Anleitung Legria HF 20

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anleitung Legria HF 20"

Transkript

1 WWU Institut für Sportwissenschaft Horstmarer Landweg 62b D Münster Medienlabor Tel.: 0251 / Fax: 0251 / Raum : VG 205 Anleitung Legria HF 20 Inhaltsverzeichnis 1. Ein Video aufnehmen Die aufgenommen Videos ansehen und ein Video löschen Auf eine Speicherkarte aufnehmen Die Videos auf einem PC speichern Die Videos auf dem PC abspielen oder weiterverarbeiten Ein Video aufnehmen 1.1. Die Kamera mit Klicken auf Power anstellen Um Videos aufzunehmen, das Rädchen an der rechten Kameraseite auf das Videosymbol stellen. 1.3 Im Kameramenü gibt es folgende Anzeigen: 1. Ist die Kamera im Videoaufnahmemodus erscheint hier das Videosymbol. 2. Diese Zeit gibt an, wie lange der Akku noch hält. 3. Diese Zahl gibt die Anzahl der gemachten Videos an. 4. Diese Zeit gibt an, wie viele Minuten noch auf dem Speicher aufgenommen werden können. Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 1/6

2 1.4 Um eine Videoaufnahme zu starten, auf den roten Aufnahmeknopf drücken. 1.5 Leuchtet der rote Aufnahmeknopf (1.) wird ein Video aufgenommen. Die Anzeige bei 2. ändert sich und zeigt die verstrichene Aufnahmezeit an. 1.6 Um die Videoaufnahme zu beenden, auf den roten Aufnahmeknopf drücken. 1.7 Nach dem Beenden der Aufnahme erscheint unter 1. wieder das Symbol vom vorherigen Bildschirm (s.h. 1.3). Der Zähler bei 2. ist nun ein höher gegangen. 2. Die aufgenommen Videos ansehen und ein Video löschen 2.1 Um in den Galeriemodus zu gelangen, auf das Symbol rechts unten am Bildschirm klicken. 2.2 Im Galeriemodus kann nun das ausgewählte Video mit drücken auf SET abgespielt werden. 2.3 Das Video wird nun abgespielt. Um das Abspielen zu stoppen, erneut auf SET (s.h. 2.2) drücken. Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 2

3 2.4 Befindet sich mehr als ein Video in der Galerie, können die verschiedenen Videos mit der SET -Taste als Joystick ausgewählt werden. Das Video, das ausgewählt ist, erscheint gelb umrandet. 2.5 Um ein Video zu löschen, das Video auswählen und auf FUNC. klicken. 2.6 Nun mit dem SET -Cursor im Menü nach rechts gehen, bis das Papierkorb - Symbol gelb leuchtet. Mit drücken auf SET bestätigen. 2.7 Wenn alle Videos gelöscht werden sollen, den Menüpunkt Alle Szenen (1.) auswählen. Wenn nur das ausgewählte Video gelöscht werden soll, den Menüpunkt Diese Szene (2.) auswählen. Die Auswahl anschließend mit SET drücken bestätigen. 2.8 Um die Auswahl auszuführen mit dem SET -Cursor zu Ja wechseln und mit SET Drücken bestätigen Bei erfolgreichem Löschvorgang erscheint das obige Bild. 2.5 Um wieder in den Videomodus zu wechseln, auf das Symbol rechts unten am Bildschirmrand klicken. 3. Auf eine Speicherkarte aufnehmen Die Videokamera hat einen internen Speicher (32 GB). Wahlweise können Videos allerdings auch auf einer Speicherkarte (SD / s.h. Bild) gespeichert werden. Das Ändern des Speichermediums (Speicherkarte <-> integrierter Speicher) wird aus dem Videomodus geändert. Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 3

4 03.01 Um eine Speicherkarte zu nutzen, die Speicherkarte entsprechend der Abb. in die Kamera stecken. Dazu muss die Klappe aufgemacht werden (Aus dem Videomodus) Im Videomodus FUNC. drücken und mit dem SET -Cursor das Menü Symbol ganz unten auswählen und mit SET drücken bestätigen Im sich öffnenden Menüeintrag wird angezeigt, auf welches Speichermedium die Videos bzw. die Bilder gespeichert werden Um das Speichermedium für Videos zu ändern, mit dem SET -Cursor nach unten klicken und Aufnahmemodus Filme auswählen und mit SET Drücken bestätigen Unter 1 sind die Details des ausgewählten Speichermediums und die Restkapazität zu sehen. Um auf das jeweilige andere Speichermedium zu wechseln unter 2. mit dem SET -Cursor den Eintrag wechseln Um die Speicherkarte auszuwählen mit Drücken auf SET die Auswahl bestätigen. 4. Die Videos auf einem PC speichern Um die Videos auf den PC zu spielen, muss die Kamera mit dem Netzkabel verbunden sein Um die Kamera mit dem PC zu verbinden, die entsprechende Klappe öffnen Und das passende Daten-USB-Kabel einstecken. Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 4

5 04.04 Die Kamera anschalten und auf das Symbol rechts unten am Bildschirmrand klicken, um in den Galeriemodus zu gelangen Nun erscheint kurz dieser Bildschirm Ist die Kamera erfolgreich am PC angeschlossen, erscheint dieser Bildschirm Am Pc öffnet sich nun die Automatische Wiedergabe, hier auf Ordner öffnen, um Dateein anzuzeigen klicken Den Ordner AVHCD auswählen Den Ordner BDMV auswählen Den Ordner STREAM öffnen In diesem Ordner befinden sich die Videos. Um ein Video auszuschneiden oder zu kopieren, mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und in dem Menü auswählen Einen neuen Ordner an entsprechender Stelle auf dem PC erstellen, in dem Ordner die rechte Maustaste klicken und Einfügen auswählen. Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 5

6 Bemerkung: Bei längeren Videos kann es sein, dass die Kamera automatisch mehrere Dateien aus einer einzigen Aufnahme macht, diese können anschließend mit einem Schneideprogramm (s.h. 5) wieder zusammengefügt werden. Die Kamera nimmt die Dateien in speziellen *.MTS Formaten auf. Diese können nicht unbedingt mit allen Playern abgespielt werden (s.h. 5.) Nun werden die Videos in den Ordner kopiert. 5. Die Videos auf dem PC abspielen oder weiterverarbeiten Videos auf dem PC abspielen Zum Abspielen eignet sich am besten der VLC-Player, der alle gängigen Video- und Audioformate abspielt. Er kann unter gedownloadet werden (Stand: ). Nach erfolgreicher Installation können die Videodateien mit dem VLC-Player abgespielt werden. Dazu mit der rechten Maustaste auf ein Video klicken und Öffnen Mit und VLC-Player auswählen Videos bearbeiten Ein einfaches und kostenloses Schneideprogramm ist der Windows Movie Maker. Dieser unterstützt die *.MTS Dateien und kann kostenlos unter (Stand: ) heruntergeladen werden. Im Medienlabor haben wir außerdem professionellere Videobearbeitungssoftware. Ein Besuch lohnt sich ;-) Anleitung_Videokamera_Canon_Legria_HF20 6

Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen: Übung

Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen: Übung Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen Verfügen Sie über Videoaufnahmen mit einer Audiospur, die Sie ohne großen Zeitaufwand mit Originalmusik überlagern möchten? Wenn die Musik modern klingen

Mehr

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS Benötigte Mittel ein Computer oder Laptop mit Windows 7 oder höher eine digitale Fotokamera ein Stativ Was ist ein Stop-Motion-Film? Stop-Motion ist eine

Mehr

Anleitung zur Nutzung von Camtasia Studio

Anleitung zur Nutzung von Camtasia Studio Anleitung zur Nutzung von Camtasia Studio Inhalt dieser Anleitung: In dieser Anleitung finden Sie alle Instruktionen, die Sie benötigen, um von Arbeitssitzungen am PC Screen-Recordings inklusive Tonspur

Mehr

Wo finde ich Audacity? Audacity steht kostenlos zum Download auf bereit.

Wo finde ich Audacity? Audacity steht kostenlos zum Download auf  bereit. Was ist Audacity? Audacity ist ein kostenloses Audiobearbeitunsprogramm. Es gestattet die Aufnahme und nähere Bearbeitung von Audioelementen auf beliebig vielen Tonspuren. Wozu kann ich Audacity nutzen?

Mehr

SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten

SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten Die Inspektionskamera SEC24_WL ist eine wasserdichte Minikamera mit Verlängerungsschlauch

Mehr

Einführung Touchscreen

Einführung Touchscreen Schulen Steinhausen Emilio Caparelli Iwan Hänni Bernhard Hasenmaile 2016 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Bildschirm auf Touchscreen... 2 Schreiben auf den Screen... 3 Audio CD oder DVD über

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

2. Monitorbildschirmanzeige

2. Monitorbildschirmanzeige Bedienungsanleitung 1. Produktüberblick 1 Displaytaste 2 LED-Ein-/Aus-Taste 3 Betriebsarttaste 4 Ein-/Aus-Taste 5 Menütaste 6 Aufwärts-Taste 7 SD-Kartenschlitz 8 Stromversorgungs-LED 9 Auslöser 10 USB-Buchse

Mehr

Eine richtige DVD im Handumdrehen

Eine richtige DVD im Handumdrehen KAPITEL 3 Eine richtige DVD im Handumdrehen In diesem Kapitel brennen Sie einen kurzen Film auf eine DVD. Aus diesem Grund benötigen Sie für diese Übung einen DVD-Rohling und ein DVD-Brennerlaufwerk. Das

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

Referent von xx Seiten. Anleitung für Panopto

Referent von xx Seiten. Anleitung für Panopto Referent 01.07.2016 1 von xx Seiten Anleitung für Panopto Gliederung 1. Was benötige ich für die Aufzeichnung mit Panopto? 2. Login Panopto und was finde wo in Panopto? 3. Vorbereitungen für Aufzeichnungen

Mehr

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Besuchen Sie die Herstellerseite von Adobe Digital Editions unter http://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions/download.html und laden

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen SL560

FAQ Häufig gestellte Fragen SL560 FAQ Häufig gestellte Fragen SL560 Inhaltsverzeichnis 1. Frage:... 3 Wie kann ich die Zeit der Rufumleitung zur Sprachbox verändern bzw. verlängern?... 3 2. Frage:... 4 Das Telefon läutet nicht mehr, was

Mehr

Referent von xx Seiten. Anleitung für Panopto

Referent von xx Seiten. Anleitung für Panopto Referent 15.06.2016 1 von xx Seiten Anleitung für Panopto Gliederung 1. Was benötige ich für die Aufzeichnung mit Panopto? 2. Login Panopto und was finde wo in Panopto? 3. Vorbereitungen für Aufzeichnungen

Mehr

Anleitung Umgang mit OTR dem Online TV Recorder

Anleitung Umgang mit OTR dem Online TV Recorder Anleitung Umgang mit OTR dem Online TV Recorder www.onlinetvrecorder.com Ich empfehle OnlineTVRecorder (OTR) weil man hier (ab Beginn der Mitgliedschaft) 1. alle Fernsehprogramme im Voraus programmieren

Mehr

C-260. Autokamera mit Saugnapf-Halterung. Bedienungsanleitung - Deutsch PX

C-260. Autokamera mit Saugnapf-Halterung. Bedienungsanleitung - Deutsch PX C-260 Autokamera mit Saugnapf-Halterung PX-2256-675 INHALTSVERZEICHNIS Wichtige Hinweise zu Beginn... 3 Hinweise zur Nutzung dieser Bedienungsanleitung...3 Sicherheitshinweise & Gewährleistung...4 Wichtige

Mehr

M3-Digital Portable Music Player

M3-Digital Portable Music Player M3-Digital Portable Music Player Model:FM3121 Kurzanleitung Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den M3 vollständig auf 1. Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen: DC 5V, 500mA;

Mehr

Arbeiten im Tiparlo WICHTIG! TIPARLO funktioniert unter Firefox! Internet Explorer kann zu Problemen führen!

Arbeiten im Tiparlo WICHTIG! TIPARLO funktioniert unter Firefox! Internet Explorer kann zu Problemen führen! 1 Arbeiten im Tiparlo 1. Die Ansicht... 2 2. Erstellen eines Tiparlos... 4 2. Editieren eines Tiparlos... 5 2.1. Die Navigationsleiste... 5 2.2. Bearbeiten... 6 2.3. Köpfe bearbeiten... 9 2.4. Info...

Mehr

Archive Player Divar Series. Bedienungsanleitung

Archive Player Divar Series. Bedienungsanleitung Archive Player Divar Series de Bedienungsanleitung Archive Player Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 2 Bedienung 5 2.1 Starten des Programms 5 2.2 Vorstellung des Hauptfensters

Mehr

Fotos, Filme und Musik

Fotos, Filme und Musik 10 Fotos, Filme und Musik kkkk In diesem Kapitel geht es um konkrete Beispiele, die zeigen, dass das Internet nicht nur aus Buchstaben besteht. Mit einem Breitband-Internetanschluss können Sie Fotos von

Mehr

Windows auf einen USb-Stick kopieren

Windows auf einen USb-Stick kopieren Lizenzfuchs Anleitung Windows auf einen USb-Stick kopieren Windows auf einen Lizenzfuchs Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden

Mehr

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren lizengo Anleitung Windows auf einen Windows auf einen lizengo Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden Anleitung. Windows 7 Windows

Mehr

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten.

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten. Konfiguration eines Mac PCs für Notation Software Produkte mit Wine Ein Video zur Installationsanleitung finden Sie hier. 1. Download von Wine Laden die neueste zertifizierte Version von Wine von www.notation.com/wine.dmg

Mehr

Willkommen. Ausprobieren und Spaß haben easescreen!

Willkommen. Ausprobieren und Spaß haben easescreen! Willkommen easescreen steht für unkompliziertes, easy Gestalten, Planen und Verteilen von Multimedia-Inhalten - in höchster Qualität, ohne Zwischenschritte und mit Hilfe eines einzigen zentralen Tools,

Mehr

DVD Flick Kurzanleitung

DVD Flick Kurzanleitung DVD Flick Kurzanleitung Diese Kurzanleitung erklärt Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie MP4-Dateien aus unserem MOM-Portal auf eine DVD brennen können, um sie anschließend mit einem DVD-Player abzuspielen.

Mehr

Legale Kopien kopiergeschützter CDs mit uncdcopy

Legale Kopien kopiergeschützter CDs mit uncdcopy Legale Kopien kopiergeschützter CDs mit uncdcopy Analoge 1:1 Kopien auf legale Weise hergestellt Kennen Sie das: Sie kaufen sich eine nagelneue CD und voller Erwartungen geht s auf dem schnellsten Weg

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 19

Über den Autor 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 19 Über dieses Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Warum Sie dieses Buch brauchen 21 Konventionen in diesem Buch 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist

Mehr

USB 2.0 Ultimate Card Reader int. 3.5"

USB 2.0 Ultimate Card Reader int. 3.5 Handbuch USB 2.0 Ultimate Card Reader int. 3.5" deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Verpackungsinhalt 3 2. Layout 3 3. Hardware Installation 3 4. 4-poliger USB-Anschlussstecker 4 5. USB-Motherboardanschluss

Mehr

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einführung in den Seminarordner für Teilnehmerinnen und Teilnehmer 1. Anmelden An den Seminarordner können Sie sich unter der Adresse www.eakademie.nrw.de anmelden. Rechts oben befindet sich das Anmeldefenster,

Mehr

Digitaler Bilderrahmen

Digitaler Bilderrahmen DENVER DPF 742 Bedienungsanleitung Digitaler Bilderrahmen WARNUNG Netzstecker/Steckdose müssen jederzeit frei zugänglich sein. 1 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses digitalen Bilderrahmens.

Mehr

Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems.

Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems. Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems. BENUTZERANLEITUNG FÜR DAS UPDATE DES NAVIGATIONSSYSTEM MIT 7-ZOLL TOUCHSCREEN (SMEG) 2 5 BENUTZERANLEITUNG FÜR DAS UPDATE DES NAVIGATIONSSYSTEM

Mehr

Freshman - USB. Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch)

Freshman - USB. Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch) Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten Benutzerhandbuch (Deutsch) DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER FRESHMAN USB 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1

Mehr

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der digitale Stift

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der digitale Stift Kurzanleitung Achtung Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Anleitungen zu Installation und Verwendung von IRISnotes. Eine vollständige Beschreibung und Anleitung zu allen Funktionen von IRISnotes finden

Mehr

Installationshinweise für das Java-Plugin unter Mozilla Firefox

Installationshinweise für das Java-Plugin unter Mozilla Firefox Für die Probeklausur wird Java benötigt. Sollten Sie es nicht installiert haben, startet die Installation automatisch. Für den aktuellen Firefox haben wir hier eine kurze Beschreibung der Arbeitsschritte

Mehr

Fensterln & Strom sparen unter Windows

Fensterln & Strom sparen unter Windows Fensterln & Strom sparen unter Windows Oberfläche von Windows Vista kennenlernen Klappen Sie den Deckel Ihres Notebooks auf und schalten Sie Ihr Notebook ein. Warten Sie, bis Windows Vista auf dem Bildschirm

Mehr

Kurzanleitung SMART Board Lehrer- und Lehrerinnenzimmer

Kurzanleitung SMART Board Lehrer- und Lehrerinnenzimmer Störungen bitte unter der Telefonnummer 1171 melden! Kurzanleitung SMART Board Lehrer- und Lehrerinnenzimmer Erste Schritte EINSCHALTEN UND ANMELDEN PC einschalten PC einschalten Notebook anschließen (optional)

Mehr

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA PLAYER

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA PLAYER BTC245 BTC245 Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA PLAYER Übersicht der Funktionen Der BTC245 ist ein MP3-Player mit Touchscreen; Nutzer können den Bildschirm antippen und Untermenüs auswählen. 2.4 Zoll

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

4. Mit Fenstern arbeiten

4. Mit Fenstern arbeiten 4. Mit Fenstern arbeiten In dieser Lektion lernen Sie... wie Sie Fenster wieder schließen das Aussehen der Fenster steuern mit mehreren Fenstern gleichzeitig arbeiten Elemente von Dialogfenstern Was Sie

Mehr

2. Die ersten Schritte ohne Mühe bewältigen: einen Computer auswählen, aufbauen und in Betrieb nehmen... 16

2. Die ersten Schritte ohne Mühe bewältigen: einen Computer auswählen, aufbauen und in Betrieb nehmen... 16 Inhaltsverzeichnis 1. Sie wollen Neues kennenlernen? Das Alter ist kein Hindernis!................................... 10 Ein Computer kann Ihnen in vielen Belangen des Alltags sehr dienlich sein...........

Mehr

Schnellanleitung. (Deluxe-Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Deluxe-Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Deluxe-Version für Microsoft Windows) DVD Slideshow Builder HD-Video installieren 2 DVD Slideshow Builder HD-Video starten 2 Fotos & Videos einfügen 4 Clipart und Effekte einfügen 5 Musik

Mehr

ZISCH Info: Wie soll die Nachricht in die Zeitung?!

ZISCH Info: Wie soll die Nachricht in die Zeitung?! ZISCH Info: Wie soll die Nachricht in die Zeitung?! Ganz wichtig für den nachrichtlichen Text: die W-Fragen WER? WELCHE QUELLE? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WER? WAS? WANN? WO? WIE? WARUM? WELCHE QUELLE?

Mehr

3 Maps richtig ablegen und

3 Maps richtig ablegen und PROJEKT MindManager 2002 Intensiv 3 Maps richtig ablegen und speichern Ihre Map ist nun fertig gestellt wenn Sie jetzt Ihre Arbeit mit MindManager beenden, ohne die aktuellen Eingaben und Formatierungen

Mehr

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter

DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter DFBnet Spielbericht online Handbuch für Sportrichter Stand: 14.März 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen... 1 1.1 Voraussetzungen... 1 1.2 Einwahl in das System... 1 2 Spielberichte auswählen und drucken...

Mehr

Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme. Willkommen.... in Ihrer VOREST-Welt

Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme. Willkommen.... in Ihrer VOREST-Welt Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme www. VOREST - AG.com Willkommen... in Ihrer VOREST-Welt Nach dem Erwerb Ihres E-Learning Kurses erhalten Sie diesen zum Download per E-Mail zugesandt. Als

Mehr

Mit dieser Anleitung wollen wir die Bedienung des Mediaportal Client etwas erklären. Der MP Client kann entweder auf dem selben Rechner wie der

Mit dieser Anleitung wollen wir die Bedienung des Mediaportal Client etwas erklären. Der MP Client kann entweder auf dem selben Rechner wie der Mit dieser Anleitung wollen wir die Bedienung des Mediaportal Client etwas erklären. Der MP Client kann entweder auf dem selben Rechner wie der TV-Server installiert werden oder auf einem anderen im Netzwerk

Mehr

iphone- und Android-App ismartvideo

iphone- und Android-App ismartvideo iphone- und Android-App ismartvideo bedienungsanleitung Version 1.0 1 Google Play Jetzt ismartvideo App kostenlos laden! App Store Installation Finden Sie die kostenlose ismartvideo App in Google Play

Mehr

Präsentieren mit Power Point Einführung

Präsentieren mit Power Point Einführung Präsentieren mit Power Point Einführung Version 2004 für MacOSX Educational Solutions Educational Solutions Einführung in PowerPoint für MacOSX 2004 Präsentationen mit Power Point erstellen Arbeiten mit

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de Um ein Profil bei IhrHeimplatz.de zu erstellen klicken Sie bitte im Bereich auf kostenlos anmelden. Wichtig: a) Selbst wenn Ihre Einrichtung bereits bei

Mehr

Startseite. Primadenta Joomla. Unterseite

Startseite. Primadenta Joomla. Unterseite Startseite Primadenta Joomla Unterseite Inhaltsverzeichniss Punkt 1: Inhalt der Seite bearbeiten Punkt 2: Wußten Sie schon einen neuen Beitrag anfügen Punkt 3: Neuen Punkt in der Navigation anlegen Punkt

Mehr

Handbuch Erste Schritte DEUTSCH CEL-SW5AA231

Handbuch Erste Schritte DEUTSCH CEL-SW5AA231 Handbuch Erste Schritte DEUTSCH CEL-SW5AA231 Lieferumfang Überprüfen Sie, ob die folgenden Teile im Lieferumfang enthalten sind. Wenden Sie sich an den Kamera-Händler, falls etwas fehlen sollte. Kamera

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

Time Lapse. HD Video Kamera TLC200. Bedienungsanleitung EN-A3

Time Lapse. HD Video Kamera TLC200. Bedienungsanleitung EN-A3 Time Lapse HD Video Kamera TLC200 Bedienungsanleitung EN-A3 Die Brinno TimeLapse Kamera (TLC 200) nutzt eine einzigartige Zeitraffer und Energie sparende Technologien um die Kamera mit einer langlebigen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Mit Tastenkombinationen im Text bewegen So gelangen Sie zum Textanfang / Textende Absatzweise nach oben / unten Bildschirmseite nach oben / unten zum Anfang der vorherigen / nächsten Seite S p S Y / S

Mehr

SCHRITT 1 Entfernen Sie die Kamera aus dem Gehäuse.

SCHRITT 1 Entfernen Sie die Kamera aus dem Gehäuse. / Erste Schritte / Die Grundlagen SCHRITT 1 Entfernen Sie die Kamera aus dem Gehäuse. SCHRITT 2 Entfernen Sie die seitliche Klappe der Kamera und legen Sie die microsd- Karte ein (separat erhältlich).

Mehr

Kartenupdate Europa 2016 für FN11 FN13

Kartenupdate Europa 2016 für FN11 FN13 Kartenupdate Europa 2016 für FN11 FN13 Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Nutzung dieses Download-Produktes: PC mit WinXP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 und

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen SL660

FAQ Häufig gestellte Fragen SL660 FAQ Häufig gestellte Fragen SL660 Bea-fon SL660-1- Inhalt 1. Frage:... 3 Wie verwende ich eine Speicherkarte?... 3 Tasten mit mehrfach Belegung... 4 Navigation:... 4 2. Frage:... 5 Das Telefon schaltet

Mehr

QUICK START GUIDE. WIR GRATULIEREN ZU Ihrer. neuen LCD

QUICK START GUIDE. WIR GRATULIEREN ZU Ihrer. neuen LCD WIR GRATULIEREN ZU Ihrer neuen LCD QUICK START GUIDE Dieser Quick Start Guide wird Ihnen dabei helfen, die Grundlagen zu erlernen, die nötig sind, um die unglaublichsten Momente mit Ihrer GoPro festzuhalten.

Mehr

Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik

Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik netzspannung.org Wissensraum für digitale Kunst und Kultur Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik Publiziert

Mehr

Der Windows Explorer INITE 7e 2003 Joël François

Der Windows Explorer INITE 7e 2003 Joël François Der Windows Explorer 1 Einleitung Was ist der Explorer? Der Windows Explorer (nicht zu verwechseln mit dem Internet Explorer) ist ein Programm welches zur Datei Verwaltung unter Microsoft Windows verwendet

Mehr

Chemische Elemente. Chemisches Element mit einer Folie im Präsentationsprogramm PowerPoint vorstellen

Chemische Elemente. Chemisches Element mit einer Folie im Präsentationsprogramm PowerPoint vorstellen Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 03. Ziele Chemisches Element mit einer Folie im Präsentationsprogramm PowerPoint vorstellen

Mehr

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Der VR-Protect arbeitet wie ein ganz normaler Browser (Browser = Programm, mit dem Sie im Internet surfen). Der einzige Unterschied ist: Mit

Mehr

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch mytv 2GO mytv 2GO-m Copyright Hauppauge Computer Works 2012 Fuugo is a registered Trademark of Axel Technologies Ltd. Einleitung Dieses Handbuch beschreibt die Verwendung

Mehr

Gebrauchsanweisung. 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details

Gebrauchsanweisung. 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details Gebrauchsanweisung 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details HOME Taste: Power An/Au;Einschalten / Ausschalten des Displays, zurück zum Hauptmenü USB Eingang: Aufladen/Daten; Touch Screen: Jede Funktion (Hauptmenü)

Mehr

Beschreibung PC-Simulation RC35

Beschreibung PC-Simulation RC35 Beschreibung PC-Simulatin RC35 Inhaltsverzeichnis 1. EINFÜHRUNG... 2 1.1 Starten der Simulatin... 2 1.2 Beenden der Simulatin... 2 2. BEDIENUNG DER SIMULATION:... 3 3. BEDIENÜBERSICHT TASTEN UND DREHKNOPF...

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

Anwenderh Kurzanleitung zum Online-Portal

Anwenderh Kurzanleitung zum Online-Portal Anwenderh Kurzanleitung zum Online-Portal h Version 1, Stand 12.12.2016 2016 TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser Herzlich Willkommen im Online-Portal der Grundwasserdatenbank Nitrat Das Online-Portal

Mehr

Kurzerläuterung Inventurablauf - Inhalt

Kurzerläuterung Inventurablauf - Inhalt BuSS 98 Inventurablauf 1 Kurzerläuterung Inventurablauf - Inhalt Kurzerläuterung Inventurablauf - Inhalt... 1 1 Inventur Checkliste... 2 2 Inventurablauf... 3 2.1 Inventurvorbereitung... 3 2.2 Aufnahme

Mehr

1. DOWNLOAD UND INSTALLATION 2. START DES SIMULATORS 3. STARTBILDSCHIRM 4. PAIRING VON GERÄTEN 5. EINSTELLUNGEN 6. ARTEN VON SESSIONS 7.

1. DOWNLOAD UND INSTALLATION 2. START DES SIMULATORS 3. STARTBILDSCHIRM 4. PAIRING VON GERÄTEN 5. EINSTELLUNGEN 6. ARTEN VON SESSIONS 7. SIMULATOR 1. DOWNLOAD UND INSTALLATION 2. START DES SIMULATORS 3. STARTBILDSCHIRM 3.1 SESSION KARTE 3.1.1 DETAILS DER SESSION 3.2 FILTER 4. PAIRING VON GERÄTEN 4.1 AUTOMATISCHES PAIRING 4.2 MANUELLES PAIRING

Mehr

Benutzerhandbuch v1.0

Benutzerhandbuch v1.0 Benutzerhandbuch v1.0 Betriebsmodusschalt er. Wechselt zwischen den Modi Videokamera (Kamerasymbol), Zeitraffer (Uhrsymbol) und Broadcast (Globussymbol) Hauptmenü Obere Bedienelemente Die Volume Tasten

Mehr

Anmelden Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie vom Webmaster, wenn Sie den Autorenvertrag unterschrieben haben.

Anmelden Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie vom Webmaster, wenn Sie den Autorenvertrag unterschrieben haben. Anleitung zur Bearbeitung der Immenröder Homepage Begriffe Unter einem Beitrag versteht man einen Block Information, so wie er auf der Startseite der Homepage zu sehen ist. Der Beitrag wird als Vorschau

Mehr

Bedienungsanleitung Move IQ

Bedienungsanleitung Move IQ Bedienungsanleitung Move IQ Der Move IQ 1. LCD-Bildschirm 2. Home Taste: Bestätigen / Ansicht wechseln 3. Zurücktaste: Zurückblättern 4. Vortaste: Vorblättern 5. Power Taste: Gerät An / Ausschalten & Hintergrundbeleuchtung

Mehr

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App Aus der Region für die Region INHALT 1 ERSTE SCHRITTE 1 Erste Schritte... 2 2 Aktuelle Ausgabe...4 3 Blätterfunktion...5

Mehr

HyperMedia Center Bedienungseinleitung Inhalt

HyperMedia Center Bedienungseinleitung Inhalt HyperMedia Center Bedienungseinleitung Inhalt V1.0 ANLEITUNG...! STEUERUNGENSMETHODEN...! HAUPT STEUERUNGSLEISTE...! FERNSEHEN...! EMPFANGSQUELLE...! SENDERLISTE...! AUFNAHMEPLANER...! EINSTELLUNGEN...!

Mehr

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm Eektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm UM-W81 1. Ausgabe, Dezember 2013 1 Der schnelle Einstieg in Windows 8.1 Der Startbildschirm Ihre Schaltzentrale 1 Windows 8.1 Machen Sie sich mit dem neuen

Mehr

Windows-Setup-Stick mit verschiedenen Versionen und Editionen erstellen (Part_1)

Windows-Setup-Stick mit verschiedenen Versionen und Editionen erstellen (Part_1) Windows-Setup-Stick mit verschiedenen Versionen und Editionen erstellen (Part_1) http://www.wintotal.de/windows-setup-stick-mit-verschiedenen-versionen-und-editionen-erstellen/ Der Artikel zeigt Schritt

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg DokID: RZ_0302_HR_TeamColl-Library_public, Vers.

Mehr

Deutsch. Multifunktions. Zoom- Digitalkamera. Benutzerhandbuch

Deutsch. Multifunktions. Zoom- Digitalkamera. Benutzerhandbuch Deutsch Multifunktions Zoom- Digitalkamera Benutzerhandbuch INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSELEMENTE... 1 SYMBOLE DER LCD-ANZEIGE... 2 VORBEREITUNG... 2 Batterien einlegen... 2 SD/MMC-Karte einlegen... 3

Mehr

Funeral Office V.3.1

Funeral Office V.3.1 Funeral Office V.3.1 über den office on Internet-Server Herausgeber: Fachverlag des Deutschen Bestattungsgewerbes GmbH und office on GmbH (kurz: Fachverlag/office on) Copyright (c) 2008 by Fachverlag/office

Mehr

SINAMICS Intelligent Operator Panel (IOP)

SINAMICS Intelligent Operator Panel (IOP) SINAMICS Intelligent Operator Panel (IOP) Anweisungen zur Installation der IOP Firmware und Software Ausgabe: Dezember 2013 Technische Änderungen vorbehalten Page Siemens AG 2013 Subject to change without

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

Schulungsunterlagen für IT-Seminare und EDV-Schulungen als Word-Dokument: OneNote 2016 Grundlagen

Schulungsunterlagen für IT-Seminare und EDV-Schulungen als Word-Dokument: OneNote 2016 Grundlagen Schulungsunterlagen für IT-Seminare und EDV-Schulungen als Word-Dokument: OneNote 2016 Grundlagen 4 Inhalte zufügen 4.1 Tabellen Geben Sie Text ein, und drücken Sie die (ÿ)-tabtaste: Der Text wird automatisch

Mehr

Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac. Tutorial Automatische Windows-Backups.

Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac. Tutorial Automatische Windows-Backups. Parallels Desktop 4.0 Switch to Mac Tutorial Automatische Windows-Backups www.parallels.de Tutorial: Automatische Windows-Backups Parallels Desktop für Mac enthält eine Funktion, mit der Windows-Backups

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business)

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) 1. Was ist OneDrive (for Business)? OneDrive

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Handbuch. USB2.0 interner 3.5" Kartenleser 30plus mit USB-Port. deutsch.

Handbuch. USB2.0 interner 3.5 Kartenleser 30plus mit USB-Port. deutsch. Handbuch USB2.0 interner 3.5" Kartenleser 30plus mit USB-Port deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Markenzeichen 4 2. Einleitung 4 3. Packungsinhalt 4 4. Hardware-Anforderungen 4 5. System Support 5 6. Einbau

Mehr

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 3 1 2 BIBLIOTHEKSÜBERBLICK 1. Liste der Ordner und Alben Die linke Spalte in der Bibliotheksansicht zeigt alle Ordner, die Fotos enthalten, Ordner entsprechend den eigentlichen

Mehr

3.1 PowerPoint starten

3.1 PowerPoint starten Grundlagen der Handhabung MS Powerpoint 2007 - Einführung 3.1 PowerPoint starten Um mit PowerPoint zu arbeiten, müssen Sie das Programm zunächst starten. Sie starten PowerPoint. Klicken Sie nach dem Starten

Mehr

Atemio RV-900 SH Basic

Atemio RV-900 SH Basic Atemio RV-900 SH Basic ATEMIO RoadView RV-900, Frontkamerasystem mit Parküberwachung, 3,5 TouchScreen und Entladungsschutz der Autobatterie. 1 / 5 Bewertung: Noch nicht bewertet Stellen Sie eine Frage

Mehr

Atemio RV-900 GPS SH. mit Saugnapfhalterung : Atemio RV-900 GPS SH

Atemio RV-900 GPS SH. mit Saugnapfhalterung : Atemio RV-900 GPS SH Atemio RV-900 GPS SH ATEMIO RoadView RV-900, Frontkamerasystem mit Parküberwachung, GPS, 3,5 TouchScreen und Entladungsschutz der Autobatterie. 1 / 5 Bewertung: Noch nicht bewertet Stellen Sie eine Frage

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen 9 Windows 8 - Grundlagen 9 Start- und Sperrbildschirm anpassen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie auf dem Startbildschirm Kacheln anordnen wie Sie Kachelgruppen erstellen, verschieben und benennen

Mehr

Deutsch. BT-02N Benutzerhandbuch*

Deutsch. BT-02N Benutzerhandbuch* BT-02N Benutzerhandbuch* 1 Inhalt 1. Übersicht...3 2. Zu Beginn.5 3. Anschluss des Bluetooth-Kopfhörers 6 4. Ihren Bluetooth-Kopfhörer verwenden 9 5. Technische Daten 10 * 2 1. Übersicht 1-1 Packungsinhalt:

Mehr

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Scope 2 enthält

Mehr

How-To DVB-T2 HD am PC

How-To DVB-T2 HD am PC How-To DVB-T2 HD am PC Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zu DVB-T2 HD...2 2. Mindestanforderungen...2 2.1 Empfangscheck...2 2.1.1 Antennen...2 2.2 HD-fähige TV-Geräte (Fernseher, PC-Bildschirm,

Mehr

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor Konfigurieren einer Eintrag-Monitor Übersicht Der Entry Monitor ist ein Audio-/ Videomonitor für die Kommunikation mit Besuchern per Sprechanlage. Das Gerät wird über Ethernet (PoE) mit Strom versorgt,

Mehr

Schnellstarthandbuch

Schnellstarthandbuch Schnellstarthandbuch HP Media Vault 5 2 1 Wie Sie den HP Media Vault an das Netzwerk anschließen, hängt von Ihrer Netzwerkkonfiguration ab. In folgendem Beispiel ist ein Router abgebildet, der an folgende

Mehr

1 Computerbenutzung Der Computer... 7

1 Computerbenutzung Der Computer... 7 INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 9 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten... 11 1.1.3 Die Computertastatur... 13 1.1.4 Arbeiten mit Fingergesten...

Mehr