«Maison Cailler» in der Welt der Schokolade

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "«Maison Cailler» in der Welt der Schokolade"

Transkript

1 «Maison Cailler» in der Welt der Schokolade Keine andere Schokoladenfabrik der Schweiz inszeniert die Zauberwelt der Schokolade eindrücklicher und attraktiver als das «Maison Cailler» in Broc/Gruyère. Das «Maison Cailler» ist innert Jahresfrist zu einer veritablen Besucher- und Touristenattraktion mit rund Besuchern geworden, das dank einem intelligenten Managementsystem die Besucherströme strukturiert. Von Chefredaktor René Frech Nicht umsonst gilt die Schweiz als das Land der Schokolade. Dem guten Ruf der Schweizer Schokolade geht eine fast 200jährige Tradition voraus: Bereits im Jahre 1819 hatte sich François-Louis Cailler in Corsier-sur-Vevey der Kunst des Schokoladeherstellens gewidmet eröffnete sein Enkel Alexandre Cailler in einem ehemaligen Sägereiwerk im abgelegenen Broc mitten im Herzen der Gruyère eine neue, wesentlich grössere Produktionsstätte und das mit gutem Grund: Die Schokoladen-Aficionados von damals entdeckten nämlich die besonders cremigen und schmackhaften Eigenschaften der Milch aus der umliegenden Region und nutzten diese hervorragende Kuhmilch aus Gruyère für ihre Schokoladenproduktion. Noch heute ziert jede Cailler-Schokolade das markante Gebäude der Schokoladenfabrik von Broc. Und noch heute produziert Cailler in Broc dem einzigen Produktionsstandort, wo Cailler-Schokolade hergestellt wird Schokolade hauptsächlich aus Gruyère-Milch, welche von 1775 Kühen stammt und von 56 namentlich bekannten Bauern angeliefert wird es sind elf Millionen Liter Frischmilch pro Jahr! Cailler engagiert sich aus Tradition für eine naturnahe und nachhaltige Schokoladenproduktion. 7/8/11 49

2 Ausgeklügeltes Ticketing im Eingangs- und Empfangsbereich der «Maison Cailler». Das Eintrittsticket enthält Informationen über den Namen der Gruppe und der bevorzugten Sprache /8/11

3 Das «Maison Cailler» in Broc Seit jeher haben es die Schweizer Schokoladenfabrikanten verstanden, ihre höchst populären Produkte und deren Herstellung für breite Bevölkerungsschichten in Szene zu setzen. Aber keine andere Schoko - ladenfabrik der Schweiz inszeniert die Zauberwelt der Schokolade eindrücklicher und attraktiver als die älteste Schokoladen - marke der Schweiz. Mit einem Investitionsaufwand von sieben Millionen Franken ist im «Maison Cailler» in Broc/Gruyère eine höchst attraktive und einzigartige Cailler-Show und eine spektakuläre Reise durch das Reich der Schoko - lade installiert worden, welche auf Anhieb zum touristischen Highlight für die Region Gruyère mutierte. Allein im ersten Jahr hat sich der Besucherstrom mit Besuchern mehr als verdoppelt. Das «Maison Cailler» ist zur grossen Touristen-Attraktion geworden kein Wunder, ist das «Maison Cailler», das von Chef Thomas Tschuor entscheidend mitgestaltete Besucherzentrum, in der Kategorie «Herausragendes Projekt» mit dem Schweizer Tourismus-Oskar, dem «Mile - stone 2010», ausgezeichnet worden! Nochmals: Kein anderer Schokoladenhersteller in der Schweiz inszeniert das Thema Schokolade so eindrücklich und informativ wie das «Maison Cailler» in Broc/Gruyère: Schon auf dem Weg zum «Maison Cailler» umfängt den Besucher das unverkennbar bittersüsse Aroma der Schokolade. Der Anblick der historischen Fassade des berühmten «Maison Cailler» von Broc stimmt auf die Reise in die Welt der Schokolade ein. Das Interieur präsentiert sich ganz in den Farbtönen von Schokolade, Milch und Caramel. Das zeitgenössische Ambiente unterstreicht Tradition und Authentizität der bekannten und ältesten Schweizer Schokoladenmarke. Reise durch die Welt der Schokolade «Il était une fois» heisst die in neun Szenen und Räumen mit Licht- und Toneffekten gestaltete Cailler-Show: Eine kurze Fahrt mit dem Lift versetzt den Besucher ins 15. Jahrhundert an den Hof eines Azteken - tempels in Mexiko, wo Kakaobohnen als Die grossen Monitore zeigen den Besuchern an, wann sie und ihre Gruppe sich zum Check In begeben sollen. Der Check In-Bereich mit nostalgischen Erinnerungen an die Pioniere Peter, Cailler, Kohler, Nestlé und an die grossen Cailler-Klassiker. Geld und Opfergabe für die Götter dienten. Man findet sich an Deck einer schwankenden Galeone von Cortez dem Conquistador, der im 16. Jahrhundert nach Spanien zurückkehrte, voll beladen mit in Europa noch unbekannten Kakaobohnen. Dann geht s an den Spanischen Hof und in die Boudoirs von Versailles, wo Schokolade als Lieblingsgetränk der Könige, als Aphro - disiakum geschätzt, aber auch als Teufelsgebräu geschmäht wurde. Schliesslich geht die Reise zu François-Louis Cailler, dem Gründer der Marke, der als erster Schokolade maschinell herstellte und zu einem Genuss für jedermann machte, sowie zu seinem Enkel Alexandre Cailler, der 1898 die Schokoladenfabrik in Broc in Betrieb setzte. Schliesslich werden die Besucher im «Maison Cailler» mit den einzelnen Rohmaterialien der Cailler-Schokoladen vertraut gemacht. Sie können mit eigenen Augen an einer 26 Meter langen Produktionslinie die Herstellung der legendären Cailler-Mini-Branchli erleben und einen Blick in die modernen Produktionsanlagen der Schokoladenfabrik werfen. Denn schliesslich arbeiten noch immer rund 350 Mitarbeitende in der Produktion von jährlich rund 18 Millionen Kilogramm Schokolade in Broc viele davon schon in vierter oder fünfter Generation! Das Chocolate Center of Excellence Den Bezug zu Gegenwart und Zukunft unterstreicht auch das im Jahre /8/11 51

4 Impressionen von der Cailler-Show. Thomas Tschuor, der Verantwortliche des Besucherzentrums «Maison Cailler», neben dem Tourismus-Oskar «Milestone 2010», 2. Rang für ein «Herausragendes Projekt» im Schweizer Tourismus. gegründete «Chocolate Center of Ex - cellence» (CCE), in welchem Forschung und Entwicklung von innovativen Schokoladen- Erzeugnissen konzentriert ist und wo beispielsweise die neuste Cailler-Kreation die Chocolate Cailler Sublim entwickelt wurde. Zum «Maison Cailler» gehören aber auch ein Degustationsraum mit den vielen Köstlichkeiten von Cailler, eine Cailler- Boutique, wo das gesamte Cailler-Sortiment erworben werden kann, das Café «La Chocolatière», ein Kinderspielplatz, ein Kinosaal und ein Nestlé-Fabrik laden. Und im «Atelier du Chocolat» können sich auf Anmeldung Besucherinnen und Besucher sowie Gruppen unter Anleitung eines Cailler Chocolatier selbst an der Herstellung und Zubereitung von Parlinés und andern Spezialitäten versuchen. Intelligentes Besucher-Management Bei der Realisierung des neuen, 2400 Quadratmeter umfassenden Besucher - zentrums «Maison Cailler» ging es auch darum, das Ticketing im Empfangs- und Eingangsbereich, das Reservationsmanagement im «Atelier du Chocolat» und das Inkasso in der «Boutique Cailler» auf eine effiziente und speditive Weise zu lösen. Nestlé bzw. das «Maison Cailler» wandte sich dabei an das spezialisierte Kassen-, ITund Software-Unternehmen TCPOS SA (Lugano, Crissier, Dietikon), zumal Nestlé seit langem auf die ausgeklügelten Applikationen TCPOS.net der TCPOS SA setzt so sind sämtliche Gäste- und Mitarbeiter - restaurants von Nestlé an den verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten sowie die Nestlé-Shops in der Schweiz mit Bestell- und Inkasso-Appli kationen der TCPOS SA ausgerüstet. Giacomo Knechtli, CEO der TCPOS SA, zu GOURMET: «Der unerwartete Besucher - erfolg des neuen Besucherzentrums Maison Cailler in Broc führte bald zur Einsicht, dass ein eigentliches Besucher- und Gruppen-Management notwendig wurde, um die Besucherströme zu strukturieren und speditiv durch das Maison Cailler zu führen, ohne dass es zu Hektik und Reibungsflächen kommt.» Und Thomas Tschuor, der Verantwortliche für das Besucherzentrum in Broc, betont gegenüber GOURMET: «Dank des seit April 2011 funktionierenden Besucher-Informations- und Managementsystems auf der Basis einer Software-Applikation von TCPOS.net sind wir in der Lage, den Be - sucherstrom so zu strukturieren, dass wir 52 7/8/11

5 TCPOS-Touchscreen-Inkassoterminals in der Cailler-Boutique mit Barcode-Lesegerät: Auch hier erfolgt das Inkasso speditiv, einfach, übersichtlich und ohne Warteschlangen. pro Stunde bis zu 300 und pro Tag bis zu 2400 Besucher ohne lange Wartezeiten und ohne Hektik durch das Maison Cailler führen können.» Ticketing und Info-Management Und das geht so: Im Empfangs- und Eingangsbereich des «Maison Cailler» stehen bis zu drei Ticket-Counter offen: Die Gäste melden ihre bevorzugte Sprache für die Führung an (Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch) und erhalten ein individuell ausgedrucktes Ticket, mit welchem sie einer bestimmten Gruppe von nicht mehr als 20 Personen der jeweiligen Sprache zugeteilt werden. An grossen Monitoren im Empfangs - bereich, im Café «La Chocolatière» und im Kinosaal wird ihnen angezeigt, zu welchem Zeitpunkt sie sich in den Check In-Be reich Erfolgreiche IT- und Software-Partnerschaft: «Maison Cailler»-Verantwortlicher Thomas Tschuor, flankiert von Patricia Krähenbühl, Leiterin Vertrieb, und Projektleiter Pascal Godard (rechts), sowie von Giacomo Knechtli, CEO der TCPOS SA (links). 7/8/11 53

6 Blick ins Mitarbeiterrestaurant der Schokoladenfabrik in Broc, das von DSR betrieben wird und das mit TCPOS-Touchscreen-Kassenstationen ausgerüstet ist. zu begeben haben. Dort werden sie mit einer Bilder-Galerie von den Pionieren der schweizerischen Schokoladenindustrie Peter, Cailler, Kohler, Nestlé und mit den nostalgischen Marken und Produkten auf die kommende und spannende Reise in die Welt der Schokolade eingestimmt. Grundsätzlich alle vier Minuten geht eine Gruppe von Besuchenden auf die Schoggi- Reise durch das «Maison Cailler». Die Beschränkung auf 20 Personen pro Gruppe ergibt sich aus der Grösse der Szenenräumlichkeiten der «Cailler-Show». Das TCPOS-net.-Besuchermanagement stellt aber auch sicher, dass vorangemeldete Besuchergruppen mit bestimmter Termin - reservation tatsächlich auch zum reservierten Zeitpunkt die Reise durch das «Maison Cailler» antreten können. Beste Erfahrungen Thomas Tschuor, Manager des Besucher - zentrums «Maison Cailler» in Broc, zu GOURMET: «Das System von TCPOS gestattet uns jetzt eine Optimierung des Besucherstroms. Die automatische Zuteilung von Individualgästen zu einer Gruppe ihrer bevorzugten Sprache optimiert den Be - sucherfluss.» Das gesamte und ausgeklügelte Ticketing und das Informationssystem über die grossen Anzeige-Monitore funktioniert tadellos, ist speditiv, übersichtlich und führt weder zu Missverständnissen noch zu Verspätungen. Aber auch das Inkasso auf der Basis von Barcodes in der Cailler-Boutique verläuft einfach und speditiv, so dass es auch in der Cailler-Boutique nicht zu langen Warteschlangen kommt. Dasselbe gilt im übrigen auch im Nestlé- Fabrikladen in Broc, wo zwei TCPOS- Touchscreen-Kassenterminals im Einsatz stehen, das mit einem Warenwirtschafts - system verknüpft ist. Zudem ist auch das Mitarbeiterrestaurant der Schokoladen - fabrik in Broc, das von DSR geführt wird, mit TCPOS-Bestell- und Inkasso-Kassenterminals ausgerüstet, womit einmal mehr zum Ausdruck kommt, dass die TCPOS SA in der Lage ist, auch anspruchsvolle und komplexe Bestell-, Informations-, Reservations- und Inkassoaufgaben auf höchst effiziente Weise zu lösen. Impressionen vom Nestlé-Fabrikladen, wo sozusagen alles für den täglichen Bedarf erhältlich ist und wo auch zwei TCPOS-Touchscreen-Kassen im Einsatz stehen. INFO-TIPP Maison Cailler Rue Jules Bellet Broc Tel TCPOS SA Giessenstrasse Dietikon Tel Fax /8/11

Ein Weltkonzern setzt auf

Ein Weltkonzern setzt auf «Back to the roots»: An der Wurzel des neuen Kompetenz- und Produktionszentrums Sursee der Electrolux Professional AG stand die Ein Weltkonzern setzt auf Electrolux Professional hat in Sursee ein neues

Mehr

Geschichte der Schokolade Infotext

Geschichte der Schokolade Infotext Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag und ein Beispiel einer Schokoladefabrik in der Schweiz. Lesen der Geschichte; Diskussion: Wie konnte es zu einem solchen Aufschwung kommen? Ziel Die Sch' wissen wie

Mehr

Essens-Reservation via Intranet. «keep it simple»!

Essens-Reservation via Intranet. «keep it simple»! Impressionen von der Stiftung Rodtegg für Körperbehinderte in Luzern. Essens-Reservation via Intranet «keep it simple»! Das ist eine veritable Premiere in der Schweizer Gemeinschaftsgastronomie: Die Online-Reservation

Mehr

C a m p u s 58 12/13

C a m p u s 58 12/13 58 12/13 Novartis Campus Basel: Ein Gastro-Universum Arbeitsplätze in einer Multi-Space-Umgebung, welche die Kommunikation, die Interaktion und das Teamwork fördern das ist die Vision, die dem Campus zugrunde

Mehr

Symbolträchtige Uebergabe der Geschäftsführung im Familienunternehmen Hugen tobler Schweizer Kochsysteme AG auf Schloss Habsburg: «Innovation

Symbolträchtige Uebergabe der Geschäftsführung im Familienunternehmen Hugen tobler Schweizer Kochsysteme AG auf Schloss Habsburg: «Innovation Symbolträchtige Uebergabe der Geschäftsführung im Familienunternehmen Hugen tobler Schweizer Kochsysteme AG auf Schloss Habsburg: Generationenwechsel bei der Hugentobler Schweizer Kochsysteme AG: «Innovation

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN 2014 27. AUGUST 30. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 26. AUGUST FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN COMMUNITY TRENDS NETWORKING DEMO DAY E-BIKES / PEDELECS HOLIDAY ON BIKE FASHION SHOW

Mehr

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING Mit Ticketpark gestalten Sie den Anmeldeprozess für Ihren Business-Event einfach

Mehr

NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt!

NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt! NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt! Erleben Sie jetzt die perfekte Verbindung der Kaffeekompetenz des Tchibo Coffee Service mit ausgefeilter WMF-Maschinen-Technologie: Der neue

Mehr

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333 Lage Im Herzen der Innenstadt gegenüber dem Kölner Dom Verkehrsanbindung 100 m zum Hauptbahnhof, 1 km zur Kölnmesse, 15 km zum Flughafen Köln/Bonn, 45 km zum Flughafen Düsseldorf, 3 km zu den Autobahnen

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

Willkommen bei der Sydbank (Schweiz) AG

Willkommen bei der Sydbank (Schweiz) AG Dr. Thomas König Chief Executive Officer Sydbank (Schweiz) AG Willkommen bei der Sydbank (Schweiz) AG Und willkommen in einer Welt besonderer Kompetenzen und erstklassiger Beratung mit nur einem Ziel:

Mehr

TCPOS macht «Mobile. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: Mobile Payment

TCPOS macht «Mobile. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: Mobile Payment Modern, elegant und urban: Der neue Hauptsitz der Schweizerischen Post in Wankdorf City. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: TCPOS macht «Mobile Wankdorf City das ist das neue Wirtschafts-,

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH mini TRIPLE primaholding Rückblick 2013 // Ausblick 2014 primaholding GmbH Zimmerstraße 78 // 10117 Berlin // Telefon: 030-206 143 769 // E-Mail: info@primaholding.de SICHER VERSORGT Mittendrin in Mitte

Mehr

Asiatisch inspiriert, aber ganz eigenständig interpretiert

Asiatisch inspiriert, aber ganz eigenständig interpretiert Asiatisch inspiriert, aber ganz eigenständig interpretiert Das neue Asia Spa-Konzept von KLAFS Schwäbisch Hall, im Oktober 2014. Muss modernes, zeitloses Design eigentlich immer eher puristisch sein, um

Mehr

16 www.gourmetworld.ch 3/11

16 www.gourmetworld.ch 3/11 16 www.gourmetworld.ch 3/11 Mobiles Gastro-Marketing: «Vendoapp» macht s möglich Das ist eine Revolution im Gastro-Marketing: Statt Inserätchen im Lokalblatt zu schalten, kostspielige Flyers und Prospekte

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN

54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN 54. INTERNATIONALE WASSERSPORT-AUSSTELLUNG 19 27 SEPTEMBER 2015 AUSSTELLERUNTERLAGEN Außergewöhnliches Konzept DIE INTERBOOT hat sich seit der ersten Stunde an als die etwas andere Messe verstanden. Nicht

Mehr

Italien 2015. - Fasan & Rothuhn - Büro Deutschland: Ziegelstadel 1 D-88316 Isny Tel.: +49 (0) 75 62 / 9 14 54-14 www.blaser-safaris.

Italien 2015. - Fasan & Rothuhn - Büro Deutschland: Ziegelstadel 1 D-88316 Isny Tel.: +49 (0) 75 62 / 9 14 54-14 www.blaser-safaris. Italien 2015 - Fasan & Rothuhn - Büro Deutschland: Ziegelstadel 1 D-88316 Isny Tel.: +49 (0) 75 62 / 9 14 54-14 www.blaser-safaris.com Büro Österreich: Europastr. 1/1 A-7540 Güssing Tel.: +43 (0) 33 22

Mehr

Terracotta. Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum. inspiration security confidence. Terracotta

Terracotta. Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum. inspiration security confidence. Terracotta Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum inspiration security confidence Natürlichkeit Naturfassaden, die bestechen Naturtonfassaden bestechen durch Natürlichkeit, Langlebigkeit

Mehr

Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928)

Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) WB 1505 Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (gegründet 1957) Barmenia Versicherungen Hauptverwaltung

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien.

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien. Christopher Kolumbus war ein berühmter Seefahrer. Er wurde 1451 in Genua in Italien geboren. Vor über 500 Jahren wollte er mit seiner Mannschaft von Spanien aus nach Indien segeln. Zu dieser Zeit war Indien

Mehr

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Einführung Un site IT Bee Consulting 05 rue Claude Decaen 75012 Paris tél : +33 (0) 1 46 88 49 62 Fax : +33 (0) 1 47 90 65 59 mail : contact@go-makkah.com

Mehr

Ferienzeit: Ab in den Süden!

Ferienzeit: Ab in den Süden! Italien Das beliebteste Urlaubsland ist Italien. Die Form dieses Mittelmeerstaates erinnert an einen Stiefel. Entlang der Mittelmeerküste gibt es viele Urlaubsorte mit langen Stränden. Griechenland Zu

Mehr

FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group

FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group Große Unternehmen, wie beispielsweise die BMW Group erfordern Präsentationstechnik, die in einer Vielzahl von Umgebungsbedingungen verwendet

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

WIR SIND DIE INFORMATIONSFABRIK

WIR SIND DIE INFORMATIONSFABRIK Bereit für Veränderungen: INFORMATIONSFABRIK FÜR IHR UNTERNEHMEN WO ENTSCHEIDUNGEN SCHNELL GETROFFEN WERDEN MÜSSEN LIEFERN WIR DIE FAKTEN i Unsere Lösungen helfen Ihnen unternehmensrelevante Daten zu gewinnen,

Mehr

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum Es sind 5 Jahre vergangen, als GL-C@fe, ein großes Internetforum für Gehörlose, gegründet wurde. Dieses Jubiläum muss natürlich gefeiert werden!

Mehr

Fallstudie. Der nächste Schritt in Sachen Optimierung

Fallstudie. Der nächste Schritt in Sachen Optimierung Fallstudie Der nächste Schritt in Sachen Optimierung Durch die Implementierung des Quintiq Company Planners hat Vlisco die Vorlaufzeiten um 50% verringert. Der nächste Schritt war die Einführung des Schedulers,

Mehr

KONZEPT UND ARCHITEKTUR

KONZEPT UND ARCHITEKTUR HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH Vermietungsbüro München Maximilianstraße 2 (Palais an der Oper) 80539 München T. +49 89 287 24 61 11 F. +49 89 287 24 61 29 Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung

Mehr

N E W S. Implenia AG Industriestrasse 24, CH-8305 Dietlikon, T +41 58 474 74 77, F +41 58 474 95 03. www.implenia.com

N E W S. Implenia AG Industriestrasse 24, CH-8305 Dietlikon, T +41 58 474 74 77, F +41 58 474 95 03. www.implenia.com N E W S Hochhaus-Ensemble Quadro in Zürich-Oerlikon eingeweiht Neuer von Implenia entwickelter und realisierter Dienstleistungskomplex vollendet Projekt setzt wichtigen städtebaulichen Akzent im aufstrebenden

Mehr

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München CAMPUS Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München Auf der «Handwerk & Design» zeigen Akademien und Hochschulen, Kunsthandwerksorganisationen,

Mehr

Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein.

Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein. Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein. Dokumentation für den Vereinsvorstand Cornèr Banca SA, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano Tel: 091 800 41 41, Fax: 091 800 55 66, info@cornercard.ch,

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

Strom und Spannung unsere Leidenschaft

Strom und Spannung unsere Leidenschaft Strom und Spannung unsere Leidenschaft Langjährige Erfahrung, ein umfassendes Know-how, internationale Marktpräsenz und der Wille zur permanenten Weiterentwicklung unserer Produkte machen uns zu einem

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03) vom 31. März 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Aktuelles zur Benutzung > 03. - 06. April 2015 (Ostern): Bibliothek geschlossen

Mehr

Helpdesk Ticketing. Benutzersupport

Helpdesk Ticketing. Benutzersupport Helpdesk Ticketing Die Helpdesk Ticketing Lösung von highsystem.net ist die zentrale Sammelstelle aller Aufgaben rund um die Informatik. Dazu zählt der Benutzersupport, der Objektsupport, der Systemsupport

Mehr

Josef Bollag: «Wir kaufen keine Assets, aber wir integrieren sie»

Josef Bollag: «Wir kaufen keine Assets, aber wir integrieren sie» 1 von 5 02.06.2015 09:39 Josef Bollag: «Wir kaufen keine Assets, aber wir integrieren sie» Dienstag, 22. April 2014 07:12 Der Vermögensverwalter Tareno wächst durch Übernahmen. Im Interview mit finews.ch

Mehr

WIR DESIGNEN REISETRÄUME

WIR DESIGNEN REISETRÄUME WIR DESIGNEN REISETRÄUME Mit allen Sinnen haben wir die Paradiese dieser Welt entdeckt, intensiv erlebt und in uns aufgenommen. Unsere Faszination und Begeisterung für die Schönheit dieser Plätze wollen

Mehr

OBU 2.0. Wer zuerst kommt, fährt am besten. Jetzt kommt die Software-Version. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1

OBU 2.0. Wer zuerst kommt, fährt am besten. Jetzt kommt die Software-Version. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1 Jetzt kommt die OBU 2.0 Das Update für Ihre OBU. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1 Wer zuerst kommt, fährt am besten. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 2 Jetzt updaten: OBU

Mehr

Marketing ist tot, es lebe das Marketing

Marketing ist tot, es lebe das Marketing Einleitung: Marketing ist tot, es lebe das Marketing Seit jeher verbarrikadieren sich Menschen in sicheren Winkeln, um sich dem Wandel der Zeit zu entziehen. Es gibt Zeiten, wo das durchaus funktioniert.

Mehr

WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT?

WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT? WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT? Mit NESPRESSO wählen Sie die Innovation und die Einfachheit. Die NESPRESSO Business Solutions Maschinen sind konzipiert worden, um die subtilen

Mehr

Gastronomie im grössten Casino der Schweiz

Gastronomie im grössten Casino der Schweiz Gastronomie im grössten Casino der Schweiz Seit einem Jahr hat auch die Wirtschafts- und Finanzmetropole der Schweiz ein Casino Swiss Casinos Zürich vereinigt Entertainment und Gastronomie zu einem stimmigen

Mehr

«ElfenauPark»-Gastronomie mit cleverem Kassen-Tool

«ElfenauPark»-Gastronomie mit cleverem Kassen-Tool Die Seniorenresidenz «ElfenauPark» in Bern befindet sich in einer parkähnlichen Umgebung im ruhigen und beliebten Elfenau-Quartier der Bundesstadt. Hier geniessen rund 150 Bewohnerinnen und Bewohner in

Mehr

Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk an Premieren

Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk an Premieren 03.09.2011 Sportlich, schnell und dabei komfortabel für die Crew - Auf der 50. INTERBOOT werden von 17. bis 25. September die Bootstrends der Saison gezeigt Aussteller zünden zum Jubiläum ein Feuerwerk

Mehr

emotion LIVE begeistern...

emotion LIVE begeistern... LIVE begeistern... ...Online teilen! 360ties emotion steht für außergewöhnliche Fotoinszenierungen, die auf jedem Event für unvergessliche Momente sorgen. Dank innovativer Social-Media-Anbindung sorgen

Mehr

ESF Erfurter Security Forum 2013 am 05. November 2013

ESF Erfurter Security Forum 2013 am 05. November 2013 Anixter präsentiert zusammen mit seinen Partnern das ESF - Erfurter Security Forum Anixter möchte Ihnen, in Zusammenarbeit mit seinen Partnern, einen Überblick über aktuelle Produkte verschaffen und Ihnen

Mehr

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen Presseinformation Hansgrohe SE gewinnt mit neuem Präsentations-Display ShowTec den POPAI Award in Gold einheitlicher Auftritt setzt Produkte in Szene Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht

Mehr

Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle

Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle Projektvorstellung für die Konzeption und Entwicklung des Swiss Break EGS 2015 by wolter & works - die web manufaktur Stand: Februar 2015 Autor: Kevin Wolter Einleitung

Mehr

Per spec tives imp PersPectives MANAGeMeNt JOUrNAL eur 40 GescHÄFtsLOGiKeN Der ZUKUNFt 02 einzigartigkeit im MANAGeMeNt 2 2010/11 1

Per spec tives imp PersPectives MANAGeMeNt JOUrNAL eur 40 GescHÄFtsLOGiKeN Der ZUKUNFt 02 einzigartigkeit im MANAGeMeNt 2 2010/11 1 Per spec tives imp perspectives MANAGEMENT JOURNAL EUR 40 GESCHÄFTSLOGIKEN DER ZUKUNFT 02 1 EINZ I GARTIGKEIT IM MANAGEMENT 2 IMP Perspectives 82 einzigartige Perspektiven oder über einzigartige Sichtweisen

Mehr

Dieses Jahr war die Austauschschule jedoch nicht mehr das Lycée FranVois Villon in Beaugency, sondern das Lycée Charles Péguy in Orléans.

Dieses Jahr war die Austauschschule jedoch nicht mehr das Lycée FranVois Villon in Beaugency, sondern das Lycée Charles Péguy in Orléans. Austausch Orléans (F) - Begegnung 2007 in Orléans Vive l'échange! Auch dieses Schuljahr fand der bereits seit nun fünf Jahren eingerichtete Austausch der FranzösischschülerInnen der Oberstufe mit DeutschschülerInnen

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Der neue Leiner in der SCS eröffnet

Der neue Leiner in der SCS eröffnet 1-5 Der neue Leiner in der SCS eröffnet Die große Liebe unter diesem Motto eröffnet am Donnerstag, dem 23. April der neue Leiner in der SCS/Nordring und präsentiert den Kunden ein völlig neues Möbelhauskonzept:

Mehr

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa Dossier de medios DOSSIER DE MEDIOS AVANCE MECASOLAR premiada en los Solar Awards 2009 Nota de Prensa 5-6 de octubre de 2009 1 MECASOLAR mit den Solar Awards 2009 ausgezeichnet Das spanische Unternehmen

Mehr

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde Stuttgart, 8. November 2013 How Big Is Big Data? Mit einer überlebensgroßen,

Mehr

BASISPRESSEMAPPE. Schwedenbomben. Heidi Chocolat AG. Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich

BASISPRESSEMAPPE. Schwedenbomben. Heidi Chocolat AG. Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich BASISPRESSEMAPPE Schwedenbomben Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich Stand 8/2014 Zum Unternehmen Kurz nach Rettung: Niemetz Schwedenbomben bringen Wachstumsschub für den österreichischen

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

GPS City Tour: Burghausen interaktiv entdecken

GPS City Tour: Burghausen interaktiv entdecken GPS City Tour: Burghausen interaktiv entdecken Neue entwickelte Handy-App lässt die historische Altstadt ab sofort spielerisch und multimedial erkunden Burghausen, 5. Mail 2015. Von Schmugglern, Lausbuben

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

Übersicht. Beschreibung. Netto-Mietzinse

Übersicht. Beschreibung. Netto-Mietzinse in Mauren Übersicht Adresse 8576 Mauren TG Objekt neubau Büro- und Gewerbegebäude Quadratmeter ca. 334 m 2 Büroräume (1. und 2. Obergeschoss) ca. 303 m 2 Produktionsräume mit Option von ca. 303 m 2 (Zwischenboden)

Mehr

«Clouds» wie auf Wolke 7

«Clouds» wie auf Wolke 7 «Clouds» wie auf Wolke 7 T I T E L S T O R Y Der «Prime Tower» im Westen von Zürich ist das neue Wahrzeichen der Limmatstadt und mit seinen 35 Stockwerken das derzeit höchste Gebäude der Schweiz. Zuoberst

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digital Signage Solutions Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digitales Anzeigesystem für Einbaumontage Digitales Anzeigesystem Standsäule Philosophie Die richtige Information, zur richtigen Zeit,

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) vom 31. Juli 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Aktuelles aus der Benutzung > 11. August 2015: Temporäre Nichterreichbarkeit

Mehr

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault Renault R & GO Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault IHR MULTIFUNKTIONALER REISEBEGLEITER Für weitere Informationen scannen Sie bitte einfach

Mehr

12.07.2015. KYBURZ Switzerland AG. Unsere Philosophie

12.07.2015. KYBURZ Switzerland AG. Unsere Philosophie Martin Kyburz CEO + Inhaber KYBURZ Switzerland AG am 10.07.2015 in Freienstein Willkommen! KYBURZ Switzerland AG inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen in Freienstein bei Zürich seit 1991: Entwicklung

Mehr

IN CITY GOLF BERLIN 2014 / 2015

IN CITY GOLF BERLIN 2014 / 2015 IN CITY GOLF BERLIN 2014 / 2015 1 INHALT I. DIE IDEE II. DER URBANE RAUM III. DER PROMOTION SHOT 2014 IV. DAS EVENT 2015 V. DIE LOCATIONS VI. DIE LÖCHER VII. DIE SPIELER VIII. MEDIALE DISTRIBUTION IX.

Mehr

Feiern im Teufelhof. Inhalt

Feiern im Teufelhof. Inhalt Feiern im Teufelhof Inhalt Der Teufelhof Basel 2 Räumlichkeiten Gourmetrestaurant Bel Etage 3 Räumlichkeiten Restaurant Atelier 4 Räumlichkeiten Archäologischer Keller 5 Räumlichkeiten Raum Shine&Dine

Mehr

PRESSE-UNTERLAGEN. des. Presse-Frühstücks. am 28.08.2015, 10 Uhr. und

PRESSE-UNTERLAGEN. des. Presse-Frühstücks. am 28.08.2015, 10 Uhr. und PRESSE-UNTERLAGEN des Presse-Frühstücks am 28.08.2015, 10 Uhr und Gründungsevents des Vereins Weltweitwandern Wirkt! (inkl. Infovortrag Nepal ) am 28.08.2015, 19 Uhr Weltweitwandern wirkt Verein zur Förderung

Mehr

Standort - Wien. Wien

Standort - Wien. Wien 4 Standort - Wien Wien Office Campus, ausgezeichnete Business-Verbindungen Direkte Autobahnverbindung zum internationalen Flughafen (10 Minuten) -U-Bahnstation (10 Minuten zum Zentrum Stephansplatz ) 700

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

Digitale Pressemappe

Digitale Pressemappe Digitale Pressemappe Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand Gestatten Sie... Die schräge Welt von Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

Erkläranimationen. Anwendungsbeispiel

Erkläranimationen. Anwendungsbeispiel So funktioniert s Mit diesem Heft können Sie die AR-Technologie und ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in Interaktion mit gedruckten Publikationen mit Ihrem Smartphone ausprobieren. 1. Durch das Scannen

Mehr

Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet.

Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet. Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet. Wer hohe Ansprüche hat, erwartet exklusive Leistungen zu Recht. Deshalb sind Sie mit der in bester Begleitung. So gezielt, individuell

Mehr

Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011

Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011 Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011 Ausstellungsdaten Ausstellungstitel: C&A zieht an! Impressionen einer 100-jährigen Unternehmensgeschichte Ausstellungsdauer: 14. Mai 2011 bis 8. Januar 2012

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten?

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten? Was ist schlemmerinfo? Schlemmerinfo ist ein tagesaktueller Restaurantführer im Internet. Er verbindet die klassische Gastronomie mit der Online-Welt und bietet Ihnen die Möglichkeit sowohl Einheimische

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Möbeldesign aus Tischlerhand

Möbeldesign aus Tischlerhand Möbeldesign aus Tischlerhand Sehr geehrte Kunden und Freunde des Hauses Schwarzott! Die Tradition unseres Einichtungshauses reicht nun mehr als ein ganzes Jahrhundert zurück. So gesehen erfreuten die Möbel

Mehr

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ MANDAT AKTIEN SCHWEIZ Ziel ist eine Outperformance von durchschnittlich 1,5% bis 2,0% pro Jahr. Die gezielte Investition in erstklassige Unternehmen

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Innenstadtentwicklung. City-Outlet-Center für Rietberg

Innenstadtentwicklung. City-Outlet-Center für Rietberg Innenstadtentwicklung City-Outlet-Center für Rietberg Inhalt Bestandsaufnahme an der Rathausstraße Rahmenbedingungen in der Rietberger Innenstadt Erfolgreiche Modelle in anderen Städten Gutachten/Potenzialanalyse

Mehr

Tagesparkberechtigung Glattzentrum Besucher von Mietern und Mieterinnen

Tagesparkberechtigung Glattzentrum Besucher von Mietern und Mieterinnen Tagesparkberechtigung Glattzentrum Besucher von Mietern und Mieterinnen Anleitung für den Bezug via ParkingCard.ch Die Mieter/-innen und Läden im Glattzentrum können für ihre Besucher/-innen Tagesparkberechtigungen

Mehr

Willkommen bei Freunden Treten Sie ein!

Willkommen bei Freunden Treten Sie ein! INTEGRATIONSHOTEL IN BERLIN-MITTE Willkommen bei Freunden Treten Sie ein! HOTEL BISTRO RESTAURANT Das Hotel Grenzfall Das Hotel Grenzfall befindet sich in zentraler, dennoch ruhiger Lage in der Ackerstraße

Mehr

Das»Prinzip Evernote«

Das»Prinzip Evernote« Das»Prinzip Evernote« Die Rede von der»informationsflut«ist in unserer Gesellschaft schon fast zu einer Standardklage geworden. In Zeiten des Internets schwirren so viele Informationen umher wie nie zuvor

Mehr

Internetsystem zur Beschreibung von Gebäuden, Plätzen und Wegen nach dem Grad der Barrierefreiheit

Internetsystem zur Beschreibung von Gebäuden, Plätzen und Wegen nach dem Grad der Barrierefreiheit Internetsystem zur Beschreibung von Gebäuden, Plätzen und Wegen nach dem Grad der Barrierefreiheit Erfassung weiterer hilfreicher Informationen über Hilfen und Angebote von Einrichtungen vor Ort In Ihre

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App.

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Eine App für alles. Home Connect ist die erste App, die für Sie wäscht, spült,

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

Warum im Kreuz Kappel alles klappt

Warum im Kreuz Kappel alles klappt Der stattliche Gilde-Landgasthof Kreuz steht mitten in der Gemeinde Kappel im Herzen des solothurnischen Gäu. Warum im Kreuz Kappel alles klappt Der Landgasthof Kreuz in Kappel ist ein typischer Gilde-Betrieb:

Mehr

Joe Champs. Internationale Organisation und Know-how-Übersicht. ist eine geschützte Marke. Markeninhaber ist Elias Khamassi.

Joe Champs. Internationale Organisation und Know-how-Übersicht. ist eine geschützte Marke. Markeninhaber ist Elias Khamassi. Joe Champs Internationale Organisation und Know-how-Übersicht ist eine geschützte Marke. Markeninhaber ist Elias Khamassi Joe Champs 1 Organisation Joe Champs International Joe Champs International ist

Mehr

1.2 Warum sollte ich ein Konto einrichten? Wenn Sie bei Guidebooker buchen wollen, müssen Sie sich registrieren und den AGB als Kunde zustimmen.

1.2 Warum sollte ich ein Konto einrichten? Wenn Sie bei Guidebooker buchen wollen, müssen Sie sich registrieren und den AGB als Kunde zustimmen. FAQ für Kunden 1. Anmeldung/Registrierung 2. Service 3. Produkte 4. Zahlungsmittel 5. Buchungen & Stornierungen 1. Anmeldung/Registrierung 1.1 Wie kann ich mich registrieren? Wenn Sie sich registrieren

Mehr