Fokus Edelmetall. Gold Gold als Ersatzwährung! 31. März 2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fokus Edelmetall. Gold Gold als Ersatzwährung! 31. März 2016"

Transkript

1 Fokus Edelmetall 31. März Gold Gold als Ersatzwährung! 2. Silber Hohe Nachfrage im Investmentsegment 3. Platin - China läuft sich wieder warm! 4. Rhodium Das Allroundmetall! Gold Gold als Ersatzwährung! Wer kennt Sie nicht, die Geschichten der Eltern und Großeltern, von der Reichsmark die inflationsbedingt nach dem Krieg immer mehr an Wert einbüßte. Als Ersatzwährung galten damals Zigaretten, welche durchaus verschiedene Geldfunktionen übernahm. Glücklicherweise sind diese Zeiten lange vorbei und seit Einführung der D-Mark 1948 können wir in Deutschland auf eine stabile Währung setzen. Trotzdem gibt es aktuell immer wieder Situationen in denen eine Ersatzwährung gefragt ist, besonders Gold ist hier eine Option. Sei es als Absicherung gegen Negativzinsen oder gegen im Raum stehende Bargeldbeschränkungen, stets kommt man auf das güldene Metall. Mitte März gab der DAX Konzern Münchner Rück bekannt, dass er seit geraumer Zeit größere Mengen Gold in seinen Tresoren lagert. Man ist nicht etwa in den Goldhandel eingestiegen, aufgrund der Strafzinsen, welche die EZB für große Einlagen mittlerweile verlangt, sah man sich gezwungen nach einer Alternative zu suchen. Laut Vorstandschef

2 Nikolaus von Bomhardsei man nicht gewillt diese Strafen zu zahlen und so entschied man sich für Gold als Ersatzwährung. Schnell liquidierbar aber trotzdem platzsparend zu lagern. Wir werden beobachten ob weitere Großkonzerne dem Münchner Konzern folgen. Je höher die Strafzinsen steigen, um so wahrscheinlicher wird es, dass sich Nachahmer für diesen Kurs finden. Aber nicht nur große Konzerne und Institutionen stoßen bei der Suche nach einer Ersatzwährungauf Gold. Als Finanzminister Wolfgang Schäuble Anfang Februar anregte, den Bargeldverkehr einzuschränken, gab es in Deutschland einen deutlichen Anstieg beim Handel mit Goldmünzen und-barren. Zwar wurde in Berlin schnell zurückgerudert, dass man dies alles nicht so meinte, trotz allem suchten sich viele Bundesbürger eine Alternative zum Bargeld bzw. Bankeinlagen. Hier sind wir nun wieder beim Thema Ersatzwährung. Gold: Münzen und Barren sind zum Jahresbeginn gefragt! fotolia.com Diese Zeilen sollen keinesfalls dazu aufrufen unserer europäischen Gemeinschaftswährung zu misstrauen. Vielmehr sollen Sie verdeutlichen wie vielschichtig die Gründe für den Goldkauf sein können. Selbstverständlich könnten wir diese beliebig weiter fortführen. Auch ohne die Unterstützung Wolfgang Schäubles gab es zu Jahresbeginn eine enorm hohe Nachfrage nach Anlagegold. Besonders in Europa, allen voran Deutschland, stieg die Nachfrage zu Jahresbeginn deutlich an. Gestützt wurde dies von geldpolitischen Maßnahmen der EZB, welche noch mehr billiges Geld auf den Markt brachte.

3 Des Weiteren sorgte der stark steigende Kurs für mediales Interesse am Gold. Sämtliche Medien, sogar der Boulevard, berichteten nach langer Zeit wieder über Investments in Edelmetallen und unterstützen so die Verkäufe. Der Goldpreis hat nach seinem steilen Anstieg auf über 37,00 EUR/g, wieder etwas korrigiert. Die nächsten Wochen versprechen nun viel Spannung für den weiteren Kursverlauf in diesem Jahr. Gibt es eine Wiederholung des Vorjahres, als der Kurs im ersten Quartal ebenfalls auf über 37,00 EUR/g kletterte, nur um dann wieder auf das Startniveau von knapp über 30,00 EUR/g zu fallen? Oder sind wir nur in einer kurzen Verschnaufpause und der Kurs startet demnächst in neue Höhen? In der nächsten Ausgabe wissen wir mit Sicherheit wohin die Reise gehen wird. Es bleibt spannend! Silber Hohe Nachfrage im Investmentsegment Wie beim großen Bruder Gold, ist auch die Nachfrage nach Investmentsilber ungebrochen. Nachdem bereits 2015 über 10 Prozent mehr Silber, als im bisherigen Rekordjahr 2011, an Anleger verkauft wurde, startete auch das Jahr 2016 äußerst positiv. Besonders spektakulär sind die Zahlen in den USA. Die US Mint prägt aktuell pro Woche eine Million Münzen und arbeitet damit absolut am Anschlag. Sollte der Absatz annähernd auf diesem Niveau bleiben, verspricht auch 2016 wieder ein Rekordjahr zu werden. Nachdem die Nachfrage aus China zuletzt etwas zurück ging, sprangen vor allem die USA und Indien als Großabnehmer in die Bresche. Zusammen waren die beiden Nationen im vergangenen Jahr für über fünfzig Prozent der Nachfrage verantwortlich. In 2012 als China noch mehr nachfragte, lag dieser Wert bei unter dreißig Prozent. Wie bereits an dieser Stelle berichtet, stehen wir am Silbermarkt vor einer Zeitenwende. Nach etlichen Jahren hoher Angebotsüberschüsse, stehen wir nun vor einer Parität und mittelfristig gar vor einem Nachfrageüberschuss. Dies könnte den Silberkurs erstmals seit Jahren aus seiner Lethargie befreien. Zwar sehen wir den Kurs kurzfristig weiterhin in einer Seitwärtsbewegung, in der zweiten Jahreshälfte,wenn die ersten Auswirkungen des knapper werdenden Angebotes am physischen Markt ankommen, sind steigende Kurse nicht unwahrscheinlich.

4 Platin China läuft sich wieder warm! Im Jahr 2015 ging die Platinnachfrage besonders in der Volksrepublik China merklich zurück. Da hiermit der mit Abstand größte Abnehmer wegbrach, korrigierte der Platinkurs deutlich. Gerade die günstigen Kurse sind nun ein Grund warum die Nachfrage in China wieder anzieht. Shanghai: Der Luftverschmutzung wird der Kampf angesagt! fotolia.com Ein weiterer Grund dürften neuen Regulierungen zur Begrenzung des Partikelausstoßes in der Volksrepublik sein. Um diese Auflagen zu erfüllen werden größere Mengen Platin, aber auch Palladium für Katalysatoren erforderlich sein. Trotz dieser positiven Nachrichten erwarten wir für Platin keine signifikanten Kurssprünge. Preise über 30,00 EUR/g sollten mittelfristig nicht erreicht werden. Rhodium Das Allroundtalent! Wie die beiden großen PGM splatin und Palladium wird auch Rhodium hauptsächlich für Fahrzeugkatalysatoren verwendet. Dies ist kein Geheimnis und auch nicht überraschend, das Allroundtalent hat jedoch vielseitige Stärken und das Einsatzgebiet des seltenen Edelmetalls ist sehr vielfältig. Aufgrund einer hohen Reflexionsfähigkeit wird Rhodium in hochwertigen Spezialspiegeln verwendet. Sowohl die NASA als auch Chirurgen arbeiten mit rhodiumbeschichteten Spiegeln.

5 Auch für die Herstellung von Medikamenten, Düngemitteln und Industriefarben kommt Rhodium zum Einsatz. In den letzten Jahren fanden auch die Investoren Interesse an dem Metall, aufgrund des kleinen Marktes ist es jedoch hoch spekulativ in Rhodium zu investieren. Nicht zu vergessen ist der Einsatz in der Schmuckbranche. Ob Uhren, Ringe oder ähnliches, Rhodium findet auch hier seinen Einsatzmöglichkeit. Torsten Schlindwein Aktuelle Edelmetallpreise 2. LBMA/LPPM Fixing Price 30. März 2016 Gold: Silber: Platin: 35,08 EUR/g 436,90 EUR/kg 27,60 EUR/g Palladium: 16,20 EUR/g Disclaimer: Verantwortlich für die Erstellung dieser Ausarbeitung ist die C.HAFNER GmbH & Co. KG, Wimsheim. Die in Fokus Edelmetall veröffentlichten Meinungen und Marktinformationen beruhen auf Einschätzungen von C. HAFNER GmbH & Co. KG zum Zeitpunkt der Erstellung. Die Informationen und Einschätzungen stellen keinerlei Form der Beratung und Empfehlung dar, Prognosen und Erwartungen unterliegen den üblichen Markrisiken und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Annahmen und Erwartungen abweichen. C. HAFNER GmbH & Co. KG ist nicht verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder die Leser anderweitig zu informieren, wenn sich eine in Fokus Edelmetalle enthaltene Annahme, Einschätzung oder Prognose ändert oder nicht mehr zutreffend ist. Weder C. HAFNER GmbH & Co. KG noch Ihre Geschäftsleitungsorgane und Mitarbeiter übernehmen die Haftung für Schäden oder Verlustedie aus der Verwendung dieses Dokuments entstehen. Dieses Dokument ist ausschließlich für die Information des Empfängers. Eine Vervielfältigung ist weder in Auszügen noch als Ganzes ohne schriftliche Genehmigung durch C. HAFNER GmbH & Co. KG erlaubt. Verantwortlich nach 55 Abs.2 RStV: Dr. Philipp Reisert

Fokus Edelmetall. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller. 25. März 2015

Fokus Edelmetall. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller. 25. März 2015 Fokus Edelmetall 25. März 2015 1. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller 2. Silber Leichte Erholung des Silberkurs 3. Platin Angebotsdefizit für 2015 erwartet 4. Palladium Berg- und Talfahrt im

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Die Schweiz vor dem Referendum. 27. November 2014

Fokus Edelmetall. Gold Die Schweiz vor dem Referendum. 27. November 2014 Fokus Edelmetall 27. November 2014 1. Gold Die Schweiz vor dem Referendum 2. Palladium Russland und China als Preistreiber 3. Platin World Platinum Investment Council (WPIC) gegründet 4. EUR/USD Der US-Dollar

Mehr

Gold Konfliktfreies Gold gewinnt weiter an Bedeutung

Gold Konfliktfreies Gold gewinnt weiter an Bedeutung Fokus Edelmetall 28. Oktober 2015 1. Gold Konfliktfreies Gold gewinnt weiter an Bedeutung 2. Silber Weiterhin wenig Phantasie im Markt 3. Platin/Palladium Spannende Zeiten stehen bevor! Gold Konfliktfreies

Mehr

1. Gold Wann kommt die Zinswende? 2. Palladium Starke Verluste im August 3. Konjunktur Längst fällige Korrektur oder Beginn einer Krise

1. Gold Wann kommt die Zinswende? 2. Palladium Starke Verluste im August 3. Konjunktur Längst fällige Korrektur oder Beginn einer Krise Fokus Edelmetall 26. August 2015 1. Gold Wann kommt die Zinswende? 2. Palladium Starke Verluste im August 3. Konjunktur Längst fällige Korrektur oder Beginn einer Krise Gold Wann kommt die Zinswende? Wie

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Goldrausch in der Schweiz? 30. Oktober 2014

Fokus Edelmetall. Gold Goldrausch in der Schweiz? 30. Oktober 2014 Fokus Edelmetall 30. Oktober 2014 1. Gold Goldrausch in der Schweiz? 2. Silber Rekordangebot lastet weiterhin auf dem Kurs 3. Palladium Quo Vadis Russland? 4. Platin PKW-Neuzulassungen als Lichtblick Gold

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Ein Auf und Ab. 29. August 2014

Fokus Edelmetall. Gold Ein Auf und Ab. 29. August 2014 Fokus Edelmetall 29. August 2014 1. Gold Ein Auf und Ab 2. Silber London Silver Price erfolgreich gestartet 3. Platin Leichter Abwärtstrend im August 4. Palladium Aufwärtstrend setzt sich fort Gold Ein

Mehr

Welche Faktoren beeinflussen denn eigentlich den Goldpreis?

Welche Faktoren beeinflussen denn eigentlich den Goldpreis? Fokus Edelmetall Spezial 27. Oktober 2016 Welche Faktoren beeinflussen denn eigentlich den Goldpreis? Welche Faktoren beeinflussen denn eigentlich den Goldpreis? Häufig bekommen wir im Edelmetallhandel

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Vieles spricht gegen Gold. 31. Juli 2015

Fokus Edelmetall. Gold Vieles spricht gegen Gold. 31. Juli 2015 Fokus Edelmetall 31. Juli 2015 1. Gold Vieles spricht gegen Gold 2. Silber Silbermünzen sehr beliebt 3. Platin Die 1.000 USD/oz-Marke ist gefallen 4. China Spezial Die Angst vor dem Abschwung Gold Vieles

Mehr

Gold Neues London Gold Fixing sehr erfolgreich gestartet

Gold Neues London Gold Fixing sehr erfolgreich gestartet Fokus Edelmetall 26. Juni 2015 1. Gold Neues London Gold Fixing sehr erfolgreich gestartet 2. Silber Wann kommen die Investoren zurück? 3. Platin/Palladium Deutliche Verluste 4. EUR/USD Zwischen Athen

Mehr

Gold US-Zentralbank weiterhin ohne Entscheidung

Gold US-Zentralbank weiterhin ohne Entscheidung Fokus Edelmetall 23. September 2015 1. Gold US-Zentralbank weiterhin ohne Entscheidung 2. Platin Hat der Volkswagen-Skandal Auswirkungen auf den Platinpreis? 3. Palladium Automobilsektor in China mit Nullwachstum

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Brexit der Goldhauptstadt? 02. Juni 2016

Fokus Edelmetall. Gold Brexit der Goldhauptstadt? 02. Juni 2016 Fokus Edelmetall 02. Juni 2016 1. Gold Brexit der Goldhauptstadt London? 2. Platin/Palladium Entwicklung des Katalysatoren-Recyclings 3. Silber Silber als Anlagetrend! 4. Rhodium Die Verwendung in Katalysatoren

Mehr

1. Gold Was bedeutet der Brexitfür den Goldmarkt? 2. Platin/Palladium Wenig Bewegung! 3. Silber Silber im Höhenflug!

1. Gold Was bedeutet der Brexitfür den Goldmarkt? 2. Platin/Palladium Wenig Bewegung! 3. Silber Silber im Höhenflug! Fokus Edelmetall 01. Juli 2016 1. Gold Was bedeutet der Brexitfür den Goldmarkt? 2. Platin/Palladium Wenig Bewegung! 3. Silber Silber im Höhenflug! Gold Was bedeutet der Brexit für den Goldmarkt? Mit der

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Hillary Clinton oder Donald Trump? 30. September 2016

Fokus Edelmetall. Gold Hillary Clinton oder Donald Trump? 30. September 2016 Fokus Edelmetall 30. September 2016 1. Gold Hillary Clinton oder Donald Trump? 2. Platin Der Kurs sollte wieder steigen! 3. Silber ETF-Bestände auf Allzeithoch 4. Rhodium Die Streiks in Südafrika könnten

Mehr

1. Gold Die Auswirkungen der Leitzinserhöhung in den USA? 2. Platin Das Angebot wird wieder fallen! 3. Palladium Edelmetall und Industriemetall

1. Gold Die Auswirkungen der Leitzinserhöhung in den USA? 2. Platin Das Angebot wird wieder fallen! 3. Palladium Edelmetall und Industriemetall Fokus Edelmetall 27. Januar 2016 1. Gold Die Auswirkungen der Leitzinserhöhung in den USA? 2. Platin Das Angebot wird wieder fallen! 3. Palladium Edelmetall und Industriemetall Gold Die Auswirkungen der

Mehr

1. Gold Die Kurse steigen und steigen! 2. Platin/Palladium - Schwach trotz Goldpreis-Hausse 3. Rhodium Der kleine PGM-Bruder

1. Gold Die Kurse steigen und steigen! 2. Platin/Palladium - Schwach trotz Goldpreis-Hausse 3. Rhodium Der kleine PGM-Bruder Fokus Edelmetall 29. Februar 2016 1. Gold Die Kurse steigen und steigen! 2. Platin/Palladium - Schwach trotz Goldpreis-Hausse 3. Rhodium Der kleine PGM-Bruder Gold Die Kurse steigen und steigen Wie bereits

Mehr

Edelmetalle Was bewegt die Märkte

Edelmetalle Was bewegt die Märkte Edelmetalle Was bewegt die Märkte 9. Frankfurter Investmenttag Goldmarkt 1994 Anbieter Zentralbanken (insb. Europa) Produzenten (Forward Hedging) Nachfrager Schmuckindustrie Investment - Nachfrage Goldmarkt

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Das neue Shanghai-Fixing ist gestartet! 29. April 2016

Fokus Edelmetall. Gold Das neue Shanghai-Fixing ist gestartet! 29. April 2016 Fokus Edelmetall 29. April 2016 1. Gold Das neue Shanghai-Fixing ist gestartet! 2. Silber Wer hat die schwächste Währung! 3. Platin/Palladium -Was bedeutet die Elektromobilität für die PGM s? 4. Rhodium

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Überraschung in Indien. 30. Juli 2014

Fokus Edelmetall. Gold Überraschung in Indien. 30. Juli 2014 Fokus Edelmetall 30. Juli 2014 1. Gold Überraschung in Indien 2. Silber London Silver Price ab Mitte August 3. Platin Erste Konsequenzen des Minenstreiks 4. Palladium Auf zu neuen Höhen Gold Überraschung

Mehr

1. Gold Warten auf Donald Trump? 2. Rhodium Der Kurs löst sich von Tiefstkursen 3. EUR/USD Italien weiterhin im Krisenmodus

1. Gold Warten auf Donald Trump? 2. Rhodium Der Kurs löst sich von Tiefstkursen 3. EUR/USD Italien weiterhin im Krisenmodus Fokus Edelmetall 25. Januar 2017 1. Gold Warten auf Donald Trump? 2. Rhodium Der Kurs löst sich von Tiefstkursen 3. EUR/USD Italien weiterhin im Krisenmodus Gold Warten auf Donald Trump? Gut zwei Monate

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Niedrige Volatilität Der EUR/USD klettert nun langsam höher, nach

Mehr

1. Gold Der Goldstrom hat sich gedreht! 2. Platin/Palladium Südafrika im Fokus 3. EUR/USD Heißer Herbst bei den Zentralbanken!

1. Gold Der Goldstrom hat sich gedreht! 2. Platin/Palladium Südafrika im Fokus 3. EUR/USD Heißer Herbst bei den Zentralbanken! Fokus Edelmetall 08.September 2016 1. Gold Der Goldstrom hat sich gedreht! 2. Platin/Palladium Südafrika im Fokus 3. EUR/USD Heißer Herbst bei den Zentralbanken! Gold Der Goldstrom hat sich gedreht! Die

Mehr

Gold-Serie, Teil 1: Martin Siegel: "Kurspotential von mehreren 100 Prozent für Goldminenaktien"

Gold-Serie, Teil 1: Martin Siegel: Kurspotential von mehreren 100 Prozent für Goldminenaktien Gold-Serie, Teil 1: Martin Siegel: "Kurspotential von mehreren 100 Prozent für Goldminenaktien" Der jüngste Goldpreisanstieg sei vor allem auf spekulative Käufe zurückzuführen, meint Martin Siegel. Warum

Mehr

MAVEST WOCHENBERICHT (38.KW) 19.09.-23.09.2011

MAVEST WOCHENBERICHT (38.KW) 19.09.-23.09.2011 1 MAVEST WOCHENBERICHT 38. KW 2011 MAVEST WOCHENBERICHT (38.KW) 19.09.-23.09.2011 (25. September 2011) Die Volatilität ist zurück. In der Berichtswoche traf es Rohstoffe ganz besonders hart. Die Kursbewegungen

Mehr

STRATEC-CEO Wolfinger: Unsere Pipeline ist prall gefüllt

STRATEC-CEO Wolfinger: Unsere Pipeline ist prall gefüllt MANAGEMENT I N T E R V I E W IM INTERVIEW Marcus Wolfinger Vorsitzender des Vorstands STRATEC-CEO Wolfinger: Unsere Pipeline ist prall gefüllt Das dritte Quartal begann für den TecDAX-Konzern STRATEC Biomedical

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Technische Marktanalyse Heute mit ausgewählten Langfristcharts am Ende des Dokuments Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Trotz US-Arbeitsmarkt erfreulicher Wochenschluss; Hoffnung auf mehr Die internationalen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 216 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt erreichte im Jahr 215 ein neues Rekordhoch. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Jahres auf 72,2 Milliarden Euro und

Mehr

Hamburg, 05. September 2011

Hamburg, 05. September 2011 1 von 8 07.09.2011 10:58 Hamburg, 05. September 2011 Auch der August war saisonuntypisch geprägt von signifikant steigenden Gold- und Silberpreisen. Doch die monetären Edelmetalle stiegen nicht nur in

Mehr

Hard Asset- Makro- 49/15

Hard Asset- Makro- 49/15 Hard Asset- Makro- 49/15 Woche vom 30.11.2015 bis 04.12.2015 Flankendeckung geschaffen Von Mag. Christian Vartian am 06.12.2015 Abermals gute US- Arbeitsmarktdaten lassen der FED kaum eine Möglichkeit,

Mehr

Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009

Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009 MikeC.Kock Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009 Zwei Märkte stehen seit Wochen im Mittelpunkt aller Marktteilnehmer? Gold und Crude

Mehr

Buß- und Bettagsgespräch 2010. 17. November 2010

Buß- und Bettagsgespräch 2010. 17. November 2010 Buß- und Bettagsgespräch 20 17. November 20 Inhaltsverzeichnis Rückblick auf die Agenda 20 3 Aktuelle Themen 5 3 Strategien für 2011 6 - Hochverzinsliche Anlageklassen 7 - Schwellenländer 9 - Rohstoffe

Mehr

Volksbank Donau-Neckar Kundencentrum International

Volksbank Donau-Neckar Kundencentrum International Der taumelnde Euro! Dauerzustand oder fängt sich die Gemeinschaftswährung wieder? Auswirkung auf die Zins- und Rohstoffmärkte Volksbank Donau-Neckar Kundencentrum International 13. April 2015 Jürgen Meyer

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Nach einem sehr starken ersten Quartal 215 waren die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt im April 215 moderat. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Indien Der Goldtreiber

Indien Der Goldtreiber Indien Der Goldtreiber 22. November 2010 Obwohl das Jahr 2010 noch nicht zuende ist, hat der indische Goldverbrauch die asiatische Nation bereits zum weltweit größten Verbraucher des Edelmetalls gemacht,

Mehr

CoT-Signale der Edelmetalle a) Gold:

CoT-Signale der Edelmetalle a) Gold: CoT-Signale der Edelmetalle 23.03.2015 a) Gold: Der Goldkurs läuft weiterhin in die Spitze des Dreieckes hinein. Die Positionierung der Commercials, sowie die Bewertung des Goldes gegen Bonds läßt vermuten,

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

TREASURY Zinsmeinung der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG vom 4. Dezember 2015

TREASURY Zinsmeinung der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG vom 4. Dezember 2015 Zinsmeinung der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG vom 4. Dezember 2015 Beschlussgremium: Aktiv-Passiv-Komitee der RLB Nö-Wien AG RLB-Zinsmeinung vom 4.12.2015: Hauptszenario (80 %) Niedrigzinsumfeld; lange

Mehr

Gold oder Silber? Das raten Vermögensverwalter

Gold oder Silber? Das raten Vermögensverwalter Nach dem Brexit Gold oder Silber? Das raten Vermögensverwalter Nach dem Brexit gewannen Edelmetalle deutlich an Attraktivität. Wer seine Edelmetall-Vorräte aufstocken möchte, aber nicht weiß, ob er lieber

Mehr

Neues Investmentbarometer von Citigroup und TNS Infratest. Quartalsweise Anlegerbefragung zur Stimmung an den Finanzmärkten

Neues Investmentbarometer von Citigroup und TNS Infratest. Quartalsweise Anlegerbefragung zur Stimmung an den Finanzmärkten PRESSEMITTEILUNG Neues Investmentbarometer von Citigroup und TNS Infratest Quartalsweise Anlegerbefragung zur Stimmung an den Finanzmärkten Direkte Vergleiche von privaten Anlegern und professionellen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport Mai 2016

Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport Mai 2016 Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport Mai 2016 Hauptszenario 60% Negativszenario 30% Positivszenario 10% Beschreibung Aktuelles Kapitalmarktumfeld Die ersten Unternehmensergebnisse der aktuellen

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Editorial Inhalt: Editorial 1 Wochensaison- Tabelle 2 DAX und USA 3 DAX-Zertifikate 7 Optionsschein- Rückblick 7 Sehr geehrte Damen und Herren, die

Mehr

Hard Asset- Makro- 19/16

Hard Asset- Makro- 19/16 Hard Asset- Makro- 19/16 Woche vom 09.05.2016 bis 13.05.2016 SK(O)S Von Mag. Christian Vartian am 15.05.2016 Die US- Retail Sales kamen mit 1,3% vs. Konsens 0,9% stärker als erwartet, die Aktien brachen

Mehr

CoT-Signale der Metalle per 22.06.2012

CoT-Signale der Metalle per 22.06.2012 CoT-Signale der Metalle per 22.06.2012 Trotz der Kursverluste der Metalle in den letzten Tagen ist charttechnisch kein Schaden für bullisch eingestellte Investoren entstanden. a) Gold: Abb. 1: Gold-Wochenchart

Mehr

Hard Asset- Makro- 34/15

Hard Asset- Makro- 34/15 Hard Asset- Makro- 34/15 Woche vom 17.08.2015 bis 21.08.2015 Warum nur Gold? Von Mag. Christian Vartian am 23.08.2015 Diese Woche sah ein Loch in der Blitzliquidität und unser Algorithmus zeigte es gegen

Mehr

Hard Asset- Makro- 30/16

Hard Asset- Makro- 30/16 Hard Asset- Makro- 30/16 Woche vom 25.07.2016 bis 29.07.2016 Wie nicht erwartet Von Mag. Christian Vartian Die US- Zentralbank ließ die Zinsen unverändert, stellte aber fest, dass die kurzfristigen Risken

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport März 2016

Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport März 2016 Der aktuelle Zins-, Aktien- und Devisenmarktreport März 2016 Hauptszenario 60% Negativszenario 30% Positivszenario 10% Beschreibung Aktuelles Kapitalmarktumfeld Wachstumsverlangsamung in China sorgt für

Mehr

Gesprächsleitfaden Video + Folder

Gesprächsleitfaden Video + Folder Gesprächsleitfaden Video + Folder Wisst Ihr was, ich erkläre Euch jetzt alles von A bis Z. Wenn ich fertig bin, so in 20 min., dann hätte ich gerne Eure ehrliche Meinung, ob es Euch gefällt oder nicht.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Vermögensverwaltung Newsletter

Vermögensverwaltung Newsletter Sonderinformation BREXIT Stand 24. Seite 1 Keep calm and carry on! Großbritannien verlässt die Europäische Union Die gestrige Volksabstimmung in Großbritannien überraschte mit einer knappen Mehrheit für

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2005

Bilanzpressekonferenz 2005 Bilanzpressekonferenz 2005 DPWN Meilensteine 2004 - Umsatz und Ergebnis verbessert. DPWN schuldenfrei. - BRIEF in Deutschland gestärkt, international ausgebaut. - Postbank Entwicklung bestätigt IPO - Wachstum

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Multi-Invest. präsentiert. den. Wertsicherungs-Sparplan

Multi-Invest. präsentiert. den. Wertsicherungs-Sparplan Multi-Invest präsentiert den Wertsicherungs-Sparplan Einleitung Flucht in die Sachwerte Alle Anlageanalysen, die wir täglich in den Zeitungen lesen zeigen, dass Sachwerte heute Geldwerte schlagen...und

Mehr

Investition in Silber warum jetzt? Welches Entwicklungspotential hat der Preis von Silber?

Investition in Silber warum jetzt? Welches Entwicklungspotential hat der Preis von Silber? Investition in Silber warum jetzt? Welches Entwicklungspotential hat der Preis von Silber? Ein Beitrag aus dem Podcast ABENTEUER GELD, Folge Nr. 46 vom 19.01.2012. Sie finden diese und alle anderen Folgen

Mehr

Primus Marktinformation vom 10. März 2011

Primus Marktinformation vom 10. März 2011 Primus Marktinformation vom 10. März 2011 Ausblick Aktienmärkte global Kurzfristig (1 Woche) Mittelfristig (Jahr 2011) 0 Punkte Aktien absolut meiden 3 Punkte neutral 1 Punkt fallende Märkte 4 Punkte leichter

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Vortrag zu Immobilien Deutschland

Vortrag zu Immobilien Deutschland Handout Vortrag zu Immobilien Deutschland Warum in Immobilien investieren? Warum börsengehandelte Werte? Vorteile des wikifolios WFHWIMMDE1 Disclaimer Seite 1 Warum in Immobilien investieren? Immobilien

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Ausblick auf die Finanzmärkte Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Kurzfristige Zinsen Eurozone Die Geldmarktzinsen der Eurozone dürften noch über einen längeren Zeitraum im negativen Bereich verharren. Dafür

Mehr

Primus Marktbericht vom 09. Dezember 2010

Primus Marktbericht vom 09. Dezember 2010 Primus Marktbericht vom 09. Dezember 2010 CERTUS update die sicherheitsorientierte Vermögensanlage Mit dem CERTUS startet vor Weihnachten der zweite Publikumsfonds der Primus Invest. Wieder steht die Oberbank

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung 2015 der EUWAX Aktiengesellschaft

Ordentliche Hauptversammlung 2015 der EUWAX Aktiengesellschaft Ordentliche Hauptversammlung 2015 der EUWAX Aktiengesellschaft Stuttgart, den 01.07.2015 Rahmenbedingungen Drei Faktoren hatten einen maßgeblichen Einfluss auf die Geschäftstätigkeit der EUWAX AG im Jahr

Mehr

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Januar 2016

Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Januar 2016 Der aktuelle Zins-,Aktien-,Devisenmarktreport Januar 2016 Hauptszenario (hohe Negativszenario (niedrige Positivszenario (geringe Beschreibung Aktuelles Kapitalmarktumfeld US-Notenbank bestimmt weiterhin

Mehr

Kreissparkasse Kelheim

Kreissparkasse Kelheim Disclaimer Sehr geehrte/r Interessent/in, diese Präsentation mit Stand 29.06.2014 dient als zusammenfassende Darstellung von Anlagemöglichkeiten in der Niedrigzinsphase und soll Ihnen als Überblick dienen.

Mehr

Zwischenbericht I 1. Quartal 2009. 12. Mai 2009

Zwischenbericht I 1. Quartal 2009. 12. Mai 2009 Zwischenbericht I 1. Quartal 2009 12. Mai 2009 Highlights Q1/09 Risiken Rückgang Auftragseingang wegen der weltweiten Rezession um 47,1% von 404,3 Mio. (Q1/08) auf 213,7 Mio. (Q1/09) EBIT verringert sich

Mehr

7.000 6.000 5.000. in Tsd. Unzen 4.000 3.000 2.000. Quelle: Johnson Matthey. 3 Fallende Produktion

7.000 6.000 5.000. in Tsd. Unzen 4.000 3.000 2.000. Quelle: Johnson Matthey. 3 Fallende Produktion Märkte und Zertifikate MÄRZ 08 rohstoffmonitor 37 Platin und palladium im höhenrausch Der Platinpreis ist nicht mehr zu halten. Im Februar wurden erstmals über 2.100 USD für eine Unze des Edelmetalls gezahlt.

Mehr

Primus Marktinformation vom 17. Februar 2011

Primus Marktinformation vom 17. Februar 2011 Primus Marktinformation vom 17. Februar 2011 Ausblick Aktienmärkte global Kurzfristig (1 Woche) Mittelfristig (Jahr 2011) 0 Punkte Aktien absolut meiden 3 Punkte neutral 1 Punkt fallende Märkte 4 Punkte

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 27: April 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Rohstoffe: Anleger setzen auf Gold und nicht auf

Mehr

Muss das alles so kompliziert sein? Die Digitalisierung der Finanzindustrie zwischen Kundenerwartungen, Regulierung und FinTechs

Muss das alles so kompliziert sein? Die Digitalisierung der Finanzindustrie zwischen Kundenerwartungen, Regulierung und FinTechs Muss das alles so kompliziert sein? Die Digitalisierung der Finanzindustrie zwischen Kundenerwartungen, Regulierung und FinTechs Christian Rhino Bereichsvorstand Group Banking Operations, Commerzbank AG

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Zwischenmitteilung. im ersten Halbjahr 2015

Zwischenmitteilung. im ersten Halbjahr 2015 Zwischenmitteilung im ersten Halbjahr 2015 Die KREMLIN AG ist ein Unternehmen mit Sitz in Hamburg, das im Februar 1999 gegründet wurde. Die ausstehenden 400.000 Aktien sind im Regulierten Markt Hamburg

Mehr

Hauptversammlung der Fresenius SE & Co. KGaA Herzlich Willkommen. 11. Mai 2012

Hauptversammlung der Fresenius SE & Co. KGaA Herzlich Willkommen. 11. Mai 2012 Hauptversammlung der Fresenius SE & Co. KGaA Herzlich Willkommen 11. Mai 2012 Agenda I. Geschäftsentwicklung 2011 II. Kursentwicklung III. 1. Quartal 2012 und Ausblick Seite 2 2011 Ein erfolgreiches Jahr

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Konsolidierung oberhalb der Unterstützung bei 1,1000 Der EUR/USD

Mehr

Die Börsen im Blick (3. Quartal) 2015. [Quartalsbericht 3. Quartal 2015] 05.10.2015

Die Börsen im Blick (3. Quartal) 2015. [Quartalsbericht 3. Quartal 2015] 05.10.2015 [Quartalsbericht 3. Quartal 2015] 05.10.2015 Die Börsen im Blick (3. Quartal) 2015 Der Start in das dritte Viertel dieses Börsenjahres stand noch ganz unter dem Eindruck der griechischen Staatsschuldenkrise.

Mehr

Stefan Salomon. Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks

Stefan Salomon. Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks Stefan Salomon Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks Risikohinweis & Haftungsausschluss gemäß 14 AGB BörseGo AG 14a Haftung für Informationen BörseGo übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen.

Mehr

China wird auch bei anhaltender Konsolidierung des chinesischen A-Aktien-Segments in der Bedeutung für deutsche Unternehmen zulegen.

China wird auch bei anhaltender Konsolidierung des chinesischen A-Aktien-Segments in der Bedeutung für deutsche Unternehmen zulegen. Der chinesische Aktienmarkt in Shanghai ist in den vergangenen Wochen um rund 30 Prozent gefallen. Ist der Absturz nach dem steilen Anstieg um 150 Prozent in den vorangehenden 12 Monaten aus Ihrer Sicht

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Drescher & Cie Kapitalmarkt-Update. Oberursel, den 14. Oktober 2014

Drescher & Cie Kapitalmarkt-Update. Oberursel, den 14. Oktober 2014 Drescher & Cie Kapitalmarkt-Update Oberursel, den 14. Oktober 2014 Agenda 1. Schwächeanfall 2. Empfehlungen: breitere Aufstellung 3. Ergebnisse der mittelfristigen Trendanalyse Aktienmärkte ( M.A.M.A.

Mehr

Warum der Benzinpreis so hoch ist. Ein paar Folien von Dr. Torben Menke 20.04.2012 (erweitert am 24.11.2013)

Warum der Benzinpreis so hoch ist. Ein paar Folien von Dr. Torben Menke 20.04.2012 (erweitert am 24.11.2013) Warum der Benzinpreis so hoch ist Ein paar Folien von Dr. Torben Menke 2.4.212 (erweitert am ) 1 Preis heute Am 1. April 212 kostete 1 Liter Super / E1 etwa 1.7 /Liter in Deutschland [http://www.heute.de/zdfheute/inhalt/11/,3672,855483,.html]

Mehr

Hard Asset- Makro- 11/15

Hard Asset- Makro- 11/15 Hard Asset- Makro- 11/15 Woche vom 09.03.2015 bis 13.03.2015 $ gewinnt gegen eigenen PPI Von Mag. Christian Vartian am 15.03.2015 Der USD- Index: spricht für sich selbst. Der sehr starke USD lieferte den

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte seinen positiven Trend im August 215 fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 9,7 Milliarden

Mehr

14.03.2008 Presseinformation

14.03.2008 Presseinformation 14.03.2008 14. März 2008 DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main Platz der Republik 60265 Frankfurt am Main Pressestelle Telefon: +49 69 7447-42750 Fax: +49 69 7447-2959 www.dzbank.de

Mehr

Stell Dir vor, es ist Krise und keiner macht mit!

Stell Dir vor, es ist Krise und keiner macht mit! Stell Dir vor, es ist Krise und keiner macht mit! Der Goldpreis zwischen Mittelgebirge und Hochalpen Folie 1 Folie 2 Staatsverschuldung 2007 vs. 2012 in % des BIP % 150 100 2007 2012 +60 % +28 % +22 %

Mehr

Finanzmarktperspektiven 2015

Finanzmarktperspektiven 2015 Finanzmarktperspektiven 2015 Makroökonomischer Ausblick Bruno Gisler Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. Makroökonomisches Fazit vom November 2013 Die Industriestaaten werden

Mehr

TREASURY. Überblick Rohstoffe. Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent und WTI) Hafer Mais Reis Weizen Kaffee (Arabica und Robusta) Kakao Tee Zucker

TREASURY. Überblick Rohstoffe. Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent und WTI) Hafer Mais Reis Weizen Kaffee (Arabica und Robusta) Kakao Tee Zucker Überblick Rohstoffe Kategorie Energierohstoffe Getreide Genussmittel Sonstige Agrarprodukte Edelmetalle Industriemetalle Rohstoffindizes Indikator Erdgas (Henry Hub) Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JUNI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Im Mai 215 zeigte sich das in ETFs verwaltete Vermögen auf dem europäischen ETF- Markt nahezu unverändert. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 47 Millionen Euro, im

Mehr

AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016

AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016 AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016 Kathrein Privatbank - exklusive Privatbank in einer finanzstarken Bankengruppe. 2014 vom Fachmagazin Euromoney in 7 Kategorien ausgezeichnet, darunter für Best Privatbanking

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt Pressemitteilung Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt - Transaktionsvolumen steigt gegenüber Vorjahr um 110 Prozent - Große Portfolios prägen den Markt - Nachfrage

Mehr

BWF-STIFTUNG BERLINER WIRTSCHAFTS- UND FINANZSTIFTUNG

BWF-STIFTUNG BERLINER WIRTSCHAFTS- UND FINANZSTIFTUNG BWF-STIFTUNG BERLINER WIRTSCHAFTS- UND FINANZSTIFTUNG Sehr geehrte Goldkäuferin, Sehr geehrter Goldkäufer, Rohstoff Gold ein sicheres Investment mit stabiler Rendite mit unseren Gold-Produkten möchten

Mehr

Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise

Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise Nach massiven Kursverlusten setzte China den Börsenhandel erneut aus - zum zweiten Mal in dieser Woche. Kleine Stolperfalle

Mehr

RWI : Positionen RWI ESSEN. Wim Kösters, Christoph M. Schmidt, Torsten Schmidt und Tobias Zimmermann. #25 vom 3. Juli 2008

RWI : Positionen RWI ESSEN. Wim Kösters, Christoph M. Schmidt, Torsten Schmidt und Tobias Zimmermann. #25 vom 3. Juli 2008 Wim Kösters, Christoph M. Schmidt, Torsten Schmidt und Tobias Zimmermann RWI : Positionen #25 vom 3. Juli 2008 RWI ESSEN RWI : Positionen #25 vom 3. Juli 2008 Herausgeber: Rheinisch-Westfälisches Institut

Mehr

Spirituosenabsatz der Berentzen-Gruppe wächst im ersten Quartal 2012

Spirituosenabsatz der Berentzen-Gruppe wächst im ersten Quartal 2012 ZWISCHENMITTEILUNG INNERHALB DES ERSTEN HALBJAHRES 2012 Spirituosenabsatz der Berentzen-Gruppe wächst im ersten Quartal 2012 Die Nachfrage nach Spirituosenprodukten des Konzerns stieg im ersten Quartal

Mehr

AQUILA MONITOR. Unabhängig, diszipliniert, transparent. Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher.

AQUILA MONITOR. Unabhängig, diszipliniert, transparent. Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. AQUILA MONITOR März 2015 Unabhängig, diszipliniert, transparent. Und eine Spur persönlicher. Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. Inhalt: Executive Summary Makroökonomische

Mehr

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Ausblick auf die Finanzmärkte Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Kurzfristige Zinsen Euro-Zone Nach dem für uns doch überraschenden Zinsschritt von 0,50 % auf 0,25 % erwarten wir vorerst ein Beibehalten des

Mehr