Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)"

Transkript

1 Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Eingangsdatum Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen, weitere Ausführungen bitte auf einem gesonderten Beiblatt fertigen. Für Minderjährige über 16 Jahre ist ein eigener Antrag erforderlich. Ich beantrage die deutsche Staatsangehörigkeit 1. Antragsteller Familienname (ggf. auch Geburtsname) Eigenname Vorname(n) Vatersname(n)/Mittelname Anschrift am Ort des dauernden Aufenthalts (Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer) Familienstand ledig verheiratet verwitwet geschieden verpartnert getrennt lebend seit (Datum) Datum und Ort der Eheschließung/Verpartnerung Frühere Ehen/Lebenspartnerschaften von bis aufgelöst durch Telefon (Handy oder Festnetz) freiwillig Scheidung Tod des früheren Ehegatten/Lebenspartners: Adresse (freiwillig) 2. Staatsangehörigkeit / Status der Antragstellerin/des Antragstellers Derzeitige Besonderer Status z.b. Asylberechtigte/r, ausländischer Flüchtling nicht belegt Frühere belegt durch durch Pass, Staatsangehörigkeitsausweis, usw. gültig bis: Verlustgrund: 3. Aktuelle Aufenthaltstitel Niederlassungserlaubnis Aufenthaltserlaubnis, gemäß gültig bis EU-Bürger Aufenthaltskarte für Angehörige von EU-Bürgern / Schweizer andere Aufenthaltstitel/-rechte welche? 4. Aufenthalt (Hier bitte Auslandsaufenthalte und Inlandsaufenthalte angeben / keine Besuchsaufenthalte) von bis in GEBURT 1

2 5. Eltern der Antragstellerin/des Antragstellers Leibliche Eltern Adoptiveltern Vater Mutter Familienname (ggf. auch Geburtsname) oder Eigenname Familienname (ggf. auch Geburtsname) oder Eigenname Familienstand zum Zeitpunkt Ihrer Geburt Familienstand zum Zeitpunkt Ihrer Geburt zum Zeitpunkt Ihrer Geburt zum Zeitpunkt Ihrer Geburt 6. Ehegatte/Lebenspartner der Antragstellerin/des Antragstellers Familienname (ggf. auch Geburtsname) Eigenname Vorname(n) Vatersname(n)/Mittelname Deutsche/r seit 7. minderjährige Kinder der Antragstellerin/des Antragstellers Im Haushalt lebend? Im Haushalt lebend? Im Haushalt lebend? Im Haushalt lebend? Nur auszufüllen bei minderjährigen Antragstellern bzw. mit einzubürgernden Kindern weitere Kinder auf einem Beiblatt? Das Sorgerecht liegt bei der Mutter dem Vater den Eltern gemeinsam Das Sorgerecht beruht auf:

3 8. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache ; belegt durch ; dies kann zur Ablehnung Ihres Einbürgerungsantrages führen. Gründe: ich bin über 60 Jahre alt und vom Nachweis befreit 9. Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland ; belegt durch ; dies kann zur Ablehnung Ihres Einbürgerungsantrages führen. Gründe: ich bin über 60 Jahre alt und vom Nachweis befreit 10. Straftaten im In- und Ausland Verurteilungen Datum: Gericht/Behörde: Tatbestand: Strafmaß: Datum: Gericht/Behörde: Tatbestand: Strafmaß: Anhängige Ermittlungsverfahren im In- und Ausland Datum: Gericht/Behörde: (Fortsetzung bitte auf gesondertem Blatt) 11. Wirtschaftliche Verhältnisse Arbeitnehmer unbefristetes Arbeitsverhältnis befristetes Arbeitsverhältnis bis selbständig seit Schüler / Azubi / Student sonstige andere Tätigkeit: Monatliches Nettoeinkommen: Unterhalt ist durch Unterhaltsansprüche gesichert Betrag Unterhalt erhalte ich von Ich beziehe Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II Früher wurde Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II bezogen von bis Monatliche Nettoeinkommen der übrigen Haushaltsangehörigen Betrag Betrag Name Derzeitige Tätigkeit Monatliches Nettoeinkommen Name Derzeitige Tätigkeit Monatliches Nettoeinkommen 3

4 12. Zusatzangaben zu den wirtschaftlichen Verhältnissen Ich bin mit Steuerzahlungen im Rückstand Ja Ich habe Schulden in Höhe von, und zwar Für Altersicherung ist gesorgt (z.b. Rentenversicherung), durch Ich habe Unterhaltsverpflichtungen, und zwar monatlich Ich beziehe folgende öffentliche Gelder (z.b.: Wohngeld, BAföG, Elterngeld, u.s.w), und zwar Ich bin im Schuldnerverzeichnis eingetragen Ja Hypotheken, und zwar Ich bin Krankenversichert bei seit Wenn ich bin mit Unterhaltszahlungen im Rückstand Ja Höhe des monatlichen Bezugs 13. Wohnraum und Kosten Mietwohnung/-haus Eigentumswohnung Eigenes Haus Netto Miethöhe monatliche Versicherungskosten Quadratmeterzahl der Wohnfläche qm monatliche Betriebs- und Nebenkosten monatliche Grundsteuer Anzahl der Zimmer monatliche Darlehenszahlungen inkl. Zinsen 14. Folgende Personen leben mit mir in der Wohnung/dem Haus Name Vorname 15. Erklärung zur ehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft Ich bin darüber belehrt worden, dass eine wesentliche Voraussetzung für die beantragte Einbürgerung der Bestand der ehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft zwischen mir und meiner/meinem Ehe-/Lebenspartner/in ist. Ich erkläre hiermit, dass 1. ich von meiner/meinem Ehe-/Lebenspartner/in, jetzt und in den letzten 2 Jahren, nicht getrennt lebte oder lebe; 2. die ehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft nicht geschieden ist; 3. weder von mir noch von meiner/meinem Ehe-/Lebenspartner/in die Scheidung beantragt worden ist; 4. mir auch keine Scheidungsabsichten bekannt sind; 5. die ehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft nicht nur formal besteht (Scheinehe); 6. wir gemeinsam in der vorgenannten Wohnung leben; 7. dies unser alleiniger Wohnsitz im Bundesgebiet ist. Mir ist bekannt, dass unrichtige Angaben strafbar sind und mit einer Strafanzeige und der Ablehnung bzw. Widerruf der Einbürgerung geahndet wird. Änderungen im Bezug auf die ehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft sind unverzüglich der zuständigen Einbürgerungsbehörde mitzuteilen. Unterschrift des Einbürgerungsbewerbers Unterschrift des Ehegatten / Lebenspartner

5 16. Vermeidung von Mehrstaatigkeit Mir ist bekannt, dass die Einbürgerung grundsätzlich auch die Aufgabe oder den Verlust meiner bisherigen Staatsangehörigkeit erfordert und dass es Ausnahmen von diesem Grundsatz gibt, über die mich die Einbürgerungsbehörde bei Bedarf und auf mein Nachfragen hin weitgehend berät. Ich bin bereit für mich und meine miteinzubürgernden Kinder, die bisherige(n) Staatsangehörigkeiten aufzugeben und verpflichte mich nach schriftlicher Zusicherung die erforderlichen Schritte zu tun. die Aufgabe meiner bisherigen Staatsangehörigkeit ist nicht erforderlich, da ich Staatsangehöriger eines Mitgliedstaates der päischen Union oder der Schweiz bin. die Aufgabe meiner bisherigen Staatsangehörigkeit ist nicht möglich, da der Staat, dem ich angehöre, ein Ausscheiden aus der Staatsangehörigkeit nicht vorsieht bzw. die Entlassung regelmäßig verweigert. die Aufgabe meiner bisherigen Staatsangehörigkeit ist nicht erforderlich, da ich die Rechtstellung als Asylberechtigter/ausländischer Flüchtling innehabe. die Aufgabe meiner bisherigen Staatsangehörigkeit ist mir aus folgenden Gründen nicht möglich: 17. Sonstiges Als Antragstellerin/Antragsteller versichere ich, dass ein Antrag auf Einbürgerung bisher noch nicht gestellt wurde. am mit dem Aktenzeichen bei folgender Behörde gestellt und wie folgt beschieden wurde: 18. Nur bei minderjährigen Antragstellern auszufüllen: Vor- und Familienname des Vaters Vor- und Familienname der Mutter Ehe der Eltern besteht noch, aufgrund von Scheidung Tod des Vaters/der Mutter Die Vertretungsbefugnis liegt bei Eltern und begründet sich auf Sorgerecht Mutter sonstige: Vater (bitte Beleg beifügen) gerichtliche Anordnung 5

6 Unterschrift(en) Unterschrift(en) der Einbürgerungsbewerberin/des Einbürgerungsbewerbers bzw. vor Vollendung des 16. Lebenshres von der gesetzlichen Vertreterin/dem gesetzlichen Vertreter/den gesetzlichen Vertretern. Ort, Datum Unterschrift(en) Ich/wir beantrage(n) die Miteinbürgerung des/der unter Nr. 7, Unternummer bis genannten Kindes/Kinder Ort, Datum Unterschrift(en) des/der gesetzlichen Vertreter(s) Die vorstehende(n) Unterschrift(en) wurde(n) vor mir vollzogen. Ort, Datum Bezeichnung der Behörde Kreisverwaltung Rhein-Pfalz Kreis Unterschrift und Dienstsiegel

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Eingangsdatum Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen,

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung Lichtbild Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit "entfällt" oder "nicht zutreffend" kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen, weitere

Mehr

Antrag auf Einbürgerung nach 10 StAG 9 StAG 8 StAG

Antrag auf Einbürgerung nach 10 StAG 9 StAG 8 StAG Antrag auf Einbürgerung nach 10 StAG 9 StAG 8 StAG Bitte den Antrag mit Schreibmaschine oder in Druckschrift ausfüllen. Beantworten Sie bitte alle Fragen. Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung . Antrag auf Einbürgerung Kreisverwaltung Ahrweiler Wilhelmstraße 24-30 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler nach 8 StAG 9 StAG 10 StAG Bitte alle Fragen beantworten. Zutreffendes ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Anlage 1 (zu Ziffer I Nummer 1 Buchstabe c) Antrag auf Einbürgerung Bitte alle Fragen beantworten. Sollte der Platz nicht ausreichen, weitere Ausführungen bitte auf einem Beiblatt machen. Bei Minderjährigen

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung Bitte den Antrag mit Schreibmaschine oder in Druckschrift ausfüllen. Beantworten Sie bitte alle Fragen. Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung Bitte den Antrag mit Schreibmaschine oder in Druckschrift ausfüllen. Beantworten Sie bitte a l l e Fragen. Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung 0BAntragseingang: Migrationsamt Staatsangehörigkeitsbehörde Kronenstraße 29 77652 Offenburg Servicezeiten: Mo. - Fr. 08:30-12:00 Uhr Do. 13:00-18:00 Uhr Telefon: 0781 805 9012 /

Mehr

Antrag auf Unterhaltsleistung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz

Antrag auf Unterhaltsleistung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Antrag auf Unterhaltsleistung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Formular in Druck- oder Blockschrift ausfüllen. Zutreffendes bitte ankreuzen. Falls eine der erforderlichen Angaben nicht mit Sicherheit

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung An das Landratsamt Main-Tauber-Kreis - Rechts- und Ordnungsamt - Gartenstr. 1 97941 Tauberbischofsheim über das Bürgermeisteramt (Wohnort des Einbürgerungsbewerbers) Ich beantrage

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Aktenzeichen der Unterhaltsvorschussstelle Eingangsdatum: Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt aufgrund des Unterhaltsvorschussgesetz

Mehr

Landratsamt Freudenstadt

Landratsamt Freudenstadt Landratsamt Freudenstadt Amt Ordnung und Verkehr 11.14-102.161 Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Antragsteller/in Ich beantrage die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Kreis Steinfurt Jugendamt Aktenzeichen Eingangsstempel der Behörde Antragseingang: Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Die Leistungen werden beantragt ab dem 1. Die Leistungen

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Ihr PDF-Anzeigeprogramm ist möglicherweise nicht kompatibel für ausfüllbare PDF-Formulare. http://www.form-solutions.net/hilfe Form-Solutions Antrag auf Einbürgerung Hinweise Bitte beantworten Sie alle

Mehr

Staatsangehörigkeit des Ehegatten / ledig verheiratet getrenntlebend Lebenspartners:

Staatsangehörigkeit des Ehegatten / ledig verheiratet getrenntlebend Lebenspartners: Antrag auf Ausübung einer Beschäftigung Frau Herr Geburtsdatum: Angaben zum Antragsteller / zur Antragstellerin Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort): Rentenversicherungsnummer: Geschlecht:

Mehr

LANDRATSAMT GÖPPINGEN

LANDRATSAMT GÖPPINGEN LANDRATSAMT GÖPPINGEN Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) für Herrn/Frau/Familie Ich/Wir beantrage(n) Grundleistungen ( 3 AsylbLG) Leistungen in besonderen

Mehr

Bevollmächtigung zur Anmeldung der Eheschließung ( 28 PStV)

Bevollmächtigung zur Anmeldung der Eheschließung ( 28 PStV) Bevollmächtigung zur Anmeldung der Eheschließung ( 28 PStV) Angaben zur Person Familienname, ggf. Geburtsname Vorname(n) Religionszugehörigkeit Mit der Eintragung in die Eheurkunde einverstanden? Staatsangehörigkeit

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Landratsamt Landratsamt Coburg Coburg Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Ich,, beantrage die Ausstellung (Vorname und Familienname eines Staatsangehörigkeitsausweises. Bei mehreren

Mehr

1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin zur geplanten Beschäftigung

1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin zur geplanten Beschäftigung Personalbogen geringfügig entlohnte Beschäftigung Stand: 05/2015 Name und Anschrift des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin Name, Vorname des/der Arbeitnehmers/Arbeitnehmerin 1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin

Mehr

Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer:

Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer: Persönliche Angaben: Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer: Handy-Nummer: Fax-Nummer: e-mail: Familienstand:...

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Kindertagesbetreuung Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Herr Schneider: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz:

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Kindertagesbetreuung Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Herr Schneider: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz:

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung Antrag auf Einbürgerung Bitte alle Fragen beantworten. Zutreffendes ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einer Frage nicht ausreichen,

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Bitte Merkblatt und Erläuterungen zum Ausfüllen des Antrages sorgfältig durchlesen! Vordruck bitte deutlich lesbar in Druck- oder Blockbuchstaben

Mehr

Beitrittserklärung zur Anmeldung der Eheschließung ( 10 Abs.1 PStV, 133 DA)

Beitrittserklärung zur Anmeldung der Eheschließung ( 10 Abs.1 PStV, 133 DA) Zutreffendes bitte ankreuzen X Beitrittserklärung zur Anmeldung der schließung ( 10 Abs.1 PStV, 133 DA) Die nachstehenden Angaben sind zur Anmeldung der schließung notwendig. Füllen Sie diesen Vordruck

Mehr

Stundungsantrag Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse

Stundungsantrag Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse Stundungsantrag Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse Förderungsnummer Name, Vorname geboren am Straße, Hausnummer E-Mail (Angabe ist freiwillig) PLZ, Wohnort Tel. Nr. (Angabe

Mehr

Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015

Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015 Personalbogen - sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stand: 05/2015 Name und Anschrift des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin Name, Vorname des/der Arbeitnehmers/Arbeitnehmerin 1. Angaben des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin

Mehr

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBl. I Nr. 87/2012 (FNG) Antragsteller

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBl. I Nr. 87/2012 (FNG) Antragsteller Raum für behördliche Vermerke - Bitte nicht ausfüllen! BGBl. II - Ausgegeben am 20. Dezember 2013 - Nr. 492 1 von 13 Anlage A Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005,

Mehr

auf Feststellung des Rechtsanspruches im Rahmen der Kindertagesbetreuung Nur vollständige Anträge können ordnungsgemäß und zeitnah bearbeitet werden.

auf Feststellung des Rechtsanspruches im Rahmen der Kindertagesbetreuung Nur vollständige Anträge können ordnungsgemäß und zeitnah bearbeitet werden. Anlage 1 Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruches Zurückzusenden an: Stadt Luckenwalde Frau Krautz Hauptamt, Markt 10 14943 Luckenwalde Antrag Posteingang/Eingangsvermerk: auf Feststellung des Rechtsanspruches

Mehr

Bitte unter Beachtung der Bemerkungen sorgfältig ausfüllen und umgehend zurücksenden!

Bitte unter Beachtung der Bemerkungen sorgfältig ausfüllen und umgehend zurücksenden! An Bitte unter Beachtung der Bemerkungen sorgfältig ausfüllen und umgehend zurücksenden! treffendes bitte ankreuzen x (Besoldungsstelle, Pensionsfestsetzungsbehörde) 1) Erklärung zum Familienzuschlag (

Mehr

Antrag auf Einbürgerung in den deutschen Staatsverband

Antrag auf Einbürgerung in den deutschen Staatsverband Die nachfolgend angeforderten Angaben beruhen auf 8 bzw. 10 oder im Falle der Deutschverheiratung auf 9 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG). Bitte alle Fragen beantworten. Zutreffendes ankreuzen oder

Mehr

Salzlandkreis 22 Fachdienst Jugend und Familie Bernburg (Saale)

Salzlandkreis 22 Fachdienst Jugend und Familie Bernburg (Saale) Personenbezeichnungen in diesem Vordruck gelten jeweils in männlicher und weiblicher Form. Antragsteller Name, Vorname Ausgabe: Eingang: Anschrift (Straße, Haus-Nr., PLZ, Wohnort) Telefonnummer Salzlandkreis

Mehr

Antrag auf Geburtsbeihilfe

Antrag auf Geburtsbeihilfe IHR SACHBEARBEITER Antrag auf Mit diesem Formular können Sie die beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser - Invalide - Rentner Diesen Antrag dürfen Sie frühestens 4

Mehr

Tel.: (03366) od od Fax: (03366)

Tel.: (03366) od od Fax: (03366) Eingangsstempel Kontakt: Tel.: (03366) 35 1519 od. 1520 od. 1521 Fax: (03366) 35 291525 E-Mail: elterngeld@l-os.de Landkreis Oder-Spree Jugendamt/ Elterngeldstelle Breitscheidstraße 7 15848 Beeskow Antrag

Mehr

Wehrpflichtiger. Grundwehrdienstleistender Zivildienstleistender von bis

Wehrpflichtiger. Grundwehrdienstleistender Zivildienstleistender von bis An die Unterhaltssicherungsbehörde Antrag auf Mietbeihilfe nach 7 a Wirtschaftsbeihilfe nach 7 b des Unterhaltssicherungsgesetzes (USG) Wichtige Hinweise: Stellen Sie den Antrag spätestens drei Wochen

Mehr

LANDKREIS WOLFENBÜTTEL Amt für Arbeit und Soziales - Abt. 502 Bestattungskosten Auskunftsbogen

LANDKREIS WOLFENBÜTTEL Amt für Arbeit und Soziales - Abt. 502 Bestattungskosten Auskunftsbogen LANDKREIS WOLFENBÜTTEL Amt für Arbeit und Soziales - Abt. 502 Bestattungskosten Auskunftsbogen Gesch.-Zeichen: III/50/ Sterbefall Aktenzeichen: _ I. 1. Ihre persönlichen Daten Verpflichtete/ Verpflichteter/

Mehr

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße Emden Antrag

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße Emden Antrag Eingangsstempel / Eingangsvermerk Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße 4 26721 Emden Antrag zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r auf dem Gebiet

Mehr

Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Aufenthaltstitels:

Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Aufenthaltstitels: Landratsamt Bad Kissingen Ausländeramt Obere Marktstraße 6 97688 Bad Kissingen Eingegangen am: Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Aufenthaltstitels: Hiermit beantrage ich die Ersterteilung einer Aufenthaltserlaubnis

Mehr

Antrag auf Aufenthaltserlaubnis zur Betreibung einer freiwilligen Tätigkeit

Antrag auf Aufenthaltserlaubnis zur Betreibung einer freiwilligen Tätigkeit Antrag auf Aufenthaltserlaubnis zur Betreibung einer freiwilligen Tätigkeit _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Aktennummer: Den Antrag entgegennehmende Behörde: Automatische Registrierungsstelle der Antragsdaten: Erteilung

Mehr

Antrag auf Erlaubnis zur Kindertagespflege

Antrag auf Erlaubnis zur Kindertagespflege Absender: Eingang: Landratsamt Garmisch-Partenkirchen Sachgebiet 21 Postfach 15 63 82455 Garmisch-Partenkirchen Antrag auf Erlaubnis zur Kindertagespflege 1. Angaben zur Person Name, Vorname(n) ggf. Geburtsname

Mehr

Ostschweizerische Ausgleichskasse für Handel und Industrie

Ostschweizerische Ausgleichskasse für Handel und Industrie Ostschweizerische Ausgleichskasse Lindenstrasse 7 Postfach 90 St. Gallen Telefon 07 8 Telefax 07 8 info@ahv-ostschweiz.ch www.ahv-ostschweiz.ch Anmeldung Familienzulagen. Antragsteller(in) Geburtsdatum

Mehr

H. S. I. HAMBURGER SCHULDNER- UND INSOLVENZBERATUNG

H. S. I. HAMBURGER SCHULDNER- UND INSOLVENZBERATUNG H. S. I. HAMBURGER SCHULDNER- UND INSOLVENZBERATUNG anerkannt als geeignete Stelle nach 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO H.S.I., Martin-Leuschel-Ring 14, 21073 Hamburg Martin-Leuschel-Ring 14 21073 Hamburg Telefon:

Mehr

Elternteil 1 Elternteil 2

Elternteil 1 Elternteil 2 Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Antrag auf Einbürgerung Ich beantrage meine Einbürgerung.

Antrag auf Einbürgerung Ich beantrage meine Einbürgerung. Antrag auf Einbürgerung Ich beantrage meine Einbürgerung. Bitte den Antrag in Druckschrift ausfüllen. Beantworten Sie bitte alle Fragen. Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit

Mehr

Vorläufige Anmeldung für die Kindertagesstätte..

Vorläufige Anmeldung für die Kindertagesstätte.. - Allgemeiner Anmeldebogen für Kindergarten- bzw. Krippenbetreuung für die Altersgruppe der Kinder unter 3 Jahren bei der Gemeinde Wennigsen (Deister) Vorläufige Anmeldung für die Kindertagesstätte.. -bitte

Mehr

2 Einordnung in Lohnsteuerklassen

2 Einordnung in Lohnsteuerklassen TK Lexikon Arbeitsrecht Steuerklassen 2 Einordnung in Lohnsteuerklassen 2.1 Steuerklasse I (alleinstehend, getrennt lebend) HI2264847 HI2812273 Die Steuerklasse I gilt für alleinstehende Arbeitnehmer,

Mehr

Antrag für eine Rentenvorausberechnung

Antrag für eine Rentenvorausberechnung Antrag für eine Rentenvorausberechnung Antrag Gewünscht wird eine Vorausberechnung für eine Altersrente (in diesem Fall müssen die Fragen in Ziffer 7 vollständig beantwortet werden) Invalidenrente Hinterlassenenrente

Mehr

Fragebogen für Arbeitnehmer

Fragebogen für Arbeitnehmer Arbeitnehmer - Persönliche Angaben Name, Vorname: Anschrift: Staatsangehörigkeit: Beginn der Beschäftigung: Geschlecht: weiblich männlich Familienstand Geburtsdatum, Geburtsname: Rentenversicherungsnummer:

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Neue Wege Kreis Bergstraße -Jobcenter- Datum der Antragstellung: Eingangsstempel: Stehen Sie bei uns bereits im Leistungsbezug? Ja Nein z.b.

Mehr

Antrag auf Gewährung von Beschädigten-Versorgung nach den Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit dem Bundesversorgungsgesetz (BVG)

Antrag auf Gewährung von Beschädigten-Versorgung nach den Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit dem Bundesversorgungsgesetz (BVG) LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht An den Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht Von-Vincke-Str. 23 25 48143 Münster Geschäftszeichen Eingangsstempel Zutreffendes

Mehr

Anmeldung Intensivabklärung

Anmeldung Intensivabklärung Anmeldung Intensivabklärung Füllen Sie dieses Formular möglichst vollständig und gut leserlich aus und senden Sie es per Fax oder Post an untenstehende Adresse. Name, Vorname (Familie) Adresse Telefon

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises An das Landratsamt Main-Tauber-Kreis - Rechts- und Ordnungsamt - Gartenstr. 1 97941 Tauberbischofsheim über das Bürgermeisteramt Ich beantrage

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Landratsamt Ostalbkreis Öffnungszeiten: Jugend und Familie Montag: 8:15-11:45 Uhr -Unterhaltsvorschusskasse- Dienstag: 14:00-16:00 Uhr Stuttgarter Str. 41 Mittwoch: 8:15-11:45 Uhr 73430 Aalen Donnerstag:

Mehr

Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins im mit öffentlichen / nicht öffentlichen Mitteln geförderten Wohnungsbau

Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins im mit öffentlichen / nicht öffentlichen Mitteln geförderten Wohnungsbau An den Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises - Wohnungswesen - Hauptstr. 92 58332 Schwelm Eingangsdatum bei der Behörde Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins im mit öffentlichen / nicht öffentlichen

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Niederlassungserlaubnis

Antrag auf Erteilung einer Niederlassungserlaubnis Antrag auf Erteilung einer Niederlassungserlaubnis An den Landkreis Schaumburg Ausländerbehörde Jahnstr. 20 31655 Stadthagen 1. Antragsteller Familienstand ledig verheiratet eingetragene Lebensgemeinschaft

Mehr

Notariatsverwalter Jochen Keßler

Notariatsverwalter Jochen Keßler Überlassung einer Eigentumswohnung Die nachstehende Checkliste dient der effektiven Vorbereitung Ihres Notartermins. Die Checkliste soll Ihnen dabei helfen herauszufinden, welche Informationen von Ihrer

Mehr

ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS / STELLVERTRETUNGSERLAUBNIS ZUM BETRIEB / ZUR ERWEITERUNG EINER SCHANKWIRTSCHAFT (mit / ohne Speisewirtschaft)

ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS / STELLVERTRETUNGSERLAUBNIS ZUM BETRIEB / ZUR ERWEITERUNG EINER SCHANKWIRTSCHAFT (mit / ohne Speisewirtschaft) Information: Dieses PDF-Dokument können Sie am Computer ausfüllen. Drucken Sie es anschließend aus und unterschreiben Sie es. Bitte Seite 5 des Dokuments ausdrucken und als Deckblatt beim Versenden verwenden.

Mehr

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand:

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand: Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Beendete Bezüge standardisiertes On-Site-File (Gastwissenschaftsarbeitsplatz) Stand: 19.02.2015 Variablenname Bezeichnung Bemerkung EF1U1 Bundesland

Mehr

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Mensch im Mittelpunkt Anmeldung Angaben zur Person Vorname(n): Verteiler: Pflege BD Geburtsname: Geburtsdatum: Geburtsort/ Kreis: Staatsangehörigkeit: Familienstand:ledig verheiratet verwitwet seit: geschieden seit: Konfession:

Mehr

Soest-Warstein-Werl e.v. Schuldner- und Insolvenzberatung

Soest-Warstein-Werl e.v. Schuldner- und Insolvenzberatung Soest-Warstein-Werl e.v. Kontaktformular Schuldner- und Insolvenzberatung Nach Einreichen des ausgefüllten und mit den notwendigen Unterlagen versehenen Kontaktformulars, wird Ihnen der erste Termin im

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO sowie Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach 11a GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO sowie Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach 11a GewO (Absender) Industrie- und Handelskammer zu Dortmund Märkische Str. 120 44141 Dortmund Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO sowie Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach

Mehr

2 1"$%&''1!*'&)( 3 " 3 #4 (5# $ $ %&#& # $$ ('.6 7 (*19'(-&) 7&' - '$%*%%&). # 4 (! (3 5# $ $ "&. # # (+ 3 56

2 1$%&''1!*'&)( 3  3 #4 (5# $ $ %&#& # $$ ('.6 7 (*19'(-&) 7&' - '$%*%%&). # 4 (! (3 5# $ $ &. # # (+ 3 56 !"#%&'(#)&) *,*-""('*#,*-*,# *,*-"-"#"-*#, "!!"# %& ' ()* %,- / -"/0 1" '*#&12, *,*3 1**!&( '"!4 5#' &0 1 -"/0 1"5 (!%2,6 '*#&12,6 7*1%&' * '3*- "5- "!10 * *8 2 1"%&''1!*'&)( 3 " 3 #4 (5# %&#& # ('6 7

Mehr

Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat

Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Internationale Angelegenheiten Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat Mittels vorliegendem Antragsformular können

Mehr

oder scheidung.com oder Fax: 0911 /

oder scheidung.com oder Fax: 0911 / 1 Rechtsanwalt Thomas O. Günther, LL.M. oec Senden Sie mir dieses Formular bequem per Mail, Post Fax zu. Zentrale E-Mail-Adresse: anwalt.tog@gmail.com info@scheidung-bonn.com info@scheidung-dortmund.com

Mehr

nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung)

nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung) nehmer nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung) Zur Beachtung: Für Arbeitnehmer ohne Staatsangehörigkeit zu einem EU/EWR-Mitgliedstaat, die

Mehr

AUSTAUSCH 2015/16 STIPENDIEN

AUSTAUSCH 2015/16 STIPENDIEN AUSTAUSCH 2015/16 STIPENDIEN jumper - Internationaler Schüleraustausch KRITERIEN FÜR EINE BEWERBUNG Wohnsitz und Schulbesuch in Bielefeld (Hauptschule, Realschule, Gesamtschule, Gymnasium und Berufskolleg)

Mehr

Ermächtigung zur Anmeldung der Eheschließung

Ermächtigung zur Anmeldung der Eheschließung Zur Anmeldung der Eheschließung mit Ermächtigung zur Anmeldung der Eheschließung Vorname, Familienname ggf. Geburtsname d. Verlobten mache ich folgende Angaben: 1. Angaben über meine Person Familienname,

Mehr

Religionszugehörigkeit. Angaben zum Reisepass, mit dem das Visum beantragt wird: BIV Business Visadienst & Consular Service. Name (wie im Reisepass)

Religionszugehörigkeit. Angaben zum Reisepass, mit dem das Visum beantragt wird: BIV Business Visadienst & Consular Service. Name (wie im Reisepass) BIV Business Visadienst & Consular Service Marienweg 9 D - 53819 Neunkirchen Tel.: +49 (0)2247-9001854 Fax: +49 (0)2247-9161480 Mobile: +49(0)160-823 9592 Email: office@biv-visadienst.com Web: www.biv-visadienst.com

Mehr

Antrag auf Kinderzuschlag für Personen, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch beantragt haben

Antrag auf Kinderzuschlag für Personen, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch beantragt haben Name und Vorname des/der Kindergeldberechtigten Kindergeld-Nr. F K Antrag auf Kinderzuschlag für Personen, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch beantragt haben Beachten Sie bitte das anhängende

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 Jahren

Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 Jahren Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 hren Erstantrag Verlängerungsantrag 1. Persönliche Verhältnisse 1.1 Kind für das Leistungen für die Kindertagespflege beantragt

Mehr

2 1"$%&''1!*'&)( 3 " 3 #4 (5# $ $ %&#& # $$ ('.6 7 (*19'(-&) 7&' - '$%*%%&). # 4 (! (3 5# $ $ "&. # # (+ 3 56

2 1$%&''1!*'&)( 3  3 #4 (5# $ $ %&#& # $$ ('.6 7 (*19'(-&) 7&' - '$%*%%&). # 4 (! (3 5# $ $ &. # # (+ 3 56 "#%&'(#)&) *,*-""('*#,*-*,# *,*-"-"#"-*#, " "# %& ' ()* %,- -"0 1" '*#&12, *,*3 1** &( '"4 5#' &0 1 -"0 1"5 (%2,6 '*#&12,6 7*1%&' * '3*- "5- "10 * *8 2 1"%&''1*'&)( 3 " 3 #4 (5# %&#& # ('6 7 (*19'(-&)

Mehr

Anmeldung Einzelfirma/Selbstständigerwerbende/r

Anmeldung Einzelfirma/Selbstständigerwerbende/r AHV-Beitragspflicht Anmeldung Einzelfirma/Selbstständigerwerbende/r Bitte beachten Sie: Nur vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Anmeldungen mit allen Unterlagen können verarbeitet werden. 1. Angaben

Mehr

Anmeldung. alleinige Wohnung. Nebenwohnung. Wohnung Tag des Einzugs Postleitzahl, Gemeinde, Ortsteil Tag des Auszugs Postleitzahl, Gemeinde/Kreis/Land

Anmeldung. alleinige Wohnung. Nebenwohnung. Wohnung Tag des Einzugs Postleitzahl, Gemeinde, Ortsteil Tag des Auszugs Postleitzahl, Gemeinde/Kreis/Land Tagesstempel Amtl. Vermerke Anmeldung Neue Bisherige Die neue ist Die (letzte) bisherige (im Inland) war Tag des Einzugs Postleitzahl, Gemeinde, Ortsteil Tag des Auszugs Postleitzahl, Gemeinde/Kreis/Land

Mehr

A. Persönliche Daten (Vom Arbeitnehmer auszufüllen) B. Sonstige Angaben (Vom Arbeitnehmer auszufüllen)

A. Persönliche Daten (Vom Arbeitnehmer auszufüllen) B. Sonstige Angaben (Vom Arbeitnehmer auszufüllen) Personal - Aushilfen Stand: 10.06.2014 A. Persönliche Daten (Vom Arbeitnehmer auszufüllen) Name: Vorname: Geb.-Name: Geb.-Datum: Geb.-Ort: Geb.-Land: Staatsangehörigkeit: Geschlecht: / Familienstand: /

Mehr

Fragebogen zur Aufnahme in den Offenen Ganztag für das Schuljahr 2014/15

Fragebogen zur Aufnahme in den Offenen Ganztag für das Schuljahr 2014/15 Kolping-Bildungswerk, Deutz-Mülheimer-Str. 199, 51063 Köln, 0221 933336-0 Fragebogen zur Aufnahme in den Offenen Ganztag für das Schuljahr 2014/15 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE Eingangsstempel An das Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 4 (Kompetenzzentrum Soziales) Mießtalerstraße 1-3 9020 Klagenfurt ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE gemäß den Richtlinien der Kärntner

Mehr

Eingangsstempel der Elterngeldstelle:

Eingangsstempel der Elterngeldstelle: Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand:

Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand: Datensatzbeschreibung Bundesstatistik zum Elterngeld Berichtsjahr 2013, geborene Kinder Stand: 14.03.2016 Variablenname EF1U1 EF1U2 EF1U3 EF2U1 EF2U2 EF3U1 EF3U2 EF4 EF5 EF6 EF7 Bezeichnung Bundesland

Mehr

Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel, )... Name... Geb... SV-Nr... Erreichbarkeit.. Name...

Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel,  )... Name... Geb... SV-Nr... Erreichbarkeit.. Name... Antrag 1. AntragstellerIn a Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel, E-Mail)... AntragstellerIn ist ledig verheiratet geschieden verwitwet und allein stehend in Lebensgemeinschaft

Mehr

Arbeitgeber: Angaben zum neuen Mitarbeiter (Personaldaten):

Arbeitgeber: Angaben zum neuen Mitarbeiter (Personaldaten): Arbeitgeber: Angaben zum neuen Mitarbeiter (Personaldaten): Name... Vornamen... Straße:... Postleitzahl/Wohnort:... Geburtsdatum: Geburtsort: Geburtsname männlich weiblich ledig verheiratet Eintrittsdatum:..

Mehr

AG auf Hilfe in besonderen Lebenslagenn

AG auf Hilfe in besonderen Lebenslagenn A N T R A AG auf Hilfe in besonderen Lebenslagenn nach dem NÖ Sozialhilfegesetz 2000 Hilfe in besonderen Lebenslagen durch: Beihilfe Darlehen Zweck: Eingangsvermerk: Hilfe bei Gewalt durch Angehörige oder

Mehr

Notariatsverwalter Jochen Keßler

Notariatsverwalter Jochen Keßler Überlassung eines bebauten Grundstücks Die nachstehende Checkliste dient der effektiven Vorbereitung Ihres Notartermins. Die Checkliste soll Ihnen dabei helfen herauszufinden, welche Informationen von

Mehr

Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung in Mörfelden-Walldorf

Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung in Mörfelden-Walldorf Neuantrag Verlängerungsantrag Änderungsantrag Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen

Mehr

Wohnungsbewerbung. Anrede: Frau Herr Straße: Titel: Ort : seit wann in Österreich: Aufenthaltsberechtigung bis ausgewiesen durch:

Wohnungsbewerbung. Anrede: Frau Herr Straße: Titel: Ort : seit wann in Österreich: Aufenthaltsberechtigung bis ausgewiesen durch: Marktgemeinde Lustenau Wohnungsreferat Rathausstraße 1 6890 Lustenau Tel.: 05577 8181 308 Fax: 05577 86868 hanno.fässler@lustenau.at Wohnungsbewerbung Alle Daten ankreuzen bzw. leserlich ausfüllen! Unvollständige

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Pflegeerlaubnis gem. 43 SGB VIII Aufnahme in die Vermittlung von Tagespflegekindern

Antrag auf Erteilung einer Pflegeerlaubnis gem. 43 SGB VIII Aufnahme in die Vermittlung von Tagespflegekindern Antrag auf Erteilung einer Pflegeerlaubnis gem. 43 SGB VIII Aufnahme in die Vermittlung von Tagespflegekindern Persönliche Daten der Tagespflegeperson Name, Vorname Geburtsdatum Anschrift: Straße + Hausnummer

Mehr

Ansuchen um einen Wohnungswechsel für Personen, die bereits Mieter/innen einer Gemeindewohnung sind

Ansuchen um einen Wohnungswechsel für Personen, die bereits Mieter/innen einer Gemeindewohnung sind 1. Persönliche Daten des/der Wohnungswerbers/in Sozialvers.- Nr. Geschlecht Familienstand Haus-Nr./ Adresse Stock/Stiege PLZ Tel. Nr. E-Mail Weitere Wohnsitze Name und Anschrift des/der Dienstgebers/in

Mehr

Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz

Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz Absender: An den Landkreis Cloppenburg 39 Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung 39.2 Tierschutz Eschstr.

Mehr

1/5. Antrag auf Beihilfe. Handelt es sich um einen Erst- oder Folgeantrag? Vertrauliche Beihilfeangelegenheit

1/5. Antrag auf Beihilfe. Handelt es sich um einen Erst- oder Folgeantrag? Vertrauliche Beihilfeangelegenheit Eingangsstempel 1/5 Vertrauliche Beihilfeangelegenheit Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung Referat 114 / Beihilfestelle 53168 Bonn Handelt es sich um einen Erst- oder Folgeantrag? Erstantrag

Mehr

Fallbeispiele aus der Praxis

Fallbeispiele aus der Praxis Fallbeispiele aus der Praxis Fall 1 Frau E. kommt aus Spanien, ihr Partner Herr S. aus Großbritannien. Sie beide sind erst seit Mitte Dezember 2015 in Berlin; Sie sind nicht verheiratet; Mieten zusammen

Mehr

Schlichtungsantrag. Abs. An die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern Hans-Böckler-Allee 3 D Hannover

Schlichtungsantrag. Abs. An die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern Hans-Böckler-Allee 3 D Hannover Abs. An die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen Hans-Böckler-Allee 3 D-30173 Hannover Nachname: Vorname: Straße: Postleitzahl, Ort: Name und Anschrift des Antragsgegners: Schlichtungsantrag Sachverhaltsdarstellung:

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Konzession gemäß 30 Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Konzession gemäß 30 Gewerbeordnung (GewO) An Kreis Mettmann Der Landrat Gesundheitsamt, 53-11 Düsseldorfer Str. 47 40822 Mettmann Antrag auf Erteilung einer Konzession gemäß 30 Gewerbeordnung (GewO) 1. Angaben zum Antragsteller Name, Vorname Anschrift

Mehr

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige Eingangsstempel An das Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 5 Gesundheit und Pflege z. Hd. Frau Dr. in Michaela Miklautz Mießtaler Straße 1/9021 Klagenfurt am Wörthersee Antrag Urlaub für pflegende

Mehr

GEMEINNÜTZIGE BAUGENOSSENSCHAFT in FELDKIRCH

GEMEINNÜTZIGE BAUGENOSSENSCHAFT in FELDKIRCH W O H N U N G S B E W E R B U N G bitte Angaben vollständig und gut lesbar in Kästchen eintragen bzw. ankreuzen Herr/Frau... / Titel E-Mail Adresse Staatsbürgerschaft Geburtsort FAMILIENSTAND: verheiratet

Mehr

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige Eingangsstempel An das Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 4 (Kompetenzzentrum Soziales) Unterabteilung Heim- und Anstaltspflege Mießtaler Straße 1/9020 Klagenfurt am Wörthersee Antrag Urlaub für

Mehr

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige

Antrag Urlaub für pflegende Angehörige Eingangsstempel An das Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 4 (Kompetenzzentrum Soziales) Unterabteilung Heim- und Anstaltspflege Mießtaler Straße 1/9020 Klagenfurt am Wörthersee Antrag Urlaub für

Mehr

Ich wünsche / Wir wünschen die Hortbetreuung meines Kindes / unseres Kindes im

Ich wünsche / Wir wünschen die Hortbetreuung meines Kindes / unseres Kindes im d Schulträger: Kreis Weimarer Land Thüringer Verordnung über die Beteiligung der Eltern an den Kosten für die Hortbetreuung (ThürHortkBVO) vom 12.03.2013, berichtigt am 19.04.2013, und der Satzung über

Mehr

Antrag auf Erteilung bzw. Verlängerung einer Erlaubnis nach dem Waffengesetz

Antrag auf Erteilung bzw. Verlängerung einer Erlaubnis nach dem Waffengesetz Antrag auf Erteilung bzw. Verlängerung einer Erlaubnis nach dem Waffengesetz Bürger- und Ordnungsamt Grafenstraße 30 Abt. Waffenwesen 64283 Darmstadt Der Oberbürgermeister Erteilung Verlängerung (Zutreffendes

Mehr

Anmeldebogen. Sozialversicherungsnummer :. Nachname :... Vorname(n) :... Adresse : N... Briefkasten... PLZ :... Wohnort:...

Anmeldebogen. Sozialversicherungsnummer :. Nachname :... Vorname(n) :... Adresse : N... Briefkasten... PLZ :... Wohnort:... Anmeldebogen Dieser Anmeldebogen dient dazu, das Gespräch mit hrem Berater vorzubereiten. Bitte füllen Sie ihn daher ordnungsgemäß und gewissenhaft aus und geben Sie ihn bei der Adem ab bis spätestens:

Mehr