Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft. Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN p 86,1%

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft. Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN 319422p 86,1%"

Transkript

1 Angaben gem. 25 Abs. 2 MedienG Stand Aktienanteile an der Wüstenrot Versicherungs Aktiengesellschaft Bausparkasse Wüstenrot Aktiengesellschaft, FN p 86,1% Wr.Städtische Versicherungs AG, FN i 13,9% Aktienanteile an der Bausparkasse Wüstenrot AG BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-AG, Salzburg, FN ,49 % Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg. Gen.m.b.H., Salzburg, FN 69160g 5,51 % Aktienanteile an der BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft 76,83% Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. 12,63% UniCredit Bank Austria AG 3,88% BAWAG P.S.K. 2,60% Oberbank AG 0,89% Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft 0,89% BKS Bank AG 0,75% Hypo Alpe Adria Bank AG 0,75% Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank Aktiengesellschaft 0,38% Österreichische Beamtenversicherung 0,31% Wüstenrot & Württembergische AG 0,04% Bankhaus Carl Spängler & Co Aktiengesellschaft 0,04% Hypo Bank Burgenland Aktiengesellschaft 0,01 % Volkskreditbank AG

2 Die Aktionäre der BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft 1 Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. 76,83 % 2 UniCredit Bank Austria AG 12,63 % 3 BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft 3,88 % 4 Oberbank AG 2,60 % 5 Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft 0,89 % 6 BSK Bank AG 0,89 % 7 Hypo Alpe Adria Bank AG 0,75 % 8 Vorarlberger Landes und Hypothekenbank Aktiengesellschaft 0,75 % 9 Österreichische Beamtenversicherung Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit 0,38 % 10 Wüstenrot & Württembergische AG 0,31 % 11 Bankhaus Carl Spängler & Co. Aktiengesellschaft 0,04 % 12 Hypo-Bank Burgenland Aktiengesellschaft 0,04 % 13 Volkskreditbank AG 0,01 % 100 % Eigentümer Anteile FN 1 Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. Alpenstraße 70, 5033 Salzburg 76,83 % 69160g Sitz: Salzburg Errichtung, Beschaffung, Erhaltung und Verbesserung von Wohngebäuden Erwerb von Baugründen für Wohnzwecke, Maßnahme zur Erschließung von Wohngebieten Beratung im Bereich des Wohnbaus Genossenschafter: stimmberechtigte Einzelgenossenschafter mit einem Anteil von EUR 7, stimmberechtigte Einzelgenossenschafter mit einem Anteil von EUR 29, stimmberechtigte Anteile - Bankhaus Carl Spängler & Co AG stimmberechtigte Anteile Wüstenrot & Württembergische AG stimmberechtigte Anteile Privatstiftung der Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot 5 stimmberechtigte Anteile Dr. Josef Edlinger (Stand: Datum der 78. o. Generalversammlung) Seite 2

3 Angaben zur Privatstiftung Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot: Die Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. (FN 69160g) hat 1997 als Stifterin die "Privatstiftung der Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot" errichtet. Die Begünstigten werden vom Stiftungsvorstand gem. Stiftungszusatzurkunde festgestellt und können sein: sofern es sich um die Förderung von wohnungswirtschaftlichen Maßnahmen im Sinn des 1 Abs. 3 BSpG handelt bzw. zur Beseitigung oder Milderung sozialer Notlagen handelt = ausschließlich physische Personen, die Genossenschaftsmitglieder der Stifterin oder Bausparvertragspartner des "Österreichischen Wüstenrot Bausparkassenunternehmens" handelt, die als solche förderungswürdig sind, z.b. weil sie mehrere Kinder haben oder sich in sozialer Notlage befinden; sofern es sich um die Förderung von Wissenschaft, Forschung und/oder grundsätzlichen Planungs- und Entwicklungsleistungen auf dem Gebiet des Bausparens und/oder wohnungswirtschaftlicher Maßnahmen und deren Grundlagen handelt = physische und juristische Personen, die förderungswürdig sind, weil sie auf dem Zweck entsprechenden Gebieten besondere Leistungen erbracht haben oder Vorhaben zur Erbringung derartiger besonderer Leistungen erfolgversprechend verfolgen; die Nominierung der Anwärter erfolgt durch schriftliche Erklärung der Stifterin gegenüber dem Stiftungsvorstand oder durch den Stiftungsvorstand selbst, welcher auch über das Ausmaß der Zuwendung nach Maßgabe der berücksichtigungswürdigen Umstände des Falles und der verfügbaren Erträgnisse entscheidet; es besteht kein wie immer gearteter Anspruch auf Stiftungszuwendungen auch von Personen, auf welche die Anwartschaftsvoraussetzungen gemäß vorstehenden Absätzen zutreffen. Desgleichen besteht auch nach Feststellung der Begünstigtenstellung und Beschlussfassung über die Stiftungszuwendung durch den Stiftungsvorstand kein klagbarer Anspruch des Begünstigten gegenüber der Privatstiftung. 2 UniCredit Bank Austria AG Schottengasse 6-8, 1010 Wien 12,63 % p Sitz: Wien Kreditinstitut gemäß 1 Abs 1 Bankwesengesetz UniCredit S.p.A. 99,995 % Betriebsratsfonds der Bank Austria AG 0,005 % 3 BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft Georg-Coch-Platz 2, 1018 Wien 3,88 % Sitz: Wien Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art im In- und Ausland BAWAG Holding GmbH 99,62 % Pa-Zweiundsechzigste WT Beteiligungsverwaltungs GmbH 0,38 % Seite 3

4 4 Oberbank AG Schottengasse 6-8, 4020 Linz 2,60 % 79063w Sitz: Linz Kreditinstitut gemäß 1 Abs 1 Bankwesengesetz CABO Beteiligungsgesellschaft m.b.h. 29,15 % Streubesitz 26,61 % Bank für Tirol und Vorarlberg AG 17,00 % BKS Bank AG 16,95 % Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. 4,62 % Mitarbeiterbeteiligung 3,69 % Generali 3 Banken Holding AG 1,98 % 5 Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft Stadtforum 1, 6020 Innsbruck 0,89 % 32942w Sitz: Innsbruck Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art CABO Beteiligungsgesellschaft m.b.h. 37,53 % Streubesitz 19,78 % Generali 3 Banken Holding AG 13,60 % BKS Bank AG 13,59 % Oberbank AG 13,22 % Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. 2,28 % 6 BKS Bank AG St. Veiter Ring 43, 9010 Klagenfurt 0,89 % 91810s Sitz: Klagenfurt am Wörthersee Bankgeschäfte im In- und Ausland CABO Beteiligungsgesellschaft m.b.h. 28,01 % Bank für Tirol und Vorarlberg AG 18,90 % Oberbank AG 18,25 % Streubesitz 16,13 % UniCredit Bank Austria AG 8,02 % Generali 3 Banken Holding AG 7,44 % Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg.gen.m.b.h. 2,98 % Seite 4

5 7 Hypo Alpe Adria Bank AG Dorngasse 5, 9020 Klagenfurt 0,75 % a Sitz: Klagenfurt am Wörthersee 1. der Betrieb aller Bankgeschäfte gemäß 1 Abs. 1 Bankwesengesetz (BWG), ausgenommen die Ausgabe fundierter Bankschuldverschreibungen, das Bauspargeschäft, die Verwaltung von Kapitalanlagefonds nach dem Investmentfondgesetz, die Verwaltung von Immobilienfonds nach dem Immobilien-Investmentfondsgesetz, die Errichtung oder Verwaltung von Beteiligungsfonds nach dem Beteiligungsfondsgesetz sowie die Hereinnahme und Veranlagung von Abfertigungsbeiträgen; 2. das Hypothekenbankgeschäft 3. Der Geschäftsgegenstand umfasst ferner - die Tätigkeiten eines Finanzinstitutes im Sinne des 1 Abs. 2 BWG als übergeordnetes Kreditinstitut der HYPO ALPE-ADRIA-Kreditinstitutsgruppe im Sinne des 30 Abs 5 BWG, - die Tätigkeiten und Hilfstätigkeiten im Sinne des 1 Abs. 3 BWG, - die Beratung in Versicherungsangelegenheiten sowie die Versicherungsmaklertätigkeit, - die Betriebsberatung und Betriebsorganisation, - die Vermögensberatung und -verwaltung auch im Wege von Treuhandgeschäften, - die Immobilienverwaltung, - die Vermietung und Verpachtung von eigenen Liegenschaften und Mobilien, - die Immobilienmakler- und Bauträgertätigkeit, - den Vertrieb von Spielanteilen behördlich bewilligter Glücksspiele, - die Beteiligung an Unternehmen aller Art, - den Erwerb oder die Neugründung von Unternehmen, - den Erwerb und die Veräußerung von Liegenschaften, Gebäuden oder liegenschaftsgleichen Rechten, sowie - unter Bedachtnahme auf die diesbezüglichen gesetzlichen Vorschriften überhaupt alle Geschäfte, die geeignet sind, den Geschäftszweck der Gesellschaft unmittelbar oder mittelbar zu fördern. 4. Die Gesellschaft ist berechtigt, Zweigstellen, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften zu errichten und in letztere Geschäftszweige auszugliedern. 5. Die Tätigkeit der Gesellschaft erstreckt sich auf das In- und Ausland. Alleinaktionär: Republik Österreich (Bund) 100 % 8 Vorarlberger Landes und Hypothekenbank Aktiengesellschaft Hypo-Passage 1, 6900 Bregenz 0,75 % y Sitz: Bregenz Kreditinstitut Vorarlberger Landesbank-Holding 74,9997 % Austria Beteiligungsgesellschaft m.b.h. 25,0003 % Seite 5

6 9 Österreichische Beamtenversicherung Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Grillparzerstraße 11, 1016 Wien 0,38 % 86811p Sitz: Wien Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) Eigentümer: Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind alle Kundinnen und Kunden der Österreichischen Beamtenversicherung gleichzeitig auch Miteigentümerinnen und Miteigentümer 10 Wüstenrot & Württembergische AG Gutenbergstraße 30, Stuttgart 0,31 % Sitz: Stuttgart Bausparbank und Versicherung Leitung einer Gruppe von Unternehmen vornehmlich aus dem Bereich der Finanzdienstleistung, die insbesondere auf den Geschäftsfeldern des Bausparens, der Baufinanzierung, der Personenversicherung, der Schadenversicherung, der Rückversicherung, der Investmentprodukte, der Immobilien und des Privatkunden-Bankgeschäfts im In- und Ausland tätig sind; die Gründung, der Erwerb und die Veräußerung von Unternehmen insgesamt oder in Teilen, die in den vorstehend genannten Bereichen tätig sind, der Betrieb der Rückversicherung in allen Zweigen im In- und Ausland sowie der Erwerb und die Veräußerung von Wertpapieren, Grundstücken und sonstigen Vermögensgegenständen im Rahmen der Kapitalanlage. Wüstenrot Holding 66,10 % LBBW 8,78 % UniCredit 7,54 % Sonstige institutionelle Anleger 5,26 % L-Bank 4,99 % Schweizer Rück 4,67 % Privatanleger 2,66 % 11 Bankhaus Carl Spängler & Co. Aktiengesellschaft Schwarzstraße 1, 5020 Salzburg 0,04 % 75934v Sitz: Salzburg Durchführung von Bankgeschäften gem. 1 Abs 1 BWG Vertreter der Aktionärsfamilien: KR Heinrich Spängler Dr. Heinrich Wiesmüller Seite 6

7 12 Hypo-Bank Burgenland Aktiengesellschaft Neusiedler Straße 33, 7000 Eisenstadt 0,04 % d Sitz: Eisenstadt Klassische Regionalbank mit Universalbankcharakter mit sämtlichen Bank- und Versicherungsdienstleistungen als Allfinanzanbieter Alleinaktionär: GRAWE Grazer Wechselseitige Versicherung AG 100 % 13 Volkskreditbank AG Rudigierstraße 5-7, 4020 Linz 0,01 % 76096g Sitz: Linz Kreditinstitut Alleinaktionär: Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung 100 % Seite 7

8 Aktienanteile an der Wr.Städtischen Versicherungs AG WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG Vienna Insurance Group Schottenring 30, Postfach 80, A-1011 Wien Sitz: Wien Gegenstand des Unternehmens sind ferner: a) die Beteiligung an anderen Unternehmen; b) die Tätigkeit der Versicherungsvermittlung; c) die Tätigkeit eines Beraters in Versicherungsangelegenheiten; d) die Vermittlung von Hypothekardarlehen und Personalkrediten sowie die Vermittlung der Anschaffung und Veräußerung von Wertpapieren, soweit diese Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Versicherungsbetrieb stehen; e) die Vermittlung von Bausparverträgen; f) die Erbringung von Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik; g) die Errichtung und Führung von Organisationseinrichtungen für Unternehmen, an welchen die Gesellschaft beteiligt ist, oder mit welchen ein Kooperationsübereinkommen abgeschlossen wurde; h) die Durchführung von Verwaltungsaufgaben für Unternehmen, an welchen die Gesellschaft beteiligt ist, oder mit welchen ein Kooperationsübereinkommen abgeschlossen wurde; i) der Betrieb privater Krankenanstalten in der Betriebsform eines Betriebsambulatoriums zur medizinischen Betreuung der Dienstnehmer der Gesellschaft. Eigentümer: 99,9% VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung, Gruppe, Wien 0,1% Wiener Städtischen Wechselseitigen Versicherungsverein Vermögensverwaltung Vienna Insurance Group, Wien Seite 8

Aktienanteile an der Bausparkasse Wüstenrot AG. BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-AG, Salzburg, FN 158556x 94,49 %

Aktienanteile an der Bausparkasse Wüstenrot AG. BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-AG, Salzburg, FN 158556x 94,49 % Angaben gem. 25 Abs. 2 MedienG Stand 16.05.2012 Aktienanteile an der Bausparkasse Wüstenrot AG BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-AG, Salzburg, FN 158556x 94,49 % Wüstenrot Wohnungswirtschaft reg. Gen.m.b.H.,

Mehr

February 17, 2009 May 22, 2009 Prospectus of the public offer of 3,55 % Monatsbonus s Wohnbauanleihe 2009/2022/2

February 17, 2009 May 22, 2009 Prospectus of the public offer of 3,55 % Monatsbonus s Wohnbauanleihe 2009/2022/2 Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft HYPO TIROL AG) Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG HYPO TIROL AG) Bank Austria Creditanstalt Wohnbaubank Aktiengesellschaft

Mehr

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich RECOMMENDER 2015 AUFTRAGGEBER: FINANZ-MARKETING VERBAND ÖSTERREICH AUSFÜHRENDES INSTITUT: TELEMARK MARKETING PROJEKTLEITUNG (TELEMARK MARKETING):

Mehr

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Überblick

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Überblick in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Überblick RECOMMENDER 2013 n AUFTRAGGEBER: FINANZ-MARKETING VERBAND ÖSTERREICH n AUSFÜHRENDES INSTITUT: TELEMARK MARKETING n PROJEKTLEITUNG

Mehr

RENTENWERTE AMTLICHER HANDEL. Wien, am 30. Dezember 2003 / 231. Jahrgang / Nummer 247. Anleihen öffentlicher Emittenten

RENTENWERTE AMTLICHER HANDEL. Wien, am 30. Dezember 2003 / 231. Jahrgang / Nummer 247. Anleihen öffentlicher Emittenten RENTENWERTE INHALTSVERZEICHNIS: AMTLICHER HANDEL Anleihen öffentlicher Emittenten... B - 1 Corporate Bonds... B - 3 Bankanleihen und Kassenobligationen inländischer Emittenten... B - 3 Pfandbriefe und

Mehr

Kerngebiet Bundesland Tirol mit 20 Geschäftstellen sowie drei Geschäftsstellen in Südtirol sowie einer Niederlassung in Wien.

Kerngebiet Bundesland Tirol mit 20 Geschäftstellen sowie drei Geschäftsstellen in Südtirol sowie einer Niederlassung in Wien. Firma Sitz Webadresse Firmenbuchnummer Unternehmensgegenstand und Zweck Standorte Tätigkeiten Strategische Überlegungen Besondere Ereignisse Ausblick Finanzierung Prüfung von Innsbruck www.hypotirol.com

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Für eine Geschäftsverbindung bei der easybank AG, benötigen wir von Ihnen nachfolgende Angaben. Die Daten des Kontoinhabers und der Zeichnungsberechtigten

Mehr

SATZUNGSGEGENÜBERSTELLUNG ZU TAGESORDNUNGSPUNKT 9

SATZUNGSGEGENÜBERSTELLUNG ZU TAGESORDNUNGSPUNKT 9 SATZUNGSGEGENÜBERSTELLUNG ZU TAGESORDNUNGSPUNKT 9 BISHERIGE FASSUNG PRÄAMBEL 1. Die Gesellschaft hat die Aufgabe, in Fortführung der Tradition der DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Bank seit dem Gründungsjahr

Mehr

Vermögensverwaltung in Privatstiftungen

Vermögensverwaltung in Privatstiftungen Vermögensverwaltung in Privatstiftungen Freie Hand für den Vorstand oder Einführung von Vorgaben durch die Stifterfamilie? Dr. Bernhard Huber Rechtsanwalt 07. Mai 2012 Grundsätzliche Überlegungen Stiftungserklärungen

Mehr

Gesundheit W & ertvoll Ausland

Gesundheit W & ertvoll Ausland Gesundheit Ausland & Wertvoll Die persönliche Mobilität nimmt zu! Mehrjährige berufliche Tätigkeit im Ausland, Ausbildung in fremden Ländern oder einfach die Sprachkenntnisse verbessern und Land und Leute

Mehr

FMVÖ-RECOMMENDER NACHLESE 2015

FMVÖ-RECOMMENDER NACHLESE 2015 FMVÖ-RECOMMENDER NACHLESE 2015 Der österreichische Award für die Kundenorientierung von Banken, Versicherungen und Bausparkassen, verliehen vom Finanz-Marketing Verband Österreich Donnerstag, 28. Mai 2015

Mehr

BTV in kürze. Der Partner für grenzüberschreitende. Seit 1904

BTV in kürze. Der Partner für grenzüberschreitende. Seit 1904 BTV in kürze. SCHWEIZ 2012 Der Partner für grenzüberschreitende GeldgeschäftE Seit 1904 BTV in kürze. Die BTV Schweiz. Leidenschaft Engagement = Erfolg. Markus Scherer Leiter BTV Schweiz Urs Näf Leiter

Mehr

BTV. Der Partner für grenzüberschreitende

BTV. Der Partner für grenzüberschreitende BTV in kürze. 2014 Der Partner für grenzüberschreitende GeldgeschäftE Seit 1904 BTV in kürze. Die BTV Schweiz. Leidenschaft Engagement = Erfolg. Martin Anker Leiter BTV Schweiz Privatkunden Markus Scherer

Mehr

Manchmal ist es besser...

Manchmal ist es besser... Manchmal ist es besser... eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten. André Kostolany Ausgaben senken. Worum geht es? Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich

Mehr

Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick

Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick Übersicht Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick 1 Gliederung Topic Seite 1. Vergleich Deutschland- Österreich in Zahlen 3 f. 2. Anteil der Versicherungsunternehmen nach Rechtsform 5

Mehr

AUSZUG AUS DEM ANHANG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012

AUSZUG AUS DEM ANHANG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012 1 2 3 4 AUSZUG AUS DEM ANHANG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012 ANWENDUNG DER UNTERNEHMENSRECHTLICHEN VORSCHRIFTEN Der Jahresabschluss wurde nach den Bestimmungen des Unternehmensgesetzbuches soweit auf Kreditinstitute

Mehr

3BG Trend B. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T

3BG Trend B. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN Tranche A AT0000A0GXE1 ISIN Tranche T AT0000A06NW9 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2015 bis 30. Juni 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft

Mehr

EUR ANGEBOTSPROGRAMM. der RAIFFEISENLANDESBANK NIEDERÖSTERREICH-WIEN AG

EUR ANGEBOTSPROGRAMM. der RAIFFEISENLANDESBANK NIEDERÖSTERREICH-WIEN AG EUR 3.000.000.000 ANGEBOTSPROGRAMM der RAIFFEISENLANDESBANK NIEDERÖSTERREICH-WIEN AG ERSTER NACHTRAG gemäß Art. 16 der Richtlinie 2003/71/EG des Europäischen Parlamentes und gemäß 6 Abs. 1 Kapitalmarktgesetz,

Mehr

Ein Idealist ist ein Mensch,...

Ein Idealist ist ein Mensch,... Ein Idealist ist ein Mensch,... der anderen Menschen dazu verhilft, zu Wohlstand zu gelangen. Henry Ford Ausgaben senken. Worum geht es? Wie mache ich mehr aus meinem Geld? Wie spare ich richtig? Wie sorge

Mehr

Generali Holding Vienna AG, Abteilung Konzern-Kommunikation Aktualisiert am 01.07.2008. Presse

Generali Holding Vienna AG, Abteilung Konzern-Kommunikation Aktualisiert am 01.07.2008. Presse Presse Unter den Flügeln des Löwen. Generali Gruppe Österreich Generali Gruppe Österreich Die Generali Gruppe Österreich ist ein führender Allspartenversicherer mit einer um Finanzdienstleistungen erweiterten

Mehr

s Wohnbaubank AG Graben 21 1010 Wien LAGEBERICHT

s Wohnbaubank AG Graben 21 1010 Wien LAGEBERICHT s Wohnbaubank AG Graben 21 1010 Wien LAGEBERICHT 1. Allgemeines Die s Wohnbaubank AG ist eine Spezialbank zur Finanzierung des Wohnbaus in Österreich. Rechtliche Grundlage des Handelns der Wohnbaubanken

Mehr

7348/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 1 von 51. www.parlament.gv.at. Parlamentarische Anfrage vom 14.01.2016 (Abgeordneter Sepp Schellhorn)

7348/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 1 von 51. www.parlament.gv.at. Parlamentarische Anfrage vom 14.01.2016 (Abgeordneter Sepp Schellhorn) Parlamentarische Anfrage vom 14.01.2016 (Abgeordneter Sepp Schellhorn) : Daten 2014 Frage Beschreibung WKÖ Bgld Ktn NÖ OÖ Sbg Stmk Tirol Vbg Wien WK WK WK WK WK WK WK WK WK WK 1 Grundumlage (Anteil der

Mehr

Hypo-Banken-Holding Gesellschaft m.b.h. Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft. WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.h.

Hypo-Banken-Holding Gesellschaft m.b.h. Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft. WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.h. Dr. Andreas Mitterlehner andsvorsitzender Vizepräsident Verband der österreichischen Landes- Hypothekenbanken Stv Vors Stv Vors Hypo-Banken-Holding m.b.h. Hypo-Haftungs- m.b.h Hypo-Wohnbaubank EBS Wohnungsgesellschaft

Mehr

Manchmal ist es besser...

Manchmal ist es besser... Manchmal ist es besser... eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten. André Kostolany Ausgaben senken. Worum geht es? Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich

Mehr

GENERALI ÖSTERREICH / JÄNNER 2016

GENERALI ÖSTERREICH / JÄNNER 2016 PRESSEMAPPE JÄNNER 2016 Generali Group auf einen Blick Versicherungsgesellschaften der Generali Group Niederlassungen: New York, Großbritannien, Hong Kong, Tokio, Dubai, Panama Tätigkeitsländer der Europ

Mehr

Genossenschaften ein Auslaufmodell?

Genossenschaften ein Auslaufmodell? Genossenschaften ein Auslaufmodell? Mag. Peter Tomanek Große internationale Bankverkäufe EUR 70 Mrd.-Übernahme EUR 1,4 Mrd.-Übernahme EUR 770 Mio.-Übernahme 1 Große österreichische Bankverkäufe 1991 1997

Mehr

G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G

G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G über die Errichtung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Sinne des Gesetzes vom 6. März 1906, Reichsgesetzblatt Nr. 58 in der heute geltenden Fassung.

Mehr

RECOMMENDER 2014 NACHLESE

RECOMMENDER 2014 NACHLESE RECOMMENDER 2014 NACHLESE Der österreichische Award für die Kundenorientierung von Banken, Versicherungen und Bausparkassen, verliehen vom Finanz-Marketing Verband Österreich Montag, 26. Mai 2014 Oesterreichische

Mehr

Vereinsmitglieder Volksbank Stand:

Vereinsmitglieder Volksbank Stand: Ordentliche Mitglieder -- Burgenland Südburgenland eg Marktplatz 3 7423 Pinkafeld Ordentliche Mitglieder -- Kärnten Feldkirchen eg Dr.-Arthur-Lemisch Straße 1 9560 Feldkirchen Kärnten Süd e.gen. Hauptplatz

Mehr

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25.

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. S&T AG Linz, FN 190272 m Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. Juni 2015 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht

Mehr

Fuhrparkmanagement. Leasing und mehr. Jetzt neu. Mobilien-Leasing. Kfz-Leasing. Mobilien- Leasing. Immobilien- Leasing

Fuhrparkmanagement. Leasing und mehr. Jetzt neu. Mobilien-Leasing. Kfz-Leasing. Mobilien- Leasing. Immobilien- Leasing Leasing und mehr Jetzt neu Mobilien-Leasing Kfz-Leasing Fuhrparkmanagement Mobilien- Leasing Immobilien- Leasing Kfz-Leasing für Privat- und Geschäftskunden Fahren statt kaufen. Wir finanzieren Ihr Wunschfahrzeug.

Mehr

Manchmal ist es besser...

Manchmal ist es besser... Manchmal ist es besser... eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten. André Kostolany Börsenexperte Ausgaben senken. Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. Hypo Mündel Fonds

HALBJAHRESBERICHT. Hypo Mündel Fonds HALBJAHRESBERICHT vom 1. November 2014 bis 30. April 2015 für den Hypo Mündel Fonds Miteigentumsfonds gem. InvFG 2011 Ausschütter: ISIN AT0000A0KQP3 Thesaurierer: ISIN AT0000A0KQQ1 der MASTERINVEST Kapitalanlage

Mehr

Dr. Erich Hampel LEBENSLÄUFE DER KANDIDATEN. Geboren 1951, Wien Unternehmensberater. Ausbildung. Hochschule für Welthandel in Wien

Dr. Erich Hampel LEBENSLÄUFE DER KANDIDATEN. Geboren 1951, Wien Unternehmensberater. Ausbildung. Hochschule für Welthandel in Wien Dr. Erich Hampel Geboren 1951, Wien Unternehmensberater Hochschule für Welthandel in Wien Seit 2009 Vorsitzender des Aufsichtsrats der UniCredit Bank Austria AG, Aufsichtsrat in diversen Tochtergesellschaften

Mehr

GISA (Versicherungsvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten

GISA (Versicherungsvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten VVR Versicherungsvermittlerregister Stichtag: 20.11.2015 GISA (Versicherungsvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten DVR: 0037257 Behörde: Magistrat der Stadt Wien GISA-Zahl: 24694421 (vormals REGISTER:

Mehr

3 Banken Absolute Return-Mix --- 3 Jahre

3 Banken Absolute Return-Mix --- 3 Jahre --- 3 Jahre 3 Banken Defensiv-Pensionsfonds - Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Vor genau (Rechnungsjahr 3 Jahren wurde 01.10.2011 mit dem 30.09.2012) ein neuartiges innovatives Fondskonzept gegründet.

Mehr

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7 Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A06NX7 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Ziele der Studien. Zum anderen verfolgen sie das Ziel, Anbietern aufzuzeigen, wie sie von den unabhängigen Vermittlern wahrgenommen werden.

Ziele der Studien. Zum anderen verfolgen sie das Ziel, Anbietern aufzuzeigen, wie sie von den unabhängigen Vermittlern wahrgenommen werden. Ziele der Studien Diese Untersuchungen haben zum einen das Ziel, einen Überblick über die Angebote am Markt sowie Transparenz zu schaffen. Und dies vor allem aus dem Blickwinkel der wichtigsten Akteure

Mehr

HOUSEHOLD FINANCE AND CONSUMPTION SURVEY (HFCS) EINE ERHEBUNG ZUR FINANZIELLEN SITUATION UND

HOUSEHOLD FINANCE AND CONSUMPTION SURVEY (HFCS) EINE ERHEBUNG ZUR FINANZIELLEN SITUATION UND Juni 2010 HOUSEHOLD FINANCE AND CONSUMPTION SURVEY (HFCS) EINE ERHEBUNG ZUR FINANZIELLEN SITUATION UND ZUM KONSUM DER HAUSHALTE KARTENBUCH Kartenverzeichnis Karte 1: Euro Intervalle... Seite 3 Karte 2:

Mehr

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich RECOMMENDER 2016 AUFTRAGGEBER: FINANZ-MARKETING VERBAND ÖSTERREICH AUSFÜHRENDES INSTITUT: TELEMARK MARKETING PROJEKTLEITUNG (TELEMARK MARKETING):

Mehr

Medieninhaber und Herausgeber der Website http://www.bank-bgld.at/:

Medieninhaber und Herausgeber der Website http://www.bank-bgld.at/: Impressum der GRAWE Bankengruppe ELBA Die HYPO-BANK BURGENLAND Aktiengesellschaft umfasst in- und ausländische Gesellschaften, einschließlich Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen, die von den jeweils

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Vom 16. Februar 2004 bis 16. Februar 2016 (ausschließlich) Die Tilgung erfolgt am 16. Februar 2016 zum Nennwert, wenn nicht vorher gewandelt wurde.

Vom 16. Februar 2004 bis 16. Februar 2016 (ausschließlich) Die Tilgung erfolgt am 16. Februar 2016 zum Nennwert, wenn nicht vorher gewandelt wurde. Emittentin: Kennummer: Währung: Laufzeit: Tilgung: Verzinsung: Zinsberechnungsmodus: 30/360 Auszug aus den Bedingungen HYPO-Stufenzins-WOHNBAU WANDELSCHULDVERSCHREIBUNG 2004-2016 / 12 "OBERÖSTERREICH"

Mehr

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind.

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind. ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH Anzengrubergasse 6-8 8010 Graz Herrn Bernhard Anesi Ospelgasse 11/4/10 1200 Wien Graz, am 16.01.2012 Bestätigung Sehr geehrter Herr Anesi! Wir bestätigen, dass Sie

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL logos Anwendung Farbe auf hellem Grund Anwendung Farbe auf dunklem Grund 0 C / 100 M / 100 Y / 0 K Farbdefinition PANTONE: Pantone 485 175 R / 21 G / 27 B 0 C / 100 M / 100 Y /

Mehr

Satzung. der. NATURSTROM Aktiengesellschaft

Satzung. der. NATURSTROM Aktiengesellschaft Satzung der NATURSTROM Aktiengesellschaft I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz 1. Die Aktiengesellschaft führt die Firma NATURSTROM Aktiengesellschaft. 2. Der Sitz der Gesellschaft ist Düsseldorf.

Mehr

Bescheid. I. Spruch. Das Versorgungsgebiet umfasst das Gebiet der Republik Österreich.

Bescheid. I. Spruch. Das Versorgungsgebiet umfasst das Gebiet der Republik Österreich. KOA 2.100/05-13 Bescheid I. Spruch 1. Der ATV Privatfernseh-GmbH, Aspernbrückengasse 2, 1020 Wien, wird gemäß 5 Abs. 1, 2 und 3 Privatfernsehgesetz (PrTV-G), BGBl. I Nr. 84/2001 idf BGBl. I Nr. 169/2004,

Mehr

S A T Z U N G. Wüstenrot & Württembergische Aktiengesellschaft, Stuttgart

S A T Z U N G. Wüstenrot & Württembergische Aktiengesellschaft, Stuttgart S A T Z U N G der Wüstenrot & Württembergische Aktiengesellschaft, Stuttgart Inhalt I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN... 2 1 FIRMA UND SITZ... 2 2 GEGENSTAND DES UNTERNEHMENS... 2 3 BEKANNTMACHUNGEN UND INFORMATIONEN...

Mehr

Mitterlehner: Familienfreundlichkeit nützt Unternehmen und Beschäftigten - BILD

Mitterlehner: Familienfreundlichkeit nützt Unternehmen und Beschäftigten - BILD OTS0040 5 II 0792 MWA0001 WI Mi, 20.Nov 2013 Gesellschaft/Beruf/Mitterlehner/Zertifikate/Vereinbarkeit/Familie Mitterlehner: Familienfreundlichkeit nützt Unternehmen und Beschäftigten - BILD Utl.: 73 familienfreundliche

Mehr

Bayerische Gewerbebau AG

Bayerische Gewerbebau AG Seite 1 von 7 Grasbrunn ISIN DE0006569007 (WKN 656900) Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 25. Juni 2015, um 11.00 Uhr im Konferenzraum

Mehr

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus Bildungsförderung Bildungsförderung in Österreich In Österreich gibt es in der berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Gefördert werden können sowohl Schulungsvorhaben

Mehr

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung) An das Sozialministeriumservice Landesstelle Eingangsstempel ANSUCHEN auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

Mehr

Hypo Banken Holding Gesellschaft m.b.h.

Hypo Banken Holding Gesellschaft m.b.h. Tirol Wirkungsbereich des Landes Tirol Hypo Banken Holding Gesellschaft m.b.h. Kurzfassung Die Bilanzsumme der Hypo Banken Holding Gesellschaft m.b.h. (Hypo Banken Holding) stieg in den Jahren 2001 bis

Mehr

Generali Vermögensaufbau-Fonds

Generali Vermögensaufbau-Fonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000A143T0 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes)

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) An das Bundessozialamt Landesstelle Tirol Herzog-Friedrich-Straße 3 6010 Innsbruck Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des

Mehr

TARIF KALKULATOR GAS LIEFERANTEN. Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name. CE Gas Marketing & Trading AG

TARIF KALKULATOR GAS LIEFERANTEN. Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name. CE Gas Marketing & Trading AG Seite: 1/5 Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name Kontaktinformationen Unternehmenslabeling CE Gas Marketing & Trading AG Adresse: Tegetthoffstrasse 7 Ansprechpartner:

Mehr

statusbezogene Informationen I Erstinformation:

statusbezogene Informationen I Erstinformation: statusbezogene Informationen I Erstinformation: Kornelia Simon REALVADIS Hörigstr. 30 01157 Dresden Telefon: +49 351-42 42 96 3 Telefax: +49 321-25 78 88 88 E-Mail: post[at]realvadis.de I Tätigkeitsfeld

Mehr

UNIQA SafeLine. Die erste Autoversicherung, die Leben retten kann.

UNIQA SafeLine. Die erste Autoversicherung, die Leben retten kann. UNIQA SafeLine Die erste Autoversicherung, die Leben retten kann. Gültig ab 1. März 2012 Die Kfz-Versicherung, die einfach mehr kann. Bei einem Unfall entscheiden oft wenige Augenblicke über Leben und

Mehr

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen

Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen ERGO pojišťovna, a.s. mit Sitz in Praha 4 Michle, Vyskočilova 1481/4, PLZ 140 00, Id.-Nr.: 618 58 714, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts

Mehr

Kundeninformation der Kommunalkredit Austria AG gemäß WAG 2007

Kundeninformation der Kommunalkredit Austria AG gemäß WAG 2007 Stand 28.09.2015 Kundeninformation der Kommunalkredit Austria AG gemäß WAG 2007 Die hierin gemachten Angaben dienen dem Zweck, den Kunden über Umstände, die für ihn bei Wertpapierdienstleistungen wesentlich

Mehr

BTV IN KÜRZE ÖSTERREICH

BTV IN KÜRZE ÖSTERREICH BTV IN KÜRZE ÖSTERREICH Vertrauen beginnt mit einem Gespräch. Wer ist der andere? Wo kommt er her? Was möchte er von mir? Die BTV versteht. Achtsam. Mit offenem Blick. Kommt zum Thema. Wischt Persönliches

Mehr

A) Nachweis über den Schuldenstand

A) Nachweis über den Schuldenstand A) Nachweis über den Schuldenstand Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende A) Schulden aus Darlehen, Anleihen, Krediten 1. Schulden, deren Schuldendienst mehr

Mehr

Sächsische Sparkassenverordnung. Verordnung

Sächsische Sparkassenverordnung. Verordnung Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen über die Geschäfte und die Verwaltung der Sparkassen ( SächsSpkVO) Vom 11. Januar 2002 Auf Grund von 32 Abs. 1 Nr. 1 bis 3, Abs. 2 und 5 Abs.

Mehr

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9

Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9 Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A0D8H9 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7

Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7 An das Sozialministeriumservice Landesstelle Wien Babenbergerstraße 5 1010 Wien Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung Wechsel einer selbständigen Betreuungskraft

Mehr

Die österreichischen Verbände: Modell für eine wegweisende Arbeitsteilung?

Die österreichischen Verbände: Modell für eine wegweisende Arbeitsteilung? Die österreichischen Verbände: Modell für eine wegweisende Arbeitsteilung? Prof. Dr. Theresia Theurl Institut für Genossenschaftswesen Universität Münster 1 Genossenschaftsbanken in Österreich 1. Es existieren

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN

PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN Sozialministeriumservice PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN Stand: April 2015 24-Stunden-Betreuung Eine Förderung ist möglich, wenn ein Anspruch auf Pflegegeld zumindest der Stufe 3 nach dem Bundespfleggeldgesetz

Mehr

Zusammenschluss Six Austria Holding GmbH / PayLife Bank GmbH 29 Kt 48, 49/13 BWB/Z-1993

Zusammenschluss Six Austria Holding GmbH / PayLife Bank GmbH 29 Kt 48, 49/13 BWB/Z-1993 Zusammenschluss Six Austria Holding GmbH / PayLife Bank GmbH 29 Kt 48, 49/13 BWB/Z-1993 Wien, am 05.09.2013 Auflagen gem. Beschluss des Kartellgerichtes zu 29 Kt 48, 49/13 vom 03.09.2013 Dieser Text enthält

Mehr

Best of 3 Banken-Fonds

Best of 3 Banken-Fonds Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A146V9 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juni 2015 bis 30. November 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

Brüll Kallmus Bank AG Burgring Graz. Austria T F

Brüll Kallmus Bank AG Burgring Graz. Austria T F Brüll Kallmus Bank AG Bilanz zum 31.12.27 Brüll Kallmus Bank AG Burgring 16. 81 Graz. Austria T +43 316 9313. F +43 316 9313 279 office@bkbank.at www.bkbank.at 2 Umstrukturierungen der GRAWE Bankengruppe

Mehr

BTV. Der Partner für grenzüberschreitende

BTV. Der Partner für grenzüberschreitende BTV in kürze. 2014 Der Partner für grenzüberschreitende GeldgeschäftE Seit 1904 BTV in kürze. Die BTV in Süddeutschland. Wir begeistern durch Kundennutzen und Leidenschaft. Jürgen Hofer Leiter Baden-Württemberg

Mehr

Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen

Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen Bericht über Beziehungen zwischen verbundenen Unternehmen ERGO pojišťovna, a.s. mit Sitz in Praha 4 Michle, Vyskočilova 1481/4, PLZ 140 00, Id.-Nr.: 618 58 714, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts

Mehr

Beteiligungen des Landkreises an Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts (Art. 80 LkrO)

Beteiligungen des Landkreises an Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts (Art. 80 LkrO) Beteiligungen des Landkreises an Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts (Art. 80 LkrO) Bezeichnung d. Unternehmens Rechtsform des Genossenschaftsrecht Anteil am Kapital Tätigkeitsfeld Beteiligungsverwaltung

Mehr

QualitätsPartnerschaft. Informationen & Leistungen

QualitätsPartnerschaft. Informationen & Leistungen QualitätsPartnerschaft Informationen & Leistungen PartnerConto die finanzielle Drehscheibe der UNIQA QualitätsPartnerschaft Ihr Überblick zu allen Zahlungen und Gutschriften mit klaren und regelmäßigen

Mehr

Unternehmenspräsentation. Mai 2013

Unternehmenspräsentation. Mai 2013 Unternehmenspräsentation Mai 2013 Die Raiffeisen-Leasing im Überblick Die Raiffeisen-Leasing ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Raiffeisen- Bankengruppe. Wir sind seit 43 Jahren erfolgreich in Österreich

Mehr

SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr

SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr IBAN - International Bank Account Number Alexander Ortner, Cash Management Stand: August 2013 IBAN statt Kontonummer ab 1. Februar 2014 Die IBAN finden Sie auf Ihrer

Mehr

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand.

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten eine Lehrkraft oder an Jugendclubbetreuer/innen. anerkannten Schuldenberatungsstellen. Die Schuldenberater/innen haben immer ein offenes Ohr für dich. Schuldnerberatung

Mehr

. 2 Gegenstand des Unternehmens

. 2 Gegenstand des Unternehmens Satzung der 3U Holding AG 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: "3U Holding AG". (2) Der Sitz der Gesellschaft ist Marburg.. 2 Gegenstand des Unternehmens (1) Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Presseinfo. BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen. 9. Oktober 2007

Presseinfo. BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen. 9. Oktober 2007 Presseinfo 9. Oktober 2007 BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen München / Klagenfurt Die BayernLB hat seit dem Signing am 22. Mai 2007 in einer kurzen Frist die

Mehr

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5 Ahmad Al-Sayed Wohnort: Doha, Qatar Geboren: 5. Juli 1976 Ausbildung: LLB Bachelor of Law LLM Master of Law Master of Business Administration (MBA) Berufliche Tätigkeit: Chief Executive Officer der Qatar

Mehr

2. DO & CO will weiter wachsen und dabei auch andere Unternehmen oder Anteile an Unternehmen erwerben.

2. DO & CO will weiter wachsen und dabei auch andere Unternehmen oder Anteile an Unternehmen erwerben. Bericht des Vorstands der DO & CO Restaurants & Catering Aktiengesellschaft Wien, FN 156765 m, über die Ermächtigung des Vorstands, mit Zustimmung des Aufsichtsrats neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechtes

Mehr

Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende von bis Höhe des R-Jahres des R-Jahres

Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende von bis Höhe des R-Jahres des R-Jahres b) Nachweis über den Schuldenstand Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende A) Schulden aus Darlehen, Anleihen, Krediten 1. Schulden, deren Schuldendienst mehr

Mehr

1. Grunderwerbsteuer vom Wert der Gegenleistung... 3,5% (Ermäßigung oder Befreiung in Sonderfällen möglich)

1. Grunderwerbsteuer vom Wert der Gegenleistung... 3,5% (Ermäßigung oder Befreiung in Sonderfällen möglich) Nebenkostenübersicht Von der Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder empfohlene Geschäftsbedingungen nach 10 IMV 1996. Trotz größter Sorgfalt bei der Erstellung

Mehr

Anteilsgattungen Auflagedatum ISIN Thesaurierer (T) 01.03.2010 AT0000A0GU29

Anteilsgattungen Auflagedatum ISIN Thesaurierer (T) 01.03.2010 AT0000A0GU29 VB Europa-Bonus-Fonds 2015 HALBJAHRESBERICHT RECHNUNGSJAHR 2014/2015 Daten zur Verwaltungsgesellschaft Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Kolingasse 14 16 1090 Wien Tel. + 43 (0)50 4004

Mehr

VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504. Schottenring 30, Ringturm,1010 Wien

VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504. Schottenring 30, Ringturm,1010 Wien VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504 Schottenring 30, Ringturm,1010 Wien EINLADUNG zu der am Freitag, dem 4. Mai 2012, um 11:00 Uhr (MESZ) in der Wiener Stadthalle

Mehr

Auszug aus dem Hauptbuch

Auszug aus dem Hauptbuch REPUBLIK ÖSTERREICH GRUNDBUCH GB Auszug aus dem Hauptbuch KATASTRALGEMEINDE 01210 Penzing EINLAGEZAHL 1302 BEZIRKSGERICHT Fünfhaus *******************************************************************************

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

E I N L A D U N G. zur. 97. ordentlichen Hauptversammlung. der. Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft

E I N L A D U N G. zur. 97. ordentlichen Hauptversammlung. der. Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft E I N L A D U N G zur 97. ordentlichen Hauptversammlung der Innsbruck FN 32942w ISIN AT0000625504 (Stammaktien) ISIN AT0000625538 (Vorzugsaktien) Mittwoch, 13. Mai 2015 um 10.00 Uhr Stadtforum 1, 6020

Mehr

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag zehsa - Investments, - zehsa Investments Bereich Investments Telefon +49 375 283 899 50 Telefax +49 375 XXX info@zehsa-sfi.eu Datum Ihre Nachricht vom Unser Zeichen ou Ihr Zeichen Order / Zeichnung Unternehmensanleihe

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

ADEG Österreich Großeinkauf der Kaufleute Industriezentrum NÖ-Süd Straße 3, Objekt 16 2355 Wiener Neudorf ADEG Wolfsberg e.gen. Burgstall 25 9433 St. Andrä/Lavanttal Postfach 29 Agenturverbund Österreich

Mehr

2 Kündigung Eine ordentliche Kündigung seitens der Emittentin oder der Inhaber der Wandelschuldverschreibungen ist unwiderruflich ausgeschlossen.

2 Kündigung Eine ordentliche Kündigung seitens der Emittentin oder der Inhaber der Wandelschuldverschreibungen ist unwiderruflich ausgeschlossen. Bedingungen für die fix/variable HYPO-WOHNBAU Wandelschuldverschreibung 2014-2026/9 AT0000A15VT9 Niederösterreich der Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft 1 Form und Nennbetrag Die Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft

Mehr

Bedingungen für die 4% Kündbare Hypo Wohnbauanleihe Tirol 2006-2021/30 Wandelschuldverschreibung der Hypo-Wohnbaubank AG

Bedingungen für die 4% Kündbare Hypo Wohnbauanleihe Tirol 2006-2021/30 Wandelschuldverschreibung der Hypo-Wohnbaubank AG Bedingungen für die 4% Kündbare Hypo Wohnbauanleihe Tirol 2006-2021/30 Wandelschuldverschreibung der Hypo-Wohnbaubank AG 1 Form und Nennbetrag Die Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft (im folgenden auch

Mehr

PARTNERINFO CPI IMMOBILIEN GMBH

PARTNERINFO CPI IMMOBILIEN GMBH PARTNERINFO CPI IMMOBILIEN GMBH SEIT 2011 SETZEN WIR AUF DAS KNOW-HOW UND DIE KOMPETENZ DER CPI IMMOBILIEN GMBH, DIE ALLE WESENTLICHEN GESCHÄFTSBEREICHE RUND UM EINE IMMOBILIE ABDECKT. KR Johann Franke

Mehr

Satzung. GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall. vom 4. März 2014.

Satzung. GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall. vom 4. März 2014. Satzung GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall vom 4. März 2014 I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz Die Kommanditgesellschaft auf

Mehr

Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft

Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft Emittentin: Kennummer: Laufzeit: Auszug aus den Bedingungen HYPO-Fix/Variable Zielkupon WOHNBAU WANDELSCHULDVERSCHREIBUNG 2005-2026/41 (TARN)* "OBERÖSTERREICH" Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft ISIN

Mehr

Grenzen zulässiger Rechtsberatung. Rechtsanwalt Dr. Nicolai von Holst 23. September 2015

Grenzen zulässiger Rechtsberatung. Rechtsanwalt Dr. Nicolai von Holst 23. September 2015 Grenzen zulässiger Rechtsberatung Rechtsanwalt Dr. Nicolai von Holst 23. September 2015 Grenzen zulässiger Rechtsberatung Aktuelle Rechtsprechung BGH, Urteil vom 05.10.2006 I ZR 7/04 Rechtsberatung im

Mehr