DVD-Boxen für Büchereien. Medienangebot

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DVD-Boxen für Büchereien. Medienangebot"

Transkript

1 DVD-Boxen für Büchereien Medienangebot

2 Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Katholischen Öffentlichen Büchereien, das Angebot der Büchereien muss in der heutigen Zeit immer vielfältiger werden. Waren es früher nur Bücher, Zeitschriften und evtl. Kassetten, so werden heute auch Brettspiele, Computer- bzw. Konsolenspiele, Musik-CDs, Hörbücher, E-Books und Filme gesucht und nachgefragt. Mit dem vorhandenen Etat können all diese Kundenwünsche jedoch oft nicht erfüllt werden. Aus diesem Grund möchten wir von der AV-Medienzentrale der Diözese Würzburg Sie ein wenig dabei unterstützen, das Angebot für Ihre Kunden zu erweitern. Ähnlich, wie Sie es von der Austauschbücherei im Medienhaus der Diözese Würzburg im Bezug auf Buchkisten gewohnt sind, können Sie ab sofort bei uns für 3 Monate DVD-Boxen entleihen und die Filme Ihren Leserinnen und Leser zur Verfügung stellen. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos. Eine Mitarbeiterin / ein Mitarbeiter Ihrer Bücherei muss sich lediglich als Kunde und Ansprechpartner bei uns registrieren lassen. Sinnvoll wäre es, wenn dies die Person ist, die in Zukunft auch die Abholung der DVD-Boxen übernimmt. Pro Bücherei kann jeweils eine DVD-Box für den Zeitraum von 3 Monaten entliehen werden. Wir haben die Boxen in vier Kategorien eingeteilt: 1. Filme der Reihe Was ist Was 2. Filme für Kinder und Jugendliche 3. Filme für Erwachsene 4. Filmklassiker Die einzelnen Filmtitel, die in den Boxen enthalten sind, finden Sie in diesem Katalog. Alle DVDs sind bereits mit Barcode und Buchkarte versehen, so dass Sie die Filme schnell in Ihr jeweiliges Buchungsprogramm aufnehmen können. Bei der Rückgabe der Boxen würden wir uns freuen, wenn Sie uns mitteilen würden, wie oft die einzelnen Filme bei Ihnen entliehen wurden. So können wir, wenn dieses Angebot gut angenommen wird, uns bei weiteren Anschaffungen auch an den Vorlieben Ihrer Kunden orientieren. Die DVD-Boxen können vorbestellt werden, aber wir bitten um Verständnis, dass der Termin nur eingehalten werden kann, wenn die vorher entleihende Bücherei die DVD-Box auch rechtzeitig zurückgibt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Angebot helfen können, auf die Wünsche Ihrer Leserinnen und Leser einzugehen. Für das Team der AV-Medienzentrale Wir sind zu erreichen: Leiter der AV-Medienzentrale AV-Medienzentrale der Diözese Würzburg Kardinal-Döpfner-Platz Würzburg Telefon: 0931 / Fax: 0931 / Website: facebook: AV-Medienzentrale Würzburg Öffnungszeiten: Di 9:00 17:00 Uhr Mi 9:00 17:00 Uhr Do 9:00 17:00 Uhr Fr 9:00 17:00 Uhr Sa 9:00 13:00 Uhr Ausgabe: Februar 2014 Redaktion: Oliver Ripperger

3 MEDIENSUCHE In unserem Online-Katalog können Sie bequem nach geeigneten Medien recherchieren. 1. Besuchen Sie dazu unsere Homepage und wählen Sie im Menü den Punkt Online-Katalog. Ihnen wird nun eine Suchmaske angezeigt. 2. Wählen Sie jetzt ein passendes Schlagwort aus oder filtern Sie Ihre Suche durch die Eingabe bekannter Daten zu einem gesuchten Medium. 3. Nach drücken der ENTER-Taste oder einem Klick auf Suche starten erhalten Sie eine Trefferliste mit Medien, auf welche die eingegebenen Suchkriterien zutreffen. Seit 2009 besteht im Online-Katalog zusätzlich die Möglichkeit, sich Medienempfehlungen zu einzelnen Themenbereichen der jeweiligen Lehrpläne anzeigen zu lassen. 1. Besuchen Sie auch dazu unsere Homepage und wählen Sie wieder im Menü den Punkt Online-Katalog. Ihnen wird nun die bekannte Suchmaske angezeigt. 2. Wählen Sie nun allerdings am linken Rand den Punkt Lehrplanzuordnung. 3. Nun müssen Sie nacheinander Schulart, Jahrgangsstufe und Themenbereich auswählen. 4. Als Ergebnis erhalten Sie eine kleine Trefferliste mit Medien, die sich unser Meinung nach gut für einen Einsatz bei der Behandlung dieses Themenbereiches eignen. NEUHEITEN Wenn Sie gerne Filme und anderen Medien im Unterricht oder in der außerschulischen Bildungsarbeit verwenden, können Sie sich außerdem auf unserer Homepage monatlich über unsere neuesten Medien informieren. Unter dem Punkt Neu im Verleih stellen wir ihnen regelmäßig die Neuheiten des vergangenen Monats vor. Diese Medien stehen Ihnen dann zur Ausleihe zur Verfügung. MEDIEN STREAMEN ODER DOWNLOADEN Seit 2011 stellen wir unseren Jahreskarten-Kunden unter zusätzlich Medien zum Download zur Verfügung. Jeder Kunde, der im Besitz einer gültigen Jahreskarte ist, hat die Möglichkeit, aus einer begrenzten Anzahl von Titeln (derzeit ca. 304 Titel; Stand März 2014) Medien kostenlos zu streamen oder herunterzuladen. Die downgeloadeten Filme können Sie auf Ihrem Rechner, auf einer DVD oder externen Festplatte abspeichern und im Unterricht verwenden. Alle zum Download bereitgestellten Medien beinhalten das Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung. Die Weitergabe an Dritte ist allerdings untersagt. VORFÜHRERLAUBNIS Zusätzlich zu den Spielfilmen, die wir in unserem Verleihprogramm haben, können wir Ihnen durch Kooperation mit dem Katholischen Filmwerk für ca weitere Spielfilmtitel eine Lizenz zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung erteilen. Die Titelliste und weitere Informationen zur Vorführerlaubnis finden Sie unter

4 Was ist Was Filme DVD-Box: Was ist Was Was ist was Dinosaurier Was ist was Indianer und Wilder Westen Was ist was Pyramiden Was ist was Seeräuber Was ist was Planeten und Raumfahrt Was ist was Ernährung Was ist was Wale und Delfine Was ist was Amphibien und Reptilien Was ist was Meereskunde Was ist was Film und Fernsehen Was ist was Unsere Erde Was ist was Deutschland Was ist was Haie Was ist was Eisenbahn Was ist was Mond und Kosmos Was ist was Bären Was ist was Das alte Rom Was ist was Geld Was ist was Polargebiete Was ist was Mumien Was ist was Schätze der Erde Was ist was Bäume Was ist was Die Sonne Was ist was Klima Was ist was Schiffe Was ist was Tiere im Zoo Was ist was Schatzsuche Was ist was Erfindungen und Bionik Was ist was Bauernhof Was ist was Natur erforschen Was ist was Wüsten Was ist was Katzen DVD-Box: Was ist Was Was ist was Die Wikinger Was ist was Autos Was ist was Das Wetter Was ist was Ritter und Burgen Was ist was Pferde Was ist was Polizei Was ist was Feuerwehr Was ist was Die Sterne Was ist was Computer und Roboter Was ist was Gladiatoren Was ist was Körper und Gehirn Was ist was Vulkane Was ist was Hunde Was ist was Energie Was ist was Fliegerei Was ist was Pyramiden 4

5 Filme für Kinder und Jugendliche DVD-Box: Kinder und Jugendliche Die drei??? Fragezeichen Das verfluchte Schloß Der kleine Rabe Socke Happy Feet Findet Nemo Das Sams in Gefahr Gregs Tagebuch Alvin und die Chipmunks Der Film Der gestiefelte Kater Die Wilden Hühner und das Leben Hannah Montana Der Film Percy Jackson Diebe im Olymp Tomte Tummetott und der Fuchs Anne liebt Philipp Charlie Bartlett Michel muss mehr Männchen machen Alabama Moon Lippels Traum Vielleicht lieber morgen Ferien auf Saltkrokan Glückliche Heimkehr Neues von den Kindern aus Bullerbü Prinzessin Lillifee Rubinrot Emil und die Detektive Zambezia DVD-Box: Kinder und Jugendliche Cars Ice Age 3 Die Dinosaurier sind los Lucky Luke Go West Der kleine Eisbär Eine für 4 The sisterhood of the Traveling Pants Eine für 4 Unterwegs in Sachen Liebe High School Musical Gullivers Reisen Oben Neues von den Kindern aus Bullerbü Tom Sawyer Bibi & Tina Der Hufschmied / Ein Pony zum Knuddeln Der Räuber Hotzenplotz Hotel Transsilvanien Summertime Blues Michel aus Lönneberga bringt die Welt in Ordnung Pippi Langstrumpf geht von Bord Bibi Blocksberg Das siebte Hexenbuch / Der magische Sternenstaub Benjamin Blümchen Der Geheimgang / Die kleinen Schildkröten Ich Einfach unverbesserlich Ostwind Der Mondmann Der Hobbit : Eine unerwartete Reise Kung Fu Panda DVD-Box: Kinder und Jugendliche Lauras Stern Madagascar Rio Könige der Wellen Die Abenteuer des Huck Finn Die Rote Zora Das Geheimnis der Mondprinzessin Kauwboy Die Hüter des Lichts Die Chroniken von Narnia Die Reise auf der Morgenröte Hanni & Nanni Juno Benni, der Lausebengel Breaking Dawn Biss zum Ende der Nacht Teil Madita Lotta aus der Krachmacherstraße Benjamin Blümchen Und der kleine Hund / Das Regenbogenfest Die drei??? Fragezeichen Das Geheimnis der Geisterinsel Sommer Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka- Land Spectacular! Die Abenteuer von Tim und Struppi Hotel Transsilvanien Bastard 5

6 DVD-Box: Kinder und Jugendliche Pettersson und Findus Ein Pferd für Klara Die Abenteuer von Tim und Struppi Wie Licht schmeckt Die fantastische Welt von Oz Twilight Biss zum Morgengrauen Ein Tick anders Conni hat Geburtstag Folge Fischen Impossible Horton hört ein Hu! Bibi & Tina Die Pferde sind krank / Papi lernt reiten Hugo Cabret Die Wilden Hühner und die Liebe Madita & Pim Lotta zieht um Benjamin Blümchen Und die Eisbar-Babys / Die Wunderblume Tintenherz Biss zum Abendrot Pippi Langstrumpf außer Rand und Band Nonni und Manni Freier Fall Tom und Hacke Ralph reichts Hanni & Nanni DVD-Box: Kinder und Jugendliche Fünf Freunde Freche Mädchen Step Up Brücke nach Terrabithia Ice Age 4 Voll verschoben Hände weg von Mississippi Sammys Abenteuer Die Suche nach der geheimen Passage Vorstadtkrokodile Wickie auf großer Fahrt Gregs Tagebuch Breaking Dawn Biss zum Ende der Nacht Teil Rapunzel Neu verföhnt Ab durch die Hecke Kim und die Wölfe La Boum Rasmus und der Vagabund Benjamin Blümchen Und die Geisterbahn / Der Streichelzoo Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil Emil und der kleine Skundi Michel in der Suppenschüssel High School Musical Das Geheimnis der Feenflügel Fünf Freunde Box Die Monster Uni DVD-Box: Kinder und Jugendliche Lissi und der wilde Kaiser Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen Bibi Blocksberg Ich Einfach unverbesserlich Konferenz der Tiere Der Grüffelo Ronja Räubertochter Madagascar 3 Flucht durch Europa Alvin und die Chipmunks Alvin und die Chipmunks Sammys Abenteuer Der Brief für den König Hanni & Nanni Jagdfieber Fünf Freunde Box LOL LOL (Laughing Out Loud) Breaking Dawn Biss zum Ende der Nacht Teil Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Das Geheimnis des Magiers Michel muss mehr Männchen machen Gangs Der verwunschene Prinz Epic 6

7 Filme für Erwachsene DVD-Box: Erwachsene Nachts im Museum Lachsfischen im Jemen The Da Vinci Code: Sakrileg Kindsköpfe Sherlock Holmes Spiel im Schatten Auf der anderen Seite Krabat Kochen ist Chefsache Argo Lord of War Der ganz große Traum Eat pray love Ballet Shoes Sushi in Suhl Inception Chocolat Ruby Sparks Meine fabelhafte Freundin The Sapphires Quartett Müll im Garten Eden The Deep Europa Report Iron Man First Position DVD-Box: Erwachsene Das gibt Ärger True Grit The Dark Knight Rise The Social Network Abbitte Hilde Der Vorleser Kokowääh Rubbeldiekatz Pirates of the Caribbean Am Ende der Welt Little Miss Sunshine Dein Weg Inglourious Basterds Slumdog Millionär Speed Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Nichts zu verzollen Before Midnight Die Fremde Paulette Was passiert, wenn s passiert ist Freundinnen Back in the game Tage in Havanna Into the White DVD-Box: Erwachsene Blickwinkel Im Winter ein Jahr Der Junge mit dem Fahrrad Vincent will Meer Willkommen bei den Sch tis Flight Schlussmacher Das grüne Wunder Unser Wald Kriegerin Das Schwergewicht Der Hobbit Eine unerwartete Reise Iron Man Casino Royale Das Fenster zum Hof Angels` Share Ein Schluck für die Engel Wächter der Wüste In ihrem Haus Lemon Tree Wie beim ersten Mal Ihr werdet euch noch wundern Das Glück der großen Dinge Hannah Arendt Wüstenblume / 01 DVD-Box: Erwachsene Sherlock Holmes Anonymus Der Pianist Huhn mit Pflaumen Deutschland von Oben Die Wand Die Welle More than honey Die Tribute von Panem Black Swan The Kings Speech 7

8 Das Parfum Sommer in Orange Hangover Almanya Hotel Lux Avatar Der Diktator Das Schwein von Gaza Tango Libre Oblivion The place beyond the pines Der große Gatsby Nachtzug nach Lissabon DVD-Box: Erwachsene Der Zoowärter Ziemlich beste Freunde Aviator Bal Honig Les Miserables Coco Chanel Django unchained Der Soldat James Ryan Dreiviertelmond Wie im Himmel Pirates of the Caribbean Fremde Gezeiten Ein Quantum Trost Die Eiserne Lady Die Kirche bleibt im Dorf Liebe Beim Leben meiner Schwester Death of a Superhero Maria, ihm schmeckts nicht Planet ReThink Die Tribute von Panem Und nebenbei das große Glück Policeman Kon-Tiki Albert Nobbs DVD-Box: Erwachsene Nachts im Museum Die Frau des Zeitreisenden Mamma Mia! Habemus Papam Monsieur Lazhar J. Edgar Iron Man Hangover Omamamia Briefe an Julia Skyfall Das Streben nach Glück The Blues Brothers Illuminati Gnade Life of Pi Brokeback Mountain Wir die Wand The Magic of Belle Isle Cloud Atlas Hinter der Tür Operation Zucker Safe Haven Die Kunst sich die Schuhe zu binden Filmklassiker DVD-Box: Klassiker Die Feuerzangenbowle Der Wachsblumenstrauß Uhr 50 ab Paddington Der große Diktator Uhr Mittags Endstation Sehnsucht Spuk um Mitternacht Der Lügner Die Drei von der Tankstelle Das schwarze Schaf Psycho Es geschah am hellichten Tag Citizen Kane Quo vadis? Das siebente Siegel Alexis Sorbas Moderne Zeiten Spartacus Ben Hur Metropolis Frühstück bei Tiffany Vom Winde verweht Casablanca Lawrence von Arabien 8

Gesamtbestand August 2014 Kinder DVD

Gesamtbestand August 2014 Kinder DVD Bibi Blocksberg - Im Dschungel/Und das Dino-Ei Abenteuer Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen Abenteuer Die drei???- Das Geheimnis der Geisterinsel Abenteuer Die drei???- Das verfluchte Schloss

Mehr

Gesamtbestand DVD (Stand Juni 2015)

Gesamtbestand DVD (Stand Juni 2015) Prinzessinnen Schutzprogramm Twilight Biss zur Mittagsstunde - new moon Avatar - Aufbruch nach Pandora Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (Fan Edition) [2 DVDs] Breaking Dawn - Biss zum

Mehr

DVDs für Kinder & Jugendliche aus der Bücherei + Mediothek St. Peter-Ording

DVDs für Kinder & Jugendliche aus der Bücherei + Mediothek St. Peter-Ording DVDs für Kinder & Jugendliche aus der Bücherei + Mediothek St. Peter-Ording (Stand: 25. Mai 2015) Die nachfolgenden Titel befinden sich im Bestand der Bücherei. Ausleihbare Titel findet Ihr in den Ständern

Mehr

Medienliste Titel (alphabetisch nach Filmtiteln)

Medienliste Titel (alphabetisch nach Filmtiteln) Ab d Ab durch die Hecke Alp Alpha und Omega Als Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Alv 3 Alvin und die Chipmunks : Chipbruch Amy Amy und die Wildgänse Ann Anne liebt Philipp Ari 1 Arielle die Meerjungfrau

Mehr

354111 101 Dalmatiner 407091 101 Dalmatiner - 2-Disc Platinum Edition 408670 102 Dalmatiner 353052 2 kleine Helden 383374 4 gegen Z - Staffel 1 : Folge 1-13 469237 Ab durch die Hecke 548232 Abenteuer am

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch

EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch Inhaltsverzeichnis Warum muss ich mich beim Medienzentrum registrieren lassen?... 3 EDMOND NRW aufrufen... 3 Erste Schritte:... 4 Standort

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Maar, Paul: Das Sams. Videokassette.- München: Kinowelt Home Entertainment GmbH, (o.j.). Signatur: DW- Spr. CV/ 15 Der Zauberer von Oz. Videokassette.-...Turner

Mehr

Durch den Download und die Verwendung des PDFs akzeptieren Sie die folgenden Lizenzvereinbarungen:

Durch den Download und die Verwendung des PDFs akzeptieren Sie die folgenden Lizenzvereinbarungen: Nutzungsbedingungen: Durch den Download und die Verwendung des PDFs akzeptieren Sie die folgenden Lizenzvereinbarungen: Der Nutzer erwirbt mit dem Download des PDFs folgende persönlichen, nicht übertragbaren

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Abenteuerliche Briefe von Felix & Neue Briefe von Felix 2008. Alice im Wunderland : Staffel 1, Folge 1-13 2008

Abenteuerliche Briefe von Felix & Neue Briefe von Felix 2008. Alice im Wunderland : Staffel 1, Folge 1-13 2008 Ab durch die Hecke Titel Jahr Abenteuerliche Briefe von Felix & Neue Briefe von Felix Alice im Wunderland : Staffel 1, Folge 1-13 Alice im Wunderland Alvin und die Chipmunks : riesenkleine Superstars Anna

Mehr

DVDs in der Stadtbibliothek

DVDs in der Stadtbibliothek 300...denn zum Küssen sind sie da...und dann kam Polly 1 1/2 Ritter - auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde (2) 10.000 BC (2) 12 Winter - das fast perfekte Verbrechen 12 years a slave (2) 127

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Presse-Information. Innovation mit Tradition: 50 Jahre Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Presse-Information. Innovation mit Tradition: 50 Jahre Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels Presse-Information Innovation mit Tradition: 50 Jahre Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels Börsenverein des Deutschen Buchhandels fördert die Lesekompetenz seit 1959 / 15 Millionen Teilnehmer /

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

- Android App Schritt für Schritt:

- Android App Schritt für Schritt: Die Anleitung zur - Android App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im Format Adobe Digital Editions epub auf allen Smartphones und Tablets mit Android ab Version 4.0.1 genutzt werden. Voraussetzungen:

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck Herzlich willkommen zur 24 * 7 Online-Bibliothek Stadtbücherei Weilheim / Teck (http://www1.onleihe.de/247online-bibliothek) Was finde ich in der Onlinebibliothek? ebooks = Sachbücher, Romane, Kinderbücher

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

the sail the electric car

the sail the electric car UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN Goe-Institut New York Station Luft Aufgabe 1 Dreierkette Legt mit den Bild- und Wortkarten eine Dreierkette. Three in a row. Match pictures and words. der Sturm die Windkraftanlage

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

- ios App Schritt für Schritt:

- ios App Schritt für Schritt: Die Anleitung zur - ios App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format sowie eaudios und emusic im WMA-Format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit ios ab Version 7.0

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Datum geplante Uhrzeit TV Programm 04.03.2015 20:02 FUSSBALL 2 / 2.HZ BL 23.Rd. Admira Wa-RedBull Sbg 05.03.2015 19:55 ZIB 20 07.03.

Datum geplante Uhrzeit TV Programm 04.03.2015 20:02 FUSSBALL 2 / 2.HZ BL 23.Rd. Admira Wa-RedBull Sbg 05.03.2015 19:55 ZIB 20 07.03. 04.03.2015 20:02 FUSSBALL 2 / 2.HZ BL 23.Rd. Admira Wa-RedBull Sbg 05.03.2015 19:55 ZIB 20 07.03.2015 11:59 FIS Ski-WC H Abfahrt (Kvitfjell/NOR) 08.03.2015 19:10 Sport II 12.03.2015 22:02 UEFA EL 1/8 Fin.

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen

Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen Ist die Bilderdatenbank über einen längeren Zeitraum in Benutzung, so steigt die Wahrscheinlichkeit für schlecht beschriftete Bilder 1. Insbesondere

Mehr

Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst. Variante A. Wechselspiel: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst

Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst. Variante A. Wechselspiel: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst Vorbereitung: Die Schüler besprechen die einzelnen Episoden der Geschichte, indem sie einander Fragen stellen und Antworten geben und zusammen nach der Antwort

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung.

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung. Allgemeines Was ist die Onleihe? Die Onleihe ist ein neuartiges, digitales Angebot verschiedener Stadtbibliotheken in Deutschland. Ihre Onleihe ermöglicht Ihnen als Kunde einer Stadtbibliothek, über deren

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Stand 15.10.2013. Seite 1 von 8

Stand 15.10.2013. Seite 1 von 8 Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format sowie eaudios und emusic im WMA-Format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.0

Mehr

Verkehrs-/ Kunden-Nr. Valuta Vertreter

Verkehrs-/ Kunden-Nr. Valuta Vertreter Frühjahr 2015 Verlag Friedrich Oetinger GmbH Poppenbütteler Chaussee 53 Bestellungen, Auslieferung, Fakturierung und Buchhaltung: Verkehrs-/ Kunden-Nr. 22397 Hamburg Bestell-Datum Preise gültig ab 01.06.2013

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Online-Distribution Medien für Bildungseinrichtungen im Saarland.

Online-Distribution Medien für Bildungseinrichtungen im Saarland. Online-Distribution Medien für Bildungseinrichtungen im Saarland. ODiMSaar bietet Filme, Audiobeiträge, Texte und Internetquellen direkt zum Download aus dem Katalog der Landesbildstelle. Neben den aktuellen

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Die Graugans. Der Schmetterling

Die Graugans. Der Schmetterling Der Schmetterling Schmetterling * Der Schmetterling ist orange. Der Schmetterling ist schwarz. Der Schmetterling ist weiß. Der Schmetterling ist ganz leise. mag Schmetterlinge. Die Graugans Graugans *

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Lange und kurze Vokale

Lange und kurze Vokale Lange und kurze Vokale (Selbstlaute: a, e, i, o, u) INFOBLATT Vokale klingen mal lang (langsam) wie in Name und sagen 25 und mal kurz (schnell) wie in Katze und kalt... Ob ein Vokal lang oder kurz ist,

Mehr

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER www.srs.at MICHAELER- KUPPEL 4 Michaelerplatz 3 2 1 SOMMER- REITSCHULE WINTERREITSCHULE Reitschulgasse 6 STALL STALL- BURG 1 INFO & TICKETS 2

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Nachhaltigkeit Ein Wort in aller Munde. Doch was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit Ein Wort in aller Munde. Doch was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Nachhaltigkeit Ein Wort in aller Munde. Doch was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? - Bäume pflanzen? - Nur noch mit dem Fahrrad auf die Autobahn? - Die Waschmaschine gegen den Fluss nebenan tauschen?

Mehr

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at kurse/adressen! Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Diese Liste umfasst 4 Seiten.

Mehr

WAS IST ESOCIALBIKE?

WAS IST ESOCIALBIKE? ZUERST LIES MICH WAS IST ESOCIALBIKE? esocialbike ist ein LEV Management System, das dein Bike mit dem Cloud durch ein Android/IOS Smartphone Application (App) verbindet. Diese App enthält Diagnose-Geräte,

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

MyMediNet: das erste Online-Portal für Patienten-Infotainment in Klinik und Krankenhaus

MyMediNet: das erste Online-Portal für Patienten-Infotainment in Klinik und Krankenhaus MyMediNet: das erste Online-Portal für Patienten-Infotainment in Klinik und Krankenhaus Wie wird der technologische Fortschritt Ihre Entscheidung beeinflussen? Internet Demographie Voice-Over-IP Cloud-Computing

Mehr

In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen Hinweisen zu lösen.

In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen Hinweisen zu lösen. Detektiv-Prüfung Zielgruppe: 3./4. Klasse Dauer: einschließlich Stöberphase 1,5 Stunden Inhalt In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Qualifizierung im Supply-Chain-Management

Qualifizierung im Supply-Chain-Management Nicole Gaiziunas Qualifizierung im Supply-Chain-Management Vom Einkäufer zum Supply-Chain-Manager 3 Geleitwort................................................ 9 Vorwort aus der Vorstandsetage..............................

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Die zukunftsorientierte ebibliothek der Stadtbibliothek Bielefeld

Die zukunftsorientierte ebibliothek der Stadtbibliothek Bielefeld Die zukunftsorientierte ebibliothek der Stadtbibliothek Bielefeld Inhalt 1. Wie funktioniert eine Onleihe? 2. Servicevorteile: Welche Medien werden in welchem Umfang bereitgestellt? 3. Background: Schnittstelle,

Mehr

Feuermagier-Guide (WotLK)

Feuermagier-Guide (WotLK) 1 von 7 16.07.2011 08:07 Gefällt mir 364 RSS-Feed Game Time Card kaufen Version: Patch 4.2.0 TS3-Server mieten Besuche uns auch auf diabloiii.de! Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft

Mehr

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n.

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Weiter im Einmaleins bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Grabi kann das Jumbo frisst sie Biene Maja schlecht seh'n. und entspannt sich. rechnet fleißig. das Huhn meint

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

First Steps. Online Medienbeobachtung so einfach wie E-Mails verwalten

First Steps. Online Medienbeobachtung so einfach wie E-Mails verwalten Online Medienbeobachtung so einfach wie E-Mails verwalten First Steps Dieses Dokument unterstützt SIe bei der Grundeinstellungen und ermöglicht Ihnen dadurch den schnellen Einstieg Inhalt: 1. Willkommen

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV.

Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV. Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV. Sparkassen-Finanzgruppe Ohne Hick-Hack, Stress und Papierkram. Dafür mit Sofort-Garantie. Hand auf s Herz: Was

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Unser Kinderlampen-Katalog

Unser Kinderlampen-Katalog Unser Kinderlampen-Katalog ELOBRA Leuchten Kinderlampen aus dem Erzgebirge Händlerkatalog Inhalt Wolkenträume 5 Sternenhimmel 7 Sonne 10 Blütentraum 11 Frosch 14 Hummel 16 Marienkäfer 18 Eulen 20 Dschungel

Mehr

Das schenk ich mir selbst!

Das schenk ich mir selbst! Presseinformation Das schenk ich mir selbst! Die neuen Crystal Puzzles erst kniffelig, dann glitzerig Da kribbelt es in den Fingerspitzen aller Puzzle-Fans! Die neuen Crystal Puzzles von HCM Kinzel versprechen

Mehr

MINECRAFT SERVER AUF AZURE

MINECRAFT SERVER AUF AZURE MINECRAFT SERVER AUF AZURE INHALT Lernt in diesem Schritt für Schritt Tutorial wie ihr euch ganz einfach einen eigenen Minecraft Server erstellen könnt, den ihr zusammen mit euren Freunden bevölkern könnt.

Mehr

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Es war einmal Ein Wunsch Eine böse Hexe Ein Auftrag Märchen Impossible D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Eine Produktion Von Susanne Beschorner & Rebecca Keller Inhalt E i n M ä r c h e n e n t s

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Jahresbericht 2014 Stadtbibliothek in der Aumühle

Jahresbericht 2014 Stadtbibliothek in der Aumühle Jahresbericht 2014 Stadtbibliothek in der Aumühle Digitale Angebote Die Nutzungsgewohnheiten im Bereich der Medien verändern sich nach wie vor stark (Quelle: BITKOM, 2014): 60 % aller e-book-nutzer lesen

Mehr

Das ungewöhnliche Modeheft

Das ungewöhnliche Modeheft Das ungewöhnliche Modeheft Mode und Musik sind untrennbar miteinander verbunden in beiden Bereichen geht es um Identität, Emotionen und Haltung. Es ist ein Prozess wechselseitiger Inspiration und Befruchtung.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt 1. Medium auf Ihrer Digitalen Bibliothek suchen Über die einfache Suche: Das Format epub anwählen Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible

Mehr

Erweiterungen der EXPO-IP Virtuellen Messe

Erweiterungen der EXPO-IP Virtuellen Messe Release Notes 06/2010 Erweiterungen der EXPO-IP Virtuellen Messe Neue Features für Veranstalter und Aussteller EXPO-IP KG Robert Bosch Strasse 7-64293 Darmstadt info@expo-ip.com 1 Inhaltsverzeichnis Für

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Chicken Wings Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Zu einer Zeit, da der Wilde Westen wirklich noch wild war, ziehen ein Cowgirl und ein riesiger Werwolf durch das unwirtliche Land. Ein Huhn flattert

Mehr

Veranstaltungen unserer Schule 3. Projekttage zum Thema Mittelalter 3. Die Burg Gleichen 4. Interview mit Marius zur Klassenfahrt nach Heldrungen 5

Veranstaltungen unserer Schule 3. Projekttage zum Thema Mittelalter 3. Die Burg Gleichen 4. Interview mit Marius zur Klassenfahrt nach Heldrungen 5 SCHÜLERZEITUNG Inhaltsverzeichnis Veranstaltungen unserer Schule 3 Projekttage zum Thema Mittelalter 3 Die Burg Gleichen 4 Interview mit Marius zur Klassenfahrt nach Heldrungen 5 Ausflugsmöglichkeiten

Mehr

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Hallo Herr Mustermann, das Reisejahr 2016 wird spannend. Wir haben eine Vielzahl neuer Wander- und Trekkingreisen im Programm,

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeines... 3 2. Was ist MacroSystem Galileo?... 3 3. Installation / Programmstart... 4 4. Datensicherung... 4 4.1

Mehr

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Umfassendes und nutzerfreundliches Online-Portal mit einmaliger Registrierung und einfachem Austausch zwischen Services und Geräten Rom / Volketswil,

Mehr

BIBLIOTHEKSORDNUNG DER AK OBERÖSTERREICH ONLINE-BIBLIOTHEK

BIBLIOTHEKSORDNUNG DER AK OBERÖSTERREICH ONLINE-BIBLIOTHEK BIBLIOTHEKSORDNUNG DER AK OBERÖSTERREICH ONLINE-BIBLIOTHEK Anmeldung Die Anmeldung zur Bibliothek erfolgt durch eine Online-Registrierung. Auf der Internetseite der AK Oberösterreich gibt es eine Anleitung

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader)

Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader) Schritt für Schritt Anleitung zum Ausleihen von E Books aus der Onleihe der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (mit einem E Book Reader) 1. Starten Sie ihren Internetbrowser auf ihrem Computer 2. Rufen

Mehr

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist.

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist. 05-18a Aufbaustufe II / GD (nach bat) A. dessen & deren Er träumt von einer Frau, die sehr aufgeschlossen und interessiert ist. die er auf Händen tragen kann über die er sich jeden Tag freuen kann. mit

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Conni und. die Detektive. Julia Boehme. Conni und die Detektive

Conni und. die Detektive. Julia Boehme. Conni und die Detektive 5,5 mm 28,5 mm 14,5 mm Band 18 Conni und 18 die Detektive Conni und die Detektive Julia Boehme Julia Boehme Aufregung an Connis Schule: Erst verschwinden Annas neue Turnschuhe, dann wird Geld gestohlen!

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

1. SCHLAU WIE EIN FUCHS. Miriam Cavegn

1. SCHLAU WIE EIN FUCHS. Miriam Cavegn 1. SCHLAU WIE EIN FUCHS Miriam Cavegn Der Fuchs lebt im Wald aber auch in der Stadt. Man sagt, er ist schlau und frech. aber was weißt du sonst noch über ihn? Wir lernen den Fuchs besser kennen, erfahren

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Tolstoi s Schreiberlinge

Tolstoi s Schreiberlinge Preis pro Heft: Schüler 0,75 Radfahrer 1,00 Auch wenn dieser Sommer schon fast vorbei ist, der nächste Sommer mit schönen Ferien kommt bestimmt! Fußgänger 1,50 Autofahrer 2,00 1 Der Sommer ist zwar schon

Mehr

SMS, WhatsApp und Facebook Wohin soll das führen?

SMS, WhatsApp und Facebook Wohin soll das führen? SMS, WhatsApp und Facebook Wohin soll das führen? Prof. Dr. Christa Dürscheid http://www.badischezeitung.de/ratgeber/computer medien/die-digitalenabelschnur--91796865.html http://www.ids-mannheim.de/org/tagungen/tagung2013.html

Mehr