Hydraulische Regelzentrale für Solaranlagen mit Schichtladetechnik zur Brauchwassererwärmung und Raumheizung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hydraulische Regelzentrale für Solaranlagen mit Schichtladetechnik zur Brauchwassererwärmung und Raumheizung"

Transkript

1 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 1 Hydraulische Regelzentrale für Solaranlagen mit Schichtladetechnik zur Brauchwassererwärmung und Raumheizung bestehend aus: Gesamtregler, Solarstation, Schichtlademodul, Warmwasserstation bis 25 Liter/Min (auf Wunsch auch bis 35 ltr/min), einem Heizkreismodul, fünf Pumpen, Armaturen, Schmutzfänger, komplett elektrisch verdrahtet, vollisoliert im Blechkasten. Regelzentrale mit Mini Regler Regelzentrale mit Profi Regler Vorteile optimale Rundumdämmung mit 10 mm Stärke. großer Wärmeübergang bei Solar- und Warmwasserstadtion durch groß dimensionierte 3-Zug-Plattentauscher bis Watt, 25 Liter/Min. Zapfleistung. (z.b. bei einer Puffertemperatur von 48 Grad Celsius kann Warmwasser mit 45 Grad Celsius gezapft werden. Diese Berechnung basiert auf der Grundlage einer Normdusche mit 15 Liter/Min.) Drehzahlregelung bei allen Pumpen, dadurch exakte Regelung und geringer Stromverbrauch. PC-Anschluß mit Simulation bzw. Fehlerdiagnose bei Regelung, Typ Profi, Fabr. HSS. durch Schichtladetechnik sehr gute Ausnutzung von Schichtladespeicher und Solaranlage, auch bei defuser Strahlung. Senkung der svorlauftemperatur bei Solarertrag durch spezielle Regeltechnik. Einspeisung sämtlicher Wärmeerzeuger (z.b. Öl-, Gas-, Festbrennstoffkessel, Wärmepumpe, Pellets-en, BHKW), auch nachträglich, problemlos möglich. integrierte Impulssteuerung für Warmwasserzirkulation. Weit verzweigte Warmwassernetze sind meist mit einer Zirkulationsleitung ausgestattet. Sie bewirkt, daß beim Öffnen eines Wasserhahns sofort heißes Brauchwasser zur Verfügung steht und nicht erst literweise kaltes Wasser verschwendet werden muß. Da Zirkulationsleitungen oft große Energiefresser sind, werden sie meistens nur stundenweise betrieben. Wenn Sie diesen Komfort trotzdem genießen und so wenig Energie wie möglich verschenken wollen, sollten Sie für Ihre Zirkulationspumpe den dafür vorgesehenen Anschluß der Warmwasserstation nutzen. Um die Zirkulationspumpe zu starten, brauchen Sie nur einen Warmwasserhahn kurz zu öffnen. Liegt der letzte Warmwasserverbrauch länger zurück, so beginnt die Pumpe, entsprechend Ihrer Zeitvorgabe, zu fördern. Nach wenigen Sekunden steht heißes Wasser zur Verfügung. Auf diese Weise läuft Ihre Zirkulationspumpe nur noch dann, wenn tatsächlich Warmwasser verbraucht wird. Nach jedem Zapfvorgang wird der Plattentauscher auf 35 C heruntergekühlt. Dies reduziert das Verkalken des Tauschers um 80%.

2 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 2 Solaranlage zur Brauchwassererwärmung oder auch als Raumheizung? Bei einem Einfamilienhaus mit 4 Personen, einem Wärmebedarf von 15 kw und einem Warmwasserverbrauch von 200 Litern am Tag, beträgt der Warmwasseranteil 20 %! Eine Ölheizung mit Solaranlage zur Brauchwassererwärmung mit 400-Liter- Solarboiler und 5,1 m 2 Kollektorfläche deckt ca. 65 % des Brauchwasserbedarfs durch Solar ab, das sind insgesamt 13 % Ersparnis der Primärenergie. Eine Ölheizung mit Solaranlage zur Brauchwassererwärmung und Raumheizung mit Schichtladetechnik, mit Liter- Schichtladespeicher und 14,4 m 2 Kollektorfläche spart unter optimalen Voraussetzungen 50 % der Primärenergie ein. Die Schichtladetechnik ist mit 5 Pumpen ausgestattet. Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch? Stromverbraucher Leistungsbereich Stromaufnahme Laufzeit Stromverbrauch %/Jahr Watt/Jahr Std./Jahr kwh/jahr Zirkulationspumpe Heizkreispumpe Brennermotor Ölvorwärmer Kesselkreispumpe nicht vorhanden 65 nicht vorhanden 1250 nicht vorhanden 49 nicht vorhanden Primär-Solarpumpe Sekundär-Solarpumpe nicht vorhanden 46 nicht vorhanden 1750 nicht vorhanden 48 nicht vorhanden Boiler-/Warmwasserpumpe gesamter Stromverbrauch/Jahr Brennstoffverbrauch und Schadstoffausstoß Die Schadstoffkonzentration wird erst dann gemessen, wenn der Kessel warmgelaufen ist, also im optimalen Wirkungsgradbereich arbeitet. Die Problematik des Taktens wird somit nicht berücksichtigt. Bis die Flamme richtig steht und die Verbrennung im besten Wirkungsgrad arbeitet, vergeht bis zu einer Minute. Ähnlich verhält es sich beim Abschalten. Nach Herstellerangaben takten Ölkessel bis zu mal jährlich x 2 x 1 Minute = Stunden = 42 Tage Lösung: Pufferspeicherung Schadstoffkonzentration (%) Meßpunkt vom Kaminkehrer CO, CH, Ruß NOx, SO2, SO3 CO2 Bei der Pufferspeicherung wird die Lebensdauer des Brenners deutlich erhöht. Das Takten reduziert sich bis auf 700 Vorgänge pro Jahr! Kurze Brennerlaufzeiten sind für eine sanlage genauso negativ wie Kurzstrecken beim Auto! Beim Starten und Abschalten deutlich erhöhte Abgaswerte! Zeit HEIZKREISE Watt HEIZKREISE Watt W/h (Heizleistung) W/h (Verbrauch) W/h (Überschußwärme) Puffer- Speicher Watt 0 W/h (Heizleistung) W/h (Verbrauch) W/h (Überschußwärme) Puffer- Speicher Watt Öl-/Gas- Brennwertkessel Öl-/Gas- Brennwertkessel Watt Watt Kessel "ein" Kessel "aus" Beispiel: Beladung (Dauer 2 Std.) Beispiel: Entladung (Dauer 4 Std.) Wird ein Pufferspeicher mit einer Solaranlage kombiniert, werden das Takten und somit auch die Bereitschaftsverluste des Heizkessels nochmals stark reduziert. Ein Ölheizkessel ohne Pufferspeicher benötigt 624 ltr Heizöl pro Jahr nur für die ständige Bereitstellung von Wärme, ohne dass ihm Energie für Raumheizung und warmes Wasser entzogen wird.

3 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 3 Schichtladespeicher (ab 2200 ltr) Ein so genannter Schichtspeicher wird von oben beladen. Das hat den Vorteil, dass schon nach wenigen Minuten der Beladung warmes Wasser oder mit einer Temperatur von 50 C zur Verfügung steht (Die Größe des Speichers wirkt sich dadurch nicht als Nachteil aus). Wird diese Temperatur von Solar nicht erreicht, schaltet automatisch ein Ventil um, so dass der untere Bereich des Schichtspeichers vorgeheizt wird und dadurch die Wärmeerzeugerlaufzeit reduziert wird. 2 x 80 mm Steinwolle Decke sbereich Rücklaufbereich C Komprieband Styroporteller C Warmwasserbereich Schichtrohr Prellblech 15 C Schichtrohr für Heizkörperrücklauf Dieser 2500-Liter Schichtladespeicher kann 174 kw speichern. Das ist soviel wie bei der Verbrennung von 17,4 Liter Heizöl an Wärmeinhalt frei wird. Dies ist weit mehr als andere handelsübliche Speicher beinhalten können. Dieses Beispiel zeigt, daß ein Schichtladespeicher nie groß genug sein kann, um eisige Zeiten bis zum nächsten Sonnenschein gut überbrücken zu können. Ein wichtiger Faktor für eine wirtschaftlich arbeitende Solaranlage ist die Rücklauftemperatur der verschiedenen Verbraucher (Heizkör- kwh Winter Sommer Winter 3000 und Warmwasser Sonnenenergie per, Fußbodenheizung, Wandheizung, Warmwasserbereitung). Je niedriger die Rücklauftemperatur, desto weiter unten wird sie im Schichtladespeicher eingelagert oder direkt in die Solaranlage geleitet. Sinn dieser intellegenten Technik ist es, dem Kollektor kaltes Wasser zur Verfügung zu stellen, denn verringert sich die Solarrücklauftemperatur um 1 Grad, erhöht sich der Kollektorwirkungsgrad um 1%. Die Rücklauftemperatur der verschiedenen Verbraucher, hat direkten Einfluß auf die Solarrücklauftemperatur. Angebot und Verbrauch Einsparung Überschuß Mangel Warmwasserverbrauch Boden Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Bei den meisten Speichern geht über Anschlüsse, interne Rohrzirkulationen und allgemeinen Durchzugseffekte mehr Wärme verloren als durch die eigentliche Isolation. Wird dies beachtet und verhindert, können Speicher wesentlich besser isoliert werden. Neben Anschlüssen mit Siphons innerhalb der Isolation geht es vor allem darum, durch vertikale und horizontale Kammerung der Isolation den Durchzug zu reduzieren. Eine weitere Verbesserung kann durch Pressen (Verdichten) des Isolationsmaterials erreicht werden. Bei der Ausführung der Isolation ist natürlich eine sorgfältige und konsequente Verarbeitung sehr wichtig. Schichtrohr Schichtrohr Lochblech Vertikale Kammerung durch mehrlagige Isolation Horizontale Kammerung z.b. mit Ballonstoffeinlagen Siphonierter Anschluß Speicher Temperatur C Zeit (Stunden) Schichtspeicher-Originalschnitt Durch hochwertige Isolierung geringe Auskühlung bis max. 1 Grad Celsius in 24 Std.

4 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 4 Reparatur- u. Wartungsdienst Lüftung Badsanierung Öl- u. Gasfeuerung Solar Ist es wirklich notwendig, mit einer Temperatur von 1200 C brennbare, nicht innerhalb von einer Generation erneuerbare Rohstoffe im wahrsten Sinne des Wortes zu verfeuern und dafür lediglich C an Raumtemperatur zu erhalten? SOLAR- TECHNIK für Brauchwasser und Raumheizung denn die Sonne schickt keine Rechnung!

5 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 5 Montage und effektive Energienutzung Der Kollektor ist das Herzstück Ihrer Solaranlage. Er sammelt die Energie, die die Sonne uns schickt. Aquasol-Kollektoren liefern einen Wirkungsgrad von 80% ermöglicht durch hochselektive Kupferabsorber, die zweifache Isolierung, die Randisolierung und das hochlichtdurchlässige Solarsicherheitsglas. Auch Strahlung, die schräg auf den Kollektor trifft, wird dank des exzellenten Winkelfaktors hervorragend absorbiert. Mit ihrem Wirkungsgrad und Winkelfaktor und einer Wärmekennzahl von 3,5 W (m 2 K) stehen unsere Kollektoren in der Spitzengruppe der Hochleistungs- Flachkollektoren. Großflächentechnik Es werden alle Kollektoren konsequent als Großflächenmodule gebaut. Ob 4, 6, 8 oder sogar 22 m 2 benötigt werden. Bis zu dieser Größe erhalten Sie Ihre Kollektorfläche immer an einem Stück. Beide Kollektoranschlüsse befinden sich an einer Stelle und sind ganz nach Ihren Wünschen in allen vier Ecken möglich. Bei Indachkollektoren werden sie durch die Kollektorrückwand ins Dach geführt. Die Vorteile von Großmodulen Die Wärmeverluste werden minimiert. Wärmeverluste treten vor allem an den Rändern und Anschlüssen auf: Ein AS 12 (14,4 m 2 Kollektorfläche) hat nur 17 m Rand und 2 Anschlüsse, 7 Module mit 2 m 2 haben 42 m Rand und 26 Anschlüsse. Der Montageaufwand ist erheblich geringer. Es wird nicht nur Zeit gespart, auch die Befestigungselemente bzw. der Eindeckrahmen sind kostengünstiger, als wenn mehrere Kleinflächenmodule gekoppelt werden müssen. Kollektoren für Warmwasser und gehören auf jedes moderne Haus. Als umweltfreundliche Energieproduzenten haben sie eine Lebensdauer von Jahren. Investieren Sie jetzt in zukunftsträchtige Großflächentechnik kleinflächige Lösungen sind bereits heute nicht mehr Stand der Technik und wären bereits nach der Hälfte der Lebensdauer vollkommen veraltet. AQUASOL-Kollektortechnik auf einen Blick hohe Dichtigkeit bei Indachmontage hohe Effizienz selektive Sanselekt- Beschichtung hohe Qualität durch Verwendung hochwertiger Materialien hohe Variantenvielfalt 28 Grundvarianten von 3 bis 22 m 2 Größe 10 Jahre Garantie in Deutschland hergestellt wettbewerbsfähiger Großanlagenbau große Temperaturausbeute durch min. 40 m Absorberlänge die speziell auf jede Anlage abgestimmt werden 70 mm Rückwandisolierung 30 mm Randisolierung 4 mm Solarsicherheitsglas Solarscheiben einzeln demontierbar Kollektormontage waagerecht oder senkrecht möglich Anschlußleitungen unsichtbar an jeder beliebigen Stelle des Kollektors Gartenhaus mit 6 m 2 Kollektorfläche, dreht sich immer Richtung Sonne (2 Jahre Garantie). Senkrecht montierter AUFDACH- Kollektor 14,4 m 2 in Windach, Sandweg Waagerecht montierter INDACH-Kollektor 12 m 2 in Türkenfeld, Kreuzstraße Einfache Montage mit unseren Schrägdachhalterungen

6 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 6 Hygienisch einwandfreies Warmwasser ohne Energieverschwendung Die Warmwasserstation schützt Sie und Ihre Familie zuverlässig vor Legionelleninfektionen. Legionellen sind Bakterien, die sich bei Temperaturen zwischen 35 und 42 C vermehren. In 37 C warmem Wasser kann bereits in zwei bis drei Stunden die Legionellenkonzentration auf ein bedenkliches Maß ansteigen. Gelangen Legionellen z.b. beim Duschen über die Atemluft in den menschlichen Körper, so können sie für die Gesundheit gefährlich werden. Folgen sind z.b. das Pontiac-Fieber oder die Legionärskrankheit, die sogar lebensgefährliche Ausmaße annehmen kann. Legionellen können Temperaturen von mehr als 60 C nicht überleben. Es wird daher empfohlen, die Warmwassertemperatur in konventionellen Brauchwasserspeichern nicht unter 60 C absinken zu lassen. Die Warmwasserstation bietet Ihnen eine wesentlich elegantere und energiesparendere Möglichkeit, das Legionellenproblem zu lösen: Sie nimmt den Legionellen schlichtweg die Zeit, sich zu vermehren, denn das Leitungswasser wird erst unmittelbar vor seinem Verbrauch auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Funktionsprinzip Die Warmwasserstation arbeitet nach dem Durchflußprinzip. Primärseitig wird swasser aus einem Permanentspeicher zugeführt (z.b.: Pufferspeicher). Die Umwälzpumpe fördert das swasser über ein Stetigregelventil durch den Mehrzugwärmetauscher. Am Temperaturwahlschalter wird eine gewünschte Temperatur 48 C 15 C eingestellt. Das Stetigregelventil spritzt nun soviel swasser ein, daß die eingestellte Warmwassertemperatur erreicht wird. Das direkt im Warmwasserbad eingebaute Fühlerelement kann Temperaturänderungen innerhalb von 1,7 sec mit einer Genauigkeit von 0,1 K ausregeln (als Vergleich Brausethermostate 0,8 K). 48 C KW 15 C 10 C 45 C Pufferspeicher Warmwasser bestens geeignet für Solaranlagen mit Puffer / Schichtladespeicher besonders niedrige Rücklauftemperaturen schaffen Platz für Solar besonders sparsam bei der Entnahme von Warmwasser- Kleinstmengen keine Verbrühungsgefahr von zu heißem Brauchwasser exakt gleichbleibende Warmwassertemperatur von z.b. 45 C Die Anordnung von kalt- und warmwasser Anschlüssen verhindert das Verkalken des Wärmetauschers. Anwendungsbeispiel bei Norm-Dusche 15 ltr/min

7 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 7 Die Energiespar-Regler im Überblick: HSS-Solarregler BABY Grundgerät 7 Eingänge / 6 Ausgänge, drei Tasten mit Display, Wandaufbaugehäuse mit Stecksockel und Linearnetzteil HSS-Gesamtregler MINI Grundgerät 8 Eingänge / 7 Ausgänge, drei Tasten mit Display, Normeinbaugehäuse mit Schraubsteckleisten und Linearnetzteil HSS-Gesamtregler PROFI Grundgerät 16 Eingänge / 16 Ausgänge, drei Tasten mit Display und Blockschaltbild*, großes geteiltes Gehäuse mit Steckklemmleisten und Schaltnetzteil, mit exakt, einen Blockschaltbild ihrer sanlage * Das Blockschaltbild wird für jede Anlage separat und individuell erstellt. Alle Regler sind mit separaten Ausgängen bestückbar. Dies hat zum Vorteil, daß die Regelung genau den Anforderungen, die Sie stellen, gerecht werden kann. Das heißt, Sie bezahlen nur, was Sie wünschen. Bei der Auswahl der Steuerung ist eine umfangreiche und gründliche Beratung von Vorteil. Die Solarsteuerung soll wie ein Maßanzug für Ihr Haus, Ihre Bedürfnisse und Ihren Geldbeutel zugeschneidert sein. Dabei gilt es zu unterscheiden, ob die Solaranlage zur Brauchwassererwärmung genutzt wird, oder auch der Raumheizung dienen soll. Wird die Solaranlage auch zur Raumheizung genutzt, sollten Sie auf nachfolgende Punkte bei der Solarsteuerung besonders achten: Es soll eine Komplettregelung für die Solar- und sanlage mit drehzahlgeregelten Pumpen montiert werden, damit die Solaranlage weiß, was die Heizzentrale benötigt. Das Regelerprogramm sollte ein breites Spektrum an Wärmeerzeugern zulassen, z.b. Pellet / Holz / Wärmepumpe / Öl / Gas. Der modulare Aufbau sollte die Erweiterung auf beliebig viele Einund Ausgänge ermöglichen. Auch wenn sie nach Jahren die Funktionen erweitern wollen (z.b. ein zusätzlicher Heizkreis oder ein automatischer Kessel ) sollte dies durch die Regelung realisiert werden können. Die Steuerung sollte die Möglichkeit bieten, Werte der Solaranlage per Computer aufzuzeichnen, um eventuelle Störungen schnell und professionell zu beheben. Das Regelerprogramm sollte durch Updates jederzeit auf den neuesten Stand gebracht werden können. Die modularen Möglichkeiten der Regler: Modemanschluß für Service ferneinschalten automatische Wärmeerzeuger Pellets/Öl/Gas Pumpe (drehzahlgeregelt) zentrales Bedienfeld alternative Energien (Solar, Blockheizkraft- Mischerkreis Fühler wie z.b. Sonnensensor Raumfühler Computeranschluß Aufzeichnung Bedienung Netzwerk ist beliebig erweiterbar Fühleranschlußmöglichkeit

8 Leporello Endfassung :50 Uhr Seite 8 Preisbeispiele: Solar- Regler Warmwasser Solaranlage zur Brauchwassererwärmung mit: 5,1 qm Kollektorfläche 400-Liter Solarboiler Regler Typ Baby, Fabr. HSS 12 mtr. Solarleitung ca. 13% Einsparung Kaltwasser Regelung Kessel 7000, incl. Montage incl. MwSt. Solaranlage zur Brauchwassererwärmung und Raumheizung mit Schichtladetechnik für einen Heizkreis mit: s- und Solarregler Übergabestation Frischwasserstation Sonnenkollektor 14,4 qm Kollektorfläche Liter Schichtladespeicher Regelzentrale Regler Typ Mini, Fabr. HSS 12 mtr. Solarleitung ca. 50% Einsparung 13500, incl. Montage incl. MwSt. Pufferspeicher Verbrauchertips: In einem 4-Personen-Haushalt mit ca. 150 qm Wohfläche, und einer Dachausrichtung: Süd-Ost bzw. Süd-West, liegt die Energieeinsparung bei ca. 13%, wenn die Solaranlage zur Brauchwassererwärmung genutzt wird. Die Energieeinsparung liegt bei ca. 50%, wenn die Solaranlage zusätzlich auch der Raumheizung dienen soll. Achten Sie hierbei besonders auf: Die Pufferspeichergröße soll ca. 12-Liter / qm Wohnfläche, jedoch mindestens 2000 Liter umfassen. Die Pufferisolierung soll mind. 16 cm dick und mehrlagig sein, oder mit 30 cm Zellulose ausgeflockt werden (Wärmeleitzahl 0,035 qm k / W). Die Kollektorgröße soll 0,1 qm / qm Wohnfläche beträgt plus 1 qm / Person. Boiler und Kombispeicher sind nachteilig in der Hygiene und Verkalkung, und beinhalten ein zu geringes Speichervolumen. Die bessere Wahl ist ein externer Plattentauscher, der zugleich für eine exakt gleichbleibende Warmwassertemperatur sorgt. Einen Überhitzungsschutz integrieren, der auch bei Stromausfall oder einer andauernden Hitzewelle, ohne Eingreifen einer Fachfirma, funktioniert. Heizkörper sind nicht unbedingt nachteilig, wenn sie mit Massenstrombegrenzungsventilen ausgestattet sind, und der hydraulische Abgleich der Massenströme vorgenommen wird. Grund dafür ist eine möglichst geringe Rücklauftemperatur zu erzeugen um somit geringere Umlaufmengen im System zu erzielen. Werden diese Punkte beachtet, kann eine Energieeinsparung von 40-60% erzielt werden. Es stehen insgesamt 168 Regel-Programmversionen zur Verfügung. Darüber hinaus können mit dem Regler Profi Sonderprogramme frei programmiert werden. Was wir Ihnen noch bieten können: Ihr neues Bad: Egal, ob Sie Ihr Bad modernisieren möchten oder eine komplette Installation in Ihrem Alt- oder Neubau planen, wir sind Ihr Fachbetrieb von der Planung bis zur Ausführung. Ihre neue : Wir beraten Sie ausführlich in allen Fragen rund um die : von der Fußboden- oder Wandheizung bis zum eleganten Badheizkörper. Wartungsvertrag: Auf Wunsch sorgt unser Wartungsvertrag für die regelmäßige Überprüfung und Sicherheit Ihrer haustechnischen Anlagen. Not- und Stördienst: Unser Not- und Stördienst steht Ihnen täglich auch an Sonnund Feiertagen bis Uhr zur Verfügung. Thünefeldstraße 4, Türkenfeld Tel / Fax / Mobil 0170 / Internet: heizung-klass.die-haustechniker.de

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen für Mehrfamilienhäuser Dezentrale Frischwarmwasserbereitung - effizientes und energiesparendes Heizen Niedrige Heizkosten durch lange Kessellaufzeiten Hygienisches

Mehr

Mit wärmsten Empfehlungen

Mit wärmsten Empfehlungen Mit wärmsten Empfehlungen Tipps zur Warmwasserbereitung TIPPS ZUR WARMWASSERBEREITUNG 2 Warm sparen Eine wohltemperierte Dusche an einem kalten Morgen ein guter Einstieg in den Tag! Durchschnittlich entfallen

Mehr

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch Der EINFACHE Weg ihre ENERGIE- KOSTEN zu SENKEN 10 SCHRITTE um mit dem SPAREN zu beginnen www.sonnenkraft.ch 1 10 schritte zu niedrigeren Energiekosten SICH AUF DEN GRÖSSTEN ANTEIL IHRES VERBRAUCHS KONZENTRIEREN

Mehr

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Fachvortrag: Frischwasserstation Hygienische Warmwasserbereitung

Mehr

Verwerten Sie die Verlustwärme Ihrer Kühlaggregate und heizen Sie kostenlos Ihr Wasser

Verwerten Sie die Verlustwärme Ihrer Kühlaggregate und heizen Sie kostenlos Ihr Wasser Wärmerückgewinnungssysteme Verwerten Sie die Verlustwärme Ihrer Kühlaggregate und heizen Sie kostenlos Ihr Wasser INTERNATIONALES PATENT Stoppen Sie die Verschwendung! Der Energieverbrauch von Warmwasserbereitern

Mehr

Buderus. Sole-Wasser-Wärmepumpen. Logatherm WPS-1 Logatherm WPS K-1. Sole-WasserWärmepumpen. die Energie der Erde nutzen. Wärme ist unser Element

Buderus. Sole-Wasser-Wärmepumpen. Logatherm WPS-1 Logatherm WPS K-1. Sole-WasserWärmepumpen. die Energie der Erde nutzen. Wärme ist unser Element Buderus Sole-WasserWärmepumpen Logatherm WPS-1 Logatherm WPS K-1 Sole-Wasser-Wärmepumpen die Energie der Erde nutzen. Wärme ist unser Element Logatherm WPS-1 Logatherm WPS K-1 2 3 Überblick 4 Technik 5

Mehr

Natürlich! Sonnenenergie

Natürlich! Sonnenenergie SOLARSTROM SOLARWÄRME Natürlich! Sonnenenergie Die Solaranlage heute Entleersysteme bewähren sich seit 10 Jahren Florian Schweizer, Verkaufsleiter Übersicht Was leistet die Sonne? Conergy GmbH, Flurlingen

Mehr

Einsatzbereiche der Solarenergie

Einsatzbereiche der Solarenergie Inhaltsverzeichnis Kapitel 2 Kapitelüberschrift Fragen Stichworte Seite Solarenergie aktiv und passiv nutzen Wie kann Solarenergie genutzt werden? Wie wird Solarenergie passiv genutzt? Wie wird Solarenergie

Mehr

Thermische Solaranlagen nutzen Sie die Kraft der Sonne!

Thermische Solaranlagen nutzen Sie die Kraft der Sonne! Thermische Solaranlagen nutzen Sie die Kraft der Sonne! Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung Was kann die thermische Solaranlage? Solaranlagen nutzen die Wärme der Sonne und versorgen

Mehr

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip!

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! SA DAS ORIGINAL SAILER MADE IN GERMANY S ILER FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! ANY FRIWASTA-Plus macht den Unterschied Frischwasser-Stationen

Mehr

Heizfibel. Heizen aus Leidenschaft

Heizfibel. Heizen aus Leidenschaft Heizfibel Heizen aus Leidenschaft Inhalt 10 Fehler, die Ihnen mit uns nicht passieren Die Möglichkeiten zu heizen sind heute vielfältig. Doch welche ist die richtige Energiequelle für Sie? Unser Heizkostensparkonzept

Mehr

Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser

Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser BWT -AQ solar Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser 2 Weiches Wasser gegen die Energiebremse Kalk Auf jedem vierten Einfamilienhaus in Deutschland ist bereits eine Solaranlage installiert. Aber Vorsicht:

Mehr

SWP. Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe SWP Endlich kostet warmes Wasser weniger. + Effizienz + Ersparnis + Wohlbefinden

SWP. Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe SWP Endlich kostet warmes Wasser weniger. + Effizienz + Ersparnis + Wohlbefinden SWP Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe SWP Endlich kostet warmes Wasser weniger. + Effizienz + Ersparnis + Wohlbefinden SWP AERMEC Jederzeit warmes Wasser, hocheffizient SWP AERMEC erwärmt Brauchwasser

Mehr

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser P15 Pellet-Heizung Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser Westfeuer: Heizen mit Holz Raumtemperatur ist nicht gleich Raumtemperatur. Denn zu wissen, dass man seine Räume mit Holz

Mehr

ENERGIE- KOSTEN AUF EINFACHE WEISE SENKEN 10 SCHRITTE DIE IHNEN HELFEN JETZT MIT DEM GELDSPAREN ANZUFANGEN

ENERGIE- KOSTEN AUF EINFACHE WEISE SENKEN 10 SCHRITTE DIE IHNEN HELFEN JETZT MIT DEM GELDSPAREN ANZUFANGEN ENERGIE- KOSTEN AUF EINFACHE WEISE SENKEN 10 SCHRITTE DIE IHNEN HELFEN JETZT MIT DEM GELDSPAREN ANZUFANGEN www.sonnenkraft.de 1 10 SCHRITTE ZU NIEDRIGEREN ENERGIEKOSTEN SICH AUF DEN GRÖSSTEN ANTEIL IHRES

Mehr

GASOKOL Speichersysteme

GASOKOL Speichersysteme GASOKOL Speichersysteme KOMPAKT, HYGIENISCH, FUNKTIONAL, LEISTUNGSFÄHIG Solare Speichersysteme Für hygienisches Warmwasser GASOKOL Speicher sind vielseitig einsetzbar und mit allen Wärmeerzeugern kombinierbar.

Mehr

EcoTherm Kompakt WBS/WBC

EcoTherm Kompakt WBS/WBC EcoTherm Kompakt WBS/WBC Gas-Brennwerttherme geeignet für bio-erdgas BRÖTJE Nähe ist unsere Stärke 02 Warum? Weil Nähe für uns Unterstützung, Fortschritt und Individualität bedeutet. Weil wir für jede

Mehr

Heizen mit Sonne, Luft und Eis. Im Sommer direkte Sonnennutzung. Im Winter vierfacher Kollektorertrag über Lüfter

Heizen mit Sonne, Luft und Eis. Im Sommer direkte Sonnennutzung. Im Winter vierfacher Kollektorertrag über Lüfter Förderung: bis über 20.000 CHF Die Solare Wärmepumpe SOLAERA Heizen mit Sonne, Luft und Eis Im Sommer direkte Sonnennutzung Im Winter vierfacher Kollektorertrag über Lüfter Achtfache Energiespeicherung

Mehr

WARMWASSERSPEICHER. Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH.

WARMWASSERSPEICHER. Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH. WARMWASSERSPEICHER Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH. ELCO Warmwasserspeicher für ein zuverlässiges Wärmeerlebnis. Nicht nur der Wärmeerzeuger, sondern auch der

Mehr

Sun _ Rapide HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG MIT OPTIMIERTEM WIRKUNGSGRAD VON SOLARTHERMIE-ANLAGEN.

Sun _ Rapide HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG MIT OPTIMIERTEM WIRKUNGSGRAD VON SOLARTHERMIE-ANLAGEN. Sun _ Rapide HYGIENISCHE TRINKWASSERERWÄRMUNG MIT OPTIMIERTEM WIRKUNGSGRAD VON SOLARTHERMIE-ANLAGEN. Optimierter Wirkungsgrad von Solarthermie-Anlagen. Sun_Rapide ist der leistungsstarke Energiespeicher

Mehr

Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen. Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen

Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen. Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen Übersicht Vorteile der Kombination Wärmepumpe und Solarwärme Kombispeicher: Vorteile Wärmeverluste vermeiden

Mehr

Rendite von Solaranlagen:

Rendite von Solaranlagen: Rendite von Solaranlagen: Die Solaranlage ist der Oberbegriff für technische Anlagen zur Energiegewinnung aus Sonnenkraft. Dabei wird Sonnenenergie in andere Energieformen, wie thermische oder elektrische

Mehr

Vom (K)altbau zum Sonnenhaus!

Vom (K)altbau zum Sonnenhaus! Kategorie: Thermische Solaranlage, Biomasseheizung und Photovoltaikanlage Beschreibung: Sonnenhaus Weindl, Neumarkt-St. Veit Gebäude: EFH mit Einliegerwohnung in Holzständerbauweise, voll unterkellert

Mehr

ENERGIEKONZEPT ZUR EFFIZIENZSTEIGERUNG VON WÄRMEPUMPE UND SOLARKOLLEKTOR

ENERGIEKONZEPT ZUR EFFIZIENZSTEIGERUNG VON WÄRMEPUMPE UND SOLARKOLLEKTOR ENERGIEKONZEPT ZUR EFFIZIENZSTEIGERUNG VON WÄRMEPUMPE UND SOLARKOLLEKTOR Das Konzept COP-Verlauf und Kollektorwirkungsgrad Der Compiler als neues Element Das hydraulische Konzept Die Varianten des Konzepts

Mehr

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung Warmwasserbereitung, Warmwassererwärmung Auf dieser Seite Quelle: http://www.energiesparhaus.at/energie/warmwasser.htm finden Sie alles zum Thema Warmwasserbereitung. Welche Möglichkeiten sind energiesparend,

Mehr

Det Energipolitiske Udvalg 2010-11 EPU alm. del Bilag 218 Offentligt

Det Energipolitiske Udvalg 2010-11 EPU alm. del Bilag 218 Offentligt Det Energipolitiske Udvalg 2010-11 EPU alm. del Bilag 218 Offentligt Darauf hat die ST PT PV Welt gewartet. solarhybrid Kollektorfamilie Alles aus einem Guss ST PT PV solarhybrid Kollektorfamilie Alles

Mehr

Dachs Stirling. Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU!

Dachs Stirling. Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU! Dachs Stirling Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU! Strom + Wärme + Wasser: Alles aus einem Dachs. Dachs Stirling SE Klein, aber fein. Und leise, rentabel, wartungsfrei, sparsam, kompakt... Moderne Häuser

Mehr

Solaranlage Theorie in der Praxis

Solaranlage Theorie in der Praxis Solaranlage Theorie in der Praxis Solaranlage Theorie in der Praxis von Silver34 (Danke, dass wir den Artikel auf www.womo.omniro.de veröffentlichen dürfen) In der kalten Jahreszeit sind wir nicht so viel

Mehr

Modern Heizen. Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental

Modern Heizen. Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental Modern Heizen Energieinfoabend des Klimabündnis Oberes Wiental Erneuerbare Energien zukunftssicher und bequem Holz heizen mit Komfort Pellets Hackschnitzel Stückholz Umweltwärme Solaranlagen Neue Heizung:

Mehr

Red LINe Fresh. SOLaRTHERmIE. Pure Lebenslust. Besuchen Sie uns unter www.intersol.eu

Red LINe Fresh. SOLaRTHERmIE. Pure Lebenslust. Besuchen Sie uns unter www.intersol.eu SOLaRTHERmIE Red LINe Fresh Pure Lebenslust Besuchen Sie uns unter www.intersol.eu Red LINe Fresh NEugIERIg? Wissenswertes im Detail. Sollte diese RED LINE FRESH Broschüre noch Fragen offen gelassen haben,

Mehr

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen?

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Geschirrspülmaschine spart Geld und Wasser. Eine moderne Geschirrspülmaschine braucht im Energiesparmoduls

Mehr

Allgemeine Informationen zur Solartechnik

Allgemeine Informationen zur Solartechnik Photovoltaik: Allgemeine Informationen zur Solartechnik Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Bei der Photovoltaik wird die Energie des Sonnenlichtes durch so genannte Solarzellen in elektrische Energie

Mehr

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank.

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. WÄRMEPUMPEN Wie funktioniert die Wärmepumpe? Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. Die Wärmepumpe saugt mithilfe

Mehr

Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise

Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise Dieses Merkblatt enthält wertvolle Informationen zu den Themen Wärmedämmung Stand der Technik Energiesparhaus

Mehr

Die moderne Ölheizung und erneuerbare Energien

Die moderne Ölheizung und erneuerbare Energien Die moderne Ölheizung und erneuerbare Energien Die raffinierte Energie 1 2 Heizöl, Diesel und die Technologien, mit denen diese Brennstoffe genutzt werden, sind mit erneuerbaren Energien kombinierbar.

Mehr

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb.

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. Lange Zeit wurde uns gesagt, dass eine Wärmepumpe für

Mehr

mobil heizen + klimatisieren = sparen²

mobil heizen + klimatisieren = sparen² mobil heizen + klimatisieren = sparen² Das Unternehmen Die Firma Conthermtec GmbH ist Hersteller innovativer Produkte im Bereich mobiler Klimatisierung. Die Angebotspalette umfasst folgende Komponenten:

Mehr

Bernd Felgentreff Mittelstr. 13 a 04205 Leipzig-Miltitz

Bernd Felgentreff Mittelstr. 13 a 04205 Leipzig-Miltitz Bernd Felgentreff Mittelstr. 13 a 04205 Leipzig-Miltitz Tel.: 0341 / 94 11 484 Fax : 0341 / 94 10 524 Funktel.: 0178 / 533 76 88 e-mail: tbs@bernd-felgentreff.de web: www.bernd-felgentreff.de Zur Zeit

Mehr

FrescoSol FRISCHWASSERSTATION ZUR TRINKWASSERERWÄRMUNG IM DURCHFLUSSPRINZIP BESONDERS HYGIENISCH UND BEDARFSGERECHT.

FrescoSol FRISCHWASSERSTATION ZUR TRINKWASSERERWÄRMUNG IM DURCHFLUSSPRINZIP BESONDERS HYGIENISCH UND BEDARFSGERECHT. FrescoSol FRISCHWASSERSTATION ZUR TRINKWASSERERWÄRMUNG IM DURCHFLUSSPRINZIP BESONDERS HYGIENISCH UND BEDARFSGERECHT. Höchster Warmwasserkomfort mit maximaler Sicherheit. FrescoSol Frischwasserstationen

Mehr

H ä uf i ge Fr a ge n z um PH-Photovoltaik- Warmwasserheizungs-System ( PH-PWS)

H ä uf i ge Fr a ge n z um PH-Photovoltaik- Warmwasserheizungs-System ( PH-PWS) H ä uf i ge Fr a ge n z um PH-Photovoltaik- Warmwasserheizungs-System ( PH-PWS) Was ist das neue/besondere an PH-PWS? Wo ist der Vorteil gegenüber Solarthermie? Funktioniert PH-PWS auch für die Raumheizung?

Mehr

ÖkoFEN präsentiert neueste Pelletheiztechnik auf der IFH Intherm

ÖkoFEN präsentiert neueste Pelletheiztechnik auf der IFH Intherm ÖkoFEN präsentiert neueste Pelletheiztechnik auf der IFH Intherm Die Pelletheizung, die mitdenkt: ÖkoFEN Pelletronic Touch Heizungsregler bietet mit neuem Betriebssystem zusätzliche Energiespar-Optionen

Mehr

Solaranlagen für Warmwasser und Heizungsunterstützung

Solaranlagen für Warmwasser und Heizungsunterstützung Solaranlagen für Warmwasser und Heizungsunterstützung Die Energie der Sonne nutzen Beitrag J. Kuhn 1 Solaranlagen für Warmwasser und Heizungsunterstützung Solare Rahmendaten Randbedingungen für den Bau

Mehr

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung SOLAR HOLZ WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Naneo G A S - B R E N N W E R T - W A N D K E S S E L EASYLIFE Der Kern der Brennwerttechnik >> Optimierte Funktionen und Ausrüstungen >> Ein Leistungskonzentrat

Mehr

Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung. Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher

Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung. Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher EIT H U NE T L E W Neue innovative Technik für Besser-Sanierer SITUATION PROBLEMATIK LÖSUNG ERGEBNIS

Mehr

Das Experten-Netzwerk für Ihre Wärme-Wende!

Das Experten-Netzwerk für Ihre Wärme-Wende! Das Experten-Netzwerk für Ihre Wärme-Wende! SOLarWärME FüR ALLE www.solarwaerme-fuer-alle.com www.solarwaerme-fuer-alle.com Mit einer individuell geplanten und kompetent ausgeführten Solarwärmeanlage aus

Mehr

DBE Wärmepumpenheizkörper. ECO Heizkörper für Fussbodenund Tieftemperatursysteme. Einsetzbar in Altbau und Neubau

DBE Wärmepumpenheizkörper. ECO Heizkörper für Fussbodenund Tieftemperatursysteme. Einsetzbar in Altbau und Neubau DBE Wärmepumpenheizkörper ECO Heizkörper für Fussbodenund Tieftemperatursysteme. Einsetzbar in Altbau und Neubau 2 JAGA DBE HEizkörPEr: mehr WärmE, WENiGEr VErBrAuCH Die DBE Wärmepumpenheizkörper liefern

Mehr

Herzlich Willkommen! Welche Heizung ist die richtige für uns? Frank Dettmer, - Gebietsvertretung

Herzlich Willkommen! Welche Heizung ist die richtige für uns? Frank Dettmer, - Gebietsvertretung Herzlich Willkommen! Welche Heizung ist die richtige für uns? Ihre Referent: Frank Dettmer, - Gebietsvertretung Solvis. Die Nullemissionsfabrik. Energie sparen made in Germany. Seit 1988. Der Energieverbrauch

Mehr

A&D. Wärmepumpen System

A&D. Wärmepumpen System A&D Wärmepumpen System DIE A&D WÄRMETECHNIK IST EIN AUFEINANDER ABGESTIMMTES SYSTEM Inverterwärmepumpe mit Flüstertechnik PV-Ready Photovoltaik G-Air Luft-Technik G-Water Wasser-Technik Web&App G-Air -

Mehr

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Dipl.-Ing. Klaus Keh Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.v. Bundesindustrieverband

Mehr

Fernwärme. Entdecken Sie die vielen Vorteile

Fernwärme. Entdecken Sie die vielen Vorteile Fernwärme Entdecken Sie die vielen Vorteile Was ist Fernwärme der Stadtwerke Langen? Fernwärme ist eine mehr als naheliegende Lösung! Sie kommt direkt aus den Heizzentralen der Stadtwerke Langen zu Ihnen

Mehr

Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland

Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland Neubau Plusenergiehaus in Passivbauweise in 7132 Frauenkirchen, Burgenland Ausgangslage Im Jahr 2009 begannen die Planungsarbeiten für den Neubau eines Einfamilien-Plusenergiehauses. Dies sollte durch

Mehr

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft BRENNWERTTECHNIK N e u h e i t e n 2 0 0 7 K o m f o r t m i t Z u k u n f t K o m f o r t m i t Z u k u n f t Heute mehr denn je müssen Heizungssysteme komfortabel und leistungsfähig, aber auch wirtschaftlich

Mehr

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO Zentrale und Werk: Austria Email AG A-8720 Knittelfeld, Austriastraße 6 Tel. (03512) 700-0, Fax (03512) 700-239 Internet: www.austria-email.at E-Mail: office@austria-email.at

Mehr

Modulens >> >> >> Brennwerttechnik im Exzellenz-Modus

Modulens >> >> >> Brennwerttechnik im Exzellenz-Modus SOLAR GAS BRENNWERT WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Modulens G A S - B R E N N W E R T - S T A N D H E I Z K E S S E L ADVANCE Brennwerttechnik im Exzellenz-Modus >> >> >> Umweltschutz und Energieeinsparung

Mehr

SOLARSYSTEM SOLAR- PAKETE FLACHDACH AUFDACH INDACH WERTIGER ECO SKIN-ISOLIERUNG NEU SISS + KWS MIT HOCH-

SOLARSYSTEM SOLAR- PAKETE FLACHDACH AUFDACH INDACH WERTIGER ECO SKIN-ISOLIERUNG NEU SISS + KWS MIT HOCH- SOLARSYSTEM SOLAR PAKETE FLACHDACH AUFDACH INDACH NEU SISS + MIT HOCH WERTIGER ECO SKINISOLIERUNG Doppelt Geld gespart und die Umwelt geschützt. AUSTRIA EMAIL SOLARPAKETE WARMWASSER UND HEIZUNGSWÄRME MIT

Mehr

Waterclean. Behandlung von warmem und kaltem. Erzeugung und. Brauchwasser. Schutz vor Legionellen,system Pseudomonaden und sonstigen Bakterien

Waterclean. Behandlung von warmem und kaltem. Erzeugung und. Brauchwasser. Schutz vor Legionellen,system Pseudomonaden und sonstigen Bakterien Erzeugung und Behandlung von warmem und kaltem Brauchwasser u n i v e r s a l p e r f o r m a n c e Waterclean Schutz vor Legionellen,system Pseudomonaden und sonstigen Bakterien ND08.149A Behandeltes

Mehr

Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken!

Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken! Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken! Referent: Alois Zimmerer Geschäftsführer ZENKO Zukunfts-Energie-Konzepte Solvis Gebietsvertretung München Tel: 089 15881450 www.solvis.de

Mehr

Effizient & Modern Heizen alternative Heizsysteme --------------------------------------------- Gemeinde Ebreichsdorf. Ing Herbert Urbanich

Effizient & Modern Heizen alternative Heizsysteme --------------------------------------------- Gemeinde Ebreichsdorf. Ing Herbert Urbanich Effizient & Modern Heizen alternative Heizsysteme --------------------------------------------- Gemeinde Ebreichsdorf Effizient & Modern Heizen Der Weg zur neuen Heizung Anforderungen an das neue Heizsystem

Mehr

PUFFER UND SOLAR-LÖSUNGEN

PUFFER UND SOLAR-LÖSUNGEN PUFFER UND SOLAR-LÖSUNGEN Wasser und Sonne Eco Compact Puffer und Solarlösungen Eco Compact Innovationen für Solarwärme Die neue Generation von Solar Kompaktlösungen mit intelligenter Regelung Eco Compact

Mehr

Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade

Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade Energie! Zur heutigen Veranstaltung mit Jürgen Heinisch SPD-Rhade Strom, Oel, Gas und Kohle. Das sind unsere Energielieferanten. Wie ich gespart habe will ich Euch schildern. Als erstes kauft ihr ein Strommessgerät.

Mehr

Lach dir die Sonne an Warmwasser - Solaranlagen

Lach dir die Sonne an Warmwasser - Solaranlagen Lach dir die Sonne an Warmwasser - Solaranlagen DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte Menschheit

Mehr

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten Remeha HRe - Kessel ZERTIFIZIERT Z E R T I F I Z I E R T Technische Daten Remeha HRe - Kessel 100 % Kondensationskraftwerk 64 % 36 % Stromerzeugende Heizung Erdgas 100 % 57 % 51 % 6 % Verluste 70 % 13

Mehr

Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten. Hilmar Kreter 22. Mai 2012

Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten. Hilmar Kreter 22. Mai 2012 Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten Hilmar Kreter 22. Mai 2012 Agenda Gründe für eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung Allgemeines zur Wärmeerzeugung in Wohngebäuden

Mehr

Intelligente Solaranlagen für clevere Leute. Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy

Intelligente Solaranlagen für clevere Leute. Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy Intelligente Solaranlagen für clevere Leute Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy Übersicht Helvetic Energy GmbH, Flurlingen Was leistet die Sonne? Photovoltaik-Anlagen Thermische Solaranlagen:

Mehr

Das Mainova Mikro BHKW

Das Mainova Mikro BHKW Michael Stolze Frankfurt 30.05.2011 Das Mainova Mikro BHKW Mit der Stromerzeugenden Heizung ins Co² Freie Zeitalter Agenda 1 2 3 4 5 Die Zukunft das Co 2 freie Zeitalter Haustechnik im Jahr 2021 Schritt

Mehr

Fa. Hafner das Bad Sebastian Hafner Sanitär Heizung - Fliesen Johannisstraße 121 90419 Nürnberg. Tel.:0911 / 3780041 info@hafner-das-bad.

Fa. Hafner das Bad Sebastian Hafner Sanitär Heizung - Fliesen Johannisstraße 121 90419 Nürnberg. Tel.:0911 / 3780041 info@hafner-das-bad. - 1-04.03.2016 Fa. Hafner das Bad Sebastian Hafner Sanitär Heizung - Fliesen Johannisstraße 121 90419 Nürnberg Tel.:0911 / 3780041 info@hafner-das-bad.de - 3- Circa 30 Millionen Haushalte in Deutschland

Mehr

Passivhauswohnanlage Lodenareal. Technische Beschreibung Haustechnik

Passivhauswohnanlage Lodenareal. Technische Beschreibung Haustechnik Passivhauswohnanlage Lodenareal Technische Beschreibung Haustechnik 1 1. Heizungsanlage: 1.1 Heizungsversorgung: Die Heizzentrale befindet sich zwischen den Bauteilen IN144 und IN145 im Zentrum der Wohnanlage.

Mehr

ProSun. Das Einsteiger-Solarsystem für Warmwasser

ProSun. Das Einsteiger-Solarsystem für Warmwasser ProSun Das Einsteiger-Solarsystem für Warmwasser ProSun wärmt Wasser und spart Kosten Das Universalsystem für 100 Prozent preiswertes, solares Warmwasser Ideal für den persönlichen Wellness-Bereich wie

Mehr

Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende. Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende. Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Energietechnologien mit Zukunft Erneuerbare Energien dazu gehören Sonnenenergie,

Mehr

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach klimafreundlich SILVERSTAR - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach verglast 3fach klimafreundlich Der Klimawandel ist Realität. Das Thema beschäftigt die Menschen auf dem ganzen Globus. Doch blosse

Mehr

Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf

Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf Was Wolf Brennwertgeräte einfach besser macht Blue Stream die Idee für mehr Effizienz. Heiztechnik, die alles verbindet Ferndiagnose statt

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Energie im Haushalt. Renate Brandner-Weiß Energieagentur der Regionen KASTNER WISSENSTREFF. www.energieagentur.co.at

Energie im Haushalt. Renate Brandner-Weiß Energieagentur der Regionen KASTNER WISSENSTREFF. www.energieagentur.co.at Energie im Haushalt Renate Brandner-Weiß Energieagentur der Regionen Inhalt Energiebereiche im Haushalt Energy-Watchers Klimaschutz - ökologischer Fußabdruck Beratungsstellen, FörderaktionenF Energieagentur

Mehr

Brauchwasserstationen zur Wasserbereitung im Durchflussprinzip und gleichzeitiger Radiatoren-, Fußboden- oder kombinierter Heizung

Brauchwasserstationen zur Wasserbereitung im Durchflussprinzip und gleichzeitiger Radiatoren-, Fußboden- oder kombinierter Heizung Wohnungs-Übergabestationen Brauchwasserstationen zur Wasserbereitung im Durchflussprinzip und gleichzeitiger Radiatoren-, Fußboden- oder kombinierter Heizung Was sind Brauchwasserstationen? Arbeitsprinzipien

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Stromsparchance Umwälzpumpe Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Fünf Schritte zur Auswechslung der Umwälzpumpe Die wichtigsten Grundlagen Was

Mehr

SANIEREN & PROFITIEREN

SANIEREN & PROFITIEREN STADT NORDERSTEDT DER OBERBÜRGERMEISTER SANIEREN & PROFITIEREN Energetische Gebäudesanierung Haben Sie gerade ein Haus gekauft oder stehen für Ihr Eigenheim Renovierungsarbeiten an? Dann sollten Sie die

Mehr

Photovoltaik und Solarthermie - Energienutzung aus Sonnenlicht

Photovoltaik und Solarthermie - Energienutzung aus Sonnenlicht Photovoltaik und Solarthermie - Energienutzung aus Sonnenlicht Eine einzige Stunde Sonneneinstrahlung liefert der Erde bereits die Menge Energie, die die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Wäre die Sonne

Mehr

Für Neugierige die es genau wissen wollen. Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt.

Für Neugierige die es genau wissen wollen. Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt. Für Neugierige die es genau wissen wollen Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt. Stellen Sie sich vor, Sie werden unabhängig von den Stromkonzernen und

Mehr

OCHSNER High-Tech Wärmepumpen

OCHSNER High-Tech Wärmepumpen OCHSNER High-Tech Wärmepumpen Vortragender DI(FH) Bernd Lieber Vertriebsleiter Österreich und Schweiz Email: bernd.lieber@ochsner.at Handy: +43 676 881234886 2 Inhalte OCHSNER Das Unternehmen Das Umfeld

Mehr

Opti _ COP. Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen

Opti _ COP. Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen Opti _ COP Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen Optimierter Wirkungsgrad von Wärmepumpen-Systemen Opti_COP verbessert den Wirkungsgrad von Wärmepumpen-Systemen

Mehr

Begeistert planen und optimieren mit Polysun, der führenden Simulations- Software für solarthermische Energiesysteme.

Begeistert planen und optimieren mit Polysun, der führenden Simulations- Software für solarthermische Energiesysteme. Begeistert planen und optimieren mit Polysun, der führenden Simulations- Software für solarthermische Energiesysteme. Mehr Umsatz dank innovativer Softwaresimulation Exakte Resultate Aussagekräftige Berichte

Mehr

Hochleistungs-Wassererwärmer Modul-plus

Hochleistungs-Wassererwärmer Modul-plus Hochleistungs-Wassererwärmer Modul-plus Der Modul-plus erfüllt höchste Ansprüche an den Warmwasserkomfort und die Wasserhygiene. Leistungsstark, zuverlässig und wirtschaftlich. 1 Modul-plus. Ihre Pluspunkte

Mehr

Wassersparen eine sinnvolle Sache? Linus Albertin, Lucas Oehms, Steffen Lauven

Wassersparen eine sinnvolle Sache? Linus Albertin, Lucas Oehms, Steffen Lauven Wassersparen eine sinnvolle Sache? Datum: 20. März 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Projektplanung... 3 Definition und Ziel... 3 Planung... 3 3. Wasser und Energie sparen?... 4 Gründe dagegen...

Mehr

Entwicklung - Service - Vertrieb. Pufferspeicher

Entwicklung - Service - Vertrieb. Pufferspeicher Pufferspeicher 2014 NEU FSK1 650 und FSK 1 1500 Der Pufferspeicher ist das Herz einer jeden Holzoder Solarheizungsanlage. Hier wird die Energie gespeichert und verteilt. Ob Kombination von Holzheizung,

Mehr

Regeln Sie jetzt Ihre Heizung mit der

Regeln Sie jetzt Ihre Heizung mit der 3 einfach 3 bequem 3 kostenlos Regeln Sie jetzt Ihre Heizung mit der mysolarfocus-app mysolarfocus-app Da macht Die App, die Ihnen einheizt! mysolarfocus heißt die App, die das Smartphone zur persönlichen

Mehr

autarkic elements E 1 E 2 E 3 E 4 Die Innovation 2011 Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung

autarkic elements E 1 E 2 E 3 E 4 Die Innovation 2011 Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung Die Innovation 2011 autarkic elements Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus E 1 E 2 E 3 E 4 Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung Biomasse autarkic elements Werden Sie unabhängig, bleiben

Mehr

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG. Public Relations

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG. Public Relations IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Public Relations Presseinformation Das umweltfreundlichste IKEA Haus steht bald in Berlin-Lichtenberg Energiesparhaus: 1.270 Tonnen weniger CO2 im Jahr Hofheim-Wallau, 6.

Mehr

Solaranlage mit Wärmepumpe

Solaranlage mit Wärmepumpe Solaranlage mit mit Anwendungen für Sanierung und Neubau Der Speicher mit integriertem Wassererwärmer eignet sich ideal für nanlagen, kombiniert mit Sonnenkollektoren und bietet gegenüber konventionell

Mehr

Strom und Wärme von der Sonne!

Strom und Wärme von der Sonne! Die Natur kennt keine Energiekrise! Strom und Wärme von der Sonne! Leben ohne Heizkosten! Die POWERSTATION erzeugt : Wärme zur Beheizung des Hauses warmes Brauchwasser zum baden Strom... und das alles

Mehr

Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen

Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen Andreas Genkinger, FHNW Institut Energie am Bau EnergiePraxis-Seminar 1/2012 Programm Einführung WP & Solarthermie (Hydraulikschaltungen) WP mit Photovoltaik

Mehr

Wasser. Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf?

Wasser. Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf? Feuer trifft Wasser Kesselgerät für Ofen-Anlagen Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf? Möchten Sie sich die knisternde Atmosphäre vom Lagerfeuer ins Haus holen und die Kosten

Mehr

LÖSUNG FÜR HEIZEN UND KÜHLEN IM WOHNBEREICH

LÖSUNG FÜR HEIZEN UND KÜHLEN IM WOHNBEREICH LÖSUNG FÜR HEIZEN UND KÜHLEN IM WOHNBEREICH WÄRMEPUMPENTECHNOLOGIE VON SEINER BESTEN SEITE Das Heiz- und Kühlsystem Daikin Altherma basiert auf einer ntechnologie und stellt eine flexible und kostengünstige

Mehr

Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich!

Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich! Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich! Zuverlässig sorgen Erdgasheizungen für wohlige Wärme in Ihren Räumen. Damit dies so bleibt, Jahr für Jahr, empfiehlt sich die regel mässige

Mehr

Wärmstens empfohlen. ELCOCUENOD Wärmezentrale ELCOGAS ELCOPLUS LNO

Wärmstens empfohlen. ELCOCUENOD Wärmezentrale ELCOGAS ELCOPLUS LNO Wärmstens empfohlen ELCOCUENOD Wärmezentrale ELCOGAS ELCOPLUS LNO eine Investition, die sich bezahlt macht Energie sparen Mit den neuen, bedienerfreundlichen Reglern albatros können Wärmeerzeugung und

Mehr

PH-PWS selbst verbraucht weniger als zwei Watt und zeigt sich damit im Vergleich zu Hocheffizienzpumpen extrem energiesparend.

PH-PWS selbst verbraucht weniger als zwei Watt und zeigt sich damit im Vergleich zu Hocheffizienzpumpen extrem energiesparend. PH-PWS Photovoltaik-Warmwasserheizungs-System Das elektrische Warmwasserheizungs-System PH-PWS ermöglicht eine technisch wesentlich einfachere Lösung gegenüber Solarthermie, denn elektrische Leitungen

Mehr

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Gemeinde BAD HÄRING 16. Mai 2013 Ing. Sepp Rinnhofer, Energie Tirol Was Sie erwartet. Die Kraft der Sonne Das Potential in Tirol Wärme aus der Sonne Thermische Solaranlage

Mehr

Kombination von Solarthermie

Kombination von Solarthermie Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen ichel Haller Projektleiter Forschung SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 21.03.2011 SPF Insdustrietag 2011 1 Warum Solarthermie

Mehr

Thermische Solaranlagen im Hotel- und Gastgewerbe

Thermische Solaranlagen im Hotel- und Gastgewerbe Thermische Solaranlagen im Hotel- und Gastgewerbe Warmwasser, Schwimmbaderwärmung und Raumheizung Brandstetter Fritz arsenal research klima:aktiv die Klimaschutzoffensive Initiative des Lebensministeriums:

Mehr

Buderus HMC20 Z 6 FM442 6 FM441 6 FM444 HMC20 PH SH PH SH PH SH FWV ZUP R FPO FPM TRL/G FPU. Logalux ST / SU. Logatherm WPL7-25 I/A.

Buderus HMC20 Z 6 FM442 6 FM441 6 FM444 HMC20 PH SH PH SH PH SH FWV ZUP R FPO FPM TRL/G FPU. Logalux ST / SU. Logatherm WPL7-25 I/A. F444 F441 F442 4321 1 HC20 2 HC20 Z Position des oduls: 1 am Wärme- /Kälteerzeuger 2 am Wärme- /Kälteerzeuger oder an der Wand 3 in der Station W W W 4 in der Station oder an der Wand FV FV FV 5 an der

Mehr