KLARHEIT ê PERFEKTION ê SICHERHEIT PRODUKT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KLARHEIT ê PERFEKTION ê SICHERHEIT PRODUKT"

Transkript

1 KLARHEIT ê PERFEKTION ê SICHERHEIT PRODUKT informationen

2 p gateprotect AG Germany Die gateprotect Aktiengesellschaft Germany ist ein international tätiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von High-End- Firewalllösungen spezialisiert hat. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist Hamburg. Des Weiteren bestehen Auslandsniederlassungen in Frankreich und Italien. Vorstand, Dennis Monner Die Lösungen von gateprotect vereinigen modernste Sicherheitsfeatures wie Firewall, Intrusion Detection System (IDS), Intrusion Prevention System (IPS), Virtual Private Networking (VPN), User Authentifizierung, Traffic Shaping, Quality of Services, Hochverfügbarkeit, Virus Protection, Spam Protection, Web Filter und Application Level Firewall in einem System und dies bei gleichzeitig einfachster und zentraler Bedienung. gateprotect hat am Fraunhofer Institut für Sichere Informations-Technologie (SIT ) die Leitung der Fachgruppe Netzwerksicherheit inne. Die Fachgruppe, der mehrere deutsche Unternehmen mit Produkten aus dem Bereich Netzwerksicherheit angehören, ist ein Teil der Initiative IT Security made in Germany (ITSMIG ). Ziel der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ins Leben gerufenen Initiative ist, den Bekanntheitsgrad hochwertiger deutscher IT -Lösungen im Ausland zu steigern und langfristig neue Projekte zu sichern. Kunden Firewall-Installationen in Europa Zu den Kunden in Deutschland zählen Unternehmen und Institutionen wie Constantin Film, Kneipp Werke, E.ON Thüringer Energie, Die Bahn oder auch die European Satellite Navigation Industries GmbH (Galileo). Außerdem öffentliche Institutionen wie beispielsweise die Technische Universität Dresden oder der TÜV Thüringen. Primäre Kundenzielgruppe sind mittelständische Unternehmen mit bis zu Mitarbeitern. Pressestimmen Das Magazin für Netze, Daten- und Telekommunikation IV/2006 Die Leser der Zeitschriften entwickler magazin und linux Das ergonomische Design von Firewall-Cockpits schafft einen direkten enterprise haben Securepoint zum Produkt des Jahres 2006 Zugang zu den verschiedenen Administrationsaufgaben und vermeidet Fehlerquellen durch anwendungsübergreifende Sichten und Steuerungsmöglichkeiten. So wird auch das Delegieren von Administrationsaufgaben an unterschiedliche Benutzergruppen möglich. Dies spart Zeit und Geld und erhöht ganz nebenbei das Sicherheitsniveau LanLine Special IV 2006 Security- und Compliance-Guide Geprüft von den International Network Laboratories IV/2006 Sonderdruck für Gateprotect

3 Referenzen Im Folgenden ein Auszug von namhaften Kunden, welche erfolgreich die Firewallösungen von gateprotect einsetzen. Sie finden zusätzlich eine Vielzahl von weiteren Referenzen auf unserer Website unter Von folgenden Kunden haben wir aufgrund der erfolgreichen Umsetzung von Großprojekten einige persönliche Referenzschreiben aufgeführt Regionalverkehr Alb-Bodensee Aufgrund des besonderen Bedienerkonzepts der gateprotect Firewall, sowie der damit erreichten Übersichtlichkeit, waren wir sofort von der gateprotect Firewall überzeugt. Die gateprotect Firewall erfüllt zudem unsere hohen Sicherheitsansprüche und wird derzeit als Internet Gateway (Firewall), sowie VPN Firewall mit Anbindung an eine Checkpoint Firewall eingesetzt. Jens Heinrich, Leiter Servicemanagement & Hans Behringer, IT-Management Warum wir uns für eine gateprotect Firewall entschieden haben? Ganz einfach, sie bietet die Sicherheit, die wir brauchen und kann sehr schnell und einfach konfiguriert werden. Die Qualität der Appliances ist hervorragend und arbeitet auch nach Jahren noch zuverlässig. Außerdem ist der Service bei gateprotect unübertroffen. Ein dedizierter Ansprechpartner in Deutschland erleichtert die Zusammenarbeit und verkürzt die Kommunikationswege ungemein. Carsten Kudritzki, Firewall-Admin Constantin Film AG Warum wir uns für eine gateprotect Firewall entschieden haben? Nach einem bösen Angriff auf unsere Institutsserver zwischen Weihnachten und Neujahr 2002 fiel die Entscheidung für den Einsatz einer professionellen Firewall. Recherchen in allen Richtungen führten uns letztlich zu gateprotect. Ausschlaggebender Punkt der gateprotect Firewall war das zwar andersartige aber auch gleichzeitig sehr übersichtliche Bedienerkonzept sowie die moderne Firewall Technologie. In guter Zusammenarbeit mit dem Support, betreiben wir unsere Server bis zum heutigen Zeitpunkt rund um die Uhr stabil und sicher. Dipl.-Ing. Herbert Martin, Netzwerk-Admin am Institut Wasserbau & THM der TU Dresden

4 Das Bedienerkonzept Ergonomie nach internationalen Richtlinien â gateprotect erfüllt ISO Norm 9241 Anhaltspunkte für die Qualität des gateprotect Bedienerkonzepts liefern die Dialogprinzipien zur ergonomischen Softwaregestaltung wie sie in der internationalen Norm ISO 9241, Teil 10 formuliert sind. Das größte Sicherheitsrisiko heutiger Firewallsysteme besteht darin, dass zur effektiven Abwehr von Angriffen immer mehr hoch komplexe Sicherheitsfunktionen integriert werden müssen. Dies führt unweigerlich dazu, dass die Bedienung dieser Systeme äußerst kompliziert wird und somit das Risiko von Bedienerfehlern exponentiell stark steigt. Das konzeptionell neuartige Bedienerkonzept von gateprotect löst dieses Problem. Im Folgenden einige der Funktionen: Regeln erstellen Gruppen definieren Zoom-Funktion Layer-Funktion Drag & Drop Such-Funktion Ergonomische Orientierung am Bearbeitungsoprozess So zeichnet sich die Bedieneroberfläche durch ihre ergonomische Orientierung am Bearbeitungsprozess aus. Die Darstellung auch unterschiedlicher Anwendungen ist stets konsistent und liefert genau die Informationen, die der Anwender für den aktuellen Bearbeitungsprozess benötigt. Command Center Die zentrale Kontroll-Oberfläche Das Command Center ermöglicht die zentrale Verwaltung und Überwachung von beliebig vielen Firewalls im internen Netz sowie z.b. auch allen weltweit angebundenen Niederlassungen. Im Folgenden einige der Funktionen: Zentrale Überwachung des Funktionszustands sowie der Auslastung Zentrales Einspielen und Verwalten von allen Updates und Lizenzschlüsseln. Zentrales Einspielen von z.b. Standardkonfigurationen auf ausgewählten Firewalls Erstellen von automatischen Backups Überwaschung aller VPN Verbindungen und zentrales Disconnecten bei Bedarf Sofortiger direkter Zugriff auf jede einzelne Firewall. Das Command Center erhöht Ihre Sicherheit, reduziert mögliche Ausfallzeiten und ist eine enorme Arbeitserleichterung für den Administrator Ihrer Firewalls.

5 Extended User Authentication Volle Rechte über alle Dienste User Authentifizierung wird genutzt, um die Rechte aller Mitarbeiter im Firmennetzwerk festzulegen. Der einzelne Mitarbeiter behält somit seine spezifischen Rechte im Netzwerk unabhängig davon, über welchen Computer er sich am Netzwerk anmeldet. Die Anmeldung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen: per Web-Browser oder UA-Client (Anmeldung über SSL an MS Active Directory Server oder openldap Server bzw. lokaler Benutzerdatenbank) per Single Sign On an der Active Directory Domäne â Extended User Authentifizierung - Zukunftssicher bei höchster Sicherheit Die gateprotect Firewall verfügt über eine Extended User Authentifizierung. Dies bedeutet, dass für die jeweiligen Mitarbeiter im Netzwerk stets die für ihn definierten Rechte, Dienste und Regeln gelten - unabhängig davon, an welchem Computer er sich anmeldet. So können alle möglichen Dienste individuell und bei Bedarf zeitgesteuert für jeden Mitarbeiter definiert und zugeordnet werden. Das ist notwendig, um mit allen Programmen und Applikationen heute und in Zukunft arbeiten zu können. Was jedoch viel wichtiger ist: Die Sicherheit im Netzwerk wird um ein Vielfaches erhöht. Die Mehrzahl heutiger Firewall-Systeme unterstützt die User-Authentifizierung nur über Proxys, womit die User-Rechte auf einige wenige Dienste (drei bis acht) beschränkt sind. Dadurch wird der Funktionsumfang bzw. die Sicherheit im Netzwerk erheblich reduziert. gateprotect Extended VPN Client Eine Besonderheit stellt der selbst entwickelte VPN Client für Client-to-Server- Verbindungen dar, der sowohl für IPSec- und SSL-Verbindungen x.509 Zertifikate unterstützt. Zusätzlich ist es mit diesem Client im SSL-Modus möglich, auf alle gewohnten Applikationen bzw. Programme zuzugreifen und diese auszuführen. Bei einer Vielzahl heutiger VPN-SSL Lösungen, die webbrowserbasiert arbeiten, sind Programme, die darüber ausgeführt werden können, auf einige wenige begrenzt, was den Funktionsumfang erheblich einschränkt. Der Vorteil einer VPN-SSL Verbindung zu einer VPN-IPSec Verbindung besteht darin, dass in jedes IP-Subnetz über eine einzige tcp/udp- Verbindung eine VPN-Verbindung aufgebaut werden kann. Dies bringt eine wesentlich höhere Kompatibilität zu genatteten Netzen und zustandsgesteuerten Firewall-Filtern. gateprotect vereint somit die Kompatibilitätsvorteile einer SSL-Verbindung mit den hohen Sicherheitsstandards einer zertifikatsbasierten IPSec-Verbindung in einem Produkt. Traffic Shaping & Quality of Service â Traffic Shaping für Up- und Download Das Traffic Shaping von gateprotect regelt im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern nicht nur den Upload, sondern ebenso den gesamten Download Traffic. â Priorisierung von Datenpaketen in VPN Tunneln Eine weitere Besonderheit der gateprotect Lösung ist außerdem die Fähigkeit, Datenpakete wie beispielsweise Voice over IP-Pakete auch in VPN Tunneln priorisieren zu können. Dies ist dann wichtig, wenn beispielsweise Mitarbeiter aus anderen Niederlassungen, von Heimarbeitsplätzen oder mobilen Endgeräte über eine Zentrale telefonieren oder zentral auf z.b. ERP oder CRM Systeme zugreifen möchten bzw. müssen.

6 serie office GPO 75 Small Appliance 5-25 User Niederlassungen, Filialen, Heimarbeitsplätze GPO 125 Office Appliance 5-25 User Kleine Unternehmen, Kanzleien und Praxen 90 Mbps 30 Mbps Mbps 45 Mbps aserie GPA 250 Business Appliance User Unternehmen mit erhöhtem Anspruch an IT Security GPA 400 Professional Appliance User Unternehmen mit erhöhtem Anspruch an IT Security 1.1 Gbps 140 Mbps Gbps 180 Mbps x serie GPX 800 Enterprise Appliance User Mittlere Unternehmen mit komplexen Netzstrukturen GPX 1000 Carrier Appliance User Große Unternehmen mit komplexen Netzstrukturen 3.0 Gbps 200 Mbps Gbps 250 Mbps

7 Produktübersicht Features GPO-75 GPO-125 GPA-250 GPA-400 GPX-800 GPX-1000 Office-Serie A-Serie X-Serie GUI Desktop GUI (Drag & Drop) x x x x x x Layer-Function x x x x x x Zoom-Function - - x x x x Firewall Packetfilter x x x x x x NAT x x x x x x DynDNS x x x x x x DHCP-Server x x x x x x DMZ x x x x x x User Authentifizierung x x x x x x Single-SignOn x x x x x x QoS x x x x x x Application Level - x x x x x Bridging x x x Hochverfügbarkeit (HA) x x Traffic Shaping x x Internet Failover - x x x x x Webblocking - x x x x x x x x Load Balancing x x x Proxys HTTP - x x x x x FTP - x x x x x POP3 - x x x x x SMTP - x x x x x SIP (VoIP) - x x x x x HTTPS x x x VPN IPSec x x x x x x SSL x x x x x x PPTP x x x x x x Interception Sys-Log x x x x x x SNMP - x x x x x IDS - x x x x x Monitoring - x x x x x Reporting - x x x x x Statistik - x x x x x Eigener Statistik Client - x x x x x Filter Spam Filter - Optional* Optional* Optional* Optional* Optional* Antivirus - Optional* Optional* Optional* Optional* Optional* Web Filter - Optional* Optional* Optional* Optional* Optional* Legend *1 dependent from activated Proxys, IDS, Application Level & number of active vpn connections

8 KLARHEIT êperfektion ê SICHERHEIT gateprotect Aktiengesellschaft Germany Hotline * * 12 Cent / min. Internet Sämtliche Aussagen, Ausführungen und Darstellungen in dieser Präsentation sind ohne Gewähr und begründen keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Neueste Entwicklungen in der Firewall- Technologie

Neueste Entwicklungen in der Firewall- Technologie Neueste Entwicklungen in der Firewall- Technologie John Read http:// John.read@de.balabit.com 1 Agenda Einführung in Firewall-Technologien Vorstellung der Zorp Professional Firewall-Lösung Balabit Fragen

Mehr

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Rene Straube Internetworking Consultant Cisco Systems Agenda Einführung Intrusion Detection IDS Bestandteil der Infrastruktur IDS Trends

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Ralf M. Schnell - Technical Evangelist, Microsoft Deutschland GmbH Hans Schermer - Senior Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Identität in

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall Seite 1 / 5 DFL-800 Small Business Firewall Diese Firewall eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen.

Mehr

GATEPROTECT CASE STUDY GESUNDHEITSWESEN

GATEPROTECT CASE STUDY GESUNDHEITSWESEN GATEPROTECT CASE STUDY GESUNDHEITSWESEN www.gateprotect.de Durch die Entscheidung für gateprotect hat unsere Informationssicherheit deutlich an Qualität gewonnen. Bernd Müller, Verwaltungsleiter der Lebenshilfe

Mehr

Sophos Complete Security

Sophos Complete Security Sophos Complete WLAN am Gateway! Patrick Ruch Senior Presales Engineer Agenda Kurzvorstellung der Firma Sophos, bzw. Astaro Das ASG als WLAN/AP Controller Aufbau und Konfiguration eines WLAN Netzes 2 Astaro

Mehr

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Sophos Complete Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Mitbewerber Cisco GeNUA Sonicwall Gateprotect Checkpoint Symantec Warum habe ICH Astaro gewählt? Deutscher Hersteller Deutscher Support Schulungsunterlagen

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Einsatzgebiete Das Internet ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Durch die Verwendung

Mehr

Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not. Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe

Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not. Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe Barracuda Product Overview SECURITY Unser Kommunikationsverhalten hat sich grundlegend

Mehr

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks managed High-Speed Networks Standortvernetzung (VPN) flexibel, kostengünstig, leistungsstark Mit ethernet.vpn bietet ecotel eine Full-Service Dienstleistung für

Mehr

COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO

COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO UTM APPLIANCES NEXT GENERATION FIREWALL ENDPOINT PROTECTION MANAGED SECURITY www.gateprotect.de Neue Wege sehen. Lösungen finden. IT-Sicherheit ist eine wesentliche

Mehr

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung DFL-2500 Enterprise Business Firewall

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung DFL-2500 Enterprise Business Firewall IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung DFL-2500 Enterprise Business Firewall Seite 1 / 5 DFL-2500 Enterprise Business Firewall Die Network Security VPN Firewall DFL-2500 ist für den zuverlässigen

Mehr

Integrierte Sicherheitslösungen

Integrierte Sicherheitslösungen Integrierte Sicherheitslösungen Alexander Austein Senior Systems Engineer Alexander_Austein@symantec.com IT heute: Kunstwerk ohne Einschränkung IT ermöglicht unendlich viel - Kommunikation ohne Grenzen

Mehr

Einfach. Umfassend. Sicher. Unified Threat Management: Schutz für Ihr ganzes Netzwerk. funkwerk UTM-Systeme

Einfach. Umfassend. Sicher. Unified Threat Management: Schutz für Ihr ganzes Netzwerk. funkwerk UTM-Systeme Einfach. Umfassend. Sicher. Unified Threat Management: Schutz für Ihr ganzes Netzwerk. funkwerk UTM-Systeme Funkwerk Enterprise Communications Flexibel und zukunftssicher. Funkwerk Enterprise Communications:

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Funkwerk UTM Release Notes (deutsch)

Funkwerk UTM Release Notes (deutsch) Funkwerk UTM Release Notes (deutsch) Allgemeine Hinweise Bitte erstellen Sie vor der Installation der neuen Software eine Sicherung der Konfiguration (Maintenance > Configuration > Manual Backup) und notieren

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by Securepoint Security Solutions 2013 Presented by Suchmaschinenoptimierung Deutsches Unternehmen Mehr als 15 Jahre IT-Security-Erfahrung: gegründet 1997 Hauptsitz Lüneburg 65 hochqualifizierte Mitarbeiter

Mehr

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag)

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Newsletter zur arcos Workshopreihe 2012 Inhalt: Schulungstermine 2012 ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Dieser Kurs vermittelt die Grundkenntnisse für die Konfiguration, den Betrieb und das

Mehr

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 2 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 3 IT Security Lösungen der nächsten

Mehr

AirITSystems auf der CeBIT 2014: Positive Bilanz dank topaktueller IT-Security-Themen und verbessertem B-to-B-Konzept des Veranstalters.

AirITSystems auf der CeBIT 2014: Positive Bilanz dank topaktueller IT-Security-Themen und verbessertem B-to-B-Konzept des Veranstalters. AirITSystems auf der CeBIT 2014: Positive Bilanz dank topaktueller IT-Security-Themen und verbessertem B-to-B-Konzept des Veranstalters Pressekontakt Unternehmenskommunikation Fax 0511/977-4100 ÜP Seite

Mehr

Eine neue starke Generation

Eine neue starke Generation Eine neue, starke Generation Alex Bachmann Product Manager, Studerus AG Agenda Eine Firewall reicht nicht mehr Wo drückt heute der Schuh? Next-Generation USG Serie Bisherige versus Next-Generation USG

Mehr

OpenSource Firewall Lösungen

OpenSource Firewall Lösungen Ein Vergleich OpenSource Training Webereistr. 1 48565 Steinfurt DFN-CERT Workshop 2006 OpenSource Training UNIX/Linux Systemadministration seit 1989 Freiberuflicher Dozent und Berater seit 1998 Autor mehrere

Mehr

Webapplikationen wirklich sicher?! 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum

Webapplikationen wirklich sicher?! 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum Webapplikationen wirklich sicher? 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum Die wachsende Bedrohung durch Web-Angriffen Test, durchgeführt von PSINet und Pansec 2 "dummy" Web-Sites

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

Unified Threat Management System - Einfach.Umfassend.Sicher packetalarm UTM1500

Unified Threat Management System - Einfach.Umfassend.Sicher packetalarm UTM1500 Unified Threat Management System - Einfach.Umfassend.Sicher Firewall, Virenschutz, Spamschutz, VPN, Web Filter,... Unlimited User - Empfohlen für max. 75 User Mehrere tausend integrierte Regeln und Signaturen

Mehr

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH 2 Open for Business - Open to Attack? 75% aller Angriffe zielen auf Webanwendungen (Gartner, ISS)

Mehr

Astaro ACE-Zertifizierungsschulung. 22. - 24. November 2011

Astaro ACE-Zertifizierungsschulung. 22. - 24. November 2011 Astaro ACE-Zertifizierungsschulung am Kursüberblick / Zielsetzung Die ACE Schulung richtet sich an Administratoren, die den strukturierten Einstieg in Konfiguration, Einsatz und Betrieb des Astaro Security

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 13677(Linux 32/64) Oktober 2013 Voraussetzungen Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben:

Mehr

Forefront Security. Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland

Forefront Security. Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland Forefront Security Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland Microsoft Security Produkt Portfolio Service s Edge Server Applications Client and Server OS Information Protection Identity Management

Mehr

IT Security in der Praxis. Datensicherheit, Einbruchssicherheit, Rechtssicherheit. Carsten Fischer (Produkt Management)

IT Security in der Praxis. Datensicherheit, Einbruchssicherheit, Rechtssicherheit. Carsten Fischer (Produkt Management) IT Security in der Praxis Datensicherheit, Einbruchssicherheit, Rechtssicherheit Carsten Fischer (Produkt Management) Übersicht Wer ist die TELCO TECH GmbH? Sicherheitsprobleme in KMUs Elemente einer Lösung

Mehr

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Die neue Welt der Managed Security Services DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Agenda Über Antares Aktuelle Sicherheitsanforderungen Externe Sicherheitsvorgaben Managed Security Log

Mehr

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Linux & Security Andreas Haumer xs+s Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Einführung Netzwerksicherheit wichtiger denn je Unternehmenskritische IT Infrastruktur Abhängigkeit von E Services

Mehr

Check Point Software Technologies LTD.

Check Point Software Technologies LTD. Check Point Software Technologies LTD. Oct. 2013 Marc Mayer A Global Security Leader Leader Founded 1993 Global leader in firewall/vpn* and mobile data encryption More than 100,000 protected businesses

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 24 (Windows 32/64) April 2014 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist Sicherheit für virtualiserte Welten Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist 2010 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone 1 Agenda Grundsätzliches:

Mehr

IPv6 und Microsoft Direct Access in einer SBS-Umgebung. Von der Vision zum Einsatz

IPv6 und Microsoft Direct Access in einer SBS-Umgebung. Von der Vision zum Einsatz IPv6 und Microsoft Direct Access in einer SBS-Umgebung Von der Vision zum Einsatz Über mich Thorsten Raucamp Jahrgang 1971 verheiratet, eine Tochter staatlich geprüfter Betriebswirt Schwerpunkt EDV / Organisation

Mehr

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt Windows 8 Beta, 7, XP (32-/64-Bit) und Vista IKEv1, IKEv2, IKE Config Mode, XAuth, Zertifikate (X.509) Integrierte Personal Firewall

Mehr

Einführung... 2. Die IT-Infrastruktur eines KMU heute... 2. 3 Schritte zur virtualisierten Sicherheit... 3

Einführung... 2. Die IT-Infrastruktur eines KMU heute... 2. 3 Schritte zur virtualisierten Sicherheit... 3 Einführung... 2 Die IT-Infrastruktur eines KMU heute... 2 3 Schritte zur virtualisierten Sicherheit... 3 Schritt 1 Virtualisierung des Mail-Filters... 3 Schritt 2 Virtualisierung des Web-Filters... 5 Schritt

Mehr

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Infotag 19.09.2013 Daniel Becker Microsoft TMG/IAG Einsatzzwecke Firewall Proxyserver AntiSpam Gateway Veröffentlichung von Webdiensten Seit

Mehr

Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH

Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH Zukunft Heimarbeitsplatz Arbeitnehmer Vereinbarkeit von Beruf und Familie Reduzierte Ausfallzeiten

Mehr

P106: Hacking IP-Telefonie

P106: Hacking IP-Telefonie P106: Hacking IP-Telefonie Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2005 BKM Dienstleistungs GmbH Angriffe auf ein IP-Telefonie Netzwerk Vorgehensweise eines Voice Hackers Best-Practices Designrichtlinien

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

GATEPROTECT CASE STUDY FORSCHUNG & BILDUNG

GATEPROTECT CASE STUDY FORSCHUNG & BILDUNG GATEPROTECT CASE STUDY FORSCHUNG & BILDUNG www.gateprotect.de Die UTM-Lösungen von gateprotect funktionieren zuverlässig und bieten dank der Möglichkeit zum High-Availability-Betrieb eine besonders hohe

Mehr

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 2 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 3 Astaro Security Wall 6 Schritte

Mehr

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint Sascha Paris Presales Engineer Sophos Kürzlich um die Ecke Ein Gespräch zwischen Admins, wie es stattgefunden haben könnte Wieso hast

Mehr

VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten

VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten Dr. Matthias Rosche Manager Security Consulting 1 Agenda VPN-Technologien Kundenwünsche und Praxis Neue Lösungsansätze Empfehlungen

Mehr

GATEPROTECT CASE STUDY SCHIFFFAHRT

GATEPROTECT CASE STUDY SCHIFFFAHRT GATEPROTECT CASE STUDY SCHIFFFAHRT www.gateprotect.de INTERNET AN BORD: SICHERES SURFEN AUF HOHER SEE Überzeugt hat uns bei den gateprotect Lösungen sowohl die unkomplizierte Einrichtung des VPN- SSL-Tunnels

Mehr

Managed Security Services für Transnet Gewerkschaft

Managed Security Services für Transnet Gewerkschaft Success Story Managed Security Services für Transnet Gewerkschaft Kunde: Transnet Gewerkschaft GdED Branche: Transport & Logistik Über den Kunden TRANSNET steht für Transport, Service, Netze. Mit diesem

Mehr

Office 365 & Windows Server 2012. Ein Blick über den Tellerrand. René M. Rimbach Raphael Köllner

Office 365 & Windows Server 2012. Ein Blick über den Tellerrand. René M. Rimbach Raphael Köllner Office 365 & Windows Server 2012 Ein Blick über den Tellerrand René M. Rimbach Raphael Köllner AGENDA Hybrid Mehrwerte Hybrid Voraussetzungen Hybrid Deployment Prozess Hybrid Identitätsmanagement Hybrid

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 16486 (Linux 32/64) April 2014 Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben: SuSE Linux

Mehr

safe Global Security for iseries

safe Global Security for iseries safe Global Security for iseries Komplette Security Suite für Ihre iseries (AS/400) TCP/IP und SNA Verbindungen Jemand versucht in Ihr System einzubrechen Ist es gesichert? Immer wenn Ihre iseries (AS/400)

Mehr

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel . Firewall Autor: Fritz Heckmann Stand: Dez. 2007 Inhaltsverzeichnis.Firewall...1.1.Skalierbarkeit...1.1.1. Ohne dezidierte Firewall...2.1.2. Einsatz einer Appliance...3.2.Konfiguration der Firewall...3.3.Zusammenfassung...5

Mehr

COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO

COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO COMPLETE SECURITY GATEPROTECT PORTFOLIO NEXT GENERATION UTM & FIREWALL ENDPOINT PROTECTION MANAGED SECURITY IT COMPLIANCE www.gateprotect.de Neue Wege sehen. Lösungen finden. IT-Sicherheit ist eine wesentliche

Mehr

SophosUTM Mehr als nur eine Box!

SophosUTM Mehr als nur eine Box! SophosUTM Mehr als nur eine Box! Infinigate Security Day 2013 27. August 2013 1 Haben Sie noch den Überblick? Crackers Malvertising Android Malware ASCII Bombs DNS Poisoning Spit Bots Spyware Scam Ransomware

Mehr

bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz bintec IPSec Client

bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz bintec IPSec Client bintec Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt 32- und 64-Bit Betriebssysteme Windows 7, Vista, Windows XP Integrierte Personal Firewall Einfache Installation über Wizard und Assistent

Mehr

Open Source und Sicherheit

Open Source und Sicherheit Open Source und Sicherheit Jochen Bauer Inside Security IT Consulting GmbH Nobelstraße 15 70569 Stuttgart info@inside-security.de Open Source und Sicherheit 1 Passive und aktive Sicherheit oder: Sicherheit

Mehr

SICHERE INTEGRATION VON APPLE MOBILE DEVICES IN UNTERNEHMENSNETZWERKE

SICHERE INTEGRATION VON APPLE MOBILE DEVICES IN UNTERNEHMENSNETZWERKE Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SICHERE INTEGRATION VON APPLE MOBILE DEVICES IN UNTERNEHMENSNETZWERKE Bechtle Secure Mobility Solution(SMS) Charles Kionga, Leitung Bechtle Internet Security &

Mehr

Sophos Anti-Virus im Active Directory

Sophos Anti-Virus im Active Directory Folie S1 Sophos Anti-Virus im Active Directory Sophos Enterprise Manager und Enterprise Library auf AD-Server GWD-Software Abonnement verschiedener Sophos-Produkte, Vorhaltung der abonnierten Antiviren-Software

Mehr

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung ZyXEL ZyWALL 100 Firewall mit DMZ

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung ZyXEL ZyWALL 100 Firewall mit DMZ IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung ZyXEL ZyWALL 100 Firewall mit DMZ Seite 1 / 11 ZyXEL ZyWALL 100 Firewall mit DMZ Nicht-Neu Inklusive 19" Rackmount Kit für den Einbau in Serverschränke. ZyXELs

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Empfehlungen zu einem. Internetgefahren. Bodo Erbach, Bereichsleiter MV

Empfehlungen zu einem. Internetgefahren. Bodo Erbach, Bereichsleiter MV Empfehlungen zu einem wirksamen Schutz vor Internetgefahren Bodo Erbach, Bereichsleiter MV Internetsicherheit ets e e t heute wachsende Bedarfe unsere Empfehlungen messerknecht und Astaro Astaro Overview

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 Netzwerkkonzept : Security

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Konzeption von Sicherheitsgateways

Konzeption von Sicherheitsgateways Konzeption von Sicherheitsgateways Der richtige Aufbau und die passenden Module für ein sicheres Netz 1. Auflage Konzeption von Sicherheitsgateways schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

LANCOM Systems. LANCOM Firmware Version 2.82 10. Februar 2003. LANCOM Systems GmbH, Würselen www.lancom.de. Business Networking Solutions

LANCOM Systems. LANCOM Firmware Version 2.82 10. Februar 2003. LANCOM Systems GmbH, Würselen www.lancom.de. Business Networking Solutions LANCOM Firmware Version 2.82 10. Februar 2003 LANCOM Systems GmbH, Würselen www.lancom.de Das Firewall Upgrade. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über die neuen Features der auf

Mehr

VPN (Virtual Private Network)

VPN (Virtual Private Network) VPN (Virtual Private Network) basierend auf Linux (Debian) Server Praktikum Protokolle Bei Prof. Dr. Gilbert Brands Gliederung Gliederung 1. Was ist VPN 2. VPN-Implementierungen 3. Funktionsweise von OpenVPN

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

WebReplicator 2005. WebReplicator 2005. Features. Net Server

WebReplicator 2005. WebReplicator 2005. Features. Net Server WebReplicator 2005 Features Replizierung mit beliebig vielen Replikanten Sichere Replizierung durch Repository-Technik Timestamp-Konfliktmanagement Integrierter Zeitcheck für ein sicheres Timestamp-Verfahren

Mehr

Security made simple.

Security made simple. Security made simple. Sophos UTM Web- und Spamfilter in der Praxis Christoph Riese, Presales Engineer 1 Lost on the Road to Security? 2 Complete Security, made simple Complete Security Network Server Devices

Mehr

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq InTec Ost AG Alpiq CloudServices Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq CloudServices - Lösungen Sicherer IT-Arbeitsplatz Zukunftssichere Telefonie Sichere Geschäftslösungen

Mehr

Verschlüsselung von VoIP Telefonie

Verschlüsselung von VoIP Telefonie Verschlüsselung von VoIP Telefonie Agenda» VoIP-Grundlagen» Gefahren bei VoIP» Sicherheitskonzepte 2 VoIP-Grundlagen Im Unterschied zur klassischen Telefonie werden bei VoIP keine dedizierten Leitungen

Mehr

Internet Information Services v6.0

Internet Information Services v6.0 Internet Information Services v6.0 IIS History Evolution von IIS: V1.0 kostenlos auf der CeBit 1996 verteilt V2.0 Teil von Windows NT 4.0 V3.0 Als Update in SP3 von NT4.0 integriert V4.0 Windows NT 4.0

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Aktuelle Herausforderungen Mehr Anwendungen 2 2014, Palo

Mehr

ZyXEL bringt ZyWALL USG 3.0 (11:45 Uhr, Track 1) Eine Vielzahl neuer Features für Ihre Sicherheit

ZyXEL bringt ZyWALL USG 3.0 (11:45 Uhr, Track 1) Eine Vielzahl neuer Features für Ihre Sicherheit ZyXEL bringt ZyWALL USG 3.0 (11:45 Uhr, Track 1) Eine Vielzahl neuer Features für Ihre Sicherheit Alex Bachmann Product Manager Agenda IPv6 Content-Filter-Service von CommTouch Anti-Spam-Service von CommTouch

Mehr

Clientless SSL VPN (WebVPN)

Clientless SSL VPN (WebVPN) Clientless SSL VPN (WebVPN) realisiert mit CISCO ASA 5500 1 Autor: Michael Buth Warp9 GmbH Scheibenstr.109 48153 Münster http://warp9.de/ Datum: 03. Juni 2009 Version: 1.0 Dieses Dokument ist nur für den

Mehr

Sichere Anbindung von beliebigen Standorten

Sichere Anbindung von beliebigen Standorten Sichere Anbindung von beliebigen Standorten Vortrag im Rahmen der Veranstaltung: Erfolgsfaktor IT-Sicherheit - Wer will erst aus Schaden klug werden? Veranstalter: IHK-Potsdam 16. 08.2006 Christian Schubert

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

WWW.HACKERS4HIRE.DE. Custodis Firewall-Suite

WWW.HACKERS4HIRE.DE. Custodis Firewall-Suite WWW.HACKERS4HIRE.DE Custodis Firewall-Suite Wenn Sie in Ihrem Büro einen Internetanschluß haben gehören Sie auch zu einen gefährdeten Personenkreis. Die Übermittlung von Daten über das Internet stellt

Mehr

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M816-1 ADLSL2+ (Annex B) SCALANCE M816-1 ADSL-ROUTER; FUER DIE DRAHTGEBUNDENE IP-KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER INTERNET

Mehr

1 Praktikum Protokolle SS2007 Fachhochschule OOW 15.05.2007. VPN Dokumentation. Erstellt von: Jens Nintemann und Maik Straub

1 Praktikum Protokolle SS2007 Fachhochschule OOW 15.05.2007. VPN Dokumentation. Erstellt von: Jens Nintemann und Maik Straub 1 Praktikum Protokolle SS2007 Fachhochschule OOW VPN Dokumentation 1 2 Praktikum Protokolle SS2007 Fachhochschule OOW Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einleitung 3 2. Unsere Aufbaustruktur 3 3. Installation

Mehr

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520 ProSafe 20-AP Wireless Controller Datenblatt Verlässlicher, sicherer und skalierbarer Wireless Controller Der NETGEAR ProSafe 20-AP Wireless Controller bietet eine hochperformante und mit umfangreichen

Mehr

Entscheidertage. Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004

Entscheidertage. Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004 Entscheidertage Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004 1 Agenda Firewallgrundlagen ISA Server 2004 Versionen ISA Server 2004 Leistungsmerkmale ISA Server 2004 Mehrfachnetzwerke ISA Server

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG. Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG. Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner 26.08.2015 1 Unternehmen Daten und Fakten Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung

Mehr

Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung

Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung Das Problem Die Abkündigungen seitens Microsoft von Forefront Threat Management Gateway (TMG) und

Mehr

Virtuelles Unternehmen

Virtuelles Unternehmen Virtuelles Unternehmen Däll's Computer Manufaktur und Versand GmbH&Co.KG Referat im Fach Netzwerkmanagement TM13 SS14 Bolle, Hahn, Malchow, Thiemann, Wagenknecht, Wannek Technische Hochschule Wildau [FH]

Mehr

HOB Kurzdarstellung S. 1

HOB Kurzdarstellung S. 1 HOB Kurzdarstellung HOB GmbH & Co. KG als IT-Unternehmen seit 1983 am Markt womöglich der Erfinder des modernen NC s HOBLink seit 1993 auf dem Markt HOB RD VPN (Remote Desktop Virtual Private Network)

Mehr

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro. IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.com Astaro AG Unternehmensübersicht Gründung 2000 170 Mitarbeiter

Mehr

PCI-DSS COMPLIANCE LEICHT GEMACHT KREDITKARTENDATEN SCHÜTZEN

PCI-DSS COMPLIANCE LEICHT GEMACHT KREDITKARTENDATEN SCHÜTZEN PCI-DSS COMPLIANCE LEICHT GEMACHT KREDITKARTENDATEN SCHÜTZEN www.gateprotect.de Forschungsergebnisse zeigen, dass es Cyberkriminelle vor allem auf den Finanzsektor und Regierungseinrichtungen abgesehen

Mehr

Citrix Access Essentials 2.0 Produktübersicht. André Stutz BCD-SINTRAG AG

Citrix Access Essentials 2.0 Produktübersicht. André Stutz BCD-SINTRAG AG Citrix Access Essentials 2.0 Produktübersicht André Stutz BCD-SINTRAG AG Agenda Über BCD-SINTRAG AG Produktübersicht Die wichtigsten Funktionen Technische Details Konfiguration: Tipps und Tricks 2 Über

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen

T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen 24.11.2004 Hans Panse 13.5.2004, Seite 1 Agenda 1. Marktentwicklungen 2. als Lösung 3. Ausblick 13.05.2004, Seite 2 Trends Connectivity

Mehr