Beschäftigung von (ost)europäischen Haushalts- und Betreuungskräften

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beschäftigung von (ost)europäischen Haushalts- und Betreuungskräften"

Transkript

1 Beschäftigung von (ost)europäischen Haushalts- und Betreuungskräften Information zur ersten Orientierung Pflegestützpunkt Main-Kinzig-Kreis Hailerer Straße Gelnhausen Tel.: oder Internet: Die vorliegende Information will eine erste Orientierungshilfe bei der Beschäftigung von Haushaltshilfen in Haushalten von Pflegebedürftigen geben. Die Rechtsberatung im konkreten Einzelfall kann diese Information nicht ersetzen. Stand Januar 2016

2 Inhalt Grundsätzliches... 3 Leistungsumfang... 3 Finanzierungshilfen... 3 Darauf sollten Sie achten:... 4 Praktische Hinweise... 4 Besonderheiten bei Demenz Arbeitgebermodell... 6 Vorgaben... 6 Vorteile... 7 Nachteile... 7 Pflichten des Arbeitsgebers - Checkliste... 7 Pflichten des Arbeitnehmers Checkliste... 7 Kosten Entsendemodell... 8 Umsetzung... 8 Vorgaben... 8 Kosten Vermittlungsagenturen Selbstständige Haushaltshilfen Weitere Informationen

3 Grundsätzliches Für alle EU-Bürger gilt die sogenannte Arbeitnehmerfreizügigkeit. Dies bedeutet, dass alle EU-Bürger innerhalb der EU ohne Vorrangprüfung durch die Bundesagentur für Arbeit arbeiten dürfen. Personen, die aus Nicht-EU-Staaten kommen (z.b. Thailand) können nicht als Haushaltshilfen angestellt werden (weder direkt noch über eine Vermittlungsagentur). Wir stellen Ihnen vier unterschiedliche Modelle zur Beschäftigung einer Haushaltshilfe vor: 1. Sie sind Arbeitgeber und die Haushaltshilfe ist bei Ihnen angestellt: Arbeitgebermodell. 2. Sie sind Auftraggeber und die Haushalthilfe ist bei einer Firma im Heimatland angestellt: Entsendemodell. 3. Sie beauftragen eine Vermittlungsagentur, die Ihnen den Kontakt zu einem ausländischen Dienstleister herstellt. 4. Sie sind Auftraggeber und die Haushaltshilfe arbeitet in Ihrem Haushalt als Selbstständige und hat ein eigenes Gewerbe in Deutschland oder ihrem Heimatland angemeldet: Selbstständige. Leistungsumfang Bei allen Varianten gilt: Eine Betreuung über täglich 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche ist für eine Person nicht zu leisten. Hinzu kommt, dass nach dem Arbeitszeitgesetz für Arbeitnehmer (Selbständige sind ausgenommen) die Arbeitszeit in der Regel auf werktäglich 8 Stunden begrenzt ist. Rufbereitschaften gelten nicht als Arbeitszeit. Die Tätigkeit im gemeinsamen Haushalt ermöglicht aber eine flexible Zeiteinteilung. Freie Zeiten können außerdem z.b. durch die Nutzung der Tagespflege oder anderer Betreuungs- und Entlastungsangebote und ggf. den Einsatz eines Hausnotrufsystems geschaffen werden. Ergänzende Hilfen durch Familie und/oder Pflegedienst sind ebenfalls meistens notwendig. Die Hilfskräfte übernehmen hauswirtschaftliche Hilfen, Begleitung und Betreuung im Alltag sowie grundpflegerische Tätigkeiten. Behandlungspflege (Medikamente geben, Spritzen, Verbände usw.) dürfen sie in der Regel nicht übernehmen. o Dafür kann ein ambulanter Pflegedienst eingesetzt werden, eine Verordnung erfolgt über den Hausarzt. Der Haushaltshilfe ist ein eigenes Zimmer zur Verfügung zu stellen. Essen und Trinken erfolgt in der Regel (kostenfrei) im Haushalt der betreuungsdürftigen Person. Finanzierungshilfen Finanziert werden können die Haushaltshilfen über das Pflegegeld der Pflegeversicherung. 3

4 Pflegegeld Pflegestufe PS 3 und 3+ Ohne Demenz Mit Demenz Stand Januar 2016 Außerdem können die Kosten bis zu jährlich steuerlich abgesetzt werden. Pflegende Angehörige können einen Pflege-Pauschbetrag in Höhe von 924 pro Jahr im Rahmen der außergewöhnlichen Belastungen steuerlich geltend machen, wenn sie selbst pflegen und betreuen. Darauf sollten Sie achten: Prüfen Sie vor der Entscheidung eine Haushaltshilfe einzustellen, ob nicht auch andere Versorgungsmöglichkeiten in Betracht kommen (z.b. ambulante Pflegedienste, niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote, Tagespflege). Die Pflegeversicherung bietet weitreichende Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten an. Wir informieren Sie gerne und individuell. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin im Pflegestützpunkt unter oder Praktische Hinweise Wir empfehlen, sich Angebote von mehreren Anbietern einzuholen und die Kosten und Leistungen miteinander zu vergleichen. In einem ausführlichen Erstgespräch zwischen Ihnen und dem Anbieter wird der Bedarf an Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft ermittelt. Anhand dieser Bedarfsanalyse erfolgt dann ein Kostenvoranschlag bzw. die Vertragsgestaltung (inklusiv Leistungsbeschreibung und Kosten). Dabei können folgende Punkte eine Rolle spielen: o Deutschkenntnisse der Haushaltshilfe? o Vorerfahrungen in der Pflege und/oder Demenz? o Besitz eines Führerscheins? o Welche weiteren Kosten fallen an? o In welchem Zeitraum erfolgt ein Personalwechsel? o Regelung von Arbeits- und Ausfallzeiten. o Ansprechpartner bei Problemen? Auskunft und Rat zu Rechtsfragen erteilen Rechtsanwälte und ggf. auch die Verbraucherzentralen. Die Anbieter von Haushaltshilfen unterliegen in der Regel keiner Qualitätskontrolle. Der ergänzende Einsatz eines ambulanten Pflegedienstes kann daher hilfreich sein. Besonderheiten bei Demenz Leidet die betreuungsdürftige Person an einer fortgeschrittenen Demenz oder hat sie aus anderen Gründen einen dauerhaften, intensiven Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf rund um die Uhr, ist zu beachten: o Eine tatsächliche 24-Stunden-Betreuung ist alleine mit einer Haushaltshilfe nicht zu realisieren. 4

5 o Die Haushaltshilfen haben unter Umständen keine Erfahrungen oder Kenntnisse im Umgang mit demenzerkrankten Personen. Gerade ein verständnisvoller und guter fachlicher Umgang ist für das Wohlergehen und eine gelingende Betreuungssituation jedoch entscheidend. o Bei herausfordernder Verhaltensweise (z.b. umgekehrter Tag-Nacht- Rhythmus, verbal oder tätlich aggressivem Verhalten etc.) sind Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang damit sehr wichtig, leider aber nicht immer gegeben. Dadurch können Situationen leicht eskalieren. o Da an Demenz erkrankte Personen bereits darunter leiden, dass sie die Welt um sich herum immer weniger verstehen, können Sprachbarrieren mit der Haushaltshilfe zu einer weiteren Verwirrung und sprachlichen Isolierung führen. 5

6 1. Arbeitgebermodell rechtlich einwandfreie Variante individuelle Absprachen möglich Urlaubs- und Krankheitszeiten müssen selbst überbrückt werden hoher bürokratischer Aufwand Kosten ca monatlich (bei einem Mindestlohn von 8,50 /Std., einer 40 Std.-Woche und 22 % Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung etc) Bei der Suche und Auswahl ist die Bundesagentur für Arbeit bzw. die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung behilflich: Ansprechpartner bei den Arbeitsagenturen im Main-Kinzig-Kreis sind: Hanau: Fr. Meininger Tel.: Gelnhausen: Frau Marschollek Tel.: Schlüchtern: Frau Wehner, Tel.: Dieser Service ist kostenlos. Die Einbindung der Arbeitsagentur ist jedoch nicht notwendig, man kann auch selbst eine Person suchen oder eine Vermittlungsagentur beauftragen. Vorgaben Wenn ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wird, gelten die Bestimmungen des deutschen Arbeitsrechts. Die sich daraus ergebenden Vorgaben sind u.a.: maximal 8 Stunden tägliche Arbeitszeit (keine 24 Stunden!), Mindestruhezeit von 11 Stunden, Pausenzeiten, maximal 48 Stunden wöchentliche Arbeitszeit, Mindestens ein freier Tag in der Woche, Mindesturlaub 24 Tage im Jahr, Probezeit maximal 6 Monate, Mindestlohn 8,50 /Stunde (seit ), Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall bis zu 6 Wochen, teilweise Rückerstattung durch die Krankenversicherung ist möglich. Nähere Informationen zum Arbeitszeitgesetz finden Sie hier: arbeitszeitgesetz.pdf? blob=publicationfile&v=2 Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen sollten in einem schriftlichen Arbeitsvertrag formuliert werden. Die Dauer der Beschäftigung ist nicht zeitlich begrenzt. 6

7 Vorteile Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten können flexible Absprachen mit der Haushaltshilfe getroffen werden. Nachteile Für Ausfallzeiten (Urlaubs Krankheit etc.) muss der Arbeitgeber selbst Ersatz beschaffen (hierfür ist ggf. Nutzung von Kurzzeit- oder Verhinderungspflege möglich). Pflichten des Arbeitsgebers - Checkliste Abschluss eines Arbeitsvertrages zwischen Haushalt und Haushaltshilfe gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Beantragung einer Betriebsnummer beim Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit, Telefon: (kostenfrei). Anmeldung der Beschäftigung zur Sozialversicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse. Anmeldung zur Unfallversicherung über die zuständige Berufsgenossenschaft (die Kosten trägt alleine der Arbeitgeber). Abführung der Lohnsteuer mit dem Finanzamt klären bzw. ein Lohn- und Steuerbüro beauftragen. Ggf. Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung. Pflichten des Arbeitnehmers Checkliste Anmeldung beim Einwohnermeldeamt Beantragung einer Steuer-Identifikationsnummer beim zuständigen Finanzamt Kosten Lohn ist zwar grundsätzlich frei verhandelbar, jedoch gelten gesetzliche Vorschriften (z.b. gesetzlicher Mindestlohn, derzeit 8,50 / Stunde). Der vergleichbarere Tariflohn des Deutschen Hausfrauenbundes liegt zwischen und (je nach Bundesland). Die Erfahrungen zeigen, dass osteuropäische Haushaltshilfen häufig nicht bereit sind für weniger zu arbeiten. Zusätzlich zum Lohn fallen für den Arbeitgeber die Beiträge zur Sozialversicherung und Berufsgenossenschaft an. Durch das Arbeitsamt, wird im Sinne einer Willkommenskultur, auch die Übernahme der Kosten für Telefon und Internet, sowie die Kosten für die Hin- und Rückreise durch den Arbeitgeber empfohlen. Die Kosten für Unterkunft (187 mtl.) und Verpflegung (229 mtl.), die sogenannten Sachbezugswerte, können zwar vom Lohn abgezogen bzw. in Rechnung gestellt werden, in der Regel wird es aber durch den Arbeitgeber unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Bei freier Gewährung von Unterkunft und Verpflegung wird dieses als geldwerter Vorteil gewertet und somit in dieser Höhe zum gezahlten Bruttoeinkommen hinzugerechnet. Daher müssen diese Beträge dann bei der Berechnung der Sozialabgaben und Steuern berücksichtigt werden, dadurch erhöhen sich für beide Vertragsparteien die Sozialversicherungsbeiträge. Die bürokratischen Anforderungen an eine Privatperson sind sehr hoch, häufig wird daher zur Gehaltsberechnung etc. die Hilfe eines Steuerberaters genutzt, wodurch weitere Kosten anfallen. 7

8 2. Entsendemodell legale Variante, wenn gesetzliche Vorgaben erfüllt sind geringer bürokratischer Aufwand für den Haushalt keine Arbeitgeberpflichten für den Haushalt in Urlaubs- und Krankheitszeiten ist für Ersatz gesorgt individuelle Absprachen nur mit Zustimmung des Unternehmens möglich Entsendezeit ist auf zwei Jahre beschränkt Kosten ca bis Euro monatlich (+ Reisekosten, Kost und Logis) Umsetzung Hier gibt es die Möglichkeit der legalen Entsendung der Mitarbeiter durch das osteuropäische Dienstleistungsunternehmen. Das Arbeitsverhältnis besteht hierbei zwischen dem entsendenden Unternehmen und dem entsandten Mitarbeiter. Damit liegt auch das Weisungsrecht beim Unternehmen. Es bestimmt Arbeitszeiten, Urlaube oder die Ausführung der Arbeit, nicht der Kunde. Dafür kümmert sich der Dienstleister aber auch um alle Personalangelegenheiten und muss sich auch um Ersatz kümmern, wenn die Hilfe ausfällt. Da der Vertragspartner im Ausland ist, kann das bei Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien zu Schwierigkeiten führen. Die Kontakte vor Ort erfolgen meist über Vermittlungsagenturen. Vorgaben 1. Das Unternehmen muss im Heimatland eine nennenswerte Geschäftstätigkeit ausüben und die entsandten Kräfte auch vor und nach der Entsendung beschäftigen. 2. Vorlage der Bescheinigung A1. Sie ist der Nachweis, dass die entsandte Arbeitskraft im Heimatland sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist. 3. Auch wenn das Unternehmen seinen Sitz nicht in Deutschland hat, gelten deutsche Gesetze (z.b. zum Mindestlohn, Arbeitszeiten, etc.). Kosten Da auch die ausländischen Unternehmen die gesetzlichen Vorschriften einhalten müssen sind die Kosten nur unwesentlich geringer. Sie liegen in der Regel zwischen und Die Kosten staffeln sich häufig nach der Berufserfahrung, den Deutschkenntnissen und dem konkreten Hilfebedarf. Zusätzliche Kosten entstehen für freie Kost und Logis, Internet und Telefon, Anund Abreise sowie ggf. für eine Vermittlungsagentur. 8

9 3. Vermittlungsagenturen Legal, wenn die gesetzlichen Vorgaben erfüllt sind Ansprechpartner vor Ort Es fallen zusätzliche Vermittlungsgebühren an In diesem Fall vermitteln in Deutschland ansässige Agenturen kostenpflichtig osteuropäische Haushaltshilfen. Diese Haushaltshilfen sind entweder bei einem europäischen Dienstleister angestellt und werden im Rahmen des Entsendemodells tätig oder sie sind Selbstständig. Man schließt hierbei einen Vertrag mit der Vermittlungsagentur über die Vermittlung und einen zweiten Vertrag mit dem europäischen Unternehmen. Die Agentur ermittelt zunächst den Hilfebedarf, die Wünsche des Auftraggebers und klärt die vertraglichen Rahmenbedingungen. Bei Einigung erfolgt die Vermittlung mit dem europäischen Unternehmen. Bei bundesweit agierenden Vermittlungsagenturen findet der Kontakt häufig über Telefon und Internet statt. Regionale Agenturen bieten auch persönliche Beratungsgespräche vor Ort an. Mit der Betreuung selbst haben die Vermittlungsagenturen nichts zu tun, sie stehen aber in der Regel als Ansprechpartner bei auftretenden Fragen oder Problemen zur Verfügung. Bei der Auswahl der Vermittlungsagenturen sollten Sie auf folgende Punkte achten: o Wie ist die Erreichbarkeit / gibt es einen Ansprechpartner in der Nähe? o Gibt es ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch? o Können nähere Auskünfte zu dem ausländischen Unternehmen gemacht werden? o Besteht die Möglichkeit vorab einen Muster-Vertrag zu erhalten? o Steht die Agentur auch nach Vertragsabschluss als Ansprechpartner zur Verfügung? o Welche Aufgaben übernimmt bzw. welche Leistungen erbringt sie? o Welche Kosten fallen dafür an? 9

10 4. Selbstständige Haushaltshilfen hohes Risiko der Scheinselbstständigkeit Frei verhandelbare Leistungen (Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes etc. gelten hier nicht) Kosten ca (+ Reisekosten, freie Kost und Logis) Bei dieser Variante besteht ein hohes Risiko der Scheinselbstständigkeit! Bestätigt sich bei einer Überprüfung die Scheinselbstständigkeit, dann wird die Tätigkeit rückwirkend als Arbeitsverhältnis eingeordnet und der Haushalt nachträglich Arbeitgeber. Sämtliche Beiträge zur Sozialversicherung und auch Einkommenssteuer müssen dann nachgezahlt werden. Indizien für eine Scheinselbstständigkeit sind z.b.: o es gibt nur einen Auftraggeber, o die Pflege- und Betreuungskraft lebt mit im selben Haushalt, o Betreuungskraft hat keine eigenen Geschäftsräume. Um das Risiko der Scheinselbständigkeit auszuschließen empfiehlt es sich, den Status von der Deutschen Rentenversicherung prüfen zu lassen. (http://www.deutscherentenversicherung.de/allgemein/de/inhalt/5_services/04_formulare_und_antra ege/01_versicherte/01_vor_der_rente/_drv_paket_versicherung_statusfeststell ung.html) Regelungen zum Mindestlohn und zur Arbeitszeit etc. entfallen hier. 5. Weitere Informationen Umfassendere Informationen zu den vorstehenden Ausführungen mit Checklisten etc. finden Sie unter: ekteanstellungosteuropaeischerpflegeundbetreuungskraeftedurchdenhaushalt /Vermittlung/Haushaltshilfen/index.htm https://www.caritas.de/hilfeundberatung/ratgeber/alter/pflegeundbetreuung/haush altshilfen-legal-beschaeftigen 10

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung. Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung. Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Zentrale Auslands- und Fachvermittlung Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Trotz Pflegebedürftigkeit zu Hause alt werden, das ist der Wunsch vieler

Mehr

Osteuropäische Haushaltshilfen /Pflege- und Betreuungskräfte Worauf Sie bei der Suche achten sollten

Osteuropäische Haushaltshilfen /Pflege- und Betreuungskräfte Worauf Sie bei der Suche achten sollten Wenn Sie eine osteuropäische Haushaltshilfe/ Pflege- oder Betreuungskraft beschäftigen wollen, sollten Sie sich zunächst über die rechtlichen Grundlagen informieren! WICHTIG: Die osteuropäische Haushaltshilfe/Pflege-

Mehr

Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen

Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Zentrale Auslandsund Fachvermittlung (ZAV) Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Trotz Pflegebedürftigkeit zu Hause alt werden, das ist der Wunsch vieler

Mehr

Bürgerforum München 28.10.2014. Beschäftigung und Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen

Bürgerforum München 28.10.2014. Beschäftigung und Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Bürgerforum München 28.10.2014 Beschäftigung und Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Ausgangssituation Menschen, die pflegebedürftig werden, möchten gerne weiterhin in ihrer vertrauten Umgebung

Mehr

Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten

Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten Verbraucherzentrale NRW Thorsten Haberstroh München, 28. Oktober 2014 1 Ausgangslage Viele Menschen wollen zu Hause leben, auch in hohem

Mehr

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Pflegeberatung Kreis Coesfeld, Nottuln 13. Oktober 2011

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Pflegeberatung Kreis Coesfeld, Nottuln 13. Oktober 2011 Pflegeberatung Kreis Coesfeld, Nottuln 13. Oktober 2011 Uwe Schelenhaus, ZAV Bonn Vermittlung europäischer Haushaltshilfen Dienstleistungsangebot der ZAV Rahmenbedingungen Die ZAV vermittelt seit 2002

Mehr

Haushaltshilfen aus Osteuropa wie funktioniert das? Die Alternative zum Pflegeheim

Haushaltshilfen aus Osteuropa wie funktioniert das? Die Alternative zum Pflegeheim in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Annette Jäger 05/15 Haushaltshilfen aus Osteuropa wie funktioniert das? Die Alternative zum Pflegeheim Es ist ein Berufszweig, den vor allem Frauen aus

Mehr

Osteuropa eine (legale) Alternative?

Osteuropa eine (legale) Alternative? 09/2010 Betreuung von Pflegebedürftigen durch Bürger aus Osteuropa eine (legale) Alternative? A. Einführung Laut einer Studie der Caritas aus dem Jahre 2009 arbeiten in Deutschland etwa 100.000 Haushaltshilfen

Mehr

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren Grundlagen der Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz Seite 1 von 10 tätige Haushaltshilfen/ Länder Estland, Lettland,

Mehr

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung - Internationaler Personalservice. Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung - Internationaler Personalservice. Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Zentrale Auslands- und Fachvermittlung - Internationaler Personalservice Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Vermittlung von europäischen Haushaltshilfen Trotz Pflegebedürftigkeit zu Hause leben,

Mehr

Rechtliche Grundlage & Finanzierung. Jutta Pagel-Steidl

Rechtliche Grundlage & Finanzierung. Jutta Pagel-Steidl Rechtliche Grundlage & Finanzierung Jutta Pagel-Steidl 1 Umfrageergebnis 2011: Ca. 40 % der Bevölkerung kann sich eine Versorgung durch osteuropäische Kräfte vorstellen. Die Superpflegekraft, die im besten

Mehr

Grundlagen der Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte Seite 1 von 9

Grundlagen der Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Länder Haushalts/ Estland, Lettland, Litauen, Polen, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik Bulgarien, Rumänien bis zum 31.12.2013 Alle osteuropäischen EU- Beitrittsstaaten Alle

Mehr

1 von 8. 1. Was ist eine häusliche 24-Stunden-Betreuung und -Pflege?

1 von 8. 1. Was ist eine häusliche 24-Stunden-Betreuung und -Pflege? 1. Was ist eine häusliche 24-Stunden-Betreuung und -Pflege? Eine Betreuungs-/Pflegekraft oder Haushaltshilfe wohnt zusammen mit der zu betreuenden, zu pflegenden Person(en) im Haushalt. Es ist Tag und

Mehr

Häusliche Betreuung und Pflege rund um die Uhr durch (ost-)europäische HelferInnen

Häusliche Betreuung und Pflege rund um die Uhr durch (ost-)europäische HelferInnen Häusliche Betreuung und Pflege rund um die Uhr durch (ost-)europäische HelferInnen Informationsveranstaltung der Stadt Erlangen am 14. Oktober 2015 und des Landkreises Erlangen-Höchstadt am 15. Oktober

Mehr

Herzlich willkommen bei der Betreuungsagentur Nord!

Herzlich willkommen bei der Betreuungsagentur Nord! Informationsbroschüre Herzlich willkommen bei der Betreuungsagentur Nord! Wir bieten Ihnen eine fachliche und liebevolle 24h Betreuung & Pflege in Ihrem gewohnten Zuhause durch polnische Betreuungskräfte

Mehr

Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung

Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung Prenzlinger Straße 10 33102 Paderborn Telefon 0 52 51-69 47-287 E-Mail: kontakt@pflegeliga.de Internet: www.pflegeliga.de Herr Michael Gomola wir

Mehr

Merkblatt Existenzgründung im Nebenerwerb

Merkblatt Existenzgründung im Nebenerwerb Merkblatt Existenzgründung im Nebenerwerb Von Nebenerwerb wird gesprochen, wenn eine Selbstständigkeit nicht hauptberuflich, sondern neben einer zeitlich überwiegenden Tätigkeit oder während der Arbeitslosigkeit

Mehr

24-Stunden-Betreuung

24-Stunden-Betreuung ADHAUPAD B R A U G I F O 24-tunden-Betreuung Durch die Zusammenarbeit von Vermittlungsagenturen in Deutschland und deren Kooperationspartner im osteuropäischen Ausland können pflegebedürftige und/oder

Mehr

Hausgemachte Probleme? Zur Rechtslage prekärer Beschäftigungsverhältnisse in deutschen Haushalten

Hausgemachte Probleme? Zur Rechtslage prekärer Beschäftigungsverhältnisse in deutschen Haushalten Folie 1 EU-Mobilität und prekäre Beschäftigung Hausgemachte Probleme? Zur Rechtslage prekärer Beschäftigungsverhältnisse in deutschen Haushalten Derzeit leben in Deutschland gut 2,5 Millionen erfasste

Mehr

http://www.zuhause-24h-pflege.de

http://www.zuhause-24h-pflege.de http://www.zuhause-24h-pflege.de 1 1. Vorwort 2. Fragen zur Situation im Alter 3. Wie kann ich in meiner vertrauten Wohnung bleiben? 4. Hilfen zur Bewältigung des Alltags 5. Hilfen bei gesundheitlichen

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: AnnaHilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

Pflegeleistungen 2015

Pflegeleistungen 2015 Leicht & verständlich erklärt Pflegeleistungen 2015 Wir informieren Sie über alle Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes 2015 Liebe Leserinnen und Leser, der Bundestag hat im Oktober 2014 den 1. Teil des

Mehr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, ein krankes Kind zu versorgen bedeutet eine enorme Herausforderung. Hinzu kommen viele Fragen zu Hilfen und Leistungen der Kranken- und Pflegekassen. Im Folgenden

Mehr

Pflegekräfte aus Polen: Änderungen ab dem 1.5.2011

Pflegekräfte aus Polen: Änderungen ab dem 1.5.2011 Pflegekräfte aus Polen: Änderungen ab dem 1.5.2011 Fachtagung Grenzenlose Dienstleistungen im deutsch-polnischen Wirtschaftsraum Auswirkungen für Unternehmer und Verbraucher Frankfurt (Oder), 27. Oktober

Mehr

24-Stunden-Betreuung

24-Stunden-Betreuung LADSHAUPTSTADT B R A T U G S S T L L I F O 24-Stunden-Betreuung Durch die Zusammenarbeit von Vermittlungsagenturen in Deutschland und deren Kooperationspartner im osteuropäischen Ausland können pflegebedürftige

Mehr

Mitarbeiter pflegen! Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Pflegeverantwortung Checkliste für Ihre persönliche Pflegeplanung

Mitarbeiter pflegen! Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Pflegeverantwortung Checkliste für Ihre persönliche Pflegeplanung und Pflegeverantwortung Checkliste für Ihre persönliche Pflegeplanung Radebeul Checkliste für pflegende Angehörige Ein Pflegefall tritt oft plötzlich und ungeplant ein. Selten sind Angehörige darauf vorbereitet,

Mehr

Pflegekräfte aus Polen

Pflegekräfte aus Polen Betreuung24Nord Pflegekräfte aus Polen bundesweit rund um die Uhr als Alternative zum Pflegeheim 2 Seit 2006 beschäftigt sich die Betreuung24Nord bundesweit mit der Vermittlung von osteuropäischem Betreuungspersonal.

Mehr

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege Gosia Reinicke ZAV Auslandsvermittlung Berlin Vermittlung europäischer Haushaltshilfen Dienstleistungsangebot der ZAV Rahmenbedingungen Vermittlung der

Mehr

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland. Seite 0

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland. Seite 0 Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland Seite 0 Ansprechpartner in der ZAV: Monika Moj: Tel.: 0228/713-1124 Daniel Lehmann: Tel.: 0228/713-1257 Uwe Schelenhaus:

Mehr

Ihr Partner für die häusliche 24-Stunden-Betreuung

Ihr Partner für die häusliche 24-Stunden-Betreuung Ihr Partner für die häusliche 24-Stunden-Betreuung VORWORT Wir sind Ihr professioneller Partner rund um die häusliche Pflege. Die individuelle Vermittlung von osteuropäischen Pflegekräften zur 24-Stunden-Betreuung

Mehr

Informationen für Sozialstationen

Informationen für Sozialstationen Informationen für Sozialstationen Sie interessieren sich für eine Kooperation mit FairCare: einer Initiative des Vereins für Internationale Jugendarbeit Württemberg? Gerne informieren wir Sie in dieser

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: Annahilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

Herzlich Willkommen bei SunaCare

Herzlich Willkommen bei SunaCare Herzlich Willkommen bei SunaCare Diana Schlör Gründerin & Geschäftsführerin Liebe Pflegebedürftige, liebe Familien, Oft kommt es vor, dass ältere Menschen umfangreiche Hilfe im Alltag benötigen, aber trotzdem

Mehr

unbürokratisch flexibel kostengünstig...

unbürokratisch flexibel kostengünstig... unbürokratisch flexibel kostengünstig... DOMUS VITA ist ein Vermittlungsdienst, der Ihnen eine private, häusliche 24 Std. Betreuung zur Verfügung stellt. Seit ein paar Jahren bieten wir unsere Dienstleistungen

Mehr

Pflegestärkungsgesetz I -

Pflegestärkungsgesetz I - Was bringst das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf? 12. Januar 2015 Pflegestärkungsgesetz I - Was verbessert sich für pflegende Angehörige ab 1. Januar 2015? Angelika

Mehr

Vermittlung von Pflegepersonal aus Kroatien nach Deutschland ARBEITSMARKTZULASSUNG. Pflegepersonal

Vermittlung von Pflegepersonal aus Kroatien nach Deutschland ARBEITSMARKTZULASSUNG. Pflegepersonal Vermittlung von Pflegepersonal aus Kroatien nach Deutschland ARBEITSMARKTZULASSUNG Pflegepersonal Kroatische Pflegekräfte Informationen zur Vermittlung von Krankenpflegepersonal nach Deutschland Grundlagen

Mehr

Informationen zur Beschäftigung von Haushaltshilfen und Pflegenden

Informationen zur Beschäftigung von Haushaltshilfen und Pflegenden Informationen zur Beschäftigung von Haushaltshilfen und Pflegenden Stand Januar 2016 Bezugsadresse Landeshauptstadt München Sozialreferat Amt für Soziale Sicherung Orleansplatz 11 81677 München Telefon:

Mehr

Die eigenen vier Wände auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit nicht verlassen zu müssen - das ist der Wunsch von Demenzkranken ihre Familien.

Die eigenen vier Wände auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit nicht verlassen zu müssen - das ist der Wunsch von Demenzkranken ihre Familien. WEIT VERBREITET: PFLEGE DER DEMENZKRANKEN DURCH FAMILIENANGEHÖRIGEN Die eigenen vier Wände auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit nicht verlassen zu müssen - das ist der Wunsch von Demenzkranken ihre

Mehr

Pflegekräfte aus Polen was ist zu beachten!? Patrycja Rönnefarth, Geschäftsführerin 9. Heddesheimer Leistungsschau, 17./18.

Pflegekräfte aus Polen was ist zu beachten!? Patrycja Rönnefarth, Geschäftsführerin 9. Heddesheimer Leistungsschau, 17./18. Pflegekräfte aus Polen was ist zu beachten!? Patrycja Rönnefarth, Geschäftsführerin 9. Heddesheimer Leistungsschau, 17./18. Mai 2014 EINLEITUNG Zur Person Patrycja Rönnefarth 37 Jahre alt Polnische und

Mehr

Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung

Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung 1 01 Private Care 24 02 Angebot und Service 03 Ablauf 04 Rechte 05 Preis 06 Über uns Kontakt Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung 2 3 Private Care 24 01 Zuhause das ist der Ort, an dem sich unser

Mehr

Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission

Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission Einleitung Stationäre Kurzzeitaufenthalte ermöglichen befristete Entlastungen bei der Betreuung

Mehr

Die Zukunft der Pflegeversicherung Kosten und Konsequenzen

Die Zukunft der Pflegeversicherung Kosten und Konsequenzen Die Zukunft der Pflegeversicherung Kosten und Konsequenzen GA 23.7.2014 Altersarmut Steigerung um 84 % innerhalb von 10 Jahren im Kreisgebiet Anteil Frauen: 67 % Gesamtquote: 0,5 % Zukunft ist nicht die

Mehr

24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr. zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift:

24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr. zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift: 24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift: der zu betreuenden Person: der Kontaktperson: Name / Vorname

Mehr

ARBEITSMARKTZULASSUNG. Haushaltshilfen

ARBEITSMARKTZULASSUNG. Haushaltshilfen ARBEITSMARKTZULASSUNG Haushaltshilfen Vermittlung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland Ausländische Haushaltshilfen können zur Ausübung einer versicherungspflichtigen

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stunden Rufbereitschaft Beratung und Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgung Pflegekurse für Angehörige Ambulante Pflege und Assistenz Leistungen der Pflegeversicherung Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk

Mehr

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz Änderungen Pflegeversicherung 2015 Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz 1. Pflegegeld ( 37 SGB XI) Die Leistungen werden ab 1.1.2015 erhöht (monatlich):

Mehr

Geringfügige Beschäftigung. Informationen über Minijobs bis 400 im Monat

Geringfügige Beschäftigung. Informationen über Minijobs bis 400 im Monat Geringfügige Beschäftigung Informationen über Minijobs bis 400 im Monat Herausgeberinnen: der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten/ Frauenbeauftragten der Beratungsstellen Frau & Beruf

Mehr

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland *** Gemeinschaft der Henkel-Pensionäre e.v. am 29.

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland *** Gemeinschaft der Henkel-Pensionäre e.v. am 29. Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland *** Gemeinschaft der Henkel-Pensionäre e.v. am 29. Juni 2010 Referent: Daniel Zuther, Bundesagentur für Arbeit Zulassung

Mehr

Minijobber im privaten Haushalt Haushaltsscheckverfahren

Minijobber im privaten Haushalt Haushaltsscheckverfahren Minijobber im privaten Haushalt Haushaltsscheckverfahren Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. Sind Sie ein privater Arbeitgeber und beschäftigen einen Minijobber in Ihrem Privathaushalt? Dann gilt

Mehr

Zuwanderung Beschäftigung von Flüchtlingen

Zuwanderung Beschäftigung von Flüchtlingen Zuwanderung Beschäftigung von Flüchtlingen Veröffentlichung der AOK (Online-Seminar) vom 09.03.2016 Hinweis: Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Fragen und Antworten im Überblick

Mehr

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren über die Arbeitsagentur und eine Arbeitserlaubnis

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren über die Arbeitsagentur und eine Arbeitserlaubnis Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte Seite 1 von 9 tätige Haushaltshilfen/ Länder Alle EU-Mitgliedsstaaten mit Ausnahme von Kroatien

Mehr

Schein oder nicht Schein?! Hinweise zur Vermeidung der Scheinselbstständigkeit

Schein oder nicht Schein?! Hinweise zur Vermeidung der Scheinselbstständigkeit 1 Schein oder nicht Schein?! Hinweise zur Vermeidung der Scheinselbstständigkeit 1 Begriff der Scheinselbstständigkeit Unter Scheinselbstständigkeit versteht man, dass eine erwerbstätige Person als selbstständiger

Mehr

Medizinisches Fachpersonal - Ein Service für Institutionen

Medizinisches Fachpersonal - Ein Service für Institutionen Medizinisches Fachpersonal - Ein Service für Institutionen www.diefamilienagentur.com der internationale Weg ist die Zukunft. Inhalt DIE FAMILIENAGENTUR Seite 3 Leistungen für Institutionen Seite 7 Recruiting

Mehr

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert PRIEN AM CHIEMSEE Ambulanter Pflegedienst Kursana ist TÜV-zertifiziert Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen In der Kursana Residenz Prien sind wir auf die ambulante Pflege im Appartement spezialisiert.

Mehr

Betreuung oder Pflege zu Hause. Möglichkeiten und Vorgehen bei einer Anstellung aus rechtlicher Sicht

Betreuung oder Pflege zu Hause. Möglichkeiten und Vorgehen bei einer Anstellung aus rechtlicher Sicht Betreuung oder Pflege zu Hause Möglichkeiten und Vorgehen bei einer Anstellung aus rechtlicher Sicht In dieser Broschüre finden Sie Antworten auf rechtliche Fragen bei der Auswahl einer Betreuungs- oder

Mehr

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren über die Arbeitsagentur und eine Arbeitserlaubnis

Haushaltshilfen, für die das Vermittlungsverfahren über die Arbeitsagentur und eine Arbeitserlaubnis Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte Seite 1 von 10 Länder Alle EU-Mitgliedsstaaten mit Ausnahme von Kroatien Kroatien (mindestens

Mehr

DIENSTLEISTUNGSVERTRAG

DIENSTLEISTUNGSVERTRAG DIENSTLEISTUNGSVERTRAG Zwischen FRIGGA WORK 85-739 Bydgoszcz, ul. Fordońska199 Telefon/Fax: 0048 52 58 33 951 E-Mail: praca@friggawork.pl Vertreten durch Frau Anna Błaszczak Vorsitzender der GmbH Im folgenden

Mehr

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Wer eine Hilfe im Haushalt braucht, kann diese steuerlich gefördert im Rahmen eines Mini- Jobs anstellen. Höher ist die Förderung bei sozialversicherungspflichtiger

Mehr

Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen. Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de

Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen. Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de Pflegebedürftig? Ich doch nicht! Gerne verschließen wir die Augen davor, durch

Mehr

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Was sollten Sie wissen? Wen können Sie fragen? Was müssen Sie tun? LANDESSTELLE PFLEGENDE ANGEHÖRIGE Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Die absehbare oder

Mehr

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir respektieren und wertschätzen ihn.

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir respektieren und wertschätzen ihn. Wir sind ein ambulanter Pflegedienst, der seit 1991 mit einem engagierten Stamm von Mitarbeitern im Großraum Berlin-Pankow tätig ist. Unser Hauptanliegen ist es, die Lebensqualität unserer Patienten zu

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz 20 Jahre Mehr Leistungen und bessere Betreuung für Pflegebedürftige Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen erhalten

Mehr

Termine Januar 2016 11.1.2016 14.1.2016 8.1.2016. Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag

Termine Januar 2016 11.1.2016 14.1.2016 8.1.2016. Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag Termine Januar 2016 Bitte beachten Sie die folgenden Termine, zu denen Steuern und Sozialversicherungsbeiträge fällig werden: Steuerart Fälligkeit Ende der Schonfrist bei Zahlung durch Überweisung 1 Scheck

Mehr

Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Rechtsdienst und Entscheide. Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause durch Drittpersonen

Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Rechtsdienst und Entscheide. Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause durch Drittpersonen Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Rechtsdienst und Entscheide Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause durch Drittpersonen In dieser Broschüre finden Sie Antworten auf: rechtliche Fragen bei der

Mehr

Ist Pflege noch bezahlbar? Informationen zur Pflegefinanzierung für pflegende Angehörige

Ist Pflege noch bezahlbar? Informationen zur Pflegefinanzierung für pflegende Angehörige Ist Pflege noch bezahlbar? Informationen zur Pflegefinanzierung für pflegende Angehörige Uta Linder & Esther Fies 25.04.2013 Inhalt 1. Pflegeversicherung... 2 1.1. Allgemeines... 2 1.2. Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz

Mehr

Beratung zur Pflegeversicherung. Herzlich Willkommen ASK

Beratung zur Pflegeversicherung. Herzlich Willkommen ASK Beratung zur Pflegeversicherung Herzlich Willkommen Die gesetzliche Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung dient zur Absicherung eines Pflegefalles. Sie wurde zum 1. Januar 1995 eingeführt. Leistungen

Mehr

Tagesmütter für Demenzkranke

Tagesmütter für Demenzkranke Tagesmütter für Demenzkranke Angebot der Kirchlichen Sozialstation Daaden-Herdorf zur Entlastung von pflegenden Angehörigen Ein Vortrag von Matthias Hess Wo liegt eigentlich Herdorf? Rheinland-Pfalz Zwischen

Mehr

EXISTENZ 14. November 2015

EXISTENZ 14. November 2015 EXISTENZ 14. November 2015 Der Gründer und sein erster Arbeitnehmer Inhalt I. Bewerbungsverfahren II. III. IV. Arbeitsverhältnis EXISTENZ November 2015 2 1 Bewerbungsverfahren Arbeitnehmer Wer aufgrund

Mehr

1. Kann man schätzen, wie viele Beschäftigte über Agenturen vermittelt werden und wie viele solcher Agenturen es gibt?

1. Kann man schätzen, wie viele Beschäftigte über Agenturen vermittelt werden und wie viele solcher Agenturen es gibt? Dr. Margret Steffen ver.di --Bundesverwaltung Bereich Gesundheitspolitik 1. Kann man schätzen, wie viele Beschäftigte über Agenturen vermittelt werden und wie viele solcher Agenturen es gibt? Dazu liegen

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, wenn ein naher Angehöriger plötzlich pflegebedürftig wird, muss schnell gehandelt werden. Hilfe und Pflege sind zu organisieren, der Alltag des Pflegebedürftigen muss häufig

Mehr

Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause

Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Rechtsdienst und Entscheide Betreuung oder Pflege von Angehörigen zuhause Rechtliche Fragen In dieser Broschüre finden Sie Antworten auf: rechtliche Fragen bei der Auswahl

Mehr

Pflegeplatzvermittlung 0800.22 30 800. kostenlose 24h Hotline. Pflegeleistungen. Das ändert sich ab 01.01.2015

Pflegeplatzvermittlung 0800.22 30 800. kostenlose 24h Hotline. Pflegeleistungen. Das ändert sich ab 01.01.2015 Pflegeleistungen Das ändert sich ab 01.01.2015 Pflegeplatzvermittlung 0800.22 30 800 kostenlose 24h Hotline Pflegegeld für häusliche Pflege Das Pflegegeld kann in Anspruch genommen werden, wenn Angehörige

Mehr

CHECKLISTE für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft (sogenannte 24-Stunden-Betreuung)

CHECKLISTE für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft (sogenannte 24-Stunden-Betreuung) CHECKLISTE! für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft (sogenannte 24-Stunden-Betreuung) Die 8 wichtigsten Kriterien, die Sie bei der Wahl eines Vermittlungsunternehmens beachten sollten INHALT Merkmale

Mehr

Branchendaten und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen im Gastgewerbe. Zurück zur ersten Seite

Branchendaten und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen im Gastgewerbe. Zurück zur ersten Seite Branchendaten und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen im Gastgewerbe Gastgewerbe in Zahlen - Betriebe 2015 - Betriebe 31 071 Beherbergungsbetriebe 7 087 Hotels 1 996 Hotel garni 459 Gasthöfe 3 800 Pensionen

Mehr

Pflegezeit/Familienpflegezeit Rechtliche Rahmenbedingungen, Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Pflegezeit/Familienpflegezeit Rechtliche Rahmenbedingungen, Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Rechtliche Rahmenbedingungen, Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Kolloquium zur Praxis des Unternehmensrechts, Universität Tübingen 12. Mai 2015 Rechtsanwältin Dr. Ursula Strauss, Südwestmetall

Mehr

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Die Betreuung von betreuungsbedürftigen Personen in deren Privathaushalten kann nach dem Hausbetreuungsgesetz durch selbständig tätige

Mehr

Anstellungsvertrag. (1) Der Arbeitnehmer erhält ein monatliches Brutto-Gehalt in Höhe von EUR, zahlbar nachträglich am letzten Werktag des Monats.

Anstellungsvertrag. (1) Der Arbeitnehmer erhält ein monatliches Brutto-Gehalt in Höhe von EUR, zahlbar nachträglich am letzten Werktag des Monats. Mustervertrag Anstellungsvertrag zwischen - nachfolgend Arbeitgeber genannt - und - nachfolgend Arbeitnehmer genannt - 1 Tätigkeit/Beginn des Arbeitsverhältnisses (1) Der Arbeitnehmer wird ab dem als Sekretariatsmitarbeiter

Mehr

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner!

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Die Änderungen in der Pflegeversicherung beruhen auf dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG). Dieses ist in weiten

Mehr

Haushaltshilfen mit Arbeitserlaubnis. über die Arbeitsagentur

Haushaltshilfen mit Arbeitserlaubnis. über die Arbeitsagentur Grundlagen der Bedingungen und Voraussetzungen zur legalen Beschäftigung osteuropäischer Haushaltshilfen oder Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz Seite 1 von 9 Länder Arbeitgeber Vermittlung Estland, Lettland,

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss und

Mehr

Pflegestärkungsgesetz

Pflegestärkungsgesetz Pflegestärkungsgesetz 2015 Veränderungen der Pflegeversicherung ab dem 01.01.15 auf einen Blick: - Leistungsbeträge um 4 % erhöht - Geld für Betreuung (zus. Betreuungsleistungen) auch ohne Einschränkung

Mehr

Eine Haftung für den Inhalt der Musterverträge kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden.

Eine Haftung für den Inhalt der Musterverträge kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden. Hinweis Die aktuellen Musterverträge sind nur als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen; sie können z. B. betriebliche Begebenheiten oder sonstige besondere Umstände des Einzelfalles nicht

Mehr

Leistungen für Demenzpatienten

Leistungen für Demenzpatienten Leistungen für Demenzpatienten Quelle: Bundesministerium für Gesundheit Pflegegeld für die Pflege zu Hause Pflegestufe 0 (mit Demenz) 123,00 Pflegestufe I (mit Demenz) 316,00 Pflegestufe II (mit Demenz)

Mehr

Der Gründungszuschuss

Der Gründungszuschuss Stand: Januar 2011 Der Gründungszuschuss Die Leistung zur Förderung von Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit Dauer und Höhe ( 58 SGB III) ALG Gründungszuschuss zur Sicherung des Lebensunterhaltes

Mehr

12.03.2016. Was bringt das Pflegestärkungsgesetz 2?

12.03.2016. Was bringt das Pflegestärkungsgesetz 2? Was bringt das Pflegestärkungsgesetz 2? Andreas Fischbach - Pflegesachverständiger - Geschäftsführer und Pflegedienstleiter der Diakoniestation Friedrichsdorf Grundlagen Sozialgesetzbuch Nummer 11 (SGB

Mehr

Kinder in der Pflegeversicherung. Hiddenhausen, 05. September 2012

Kinder in der Pflegeversicherung. Hiddenhausen, 05. September 2012 Kinder in der Pflegeversicherung Hiddenhausen, 05. September 2012 Voraussetzungen für eine Pflegestufe erheblicher Hilfebedarf in bestimmten Bereichen täglicher Hilfebedarf in bestimmtem Umfang Hilfebedarf

Mehr

Anmerkungen zur 24- Stunden-Betreuung

Anmerkungen zur 24- Stunden-Betreuung Anmerkungen zur 24- Stunden-Betreuung Mag. Monika Weißensteiner Arbeiterkammer Wien 29. Jänner 2014 Übersicht Situation der PflegegeldbezieherInnen Hintergrund der Regelungen Rechtliche Entwicklung 24-Stunden-Betreuung

Mehr

Die Pflegeleistungen. Das ändert sich ab 1. Januar 2015. Quelle: Bundesministerium für Gesundheit

Die Pflegeleistungen. Das ändert sich ab 1. Januar 2015. Quelle: Bundesministerium für Gesundheit Die Pflegeleistungen Das ändert sich ab 1. Januar 2015 Quelle: Bundesministerium für Gesundheit Pflegegeld für die Pflege zu Hause Stufe der Pflegebedürftigkeit Leistungen 2014 pro Monat Leistungen ab

Mehr

Merkblatt zur Vermittlung von Krankenpflegepersonal aus Kroatien und Slowenien nach Deutschland. Hinweise für Bewerber und Arbeitgeber

Merkblatt zur Vermittlung von Krankenpflegepersonal aus Kroatien und Slowenien nach Deutschland. Hinweise für Bewerber und Arbeitgeber Merkblatt zur Vermittlung von Krankenpflegepersonal aus Kroatien und Slowenien nach Deutschland Hinweise für Bewerber und Arbeitgeber Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat mit den Arbeitsverwaltungen verschiedener

Mehr

Buchungen von komplexen Geschäftsvorfällen. Buchungen des Personalaufwands

Buchungen von komplexen Geschäftsvorfällen. Buchungen des Personalaufwands Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Dr. Alfred Brink Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Dr. Alfred Brink Vorlesung Buchführung & Abschluss Sommersemester 2007 Buchungen von

Mehr

Erläuterung zum Formular. Vereinbarung zur Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung

Erläuterung zum Formular. Vereinbarung zur Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung Erläuterung zum Formular Vereinbarung zur Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung In dem nachfolgenden Formular Vereinbarung zur Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung

Mehr

4.14 Stand am 1. Januar 2012

4.14 Stand am 1. Januar 2012 4.14 Stand am 1. Januar 2012 Assistenzbeitrag der IV Allgemeines 1 Der Assistenzbeitrag ermöglicht es Bezügerinnen und Bezüger einer Hilflosenentschädigung, die auf regelmässige Hilfe angewiesen sind,

Mehr

Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen

Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen Inhalt Übersicht der Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein Sprechzeiten Allgemeines zur Pflegeversicherung Pflegestärkungsgesetz I Übersicht Pflegestützpunkt Pflegestützpunkte

Mehr

Wenn Du erlaubst, lass mich ein paar Schritte mit Dir gehen

Wenn Du erlaubst, lass mich ein paar Schritte mit Dir gehen Mitglied im Palliativnetz Heidekreis Wenn Du erlaubst, lass mich ein paar Schritte mit Dir gehen Munster Bispingen Wietzendorf 05192-882 29 www.sonnwald-munster.de Den Menschen in seinem Menschsein annehmen

Mehr

Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege Kurzzeitpflege 42 SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) Stand: 09.2013 In der Kurzzeitpflege wird ein pflegebedürftiger Mensch für einen begrenzten Zeitraum

Mehr

Rahmenvereinbarung gemäß 45 SGB XI

Rahmenvereinbarung gemäß 45 SGB XI Rahmenvereinbarung gemäß 45 SGB XI zwischen Pflegekasse bei der AOK Bayern Die Gesundheitskasse Funktioneller Landesverband der Landwirtschaftlichen Krankenkassen und Pflegekassen in Bayern Bundesknappschaft,

Mehr

Pflegereform 2015 - Pflegestärkungsgesetz Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz

Pflegereform 2015 - Pflegestärkungsgesetz Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz Pflegereform 2015 - Pflegestärkungsgesetz Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz 36 SGB XI - Sachleistungen Die Sachleistungen werden dynamisiert und betragen ab dem

Mehr

PLÖTZLICH EIN PFLEGEFALL IN DER FAMILIE - WAS MUSS ICH WISSEN?

PLÖTZLICH EIN PFLEGEFALL IN DER FAMILIE - WAS MUSS ICH WISSEN? PLÖTZLICH EIN FALL IN DER FAMILIE - WAS MUSS ICH WISSEN? 26.02.2014 1 26.02.2014 1 ÜBERBLICK > Wie organisiere ich die Pflege? > Wie finanziere ich die Versorgung? > Worauf muss ich bei pflegerischen Handgriffen

Mehr

Freier Mitarbeiter Vertrag

Freier Mitarbeiter Vertrag Freier Mitarbeiter Vertrag zwischen Institution: GF/PDL: Straße: PLZ/Ort: -nachstehend Auftraggeber genannt- und Freiberufler Name: Straße: PLZ/Ort: -nachstehend Auftragnehmer genannt- wird folgendes vereinbart:

Mehr

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen.

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Ambulante Dienste Kundeninformationen zur Einführung des 1. Pflegestärkungsgesetzes. Das können Sie ab 2015 von uns erwarten. Ab 2015: Bessere Pflege-

Mehr