15. BÖRSENTAG HAMBURG. Deutschlands größter Börsentag Messekonzept. Veranstalter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15. BÖRSENTAG HAMBURG. Deutschlands größter Börsentag 06.11.2010. Messekonzept. Veranstalter"

Transkript

1 15. BÖRSENTAG HAMBURG Deutschlands größter Börsentag Messekonzept Veranstalter

2 Inhalt Rahmendaten Veranstalter 2. Zeit und Ort 3. Eckdaten 4. Kontakt 5. Bankverbindung 6. Anmeldung Leistungen und Preise Standflächen 2. Vortragssäle 3. Anzeigenpreise im Messemagazin 4. Vortragsprogrammfolder mit exklusiver Anzeige 5. W-LAN 6. Sonstiges 7. Marketing-Rabatt-Pakete 8. Anlieferung von Anzeigen 9. Anlieferung von Bildern, Texten und Logos Mediadaten Messemagazin 2. Format/Druck 3. Anzeigen-Formate 4. Unternehmensdarstellung 5. Firmenlogo 6. Redaktionsschluss Druck 7. Format 8. Ansprechpartner Gestaltung/Produktion Messebedingungen Parteien 2. Anmeldung/Zulassung/Platzzuweisung 3. Zahlungsmodalitäten 4. Rücktritt 5. Standaufbau/Abbau/Standgestaltung 6. Werbematerial/Catering 7. Fachvorträge 8. Sonstiges 9. Erklärung Hallenplan

3 Rahmendaten 1. Veranstalter Hanseatischer Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.v. (HBK) Börsen Hamburg und Hannover 2. Zeit und Ort Datum Samstag, Messezeit 09:30 18:00 Vorträge 10:00 18:00 Ort Handelskammer Adolphsplatz Hamburg 16. Börsentag Hamburg Samstag, Eckdaten Eintritt für Besucher frei Aussteller Über 100 Vorträge ca. 60 PR/Marketingmaßnahmen (siehe auch S.5 ) Presse Zeitungsanzeigen Plakate - Flyer, Mailings, Internet ( - Newsletter, Anzeigen und Webpages), Buswerbung, Großflächenplakate, Ground Poster, U-Bahn-Fensterbanner, regionale Fernseh- und Radiobeiträge sowie Werbeclips und Radiowerbung Messemagazin Messemagazin mit hochwertigen redaktionellen Fachbeiträgen, Kurzporträts der ausstellenden Unternehmen, Lageplan und Vortragsbeschreibungen. Kostenfreie Abgabe an alle Besucher Gastronomie für Aussteller Restaurant Parlament im Rathaus Referenten Lounge Für die Referenten wird in der Handelskammer eine Lounge zur Verfügung stehen 3

4 4. Kontakt Thorben Weirich Projektleitung HBK Kamil Wasik Hanseatischer Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.v. Telefon: mailtto: Projektleitung Börse Hamburg Sabine Berger Börse Hamburg Telefon: ; Mobil: mailto: 5. Bankverbindung Kontoinhaber Bank Hanseatischer Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.v. Deutsche Bank AG, Hamburg Kontonummer Bankleitzahl IBAN BIC / SWIFT CODE UID DE DEUTDEDBHAM DE Anmeldung Die Anmeldung findet ausschließlich auf elektronischem Weg über die Internetseite des "Börsentag Hamburg" unter statt. Bitte verwenden sie hierzu das bereitgestellte Anmeldeformular und senden dieses vollständig ausgefüllt ab. Bitte beachten hierzu auch die Messebedingungen. 4

5 Leistungen und Preise 1. Standflächen Besichtigung der Räume nach Vereinbarung unter : (Frau Berger, Börse Hamburg) Die Standflächenmiete versteht sich inklusive folgender Leistungen: - Markierte Standfläche (Platzierung und Größe je nach Buchung) - eine 3-fach Steckdose - Endreinigung - Strom bis Watt - Unternehmensdarstellung inkl. Farb-Logo im Messemagazin - Link auf der Internetseite Nicht enthalten sind unter anderem: - Vorträge - Stellwände oder sonstiges Messemobiliar - Auslage von Flyern o.ä. in der Lobby Es wird 10% Frühbucherrabatt bei verbindlicher Buchung bis zum eingeräumt. Halle pro qm Frühbucher Rabatt bis Halle I % Halle II % Halle III % Galerie % In den Hallen II und III wird ein Eckstandaufpreis von 10 pro qm erhoben. (Ausgenommen davon sind die Randstände 1, 20, 30, 34, 35, 54, 55) 2. Vortragssäle Nähere Informationen zu den Vortragssälen finden Sie unter Alle Vortragssäle sind mit einem Beamer ausgestattet. Die Sitzplatzangaben sind Mindestangaben. In vielen Räumen besteht die Option zusätzlicher Bestuhlung. Saal Miete pro Vortrag in Anzahl Sitzplätze mind. Albert Schäfer Saal Merkur Zimmer Elbe Zimmer Plenarsaal Alster Zimmer Hanse Zimmer Comptoir

6 3. Anzeigenpreise im Messemagazin Es besteht die Möglichkeit, in dem hochwertigen und für Besucher kostenlosen Messemagazin eine Anzeige zu schalten. Auflagenstärke: 6000 Stück Seite Format Farbe Preis in U 2 A 4 Umschlag / Innen - vorn 4 c U 3 A 4 Umschlag / Innen - hinten 4 c I 1 A 4 Innen / ganzseitig 4 c I 3 A 5 Innen / halbseitig 4 c Optional: Gestaltung der Anzeige durch unseren Kooperationspartner Jaysquared: Format Preis in A A Weitere Informationen unter 4. Vortragsprogrammfolder mit exklusiver Anzeige Der hochwertige DIN A lang Doppelfalzfolder beinhaltet eine Übersicht der Messedaten und das komplette Vortragsprogramm. Er ist somit die perfekte schnelle Orientierungshilfe für Messebesucher. Es besteht die Möglichkeit die Folder in einer Auflagenstaffelung von je Stück exklusiv mit Werbung oder dem Firmenlogo zu belegen. Die Folder werden je nach Absprache per Postwurf in den Wohnorten der potentiellen Zielgruppe verteilt, am Börsentag ausliegen, oder können dank der exklusiven Werbung auch als Auslage o.ä. für die Information der eigenen Kunden verwendet werden. Auf Wunsch senden wir Ihnen ein Probeexemplar zu. Gesamtauflage: ca Stück Auflage pro Tausend (per Postwurf) bis Stück bis Stück bis Stück größere Mengen nach Absprache pro Tausend (Eigenverwendung) 6

7 5. W-LAN Es besteht die Möglichkeit eines breitbandigen Internetzuganges über Wireless LAN. Für die jeweiligen Rechner wird eine Wireless LAN-Karte (Standard b oder g) benötigt. Die Karte wird vom Veranstalter nicht zur Verfügung gestellt. Der Mietpreis für eine solche Verbindung beinhaltet alle Volumen-Gebühren. Die Zugangskennung erhalten Sie rechtzeitig nach Anmeldung vom Veranstalter mitgeteilt. W-LAN Zugang inkl. Volumen Sonstiges Für den Börsentag in Hamburg besteht für einen einzigen Aussteller die Möglichkeit eine A4 seitige Anzeige auf dem Messelageplan zu schalten. Der Messelageplan wird allen Messemagazinen beiliegen, sowie einzeln ausliegen. Dieser wird allen Besuchern am Eingang kostenlos ausgehändigt: Auflage Stück Exklusive Anzeige auf dem Lageplan Mindestens einen Monat vor dem Börsentag Hamburg werden U-Bahnen mit entsprechenden Werbeplakaten für den Börsentag und den Logos der Aussteller auf den Haupt-City-Linien fahren. Abhängig von der Zahl der gebuchten Firmenlogos werden mindestens 500 Seitenscheibenplakate im Format 50x15cm verwendet. U-Bahnwerbung pro Logo Den Ausstellern steht gegen Bezahlung im Restaurant Parlament im Rathaus ein Mittagsbüfett zur Verfügung. Eine vorherige Bestellung ist erforderlich. Mittags - Büfett für Aussteller 12.- / Person 7

8 Die Lobby der Handelskammer ist bis auf die Auslage von maximal 3 verschiedenen Informationsmaterialien/ Flyern für den Empfang und die Information durch den Hanseatischen Börsenkreis der Universität zu Hamburg reserviert. Den Preis für die limitierte Auslage von Infomaterial entnehmen Sie folgender Tabelle. Auslage von Informationsmaterial im Eingangsbereich (begrenzt auf maximal drei Aussteller) Um einen ungestörten Besuch des Börsentag Hamburg zu gewährleisten, ist der Einsatz von Werbemitarbeitern/ Hostessen außerhalb des gebuchten Standes durch den Veranstalter kostenpflichtig zu genehmigen. Bitte beachten sie hierzu auch die Messebedingungen. Einsatz von Werbemitarbeitern/ Hostessen außerhalb des gebuchten Standes / Mitarbeiter 7. Marketing-Rabatt-Pakete In diesem Jahr bieten wir wieder attraktive Rabatt-Pakete an, deren Preisvorteile gegenüber der Einzelbuchung zwischen 10% und 20% liegen. PAKET PREIS GOLD-PAKET Ganzseitige Anzeige im Messemagazin (Format: DIN A4, Farbe: 4c, weitere Details siehe Seite 10) Normalpreis: U-Bahnwerbung (Logounterbringung auf Banner) Normalpreis: Farbige Exklusiv-Anzeige auf dem Rücken der Vortragsprogrammflyer (5.000 Stück) Normalpreis: Auslage von Informationsmaterial im Eingangsbereich (begrenzt auf maximal drei Aussteller) Normalpreis: Ersparnis im Vergleich zur Einzelbuchung: (ca. 20%) W-LAN Zugang inkl. Volumen Normalpreis: 80.- Gesamtwert:

9 SILBER-PAKET Ganzseitige Anzeige im Messemagazin (Format: DIN A4, Farbe: 4c, weitere Details siehe Seite 10) Normalpreis: U-Bahnwerbung (Logounterbringung auf Banner) Normalpreis: Farbige Exklusiv-Anzeige auf dem Rücken der Vortragsprogrammflyer (2.000 Stück) Normalpreis: Ersparnis im Vergleich zur Einzelbuchung: (ca. 15%) W-LAN Zugang inkl. Volumen Normalpreis: 80.- Gesamtwert: BRONZE-PAKET Halbseitige Anzeige im Messemagazin (Format: DIN A5, Farbe: 4c, weitere Details siehe Seite 10) Normalpreis: U-Bahnwerbung (Logounterbringung auf Banner) Normalpreis: Ersparnis im Vergleich zur Einzelbuchung: (ca. 10%) Gesamtwert: Zudem erhalten Sie einen entsprechenden Rabatt bei unserem Kooperationspartner Jaysquared. Für weitere Informationen siehe 8. Kooperationsangebote von Jaysquared In diesem Jahr bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Agentur Jaysquard exklusive Angebote für Ihre Anzeigengestaltung, Flyer und Webdesign. Jaysquared ist spezialisiert auf Printdesign, Webdesign, Content Management und Mobile Lösungen. 9

10 Gestaltung Ihrer Anzeige im Messemagazin: Format Preis in A A Gestaltung und Druck von Flyern (inkl. Anlieferung an den Messestand): Auflage Preis in Zudem können wir Ihnen als Aussteller des Börsentags 2010 exklusive Webdesign- Pakete anbieten. Alle Informationen erhalten sie unter oder per Mail an Mediadaten 1. Messemagazin Das Messemagazin wird neben verschiedenen hochwertigen und aktuellen redaktionellen Beiträgen zum Thema Kapitalmarkt und Börse auch kurze Selbstdarstellungen aller ausstellenden Unternehmen des Börsentags enthalten. Außerdem enthält es den herausnehmbaren Lageplan. Die Besucher des Börsentags Hamburg erhalten das Magazin kostenlos am Eingang ausgehändigt. Zudem kann es auf Wunsch an jedem Unternehmensstand ausgelegt werden. 2. Format/Druck DIN A4 (210 mm / 297 mm), Bogenoffset, 4 - farbig, Druckfarben CMYK / Euroskala, 60er Raster. Papier: matt gestrichen. 10

11 3. Anzeigen-Formate Anzeigenformat im Anschnitt 1/1 Seite 210 mm / 297 mm + 3 mm Beschnitt rundum 1/2 Seite - quer unten 210 mm / 135,75 mm + 3 mm Beschnitt links, rechts, unten 1/2 Seite - quer oben 210 mm / 135,75 mm + 3 mm Beschnitt links, rechts, oben Satzspiegel innen 15 mm, außen 11 mm, unten 12,5 mm, oben 38 mm 1/1 Seite Anzeigen im Satzspiegel, Breite 184 mm, Höhe 246,5 mm 1/2 Seite Anzeigen im Satzspiegel (Platzierung unten), Breite 184 mm, Höhe 123,25 mm Sonstiges Anzeigen als EPS (Schriften in Kurven oder mitliefern) bitte mit verbindlichem Digitalproof einreichen. Euroskala. 4. Unternehmensdarstellung Der Text darf nicht länger als Zeichen sein (inklusive Leerzeichen und Interpunktion). Neben dem Text sind folgende Angaben zu liefern: Logo, voller Unternehmenstitel, Straße, PLZ, Ort, Ansprechpartner, Telefon, sowie die Internet- und - Adresse. Die Informationen müssen digital zur Verfügung gestellt werden. 5. Firmenlogo Das Firmen-Logo wird in 4c gedruckt. Höhe max. 22 mm, Breite max. 40 mm. Als Vorlagen sind entweder scanfähige Originale oder druckbare Dateien (.eps oder.tif) mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi bei 100 % Größe einzureichen. Bitte verwenden Sie keine Logos aus dem Internet (.gif oder.jpg )! 6. Redaktionsschluss Druck Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Daten bis spätestens 31. August 2010 benötigen. 11

12 7. Format Das Anzeigenformat bei den Flyern (Wickelfalz DIN A Lang) beträgt 100 mm * 210 mm. Beschnitt 3 mm oben und unten. Anzeigen im eps-format (Schriften in Kurven mitliefern) bitte mit verbindlichen Digitalproof einreichen (Euroskala). 8. Ansprechpartner Gestaltung/Produktion Anlieferung von Anzeigen schulzdialog GmbH Agentur für Werbung und Produktion Hans-Peter Reese Kleine Bahnstraße 10, Hamburg Telefon , Fax ISDN Leonardo / Fritz Bitte vorher Anrufen unter (Hans-Peter Reese oder Karsten Rösler) Anlieferung von Bildern, Texten und Logos Alle Unternehmensdaten der Aussteller, welche wir für den Börsentag (z.b. für das Messemagazin oder die Vortragsprogrammflyer) benötigen, werden online über ein Content Management System verwaltet. Bitte pflegen sie ihre Daten wie z.b. Unternehmensbeschreibung nach der Anmeldung unter einfach online ein. Folgende Daten werden benötigt: Allgemeine Daten (Adressdaten, etc.) Unternehmensdarstellung Firmenlogo Vortragsdaten (gegebenenfalls): 1. Titel des Vortrags 2. Kurzbeschreibung des Vortrags 3. Name des Referenten 4. Foto des Referenten 12

13 Messebedingungen 1. Parteien 1.1 Veranstalter des Börsentag Hamburg ist der Hanseatische Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.v. in Partnerschaft mit der Börse Hamburg. 1.2 Aussteller im Sinne dieser Vereinbarung ist, wer eine Standfläche auf dem Börsentag Hamburg für die Dauer der Veranstaltung mietet und mit eigenem Personal und eigenem Angebot auftritt. 2. Anmeldung/Zulassung/Platzzuteilung 2.1 Die Anmeldung zur Buchung einer Standfläche auf dem Börsentag Hamburg ist für Aussteller ausschließlich auf elektronischem Weg über die Internetseite des Börsentag Hamburg möglich. Hierzu ist das bereitgestellte Anmeldeformular zu verwenden, dass vollständig ausgefüllt an den Veranstalter zu senden ist. Für mündliche Absprachen wird keine Gewähr übernommen. Mit der Absendung des ausgefüllten Anmeldeformulars werden die in dieser Vereinbarung dargelegten Teilnahmebedingungen als verbindlich anerkannt. 2.2 Das Absenden des Anmeldeformulars begründet keinen Anspruch auf Teilnahme an der Messe. Im Absenden des Anmeldeformulars ist ein Angebot zum Vertragsschluss zu sehen, dass der Annahme durch den Veranstalter bedarf. Die Anmeldung zur Messe wird für den Aussteller verbindlich, wenn ihm seine Anmeldung durch den Veranstalter bestätigt wird. 2.3 Die Vergabe von Standflächen erfolgt grundsätzlich nach folgenden Kriterien: dem rechtzeitigen Eingang der vollständig ausgefüllten Anmeldung, der Berücksichtigung der für die Veranstaltung verfügbaren Kapazitäten und der Auswahl von passenden Inhalten durch den Veranstalter. 2.4 Ausstellern die im Vorjahr am Börsentag Hamburg teilgenommen haben, wird ein Recht zur bevorzugten Anmeldung für ihre vorherigen Standplätze eingeräumt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Standflächen nach eigenem Ermessen zu vergeben. Sollte eine durch einen Aussteller im letzten Jahr belegte Standfläche bereits vergeben worden sein, wird sich der Veranstalter bemühen betroffene Aussteller umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. 13

14 2.5 Der Veranstalter behält sich das Recht vor Anmeldungen zum Börsentag Hamburg ohne Angabe von Gründen abzulehnen und Aussteller auch während der Veranstaltung von der weiteren Teilnahme auszuschließen, wenn diese den reibungslosen Ablauf des Börsentag Hamburg gefährden. 2.6 Es besteht die Möglichkeit eine Standfläche zu reservieren. Die Reservierung gilt für sieben Tage ab Bestätigung der Reservierung durch den Veranstalter. Sollte vor Ablauf der sieben Tage keine Festbuchung erfolgt sein, so hat der Veranstalter das Recht die Standfläche an ein anderes Unternehmen zu vergeben. 3. Zahlungsmodalitäten 3.1 Mit der Anmeldebestätigung erhält der Aussteller eine Rechnung über den Gesamtbetrag für die von ihm gebuchte Standfläche. Der Gesamtbetrag ist nach Erhalt der Rechnung unaufgefordert auf das eingangs genannte Konto zu überweisen. 3.2 Die Überweisung hat bis zu dem auf der Rechnung genannten Stichtag zu erfolgen. Sollte die Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt worden sein, kann die Standfläche ohne Rücksprache an ein anderes Unternehmen vergeben werden. 3.3 Sofern vom Aussteller technische Sonderausstattungen gebucht sind, erfolgt die Abrechnung dieser kosten nach der Veranstaltung gemäß Aufwand. Die Kosten für Werbemaßnahmen werden dem Aussteller getrennt in Rechnung gestellt. 3.4 Alle in diesem Messekonzept genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 4. Rücktritt 4.1 Bei einem Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung sind 50 % der Miete für die Standfläche fällig. Dabei ist es unerheblich, ob die vom Rücktretenden gebuchte Standfläche später wieder vermietet wird. 4.2 Sollte die Absage binnen eines Monats vor Beginn des Börsentag Hamburg erfolgen, ist die volle Miete fällig. 14

15 5. Standaufbau/Abbau/Standgestaltung 5.1 Standaufbau Der Aussteller erhält rechtzeitig einen genauen Aufbauzeitplan. Der Plan ist für jeden Stand individuell zugeschnitten und berücksichtigt sowohl die im Vorfeld des Hamburger Börsentages stattfindenden Veranstaltungen sowie die verkehrstechnischen Auflagen der Behörden im Umfeld des Ausstellungsgebäudes Der Standaufbau darf nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter von dem Aufbauzeitplan abweichen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den zu nicht abgesprochenen Zeiten erfolgenden Standaufbau zu unterbinden, sofern dadurch der störungsfreie und ordnungsgemäße Aufbau anderer Stände gefährdet wird Der Standaufbau hat so rechtzeitig zu erfolgen, dass der Börsentag Hamburg pünktlich eröffnet werden kann. Bauliche Veränderungen am Stand während der festgesetzten Öffnungszeiten sind durch den Veranstalter zu genehmigen Der Stand muss während der gesamten Dauer des Börsentag Hamburg zu den festgesetzten Öffnungszeiten ordnungsgemäß ausgestattet und mit geeignetem Personal besetzt sein In unmittelbarer Nähe der Ausstellungsräume steht eine begrenzte Zahl an Parkplätzen zur Verfügung. Die Nutzung der Parkplätze ist nur für LKWs und nur mit gültigem Parkschein erlaubt. Parkscheine sind an den Aufbautagen kostenlos vor Ort beim Veranstalter erhältlich. 5.2 Standgestaltung Auf der dem Aussteller zugewiesenen Standfläche dürfen eigene Messestände grundsätzlich bis zu einer Höhe von 2,50 m aufgebaut werden. Sollte der vom Aussteller vorgesehene Stand diese Höhe überschreiten, so ist die Genehmigung der unmittelbar angrenzenden Aussteller einzuholen Begehbare, doppelstöckige Messestände sind nicht erlaubt. Standbegrenzungswände sind nicht im Mietpreis enthalten. Sollte der Messestand mit den auf ihm ausgestellten Gegenständen ein Gewicht von 200 kg/qm wiegen, so ist eine mit Auflagen verbundene Genehmigung vom Veranstalter einzuholen. 15

16 5.2.3 Den Ausstellern wird empfohlen die Bauweise und Gestaltung der Messestände mit den unmittelbar angrenzenden Ausstellern abzustimmen. Der Veranstalter ist gerne bei der Kontaktaufnahme behilflich Es ist nicht gestattet Abfälle während der Veranstaltung sichtbar in den Gängen oder auf den Ständen zu lagern. 5.3 Standabbau Der Standabbau darf nicht vor Ende der festgesetzten Öffnungszeiten erfolgen. Bei vorzeitigem Abbau wird eine Vertragsstrafe in Höhe der Standmiete fällig. Diese Vertragsstrafe gilt auch für den Fall, dass der Aussteller seinen Stand gar nicht aufbaut Der Aussteller ist für Abfallentsorgung und für die Reinigung seines Standplatzes verantwortlich. Für normalen Müll werden den Ausstellern vom Veranstalter entsprechende Müllbehälter zur Verfügung gestellt Sperrige Gegenstände sind zu zerkleinern oder vom Aussteller wieder mitzunehmen. Die Entsorgung von zurückgelassenen Gegenständen wird dem Aussteller gesondert in Rechnung gestellt Der Aussteller ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass das Parkett bzw. die Bodenplatten vor Beschädigungen und Verunreinigungen geschützt werden. Die Befestigung von Bodenbelägen und Messeständen ist so zu besorgen, dass diese sich beschädigungs- und rückstandsfrei entfernen lassen. Bei Beschädigungen der Ausstellungshallen oder des Gebäudes durch Werkzeug, Befestigungen, Klebstoffe, Farben, usw., wird dem Aussteller die Reinigung und Instandsetzung in Rechnung gestellt Vor Verlassen der Veranstaltung muss der Aussteller die Standfläche vom Veranstalter abnehmen lassen. Im Falle einer nicht erfolgten Abnahme, behält sich der Veranstalter das Recht vor, Schäden auf Kosten des Ausstellers beseitigen zu lassen. 16

17 6. Werbematerial/ Catering 6.1 Um einen ungestörten Besuch des Börsentag Hamburg zu gewährleisten, ist es Ausstellern untersagt, Werbemitarbeiter/ Hostessen außerhalb des gebuchten Messestandes zur Verteilung von Werbematerial bzw. zur Kundenwerbung einzusetzen. Sollte der Einsatz von Werbemitarbeiter/ Hostessen außerhalb des Stands ausdrücklich erwünscht sein, so ist dies durch den Veranstalter zum Preis von 250 pro Mitarbeiter zu genehmigen. Die Veranstalter behalten sich vor, den Einsatz von Werbemitarbeitern / Hostessen ohne die Angabe von Gründen zu untersagen. 6.2 Insbesondere im Bereich der Eingänge ist es Ausstellern ausdrücklich untersagt, Werbematerialien zu verteilen und/ oder Kundenwerbung zu betreiben, um den Besuchern das ungestörte Betreten der Messe zu ermöglichen. 6.3 Das Abspielen von Musik und die Ausgabe von Waren, die zum Verzehr an Ort und Stelle bestimmt sind, bedürfen der vorherigen Genehmigung durch den Veranstalter. 6.4 Das Gastronomierecht liegt grundsätzlich beim Veranstalter. 6.5 Die Abgabe von Waren gegen Entgelt am Stand ist ausschließlich für die angemeldeten und vom Veranstalter bestätigten Artikel und nur im Rahmen der jeweiligen Vorschriften gestattet. 7. Fachvorträge 7.1 Die auf dem Börsentag Hamburg gehaltenen Fachvorträge dürfen die Dauer von 30 Minuten nicht wesentlich überschreiten. Der Referent muss den Zuhörern im Anschluss an seinen Vortrag ausreichen Zeit (ca. 15 min) für Fragen bzw. Diskussionen einräumen. Die Vorträge dürfen inklusive Diskussion max. 45 Minuten dauern. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Vorträge nach Ablauf von 45 Minuten abzubrechen, um den reibungslosen Fortgang der Veranstaltung zu gewährleisten. 7.2 Um die Qualität des Vortragsprogramms zu gewährleisten, darf der Inhalt der Fachvorträge grundsätzlich nicht vorwiegend unternehmens- bzw. produktbezogen sein oder Werbecharakter haben. Sofern ein Vortrag in Ausnahmefällen in Absprache mit dem Veranstalter stark Unternehmens- bzw. produktbezogen ist, muss dies bereits aus dem Vortragstitel deutlich ersichtlich sein. 17

18 7.3 Um Qualität und Anspruch des Vortragsprogramms zu erhöhen, bemüht sich der Veranstalter sowohl Vorträge für Anfänger als auch solche für Besucher mit fortgeschrittenen Kenntnissen in das Vortragsprogramm einzubinden. Aussteller die einen oder mehrere Vorträge halten möchten, werden gebeten, bei der Anmeldung anzugeben, ob sich diese an Anfänger oder Fortgeschrittene richten. 7.4 In den Vortragsräumen darf zu den gebuchten Zeiten Prospektmaterial ausgelegt werden. Alle Vortragsräume sind mit Projektionstechniken wie Flipchart und Beamern ausgestattet. Computer werden nicht bereitgestellt und sind vom Referenten bei Bedarf mitzubringen. 7.5 Da die Zahl der Vortragsräume begrenzt ist und um eine thematische Vielfältigkeit der Vorträge zu erreichen, behält sich der Veranstalter die Auswahl der Vorträge vor. 8. Sonstiges 8.1 Für das Aufbau/ Abbau- und das Standpersonal werden keine Messeausweise vergeben. 8.2 Die mit einem Stand vertretenen Unternehmen sind in dem Messemagazin mit einer kurzen Selbstdarstellung vertreten. Einzelheiten können den Mediadaten entnommen werden. 8.3 Die Kommunikation zwischen den Ausstellern, den Referenten und dem Veranstalter erfolgt grundsätzlich per bzw. per Telefon. Lediglich die Anmeldung sowie das Eingeben der erforderlichen Daten sind elektronisch auf der Website vorzunehmen. 8.4 Der Veranstalter behält sich das Recht auf Änderungen des Messekonzepts aus wichtigem Grund vor. Der Umfang und die Auswahl der Marketingmaßnahmen liegen im Ermessen des Veranstalters. 18

-Mail. Das Magazin für die Mobilität von morgen.

-Mail. Das Magazin für die Mobilität von morgen. -Mail Das Magazin für die Mobilität von morgen. MEDIADATEN AUSGABE 01/2017 Erscheinungstermin 24.04.2017 zur HANNOVER MESSE AUSGABE 02/2017 Erscheinungstermin 14.09.2017 zur IAA Nutzfahrzeuge Aleksei Demitsev

Mehr

yanlev - Fotolia.com ANGEBOT FÜR FÖRDERER

yanlev - Fotolia.com ANGEBOT FÜR FÖRDERER Mehr als Job und Karriere yanlev - Fotolia.com ANGEBOT FÜR FÖRDERER VIA BREMEN-Veranstaltung»Welt der Logistik«am im BLG-FOrum Ein voller Erfolg so lautet das Fazit der VIA BREMEN- Veranstaltung Welt der

Mehr

Karriere Guide. Präsentieren Sie sich als Top-Arbeitgeber! Ausgabe 2016/17

Karriere Guide. Präsentieren Sie sich als Top-Arbeitgeber! Ausgabe 2016/17 Karriere Guide Ausgabe 2016/17 Inserieren im Berufseinstiegs-Leitfaden für Studierende und AbsolventInnen der Universität Graz Präsentieren Sie sich als Top-Arbeitgeber! Uni Career Center Karl-Franzens-Universität

Mehr

Anmeldeunterlagen. für die Veranstaltung. Pferd International München vom Mai Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel.

Anmeldeunterlagen. für die Veranstaltung. Pferd International München vom Mai Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel. 1 Anmeldeunterlagen für die Veranstaltung Pferd International München vom 25. - 28. Mai 2017 Firma (Rechnungsanschrift) Name: Straße: Postfach: PLZ und Ort: Land: Tel. / Fax: E-Mail-Adresse: Internet-Adresse:

Mehr

1. AMB Expertenlounge auf der AMB in Stuttgart September 2016 Galerie in Halle 6

1. AMB Expertenlounge auf der AMB in Stuttgart September 2016 Galerie in Halle 6 1 1. AMB Expertenlounge auf der AMB in Stuttgart 13. 17. September 2016 Galerie in Halle 6 2 Ausgangssituation Die AMB ist 2016 die Nummer 1 der Werkzeugmaschinenmessen in Deutschland Die Messe ist bis

Mehr

Wuppertal! Anzeigenpreisliste. So schmeckt. Anzeigenpreisliste Rundschau Verlagsgesellschaft mbh

Wuppertal! Anzeigenpreisliste. So schmeckt. Anzeigenpreisliste Rundschau Verlagsgesellschaft mbh GASTRONOMIE So schmeckt Wuppertal! Anzeigenpreisliste 2016 Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2016, alle Preise zuzüglich MwSt. Rundschau Verlagsgesellschaft mbh Mit So schmeckt Wuppertal! hat das Medienhaus

Mehr

BUSINESS & DIPLOMACY

BUSINESS & DIPLOMACY BUSINESS & DIPLOMACY Magazin für Außenpolitik, Wirtschaft & Lebensart VIER AUSGABEN IM JAHR MEDIADATEN 2016 PROFIL PROFILE lesen alle in Berlin ansässigen ausländischen Botschafter und Gesandten, Wirtschafts-

Mehr

DER BETONBOHRER. Mediadaten. Fachzeitschrift für Diamanttechnik Rückbau Umbau Sanierung. Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 BETONBOHRER

DER BETONBOHRER. Mediadaten. Fachzeitschrift für Diamanttechnik Rückbau Umbau Sanierung. Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 BETONBOHRER Mediadaten Rückbau Umbau Sanierung Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 Ausgabe 37 2015 Ausgabe 38 2016 Ausgabe 35 2014 Ausgabe 36 2015 Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e. V. Zum Produkt

Mehr

Werbeflächen- & Sponsorenpakete Zur eltefa 2017

Werbeflächen- & Sponsorenpakete Zur eltefa 2017 Werbeflächen- & Sponsorenpakete Zur eltefa 2017 Geländeübersicht Werbeflächenpaket XS 1.500,00 Beim Werbeflächenpaket XS können Sie zwischen Variante A und Variante B wählen Variante A 1 x Werbeturm: Die

Mehr

Media Kooperation 2017

Media Kooperation 2017 Media Kooperation 2017 + HTML-Newsletter + MesseApp + Webseite + Online-Ausstellerverzeichnis + Besucherprospekt (Printausgabe) + Messekatalog (Printausgabe) + Invest Night + Sonderwerbeformen (Gewinnspiele)

Mehr

Eine Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Rheinland-Pfalz

Eine Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Rheinland-Pfalz "Du öffnest Bücher " Eine Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Rheinland-Pfalz Bestellschein Individualisierte Kampagne Adaption der Dachkampagne 1. Bestellschein ausdrucken

Mehr

Auffällig werben im Mitgliedermagazin

Auffällig werben im Mitgliedermagazin Mitgliederzeitschrift von Haus & Grund Berlin-Neukölln Haus & Grund Berlin-Neukölln ist über den Berliner Landesverband Teil des bundesweiten Netzwerks von Haus & Grund, das sich für die Interessen der

Mehr

ANZEIGEN SIND WICHTIGE INFORMATIONEN

ANZEIGEN SIND WICHTIGE INFORMATIONEN MEDIADATEN BEWUSSTSEIN FÜR EINE NEUE ZEIT HINTERGRÜNDE UND ECHTE ALTERNATIVEN ANZEIGEN SIND WICHTIGE INFORMATIONEN DIE LESERSCHAFT 58 Prozent der NEUZEIT Leser haben schon einmal ein Angebot eines Anzeigenkunden

Mehr

Printwerbung im Ausstellerverzeichnis Hallenplan Ebi Papier

Printwerbung im Ausstellerverzeichnis Hallenplan Ebi Papier Printwerbung im Ausstellerverzeichnis Hallenplan Ebi Papier 20. - 24. 03. 2017 www.cebit.de Interactive Print im Ausstellerverzeichnis Nutzen Sie die Möglichkeiten der heutigen Generation von Smartphones

Mehr

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 12. Oktober PLZ, Ort.

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 12. Oktober PLZ, Ort. Anmeldung für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 12. Oktober 2017 Unternehmen Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon E-Mail Datenschutz: Wir stimmen zu, dass unsere Kontaktdaten den weiteren teilnehmenden

Mehr

Welcome-Set 2016 Das Ei Gude -Buch

Welcome-Set 2016 Das Ei Gude -Buch Das Ei Gude -Buch Stadt Frankfurt am Main Das Ei Gude -Buch ist ein echtes fadengeheftetes Hardcover-Buch im Frankfurter Bembel-Look. Es wurde zum erstenmal in 2012 mit großem Erfolg und durchweg positiven

Mehr

VSRT. Verband Schweizerischer Radio- und Televisionsfachgeschäfte. Verkaufskatalog für Werbepartner

VSRT. Verband Schweizerischer Radio- und Televisionsfachgeschäfte. Verkaufskatalog für Werbepartner VSRT Verband Schweizerischer Radio- und Televisionsfachgeschäfte Verkaufskatalog für Werbepartner Wir starten in die Welt der Onlinemedien Wer heute etwas anzubieten hat, muss dies auch mit geeigneten

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und e BAM, 8. 12. September 2017 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Gestalten Sie Ihren Messeauftritt noch

Mehr

Die Zeitschrift. Nr. 28, Stand: Format: Satzspiegel: Technik: Druckdaten:

Die Zeitschrift. Nr. 28, Stand: Format: Satzspiegel: Technik: Druckdaten: Die Zeitschrift Die Jagd in Bayern ist die monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift des Landesjagdverbandes Bayern (BJV). Der Landesjagdverband Bayern ist die staatlich anerkannte Vereinigung der Jäger

Mehr

Daten & Fakten Straße der Bauwirtschaft. Erreichen Sie mit uns:

Daten & Fakten Straße der Bauwirtschaft. Erreichen Sie mit uns: Daten & Fakten 2016 Straße der Bauwirtschaft Für Messeteilnehmer Gültig bis 31.12.2016 Erreichen Sie mit uns: Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13, von der Hauptschule bis zum Gymnasium, Eltern und Lehrer

Mehr

2.000 E. Mediadaten magazin der region darmstadt. Kostenlos. Jede Ausgabe TICKETS. Kostenlos

2.000 E. Mediadaten magazin der region darmstadt. Kostenlos. Jede Ausgabe TICKETS. Kostenlos alle Termine *** Bühne * Live * Kids * Kino * und mehr *** www.vorhang-auf.com VORHANG AUF geht s! Kostenlos Kostenlos zum Mitnehmen! zum magazin der region darmstadt magazin der region darmstadt Mediadaten

Mehr

1.2. Zielgruppe Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1.2. Zielgruppe Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2017 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis, Stellenanzeigen & Preise 5. Online-Werbeformate 6. Newsletter-Werbung 7. Kontaktdaten 1. Basisdaten 1.1. Über

Mehr

DAS EXKLUSIVE MAGAZIN VON DIE FAMILIENUNTERNEHMER UND DIE JUNGEN UNTERNEHMER

DAS EXKLUSIVE MAGAZIN VON DIE FAMILIENUNTERNEHMER UND DIE JUNGEN UNTERNEHMER DAS EXKLUSIVE MAGAZIN VON DIE FAMILIENUNTERNEHMER UND DIE JUNGEN UNTERNEHMER FAMILIENUNTERNEHMER UND MAGAZIN FORMATE UND ANZEIGENPREISE ERSCHEINUNGSTERMINE UND THEMEN TECHNISCHE DATEN ANSPRECHPARTNER UND

Mehr

LOKALRUNDFUNKTAGE. Sponsorenpakete & Preise JAHRE

LOKALRUNDFUNKTAGE. Sponsorenpakete & Preise JAHRE LOKALRUNDFUNKTAGE 2017 Sponsorenpakete & Preise JAHRE ALLGEMEINE INFORMATIONEN Die Lokalrundfunktage bieten Ihnen als Sponsor zahlreiche Möglichkeiten, sich einem interessierten Fachpublikum optimal zu

Mehr

DIE PARTY NACH MESSESCHLUSS

DIE PARTY NACH MESSESCHLUSS Der Ampelmann ist eine eingetragene Marke der AMPELMANN GmbH, www. ampelmann de. DIE PARTY NACH MESSESCHLUSS www.hr-feierwerk.de Seien Sie am Abend des ersten Messetages unser Gast beim Top-Event #HR_Feierwerk.

Mehr

1. Zeitplan. 2. Kosten und Größen

1. Zeitplan. 2. Kosten und Größen Allgemeine Bedingungen für die EXPO des WSV Zittau e.v. anlässlich der O-SEE Challenge / XTERRA Germany mit der ITU Weltmeisterschaft im Cross Triathlon vom 15.08. 17.08.2014 Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Mehr

easyfairs SCHÜTTGUT Mai 2011 Westfalenhalle Dortmund, Halle Marketing-Handbuch

easyfairs SCHÜTTGUT Mai 2011 Westfalenhalle Dortmund, Halle Marketing-Handbuch 18. 19. Mai 2011 Westfalenhalle Dortmund, Halle 4 + 5 Marketing-Handbuch Sehr geehrte Aussteller der easyfairs SCHÜTTGUT 2011, easyfairs gibt Ihnen eine Reihe von nützlichen Werkzeugen an die Hand, die

Mehr

Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden

Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden Referentinnen: Ilonka von Magassy & 18.-19. Oktober 2008 Fährten und Nasenarbeit... lernen Sie die Nasenleistung Ihres

Mehr

Ihre Kommunikations-Pakete für. 23. und 24. März 2017 im Estrel-Hotel in Berlin NEU. Ein DRG System für die Rehabilitation.

Ihre Kommunikations-Pakete für. 23. und 24. März 2017 im Estrel-Hotel in Berlin NEU. Ein DRG System für die Rehabilitation. Ihre Kommunikations-Pakete für 23. und 24. März 2017 im Estrel-Hotel in Berlin NEU www.drg-forum.de Ein DRG System für die Rehabilitation Leistungsübersicht Aussteller- und Sponsorenpakete 16. Nationales

Mehr

Das herbstwarenmesse24-system: Online- und Printkatalog für mehr Präsenz.

Das herbstwarenmesse24-system: Online- und Printkatalog für mehr Präsenz. Katalogsystem Das herbstwarenmesse24-system: Online- und Printkatalog für mehr Präsenz. Überlassen Sie bei Ihrem Messeauftritt nichts dem Zufall und nutzen Sie die vielen Vorteile, die Ihnen das herbstwarenmesse24-katalogsystem

Mehr

Felix Haufe SPORTFIVE

Felix Haufe SPORTFIVE Die Saison 2014/15 wird mit einem besonderen Event in der Frankfurter Commerzbank-Arena eröffnet! Der Tag des Handballs in der Frankfurter Commerzbank-Arena, das sind Turniere der C- und D-Jugendmannschaften

Mehr

Werbeflächen im Außenbereich

Werbeflächen im Außenbereich Inhalt Geländeübersicht Seite 1 Werbeflächen im Außenbereich Seite 2-4 Werbeflächen im Innenbereich Foyer ICS Seite 5 Werbeflächen im Innenbereich Messehalle C2 Seite 6 Werbeflächen im Innenbereich Foyer

Mehr

Fachzeitschrift «egov Präsenz» Mediadaten Wirtschaft E-Government-Institut

Fachzeitschrift «egov Präsenz» Mediadaten Wirtschaft E-Government-Institut Fachzeitschrift «egov Präsenz» Mediadaten 2016 Wirtschaft E-Government-Institut «egov Präsenz» ist DIE Fachzeitschrift für E-Government in der Schweiz und im deutschsprachigen Ausland, herausgegeben vom

Mehr

Profi. Invest. DIGITAL Media-Informationen 2017 Gültig ab

Profi. Invest. DIGITAL Media-Informationen 2017 Gültig ab Profi Invest DIGITAL Media-Informationen 2017 Gültig ab 1.11.2016 www.bankenundpartner.de / www.profiinvest-online.de www.bankenundpartner.de ist eine Online-Plattform für die Finanz wirtschaft. Mit tagesaktuellen

Mehr

IHRE WERBE- MÖGLICHKEITEN OUTDOOR 2017 SONSTIGE WERBEFORMEN. Machen Sie sich bemerkbar!

IHRE WERBE- MÖGLICHKEITEN OUTDOOR 2017 SONSTIGE WERBEFORMEN. Machen Sie sich bemerkbar! IHRE WERBE- MÖGLICHKEITEN OUTDOOR 2017 SONSTIGE WERBEFORMEN Machen Sie sich bemerkbar! INHALTSVERZEICHNIS GROSSFLÄCHENPALAKTE UND SONDERWERBEFORMEN AUF DER OUTDOOR SPONSORING / PROMOTION PRESSE / PR SERVICE

Mehr

Produktdetails - Backlight

Produktdetails - Backlight Backlights Produktdetails - Backlight Medium: Location: Hinterleuchtete Werbeanlagen, in denen mit Großdias, Folien oder Kunststofftransparenten geworben wird In Fern- und Nahverkehrsbahnhöfen bundesweit

Mehr

Hotelinformationssystem der Messe Stuttgart Für Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und Handel

Hotelinformationssystem der Messe Stuttgart Für Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und Handel informationssystem der Messe Stuttgart Für lerie, Gastronomie, Tourismus und Handel NEU AB 2017 Preisliste gültig ab 1. Januar 2017 Neue Möglichkeiten für lerie, Gastronomie, Tourismus und Handel Jährlich

Mehr

HOSPITALITY VIP-ZELT BAYER 04 LEVERKUSEN

HOSPITALITY VIP-ZELT BAYER 04 LEVERKUSEN HOSPITALITY VIP-ZELT BAYER 04 LEVERKUSEN Seite 2 2. Dezember 2013 SPORTFIVE HOSPITALITY VIP-Zelt BORUSSIA DORTMUND BAYER 04 LEVERKUSEN Seite 3 2. Dezember 2013 SPORTFIVE 15. Bundesliga-Spieltag: Borussia

Mehr

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich.

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per  oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich. Liebe Künstlerinnen und Künstler, das wichtigste und erfolgreichste Projekt aus dem Bereich der Bildenden Kunst im Münchner Osten, die Truderinger Kunst-Tage werden 2017 zum zehnten Mal veranstaltet. Aus

Mehr

LOKALRUNDFUNKTAGE Sponsorenpakete & Preise

LOKALRUNDFUNKTAGE Sponsorenpakete & Preise LOKALRUNDFUNKTAGE 2015 Sponsorenpakete & Preise ALLGEMEINE INFORMATIONEN Die Lokalrundfunktage bieten Ihnen als Sponsor zahlreiche Möglichkeiten, sich einem interessierten Fachpublikum optimal zu präsentieren.

Mehr

Ostwirtschaftsreport Mediadaten 2013

Ostwirtschaftsreport Mediadaten 2013 Das Redaktionelle Profil Der Fachdienst Ostwirtschaftsreport fasst wöchentlich die wichtigsten Nachrichten für die osteuropäischen Märkte zusammen. Er enthält Analysen, Statistiken, Marktberichte und Hintergrundinfos

Mehr

Wegweiser zur Online-Buchung

Wegweiser zur Online-Buchung Wegweiser zur Online-Buchung 1. Anmelden Um auf Ihre Kundendaten und auf Verkaufsinformationen zugreifen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich: 1. 2. Klicken Sie auf diesen Unterpunkt, dann erscheinen

Mehr

TAUFE VON PRINZ ALEXANDER VON SCHWEDEN. REDAKTIONELLES SPECIAL a Burda company

TAUFE VON PRINZ ALEXANDER VON SCHWEDEN. REDAKTIONELLES SPECIAL a Burda company TAUFE VON PRINZ ALEXANDER VON SCHWEDEN REDAKTIONELLES SPECIAL REDAKTIONELLES SPECIAL AUF BUNTE.DE DIE TAUFE VON PRINZ ALEXANDER Sie präsentieren als exklusiver Partner das redaktionelle Special zur Taufe

Mehr

Merkblatt Gartenhaus

Merkblatt Gartenhaus Merkblatt Gartenhaus Wir freuen uns, dass Sie in unserem Gruppenhaus Gartenhaus einige Tage verbringen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten: (Dieses Merkblatt

Mehr

Giftcard Easy Webshop

Giftcard Easy Webshop Giftcard Easy Webshop FAQ Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Kundenkonto / Allgemeines... 3 1.1 Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?... 3 1.2 Was benötige ich um im Webshop einkaufen

Mehr

Musikgesellschaft Rafz Jubila 100 Jahre Musica Musiktag Zürcher Unterländer Sponsoring

Musikgesellschaft Rafz Jubila 100 Jahre Musica Musiktag Zürcher Unterländer Sponsoring Sponsoring 3 Tage Festbetrieb Grosses Eventkonzert Diverse Werbemöglichkeiten Vorwort Sehr geehrter Firmeninhaber / Sehr geehrte Firmeninhaberin «Geld ist Zeit und Zeit ist Geld.» Dieser Grundsatz gilt

Mehr

Unterstützen Sie eine unserer Mannschaften mit einer Matchballspende und verhelfen Sie ihr zum nächsten Heimsieg.

Unterstützen Sie eine unserer Mannschaften mit einer Matchballspende und verhelfen Sie ihr zum nächsten Heimsieg. Matchballspende Unterstützen Sie eine unserer Mannschaften mit einer Matchballspende und verhelfen Sie ihr zum nächsten Heimsieg. Fussball (symbolisch) Fr. 150.- Gegenleistung Vorschau auf www.fcgontenschwil.ch

Mehr

VISUELLE WERBUNG IM MESSEGELÄNDE, AUSSEN- UND INNENBEREICH Formular bitte bis zum 31. Dezember 2011 einreichen

VISUELLE WERBUNG IM MESSEGELÄNDE, AUSSEN- UND INNENBEREICH Formular bitte bis zum 31. Dezember 2011 einreichen VISUELLE WERBUNG IM MESSEGELÄNDE, AUSSEN- UND INNENBEREICH Formular bitte bis zum 31. Dezember 2011 einreichen Firmenname Tel. E-Mail Ansprechpartner Oben genanntes Unternehmen beantragt die Nutzung der

Mehr

Services und Leistungen für Aussteller

Services und Leistungen für Aussteller Services und Leistungen für Aussteller Dieser Katalog umfasst eine Vielzahl von Services und Leistungen für Veranstalter und Aussteller. Er unterstützt eine frühzeitige Planung, vereinfacht den Veranstaltungsablauf

Mehr

Ihr Veranstaltungs-Highlight: Das BELANTIS-AbenteuerMobil

Ihr Veranstaltungs-Highlight: Das BELANTIS-AbenteuerMobil Leipzig, 2014 Übersicht BELANTIS kommt zu Ihnen Unsere Leistungen Technik/Entertainment Themenprogramme Ihre Leistungen Kosten Zahlungsbedingungen Auftragsbestätigung Kontakt Copyright 2 2 BELANTIS kommt

Mehr

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen Folgendes Verfahren ermöglicht es dem Kunden, seinen Aufenthalt im autonom zu buchen.

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen Folgendes Verfahren ermöglicht es dem Kunden, seinen Aufenthalt im autonom zu buchen. Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2017 Teil I) Buchungsbedingung und weitere Voraussetzungen A. ONLINE-BUCHUNG Folgendes Verfahren ermöglicht es dem Kunden, seinen Aufenthalt im autonom

Mehr

K O M P O S I T I O N S A U F T R A G

K O M P O S I T I O N S A U F T R A G K O M P O S I T I O N S A U F T R A G abgeschlossen am unten bezeichneten Tage zwischen Name/Firma: Adresse: Telefonnummer: E-Mail Adresse: Kontoverbindung: im Folgenden kurz Auftraggeber, einerseits,

Mehr

Mediadaten 2008 krautundrueben.de

Mediadaten 2008 krautundrueben.de 2008 Mediadaten 2008 krautundrueben.de Mediaprofil kraut&rüben ist das Magazin für umweltbewusste, garten- und pflanzeninteressierte Leser. Die Zeitschrift gibt Ratschläge und Hinweise für die aktive»grüne

Mehr

Tagungs- und Eventräume bei der ABASYS GmbH

Tagungs- und Eventräume bei der ABASYS GmbH Tagungs- und Eventräume bei der ABASYS GmbH Unsere unterschiedlich großen Tagungsräume (bis 50 Teilnehmerplätze) verfügen über ein gehobenes Ambiente und sind technisch hervorragend ausgestattet. Technischer

Mehr

mediadaten Preisliste Nr. 5 Gültig ab 01. Januar

mediadaten Preisliste Nr. 5 Gültig ab 01. Januar Preisliste Nr. 5 Gültig ab 01. Januar 2011 2011 Ihre Vorteile mit dem Ravensburger Stadtmagazin Frisch gestaltet und mit vielen neuen Ideen das seit Jahren beliebte Ravensburger Stadtmagazin ist jetzt

Mehr

ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an:

ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an: ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an: Feel Good Manager 2016/2017 Unsere verbindliche Buchung: 5.299 für 8 Module und 500 für die abschließende

Mehr

Leitfaden zur Organisation eines Besuchs beim Europäischen Parlament

Leitfaden zur Organisation eines Besuchs beim Europäischen Parlament EUROPÄISCHES PARLAMENT DAVID MCALLISTER MITGLIED DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS 07.09.2015 Leitfaden zur Organisation eines Besuchs beim Europäischen Parlament 1) Allgemeine Informationen: Die Besuche im

Mehr

BLINDES THEMA TRAININGS- GUIDE FÜR FRAUEN FOR WOMEN MEDIA-DATEN. 1 mensfitness.de

BLINDES THEMA TRAININGS- GUIDE FÜR FRAUEN FOR WOMEN MEDIA-DATEN. 1 mensfitness.de BLINDES THEMA FOR WOMEN TRAININGS- GUIDE FÜR FRAUEN 2016 2017 1 mensfitness.de Die wichtigste Erfahrung, die wir als Sporttreibende machen, ist, dass der allererste Schritt in Richtung neuer Ziele immer

Mehr

das Forum für Marketeer, Innovationsgeister und Trendsetter Partner-Programm

das Forum für Marketeer, Innovationsgeister und Trendsetter Partner-Programm Partner-Programm und 6. November Trendsetter 2014 Nutzen Sie Ihre Chancen Werden Sie Partner des Marketing hoch 3 Der Marketing-Club Lübeck feiert am 6. November 2014 das 10-jährige Jubiläum des Marketing-Forums

Mehr

Firmenkundenauskunft Betriebskrankenkasse Mobil Oil c/o ARGE GSV plus GmbH Postfach 70 01 06 22001 Hamburg oder per Fax an 040 20901-5999 1. Stammdaten Firma Ansprechpartner im Personalbüro Telefon E-Mail

Mehr

FRIEDRICH VERLAG MEDIA DATEN PFLEGEZEITSCHRIFTEN. Gültig ab

FRIEDRICH VERLAG MEDIA DATEN PFLEGEZEITSCHRIFTEN. Gültig ab FRIEDRICH VERLAG MEDIA DATEN Gültig ab 01. 01. 2017 PFLEGEZEITSCHRIFTEN MEDIADATEN 2017 pfiegen Demenz Zeitschrift für die professioneiie PfIege von Personen mit Demenz gültig ab 01.01.2017 pflegen: Demenz

Mehr

Projekt Kettenrad.ch Magazin 2017 Seite 1

Projekt Kettenrad.ch Magazin 2017 Seite 1 Bettwiesen; 7. Februar 2017 Projekt Kettenrad.ch Magazin 2017 Seite 1 Guten Tag, Sicherlich planen auch Sie bereits jetzt eine erfolgreichen Velo- und Bike-Saison 2017. Als schlagkräftiges und sehr zielgerichtetes

Mehr

WOHNWELT Stolze. Stück Auflage! Tarife 2017

WOHNWELT Stolze. Stück Auflage! Tarife 2017 M A G A Z I N F Ü R R A I F F E I S E N B A U S PA R E R W W W. B A U S PA R E N. AT / W O H N W E LT 2017 6 Tarife 2017 Stolze 850.000 Stück Auflage! AT T R A K T I V S T E R TA U S E N D - A U F L A

Mehr

Aus Tradition SCP. (Stand )

Aus Tradition SCP. (Stand ) Aus Tradition SCP (Stand 01.06.2016) Bandenwerbung Geberit - Arena Außenring Werbebande Reiter 3,5 m X 0,90 m / Mietpreis: 1.250,00 pro Jahr (zzgl. MwSt. & Produktionskosten) Werbebande Oval 3,5 m X 0,80

Mehr

Leitfaden zur Detailbuchung

Leitfaden zur Detailbuchung Leitfaden zur Detailbuchung Auch dieses Jahr erfolgt der Buchungsprozess online. Dieser Leitfaden soll Ihnen den Ablauf verdeutlichen, damit Sie diesen Prozess optimal gestalten können. Wir bitten Sie

Mehr

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand!

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Key Facts DIE WOCHE ist die kostenlose Stadtzeitung für alle Hamburger Haushalte zum Wochenende. Gemacht von der Tageszeitungsredaktion des Hamburger

Mehr

Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern e.v. Mediadaten 2016

Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern e.v. Mediadaten 2016 Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern e.v. Mediadaten 2016 Anzeigenpreise gültig ab 1. Juli 2016 VZB JAHRESHEFT Kurzcharakteristik Jahresheft Das Jahresheft des Verbandes der Zeitschriftenverlage

Mehr

HANGAR MEDIEN-PAKETE STAND 2015

HANGAR MEDIEN-PAKETE STAND 2015 HANGAR MEDIEN-PAKETE STAND 2015 PAKET SMALL ngröße: 2-spaltig x 130 mm, 4 farbig Publikation: Hohenloher Tagblatt und Wochenpost (Gesamt-Auflage: 71.764) Veröffentlichung: einmalig Hohenloher Tagblatt

Mehr

Sponsoren - Pakete. Ihre Vorteile als Sponsor oder Aussteller

Sponsoren - Pakete. Ihre Vorteile als Sponsor oder Aussteller Sponsoren - akete Nutzen Sie unsere Fachtagung, um Ihre rodukte und Dienstleistungen den Experten der Branche zu präsentieren. Mit unseren neuen, maßgeschneiderten Sponsoringpaketen holen Sie bei attraktiven

Mehr

Uni-Publikationen. Mediadaten. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Uni-Publikationen. Mediadaten. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Uni-Publikationen Mediadaten 1457 gegründet, ist die Albert-Ludwigs-Universität eine der traditionsreichsten deutschen Universitäten und gehört zur Spitzengruppe in Forschung und Lehre. Mit elf Fakultäten,

Mehr

THE YEARBOOK ON. Mediadaten (Deutsche Ausgabe)

THE YEARBOOK ON. Mediadaten (Deutsche Ausgabe) THE YEARBOOK ON 2 0 1 7 Mediadaten (Deutsche Ausgabe) Foto: National Geographic NEU: THE YEARBOOK ON SUSTAINABLE AIR TRANSPORT 2017 Mehr Wachstum durch mehr Nachhaltigkeit! 2 THE YEARBOOK ON SUSTAINABLE

Mehr

Teilnahmebedingungen frieda`s and friends design.markt 2014

Teilnahmebedingungen frieda`s and friends design.markt 2014 Teilnahmebedingungen frieda`s and friends design.markt 2014 Bewerbung Für den design.markt könnt Ihr Euch über das auf www.friedasandfriends hinterlegte Bewerbungsformular bewerben. Wichtig ist, dass der

Mehr

G A S T S P I E L V E R T R A G

G A S T S P I E L V E R T R A G G A S T S P I E L V E R T R A G Dieser Vertrag wird geschlossen zwischen Head over Heels und (Firmen-)Name Straße PLZ, Ort nachfolgend Veranstalter genannt. 1. Angaben zur Veranstaltung Der Veranstalter

Mehr

Kontakte* Leser* 82 % 69 % 73 % 72 % Leser. erwerbstätig. Mediadaten Verschiedene. sind. sind. Haben ein Abgeschlossenes Studium

Kontakte* Leser* 82 % 69 % 73 % 72 % Leser. erwerbstätig. Mediadaten Verschiedene. sind. sind. Haben ein Abgeschlossenes Studium Mediadaten 2016 friedrich vereint Inhalte über Kultur, Mode, Musik und Lebensgefühl mit Themen aus den Bereichen Familie, Umwelt und Bildung. Umfangreiche Veranstaltungskalender für Kultur, Familie, Gastronomie,

Mehr

AUS LEIDENSCHAFT ZUM ERFOLG

AUS LEIDENSCHAFT ZUM ERFOLG AUS LIDNSCHAFT ZUM RFOLG 18. 26.03.2017 MSSGLÄND SSN SPOT ON FOKUS IM N M H N R IHR UNT NA 2017 A IT U Q R D AUF WWW.QUITANA.COM Organised by Werben beim Weltmarktführer Setzen Sie auf den Champion im

Mehr

Du bist mir wichtig - Bindung in der Mensch Hund Beziehung

Du bist mir wichtig - Bindung in der Mensch Hund Beziehung Du bist mir wichtig - Bindung in der Mensch Hund Beziehung Referentin: Bettina Mutschler 26.-29. April 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, im April 2016 bieten wir ein INTENSIVTAGE zum Thema Bindung in

Mehr

auf Disketten, CD-R, DVD-R, via oder ISDN Fritz!

auf Disketten, CD-R, DVD-R, via  oder ISDN Fritz! D-80336 München Tel. 089/ 549 059-0 Fax 089/ 549 059-29 Schillerstraße 23/ 5. OG info@software-partner.de www.software-partner.de DVD Bedruckung mit Ihrem Firmenlogo, Produktnamen, etc. DVD-Bedruckung

Mehr

Ein vielfältiges Raum-Angebot für Ihren BALL. Congresszentrum ZEHNERHAUS Bad Radkersburg

Ein vielfältiges Raum-Angebot für Ihren BALL. Congresszentrum ZEHNERHAUS Bad Radkersburg Ein vielfältiges Raum-Angebot für Ihren BALL Congresszentrum ZEHNERHAUS Bad Radkersburg Sie suchen für Ihre Veranstaltung ein vielfältiges Raumangebot? Das Congresszentrum ZEHNERHAUS Bad Radkersburg bietet

Mehr

INTERNET Net4You Internet GmbH Tiroler Straße Villach, Austria

INTERNET Net4You Internet GmbH Tiroler Straße Villach, Austria 1 EINZELANBINDUNG INTERNET WLAN Stk. CAT6 (Kabel) Stk. Für die Anbindung eines Endgeräts an das Internet über WLAN. Geeignet für alle WLAN-fähigen Geräte (Notebook, Smartphone, Tablet, usw.) Je nach Empfang

Mehr

Soldaten der Bundeswehr

Soldaten der Bundeswehr Soldaten der Bundeswehr einfach & effektiv erreichen. Die große Online-Soldatenmesse Mit über 6.000 Besuchern ist die SOLDATA das größte überregionale Event für aktive und ehemalige Soldaten der Bundeswehr.

Mehr

Scala mieten Dokumentation

Scala mieten Dokumentation Scala mieten Dokumentation Version 20.09.2016 Scala. Ein ganz gewöhnlicher Verein. Scala ist als Verein organisiert. Die Arbeit aller Aktiven erfolgt ehrenamtlich. Pro Jahr finden im Scala ca. 60 Veranstaltungen

Mehr

EINLADUNG UND PROGRAMM

EINLADUNG UND PROGRAMM Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Allergologie & Pneumologie Süd e.v. EINLADUNG UND PROGRAMM AGPAS Seminar Indikation und Durchführung der Hyposensibilisierung (SIT) für Kinderärztinnen und Kinderärzte

Mehr

CPV. Frauen-Kern-Kombi. Preisliste: ConPart Verlag. Inhalt

CPV. Frauen-Kern-Kombi. Preisliste: ConPart Verlag. Inhalt Preisliste: 03 2012 CPV Frauen-Kern-Kombi ConPart Verlag Inhalt 01 Verlagsangaben 02 Titelporträts 03 Technische Informationen 04 Anzeigenpreise 05 Rabatte 06 Beiprodukte 07 Formate 08 Erscheinungstermine

Mehr

Auftrag für komro Produkte Deckblatt

Auftrag für komro Produkte Deckblatt Auftrag für komro Produkte Deckblatt Bitte füllen Sie dieses Formular mit den Kundendaten und die separaten Auftragsseiten je nach Bedarf vollständig und in Druckbuchstaben aus und faxen Sie diese zusammen

Mehr

Mediadaten Konzept. Empfängerstruktur. Kontakt

Mediadaten Konzept. Empfängerstruktur. Kontakt Konzept reise@vor9 erreicht täglich rund 13.000 Entscheider und Meinungsmacher der Reiseindustrie. Der kostenlose Informationsdienst gibt ihnen einen schnellen Überblick, was an relevanten Nachrichten

Mehr

S12 Das Reha-Qualitätssicherungsprogramm

S12 Das Reha-Qualitätssicherungsprogramm S12 Das Reha-Qualitätssicherungsprogramm der Rentenversicherung therapeutische Leistungen korrekt dokumentieren Seminar Ort Dauer S12 IQMG, Berlin Termin 17.11.2015 Anmeldeschluss 27.10.2015 Seminarbeitrag

Mehr

Anleitung zum Zeitungsbaukasten

Anleitung zum Zeitungsbaukasten Anleitung zum Zeitungsbaukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Zeitungen unter http://beispielzeitung.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sehr schöne und hochwertige Pop Art Drucke von Albrecht Dürers Holzschnitt "Rhinocerus" von 1515

Sehr schöne und hochwertige Pop Art Drucke von Albrecht Dürers Holzschnitt Rhinocerus von 1515 Sehr schöne und hochwertige Pop Art Drucke von Albrecht Dürers Holzschnitt "Rhinocerus" von 1515 Über das Orginal von 1515: Der nahezu 500 Jahre alte Holzschnitt von Altmeister Albrecht Dürer aus Nürnberg

Mehr

Fachmesse. Ingenieurbau. Bauwerkserhaltung. effektiv WERBEN.

Fachmesse. Ingenieurbau. Bauwerkserhaltung. effektiv WERBEN. Fachmesse Ingenieurbau Bauwerkserhaltung 2014 effektiv WERBEN. www.econstra.de WERBEN MEDIEN econstra Ingenieurbautage 1 Exponate / Außen 2 Exponate / Foyer 3 Flaggen 4 Plakatständer 5 Plakate Wechselrahmen

Mehr

ONLINE-REGIONALTARIFE 2017 Werben Sie bei uns auch digital. Preiswert. Effektvoll. Schnell.

ONLINE-REGIONALTARIFE 2017 Werben Sie bei uns auch digital. Preiswert. Effektvoll. Schnell. ONLINE-REGIONALTARIFE 2017 Werben Sie bei uns auch digital. Preiswert. Effektvoll. Schnell. Werben Sie in Ihrer Region Die redaktionellen Beiträge werden aus der Region für die Region geschrieben und erlangen

Mehr

4. Volksbank Nachwuchspokal

4. Volksbank Nachwuchspokal AUSSCHREIBUNG zum 4. Volksbank Nachwuchspokal am 21./22. November 2015 in Darmstadt Schul- und Trainingsbad am Woog Veranstalter und Ausrichter DSW 1912 Darmstadt Schwimmabteilung Samstag, den 21.11.2015

Mehr

TEAM COACH. ausbildung

TEAM COACH. ausbildung ausbildung Immer mehr Unternehmen, aber auch Privatleute fragen nach Gruppencoaching-Formaten. Die immensen Chancen, die in Coaching-Formaten im Team- oder Gruppensetting stecken, werden dennoch häufig

Mehr

Der Forstraum im Untergeschoß gehört der Ortsbürgergemeinde und dient der Forstwirtschaft.

Der Forstraum im Untergeschoß gehört der Ortsbürgergemeinde und dient der Forstwirtschaft. I. Verwaltung Die Aufsicht über die Waldhütte, sowie die Handhabung dieses Reglementes ist Sache des Gemeinderates. Für die Wartung und den Betrieb ist der vom Gemeinderat gewählte Hüttenwart zuständig.

Mehr

Premium Vorderseite Unten

Premium Vorderseite Unten Werben Sie erfolgreich in 15.000 Exemplaren von Rheydterleben Auf den nächsten Seiten stellen wir Ihnen die buchbaren Flächen vor. D en Anfang macht die Premium- Werbefläche auf der Vorderseite der jeweiligen

Mehr

Titel: WIENER ZEITUNG

Titel: WIENER ZEITUNG Titel: WIENER ZEITUNG Auszug aus der LEADING MediaBase Austria, Gültig ab: 1. Jan 217 der führenden Datenbank für Tarife und Mediadaten Österreichs. Match-Code: WIENER ZEITUNG Währung: EUR Alle Angaben

Mehr

Stadt Sonthofen Information

Stadt Sonthofen Information Stadt Sonthofen Information MEDIADATEN 2016 Die Kaufkraft der Sonthofer nutzen werben in Der Sonthofer Der Sonthofer Informationen rund um Sonthofen Ausgabe 04/2015 WACHSweich & HONIGsüß neue Sonderausstellung

Mehr

K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker. Informationen zum Recruiting & Employer Branding für Unternehmen

K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker. Informationen zum Recruiting & Employer Branding für Unternehmen K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker Informationen zum Recruiting & Employer Branding für Unternehmen K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker: K-Ing. erreicht: Ingenieure, Techniker, Entwickler,

Mehr

MEDIADATEN NWB Wirtschaftsprüfung WP Praxis

MEDIADATEN NWB Wirtschaftsprüfung WP Praxis Die perfekte Einheit:, gedruckt oder fürs Tablet. Inklusive Datenbank für PC und Smartphone. Mediadaten 2017 Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Anika Sichler Fon

Mehr

Anmeldeformular 2016

Anmeldeformular 2016 Anmeldeformular 2016 23. Kultur- und Weihnachtsmarkt & 7. Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn 19. November bis 26. Dezember 2016 & 27. Dezember 2016 bis 1. Jänner 2017 (Anmeldeschluss: 6. Mai 2016) Der Kultur-

Mehr

DAS PORTAL FÜR CONSULTANTS

DAS PORTAL FÜR CONSULTANTS MEDIADATEN 2016 DAS PORTAL FÜR CONSULTANTS CONSULTING.de ist das zentrale B2B-Portal rund um Themen der Unternehmensberatung. Mit seinem breiten Informationsangebot richtet sich das Portal sowohl an Consultants

Mehr