Studienkredite: Mit geborgtem Geld zum Diplom

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studienkredite: Mit geborgtem Geld zum Diplom"

Transkript

1 Studienkredite: Mit geborgtem Geld zum Diplom Dipl.-Kfr. Heike Vroomen Inhalt 1 Was Sie zur Studienfinanzierung wissen sollten 2 2 Die Konditionen von Studienkrediten im Überblick 4 3 Welche Besonderheiten zeichnen die Studienkredite aus? Der Bildungskredit der KfW Der KfW-Studienkredit Der db StudentenKredit der Deutschen Bank Der Bildungskredit der Sparkassen Der FlexiStudienkredit der Dresdner Bank Der DKB Studenten-Bildungsfonds der Deutschen Kreditbank Die Fonds der CareerConcept AG Die StudienKredite der SEB-Bank Weitere Angebote und Kooperationen Was Sie bei der Aufnahme eines Studienkredits beachten sollten Welche Alternativen gibt es? Prüfen Sie die Konditionen! Kreditvolumen begrenzen! Die Rückzahlung... 9 Postfach Mannheim Telefon Telefax /9

2 1 Was Sie zur Studienfinanzierung wissen sollten Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom (Az. 2 BvF 1 / 03) das im Hochschulrahmengesetz enthaltene Verbot von Studiengebühren für nichtig erklärt. Damit dürfen die Bundesländer von allen Studierenden Gebühren verlangen. Als Richtwert werden 500, pro Semester angesehen. Das bedeutet bei einer Studiendauer von zehn bis zwölf Semestern einen zusätzlichen Aufwand in Höhe von 5 000, bis 6 000,. Die folgende Tabelle gibt den derzeitigen Stand zur Einführung von Studiengebühren in den sechzehn Bundesländern wieder: Überblick: Studiengebühren in den einzelnen Bundesländern Bundesland Einführung Höhe Baden- Württemberg ab dem Sommersemester 2007 landeseinheitlich 500, pro Semester Bayern ab dem Sommersemester 2007 max. 500, pro Semester Berlin derzeit keine Studiengebühren Brandenburg derzeit keine Studiengebühren Bremen Hamburg derzeit keine Studiengebühren, vorläufiger Stopp von Studiengebühren für Nichtlandeskinder (Erstwohnsitz nicht in Bremen) für Studienanfänger seit dem Wintersemester 2006 / 07, für alle Studierende ab dem Sommersemester 2007 landeseinheitlich 500, pro Semester Hessen ab dem Wintersemester 2007 / , pro Semester für ein Erststudium sowie einen konsekutiven Studiengang während der Regelstudienzeit zzgl. vier Semester (Grundstudienbeitrag) Mecklenburg- Vorpommern Niedersachsen Nordrhein- Westfalen Rheinland- Pfalz derzeit keine Studiengebühren für Studienanfänger seit dem Wintersemester 2006 / 07, für alle Studierende ab dem Sommersemester 2007 für Studienanfänger seit dem Wintersemester 2006 / 07, für alle Studierende ab dem Sommersemester 2007 derzeit keine Studiengebühren; Gesetz auf Vorrat: Einführung für Studienanfänger, die Nichtlandeskinder sind (soll nicht für BAföG-Empfänger und Studierende aus Entwicklungsländern gelten) derzeit landeseinheitlich 500, pro Semester während der Regelstudienzeit plus vier Semester, für Studenten über dem 60. Lebensjahr 800, pro Semester max. 500, pro Semester Gesetz auf Vorrat: für Studienanfänger, die Nichtlandeskinder sind, 500, pro Semester bzw. 650, nach dem 14. Semester 2/9

3 Bundesland Einführung Höhe Saarland ab dem Wintersemester 2007 / 08 landeseinheitlich in grundständigen Studiengängen jeweils 300, für das 1. und 2. Semester, 500, für die weiteren Semester sowie für konsekutive Masterstudiengänge (Ausnahme für die Uni des Saarlandes) Sachsen derzeit keine Studiengebühren Sachsen- Anhalt Schleswig- Holstein derzeit keine Studiengebühren derzeit keine Studiengebühren Thüringen derzeit keine Studiengebühren Quelle:Deutsches Studentenwerk Bei vielen Studenten reichen die eigenen Mittel nicht zur Finanzierung der Ausbildung. Finanzdienstleister bieten aus diesem Grund Studienkredite an mit Blick auf künftig hochkarätige Kunden. Doch hier ist Vorsicht geboten. In den USA, in denen Studiengebühren und die Finanzierung der akademischen Ausbildung mit Fremdmitteln üblich sind, lag die Kreditausfallrate zu Beginn der Bildungsfinanzierung bei über 20 %. In Deutschland finanzierten Studenten bisher ihre Ausbildung nach Erhebungen des Deutschen Studentenwerks aus den folgenden Einnahmequellen: Eine gute Ausbildung mit einem akademischen Abschluss sollte sich auch lohnen. Dies gilt in Deutschland jedoch weniger als in anderen Ländern. Einer Reihe von Studien zufolge liegt die private Bildungsrendite hierzulande auf eher niedrigem Niveau. 3/9

4 Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) nennt für die niedrige Bildungsrendite zwei Gründe: die lange Studiendauer und die eher niedrige Einkommensspreizung. Aufgrund der langen Studiendauer wird vorgeschlagen, dass angehende Akademiker das Studium mit zum Teil recht teuren Studienkrediten finanzieren sollen. 2 Die Konditionen von Studienkrediten im Überblick Anbieter Rückzahlungsphase Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) 2 Jahre bis zum Ende des 12. Studiensemesters Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Produkt und Kriterien für Vergabe Bildungskredit ab Zwischenprüfung, Vordiplom, Diplom KfW-Studienkredit für Erststudium 5,1 % nominal 6,29 % nominal Zinssatz p. a. Auszahlungsphase 5,22 % effektiv 6,34 % effektiv maximale Auszahlungsdauer höchste monatl. Auszahlung Ruhephase von höchstens Rückzahlung bis zu 300, 2 Jahren k. A. 7 Jahre 650, 6 23 Monaten 25 Jahre 4/9

5 Deutsche Bank Dresdner Bank Deutsche Kreditbank Career Concept SEB-Bank Deutsche Bildung Stand 7 / 2007 db Studenten- Kredit FlexiStudienkredit für Erststudium DKB Studenten-Bildungsfonds für Leistungsstarke ab Zwischenprüfung, Vordipolm Fonds für leistungsstarke Studenten SEB Studien- Kredite, nur private Partnerhochschulen 4 Jahre nur für Studien- und Prüfungsgebühr Studienförderung mit Guidance- Programm 5,9 % effektiv, ab 5,89 % effektiv, 8,92 % effektiv, fest 7,89 % 8,89 % effektiv, fest 6,5 Jahre 800, 1 Jahr 12 Jahre voraussichtliche Studienzeit max. 5,02 % effektiv, fest bis zum Ende der Regelstudienzeit + 2 Semester k. A. bis zum Ende der Regelstudienzeit + 1 Semester 6,99 % 7,99 % effektiv, k. A. durchschnittliche Studiendauer + 3 Semester 1 500, 1 Jahr 15 Jahre 500, 1 Jahr k. A , bis zum 1. Verdienst 1 000, bis zum 1. Verdienst k. A. 1 Jahr 8 Jahre k. A. Eine Übersicht über Studienkredite einschließlich BAföG finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Studentenwerkes unter / pdf / Uebersicht%20Darlehensangebote.pdf. 3 Welche Besonderheiten zeichnen die Studienkredite aus? 3.1 Der Bildungskredit der KfW Der Zinssatz ist und richtet sich nach dem 6-Monats-Euribor (European Interbank Offered Rate = Zinssatz für kurzfristige Kredite unter Banken), der um eine Marge von 1 % p. a. als Verwaltungskostenzuschlag erhöht wird. Er wird zum 1. April und 1. Oktober für jeweils ein halbes Jahr festgelegt. Gefördert werden deutsche Staatsbürger, die 5/9

6 die Zwischenprüfung bestanden haben, den ersten Teil eines Konsekutiv-Studiengangs abgeschlossen haben, an einem postgradualen Diplomstudium oder einem Master- bzw. Magisterstudium teilnehmen, ein Zusatz-, Ergänzungs- oder Aufbaustudium durchführen, an einem in- oder ausländischen Praktikum teilnehmen, das im Zusammenhang mit dem Studium angeboten wird, und das 36. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ausländische Auszubildende müssen weiter gehende Bedingungen erfüllen. Sie erhalten z. B. einen Anspruch, wenn ein Elternteil oder der Ehepartner Deutscher ist. Internetadresse: Der KfW-Studienkredit Der Zinssatz wird auf der Basis des 6-Monats-Euribor festgelegt und zum 1. April und 1. Oktober für jeweils ein halbes Jahr neu ermittelt. Die Zinsobergrenze von derzeit 8,38 % p. a. nominal steht für 15 Jahre fest. Der Vertriebspartner erhält eine einmalige Aufwandsentschädigung von 232, (bei Finanzierungsbeginn ab , ), die der Darlehensnehmer im Rahmen seines Kredits zu tragen hat. Die Auszahlung erfolgt in der Regel bis zum zehnten Fachsemester und kann in begründeten Ausnahmefällen um bis zu vier Fachsemester verlängert werden. Gefördert werden volljährige Studenten, die bei Finanzierungsbeginn nicht älter als 30 Jahre sind, Vollzeitstudierende an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) mit Sitz in Deutschland, Studenten im Erststudium und deutsche Staatsbürger, deren Familienangehörige sowie EU-Staatsbürger und deren Angehörige (Letztere müssen einen mindestens dreijährigen Aufenthalt in Deutschland nachweisen). Internetadresse: Der db StudentenKredit der Deutschen Bank Der Zinssatz ist. Gefördert werden Studenten, die volljährig und bei Darlehensaufnahme nicht älter als 30 Jahre sind, keine negativen Schufa-Meldungen haben, Kopie der Studien- und Prüfungsordnung sowie einen selbst erstellten Studienplan vorlegen, Leistungsnachweise erbringen und EU-Bürger sind, eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung oder ihren Wohnsitz mindestens 2 Jahre vor Studienbeginn in Deutschland haben. Im ersten und zweiten Semester werden höchstens 200, pro Monat ausgezahlt. Die maximale Gesamthöhe beträgt , inklusive Zinsen. Der Kredit ist nach dem dritten Monat bei Berufstätigkeit, spätestens jedoch nach zwölf Monaten nach der letzten Ratenzahlung zurückzuzahlen. Für die 6/9

7 Rückzahlungsphase wird ein Zins vereinbart, der in der Regel über dem Zinssatz der Auszahlungsphase liegt. Es wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Internetadresse: Der Bildungskredit der Sparkassen Der Zinssatz sowie der monatliche Förderungsbetrag werden von den einzelnen Sparkassen autonom festgelegt. Der Kredit wird an ordentlich Studierende an einer staatlich anerkannten Hochschule vergeben. Eine Restkreditversicherung für das Todesfallrisiko, das Risiko der Berufsunfähigkeit und der Arbeitslosigkeit ist abzuschließen. Einzelne Sparkassen erheben Bearbeitungsgebühren. Internetadresse: Der FlexiStudienkredit der Dresdner Bank Der Zinssatz ist fest. Die Verzinsung des Darlehens richtet sich in der Auszahlungsphase nach dem Studienfortschritt. Sonderkonditionen werden beispielsweise bei einer abgeschlossenen Berufsausbildung gewährt. In der Rückzahlungsphase richtet sich der Zinssatz nach der Rückzahlungsdauer sowie der Examensnote. Der Kredit wird an Studierende im Erststudium mit einem Höchstalter von 23 Jahren (mit Ausbildung 26 Jahre) vergeben. Der Kreditnehmer muss ordentlich Studierender an einer staatlich anerkannten Hochschule oder Fachhochschule sein und seit mindestens 3 Jahren vor Studienbeginn einen Wohnsitz in Deutschland haben. Der Schufa dürfen keine weiteren Kredite über 1 000, gemeldet sein. Internetadresse: Der DKB Studenten-Bildungsfonds der Deutschen Kreditbank Der Zinssatz ist fest. Die Zinsen werden einem gesonderten Konto belastet, sodass keine Zinseszinsen anfallen. Bewerben können sich Studierende aller Studiengänge, die ein Vordiplom oder eine entsprechende Zwischenprüfung erfolgreich abgelegt haben oder mindestens zwei Semester erfolgreich in einem Bachelor-Studiengang absolviert haben. Bei der Förderentscheidung wird auf vier wesentliche Kriterien Wert gelegt: Mindestnoten: 3,0 (Vordiplom / Zwischenprüfung): naturwissenschaftliche Studiengänge, Jura, Medizin, Veterinärmedizin, Pharmazie, 2,5 (Durchschnitt nach 2. Fachsemester): Bachelor-Studiengang, 2,5 (Vordiplom / Zwischenprüfung): alle sonstigen Studiengänge, kurzes Empfehlungsschreiben eines Professors, Motivationsbeschreibung des Studierenden (Begründung des Förderungswunsches) und Lebenslauf mit Lichtbild. Bei der Auswahl der Studierenden wird die DKB AG durch die CareerConcept AG unterstützt. Sonderauszahlungen für Auslandsaufenthalte oder Ähnliches sind auf Antrag möglich. Internetadresse: 7/9

8 3.7 Die Fonds der CareerConcept AG Zinsangaben sind nicht möglich, da der Kreditbetrag je nach Bildungsfonds verdienstabhängig (z. B. zwischen 4 % und 10 % des monatlichen Einkommens) oder im Rahmen des DKB Studenten-Bildungsfonds der Deutschen Kreditbank verdienstunabhängig in einer fixen Rate zurückgezahlt wird. Derzeit werden zwei Fondsarten angeboten: ein allgemeiner Bildungsfonds für alle Studierenden und ein spezieller Bildungsfonds für Partner-Hochschulen. Voraussetzung für eine Finanzierungszusage ist das erfolgreiche Bestehen des Bewerbungsverfahrens, das akademische, fachliche und persönliche Faktoren berücksichtigt. Förderbar sind alle Diplom-, Bachelor-, Master- (auch MBA) oder Promotionsstudiengänge. Die Finanzierung beträgt bis zu 1 000, pro Monat oder einmalig ,. Bei einer anschließenden Promotion, einem postgradualen Studium oder Arbeitslosigkeit wird die Rückzahlung vorübergehend ausgesetzt. Ein Studienabbruch oder die Tätigkeit in Ländern mit niedrigem Einkommensniveau führt zur Umwandlung in ein Darlehen, das an den Bildungsfonds zurückzuzahlen ist. Der Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung ist zwingend. Internetadresse: Die StudienKredite der SEB-Bank Die Verzinsung ist abhängig vom jeweiligen Kooperationspartner. Die laufenden Zinsen müssen während der Studienzeit gezahlt werden. Der Kredit dient ausschließlich der Finanzierung der Studienund Prüfungsgebühren. Internetadresse: Weitere Angebote und Kooperationen Studentenkredite der Commerzbank, der Genossenschaftsbanken und der HypoVereinsbank beispielsweise werden in Kooperation mit der KfW vergeben. Der vorliegende Beitrag gibt Ihnen einen ersten Überblick über die derzeit erhältlichen Studienkredite. Eine vollständige Aufzählung ist vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Angebote innerhalb einer Finanzgruppe (wie z. B. die der Sparkassen) und der sich ständig ändernden Marktsituation mit neuen Anbietern nicht möglich. Zu den Studienbeitragsdarlehen der Förderbanken der Länder, die ausschließlich die Studiengebühren refinanzieren, finden Sie Informationen unter den folgenden Internetadressen: und 4 Was Sie bei der Aufnahme eines Studienkredits beachten sollten 4.1 Welche Alternativen gibt es? Lassen Sie sich über alternative Finanzierungsmöglichkeiten beraten. Grundsätzlich besteht bei Banken und Sparkassen die Möglichkeit, einen klassischen Privatkredit (z. B. in der Form des Ratenkredits) aufzunehmen. Allerdings besteht bei vielen Instituten die Neigung, bei der Finanzierung von Studiengebühren auf das KfW-Angebot zurückzugreifen, also keine eigenen Angebote auszuarbeiten. 8/9

9 Die Förderungsarten nach dem BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) bieten Unterstützungen mit teilweise unverzinslichen Darlehen und besonderen Erlassmöglichkeiten. Und bei Stipendien sind Sie von der Rückzahlungspflicht gänzlich befreit. Stipendien gibt es z. B. bei den Stiftungen der Parteien (Konrad-Adenauer-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung, Hans- Seidel-Stiftung), der Studienstiftung des Deutschen Volkes und den Bildungswerken der Kirchen (z. B. Cusanus-Werk). 4.2 Prüfen Sie die Konditionen! Neben einem hohen Effektivzinssatz können Bearbeitungsgebühren sowie die Pflicht, zusätzliche Bankprodukte zu kaufen, wie z. B. eine Restkreditversicherung, das Darlehen unnötig verteuern. Bei einem variablen Zinssatz müssen Sie damit rechnen, dass bei steigenden Zinsen am Kapitalmarkt auch die Kreditbelastung kräftig steigt. Besser ist die Koppelung an den 6-Monats-Euribor wie bei der KfW, da hier mögliche Zinssteigerungen gemäßigter ausfallen. Kalkulierbar bleibt ein variabler Zins auch mit einer Zinsobergrenze wie beim KfW-Studienkredit oder einer Festzinsvereinbarung wie bei dem DKB Studenten-Bildungsfonds sowie den Studienkrediten der SEB. Musterfälle für verschiedene Laufzeiten, Auszahlungssummen und Zinssätze sowie die späteren Rückzahlungsraten können Sie mit dem kostenlosen Rechner der Frankfurter Finanzberatung FMH durchrechnen (Internetadresse: / studenten). 4.3 Kreditvolumen begrenzen! Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie wirklich brauchen. Eine Ausbildung vor dem Studium kann helfen, ein finanzielles Polster vor dem Studium zu schaffen. Mit Ferientätigkeiten in Ihrem erlernten Beruf können Sie die Studienjahre gut überbrücken. Zudem entlasten viele Studenten ihr Budget bei den Ausgaben für die Miete, einem der größten Posten der Lebenshaltungskosten, durch mietfreies Wohnen bei den Eltern oder günstige Zimmer in einem Studentenwohnheim oder einer Wohngemeinschaft. 4.4 Die Rückzahlung Die Kreditinstitute wollen ihr Geld zu einem festgelegten Zeitpunkt zurück, zum Teil schon drei Monate nach der letzten Auszahlung unabhängig davon, ob das Studium beendet ist und Sie bereits eine Arbeitsstelle haben oder nicht. Achten Sie auf die Vertragsbedingungen. Was ist, wenn Sie das Studium abbrechen oder Elterngeld beziehen? Erkundigen Sie sich schon vorher bei Ihrer Bank nach Sonderfällen. Für Studienkredite gelten meist flexiblere Rückzahlungsbedingungen als für herkömmliche Kredite. Lassen Sie sich bei Vertragsabschluss das Recht auf Sondertilgung einräumen. Dann können Sie, wenn Sie liquide sind, den Kredit vorzeitig tilgen und so Kreditkosten sparen. 9/9

Studienfinanzierung. mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest)

Studienfinanzierung. mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest) Studienfinanzierung mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest) Finanztest seit 1991 Zeitschrift der Stiftung Warentest 200 000 verkaufte Exemplare im Monat (178 000 im Abo, 22 000 am Kiosk)

Mehr

Informationen zur Studienfinanzierung

Informationen zur Studienfinanzierung Informationen zur Studienfinanzierung Inhalte Ausgaben Studierender Überblick: Kosten eines Studiums Einnahmen Studierender BAföG Studienbeitragsdarlehen einzelner Bundesländer Stipendien (neu: NRW- Stipendienprogramm)

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten Studienkredite DKB Studienkredit 6,49% effektiver Jahreszins Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich für Studiengänge an einer Hochschule oder privaten

Mehr

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Deutsche Bank StudentenKredit - www.deutsche-bank.de/studentenkredit Seite 2 Mit dem StudentenKredit können

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Der KfW-Studienkredit Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Eckpunkte des Studienkredites für alle Studierenden im Erststudium monatliche Darlehen (Auszahlung) von 100 bis 650 Euro

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der und vom Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende

BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende 1. BAföG - Bundes-Ausbildungsförderungs-Gesetz: www.bafög.de Das BAföG ist die staatliche Studienförderung in Deutschland.

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Ein exzellentes Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium an unserer Hochschule soll

Mehr

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium?

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen Sie. IAW Februar 2015 Wie finanziere ich mein Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 07.01.2016 Seite 07.01.2016 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 07.01.2016 Seite 07.01.2016 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 07.01.2016 07.01.2016 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Liebe Studierende, anbei erhalten Sie eine Auswahl an Förderungsmöglichkeiten für das berufsbegleitende Studium Bachelor of Insurance Management

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN BADEN- WÜRTTEMBERG HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜ RINGEN

Mehr

MERKBLATT STUDIENFINANZIERUNG

MERKBLATT STUDIENFINANZIERUNG Die media Akademie Hochschule Stuttgart (mahs) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, die durch Studiengebühren getragen wird. Diese Gebühren sind Investitionen in Deine Zukunft und zahlen

Mehr

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN 1. Bewerbungsvoraussetzungen Die SWM-Bildungsstiftung fördert das Studium insbesondere folgender Fachrichtungen: Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, insbesondere

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

KfW-Studienkredite: Aktuelle Zwischenbilanz und Vorhaben der Bundesregierung zur Weiterentwicklung

KfW-Studienkredite: Aktuelle Zwischenbilanz und Vorhaben der Bundesregierung zur Weiterentwicklung Deutscher Bundestag Drucksache 17/3031 17. Wahlperiode 28. 09. 2010 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Kai Gehring, Priska Hinz (Herborn), Krista Sager, weiterer Abgeordneter

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN THÜ RINGEN SACHSEN- ANHALT MECKLENBURG-

Mehr

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Studienfinanzierung Studienfinanzierung Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Was kostet ein Studium? lt. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes (DSW) Monatliche Lebenshaltungskosten

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeines 3

Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeines 3 Stand: März 2011 Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 1.1 Wer muss zahlen? 3 1.2 Wie hoch ist die Studiengebühr? 3 1.3 Zu welchem Zeitpunkt muss ich die Gebühr

Mehr

Welche Arten gibt es?

Welche Arten gibt es? 96 Studiendarlehen Neben BAföG oder dem Elternunterhalt gibt es noch weitere Optionen, das Studium zu finanzieren: nämlich über Bildungsfonds oder Studiendarlehen bzw. Studienkredite. Die Angebote sprossen

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

Ausbildungsfinanzierung

Ausbildungsfinanzierung Ausbildungsfinanzierung Referent: Sylvia Schönke Verbraucherzentrale Brandenburg Bild: Rainer Sturm, Pixelio.de Mai 19, 2016 1 http://statistik.arbeitsagentur.de/statischer-content/arbeitsmarktberichte/akademiker/generische-publikationen/

Mehr

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 1 EBS Studiengebühren 2 Förderung exklusiv für EBS Studierende 3 Begabtenförderungen

Mehr

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Marko Leitner, e-fellows.net Startschuss Abi München 16. Februar 2008 Der Bedarf: Was kostet ein

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Unternehmensgründungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 52.169

Mehr

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 174 Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums. Förderziel Der unterstützt Sie während des Studiums mit mindestens 100 und höchstens 650 Euro im Monat - ohne Kreditsicherheiten

Mehr

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Gewerbeanmeldungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 111.044 109.218 106.566 105.476 109.124

Mehr

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN -

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - 15.01.2013 1 15.01.2013 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - DIE SRH-HOCHSCHULEN 15.01.2013 15.01.2013 2 2 2 FAKTEN Wirtschaft und Technik Wirtschaftsingenieurwesen und BWL Branchen-Hochschule

Mehr

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Alte Bundesländer 1.377 von 1.385 Kommunen Stand: 01.01.2012 13.442 Spielhallenkonzessionen 8.205 Spielhallenstandorte 139.351 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Der db StudentenKredit

Der db StudentenKredit Der db StudentenKredit Angebot für Studierende der Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) GmbH Sandra Gottschall 29. April 2008 Finanzlösungen für Ihr erfolgreiches Studium Die Deutsche Bank bietet Studierenden

Mehr

Gebührenfreie Studienplätze

Gebührenfreie Studienplätze Gebührenfreie Studienplätze Grundsätzlich alle Erasmus-Plätze an Partnerhochschulen in Europa, EFTA, Schweiz und Türkei Gebührenfreie Plätze an Partnerhochschulen außerhalb Europa Stipendien von sogenannten

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Das Studenten Banking der Deutschen Bank

Das Studenten Banking der Deutschen Bank Das Studenten Banking der Deutschen Bank Angebot für Studierende der Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) GmbH Finanzlösungen für Ihr erfolgreiches Studium Die Deutsche Bank bietet Studierenden vom

Mehr

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Gefördert von der und vom 003_FL_StudiengebuehrenRZ.indd 1 22.01.2008 10:33:54 Uhr Studieren eine Investition in die Zukunft. Studieren

Mehr

Vergabe von zinsverbilligten Darlehen zur Vorfinanzierung eines Auslandssemesters

Vergabe von zinsverbilligten Darlehen zur Vorfinanzierung eines Auslandssemesters Freunde der Hochschule Umwelt-Campus Birkenfeld e.v. Vergabe von zinsverbilligten Darlehen zur Vorfinanzierung eines Auslandssemesters 1. Allgemeines Im Einklang mit den Aufgaben und Zielen des Vereins

Mehr

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00%

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Bundesrepublik gesamt Anzahl der Kinderabteilungen Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Anzahl der Kinderbetten Kinderheilkunde -32,43% - davon

Mehr

Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs

Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs Alle rot markierten Felder sind Pflichtfelder Bewerbung Ich bewerbe mich erstmals um Förderung durch

Mehr

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach Inhaltsübersicht 1. VR-Verbundstudium 1.1 VR-Verbundstudium - Was ist das? 1.2 Ablauf des VR-Verbundstudiums

Mehr

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium?

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Dipl.-Sozialw. Susanne Heinrich Bild: Veer.com Was kostet mein Studium? - durchschnittliche monatliche Ausgaben - (Quelle: 20. Sozialerhebung des deutschen

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008

Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008 Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008 Die wichtigsten Kostenfaktoren eines (Master-) Studiums 1 Lebenshaltungskosten 2 Studiengebühren 3 Reisekosten

Mehr

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht 1.10.13 Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht Periode bzw. Jahr=2002-2012 ; Land Einheit Hauptbestand (auch Plenterwald) Unterstand Oberstand alle Bestandesschichten Baden-Württemberg

Mehr

Talent trifft Förderung.

Talent trifft Förderung. Das Deutschlandstipendium Bilanz 2014 Talent trifft Förderung. Andy Küchenmeister Das DeutschlanDstipenDium Bilanz 2014 2 Auf dem Weg zu einer neuen Stipendienkultur Seit dem Sommersemester 2011 fördern

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28.

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28. Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28. März 2015 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten

Mehr

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Rahmenbedingungen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.01.2005 erlaubt die Einführung sozialverträglicher Studiengebühren

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Stand: Februar 2016 Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg

Mehr

Workshop Studiengebühren 03/04.07.2006 Hannover. Darlehensmodell NRW.BANK

Workshop Studiengebühren 03/04.07.2006 Hannover. Darlehensmodell NRW.BANK Workshop Studiengebühren 03/04.07.2006 Hannover Darlehensmodell NRW.BANK 1. Produktbeschreibung (1/2) Darlehensbedingungen Darlehensberechtigte: Deutsche und Ausländer, welche die Darlehensvoraussetzungen

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2016/2017. Statistisches Bundesamt

Bildung und Kultur. Wintersemester 2016/2017. Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Schnellmeldungsergebnisse der Hochschulstatistik zu Studierenden und Studienanfänger/-innen - vorläufige Ergebnisse - Wintersemester 2016/2017 Erscheinungsfolge:

Mehr

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin 1999/2000: Anzahl registrierter Stellen und Maßnahmen im stationären Bereich - Stand:

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin 1999/2000: Anzahl registrierter Stellen und Maßnahmen im stationären Bereich - Stand: Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin 1999/2000: Anzahl registrierter und im stationären Bereich - Stand: 31.03.2002 - Jahr 1999 1999 1999 2000 2000 2000 Bundesland Baden-Württemberg 203

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

Zügig studieren dank Studienkredit

Zügig studieren dank Studienkredit Ausgabe 04-2011 (überarbeitet) Zügig studieren dank Studienkredit Sehr geehrte Damen und Herren, Für Studierende wird es immer schwieriger, Job und Studium miteinander zu vereinbaren. Die neuen Bachelor-

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung 1. Grundsatz Die Stiftung vergibt Stipendien an in der Großgemeinde Homberg/Ohm wohnende Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Mehr

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds 3 Darlehen 3.1 Sozialdarlehen des Studentenwerkes Das Studentenwerk Rostock verwaltet einen eigenen Darlehensfonds. Aus diesem Fonds werden kurzfristige Darlehen gewährt, die zur Überbrückung finanzieller

Mehr

Studieren statt Jobben.

Studieren statt Jobben. IQ PLAN Studieren statt Jobben. Ihr 10-Punkte-Plan zum KfW-Studienkredit Schneller studieren, früher Geld verdienen Antragstellung ganz einfach online Passt sich jeder Lebenssituation an Keine Sicherheiten

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren?

Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren? Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren? 2 3 a. Warum studieren? b. Was studieren? c. Studium finanzieren? 4 a. Warum studieren? b. Was studieren? c. Studium finanzieren? WARUM WILLST DU DENN STUDIEREN?

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2014 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Dezember 2015 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein Studium an einer

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses Studienstiftung Förderung Zugangswege STUDIENSTIFTUNG Studienstiftung Förderung Zugangswege Die Studienstiftung ı ist das

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

Was ist Bildung plus? Ein Paket, das aus drei Modulen / Dienstleistungen besteht : dem Kontomodul dem Kreditmodul den Zusatzdienstleistungen

Was ist Bildung plus? Ein Paket, das aus drei Modulen / Dienstleistungen besteht : dem Kontomodul dem Kreditmodul den Zusatzdienstleistungen Was ist Bildung plus? Ein Paket, das aus drei Modulen / Dienstleistungen besteht : dem Kontomodul dem Kreditmodul den Zusatzdienstleistungen Das Grundangebot von Bildung plus Das Grundangebot kann aus

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2016 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerung insgesamt in Tausend 5.000 4.800 4.600 4.400 4.200 4.000 3.800 3.600 3.400 3.200 Bevölkerungsfortschreibung - Ist-Zahlen Variante

Mehr

Bildungskredit- programm

Bildungskredit- programm Bildungskredit- programm Merkblatt zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November 2010 Ansprüche können aus dem Inhalt dieses Merkblattes nicht hergeleitet

Mehr

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss Bildung hat bei uns Kredit Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Sie bringt aber auch finanzielle Belastungen mit

Mehr

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer Konditionenübersicht für Endkreditnehmer in den Förderprogrammen der KfW Mittelstands und Förderbank (Stand: 22.01.2008) Bestellnr.: 140021 die Festlegung des Zinssatzes erfolgt grundsätzlich bei Zusage

Mehr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Baden-Württemberg: Mit dem erfolgreichen Studienabschluss (das Studium beinhaltet ein Praxissemester) und Übergabe des Abschlusszeugnisses wird gleichzeitig

Mehr

Allgemeine Informationen: Begabtenförderungswerke (s.a. www.stipendiumplus.de):

Allgemeine Informationen: Begabtenförderungswerke (s.a. www.stipendiumplus.de): Allgemeine Informationen: Wir haben für Sie Informationen zu den zwölf durch Bundesmittel unterstützten Begabtenförderungswerken und einigen weiteren relevanten Stiftungen und Stipendien zusammengestellt.

Mehr

Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote

Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote Autor: Curtis Klaus Herausgegeben von: e-fellows.net GmbH & Co. KG Sattlerstraße 1 80331 München Stand: Juni 2008 Senden Sie Ihr Feedback zu dieser Broschüre

Mehr

Ausbildungsstatistik Stand: 31. Oktober Übersicht über die Ergebnisse der Ersten Juristischen Prüfung im Jahre 2013 (neues Recht) 1)

Ausbildungsstatistik Stand: 31. Oktober Übersicht über die Ergebnisse der Ersten Juristischen Prüfung im Jahre 2013 (neues Recht) 1) Übersicht über die Ergebnisse der Ersten Juristischen Prüfung im Jahre 2013 (neues Recht) 1) Erfolgreiche Kandidaten Notenverteilung bei den erfolgreichen Kandidaten sehr gut gut voll ausreichend 1 2 3

Mehr

PRÜFUNGSAUSSCHUSS WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. Obligatorische Fachstudienberatung Langzeitstudierende

PRÜFUNGSAUSSCHUSS WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. Obligatorische Fachstudienberatung Langzeitstudierende Obligatorische Fachstudienberatung Langzeitstudierende 1 Ansprechpartnerin des Prüfungsausschusses/ Fachstudienberatung Dr. phil. Alexandra Rese (Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Promotion an der

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- VORPOMMERN NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN BADEN- WÜRTTEMBERG Ku rhesse n- HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜRINGEN

Mehr