Weiches Gestein und Ausstülpungen Weltweite ungeklärte Phänomen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weiches Gestein und Ausstülpungen Weltweite ungeklärte Phänomen"

Transkript

1 und Ausstülpungen Weltweite ungeklärte Phänomen Gernot L. Geise In meinem Vortrag in München am 28. Januar über Peru und die dortigen Inka-Bauten kamen u. a. wieder die Fragen auf, ob es Hinweise darauf gibt, dass Steinblöcke durch Erweichen des Gesteins geformt oder bearbeitet sein könnten, und was die merkwürdigen Ausbuchtungen (brustähnliche Ausstülpungen) zu bedeuten haben, die etwa auch an den Inka-Mauern zu sehen sind. Dazu muss ich etwas weiter ausholen. Weiches Gestein? Schon in Ägypten fielen mir an verschiedenen Tempelanlagen Steine bzw. Steinblöcke sowie Säulen auf, die wie moderne Betonierungen wirken. Insbesondere an verschiedenen Säulen kann man - etwa im Karnak-Tempel in Luxor - deutliche Quetschlinien erkennen. Quetschlinien entstehen etwa, wenn zwei Matrizen aneinander stoßen, die entweder in weiches Material gedrückt oder mit weichem Gestein ausgegossen werden. Die bei uns bekanntesten Quetschlinien entstehen bei Betonierungen zwischen den neben aneinander liegenden Verschalungsbrettern. Insbesondere in dem alten Steinbruch von Assuan, wo der bekannte unvollendete Obelisk liegt, fand ich Steinbearbeitungen vor, die aussehen, als ob man mit einer Art Schaber weiches Gestein abgeschabt hätte. Wegen der Ähnlichkeit nannte ich das die Eislöffelchen -Technik. Auch in Südamerika scheinen die Inka bzw. auch andere indigene Völker das Geheimnis gekannt zu haben, wie man auch härtestes Gestein erweichen kann. Der Sage nach sollen sie es mit einer besonderen Pflanzenart bewerkstelligt haben, deren Saft sie verwendeten. Allerdings konnte man diese merkwürdigen Pflanzen bisher nicht finden. Jedoch findet man - wie in Ägypten - viele Hinweise darauf, dass es durchaus möglich war, auf diese Weise auch härtestes Gestein zu bearbeiten. In Perú etwa an den gigantischen Mauern von Sacsayhuaman, deren riesige Stein- Dieses Gestein war ganz offensichtlich weich, als man es bearbeitete (Sacsayhuaman [Peru], Nordseite). Dieser Gesteinsblock war offensichtlich weich (oder weich gemacht), als man ihn mittels Eislöffelchen-Methode bearbeitete, also abschabte (Sacsayhuaman [Peru], Südseite). 33

2 blöcke teilweise wie zurechtgeschabt aussehen. Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen verbauten ägyptischen mit Inka- Steinblöcken besteht darin, dass sie sich kissenartig vorwölben. Es sieht aus, als ob sie beim Bau noch nicht völlig ausgehärtet gewesen wären und unter dem aufliegenden Gewicht der anderen Gesteine nachgegeben und sich ausgewölbt hätten. In Ägypten kann man das sehr schön etwa an der unteren Granitverkleidung der Mykerinos-Pyramide sehen, wobei hier nur um den Pyramidenzugang die Steinblöcke geglättet wurden. Alle anderen wölben sich kissenartig vor. In Sacsayhuaman kann man denselben Effekt sehen, obwohl hier eine andere Steinverarbeitungstechnik angewendet wurde: Unregelmäßig bearbeitete Steinblöcke, die eine mörtellose Verzahnung bilden. In Ägypten hingegen wurden mehr oder weniger quaderförmige Blöcke verarbeitet. In Bolivien - etwa in Tiahuanaco - liegen sauber bearbeitete Steinblöcke aus Andesit (einem wesentlich härteren Gestein als Granit) herum, bei denen Fehler bzw. Beschädigungen sauber ausgebessert wurden. Nicht etwa mit Mörtel, sondern mit erweichtem Andesit, wie man durch Untersuchungen festgestellt hat. Genau das kann man ebenfalls in Ägypten im Karnak-Tempel von Luxor sehen, denn im hinteren Bereich steht u. a. der sogenannte Lateran-Obelisk, der aus Assuan-Rosengranit besteht und bei oder nach seiner Herstellung ganz offensichtlich gewisse Beschädigungen erlitt, die kunstvoll ausgebessert wurden. Aber es ist fraglich, ob bei der Bearbeitung vorhandenes weiches Gestein zum Einsatz kam oder ob das harte Gestein künstlich weich gemacht wurde. Ich fand rein zufällig in Südamerika/Perú in der Umgebung von Ollantaytambo eine Stelle mit Quarzgestein, das sich schon allein farblich von dem vorherrschenden Rotbraun des umgebenden Gesteins bzw. der Erde abhob. Ich wusste nicht, dass dieses Gestein weich war, als ich ein paar Quarzbrocken mitnehmen wollte. Es ist schon ein eigenartiges Gefühl, weiches Quarzgestein zwischen den Fingern zu haben. Einige Proben davon nahm ich mit. Zuhause musste ich allerdings feststellen, dass dieses Weiches Quarzgestein in der Nähe von Ollantaytambo (Perú). Proben dieses Gesteins waren nach der Ankunft in Deutschland ausgehärtet! Kunstvoll ausgebesserter (Pfeil) Andesitblock in Tiahuanaco (Bolivien) 34

3 Säule mit typischen Quetschlinien, die darauf hinweisen, dass das Säulenmaterial nach der Fertigstellung erweicht wurde, um die Bilder und Muster wie mit einer Art Matrize eindrücken zu können (Karnak- Tempel, Luxor, Osttempel). Ausstülpungen an der unteren Granit-Lage der Mykerinos-Pyramide (Nordseite). Cuzco, Inkastraße: An diesem verbauten Andesit-Steinblock erkennt man sehr gut die angewendete Eislöffelchen -Schabemethode an weichem Gestein. weiche Gestein inzwischen ausgehärtet war. Ob das am unterschiedlichen Luftdruck (Ollantaytambo liegt etwa 3500 Meter über dem Meeresspiegel) oder an anderen atmosphärischen Gegebenheiten liegt, kann ich jedoch nicht sagen. Die Ausstülpungen Bei den Ausbuchtungen oder Ausstülpungen (man kann sie auch anders bezeichnen: Ferdinand Koch nennt sie etwa Warzensteine, siehe seinen Beitrag in diesem Heft) handelt es sich um ein Phänomen, das mir ebenfalls Granit-Sarkophag im Ägyptischen Museum in München. Der schwere Deckel zeigt auf der Front- und Rückseite je zwei nur grob bearbeitete Ausbuchtungen, die so gar nicht zum sauber bearbeiteten Rest des Sarkophags passen. erstmals in Ägypten aufgefallen ist. Sie kommen an bearbeiteten Steinen vor und sehen brustähnlich aus, obwohl sich an einem Steinblock nicht zwangsläufig zwei dieser Ausbuchtungen befinden müssen. Es gibt durchaus auch Steinblöcke mit nur einer oder gleich mehreren 35

4 Tiahuanaco, Akapana. Eine Ausstülpung neben dem negativen Gegenstück, das aussieht, als ob das Material weich gewesen wäre. Ausstülpungen an der Innenmauer des Templo de San Domingo in Cuzco (Perú) Sacsayhuaman (Perú), Südseite, Inkamauer mit Ausstülpung. Sacsayhuaman, Südseite, eine weitere Ausstülpung in der Inkamauer. dieser Ausbuchtungen. Das Vorkommen dieser merkwürdigen Steinbearbeitungen sind nicht auf Ägypten beschränkt. Ich fand sie ebenfalls in Tiahuanaco (Bolivien), sowie in Perú etwa in Cuzco, Sacsayhuaman, Ollantaytambo und an anderen Inka-Bauten. Allen gemeinsam ist, dass sie anscheinend keinen Sinn ergeben, denn man kann mithilfe dieser Ausbuchtungen keinen dieser teilweise tonnenschweren Steine anheben oder gar bewegen. Ein herum gewickeltes (Transport-) Seil etwa würde abrutschen. Da die Steinblöcke, an denen man solche Ausbuchtungen sieht, ansonsten glatt bearbeitet sind, fragt man sich unwillkürlich, warum diese stehengelassen wurden und man den Steinblock nicht als Ganzes glatt bearbeitet hat. Im Ägyptischen Museum in München steht beispielsweise ein Sarkophag aus Granit, der jeweils an der Kopfsowie Fußseite am Deckel ebenfalls je zwei dieser Ausstülpungen zeigt. Diese sind nur relativ grob bearbeitet, im Gegensatz zum Rest des Sarkophags. Warum haben die Hersteller dieses Sarkophags diese Beulen nicht beseitigt? Zumal der Sarkophag ansonsten glatt bearbeitet und mit Verzierungen versehen ist. Auch hier sind diese Ausbuchtungen keinesfalls dazu geeignet, um den Sarkophagdeckel transportieren zu können. Geht man von der Theorie aus, dass die verarbeiteten Steinblöcke einst weich wie Beton waren, würde sich als Erklärung für die Ausbuchtungen anbieten, dass es sich hierbei etwa um die Stelle handelt, wo das weiche Material in eine Aushärtungsform gespritzt oder geschüttet wurde. Damit wäre jedoch noch nicht die Frage beantwortet, warum man nach dem Verbau dieser Blöcke sie nicht nachträglich glättete. Weiterhin stellt sich die Frage, warum dann nicht alle Steinblöcke diese Einspritzstellen aufweisen. Oder handelt es sich bei diesen Blöcken nur um vergessene, während die Beulen an den anderen beseitigt wurden? Weiterhin sind diese Ausstülpungen nicht auf bestimmte Steinsorten begrenzt, obwohl bei den Blöcken augenscheinlich härtere Sorten bevorzugt wurden. Der Radiästhet Ferdinand Koch vertritt die Meinung, dass es sich bei diesen Ausbuchtungen um Punkte handelt, an denen mittels austretender Frequenzen die Heilung verschiedener Krankheiten möglich sei. Ganz im Sinne der überall auf der Erde vorkommenden Heilsteine bzw. Heilfelsen. Ich meine jedoch, dass die Möglichkeit, durch solche Punkte irgendwelche Krankheiten heilen zu können, bestimmt nicht auf alle diese Ausstülpungen anwendbar ist, da oftmals solche Steinblöcke in einer unerreichbaren Höhe verbaut wurden. 36

5 Ausstülpungen an den Mauerblöcken der Inka-Straße in Cuzco. Die alte Inka-Festung Ollantaytambo zeigt ebenfalls diese Ausstülpungen. Ausstülpung an einem Mauerblock in Machu Picchu. Betrachte ich etwa die Granitblöcke in der unteren Verkleidung der Mykerinos-Pyramide in Ägypten, so benötigt man zumindest eine Leiter, um diejenigen mit Ausbuchtungen erreichen zu können. Wenn es sich wirklich um Heilsteine handeln würde, hätte man sie dann nicht so verbaut, dass sie für den jeweiligen Kranken gut erreichbar wären? Ich stelle mir vor, dass man dann eine Art Gesundheitszentrum angelegt hätte, eine Art Sanatorium, in dem diese Steinblöcke, sortiert nach Krankheitsbildern, nebeneinander aufgestellt worden wären. Es schließt natürlich nicht aus, dass diese Blöcke tatsächlich gesundheitsfördernd wirken. Vielleicht wurden sie auch in späterer Zeit in den jeweiligen Bauwerken verbaut, in Unwissenheit ihrer strahlenden Wirkungen? Bisher bleiben sie jedenfalls ein ungelöstes Rätsel. (Fotos: Gernot L. Geise) 37

Thema Südamerika. Gernot L. Geise. Die Inka-Anlagen um Cuzco

Thema Südamerika. Gernot L. Geise. Die Inka-Anlagen um Cuzco Gernot L. Geise Die Inka-Anlagen um Cuzco Im Vergleich zu Bolivien (La Paz) (siehe SYNESIS-Magazin Nr. 4/2009) liegt Cuzco im Huantanaytal wesentlich nördlicher und mit 3360 m auch nicht ganz so hoch.

Mehr

Peru 17 Tage Lima, Paracas, Ica, Nazca, Arequipa, Puno & Cuzco. 1. + 2. Tag: Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel, City Tour Lima am Nachmittag

Peru 17 Tage Lima, Paracas, Ica, Nazca, Arequipa, Puno & Cuzco. 1. + 2. Tag: Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel, City Tour Lima am Nachmittag Peru 17 Tage Lima, Paracas, Ica, Nazca, Arequipa, Puno & Cuzco 2011 1. + 2. Tag: Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel, City Tour Lima am Nachmittag Lima ist die Hauptstadt von Peru und bei weitem die

Mehr

Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate

Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate PERU Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate Eine Reise mit bekannten Highlights wie Huaraz und die Cordillera blanca, Cusco, das heilige Tal und Machu Picchu...... und einem atem(be)raubenden Trekking

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design

Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design Bevor es los geht, wählen Sie Ihre Fotos Normalerweise werden während einer Hochzeit eine Menge mehr Fotos geschossen, als in ein Hochzeitsalbum passen.

Mehr

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation Lehrerinformation 1/9 Arbeitsauftrag Ziel Zwanzig klassische Elemente der Bildbearbeitung werden vorgestellt. Die Sch arbeiten in Zweierteams und erarbeiten sich das Wissen zu je 1 2. Sie bearbeiten Bildausschnitte,

Mehr

5.1 Drei wichtige Beweistechniken... 55 5.2 Erklärungen zu den Beweistechniken... 56

5.1 Drei wichtige Beweistechniken... 55 5.2 Erklärungen zu den Beweistechniken... 56 5 Beweistechniken Übersicht 5.1 Drei wichtige Beweistechniken................................. 55 5. Erklärungen zu den Beweistechniken............................ 56 Dieses Kapitel ist den drei wichtigsten

Mehr

Ich möchte einfach glücklich sein.

Ich möchte einfach glücklich sein. DER PREIS DES GLÜCKS Lieber Newsletter-Leser, zu Beginn meiner Sitzungen frage ich gern Was ist Dein Ziel? Wenn wir beide mit unserer Arbeit fertig sind, was sollte dann anders sein?. Die spontanen Antworten

Mehr

Warum Heilsteine wirken und wie Heilsteine wirken

Warum Heilsteine wirken und wie Heilsteine wirken Warum Heilsteine wirken und wie Heilsteine wirken Die Wirkung von Heilsteinen ist, nach dem neusten Stand des wissenschaftlichen Irrtums, nicht erwiesen. Heilsteine werden heutzutage überall angeboten.

Mehr

Aufwärtstrend: der Markt markiert höhere Hochs und höhere Tiefs. Der Aufwärtstrend wird negiert, wenn der Markt die alten Tiefs durchstößt.

Aufwärtstrend: der Markt markiert höhere Hochs und höhere Tiefs. Der Aufwärtstrend wird negiert, wenn der Markt die alten Tiefs durchstößt. Trend Trading Gab es schon mal eine Phase in deinem Trading, in welcher es schien, als wenn du nichts verkehrt machen konntest? Jedes Mal bei dem du den Markt Long gegangen bist, ging der Markt nach oben,

Mehr

Mit dem Multimedia Guide in der Ägyptischen Sammlung des KHM Wien

Mit dem Multimedia Guide in der Ägyptischen Sammlung des KHM Wien SAAL I In der Mitte steht ein riesiger Sarg aus Stein des Priesters Nes-schu-tefnut. 163 1. Nummeriere die Reihenfolge einer ägyptischen Bestattung: in den Steinsarg legen einbalsamieren in 1-2 Holzsärge

Mehr

لغة ألمانية. نماذج أسئلة Lektion- 6

لغة ألمانية. نماذج أسئلة Lektion- 6 لغة ألمانية نماذج أسئلة Lektion- 6 I-A) Texterfassung: Lesen Sie den folgenden Text! -Lektion 6 Mona hat Besuch aus Deutschland. Ihre Brieffreundin Helga ist seit 2 Wochen in Ägypten. Am letzten Wochenende

Mehr

- Die Kerben an der Vergasernadel werden von oben gezählt. Also nicht unten von der Spitze anfangen zu zählen!

- Die Kerben an der Vergasernadel werden von oben gezählt. Also nicht unten von der Spitze anfangen zu zählen! Allgemeines: - Die Größe der Düsen steht auf den Düsen drauf(siehe Bild 1). - Die Kerben an der Vergasernadel werden von oben gezählt. Also nicht unten von der Spitze anfangen zu zählen! - Die Drosslungsart

Mehr

Wahlaufgabe Literarischer Text. Name: Den hat es erwischt. Beate Günther

Wahlaufgabe Literarischer Text. Name: Den hat es erwischt. Beate Günther Name: Den hat es erwischt Beate Günther 5 10 15 20 25 30 Was ist denn das? fragte ich Thorsten und zeigte auf seine ausgebeulte Schultasche. Was soll es schon sein? sagte er, doch er wurde puterrot im

Mehr

MANN 2: Es passt einfach zu meinem Gesicht, und meine Freundin findet das auch.

MANN 2: Es passt einfach zu meinem Gesicht, und meine Freundin findet das auch. BART IST WIEDER SALONFÄHIG Bärte galten lange als altmodisch. Wenn man als Mann jung und dynamisch wirken wollte, war es unmöglich, einen Bart zu tragen. Jetzt ist der Bart wieder modern. Sowohl Hollywoodstars

Mehr

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.)

Genusstoleranz. Von Jim Leonard. (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der AIM hervorgegangen ist.) Sabeth Kemmler Leiterin von AIM Tel. +49-30-780 95 778 post@aiminternational.de www.aiminternational.de Genusstoleranz Von Jim Leonard (Jim Leonard ist der Begründer von Vivation, der Methode, aus der

Mehr

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus - Ich fahre von Wien mit dem Auto Richtung Süden, dort besuche ich die Hauptstadt von Italien. - Mitten in der Stadt steht eines der berühmtesten Bauwerke der Antike. Welches Bauwerk meine ich?... - Genug

Mehr

Download Daniela Bablick

Download Daniela Bablick Download Daniela Bablick Naturwissenschaften integriert: Wasser Untersuchung von Wasserproben Downloadauszug aus dem Originaltitel: Naturwissenschaften integriert: Wasser Untersuchung von Wasserproben

Mehr

Traumfrauen und Traummänner

Traumfrauen und Traummänner Traumfrauen und Traummänner Über Wunschvorstellungen vom Aussehen des Partners Einleitung Mein Traummann ist groß, dunkelhaarig und schlank oder Meine Traumfrau sollte rote Haare, einen sinnlichen Mund

Mehr

Lerntext Pflanzen 1. Was sind Pflanzen?

Lerntext Pflanzen 1. Was sind Pflanzen? Was sind Pflanzen? Lerntext Pflanzen 1 Pleurotus_ostreatus Ausschnitt eines Photos von Tobi Kellner, das er unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 zur Verfügung stellte Der Körper eines Pilzes ist ein Fadengeflecht

Mehr

Sachunterricht - Experimente mit Wasser

Sachunterricht - Experimente mit Wasser Sachunterricht - Experimente mit Wasser Klasse 4 5 Angeboten wird eine Sachunterrichtskartei zum Thema Wasser zum Selbstausdruck. Sie eignet sich für den Einsatz in den Klassen 4-5. Inhalte der Kartei:

Mehr

Nützliche Werkzeuge für das Coaching

Nützliche Werkzeuge für das Coaching Nützliche Werkzeuge für das Coaching Fragen stellen, statt Anweisungen geben, was zu tun ist Eine Frage zu stellen, ist ein Befehl, der Teil der normalen gesellschaftlichen Konversation ist. Nach unseren

Mehr

START IN EIN NEUES LEBEN

START IN EIN NEUES LEBEN START IN EIN NEUES LEBEN ALKOCOACH* KURS FÜR BETROFFENE PRAXIS ALKOHOL EINLADUNG Ein glückliches Leben wer wünscht sich das nicht. Ein Leben ohne die unbefriedigende Tretmühle des Alltags, ohne Probleme,

Mehr

Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes.

Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes. Muster Muster Angebot 14. März 2015 Fassadenantrich und Holzanstrich Pos 1 m² Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes.

Mehr

Reporter-Buch. Eine didaktische Methode zur Untersuchung nachhaltiger Lebensstile. Name: Klasse: Datum: Fach: Looking for Likely Alternatives

Reporter-Buch. Eine didaktische Methode zur Untersuchung nachhaltiger Lebensstile. Name: Klasse: Datum: Fach: Looking for Likely Alternatives LOLA Looking for Likely Alternatives Reporter-Buch Eine didaktische Methode zur Untersuchung nachhaltiger Lebensstile Name: Klasse: Datum: Fach: Anmerkungen: Sie dürfen: Das Werk bzw. den Inhalt vervielfältigen,

Mehr

Kollegiale Praxisberatung (Intervision)

Kollegiale Praxisberatung (Intervision) Kollegiale Praxisberatung (Intervision) Das Prinzip Intervision ist eine Form der kollegialen Praxisberatung. Die Mitglieder einer Intervisionsgruppe stehen in einem kollegialen Verhältnis zu einander

Mehr

WasserKreuzworträtsel

WasserKreuzworträtsel Wasser als Lösungsmittel ARBEITSBLATT WasserKreuzworträtsel Teste dein WasserWissen! Um dir etwas zu helfen, haben wir dir ein paar Buchstaben bereits richtig eingesetzt. Tipp: Bei der WasserWerkstatt

Mehr

Die Tradition der Gebetsheilung oder das»abbeten«,

Die Tradition der Gebetsheilung oder das»abbeten«, Die Tradition der Heilgebete Die Tradition der Gebetsheilung oder das»abbeten«, wie wir es in Bayern nennen, reicht weit zurück. Die historisch älteste Quelle, die ich persönlich ausfindig machen konnte,

Mehr

1. Tipp: 6 Tipps zur Unternehmensführung

1. Tipp: 6 Tipps zur Unternehmensführung 6 Tipps zur Unternehmensführung 1. Rolle des Unternehmers 2. Zweck des Unternehmens 3. Der Unternehmer als Spiegel des Unternehmens 4. Unternehmensvision 5. Strategie und Positionierung des Unternehmens

Mehr

Brücken. Die Postbridge, eine so genannte "Clapperbridge" im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 25.11.2008 Brücken Berthold Wulf

Brücken. Die Postbridge, eine so genannte Clapperbridge im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 25.11.2008 Brücken Berthold Wulf Brücken Die Postbridge, eine so genannte "Clapperbridge" im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 1 Brücken Die Rialtobrücke in Venedig (pixelquelle.de) 2 Ziele Die Kinder sollen - Grundformen

Mehr

Anhang A: Persönliche Hygienemassnahmen Inhaltsverzeichnis

Anhang A: Persönliche Hygienemassnahmen Inhaltsverzeichnis Anhang A: Persönliche Hygienemassnahmen Inhaltsverzeichnis Individuelle Hygienemassnahmen... 2 Händewaschen:... 3 Schnäuzen, Niesen, Spucken, Husten... 4 Verhaltensregeln in der Öffentlichkeit... 4 Masken

Mehr

Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film

Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film 46 / 55 11003 Checker Can: Der Zahn-Check Arbeitsblatt 1 Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film Can hat im Film drei Checker-Fragen gestellt und auch Antworten darauf erhalten. Erinnerst du dich? Beantworte

Mehr

Und dann kommt noch ein besonders makaber anmutender Aspekt der modernen Geschichte hinzu:

Und dann kommt noch ein besonders makaber anmutender Aspekt der modernen Geschichte hinzu: Die Steine der Inkas - Auf den Spuren versunkener Hochkulturen in Peru - Es war sicher eine militärische Glanzleistung, wie die spanischen Eroberer, die Conquistadores, da mit einem vergleichsweise kleinen

Mehr

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen»

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Altersstufe Geeignet für 9- bis 14-Jährige. Konzept Die Forschungsaufträge laden ein, die Sonderausstellung von focusterra im Detail selbständig

Mehr

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual 1. Fassung 03/2012 Inhalt Corporate-Design 2 Warum ein Corporate-Design? Idee 3 Die Schreibweise in kursiv Das eigenständige G Darstellung 4 Farben

Mehr

Kaltscherklapp. Liebe Leser, Beilage zu Neues aus Langen Brütz Nr. 6 Januar 2013

Kaltscherklapp. Liebe Leser, Beilage zu Neues aus Langen Brütz Nr. 6 Januar 2013 Kaltscherklapp Beilage zu Neues aus Langen Brütz Nr. 6 Januar 2013 Liebe Leser, als 24 Seiten Neues aus Langen Brütz gefüllt waren und ich eine Woche lang darüber glücklich war, regte mich ein Besucher

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht.

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. Stefan Leichsenring Die Entscheidung Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. "Unsere Lage hat sich in den letzten Monaten eigentlich nicht verschlechtert, sie ist genauso schlecht wie

Mehr

Fliesen. Klinker. Kunststein. Beton & Stahlbeton. Ziegel. Schwer- & Abschirmbeton QUALITÄT DURCH TECHNISCHE KOMPETENZ. Granit & Gneis.

Fliesen. Klinker. Kunststein. Beton & Stahlbeton. Ziegel. Schwer- & Abschirmbeton QUALITÄT DURCH TECHNISCHE KOMPETENZ. Granit & Gneis. Ziegel Klinker Fliesen QUALITÄT DURCH TECHNISCHE KOMPETENZ Kunststein Schwer- & Abschirmbeton DIABOS gehört seit über 30 Jahren zu den führenden Unternehmen, die sich auf die Technologie des Diamant-Sägens

Mehr

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info Hab, aber Gut? Die Architektin und Designerin Henrike Stefanie Gänß machte bei sich selbst Inventur und fotografierte ihren gesamten Besitz (erste Galerie). Dann sortierte sie alles Unwichtige heraus (zweite

Mehr

Brücken. Die Postbridge, eine so genannte "Clapperbridge" im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 14.03.2008 Brücken Berthold Wulf

Brücken. Die Postbridge, eine so genannte Clapperbridge im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 14.03.2008 Brücken Berthold Wulf Brücken Die Postbridge, eine so genannte "Clapperbridge" im Nationalpark Dartmoor/England (Heiner Gutsch) 1 Brücken Die Rialtobrücke in Venedig (pixelquelle.de) 2 Ziele Die Kinder sollen - Grundformen

Mehr

Erdgas Die freundliche Energie. 03a / Erdgas

Erdgas Die freundliche Energie. 03a / Erdgas Erdgas Die freundliche Energie 03a / Erdgas Wie entsteht Erdgas? Das heute genutzte Erdgas ist aus organischen Stoffen entstanden. Ausgangsmaterial waren abgestorbene Reste von Plankton und Algen flacher

Mehr

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll...

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll... Kantate an Weihnachten äpoihoih öjgföjsg#ojgopjgojeojgojoeg Hallihallo ihr Lieben ;-) Ja, ich bins endlich mal wieder. Wollte mich eigentlich schon vieeel früher mal wieder melden, doch irgendwie ist immer

Mehr

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Content Management AG 1 www.cm4allbusiness.de Inhalt 1. Typografie & Textformatierung...3 1.1 Schriftarten... 3 1.2 Schriftgrößen und -schnitte...

Mehr

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit schmalen Fingern den Rand einer Fliese und hob sie hoch.

Mehr

2 Definitionen a Ordnen Sie die Merkmale aus dem Schüttelkasten dem jeweiligen Begriff zu.

2 Definitionen a Ordnen Sie die Merkmale aus dem Schüttelkasten dem jeweiligen Begriff zu. Architektur 1 Rund ums Bauen a Welches Wort passt nicht in die Reihe? Streichen Sie es durch. 1 Konzerthalle Brücke Schloss Krankenhaus 2 Beton Plastik Holz Backstein 3 Barock Minimalismus Idealismus Dekonstruktivismus

Mehr

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Es wird jedem Student im Laufe seines Studiums geraten, mindestens einmal ins Ausland zu gehen, um nicht nur die dortige Arbeitsweise seiner ausländischen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Zeichnen mit Powerpoint Formen Mit PowerPoint kannst du einfache geometrische Formen wie Quadrate, Kreise, Sterne usw. zeichnen und diese mit zahlreichen optischen Effekten versehen. Diese Formen werden

Mehr

h_da HOCHSCHULE DARMSTADT UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES fb b FACHBEREICH BAUINGENIEURWESEN Exkursionsberichte Brasilien/Peru 09.04.

h_da HOCHSCHULE DARMSTADT UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES fb b FACHBEREICH BAUINGENIEURWESEN Exkursionsberichte Brasilien/Peru 09.04. Seite 1 Donnerstag, 09.04.2009 Machu Picchu Am Morgen des 09.04.2009 wurden alle vom Weckruf des Hotels Presidente aus dem Bett geschmissen. Nach einem zünftigen Frühstück mit Würstchen, Rührei und ganz

Mehr

Die Gnade unsers HErrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Amen.

Die Gnade unsers HErrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Amen. Die Gnade unsers HErrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Amen. Als nun Jesus ihren Glauben sah, sprach er zu dem Gelähmten: Mein Sohn, deine

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun

Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun DATA BECKER 7.1 Ebenenfüllmethoden Die Ebenenfüllmethoden erlauben Kombinationen mit Ebenen unter Einbeziehung verschiedener Verschmelzungsmethoden.

Mehr

Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU

Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU 2 DIE MEDIZINISCH-PSYCHOLOGISCHE UNTERSUCHUNG (MPU) IST HOCH ANGESEHEN Das Image der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) ist zwiespältig: Das ist

Mehr

Download. Naturwissenschaften integriert: Wasser. Untersuchung von Wasserproben. Daniela Bablick. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Naturwissenschaften integriert: Wasser. Untersuchung von Wasserproben. Daniela Bablick. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Daniela Bablick Naturwissenschaften integriert: Wasser Untersuchung von Wasserproben Downloadauszug aus dem Originaltitel: Naturwissenschaften integriert: Wasser Untersuchung von Wasserproben

Mehr

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien.

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Schülerinnen und Schüler der Volksschule Allershausen für die kleinen Patientinnen

Mehr

Bildaufbau. ciceri. veni vidi civi. Fotografie Bildaufbau

Bildaufbau. ciceri. veni vidi civi. Fotografie Bildaufbau Bildaufbau Mit dem Bildaufbau in der Fotografie sind vor allem die Proportionen und Verhältnisse der im Foto abgebildeten Objekte gemeint: die Grösse und der Stand von Motivteilen im Foto, die Aufteilung

Mehr

Peru - Machu Picchu. Reiseverlauf: URLAUBSREISEN TAUCHREISEN GESCHÄFTSREISEN ERLEBNISREISEN

Peru - Machu Picchu. Reiseverlauf: URLAUBSREISEN TAUCHREISEN GESCHÄFTSREISEN ERLEBNISREISEN Reiseverlauf: Der Start nach Westen hat einen unschlagbaren Vorteil. Sie fliegen morgens von Ihrem Wunschflughafen via Madrid um die halbe Welt und sind zum abendlichen Welcome-Drink schon in Lima 1. Wer

Mehr

Wasser R EFERAT. (Stand 05/2006. Grundschule 65620 Hausen 3. Klasse. Maurice Mendel & Michel Pingsmann. von

Wasser R EFERAT. (Stand 05/2006. Grundschule 65620 Hausen 3. Klasse. Maurice Mendel & Michel Pingsmann. von R EFERAT Wasser Grundschule 65620 Hausen 3. Klasse (Stand 05/2006 von Maurice Mendel & Michel Pingsmann Friedhofstrasse 9 65620 Hausen Download dieses Referates unter: http://www.paulguckelsberger.de/wasserprojekte.htm

Mehr

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen Kopiervorlage 36a: Lernen-Bingo B1, Kap. 36, Ü 1a Variante 1 Person, die ein deutsches Lied Person, die kochen Person, die ein Instrument gelernt hat. Person, die stricken Person, die Ski fahren Person,

Mehr

Sex sells? Werbewirkung gezielt maximieren

Sex sells? Werbewirkung gezielt maximieren Sex sells? Werbewirkung gezielt maximieren Zusammenfassung MediaAnalyzer 2005 Seite 2 Ziele der Studie: Sex sells? Es wird viel spekuliert, ob Sex in den Anzeigen hilft, Produkte zu verkaufen. MediaAnalyzer

Mehr

Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh?

Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh? Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh? Stimmungen schwanken Seit Jahren macht sich im Gesundheitsbereich ein interessantes Phänomen bemerkbar es werden immer neue Krankheitsbilder

Mehr

Bodyforming Man 133. Bodyforming Man

Bodyforming Man 133. Bodyforming Man Bodyforming Man 133 Bodyforming Man Frauen stehen bekanntermaßen wesentlich stärker im Fokus der Schönheit, doch mittlerweile gibt es im Bereich der Schönheitsdiskussion beinahe so etwas wie eine Gleichstellung

Mehr

Künstlerische Assoziationen biologischer Strukturen

Künstlerische Assoziationen biologischer Strukturen Facharbeit Julia Mann 1 Künstlerische Assoziationen biologischer Strukturen Der Fakt, dass es mir ausgesprochen schwer viel mich zu entscheiden, ob ich meine Facharbeit in Kunst oder Biologie schreiben

Mehr

Die. Beschreibung zum Postenlauf

Die. Beschreibung zum Postenlauf Psalmworte Ich will dich lieben, Gott, meine Stärke. Du bist mein Fels, meine Burg, mein Retter, mein Gott, meine Festung, in der ich Schutz suche, mein Schild und meine Zuflucht. Nach Psalm 18 Beschreibung

Mehr

Kochen mit Jordan. Vorbereitungen. Schnellzubereitung. JNF für Genießer wenn s noch etwas mehr sein darf

Kochen mit Jordan. Vorbereitungen. Schnellzubereitung. JNF für Genießer wenn s noch etwas mehr sein darf Kochen mit Jordan Vorbereitungen Man nehme eine Matrix A R n n und bestimme ihr charakteristisches Polynom p(λ) = (λ c ) r (λ c j ) rj C[X] Dabei gilt: algebraische Vielfachheit r j ˆ= Länge des Jordanblocks

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien HAMBURGS SPEICHERSTADT IST WELTKULTURERBE Die Speicherstadt ist eine der großen Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Eine Million Besucher sehen sich jährlich die größte Ansammlung von Lagerhäusern auf der Welt

Mehr

Peru Rundreise: Im Reich der Inka

Peru Rundreise: Im Reich der Inka Peru Rundreise: Im Reich der Inka Peru Im Preis dabei: Flüge nach Lima und zurück Sämtliche Inlandflüge Rundreise im komfortablen Reisebus 11 Nächte in Mittelklassehotels Täglich Frühstück und 6 weitere

Mehr

Seemanns- knoten. Autor: Angela Brauer Alle Rechte vorbehalten

Seemanns- knoten. Autor: Angela Brauer Alle Rechte vorbehalten Seemanns- knoten Autor: Angela Brauer Alle Rechte vorbehalten Der Inhalt dieses e-books wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Ich übernehme keine Garantie für vom Leser aufgrund dieses e-books

Mehr

Mexiko Erfahrungsbericht über eine einmalige Erfahrung Anna (24), IVP/VUS 5. Semester in Guadalajara

Mexiko Erfahrungsbericht über eine einmalige Erfahrung Anna (24), IVP/VUS 5. Semester in Guadalajara Mexiko Erfahrungsbericht über eine einmalige Erfahrung Anna (24), IVP/VUS 5. Semester in Guadalajara Mit 17 Jahren, als ich mein erstes Jahr am Gymnasium abgeschlossen hatte, machte ich ein Austauschjahr

Mehr

T O U R V E R L A U F P E R U I N D I V I D U E L L

T O U R V E R L A U F P E R U I N D I V I D U E L L T O U R V E R L A U F P E R U I N D I V I D U E L L 01. Tag (25.10.15) Frankfurt/Stuttgart Lima Frankfurt Amsterdam KL 1764 1015 1135 Uhr (Ehepaar Meissner und Stäbler) Stuttgart Amsterdam KL 1866 0600

Mehr

DIE GEMÜSE- UND OBSTSALAT-EMPFEHLUNG

DIE GEMÜSE- UND OBSTSALAT-EMPFEHLUNG 1. Entdecken DIE GEMÜSE- UND OBSTSALAT-EMPFEHLUNG Ein wichtiger Hinweis: Bereiten Sie sich bitte eine Schüssel mit gemischtem Gemüse- oder Obstsalat vor, so dass Sie sie beim Lesen griffbereit in der Nähe

Mehr

August 2015. Carolin Sauer. Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien

August 2015. Carolin Sauer. Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien August 2015 Carolin Sauer Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien Nun ist es endlich soweit! nach einem halben Jahr der intensiven Vorbereitung durch den BDKJ und Volute ging es für uns 6 (Anna und Alina in Tres

Mehr

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten Ein archäologischer Rundgang durch die historische Altstadt Die 8 archäologischen Stationen befinden sich im historischen Stadtkern Aachens. Der Rundgang dauert etwa 30Min und beträgt je nach Route zwischen

Mehr

Gelenkschutz mal ganz trendy

Gelenkschutz mal ganz trendy Titelbild Gelenkschutz mal ganz trendy Man kennt sie hauptsächlich als Modeschmuck bei Kindern in Form von Armbändern die zu farbenfrohen Geflechten verarbeiteten kleinen Gummiringe (Loops). Auf der Suche

Mehr

Lösungsvorschlag für das Übungsblatt 1. Aufgabe 1.

Lösungsvorschlag für das Übungsblatt 1. Aufgabe 1. Lösungsvorschlag für das Übungsblatt 1. Aufgabe 1. Zusammengefasst aus Ihren Beiträgen Wie bewerten sie das System ingesamt? Das Watson System verdeutlicht den Fortschritt der Künstlichen Intelligenz Forschung/Computerlinguistik/Informatik

Mehr

JUCA-Nord Berlin Reise vom 03.03.15-06.03.15

JUCA-Nord Berlin Reise vom 03.03.15-06.03.15 JUCA-Nord Berlin Reise vom 03.03.15-06.03.15 Dienstag der 03.03.1 Nach dem der Busfahrer 1.5 Stunden Verspätung hatte, sind wir vom ZOB Hamburg mit dem Bus nach Berlin gefahren. Die Fahrt war lang und

Mehr

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer Flachdach-Wannensystem die Lösung für flachdächer Dürfen Sie auf Ihr Flachdach nur eine geringe zusätzliche Dachlast aufbringen, dann sind n meist die beste Lösung. Die aus 100% chlorfreiem, recyceltem

Mehr

Stichwort Zettel : Mein Referat geht heute über Die Menschenaffen und der Mensch

Stichwort Zettel : Mein Referat geht heute über Die Menschenaffen und der Mensch Stichwort Zettel : Mein Referat geht heute über Die Menschenaffen und der Mensch Gemeinsamkeiten: Knochen Aufbau, Muskeln, Nieren und Fingernägel und zusammenstezung des Blutes Die Sonderstellung des Menschen

Mehr

Friederikes Kombi-Jahr in Bolivien

Friederikes Kombi-Jahr in Bolivien 1 Friederikes Kombi-Jahr in Bolivien Bolivien. Ein Land in Südamerika, in dem Spanisch gesprochen wird. Mehr wusste ich eigentlich nicht über dieses Land, als ich das erste Mal vom Kombi-Jahr hörte. Südamerika

Mehr

Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar)

Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar) Reiseverlauf Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar) Tag 2 Vormittag: Ankunft in Lima, Transfer zum Hostal im altstädtischen Zentrum, Nachmittag: Stadtrundgang

Mehr

Veranstaltungen für Naturheilkunde-Berater DNB im 2.Halbjahr 2015

Veranstaltungen für Naturheilkunde-Berater DNB im 2.Halbjahr 2015 Veranstaltungen für Naturheilkunde-Berater DNB im 2.Halbjahr 2015 04.09.2015 Fachtag Phytotherapie mit Heilpflanzensäften Dieser Fachtag ist ausschließlich Fachleuten vorbehalten. Unsere Naturheilkunde-Berater

Mehr

Deborah Traut. Erfahrungsbericht. Blockpraktikum (SP-6) 24.08.09 23.09.09 Unity College Witkoppen, Südafrika

Deborah Traut. Erfahrungsbericht. Blockpraktikum (SP-6) 24.08.09 23.09.09 Unity College Witkoppen, Südafrika Deborah Traut Erfahrungsbericht Blockpraktikum (SP-6) 24.08.09 23.09.09 Unity College Witkoppen, Südafrika 1 Wie alles begann Vorbereitungen Schon zu Beginn meines Studiums hatte ich den Wunsch ein Auslandssemester

Mehr

Unvoreingenommene Neugier

Unvoreingenommene Neugier Grundhaltung: Unvoreingenommene Neugier Das ist die Haltung des Forschers. Er beschäftigt sich nicht mit unbewiesenen Annahmen und Glaubenssätzen, sondern stellt Hypothesen auf und versucht, diese zu verifizieren

Mehr

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien.

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien. Christopher Kolumbus war ein berühmter Seefahrer. Er wurde 1451 in Genua in Italien geboren. Vor über 500 Jahren wollte er mit seiner Mannschaft von Spanien aus nach Indien segeln. Zu dieser Zeit war Indien

Mehr

Keiner sieht einen Unterschied!

Keiner sieht einen Unterschied! Keiner sieht einen Unterschied! 2 Sich sicher fühlen und essen, was man will Haben Sie einen oder mehrere Zähne verloren? Oder tragen Sie eine Prothese, mit der Sie nicht zufrieden sind? Kein Grund zur

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Vorwort 4 Hinweise zum Einsatz

Mehr

Oberflächenbeschaffenheit und Materialauswahl als Grundlage für Funktion und Pflegefähigkeit in Schwimmteichen und Naturpools

Oberflächenbeschaffenheit und Materialauswahl als Grundlage für Funktion und Pflegefähigkeit in Schwimmteichen und Naturpools Oberflächenbeschaffenheit und Materialauswahl als Grundlage für Funktion und Pflegefähigkeit in Schwimmteichen und Naturpools Tino Bräuchle (D) Thorsten Schwuchow (D) Kurzüberblick Gemeinsamer Vortrag

Mehr

Interkulturelle Kompetenz - Beruflich in Tschechien -

Interkulturelle Kompetenz - Beruflich in Tschechien - Interkulturelle Kompetenz - Beruflich in Tschechien - Verfasser Markus Eidam Markus Eidam & Partner Interkulturelle Trainings, Organisationsentwicklung, Weiterbildung Reichenhainer Straße 2 09111 Chemnitz

Mehr

Abschlussbericht CHINA KNOW HOW 2008

Abschlussbericht CHINA KNOW HOW 2008 Sabrina Ingrassia Abschlussbericht CHINA KNOW HOW 2008 ABSCHLUSSBERICHT CHINA SUMMER SCHOOL SHANGHAI & PEKING Das Abenteuer Shanghai begann für mich als ich den ersten Fuß aus dem Flugzeug setzte. Die

Mehr

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Viviane Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Vom 14. bis zum 17. Oktober haben meine Kommilitonen und ich die schöne Hauptstadt Deutschlands besichtigt, wo es viel zu sehen gab! Wir wurden

Mehr

02 Geschichte Gips und seine Vergangenheit

02 Geschichte Gips und seine Vergangenheit 1/5 Wie der Mensch zuerst die besonderen Eigenschaften, die den Gips so wertvoll machen, entdeckte, bleibt unbekannt. Man könnte sich vorstellen, dass Gipssteine als Gesteinsbrocken zur Begrenzung des

Mehr

HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten

HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten Inhaltsverzeichnis Wann befüllt man die Patronen? Wo muss man befüllen? Die Farbkammern. Wie befüllt man? Vorwort Einstech Tiefe

Mehr

1.1 Allgemein FAQs. Seite 1

1.1 Allgemein FAQs. Seite 1 1.1 Allgemein FAQs Ist es okay, wenn meine Partnerin und ich denselben Rasierer benutzen? Es ist keine gute Idee, den Rasierer mit der Partnerin zu teilen aus hygienischen Gründen, aber auch wegen der

Mehr

SICHERHEITSMITTEILUNG/PRODUKTMITTEILUNG

SICHERHEITSMITTEILUNG/PRODUKTMITTEILUNG SICHERHEITSMITTEILUNG/PRODUKTMITTEILUNG Betreff: Brainlab-Bestrahlungsplanungssoftware: Alle Bilddatensätze (mit Ausnahme von CT) müssen zur Verwendung in der Brainlab-Software dieselbe Pixelwertkalibrierung

Mehr

Aus dem Newsletter der Rosenparkklinik:»WEIHNACHTS-SPECIAL: STRAHLENDE WEIHNACHTEN FÜR IHR GE- SICHT. Egal ob als guter Vorsatz für das neue Jahr

Aus dem Newsletter der Rosenparkklinik:»WEIHNACHTS-SPECIAL: STRAHLENDE WEIHNACHTEN FÜR IHR GE- SICHT. Egal ob als guter Vorsatz für das neue Jahr der Gesichtsverjüngung.»Einfach ausprobieren«, lautet die Botschaft an das interessierte Publikum. Schließlich geht auch die Expertin mit gutem Beispiel voran: Sie persönlich setze auf Fruchtsäurepeeling,

Mehr

Regeln für das Qualitäts-Siegel

Regeln für das Qualitäts-Siegel Regeln für das Qualitäts-Siegel 1 Inhalt: Die Qualitäts-Regeln vom Netzwerk Leichte Sprache 3 Die Übersetzung in Leichte Sprache 5 Die Prüfung auf Leichte Sprache 6 Wir beantworten jede Anfrage 7 Wir schreiben

Mehr

Nutzung öffentlicher Flächen

Nutzung öffentlicher Flächen Richtlinien zum Sondernutzungskonzept Nutzung öffentlicher Flächen in der Stadt Ravensburg Teil 1: Gastronomie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise und Regeln 3 2. Bewirtung im Freien 2.1 Grundsätzliches

Mehr

PERU RUNDREISE IM REICH DER INKA

PERU RUNDREISE IM REICH DER INKA PERU RUNDREISE IM REICH DER INKA Tagesbeschreibung Peru 11 Tage / 10 Nächte Peru Das Königreich der Sonne ist ein Land antiker Kulturen, in dem der traditionelle Lebensstil der indigen Bevölkerung an vielen

Mehr

Vulkane oder Die Erde spuckt Feuer

Vulkane oder Die Erde spuckt Feuer Vor langer Zeit war unser Planet Erde ein glühender Feuerball. Er kühlte sich allmählich ab, weil es im Weltall kalt ist. Im Innern ist die Erde aber immer noch heiß. Diese Hitze bringt das innere Gestein

Mehr