 Egg b. Zürich Lippuner Immobilien & Verwaltungen AG Egg bei Zürich Das Tor zum Zürcher Oberland. Eigenständig, grosszügig und grün: Egg bei Zürich.

Mehr

Großes modernes Büro - Lagerflächen können zusätzlich angemietet werden

Großes modernes Büro - Lagerflächen können zusätzlich angemietet werden Großes modernes Büro - Lagerflächen können zusätzlich angemietet werden Scout-ID: 72870700 Ihr Ansprechpartner: Berg & Seeblick-Immobilien Stefanie Meisehen Nebenkosten: 125,00 EUR pro Monat oder pro m²

Mehr

Betreutes Wohnen an der Josephsburg (Kurzdarstellung)

Betreutes Wohnen an der Josephsburg (Kurzdarstellung) Betreutes Wohnen an der Josephsburg (Kurzdarstellung) Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Mutterhaus München, Vinzenz-von-Paul-Straße 1, 81671 München 1 Herzlich Willkommen

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

Hauptplatz 6, St Johann in Tirol

Hauptplatz 6, St Johann in Tirol Erstbezug: Mitten in Ortskern von St. Johann - Ruhig gelegen mit traumhaftem Blick Ferienwohnung: Hochwertig teilmöblierte 2- Zimmer Wohnung mit Westbalkon. Hauptplatz 6, St Johann in Tirol Wohnfläche

Mehr

Willkommen bei Freunden Treten Sie ein!

Willkommen bei Freunden Treten Sie ein! INTEGRATIONSHOTEL IN BERLIN-MITTE Willkommen bei Freunden Treten Sie ein! HOTEL BISTRO RESTAURANT Das Hotel Grenzfall Das Hotel Grenzfall befindet sich in zentraler, dennoch ruhiger Lage in der Ackerstraße

Mehr

Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region

Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region H A U S D E R I M M O B I L I E N O HG 1 V O N 6 Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region Sie suchen eine neue Wohnung in Hannover und Region und wünschen sich einen professionellen

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Verkaufsangebot Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Die Lage: Sasel gehört zu den Walddörfern im Nord-Osten von Hamburg. Die Walddörfer

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Just-in-Time Büro Tageweise oder dauerhaft Arbeitsplätze und Büroräume mieten, ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Just-in-Time Büro Tageweise oder dauerhaft Arbeitsplätze und Büroräume mieten, ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Just-in-Time Büro Tageweise oder dauerhaft Arbeitsplätze und Büroräume mieten, ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. www.businesshouse108.ch Die blauen Engel. Eine wahre Geschichte. Das heutige

Mehr

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH S-Immobilien der KSK GG, Postfach 14 62, 64504 Groß-Gerau Barrierefreies Wohnkonzept `` LAVENDEL GARDEN 2 `` KfW Effizienzhaus 70 Kelsterbach Frodshamstraße 1-3 S-Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau

Mehr

3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen!

3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen! 3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen! Objekt-Nr.: AM-SK0308K Preis: 119000 Fläche: 100 m² Provision: 5664.40 2. Objektbeschreibung Die 3-Zimmer-Albauwohnung besticht vor allem

Mehr

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten Modellvorhaben Altersgerecht Umbauen Die Chance ergreifen Wohnen altersgerecht gestalten Ein Modellvorhaben auf dem Weg zu mehr Lebensqualität aller Generationen in Bensheim Dokumentation des Workshops

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Arbeiten. Leben. Wohnen.

Arbeiten. Leben. Wohnen. Allbau AG Kennedyplatz 5 45127 Essen Foto: Peter Wieler, Essen Marketing GmbH T. 0201.2207-0 F. 0201.2207-335 info@allbau.de www.allbau.de Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne: Gürkan Atik Christian Knibbe

Mehr

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

Liebe Münchnerinnen und Münchner, Text in Leichter Sprache Liebe Münchnerinnen und Münchner, ich heiße Sabine Nallinger. Ich möchte Münchens Ober-Bürgermeisterin werden! München ist eine wunderbare Stadt! Deshalb wächst München auch sehr

Mehr

***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei***

***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei*** ***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei*** Scout-ID: 63120615 Objekt-Nr.: Wat-AW7- WE 39 (1/1030) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 2 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen Vertrauen finden Porträt der Kirchgemeinde Meilen Leitwort Man kann nicht leben von Eisschränken, von Politik und Bilanzen. Man kann nicht leben ohne Poesie,

Mehr

Herzlich Willkommen im Kloster Höchst

Herzlich Willkommen im Kloster Höchst Herzlich Willkommen im Kloster Höchst Sie befinden sich gerade in unserem Foyer, wo auch Ihre Besichtigung beginnt. Zu Ihrer Linken sehen Sie unsere Aula. Die Aula ist ein Tagungsraum in dem bis zu 100

Mehr

Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich

Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich 1 von 9 09.12.2014 09:27 09.12.2014 Druckansicht Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich Ansicht Wohnschule Westen Daten auf einen Blick Mietpreis/

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

2-Zimmer-ETW in modernem MFH in Obertraubling zu verkaufen! Inkl. EBK und Stellplatz!

2-Zimmer-ETW in modernem MFH in Obertraubling zu verkaufen! Inkl. EBK und Stellplatz! 2-Zimmer-ETW in modernem MFH in Obertraubling zu verkaufen! Inkl. EBK und Stellplatz! Objekt-Nr.: R-CW1195K 93083 Obertraubling Preis: 128000 Fläche: 45 m² Provision: 4569.60 Objektbeschreibung Ihre neue

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

MFH Leben im Zentrum von Teningen. Exposé

MFH Leben im Zentrum von Teningen. Exposé Exposé Das Wichtigste auf einen Blick Wohneinheiten: 8 Kabel-/Satellitenanlage: Ja Wohnfläche: 65-142 m² Fußbodenheizung: Ja Lage: Riegeler Straße 29 Garten: teilweise 79331 Teningen Abstellraum: Ja Baubeginn:

Mehr

Inhalt. Anhang Die Segnung 11. Die Taufe ein Sakrament 4. Die Kindertaufe: Mehr als ein Ritual am Anfang 6. Die Taufhandlung: Mehr als nur Worte 7

Inhalt. Anhang Die Segnung 11. Die Taufe ein Sakrament 4. Die Kindertaufe: Mehr als ein Ritual am Anfang 6. Die Taufhandlung: Mehr als nur Worte 7 Die Taufe Inhalt Die Taufe ein Sakrament 4 Die Kindertaufe: Mehr als ein Ritual am Anfang 6 Die Taufhandlung: Mehr als nur Worte 7 Die Taufe Ihres Kindes: Mehr als ein alter Brauch 8 Anhang Die Segnung

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

Jona, 2. Dezember 2008. Liebe Freunde von House of Encouragement

Jona, 2. Dezember 2008. Liebe Freunde von House of Encouragement Jona, 2. Dezember 2008 Liebe Freunde von House of Encouragement Grossartige Fortschritte zu vermelden! Das Gebäude unseres ersten Tagesbetreuungszentrums wächst rasch. Auch wenn wir das Zentrum Kerus House

Mehr

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls : +49 2151 501715 Exposé - Nr. 1687 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Ihr Ansprechpartner: Umberto Santoriello Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls Rückansicht : +49 2151 501715 E C K D A

Mehr

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a quartier am albertsplatz Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a 1 WOHNBAU STADT COBURG GMBH STADTENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT COBURG GMBH ÜBERSICHTSPLAN - Quartier

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH Vilshofener Straße 8 81679 München Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof München, 12.

Mehr

Die kirchliche Taufe ein Weg beginnt.

Die kirchliche Taufe ein Weg beginnt. Die kirchliche Taufe ein Weg beginnt. Taufe - Gottes Ja zu den Menschen Sie sind Mutter oder Vater geworden. Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen selber Gottes Segen. In

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Hausansicht Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Lage Dieses außergewöhnliche Neubauprojekt wurde in einer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Komplett möblierte, helle und freundliche Dachgeschoss- Wohnung in Köln-Marienburg

Komplett möblierte, helle und freundliche Dachgeschoss- Wohnung in Köln-Marienburg Komplett möblierte, helle und freundliche Dachgeschoss- Wohnung in Köln-Marienburg Scout-ID: 65723654 Etage: 3 Etagenanzahl: 3 Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Einbauküche: Ja Objektzustand: Gepflegt Baujahr:

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen Ringstraße 15, Rankweil Büro- und Handelsflächen Inhalt Ringstraße 15, Rankweil 3 Planunterlagen UG 5 Planunterlagen EG 7 Qualität und Ausstattung 9 Bleiben Sie im Gespräch 10 1 Ringstraße 15, Rankweil

Mehr

Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf!

Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf! Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf! Objekt-Nr.: AS-PE0290MK 92242 Hirschau Preis: 449 Fläche: 68 m² Provision: 2. Telefon: 0151-75061021 Objektbeschreibung Das Highlight

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

NEUBAU: 3-Zimmer-EG-Mansardenwohnung direkt am Gardasee in 37017 Lazise / VR

NEUBAU: 3-Zimmer-EG-Mansardenwohnung direkt am Gardasee in 37017 Lazise / VR Ritter Bauträger Ritter GmbH Bauträger & Immobilien GmbH / / Immobilien Tel. 089 / 444 55 Tel. 66-0 089 Fax / / 444 613 55 13 66-10 40 Fax 613 38 57 e-mail: info@ritter-bautraeger.de e-mail: 1 LAGE Die

Mehr

Jungen: Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy,.

Jungen: Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy,. Ammerthal 2. April 2000 Seite 1 Vorbemerkung: Fast alle Konfirmandinnen und Konfirmanden besitzen ein Handy, oft sogar ein Zweithandy. Handy bedeutet Kommunikation, Spiel und Image. Keine Frage: Handy

Mehr

Für Künstler und Kreative Atelierhaus in Gauting Königswiesen großzügiger Schnitt naturnah Fußbodenheizung

Für Künstler und Kreative Atelierhaus in Gauting Königswiesen großzügiger Schnitt naturnah Fußbodenheizung Gauting Königswieser Straße 91 1/10 Für Künstler und Kreative Atelierhaus in Gauting Königswiesen großzügiger Schnitt naturnah Fußbodenheizung Gauting Königswieser Straße 91 Grundriss und Eckdaten 2/10

Mehr

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen Metternich Sprachreisen GmbH Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachreisen sind seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Methoden fremde Sprachen zu erlernen. Unser

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Heute schon an morgen denken Demographisch angepasstes Personal- & Kundenmanagement

Heute schon an morgen denken Demographisch angepasstes Personal- & Kundenmanagement Heute schon an morgen denken Demographisch angepasstes Personal- & Kundenmanagement Unser Nachwuchs Bewerbung zur Ausschreibung des DDIV zum Immobilienverwalter des Jahres 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangslage

Mehr

Familienfreundliche Doppelhaushälfte im Grünen Wachtberg - Niederbachem

Familienfreundliche Doppelhaushälfte im Grünen Wachtberg - Niederbachem Familienfreundliche Doppelhaushälfte im Grünen Wachtberg - Niederbachem 53343 Bonn Zimmer: 5,00 Wohnfläche ca.: 1700m 2 Nutzfläche ca.: 35 m² Kaltmiete: 1.250,000EUR Lage: 53343 Wachtberg Zimmer: 5 Balkone:

Mehr

Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die

Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die Menschen wahrnehmen... 3 Offen für alle Menschen, die uns brauchen...

Mehr

4½-Zimmerwohnung. Industriestrasse 2, Steinhausen. Zu verkaufen

4½-Zimmerwohnung. Industriestrasse 2, Steinhausen. Zu verkaufen 4½-Zimmerwohnung Industriestrasse 2, Steinhausen Zu verkaufen 4½-Zimmerwohnung, Industriestrasse 2, 6312 Steinhausen Lage Steinhausen ist die nördlichste gelegene Gemeinde im Kanton Zug mit 9566 Einwohnern.

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen Taufordnung TaufO 215 Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen Vom 14. November 2002 (KABl. 2002 S. 337) Die Landessynode hat das folgende

Mehr