Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin"

Transkript

1 Ordnungsamt Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin Sicherheit und Ordnung Zentrale Bußgeldstelle Heimaufsicht Verkehrsangelegenheiten Allgemeiner Brandschutz, FTZ Rettungsdienst Zivil- und Katastrophenschutz Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Tierseuchenuntersuchungen (BSE) Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz und Lebensmittelüberwachung

2 Sicherheit und Ordnung Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Sicherheit und Ordnung Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 122 Ordnungsangelegenheiten Produktverantwortung: Ordnungsamt Zuständiger Ausschuss: Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die Umsetzung von in spezialgesetzlichen Regelungen übertragenen Aufgaben zur Erfüllung nach Weisung auf dem Gebiet der allgemeinen Ordnung und Sicherheit. Bundesjagdgesetz, Landesjagdgesetz, Waffengesetz, Sprengstoffgesetz, Personenstandsgesetz, Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit, Asylverfahrens- und Aufenthaltsgesetz, Auftragsgrundlage: Freizügigkeitsgesetz, Staatsangehörigkeitsgesetz, Versammlungsgesetz, Sicherheits- u. Ordnungsgesetz M-V, Gewerbeordnung, Meldegesetz M-V, Bestattungsgesetz M-V etc. Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig X Funktionsaufgabe Produktart: extern X intern extern u. intern Zielgruppe: Kinder und Jugendliche X Private UN X Politische Gremien BürgerInnen X Kommunale UN X Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände X Behörden X Eigene Kommune X Touristen/Gäste X Beschäftigte X Andere Kommunen X Ausländer X Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Jagdwesen und Fischereiwesen pflichtig Waffen- und Sprengstoffangelegenheiten pflichtig Allgemeine Sicherheit und Ordnung (Fachaufsicht: Gewerbe, Meldewesen, Bestattungswesen, pflichtig Schornsteinfegerwesen, sonst. Ordnungsangelegenheiten, -Schwarzarbeit) Staatsangehörigkeit und Einbürgerung, Standesamtaufsicht pflichtig Versammlungswesen pflichtig Aufenthaltsrecht von Ausländern (einschließlich Asylbewerber und Flüchtlinge) pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

3 Zentrale Bußgeldstelle Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Zentrale Bußgeldstelle Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 122 Ordnungsangelegenheiten Produktverantwortung: Ordnungsamt Zuständiger Ausschuss: Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die zentrale Bearbeitung der Bußgeldverfahren für Verkehrsordnungswidrigkeiten sowie für sonstige Ordnungswidrigkeiten. Auftragsgrundlage: Straßenverkehrsordnung (StVO), Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) etc. Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig x Funktionsaufgabe Produktart: extern x intern extern u. intern Zielgruppe: Kinder und Jugendliche x Private UN x Politische Gremien BürgerInnen x Kommunale UN Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände x Behörden Eigene Kommune Touristen/Gäste x Beschäftigte Andere Kommunen Ausländer x Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Verfahren nach dem Straßenverkehrsrecht pflichtig Sonstige Verfahren pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

4 Heimaufsicht Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Heimaufsicht Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 122 Ordnungsangelegenheiten Produktverantwortung: Zuständiger Ausschuss: Ordnungsamt Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die Durchführung von Kontrollen und den Erlass von Verfügungen. Weiterhin werden Stellungnahmen zu Heimbauvorhaben erarbeitet, Betriebserlaubnisse erteilt sowie Beratungen für Heimbewohner, Angehörige, Träger und Betreuungspersonal durchgeführt. Einrichtungsqualitätsgesetz M-V, Einrichtungsmindestbauverordnung M-V, Einrichtungenpersonalverordnung Auftragsgrundlage: M-V, Einrichungenmitwirkungsverordnung M-V, Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG M-V) Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig x Funktionsaufgabe Produktart: extern x intern extern u. intern Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Private UN x Politische Gremien BürgerInnen x Kommunale UN Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände Behörden Eigene Kommune Touristen/Gäste Beschäftigte Andere Kommunen Ausländer Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Heimberatung pflichtig Heimüberwachung pflichtig Erlaubnisverfahren pflichtig Ordnungsverfügungen und Bußgeldverfahren pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr Die Haushaltsansätze für die Aufwendungen des Produktes Heimaufsicht wurden im Produkt Sicherheit und Ordnung veranschlagt.

5 Verkehrsangelegenheiten Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Verkehrsangelegenheiten Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 123 Verkehrsangelegenheiten Produktverantwortung: Ordnungsamt Zuständiger Ausschuss: Beschreibung des Produktes: Das Produkt beinhaltet die Zulassung und Abmeldung von Fahrzeugen, die Überwachung des Versicherungsschutzes, die Beschränkung und Untersagung des Betriebs von Fahrzeugen gemäß der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV). Des Weiteren umfasst das Produkt die Erteilung, Entziehung und das Einleiten von Maßnahmen nach StVG und der Fahrerlaubnisverordnung. Auftragsgrundlage: FZV, Straßen-Verkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), StVG, Fahrerlaubnisverordnung Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig X Funktionsaufgabe Produktart: extern X intern extern u. intern Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Private UN Politische Gremien BürgerInnen X Kommunale UN Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände Behörden Eigene Kommune Touristen/Gäste Beschäftigte Andere Kommunen Ausländer Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Verkehrslenkung und -regelung, verkehrsrechtliche Genehmigungen und Erlaubnisse pflichtig Konzessionen pflichtig Fahrerlaubnisse pflichtig Zulassung und Abmeldung von Fahrzeugen pflichtig Verkehrsüberwachung pflichtig Verkehrserziehung (Kreisverkehrswacht) pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

6 Tierseuchenuntersuchung Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Tierseuchenuntersuchungen/BSE Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 124 Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Produktverantwortung: Zuständiger Ausschuss: Veterinäramt Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die Probenentnahme gemäß 1 der TSE Überwachungsverordnung i. V. m. 1 Abs. 2 Ausführungsgesetz zum Tierseuchengesetz für alle Landkreise und kreisfreien Städte im Land M-V. Die Probennahme erfolgt bei den Tierarten Rinder, Schafen und Ziegen in der Tierkörperbeseitigungsanstalt SecAnim GmbH Malchin. Auftragsgrundlage: öffentlich-rechtlicher Vertrag mit den Landkreisen und kreisfreien Städten Art der Aufgabe freiwillig pflichtig x Funktionsaufgabe Produktart: extern x intern extern u. intern Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Private UN Politische Gremien BürgerInnen x Kommunale UN Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände Behörden x Eigene Kommune X Touristen/Gäste Beschäftigte Andere Kommunen X Ausländer Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

7 Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz und Lebensmittelüberwachung Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz und Lebensmittelüberwachung Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 124 Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Produktverantwortung: Zuständiger Ausschuss: Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Beschreibung des Produktes: - Überwachung des Verkehrs mit Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen: beinhaltet die regelmäßige und anlassbezogene Kontrolle von Lebensmittelunternehmern, Herstellern und Händlern von Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen, die Entnahme und Bearbeitung von Proben, die Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden, die Überwachung des Rückrufes der genannten Erzeugnisse, die Durchführung der Schlachttierund Fleischuntersuchungen sowie Handelsklassenkontrollen. - Ausstellung von Attesten und Bescheinigungen für den nationalen und internationalen Handelsverkehr einschließlich damit verbundener Tätigkeiten. - Alle Maßnahmen zur Prophylaxe und Bekämpfung von Tierseuchen: Überwachung der Tierhaltungen und des Tierverkehrs, Anordnung von Untersuchungen zur Tierseuchendiagnostik, Überwachung tierseuchenprophylaktischer Maßnahmen, Anordnung und Überwachung von Maßnahmen bei Verdacht und amtlicher Feststellung von Tierseuchen, Regelung von Entschädigungsleistungen - Überwachung der Einhaltung tierschutzrechtlicher Vorschriften in Nutztier- und gewerblichen Tierhaltungen, beim Schlachten und beim Tiertransport, Bearbeitung von Tierschutzanzeigen, Erstellung von Gutachten und fachlichen Stellungnahmen, Sachkundeprüfungen - Überwachung des Entsorgung von Tierkörpern und tierischen Nebenprodukten einschließlich der Überprüfung der Anlagen und Betriebsstätten zur Be- und Verarbeitung bzw. Beseitigung tierischer Nebenprodukte, Tierkörperbeseitigung im öffentlichen Raum; Probenahme in der TBA Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch Folgeverordnungen, Tabakgesetz, VO (EG) 852/2004, VO (EG) 853/2004, VO (EG) 854/2004, VO (EG) 882/2004, Handelsklassengesetz Auftragsgrundlage: Tierseuchengesetz und Folgeverordnungen, Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung, VO (EG) 1069/2009, Viehverkehrsverordnung,, Tierschutzgesetz und Folgeverordnungen, VO (EG) 1/2005, VO (EG) 1069/2009, Tierkörperbeseitigungsgesetz und Folgeverordnungen, weitere nat. und EG-Verordnungen Art der Aufgabe freiwillig pflichtig x Funktionsaufgabe Produktart: extern intern extern u. intern x Zielgruppe: Leistungen Kinder und Jugendliche Private UN BürgerInnen x Kommunale UN x Vereine und Verbände x Behörden x Politische Gremien Verwaltungseinheiten (intern) x Eigene Kommune Touristen/Gäste x Beschäftigte Andere Kommunen Ausländer Verwaltungsführung Sonstige Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Überwachung von Lebensmittel-Betriebsstätten pflichtig Entnahme und Bearbeitung von Lebensmittelproben pflichtig Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden pflichtig x

8 Überwachung von Rückrufen/Schnellwarnungen pflichtig Schlachttier- und Fleischuntersuchungen/Trichinenuntersuchungen pflichtig Handelsklassenkontrollen pflichtig Attestierungen von Lebensmitteln, Tieren, tierischen Nebenprodukten pflichtig Registrierung und Überwachung von Tierhaltungen pflichtig Tierseuchenmonitoring pflichtig Bekämpfung von Tierseuchen pflichtig Genehmigung von Veranstaltungen mit Tieren pflichtig Überwachung des Tierverkehrs pflichtig Tierseuchenmeldungen und Statistiken pflichtig Probenahme in der TBA Bearbeitung von Tierschutzanzeigen pflichtig Überwachung von Tiertransporten pflichtig Überwachung von Anlagen und Betriebsstätten für tierische Nebenprodukte Tierkörperbeseitigung pflichtig Gutachten, Stellungnahmen pflichtig Genehmigungen, Erlaubnisse, Sachkundeprüfungen, Bescheinigungen pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

9 Brandschutz Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Brandschutz Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 126 Brandschutz Produktverantwortung: Ordnungsamt Zuständiger Ausschuss: Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die Gewährleistung eines umfassenden Schutzes der Bevölkerung und des Gemeindewesens vor Gefahren bei Bränden, Havarien, lebensbedrohlichen Notlagen und öffentlichen Notständen. Gesetz über den Brandschutz und die Technischen Hilfeleistung durch die Feuerwehren für Auftragsgrundlage: M-V (BrSchG) Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig X Funktionsaufgabe Produktart: extern intern extern u. intern X Zielgruppe: Kinder und Jugendliche X Private UN X Politische Gremien BürgerInnen X Kommunale UN X Verwaltungseinheiten (intern) Vereine und Verbände X Behörden X Eigene Kommune X Touristen/Gäste X Beschäftigte X Andere Kommunen X Ausländer X Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Allgemeiner Brandschutz pflichtig Feuerwehrtechnische Zentrale Altentreptow pflichtig Feuerwehrtechnische zentrale Neuendorf pflichtig Feuerwehrtechnische Zentrale Neustrelitz pflichtig Feuerwehrtechnische Zentrale Müritz pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

10 Rettungsdienst Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Rettungsdienst Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 127 Rettungsdienst Produktverantwortung: Ordnungsamt Zuständiger Ausschuss: Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die flächendeckende und bedarfsgerechte Sicherstellung des Rettungsdienstes unter Wahrung der medizinischen Erfordernisse zu sozial tragbaren Benutzungsentgelten. Rettungsdienstgesetz M-V, Rettungsdienstplan M-V, Gebührenordnung für Amtshandlungen im Auftragsgrundlage: Bereich des Gesundheitswesens Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig X Funktionsaufgabe Produktart: extern intern extern u. intern X Zielgruppe: Kinder und Jugendliche X Private UN Politische Gremien BürgerInnen X Kommunale UN Verwaltungseinheiten (intern) X Vereine und Verbände Behörden X Eigene Kommune Touristen/Gäste X Beschäftigte X Andere Kommunen X Ausländer X Verwaltungsführung X Sonstige X Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Leitstelle, Vermittlungsdienste pflichtig Abrechnungsstelle pflichtig Luftrettung pflichtig Rettungsstationen und Rettungswachen pflichtig Wasserrettung pflichtig ärztlicher Leiter pflichtig Rettungsdienst pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr

11 Zivil- und Katastrophenschutz Nummer Bezeichnung Teilhaushalt 2 Sicherheit u. Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär Produkt Zivil- und Katastrophenschutz Hauptproduktbereich: 1 Zentrale Verwaltung Produktbereich: 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 128 Zivil- und Katastrophenschutz Produktverantwortung: Zuständiger Ausschuss: Ordnungsamt Beschreibung des Produktes: Das Produkt umfasst die Sicherstellung und Gewährleistung von Maßnahmen zur Abwehr von Katastrophen und Großschadenslagen sowie zur Vorbereitung der Katastrophenabwehr. Auftragsgrundlage: Gesetz über den Katastrophenschutz in M-V, Gesetz zur Neuordnung des Zivilschutzes Art der Aufgabe: freiwillig pflichtig X Funktionsaufgabe Produktart: extern intern extern u. intern x Zielgruppe: Kinder und Jugendliche X Private UN X Politische Gremien BürgerInnen X Kommunale UN X Verwaltungseinheiten (intern) X Vereine und Verbände x Behörden X Eigene Kommune X Touristen/Gäste X Beschäftigte X Andere Kommunen X Ausländer X Verwaltungsführung Sonstige Leistungen Nummer Bezeichnung Art der Aufgabe Katastrophenschutz pflichtig Zivilschutz Pflichtig Behörden- bzw. Betriebsselbstschutz pflichtig Finanzen Einzahlungen Auszahlungen Liquiditätssaldo Erträge Aufwendungen Ergebnis Haushaltsvorjahr Haushaltsjahr Veränderungen gegenüber Vorjahr s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 11 von 25

12 Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: 122 Ordnungsangelegenheiten 123 Verkehrsangelegenheiten 124 Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung 126 Brandschutz 127 Rettungsdienst 128 Zivil- und Katastrophenschutz Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge 0, Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte 0, Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0, Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge 0, Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen 0, Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0, Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0, Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0, Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis 0, Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0, Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 12 von 25

13 Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 0, Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0, Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0, Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 0, Auszahlungen für Sachanlagen 0, Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 13 von 25

14 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 122 Ordnungsangelegenheiten Produktgruppe Ordnungsangelegenheiten Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt + Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge 0, Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0, Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge 0, Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen - Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten - Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0, Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge - Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0, Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 14 von 25

15 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 122 Ordnungsangelegenheiten Produktgruppe Ordnungsangelegenheiten Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 - Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 17 - Auszahlungen für Sachanlagen 0, Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 15 von 25

16 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 123 Verkehrsangelegenheiten Produktgruppe Verkehrsangelegenheiten Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt + Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge + Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte + Kostenerstattungen und Kostenumlagen + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge 0, Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen - Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten - Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0, Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge - Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen - Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 16 von 25

17 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 123 Verkehrsangelegenheiten Produktgruppe Verkehrsangelegenheiten Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 - Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 0, Auszahlungen für Sachanlagen 18 - Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 17 von 25

18 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 124 Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Produktgruppe Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt + Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge + Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0, Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge 0, Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen - Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten - Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen - Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge - Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0, Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 18 von 25

19 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 124 Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Produktgruppe Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 - Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 0, Auszahlungen für Sachanlagen 0, Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 19 von 25

20 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 126 Brandschutz Produktgruppe Brandschutz Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt + Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge 0, Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte 0, Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0, Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen - Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten - Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0, Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge - Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen - Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 20 von 25

21 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 126 Brandschutz Produktgruppe Brandschutz Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0, Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 0, Auszahlungen für Sachanlagen 0, Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 21 von 25

22 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 127 Rettungsdienst Produktgruppe Rettungsdienst Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 4 Absatz 10 i.v.m. 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Teilergebnishaushalt + Steuern und ähnliche Abgaben + Zuwendungen, allgemeine Umlage und sonstige Transfererträge + Erträge der sozialen Sicherung + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0, Privatrechtliche Leistungsentgelte 0, Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0, Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen - Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen + Andere aktivierte Eigenleistungen + Sonstige laufende Erträge 0, Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0, Personalaufwendungen 0, Versorgungsaufwendungen 0, Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 0, Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten - Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0, Aufwendungen der sozialen Sicherung - Sonstige laufende Aufwendungen 0, Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 0, Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0, Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis 0, Ordentliches Ergebnis 0, Außerordentliche Erträge - Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0, Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0, Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0, des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 0, s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 22 von 25

23 Produktbereich 12 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe 127 Rettungsdienst Produktgruppe Rettungsdienst Ein- und Auszahlungsarten (gem. 4 Abs. 12 GemHVO-Doppik) Teilfinanzhaushalt 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 0, Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und - auszahlungen 0, Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 0, Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentl. Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 0, Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0, Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0, Einzahlungen aus Finanzanlagen 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Auszahlungen für immaterielle Vermögensgegenstände 0, Auszahlungen für Sachanlagen 0, Auszahlungen für Finanzanlagen 19 - Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 20 - Auszahlungen für Vorräten 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0, Finanzmittelüberschuss/ Finanzmittelfehlbedarf des Teilhaushaltes 0, Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 25 - Auszahlungen zur Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 26 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 28 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 29 - Auszahlung aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 30 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit s:/huh/hkr_lk/form-hh/f-teilhaushalt.rtf Seite 23 von 25

Ergebnishaushalt. Vorl. Ergebnisse 2013. Ansätze einschl. Nachträge 2014

Ergebnishaushalt. Vorl. Ergebnisse 2013. Ansätze einschl. Nachträge 2014 08.04. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Vorl. Ergebnishaushalt 1 2 3 4 5 6 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 24.073.485,77 24.690.000 25.595.900 25.595.900 25.595.900 25.595.900

Mehr

Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 2010

Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 2010 Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 21 Inhaltsverzeichnis Seite Aufstellungsvermerk I Jahresabschluss 1. Ergebnisrechnung 2-3 2. Finanzrechnung 4-6 3. Teilrechnungen 8-4

Mehr

Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster):

Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster): Nr. 17/2009 Thüringer Staatsanzeiger Seite 715 Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster): 1. Gemäß 41 Abs. 3 Satz 2 ThürKDG werden die Muster zum Neuen Kommunalen

Mehr

Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 2015

Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 2015 Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 215 Inhaltsverzeichnis zum Haushaltsplan der Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg Haushaltssatzung S. 5-6 Vorbericht S. 7-8 Erfolgsplan

Mehr

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Inhaltsverzeichnis Jahresabschluss 31.12.2013 Seite I. rechnung 1 II. Finanzrechnung 2-4 III. Teilrechnungen 5-199 Produktoberbereich 1 Zentrale

Mehr

Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft

Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft des 01 Steuern und ähnliche Abgaben -11.915.148,00-13.784.893,66-14.084.000,31-299.106,65 02 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen -9.255.925,63-8.971.000,00-9.014.890,47-43.890,47

Mehr

Amt Siek. Jahresabschluss. zum

Amt Siek. Jahresabschluss. zum Jahresabschluss zum 3.2.202 Jahresabschluss zum 3.2.202 Seite Inhalt Bilanz rechnung Finanzrechnung Teilergebnisrechnungen (nach Produkten) Teilfinanzrechnungen (nach Produkten) Anhang Anlagenspiegel Forderungsspiegel

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung

1. Nachtragshaushaltssatzung 1. Nachtragshaushaltssatzung und Nachtragshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 1. Nachtragshaushaltssatzung 2014 2 Vorbericht 5 Erläuterung der Ziffern

Mehr

Teilhaushalt 3700. Feuerwehr

Teilhaushalt 3700. Feuerwehr Teilhaushalt 3700 Feuerwehr THH 3700 Feuerwehr Haushaltsplan / Produktbereiche Produktgruppen: 11 Innere Verwaltung 1124-370 Gebäudemanagement, Technisches Immobilienmanagement Mietwohnungen in Feuerwehrhäusern

Mehr

Die Darstellung enthält alle dem Teilhaushalt zugeordneten Produkte. Rat, Vewaltungsführung, Bürgerinnen und Bürger

Die Darstellung enthält alle dem Teilhaushalt zugeordneten Produkte. Rat, Vewaltungsführung, Bürgerinnen und Bürger 5 Allgemeine Angaben zuständiger Fachbereich FB Finanzen und Wirtschaft verantwortlich Beschreibung Helmut Bernd zugeordnete Produkte: Nr. Bezeichnung... Finanzmanagement (Wesentliches Produkt)... Zahlungsabwicklung

Mehr

2015 Stadt Angermünde. 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015

2015 Stadt Angermünde. 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 41 Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 -in EUR- Ertrags- und Aufwandsarten vorl. Ergebnis

Mehr

Sportförderung. Produktbereich: 08. mit den Produktgruppen: ab Seite: Haushalt 2008. Stadt Brilon

Sportförderung. Produktbereich: 08. mit den Produktgruppen: ab Seite: Haushalt 2008. Stadt Brilon Haushalt 2008 Stadt Brilon Produktbereich: 08 Sportförderung mit den Produktgruppen: ab Seite: 08.01 Bereitstellung von Sportanlagen 547 08.02 Bereitstellung von Bädern 571 541 Teilergebnishaushalt Jahr

Mehr

2016 01 Mecklenburgische Seenplatte. 29.10.2015 06:48:27 Nutzer: 40006 SG Steuerung

2016 01 Mecklenburgische Seenplatte. 29.10.2015 06:48:27 Nutzer: 40006 SG Steuerung Dem Teilhaushalt zugeordnete Produktbereiche: 611 Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen 612 Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft 626 Beteiligungen, Anteile, Wertpapiere des Anlagevermögens

Mehr

Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS

Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Bezeichnung Inhaltsverzeichnis weiß Seite Produktplan weiß 1 rechnung rot 12 Finanzrechnung blau 14 Teilergebnisrechnung weiß 124 Teilfinanzrechnung

Mehr

Haushaltsplan 2015 OB-02: Stabstelle Studieninstitut zust. Oberbürgermeister Link Amt 1900

Haushaltsplan 2015 OB-02: Stabstelle Studieninstitut zust. Oberbürgermeister Link Amt 1900 Teilergebnisplan Ergebnis ( ) Haushaltsansatz ( ) Planung ( ) Ertrags- und Aufwandsarten 2013 2014 2015 2016 2017 2018 01 Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0 0 0 0 0 02 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen

Mehr

Haushaltsplan der Stadt Sankt Augustin 2012 / 2013

Haushaltsplan der Stadt Sankt Augustin 2012 / 2013 Haushaltsplan der Stadt 212 / 213 Produktbeschreibung Produkt 14-1-1 Umweltschutz Produktbereich 14 Umweltschutz Produktgruppe 14-1 Umweltschutz Produkt 14-1-1 Umweltschutz Produktinformation Organisationseinheit

Mehr

Hauptamt. Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung. Zuständiger Fachausschuss:

Hauptamt. Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung. Zuständiger Fachausschuss: Hauptamt Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung Zuständiger Fachausschuss: Hauptausschuss Seite 20 Stadt Norderstedt Haushaltsplan

Mehr

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015 Haushaltsplan Gesamtergebnishaushalt haushalt 01 02 03 04 05 55 06 07 540-543 08 546 09 50 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -289.866-274.091-271.801 51 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte -2.806.450-2.630.798-2.541.688

Mehr

Organisationseinheit: 20 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und Datenschutz

Organisationseinheit: 20 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und Datenschutz Produkt 1.111.4 Datenschutz und IT-Sicherheit Produktbereich: 1 Innere Verwaltung Produktgruppe: 1.111 Verwaltungssteuerung und Service Organisationseinheit: 2 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und

Mehr

Landkreis Zwickau 2016. Teilergebnishaushalt

Landkreis Zwickau 2016. Teilergebnishaushalt Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Ertrags- und Aufwandsarten (anteilig bezogen auf den Teilergebnishaushalt) 57 Wirtschaft und Tourismus Teilergebnishaushalt 1 anteilige Steuern und ähnliche Abgaben

Mehr

Bauen und Wohnen. Produkt 5211 Baurechtliche Verfahren 5212 Bauaufsicht / Bauverwaltung 5220 Wohnungsbauförderung 5230 Denkmalschutz und Denkmalpflege

Bauen und Wohnen. Produkt 5211 Baurechtliche Verfahren 5212 Bauaufsicht / Bauverwaltung 5220 Wohnungsbauförderung 5230 Denkmalschutz und Denkmalpflege Bauen und Wohnen Produkt 5211 Baurechtliche Verfahren 5212 Bauaufsicht / Bauverwaltung 5220 Wohnungsbauförderung 5230 Denkmalschutz und Denkmalpflege Teilhaushalt: 12 Bauen und Wohnen 19.02.2009 09:23:39

Mehr

PB 14 Umweltschutz. Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement. U.ä.

PB 14 Umweltschutz. Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement. U.ä. PB 14 Umweltschutz PR14-1-1 Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement U.ä. Haushaltsplan 211 I Teilergebnishaushalt Produktgruppe PG14-1 Umweltschutzmaßnahmen Nr. Bezeichnung Ergebnis 29 211 212 213

Mehr

HAUSHALTSPLAN. für das Haushaltsjahr

HAUSHALTSPLAN. für das Haushaltsjahr HAUSHALTSPLAN für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung des Spital und Gutleuthausfonds Oberkirch für das Haushaltsjahr Der Stiftungsrat hat am 4.. aufgrund des Stiftungsgesetzes für BadenWürttemberg i. V.

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe verantwortlich: Herr Schulten Ausschuss SpA Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 52 - Sport und Freizeit - zugeordnet. Produktbereich

Mehr

JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT. Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011

JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT. Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011 JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT 2010 Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011 2010 JAHRESABSCHLUSS UND RECHENSCHAFTSBERICHT I. Vorwort... 2 II. Ergebnisrechnung...

Mehr

Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes

Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes Gesamtergebnisplan 1 Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen und ähnliche allgemeine Umlagen 3 + Sonstige Transfererträge 4 + Öffentlich-rechtliche

Mehr

Teilergebnishaushalt

Teilergebnishaushalt 52 29 Gemeinde Landkreis Alzey-Worms Art der Aufgabe Funktionsaufgabe art Internes 1 Büro des Landrates, Büroleitung, Wirtschaftsförderung, Frauenbeauftragte, Personalrat 1 Führung und Leitung Beschreibung

Mehr

Gesamtverschuldung Landkreis 2012-2017 Finanzplanung ALT (mit Masterplan Schulentwicklung)

Gesamtverschuldung Landkreis 2012-2017 Finanzplanung ALT (mit Masterplan Schulentwicklung) Landratsamt Esslingen Anlage 1 zur Vorlage Nr. 163/2012 Gesamtverschuldung Landkreis 2012-2017 Finanzplanung ALT (mit Masterplan Schulentwicklung) Entwicklung Schulden Kernhaushalt PPP Verwaltungsgebäude

Mehr

Produktbereich 11. Ver- und Entsorgung

Produktbereich 11. Ver- und Entsorgung Produktbereich 11 Ver- und Entsorgung Produktgruppe Produkt 11-1 Versorgung 11-1-1 Konzessionsabgaben Strom 11-1-2 Konzessionsabgabe Gas 11-1-3 Konzessionsabgabe Wasser 11-2 Abwasserbeseitigung 11-2-1

Mehr

Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt -

Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt - Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt - Ordentliche Erträge Ansatz 215 Ansatz 214 weniger/mehr Steuern und ähnliche Abgaben 31.161.7 29.179.6

Mehr

31155 Bestattungskosten

31155 Bestattungskosten 31 Soziale Hilfen 311 Grundversorgung und Hilfen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) 31155 Bestattungskosten Produktbesceibung Produktbesceibung Übernahme von Bestattungskosten Auftragsgrundlage

Mehr

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 -

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 - Stadt - Haushaltsplan 2015 - Mittelfristige Ergebnisplanung - Beträge in 1.000 - KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen Ansatz 2014 Ansatz 2015 Ansatz 2016 Ansatz 2017 Ansatz 2018 50 Erträge Privatrechtliche

Mehr

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gemeindeorgane

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gemeindeorgane Stadt Ibbenbüren F 7.. bereich gruppe... verantwortlich Herr BM Steingröver, Frau Stallmeier, Frau Böcker, FD Herr Wehmschulte, PR Herr Glaßmeier Beschreibung - Leitung der Verwaltung, Außenvertretung,

Mehr

Wirtschaftsplan. des Regiebetriebs. Technische Dienste Cuxhaven

Wirtschaftsplan. des Regiebetriebs. Technische Dienste Cuxhaven W 1 Wirtschaftsplan des Regiebetriebs Technische Dienste Cuxhaven Wirtschaftsplan Technische Dienste Cuxhaven I. Erfolgsplan 2012-2016 2008 2009 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Ergebnis Ergebnis Ergebnis

Mehr

0001 Stadt Monheim am Rhein. Ergebnisplan Druckliste: F60081

0001 Stadt Monheim am Rhein. Ergebnisplan Druckliste: F60081 Gesamtergebnisplan Ergebnisplan HH- 4.2 - Hhsatzung Ratsbeschluss 03.04. Release 2 nach Stoppinmar Haushaltsjahr 17.06. Seite: 1 Ertrags- und Aufwandsarten 1 - Steuern und ähnliche Abgaben 10.696,40 36.065.050,00

Mehr

Stadt Beckum 2015. Ergebnisplan. Ansatz 2014. Ergebnis 2013

Stadt Beckum 2015. Ergebnisplan. Ansatz 2014. Ergebnis 2013 Stadt Beckum 215 Produktbereich 5 Soziale Leistungen 511 Leistungen nach dem SGB XII (BSHG) 531 Leistungen für Asylbewerber 551 Leistungen für Senioren 571 Leistungen für Erwerbstätige nach SGB II 591

Mehr

Doppischer Produktplan 2013

Doppischer Produktplan 2013 bereich 01 Innere Dienstleistungen verantwortlich: Genschka zuständig: Genschka Position Konten Teilergebnishaushalt Hh-Ansatz 2013 Hh-Ansatz 2012 JA-Ergebnis 2011 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte

Mehr

Jahresabschluss. der. Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mitteifranken

Jahresabschluss. der. Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mitteifranken Jahresabschluss der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mitteifranken zum 31.12.2013 Inhalt - Bilanz - Gewinn und Verlustrechnung (GuV) - Finanzrechnung 1. Immaterielle Vermögensgegenstände 245.839.00

Mehr

Haushalt 2015/2016. Dezernat IV

Haushalt 2015/2016. Dezernat IV 37 Haushalt 215/216 Dezernat IV Standesamt 34 28 Personenstandswesen Schulverwaltungs- und Sportamt 4 31 Zentrale Schulverwaltung, sonst. schulische Aufgaben 31 Grundschulen 311 Hauptschulen 312 Realschulen

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Jena für die Haushaltsjahre 2015 und 2016

Haushaltssatzung der Stadt Jena für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Haushaltssatzung der Stadt Jena für die Haushaltsjahre 215 und 216 Der Stadtrat hat auf Grund des 6 ThürKDG in der Fassung vom 19. November 28 (GVBl. 12 S. 381) zuletzt geändert durch Gesetz vom 2.3.214

Mehr

Teilhaushalt 1. Steuerung und Personal

Teilhaushalt 1. Steuerung und Personal Seite 54 Teilhaushalt 1 Steuerung und Personal Produkt 1110 Führung und Leitung der Verwaltung 1111 Büro Landrat 1112 Zentrale Steuerung / Controlling 1114 Gremien 1116 Gleichstellung 1117 Personalvertretung

Mehr

Produkthaushaltsbuch. Gertrud-Pons-Stiftung 2009

Produkthaushaltsbuch. Gertrud-Pons-Stiftung 2009 Produkthaushaltsbuch. Gertrud-Pons-Stiftung 2009 Produkt - Nr.: Produkt - : 1105 Stiftungsverwaltung I. Beschreibung Allgemeine Angaben: Hauptproduktbereich : 1 Gertrud-Pons-Stiftung Produktbereich : 11

Mehr

Die Stadt und ihr Haushaltsplan

Die Stadt und ihr Haushaltsplan Die Stadt und ihr Haushaltsplan Hier erfahren Sie allgemeines zur Doppik, zum Aufstellungsverfahren und die Kaufleute finden die Bilanz und eine vereinfachte Gewinn- und Verlustrechnung Der Nachtragshaushaltsplan

Mehr

Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt

Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt Das Schlimme an manchen Rednern ist, dass sie oft nicht sagen, über was sie sprechen! Heinz Erhardt Der Fahrplan durch den Vortrag:

Mehr

Vorlage Nr. Fi 082/2015. Finanzausschuss am 17.11.2015 und 10.12.2015 Stadtvertretung am 16.12.2015

Vorlage Nr. Fi 082/2015. Finanzausschuss am 17.11.2015 und 10.12.2015 Stadtvertretung am 16.12.2015 S T A D T F E H M A R N Der Bürgermeister Vorlage Nr. Fi 082/ Finanzausschuss am 17.11. und 10.12. Stadtvertretung am 16.12. Haushaltsplan und Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr a) Investitionen b)

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5 Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5 Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Dem beigefügten Finanzplan liegen folgende Annahmen zugrunde: a) Die Entwicklung der wichtigsten Ertrags- und

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung Teilergebnisplan Produktbereich 1 Innere Verwaltung 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und

Mehr

JAHRESABSCHLUSS 2013 ------------ RECHENSCHAFTS-

JAHRESABSCHLUSS 2013 ------------ RECHENSCHAFTS- JAHRESABSCHLUSS 2013 ------------ RECHENSCHAFTS- BERICHT 2013 Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2014 2013 JAHRESABSCHLUSS UND RECHENSCHAFTSBERICHT I. Vorwort...

Mehr

Produkt 366 Fahrzeugzulassungen

Produkt 366 Fahrzeugzulassungen 1 Produkt 366 Fahrzeugzulassungen Produktbereich: 020 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 122 Ordnungsangelegenheiten Organisationseinheit: 36 Straßenverkehrsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in Produktdefinition

Mehr

Feststellungsvermerk

Feststellungsvermerk Jahresabschluss 2013 Feststellungsvermerk Die Vollständigkeit und Richtigkeit des Jahresabschlusses des Landkreises Hameln- Pyrmont für das Haushaltsjahr 2013 wird hiermit gemäß 129 Abs. 1 S. 2 Nieders.

Mehr

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Edewecht

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Edewecht Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Haushaltsjahr Haushaltssatzung und Haushaltsplan der 1. amtlich fortgeschriebene Einwohnerzahl am 31.12.2010 = 21.268 2. Größe des Gemeindegebietes = 11.344,40 ha

Mehr

Haushalt 2015 Dezernat I

Haushalt 2015 Dezernat I Haushalt Dezernat I - Gleichstellungstelle - Rechts- und Ordnungsamt - Straßenverkehrsamt - Schulamt - Amt pro Arbeit - Jobcenter Kreis Minden-Lübbecke Summe der Amtsbudgets: erlöse aufwendungen Zuschuss

Mehr

Jahresabschluss 2013. des. Regionalverbandes Ruhr

Jahresabschluss 2013. des. Regionalverbandes Ruhr 1 E n t w u r f Jahresabschluss 2013 des Regionalverbandes Ruhr 2 3 Inhaltsverzeichnis Seite Bilanz zum 31. Dezember 2013 5 Ergebnisrechnung 2013 11 Teilergebnisrechnung 2013 Produktbereich 01 Innere Verwaltung

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6 Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6 Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Dem beigefügten Finanzplan liegen folgende Annahmen zugrunde: a) Die Entwicklung der wichtigsten Ertrags- und

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 1 Zentrale Verwaltung

Teilergebnisplan Produktbereich 1 Zentrale Verwaltung Haushaltsjahr: 215 Teilergebnisplan 1 Zentrale Verwaltung Muster zu 7 KomHKV für den Teilergebnishaushalt Seite: 56 Ertrags- und Aufwandsarten 213 214 215 216 217 218 1 2 3 4 5 6 1 Steuern und ähnliche

Mehr

Stadt Schieder-Schwalenberg

Stadt Schieder-Schwalenberg Erstellung des Gesamtabschlusses zum 31. Dezember 2012 Stadt Schieder-Schwalenberg Vorstellung der Ergebnisse 27. Januar 2015 Concunia GmbH WPG StBG - Seite 1 Agenda 1) Auftrag und Auftragsdurchführung

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe. Produktbereich. Produktgruppe (Teilplan) Produkte (Beschreibung, Ziele, Kennzahlen) Produktgruppenbeschreibung

Beschreibung der Produktgruppe. Produktbereich. Produktgruppe (Teilplan) Produkte (Beschreibung, Ziele, Kennzahlen) Produktgruppenbeschreibung verantwortlich: Frau Wehkamp Ausschuss ZuwI Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 57 - Integration- zugeordnet. Produktbereich 11

Mehr

Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr 2015

Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr 2015 Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr Der Verbandsgemeinderat hat am 10.12.2014 aufgrund des 95 Gemeindeordnung (GemO) Rheinland-Pfalz in der Fassung

Mehr

Stadt Beverungen Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anhang Lagebericht Inhaltsübersicht Bilanz zum 31.12.2013... 5-6 Ergebnisrechnung gesamt... 7 Finanzrechnung gesamt... 8 Veränderungen zum Haushaltsplan...

Mehr

Haushaltssatzung und Haushaltsplan

Haushaltssatzung und Haushaltsplan Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Ortsgemeinde Bann für das Haushaltsjahr Seite 1 Inhaltsverzeichnis Registerkarte 1 Registerkarte 2 Registerkarte 3 Haushaltssatzung Vorbericht haushalt (Gesamthaushalt)

Mehr

Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg

Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg Gliederung des Geschäftsbereiches Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg Ämter / Organisationseinheiten Eigenbetriebsähnliche Einrichtungen

Mehr

Änderungen lt. Anlage 1 Haushaltssatzung der Stadt Neubrandenburg für das Haushaltsjahr 2012 Seiten 1 bis 3 bitte austauschen

Änderungen lt. Anlage 1 Haushaltssatzung der Stadt Neubrandenburg für das Haushaltsjahr 2012 Seiten 1 bis 3 bitte austauschen Änderungsblatt Drucksachen-Nr.: V/595 Änderungsblatt-Nr.: 3 Einreicher/Antragsteller: Oberbürgermeister x öffentlich nicht öffentlich Gegenstand: Doppischer Haushaltsplan 2012 Band 1 Haushaltssatzung und

Mehr

Budget Zentrale Dienste

Budget Zentrale Dienste 83 Budget Zentrale Dienste Produkte 111.1 Informations und Kommunikationsdienste 112.1 Personalmanagement 113.1 Rats und Ausschussservice, Statistik und Wahlen 113.2 Einkauf, Logistik, Organisation und

Mehr

Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten -

Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten - 1 Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten - Einbringung in den Rat der Stadt am 20.09.2007 Ergebnisplanung 2007-2008 2 Entwicklung Gesamtergebnisplan 2007-2008 Veränderung Verbes s erung

Mehr

Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009

Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009 Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009 Vorlage öffentlich nichtöffentlich Vorlage-Nr.: 251/11 Der Bürgermeister zur Vorberatung an: Hauptschuss Finanzschuss Stadtentwicklungs-, Bau- und

Mehr

Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 entsprechen jedoch den im Gesamtergebnishaushalt

Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 entsprechen jedoch den im Gesamtergebnishaushalt Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 sind nur bedingt für Vergleichszwecke geeignet, da sich durch das Buchführungsverfahren nach den Grundsätzen

Mehr

Stadt Lychen. Doppischer Jahresabschluss Haushaltsjahr 2011

Stadt Lychen. Doppischer Jahresabschluss Haushaltsjahr 2011 Stadt Lychen Doppischer Jahresabschluss 20 aufgestellt: gez. Läufer Kämmerin Lychen, den 6.07.204 festgestellt: gez. Klemckow Bürgermeister Lychen, den 24.03.205 2 Inhaltsverzeichnis ) Vorwort 2) Ergebnisrechnung

Mehr

Haushalt 2011. Landkreis Uckermark. Produktbereich. 36 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR -

Haushalt 2011. Landkreis Uckermark. Produktbereich. 36 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR - Haushalt Landkreis Uckermark Produktbereich 36 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Ertrags- und Aufwandsarten Teilergebnishaushalt - EUR - Ergebnis 2009 2010 2012 2013 2014 1 2 3 4 5 6 1. Steuern und ähnliche

Mehr

Produktplan 2009 0 363.794.621 377.104.101 377.697.268 379.742.872 381.511.114 0 497.340.957 520.399.661 518.448.098 522.250.026 518.997.

Produktplan 2009 0 363.794.621 377.104.101 377.697.268 379.742.872 381.511.114 0 497.340.957 520.399.661 518.448.098 522.250.026 518.997. Gesamthaushalt Ergebnisplan Ergebnis 2007 Plan 2008 Plan 2009 Plan 2010 Plan 2011 Plan 2012 Erträge 1 Steuern und Aufwendungen und ähnliche Abgaben 0 11.133.000 4.745.000 4.745.000 4.745.000 4.745.000

Mehr

H a u s h a l t s s a t z u n g und H a u s h a l t s p l a n

H a u s h a l t s s a t z u n g und H a u s h a l t s p l a n Ortsgemeinde Halbs Westerwaldkreis Verbandsgemeinde W e s t e r b u r g H a u s h a l t s s a t z u n g und H a u s h a l t s p l a n der Ortsgemeinde Halbs für das Haushaltsjahr Haushaltsplan Halbs Inhaltsverzeichnis

Mehr

Produkt 02.122.12 Fahrzeugzulassungen

Produkt 02.122.12 Fahrzeugzulassungen Produkt 2.122.12 Fahrzeugzulassungen Produktbereich: 2 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 2.122 Ordnungsangelegenheiten Organisationseinheit: 36 Straßenverkehrsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in Produktdefinition

Mehr

Haushaltsplanentwurf 2016 Information

Haushaltsplanentwurf 2016 Information Haushaltsplanentwurf 2016 Information Haushaltsplanentwurf 2016 S. 3 Einführung S. 4 Wie hoch sind die laufenden Einnahmen und Ausgaben? S. 5 Wie viele Mittel stehen zur Finanzierung kommunaler Aufgaben

Mehr

Doppischer Produktplan 2013

Doppischer Produktplan 2013 Gesamthaushalt Stand.-Kontensch. Gesamtergebnisplan 40 1 Steuern und ähnliche Abgaben 41 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 42 3 + sonstige Transfererträge 43 4 + öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte

Mehr

Als Zuwendungen sind z.b. die Schlüsselzuwendungen vom Land für laufende Zwecke und die Zuweisungen für Auftragsangelegenheiten zu nennen.

Als Zuwendungen sind z.b. die Schlüsselzuwendungen vom Land für laufende Zwecke und die Zuweisungen für Auftragsangelegenheiten zu nennen. 46 1.01 Steuern und ähnliche Abgaben Realsteuern Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern Sonstige Gemeindesteuern Steuerähnliche Erträge Ausgleichsleistungen Hierzu zählen die Gemeindeanteile an der

Mehr

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren Betreff: Haushaltssatzung 2011 BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Ostseebad Göhren Haushaltssatzung der Gemeinde Ostseebad Göhren für das Haushaltsjahr 2011 1.Aufgrund der 45 ff. der Kommunalverfassung des Landes

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Haushaltssatzung 4. 2. Vorbericht 7. 3.1 Gesamtergebnisplan 35. 3.2 Gesamtfinanzplan 37

Inhaltsverzeichnis. 1. Haushaltssatzung 4. 2. Vorbericht 7. 3.1 Gesamtergebnisplan 35. 3.2 Gesamtfinanzplan 37 Inhaltsverzeichnis 1. Haushaltssatzung 4 2. Vorbericht 7 3. Haushaltsplan 33 3.1 Gesamtergebnisplan 35 3.2 Gesamtfinanzplan 37 3.3 Teilergebnispläne der Produktbereiche 41 3.4 Teilfinanzpläne der Produktbereiche

Mehr

Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden

Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden 1 Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden Produktbereich: 010 Innere Verwaltung Produktgruppe: 111 Verwaltungssteuerung und Service Organisationseinheit: 63 Hochbau Verantwortlich: Amtsleiter/in

Mehr

Teilergebnisplan 2013

Teilergebnisplan 2013 Teilergebnisplan 213 3 Produktbereich: 3 lfd. Nr. Ertrags- und Aufwandsarten Ergebnis Ansatz Ansatz Planung Planung Planung 211 212 213 214 215 216 in EUR 1 Steuern und ähnliche Abgaben, 2 + Zuwendungen

Mehr

98.10 Kredite und Schuldendienst

98.10 Kredite und Schuldendienst Erläuternde Hinweise Die Produktgruppe 98.10 umfasst im wesentlichen die zur Deckung des Kreditbedarfs aus Investitions- und Finanzierungstätigkeit aufzunehmenden Kredite nach Maßgabe der 93 Abs. 3 HGO

Mehr

Jahresabschluss 2012. des. Regionalverbandes Ruhr

Jahresabschluss 2012. des. Regionalverbandes Ruhr Jahresabschluss 2012 des Regionalverbandes Ruhr 2 3 Inhaltsverzeichnis Seite Bilanz zum 31. Dezember 2012 5 Ergebnisrechnung 2012 11 Teilergebnisrechnung 2012 Produktbereich 01 Innere Verwaltung 14 Teilergebnisrechnung

Mehr

2 Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

2 Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen Haushaltssatzung des LK Vorpommern-Greifswald für das Haushaltsjahr 2014 Aufgrund der 45 ff. Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird nach Beschluss des Kreistages vom 17.02.2014 und mit

Mehr

Allgemeine Finanzwirtschaft

Allgemeine Finanzwirtschaft Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF-Haushalt Allgemeine Finanzwirtschaft 1 74 Aufwendungen Bilanzielle Sonstige Zinsen Außerordentliche Aufwendungen Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt:

Mehr

Entwurf Haushalt 2015/2016. Gesamtplan. Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan

Entwurf Haushalt 2015/2016. Gesamtplan. Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan 45 Entwurf Haushalt 215/216 Gesamtplan Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan 46 Entwurf Haushalt 215/216 Gesamtergebnishaushalt Nr. Bezeichnung Entwurf Ergebnis 213 214 215 216 217 218 219 1 Steuern

Mehr

KREIS HÖXTER Jahresabschluss 2012

KREIS HÖXTER Jahresabschluss 2012 2 0 1 2 KREIS HÖXTER Jahresabschluss Jahrresabschlluss des Krreiises Höxtterr Inhalt Seite ERGEBNISRECHNUNG 1 FINANZRECHNUNG 2 Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen 3 BILANZ zum 31.12. 136 ANHANG zum

Mehr

Planungs- einschl. lfd. Ertrags- und Aufwandsarten Nachträge in 0,

Planungs- einschl. lfd. Ertrags- und Aufwandsarten Nachträge in 0, Teilhaushalt 50 Amt für Jugend und Soziales verantwortlich: Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: 11150 Verwaltung Amt für Jugend und Soziales 11407 Personalgestellungen 12207 Heimaufsicht 31101 Hilfe

Mehr

Amtsblatt. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 15. Juni 2015 Nummer 11

Amtsblatt. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 15. Juni 2015 Nummer 11 Amtsblatt Herausgeber: Der Bürgermeister der Stadt Coesfeld Ausgabe: in der Regel am 15. jeden Monats und bei Bedarf Bezug: einzeln kostenlos im Bürgerbüro, Markt 8, sowie in der Verwaltungsnebenstelle

Mehr

Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben

Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben 1 Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben Produktbereich: 070 Gesundheitsdienste Produktgruppe: 414 Gesundheitsschutz und -pflege Organisationseinheit: 53 Gesundheitsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in

Mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Gager für das Haushaltsjahr 2015

Haushaltssatzung der Gemeinde Gager für das Haushaltsjahr 2015 Haushaltssatzung der Gemeinde Gager für das Haushaltsjahr 2015 Aufgrund der 45 ff der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird nach Beschluss der Gemeindevertretung Gager vom 20.04.2015

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Nachtragshaushaltssatzung und Nachtragshaushaltsplan der Verbandsgemeinde

Inhaltsverzeichnis. Nachtragshaushaltssatzung und Nachtragshaushaltsplan der Verbandsgemeinde shaushalt Inhaltsverzeichnis Seite shaushaltssatzung und shaushaltsplan der Verbandsgemeinde shaushaltssatzung 1-2 Vorbericht zum shaushaltsplan 3-4 Gesamtergebnisplan 5-8 Gesamtfinanzplan 9-11 Gesamtinvestitionsübersicht

Mehr

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Mehren für die Haushaltsjahre 2014 und 2015 vom... 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Mehren für die Haushaltsjahre 2014 und 2015 vom... 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Mehren für die Haushaltsjahre 2014 und 2015 vom... Der Ortsgemeinderat hat aufgrund des 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) folgende Haushaltssatzung beschlossen,

Mehr

2013 01 LK Vorpommern-Greifswald. Haushaltssatzung. Stand: 23.04.2013. Seite 1 von 5

2013 01 LK Vorpommern-Greifswald. Haushaltssatzung. Stand: 23.04.2013. Seite 1 von 5 Haushaltssatzung Stand: 23.04.2013 Seite 1 von 5 Haushaltssatzung der LK Vorpommern-Greifswald für das Haushaltsjahr 2013 Aufgrund der 45 ff. Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird nach

Mehr

Haushaltssatzung des Landkreises Nordwestmecklenburg für das Haushaltsjahr 2015

Haushaltssatzung des Landkreises Nordwestmecklenburg für das Haushaltsjahr 2015 Haushaltssatzung des Landkreises Nordwestmecklenburg für das Haushaltsjahr 2015 Aufgrund der 45 ff. Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird nach Beschluss des Kreistages vom 18.12.2014

Mehr

Doppischer Produktplan 2014 Rechnung

Doppischer Produktplan 2014 Rechnung Doppischer plan 2014 Rechnung 1 Zentrale Verwaltung intern 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 41 18.669,00 17.50 15.126,49-2.373,51 17.500 4 + öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 43 35.194,01 30.50

Mehr

Stand Musterauswertung März 2010. Handelsbilanz. MusterGmbH Schreinerei und Ladenbau Präsentationsdatenbestand Nürnberg. zum. A.

Stand Musterauswertung März 2010. Handelsbilanz. MusterGmbH Schreinerei und Ladenbau Präsentationsdatenbestand Nürnberg. zum. A. Handelsbilanz AKTIVA 31. Dezember 2009 PASSIVA zum A. Anlagevermögen I. Immaterielle Vermögensgegenstände 1. Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen

Mehr

Anlage 6 (zu Ziffer V Nr. 1)

Anlage 6 (zu Ziffer V Nr. 1) Anlage 6 (zu Ziffer V Nr. 1) Nachfolgende Muster werden verbindlich bekannt gemacht: a) Haushaltssatzung; b) Nachtragssatzung; c) Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt; d) Haushaltsquerschnitt - Finanzhaushalt;

Mehr

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016 Mittelfristige Ergebnisplanung 216 Gemeinde: Büttelborn Seite : 1 Datum: 29.1.215 Uhrzeit: 15:5:4 Nr. KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen 215 Planungszeitraum 216 217 218 219-1. Euro - - 1. Euro -

Mehr

Haushaltsplan 2011 Landkreis Nienburg/Weser

Haushaltsplan 2011 Landkreis Nienburg/Weser Haushaltsplan Landkreis Nienburg/Weser Inhalt Haushaltssatzung 2 Ergebnisplan 4 Finanzplan 5 Vorbericht 6 Teilhaushalte der Produktbereiche / Fachbereiche 20 Kreisorgane 20 Service und Personal 22 Finanzen

Mehr

Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung. Stadt Bocholt

Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung. Stadt Bocholt Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung Stadt Bocholt 10 Zentrale Verwaltung 01.1011 Steuerungsunterstützung und Organisation 01.1012 Zentraler Service 01.1013 Repräsentation und Städtepartnerschaften 01.1021

Mehr

Haushaltssatzung des Landkreises Rostock für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Haushaltssatzung des Landkreises Rostock für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Beschluss Nr. 159 18/2014 der Sitzung des Kreistages vom 23.04.2014 Haushaltssatzung des Landkreises Rostock für das Haushaltsjahr 2014 Aufgrund der 45 ff. Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz

Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz 1 Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz Produktbereich: 050 Soziale Leistungen Produktgruppe: 311 Grundversorgung und Leistungen nach dem SGB XI und SGB XII Organisationseinheit:

Mehr