marxgruppe.com Einführung, Ermittlung und Umgang

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "marxgruppe.com Einführung, Ermittlung und Umgang"

Transkript

1 Einführung, Ermittlung und Umgang mit Kennzahlen in der Instandhaltung

2 Einführung, Ermittlung und Umgang mit Kennzahlen in der Instandhaltung 2 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Re echte vorbehalten. 46. Arbeitskreistreffen des Arbeitskreis Instandhaltung in der Euregio am 28. Januar Ort: Continental Reifen Deutschland GmbH Präsentationsinhalt: Vorstellung der marxautomation Darstellung eines erfolgreich eingeführten Kennzahlensystems für einen Kunden in der Automobil-Zulieferer-Industrie

3 Vorstellung marxautomation 3 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

4 Firmengeschichte 4 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Re echte vorbehalten Hartwig Marx gründet zu Ende seines Elektrotechnik- Studiums das Ingenieurbüro Hartwig Marx und programmiert freiberuflich Maschinensteuerungen Die Einstellung erster festangestellter Mitarbeiter Gründung der Marx Automation GmbH als Spezialistin für industrielle Automation und Sondermaschinenbau Erweiterung der Marx Automation GmbH um das Geschäftsfeld Industriemontage, Übernahme der Firma MSN GmbH und die damit einhergehende Erweiterung auf den Anlagenbau sowie Gründung der marx IT-Consulting GmbH Erweiterung der Marx Automation GmbH um die Niederlassung Potsdam Gründung der Marx Automation s.r.o. in Košice Slowakei) als Spezialistin für Industriemontage Erweiterung der Marx Automation GmbH um das Geschäftsfeld Personaldienstleistungen. Das Foto aus dem Jahr 1996 zeigt die damaligen Mitarbeiter vom Ingenieurbüro Hartwig Marx

5 Das Unternehmen 5 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Re echte vorbehalten. Das Unternehmen Wir sind ein expandierendes mittelständiges Technologie-unternehmen mit Hauptsitz in Düren (NRW), seit über 14 Jahren ein zuverlässiger Partner der Industrie und verstehen uns als Ingenieurgesellschaft und Industriedienstleister. Das von Hartwig Marx gegründete und geführte Unternehmen beschäftigt Ingenieure, Techniker, Fachmonteure und Produktionsmitarbeiter. Wir verfügen in Deutschland sowie im europäischen Ausland über Niederlassungen. Beschäftigt werden über 40 Mitarbeiter und es existiert ein hochwertiges Partnernetzwerk. Geschäfts- und Leistungsbereiche Unsere fünf Geschäftsbereiche Automation, Instandhaltung, Industriemontage, Personaldienstleistungen und Sondermaschinenbau bieten Ihnen mit ihren Dienstleistungen Arbeitnehmerüberlassung, Beratung, CAD-Konstruktion, Demontage und Montage, Engineering und Entwicklung, Fertigung, Inbetriebnahme, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Softwareentwicklung und Programmierung, Service und technische Dokumentation eine ganzheitliche Betreuung. Das Unternehmen besitzt seit Ende 2006 eine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung. Unsere Kunden Unsere Kunden befinden sich schwerpunktmäßig in der Automobilzulieferer-/ Energieerzeuger-/ Energieversorger-/ Kunststoff-/ Papier-/ Pharma-/ und Verpackungsindustrie. Seit Januar 2008 befindet sich unser Hauptsitz im Gebäude der Voith Paper GmbH Düren

6 Die Geschäftsbereiche - Automation 6 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

7 Die Geschäftsbereiche - Industriemontage 7 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

8 Die Geschäftsbereiche - Instandhaltung Maschinenverfügbarkeit pur Wartung und Instandhaltung von Produktionsmaschinen 8 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Re echte vorbehalten. Werte erhalten Anlagenmodernisierung Steuerung und Optimierung des Instandhaltungsbereiches Instandhaltungscontrolling Orientierung am Wertstrom des Unternehmens R&M Reliability & Maintainability TPM Total Productive Maintenance

9 Die Geschäftsbereiche - Instandhaltung 9 Präsentation TT T.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

10 Die Geschäftsbereiche Instandhaltung / Anlagenmodernisiserung 1 0 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

11 Die Geschäftsbereiche Instandhaltung / Instandhaltungscontrolling 1 1 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

12 Die Geschäftsbereiche Instandhaltung / R&M und TPM 1 2 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

13 Die Geschäftsbereiche Personaldienstleistung 1 3 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

14 Die Geschäftsbereiche Sondermaschinenbau 1 4 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

15 Darstellung eines erfolgreich eingeführten Kennzahlensystems 1 5 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

16 Kennzahlen in der Instandhaltung Wer oder was bringt eine Instandhaltung(smannschaft) dazu mit Kennzahlen zu arbeiten? 1 6 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

17 Externe Kundenanforderungen Verhältnis Kriseninstandhaltung zu Gesamtinstandhaltungsaufwand 20% 7 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. Verhältnis Wartung / Inspektion zu Gesamtinstandhaltungsaufwand 50% Verhältnis korrigierende Wartung zu 30% Gesamtinstandhaltungsaufwand 1

18 Interne Kundenanforderungen 8 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. Kriseninstandhaltung Reaktionszeit von Meldung bis Antritt der Reparatur Dauer der Reparatur Wartung / Inspektion; gepl. Reparatur Verhältnis der durchgeführten Aufträge zu den geplanten Aufträgen Termingerechte Fertigstellung der Reparatur 1

19 Kennzahlen Rechte vorbehalten. marxgruppe. Alle R TT.MM.JJ 2005 m 9 Präsentation T Verteilung der Instandhaltungsstunden Reaktionszeit Reparaturdauer Soll- / Ist-Vergleich vorbeugende Wartung... 1

20 Herleiten der Kennzahlen marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. 20 Präsentation TT.MM.JJ % Erfüllung der vorbeugenden Wartung 200 Maschinen unter zustandsorientierter Instandhaltung 70% vorbeugende Instandhaltungs- tätigkeiten Qualifizierte vorbeugende Wartung Zielvereinbahrung Meisterbereich Abteilungsziele (Abgestimmte Ziele zwischen Werkleiter und Instandhaltungsleiter) Werksziele Unternehmensziele Festlegung der Kenzahlen auf freiwilliger Basis zwischen Instandhaltungsleiter, l Meister und Kolonnenführer

21 Zusammenstellung der erhobene Kennzahlen 21 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. Unfallhäufigkeit Krankenstand Offene Fertigungsaufträge Erfüllung der vorbeugenden Wartung Anzahl Maschinen unter zustandsorientierter Instandhaltung Anzahl Maschinen in Datensicherung Erfüllung Sicherheitsüberprüfungen Anzahl Maschinen mit abgeschlossener Instandhaltungsplanung Reaktionszeit Reparaturdauer Mittlerer Prüfaufwand Rückmeldequote Verteilung der Instandhaltungsstunden

22 Beispiele zur Ermittlung der Kennzahlen 22 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. Erfüllung der vorbeugenden Wartung Ermittlung: wöchentlich Datenquelle: Arbeitsaufträge Instandhaltungssystem Wert: prozentualer Anteil abgearbeiteter Aufträge zu gesamten Aufträgen Datenerhebung: manuell Darstellung: automatisch in Diagramm Anzahl Maschinen unter zustandsorientierter Instandhaltung Ermittlung: monatlich Datenquelle: Excel-Liste (zur Verwaltung der Maschinen) Wert: absolute Anzahl von Maschinen Datenerhebung: manuell Darstellung: automatisch in Diagramm Anzahl Maschinen in Datensicherung Ermittlung: monatlich Datenquelle: Excel-Liste (zur Verwaltung der Maschinen) Wert: absolute Anzahl von Maschinen Datenerhebung: manuell Darstellung: automatisch in Diagramm

23 Beispiel zur Ermittlung der Kennzahlen TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. 23 Präsentation T Reaktionszeit / Reparaturdauer Ermittlung: täglich Datenquelle: manuelle Aufschreibung Wert: prozentual / absolut Datenerhebung: manuell Darstellung: automatisch in Diagramm

24 Darstellung der Kennzahlen an der Teamtafel 24 Präsentation T TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

25 Kontrolle der Kennzahlen Scorecard Monatliche Durchsprache der Kennzahlen mit dem Team an der Teamtafel 25 Präsentation T TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten.

26 Umfassendes Kennzahlensystem für die Instandhaltung (Balanced-Scorecard)

27 Partner verständigen sich nicht nur, sie verstehen sich. 27 Präsentation TT.MM.JJ 2005 marxgruppe. Alle Rechte vorbehalten. Adresse: marxautomation GmbH Veldener Str Düren Germany Telefon: +49 (02421) Fax: +49 (02421) Internet: marxautomation.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Für hohe Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit Zum Erhalt Ihrer Wettbewerbsfähigkeit Zur Effizienzsteigerung und Optimierung von

Für hohe Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit Zum Erhalt Ihrer Wettbewerbsfähigkeit Zur Effizienzsteigerung und Optimierung von Focus auf das Wesentliche, mit Für hohe Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit Schneller Notfall-Service Definierte Rufbereitschaft Expertenunterstützung am Telefon (SupportLine) Fern-Überwachung

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

GIS Engineering GmbH Montageservice

GIS Engineering GmbH Montageservice GIS Engineering GmbH Montageservice denn Ihr Erfolg ist uns wichtig Engineering, Industriemontagen und Personaldienstleistung auf Sie abgestimmt! 1 Unsere Leistungen Industriemontage - Planung und Beratung

Mehr

Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de

Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de Inhalt Einer für alles! Wer wir sind S. 04 05 Instandhaltung S. 06 07 Maschinendiagnose S. 08 09 Prüfpflichtige Anlagen S. 10 11 Warum sollten Sie

Mehr

Intelligente Lösungen. www.industriemontage-aim.de

Intelligente Lösungen. www.industriemontage-aim.de Intelligente Lösungen Industriemontage in höchster Präzision. www.industriemontage-aim.de Intelligente Lösungen Industriemontage in höchster Präzision. Serviceorientiert Pausenlos leben wir unsere AIM-Philisophie:

Mehr

Verhältnis von Kunden & Dienstleistern im Rahmen von Outsourcing-Projekten

Verhältnis von Kunden & Dienstleistern im Rahmen von Outsourcing-Projekten easyfairs Messe Fertigung & Instandhaltung Austria, Wels; 23. Juni 2010 Verhältnis von Kunden & Dienstleistern im Rahmen von Outsourcing-Projekten Entwicklungen in der Industrie & Instandhaltung: Wettbewerbssituation

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kurt Matyas. Instandhaltungslogistik. Qualität und Produktivität steigern. ISBN (Buch): 978-3-446-43560-5

Inhaltsverzeichnis. Kurt Matyas. Instandhaltungslogistik. Qualität und Produktivität steigern. ISBN (Buch): 978-3-446-43560-5 Kurt Matyas Instandhaltungslogistik Qualität und Produktivität steigern ISBN (Buch): 978-3-446-43560-5 ISBN (E-Book): 978-3-446-43589-6 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43560-5

Mehr

Information GIBB 10. September 2014. Nur ein ganzheitlicher Blick erkennt neue Perspektiven Juni 2014

Information GIBB 10. September 2014. Nur ein ganzheitlicher Blick erkennt neue Perspektiven Juni 2014 Information GIBB 10. September 2014 Juni 2014 Inhaltsverzeichnis VORSTELLUNG SYNERGIS UND BILFINGER ACADEMY VERÄNDERUNGEN IN DER ARBEITSWELT BILFINGER ACADEMY AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS ROE - KOSTEN

Mehr

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration Ausbildung bei der Eckelmann AG Kurzgefasst Lernen mit Hand und Verstand Wer gerne seine Zeit am PC verbringt und auch schraubt, für den ist diese Ausbildung

Mehr

2. Unternehmenspräsentation

2. Unternehmenspräsentation 6 2. Unternehmenspräsentation 2.1. Historie 1946 - Firmengründung der Hydro GmbH 1953 - Gründung der VEB Industriemontagen Merseburg 1990 - Umwandlung des VEB Industriemontagen Merseburg zur Industriemontagen

Mehr

Strategie Instandhaltung Werk Aachen (Auszug) W. Esser B. Weisbecker D. Jobes H. Körfer

Strategie Instandhaltung Werk Aachen (Auszug) W. Esser B. Weisbecker D. Jobes H. Körfer Strategie Instandhaltung Werk Aachen (Auszug) W. Esser B. Weisbecker D. Jobes H. Körfer Definition (1): Instandhaltung Werk Aachen Inspektion Kontrolle Checks Messungen Instandsetzung Preventive Maintenance

Mehr

bbs Germany Kft személyreszóló megbízható

bbs Germany Kft személyreszóló megbízható Ihr BBS Personalservice-Partner in Ungarn: Ihr Experte in allen Personalfragen im gewerblich-technischen Bereich!... die ungarische Tochter der Personalservice GmbH persönlich schnell zuverlässig Der gewerblich-technische

Mehr

Dipl.-Ing. Adolf Rötzel. Instandhaltung. - eine betriebliche Herausforderung. 3. Auflage. VDE VERLAG GMBH Berlin Offenbach

Dipl.-Ing. Adolf Rötzel. Instandhaltung. - eine betriebliche Herausforderung. 3. Auflage. VDE VERLAG GMBH Berlin Offenbach Dipl.-Ing. Adolf Rötzel Instandhaltung - eine betriebliche Herausforderung 3. Auflage VDE VERLAG GMBH Berlin Offenbach Inhalt 1 Einleitung 11 1.1 Aufgabenteilung zwischen der Arbeitsvorbereitung, Instandhaltung

Mehr

Babtec.Q Herzlich Willkommen. Die integrative Softwarelösung für zuverlässige Kalibrierungen!

Babtec.Q Herzlich Willkommen. Die integrative Softwarelösung für zuverlässige Kalibrierungen! Prüfmittelmanagement mit Babtec.Q Herzlich Willkommen. Die integrative Softwarelösung für zuverlässige Kalibrierungen! Prüfmittelmanagement age e t mit Babtec.Q Agenda Einleitung Babtec Informationssysteme

Mehr

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement Ausbildung bei der Eckelmann AG Kurzgefasst Mit Spaß an die Arbeit Die Aufgaben der Abteilungen Vertriebsinnendienst und Assistenz sind die Schwerpunkte dieser Ausbildung,

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

brüggesch Ingenieurbüro für Anlagenbau GmbH & Co. KG Haferwende 3 28357 Bremen Telefon: +49 (0)421 48 998-0 Telefax: +49 (0)421 48 998-10

brüggesch Ingenieurbüro für Anlagenbau GmbH & Co. KG Haferwende 3 28357 Bremen Telefon: +49 (0)421 48 998-0 Telefax: +49 (0)421 48 998-10 HERZLICH WILLKOMMEN Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen angepasst an Ihre speziellen Wünsche + brüggesch entwickelt gemeinsam mit Ihnen wirtschaftliche Lösungen. + Als kompetenter Partner betreut

Mehr

SMART Facility Management

SMART Facility Management Werden Sie Teil unseres SMART FM-Teams Unsere Mitarbeiter sind unser Wissens- und Erfahrungspotenzial und damit ein großer Bestandteil unseres Erfolgs und unserer Unternehmenskultur. Wir setzen auf Ihre

Mehr

INDUSTRIESERVICES IN DEUTSCHLAND Status Quo und zukünftige Entwicklung

INDUSTRIESERVICES IN DEUTSCHLAND Status Quo und zukünftige Entwicklung INDUSTRIESERVICES IN DEUTSCHLAND Status Quo und zukünftige Entwicklung Präsentation Empfang des WVIS e.v. anlässlich der MAINTAIN 2010 München, 12. Oktober 2010 Die Roland Berger Industrieservices-Studie

Mehr

23 T +43 7242 890035-0 F +43 7242 890035-15 E

23 T +43 7242 890035-0 F +43 7242 890035-15 E PRESSEMAPPE Themen 15 Jahre Kompetenz Wettbewerbsvorteil Instandhaltung Agieren statt reagieren isprong: Leistungsumfang und Vorteile der Instandhaltungssoftware Referenzprojekte: Haribo Österreich, TRUMPF

Mehr

Selbstbewertung der betrieblichen Instandhaltungsorganisation

Selbstbewertung der betrieblichen Instandhaltungsorganisation Selbstbewertung der betrieblichen Instandhaltungsorganisation Instandhaltung als Werttreiber Wettbewerbsfähigkeit steigern Cost & Revenue Payback Point Profit Operating Cost Revenue Cost of Plan Effizientere

Mehr

IWEX Studie. Realisierung der Lean Company

IWEX Studie. Realisierung der Lean Company IWEX Studie zur Realisierung der Lean Company Status der Implementierung von Lean Management in Unternehmen in Deutschland Fragebogen Bochum, 2015 Inhalt 1. Lean Anwender 2. Stand der Lean Implementierung

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

Ausgebildet statt eingebildet

Ausgebildet statt eingebildet Du suchst eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung in einem Betrieb mit Zukunft? Dann bist du bei uns genau richtig! Allgemeine Informationen Wir sichern die Zukunft unseres Unternehmens durch

Mehr

Remote Service. Steffen Schmidt. A new dimension in customer care. ABB Automation GmbH Unternehmensbereich Robotics

Remote Service. Steffen Schmidt. A new dimension in customer care. ABB Automation GmbH Unternehmensbereich Robotics Steffen Schmidt ABB Automation GmbH Unternehmensbereich Robotics Remote Service A new dimension in customer care Remote Service Fernservicetechnologie via Internet Reactive Proactive Features Remote Unterstützung

Mehr

Performance Management System

Performance Management System Kennzahlenbasiertes Managementinformationssystem Performance Management System Performance Management Lösung für Ihre Instandhaltungsperformance Übersetzt die Unternehmensstrategie in konkrete Aktivitäten

Mehr

Exzellente Services für Ihre Branche. Voith Industrial Services

Exzellente Services für Ihre Branche. Voith Industrial Services Exzellente Services für Ihre Branche. Voith Industrial Services Mit Sicherheit der richtige Partner. Voith Industrial Services erbringt technische Dienstleistungen für Schlüsselindustrien und steht für

Mehr

Werterhaltendes Anlagenmanagement und TPM. von DI Günter Markowitz

Werterhaltendes Anlagenmanagement und TPM. von DI Günter Markowitz Werterhaltendes Anlagenmanagement und TPM von DI Günter Markowitz Ziel des Workshops Sichtung der Themenschwerpunkte der teilnehmenden Firmen Wo liegen die Schwerpunktprobleme? Sichtung der Prioritäten

Mehr

AB Energy Deutschland

AB Energy Deutschland AB Energy Deutschland D i e p e r f e k t e K o m b i n a t i o n Die besten Produkte für Gruppo AB ist seit mehr als 30 Jahren in den Bereichen Kraft- Wärme-Kopplung, Energieerzeugung und Energieeffizienz

Mehr

Unternehmensportfolio I.E.M.Q.-synergetics mbh

Unternehmensportfolio I.E.M.Q.-synergetics mbh Unternehmensportfolio I.E.M.Q.-synergetics mbh Wenn es ein Geheimnis des Erfolges gibt, so ist es das: Den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu betrachten. Henry Ford www.iemq.de

Mehr

Ausbildung. mit Präzision

Ausbildung. mit Präzision Ausbildung mit Präzision Form+ Test Seit über 55 Jahren werden von uns im oberschwäbischen Riedlingen Materialprüfmaschinen entwickelt und produziert. Der damals kleine Betrieb entwickelte sich im Laufe

Mehr

Systemlösungen für die Steuerungstechnik

Systemlösungen für die Steuerungstechnik Systemlösungen für die Steuerungstechnik Engineering, Software, Hardware Dienstleistung Programmierung Schaltplanerstellung Schaltschrankbau Elektromontage Inbetriebnahme Service Dienstleistung Dienstleistung

Mehr

Technische Dokumentation - Konzepte für die Energieindustrie. Rolf Schwanecke

Technische Dokumentation - Konzepte für die Energieindustrie. Rolf Schwanecke Technische Dokumentation - Konzepte für die Energieindustrie Rolf Schwanecke Anlagenbetreiber: Vergabe von Richtlinien (Normen, Werkzeuge, Systeme) Festlegung des Projektmanagements Qualitätsmanagement

Mehr

PREISTABELLE 2016. etis GmbH KONTAKT. etis GmbH. Dürerstr. 4, 54306 Kordel. W: www.etis-gmbh.de E: info@etis-gmbh.de

PREISTABELLE 2016. etis GmbH KONTAKT. etis GmbH. Dürerstr. 4, 54306 Kordel. W: www.etis-gmbh.de E: info@etis-gmbh.de KONTAKT etis GmbH Dürerstr. 4, 54306 Kordel W: www.etis-gmbh.de E: info@etis-gmbh.de T: +49 (0)651 493 68 67-0 F: +49 (0)651 493 68 67-9 etis GmbH PREISTABELLE 2016 ERSTELLT AM 01. Januar 2016 2 ÜBER UNS

Mehr

Win-IPS. Benutzerhandbuch. Präventive. Instandhaltungsplanung und -steuerung. für optimale Spritzgießmaschinen-Verfügbarkeit

Win-IPS. Benutzerhandbuch. Präventive. Instandhaltungsplanung und -steuerung. für optimale Spritzgießmaschinen-Verfügbarkeit Win-IPS Präventive Instandhaltungsplanung und -steuerung für optimale Spritzgießmaschinen-Verfügbarkeit Benutzerhandbuch Kunststoffmaschinen-Institut für Europa GmbH, Iserlohn - 2 - Bedienungsanleitung

Mehr

no time for downtime! Vorstellung Act-in Gruppe mit Leistungsspektrum

no time for downtime! Vorstellung Act-in Gruppe mit Leistungsspektrum no time for downtime! Vorstellung Act-in Gruppe mit Leistungsspektrum Einfluss und Wirkung der Instandhaltung auf die Produktionsprozesse Inhaltsbeschreibung Vorstellung Act-in Gruppe mit Leistungsspektrum

Mehr

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success.

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success. Professional Services Full Service für Ihre Automation We automate your success. Professional Services Überblick Was wir leisten Ganzheitlich Projektorientiert Die Professional Services der Jetter AG umfassen

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! 1 Herzlich Willkommen! 2 Schleif Automation - Technik für heute und morgen - 3 Made in GERMANY - Wir produzieren in Deutschland - 4 Handwerk & Ausbildung - Wir fördern junge Fachkräfte - 5 DESIGN & Qualität

Mehr

Firmenpräsentation. Kompetenz in der Verfahrens- und Prozessleittechnik von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Firmenpräsentation. Kompetenz in der Verfahrens- und Prozessleittechnik von der Planung bis zur Inbetriebnahme Firmenpräsentation Kompetenz in der Verfahrens- und Prozessleittechnik von der Planung bis zur Inbetriebnahme PK Projekt-Kompakt GmbH An der Gümpgesbrücke 19 41564 Kaarst Telefon +49 2131-88 68 570 Telefax

Mehr

06 Überblick Roleff. 07 Beratung. 07 Überprüfung/Wartung. 08 Reparatur. 08 Individuelle Ersatzteile. 09 Modernisierung.

06 Überblick Roleff. 07 Beratung. 07 Überprüfung/Wartung. 08 Reparatur. 08 Individuelle Ersatzteile. 09 Modernisierung. 06 Überblick Roleff 07 Beratung 07 Überprüfung/Wartung 08 Reparatur 08 Individuelle Ersatzteile 09 Modernisierung 10 Instandsetzungsobjekte 12 Maschinen 14 Produktionsanlagen 16 Betriebseinrichtung 19

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess. KVP Veränderung hat nur einen Beginn!

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess. KVP Veränderung hat nur einen Beginn! KVP Der kontinuierliche sprozess KVP Veränderung hat nur einen Beginn! ständige Kunden - Orientierung Orientierung zehn Gebote KVP Nichts geht ohne Entwicklung KVP Die R-Evolution des Unternehmens Die

Mehr

Realize your visions 2014

Realize your visions 2014 Realize your visions 2014 Messen heißt Begreifen Datenaufzeichnungs-systeme für Instandhaltung und Prozessoptimierung 13.02.2014 Measurement and Automation Systems Mai 2010 V 1.0_de Gliederung Wie und

Mehr

Instandhaltungslogistik Qualität und Produktivität steigern

Instandhaltungslogistik Qualität und Produktivität steigern Kurt Matyas Instandhaltungslogistik Qualität und Produktivität steigern ISBN-10: 3-446-41192-5 ISBN-13: 978-3-446-41192-0 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41192-0

Mehr

Instandhaltertag 17.10.2013

Instandhaltertag 17.10.2013 Strenge Forum Instandhaltertag 17.10.2013 Rechtssichere Prüfung, Wartung und Dokumentation von Maschinen & Geräten aus Sicht der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Dipl.-Ing. (FH) Ralf Tubesing,

Mehr

Instandhaltungslogistik

Instandhaltungslogistik Instandhaltungslogistik Kurt Matyas Qualität und Produktivität steigern ISBN 3-446-22834-9 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-22834-9 sowie im Buchhandel VII 1 Logistik...

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Contracting Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Energiedienstleistungen Die RheinEnergie ist ein Infrastruktur-Dienstleistungsunternehmen für die rheinische Region. Sie trägt Verantwortung

Mehr

InnovatIve technologien

InnovatIve technologien Innovative TechnologieN Unternehmen Unser Unternehmen wurde im Jahre 1967 als Handwerksbetrieb in Bad Berleburg, dem Sitz unserer heutigen Hauptverwaltung, gegründet. Während anfänglich die Schwerpunkte

Mehr

Wissen in kleinen und mittelständischen Unternehmen systematisch nutzen

Wissen in kleinen und mittelständischen Unternehmen systematisch nutzen Wissen in kleinen und mittelständischen Unternehmen systematisch nutzen Treffpunkt Zukunft Erfolgsfaktor Wissen Handwerkskammer Dresden Solveig Hausmann, TU Dresden Glaubitz, 18. September 2012 2 Agenda

Mehr

Prinzip Technisches Controlling

Prinzip Technisches Controlling G.W. Werner Prinzip Technisches Controlling Technisches Controlling 1 Controlling abgeleitet aus to control = steuern, regeln = Methode zur Durchsetzung von Vorgaben in Unternehmen heute meist Synonym

Mehr

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Technik 2016 Wir - machen es möglich Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Ivo Buncuga & Romeo Odak Agenda 1. Vorstellung der Referenten 2. Technik Vision

Mehr

MEDIZINISCHE HILFSMITTEL MADE IN GERMANY. Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Starten Sie Ihre berufliche Zukunft bei Bauerfeind!

MEDIZINISCHE HILFSMITTEL MADE IN GERMANY. Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Starten Sie Ihre berufliche Zukunft bei Bauerfeind! MEDIZINISCHE HILFSMITTEL MADE IN GERMANY Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Starten Sie Ihre berufliche Zukunft bei Bauerfeind! Karriere bei Bauerfeind Willkommen

Mehr

Potentiale erkennen und entwickeln

Potentiale erkennen und entwickeln Potentiale erkennen und entwickeln Die richtigen Kennzahlen für die Entwicklung des Mitarbeiters in der Schlanken Fabrik Prof. Dr. Andreas Syska Webinar 14_11_2011 Prof. Dr. Andreas Syska -Vita 1978 1985

Mehr

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich.

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. Made by KASTO 2 Nicht nur Sägen und Lager liefern: KASTO bietet Mehr Perfekt sägen und lagern dieser Anspruch ist KASTO nicht

Mehr

Prüfmittelmanagement mit BabtecCAQ. für zuverlässige Kalibrierungen!

Prüfmittelmanagement mit BabtecCAQ. für zuverlässige Kalibrierungen! Prüfmittelmanagement mit BabtecCAQ Die integrative Softwarelösung Die integrative Softwarelösung für zuverlässige Kalibrierungen! Agenda Einleitung it Babtec Informationssysteme GmbH BabtecCAQ R6 Überblick

Mehr

FRIMO Service. One Stop. All Services.

FRIMO Service. One Stop. All Services. FRIMO Service FRIMO FRIMO ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Fertigungssystemen rund um die Produktion hochwertiger Kunststoffbauteile für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Mehr

Firma: Name: Vorname: E-Mail-Adresse:

Firma: Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Fragebogen zur Studie: Serviceerfolg planen, steuern und messen IMPULS Management Consulting Die Service-Berater Firma: Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Inhalt. Mitarbeiter Qualität Technische Werkzeugkompetenz Technische Prozesskompetenz Produktübersicht Konstruktion Maschinenpark Kontakt

Inhalt. Mitarbeiter Qualität Technische Werkzeugkompetenz Technische Prozesskompetenz Produktübersicht Konstruktion Maschinenpark Kontakt Käfer Werkzeugbau GmbH Immer etwas mehr als Sie erwarten. Inhalt Mitarbeiter Qualität Technische Werkzeugkompetenz Technische Prozesskompetenz Produktübersicht Konstruktion Maschinenpark Kontakt 2 Engagiert

Mehr

Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität 2011

Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität 2011 Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität 2011 Forum 17: Elektrotechnik- und Elektronikindustrie Berufsausbildung im Bereich Automotive Johann Bauer, Continental Automotive GmbH, Regensburg Agenda Der

Mehr

Ganzheitliche Optimierung der Instandhaltung / Asset Management

Ganzheitliche Optimierung der Instandhaltung / Asset Management Ganzheitliche Optimierung der Instandhaltung / K IH K V Intensivität easyfairs MAINTENANCE 2012 Duisburg, 07.03.2012 Instandhaltungsoptimierung Seite: 1 History Viele Methoden / Philosophien wurde in der

Mehr

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Inhalt Schleifen ist unsere Welt... 3 Industriekaufmann/-frau... 4 Elektroniker/-in für Betriebstechnik... 6 Mechatroniker/-in... 8 Industriemechaniker/-in...

Mehr

TPM im Maintenance LifeCycle Management

TPM im Maintenance LifeCycle Management best practice Service aus einer Hand Von der Konzeption bis zur Umsetzung TPM im Maintenance LifeCycle Management ein ganzheitliches Produktions- und Instandsetzungssystem...zur OEE und TCO Verbesserung

Mehr

BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik

BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik BERNSTEIN Ihr Partner in der Landtechnik Unser Wissen gehört Ihnen Über uns Die BERNSTEIN AG ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Schaltern, Sensoren, Gehäusen und Tragarmsystemen sowie

Mehr

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC Bilfinger Industrial Maintenance WE MAKE MAINTENANCE WORK Bilfinger ist mit sechs Divisionen im Geschäftsfeld Industrial einer

Mehr

Prozessorientierte TQM-Umsetzung

Prozessorientierte TQM-Umsetzung Prozessorientierte TQM-Umsetzung von Prof. Dr.-Ing. Hartmut F. Binner Fachhochschule Hannover 2., verbesserte und aktualisierte Auflage Mit 225 Bildern HANSER Inhalt 1 Grundlagen des Qualitätsmanagements

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kurt Matyas. Instandhaltungslogistik. Qualität und Produktivität steigern. ISBN (Buch): 978-3-446-44614-4

Inhaltsverzeichnis. Kurt Matyas. Instandhaltungslogistik. Qualität und Produktivität steigern. ISBN (Buch): 978-3-446-44614-4 Inhaltsverzeichnis Kurt Matyas Instandhaltungslogistik Qualität und Produktivität steigern ISBN (Buch): 978-3-446-44614-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-44616-8 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

s p e e d. e v o l u t i o n. t r u s t.

s p e e d. e v o l u t i o n. t r u s t. s p e e d. e v o l u t i o n. t r u s t. Ihr leistungsstarker Entwicklungspartner für innovative Steuerungstechnik und Industrieelektronik Die ESCAD Automation konzipiert und realisiert als Systempartner

Mehr

Vorstellungsunterlagen

Vorstellungsunterlagen Vorstellungsunterlagen Wolfgang Janus Senkbeil Diplom-Ingenieur (FH) Elektrotechnik / Automatisierungstechnik Projektleiter / Softwareentwickler / Trainer Maßgeschneiderte Automatisierung Optimale Lösungen

Mehr

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Tel: 0531-2512590 Fax: 0531-2512589 E-Mail: info@elektrotechnik-tschmidt.de Web: www.elektrotechnik-tschmidt.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

ISPRO-NG. Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme

ISPRO-NG. Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme MAINTENANCE Austria 2013 ISPRO-NG Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme Steigerung der Anlagenverfügbarkeit bei gleichzeitiger Reduktion der Ersatzteillagerquote

Mehr

Prüfmittelmanagement

Prüfmittelmanagement W. Kistner Prüfmittelmanagement Prüfmittelmanagement Nutzen und Bedeutung in der industriellen Praxis Vorstellung des neuen DGQ-Bandes 13-61 Prüfmittelmanagement Wolfgang Kistner, Kistner Meßtechnik Obmann

Mehr

Pressemitteilung Nr. 53

Pressemitteilung Nr. 53 30 Jahre Spaß mit elektrischen Maschinen Inhaber und Geschäftsführer der HEMPEL Unternehmensgruppe feiert sein Firmenjubiläum. Ich habe mich nicht einen Tag gelangweilt. Das ist ein Fazit, das Klaus M.

Mehr

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Elektroniker/in für Geräte und Systeme Elektroniker/in für Geräte und Systeme Ausbildung bei der Eckelmann AG Kurzgefasst Lernen mit Hand und Verstand Elektroniker/in für Geräte und Systeme das ist ein moderner Ausbildungsberuf für diejenigen,

Mehr

STETS IN GUTEN HÄNDEN. Ihre Technik. unsere Stärke.

STETS IN GUTEN HÄNDEN. Ihre Technik. unsere Stärke. STETS IN GUTEN HÄNDEN Ihre Technik. Mit Sicherheit unsere Stärke. UNTERNEHMEN ERFAHRUNG, FLEXIBILITÄT UND QUALITÄT. UNSERE ERFOLGSFAKTOREN. Kompetent, flexibel und herstellerunabhängig sorgen wir für den

Mehr

MIT UNS FAHREN SIE BESSER!

MIT UNS FAHREN SIE BESSER! MIT UNS FAHREN SIE BESSER! PANOPA Fleet management Sie möchten einzelne Fahrzeuge oder einen ganzen Fuhrpark professionell verwalten lassen, mieten, leasen oder kaufen? Sie wünschen die volle Kostenkontrolle

Mehr

Instandhaltungsplanung

Instandhaltungsplanung Instandhaltungsplanung und -steuerung im Spritzgießbetrieb Institut für Kunststoff-Maschinen GmbH, Iserlohn 1 Investition Instandhaltung Anlagenverfügbarkeit: Instandhaltung: Wichtig für Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Corporate Human Resources / Personalentwicklung 27. Juni 2013 Eckdaten zum Studium

Mehr

Projektmanagement intensiv Erfolgsmessung in Projekten --- die Software MS-Project

Projektmanagement intensiv Erfolgsmessung in Projekten --- die Software MS-Project Projektmanagement intensiv Erfolgsmessung in Projekten --- die Software MS-Project Veranstaltungsnummer: 2015 Q 154 BS Termin: 08.06. 11.06.2015 Zielgruppe: Ort: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus öffentlichen

Mehr

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN WIR ERÖFFNEN IHNEN FREIRÄUME für Ihr Kerngeschäft Nebenprozesse tragen maßgeblich zur Gewährleistung eines sicheren, effizienten und vorgabegemäßen Prozessablaufs

Mehr

TPM Total Productive Maintenance bei BASF AG Ludwigshafen

TPM Total Productive Maintenance bei BASF AG Ludwigshafen TPM Total Productive Maintenance bei BASF AG Ludwigshafen Philosophie von TPM bei BASF AG Ludwigshafen Musterprozess zur Einführung von TPM 12.10.2007 Dr. Martin Lambert Mit mehr Verantwortung der Anlagenfahrer

Mehr

RUPLAN BRANCHENLÖSUNG EVU / STADTWERKE

RUPLAN BRANCHENLÖSUNG EVU / STADTWERKE RUPLAN BRANCHENLÖSUNG EVU / STADTWERKE Qualitätsgesicherte Elektrodokumentation einfach im Zugriff Situation Seit nunmehr 10 Jahren hat sich mit dem RUPLAN EVU-Modul ein Branchenstandard für die elektrotechnische

Mehr

In Dürrfeldslach 16 T. +49 (0) 68 35 / 6 80-28 D - 66780 Rehlingen F. +49 (0) 68 35 / 6 80-30. www.maschinenbau-zenner.de WIR BAUEN MASCHINEN.

In Dürrfeldslach 16 T. +49 (0) 68 35 / 6 80-28 D - 66780 Rehlingen F. +49 (0) 68 35 / 6 80-30. www.maschinenbau-zenner.de WIR BAUEN MASCHINEN. Maschinenbau Zenner GmbH E-Mail: info@maschinenbau-zenner.de In Dürrfeldslach 16 T. +49 (0) 68 35 / 6 80-28 D - 66780 Rehlingen F. +49 (0) 68 35 / 6 80-30 www.maschinenbau-zenner.de WIR BAUEN MASCHINEN.

Mehr

Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen

Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen Sparen Sie bis zu 80% Zeit durch optimierten Einsatz von CAx-Daten siemens.de/applikationsberatung/cax Projektieren Sie noch wie vor 10 oder 15 Jahren?

Mehr

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich. Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.de Jahrgang 1963 Anwendungsentwicklung, IT-Consulting, Schulung, Projektleitung

Mehr

ROHR- & ANLAGENBAU RECKLINGHAUSEN GMBH. Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, Know-how

ROHR- & ANLAGENBAU RECKLINGHAUSEN GMBH. Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, Know-how ROHR- & ANLAGENBAU RECKLINGHAUSEN GMBH Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, Know-how Kernkompetenzen für die Industrie Die Rohr- und Anlagenbau Recklinghausen GmbH bietet ihre Leistungen auf fünf Kompetenzfeldern

Mehr

www.taller.de Anschluss gesucht

www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Kein Anschluss ohne uns Als weltweit bedeutendster Zulieferer von Steckerbrücken, Kontaktteilen und kompletten Netzanschluss-Systemen unterhalten wir in Waldbronn-Reichenbach

Mehr

..OEE und TCO Verbesserung

..OEE und TCO Verbesserung best practice Service aus einer Hand. Von der Konzeption bis zur Umsetzung mit digipen zur...oee und TCO Verbesserung Produktions- und Instandhaltungsmanagement Dokumentation Zeichnungen Trouble Shooting

Mehr

Seite 1 von 8 Ergebnisbericht für Max Mustermann

Seite 1 von 8 Ergebnisbericht für Max Mustermann GUTACHTEN BERUFSORIENTIERUNGSTEST FÜR INGENIEURE 1 von 8 Ergebnisbericht für 2 von 8 Inhaltsübersicht Empfehlungen für Ihren zukünftigen Berufsweg... 3 Ihre Berufsinteressen... 4 1. Platz: Grundlagenforschung

Mehr

dass das Unternehmen 2012 einen Umsatz von 591 Mio. Euro erzielt hat und 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit beschäftigt

dass das Unternehmen 2012 einen Umsatz von 591 Mio. Euro erzielt hat und 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit beschäftigt Wir bilden aus...... und freuen uns auf eure Bewerbung gerne auch für ein Praktikum Wusstet ihr schon,? dass die Firma, die PLAYMOBIL herstellt, ein Familienunternehmen ist, das bereits 1876 gegründet

Mehr

Folgen Sie der Strategie der Nummer eins. Inklusive 3 Fallstudien von erfolgreichen Unternehmen der Fertigungsindustrie

Folgen Sie der Strategie der Nummer eins. Inklusive 3 Fallstudien von erfolgreichen Unternehmen der Fertigungsindustrie Folgen Sie der Strategie der Nummer eins Inklusive 3 Fallstudien von erfolgreichen Unternehmen der Fertigungsindustrie Seit mehr als 25 Jahren spezialisiert auf Business Software für die Fertigungsindustrie

Mehr

Bautzen IT.Solutions GmbH CeBIT 2011

Bautzen IT.Solutions GmbH CeBIT 2011 Bautzen IT.Solutions GmbH CeBIT 2011 SAP Business ByDesign Die neue Softwaregeneration 28.02.2011 Unternehmensstruktur Bautzen IT.Group GmbH & Co. KG und Töchter Gegründet: 01.12.2004 Standorte: 02625

Mehr

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Softwareentwicklung Hardwarekonstruktion SPS-Programmierung Visualisierung Schaltschrankbau Anlageninstallation Inbetriebnahme Service 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Alpiq Infra AG Integrale Gesamtlösungen.

Alpiq Infra AG Integrale Gesamtlösungen. Alpiq Infra AG Integrale Gesamtlösungen. Integrale Gesamtlösungen für Verkehr, Anlagen und Gebäude. Alpiq Infra AG ist die General- und Totalunternehmung für die integrale Planung und Realisierung anspruchsvoller

Mehr

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service So nah, wie Sie es möchten. Was auch immer Sie bewegt, bei uns sind Sie bestens versorgt. After Sales Service Servicespezialisten Nutzen Sie unser

Mehr

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen Instandhaltung Wartung Reparatur graphischer Anlagen Damit alles in Bewegung bleibt. Damit Sie IRWS-SERVICE besser kennen lernen, möchten wir Ihnen etwas mehr über uns erzählen. Über unsere Philosophie,

Mehr

Schienenfahrzeug-Instandhaltung

Schienenfahrzeug-Instandhaltung Schienenfahrzeug-Instandhaltung Erhöhen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Lok Komplettleistungen für Diesellokomotiven und Schienenfahrzeuge. Alle Services im eigenen Hause durch unsere Werkstätten. Modernisierung

Mehr

GEWERBLICH-TECHNISCHE AUSBILDUNG AUSGABE 09/2013. So viel Perspektive muss sein

GEWERBLICH-TECHNISCHE AUSBILDUNG AUSGABE 09/2013. So viel Perspektive muss sein GEWERBLICH-TECHNISCHE AUSBILDUNG AUSGABE 09/2013 So viel Perspektive muss sein Das Unternehmen Die DEUTSCHE ROCKWOOL produziert mit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Gladbeck,

Mehr

Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft. Rund um die Uhr gut betreut. J. Engelsmann AG. Service.

Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft. Rund um die Uhr gut betreut. J. Engelsmann AG. Service. Siebtechnik Partikelmessgerät JEL Horus Über uns Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft Die J. Engelsmann AG verfügt über 135 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und

Mehr

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum:

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum: Dokumentation License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1 Version: Datum: 1.0 11.01.2016 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 4 1.1 Hinweise zur Dokumentation... 4 1.2 Sicherheitshinweise... 5

Mehr