Ausgabe 03/12. Sponsoringpost - Verlagsamt 4020 Linz - Zulassungsnummer 02Z033108S

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausgabe 03/12. Sponsoringpost - Verlagsamt 4020 Linz - Zulassungsnummer 02Z033108S"

Transkript

1 1 Sponsoringpost - Verlagsamt 4020 Linz - Zulassungsnummer 02Z033108S Ausgabe 03/12

2 2

3 INHAL 5 EDITORIAL LEITWORT 6 PV Anerkennung als Dienstunfall 8 SPG (Sicherheitspolizeigesetz) Wegweisungsbefugnis und Indienststellung-NEU 12 Chef de Cuisine ALLES über CHILI 17 Prävention Falsche Hilfe - s aus dem Ausland 18 Faszination Segeln in Kroatien 23 Fahrzeugsegnung Festprogramm 24 Jubiläen & Ereignisse & Veranstaltungen 28 Verkehr Wildwechsel und Unfall mit Wild 31 Interview Thomas Staudinger 32 Psychologie C. N. Parkinson oder die wachsende Organisation 35 Justizwache ROSA-Hafträume in Garsten 36 Man-di Hochverehrtes Publikum!... IMPRESSUM Herausgeber: Förderverein der Kameradschaft der Exekutive Oberösterreich, Gruberstraße 35, 4020 Linz Vorsitzender: Johann Floss Vorsitzender -Stv: Josef Kern Redaktion: Gerald Sakoparnig Redaktionsanschrift: Gruberstraße 35, 4020 Linz; Ständige Mitarbeiter: Mario Anderl, Bernhard Augdoppler, Christian Bachl, Johann Floss, Johann Halmdienst, Josef Hehenberger, Wilhelm Hofbauer, Josef Kern, Heide Klopf, Christian Kohlbacher, Rudolf Kreidl, Alfred Kreuml, Erwin Kultschik, Olivera Milenkovic, Manfred Popp, Tamara Sakoparnig,Reinhold Wimmer, Johann Zöchbauer Medieninhaber (Verleger) und Hersteller: PR-PolZeit - Tamara Sakoparnig eu, Lamplgasse 37, 4224 Wartberg Grafik: Aleksandar Milenkovic, Katrin Hüttmannsberger Druck: GRAPHIK-DRUCK NEUDORFHOFER GesmbH, Breitenangerstraße 4, 4360 Grein Grundlegende Richtung: Informationen und Nachrichten für Mitglieder und Freunde der Interessensvertretung KdEÖ im ÖAAB. Vom Autor gezeichnete Kommentare geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder. Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt, und darf auch nicht auszugsweise ohne der Zustimmung des Schöpfers weiterverwendet werden. Der Nachdruck von Inseraten ist nicht gestattet. 3

4 Danke für Ihren Einsatz. Die oberösterreichische Polizei leistet hervorragende Arbeit. Bei der Aufklärung von Verbrechen liegt Oberösterreich deutlich über dem österreichischen Durchschnitt. Mit Ihrer Arbeit sorgen Sie dafür, dass sich die Menschen in Oberösterreich sicher fühlen können. Das ist vielleicht nicht immer einfach, aber es ist sicher nie unbedankt: Danke für Ihren Einsatz. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Schrott- und Metalldiebstahl WKO-Diebstahlhotline Auch in diesem Jahr sind metallverarbeitende Betriebe wieder verstärkt den Beutezügen von Diebesbanden ausgesetzt. Nicht nur Eisenschrott, sondern auch hochwertige Metalle wie beispielsweise Kupfer und Aluminium sind aufgrund der Preislage - ein begehrtes Diebesgut. Vorwiegend aus dem Osten operierende Diebesbanden suchen unser Land heim und stehlen was das Zeug hält. zeigt der Obmann des OÖ Sekundärrohstoffhandels und Geschäftsführer der Eisen Rath GmbH KommR Friedrich Rath auf. Trotz aller Bemühungen der Polizei sind uns die Banden immer einen Schritt voraus. Wir haben daher eine enge Kooperation mit der Polizei aufgebaut und österreichweit eine eigene Infodienst Diebstahlhotline unter oder eingerichtet. Erste Erfolge bestätigen diese Aktivitäten, ist KommR Rath von den gesetzten Maßnahmen der Interessensvertretung überzeugt. Mit der Diebstahlhotline soll eine Möglichkeit zur Schadensbegrenzung geschaffen werden. Jeder kann uns Diebstähle melden, diese Informationen gehen rasch an das Bundeskriminalamt und den gesamten Schrotthandel weiter. Damit besteht eine höhere Chance, dass der Bestohlene seine Waren wieder bekommt und auch die Mitglieder im Sekundärrohstoffhandel werden vor bedenklichen Ankäufen gewarnt. erklärt der Obmann. 4 Meldungen an die Diebstahlhotline sollten unbedingt folgende Informationen beinhalten: - Ort und Zeit des Diebstahls - gestohlene Menge und Art des Materials - allenfalls vorhandene spezielle Kennzeichnungen/ Besonderheiten - auch zb verdächtige Beobachtungen kurz vor dem Diebstahl, wie fremde Fahrzeuge, unbekannte Personen Je genauer die Angaben sind, desto leichter kann Diebesgut erkannt werden und hat auch der Bestohlenen bessere Chancen die Waren wieder zu erlangen. Unbedingt notwendig ist es aber auch, selbst eine Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle zu machen! Als Interessenvertretung haben wir damit organisatorische Voraussetzungen geschaffen, die uns helfen sollen, Materialdiebstähle besser in den Griff zu bekommen. Dennoch muss auch jeder Betrieb entsprechende eigene Vorkehrungen treffen. Neben möglichen mechanischen und elektronischen Sicherungseinrichtungen sollen alle Sekundärrohstoffhändler ihre Kunden über die Diebstahlhotline informieren! appelliert Obmann Rath an seine Branchenkollegen.

5 Leitwort EDITORIAL Liebe Kameradinnen liebe Kameraden! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Mein Dank an Dr. Birnbacher! Jawohl! mein aufrichtiger Dank. Ohne ihr Geständnis aus welchem Grunde auch immer erfolgt würde der ehemalige Kärntner ÖVP-Spitzenpolitiker Martinz wohl noch heute lügen; dreister und unverschämter als mancher Schwerstkrimineller. Leider kein Einzelfall innerhalb unserer ÖVP, wie die Geschehnisse der jüngsten Vergangenheit belegen. Inwieweit moralisch verwerfliches Handeln oder Strafrechtsdelikte vorliegen, wird hoffentlich die Justiz entsprechend abklären und gegebenenfalls mit aller Härte ahnden. Zum Schämen ist es allemal! Da helfen auch keine verzagten Erklärungs- oder Abputzversuche in Richtung der anderen Parteien, ebenso wenig ein Hinschlagen auf die Justiz! Viele Phrasen unserer Bundes-ÖVP habe ich in diesem Zusammenhang bereits gehört, beispielsweise die Einführung eines Verhaltenskodex, eines Bundes- Durchgriffsrecht etc. Nicht vernommen jedoch ein ehrliche Entschuldigung an die Wählerinnen und Wähler und ebenso wenig an die vielen enttäuschten Basisfunktionäre, die ungeachtet dieser skandalösen Vorfälle Flagge zeigen, sich den Diskussionen stellen und unsere Werte hochhalten. GRATULATION Mit 1. September 2012 wurde unsere Führungsspitze für die neue Landespolizeidirektion bestellt. Der bisherige Landespolizeikommandant Andreas Pilsl wurde zum 1. Landespolizeidirektor für Oberösterreich ernannt, Alois Lißl und Erwin Fuchs als LPD-Stellvertreter. Wir gratulieren der neuen Geschäftsführung und wünschen bestes Gelingen und entsprechendes Fingerspitzengefühl für ihr Handeln. Wir erwarten uns auch, dass in Oberösterreich weiterhin das Agieren der Führungskräfte von Einfühlungsvermögen und hoher sozialer Kompetenz getragen wird. Als FCG-KdEÖ werden wir ein wachsames Auge haben! EINLADUNG Am Sonntag, 16. September 2012 findet in Mauerkirchen/Bez Braunau unsere traditionelle Fahrzeugsegnung zum 43. Mal statt. Um Uhr beginnt dass Festprogramm mit der Einweisung der teilnehmenden Fahrzeuge. Um Uhr wird in der dortigen Pfarrkirche der Festgottesdienst von Monsignore Demmelbauer zelebriert. Im Anschluss findet vor der Pfarrkirche der Festakt statt. Wir dürfen alle Kolleginnen und Kollegen herzlich dazu einladen und freuen uns über zahlreiches Kommen. Euer Johann Floß 5

6 erson Personalvertretung Anerkennung als Dienstunfall Keiner wünscht sie sich trotzdem gibt es sie: DIENSTUNFÄLLE Oft herrscht dabei anfänglich das Gefühl vor, dass nicht all zu viel passiert sei. Vielleicht auch deshalb, weil erst einige Zeit später stärkere Schmerzen einsetzen, wird manchmal mit dem Abbruch des Dienstes und der Vorlage einer Unfallmeldung zugewartet. Auch an den Umstand, dass Unfallversicherungen auf Gewinn ausgerichtete Unternehmungen sind, die nur dann zahlen, wenn sie vertraglich oder rechtlich dazu verpflichtet sind, wird zu diesem Zeitpunkt verständlicher Weise vorerst einmal kaum geachtet. Die Schmerzen und die Sorgen wie es weitergeht, überwiegen da natürlich. Trotzdem sollten neben der medizinischen Versorgung gerade die Erstmaßnahmen aus versicherungstechnischer und sozialversicherungsrechtlicher Sicht nicht zu kurz kommen das beginnt schon mit dem Begriff Unfall. Was ist also ein Unfall? Ein Unfall liegt vor, wenn eine Person durch ein plötzlich von außen auf den Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet. Diese Definition enthält die fünf Merkmale des Unfallbegriffes plötzlich von außen unfreiwillig Ereignis Gesundheitsschädigung. Fehlt auch nur eine dieser Voraussetzungen, so liegt kein Unfall im rechtlichen Sinne vor. Sind diese fünf Merkmale des Unfallbegriffes in der Unfallmeldung nicht oder nicht genau angeführt, kommt es vermehrt dazu, dass Versicherungen dieses Ereignis und die damit verbundene Gesundheitsschädigung nicht als Unfall anerkennen. Dieser 5-Punkte-Check sollte also in jedem Fall vor Abgabe einer Unfallmeldung erfolgen. Die Verpflichtung zur ehest möglichen Vorlage einer Schadensmeldung findet sich in allen Verträgen und Regelungen. Eine sofortige Kontaktaufnahme mit deinem persönlichen Versicherungsbetreuer können wir nur dringend anraten. Die Rechtsschutzfälle, in denen von Versicherungen eine Nichtanerkennung des Ereignisses als Unfall erfolgt, werden immer mehr. Besonders wertvoll sind daher Unfallversicherungen mit einem erweiterten Unfallbegriff, bei dem ausdrücklich auch Verrenkungen, Zerrungen und Zerreißungen infolge plötzlicher Kraftanstrengung als Unfall gelten. Vom Rechtsbüro der GÖD werden gegen die Nichtanerkennung durch Sozialversicherungen immer wieder Klagen eingebracht und Verfahren geführt. Das ist auch ein unverzichtbares kostenloses persönliches Service bei einer Mitgliedschaft in der Gewerkschaft. In diesem Zusammenhang konnte mit tatkräftiger Unterstützung der Dienstrechtsexperten 6

7 und des Rechtsbüros der GÖD auch eine Verbesserung bei den Voraussetzungen und Zuständigkeiten für die Qualifizierung eines Unfalles als Dienstunfall erreicht werden. Seit dem 1.Jänner 2012 gilt nun folgende Neuregelung im Gehaltsgesetz. 15 Abs. 5 Gehaltsgesetz NEU Voraussetzungen/Zuständigkeit für die Qualifizierung eines Unfalles als Dienstunfall Gemäß 15 Abs. 5 GehG kommt es während eines auf einen Dienstunfall zurückzuführenden Krankenstandes zu keinem Ruhen pauschalierter Nebengebühren. Die Beurteilung, ob Ruhen auf Grund eines Dienstunfalles nicht eintritt, obliegt der Dienstbehörde. Da bei der Beurteilung der Maßstab des 90 B-KUVG anzulegen ist, kann in der Regel sofern eine Vorlage des Bescheides der BVA erfolgt die Qualifikation der BVA der Beurteilung durch die Dienstbehörde zu Grunde gelegt werden. Ausgehend von der dienstbehördlichen Beurteilungsbefugnis kann in speziellen Sonderfällen die Qualifikation eines Unfalles durch die Dienstbehörde allerdings abweichend von der der BVA erfolgen. Speziell alver bei Unfällen mit Vorschadensproblematik kann bei Standardverletzungen von Exekutivbediensteten wie insbesondere Verletzungen von Achillessehne, Bandscheiben und Kniegelenken, sofern das Unfallgeschehen ursächlich und in direkter Kausalität mit speziell aus dem Exekutivdienst bzw. aus exekutivspezifischen Ausbildungsmaßnahmen resultierenden Belastungen steht eine Qualifizierung als Dienstunfall im Einzelfall erfolgen. Eine rückwirkende Anwendung der Neuregelung unter Bedachtnahme auf 13b GehG ist zulässig. Maßgeblich dabei ist, dass zumindest Teile des Krankenstandes in die 3-jährige Verjährungsfrist fallen. Zutreffendenfalls ist die Neuregelung auf den gesamten Krankenstand anzuwenden. Damit wurde wiederum eine Forderung der Polizeigewerkschaft nach intensiven Verhandlungen und entsprechender Meinungsbildung umgesetzt. Für Anfragen und zur persönlichen Unterstützung bei Problemstellungen stehen wir, die Personalvertreter der FCG-KdEÖ, gerne zur Verfügung. Euer Josef Kern FCG-KdEÖ OÖ fordert bessere Einsatzmunition Notwehrsituationen erfordern oft gefährliche Mehrfachschussabgaben Die FCG-KdEÖ OÖ beantragte daher die Neuanschaffung einer den gestiegenen Ansprüchen entsprechenden Einsatzmunition für die Polizei. Immer wieder kommt es zwangsläufig zur Anwendung der Schusswaffe. In Notwehrsituationen ist in Bruchteilen einer Sekunde oft eine schwerwiegende Entscheidung über den Schusswaffengebrauch zu treffen. Kritik von der Öffentlichkeit kommt dann, wenn mehrmals geschossen wird, wie jüngst ein Fall zeigte. Mit einer Expansivmunition (EMB) könnte effizienter und sicherer gehandelt werden. Wir fordern daher, unsere Polizei mit dieser neuartigen und wirkungsvollen Einsatzmunition auszustatten! Die Gesundheit und Sicherheit der Polizistinnen und Polizisten steht für uns immer im Vordergrund. Euer Herbert Pernkopf 7

8 SPGicher Wegweisungsbefugnis und Indienststellung-NEU Anlass dieses Artikels sind einerseits die durch die SPG- Novelle 2011 [BGBl 1 Nr. 13/ 2012] neu eingeführte (und eigentlich dem Zivilrecht zurechenbare 1 ) Wegweisungsbefugnis, andererseits die u.a. alle Exekutivbediensteten betreffende neu formulierte Richtlinienverordnung (RLV). WEGWEISUNG von privaten Grundstücken oder Räumen 38 SPG wurde um folgenden Abs. 5 erweitert: Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind ermächtigt, einen Menschen, der ohne Rechtsgrund und ohne Duldung des Besitzers dessen Grundstück oder Raum betreten hat und durch sein Verharren vor Ort schwerwiegend in die Rechte des Besitzers eingreift, auf Verlangen des Besitzers wegzuweisen. Hierzu wird in der Regierungsvorlage ausgeführt: In der Praxis stellt sich häufig das Problem, dass Einzelpersonen ein Grundstück oder einen Raum ohne Zustimmung des Besitzers betreten und durch deren Weigerung, die Örtlichkeit zu verlassen, einen schwerwiegenden Eingriff in die Nutzungsrechte des Besitzers (etwa durch Blockieren des Zugangs) setzen. Mangels Vorliegen der Tatbestandsvoraussetzungen des 37 Abs. 1 SPG (Auflösung von Besetzungen durch >mehrere Menschen< mittels Verordnung) kommt in solchen Fällen ein Einschreiten nach dieser Bestimmung nicht in Betracht. Es wird daher vorgeschlagen, für Besetzungen durch Einzelpersonen eine an die Tatbestandsvoraussetzungen des 37 angelehnte Wegweisungsbefugnis aufzunehmen, mit der eine Person, die ohne Rechtsgrund wie insbesondere die Ausübung eines Grundrechts und ohne Duldung des Besitzers auf einem Grundstück oder in einem Raum verharrt, auf Verlangen des Besitzers weggewiesen werden kann. Im Falle der Missachtung der Wegweisung kann diese mit unmittelbarer Zwangsgewalt isd 50 SPG durchgesetzt werden. Sobald der Betroffene das Grundstück oder den Raum verlassen hat, obliegt es dem Besitzer, seinen Besitz mit dem Mitteln des Zivilrechts (z.b. Unterlassungsklage, Selbsthilfe) zu schützen. 2 8

9 heitsp Vor dem Einschreiten müssen somit 2 grundsätzliche Fragen gestellt werden: 1. Hat die Person ohne Rechtsgrund UND ohne Duldung das Grundstück oder den Raum betreten? Beispielsweise kann eine Person, die sich anfangs mit Duldung des Besitzers auf einem Grundstück aufgehalten hat, nicht weggewiesen werden, nur weil der Besitzer seine Meinung änderte. Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes wurden somit freundlicherweise nicht zu simplen Rausschmeißern degradiert. 2. Stellt das Verharren vor Ort einen schwerwiegenden Eingriff in die Rechte des Besitzers dar? Ein schwerwiegender Eingriff kann etwa dann angenommen werden, wenn dieser durch Selbsthilfe des Betroffenen nicht mehr abzuwehren ist. 3 Diese Frage wir im Anlassfall für uns jedoch nicht immer leicht zu beantworten sein. 1) Keplinger, Sicherheitspolizeigesetz Polizeiausgabe 12 (2012), Anm. 3 zu 19 SPG 2) RV 1520 BlgNR 24. GP, 7 3) Keplinger, SPG Polizeiausgabe 12, Anm. 5 zu 37 SPG Sollten die o.a. Punkte erfüllt sein, muss darüber hinaus der betroffene Besitzer die Wegweisung ausdrücklich verlangen. Andere Befugnisse als die Wegweisung mit Zwang, insbesondere der Ausspruch des Betretungsverbotes, sind nicht vorgesehen. Auch stellt das die Wegweisung hervorgerufene Verhalten prinzipiell keine Verwaltungsübertretung dar. EINSCHREITEN außer Dienst Mit BGBl II Nr. 155/2012 wurde am die Bestimmung des 1 Abs. 3 RLV (Verordnungsermächtigung 31 Abs. 1 SPG), welche die Indienststellung betrifft, in geringem Umfang jedoch mit bedeutender Klarstellung geändert. 1 Abs. 3 RLV lautet nun wie folgt: Sofern sich nicht bereits auf Grund dienstrechtlicher Vorschriften die Verpflichtung außerhalb des Dienstes einzuschreiten ergibt (NEU), haben die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes diesfalls zur Erfüllung ihrer Aufgaben nur dann einzuschreiten, wenn sie erkennen, dass dies zur Abwehr einer gegenwärtigen oder unmittelbar drohenden Gefahr für Leben, Gesundheit, Freiheit von Menschen oder für fremdes BAUMANN GesmbH & Co KG Schmidtorstr. 4, 4020 Linz 0732 /

10 in denen Einschreiten durch Eigentum in großem Ausmaß (Anm.: über Euro, angelehnt an das Strafrecht 4 ) erforderlich, verhältnismäßig (NEU) und ihnen dies nach den eigenen Umständen zumutbar ist. Im übrigen haben sie in Fällen, Ausübung sicherheitsbehördlicher Befehls- und Zwangsgewalt dringend geboten erscheint, die Sicherheitsbehörde hiervon zu verständigen. Mit dieser Veränderung wird klargestellt, dass eine Indienststellung schon vor den bisherigen Voraussetzungen der RLV möglich bzw. erforderlich sein kann, da es sich hierbei bloß um ein Mindestmaß einer Einschreitungsverpflichtung handelt. Bereits in Die Bundespolizei 3/2001, S.44-51, stellte Dr. Rudolf Keplinger Überlegungen zu einer verpflichtenden sich aus 43 Abs. 2 BDG (für VB ivm 5 VBG) ableiten. 5 Indienststellung, Diese Bestimmung verpflichtet die über die RLV hinausgeht, einen Beamten in seinem an. Die BPD Wien vertritt in gesamten Verhalten (welches ihrer Dienstanweisung vom grundsätzlich auch das 2011, AZ /1/2011, eine außerdienstliche Verhalten sehr ähnliche Ansicht. Diese umfasst 6 ) darauf Bedacht zu Rechtsansichten sind jedenfalls nehmen, dass das Vertrauen eine gute Hilfestellung für die der Allgemeinheit in die Auslegung der novellierten RLV, sachliche Wahrnehmung seiner da diese selbst nur allgemein auf dienstlichen Aufgaben erhalten dienstrechtliche Vorschriften bleibt. verweist. Aufgrund der Formulierung Wann hat eine Indienststellung des 43 Abs. 2 BDG ist der zu erfolgen? Bekanntheitsgrad, den ein Bereits im Falle wesentlich Verhalten in der Öffentlichkeit geringfügigerer Tatbestände als erlangt und somit die tatsächliche in der RLV angeführt (Anm.: Beeinträchtigung des sogar bei Verwaltungsübertretungen) Vertrauens der Allgemeinheit kann eine Indienst- für die dienstrechtliche Straf- stellung gerechtfertigt und barkeit nicht erforderlich. 7 verpflichtend sein. Dies lässt Hierdurch wird sich auch 10

11 dann eine Verpflichtung zum Einschreiten ergeben, wenn den am Ort des notwendigen Einschreitens anwesenden Personen nicht bekannt ist, dass ein Organ (weil etwa nicht in Uniform oder nicht als solches bekannt) anwesend ist. 8 4) Keplinger, SPG Polizeiausgabe 12, Anm. 5 zu 1 RLV 5) Keplinger, Die Bundespolizei 3/2001, 50 6) Kucsko-Stadlmayr, Das Disziplinarrecht der Beamten 2010, 169 7) Kucsko-Stadlmayr, Das Disziplinarrecht der Beamten 2010, 199 8) Keplinger, Die Bundespolizei 3/2001, 50 9) Keplinger, Die Bundespolizei 3/2001, 51 10) Keplinger, Die Bundespolizei 3/2001, 50 Immer dann, wenn die Allgemeinheit im Hinblick auf die jeweilige Amtsstellung erwarten kann (als Maßfigur wird ein rechtstreuer Mensch heranzuziehen sein), dass ein anwesendes Organ auch in seiner dienstfreien Zeit bei Vorliegen eines entsprechenden Sachverhalts tätig wird, ergibt sich auch eine Verpflichtung zum Handeln. Selbstverständlich muss dem Organ ein Einschreiten zumutbar sein, doch wird diese Zumutbarkeit bei einem Organ des öffentlichen Sicherheitsdienstes eher anzunehmen sein, als bei anderen Beamten- bzw. Personengruppen. Nach den Erwartungen der Allgemeinheit wird sich auch das Handeln des Organs richten müssen (Verhältnismäßigkeit), sodass eine telefonische Verständigung von KollegInnen im Dienst durchaus ausreichen kann. Es ergibt sich somit die Verpflichtung, auch bei geringen strafrechtlichen Delikten, wie z.b. bei beobachteten Sachbeschädigungen, einzuschreiten. Ebenso wird es sich mit schweren Verwaltungsübertretungen verhalten, zu denken wäre beispielsweise an Fahrerflucht, das alkoholisierte Lenken eines Fahrzeuges oder massive Ordnungsstörungen. Aus 43 Abs. 2 BDG ist allerdings auch abzuleiten, dass eine Indienststellung wegen eines Bagatelldeliktes nicht zulässig ist. 9 Unterhalb einer gewissen Geringfügigkeitsgrenze wird die Allgemeinheit nicht erwarten (können), dass ein außer Dienst befindliches Organ einschreitet. Als Bagatelldelikt wäre jedenfalls falsches Parken zu nennen. Ebenso werden strafrechtliche Bagatelldelikte, wie beispielsweise der Diebstahl einer Zeitung aus einem Zeitungsständer, keine Verpflichtung zur Indienststellung begründen. Grundlegend ist zu beachten, dass sowohl ein Nichtstun bei einem gebotenen Einschreiten, als auch eine unsachliche oder schikanöse Indienststellung neben disziplinarrechtlichen auch strafrechtliche Folgen nach sich ziehen können. In der Praxis wird es selten zu einem Problem kommen, da erfahrungsgemäß der Hausverstand eines Exekutivbediensteten die moralische, verhältnismäßige und somit richtige Handlungsweise eröffnet. Trotzdem ist es wichtig, diese bisher kaum bekannte und nun neu beleuchtete Thematik zu kennen. Denn nur durch eine erfolgte Indienststellung kommen dem Organ der besondere Schutz der Rechtsordnung und besondere Befugnisse zugute. Im Anwendungsfall hat das Organ dem Betroffenen grundsätzlich die Tatsache der Indienststellung zur Kenntnis zu bringen eines Formalaktes bedarf es jedoch nicht! 10 Euer Alexander Riedler 11

12 hef d chef de cuisine CHILI 12

13 e cuis Kalabrien die Stiefelspitze Italiens. Warme Meeresströmungen sowie rund 300 Tage Sonnenschein im Jahr prägen das milde Klima, in dem neben vielem anderen auch diverse Chili-Sorten bestens gedeihen. Bei einem Urlaub im sonnigen Süditalien wurde ich vor Jahren erstmals ein Freund der Chili, die dort Peperoncini heißen. Zuerst die Grundsatzfrage: Was macht die Chilischoten so scharf? Chilischoten enthalten den Wirkstoff Capsaicin, welches selbst farblos und geschmacklos ist. Capsaicin ist äußerst beständig, d.h. es kann weder durch Erhitzen noch durch Einfrieren zerstört werden. Capsaicin selbst ist ein weißes Pulver, das in Alkohol und Fett, nicht aber in Wasser löslich ist. Das ist auch der Grund, warum es nicht hilft nach dem Genuss scharfer Chili-Speisen Wasser zu trinken. Capsaicin stimuliert die Schmerzrezeptoren. Das Gehirn reagiert auf diese Stimulation, indem es Endorphine ausschüttet, Stoffe, die in ihrer Struktur dem Morphin ähnlich sind. Die Folge ist ein gesteigertes Glücksgefühl und gute Laune. Der Capsaicin-Gehalt und damit die Schärfe der verschiedenen Pepper-Sorten ist sehr unterschiedlich. Selbst ein und dieselbe Chili-Sorte kann unterschiedlich scharf ausfallen, je nach Standort, Klima, Nährstoffen und Stressfaktoren. Im Falle von Stress zb. zu wenig oder auch zu viel Wässern reagiert die Pflanze durch Bildung von zusätzlichem Capsaicin. Dieses kann natürlich auch ausgenutzt werden, um auch in diesen Breitengraden die Schärfe der Chilis zu erhöhen. Zudem hängt die Schärfe der Chilis ebenso von der Temperatur ab. So sind Chilis die bei höheren Temperaturen reifen gewöhnlich auch um einiges schärfer. Die schärfste je gemessene Chilischote ist die Schotenart Habanero. Diese Chilischoten werden zwischen bis Scoville-Einheiten gewertet. Im Gegensatz dazu liegen die sogenannten Serrano-Schoten zwischen bis Scoville- Einheiten. Wie wird die Schärfe der Chilischoten gemessen? Im Jahre 1912 hat der Pharmazeut Wilbur L. Scoville die erste Methode entwickelt, um die Schärfe von Chilischoten zu messen. Die Maßeinheit Scoville wird bis heute von Herstellern von Gewürzen und Saucen verwendet. Würde man alle bekannten Paprika und Chilischoten mit dieser Methode messen, ergäbe das eine Schärfeskala von 0 Scoville-Einheiten für die Glockenpaprika, bis zu Einheiten für die mexikanische Habanero. Der damalige Scoville-Test war eine vergleichende Geschmacksprüfung, die nach heutigen Gesichtspunkten als subjektiv betrachtet wird. Heutzutage verwendet man modernere und objektivere Messmethoden. Um jedoch Wilbur Scoville in Ehren zu halten, wird die Maßeinheit immer noch Scoville genannt. Scovilles Methode war einfach: über Nacht weichte er getrennt voneinander verschiedene Arten von Chilischoten in Alkohol ein. Da Capsaicin in Alkohol löslich ist, wird das Capsaicin durch das Einweichen aus den Schoten herausgezogen (extrahiert). Er entnahm eine kleine Menge des Alkohol-Capsaicin- Extraktes und gab gesüßtes Wasser hinzu, bis die Schärfe der Mischung kaum noch zu schmecken war. Im Fall von japanischen Chilischoten brauchte es eine 20- bis 30-tausendfache Verdünnung mit gesüßtem Wasser, bis die Schärfe gerade noch erkennbar war. Also wertete er die japanischen Chilis auf bis Scoville- Schärfe-Einheiten. Der Name Scoville ist bis heute mit dem Messen von Schärfe verbunden. Der orale Geschmackstest wurde jedoch durch moderne und objektivere Maschinen (Flüssigkeits-Hochdruck-Chromatograph) ersetzt. Das Problem der Scoville-Messungen ergab sich bei Vergleichen. Zwei Zungen kamen nie zu demselben Ergebnis. Aus diesem Grund mussten die Schätzungen der Teilnehmer als Durchschnitt angegeben werden. Ein weiteres Problem ergab sich aus der begrenzten Anzahl der Tests, die ein Teilnehmer pro Tag durchführen konnte. Da die Zunge sich kurzfristig an eine bestimmte Schärfe gewöhnte, wurde eine Pause eingelegt, damit die Zunge abkühlen konnte, bevor die Geschmacksprüfung fortgesetzt wurde. In einem Zeitraum von 8 Stunden konnten nicht mehr als 6 Kostproben durchgeführt werden. Eine Maschine 13

14 hat mittlerweile das menschliche Prüfungsverfahren ersetzt. Innerhalb von 8 Stunden können jetzt 30 Proben objektiv getestet werden. Da die Kosten der Chilischoten in direktem Zusammenhang zur Schärfe stehen, gibt es durch die präzise Messung jetzt weniger Möglichkeiten, über den Preis zu verhandeln. Da Chilis allerdings sehr variabel in ihren Inhaltsstoffen sind, sogar Früchte, die zur selben Zeit von derselben Pflanze geerntet wurden, können sich in ihrer Schärfe sehr stark unterscheiden. Man darf daher man die Genauigkeit der nachfolgenden Daten nicht überschätzen. Gemüsepaprika 0 10 Durchschnittliche untere Wahrnehmungsschwelle für Schärfe ~ 16 Ancho, Poblano, Pasilla Jalapeño, Cherry, Mirasol Cayenne, Thai, Tabasco Chiltepin, Rocoto Habanero Pfefferspray Reines Capsaicin Fit mit Chilis Gesund und SCHÖN dank scharfer Schoten Chilis enthalten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Egal, ob mild oder scharf: Frische Paprika (botanisch gehören Chili und Paprikas zur gleichen Gattung) enthalten auf ihr Gewicht bezogen rund dreimal soviel Vitamin C wie Zitrusfrüchte! Der Körper kann Vitamin C nicht selbst produzieren, braucht es aber laufend für sein Immunsystem, im Winter sogar verstärkt zur Abwehr von Infektionen. Neueren Forschungen zufolge spielt Vitamin C sogar eine Rolle beim Schutz vor Krebs. Grund genug, möglichst oft frische Paprika und Chili-Schoten auf den Speiseplan zu setzen Besonders rote Schoten sind außerdem reich an wertvollem Beta-Karotin dem Provitamin A, das für gesunde Augen, den Schutz der Schleimhäute, Infektionsschutz und die Zellvitalität zuständig ist, nachdem der Körper es in das eigentliche Vitamin A gewandelt hat. Damit der Körper es erschließen kann, benötigt er zusätzlich ein an ungesättigten Fettsäuren reiches Öl z. B. Oliven-, Raps- Traubenkern- oder Distelöl. Außerdem enthalten sie die Vitamine B1, B2 und B6 und als einzige Gemüseart auch Vitamin P. Chili regt den Stoffwechsel an. Forscher in den USA stellten fest, dass sich die Stoffwechselrate nach Chiligenuss um ca. 25% erhöhte und gleichzeitig die Cholesterin- Absorption vermindert. Capsaicin, das in scharfen Schoten in höherer Konzentration vorkommt, regt außerdem die Bildung von Speichel und Verdauungssäften an. Bei einer natriumarmen Ernährung können Chilis ebenfalls helfen, denn durch das scharfe Würzen kommt man mit bedeutend weniger Salz aus. Fazit: Für Ernährung und Fitness spielen Chili, in spital am pyhrn schulsportwochen. projektwochen. schikurse 14

15 Paprika & Co. eine wichtige Rolle, um uns gesund, widerstandsfähig und vital zu halten a pepper a day keeps the doctor away! Chilis in der Medizin Länger und gesünder leben dank scharfer Schoten Seit Jahrhunderten kennt die Volksmedizin den Einsatz von Chili-Extrakten gegen Rheumatismus und eine Vielzahl weiterer Beschwerden. In China glaubte man beispielsweise, dass Chilis das Leben verlängern können, und zwar weil bestimmte Alterskrankheiten weniger häufig auftreten in erster Linie Lungenentzündung, die insbesondere im Alter oft fatale Folgen hat. In Indien behandelt man mit Pepper-Extrakten Mandelentzündung, Diphterie und Schlangenbisse. In Russland helfen Chilis wie könnte es anders sein? in Wodka eingelegt gegen Erkältungen, Appetitlosigkeit, Rheumatismus und Magenprobleme. Und bei uns kuriert man schon seit Generationen mit Cayenne-gepfefferten Pflastern und Salben erfolgreich Rheuma und Rückenschmerzen. Alles Aberglaube? Kaum. Allein in den letzten fünf Jahren sind in medizinischen Publikationen weit mehr als 1000 wissenschaftliche Veröffentlichungen erschienen, die sich mit Capsaicin, dem scharfen Wirkstoff der Chilis befassen. Die moderne Forschung fand heraus, welche Wirkungsprinzipien sich hinter den heilenden Kräften des Pepper-Wirkstoffs verbergen. Lesen Sie hier, welche Tausendsassas die scharfen Schoten und der aus ihnen gewonnene Extrakt sind. Das Einsatzgebiet reicht heute von Gürtelrose über Magengeschwüre bis zu Herzbeschwerden. Verschiedenen heilpraktischen Veröffentlichungen zufolge lindern Chilis neben Reisekrankheit sogar Heimweh. Schmerzlinderung Früher glaubte man, die schmerzlindernde Wirkung von Pepper-Extrakten insbesondere Cayenne sei vor allem auf die höhere Durchblutung durch die Hautreizung zurückzuführen, die sich bei lokaler Verabreichung durch Einreibung ergab. Heute sind die Mediziner überzeugt, dass das primäre Wirkungsprinzip anders aussieht. Man fand nämlich heraus, dass für die Nerven-Weiterleitung des Schmerzes von der Stelle des Auftretens bis zum Gehirn eine komplexe chemische Verbindung zuständig ist, der die Schmerzforscher den Namen Substanz P gegeben haben. Substanz P ist ein sogenannter Neurotransmitter, ein Botenstoff also, der die Nachricht Autsch! von Nervenzelle zu Nervenzelle bis ins Gehirn meldet. Fehlt diese Substanz, unterbleibt die Schmerzmeldung an die Zentrale. Beim Kontakt mit dem Capsaicin glauben die Nerven, einen besonders starken Schmerz melden zu müssen und schütten deshalb Substanz P aus, was das Zeug hält. Lokal aufgebracht hat Capsaicin nun die Eigenschaft, diesen Neurotransmitter aus den betroffenen Nervenzellen herauszuziehen und abzubauen. Wiederholt man das Auftragen einige Male, ist der lokale Vorrat an Substanz P vorübergehend aufgebraucht; der Bereich wird weitgehend schmerzfrei (aus diesem Grund muss das Auftragen von Capsaicin- 15

16 Salbe auch unbedingt regelmäßig wiederholt werden, auch wenn zunächst keine Verbesserung verspürt wird). Diese neuen Erkenntnisse helfen, durch Einsatz von Capsicum-Extrakten auf immer neuen Gebieten synthetisch hergestellte chemische Keulen zu ersetzen. Bisher waren Rheumasalben und andere Heilmittel auf Capsaicin-Basis meist in der Naturheilkunde angesiedelt, die völlig unberechtigt oft die zweite Geige spielt. Auch die Kopfschmerzforschung entdeckt das Capsaicin; es gilt mittlerweile als vorbeugendes Mittel bei Migräne und als lindernd bei anderen Kopfschmerzarten. Neben der Wirkung auf die Neurotransmitter spielt hier sicher auch die Verbesserung der Durchblutung eine Rolle, denn oft sind Kopfschmerzen gefäßbedingt. Viele Leute berichten sogar, dass sie Kopfweh- Attacken bisweilen durch den Verzehr von eingelegten Jalapeno-Scheibchen oder einer frischen Cayenne- Schote erfolgreich abwehren können. Ein heißes Pflaster Schon seit 1928 gibt es das von der Beiersdorf AG hergestellte ABC-Pflaster. Es wirkt gegen Rückenschmerzen, Hexenschuss, Ischias und Muskelschmerzen. ABC steht für Arnika, Belladonna und Cayenne (Capsicum). Das Tollkirschen-Gift Belladonna ist heute in der Zusammensetzung allerdings nicht mehr enthalten. Neben dem entzündungshemmenden und gefäßerweiternden Arnika-Extrakt enthält das Pflaster als deutlich spürbaren Bestandteil eine Beschichtung aus Cayennepfeffer und Cayennepfefferextrakt. Das Pflaster wird auf die schmerzende Rückenpartie geklebt und wirkt dann laut Beilage bis zu 48 Stunden lang. Auf der Verpackung ist zu lesen: Die Wirkstoffe aktivieren die Durchblutung genau da, wo der Schmerz sitzt. Dadurch wird gezielt der Stoffwechsel gefördert und die Beseitigung von Schadstoffen angeregt. Die angenehme, lang anhaltende Wärmewirkung führt zu schneller Schmerzlinderung. Hier spricht der Hersteller einen weiteren wichtigen Punkt an: Die stärkere Durchblutung liefert das als lindernd empfundene Wärmegefühl und transportiert Schadstoffe schneller ab. Dass die Schmerzlinderung primär deshalb zustande kommt, weil den Nerven der Schmerzregion Substanz P entzogen wird (und die übrigen Wirkungen mehr unterstützend wirken), konnte bei der Entwicklung des Pflasters in den 20er Jahren wahrscheinlich noch niemand ahnen; geholfen hat es aber schon Generationen von Rückenschmerz- Gepeinigten. Euer Josef Hehenberger Zahnarzt Dr Rudolf Matheis (alle Kassen) Linz Kooperation mit Polizeigewerkschaft OÖ -25% - Kooperation mit Polizeigewerkschaft OÖ Ab sofort -25% für sämtliche, nicht von den Kassen getragenen, Tarifarbeiten (zb Kronen, Implantate etc) Alle Informationen in unserem FCG-KdEÖ-Büro ( ) Dr. Rudolf Matheis 16

17 Prävention!! Falsche Hilfe - s!!!! aus dem Ausland Pünktlich zur Urlaubszeit bedienen sich Internetbetrüger einer neuen Betrugsmasche: Sie knacken das Passwort zum persönlichen Mail-Zugang und schicken an alle -Kontakte s, in denen sie vorgeben, im Urlaub zu sein und Geld zu brauchen. Ich bin in Madrid, Spanien und ich benötige deine Hilfe. Ich wurde überfallen und habe kein Geld ( )! So oder so ähnlich versuchen Internetbetrüger derzeit mittels s Freunden und Bekannten von Urlaubern Geld herauszulocken. Diese s werden von zuvor gehackten -Accounts gesendet. Es wird dann beispielsweise ersucht, eine gefakte Telefonnummer (meist die Hotelrezeption ) anzurufen, um die Überweisungsdetails zu besprechen. Die Zahlungen sollen dann über Geld-Transfer-Anbieter erfolgen. Hier ist eine Nachvollziehbarkeit schwierig bzw. wird das Geld unter Verwendung eines gefälschten Ausweises abgeholt. Die Täter löschen nach dem Mail- Versand alle Kontakte des Opfers und vergeben ein neues Passwort, damit der Besitzer nicht mehr einsteigen kann. Somit gewinnen sie Zeit. Das gehackte Opfer kann keine s ausschicken und seine Kontakte informieren, dass das alles nicht stimmt. Das Bundeskriminalamt gibt Tipps, wie man sich vor diesen Betrügern schützt: Verwenden Sie sichere Passwörter mit entsprechender Länge, Groß-, Klein-Schreibung und Sonderzeichen, damit die Täter die -Accounts nicht so leicht hacken können. Geben Sie Unbekannten keine Passwörter oder Zugangsdaten zu Ihren -Accounts bekannt. Überweisen Sie niemals Geld ohne Gegencheck: Versuchen Sie die betroffene Person persönlich zu erreichen. Überweisen Sie Geld mit Transferdiensten nur nach eingehender Überprüfung des Empfängers! Verdächtige Sachverhalte im Internet können Sie jederzeit an die Internetmeldestelle im Bundeskriminalamt oder an jede andere Sicherheitsdienststelle melden. Euer Mandi Gierlinger Bauer Fassaden GmbH 4161 Ulrichsberg Lichtenberg 46 Tel.: / Wien Kreitnergasse 5 Tel.: 01 / Wärmedämmverbundsysteme Fassadenrenovierung Wärmedämmung Familie Sabine und Siegfried Pabst-Spiessberger Gschwandt bei Gmunden Ganztägig Küche v. 11:00-19:30 Ruhetage: Mi und Do bzw Traunviertler Martini-Ganserl Im November 17

18 aszin Faszination Segeln in Kroatien Acht Männer Sieben Tage Eine Yacht Endlich! Er ist aus. Der Motor ist aus. Die gesetzten Segel füllen sich mit der sanften Brise, die über das Meer weht und das Schiff setzt sich ganz leise in Bewegung. Und sonst ist da nichts! NICHTS! Nur das Wasser, der Wind und Du. Die tagtäglich anfallenden Sorgen, der Stress, die Pflichten: Alles weg! Keine Uhr am Arm, das Handy im Seesack. Ja, wer sich einmal mit der Droge Segeln eingelassen hat, kommt nicht mehr davon los. Was, das klingt kitschig? Richtig! Aber diesen Augenblick, den man schon monatelang herbeisehnt, kann man nur mit kitschigen Sätzen beschreiben, da er ganz einfach kitschig-schön ist. 18

19 ation Doch eigentlich fängt so ein Segeltörn ganz anders an: Nehmen wir nur mal unseren alljährlichen Männertörn in der kroatischen Adria her. Bereits 8 Monate davor beginnt die Planung. Nur wer bereits Oktober/November chartert, kann sich das Boot aussuchen, dass er gerne haben möchte. Und so habe ich die Crew zusammengestellt und eine nagelneue Sun Odyssey 50DS bei der Firma Yachting 2000 aus Walding gechartert. Dann kommt die quälend lange Wartezeit. Ein paar Wochen vor Törnbeginn trifft man sich zur Törnbesprechung, um den Törnverlauf und die Anreise zu planen. Was nehmen wir mit? Wir fahren mit zwei Fahrzeugen nach Kroatien. Wer fährt? Und wohin segeln wir? Und dann im Mai ist es soweit! Endlich! In der Nacht von Freitag auf Samstag reisen wir an. Und kurz vor unserem Ziel Sukosan sehen wir, stets bei einem wunderschönen Sonnenaufgang, das erste Mal das Meer. Nach einem Cappuccino wird in der Altstadt von Zadar eingekauft. Der Geruch des Marktes, welcher aus einem Gemisch von Obst, Gemüse, Prśut, Käse und Kräuter besteht, ja selbst der strenge Geruch in der Fischhalle, das alles lässt uns nur noch mehr in Urlaubsstimmung kommen. Und als wir dann endlich in der Marina ankommen und den Check-In hinter uns haben, wird eingeräumt. Navigationskoffer, persönliche Sachen, Lebensmittel, palettenweise Getränke und Vorräte, sowie die Gitarre müssen verstaut werden. Das in einer französischen Werft gebaute 50-Fuß-Schiff ist über 15 Meter lang und 4 ½ Meter breit. Es hat einen Tiefgang von 2,15 Metern und die 103 m² Segel ragen knapp 20 Meter in den Himmel. Bei der Navigation helfen uns nicht nur herkömmliche Seekarten, Kompass, Leuchttürme und Hafenhandbücher, sondern auch die moderne Technik in Form von GPS-Plotter, Radar Logge, und Echolot. Für die Sicherheit der Crew, wenn es mal haarig werden sollte, sorgen Life-Belts, Schwimmwesten, Leuchtraketen und Rettungsinsel. Für das persönliche Wohlbefinden sorgen dann noch Klimaanlage, Heizung, Notstromaggregat, DVD-Player, mehrere Kühlschränke, 3 Bäder und WCs, Mikrowelle, Soundanlage im und auf dem Schiff. Abgesehen von Dusche, der Musikanlage und den Kühlschränken, braucht man den anderen Schnickschnack bei einem Männertörn im Mai nicht. Bei einem Neupreis von mehr als ,00 gehört diese Yacht schon zu den ganz den großen Charterschiffen, die sich ein Nicht-Reicher gerade noch leisten kann, denn für eine Woche muss man schon mit etwa 3.400,00 Chartergebühr (nur für das Schiff!) rechnen. Dazu kommen noch diverse Versicherungen, Hafengebühren, Spritkosten, Endreinigung, usw. Wir legen ab! Raussegeln aus der engen Marina kann man ein Schiff dieser Größe nicht mehr. Ein leichter Windstoß von der Seite würde die stehende 13,5-Tonnen-Yacht erbarmungslos auf die anderen geparkten Schiffe treiben. Aus der Marina raus kommt man nur mit dem eingebauten Volvo- Schiffsdiesel. Neben 615 Litern Wasser haben wir auch 240 Liter Diesel an Bord, den wir aber hoffentlich nicht aufbrauchen, denn wir wollen ja segeln und nicht motoren. Die Schiffsschraube und das vorne eingebaute Bugstrahlruder erleichtern es dem Skipper, den Koloss mehr oder weniger leicht zu manövrieren. Wir kommen wieder zu meiner Einleitung: Der Motor wird gleich nach der Marina abgestellt und die beiden Segel werden gesetzt. Und genau dieses Gefühl kann man einfach nicht beschreiben. Diese Ruhe die einen umgibt. Unterbrochen wird diese nur durch das Rauschen des Wassers und durch das kurze Zischen, wenn sich ein Crewmitglied eine Dose Bier zur Feier des Tages öffnet. Die Crew besteht aus Kollegen der verschiedensten Abteilungen der OÖ. Bundespolizei und ein paar private Freunden. Beinahe jeder hat einen Beruf erlernt, den er am Törn nutzbringend einsetzen kann (Mechaniker, Elektriker, Arzt, Koch). Mittlerweile kennen sich alle von früheren Törns und sind daher zu einem richtigen Team zusammengewachsen Unzählige Männertörns und Familientörns hab ich schon geskippert. Und immer wieder ist es eine Herausforderung, ein Abenteuer. Vom friedlichen Dahinschippern über das nur mäßig bewegte Meer, 19

20 kann man binnen Minuten in echte Schwierigkeiten geraten. Hinterhältige Stürme, wie z.b. die Nevera (ein Sturm, der augenblicklich mit voller Windstärke einsetzt und schon so manche Segelmannschaft in Seenot gebracht hat), können aus einem beschaulichen romantischen Ankerplatz binnen Minuten das Tor zur Hölle machen. Um das zu vermeiden, ist es unbedingt erforderlich, stets über das Wettergeschehen informiert zu sein. In Zeiten der elektronischen Kommunikation und der vielen kleinen technischen Helferlein, ist dies schon wesentlich leichter, als es das früher war. Trotz Wetterbericht ist jedoch stets das Geschehen am Himmel zu beobachten. Die Bora (N-NO) und der Scirocco (S-SO) sind die Hauptwinde der Adria und keinesfalls zu unterschätzen. Das Übernachten in beschaulichen Buchten, muss dem zu erwartenden Wind angepasst sein, um nicht in einer nach Norden offenen Bucht, von einer starken Bora überrascht zu werden. Sollte der Anker nachgeben, was bei Starkwind durchaus möglich ist, wird man unweigerlich gegen die messerscharfen Felsklippen getrieben. Man nennt dies Legerwall und es ist der Albtraum jedes Skippers. An Bord gibt es keine Demokratie! Beim Segeln selbst ist Disziplin angesagt. Es wird durchaus Alkohol getrunken, aber es darf einfach keiner BEtrunken sein. Zu gefährlich sind Meer und Wind in Extremsituationen. Und wie schnell man in eine solche geraten kann, haben wir schon oft genug erlebt. Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h, Wellen von knapp 4 Meter Höhe sind in der kroatischen Adria keine Seltenheit. Damit hat selbst ein so großes Schiff hart zu kämpfen. Aber auch unter normalen Umständen (Wind bis 30 Knoten bzw. ~56km/h), ist Disziplin wichtig. Der Skipper ist alleinig für die Crew verantwortlich. Er haftet vor den ausländischen Gerichten, wenn es zu Verletzungen von Crewmitgliedern kommt. Und er haftet für Schäden an der Yacht. Sicherlich ist selbst die hinterlegte Kaution von Euro versichert, dennoch bleibt jede Menge Ärger (Törnunterbrechung oder Ende des Törns) und ein Selbstbehalt. Und Verletzungsmöglichkeiten an Bord gibt es jede Menge. Vom angestoßenen Zeh, über eingeklemmte Finger, bis hin zu schwersten Verletzungen an Deck und außerhalb des Schiffes. Ein Segel, welches unter vollem Druck steht, zieht an seiner Leine (Schot) mit einer Kraft von mehreren hundert Kilo an. Ein Finger, welcher bei einer Wende in die rotierende Winsch (über 500 U/min) und somit in die Leine gerät, überlebt dies nur selten. Aber das sind Extremfälle, kommen zum Glück selten vor und mit ein wenig Verantwortungsgefühl und Vorsicht, lässt es sich gänzlich vermeiden. Daher sind wir von solchen unangenehmen Zwischenfällen bisher verschont geblieben. Das Meer ist alles. Es bedeckt sieben Zehntel der Erde. Sein Atem ist rein und gesund. Es ist eine immense Wüste, wo ein Mann nie alleine ist, in dem er fühlen kann, wie das Leben aller in ihm bebt. Das Meer ist nur ein Behälter für all die ungeheuren, übernatürlichen Dinge, die darin existieren; es ist nicht nur Bewegung und Liebe; es ist die lebende Unendlichkeit. Jules Verne Steht doch der Gefahr so viel Schönes gegenüber. Einsame Buchten, Pinie n w ä l d e r, O l i v e n h a i n e, L e u c h t t ü r m e, U-Boot-Bunker, 140m hohe Steilklippen, an die man auf einen Meter heranfahren kann, türkisblaue Buchten, antike Bauten der Venezianer und Römer, Delfinschulen, welche das Schiff für mehrere Minuten begleiten, Schnabelwale, Wasserschildkröten, Gänsegeier, Möwen, usw. Es gibt sehr viel Schönes zu beobachten und zu fotografieren. Der Tagesablauf bei unserem Männertörn, sieht wie folgt aus: Gemütliches Frühstück an Bord Besprechung ( Skipper, wo foahrn ma denn heut hin? ) Wetterbericht einholen Auslaufen und segeln bis Mittag Ankern in einer einsame Bucht, essen und schwimmen Anker hoch, wieder segeln einen gemütlichen Dorfhafen oder eine einsame Ankerbucht anlaufen Abendessen in einer Konoba (=kroatisches Gasthaus) oder an Bord 20

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

VIPBODY DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT

VIPBODY DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT Es mag für den einen noch zu früh sein, aber der Sommer ist schneller da als man denkt. Für viele heißt es daher jetzt schon langsam ans scharf werden zu denken und

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien.

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien. Christopher Kolumbus war ein berühmter Seefahrer. Er wurde 1451 in Genua in Italien geboren. Vor über 500 Jahren wollte er mit seiner Mannschaft von Spanien aus nach Indien segeln. Zu dieser Zeit war Indien

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Persönlich wirksam sein

Persönlich wirksam sein Persönlich wirksam sein Wolfgang Reiber Martinskirchstraße 74 60529 Frankfurt am Main Telefon 069 / 9 39 96 77-0 Telefax 069 / 9 39 96 77-9 www.metrionconsulting.de E-mail info@metrionconsulting.de Der

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Augenlaserbehandlung entschieden

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!»

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» «Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» Informationen und Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte Ihre Polizei und die Schweizerische Kriminal prävention (SKP) eine interkantonale

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Alkohol. Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang

Alkohol. Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang Alkohol Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang Was passiert bei wie viel Promille? Ab 0,1 Promille: Ab 0,3 Promille: Ab 0,8 Promille: Die Stimmung hebt sich, das Gefühl ist angenehm. Konzentration,

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück)

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) 1. Tag. Samstag Ankunft in. Ein-Check auf der Yacht. Die erste Sicherheitseinweisung. Nach der Verproviantierung

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Warum eine Rechtsschutzversicherung?

Warum eine Rechtsschutzversicherung? Rechtsschutzversicherung? Recht haben ist das eine, recht bekommen das andere Weil Sie nicht sicher sein können, nicht um Ihr gutes Recht streiten zu müssen. Dies kann auch jedem Crewmitglied passieren.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit FrauenPredigthilfe 112/12 5. Sonntag in der Osterzeit, Lesejahr B Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit Apg 9,26-31; 1 Joh 3,18-24; Joh 15,1-8 Autorin: Mag. a Angelika

Mehr

Wie wird in Österreich Strom erzeugt?

Wie wird in Österreich Strom erzeugt? Infoblatt Wie wird in Österreich Strom erzeugt? Elektrischer Strom ist für uns schon selbstverständlich geworden. Oft fällt uns das erst dann auf, wenn die Versorgung durch eine Störung unterbrochen ist.

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Umfrageergebnisse zum Thema: Suchtprobleme in der Gastronomie

Umfrageergebnisse zum Thema: Suchtprobleme in der Gastronomie 2013 Umfrageergebnisse zum Thema: Suchtprobleme in der Gastronomie Peter Ladinig www.institute-of-drinks.at redaktion@institute-of-drinks.at 22.05.2013 Suchtprobleme in der Gastronomie? Drogen, Alkohol

Mehr

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v.

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE GESUNDHEITSFÖRDERNDEN NÄHRSTOFFE UNSERER TOP 10 1 BLAUBEEREN: Der dunkelblaue Farbstoff

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

Griechenland - Kykladen

Griechenland - Kykladen Griechenland - Kykladen von Dipl. Psych. Andreas Koch (www.natur-segelgemeinschaft.de) Vorbemerkung: Die Kykladen sind ein Starkwindrevier, besonders im Sommer. Ich empfehle Juli und August zu meiden.

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Vorschau. Selbständigkeit. Gruppe 3a. Beispielhaftes Klassenergebnis für den Finance Coach zu Arbeitsblatt 3a

Vorschau. Selbständigkeit. Gruppe 3a. Beispielhaftes Klassenergebnis für den Finance Coach zu Arbeitsblatt 3a zu Arbeitsblatt 3a Selbständigkeit Gruppe 3a 1. Welche positiven Folgen könnte die Selbstständigkeit für Marie haben? Ihr eigener Chef sein und sich somit selbst verwirklichen Möglichkeit, viel Geld zu

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

ERNÄHRUNGSQUIZ / Mit Vitaminen die Nase vorn

ERNÄHRUNGSQUIZ / Mit Vitaminen die Nase vorn Quelle: Artikel aus einer Tageszeitung geändert und gekürzt ERNÄHRUNGSQUIZ / Die Schüler einer 4. Klasse / 8. Schulstufe hatten den Auftrag, in Partnerarbeit 9 Quizaufgaben (9 Fragen + 9 Antworten) zu

Mehr

Richtiges Verhalten am Unfallort. Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs

Richtiges Verhalten am Unfallort. Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs Richtiges Verhalten am Unfallort Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs Liebe Mitlebende! Von Herzen unterstütze ich die Initiative des Bundesverkehrsministeriums und des DVR

Mehr

Vitalstoffkrise schützen!

Vitalstoffkrise schützen! Das Elefanten Syndrom Abgase Alkohol Bewegungsmangel Burnout-Syndrom Fastfood Elektrosmog Industrienahrung Kantinenessen OZON MIKROWELLE Rauchen ÜBERGEWICHT STRESS Vitaminverlust Wie Sie Ihre Gesundheit

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben.

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Hilfe zur Selbstentwicklung Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Sauberes Wasser, genug zu Essen und eine Schule für die Kinder Familie Mustefa aus Babile erzählt Ich bin heute

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Übersetzt von Udo Lorenzen 1

Übersetzt von Udo Lorenzen 1 Kapitel 1: Des Dao Gestalt Das Dao, das gesprochen werden kann, ist nicht das beständige Dao, der Name, den man nennen könnte, ist kein beständiger Name. Ohne Namen (nennt man es) Ursprung von Himmel und

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

2. Entspannungsübungen

2. Entspannungsübungen 1. Lerntypentest Zum Lernen werden Sinnesorgane benötigt. Neben Augen und Ohren gehören dazu auch der Geruchs-, Geschmacks- und Muskelsinn. Die Lerninhalte gelangen ganz einfach über die beteiligten Sinnesorgane

Mehr

Segeln auf großer Atlantikwelle

Segeln auf großer Atlantikwelle Segeln auf großer Atlantikwelle Teneriffa, La Gomera, El Hierro, La Palma Schiffsabenteuer westlich der Säulen des Herakles: subtropisches Klima, Passatwinde, vulkanische Inseln, einsame Buchten, sternklare

Mehr

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet Für Kinder von 7 bis 12 Wahrscheinlich liest du dieses Büchlein weil deine Mutter, dein Vater oder sonst eine geliebte Person an Amyotropher Lateral-. Sklerose erkrankt ist. Ein langes Wort, aber abgekürzt

Mehr

Fragebogen für Jugendliche

Fragebogen für Jugendliche TCA-D-T1 Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Patienten helfen Der Letter des NÖ Patientenanwalts

Patienten helfen Der Letter des NÖ Patientenanwalts Wie viele Patienten zuerst beeindruckt und dann enttäuscht werden können Dr. Gerald Bachinger NÖ Patienten- und Pflegeanwalt August 2001 Die Zeiten, da kaum ein Patient mit mehr als (s)einem Arzt zu tun

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

Functional Food. Zusätzliche Informationen

Functional Food. Zusätzliche Informationen Functional Food 2 Functional Food Anleitung LP Die Schüler können den Begriff und die Bedeutung von Functional Food in eigenen Worten erklären. Sie äussern sich in einer Diskussion dazu, ob solche Zusätze

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Nationalrat, XXIV. GP 5. Juli 2012 166. Sitzung / 1

Nationalrat, XXIV. GP 5. Juli 2012 166. Sitzung / 1 Nationalrat, XXIV. GP 5. Juli 2012 166. Sitzung / 1 18.40 Abgeordneter Dr. Christoph Matznetter (SPÖ): Herr Präsident! Herr Bundesminister! Wer lesen kann, ist im Vorteil. Sie haben ja gerade eine Leseübung

Mehr

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Herrn Joachim Zeeh c/o Firma Zeeh BITTE SOFORT VORLEGEN Per E-Mail und per Telefax 03771 / 254 899-18 Wärmepumpe

Mehr

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN Ergänzende interne Bestimmungen zur Durchführung der Verordnung über den Datenschutzbeauftragten ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Mehr

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Für Studenten wird es immer wichtiger, schon in jungen Jahren Klarheit über die Karriereziele zu haben und

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID?

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID? MANUSKRIPT Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir von allen Seiten überwacht und beobachtet werden. Bilden wir uns das ein oder ist es wirklich so? Weiß der Staat, was wir tagtäglich machen, oder sind

Mehr

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU 7/11 NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU Laute Handygespräche in öffentlichen

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig).

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig). Bsw 30804/07 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Kammer 5, Beschwerdesache Neziraj gg. Deutschland, Urteil vom 8.11.2012, Bsw. 30804/07. Art. 6 Abs. 1 EMRK, Art. 6 Abs. 3 EMRK - Verwerfung der

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Ostergottesdienst 23. März 2008 Hofkirche Köpenick Winfried Glatz»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Heute geht es um»leben«ein allgegenwärtiges Wort, z.b. in der Werbung:»Lebst du noch oder

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Freuen Sie sich, denn mit dieser kleinen Fibel haben Sie die komprimierte Lösung in der Hand, wie Sie

Freuen Sie sich, denn mit dieser kleinen Fibel haben Sie die komprimierte Lösung in der Hand, wie Sie 5 einfache Schritte zur dauerhaften Wunschfigur Sie wollen abnehmen, haben vielleicht schon einige Diäten versucht, doch hatten immer wieder mit dem JoJo- Effekt zu kämpfen? Oder Sie wollen einfach gesund

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober / Vorarlberg PRESSEAUSSENDUNG Vorläufige polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober für das Bundesland Vorarlberg Anstieg (+9,5 %) der

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

www.windsor-verlag.com

www.windsor-verlag.com www.windsor-verlag.com 2014 Marc Steffen Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627841-52-8 Titelfoto: william87 (Fotolia.com) Umschlaggestaltung: Julia Evseeva

Mehr

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e.

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e. Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon Jahresbericht 2014 Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon SRD Jahresbericht 2014e.docx Seite 1 von 6 Rückblick 2014 Im Frühjahr wurde Markus Krucker von den

Mehr

Simson, Gottes Starker Mann

Simson, Gottes Starker Mann Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Oma Lulu zum 75. Geburtstag

Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu zum 75. Geburtstag von: Inhalt Liebe Oma Lulu Vorwort Seite 5 Beiträge: Herzlichen Glückwunsch von Lisa Seite 6 Zum

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft.

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events hds-vortragsreihe, Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Inhalt Veranstaltungs- Haftpflichtversicherung Strafrechtliche Haftung Veranstaltungs- Strafrechtsschutzversicherung

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Welche Werte sind heute wichtig?

Welche Werte sind heute wichtig? 1 Vieles, was den eigenen Eltern und Großeltern am Herzen lag, hat heute ausgedient. Dennoch brauchen Kinder Orientierungspunkte, um in der Gemeinschaft mit anderen zurechtzukommen. Alle Eltern wollen

Mehr

Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter

Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter Erwartungen / Wünsche Ernährung und Bewegung im Schulkinderalter Welche Erwartungen haben Sie? Was sind Wünsche an diesen Vortrag? Was möchten Sie mit nach Hause nehmen? Mirjam Urso, Pflegefachfrau Fabienne

Mehr

WIR GEHÖREN ALLE DAZU

WIR GEHÖREN ALLE DAZU Nr. 465 Mittwoch, 1. Dezember 2010 WIR GEHÖREN ALLE DAZU Alle 27 EU-Länder auf einen Blick, gestaltet von der gesamten Klasse. Die 4E aus dem BG Astgasse hat sich mit dem Thema EU befasst. In vier Gruppen

Mehr

PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013

PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013 PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013 Reisen mit dem PKW: Sommer, Sonne, Schadensfall - VAV Umfrage: Österreicher schätzen Risiken falsch ein! - Unterschiedlicher Kfz-Versicherungsschutz im Ausland führt zu

Mehr

Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft

Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft Mitglied im EU-Netzwerk für Verbraucherbeschwerden bei Finanzdienstleistungen (FIN-NET) Die Schlichtungsstelle Die österreichische Kreditwirtschaft

Mehr