Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon"

Transkript

1 Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Bedienungsanleitung und dem Techniker-Handbuch zu dem PiperFon Connect+.

2 1.1 Inhaltsverzeichnis Das PiperFon... 1 PiperFon anschließen Notrufempfänger programmieren... 4 Weitere Notrufempfänger programmieren... 5 Anrufhäufigkeit programmieren... 6 Namen des Teilnehmers aufnehmen... 7 Reichweite des PiperAmie testen Funktionstest durchführen Funktionssicherheit des PiperFon Für den Hausnotrufteilnehmer Für den Notrufempfänger Sehr geehrter Kunde, Das PiperFon Connect+ ist ein Hausnotrufgerät. Die Notrufe des PiperFon Connect+ können wahlweise an eine professionelle Servicezentrale oder an eine Kontaktperson mit normalem Telefon geleitet werden. Zudem können am PiperFon Connect+ zahlreiche Funktionen programmiert werden, um das Gerät den Bedürfnissen des Hausnotrufteilnehmers optimal anzupassen. Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Zusammenstellung der Informationen, die für die Notrufweiterleitung an eine Kontaktperson mit normalem Telefon unbedingt benötigt werden. Weitergehende Informationen zu dem PiperFon Connect+ entnehmen Sie folgenden Dokumenten: PiperFon Connect+ Bedienungsanleitung (Bestell-Nr. D C, im Lieferumfang des PiperFon enthalten, oder per Download von unserer Internetseite PiperFon Connect+ Techniker-Handbuch (Bestell-Nr , bei Tunstall GmbH erhältlich, oder Download von unserer Internetseite Für den professionellen Bedarf bieten wir Schulungen an. Unser vollständiges Schulungsprogramm finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite. Anwender- und Techniker-Schulungen Für weitere Fragen steht Ihnen unsere technische Telefonhotline während unserer Geschäftszeiten (Mo Do: Uhr, Fr Uhr) zur Verfügung. 0,14 pro Minute aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz möglich (Stand ). Technische Hotline: / Ihre Tunstall GmbH

3 1.2 Das PiperFon Lautsprecher Antenne (für Funksender) Bestell-Nr /620 Mikrofon Kontrollleuchte (grün/gelb) Abwesenheitstaste (gelb) Abstelltaste (grün) Ruftaste (rot, leuchtet) Rückseite: Unterseite: AC: Anschluss Steckernetzgerät LINE: Anschluss Telefonanschlusskabel (TAE) : Anschluss Telefon (mit Westernstecker), Informationen zu dieser speziellen Anschlussart im Techniker-Handbuch Schlitze für Wandmontage Akkufachdeckel Lautstärkeregler Schiebeschalter: Klingelton EIN/AUS Mikrofon PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 1

4 1.3 PiperFon anschließen Standort für das PiperFon Mindestens 1 2 m Abstand zu Schnurlos-Telefonen, Fernsehgeräten, Mikrowellengeräten oder ähnlichen Geräten. Nicht in der Nähe von Geräuschquellen wie Fernsehgeräten, Radios oder Waschmaschinen. Nicht in der Nähe von Badewanne, Waschbecken, Dusche oder Pflanzen, die mit Wasser besprüht werden. Nicht in der Nähe von großen metallischen Gegenständen. Das PiperFon weder großer Hitze oder Kälte noch Chemikalien, übermäßigem Staub oder heftigen Erschütterungen aussetzen. Leitungen anschließen Im Folgenden ist der Anschluss des PiperFon an eine normale Telefondose beschrieben, d.h. an eine analoge Amtsleitung mit TAE-Dose. Für andere Anschlussarten (z.b. Internettelefonie) lesen Sie die Bedienungsanleitung und das Techniker-Handbuch zu dem PiperFon. Steckdose (230 Volt) Telefonanschluss Dose (TAE) LINE AC PiperFon Telefon 2 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

5 Hinweis! Die beiden Stecker des Telefonkabels unterscheiden sich minimal in ihrer Form. 1. Stecker des Telefonkabels, der in die Buchse LINE passt, in die Buchse LINE stecken. 2. Anderen Stecker des Telefonkabels in den schwarzen Adapter stecken. 3. Den Telefonadapter in die linke Buchse N der Telefonanschluss-Dose (TAE) stecken. Wenn mehrere TAE-Dosen an einem Telefonanschluss angeschlossen sind, muss das PiperFon an die erste TAE-Dose angeschlossen werden. 4. Das normale Telefon wie gewohnt an der Buchse F der Telefonanschluss-Dose anschließen. Falls vorhanden einen Anrufbeantworter oder ein Faxgerät an der rechten Buchse N der Telefonanschluss-Dose anschließen. 5. Stecker des Kabels des Steckernetzgeräts in Buchse AC des PiperFon stecken. 6. Steckernetzgerät in eine Steckdose (230 Volt) stecken. Die rote Ruftaste des PiperFon beginnt zu leuchten. 7. Dafür sorgen, dass die Antenne an der Rückseite des PiperFon frei ist. 8. Dafür sorgen, dass das Mikrofon an der Vorderseite des PiperFon nicht zugestellt wird. Das PiperFon muss vor Gebrauch programmiert werden, sonst kann kein Notruf ausgelöst werden. Die Programmierung ist in den folgenden Kapiteln beschrieben. Hinweis! Das angeschlossene Telefon benötigen Sie auch zum Programmieren des PiperFon. Empfehlenswert ist die Benutzung eines Telefons mit Display, weil Sie dann Ihre Eingaben bei der Programmierung überprüfen können. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 3

6 Notrufempfänger programmieren So programmieren Sie den Notrufempfänger, d.h. die Telefonnummer der Person, die bei einem Notruf zuerst angerufen werden soll: Der Telefonhörer ist aufgelegt. Halten Sie die grüne Abstelltaste 5 Sekunden gedrückt, bis ein Bestätigungston erklingt. Ansage des PiperFon: Programmiermodus. Die rote Ruftaste blinkt langsam. Heben Sie den Telefonhörer ab. Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston. 0 Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston. Telefonnummer des Notrufempfängers Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston Legen Sie den Telefonhörer auf. Drücken Sie die grüne Abstelltaste kurz. Ein Dreifachton bestätigt das Beenden des Programmiervorgangs. Die rote Ruftaste leuchtet. Der Notrufempfänger ist programmiert. 4 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

7 1.5 Weitere Notrufempfänger programmieren Sie können maximal fünf Notrufempfänger programmieren. Sie gehen dabei jeweils vor wie bei dem ersten Notrufempfänger. Bei Schritt 4 und 6 müssen Sie jedoch folgende Tasten eingeben: Notrufempfänger in der Reihenfolge, wie sie angerufen werden 2. Notrufempfänger Notrufempfänger Notrufempfänger Notrufempfänger Programmierung abbrechen Wenn Sie sich bei der Programmierung vertippt haben oder aus einem anderen Grund die Programmierung abbrechen wollen, können Sie jederzeit die grüne Abstelltaste drücken. Der Programmiervorgang wird beendet. Wenn gewünscht, können Sie anschließend wieder von vorne beginnen. Hinweis! Wenn Sie während der Programmierung länger als 2 Minuten keine Taste drücken, fängt das PiperFon an zu piepen und beendet die Programmierung kurz darauf automatisch. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 5

8 1.6 Anrufhäufigkeit programmieren In der Werkseinstellung ist das PiperFon so programmiert, dass es jeden Notrufempfänger dreimal hintereinander anruft, bevor es den nächsten Notrufempfänger anruft. Sie können das PiperFon auch so programmieren, dass es, jeden Notrufempfänger nur einmal anruft, bevor es den nächsten Notrufempfänger anruft. So programmieren Sie die Anrufhäufigkeit auf einmal anrufen. Der Telefonhörer ist aufgelegt. Halten Sie die grüne Abstelltaste 5 Sekunden gedrückt, bis ein Bestätigungston erklingt. Ansage des PiperFon: Programmiermodus. Die rote Ruftaste blinkt langsam. Heben Sie den Telefonhörer ab. Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston Legen Sie den Telefonhörer auf. Drücken Sie die grüne Abstelltaste kurz. Ein Dreifachton bestätigt das Beenden des Programmiervorgangs. Die rote Ruftaste leuchtet. Die Anrufhäufigkeit für Notrufempfänger 1 bis 5 ist programmiert. 6 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

9 1.7 Namen des Teilnehmers aufnehmen Der Notrufempfänger wird durch eine Sprachnachricht auf den Notruf aufmerksam gemacht. In der Werkseinstellung lautet die Ansage: Dieses ist ein Notruf von Gerät XYZ. XYZ ist die sogenannte Geräte-Identifikationsnummer. Sie lautet in der Werkseinstellung 995. Sie können auch den Namen des Hausnotrufteilnehmers aufnehmen, damit folgende Ansage erfolgt: Dieses ist ein Notruf von <aufgenommener Name - z.b. Uta Müller >. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 7

10 So nehmen Sie den Namen auf Der Telefonhörer ist aufgelegt. Halten Sie die grüne Abstelltaste 5 Sekunden gedrückt, bis ein Bestätigungston erklingt. Ansage des PiperFon: Programmiermodus. Die rote Ruftaste blinkt langsam. Heben Sie den Telefonhörer ab. Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston Ansage des PiperFon: Sprechen Sie nun Ihren Individualtext auf Sprechen Sie den Namen des Teilnehmers, z.b. Uta Müller. Nach ca. 4 Sek. wird die Aufnahme durch einen Bestätigungston beendet. Legen Sie den Telefonhörer auf. Um den Vorgang zu beenden, drücken Sie die grüne Abstelltaste kurz. Ein Dreifachton bestätigt das Beenden der Aufnahme. Die rote Ruftaste leuchtet. Der Name ist aufgenommen. Um den aufgenommenen Namen anzuhören, gehen Sie genauso vor wie gerade beschrieben mit einem Unterschied: Das PiperFon 8 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

11 sagt nicht, dass Sie Ihren Individualtext aufsprechen sollen, sondern es spielt Ihren aufgenommenen Text ab. So löschen Sie einen aufgenommenen Namen Im Folgenden ist beschrieben, wie Sie eine aufgenommene Sprachansage löschen. Dieses ist z.b. erforderlich, wenn Sie eine aufgenommene Sprachansage ersetzen wollen. Sie müssen zunächst die alte löschen und können dann die neue aufnehmen. Der Telefonhörer ist aufgelegt. Halten Sie die grüne Abstelltaste 5 Sekunden gedrückt, bis ein Bestätigungston erklingt. Ansage des PiperFon: Programmiermodus. Die rote Ruftaste blinkt langsam. Heben Sie den Telefonhörer ab. Tippen Sie die folgenden Tasten nacheinander ein. Nach der letzten Taste erklingt ein Bestätigungston Das PiperFon löscht den aufgenommenen Text. Anschließend erklingt ein Bestätigungston. Legen Sie den Telefonhörer auf. Um den Vorgang zu beenden, drücken Sie die grüne Abstelltaste kurz. Ein Dreifachton bestätigt den Vorgang. Die rote Ruftaste leuchtet. Die Sprachansage ist gelöscht. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 9

12 1.8 Reichweite des PiperAmie testen Der persönliche Funksender PiperAmie ist für die Benutzung in Haus und Garten vorgesehen. Abhängig von den räumlichen Gegebenheiten hat er eine Reichweite von 30 bis 50 Metern. Um zu prüfen, wie groß die Reichweite des PiperAmie bei dem Hausnotrufteilnehmer ist, gehen Sie wie folgt vor: Der Telefonhörer ist aufgelegt. Halten Sie die grüne Abstelltaste 5 Sekunden gedrückt, bis ein Bestätigungston erklingt. Ansage des PiperFon: Programmiermodus. Die rote Ruftaste blinkt langsam. Drücken Sie die Ruftaste am persönlichen Funksender PiperAmie. Jedes Mal, wenn das PiperFon ein Funksignal empfängt, erklingt ein lauter Ton und es folgt die Ansage: Persönlicher Funksender. Gehen Sie mit dem PiperAmie durch das Wohnumfeld und drücken die Ruftaste immer wieder, um die Reichweite zu erfassen. Um den Reichweitentest zu beenden, drücken Sie die grüne Abstelltaste kurz. Ein Dreifachton bestätigt das Ende des Reichweitentests. Die rote Ruftaste leuchtet. Der Reichweitentest ist beendet. Hinweis! Falls Sie länger als 2 Minuten keine Taste drücken, verlässt das PiperFon den Reichweitentest automatisch. 10 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

13 1.9 Funktionstest durchführen Wenn das PiperFon angeschlossen ist und die beschriebenen Programmierungen erledigt sind, führen Sie einen Funktionstest durch: PiperFon prüfen Prüfen Sie die Ruffunktion des PiperFon, indem Sie die Ruftaste am PiperFon drücken. Wenn sich der Notrufempfänger meldet, ist die Funktion in Ordnung. Erkundigen Sie sich bei dem Notrufempfänger, ob der Name des Teilnehmers verständlich angesagt wird. Prüfen Sie die Anrufreihenfolge der Notrufempfänger. PiperAmie prüfen Drücken Sie Ruftaste am PiperAmie. Wenn sich der Notrufempfänger meldet, funktioniert der PiperAmie. Wenn die Kontrollleuchte leuchtet (ca. 3 Sekunden), nachdem Sie die Ruftaste gedrückt haben, ist die Batterie in Ordnung. Wenn die Kontrollleuchte blinkt, nachdem Sie die Ruftaste gedrückt haben, ist die Batterie fast leer. Der PiperAmie muss ausgetauscht werden. Die Lebensdauer der Batterie beträgt ca. sieben Jahre. Teilnehmer einweisen Weisen Sie den Teilnehmer in die Bedienung seines PiperFon und des PiperAmie ein. Notrufempfänger einweisen Weisen Sie alle Notrufempfänger in die Bearbeitung von Notrufen ein, wie ab Seite 15 beschrieben. Erklären Sie besonders die Bedeutung der Funktionen Notruf annehmen (Taste 5) und Notruf beenden (Tasten *#). Auf der letzten Seite finden Sie Kurzanleitungen, die die Notrufempfänger stets in der Nähe ihres Telefons aufbewahren sollten. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 11

14 1.10 Funktionssicherheit des PiperFon In verschiedenen kritischen Situationen gibt das PiperFon automatisch Warnungen aus. Der Hausnotrufteilnehmer hört eine Sprachansage am PiperFon, die ihn über die kritische Situation informiert. Der Notrufteilnehmer wird wie bei einem normalen Notruf angerufen. Als Rufart wird die kritische Situation genannt. Kritische Situation Die Telefonverbindung ist unterbrochen. Es ist keine Notrufauslösung mehr möglich! Es ist keine Netzstromversorgung vorhanden. Das PiperFon arbeitet im Akkubetrieb. Geringe Batteriekapazität des PiperFon Geringe Batteriekapazität beim persönlichen Funksender Sprachansage am PiperFon Ja Ja Ja Nein Notruf zu Kontaktperson Nein! Ja Ja Ja Erforderliche Maßnahme Es muss geprüft werden, ob die Telefonleitung korrekt angeschlossen ist. Es muss geprüft werden, ob das Steckernetzgerät korrekt eingesteckt ist oder in der Wohnung ein Stromausfall vorliegt. Der Akku des PiperFon muss gewechselt werden. Der Funksender PiperAmie muss gewechselt werden. Zum Wechseln des Funksenders PiperAmie, des Akkus des PiperFon, oder wenn Sie eine andere Störung nicht beseitigen können, wenden Sie sich an den Lieferanten Ihres PiperFon. Wartung Es wird empfohlen, regelmäßig den auf Seite 11 beschriebenen Funktionstest durchzuführen. Um die Funktionssicherheit des PiperFon auch bei Stromausfall sicherzustellen, sollte der Akku spätestens nach fünf Jahren gewechselt werden. Die prognostizierte Lebensdauer der Batterie des Funksenders PiperAmie beträgt sieben Jahre. 12 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

15 1.11 Für den Hausnotrufteilnehmer Das PiperFon bietet im häuslichen Umfeld zusätzliche Sicherheit und Unabhängigkeit. Mit dem PiperFon können Sie schnell und einfach Hilfe herbeirufen, rund um die Uhr. Durch Drücken der Ruftaste am PiperFon oder der Ruftaste an Ihrem PiperAmie stellen Sie umgehend die Telefonverbindung zu einem Notrufempfänger her aus Ihrem Verwandtenoder Bekanntenkreis. Funksender PiperAmie Der PiperAmie dient zur drahtlosen Auslösung von Notrufen mit der roten Ruftaste. Eine integrierte Kontrollleuchte bestätigt das Drücken der Ruftaste. Sobald Sie zuhause sind, sollten Sie den PiperAmie bei sich tragen. Warnung! Der PiperAmie ist wassergeschützt, verträgt jedoch kein dauerhaftes Untertauchen in Wasser. Kontrollleuchte Ruftaste PiperAmie PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 13

16 So lösen Sie einen Notruf aus Ruftaste am PiperAmie Ruftaste (rot) am PiperFon Wenn Sie Hilfe brauchen, drücken Sie die rote Ruftaste an Ihrem PiperFon oder die Ruftaste an Ihrem PiperAmie. Das PiperFon gibt folgende Meldung aus: Seien Sie nicht beunruhigt. Ihr Notrufgerät ruft Hilfe herbei. Anschließend hören Sie, wie das PiperFon automatisch Ihren Notrufempfänger anruft. Wenn sich Ihr Notrufempfänger meldet, beschreiben Sie Ihr Anliegen. Auch wenn Sie nicht sprechen können, erfährt Ihr Notrufempfänger, dass es sich um einen Notruf von Ihnen handelt. Falls der Notrufempfänger nicht erreichbar ist, wählt das PiperFon andere Notrufempfänger an, die Ihnen helfen können. Sobald das Gespräch von Ihrem Notrufempfänger beendet wird, ist das PiperFon wieder für weitere Notrufe betriebsbereit. Notruf abbrechen Wenn Sie einen Notruf versehentlich ausgelöst haben, können Sie diesen abbrechen: Warten Sie, bis die Beruhigungsansage beendet ist, und drücken dann die grüne Abstelltaste am PiperFon. So nehmen Sie ein normales Telefonat an Wenn Ihr Telefon klingelt, können Sie die Ruftaste am PiperAmie drücken, um das Telefonat anzunehmen. Das Telefonat wird im Freisprechbetrieb angenommen. Sprechen Sie mit dem Anrufer frei über das PiperFon. Zum Beenden des Telefonats drücken Sie die Ruftaste am PiperAmie erneut. 14 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

17 1.12 Für den Notrufempfänger Notrufempfänger benötigen für die Notrufannahme lediglich ein Telefon mit Übertragung der Tastentöne (DTMF-Töne). 1. Notruf annehmen Ihr Telefon klingelt wie üblich. Sie nehmen das Telefonat an und hören folgende Ansage: Dieses ist ein Notruf von <Name des Teilnehmers> oder Dieses ist ein Notruf von Gerät <Geräte-Identifikationsnr.> Danach folgt die Ansage der Rufart, Beispiel: Persönlicher Funksender Aktivierung erster Teilnehmer, wenn die Ruftaste am PiperAmie gedrückt wurde. Rote Ruftaste, wenn die Ruftaste am PiperFon gedrückt wurde. Durch Drücken der Ziffer 5 nehmen Sie den Notruf an. Sicherheitsfunktion! Wenn der Notruf ca. eine Minute nach Klingelbeginn noch nicht mit Ziffer 5 angenommen wurde, trennt das PiperFon die Verbindung und fährt in seiner programmierten Anrufreihenfolge fort. 2. Während des Telefonats Um eine optimale Verständigung zu erreichen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Lautstärke des PiperFon-Lautsprechers einstellen. 5 Stufen können eingestellt werden. Am Anfang ist Stufe 4 eingestellt. 1 drücken = lauter 2 drücken = leiser Warnung! Wenn der Notrufende nicht antwortet, kann er Sie nicht hören oder nicht sprechen. Der Notrufende muss sofort persönlich aufgesucht werden! Der Sprechweg ist immer nur in eine Richtung geöffnet. Dabei wird die Stimme des lauteren Gesprächsteilnehmers übertragen. PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0) 15

18 Wenn diese automatische Sprechwegsteuerung ungeeignet ist, zum Beispiel weil es auf einer Seite starke Hintergrundgeräusche gibt, können Sie auf manuelle Sprechwegsteuerung umschalten durch Drücken auf 7 *. Sprechweg steuern: * drücken = Sie wollen den Hausnotrufteilnehmer hören 7 drücken = Sie wollen sprechen Sicherheitsfunktion! Nach ca. vier Minuten Gesprächsdauer ertönt ein Piepsignal. Wenn Sie das Gespräch fortsetzen wollen, müssen Sie erneut die Ziffer 5 drücken. Andernfalls trennt das PiperFon die Verbindung und ruft den nächsten Notrufempfänger an. Nach weiteren vier Minuten ertönt erneut das Piepsignal usw. Durch diese Funktion wird sichergestellt, dass Sie noch telefonieren und nicht vergessen haben aufzulegen. 3. Notruf beenden Wenn Sie die Situation soweit wie möglich geklärt haben, drücken Sie * # um den Notruf zu bestätigen. Das PiperFon wählt keinen weiteren Notrufempfänger mehr an und das Gespräch wird beendet. Sie legen den Telefonhörer auf und organisieren die benötigte Hilfe. Sicherheitsfunktion! Wenn Sie auflegen, ohne den Notruf mit * # zu bestätigen, fährt das PiperFon in seiner programmierten Anrufreihenfolge fort. 16 PiperFon Connect+, Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon, 05/11 (Rev. 1.0)

19 Kurzanleitung für Notrufempfänger Schneiden Sie sich eine Kurzanleitung aus und bewahren Sie diese immer in der Nähe Ihres Telefons auf. Notruf annehmen: 5 Notruf annehmen: 5 Notruf annehmen: 5 Notruf beenden: # Notruf beenden: # Notruf beenden: # Während des Telefonats: Während des Telefonats: Während des Telefonats: PiperFon lauter: 1 PiperFon lauter: 1 PiperFon lauter: 1 PiperFon leiser: 2 PiperFon leiser: 2 PiperFon leiser: 2 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7 Notruf annehmen: 5 Notruf annehmen: 5 Notruf annehmen: 5 Notruf beenden: # Notruf beenden: # Notruf beenden: # Während des Telefonats: Während des Telefonats: Während des Telefonats: PiperFon lauter: 1 PiperFon lauter: 1 PiperFon lauter: 1 PiperFon leiser: 2 PiperFon leiser: 2 PiperFon leiser: 2 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7 Sprechweg steuern: Funktion starten: Hören: 7 Sprechen: 7

20 QUALITÄTS MANAGEMENT SYSTEM Tunstall GmbH, Orkotten 66, D Telgte, Telefon: / Fax: / , e mail: DQS zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Reg. Nr Reg.-Nr

Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung und dem Techniker-Handbuch zu dem Lifeline Vi+.

Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung und dem Techniker-Handbuch zu dem Lifeline Vi+. Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung und dem Techniker-Handbuch zu dem Lifeline Vi+. 1.1 Inhaltsverzeichnis 1. Das Lifeline Vi+... 1 2. Lifeline Vi+ anschließen... 2 3. Ersten

Mehr

Bedienungsanleitung. Bestell Nr. D A

Bedienungsanleitung. Bestell Nr. D A Bedienungsanleitung Bestell Nr. D5207026A Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Zu Ihrer Sicherheit... 4 PiperFon & PiperAmie... 6 Das PiperFon... 7 Funksender PiperAmie... 9 Installation... 10 Standort

Mehr

Piper FallDetector. Programmieranleitung

Piper FallDetector. Programmieranleitung Piper FallDetector Programmieranleitung Inhaltsverzeichnis Piper FallDetector-Funktionen............... 1 PNC3 Rufzentrale anpassen................ 3 Programmieranweisungen.................. 4 PiperFon

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Alarmanlage mit Telefonanschluss

Alarmanlage mit Telefonanschluss Alarmanlage mit Telefonanschluss Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten Ansprüchen

Mehr

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor Konfigurieren einer Eintrag-Monitor Übersicht Der Entry Monitor ist ein Audio-/ Videomonitor für die Kommunikation mit Besuchern per Sprechanlage. Das Gerät wird über Ethernet (PoE) mit Strom versorgt,

Mehr

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung DE Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung NC-5381-675 Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung 01/2011 - EX:MH//EX:CK//SS Inhaltsverzeichnis Ihr neues

Mehr

50 meter wireless phone line. User Manual

50 meter wireless phone line. User Manual 50 meter wireless phone line User Manual 50 meter wireless phone line Benutzerhandbuch Plug-and-play- Installation in 1 Minute LIEBER KUNDE, wir freuen uns, dass Sie sich für den Kauf eines Wireless Phone

Mehr

SMART HIFI WIRELESS HEADPHONE. prestige EINFÜHRUNG

SMART HIFI WIRELESS HEADPHONE. prestige EINFÜHRUNG SMART HIFI WIRELESS HEADPHONE prestige EINFÜHRUNG DE Beginnen Sie hier Folgende Teile sind enthalten 3.5mm Klinkenstecker USB Kabel 1 2 3 4 5 6 7 9 8 10 1. Lautstärke 2. Lautstärke + 3. Rauschunterdrückungsmikrofon

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT/NT340 Serie Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der

Mehr

Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15

Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15 Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15 Inhalt 1 Hinweise 2 1.1 Haftungshinweise 2 1.2 Bedienhinweise 2 1.3 Sicherheitshinweise 2 2 Optische und akustische Signale 2 3 Eingabeeinheiten

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 2 4. Tastenfeld 3 5. Display 4 6. Wichtige Bedienelemente

Mehr

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch HP UC Freisprecheinrichtung Benutzerhandbuch Copyright 2014, 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Bluetooth ist eine Marke ihres Inhabers und wird von Hewlett-Packard Company in Lizenz verwendet.

Mehr

JABRA stone3. Gebrauchsanweisung. jabra.com/stone3. jabra

JABRA stone3. Gebrauchsanweisung. jabra.com/stone3. jabra JABRA stone3 Gebrauchsanweisung.com/stone3 Inhalt 1. Willkommen... 3 2. Headset ÜBERSICHT... 4 3. Trageform... 5 3.1 Wechseln der Eargels 4. Aufladen des Akkus... 6 4.1 Akkustatus 5. Verbindung... 8 5.1

Mehr

JABRA CLASSIC. Benutzerhandbuch. jabra.com/classic

JABRA CLASSIC. Benutzerhandbuch. jabra.com/classic Benutzerhandbuch jabra.com/classic INHALT 1. WILLKOMMEN... 3 2. HEADSET ÜBERSICHT... 4 3. TRAGESTIL... 5 3.1 WECHSELN DER EARGELS 3.2 ANBRINGEN DES OHRBÜGELS 4. AKKU AUFLADEN... 7 5. VERBINDEN... 8 6.

Mehr

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 Netzadapter.. TUV PRODUCT SERVICE BEDIENUNGSANLEITUNG Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme und Gebrauch diese Anweisung aufmerksam durch. geprüfte Sicherheit LIEBE

Mehr

Anleitung Mailbox Anrufbeantworter im Netz. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.2 Ansage ändern

Anleitung Mailbox Anrufbeantworter im Netz. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.2 Ansage ändern Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit e-fon Internettelefonie Albulastrasse 57 8048 Zürich Tel +41 (0) 0900 500 678 Fax +41 (0) 44 575 14 45 support@e-fon.ch www.e-fon.ch 2 EINFÜHRUNG Die FRITZ!Box Fon WLAN 7270

Mehr

Beschreibung des Bedienteils (Zugangsmodul mit Bediensegmenten) GARAGE HAUS KOMPLETT SCHARF KOMPLETTE SCHARFSCHALTUNG

Beschreibung des Bedienteils (Zugangsmodul mit Bediensegmenten) GARAGE HAUS KOMPLETT SCHARF KOMPLETTE SCHARFSCHALTUNG Bedienungsanleitung Beschreibung des Bedienteils (Zugangsmodul mit Bediensegmenten) Für eine bequeme Steuerung und verständliche Zustandsanzeige stehen im System 100 verschiedene Bedienteile zur Verfügung.

Mehr

HEIMZUSATZ LX2 / LX4. Ladegerät für LX2 plus / LX2 advanced Ladegerät für LX4 plus / LX4 advanced. Bedienungsanleitung

HEIMZUSATZ LX2 / LX4. Ladegerät für LX2 plus / LX2 advanced Ladegerät für LX4 plus / LX4 advanced. Bedienungsanleitung HEIMZUSATZ LX2 / LX4 Ladegerät für LX2 plus / LX2 advanced Ladegerät für LX4 plus / LX4 advanced Bedienungsanleitung Allgemeines Mit dem HEIMZUSATZ LX2 wird der im Meldeempfänger LX2 plus / LX2 advanced

Mehr

TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! INHALTSVERZEICHNIS 1. BEDIENELEMENTE... 3 2. GRUNDEINSTELLUNGEN... 4 2.1 Telefonhörer anschliessen... 4 2.2 Telefonleitung anschliessen...

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Online-Installationsassistent www.unitymedia.de/hilfe_service/installation Benötigen Sie weitere Hilfe? Unsere Installationshotline: 0221 466 190 19 Mo So von 0 bis 24 Uhr Installationsanleitung FRITZ!Box

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1 BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4 Üb era r be itu ng :2 Ausgabe 1 FAAC Nordic AB BOX 125, SE-284 22 PERSTORP SCHWEDEN TEL. +46 435 77 95 00 FAX +46 435 77 95 29 www.faac.se Beschreibung der

Mehr

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, 2007 10:53 AM Digitales Schnurlos-Telefon Modellbez. KX-TG7200G/KX-TG7202G KX-TG7203G KX-TG7200AR/KX-TG7202AR Digitales Schnurlos-Telefon mit integriertem

Mehr

Installationsanleitung. Cleverer Thermostat. Geeignet für die SmartHome Alarmzentrale (Modell GATE-02)

Installationsanleitung. Cleverer Thermostat. Geeignet für die SmartHome Alarmzentrale (Modell GATE-02) Installationsanleitung Cleverer Thermostat Geeignet für die SmartHome Alarmzentrale (Modell GATE-02) INSTALLATIONSANLEITUNG CLEVERER THERMOSTAT Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Egardia Cleveren Thermostats.

Mehr

Nutzerhinweise für die ConnectLine App für Android-Geräte. App Version 1.1.0

Nutzerhinweise für die ConnectLine App für Android-Geräte. App Version 1.1.0 Nutzerhinweise für die ConnectLine App für Android-Geräte App Version 1.1.0 Einleitung Diese Anleitung informiert detailliert über die ConnectLine App für AndroidSmartphones und Tablets. Kopplung des Streamer

Mehr

Kurzanleitung. Vodafone Voice Box

Kurzanleitung. Vodafone Voice Box Kurzanleitung Vodafone Voice Box Die Installation der Voicebox RL500 ist einfach und in der beiliegenden Bedienungsanleitung beschrieben. Sollten Sie weitere Fragen zur Installation Ihrer Voicebox haben,

Mehr

Technische Daten Funkfernbedienung

Technische Daten Funkfernbedienung Technische Daten Funkfernbedienung - Separate Steuerung von bis zu 10 Empfängern - Reichweite bis zu 30 Meter - Farben individuell einstellbar - 10 Programme für Farbverlauf - Farbverlauf synchron oder

Mehr

Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard

Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des K25i Mini Keyboards. Dieses Keyboard funktioniert als Tastatur, Air Maus und programmierbare Infrarot (IR) Fernbedienung. Bequem

Mehr

TÄTIGKEITEN UND FRAGEN

TÄTIGKEITEN UND FRAGEN 1 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband TÄTIGKEITEN UND FRAGEN für den Bewerb um das NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen 12/2016 DISZIPLIN ARBEITEN MIT DEM DIGITALFUNKGERÄT MTP 850/S 2 TÄTIGKEITEN

Mehr

Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers

Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers 2 Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für Produkte von Bellman & Symfon entschieden haben. Das Bellman

Mehr

JABRA BOOST. Benutzerhandbuch. jabra.com/boost

JABRA BOOST. Benutzerhandbuch. jabra.com/boost Benutzerhandbuch jabra.com/boost 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer

Mehr

Bedienungsanleitung. LED-Leuchtmittel-Set CU-2CTW mit Fernbedienung

Bedienungsanleitung. LED-Leuchtmittel-Set CU-2CTW mit Fernbedienung Bedienungsanleitung LED-Leuchtmittel-Set CU-2CTW mit Fernbedienung Vielen Dank, dass Sie sich für das LED-Leuchtmittel-Set CU-2CTW mit Fernbedienung entschieden haben. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung

Mehr

JABRA SPORT Coach Wireless

JABRA SPORT Coach Wireless JABRA SPORT Coach Wireless Benutzerhandbuch jabra.com/sportcoachwireless 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen

Mehr

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler Ihr neuer elektronischer Stromzähler Sie nutzen den neuen 1, der Ihnen mehr Informationen zur Verfügung stellt. Durch diese höhere Transparenz über Ihren Stromverbrauch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Verbrauchsverhalten

Mehr

Sender. Esky ET 6i. Ihr professioneller RC Modellbaushop

Sender. Esky ET 6i.  Ihr professioneller RC Modellbaushop Esky ET 6i Je nach Angebot bzw. Set ist ein Simulatoranschluss im Lieferumfang enthalten. Anhand diesem Anschluss kann die Fernbedienung mit dem Computer verbunden und somit am PC geflogen werden. Hierzu

Mehr

-Cruise II CAN. Einbauanleitung für Mazda CX Diesel Produktion 2010 > Altendorf GmbH Telefon Rev. 1.

-Cruise II CAN. Einbauanleitung für Mazda CX Diesel Produktion 2010 > Altendorf GmbH Telefon Rev. 1. -Cruise II CAN Einbauanleitung für -Cruise Seite 1 / 5 Vor der Installation Lesen Sie die gesamte Einbauanleitung sorgsam durch, bevor Sie mit der Installation beginnen. Sie beinhaltet Informationen darüber,

Mehr

Bedienungsanleitung R/C MJX F648 (F- 48)

Bedienungsanleitung R/C MJX F648 (F- 48) Bedienungsanleitung Vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch und bewahren Sie diese sorgfältig auf um in Zukunft nachschlagen zu können. Die Bilder

Mehr

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Art.-Nr.16523 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und laden Sie das Gerät für 6-8 Stunden! Technische

Mehr

Betriebsanleitung RVA 434WL. 2.4G Digitaler Wireless Receiver/Transmitter

Betriebsanleitung RVA 434WL. 2.4G Digitaler Wireless Receiver/Transmitter Betriebsanleitung RVA 434WL 2.4G Digitaler Wireless Receiver/Transmitter Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Gerätes und bewahren Sie es sorgfältig auf. Inhalt 1. Vorsichtsmaßnahmen...

Mehr

JABRA STEEL. Benutzerhandbuch. jabra.com/steel. jabra

JABRA STEEL. Benutzerhandbuch. jabra.com/steel. jabra jabra Benutzerhandbuch jabra.com/steel 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen sind das Eigentum

Mehr

Bedienungsanleitung R/C Quadrocpter U816 Hauptmerkmale

Bedienungsanleitung R/C Quadrocpter U816 Hauptmerkmale Hauptmerkmale 1. Wir vereinen 4 Motoren, welche sehr stabile Flugeigenschaften garantieren in allen Situationen. 2. Leichte Reparatur und Installation aller Bauteile. 3. Wir installierten ein 6 Achsen

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen SL450

FAQ Häufig gestellte Fragen SL450 FAQ Häufig gestellte Fragen SL450 Inhaltsverzeichnis 1. Frage:... 3 Wie kann ich die Zeit der Rufumleitung zur Sprachbox verändern bzw. verlängern?... 3 2. Frage:... 4 Das Telefon läutet nicht mehr, was

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 WIE TELEFONIERE ICH INTERN / EXTERN 1. WAHL BEI ABGEHOBENEM HÖRER: Sie heben den Hörer ab, drücken 0+Pincode für die Freileitung

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Externe GSM-Antenne V Nachtrag zur Installation

Externe GSM-Antenne V Nachtrag zur Installation Externe GSM-Antenne 970.191 V1 2015.04 de Nachtrag zur Installation Externe GSM-Antenne Sicherheitshinweise de 3 1 Sicherheitshinweise VORSICHT! Lesen Sie diese Sicherheitshinweise vor der Installation

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7360 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7360 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

Installationsanleitung IPTV

Installationsanleitung IPTV Installationsanleitung IPTV 1.) Receiver anschließen Beachten Sie die Gebrauchsanleitungen der anderen Geräte sowie das grafische Anschluss-Beispiel auf der Seite 5. ACHTUNG Achten Sie darauf, dass alle

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur DE Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur TR20A092-C RE / 12.2013 Inhaltsverzeichnis DEUTSCH 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

NPA-AC1D Adapter-Ladeset für Notebooks Bedienungsanleitung

NPA-AC1D Adapter-Ladeset für Notebooks Bedienungsanleitung NPA-AC1D Adapter-Ladeset für Notebooks Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 2. Lieferumfang 3 3. Inbetriebnahme des Produktes 4 4. Sicherheitshinweise 5 5. Kompatibilitätsliste 6-7 6. Technische Spezifikationen

Mehr

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Scope 2 enthält

Mehr

ELEKTRONISCHE ZEITSCHALTUHR ZUM ANSCHLUSS AN DEN WASSERHAHN

ELEKTRONISCHE ZEITSCHALTUHR ZUM ANSCHLUSS AN DEN WASSERHAHN ELEKTRONISCHE ZEITSCHALTUHR ZUM ANSCHLUSS AN DEN WASSERHAHN Bedienungsanleitung www.rainbird.eu 17 ZEITSCHALTUHR ZUM ANSCHLUSS AN DEN WASSERHAHN RAIN BIRD WTA 2875 1. EINFÜHRUNG: Danke, dass Sie sich für

Mehr

Einleitung. Der BLUETREK COMPACT CLASSIC verfügt über 3 Bedienknöpfe: - TALK Knopf (für Gespräche) (Hauptknopf) - VOL+ Knopf

Einleitung. Der BLUETREK COMPACT CLASSIC verfügt über 3 Bedienknöpfe: - TALK Knopf (für Gespräche) (Hauptknopf) - VOL+ Knopf English Deutsch Bevor Sie Ihren BLUETREK COMPACT CLASSIC erstmals in Betrieb nehmen, laden Sie es bitte etwa 3 Stunden lang ohne Unterbrechung auf, bis die Anzeige grün aufleuchtet. Für weitere Informationen

Mehr

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort Bedienungsanleitung Die Bedienungsanleitung gilt für sämtliche nachstehende Zeitschaltuhren. Abweichend gelten folgende technische Daten: 3.0 LCD Anzeige-Einheit Display-Gesamtinhalt: a) aktuelle Uhrzeit

Mehr

Landis+Gyr FTY Funk-Rundsteuerempfänger. Anleitung für die RCA105 Antennen-Ausrichthilfe. H RCA105 de

Landis+Gyr FTY Funk-Rundsteuerempfänger. Anleitung für die RCA105 Antennen-Ausrichthilfe. H RCA105 de Landis+Gyr FTY Funk-Rundsteuerempfänger Anleitung für die RCA105 Antennen-Ausrichthilfe H1 2320 RCA105 de Erstellung und Änderung des Dokuments Index Datum Kommentar 1 11.11.05 Neu Dok.-Nummer: H1 2320

Mehr

Kfz-Bluetooth Freisprecheinrichtung BT X22

Kfz-Bluetooth Freisprecheinrichtung BT X22 Technaxx Kfz-Bluetooth Freisprecheinrichtung BT X22 Bedienungsanleitung Anrufe direkt von Ihrem Mobiltelefon via Bluetooth über die Freisprecheinrichtung führen und empfangen Dieses Gerät ist konform mit

Mehr

EURO SCANNER / Geldscheinprüfer

EURO SCANNER / Geldscheinprüfer EURO SCANNER / Geldscheinprüfer ETL 1980 Art.-Nr.: 1980 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung bitte sorgfältig lesen. Einführung Wir gratulieren zum Erwerb des Euro-Scanner / Geldscheinprüfer.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. zur Anwende des Manipulators 150 E

BEDIENUNGSANLEITUNG. zur Anwende des Manipulators 150 E BEDIENUNGSANLEITUNG zur Anwende des Manipulators ergo CONTROL 150 E INHALTSVERZEICHNIS 1. Inhaltsverzeichnis 2. Anschluß 3. Manueller Betrieb / Nullkalibrierung 4. Programmierung 5. Hinzufügen einer programmierten

Mehr

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung 1204422 Tasten-Bezeichnung Display-Anzeige: Sommerzeit aktiviert Zufallsgenerator ein Taste SET Taste MANUAL Taste DAY Taste MIN Taste CLOCK Taste RECALL Taste HOUR Knopf RESET A) Inbetriebnahme

Mehr

für Nokia 6151 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten.

für Nokia 6151 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 6151 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten. Handy Nokia 6151, einschalten Handy Nokia 6151,, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Bedienungsanleitung CU-1RGB

Bedienungsanleitung CU-1RGB Bedienungsanleitung CU-1RGB RGB-LED-Fernbedienung (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring und RGB-LED-Lampe Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring

Mehr

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite Bedienungsanleitung Profiset 10 1 Inhaltsverzeichnis Version 101 Der Telefonapparat 2 1. Einleitung 2 2. Das Tastenfeld 2 3. Die Sondertasten Stern und Raute 3 4. Die Wahlwiederholungstaste 3 5. Die Signaltaste

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

JABRA PRO 925. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro925

JABRA PRO 925. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro925 JABRA PRO 925 Benutzerhandbuch jabra.com/pro925 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier genannten Handelsmarken sind Eigentum

Mehr

Montageanleitung M-Bus Repeater AMB8466-M-RP1

Montageanleitung M-Bus Repeater AMB8466-M-RP1 Montageanleitung M-Bus Repeater AMB8466-M-RP1 Version 1.5 Überblick Die Benutzerschnittstelle des AMB8466-M-RP1 besteht aus 3 LEDs, einem Taster sowie 2 Drehkodierschaltern. Der Taster ist durch eine kleine

Mehr

KOBIL Sicheres Online-Banking Anleitung

KOBIL Sicheres Online-Banking Anleitung KOBIL HomeB@nk Sicheres Online-Banking Anleitung 2 1. Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das sichere Online-Banking von KOBIL entschieden haben. KOBIL KAAN Advanced ist ein leistungsfähiger und

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG Digitalbox Set

INSTALLATIONSANLEITUNG Digitalbox Set INHALT: Digitalbox (Frontansicht) (Rückansicht) - Smartcard (Oberseite) (Unterseite) - Antennenkabel - Scartkabel - Netzkabel - Fernbedienung - Batterien (2xAA) - Bedienungsanleitung Seite 1 s t r INSTALLATIONSANLEITUNG

Mehr

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Rückleuchten BMW 5er E61 Touring

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Rückleuchten BMW 5er E61 Touring Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Rückleuchten BMW 5er E61 Touring 1. Kofferraum- Seitenverkleidungen links und rechts ausbauen. 2. Beide äußeren alten Rückleuchten ausbauen und durch die Facelift

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung OpenStage 40 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Lieferumfang: Programmierbare 24 Kanal Funkzündanlage Für Brückenzünder A

Lieferumfang: Programmierbare 24 Kanal Funkzündanlage Für Brückenzünder A Bedienungsanleitung Programmierbare 24 Kanal Funkzündanlage Für Brückenzünder A Lieferumfang: -24 Kanal Empfänger (Case) (Blei-Gel Batterie intern) -24 Kanal Sender (Steppfunktion, ALL, und Programmierung)

Mehr

medemagroup Kurzanleitung Joystick DX2 P Q ver Oktober 2011

medemagroup Kurzanleitung Joystick DX2 P Q ver Oktober 2011 medemagroup P9-0290-Q ver. 1.0.2 - Oktober 2011 DE Kurzanleitung Joystick DX2 Quick guide P9-0290-Q 2 von 16 Version 1.0.2/2011 Inhaltsverzeichnis Einleitung...4 Bezeichnungen - Knöpfe...5 Bedienung...5

Mehr

BeeTel 10. Bedienungsanleitung

BeeTel 10. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Willkommen bei DeTeWe Das BeeTel 10 ist ein Telefon zum Anschluss an das deutsche analoge Telefonnetz oder an eine analoge Nebenstelle einer Telefonanlage/ Internet-Telefoniebox. Nehmen

Mehr

Bedienungsanleitung. Tefal Toast N Grill

Bedienungsanleitung. Tefal Toast N Grill Bedienungsanleitung Tefal Toast N Grill Inhaltsverzeichnis 1: Einführung Seite 3 2: Sicherheitshinweise Seite 3 3: Lieferumfang Seite 4 4: Gerätebeschreibung Seite 4 5: Inbetriebnahme Seite 5 6: Vertrieb

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4034 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

VRC calormatic UB. Kurz-Bedienungsanleitung

VRC calormatic UB. Kurz-Bedienungsanleitung VRC calormatic UB Kurz-Bedienungsanleitung 1 2 3 4 5 Geräteübersicht 1 Zeitschaltuhr 2 Drehknopf Heizkurve 3 Drehknopf Nacht-Temperatur Heizung 4 Drehknopf Tag-Temperatur Heizung 5 Drehschalter Betriebsart

Mehr

Danke für den Kauf JJC RM-DSLR2 Infrarot-Fernbedienung. Für die beste Leistung, lesen Sie bitte diese Anleitung sorgfältig vor dem Gebrauch.

Danke für den Kauf JJC RM-DSLR2 Infrarot-Fernbedienung. Für die beste Leistung, lesen Sie bitte diese Anleitung sorgfältig vor dem Gebrauch. JJC RM-DSLR2 Multi Infrarot Fernbedienung für kompatible Sony Modelle Design for SONY Alpha & NEX Cameras Danke für den Kauf JJC RM-DSLR2 Infrarot-Fernbedienung. Für die beste Leistung, lesen Sie bitte

Mehr

Mikrocontroller: Einführung

Mikrocontroller: Einführung Abbildung 1 Mikrocontroller sind heute allgegenwärtig; ob Zahnbürste, Türschloss, Backofen, Fahrradcomputer, Stereoanlage, Multimeter oder Postkarte, überall sind sie zu finden. Im Prinzip handelt es sich

Mehr

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware >>> Bitte beachten Sie die > Hinweise auf Seite 2!

Mehr

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG FERNBEDIENUNG DE SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE 2 2 3 4 5 8 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 INFORMATIONEN 1. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme

Mehr

für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten

für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Samsung SGH-C140, einschalten Handy Samsung SGH-C140 C140,,

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

Telefonanrufe mit Roger leicht gemacht Ratgeber

Telefonanrufe mit Roger leicht gemacht Ratgeber Telefonanrufe mit Roger leicht gemacht Ratgeber Telefonanrufe sind immer noch eine Herausforderung für Personen mit einem starken bis hochgradigen Hörverlust. Roger-Produkte von Phonak bieten einen einfachen

Mehr

Bluetooth drahtloses Headset Für Mobiltelefone geräte

Bluetooth drahtloses Headset Für Mobiltelefone geräte Bluetooth drahtloses Headset Für Mobiltelefone geräte BEVOR SIE DAS HEADSET ZUM ERSTEN MAL IN BETRIEB NEHMEN - Das Gerät muss ca. 4 Stunden ohne Unterbrechung geladen werden, bis die Indikationslampe erlischt.

Mehr

Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000

Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000 RGB-TFT Display Kit Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000 Vielen Dank Wir freuen uns dass Sie sich für eines unserer Produkte entschieden haben und wünschen Ihnen viel Spaß damit. Für weitere innovative

Mehr

HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen

HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen Kurzanleitung HD Recorder ihd-pvr C Einfach mehr sehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel SCART-Kabel

Mehr

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL Installationsanleitungen xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 Voraussetzungen: Die Fritz!Box wird mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Computers verbunden. Bitte vergewissern

Mehr

für Nokia 3110 classic Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 19 Kapiteln auf 10 Seiten.

für Nokia 3110 classic Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 19 Kapiteln auf 10 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 3110 classic Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 19 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Nokia 3110 classic, einschalten Handy Nokia 3110 classic,,

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme

Beschreibung Montage Inbetriebnahme RITTO Schaltgerät Art.-Nr. 498 Beschreibung Montage Inbetriebnahme 04/008 / Id.-Nr. 400 33 484 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen

Mehr

Bedienungsanleitung Paxos compact mit Tastatureingabe

Bedienungsanleitung Paxos compact mit Tastatureingabe Bedienungsanleitung Paxos compact mit Tastatureingabe 1. Beschreibung: Das Schloss Paxos compact enthält pro Schlosskörper 2 Benutzer-Codes und je 1 Master-Codes. Zusätzlich können pro Schlossteil weitere

Mehr

Handy Samsung GT-E1170

Handy Samsung GT-E1170 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung GT-E1170 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten. Handy Samsung GT-E1170, einschalten Gesperrte Tastatur wieder freischalten

Mehr

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel 01 SICHERHEITSHINWEISE Bitte lesen Sie sich die folgenden Sicherheitshinweise genau durch, bevor Sie den iwalk verwenden. Falsche

Mehr

für Nokia 2600 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 20 Kapiteln auf 9 Seiten.

für Nokia 2600 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 20 Kapiteln auf 9 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 2600 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 20 Kapiteln auf 9 Seiten. Handy Nokia 2600, einschalten Handy Nokia 2600,, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 3 2. Werkseinstellung 4 3. Neuinstallation 5 4. Jugendschutzeinstellung 8 5.

Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 3 2. Werkseinstellung 4 3. Neuinstallation 5 4. Jugendschutzeinstellung 8 5. Technisat HD 8C 1 Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 2. Werkseinstellung 3. Neuinstallation 4. Jugendschutzeinstellung 5. Fernbedienung 6. Fehlerbehebung 3 4 5 8 10 11 2 1. Installationsanleitung

Mehr

Weru secur Bedienungsanleitung

Weru secur Bedienungsanleitung Weru secur Bedienungsanleitung Mit Weru secur machen Sie Ihr Zuhause sicherer! Einfach in der Bedienung und Nutzung Weru secur überwacht das Fenster automatisch, sobald dieses ordnungsgemäß verschlossen

Mehr

Anbau- und Bedienungsanleitung

Anbau- und Bedienungsanleitung Anbau- und Bedienungsanleitung Joystick III Stand: V2.20141208 3032258305-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für die Verwendung in der Zukunft auf.

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen. zu Tintenpatronen kompatibel mit Canon PG-5bk, CL-8bk, c, m, y ohne Chip

FAQ - Häufig gestellte Fragen. zu Tintenpatronen kompatibel mit Canon PG-5bk, CL-8bk, c, m, y ohne Chip zu Tintenpatronen kompatibel mit Canon PG-5bk, CL-8bk, c, m, y ohne Chip 1. Ich verwende bisher nur Tintenpatronen von Canon. Muss ich vor dem Einsatz von Peach Produkten am Gerät etwas umstellen? Nein,

Mehr

Boost-4 Kurzanleitung Für Informationen und Unterstützung:

Boost-4 Kurzanleitung Für Informationen und Unterstützung: Boost-4 Kurzanleitung Für Informationen und Unterstützung: www.lenco.eu 1. Bedienelemente und Anschlüsse Rückansicht 1 2 3 16 Draufsicht 4 5 6 7 8 9 10 1 Vorderansicht 11 12 13 14 15 Element Beschreibung

Mehr

Bedienungsanleitung CU-100RGB. RGB-LED-Controller (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring

Bedienungsanleitung CU-100RGB. RGB-LED-Controller (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring Bedienungsanleitung CU-100RGB RGB-LED-Controller (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring entschieden haben.

Mehr

GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle

GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle GroupWise WebAccess-Basisschnittstelle - Kurzanleitung 8 Novell GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle KURZANLEITUNG www.novell.com Verwendung der GroupWise WebAccess- Basisschnittstelle Nachdem Ihr Systemadministrator

Mehr