Klecks. Thema: Geburt und erstes Lebensjahr. Auszeit vom Alltag. Veranstaltungshinweise für jeden Tag. Kostenlos!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klecks. Thema: Geburt und erstes Lebensjahr. Auszeit vom Alltag. Veranstaltungshinweise für jeden Tag. Kostenlos!"

Transkript

1 Kostenlos! Klecks Fami l ienmaga zi n fü r Ki nder u nd Eltern i n u nd u m Osna brü ck Oktober Veranstaltungshinweise für jeden Tag Auszeit vom Alltag Thema: Geburt und erstes Lebensjahr Inkl. Familien- Jahresplan 2011

2 Liebe Osnabrückerinnen und Osnabrücker, Familien bilden die soziale Mitte unserer Gesellschaft. Notwendig für eine dauerhafte Sicherung ihrer Grundlagen ist das Engagement aller. Dazu trägt auch das Osnabrücker Familienbündnis Zukunft Osna - brück Familie geht vor bei. Es ist ein Netzwerk von Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich gemeinsam für mehr Familienfreundlichkeit mit vielfältigen Aktivitäten einsetzen. Die verschiedenen Partner finden sich auf freiwilliger Basis zusammen, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien durch bedarfsorientierte Projekte zu verbessern. Dabei engagieren sie sich nach ihren eigenen Möglichkeiten und bringen ihr spezifisches Know-how in Projekten, Veranstaltungen und Arbeitskreisen ein. Ihr Engagement umfasst Aktionen im Bereich von Bildung und Erziehung bis hin zu unterstützenden familienfreundlichen Infrastrukturen mit schönen Spielplätzen und familienfreundlichen Restaurants. Durch den Austausch im Bündnis werden die Bedürfnisse von Familien deutlicher kommuniziert, Angebote vernetzt und Abläufe verbessert. So können Gestaltungsräume schnell und passgenau entstehen für die Stadt und die dort lebenden Familien. Ein Handlungsschwerpunkt ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dieses wichtige Handlungsfeld beinhaltet unterschiedliche Ideen und Aktivitäten: Formen der verlässlichen, bedarfsgerechten und flexiblen Kinderbe - treuung in Tagespflege und Kitas Modelle der betrieblichen Kinderbetreuung Arbeitskreis Unternehmen im Familienbündnis : Unternehmen, Kir - chen, Kammern, Behördenvertreter, Gleichstellungsbeauftragte und andere wollen Familie und Arbeitswelt in Einklang bringen. Das Gremium plant die Osnabrücker Tage der Unternehmen, in deren Fokus die Entwicklung familienfreundlicher Maßnahmen in Unter - nehmen stehen. 2007: Vollzeit Teilzeit Elternzeit 2008: Familienfreundlichkeit lohnt sich! 2009: Wirtschaftlichkeit durch intelligente Personalpolitik 2010: Wenn die Eltern älter werden... wie können Arbeitgeber Be - schäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen unterstützen? Diese an Bedeutung zunehmende Thematik fordert von den betroffenen Beschäftigten und Unternehmen Wege zu finden, die das Miteinander von Beruf und Pflege erleichtern. Herzliche Grüße Susanne Hamm-Leitl Mark Rauschen Kontakt Die Geschäftsstelle des Bündnisses Zukunft Osnabrück Familie geht vor ist zu erreichen bei der Stadt Osnabrück, Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Familienbündnis, Postfach 44 60, Osna brück. Heiner Steffens, Telefon: (05 41) , Anzeige 2 Klecks

3 Liebe Leserinnen und Leser! Meistens werden Mutter und Kind wenige Tage nach der Geburt aus dem Krankenhaus entlassen. Doch Kinder, die zu früh geboren wurden, müssen in der Regel eine ganze Weile auf der Intensivstation bleiben. Klecks hat zwei solcher Stationen besucht. Die Überlebenschancen frühgeborener Kinder sind heute dank moderner Medizin sehr gut. Selbst in der 24. Schwangerschaftswoche können Ärzte sie retten. Doch jede Woche, die sie später zur Welt kommen, ist gut für die Entwicklung der Kinder. Unser zweites Thema ist dieses Mal die Auszeit vom Alltag. Denn die ist auch mal nötig. Klecks stellt Ihnen Möglichkeiten vor, wie Sie mit und ohne Kinder vom Alltag entspannen können. Weniger Stress gibt es oft auch mit ein bisschen Planung. Rechtzeitig haben wir deshalb schon mal den Jahreskalender 2011 dieser Ausgabe beigelegt. Unglaublich, dass schon wieder dreiviertel des Jahres hinter uns liegen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Klecks-Team lnhalt Thema: Geburt und erstes Lebensjahr Gramm Leben... Frühgeborene Kinder überleben dank moderner Medizin Sorgenschiffchen im Gruppenraum... Geburtsvorbereitung für Patientinnen im Marienhospital Auch für Papis... Elternkurse sind nicht nur für Mütter da Auszeit vom Alltag 13 Serie: Yoga 16 Kurz notiert 17 Rat und Hilfe 22 Was esse ich in der Stillzeit? Geburtsortwahl vom Aussterben bedroht? Kinderseite 23 Medien 24 Film-, CD- und Buchtipps Serie: Umsonst und draußen 26 Der Piesberg Veranstaltungen 27 Impressum 28 Veranstalter 33 Kleinanzeigen 33 Verlosung 36...im nächsten Klecks Thema: Tod und Trauer sowie Lernen Alles für Ihr Baby und Kleinkind unter einem Dach! Bekleidung Autositze Erstausstattung Kinderwagen Möbel Spielzeug u.v.m. Unser Service für Sie! RückstellungvonKinderwagen und Möbel bis zum Geburtstermin Kinderwagen-Reparatur Extrabestellungen Riesenauswahl auf über m 2 Kompetente Beratung Kostenlose Parkplätze Kundenkarte Qualität und Vielfalt zu günstigen Preisen Osnabrück Iburger Str. 225 Nahne Center Tel / Öffnungszeiten: Mo. Fr.: Sa.: A30, Abfahrt OS-Nahne, vor Marktkauf 69x in Deutschland 3 Klecks Klecks 3

4 Geburt und erstes Lebensjahr 1070 Gramm Leben... Frühgeborene Kinder überleben dank moderner Medizin Text: Anne Reinert Fotos: Klinikum Osnabrück, Niels-Stensen-Kliniken, Projektbüro Fit für den Start, Anne Reinert Trotz allen medizinischen Fortschritts gibt es heute genauso viele Frühgeburten wie früher. Was sich verändert hat, ist die medizinische Versorgung. Der Fortschritt in der Neonatologie macht es möglich, dass extreme Frühchen mit einem Gewicht unter 1000 Gramm überleben. Klecks hat zwei Intensivstationen für Frühgeborene besucht. 13 Wochen zu früh Zarte 1070 Gramm schwer war Emil, als er geboren wurde. Viel zu wenig für ein Neugeborenes. Emil kam in der 27. Schwangerschaftswoche und damit 13 Wochen zu früh zur Welt. Wie viele Frühchen musste er in seiner ersten Lebenswoche im Brutkasten im Fachjargon heißt es Inkubator liegen, weil er seine Körpertemperatur nicht selbständig regulieren konnte. Außerdem musste Emil künstlich be - atmet und ernährt werden. Für seine Mutter war das keine schöne Zeit. Ich wollte ihn so gern in den Arm nehmen, sagt Helene Hoffmann. Stattdessen konnte sie nur ihren Arm durch eine Öffnung des Inkubators stecken und den Arm ihres Sohnes streicheln. Elf Wochen später sieht es schon ganz anders aus. Emil wiegt inzwischen mehr als doppelt so viel und kann selbstständig trinken und atmen. Doch wie er so auf dem Schoß seiner Mutter Helene Hoffmann liegt, sieht er auch für einen Säugling noch sehr klein und zart aus. Noch wollen ihn die Ärzte auf der Früh- und Neugeborenen-Intensiv - station im Klinikum Osnabrück nicht gehen lassen, weil der Kleine Trinken und Atmen nicht koordinieren kann. Doch bald, hofft Helene Hoffmann, wird es so weit sein. Bis dahin ist die 32-Jährige jeden Tag bei ihrem Sohn auf der Intensivstation. Sie kommt morgens und geht abends. 80 Prozent Überlebenschance Sieben Prozent aller Kinder in West - europa werden zu früh geboren. Das sind in Deutschland Babys pro Jahr. Ihre Überlebenschancen hängen von ihrem Reifegrad und Gewicht ab. Mit Hilfe moderner medizinischer Standards überleben heute 80 Prozent Emil Hoffmann kurz nach seiner Geburt: Eine Woche musste das Frühchen im Inkubator liegen. 4 Klecks

5 Geburt und erstes Lebensjahr der Kinder, die in der 24. oder 25. Schwangerschaftswoche zu Welt kommen und unter 1000 Gramm wiegen. Ärzte sprechen in diesem Fall von extremen Frühchen. Babys, die vor der 23. vollendeten Schwangerschaftswoche geboren werden, sind dagegen nicht überlebensfähig. Die Zeit zwischen der 22. und 24. Schwangerschaftswoche gilt außerdem als Graubereich, in dem Mediziner zu intensivmedizinischer Versorgung nicht verpflichtet sind und die Überlebenschance gering ist. Bei den ganz kleinen Frühgeborenen besteht in den ersten Tagen vor allem die Sorge um das Überleben, sagt Dr. Wolfgang Homann, stellvertretender Oberarzt der Frühund Neugeborenenstation. Sie müssen künstlich beatmet werden und liegen im Inku bator. Frühförderung und Entwicklungsberatung Schritt für Schritt das Leben meistern! Manchmal gibt es dabei besondere Wege oder ein anderes Tempo. Wenn Ihr Kind in seiner körperlichen, geistigen oder sprachlichen Entwicklung Unterstützung benötigt, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Förderangebot. Die Intensivstation gehört eigentlich zum Kinderhospital Osnabrück wurde sie ins Klinikgebäude Finken hügel verlegt, weil die Kinder dort auch zur Welt gebracht und so im Notfall ohne Umwege auf die Inten sivstation verlegt werden können. Da mit gilt die Frühchenstation als Peri - natalzentrum Level 1, was dem höchsten Versorgungs - standart entspricht. Wie auf anderen Neugeborenen-Inten sivstationen können die Eltern im Klinikum so viel Zeit wie möglich mit ihren Kindern verbringen. Die Eltern werden frühzeitig in die Pflege einbezogen, sagt Wolfgang Homann. Die Schwes - tern zeigen ihnen, wie die Kleinen gewickelt werden. Das macht vielen Eltern anfangs Angst, wenn ihre Kinder unter 1000 Gramm wiegen und eine verschrumpelte Haut haben. Die Frühförderung und Entwicklungsberatung begleitet und berät Eltern, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen. Frühförderung und Entwicklungsberatung Osnabrück Telefon: / Frühförderung und Entwicklungsberatung Melle Telefon: / Auch das Kängu-Ruhen wird früh ermöglicht: Dabei wird den Eltern das Baby auf ihren nackten Oberkörper gelegt. Der direkte Körperkontakt ist nicht nur für das Baby, sondern auch die Eltern-Kind-Bindung gut. Auch wenn das Frühgeborene noch im Inkubator liegt, ist Kängu-Ruhen schon möglich. Allerdings müssen dann noch zwei Schwestern das Kind aus seinem wärmenden Kasten holen und es auf die Brust seiner Eltern legen. Je später, desto besser GUTSCHEIN GUTSCHEIN Gültig vom Gültig vom tausch Deinen alten gegen einen neuen Schnuller Bitte ausschneiden und mitbringen. Nur solange der Vorrat reicht. Eine Kehrseite hat der medizinische Fortschritt allerdings. Denn wenn Frühchen ohnehin schon gefährdeter und an - fälliger für Krankheiten sind, so kann ihnen auch die medi- 7-Teile- Frühstück mit Kaffee oder Tee endlos Bei der großen Auswahl an Markenprodukten kann man schnell den Überblick verlieren. Die hervorragend geschulten Mitarbeiter/ -innen der porta-babywelt helfen Ihnen gerne dabei, aus allen Produkten und Ihren Wünschen die bestmögliche Auswahl für Ihr Kind zu treffen. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst! GUTSCHEIN Top-Angebot Bitte ausschneiden und mitbringen. ab 500 Einkaufswert beim Kauf eines Baby- oder Kinderzimmers Ausgenommen ist in unseren aktuellen Prospekten und Anzeigen beworbene, bereits reduzierte Ware. Pro Person nur ein Gutschein und nur im Original gültig. Keine Barauszahlung möglich. Gültig vom Nur solange der Vorrat reicht. Versch. Ausführungen Wallenhorst/Osnabrück An der B 68 Borsigstraße 1 Tel.: 05407/882-0 Mo-Sa Uhr Starter-Set Klecks 5

6 Geburt und erstes Lebensjahr zinische Versor gung Schaden zufügen. Durch die le bensrettenden Maßnah - men kann es etwa zu Hirnblutungen und damit später auch zu Hirnschä - den kommen. Extreme Frühchen haben ein Risiko von 30 Prozent, später unter schweren behandlungsbedürftigen Entwick - lungsstörungen zu leiden. Neben motorischen und geistigen Behinde - rungen, die früh erkannt werden, sind vor allem Verhaltensauffälligkeiten typisch für Frühgeborene. Viele von ihnen haben Lernschwierigkeiten und Aufmerksamkeitsdefizite. Auch ADHS kommt bei Frühchen häufiger als bei anderen Kindern vor. Je später die Kinder geboren werden, desto kleiner sind diese Risiken. Von der 26. bis zur 30. Schwangerschafts - woche liegt die Überlebenschance bei 90 Prozent und die Wahrscheinlichkeit von Entwicklungsstörungen nur noch bei 10 bis 25 Prozent. Ab der 30. vollendeten Woche haben die Kinder gute Chancen, sich normal zu entwickeln. Mit jeder Woche, die sie später geboren werden, wird es rapide besser, sagt Dr. Volkmar Kunde, Oberarzt und Leiter der Früh- und Neugeborenen- Intensivstation im Osnabrücker Ma - rienhospital. Auch diese Station ist als Perinatal - zentrum Level 1 eingestuft. 16 Betten, davon sechs Beatmungsplätze, hat die Früh- und Neugeborenen-Intensiv - station. Zwei Beatmungsplätze sind allerdings für größere Kinder vorge - sehen. Wie im Klinikum können die Eltern auch im Marienhospital fast immer bei ihren Kindern sein. Feste Besuchszeiten gibt es nicht. Ab dem nächsten Jahr werden die Eltern auch im Krankenhaus übernachten können. Denn dann wird die Früh- und Neu - geborenen-intensivstation des Ma - rienhospitals ins Christliche Kinder - hospital verlegt, das gerade gebaut wird. In dem neuen Gebäude wird es auch einen Übernachtungsbereich für Eltern geben. Sogar mehr Frühgeburten? Oberarzt Kunde öffnet die Tür zu einem der Zimmer auf der Intensiv - station. An allen Türen hängen bunte Schilder mit den Namen der Babys. In diesem Zimmer liegt ein kleines Mädchen, das in der 25. Woche geboren wurde und nur 340 Gramm wog. Dass ein Kind mit einem so geringen Geburtsgewicht überlebt, sei nicht der Regelfall, betont Volkmar Kunde. Eigentlich gelten Frühgeborene erst ab einem Gewicht von 400 Gramm als überlebensfähig. Doch das Mädchen ist inzwischen über den Berg, erklärt er. Es muss zwar noch künstlich beatmet werden und im Inkubator liegen. Doch sein Gewicht hat es in den vergangenen zwölf Wochen vervierfacht. Trotz des immensen medizinischen Fortschritts hat sich die Zahl der Frühgeburten in den vergangenen Jahrzehnten nicht verändert. Was sich drastisch verbessert hat, ist die medizinische Versorgung der Frühgebore - nen, sagt Dr. Götz Menke, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde im Marienhospital. Der Zahl der Frühgeburten dagegen zeigt sogar eine leichte Tendenz nach oben. Das liegt daran, dass es zum einen mehr Mehrlingsgeburten durch künstliche Befruchtungen gibt. Außer - dem bekommen immer mehr Frauen über 35 Jahren Kinder. Und schließlich werden durch die genaue Beobachtung von Risikoschwangerschaften und den Fortschritt in der Neonatologie mehr Schwangerschaften in einer Gefah - renlage frühzeitig beendet. Bei der Hälfte aller Frühgeburten kann keine genaue Ursache festgestellt werden. Mögliche Ursachen für eine Frühge burtsneigung sind Rauchen und Stress, Risikoschwangerschaften, aber auch vaginale Infektionen und Fehl bildungen des Fetus. Außerdem bringen überdurchschnittlich viele Mütter unter 18 und über 40 Jahren ihre Kinder zu früh zur Welt. Was sich außerdem verbessert, ist die Frühförderung der Kleinen. Vor zehn bis 15 Jahren hätten die Kinder noch mehr Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten gezeigt, sagt Ober arzt Kunde. Dass sich das verringert hat, liegt an der verbesserten Frühförderung. Wenn die Babys heute aus der Klinik entlassen werden, wird zu Hause sofort mit der Frühför - derung wie etwa Krankengymnastik begonnen. Positive Einstellung Als Helene Hoffmann kurz nach der Geburt aus dem Krankenhaus entlassen wurde, war das schon schwer für sie. Denn während andere Frauen ihre Kinder mit nach Hause bringen, musste sie Emil in der Klinik zurück lassen. Doch die junge Mutter lässt sich ihre positive Einstellung nicht nehmen. Ich bin froh, dass ich überhaupt ein Kind habe, sagt sie. Jetzt schaut Helene Hoffmann nach vorn und freut sich darauf, Emil bald mit nach Hause zu nehmen. In ein, zwei Wochen wird es so weit sein. Hebammenpraxis Adriane Brandt Brinkstraße Bad Laer Telefon ( ) 9010 Geburtsvorbereitung Geburtshilfe Vorsorge Nachsorge Homöopathie Akupunktur Aqua-Fit Rückbildungsgymnastik Reiki Indische Babymassage edeltraud hellermann jin shin jyutsu praktikerin in der knuwische ostercappeln/venne tel mobil schwangerschaftsvorsorge betreuung in der schwangerschaft und im wochenbett geburtsvorbereitung jin shin jyutsu akupunktur 6 Klecks

7 Für Ihren Start in ein neues Leben Eine Schwangerschaft und die bevorstehende Geburt sind ganz besondere Ereignisse in Ihrem Leben. Bei uns sind Sie rundum in guten Händen! Während der Schwangerschaft werden Sie in unserer Hebammensprechstunde, mit Akupunktur und verschiedensten Kursen in unserem Storchennest auf die bevorstehende Geburt vorbereitet. Sie können an Info-Abenden und Kreißsaalführungen teilnehmen. Eine ambulante Betreuung von Risikoschwangeren mit Ultraschallüberwachung ist jederzeit möglich. Sollte während der Schwangerschaft eine stationäre Betreuung notwendig sein, so können wir Ihnen auch dies anbieten. Als Perinatalzentrum des Level I sind wir von Beginn der Lebensfähigkeit an für Ihr Kind da! Unter der Geburt begleiten wir Sie mit einer familienorientierten Geburtshilfe. Individualität und Diskretion sind uns wichtige Gebote, die Ihnen ein natürliches und familiäres Geburtserlebnis ermöglichen. Gleichzeitig sind wir mit unserem modernen Kreißsaal auf höchste medizinische Anforderungen z. B. bei Risikoschwangerschaften und -entbindungen vorbereitet. Durch eine Kooperation mit dem Kinderhospital Osnabrück, das die Früh- und Neugeborenenintensivstation in unserem Haus betreibt, ist eine sofortige kompetente Betreuung von Frühchen möglich. Im Wochenbett wartet die integrative Wochenpflege auf Sie und Ihr Kind: Sie können Ihr Kind rund um die Uhr bei sich im Zimmer betreuen oder es in die liebevolle Obhut unserer erfahrenen Schwestern geben. Ebenso kann ein Familienzimmer gebucht werden. Eine individuelle Stillberatung erfolgt durch unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen. Die Kinderärzte führen die U1 und auf Wunsch auch die U2 vor der Entlassung bei Ihrem Kind durch. Das Storchennest richtet Kurse für Rückbildungsgymnastik und Babymassage aus. In der Physiotherapie wird Babyschwimmen angeboten. Neugierig geworden? Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an unter oder besuchen Sie unsere Internetseiten und Klecks 7

8 Geburt und erstes Lebensjahr Sorgenschiffchen im Gruppenraum... Geburtsvorbereitung für Patientinnen im Marienhospital Wenn Schwangere für längere Zeit ins Krankenhaus müssen, verpassen sie ihren Geburtsvorbereitungskurs. Das Marienhospital hilft die sen Patien tinnen: Als erstes Krankenhaus in Norddeutschland bietet es eine Geburtsvorberei - tung für stationäre Schwangere an. Manchmal setzen die Hebammen mit den Schwangeren im Ma - rien hospital ein Sor - gen schiffchen aus. So nennt sich die Fan - tasiereise, auf die die Patientinnen sich in ihrer Vorstellung begeben und auf der sie ihre Sorgen in einem Boot auf einem Fluss aussetzen. Auch solche Ent - spannungsübungen ge - hören zum Geburts vor - bereitungs kurs in der Klinik für Ge burtshilfe und Frau enheilkunde in dem Kran - kenhaus. Seit dem Sommer bietet das Marien - hospital die Kurse für Schwangere mit einem längeren stationären Aufenthalt an. Wir sind das einzige Krankenhaus in Norddeutschland, das so eine Ge - burtsvorbereitung anbietet. Das gibt es sonst nirgendwo, sagt Hebamme Ann Kristin Hübner. Für die Schwangeren ist der Kurs kostenlos und wird von der Krankenkasse als Leistung wäh - rend des Klinikaufenthalts übernommen. Nötig wird der stationäre Aufenthalt, weil bei den Frauen eine Frühgeburt droht. Wenn sie ins Krankenhaus eingewiesen werden, müssen viele ihren Geburtsvorbereitungskurs unterbrechen. Andere haben noch gar nicht damit angefangen. Das Marienhos - pital will diesen Frauen mit seinem Angebot helfen. Jeden Mittwochvormittag findet der Geburtsvorbereitungskurs im Grup - pentherapieraum auf der Ebene 5 statt. Die Frauen machen Entspannungs - übungen und bekommen Infor - mationen zu den Themen Schwanger - schaftsverlauf, Geburt und Kaiser - schnitt. Letzteres ist deshalb wichtig, weil bei diesen Schwangeren das Risiko für einen Kaiserschnitt größer ist, erklärt Monika Müller, leitende Hebamme der Klinik. Die drei Themen wechseln sich im wöchentlichen Rhythmus ab. Der Kurs ist damit kompakter als eine reguläre Geburtsvorbereitung, die über acht Wochen geht. Aber nicht immer halten sich die Hebammen streng an die wöchentliche Reihenfolge. Manchmal sitze ich vor einer ganz neuen Gruppe, sagt Ann Kristin Hübner. Dann haben die anderen Frauen in der Zwischen - zeit das Krankenhaus wieder verlassen, neue Patientinnen wurden eingewie- Engelgarten Melle Telefon / sen. In solchen Fällen fragt die Hebamme die Frauen, welches Thema ihnen am wichtigsten ist. Die Schwangeren mit einer Frühgeburtsbe - strebung kommen aus der ganzen Osnabrü - cker Region. Es ist am sichersten, diese Schwangeren in eine Klinik mit einem Pe - rinatalzentrum Level 1 einzuweisen, sagt Chef - arzt Dr. Götz Menke. Denn sollte es tatsächlich zu einer Früh - geburt kommen, kann das Kind sofort auf der Intensivstation weiter versorgt und beobachtet werden. Doch zunächst einmal tun die Ärzte alles, um eine zu frühe Geburt zu verhindern. Je nach Ursache für die Pro - bleme, verabreichen sie wehenhemmende Mittel oder Antibiotika gegen eine Infektion. Außerdem ist Scho - nung wichtig. Einigen Frauen wird deshalb strenge Bettruhe verordnet. Gar nicht mal so selten, sagt Chef - arzt Menke, würden die Frauen ihre Kinder erst in der 40. Schwanger - schafswoche zur Welt bringen. Also zu dem Zeitpunkt, der auch berechnet wurde. Auch für die Frauen, die das Bett nicht verlassen dürfen, gibt es übrigens eine Geburtsvorbereitung. Nach dem Kurs im Gruppentherapieraum kommen die Hebammen zu diesen Schwangeren direkt ans Bett. Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe Familienorientierte Geburtshilfe und Begleitung in der Schwangerschaft Geburtsvorbereitungskurse für Frauen und Paare Hebammensprechstunde Wassergymnastik in der Schwangerschaft Akupunktur Kreißsaalführungen und Info-Abend Rooming-In Familienzimmer und Partneraufnahme Babymassage, Babyschwimmen Stillberatung, Stillgruppe und Elternschule Nachbetreuung durch eigene Hebammen 8 Klecks

9 Marienhospital Osnabrück Franziskus-Hospital Harderberg Pränatalsprechstunde, Geburtsvorbereitungskurse, Wassergymnastik für Schwangere, Homöopathie, Akupunktur, Familienzimmer, Stillberatung, Babyschwimmen, Babymassage, Geschwisterkurs, Hebammensprechstunde und viele weitere Angebote... Intensivstation für Neu- und Frühgeborene Fachärztliche Neugeborenenbetreuung Kreißsaalführung: jeden 3. Donnerstag im Monat um 19 Uhr Marienhospital Osnabrück Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin Bischofsstraße Osnabrück Telefon 0541 / Kreißsaalführung: jeden 1. Montag im Monat um 18 Uhr Franziskus-Hospital Harderberg Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Alte Rothenfelder Straße Georgsmarienhütte Telefon 0541 / Klecks 9

10 Geburt und erstes Lebensjahr Auch für Papis... Elternkurse sind nicht nur für Mütter da Die Elternkurse Fit für den Start und PEKiP richten sich eigentlich an beide Elternteile. Doch die Erfahrung zeigt, dass deutlich mehr Mütter die An - gebote wahrnehmen. Abhilfe sollen spezielle Kurse für Väter schaffen. Väter an den Start Die Elternkurse Fit für den Start sind ein voller Erfolg. Das bestätigen nicht nur begeisterte Rückmeldungen der Teilnehmer, sondern auch die wissenschaftliche Auswertung. Und doch scheinen sich Väter und Mütter bisher nicht gleichermaßen von den Kursen, die es seit etwa zwei Jahren gibt, an - gesprochen zu fühlen. Denn es sind deutlich mehr Frauen als Männer, die daran teilnehmen. Dabei sagen auch viele Väter, dass sie sich eine Vor - bereitung auf ihre neue Rolle wünschen. Das hat uns auf die Idee gebracht, die Kurse zu erweitern, sagt Jörn Borke. Er ist der Projektleiter von Väter an den Start, einem Angebot, das Fit für den Start ergänzt. Der Väterkurs ist dabei kein eigenständiges Angebot, sondern in die Elternkurse integriert. Die werden weiterhin aus zehn Treffen bestehen, die bereits während der Schwangerschaft beginnen und bis in die ersten Lebenswochen des Kindes dauern. Thematisch geht es in den Kursen um die Bedürfnisse werdender Eltern und ihres Babys, seine Signale und Versorgung, aber auch um rechtliche Dinge wie Elterngeld. Die Vätermodule kommen als Ergän - zung hinzu: Insgesamt drei Mal treffen sich die Papis abends in einer reinen Männerrunde und mit einem männlichen Referenten. Um welche Themen es bei den Treffen gehe, orientiere sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer, so Borke. Das kann die eigene Vater - rolle sein, aber auch die Veränderung in Partnerschaft und Sexualität. Ein Treffen findet zudem nach der Geburt und mit Baby statt. Dass die Männer allein zu den Treffen gehen, macht die Sache lockerer, erklärt Jörn Borke. Wenn sie mit ihrer Partnerin bei den Kursen seien, spiele immer auch ihre Beziehungsebene eine Rolle. Die Väter haben außerdem andere Erwartungen an die Kurse. Das ha - ben Jörn Borke und die Psychologie - studentin Kristina Heuermann in einer Befragung von 66 werdenden und frisch gebackenen Vätern fest - gestellt. Das beginnt schon mit der Zeiteinteilung: Weil die meisten Männer tagsüber arbeiten, haben sie nur abends für die Kurse Zeit. Dazu kommt, dass Väter sich auch andere Themen und eine andere Darbietung der Inhalte wünschen, sagt Borke. Ein Ergebnis der Befragung, die eine wichtige Grundlage für die Entwick - lung der Vätermodule war, ist, dass viele Väter sich männliche Referenten wünschen. Weil die Kurse Fit an den Start aber bisher nur von Frauen geleitet worden sind, wurden im Sep - tember männliche Kursleiter ausge - bildet. Einem Start für die Väterkurse steht also nichts mehr im Wege. Auch die Finanzierung von Fit für den Start, dessen Förderung durch das Niedersächsische Institut für frühkindliche Entwicklung und Bildung (nifbe) inzwischen ausgelaufen ist, steht übrigens dank Sponsoren wie der Bohnenkamp-Stiftung auf solidem Grund. Und wer von dem Projekt immer noch nichts mitgekommen haben sollte, dem wird vielleicht ein Bus der Osnabrücker Stadtwerke auf die Sprünge helfen. Denn seit kurzem wird auf einem Fahrzeug für die Elternkurse geworben. Infos über die Vätermodule gibt es unter im Projektbüro von Fit für den Start unter Tel oder beim wissenschaftlichen Projektleiter Jörn Borke unter Tel PEKiP nur für Vater und Kind Eigentlich richtet sich das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP) an Mütter und an Väter. Doch wie bei den Elternkursen Fit für den Start gilt auch für die PEKiP-Gruppen, dass der Frauenanteil in ihnen deutlich höher ist. Durchschnittlich ist in jeder Gruppe ein Vater dabei, sagt Marita Tolksdorf-Krüwel, PEKiP-Kursleiterin und stellvertretende Vorsitzende der PEKiP-Regionalgruppe Osnabrück. Damit ist ihre Quote in Gruppen, die aus sechs bis acht Erwachsenen mit Baby bestehen, sehr klein. Warum das so ist? Marita Tolksdorf- Krüwel kann da nur Vermutungen anstellen. Möglicherweise liege es daran, dass Männer denken, PEKiP sei eher etwas für Mütter, sagt sie. Auf jeden Fall spielt der Zeitfaktor für die meistens berufstätigen Väter eine Rolle. In der Regel sind sie an den Werktagen tagsüber beschäftigt. Die Vätergruppen im PEKiP finden deshalb samstags statt. Anders als die regulären Gruppen, die meistens das ganze erste Lebensjahr des Kindes über bestehen, treffen sich die Papis und ihre Babys nur sechs Mal. Das Wochenende ist eben auch Familien - zeit, erklärt Tolksdorf-Krüwel. Und 10 Klecks

11 Geburt und erstes Lebensjahr das jeden Samstagvormittag ohne Mami und die Ge - schwister zu ver bringen, passt den meisten Vätern dann auch nicht. Inhaltlich geht es beim Väter-PEKiP um das gleiche wie in den anderen Gruppen. Die von dem Prager Arzt Jaroslav Koch in den 60er Jahren entwickelten Spiel- und Bewe - gungsanre gungen basieren auf vier Säulen: Die Eltern begleiten die Entwicklung ihres Babys, die Beziehung zwischen ihnen und ihrem Kind wird gestärkt, Mütter und Väter tauschen sich untereinander aus und knüpfen Kontakte, und außerdem fördert PEKiP die Kon takt - aufnahme der Kinder unterein ander. Zu den Prinzipien gehört auch, dass die Babys bei den Treffen in dem warmen Raum nackt sind. Denn so bewegen sie sich freier und spontaner. Jaroslav Koch ging denn auch davon aus, dass Babys in unserer Kultur durch das viele Liegen im Kinderwagen und Bett sowie durch ihre Kleidung in ihrem Bewegungsdrang eingeschränkt sind. Die Be - wegungsfreiheit beim PEKiP dagegen fördert die geistige und körperliche Entwicklung der Kleinen. Koch und seine Mitarbeiter stellten denn auch fest, dass die Kinder, mit denen sie regelmäßig spielten, schneller einen gleichmäßigen Schlaf rhythmus entwickelten, zufriedener waren und seltener krank wurden. Auf die Vater-Kind-Bindung scheint sich PEKiP jedenfalls hervorragend auszuwirken. So hat es Marita Tolksdorf- Krüwel in den Väterkursen beobachtet, die sie geleitet hat. Die Väter genießen es, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, berichtet sie. Außerdem seien die Männer dankbar, dass auch sie mal die Experten für das Kind sein können. Und noch etwas ist beim Väter-PEKiP anders: Papis sind ungehemmter. Die Väter singen und reden drauflos, sagt Marita Tolksdorf-Krüwel. Mütter seien bei Übungen, in denen ihr Gesangseinsatz gefragt ist, dagegen deutlich zu - rückhaltender. Väter-PEKiP: Katholische Familienbil dungsstätte Osna - brück, 11. Dezember, um Uhr, 1 Termin; Anmeldung unter Tel Evangelische Familienbildungs - stätte, ab 17. Mai 2011 für Kinder, die von Dezember 2010 bis März 2011 geboren sind. Bei genügend Interessenten würde Marita Tolksdorf-Krüwel dort auch eher eine Vätergruppe bilden. Praxis für Osteopathie und Kinderosteopathie Marianne Bunselmeyer D.O. Lotter Straße Osnabrück Fon: 05 41/ Fax: 05 41/ Termine nach Vereinbarung Dipl. Osteopathin Heilpraktikerin Physiotherapeutin Osteopathie für Erwachsene, Kinder und Säuglinge Gravenhorster Straße Ibbenbüren Tel / Klecks 11

12 Integratives Beratungszentrum Melle Riemsloher Str Melle Tel.: (05422) Diakonisches Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Melle Tel.: (05422) Ambulante Erziehungshilfen Melle Riemsloher Str Melle Tel.: (05422) betreffend? Haben Sie Fragen Haben Sie Fragen sich und Ihre Familie Wir bieten: Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Erziehungsberatung Familientherapie Beratung und Begleitung bei Trennung und Scheidung Sozialpädagogische Familienhilfe Erziehungsbeistandschaft Familienpatenschaft Schwangerenberatung Schwangerschaftskonfliktberatung nach 219 StGB Regelmäßige Kurse: Elternkurse Mutter-Kind-Gruppen Trennungsgruppe für Frauen Trennungsgruppe für Kinder Rundum in guten Händen Geburtsvorbereitung Rückbildungsgymnastik Wochenbettbetreuung Babymassage Gipsabdruck vom Bauch... und vieles mehr Hebammenpraxis Kugelrund Parkstraße 42. MediPark Osnabrück. Tel Geburt und erstes Lebensjahr Weltstillwoche in Osnabrück vom 2. bis 26. Oktober 2010 STILLEN: Nur 10 Schritte der babyfreundliche Weg Sa , Uhr Auftaktveranstaltung Stillcafé im Bagel s Café, Herrenteichsstraße 18, Osnabrück. Info.: Mo Ein Krankenhaus macht sich auf den Weg Stillen: Nur 10 Schritte der babyfreundliche Weg Uhr Infostand und Stillgespräche im Foyer Uhr Treffen am Infostand zur Kreißsaalführung Franziskushospital/Niels-Stensen-Kliniken Harderberg. Info.: Annette Barth, Mo So ganztägig Infostand zum Stillen im Foyer Franziskushospital/Niels-Stensen-Kliniken Harderberg. Di , 9.30 Uhr Heinz-Fitschen-Haus, Heiligenweg 40 im Schinkel, Stilltreff im Elterncafé mit Austausch und Info durch Petra Köhler, Hebamme, Di , Uhr Frühstückscafé mit Film Breast is best und voraussichtlich Beratung und Vortrag: Homöopathie in der Stillzeit. Marienhospital Osnabrück, KG-Raum, 5. Etage vor dem Kreißsaal. Still- und Laktationsberaterin Nora Schlothauer. Info.: Di , Uhr Stillberatung und Kreißsaalführung, Diakonie Klinikum Osnabrücker Land Dissen, Robert-Koch-Straße 1, Dissen. Info.: Fr , Uhr Tag der offenen Tür im Kreißsaal und auf der Wochenstation mit Still- und Laktationsberaterin Fr. Dr. Heptner, Oberärztin. Diakonie Klinikum Osnabrücker Land Dissen, Robert- Koch-Straße 1, Dissen. Info.: Fr , Uhr Stillfilm Mamas Milch Hebammenzentrale Osnabrück e.v. in der Frauenberatungsstelle Spindelstraße 41. Info.: Netzwerk zur Stillförderung, Susanne Merker, Mo , Uhr Stillcafé im Mütterzentrum Hasbergen mit Kinderkrankenschwester und Stillberaterin Annette Barth. Info.: Di , Uhr Stillcafé im Westwerk Eversburg mit Patricia Pfrier-Teuber und Susanne Merker, Hebamme. Info.: Klapperstorch Schwangerschafts-, Baby- & Kinderbekleidung Oeseder Straße Georgsmarienhütte Telefon/Fax / B & G Mühlenstraße Melle Telefon / Neue Herbst-/Winterkollektion eingetroffen nichts wie hin! Bench name it mama-licious Öffnungszeiten: Mo Fr und Uhr Sa Uhr 12 Klecks

13 Auszeit vom Alltag Auszeit vom Alltag Genießen, erleben, Unterstützung finden Dem Alltag zu entfliehen, gibt neue Kraft und tut Eltern wie Kindern gleichermaßen gut. Bisweilen geschieht dies unfreiwillig. Hilfen, den Familienalltag zu bewältgen, sind dann wichtig. Silence Praxis für Massage Zeit für mich! Unweit von Osnabrück befindet sich das historische Kloster Malgarten: Liebevoll restauriert im Innenbereich, umgeben von dem Flüsschen Hase. Dieses altertümliche Flair hat uns be - geistert! Wir fanden im alten Kreuz - gang genau den richtigen Ort und setzten mit Silence unser Praxiskon - zept in die Tat um. Von der Umgebung wird z. B. auch die Rhythmische Massage einer unserer Schwerpunkte in ihrer Wirkkraft unterstützt. Diese Art der Behandlung wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der Ärztin Dr. Ita Wegman entwickelt. Als Therapieform geht sie über die physische Berührung hinaus und bewegt den Menschen in seinem Inneren: Dort, wo ein Rhythmus aus dem Gleichgewicht geraten ist, wird mit Hilfe äußerer Impulse ein Ausgleich geschaffen. Aufbauend und anregend bei Erschöpfung, ableitend und beruhigend bei Unruhe oder Stress. In einer Nachruhzeit klingt im Körper die Wirkung der Massage vertiefend nach. Nicht nur bei Erwachsenen, im Spe - ziellen auch bei Kindern und Jugend - lichen, hat sich die Rhythmische Massage als erfolgreich erwiesen: Reifungsprozesse werden unterstützt oder Blockaden auf sanfte Weise wieder ins Fließen gebracht. Weitere Anwendungsbereiche: Atem - organe, Wirbelsäule, Muskulatur, Kli - makterium, Burn-out, Depressionen. Das Behandlungsspektrum umfasst Klassische Massage, Lymphdrainage, Colonmassage, Fußreflexzonenthera - pie, Triggerpunktbehandlung, Nar - benentstörung sowie Entspan nungs - massage. Silence Praxisteam Iris und Thomas Gerdelmann, Jutta Rinker-Mazzucca Ev. Dorfhelferinnen Oh, Schreck: Mama ist krank wer versorgt uns nun? Was macht eine Familie, wenn die Mut ter ausfällt? Wer wäscht die Wäsche, kocht das Mittagessen und kümmert sich um die Hausaufgaben? Keine Sorge die Dorfhelferin springt ein! Das Ev. Dorfhelferinnenwerk Nieder - sachsen e.v. beschäftigt als diakonische Einrichtung landesweit 160 ausgebildete Dorfhelferinnen. In der Dorfhelferinnenstation Melle-Wittla - ge-osnabrück arbeiten 13 Dorfhelfe - rinnen. Sie werden in landwirtschaftlichen aber auch in städtischen Haus - halten eingesetzt, wenn die Hausfrau und Mutter aus folgenden Gründen ausfällt: bei Krankheit und Unfall bei Schwangerschaft und Entbindung bei Kuraufenthalt und Reha-Maßnahme aber auch, wenn eine Mutter ihr Kind ins Krankenhaus begleiten muss und kleine Geschwisterkinder zu Hause zu versorgen sind. Die Finanzierung des Einsatzes ist ab - hängig von den jeweiligen Bestim mun - gen der Sozialversicherungsträger der Mutter, z.b. gesetzliche Kranken kasse, Rentenversicherung oder Be rufs genos - sen schaft. Leider wissen aber viele Fa - milien nicht, dass sie nach 38 So - zialgesetzbuch V einen Anspruch auf Haushaltshilfe haben, wenn mindestens ein Kind unter 12 Jahren zu ver- Evangelisches Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.v. Station Melle-Wittlage-Osnabrück Die Dorfhelferin Professionelle Hilfe für Familien in Notsituationen Dorfhelferinnen versorgen den Haushalt und übernehmen die Kinderbetreuung wenn die Mutter ausfällt, wegen Krankheit, Unfall, Schwangerschaft und Entbindung, wegen eines Kuraufenthaltes oder bei Begleitung eines Kindes ins Krankenhaus. Informationen und Auskünfte erteilen die Einsatzleitungen der Station: Birgit Steinmeier Meierhofstraße Rödinghausen Telefon: /82 94 Telefax: / Jörg Müller Am Schölerberg Osnabrück Telefon: 05 41/ Telefax: 05 41/ Klecks 13

14 Auszeit vom Alltag sorgen ist. Daher sollten sich betrof - fene Familien möglichst vor Beginn eines Einsatzes über die Mög lichkeiten von Haushaltshilfe beraten lassen. Informationen erteilen die Einsatz - leitungen der Dorfhelferinnenstation Melle-Wittlage-Osnabrück: Birgit Steinmeier, Tel und Jörg Müller, Tel Sie finden uns auch im Internet unter Birgit Steinmeier, Ev. Dorfhelferinnen Panoramabad GMHütte Familiensauna Rechtzeitig zum Herbstanfang gibt es im Panoramabad in Georgsmarienhüt - te eine kindgerechte Familiensauna. Sie findet an jedem zweiten und vierten Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr statt. Da dürfen die Kinder nicht nur schwitzen und die Saunaland - schaft bestaunen, sondern sie können bei den Kinderaufgüssen auch dem Sau nameister tatkräftig zur Hand ge - hen. Kinder über sieben Jahre dürfen von der Sauna auch selbständig ins Hal lenbad gehen. In diesem Monat findet die kindgerechte Familiensauna am Samstag, 9. Oktober, und Samstag, 23. Oktober, statt. Der letzte Einlass ist um jeweils 12 Uhr. Panoramabad Georgsmarienhütte phæno Wolfsburg SpiegelBilder verdreht, verkehrt, verzerrt Im 5. Jubiläumsjahr zeigt phæno in Wolfsburg ab 2. Oktober 2010 faszinierende Spiegelbilder in seinem neuen Ausstellungsbereich. Spiegel gehören zu den vertrauten Alltags - gegenständen, über die wir nicht (mehr) nachdenken, doch sind sie wenn man genau hinsieht keineswegs anspruchslos, sondern zuweilen gar fragwürdig. Und immer denkanregend und vergnüglich, voller wundersamer Phänomene, und durchaus mit einem herausfordernden Dreh von Wissenschaft. Foto: Marek Kruszewski Kaleidoskope, Zerrspiegel oder der perfekte Shopping-Spiegel mehr als 35 neue Exponate, ergänzt um die bereits vorhandenen Spiegelexponate von phæno, bieten Besuchern jeden Alters einen einfach zugänglichen und dennoch verblüffenden und ästhetischen Blick in die Welt der Spiegel. Die Besucher können Symmetrien überprüfen, an Vielfach spiegeln schillernde Farbspiele erzeugen und die Gesetze der Optik an ebenen, gebogenen und geteilten Spiegeln erforschen. Und herzlich gelacht werden darf natürlich auch: In Spiegelschrift hat wohl jeder schon mal zu schreiben versucht, doch ein Bild mit Hilfe von verspiegelten Kegeln und Zylindern spiegelverkehrt zu malen, dürfte für jeden eine Herausforderung darstellen. Der Besucher kann sich in einem großen dunklen Hohlspiegel selbst die Hand schütteln, er kann Radarstrah - len reflektieren sehen oder sich mit einem mehrdimensionalen Zerrspiegel verschlanken oder vergrößern. Am 20. November feiert phæno seinen 5. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür und lädt Sie zum Mitfeiern ein. Das ausführliche Geburtstags - programm finden Sie rechtzeitig unter Sandra Bartels, phæno Wolfsburg Zirkus Krawalli Eine Zirkusshow für die ganze Familie! Jongleur Krawalli entführt kleine und große Zuschauer in die Welt der Manege. Der Bielefelder Andreas Wet - zig bietet als Andi Witzig eine abwechslungsreiche Show mit kindgerechter Comedy, Jonglage, Zauberei, Artistik auf einem Rad oder dem RolaBola und humorvollen Mitmachelementen. Oft stehen dabei kleine Nachwuchsartis - ten aus den Zuschauerreihen im Mittelpunkt des Geschehens! Andi Witzig ist Zirkusdirektor, Artist, Jongleur, Raubtierdompteur und Zau - berer. Das ist ein Glück! Das Zir - kuszelt wurde nämlich gestohlen. Und die Artisten sind über Nacht geflohen! Nun steht er ganz allein vor seinem Publikum! Einen einzigen Koffer konnte Andi Witzig noch retten. Was da wohl drin ist? Koffer auf! Die Show beginnt... Mit Hilfe der kleinen Zu - schauer kommt doch noch eine Zirkusvorstellung zustande. Es wird jongliert mit Zigarrenkisten, Bällen, Buschmessern... Tücher verschwin- Doris Kopriva staatlich geprüfte Fußpflegerin und Kosmetikerin Telefon Herbstaktion vom bis Nur Hausbesuche! Keine Anfahrtskosten! Fußpflege mit Fußmassage 19 Euro 17 Euro Maniküre mit Handmassage 15 Euro 13 Euro Unterschenkeldepilation mit Warmwachs 14 Euro 13 Euro Wimpernwelle 22 Euro 18 Euro Wimpern färben 10 Euro 8 Euro Augenbrauen färben 8 Euro 6 Euro 14 Klecks

15 Auszeit vom Alltag den und tauchen wieder auf... und Dressurhühner wirbeln durch die Luft! Der Zirkus Krawalli kann überall zur Aufführung kommen! Jongleur und Clown Andi Witzig benötigt nicht unbedingt eine Bühne. Drei mal vier Meter Freifläche, ein gut ge - launtes Publikum und einigermaßen gutes Wetter sind bereits die idealen Voraussetzungen für ein gelungenes Programm! Der Künstler stellt bei Bedarf eine eigene Tonanlage mit zwei Lautsprecher-Boxen auf Stativen kostenlos zur Verfügung! Der Veranstalter sollte sich bitte möglichst um Sitzgelegenheiten für das Publikum kümmern! Mehr Infos erhalten Sie auf der Webseite Andreas Wetzig, Zirkus Krawalli Obst- und Gemüsehof Marianne Löbke Tagesausflüge zum Erlebnishof Auf unserem Hof bieten wir ein sehr vielfältiges Programm für Groß und Klein! Während die Kleinen auf Ent - deckungstour gehen, können die Großen bei Kaffee und Kuchen die Aussicht genießen. Noch bis zum 24. Oktober findet unsere Kürbisausstellung statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Thema Bauern - hof. Jeden Freitag bieten wir um 19 Uhr unser Seminar 3 Käse - hoch an. Darin lernen Sie Käse im Rohzustand kennen und erfahren etwas Besonderes zur Herstellung und zum Genuss. Das anregende Käsevergnügen trifft dabei auf zwei harmonisierende Weine aus dem Hofladen. Die Kursdauer beträgt eine Stunde. Um Anmeldung wird gebeten. In unserem Hofladen bieten wir ein großes ausgewogenes Sortiment an wie z. B. individuelle Präsente, Feinkost, frisches und eingelegtes Obst und Gemüse sowie Kräuter. In unserem Café, im Wintergarten und auf unserer Terrasse können Sie täglich ab 9 Uhr entspannen und genießen. Hier halten wir für Sie Frühstücksbuffet, Speisen á la Carte sowie Kaffee und Kuchen bereit. Zusätzlich bieten wir ein individuelles Programm für Gruppen und Vereine. Gerne besprechen wir mit Ihnen Aktivitäten und beraten Sie bei Ihrer Jahresplanung. Für Gruppen oder Vereine haben wir das ganze Jahr über ein buntes Angebot an Aktivitäten, wie z. B. Kürbisschnitzen, Kinder-Workshops, Bauernhofolympiade und Kinderge - burtstage. Zu allen Aktivitäten bieten wir entsprechende Menüs oder Buffets an. Schauen Sie doch mal rein! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Melanie Sommer, Obst- und Gemüsehof Marianne Löbke ZIRKUS KOMIK ARTISTIK JONGLAGE KRAWALLI 05 21/ Klecks 15

16 Yoga Nervosität und Erschöpfung Kopf- und Rückenschmerzen Schlafstörungen Verlust der körpereigenen Fähigkeit zur Regeneration. Kraft und Ruhe im Alltag finden Folge 1: Wie Eltern regenerieren können Elternschaft erfordert ständigen Bereitschaftsdienst. Gerade in den ersten Jahren haben viele Eltern das Gefühl, eine Dauerbeschäftigung zu zweit oder manchmal sogar alleine zu meistern. Sobald Eltern herausgefunden haben, wie sie sich in einer Situation am besten verhalten, wachsen die Kinder wieder heraus und in eine neue unbekannte hinein. Für die Elternrolle gibt es keine maßgeschneiderten Lösungen und keine einfachen Formeln: Eltern befinden sich die meiste Zeit über in Situ - ationen, die ein flexibles und kreatives Verhalten erfordern, bei einer Vielzahl von Aufgaben, die sich täglich wiederholen. Gehen Eltern in einem fordernden und beruflich beschleunigten Alltag immer wieder über ihre Grenzen, ohne angemessen zu regenerieren, können sie aus dem Gleichgewicht geraten. Einige Folgen können sein: Um die Selbstregulation des Organismus zu aktivieren und um wieder in eine wohltuende Balance zu kommen, bieten Übungen aus dem traditionellen indischen Hatha-Yoga einen guten Einstieg. Der Begriff Hatha (zusammengesetzt aus den Silben ha und tha) beschreibt ein Ziel der Yogapraxis: Die Vereinigung von Gegensätzen, die in Wirklichkeit Ergänzungen sind. Ha bedeutet Sonne, symbolisch die männliche, aktive Kraft, Licht, Tagesbewusstsein, rational, verstandesbetont. Tha bedeutet Mond, symbolisch die weibliche, besinnliche Kraft, Intuition, Kühle, Regeneration, Unterbewusstsein, Bereich der Träume und der Emotionen. Das Yogatraining setzt sich aus Übungen im Ste hen, Sitzen und Liegen sowie aus Atemtechniken und meditativen Elementen zusammen. Es bringt Muskulatur, Kreislauf und Atmung bewusst miteinander ins Spiel. Durch das schrittweise Erweitern der körperlichen Grenzen und persönlichen Einsichten kann gerade auch das Familienleben an Achtsamkeit, Gelassenheit und Kreativität gewinnen. Das kommt den Eltern und den Kindern zugute. Die Folge im nächsten Klecks beschreibt den Einstieg in die Yogapraxis. Claudia Coers, Yoga Forum Osnabrück, Kulturwissenschaftlerin und MarmaYoga -Lehrerin, Telefon Shaun das Schaf: der neue Lauflernschuh von POLOLO bei Die Kinderzahnärzte Kinder können kauen... und lachen... und gesund sein wenn wir uns um ihre Zähne kümmern. Ulrich Markmann Goethering Osnabrück (05 41) Barbara Petau Redlingerstr Osnabrück Vorsorgeuntersuchung ab dem ersten Zahn Milchzahnkronen Zahnputzschule Behandlung in Allgemeinnarkose Fluoridierungsberatung Kinderprothesen Füllungsbehandlung Ernährungsberatung Fissurversiegelung Platzhalter 16 Klecks

17 Kurz notiert Kurz notiert Meller Puppenspielfestival Sechs kindgerechte Aufführungen ge - hö ren zum Programm des 13. Meller Pup penspielfestivals am Samstag, 30. Ok tober und Sonntag, 31. Oktober. Am Samstag sind folgende Stücke zu se hen: Wo ist Inga? (14 Uhr), Ich will eine Katze (15.30 Uhr) und Der Pud dingkuchen (17 Uhr). Am Sonn - tag folgen die Aufführungen von Mam ma Muh (11 Uhr), Zwerg Na - se (15 Uhr) und Wo die wilden Kerle woh nen (16.30 Uhr). Alle Vor stel lun - gen sind im Forum Melle (Mühlenstr. 39a) zu sehen. Karten unter Tel oder Steckenpferdreiten 1400 Kinder aus 75 Grundschulen sind in diesem Jahr beim traditionellen Ste ckenpferdreiten der Viertklässler am Montag, 25. Oktober, dabei. Wie in je dem Jahr seit 1953 wird mit diesem Ri tual an den Westfälischen Frieden vor 362 Jahren erinnert. Die Schüler rei ten auf ihren selbst gebastelten Ste - cken pferden durch die Stadt und über die Rathaustreppe, wo sie vom Ober - bür germeister eine Brezel bekommen. Los geht es an der Johanniskirche, wo die Reiter sich ab Uhr sammeln. Um 17 Uhr bewegt sich der Zug Rich - tung Markt, wo er um etwa 18 Uhr an - kom men wird. Dort gibt es noch bis 19 Uhr ein Unterhaltungsprogramm mit Mu sik, Schattenspiel, Feuerjonglage und einem großen Feuerwerk. Herbstmarkt im Moskau Handeln statt schwimmen: Am Sonn - tag, 10. Oktober, findet der Herbst - floh markt im Osnabrücker Mos kau - bad statt. Von 10 bis 17 Uhr bieten Hof läden ihre Ware an, und auf einem Floh markt wird gefeilscht und gehandelt. Kürbistag Am Sonntag, 3. Oktober, ist im Bo ta ni - schen Garten in Osnabrück wieder Kür bistag. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr dreht sich alles um essbare Kür bis - se, Zierkürbisse, Kürbissuppe, Kür bis - ku chen und den Kürbis als Arz nei - pflan ze. Auch gebastelt wird mit dem Ge müse. Kinder können aus getrock - ne ten und gepressten Blättern Schmuck karten herstellen. Herbstfest im Naschwald Naschwald, das klingt nach Regalen, die voll mit Lollies und Schokolade sind. Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Naschwald am Osnabrücker Ze - chen bahnhof aber eine 2000 Qua drat - me ter große Fläche, auf der Bäume und Sträucher mit Früchten wachsen, von denen Vögel und andere Tiere na - schen, aber auch Menschen. Am Sonn - tag, 10. Oktober, um 15 Uhr wird im Nasch wald ein Herbstfest für die ganze Fa milien gefeiert. Odyssee für Kinder Bin gleich wieder da! Odysseus ist ei - ne vergnügliche, musikalische Reise durch die griechische Sagenwelt für Kin der ab vier Jahren. Mit Figuren, Mas ken, selbstgebauten Instrumenten und einem imposanten Bühnenbild er - le ben Ralf Kiekhöfer und sein junges Pub li kum die Abenteuer von Odysseus und seinen Gefährten. Der Schau spie - ler ist dabei im ständigen Dialog mit den Kin dern, die manchmal auch mit - ma chen können. Am Dienstag, 5. Ok - to ber, um Uhr wird das Stück im Haus Hehwerth in Lotte gezeigt. Belmer Kirmes Von Freitag, 8. Oktober, bis Sonntag, 10. Oktober, wird die Lindenstraße in Belm wieder zur Kirmesmeile. Rund 35 Schau steller sorgen dafür, dass Groß und Klein sich in Fahrgeschäften und an vielen bunten Buden amüsieren kön nen. Ein traditioneller Höhepunkt der Belmer Kirmes ist das große Bril - lant feuerwerk am katholischen Pfarr - heim. Am Samstag, 9. Oktober, um 21 Uhr erhellt es wieder den Himmel. Am Sonn tag um 11 Uhr findet auf der Kir - bietet ein Produktportfolio von blumig-zart bis rockig-frech. Exklusive und ausgefallene Geschenkideen für Groß und Klein! BeachSoccer&Volleyballhalle Recke. Haarstraße Recke oder Liebe Leserinnen und Leser, Anregungen, Veranstaltungshinweise und Fragen nehmen wir gerne per an entgegen. Klecks 17

18 Kurz notiert mes meile in Höhe des Ehrenmals ein Kin derflohmarkt statt. Kleine Händler ver kaufen dort ausrangiertes Spielzeug und andere Utensilien. Auch das ist übri gens eine Tradition der Belmer Kir mes. Meller Elsetouren Die Meller Elsetouren bieten einen mär chenhaften Streifzug durch die El - se niederung an: Am Samstag, 9. Ok to - ber, heißt es dort Die drei Federn Mit einem Märchen unterwegs. Die Teil nehmer lassen die Bilder des Mär - chens auf dieser Tour in sich wach werden und spüren ihrer Bedeutung nach. Los geht es um Uhr vom Pend - ler parkplatz an der Westerhausener Stra ße in Melle-Gesmold. Die Tour dau ert etwa zweieinhalb Stunden. Blät terbaumbasteln ist ein weiteres FAMlLl EN SERVlCE BÜRO Gemeinde Belm Marktring 13 Barbara Weber 05406/ Interesse an der Arbeit mit Kindern? Werden Sie Tagesmutter! Familienservicebüro Gemeinde Bad Essen Kinderbetreuung von 0 bis 14 Jahre Ansprechpartner für interessierte -Tagesmütter/-väter - Eltern mit Betreuungswünschen Tagespflege - Ferienbetreuung Ad-hoc-Betreuung - Babysitter Telefon: / An gebot der Meller Elsetouren am Sonn tag, 17. Oktober, um 10 Uhr. Auf ei ner Wanderung sammeln die Teil - neh mer Blätter und lassen daraus ei - nen Baum entstehen. Auch bei dieser Wan derung ist der Pendlerparkplatz der Treffpunkt. Bei den Meller El se - tou ren, die sich an Groß und Klein rich ten, entdecken die Teilnehmer den Fluss Else, der renaturiert wird. Infos und Anmeldungen unter Tel oder unter Tel Märchen In dem Märchenworkshop Wenn Kä - fer träumen und Spinnen Märchen er - zäh len am Freitag, 29. Oktober, im Mu seum am Schölerberg in Os na - brück erproben Kinder im Vor schul al - ter das freie Erzählen. Die Erzählerin Sa bine Meyer macht sich mit den Klei - nen auf den Weg ins Märchenland und ver mittelt ihnen über die bildhafte Spra che Wissen über die Natur. Der Work shop dauert von 10 bis 17 Uhr. Museum Industriekultur Vorhang auf für das Piesberger Kar - ton theater heißt es am Mittwoch, 6. Ok tober, im Museum Industriekultur. An nur einem Nachmittag bringen Kin der von sechs bis zwölf Jahren ein Fi gurentheaterstück auf die Bühne. Sie bas teln Puppen und ein Bühnenbild, stu dieren ein Stück ein und führen dies um Uhr im Pferdestall des Mu seums auf. Mitmachen können Kin der von sechs bis zwölf Jahren. Ei - nen Be such bei der Feuerwehr statten Kin der von acht bis zwölf Jahren am Don ners tag, 21. Oktober, ab. Treff - punkt ist die städtische Feuerwehr (Nob ben bur ger Straße 4). Zwerge, Mäu se, Bären und Vögel schnitzen Kin der von acht bis zwölf Jahren am Mitt woch, 27. Ok to ber, im Museum In dustriekultur. Da für müssen sie ein ei genes Ta schen mes ser mitbringen. Alle Ver an stal tun gen beginnen um 15 Uhr. Infos und An meldung unter Tel Nimmersatte Raupen und Musik Sie frisst und frisst und frisst und wird im mer größer und dicker, bis sie sich schließ lich wundersam verwandelt: Die kleine Raupe Nimmersatt nach dem bekannten Kinderbuch von Eric Carle wird am Sonntag, 17. Oktober, als Theaterstück für Kinder ab drei Jah ren in der Lagerhalle gezeigt. Die Auf führungen des Theaters Mär um 15 und Uhr verzaubern mit Ele - men ten des Schwarzlichtheaters. Für Kin der ab fünf Jahren ist das Konzert mit Je rome Francis Morris am Sonn - tag, 31. Ok tober, um Uhr in der La ger hal le. Der aus Irland stammende Päd ago ge hat ein spezielles Programm mit klas sischen und modernen Kin der - lie dern entwickelt und erzählt dabei auch noch Märchen und Geschichten. Kar ten unter Bibi Blocksberg Super-Show Bibi Blocksberg ist die wohl berühmteste Hexe Deutschlands. Seit 30 Jah - ren begeistert sie in Hörspielen und Fil men ihr Publikum. Zu diesem runden Geburtstag tourt die Bibi Blocks - berg Super-Show durch Deutschland und macht am Montag, 27. Dezember, um 15 Uhr in der OsnabrückHalle Halt. Auf der Bühne werden die besten He xenerlebnisse von Bibi und ihrer Mut ter Barbara mit vielen neuen Songs, Tanz und Action präsentiert. Kar ten gibt es unter Tel Ponymarkt Auf dem 42. Ponymarkt in Bohmte- Hun teburg von Freitag, 8. Oktober, bis Sonn tag, 10. Oktober, geht es nicht nur ums Gewerbe. Auch Kinder kommen in den drei Tagen auf ihre Kosten. Die Kindergartenkinder treffen sich am Freitag um Uhr am Festzelt, wo sie den Luftballonwettbewerb vor - be reiten. Bei der offiziellen Markt er - öff nung um 17 Uhr werden die Luft - bal lons von Böllerschüssen begleitet in den Himmel geschickt. Am Samstag um 10 Uhr findet auf dem Gelände ein Floh markt für Kinder statt. Am Sonn - tag um 14 Uhr gibt es dann ein Wes - tern reiten und eine Vorführung der Vol tigiergruppe des Reitervereins Droh ne zu sehen. Und dann sind auf dem Ponymarkt natürlich jede Menge Tie re zu sehen. So findet am Samstag ab 6 Uhr der traditionelle Viehmarkt mit Ponys, Pferden, Rindern und Klein tieren sowie ein großer Trö del - markt statt. 18 Klecks

19 Kurz notiert Pünktchen und Anton Mit Pünktchen und Anton nimmt das Kinder- und Jugendtheater Oskar am Theater Osnabrück einen weiteren Kin derbuchklassiker in seinen Spiel - plan auf. In der Geschichte nach dem Ro man von Erich Kästner geht es um zwei scheinbar sehr gegensätzliche Kin der: Anton muss jeden Abend betteln gehen, weil das Geld zu Hause nicht reicht. Tagsüber muss er sich um den Haushalt kümmern, weil seine Mut ter krank ist. Pünktchen kommt zwar aus einem reichen Haus. Doch ihre Eltern sind kaum für sie da. Ge - mein sam gehen Pünktchen und Anton durch dick und dünn. Pünktchen und An ton hat am Samstag, 16. Oktober, um 17 Uhr im Theater am Domhof Pre miere. Kartentel.: Mercado da Cultura Am Sonntag, 31. Oktober, um 14 Uhr ver anstaltet das Mütterzentrum Os na - brück den interkulturellen Kunst - hand werkermarkt Mercado da Cul tu - ra. Für Kinder ab sechs Jahren wird ein Me ren gueworkshop um 14 Uhr ange - bo ten. Anmeldungen dafür bis Freitag, 15. Oktober, unter Tel Leseherbst Im Ruller Haus finden in diesem Mo - nat die Herbstlesetage für Kinder statt. Am Mittwoch, 13. Oktober, von 9.30 bis Uhr basteln sie mit einer Buch binderin zwei Alben für Texte und Bilder. Mitmachen können Kinder ab neun Jahren. Drei herbstliche Vor - mit tage rund ums Buch finden von Diens tag, 12. Oktober, bis Donnerstag, 14. Oktober, jeweils von 10 bis Uhr im Ruller Haus statt. Am Dienstag er wecken die Kinder einen Bücherigel zum Leben. Am Mittwoch liest die Au - to rin Jutta Sievers aus ihrem Buch So - fie und das Indianermädchen. Am Don nerstag machen es sich die Kinder mit dem Film Madita und Pim ge - müt lich. Die Lesevormittage sind für Kin der von sechs bis acht Jahre. An - mel dungen unter Tel Fabelhafte Plüschmobile Die Künstlerin Elisabeth Lumme macht in einem Workshop mit Kin - dern aus alten Stofftieren und ausge - dien tem Spielzeug neue wundersame We sen. Gedreht und umgekehrt fa - bel hafte Plüschmobile heißt dieser Kurs, der am Dienstag, 12. Oktober, von 10 bis 13 Uhr im Tuch ma cher mu - seum in Bramsche stattfindet. Spiel - zeug, das Lumme und die Kinder ver - ar beiten, wird zur Verfügung gestellt. Wer will, kann aber auch eigene Plüsch tiere und Spielzeug mitbringen. An meldung bis Dienstag, 5. Oktober, un ter Tel Hula-hop Kinderwerkstatt Spielen, spielen, spielen... In der Hulahop Kinderwerkstatt in Osnabrück (Au guststr. 31) geht es eigentlich um nichts anderes. An allen Samstagen im Ok tober von 14 bis 17 Uhr können Kin der die Angebote und Spielgeräte in der großen Aktionshalle neben der Kin derwerkstatt nutzen. Dazu gehören unter anderem eine Gro schen kir - mes, eine Wasserolympiade, ein Rit ter - tur nier und eine Hüpfburg. Das Spiel - pro gramm wechselt wöchentlich. Kin dergärten, Grundschulklassen und an dere Kindergruppen können die Groß spielzeuge übrigens auch mieten. An jedem Mittwoch im Oktober findet in der Hula-hop Kinderwerkstatt von 15 bis 18 außerdem Der kreative In - dia nerworkshop statt. Die Kinder bas teln Regenmacherstäbe, Frie dens - pfei fen und Totemphäle und erfahren da bei so einiges über das Leben der In - dia ner. Infos und Anmeldung unter Tel Spiele und Musik In den Herbstferien wird in der Evan - ge lischen Familienbildungsstätte in Os nabrück eine Spielewerkstatt eröffnet. Kinder von sechs bis zehn Jahren er finden neue Spiele und fertigen sie auch an. Zu dem Kurs, der von Mon - tag, 11. Oktober, bis Freitag, 15. Ok to - ber, täglich von 10 bis 12 Uhr stattfindet, sollten die Kinder einen Malkittel mit bringen. Ebenfalls von Montag, 11. Ok tober, bis Freitag, 15. Oktober, erar - bei ten Kinder zwischen sechs und neun Jahren täglich von 9.30 bis 11 Uhr ein musikalisches Projekt in der Fa milienbildungsstätte, das sie ihren El tern am Ende des Kurses vorführen. In dem Workshop singen und tanzen die Kinder, hören Geschichten und Mu sik. So erschließen sie sich die Welt der klassischen Musik. Infos und An - mel dung unter Tel Heinz-Fitschen-Haus Klettern und Experimente mit Feuer ge hören zu der Ferienfreizeit, die das Für Kindergäste nur das Beste DEHOGA Niedersachsen Zertifizierte kinderfreundliche Hotels und Gaststätten Landgasthaus Kinderkochkurs für 4 bis 8 Kinder. Mittwoch/Donnerstag nachmittags Kegelangebot ab7,90europrokind Venner Straße Belm-Vehrte Telefon 05406/ Hotel - Kaffeehaus - Restaurant Waldesruh Heinz Plate & Sohn OHG Telefon 05 41/ Georgsmarienhütte-Harderberg Großer Wald-Kinderspielplatz Gut für Vater, Mutter und Kind: Engter Straße Wallenhorst Telefon ( ) Telefon / 9402 Inhaber Familie Schowe In den Höfen Bad Laer Klecks 19

20 Kurz notiert Os nabrücker Heinz-Fitschen-Haus von Montag, 18. Oktober, bis Freitag, 22. Oktober, in Vehrte anbietet. Mit - fah ren können Kinder von acht bis elf Jah ren. Außerdem gibt es in der Ein - rich tung in der Woche von Montag, 11. Oktober, bis Freitag, 15. Oktober, täg lich von 8 bis 18 Uhr einen Fe rien - hort. Am Donnerstag, 14. Oktober, bie tet das Heinz-Fitschen-Haus außerdem eine Familientagesfahrt zum Hal - lo ween Horror Fest im Movie Park Ger many in Bottrop-Kirchhellen an. Dort erwarten nicht nur Wasser- und Ach terbahnen sowie ein Free-Fall- Tower die Ausflügler. Zwischen 18 und 22 Uhr findet außerdem die Horror- Nacht mit vielen Gruseleffekten statt. Die Fahrt beginnt um 12 Uhr und eignet sich für Kinder ab zehn Jahren. Ju - gend liche ab 14 Jahren können ohne Be gleitung mitfahren. Infos und An - mel dung unter Tel Computerkurse In der Grundschule Hasbergen-Gaste fin den in den Herbstferien unter dem Mot to Kids + Bits wieder Com pu ter - kur se statt. Von Montag, 11. Oktober, bis Mittwoch, 13. Oktober, lernen Erstbis Drittklässer täglich zwischen 9 und Uhr, was sie mit dem PC alles ma chen können. Sie malen, schreiben, spie len und legen Verzeichnisse an. An den selben Vormittagen in der Zeit von bis Uhr sind Schüler der Klas sen drei bis fünf an der Reihe. Sie ler nen Ordner im Computersystem ken nen und gestalten mit Powerpoint Tex te. Infos und Anmeldung unter Tel , -102, -103, Piratenwoche Kleine Piraten entern das Kinderhaus Witt lager Land: Von Sonntag, 10. Ok - to ber, bis Samstag, 16. Oktober, wird in der Ferieneinrichtung in Bad Essen (Mel ler Straße 3) eine Piratenwoche für Familien mit Kindern von sechs bis zehn Jahren angeboten. In diesem ein - wö chigen Familienurlaub gilt es, Schiffe zu entern, eine To ten kopf flag - ge zu hissen und vielleicht sogar einen Schatz zu finden. Infos und An mel - dung unter Tel Reitfreizeit für Mädchen Die Osnabrücker Einrichtungen Ge - mein schaftszentrum Lerchenstraße und Jugendzentrum Ostbunker bieten ei ne Reitfreizeit für Mädchen an. Von Mon tag, 18. Oktober, bis Freitag, 22. Ok tober, geht es auf den Reiterhof Hun sche in Lienen. Die Mädchen lernen alles über das Pferdepflegen und Rei ten. Dazu kommen viele andere Ak - ti vitäten. Die Reitfreizeit ist auch für An fängerinnen geeignet. Infos und An - meldung unter Tel und un ter Tel Nackte Mühle in den Herbstferien Der Lernort Nackte Mühle bietet auch in den Herbstferien wieder einen Hort an. Das Angebot besteht von Montag, 11. Oktober, bis Freitag, 22. Oktober. Die Hortkinder entdecken die Natur rund um die Mühle und ernten, forschen, malen, basteln und machen Feu er. Der Hort hat täglich von 7.30 bis 17 Uhr geöffnet und kann wochen - wei se für den halben oder ganzen Tag ge bucht werden. Darüber hinaus gibt es in der Nackten Mühle in den Ferien vie le weitere Angebote, bei denen Kin - der sich auf dem Gelände austoben kön nen. Am Donnerstag, 21. Oktober, kön nen Kinder ab zehn Jahren zwischen 8 und 14 Uhr beim Angeltag mit machen. Teens go outdoor heißt es für Kinder ab elf von Montag, 11. Ok tober, bis Mittwoch, 13. Oktober, täg lich von 10 bis 16 Uhr. Ein Wild nis - camp für Jungen ab zehn Jahren findet von Mittwoch, 13. Oktober, bis Sams - tag, 16. Oktober, jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Kinder ab acht Jahren können von Dienstag, 5. Oktober, bis Sams tag, 9. Oktober, dabei helfen, das Bach bett des Mühlkoppens für seine Be wohner herzurichten. Die Kern be - treu ungszeit liegt zwischen 10 und 16 Uhr. Es gibt aber auch die Son der öff - nungs zeiten von 8 bis 17 Uhr. Mit Holz bauen, mit Erdfarbe malen, Bäu - me kennen lernen und Ausflüge in den Wald machen werden Kinder ab sechs Jah ren im kreativen Herbstcamp von Diens tag, 12. Oktober, bis Samstag, 16. Oktober. Die täglichen Be treu - ungs zeiten sind dieselben wie beim An - ge bot Mühlkoppen. Spannende Ta - ge können Kinder ab sechs Jahren von Diens tag, 12. Oktober, bis Sam - stag, 16. Oktober, rund um die Nackte Müh le verleben. Mit einer Feu er werk - statt am Dienstag gehen die aufregenden Tage los. Am Mittwoch machen sie sich mit Kompass und Karte auf den Weg. Wir backen und kochen über dem offenen Feuer heißt es am Don - ners tag. Freitags spielen die Teil neh - mer Räuber und Gendarm und mehr im Wald. Am Samstag wird eine Holz werkstatt mit Schnitzen, Werken, Sä gen mit und ohne Wasserkraft ange - bo ten. Die Angebote können tageweise ge bucht werden. Die Betreuungszeiten lie gen auch hier zwischen 10 und 16 oder zwischen 8 und 17 Uhr. Am Sonn - tag, 3. Oktober, gibt es mit Kür bis - schnit zen eine Aktivität für die ganze Fa milie an der Nackten Mühle. Die Teil nehmer schnitzen aus dem Ge mü - se nicht nur Gesichter, sondern ko - chen aus dem Fruchtfleisch auch eine Sup pe. Infos und Anmeldung unter Tel Glas erleben mit im Therapiezentrum Eversburg (Edeka-Center) Bürener Straße Osnabrück Telefon (05 41) Ergotherapie für Kinder und Erwachsene Trainingsprogramm bei ADHS Elterntraining und Beratung Grafomotorisches Training für Vorschul- und Schulkinder Konzentrationstraining in Einzeloder Gruppentherapie Erziehungskurzberatung nach Triple P Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi Kindergeburtstage und Glaskreativpartys für mindestens sieben Personen ab sechs Jahre. Ein einmaliges Erlebnis! JERÉ GLAS DESIGN NACH MAß Jens Reiniger. Sudenfelder Straße 26B Hagen a.t.w. Telefon Internet 20 Klecks

21 Kurz notiert Halloween Horror in Bottrop Mysteriös und unheimlich geht es beim Hal lo ween Horror im Movie Park Ger ma ny in Bottrop-Kirchhellen zu. Des halb dür fen an der Tagesfahrt des Ju gend zen trums Westwerk 141 am Frei tag, 15. Oktober, in den Movie Park auch erst Kinder und Jugendliche ab zwölf Jah ren teilnehmen. Die Fahrt be ginnt um Uhr. Um 0.30 Uhr ist die Grup pe zurück in Osnabrück. In fos und Anmeldung unter Tel Ferienbetreuung Hagen Das Familienbüro in Hagen a.t.w. bietet in den Herbstferien von Montag, 11. Oktober, bis Freitag, 22. Oktober, täg lich von 7.45 bis Uhr eine Fe - rien betreuung für Grundschulkinder an. Viele verschiedene Aktivitäten stehen in dieser Zeit auf dem Programm: ein Besuch in einer Autowerkstatt und auf einem Reiterhof, ein Ausflug zum Aben teuerspielplatz sowie Werk an ge - bo te und Waldtage. Eine Anmeldung ist tage- oder wochenweise möglich. Kon takt: Tummelferien Tummelferien nennt sich die Fe rien - be treuung, die die Gemeinde Has ber - gen in ihren Grundschulen anbietet. Von Montag, 11. Oktober, bis Freitag, 15. Oktober, werden die Kinder in der Grund schule Hasbergen-Gaste be - treut. Weiter geht es mit den Tum mel - fe rien von Montag, 18. Oktober, bis Frei tag, 22. Oktober, in der Hüg gel - schu le Hasbergen. Eine Anmeldung ist wo chenweise möglich. Infos und An - mel dung unter Tel oder unter Tel Umgebaute Förderstelle Das Osnabrücker Therapiezentrum Team Mohr eröffnet am Freitag, 1. Oktober, in seinem Bereich für Früh - erkennung und Frühförderung (Ler - chen straße 117) eine Komplex leis - tungs stelle. Ab Uhr kann die neu eingerichtete Förderstelle besichtigt werden. Die Mitarbeiter stehen für Erziehungsfragen bereit. Herbst Workshop im Yoga Forum Osnabrück Im Herbst bewähren sich aus Sicht der indischen Heilkunst ganzheitliche Übungen zur Stärkung und Belebung der inneren Mitte - gerade auch in einem anspruchsvollen Familienalltag. Das Yoga Forum Osnabrück bietet dazu den Workshop "Stress lösen - Energie und Gelassenheit gewinnen" mit Körper- und Atemübungen sowie meditativen Elementen an. Er findet ab Freitag, 5. November, um 18 Uhr bis Samstagnachmittag, 6. November, in der Hebammenpraxis Johannisstraße statt. Infos und Anmeldung bei Claudia Coers unter Tel Unterhaltsrecht Ein Infoabend zu Eheverträgen und dem neuen Unterhaltsrecht findet am Mitt woch, 27. Oktober, um 20 Uhr im Rat haus Bad Iburg statt. Der Abend will dazu beitragen, dass Paare ein Pro - blem bewusstsein über die neue Rechts - la ge gewinnen. Denn demnach muss der betreuende Elternteil nach einer Tren nung wieder ganztägig arbeiten, wenn das gemeinsame Kind drei Jahre alt ist. In vielen Ehen ist das aber gar nicht geplant und wird nach dem Schei tern einer Partnerschaft deshalb zum Problem. Regelungen für solche Si tuationen können in Eheverträgen fest geschrieben werden. Infos und An - mel dung unter Tel Mehrgenerationenplatz Der Willy-Brandt-Platz in Osnabrück sieht seit dem Sommer ganz anders aus. Seit August gibt es dort Be we - gungs stationen für Groß und Klein, Boule-Bahnen und eine Schiffs schau - kel. Die Idee zu diesem Mehr ge ne ra tio - nen park hat sich der Osnabrücker Stadt rat in der türkischen Partnerstadt Ça nakkale abgeschaut, wo es ähnliche Be wegungsgeräte gibt. Aber nicht nur dort. Mehrgenerationenparks liegen der zeit bundesweit im Trend. Umgebaute Förderstelle Das Osnabrücker Therapiezentrum Team Mohr eröffnet am Freitag, 1. Oktober, in seinem Bereich für Früh - erkennung und Frühförderung (Ler - chen straße 117) eine Komplex leis - tungs stelle. Ab Uhr kann die neu eingerichtete Förderstelle besichtigt werden. Die Mitarbeiter stehen für Erziehungsfragen bereit. Große Halloweenparty am mit Gruselbuffet, Gruselgang, Halloweenspielen, uvm. Kinderspielparadies Ballorig Kreienbrink Bad Iburg Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 19 Uhr Ab 4 Euro pro Kind Klecks 21

22 Rat und Hilfe RatundHilfe Was esse ich in der Stillzeit? Tipps für stillende Mütter In der Stillzeit entsteht ein Mehrbedarf an Energie und wertvollen Inhaltsstoffen. Mengenmäßig entspricht das einer Scheibe Brot, einer kleinen Kartoffel, 5 Esslöffel Gemüse, 1 Apfel, 40 g Fleisch und 1 großes Glas Milch mehr als sonst. Die Trinkmenge am Tag sollte mindestens 2 Liter betragen. Wenn das Baby da ist, stellen junge Mütter ihre eigenen Bedürfnisse oft zurück. Die Lebensumstellung, unter - brochener und deutlich weniger Nachtschlaf, die An - strengungen der Geburt kosten Energie. Das Stillen kann nur funktionieren, wenn die junge Mutter auch gut für sich sorgt und sich Unterstützung im Verwandten- und Freundeskreis sucht. Als Geschenk eignet sich auch eine Einladung zum Essen. In der Stillzeit sollte keine Gewichtsabnahme angestrebt werden. Durch den Abbau des Fettgewebes können Schad - stoffe mobilisiert werden, die dann über die Mutter milch das Kind belasten. Die stillende Mutter kann alles essen, was sie selbst gut vertragen kann. Hat sie mit bestimmten Gemüsen oder Hülsenfrüchten selber Verdauungsprobleme, sollte sie diese versuchsweise für kurze Zeit weglassen. Durch das Stillen bis zum vollendeten vierten Lebensmonat wird der Säugling auf alle neuen Lebensmittel vorbereitet, denn diese sind als kleinste Teilchen in der Muttermilch enthalten. Durch das Stillen wird der Toleranzerwerb gegenüber möglicher allergener Bestandteile von Lebensmitteln gefördert. Das Weglassen ganzer Lebensmittelgruppen wie Milch und Milchprodukte empfiehlt sich nur in seltenen Fällen bei allergologisch nachgewiesener Reaktion der Mutter. Eine fachlich kompetente Ernährungsberatung hilft dann, damit kein Mangel entsteht. Es gibt deutlich häufiger die Vermutung, dass das Kind auf bestimmte Lebensmittel reagiert, als dies tatsächlich der Fall ist! Ebenso wichtig ist es, sich Ruhe und Zeit zu nehmen. Dipl.oec.troph. Insa Raabe-Jost, Ernährungsberatung, Ernährungstherapie, Osnabrück Geburtsortwahl vom Aussterben bedroht? Bisher konnten Frauen frei wählen, ob sie im Krankenhaus, zu Hause oder im Geburtshaus gebären wollten. Doch dann ging im Mai ein Aufschrei durch die Presse, weil die Haftpflichtversicherung für Hausgeburtshebammen (auch für Beleg- und Geburtshaushebammen) stark ansteigen sollte. Von 1981, wo die Versicherung noch 30 Euro im Jahr kostete, ist die Versicherungsprämie stufenweise bis 2009 auf 2 370,48 Euro jährlich angestiegen. Im Juli diesen Jahres gab es eine erneute Erhöhung der Prämie um über 1000 Euro auf Euro pro Jahr. Dies bedeutet, dass eine Hebamme 10 bis 12 Hausgeburten begleiten müsste, um allein die Versicherungssumme aufbringen zu können. Im Mai ging nun seitens der Hebammen ein Appell an die Regierung, sich dem Problem zuzuwenden, um die Ge - burtsortwahlmöglichkeit gebärender Frauen zu erhalten. Eine Petition wurde initiiert, die in kürzester Zeit von ins - gesamt Menschen unterstützt wurde. Die große Resonanz seitens der Bevölkerung zeigt, dass die Freiheit der Wahl des Geburtsortes ein wichtiges Anliegen vieler Men - schen ist. Jede Frau sollte sich ihrer individuellen Situation entsprechend entscheiden können, wo sie gebären möchte. Dafür setzen wir uns ein. Bettina Riemmann und Nina Rogava von der Hebammenzentrale Osnabrück e.v. Geben Sie Ihre Gesundheit in gute Hände. Ihr Team vom Therapiezentrum am Goethering. Wir helfen u.a. bei... allgemeinen Entwicklungsverzögerungen konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefiziten (ADS, ADHS) schulischen Lernstörungen Dyskalkulie Lese- und Rechtschreibschwäche Sprachentwicklungsverzögerungen/-störungen Lautbildungsfehler (Sigmartismus) Goethering Osnabrück Telefon Internet 22 Klecks

23 Kinderseite In jeweils drei Kästchenreihen haben wir Muster angefangen einzuzeichnen. Wie gehen sie weiter? Male sie fertig. Viel Spaß dabei. Fabi Anna-Gastvogel-Straße Osnabrück Telefon 05 41/ MUSIK BEWEGUNG KREATIVITÄT Musisch/kreative Spielgruppe musikalische Früherziehung Klavierunterricht - Kunstkurse Samstagsbetreuung Ferienbetreuung - Ferienprojekte... Lotter Straße 108, Osnabrück Tel.: , mobil: Kinderkleidung Lifestyle Glas Melamin Filz Selbstgenähtes Individuelle Geschenke Pfl anztöpfe In- & Outdoormöbel Accessoires Schmuck Kommt vorbei! Paglie-Outlet Naturino Mexx Tumble n dry Rice hey-sign Klippan dekoop MaFiLou HEWU elho Jan Kurtz ÖFFNUNGSZEITEN MI FR Uhr SA Uhr WO BESSMANN-GELÄNDE, FLORIAN HAUS SÜDFELD 47, MARIENFELD & hewu-design.de Klecks 23

24 Medien Film Konferenz der Tiere Der einzige Punkt auf der Tages - ordnung bei der Konferenz der Tiere lautet: Die Zerstörung der Natur durch den Menschen. Anwesend in der afrikanischen Savanne sind unter anderem das mutige Erdmännchen Billy, der friedliebende Löwe Sokra - tes, der gallische Hahn Charles und die weise Elefantenkuh Angie. Für alle gilt es, einen gewaltigen Stau - damm zu beseitigen, der ihnen das lebensnotwendige Wasser entzieht und für ein Luxushotel verschwendet. Eine schwere Aufgabe und Unterhaltung für die ganze Familie und das in modernster 3D-Aufnahmetechnik. Klecks verlost 5 Soundbücher zum Film auf Seite 36. Kinostart: 7. Oktober 93 Min. FSK: ohne Sammys Abenteuer Meeresschildkröte Sammy dürstet es nach Abenteuern. Nicht dass er lange danach suchen müsste: Der Ozean wimmelt vor lauter Gefahren wie gefräßigen Haien oder hungrigen Möwen. Der entzückenden Shelly kann Sammy gerade noch so das Leben retten. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber leider werden die beiden kurz nach ihrer Begegnung getrennt. Sammy mag zwar einen dicken Panzer haben, aber der schützt jedoch nicht vor Liebeskummer. So macht er sich zu einer Odyssee durch die sieben Weltmeere auf, um seiner großen Liebe Shelly hinterher zu jagen und eine geheimnisvolle Passage zu finden. Klecks verlost 2 Sammy-Fanpakete auf Seite 36. Kinostart: 28. Oktober 88 Min. FSK: ohne Ebenfalls neu im Kino: Die kleinen Bankräuber Was tun, wenn der Papa den Job verliert und der grimmige Bankdirektor den Wohnungskredit streicht? Das schreit doch nach Rache! Und welcher Fünfjährige träumt nicht davon, einmal eine Bank auszurauben? Ein gefährliches Abenteuer beginnt... Kinostart: 14. Oktober 80 Min. CD Sandi Toksvig Hiltlers Kanarienvogel Wer nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt steht im Talmud. Diesen Satz nehmen sich im Dänemark von 1940 auch Bamse Skovlund und seine Familie zu Herzen, als sie erkennen, was der Einmarsch der deutschen Soldaten auch in ihrem Leben verändert. Denn Anton, Bamses bester Freund ist Jude... Sandi Toksvigs fast wahre Geschichte Hitlers Kanarienvogel erzählt in bunten Bildern, wie das Leben einer etwas anderen Familie (Mutter Schauspielerin, Vater Maler) von den Ereignissen der Zeit langsam aus seiner normalen Bahn geworfen wird und sich alle der Frage stellen müssen, auf welcher Seite sie stehen. Es geht doch hier nicht nur um uns, heißt es an einer Stelle. So tritt Bamses Bruder dem Widerstand bei und seine Familie entschließt sich erst Anton und seine Familie und später auch vielen anderen jüdischen Familien zur Flucht zu verhelfen. Doch nicht alle von Bamses Ver - wandten denken so... Doch zum Gluck ist die Familie Skovlund mit vielen Talenten gesegnet, so dass es ihr immer gelingt sich auf ungewöhnliche Art aus gefährlichen Situationen zu retten. Viele Eltern werden sich an Damals war es Friederich oder Als Hitler das rosa Kaninchen stahl erinnern. In diese Tradition tritt dieses Hörbuch dem zu wünschen ist, dass es genauso in Erinnerung bleibt. Frida Baumann Ab ca. 10 Jahren 54 Min. Oetinger - 9,95 Euro Bücher Sabine Ludwig Auf die Plätze, Löwen los! Die vier Löwen Artur, Bogumil, Casi - mir und Dominik stehen eigentlich als steinerne Brunnenfiguren in ei - nem Berliner Hinterhof. Doch als der kaputte Brunnen abgerissen werden soll, beschließen sie, ihren Platz in der Amalienstraße zu verlassen. Jeder von ihnen geht seinem Traum nach und ihre Wege trennen sich. Ihre Reisen führen sie ans Meer, zum Jahrmarkt und in ein Museum, doch so ganz ohne Freunde werden auch die schönsten Träume langweilig. Diese wunderschöne Löwengeschichte über Freundschaft und Sehnsucht eignet sich zum Vorlesen und natürlich Selberlesen für Kinder ab 8 Jahren. Auf die Plätze, Löwen los! erschien schon 1997 unter dem Titel Nachts sind alle Löwen grau und wurde für diese Neuausgabe komplett bearbeitet und von Sabine Wilharm liebevoll illustriert. Deike Berents, Thalia-Buchhaus, Osnabrück Ab 8 Jahren Seiten Fischer Schatzinsel 14,95 Euro 24 Klecks

25 Medien Jenny Valentine Meine kleine Schwester Kiki & ich Es geht los! Flo erzählt aus ihrem ganz normalen Familienalltag, der sich zeitweise sehr turbulent entwickelt. Grund dafür ist oft ihre kleine Schwester Maxi. Sie ist sehr aufgeweckt, einfallsreich und hat einen sehr eigenen Willen. So wacht sie beispielsweise eines Morgens mit dem Wissen auf, in Zukunft nicht mehr Maxi sondern Kiki zu heißen. Und wirklich reagiert sie konsequent nur noch auf diesen neuen Namen, bis Flo und ihre Eltern sich dem nur noch anschließen können. Einen ganz individuellen Kopf beweist Kiki ebenfalls in der Geschichte, die sehr harmlos beginnt: Flo hat sich heimlich und alleine den zu langen Pony geschnitten. Während Papa dies nicht einmal sieht, entdeckt Mama jedoch die Beweisstücke im Papierkorb es gibt Ärger! Schlauer glaubt Kiki, es jetzt anzustellen. Sie schneidet sich fast sämtliche Haare ab, versteckt die Beweisstücke aber gut. Natürlich bleibt ihre neue Frisur nicht unentdeckt, was Kiki auf Grund der Beweislage überhaupt nicht verstehen kann. Acht freche Vorlesegeschichten, lustig, kurzweilig, absolut vorlesegeeignet... Und was der Untertitel schon andeutet, was los geht, geht auch weiter... schon im November er - scheint Band zwei. Stephanie Scholze, LiesA Ab 6 Jahren 128 Seiten dtv 9,95 Euro SPASS FAKTOR WISSENSCHAFTLICH ERWIESEN ZEHN JAHRE UNIVERSUM BREMEN Wiener Str. 1a Bremen. Hilke Rosenboom Olli wird großer Bruder Olli ist der Allerliebste und der Allerbeste... Er ist der Einzige! mit diesen Worten beginnt die Ge - schichte und gleichzeitig beenden sie genau diesen Zustand! Mama und Papa erwarten nämlich ein neues Baby. Olli avanciert völlig unerwartet zu Mamas Großen. Damit nicht ge - nug, soll er die letzten Tage vor der Geburt bei seinem Opa verbringen, den er gar nicht kennt. Er ist der leibliche Vater von Ollis Mama, deren Mutter ein zweites Mal geheiratet hat. Deshalb wird er auch der dritte Opa genannt und scheint genau so überzählig zu sein, wie der Junge sich gerade fühlt. Sieben Unterhosen lang soll er bei ihm wohnen. Doch schon die erste Begegnung lässt das Eis schmelzen: der dritte Opa begrüßt ihn liebevoll mit mein einziger Olli. Im Laufe der Tage lernt der Junge seinen neugewonnen Großvater besser kennen und erfährt viel über seine Mutter Olivia. Auch sie hat hier mit ge - mischten Gefühlen auf ihr Geschwisterchen gewartet. Hilke Rosenboom erzählt kindgerecht, einfühlsam und mit viel Gespür für Situationskomik. Liebevoll-treffend illustriert Ute Krause diese empfehlenswerte Erzählung, die sowohl bestens zum Vorlesen, als auch zum Selberlesen ab 8 Jahre geeignet ist. Stephanie Scholze, LiesA Ab 5/6 Jahren 64 Seiten Boje 9,95 Euro Klecks 25

26 Ausflüge Serie: Umsonst und draußen Nr. 14 Der Piesberg... ist nicht nur einmal im Jahr zum Bergfest eine Attraktion. Das ganze Jahr über können Sie den Piesberg erforschen, erwandern und die schöne Natur in einer besonderen Umgebung erleben. Piesberg Kurzinfo Lage: Piesberger Gesellschaftshaus Glückaufstraße Osnabrück Museum Industriekultur Osnabrück Süberweg 50a Osnabrück Anreise per Bus: Haltestelle Industriemuseum, stadtauswärts Linien 81/82, 581/582 (Richtung Hollage) Fazit: Ein faszinierender Ort mit unglaublichen Ein- und Ausblicken! Der Piesberg liegt nordwestlich der Osnabrücker Stadtteile Eversburg und Pye und südlich der Gemeinde Wal - lenhorst mit einer Höhe von 188 Meter über NN. Die Geburtsstunde des Pies - bergs liegt etwa 70 Millionen Jahre zu - rück. Ein unterirdischer Vulkan hat die tief versunkenen Gesteinsschichten an die Erdoberfläche getrieben. Da der Vulkan nicht zum Ausbruch kam, sondern nur einen Berg, den Bramscher Pluton, formte, spricht man auch von einem steckengebliebenen Vulkan der den Berg vor sich her trieb. Der Piesberg ist einer der drei Oberkar - bonausbrüche des Ibbenbürener Stein - kohlenreviers (die anderen sind der Schafberg und der Hüggel). Bis 1898 wurde am Piesberg Anthrazitkohle abgebaut. Wegen der starken Wasser - zuflüsse wurde der Abbau eingestellt. Zeitweise war der Steinbruch der größte Mitteleuropas. Bis in das zwanzigste Jahrhundert wurden große Men - gen Piesbergsandstein abgebaut. Ver - wendet wurde dieser Stein für Mauer und Werksteine (z. B. Haseschacht- Gebäude am Piesberg), Bordsteine, Kopfsteinpflaster (z. B. Domvorplatz in Osnabrück). Steinkohle, Schiefer - ton und Sandstein sind heute noch am Piesberg zu finden. Ein etwa acht Kilometer langer Rundwanderweg führt vom Museum Industriekultur an dem alten Stüveschacht vorbei zur Aussichtsplattform Nordblick. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, zur Aussichtsplattform Steinbruch und zum Mammutbaum zu gelangen. Ein absoluter Höhepunkt ist die Felsrippe (Standort der vier Windkraftanlagen) und überhaupt der Weg dorthin. Die - ser neue Südstieg ist in das pädagogische Konzept Abenteuer Piesberg eingebunden. Interessierte Besucher können am Piesberger Gesellschaftshaus unter Tel kostenlos Rucksäcke mit einer Fossilienausstattung (Ham- mer, Schutzbrille, Handschuhe) sowie einer Abenteuer-Karte, die den Weg weist, ausleihen und an verschiedenen Rundgangstationen Aufgaben lösen. Also, machen Sie sich auf einen er - lebnisreichen Weg! Heike Lange VORANKÜNDIGUNG FAMILIENTREFF IN DER FAMILIENFERIENSTÄTTE milienferienstätte bietet eine breite Auswahl an Kinder Weitere Informationen und aktuelle Angebote finden Sie auf unserer Internetseite 26 Klecks

27 Veranstaltungen Veranstaltungen FRISCHE BRISE AUS KALKRIESE Regelmäßige Veranstaltungen Ev. Lukas-Familienzentrum Dienstag Uhr, offenes Elternfrühstück mit kostenloser Kinderbetreuung Mittwoch Uhr, Lukas Café mit kostenloser Kinderbetreuung und Büchern und Spielen in der Lukas Bücherei Donnerstag Uhr, Spielkreis für Kinder, bis 3 J. Familientreff Martinistraße Montag Uhr, offenes Café & Spiel Uhr, Kreativ-Kids, ab 6 J., 2. und 4. Montag im Monat Uhr, offenes Café, 1. und 3. Montag im Monat Dienstag Uhr und Uhr, offenes Café & Spiel Donnerstag Uhr und Uhr, offenes Café & Spiel GZ Lerchenstraße Dienstag Uhr, Elterncafé GZ Ziegenbrink Montag Uhr, Geocaching Uhr, Zauberlehrgang, 1. und 3. Montag im Monat Uhr, Jonglage-Kurs, 2. und 4. Montag im Monat Dienstag Uhr, Kindergruppe Die frechen Füchse, ab 6 J. Mittwoch Uhr, Wilde Jungs Uhr, Mädchen-Kreativ-Projekt Uhr, Orientalischer Tanz Donnerstag Uhr, Kreativgruppe Klecks & Co. Mittwoch und Freitag Uhr, Spielkreis Kleine Mäuse, ab 2 J. Stadtteiltreff Alte Kasse Montag Uhr, Holzwerkstatt Uhr, Mädchentreff, ab 8 J Uhr, Fahrradwerkstatt Dienstag Uhr, Minigruppe, 1,5-3 J Uhr, Wald- und Wiesenbande, 6-10 J Uhr, Computer Club, ab 10 J Uhr, Capoeira, ab 9 J Uhr, Computer-Kurs, ab 9 J. Mittwoch Uhr, Spielgruppe, 1-4 J Uhr, Jungengruppe Junge Forscher, 8-10 J Uhr, Jukitreffen, J., 14-tägig Donnerstag Uhr, Spielgruppe, 1-4 J Uhr, Wald- und Wiesenbande, 6-10 J. Freitag Uhr, Englisch im Vorschulalter Stadtteiltreff Haste Montag Uhr, Kochstudio, ab 5 J Uhr, Mädchenfußball, ab 7 J. Mittwoch Uhr, Töpfern, ab 5 J. Freitag Uhr, Fußball, ab 7 J. Dienstag und Freitag Uhr, Nähwerkstatt, ab 6 J. Stadtteiltreff Heinz-Fitschen-Haus Montag Uhr, offener Kindertreff, 6-13 J. Dienstag Uhr, Elterncafé Uhr, Mädchengruppe, ab der 3. Schulklasse Uhr, Fußball für Jungen, ab 9 J. Mittwoch Uhr, offener Kindertreff, 6-13 J Uhr, Mädchenfußball, ab 8 J. Freitag Uhr, offener Kindertreff, 6-13 J. Piesberger Gesellschaftshaus Montag Uhr, Le Cirque du Mont, ab 8 J., mit Anmeldung Dienstag Uhr, kreative Theaterwerkstatt für Kids, ab 5 J Uhr, kreative Theaterwerkstatt für Kids, ab 8 J. Mehrgenerationenhaus Montag-Donnerstag Uhr und Uhr, Offenes Café Uhr, Hausaufgabenhilfe, Klasse Dienstag Uhr, Kinderbetreuung Uhr, Frühstück für Jung und Alt Uhr, Eltern-Kind-Gruppe, alle 14 Tage Mittwoch Uhr, Musikspielkreis, 0,6-3 J Uhr, Klavierunterricht für Kinder Uhr, Multikulturelles Elterncafé Uhr, Hausaufgabenhilfe, Kinder mit Migrationshintergrund Klasse Donnerstag Uhr, Musikspielkreis, 0,6-3 J Uhr, Familientreff Uhr, Kinderbetreuung Haus der Jugend Dienstag Uhr, Mädchentreff, ab 8 J Uhr, Jungentreff, ab 8 J. Donnerstag Uhr, Holzwerkstatt, 8-12 J. Freitag Uhr, Schach für alle, 8-18 J Uhr, reporterkids.de, ab 8 J. JZ Ostbunker Montag - Freitag Uhr, Internetcafé Uhr, Internetcafé für Mädchen Mittwoch Uhr, Breakdance, 8-12 J. Donnerstag Uhr, Internet für Kids, 8-12 J. Freitag Uhr, Fußball, 8-11 J Uhr, Fußball, J. JZ WestWerk 141 Dienstag Uhr, Kinderbereich Mittwoch Uhr, Kinderbereich Donnerstag Uhr, Kinderbereich Freitag Uhr, Mädchentag FÜR JUNGE BESUCHER MUSEUM INDUSTRIEKULTUR OSNABRÜCK besonders geeignet! Das Museum Industriekultur Osnabrück bietet mit halbjährlich wechselnden Programmen zahlreiche Mitmachaktionen für Kinder, Schüler und Familien. Führungen für Schulklassen und Kindergärten,»Ein etwas anderer Kindergeburtstag«und»Kinder sprechen mit Experten«sind die besonderen Hits. Süberweg 50a, Osnabrück Mittwochs Sonntag Uhr Telefon Fax Wir bringen knackiges Gemüse, frisches Obst, Naturkost und mehr direkt zu Ihnen ins Haus! Die gesunde Vielfalt der Bioland Produkte, einfach online bestellen. Probieren Sie s aus! www. die-gemuesegaertner.de die-gemuesegaertner.de Tel: Fax: Klecks 27

28 Impressum Veranstaltungen Impressum Herausgeber Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG, Weberstraße 7, Belm, Telefon , Telefax , Internet Projektleitung Dirk Günther (V.i.S.d.P.) Herstellung Dirk Günther, Kerstin Ludwig, Ludger Stevens, Günter Wiemeyer Freie Mitarbeit Frida Baumann, Insa Raabe-Jost, Bettina Riemann, Nina Rogava, Anne Reinert, Stephanie Scholze Fotos Seite 1: Sandy-Schulze fotolia.com Seite 16: M-Dinostock fotolia.com Anzeigen Bianca Schnieders, Annika van Tongern, Telefon , Preise Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5, gültig ab 1. Januar Veranstaltungen Veranstaltungstermine bitte schriftlich einreichen. Redaktions- und Anzeigenschluss Jeweils am 10. des Vormonats. Druck Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG Auflage Exemplare Abonnement Das Jahresabonnement mit 10 Ausgaben kostet 15,00 Euro. Dazu den Betrag überweisen auf das Konto bei der Commerzbank, BLZ Bitte hierbei die Angabe von Name und Anschrift nicht vergessen. Und dann erhalten Sie Klecks regelmäßig nach Hause geschickt. Das Abo verlängert sich nicht automatisch. Beiträge Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Texte, Bilder usw. übernehmen wir keine Haftung. Copyright Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG Kinder- und Jugendtreff Kreuzhügel Montag bis Donnerstag Uhr, Hausaufgabenhilfe Montag Uhr, Kindertreff Uhr, offene Jugendarbeit Dienstag Uhr, Kindertreff Mittwoch Uhr, Kindertreff Donnerstag Uhr, Mutter-Kind-Gruppe Uhr, Kindertreff Freitag Uhr, Kindertreff Mädchenzentrum Dauerwelle Montag Uhr, Surfen ist inter-nett Uhr, Café Dauerwelle Uhr, offenes Fotolabor Dienstag Uhr, Computer und Co Uhr, Surfen ist inter-nett ab Uhr, Café Culinaria Dienstag und Donnerstag Uhr, Café Dauerwelle Donnerstag Uhr, Surfen ist inter-nett Uhr, Kleckerbude ab Uhr, Café Culinaria Freitag Uhr, Surfen ist inter-nett Uhr, Café Dauerwelle Uhr, Café Idee Kinder- und Jugendbibliothek am Markt Donnerstag Uhr, Kinderleseclub Stadtteilbibliothek Eversburg, Atterstraße Mittwoch Uhr, Vorlesezeit Stadtteilbibliothek Haste, Östringer Weg 15 Dienstag Uhr, Vorlesezeit Maries Hütte, GMHütte Dienstag Uhr, offenes Café und Kinderbetreuung mit Pfiff (bis Uhr) Mittwoch Uhr, Mittwochsfrühstück mit Kinderbetreuung Donnerstag Uhr, offenes Café Uhr, Treffpunkt Paten für Kinder Freitag Uhr, Spielgruppe Jonathan, 0 bis 3 J. Samstag Uhr, Kindergruppe Spielen und Lernen Stadtjugendpflege Bramsche Montag Uhr, Breakdance, Alte Webschule Bramsche Uhr, Dance for Girls, Alte Webschule Bramsche Dienstag Uhr, Dance for Girls, Alte Webschule Bramsche Uhr, Jugendtreff Engter, Kastanienstraße Uhr, Jugendtreff Hesepe, Hauptstraße 7 Mittwoch Uhr, Jugendtreff Achmer, Dorfgemeinschaftsanlage Donnerstag Uhr, Jugendtreff Hesepe, Hauptstraße 7 Samstag Uhr, Jugendtreff Achmer, Dorfgemeinschaftsanlage Sonntag Uhr, Jugendtreff Achmer, Dorfgemeinschaftsanlage Uhr, Jugendtreff Engter, Kastanienstraße 13 Jugendtreff Bansen, Lotte Montag Uhr, Kindernachmittag, 8-12 J. Freitag Uhr, Mädchentag Oktober 1 Freitag Eiskalte Zeiten, Uhr, Gruppenvor - stellung, ab 6 J., Figurentheater Der süße Brei, Uhr, Puppenspiel für Kinder von 2-5 J., Waldorfkindergarten Tarakess - Die Eiskönigin, Uhr, Festsaal Melle, Schürenkamp 14 Und endlich meine eigene Schaukel! Damit noch Spielraum für Extras bleibt: Die planen + bauen Festpreis-Garantie. Mindestens 7 weitere Gründe, sich für planen + bauen zu entscheiden, finden Sie in unserem aktuellen Planungskatalog. Flohmarkt Kinderflohmarkt, Uhr, Hoppla Spielarena, An der Netter Heide 25, Tel Eltern Neu-Eröffnung der Komplexleis - tungsstelle, Uhr, Team Mohr, Lerchenstraße 117 LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle Holzhausen der Stadtbibliothek KÖB, Am Boberg Zirkus im Ziegenbrink, Uhr, 5-14 J., mit Anmeldung, GZ Ziegen - brink Fotoworkshop, Uhr und 13. Oktober, Uhr, J., mit Anmeldung, Museum am Schölerberg Babysitterkurs, Uhr und 2. Oktober, Uhr, Mädchen und Jungen von J., mit Anmeldung, Mütterzentrum Hasbergen Nachtschwimmen im Aaseebad, Uhr, ab 8 J., mit Anmeldung bis 28. September, Jugendtreff Bansen 2 Samstag Löwenzahn und Seidenpfote, Uhr, ab 4 J., Figurentheater Tarakess - Die Eiskönigin, Uhr, Festsaal Melle, Schürenkamp 14 Flohmarkt Flohmarkt rund ums Kind, Uhr, Anmeldung Tel , Standgebühr 5 Euro, Gemeindehaus Arche, Gemeinde Maria Hilfe der Christen, Stadt - weg 16 Kinderflohmarkt, Uhr, Kon taktpers. Frau Haarmann Tel , Kindergarten Königin Maria des Friedens, Zum Töfatt 17B Flohmarkt, Uhr, Info und Anmeldung Frau Spiering Tel , Ev. Regenbogenkindergarten, Nordring 40, Dissen Flohmarkt, Uhr, Standan - mel dung Tel , Standgebühr 5 Euro oder 1 Kuchen, Aufbau ab Uhr, Tische müssen mitgebracht werden, Arche Noah Kindergarten, Weststraße 2, Bad Laer Kinder Second Hand Basar, Uhr, incl. Kinderbetreuung, Familien - ferienstätte Haus Sonnenwinkel Fest Event Kartoffelfest, Uhr, ein buntes Programm für die ganze Familie, WABE- Zentrum, Zum Gruthügel 8, Wallenhorst, Tel Herderstraße Osnabrück Telefon (05 41) Telefax (05 41) Fordern Sie jetzt unseren kostenlosen Katalog an! 28 Klecks

29 Veranstaltungen 1 Jahr Panoramabad, Uhr, mit Rutschmeisterschaft und Aktionen für Groß und Klein, Panoramabad, Carl-Stahmer- Weg 37, GMHütte, Tel Knickel, knackel, Knobelbecher, Uhr, Vorlesestunde für Kinder, Buchhandlung Wenner Mit dem Fahrrad über Los - Mo - nopoly Stadtrundfahrt, Uhr, Anmeldung Tel , Treff - punkt Haller Willem Bahnhof, GMHütte- Oesede Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Professor Photon, Uhr, ab 10 J., Museum am Schölerberg 3 Sonntag Löwenzahn und Seidenpfote, Uhr, ab 4 J., Figurentheater Weil wir Mädchen sind, Uhr, mit der Theater AG der Gesamtschule Schin - kel, Eintritt frei, Museum am Schölerberg Flohmarkt Erntemarkt mit Flohmarkt, Uhr, Info Tel , rund um die Pfarrkirche St. Margaretha, Friedenstraße, Westerkappeln Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielsachen, Uhr, Stand - platzvergabe ab dem 15. September um Uhr im Büro, Lagerhalle Fest Event Erntedankfest mit Dorfmarkt, Uhr, Mühleninsel, Osnabrücker Straße 5A, Ostercappeln-Venne Kürbis- und Bauernmarkt, Uhr, mit Bühnenprogramm, Ortskern Westerkappeln Ameisenmobil, Umweltbildung und Informationen rund um die Waldameise, ganztägig, Landesgartenschau Bad Essen, Forum Natur Mausfrühstück, Uhr, mit Fussel, Quaste und die Malerei, Heinz- Fitschen-Haus Oldtimertreffpunkt, Uhr, für Kinder und Erwachsene, Eintritt frei, Museum Industriekultur Landart - Kunst in und mit der Natur, Uhr, für die ganze Familie, mit Anmeldung Tel , Landesgartenschau Bad Essen, Forum Natur Kürbisschnitzen, Uhr, Kürbissuppe kochen, mit Anmeldung, Nackte Mühle Kobolde im Planetarium, Uhr und Uhr, ab 5 J., Museum am Schö - lerberg 4 Montag Eltern Projekt Patchwork-Familie, Uhr, Themenabend, Eintritt frei, Mütterzentrum Hasbergen Besuch auf dem Bauernhof, Uhr, Jungen von 8-10 J., Stadtteiltreff Alte Kasse Bilderbuchkino Oskar und der sehr hungrige Drache, Uhr, ab 4 J., Familientreff West 5 Dienstag Bin gleich wieder da! Odysseus, Uhr, mit dem Töfte-Theater, ab 4 J., Haus Hehwerth, Bahnhofstraße 13, Lotte, Tel Eltern Geschwister haben sich zum Streiten gern, Uhr, Ev. FaBi Selbstbehauptung - Selbstverteidi - gung, Uhr, Vortrag, Frauenbera - tungs stelle Raus aus den Räumen, rein in die Natur, Uhr, Tiere bei ihrer Wintervorbereitung, ab 6 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Bilderbuchkino - Die Olchis, Uhr, Nebenstelle Alt-GMHütte der Stadtbibliothek KÖB, Kirchstraße Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 6 Mittwoch Löwenzahn und Seidenpfote, Uhr, ab 4 J., Figurentheater Jugendgesundheitstag, Uhr, mit Gesundheitsmarkt, Gymnasium Bad Iburg, Bielefelder Straße 15 LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle Alt-GMHütte der Stadtbiblio - thek KÖB, Kirchstraße Raus aus den Räumen, rein in die Natur, Uhr, Reise durchs 8. bis 10. Oktober Belmer Herbstkirmes auf der Kirmesmeile Lindenstraße , 18 Uhr: Freibier-Fassanstich anschl. Musik mit BELLIS , ca. 21 Uhr Großes Brillant-Feuerwerk , 11 Uhr Kinderflohmarkt Nettetal, ab 6 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Vorhang auf für das Piesberger Kartontheater, Uhr, 6-12 J., mit Anmeldung und Aufführung für Eltern ab Uhr, Museum Industriekultur Lesen & CO, Uhr, 6-10 J., mit Bilderbuchkino, Bücherei im Alten Pfarrhaus, Martinistraße 9, Hagen, Tel Bilderbuchkino - Rosi in der Geis - terbahn, Uhr, ab 4 J., Eintritt frei, Stadtbibliothek KÖB GMHütte Taschen-Stardesigner, Uhr, ab 6 J., GZ Ziegenbrink Fahrt zur Eissporthalle, Uhr, 6-12 J., mit Anmeldung bis 5. Oktober, JZ Ostbunker Ein starker Geist in einem starken Körper BLACK BELT Charaktertraining / Entwicklung Schule sicher/ Straße sicher 5 Regeln der Sicherheit Vertraue deiner er Intuition Kung Fu bietet Ihnen: > Verbesserung der Gesundheit > positivere Lebenseinstellung > Selbstvertrauen > Selbstverteidigung Kung Fu bietet Ihren Kindern: > Selbstbehauptung und Selbstsicherheit > Verantwortungsbewusstsein > Steigerung der schulischen Fähigkeiten > Disziplin und Respekt > Soziale Kompetenzen > Umgang mit Gefahrensituationen Black Belt Kung Fu Academy Sifu Wolfgang Herges Buersche Straße Osnabrück Fon: / Donnerstag Gitarre & mehr, Uhr, Eintritt frei, Musik- & Kunstschule Europäisches Kinder- und Jugend - chortreffen, Uhr, Eröffnungs - konzert, Forum Melle, Mühlenstraße 39A Eltern Langsam sein! Anhalten!, Uhr, eine märchenhafte Auszeit, mit Anmeldung VHS-Land Tel , Ev. Kindergarten Kunterbunt, Martin-Luther- Straße 4, Hasbergen LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung, Stadtbibliothek KÖB GMHütte KUNG FU ACADEMY Kindertraining ining Lernbausteine ein ne Kursangebot: Wing Tjun Kung Fu Power Boxing Selbstverteidigung Fitness Stockkampf Kindertraining Instructor-Ausbildung Meister-Ausbildung Kursunterricht Privat Unterricht Melden Sie sich an zum kostenlosen Probetraining Fon: / Klecks 29

30 Veranstaltungen Raus aus den Räumen, rein in die Natur, Uhr, Sammeln und Ernten von Früchten, ab 6 J., mit Anmel - dung, Nackte Mühle Stay alive!, Uhr, Survival- Nachmittag im Gehn bei Bramsche, für Kinder von 8-12 J., mit Anmeldung, GO! Survival Richard Vincent, Tel Schools out Party - wir machen Kinderdisko, Uhr, 6-14 J., mit Anmeldung, GZ Ziegenbrink Bilderbuchkino - Die schlaue kleine Hexe, Uhr, Stadtbibliothek GMHütte, Nebenstelle Hindenburgstraße Märchenreise, Uhr, ab 6 J., mit Anmeldung VHS Land Tel , Haupt- und Realschule Belm, Heideweg 24 Der Tag, an dem Michel besonders nett sein wollte, Uhr, Vorlesestunde für Kinder und Eltern, Eintritt frei, Kinder- und Jugendbibliothek, Markt 1, Tel Kochworkshop, Uhr, 6-12 J., mit Anmeldung bis 5. Oktober, JZ Ostbunker Offener Spieletreff, Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2 8 Freitag Tarakess - Die Eiskönigin, Uhr, Festsaal Melle, Schürenkamp 14 Fest Event Norddeutscher Ponymarkt, Uhr, mit Luftballonwettflug um Uhr, Festplatz bei Knostmann, Bohmte-Hunte - burg Belmer Herbstkirmes, Uhr, rund um die Lindenstraße, Belm Raus aus den Räumen, rein in die Natur, Uhr, Herbstlaub und Früchte, ab 6 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Mein dicker fetter Pfannekuchen, Uhr, Kinder und Erwachsene backen gemeinsam, Ev. FaBi Filmnacht, Uhr, Filme aus den 90ern, ab 12 J., Eintritt frei, Jugendtreff Bansen Kürbisschnitzen für Halloween, Uhr, ab 12 J., mit Anmeldung bis 7. Oktober, JZ Ostbunker 9 Samstag Tarakess - Die Eiskönigin, Uhr, Festsaal Melle, Schürenkamp 14 Flohmarkt Flohmarkt, Uhr, Info und Standanmeldung Frau Medrow Tel , Grundschule Harderberg, Schul - straße 20, GMHütte Fest Event Belmer Herbstkirmes, mit Feuerwerk ab Uhr, rund um die Lindenstraße, Belm Norddeutscher Ponymarkt, 6.00 Uhr, Uhr Kinder-Flohmarkt, Festplatz bei Knostmann, Bohmte-Hunteburg Eltern Mütter im Wandel der Zeit, Uhr, literarischer Samstag, Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2 Töpfern - aus Ton kleine Kunst - werke herstellen, ganztägig, Landesgar - tenschau Bad Essen, Forum Natur Vater-Kind-Paddeln, ganztägig, mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße Wir bauen ein Spiel aus Holz, Uhr, Kath. FaBi Geocaching, Uhr, J., Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel Mütter-Töchter-WenDo, Uhr, Mütter und Töchter ab 5 J., mit Anmel - dung Tel , Schule am Roten Berg, Schulstraße 16, Hasbergen Raus aus den Räumen, rein in die Natur, Uhr, Bachdetektive, ab 6 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Knickel, knackel, Knobelbecher, Uhr, Vorlesestunde für Kinder, Buchhandlung Wenner Völkerballturnier in der Turnhalle Lotte, Uhr, mit Anmeldung bis 6. Oktober, Jugendtreff Bansen Meller Elsetouren - Die drei Fe - dern, Uhr, Info Tel , Treffpunkt Pendlerparkplatz Westerhausener Straße, Melle-Gesmold Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 10 Sonntag Der dickste Pinguin vom Pol, Uhr, ab 4 J., emma-theater Hausmusiknachmittag, Uhr, Info Jugendmusikschule, Tel , Ehemalige Kirche, Martinistraße 4, Hagen Fest Event Belmer Herbstkirmes, mit Kinderfloh - markt ab Uhr, rund um die Linden - straße, Belm Herbst im Moskau, ein bunter Tag mit Flohmarkt, Info Tel , Moskau - bad, Limberger Straße 47 Norddeutscher Ponymarkt, Uhr, mit Kleintiermarkt, Festplatz bei Knost - mann, Bohmte-Hunteburg Töpfern - aus Ton kleine Kunst - werke herstellen, ganztägig, Landes - gartenschau Bad Essen, Forum Natur Hebammenzentrale Osnabrück e.v / Familienfrühstück, Uhr, mit Kinderbetreuung und Anmeldung, Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel Kobolde im Planetarium, Uhr und Uhr, ab 5 J., Museum am Schö - lerberg Paradieslandschaften, Uhr, Ausstellungseröffnung, Eintritt frei, ab Uhr Workshop, Hula-hop, Auguststraße 31, Tel Montag Eltern Elternstammtisch Hochbegabung, Uhr, Anmeldung Tel , Lager - halle Spaßturnier des JCH, Info Junger Club Hagen, Tel , Sporthalle St. Martin, Schulstraße 8, Hagen LOSlesen! Bücherbaby-Treff, Uhr, kostenlos, mit Anmeldung Tel , Kinder zwischen 1 und 2 Jahren, Nebenstelle der Stadtbibliothek Harderberg, An der Kirche 1 Teens go outdoor, Uhr, ab 11 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Lichterketten gestalten, Uhr, ab 11 J., mit Anmeldung bis 8. Okto - ber, Jugendtreff Bansen Fahrt nach Glandorf auf einen Ge - müsehof, Uhr, 6-12 J., mit Anmeldung bis 8. Oktober, JZ Ostbunker Bilderbuchkino: Als Papa mir das Weltall zeigte, Uhr, 4-7 J., Eintritt frei, mit Anmeldung, Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2, Info Tel Computer für Kids, Uhr, und 12. Oktober, 9-13 J., mit Anmeldung, VHS 12 Dienstag Fest Event Herbstfest im Kindertreff, Uhr, ab 6 J., GZ Lerchenstraße Herbstlesetage - kreativer Diens - tag, Uhr, 6-8 J., mit Anmel - dung Tel , Ruller Haus, Kloster - straße 4, Wallenhorst COLOSSAL: fabelhafte Plüsch - mobile, Uhr, Workshop für Kinder, mit Anmeldung bis 5. Oktober, Tuchmacher Museum Feuerwerkstatt, Uhr, ab 8 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Teens go outdoor, Uhr, ab 11 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Papierschöpfen - wie wird Papier erstellt, Uhr, 7-10 J., Kath. FaBi Fahrt zur Eishalle, Uhr, ab 7 J., mit Anmeldung bis 9. Oktober, Jugendtreff Bansen Die Hundeschule - vom Umgang mit Hunden, Uhr, und 13. Oktober, 6-10 J., mit Anmeldung, GZ Ler - chenstraße LOSlesen!, Uhr, Bücher baby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle der Stadtbibliothek Kloster Oesede Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 13 Mittwoch Knolle im Zirkus, Uhr, ab 4 J., Figurentheater Basteln von Alben, Uhr, ab 9 J., mit Anmeldung Tel , Ruller Haus, Klosterstraße 4, Wallenhorst Herbstlesetage - Sofie und das Indianermädchen, Uhr, 6-8 J., mit Anmeldung Tel , Ruller Haus, Klosterstraße 4, Wallenhorst Fahrt zum Spielparadies Buller - meck, Uhr, 6-12 J., mit An - meldung bis 12. Oktober, JZ Ostbunker Mit Kompass und Karte, Uhr, ab 8 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Teens go outdoor, Uhr, ab 11 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Rullepux Kindermoden De i neue Gr a und Winterw re Herbstist angekommen! Blumenthalstr OSNABRÜCK Tel.: Sabine Kasten Praxis für Osteopathie und Physiotherapie für Kinder Heilpraktikerin und Physiotherapeutin für Osteopathie, Säuglingsosteopathie & Manuelle Therapie Termine nach Vereinbarung Tel Rückertstraße Osnabrück 30 Klecks

31 Veranstaltungen Märchenstunde - Das Natterkrön - lein, Uhr, 4-7 J., Stadtbibliothek GMHütte, Nebenstelle Harderberg Kürbistag, Uhr, ab 6 J., mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße PC-Kenntnisse für die Schule - Einführung, Uhr, und 14. Oktober, 9-15 J., mit Anmeldung, VHS Bowling, Uhr, ab 11 J., mit Anmeldung bis 10. Oktober, Jugendtreff Bansen 14 Donnerstag Herbstlesetage - Filmdonnerstag mit Madita & Pim, Uhr, 6-8 J., mit Anmeldung Tel , Ruller Haus, Klosterstraße 4, Wallenhorst LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung, Stadtbibliothek KÖB GMHütte Wir backen und kochen über dem offenen Feuer, Uhr, ab 8 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Sterne erzählen, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Wo ist Professor Habafuchs, Uhr, Eltern mit Kindern ab 6 J., GZ Lerchenstraße Kochworkshop, Uhr, 6-12 J., mit Anmeldung bis 12. Oktober, JZ Ostbunker 15 Freitag Familienfackelzug, kath. Frauengemein - schaft Wellingholzhausen, ab Schützenplatz Melle-Wellingholzhausen LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle Holzhausen der Stadtbibliothek KÖB, Am Boberg Räuber und Gendarm und mehr, Uhr, Waldausflug, ab 8 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Fahrt zum Halloween im Movie Park, Uhr, ab 12 J., mit Anmeldung bis 9. Oktober, JZ Ostbunker Fahrt zum Halloween im Movie Park, Uhr, ab 12 J., mit Anmeldung, JZ WestWerk 141 Klettern im Big Wall, Uhr, ab 9 J., mit Anmeldung bis 12. Okto - ber, Jugendtreff Bansen PC-Kenntnisse für die Schule - Vertiefung, Uhr, J., mit An meldung, VHS Der Piesberg im Fackelschein, Uhr, mit Anmeldung, Museum Indus - triekultur 16 Samstag Däumelinchen, Uhr, ab 4 J., Figu - rentheater Pünktchen und Anton, Uhr, Premiere, ab 6 J., Theater am Domhof Flohmarkt Hallenflohmarkt, Uhr, mit Kleinkunst und Kinderspielen, Aufbau ab Uhr, 5 Euro Standgebühr, Hula-hop, Auguststraße 31, Tel Kinder entdecken ihre Stadt, Uhr, 7-10 J., geschichtlicher Spazier - gang, Kath. FaBi Holzwerkstatt, Uhr, ab 8 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle Halloween in Hellendoorn, Uhr, mit Anmeldung bis 13. Oktober, Jugendtreff Bansen Knickel, knackel, Knobelbecher, Uhr, Vorlesestunde für Kinder, Buchhandlung Wenner Schnupperkurs Reiten, Uhr, ab 6 J. mit Eltern, Anmeldung, Ev. FaBi Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 17 Sonntag Däumelinchen, Uhr, ab 4 J., mit Gebärdensprachdolmetscherin, Figuren - theater Die kleine Raupe Nimmersatt, Uhr und Uhr, ab 3 J., Lagerhalle Kindertheaterperformance: Tüdelütt & Vigelei, Uhr, mit Günter Gall, Eltern und Kinder von 5-10 J., Hula-hop, Auguststraße 31, Tel Meller Elsetouren - Blätterbaum - basteln, Uhr, Anmeldung Tel , Treffpunkt Parkplatz Weber - haus, Melle-Bakum Kobolde im Planetarium, Uhr und Uhr, ab 5 J., Museum am Schö - lerberg 18 Montag Ferien-Atelier, Uhr, Kreativ- Atelier für Grundschulkinder, Kath. FaBi Theaterluft schnuppern, Uhr, ab 6 J., ein Blick hinter die Kulissen, mit Anmeldung, Ev. FaBi 19 Dienstag Na klar, Lotta kann radfahren, Bilderbuchkino, Gemeindebücherei, Schul - straße 12, Bohmte, Tel Geocaching, Uhr, ab 13 J., GZ Lerchenstraße Windlichter mit Serviettentechnik, Uhr, ab 6 J., mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße Alte Traditionen neu entdecken - Kerzen ziehen, Uhr, ab 9 J., Kath. FaBi Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 20 Mittwoch Däumelinchen, Uhr, ab 4 J., Figu - rentheater LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle Alt-GMHütte der Stadtbiblio - thek KÖB, Kirchstraße Schlüsselanhänger aus Filz, Uhr, Eltern mit Kindern ab 6 J., GZ Lerchenstraße Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Natur pur - Basteln mit Naturma - te rialien, Uhr, ab 6 J., mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße 21 Donnerstag Angeltag, Uhr, ab 10 J., mit Anmeldung, Nackte Mühle LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung, Stadtbibliothek KÖB GMHütte Sterne erzählen, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Hilfe es brennt - was soll ich machen?, Uhr, 8-12 J., Ein - tritt frei, mit Anmeldung, Treffpunkt Feuer - wehr, Nobbenburger Straße 4, Museum Industriekultur Leseclub Pfiffikus, Uhr, Stadtbibliothek GMHütte, Nebenstelle Kirchstraße 22 Freitag Piratenfest, Uhr, 8-10 J., mit Anmeldung Tel , Stadt - bibliothek GMHütte, Nebenstelle Harder - berg 23 Samstag Onkelchen, Uhr, ab 4 J., Figuren - theater Mittelalterliches Spectaculum, Zoo Osnabrück Nistkästenbau, Uhr, Eltern und Kinder ab 4 J., Kath. FaBi Wasser marsch - Fahrt zum H2O, Uhr, ab 13 J., mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße Knickel, knackel, Knobelbecher, Uhr, Vorlesestunde für Kinder, Buchhandlung Wenner Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Erlebnis Pferd, Uhr, 7-10 J., Treffpunkt Niederfeldweg 6, Bissendorf, Kath. FaBi Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 24 Sonntag Onkelchen, Uhr, ab 4 J., Figuren - theater Ritter Rost, Uhr, ab 5 J., emmatheater Flohmarkt Flohmarkt, Uhr, Info Tel , Stadtteiltreff Alte Kasse Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielsachen, Uhr, Stand - platzvergabe ab dem 15. September um Uhr im Büro, Lagerhalle Töpfern für Kinder Geburtstagsfeiern Töpferkurse Führungen Fossilien Hüggelzwerge Kaffee und Kuchen Töpferei Niehenke Am Plessen Hasbergen Telefon / Tel.: / Familiensauna Jeder Samstag im Monat mit besonderem Angebot für Kinder Uhr, Einlass bis 12 Uhr. Ermäßigter Eintrittspreis von 3 Euro für Kinder von 4 13 Jahren (in erwachsener Begleitung) Carl-Stahmer-Weg 37 Georgsmarienhütte Klecks 31

32 Kostenlos! Familienmagazin für Kinder und Eltern in und um Osnabrück Juli/August 2010 Veranstaltungen Eltern Gute Autorität, Uhr, Vor - trag, mit Anmeldung, Heinz-Fitschen-Haus Mittelalterliches Spectaculum, Zoo Osnabrück Kobolde im Planetarium, Uhr und Uhr, ab 5 J., Museum am Schö - lerberg Gipsabdrücke und Mandalas, Uhr, Hula-hop, Auguststraße 31, Tel Zu Gast beim Ritterbischof Benno, Uhr, eine Führung durch Schloss Iburg, ab 6 J., mit Anmeldung, Tourist- Information Bad Iburg, Schloßstraße 20, Bad Iburg, Tel Montag Flohmarkt Flohmarkt, Uhr, Anmeldung Tel , Aufbau ab Uhr, Stand - gebühr 3 Euro, Tische werden gestellt, Cafe - teria, Kinderbetreuung ab 3 J., St.-Franzis - kus-kindergarten, Bassumer Straße Fest Event Steckenpferdreiten, Uhr, Festumzug mit Musikprogramm und Feuer - werk, rund um die Innenstadt LOSlesen! Bücherbaby-Treff, Uhr, kostenlos, mit Anmeldung Tel , Kinder zwischen 1 und 2 Jahren, Nebenstelle der Stadtbibliothek Harderberg, An der Kirche 1 Kleine Künstler, Uhr, Kunstwerkstatt für Grundschulkinder, Kath. FaBi Bilderbuchkino, Uhr, Eintritt frei, Gemeindebücherei Bad Essen, Ludwigsweg 6, Tel Dienstag Kiwi, Uhr, ab 13 J., emmatheater Eltern Elterncafé, Uhr, Minimusik, Kinder - lieder und Fingerspiele, Eltern mit und ohne Kinder von 0-6 J., GZ Lerchenstraße Leseclub: Rasmus und der Land - streicher, Uhr, 6-10 J., Stadtbiblio thek GMHütte, Nebenstelle Harderberg Auf zu den Stadtteildetektiven - Nackte Mühle, Uhr, ab 6 J., mit Anmeldung, GZ Lerchenstraße LOSlesen!, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle der Stadtbibliothek Kloster Oesede Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg (Reiter)-Träume werden wahr! Klecks Jahresabo pü nktl i ch jed e Au sgabe Klecks Kostenlos! Familienmagazin für Kinder und Eltern in und um Osnabrück Juni 2010 Veranstaltungshinweise für jeden Tag Musik und Kunst Klecks Thema: Mobbing in der Schule Veranstaltungshinweise für jeden Tag Endlich Ferien! Thema: Großeltern voll imtrend Klecks Familienmagazin für Kinder und Eltern in und um Osnabrück September 2010 Thema: Mein Hobby Flohmärkte Herbst und Winter Kieferorthopädie Sie möchten Klecks künftig regelmäßig nach Hause geschickt bekommen? Das Abo mit 10 Ausgaben für 15 Euro macht es möglich. Dazu den Betrag einfach auf folgendes Konto bei der Commerzbank überweisen: Konto Bankleitzahl Bitte hierbei die Angabe von Name und Anschrift nicht vergessen. Das Abo verlängert sich nicht automatisch. kinderzeit 10 Messe für Eltern und Kinder Kostenlos! Vorlesezeit für Kinder, Uhr, Mütterzentrum 27 Mittwoch Onkelchen, Uhr, ab 4 J., Figuren - theater Eltern Vieles zu und Leckeres aus Ricotta, Uhr, mit Anmeldung, WABE-Zentrum, Zum Gruthügel 8, Wallenhorst, Tel Infoabend über das neue Unter - haltsrecht, Uhr, Eintritt frei, mit Anmeldung über die Frauenbeauftragte, Rathaus, Am Gografenhof 4, Bad Iburg Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Schnitzen, Uhr, 8-12 J., mit Anmeldung, Museum Industriekultur Farbige Experimente, Uhr, 6-9 J., Kath. FaBi 28 Donnerstag In 80 Tagen um die Welt, 9.30 Uhr und Uhr, ab 10 J., emma-theater Eltern Mein Kind soll sich mal selbst entscheiden, Uhr, Elternkurs zum Thema Taufe, Ev. FaBi Jungs ein echtes Abenteuer, Uhr, KIG-OS LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung, Stadtbibliothek KÖB GMHütte Kochworkshop - Halloween-Fin - ger, Uhr, 6-12 J., mit Anmel - dung bis 26. Oktober, JZ Ostbunker 29 Freitag In 80 Tagen um die Welt, 9.40 Uhr und Uhr, ab 10 J., emma-theater Fest Event Herbstjahrmarkt, Halle Gartlage Lichterfest, Uhr, AWO-Kita, Am Königsteich 3, Westerkappeln LOSlesen, Uhr, Bücherbaby- Treff, mit Anmeldung Tel , Nebenstelle Holzhausen der Stadtbibliothek KÖB, Am Boberg Wenn Käfer träumen und Spinnen Märchen erzählen, Uhr, Erzähl-Workshop, Eintritt frei, Anmeldung Fachhochschule Tel , Museum am Schölerberg Kinderkino - Hände weg von Mississippi, Uhr, ab 6 J., Melanch - thonhaus, Neuer Kamp 26, Hagen Halloween-Party, Uhr, 6-12 J., JZ Ostbunker Iburger Spukgeschichten rund ums Schloss, Uhr, ab 6 J., mit Anmel - dung Tel , St.-Nikolaus- Kirche (Fleckenskirche), Rathausstraße, Bad Iburg 30 Samstag Meller Puppenspielfestival: Wo ist Inga?, Uhr, Forum Melle, Mühlen - straße 39A Meller Puppenspielfestival: Ich will eine Katze, Uhr, Forum Melle, Mühlenstraße 39A Käpt n Haase, Uhr, ab 4 J., Figu - rentheater Meller Puppenspielfestival: Der Puddingkuchen, Uhr, Forum Melle, Mühlenstraße 39A Flohmarkt Flohmarkt, KiTa Kunterbunt, Bergstraße 6B, Dissen Kinder-Second-Hand-Basar, Uhr, Alte Sägemühle, Am Freibad in Melle-Oldendorf Flohmarkt Rund ums Kind, Uhr, Anmeldung am Tel ab 8.00 Uhr, Ev.-freikirchl. Gemeinde - Baptisten, Koksche Straße 74 Hagener Bücherbörse, Uhr, Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor- Heuss-Straße 19, Hagen Fest Event Herbstjahrmarkt, Halle Gartlage Puppenkurs, Uhr, Glieder - puppe oder Sandbaby, mit Anmeldung, Waldorfkindergarten Dicke Luft in unserer l(i)ebenswerten Stadt, Uhr, Eltern und Kinder ab 4 J., Kath. FaBi Fabelhaft - Schmökern bis in die Nacht, Uhr, Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2 Knickel, knackel, Knobelbecher, Uhr, Vorlesestunde für Kinder, Buchhandlung Wenner Kobolde im Planetarium, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg Die Zeitblasenreise, Uhr, ab 5 J., Museum am Schölerberg 31 Sonntag Käpt n Haase, Uhr, ab 4 J., Figu - rentheater Meller Puppenspielfestival: Mamma Muh, Uhr, Forum Melle, Mühlenstraße 39A SonnTAKTE, Uhr, Eintritt frei, Musik- & Kunstschule Tom Sawyers Abenteuer, Uhr, nach Mark Twain, ab 8 J., emma-theater Meller Puppenspielfestival: Zwerg Nase, Uhr, Forum Melle, Mühlenstraße 39A Kinderkonzert, Uhr, mit Jerome Francis Morris, ab 5 J., Lagerhalle Kasperletheater, Uhr, Eintritt frei, Hula-hop, Auguststraße 31, Tel Meller Puppenspielfestival: Wo die wilden Kerle wohnen, Uhr, Forum Melle, Mühlenstraße 39A Familienkonzert Halloween, Uhr, Theater am Domhof Flohmarkt Flohmarkt und Herbstbasar, Uhr, Baby- und Kleinkindklei - dung, Ev. Kindergarten Lotte-Wersen, Ha - lener Straße 2 Hagener Bücherbörse, Uhr, Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor- Heuss-Straße 19, Hagen Fest Event Herbstjahrmarkt, Halle Gartlage Kunsthandwerkermarkt Mercado da Cultura, Uhr, Mütter - zentrum Kobolde im Planetarium, Uhr und Uhr, ab 5 J., Museum am Schö - lerberg 32 Klecks

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64 Kursangebote der Elternschule (Aktueller Stand vom 10.08.2015) Vor der Geburt Informationsabende für werdende Eltern werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie

Mehr

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen?

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? Geburt des Kindes Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? RUND UM DIE GEBURT ANGEBOT Es ist uns ein Anliegen, Ihre Fragen rund um die Geburt Ihres Babys zu beantworten. In diesem Folder finden

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

KURSPROGRAMM. Hebammen

KURSPROGRAMM. Hebammen KURSPROGRAMM Hebammen Sie bekommen Familienzuwachs Liebe werdende Eltern, um Sie auf die Geburt und auf das Leben mit Ihrem Kind vorzubereiten, bieten wir Ihnen in dieser Broschüre eine Vielzahl von Kursangeboten

Mehr

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet: Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau, die Schneeflocke, doch am schönsten ist das Lächeln eines Kindes. Frauenklinik Baden-Baden Bühl Geburtszentrum

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

geburt in privater atmosphäre

geburt in privater atmosphäre geburt in privater atmosphäre herzlich willkommen zur geburt an der privatklinik lindberg INHALTSVERZEICHNIS Die richtige Adresse für die Geburt 2 3 Persönliche Betreuung nach Ihren Wünschen 4 5 Ein unvergesslicher

Mehr

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Es ist Sternsingerzeit

Es ist Sternsingerzeit Es ist Sternsinzeit G C G C H G Glo Wie Wie Wie - ri - a! Es ist C: Lied Nr. 1 Text & Musik: aniela icker Rechte über Kindermissionswerk weit! G zeit! C G G G7 Glo-ri - a, Glo-ri - a, Glo - ri - a! Öff-t

Mehr

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ... damit Ihr Kind gesund groß wird Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ...damit Ihr Kind gesund groß wird 2 Liebe Mutter, Lieber Vater Kinder zu haben ist sehr schön. Bis Ihr Kind groß

Mehr

Benachrichtigen und Begleiter

Benachrichtigen und Begleiter Persönlicher Geburtsplan von: Es geht los! benachrichtigen: Benachrichtigen und Begleiter meinen Partner meine Freundin meine Hebamme meine Doula Name, Telefonnummer Ich möchte, dass bei der Geburt folgende

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Hebammenpraxis. Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind

Hebammenpraxis. Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind Vorwort Seite Gemeinsam in ein neues Leben! Eine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes ist wohl eine der intensivsten und zugleich schönsten Erfahrung

Mehr

Veranstaltungen rund um die Geburt 2015. Hirslanden A mediclinic international company

Veranstaltungen rund um die Geburt 2015. Hirslanden A mediclinic international company Veranstaltungen rund um die Geburt 2015 Hirslanden A mediclinic international company Infoabend für werdende Eltern Die Geburt Ihres Kindes ist wahrlich ein Ereignis fürs Leben. Eines, für das nur die

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NEWSLETTER vom 15. Jänner 2014 Inhalt dieses Newsletters Programm online 30 Jahre Nanaya Buchbesprechung Neue Angebote Programm online

Mehr

Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38

Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38 Geburtenrate 1,32 Es lebe der Arztberuf! Was heißt das jetzt Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Kärntner Elterndiplom 2015/16

Kärntner Elterndiplom 2015/16 Das Karntner : Abt. 4 Kompetenzzentrum Soziales Kärntner Elterndiplom 2015/16 Kompetente und starke Eltern haben es leicht(er)" " - mitmachen, mitgestalten, voneinander profitieren - Arbeitsvereinigung

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet.

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Die Pflege sterbender Kinder und die Begleitung der Eltern und Geschwisterkinder stellt eine der größten

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt Schwangerschaft und Geburt Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009 SAFE SICHERE AUSBILDUNG FÜR ELTERN Modellprojekt zur Förderung F einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting tting Januar 2008 bis Januar 2009 Für r Eltern und Alleinerziehende,

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Du bist da, wie wunderbar! Léonie Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Möchten Sie Patin oder Pate werden? Kinder zu haben ist eine wunderbare Sache und jeder Fortschritt, den ein Kind macht, ist ein Ereignis.

Mehr

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft Nichtrauchen. Tief durchatmen In der Schwangerschaft Eine Schwangerschaft bietet die große Chance, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele Frauen schaffen es, in der Schwangerschaft das Rauchen zu beenden. Sie

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Andreas Hammerschmidt Ihr lie- ben Hir- ten, ihr lie- ben, fürch- tet euch nicht, 10 sie- he, ich ver- kün- di- ge euch Freu- de, Freu- de, Freu- de, gro- ße Freu-

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Phase 1. Schwangerschaft. Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Phase 1. Schwangerschaft. Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch! Phase 1 Herzlichen Glückwunsch! Vor Ihnen liegt ein neuer und spannender Lebensabschnitt und mit Sicherheit gehen Ihnen viele Fragen durch den Kopf. Sie freuen sich auf Ihr Baby, wollen aber auch alles

Mehr

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Die ersten 6 Lebensmonate Begleitbroschüre zum Mutter - Kind - Pass Wissenswertes über die Muttermilch Die Muttermilch ist in ihrer Zusammensetzung optimal den

Mehr

Mutterschaft gut beraten, gut geschützt

Mutterschaft gut beraten, gut geschützt Mutterschaft gut beraten, gut geschützt ÖKK ist für Sie da. Ärztliche Behandlung Ärztliche Behandlung Geburt Geburt Spital Spital Alternativmedizin Alternativmedizin Beratung und Hilfe Beratung und Hilfe

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe?

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe? WARUM kann die Geburtshilfe in Bad Belzig nicht erhalten bleiben? Die qualitativ hochwertige und sichere Versorgung von Mutter und Kind haben in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig oberste Priorität.

Mehr

BABYLOTSEN HAMBURG. Von Fall zu Fall Aus der Praxis der Hamburger Babylotsen

BABYLOTSEN HAMBURG. Von Fall zu Fall Aus der Praxis der Hamburger Babylotsen Auszug Von Fall zu Fall Aus der Praxis der Hamburger Babylotsen Stand: September 2014 Inhalt Vorwort von Dr. Sönke Siefert Seite 3 Geschäftsführer Stiftung SeeYou Babylotsen im Krankenhaus Seite 4 Fall

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.!

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.! ! # % &!!!!!! # %& (! )! % %(! +, %!.. &! /! % %(!! 0!!. +! %&!! 1 2 / 3 0! + 4 2!, 5 + 6!! ( )! % %(!!! +, %! 4 + 4!. / 7. 8 0!!.!!!!!! 9!!! :! (1.!!.! 5 +( 5 ; % %(!!! % 5 % < / 0 = +!! /! )! 5 %( >

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

ISBN 978-3-945374-03-0. 2014 Simone C.N. Lube Verlag: erfolgsevents GmbH. Alle Rechte vorbehalten, auch auszugsweise

ISBN 978-3-945374-03-0. 2014 Simone C.N. Lube Verlag: erfolgsevents GmbH. Alle Rechte vorbehalten, auch auszugsweise Simone C.N. Lube I Profi Die Bedienungsanleitung Das Geheimnis glücklicher Babys: Was 90% der Eltern nicht wissen 1 Für dich, lieber Mann, Weggefährte und Superdad, mit der ganzen Liebe deiner Frau, die

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Wichtige Tipps für werdende Mütter und Väter

Wichtige Tipps für werdende Mütter und Väter Wichtige Tipps für werdende Mütter und Väter Ihr Baby ist unterwegs, wir freuen uns mit Ihnen und wünschen alles Gute! Wir haben für Sie eine Checkliste mit Tipps und Hinweisen vorbereitet, die Ihnen helfen

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett

Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett Inhalt Einleitung...3 Warum möchte ich in der imland Klinik Rendsburg entbinden?...4 Möchte ich bleiben oder möchte ich nach der Geburt nach Hause?...5 Wie möchte

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

Programm Elternschule am Kemperhof

Programm Elternschule am Kemperhof Programm Elternschule am Kemperhof 2. Halbjahr 2015 (Ist kein anderer Ort angegeben, finden die Kurse in der Elternschule im Konferenzzentrum Kemperhof statt.) Kurs 1: Geburtsvorbereitung Hier erhalten

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Paarkonferenz Wünschen Sie sich was! Pflichten und Vergnügen teilen

Paarkonferenz Wünschen Sie sich was! Pflichten und Vergnügen teilen Zum ersten Mal Mutter und Vater zu werden, ist laut der «Focus»- Familienstudie eines der bedeutendsten und schönsten Ereignisse im Leben. Die romantische Vorstellung von stetem Säuglingslächeln und purer

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

ElterngeldPlus. Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren

ElterngeldPlus. Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren ElterngeldPlus Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren 3 Von den Neuerungen des ElterngeldPlus profitieren Mit dem ElterngeldPlus, dem Partnerschaftsbonus und der Flexibilisierung der Elternzeit treten

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Wenn die Pflegefachperson zur Hebamme wird neuer Beruf oder erweiterte Kompetenzen?

Wenn die Pflegefachperson zur Hebamme wird neuer Beruf oder erweiterte Kompetenzen? Wenn die Pflegefachperson zur Hebamme wird neuer Beruf oder erweiterte Kompetenzen? Bachelorstudiengang Hebamme verkürztes Teilzeitstudium für dipl. Pflegefachpersonen Nächste Infoveranstaltungen: Donnerstag,

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen. 3. sich an die Regeln c weitergeben 6. sich die Zukunft f begehen

2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen. 3. sich an die Regeln c weitergeben 6. sich die Zukunft f begehen 1. Wortschatz: Sport gegen Gewalt. Was passt? Orden Sie zu. 1. Wissen a vertreiben 4. Stress-Situationen d verbauen 2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen 3. sich an die Regeln c

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Dora Schweitzer. Stillen. Ihre Stillberatung für zu Hause Mütter berichten: Das hat mir geholfen

Dora Schweitzer. Stillen. Ihre Stillberatung für zu Hause Mütter berichten: Das hat mir geholfen Dora Schweitzer Stillen Ihre Stillberatung für zu Hause Mütter berichten: Das hat mir geholfen Dora Schweitzer Stillen Dora Schweitzer ist geprüfte Stillberaterin und lebt mit ihrer Familie im Saarland.

Mehr

Krisen- und Notfallplan für

Krisen- und Notfallplan für Krisen- und Notfallplan für.. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Hamburg, Mai 2005 der Krisen- und Notfallplan soll eine strukturierte Hilfe für Menschen in seelischen Krisen sein. Er basiert auf

Mehr

Fortbildungstermine in 2015 (Stand: 14.09.2015)

Fortbildungstermine in 2015 (Stand: 14.09.2015) Fortbildungstermine in 2015 (Stand: 14.09.2015) Die Sammlung der hier genannten Termine erfolgt mit großer Sorgfalt. Sie erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Falls Sie Fragen zu den Fortbildungsangeboten

Mehr

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung Prof. Dr. Klaus Wolf WS 2009/2010 1. Veranstaltung Büro: AR-K 405 Telefon: 0271/7402912 Email-Adresse: Klaus.wolf@uni-siegen.de Homepage: www.uni-siegen.de/fb2/mitarbeiter/wolf 1 1. Der sozialpädagogische

Mehr

10. TK Techniker Krankenkasse

10. TK Techniker Krankenkasse 10. TK Techniker Krankenkasse 1411 Die Techniker Krankenkasse gesund in die Zukunft Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit langer Tradition. Seit über 125 Jahren kümmert

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

GRN-Klinik Sinsheim Mutter-Kind-Zentrum. Stillinformationen für Schwangere. GESUNDHEITSZENTREN RHEIN-NECKAR ggmbh

GRN-Klinik Sinsheim Mutter-Kind-Zentrum. Stillinformationen für Schwangere. GESUNDHEITSZENTREN RHEIN-NECKAR ggmbh GRN-Klinik Sinsheim Mutter-Kind-Zentrum Stillinformationen für Schwangere GESUNDHEITSZENTREN RHEIN-NECKAR ggmbh Impressum Mai 2014, GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar ggmbh Inhaltliche Konzeption: Gabriele

Mehr

Männer als Paten für Kinder

Männer als Paten für Kinder Männer als Paten für Kinder inhaltsverzeichnis 3 4 7 11 16 19 22 23 25 27 29 2 vorwort veit hannemann 01. 3 02. GrUsswort von evelyn selinger und andreas schulz 4 03. 01. Männer Und die übernahme von

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr