Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft"

Transkript

1 Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft Bedienstete des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten stellten bei einer Kontrolle am 9. Februar 2014 in St. Pölten 10 Gramm Kokain und 80 Gramm Cannabiskraut im Kofferraum eines Pkws sicher. Im Rahmen der weiteren Erhebungen und Einvernahme der Verdächtigen, einer 28-jährigen Frau aus St. Pölten wurde ermittelt, dass sie insgesamt 400 Gramm Cannabiskraut und 20 Gramm Kokain von einem Freund, einem 36-jährigen Mann aus St. Pölten bekommen hat. Die Suchmittel hatte sie bei einer Freundin, einer 26-jährigen Frau aus dem Bezirk Scheibbs zwischengelagert. Die beiden Frauen wurden der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt. Der 36-Jährige war bei seiner Einvernahme umfassend geständig. Er gab an, gemeinsam mit einem 25-jährigen Mann aus St. Pölten insgesamt bis Gramm Cannabiskraut in Wien angekauft und gewinnbringend in St. Pölten sowie in den Bezirken Melk und Tulln in Verkehr gesetzt zu haben. Beide Männer wurden von Bediensteten des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten festgenommen und in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen konnte auch ein 30-jähriger algerischer Staatsbürger, unsteten Aufenthaltes, als Suchtgifthändler der beiden Festgenommenen ausgeforscht, in 1150 Wien festgenommen und ebenfalls in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert werden. Als Abnehmer der drei Männer im Alter von 25, 30 und 36 Jahren sowie als Zwischenhändler wurde außerdem ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk ausgeforscht, festgenommen und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Bei ihm wurde im Rahmen einer gerichtlich 1

2 angeordneten Durchsuchung eine Gesamtmenge von Gramm Cannabiskraut und ein vierstelliger Bargeldbetrag sichergestellt. Dem teilgeständigen Verdächtigen konnte der Verkauf von Gramm Cannabiskraut an 14 zum Teil jugendliche Abnehmer in den Bezirken St. Pölten, Melk und Tulln nachgewiesen werden. Der 55-Jährige belastete einen 47-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land des Suchtgifthandels. Der 47-Jährige wurde aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten ebenfalls festgenommen und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Bei der Durchsuchung seines Wohnhauses wurde eine Indoor-Aufzucht mit insgesamt Gramm Cannabiskraut sichergestellt. Auch der 47-Jährige zeigte sich nach anfänglichem Leugnen geständig und gab den Handel mit Gramm Cannabiskraut zu. Insgesamt wurden bei der Amtshandlung zwei Indoor-Produktionsstätten für Cannabis und eine Bunkerwohnung ausgeforscht sowie 12,4 Kilogramm Cannabiskraut mit einem Straßenverkaufswert von mehr als Euro sichergestellt. Es wurden sieben Verdächtige ausgeforscht und an die Staatsanwaltschaften Wien und St. Pölten angezeigt, wobei fünf der Beschuldigten im Zeitraum von März bis Juli 2014 festgenommen und in die Justizanstalten St. Pölten und Wien-Josefstadt eingeliefert wurden. 14 Abnehmer konnten ebenfalls ausgeforscht und wegen Verdacht des unerlaubten Umganges mit Suchtgiften angezeigt werden. 2

3 3

4 Fotos LPD NÖ 4

5 Fahrkartenautomat- und Tresoreinbrüche in NÖ, Steiermark und Burgenland geklärt 6 Verdächtige in Haft Von Beamtinnen und Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, wurden seit April 2014 Ermittlungen wegen vermehrter Einbruchsdiebstähle in Fahrkartenautomaten der ÖBB geführt. Bei der Bezirksleitstelle Baden ging am 8. April 2014, gegen Uhr, eine Anzeige der ÖBB ein, dass es beim Fahrkartenautomat des Bahnhofes Wampersdorf, Bezirk Baden, zu einer Alarmauslösung gekommen ist. Eine Streife der Polizeiinspektion Ebreichsdorf konnte einen 26-georgischen Staatsbürger nach kurzer Flucht festnehmen. Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, übernommen. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen konnte ein 28-jähriger georgischer Staatsbürger als weiterer Verdächtiger ausgeforscht werden. Außerdem erhärtete sich der Verdacht, dass weitere georgische Staatsbürger Einbruchsdiebstähle in Lebensmittelgeschäfte begehen würden. In der Nacht zum 18. Mai 2014 ereignete sich ein Einbruchsdiebstahl in ein Geschäft in Hartberg (Steiermark). Die vorerst Unbekannten schnitten in dem Objekt einen Standtresor auf und entnahmen das Bargeld. Die Verdächtigen, die zwei Fahrzeuge zur Tatausführung benutzten, wurden bei der Rückfahrt nach Wien von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich festgenommen. Das gesamte Diebesgut sowie das Tatwerkzeug wurden sichergestellt. Die weiteren Erhebungen ergaben, dass mindestens einer der Festgenommenen an einem Einbruchsdiebstahl in ein Lebensmittelgeschäft in Pinkafeld (Burgenland), in der Zeit von 10. 5

6 bis 11. Mai 2014 beteiligt gewesen sein soll. Bei diesem Einbruch wurde ebenfalls der Tresor aufgebrochen und Bargeld gestohlen. Ein weiterer Beschuldigter ist verdächtig, aber nicht geständig, bei einem Geschäftseinbruch mit gleicher Vorgehensweise in Graz (Steiermark), in der Zeit von 22. bis 24. Februar 2014 beteiligt gewesen zu sein. Insgesamt forschten die Ermittler der Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich sechs georgische Staatsbürger im Alter von 26 bis 44 Jahren als Verdächtige aus. Alle wurden festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert. Die durch die begangenen Einbruchsdiebstähle entstandene Schadenssumme beläuft sich auf mehr als Euro. 6

7 7

8 Fotos LPD NÖ 8

9 Kfz-Diebstähle in Wien geklärt 2 Verdächtige in Haft Eine Streife der Polizeiinspektion Laa an der Thaya-AGM nahm am 15. April 2014, gegen Uhr, einen Pkw mit französischem Kennzeichen auf der B 7 im Ortsgebiet von Kettlasbrunn, Bezirk Mistelbach, wahr, der mit zwei männlichen Personen besetzt war. Das Fahrzeug wurde einer Kontrolle unterzogen. Ein 37-jähriger polnischer Staatsbürger fungierte als Lenker, ein 32-jähriger polnischer Staatsbürger war Beifahrer. Bei der folgenden Intensivkontrolle wurden im Fahrzeuginneren Gegenstände und Werkzeuge, die für den Diebstahl von Fahrzeugen verwendet werden, vorgefunden. Außerdem sperrte der von ihnen verwendete Fahrzeugschlüssel die Türschlosser des Pkws nicht. Die weiteren Erhebungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, übernommen. Die Ermittler der Diebstahlsgruppe konnten den beiden Beschuldigten zwei vollendete und drei versuchte Pkw-Diebstähle, die in Wien, im Zeitraum von 18. März 2014 bis 15. April 2014 verübt wurden, nachweisen. Der durch die Tathandlungen entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca Euro. Beide Männer zeigten sich geständig. Sie wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. 9

Großartiger Ermittlungserfolg des Landeskriminalamtes NÖ 9 Banküberfälle in NÖ geklärt

Großartiger Ermittlungserfolg des Landeskriminalamtes NÖ 9 Banküberfälle in NÖ geklärt Großartiger Ermittlungserfolg des Landeskriminalamtes NÖ 9 Banküberfälle in NÖ geklärt Ermittler der Raubgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich ordneten neun Banküberfälle, die beginnend mit dem

Mehr

Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer in Halver RTH im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer in Halver RTH im Einsatz Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer in Halver RTH im Einsatz Halver (ots) Die 26jährige Fahrerin eines Toyota befuhr die leicht abschüssige Fahrbahn der L 284 in Richtung Wipperfürth. Kurz vor der Einmündung

Mehr

Arbeitsmarkt in Österreich

Arbeitsmarkt in Österreich Arbeitsmarkt in Österreich Beschäftigung, Arbeitslose und Arbeitslosenquote Arbeitsmarkt Österreich Ende März 2016 Beschäftigte Arbeitslose Anzahl Anzahl AL-Quote (%) Österreich 3.556.258 367.576 9,4 Burgenland

Mehr

Arbeitsmarkt in Österreich

Arbeitsmarkt in Österreich Arbeitsmarkt in Österreich Beschäftigung, Arbeitslose und Arbeitslosenquote Arbeitsmarkt Österreich Ende Jänner 2016 Beschäftigte Arbeitslose Anzahl Anzahl AL-Quote (%) Österreich 3.487.848 424.989 10,9

Mehr

Sitzungen des Landgerichts Saarbrücken

Sitzungen des Landgerichts Saarbrücken Sitzungen des Landgerichts Saarbrücken (Zeitraum: 01.12.2016-31.12.2016) - Änderungen bleiben vorbehalten - Aktenzeichen / Verhandlungstag 1 Ks 81 Js 1233/16 (15/16) 01.12.2016, 09:00 Uhr Schwurgericht

Mehr

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe Freistadt Ried i. Innkreis Linz Braunau Wels Steyr Salzburg Vöcklabruck Bad Ischl Ennspongau St. Johann Zell l am See im Pongau Tamsweg Bad Hofgastein Waidhofen a.d.

Mehr

bis zum

bis zum Neu beginnende Strafverfahren vor dem Landgericht Osnabrück in der Woche vom 26.09.2016 bis zum 30.09.2016 Stand: 21.09.2016 Termine können kurzfristig ausfallen oder verschoben werden. Bitte beachten

Mehr

HausgehilfInnen ohne Kochen. Werte für 2015 und 2016 gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS Bundesland

HausgehilfInnen ohne Kochen. Werte für 2015 und 2016 gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS Bundesland HausgehilfInnen ohne Kochen Beschäftigungsjahr 8,27 11,33 8,27 11,33 7,86 10,76 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 7,86 10,76 Beschäftigungsjahr 9,05 12,40 9,05 12,40 8,60 11,78 9,05

Mehr

UMWELT TECHNIK INNOVATION BETRIEBSANLAGENGENEHMIGUNG LOKALE KONTAKTADRESSEN

UMWELT TECHNIK INNOVATION BETRIEBSANLAGENGENEHMIGUNG LOKALE KONTAKTADRESSEN UMWELT TECHNIK INNOVATION BETRIEBSANLAGENGENEHMIGUNG LOKALE KONTAKTADRESSEN Juli 2012 Impressum Wirtschaftskammer Niederösterreich Verlags- und Herstellungsort: St. Pölten Für den Inhalt verantwortlich:

Mehr

Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Ortspolizeibehörde Bremerhaven Ortspolizeibehörde Bremerhaven www.polizei.bremerhaven.de www.twitter.com/polizeibhv www.facebook.com/polizeibremerhaven Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Fallzahlen und Aufklärungsquoten

Mehr

Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung

Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung Ablauf der Referendumsfrist: 7. April 2013 Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung (Änderung der Strafprozessordnung und des Militärstrafprozesses) vom 14. Dezember 2012 Die Bundesversammlung

Mehr

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 582.547 (590.233) 62,91 % (59,37 %) 366.494 (353.936) PD Osnabrück

Mehr

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 545.704 (557.219) 61,26 % (60,99 %) 334.322 (339.863) PD Osnabrück

Mehr

NÖ Suchtplan. NÖ Psychiatrieplan. NÖ Suchtplan. Zukünftige Detailprojekte kurz-, mittel- und langfristig Ziele

NÖ Suchtplan. NÖ Psychiatrieplan. NÖ Suchtplan. Zukünftige Detailprojekte kurz-, mittel- und langfristig Ziele Suchtarbeit in NÖ NÖ Suchtplan NÖ Psychiatrieplan NÖ Suchtplan Prävention Beratung Therapie Zukünftige Detailprojekte kurz-, mittel- und langfristig Ziele Die Fachstelle für Suchtvorbeugung, Koordination

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Der Prozess gegen Dr. Kurt HeiSSmeyer. Dokumente

Der Prozess gegen Dr. Kurt HeiSSmeyer. Dokumente Der Prozess gegen Dr. Kurt HeiSSmeyer Dokumente Der Prozess gegen Dr. Kurt HeiSSmeyer Dokumente Schreiben des Ministeriums für Staatssicherheit Magdeburg, 22.11.1958. Im November 1958 ermittelte das Ministerium

Mehr

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs 30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs Eine Aufteilung der Sechser-Gewinne auf die einzelnen Bezirke Österreichs ergibt, dass kein einziger Bezirk leer ausgegangen ist. Wir halten

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück P«D. D. Erscheinungsort, Verlagspostamt 1030 BUNDESGESETZBLATT f If m 1 FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 6991 Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November 1994 290. Stück 928. Verordnung: Arbeitsmarktsprengelverordnung

Mehr

Präsentation der Kriminalstatistik 2015 der Polizeiinspektion Heidekreis

Präsentation der Kriminalstatistik 2015 der Polizeiinspektion Heidekreis Präsentation der Kriminalstatistik 215 der Folie 1 Straftatenaufkommen - gesamt - Mittelwert von 26 bis 215: 11.13 Taten Zunahme 214 zu 215: 433 Taten Prozentuale Zunahme: 4, % 12.5 12. 11.5 11. 1.5 1.

Mehr

Lösungsskizze zur 3. Klausur

Lösungsskizze zur 3. Klausur Lösungsskizze zur 3. Klausur 1. Wie hat sich M am Unfalltag strafbar gemacht? Erster Tatkomplex: Fahrt bis zum Unfall (1) Vorsätzliche Gefährdung des Straßenverkehrs, 315c I Nr. 1a, III Nr. 1 StGB Objektiver

Mehr

KAPITEL V Polizeiliche Sonderauswertung. - Auszug aus dem Projektbericht -

KAPITEL V Polizeiliche Sonderauswertung. - Auszug aus dem Projektbericht - Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention Dahlmannstraße 5-7 53113 Bonn Tel. (02 28) 2 80 44-0 Fax (02 28) 2 80 44-21 www.kriminalpraevention.de email: dfk@kriminalpraevention.de Wirksamkeit technischer

Mehr

LESEN UND ÜBEN. Niveau Eins A1. Diebstahl in Hamburg. Sabine Werner CIDEB

LESEN UND ÜBEN. Niveau Eins A1. Diebstahl in Hamburg. Sabine Werner CIDEB Niveau Eins A1 LESEN UND ÜBEN Sabine Werner Diebstahl in Hamburg CD audio CIDEB Hafen Der Hansestadt Hamburg, Miniatur des 15. Jahrhunderts. Die Geschichte Hamburgs Die Hanse war eine mittelalterliche

Mehr

Salzburg. Verkehr in Österreich. Verkehrsunfallstatistik 2006

Salzburg. Verkehr in Österreich. Verkehrsunfallstatistik 2006 Salzburg Verkehr in Österreich Verkehrsunfallstatistik 2006 Landesstelle Salzburg Südtiroler Platz 11/2A 5020 Salzburg T +43-(0)577 0 77-2500 F +43-(0)577 0 77-2599 E-Mail kfv@kfv.at www.kfv.at Heft: 39

Mehr

H e r z p a s s a g e V e r m i e t u n g s u n t e r l a g e n

H e r z p a s s a g e V e r m i e t u n g s u n t e r l a g e n Badener Straße 8 A-2700 Wr. Neustadt fon: +43 2622 81 601 fax.: +43 2622 81 601 20 mail: office@site-bau.at url: www.site-bau.at H e r z p a s s a g e V e r m i e t u n g s u n t e r l a g e n Kontakt

Mehr

Die besten Schulen für alle Kinder! Investitionen in Bundesschulen 2009 und 2010

Die besten Schulen für alle Kinder! Investitionen in Bundesschulen 2009 und 2010 Die besten Schulen für alle Kinder! Investitionen in Bundesschulen 2009 und 2010 Die besten Schulen für alle Kinder! Investitionen in Bundesschulen 2009 und 2010 ÖSTERREICH 599 Mio. OBERÖSTERREICH 74 Mio.

Mehr

Drei Könige und ein Kommissar

Drei Könige und ein Kommissar Helmut Schinagl Drei Könige und ein Kommissar...ein heiteres Weihnachtsspiel Da kommen die drei Könige auf ihrem Bethlehemweg in unsere Neonstadt, sehen vor lauter Lichtern den Stern nicht mehr und werden

Mehr

Kostenfragen des Gerichtsvollziehers bei der Vermögensabschöpfung im Strafverfahren

Kostenfragen des Gerichtsvollziehers bei der Vermögensabschöpfung im Strafverfahren Kostenfragen des Gerichtsvollziehers bei der Vermögensabschöpfung im Strafverfahren Autor: Kessel Die Grundlagen der Vermögensabschöpfung im Strafverfahren und die Möglichkeit des Erlasses eines dinglichen

Mehr

Dies war schon Grund genug für die Mordkommission, den Fall zu übernehmen. Allerdings hatten wir zunächst kaum Anhaltspunkte, sodass wir im ersten

Dies war schon Grund genug für die Mordkommission, den Fall zu übernehmen. Allerdings hatten wir zunächst kaum Anhaltspunkte, sodass wir im ersten beschreiben. Glücklicherweise hatte ich mich aber in der Gewalt. Grund begleitete mich auch zu der Stelle, an der er die Tat begangen hatte. Überlegungen, was mit dem Säugling hätte geschehen können, darf

Mehr

Schmuckstück in Citylage!

Schmuckstück in Citylage! Schmuckstück in Citylage! Bismarckplatz 9 Telefon (02161) 20 1 61 kontakt@eisele-immobilien.de USt-Id-Nr.: DE 120 438815 Anschrift: auf Anfrage 41236 Mönchengladbach Lage: Die Wohnung hat eine zentrale,

Mehr

4 Parkraumbewirtschaftung

4 Parkraumbewirtschaftung 4 Parkraumbewirtschaftung PARKRAUMBEWIRTSCHAFTUNG Die Bereitstellung von Stellplätzen außerhalb der öffentlichen Räume konnte besonders in den dicht bebauten Stadtgebieten das Wachstum des Kfz-Bestandes

Mehr

KrimiStop Markieren Warnen - Identifizieren

KrimiStop Markieren Warnen - Identifizieren Sicherheitslösungen für verschiedenste Bedrohungsszenarien Seit 1988 ist die Firma zenewa - Zenker Ewald in der Sicherheitsbranche - mit Spezialisierung auf Bargeldsicherungssysteme tätig. Erfahrungswerte

Mehr

Steuerliche Behandlung von Geschäftsreisen im Inland

Steuerliche Behandlung von Geschäftsreisen im Inland Steuerliche Behandlung von Geschäftsreisen im Inland Aufwendungen für betrieblich veranlasste Reisen von Unternehmern sind als Betriebsausgaben absetzbar. Darunter fallen sowohl die Aufwendungen für Verkehrsmittel

Mehr

ÖBB Fahrplandialog Fahrplan 2011/2012. Gültig ab

ÖBB Fahrplandialog Fahrplan 2011/2012. Gültig ab ÖBB Fahrplandialog Fahrplan 2011/2012 Gültig ab 11.12.2011 1 Ostbahn Bruck a.d. Leitha Wien Änderungen: Teilweise Anpassung der Abfahrtszeiten im Minutenbereich erforderlich! Aus betrieblichen Gründen

Mehr

Wunderbares Chalet mit Meerblick in Pórtol!

Wunderbares Chalet mit Meerblick in Pórtol! Wunderbares Chalet mit Meerblick in Pórtol! Ref.-Nr.: SIM-0175 Preis: 790.000,- EUR Ort Spanien Mallorca Inselmitte Pórtol Beschreibung Die Grundstücksgröße beträgt ca. 750 m². Die reine Wohnfläche beträgt

Mehr

Beschwerdeentscheidung

Beschwerdeentscheidung Finanzstrafsenat Wien 7 GZ FSRV/0147-W/07 Beschwerdeentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat als Finanzstrafbehörde zweiter Instanz hat durch das Mitglied des Finanzstrafsenates Wien 7, Hofrat Dr. Josef

Mehr

Rede von Innenminister Ralf Jäger. am 10. März in Düsseldorf. anlässlich der Vorstellung der. Polizeilichen Kriminalstatistik 2013

Rede von Innenminister Ralf Jäger. am 10. März in Düsseldorf. anlässlich der Vorstellung der. Polizeilichen Kriminalstatistik 2013 Presseinformation 10. März 2014 Pressestelle Rede von Innenminister Ralf Jäger Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Telefon 0211 871 2300/2301 Telefax 0211 871 2500 am

Mehr

Auszug von ausgeführten Projekten

Auszug von ausgeführten Projekten Auszug von ausgeführten Projekten Objekt Planung ÖBA Fertigstellung BILLA-Markt, 2231 Straßhof o o 1982 MERKUR-Markt, 9500 Villach o o 1984 MERKUR-Markt, 1170 Wien Parhamerplatz 4 o o 1985 und Sportzentrum

Mehr

4433/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

4433/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 4433/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 9 4433/AB XXII. GP Eingelangt am 25.08.2006 BM für Inneres Anfragebeantwortung Herrn Präsidenten des Nationalrates Univ. Prof. Dr. Andreas Khol Parlament 1017

Mehr

Niederösterreich Unverbindliche Standortvorschläge

Niederösterreich Unverbindliche Standortvorschläge Niederösterreich Unverbindliche Standortvorschläge St. Pölten, am 02.03.2016 Investorenservice und Wirtschaftsparks Inhalt 1. Haag Grundstück 50.000 m² im Gewerbepark Steyrerstraße 2. Haag Grundstück 21.400

Mehr

Krankenanstalten in den Bundesländern im Übergangsjahr 2013/14

Krankenanstalten in den Bundesländern im Übergangsjahr 2013/14 CURRICULUMDIREKTION DES DIPLOMSTUDIUMS HUMANMEDIZIN Univ.-Prof. in Dr. in Anita Rieder Stellvertreter: ao. Univ.-Prof. Dr. Werner Horn ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Kainberger Univ.-Prof. Dr. Gerhard-Johann

Mehr

Öffentliche Anreise zur ÖKOLOG-Sommerakademie am Hafnersee

Öffentliche Anreise zur ÖKOLOG-Sommerakademie am Hafnersee Öffentliche Anreise zur ÖKOLOG-Sommerakademie am WIEN KEUTSCHACH AM HAFNERSEE Wien 19.08.13 ab 06:30 5 RJ 731 Meidling an 10:21 1 Richtung: Villach Hauptbahnhof Betreiber: ÖBB Postbus, Richtung: Velden/Wörthersee

Mehr

Immobilieneinsteiger aufgepasst!

Immobilieneinsteiger aufgepasst! Immobilieneinsteiger aufgepasst! Bismarckplatz 9 Telefon (02161) 20 1 61 kontakt@eisele-immobilien.de USt-Id-Nr.: DE 120 438815 Anschrift: auf Anfrage 41236 Mönchengladbach Lage: Mönchengladbach-Rheydt,

Mehr

SignaltechnikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

SignaltechnikerIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: SignaltechnikerIn: Berufsbild: SignaltechnikerInnen sind spezialisiert auf signalgeleitete Steuerungssysteme; es kann sich dabei z.b. um akustische, optische Signale (z.b. Lichtschranken) handeln. In einem

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 4.215 6.868 28.950 25.772 742 2.146 290 89,0 2,6 7,4 Kärnten 34.264 6.538 224.018 190.615 15.519 15.644 2.240 85,1 6,9

Mehr

2016 unter Beteiligung von Jährigen

2016 unter Beteiligung von Jährigen Unfalltote im Jahr 2016 unter Beteiligung von 16-24 Jährigen Präventionsteam Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim Übersicht: 1. Verkehrsunfall in Neuenhaus; 08.01.2016, 13:34 Uhr 2. Verkehrsunfall

Mehr

Wien und die erweiterte Arbeitsmarktregion Wien

Wien und die erweiterte Arbeitsmarktregion Wien Dezember 2003 Wien und die erweiterte Arbeitsmarktregion Wien Basisdaten zu Beschäftigung und Arbeitslosigkeit Christian Eizinger Monika Kalmár Ursula Lehner Roland Löffler Michael Wagner-Pinter Dieser

Mehr

Pressekonferenz. des. Fachverbandes der Immobilientreuhänder. Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2006

Pressekonferenz. des. Fachverbandes der Immobilientreuhänder. Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2006 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilientreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2006 Mag. Thomas Malloth, Obmann des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder

Mehr

Unfallstatistik.

Unfallstatistik. Unfallstatistik http://www.noel.gv.at/unfallstatistik NÖ 2006 Unfallstatistik 2006 Niederösterreich Gefahrenstellenkarte sowie Unfalldaten auf Bezirks- und Gemeindeebene finden Sie unter http://www.noel.gv.at/unfallstatistik

Mehr

Austria - Italia Wien, Kastelruth, Sexten, Hermagor, St. Johann

Austria - Italia Wien, Kastelruth, Sexten, Hermagor, St. Johann Am 24. August wollen wir von Frydek-Mistek in die Slowakei weiter fahren. Der Plan wird von Profidieben schlagartig zunichte gemacht.. In der Nacht vom 23. auf den 24. August stehen wir im offenen Camp

Mehr

Ein Quiz für Einsteiger ADFC Gießen

Ein Quiz für Einsteiger ADFC Gießen Richtig im Radverkehr? Ein Quiz für Einsteiger 2011 ADFC Gießen 1) Wie schnell dürfen Autos und Fahrräder hier maximal fahren? A) Wenn nichts anderes ausgeschildert ist, 30 km/h. ) g, B) An den Fußverkehr

Mehr

Kinostatistik 2015 WIEN

Kinostatistik 2015 WIEN WIEN Burgkino 2 2 0 365 Actors 3 3 1 221 Artis 6 6 4 733 Cinecenter 4 4 0 563 De France 2 2 2 189 Gartenbau 1 1 1 736 Stadtkino im Künstlerhaus 1 1 0 287 Schikaneder 1 1 0 87 Urania mit Cinemagic 1 1 0

Mehr

Bezirksleitzentrale Gänserndorf: Im Bezirk Gänserndorf versehen 275 Polizistinnen und Polizisten Dienst. Städtisches und Ländliches

Bezirksleitzentrale Gänserndorf: Im Bezirk Gänserndorf versehen 275 Polizistinnen und Polizisten Dienst. Städtisches und Ländliches Bezirksleitzentrale Gänserndorf: Im Bezirk Gänserndorf versehen 275 Polizistinnen und Polizisten Dienst. Städtisches und Ländliches Das Bezirkspolizeikommando Gänserndorf liegt am östlichsten Rand Österreichs.

Mehr

Ich kann auftauchen, wo ich will, überall kommen Menschen zu mir.» Ich kann auftauchen, wo ich will, überall kommen Menschen zu mir.

Ich kann auftauchen, wo ich will, überall kommen Menschen zu mir.» Ich kann auftauchen, wo ich will, überall kommen Menschen zu mir. 1949 29.6.1949, 14.00 Uhr, Hotel "Wandsbeker Hof", Hamburg Pressekonferenz» Pressekonferenz (PDF) 11.7.1949, Herford Besprechung im Hause Hülsmann» Besprechung im Hause Hülsmann (PDF) 27.8.1949, morgens,

Mehr

ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik:

ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik: ElektrotechnikerIn im Bereich Starkstromtechnik: StarkstromtechnikerIn; LeistungselektronikerIn Berufsbild: StarkstromtechnikerInnen arbeiten vorwiegend an Maschinen, Anlagen und Betriebseinrichtungen,

Mehr

ALT-OPEL. Einladung und Programm

ALT-OPEL. Einladung und Programm ALT-OPEL Seifenkisten Treffen 08.bis 10. September 2017 in Xanten Einladung und Programm Liebe Freunde der Opel-Seifenkisten, wir freuen uns, Euch zum ALT-OPEL IG Seifenkisten-Treffen einladen zu dürfen.

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G. Umfrageergebnisse zur Verkehrssituation

P R E S S E M I T T E I L U N G. Umfrageergebnisse zur Verkehrssituation Waiblingen P R E S S E M I T T E I L U N G Umfrageergebnisse zur Verkehrssituation in Waiblingen Am Samstag 13.06.2015 führte die CDU Waiblingen von 09.00 bis 12.30 Uhr eine Umfrage zur Verkehrspolitik

Mehr

Erste Ergebnisse aus der Befragung der in der Substitutionsbehandlung tätigen Ärztinnen und Ärzte

Erste Ergebnisse aus der Befragung der in der Substitutionsbehandlung tätigen Ärztinnen und Ärzte Die Drogensituation in Österreich Erste Ergebnisse aus der Befragung der in der Substitutionsbehandlung tätigen Ärztinnen und Ärzte Martin Busch & Marion Weigl Berichte aus dem Kompetenzzentrum Sucht der

Mehr

TALENSIA. Diebstahl & Vandalismus Einfache Risiken. Spezifische Bestimmungen

TALENSIA. Diebstahl & Vandalismus Einfache Risiken. Spezifische Bestimmungen TALENSIA Diebstahl & Vandalismus Spezifische Bestimmungen Die Einleitung und Vorstellung des Versicherungsplans Unternehmen Die gemeinsamen Bestimmungen Das Lexikon Der Beistand sind gleichfalls anwendbar

Mehr

ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS

ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS PRESSEINFORMATION ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS Der Gründung von rund 30.000 neuen Unternehmen stehen rund 2.500 Insolvenzen gegenüber. Eigenkapitalquote bei Vorarlberger Unternehmen am höchsten.

Mehr

weil die Marke zählt

weil die Marke zählt weil die Marke zählt ASTRO Handel bedeutet Wandel so hat es sich die Fa. ASTRO auf die Fahnen geschrieben immer am Puls der Zeit zu sein. Dies hat sich offenbar bewährt, wie die nunmehr über 60 Jahre dauernde

Mehr

Kurzreisen im Trend. Peter Zellmann / Beatrix Haslinger. Kurzreisen im Trend Wien ist die Lieblingsstadt der Deutschen

Kurzreisen im Trend. Peter Zellmann / Beatrix Haslinger. Kurzreisen im Trend Wien ist die Lieblingsstadt der Deutschen Peter Zellmann / Beatrix Haslinger Kurzreisen im Trend Wien ist die Lieblingsstadt der Deutschen Kurzreisen im Trend Die Reisefreudigkeit der ÖsterreicherInnen wird oft überschätzt. Das Wohlfühlen in den

Mehr

Um einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten, bitten wir Sie die Information in diesem Brief sorgfältig zu lesen.

Um einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten, bitten wir Sie die Information in diesem Brief sorgfältig zu lesen. Willkommen in Amsterdam: Im Auftrag der Gemeinde Amsterdam, der Amsterdam Polizei und der Amsterdam Arena möchte Ajax sie willkommen heissen für das Champions-League-Spiel Ajax gegen Borussia Dortmund.

Mehr

Sozialministeriumservice

Sozialministeriumservice Sozialministeriumservice LEISTUNGEN FÜR OPFER VON VERBRECHEN Stand: April 2015 Personenkreis Leistungen nach dem Verbrechensopfergesetz (VOG) bekommen österreichische Staatsbürger/innen EU- bzw. EWR-Bürger/innen

Mehr

bis zum

bis zum Neu beginnende Strafverfahren vor dem Landgericht Osnabrück in der Woche vom 11.06.2012 bis zum 15.06.2012 Stand: 05.06.2012 Termine können kurzfristig ausfallen oder verschoben werden. Bitte beachten

Mehr

Artikel 14 GG: Eigentum Erbrecht Enteignung. 1. Zur Sache. 2. Anregungen zur Umsetzung. 3. Darauf kommt s an. Lehrerhandreichung zur Grundrechtefibel

Artikel 14 GG: Eigentum Erbrecht Enteignung. 1. Zur Sache. 2. Anregungen zur Umsetzung. 3. Darauf kommt s an. Lehrerhandreichung zur Grundrechtefibel : Eigentum Erbrecht Enteignung Fibel Seiten 70 73 : Eigentum Erbrecht Enteignung (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt. (2) Eigentum

Mehr

Anleitung Anzeige online stellen

Anleitung Anzeige online stellen Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Einstellen von Anzeigen ist kostenlos. Es fallen auch keine versteckten Kosten für Sie an, denn die Kosten übernimmt Ihre Gemeinde für Sie! Warum registrieren? Wir wollen

Mehr

Kriegsreliktsuche bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)

Kriegsreliktsuche bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) Kriegsreliktsuche bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) Der Umgang mit dem Thema Kriegsrelikte bei den ÖBB Allgemeine Situation in Österreich Bewusstsein für Problematik Polizei bzw. Entminungsdienst

Mehr

Schienenersatzverkehr

Schienenersatzverkehr Schienenersatzverkehr Wiener Neustadt Hbf Do. 00 So. 24.02016 In diesem Zeitraum werden die meisten Schnellbahnzüge zwischen und Wiener Neustadt Hbf und einige Regionalzüge zwischen und Wiener Neustadt

Mehr

Greiveldinger Laurence

Greiveldinger Laurence Die künstlerische Auseinandersetzung mit den eirızelnen Objekten begaım bereits bei der Kreation der Silhouetten. Bereits hier veränderte die eigentliche Bedeutung der Fotos die ich hierfiir benutzte.

Mehr

Freibad Markt Erkheim e.v.

Freibad Markt Erkheim e.v. Haus-Ordnung Freibad Markt Erkheim Die Hausordnung des Freibades Erkheim regelt nachstehend aufgeführte Punkte im Einzelnen. Die Hausordnung ist für alle Vereinsmitglieder verbindlich. Bei Zuwiderhandlungen

Mehr

Lebenslauf. Herbert Franz Felix VOUILLARMET. FI ROL Dipl.-Päd. Studium an der Religionspädagogischen Akademie Lehramt für Volksschule

Lebenslauf. Herbert Franz Felix VOUILLARMET. FI ROL Dipl.-Päd. Studium an der Religionspädagogischen Akademie Lehramt für Volksschule Geboren am 8. Februar 1962 in Wr. Neustadt Getauft am 17. Februar 1962 in Ebenfurth Volksschule Ebenfurth 1968 1972 Hauptschule Ebenfurth 1972 1976 AHS Unterwaltersdorf 1976 1980 Lebenslauf Herbert Franz

Mehr

Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE.

Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE. Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE www.lebenshilfe.at EMPFEHLUNGEN Empfehlungen für ein Gesundheitswesen für alle Das bedeutet: Alle Einrichtungen, die dafür sorgen, dass kranke

Mehr

ODER ETWA DOCH NICHT? Die 2A findet heraus, wie Medien Informationen manipulieren können.

ODER ETWA DOCH NICHT? Die 2A findet heraus, wie Medien Informationen manipulieren können. Nr. 596 Mittwoch, 23.November 2011 DIE ERDE IST EINE SCHEIBE ODER ETWA DOCH NICHT? Die 2A findet heraus, wie Medien Informationen manipulieren können. Hallo! Wir sind die Schüler und Schülerinnen der Klasse

Mehr

CASH TIPP BEIHILFEN UND FÖRDERUNGEN FÜR LEHRLINGE. noe.arbeiterkammer.at/lehre

CASH TIPP BEIHILFEN UND FÖRDERUNGEN FÜR LEHRLINGE. noe.arbeiterkammer.at/lehre CASH TIPP BEIHILFEN UND FÖRDERUNGEN FÜR LEHRLINGE noe.arbeiterkammer.at/lehre akyoung.at KLICK DICH REIN! www.akyoung.at INHALT 4 5 6 7 9 11 LEHRLINGSTICKET Das TOP-JUGENDTICKET um 60: Das JUGENDTICKET

Mehr

Ist-Gleisbelegung Stuttgart Hbf in der Spitzenstunde Mo Fr 7 8 Uhr

Ist-Gleisbelegung Stuttgart Hbf in der Spitzenstunde Mo Fr 7 8 Uhr Ist-belegung Stuttgart Hbf in der Spitzenstunde Mo Fr 7 8 Uhr Vorbemerkungen Stand: 11.05.2011 Die zuordnung der Züge ist dem DB-Kursbuch 2011 bzw. den Ankunfts-/Abfahrtstafeln der DB entnommen, wie sie

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/4315 21. Wahlperiode 10.05.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 03.05.16 und Antwort des Senats Betr.: Unfallstatistik

Mehr

Jugend ohne Gott (Ödön von Horvath) von Christian Bartl

Jugend ohne Gott (Ödön von Horvath) von Christian Bartl Jugend ohne Gott (Ödön von Horvath) von Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Inhaltsangabe... 3 2. Charakteristik... 4 2.1. Der Lehrer... 4 2.2. Eva... 4 2.3. N... 4 2.4. Z... 4 2.5. T... 4 3.

Mehr

ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik:

ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik: ElektrotechnikerIn im Bereich Tontechnik: TontechnikerIn; ToningeineurIn; Audio-Engineer Berufsbild: TontechnikerInnen sind ElektrotechnikerInnen, die sich hauptsächlich mit Aspekten der Umsetzung, Speicherung

Mehr

++ Dieses Haus im Waldfried - Gebiet in Niederrad wartet auf Sie ++

++ Dieses Haus im Waldfried - Gebiet in Niederrad wartet auf Sie ++ ++ Dieses Haus im Waldfried - Gebiet in Niederrad wartet auf Sie ++ Immobilien Lage Details Niederrad liegt südlich des Mains, etwa 2,7 km von der Frankfurter Hauptwache entfernt, und grenzt im Norden

Mehr

Zur Presseerklärung des Insolvenzverwalters Dr. Hingerl vom Darstellung der Ereignisse seit 2012

Zur Presseerklärung des Insolvenzverwalters Dr. Hingerl vom Darstellung der Ereignisse seit 2012 Zur Presseerklärung des Insolvenzverwalters Dr. Hingerl vom 08.09.2016 Darstellung der Ereignisse seit 2012 Nr.: / Zur heutigen Presseerklärung des Insolvenzverwalters Dr. Hingerl verweist das Landratsamt

Mehr

Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten

Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten www.mik.nrw.de www.polizei.nrw.de www.justiz.nrw.de www.opferschutz.nrw.de Die Zahl der Bürgerinnen

Mehr

Auslosung 2011/2012 "Heute für Morgen" Erste Liga

Auslosung 2011/2012 Heute für Morgen Erste Liga Auslosung 2011/2012 "Heute für Morgen" Erste Liga Runde Datum Heimmannschaft Gastmannschaft 1 Di, 12.07.2011 SKN St. Pölten RZ Pellets WAC/St. Andrä 1 Di, 12.07.2011 Cashpoint SCR Altach First Vienna FC

Mehr

Jobcenter gehen auf Menschenjagd. Jobcenter gehen auf Menschenjagd

Jobcenter gehen auf Menschenjagd. Jobcenter gehen auf Menschenjagd Jobcenter gehen auf Menschenjagd Jobcenter gehen auf Menschenjagd Attentat auf den Rechtsstaat Jobcenter gehen auf Menschenjagd 14.10.2016 In Deutschland sind seit 1945 im Gegensatz zur Nazi-Herrschaft-

Mehr

DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB

DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB Stabilität und Sicherheit. November 2016 Wenn Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie das OeNB-Info-Center unter der Nummer +43 1 40420-6666, per E-Mail oenb.info@oenb.at

Mehr

Qualifizierender Hauptschulabschluss Schuljahr 2002/2003. Mathematik

Qualifizierender Hauptschulabschluss Schuljahr 2002/2003. Mathematik Prüfungstag: Donnerstag, 5. Juni 2003 Prüfungsbeginn: 8.00 Uhr Qualifizierender Hauptschulabschluss Schuljahr 2002/2003 Mathematik Hinweise für die Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer Die Arbeitszeit

Mehr

Sifa-Post Neues zu Sicherheit und Kriminalität 15. Juli 2009

Sifa-Post Neues zu Sicherheit und Kriminalität 15. Juli 2009 Sifa-Post Neues zu Sicherheit und Kriminalität 15. Juli 2009 sifa SICHERHEIT FÜR ALLE, Aktion gegen Kriminalität Postfach 23 CH-8416 Flaach Tel: 052 301 31 00 Fax: 052 301 31 03 PC-Konto: 87-370818-2 mail

Mehr

Übersicht Projekt Nr Wohnen Im Weingut. Stromberger Str Bad Kreuznach. ImmobilienCenter

Übersicht Projekt Nr Wohnen Im Weingut. Stromberger Str Bad Kreuznach. ImmobilienCenter Übersicht Projekt Nr. 8189 Wohnen Im Weingut Stromberger Str. 19 55545 Bad Kreuznach Stand: 4. August 2016 Wohnung Etage Wohnfl. Kaufpreis Status 1 4 Zimmer, Küche, 2 Bäder, Terrasse EG links 110,8 m²

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage 10. Mai 2016 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 03.05.2016 und Antwort des Senats - Drucksache 21/4315 - Betr.: Unfallstatistik Radverkehr Mit der Drs. 21/721 wurde die

Mehr

= Fähigkeit,. Delikt = Jahre Jahre Jahre. Tipp:

= Fähigkeit,. Delikt = Jahre Jahre Jahre. Tipp: = Fähigkeit,. Delikt = Jahre Jahre Jahre JA NEIN Tipp: Während die Deliktfähigkeit ein Begriff des Zivilrechts ist, spricht das Strafrecht im Jugendgerichtsgesetz (JGG) von Strafmündigkeit. Wer strafmündig

Mehr

Vermietete Eigentumswohnung in Adlershof

Vermietete Eigentumswohnung in Adlershof Vermietete Eigentumswohnung in Adlershof Dachgeschosswohnung in Berlin - Adlershof Merkmale: ca. 62 m² Wohnfläche, 2 Zimmer, 4. Obergeschoss, gepflegt, 5,0 Geschosse, Verbr.-Ausw.: 106,49 kwh/(m² a) inkl.

Mehr

LKW-Fahrverbot Servicekarte. Sanierungsgebiete in Österreich Grund: Feinstaub, NOx Wien Teile von NÖ Burgenland Teile der Steiermark

LKW-Fahrverbot Servicekarte. Sanierungsgebiete in Österreich Grund: Feinstaub, NOx Wien Teile von NÖ Burgenland Teile der Steiermark LKW-Fahrverbot 2014 Servicekarte Sanierungsgebiete in Österreich Grund: Feinstaub, NOx Wien Teile von NÖ Burgenland Teile der Steiermark OÖ: IG-L-100er A 1 Steyr-Linz Salzburg: 100er A 10 Golling Tirol:

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen. BMBF-618/0025-III/4/2016 Bundesministerium für Bildung und Frauen AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen. An Bildungsanstalten gelangen mit

Mehr

Baugrundstücke im Hamburger Umland

Baugrundstücke im Hamburger Umland Baugrundstücke im Hamburger Umland zwischen der Hauptstraße und An der Lohe in 22962 Siek Bauland ca. 4.000 m² Kaufpreis Übergabe Courtage gegen Gebot ab sofort 5,25 % zzgl. MwSt. Die Lage: Viel Natur

Mehr

Ihr Partner in allen mobilen Bereichen des Lebens.

Ihr Partner in allen mobilen Bereichen des Lebens. Ihr Partner in allen mobilen Bereichen des Lebens. Das Unternehmen... wurde im Jahr 1936 in Bachsdorf gegründet. Der Grundstein war ein Landmaschinen- und Fahrradhandel. Begonnen wurde mit einem Mitarbeiter

Mehr

Polizeieinsätze in nordrhein-westfälischen Asylbewerberunterkünften?

Polizeieinsätze in nordrhein-westfälischen Asylbewerberunterkünften? LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/1764 02.01.2013 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 692 vom 21. November 2012 des Abgeordneten Theo Kruse CDU Drucksache 16/1515

Mehr

Freiburg (Brsg) Hbf - Müllheim - Basel SBB (Auszug) und Müllheim - Neuenburg (Baden) - Mulhouse. Montag - Freitag RB

Freiburg (Brsg) Hbf - Müllheim - Basel SBB (Auszug) und Müllheim - Neuenburg (Baden) - Mulhouse. Montag - Freitag RB Freiburg (Brsg) Hbf - Müllheim - Basel SBB (Auszug) und Müllheim - - Mulhouse 5.02 5.2.0.17 5.08 5.12 5.3.12.15.27 5.13 5.3.1.27 5.21 5.25 5.41 5.4.21.2.37 4.54 5.2 5.47.27.38 Btzenheim Gare.43 Basel Bad

Mehr

Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung -

Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung - Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung - Aufgrund des 7 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

9. Fazit. Was ist aktuell los? S Wie reagiert die Bundesregierung? S Rechte Szene Rechte Szene

9. Fazit. Was ist aktuell los? S Wie reagiert die Bundesregierung? S Rechte Szene Rechte Szene 9. Fazit 9. Fazit Was ist aktuell los? S. 244 Wie reagiert die Bundesregierung? S. 248 242 Rechte Szene Rechte Szene 243 Was ist aktuell los? Die Rechten passen sich im Verhalten und mit ihrer Kleidung

Mehr

Alkoholkranke (Testaufgabe)

Alkoholkranke (Testaufgabe) Alkoholkranke (Testaufgabe) In einer Zeitschrift ist zu lesen: ''Untenstehende Graphik demonstriert, dass die Anzahl der Alkoholkranken in der Stadt X von 2007 bis 2008 stark zugenommen hat.'' Ist diese

Mehr

Benötigte Hard- und Software

Benötigte Hard- und Software Autor Nachricht ExOdUs Verfasst am: 20.07.2010, 19:04 Titel: Fehler auslesen und löschen SPI Seice und Cinque + ABS, Airb Hallo, Anmeldedatum: 20.07.2005 Beiträge: 2848 Fahrzeug: Panda 100hp Wohnort: Deggendorf

Mehr