Der Hot Spot. für Ihre Karriere. >>> Infos und Anmeldung: absolventenkongress.ch. 13. Dezember 2012, Messe Zürich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Hot Spot. für Ihre Karriere. >>> Infos und Anmeldung: absolventenkongress.ch. 13. Dezember 2012, Messe Zürich"

Transkript

1 Der Hot Spot für Ihre Karriere Die grösste Jobmesse der Schweiz 13. Dezember 2012, Messe Zürich Mit individuellen CV-Checks und gratis Bewerbungsfotos vor Ort >>> Infos und Anmeldung: absolventenkongress.ch Premium-Aussteller auf dem Kongress:

2 Auf einen Blick 100 Aussteller CV-Checks Gratis Bewerbungsfotos rubrikkopf Spannendes Programm freie Stellen Freier Eintritt Sie sind Student/in, Absolvent/in oder Young Professional eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs? Sie suchen den Jobeinstieg bei Ihrem Wunscharbeitgeber? Dann sollten Sie den Kongress am 13. Dezember nicht verpassen: Rund 100 Arbeit geber, darunter ABB, Bundesverwaltung, Credit Suisse, L Oréal und PwC, suchen in der Messe Zürich Nachwuchskräfte für freie Stellen. Die grösste Jobmesse der Schweiz Egal ob Praktikum oder Abschlussarbeit, ob Traineeprogramm oder Direkteinstieg. Ob mittelständisches Unternehmen oder internationaler Grosskonzern: Auf dem Absolventenkongress finden Sie garantiert den passenden Arbeitgeber für Ihre Qualifikation. Als Wirtschaftswissenschafter rangieren Sie auf Platz eins der gesuchten Fachrichtungen. So werden Betriebswirtschafter z. B. bei ALDI SUISSE, Ernst & Young oder Swisscom gesucht und Volkswirtschafter sind bei KPMG, PostFinance oder UBS gefragt. Seien Sie dabei und bewerben Sie sich direkt am Stand Ihres Favoriten um Ihren Traumjob! Nicht verpassen: In der speziellen FMCG-Area lernen Sie die dynamische Welt der Konsumgüterbranche näher kennen es erwarten Sie British American Tobacco, Coca-Cola, Johnson & Johnson, L Oréal, Mondelēz International und Unilever Schweiz zu persönlichen Gesprächen! Attraktives Rahmenprogramm Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Programm abseits des Messegeschehens: In hochkarätig besetzten n und interessanten Fachvorträgen stehen Personalverantwortliche Rede und Antwort zu Berufseinstieg und Laufbahnplanung. Richten Sie Ihre Fragen direkt an die Referenten und entdecken Sie neue berufliche Perspektiven. Einige Programmpunkte finden Sie ab Seite 6 und das Gesamtprogramm ständig aktuell unter absolventenkongress.ch/programm. Live-Gespräche statt Internet-Recherche Welcher Einstieg ist für Sie der Beste? Welcher Arbeitgeber bietet das angenehmste Betriebsklima? Das höchste Gehalt? Und die besten Sozialleistungen? Auf dem Absolventenkongress können Sie Ihre Wunschfirmen direkt miteinander vergleichen und in persönlichen Gesprächen herausfinden, wer zu Ihnen und Ihren Qualifikationen passt. Lernen Sie in ungezwungener Atmosphäre Ihren zukünftigen Chef näher kennen und beeindrucken Sie ihn mit Ihrer Persönlichkeit. >>> Alle Infos und Anmeldung unter absolventenkongress.ch 2 3

3 Die Aussteller Treffen Sie im Voraus eine Auswahl, welche Firmen Sie vor Ort kennenlernen möchten. Mehr als 100 Arbeitgeber erwarten Sie in der Messe Zürich. Die Premium-Aussteller sind orange markiert. Welche Jobs, Praktika und Abschlussarbeiten alle Unternehmen bieten, lesen Sie online unter absolventenkongress.ch/aussteller. A a&u Kaderberatung A.T. Kearney ABB Schweiz Accenture AIESEC ALDI SUISSE Allianz Suisse AMEOS Gruppe ANDRITZ HYDRO APP Unternehmensberatung Appway Assentis Technologies AXA Winterthur Axpo B Baloise Group BASF bbv Software Services BDO BearingPoint Bechtle Schweiz BKW Booz & Company BOSCH British American Tobacco Bundesverwaltung C Capco Zürich Coca-Cola HBC Schweiz Consult & Pepper Credit Suisse CubeServ Group D d-fine Deloitte Dun & Bradstreet E Endress+Hauser ERNI Consulting AG Ernst & Young ESL Sprachaufenthalte EURES - EURopean Employment Services G GFT Financial Solutions H Handelszeitung Hays Helbling Helbling Beratung + Bauplanung Helbling Corporate Finance Helbling Management Consulting Helsana Versicherungen AG Hewlett Packard Schweiz Hilti I IBM IMC financial markets Implenia IMS Health Consulting Internationales Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) [ipt] Innovation Process Technology J Johnson & Johnson K Kienbaum Consultants International KPMG Kurath Engineering L Lawrence Fashion Lidl Schweiz Lindt & Sprüngli AG Livejobs AG Lodestone Management Consultants L Oréal M Mazars Médecins Sans Frontières Mondelēz International N Neue Aargauer Bank NZZ Campus O Oepfelbaum IT Management P Packsys Global (Switzerland) Ltd. Philips Die Schweizerische Post PostFinance PwC (PricewaterhouseCoopers) Q Q_PERIOR R Roland Berger Strategy Consultants RUAG S SAM Sustainable Asset Management SAP SBB SBS Swiss Business School Schneider Electric (Schweiz) Schweizerische Nationalbank SHS VIVEON Steiner Swisscom Swiss Engineering STV swissquant Group Swiss Re Syngenta T Tages-Anzeiger U UBS Unilever Schweiz V VZ VermögensZentrum Z zeb/ Zürcher Kantonalbank Zurich Insurance Company 4 5

4 Das Kongressprogramm Stellen Sie sich Ihre persönlichen Programm-Highlights zusammen unter absolventenkongress.ch/programm Welche Saläre zahlt die Banken- und Consulting-Branche? Wie durchlaufen Sie erfolgreich ein AC und wie sieht die perfekte Bewerbung aus? Speziell für Wirtschaftswissenschafter haben wir eine Auswahl attraktiver Programmpunkte zusammengestellt. 10:00 10:45 10:00 11:00 10:00 11:00 Grünes Forum Erfolgsfaktoren im Bewerbungsprozess > Ueli Rusch, Personalberater, a&u Kaderberatung > Damaris Walter, Personalberaterin, a&u Kaderberatung Karrieresprungbrett: Ihr Einstieg ins Consulting I > Yann Cuccarède, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Personal, Senior Consultant, APP Unternehmensberatung > niklas Hoppe, Principal/Mitglied der Geschäftsleitung, Booz & Company > Alexander Kettenbach, Senior Executive im Bereich Management Consulting, Accenture > Dr. Daniel Mahler, Managing Director, A.T. Kearney > Peter Zuber, Business Area Manager, ERNI Consulting AG > Moderation: Dr. Roger Gfrörer, Leiter Career Services, Universität Zürich Geprüft und für gut befunden: Karrierechancen in der Wirtschaftsprüfung > Andrin Bernet, Partner, PwC (PricewaterhouseCoopers) > Roger Müller, Partner Assurance Services, Ernst & Young > Philipp Rickert, Partner Audit Financial Services, Zurich & Head Audit Financial Services International Banks Switzerland, KPMG > n.n., Deloitte > Moderation: Mario Imhof, COO Ausbildung und Prüfung Schweiz, Akademie der Treuhand-Kammer 11:00 11:45 12:15 13:00 Grünes Forum 12:30 13:15 13:00 13:45 13:30 14:30 14:30 15:15 Grünes Forum 15:00 15:45 16:00 16:30 16:00 16:45 Den Job will ich Richtiges Selbstmarketing im Beruf > Birgit Klaus, University Relationship Manager, Staufenbiel Institut Karrierechancen in Banking&Finance > Dieter Baur, Leiter HR Competence Center, AXA Winterthur > Giulio Vitarelli, CEO, VZ VermögensZentrum > n.n., Credit Suisse > n.n., UBS > Moderation: Markus Kühne, Director Career Services Center, Universität St. Gallen (HSG) Great People. Great Place The Importance of Culture within a Company and what that means to Unilever > Abbe Luersman, Senior Vice President HR Europe, Unilever Schweiz M(ein) erfolgreicher Business-Auftritt Perfektes Outfit und die passende Körpersprache > Anna K. Milojevic, Geschäftsführerin und Gründerin, Lawrence Fashion Karrieresprungbrett: Ihr Einstieg ins Consulting II > Ralph Bäumle, Managing Partner Switzerland, Lodestone Management Consultants > Lars Erdmann, Partner Technologie und Innovation, Q_PERIOR > Delia Neuling, Head of BI Management Competence Center, CubeServ Group > Josef Wicki, Partner, BearingPoint > Moderation: Dr. Roger Gfrörer, Leiter Career Services, Universität Zürich Networking-Crashkurs jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben! > Robert Beer, Country Manager, XING Die Bewerbung aus der Sicht eines Personalers > Christian Jost, Head of Talent Management, Hays Erfolgreiche interne Kommunikation: Worauf kommt es an und welche Skills sind gefragt? > Delia Neuling, Management Consultant Leiterin Business Intelligence Competence Center, CubeServ Group > Adrian Stucki, Mitglied der Geschäftsleitung, CubeServ Group Tipps und Tricks für ein Assessment Center > Anja Kaltenbach, Standortverantwortliche University Marketing, ABB Schweiz 6 7

5 Specials am Kongress Kommen Sie auf einen Karrieresprung am 13. Dezember in die Messe Zürich. In der Messe Zürich erwarten Sie nicht nur konkrete Jobangebote und interessante Firmenvertreter, sondern auch nützliche Zusatzangebote. Professionelle Bewerbungsfotos Ihnen sind professionelle Bewerbungsfotos zu teuer? Aber Sie wissen, wie wichtig der erste Eindruck in Ihrem Dossier ist? Staufenbiel Institut und Hewlett Packard bieten Ihnen die Chance, sich vor Ort von einem professionellen Fotografen in Szene setzen zu lassen. Das Angebot ist für Besucher kostenlos. Wenn Sie sich einen der begehrten Termine sichern möchten, geben Sie dies direkt bei Ihrer Anmeldung zum Kongress an: absolventenkongress.ch/anmeldung. Kostenloser CV-Check Ist Ihr Dossier schon perfekt? Oder zweifeln Sie noch an der Zusammenstellung Ihrer Unterlagen? Staufenbiel Institut bietet Kongressteilnehmern die Chance, ihre Bewerbung kostenlos auf Form und Inhalt prüfen zu lassen. Erfahren Sie direkt vor Ort, worauf es bei der Bewerbung ankommt und was Sie an Ihrer Mappe verbessern können. So vorbereitet, können Sie gezielt auf Ihr Wunschunternehmen zugehen. Um einen Check zu ergattern, schreiben Sie einfach nach Ihrer Anmeldung zum Kongress eine an Ob Sie schnell genug waren, erfahren Sie bis Ende November. >>> Alle Beratungsangebote finden Sie unter absolventenkongress.ch/specials Massgeschneidertes Business-Outfit Sind Ihnen bei Anzügen von der Stange grundsätzlich die Ärmel zu lang? Oder die Hosen zu kurz? Staufenbiel Institut und Lawrence Fashion verlosen exklusiv unter allen Kongressbesuchern ein massgeschneidertes Business-Outfit für den tadellosen Auftritt im Wert von Franken. Die Gewinnspielkarte erhalten Sie mit Ihrem persönlichen Info-Paket per Post geben Sie diese am Kongresstag einfach am Stand von Lawrence Fashion ab. Die Gewinner werden am Veranstaltungstag um 16:45 Uhr unter allen anwesenden Besuchern live ermittelt. Ausserdem können Sie sich am Stand von Lawrence Fashion professionelle Make-up- und Stylingtipps holen. Kostenlose Karriere-Publikationen In der Messehalle und am Stand von Staufenbiel Institut liegen für Sie gratis zum Mitnehmen aus: forum Das Magazin für Ihren Berufsstart der Staufenbiel Karriere-Ratgeber Wirtschaft Swiss 100 mit den Top-Arbeitgebern der Schweiz >>> Jetzt gratis anmelden unter absolventenkongress.ch/anmeldung 8 9

6 Vom Kongress zum Job Und Sie? Schreiben Sie Ihre eigene Erfolgsstory am Kongress. Hier berichten Berufsstarter von ihrem Einstieg in den Job und geben Tipps für Ihren Kongressbesuch. Stephan Bodenmann, 25 Jahre International Management (BA), ZHAW Consultant bei Hays Zum Kongress kam ich kurz nach meinem Bachelor-Abschluss an der ZHAW. Ich fand es eine super Gelegenheit, sich in sehr kurzer Zeit ein Bild über potenzielle Arbeitgeber zu machen, letzte Informationen für ein überzeugendes Motivationsschreiben zu sammeln und sich dadurch gegenüber anderen Bewerbern einen Vorteil zu verschaffen. Auf Hays bin ich gezielt zugegangen, insbesondere weil mich das Aufgabengebiet interessierte. Als Consultant ist man hier zunächst vor allem für die Gewinnung neuer Kunden zuständig. Des Weiteren führt man Interviews, um im Bedarfsfall die passenden Kandidaten für die Kunden auszuwählen. Nach einem sehr aufschlussreichen und sympathischen Gespräch am Messestand und einem zügigen Bewerbungsprozess bin ich im Februar 2012 gestartet. Mein Tipp für den Kongressbesuch: Seid offen auch gegenüber Euch unbekannten Unternehmen und nehmt an Gewinnspielen teil. Melanie Lechner, 27 Jahre, Dipl. Wirtschaftsinformatikerin (FH) Assistant im Bereich Audit Financial Services bei KPMG Am Absolventenkongress erhielt ich einen guten Überblick über Berufsbilder und meine Einstiegsmöglichkeiten als Hochschulabsolventin. Auf die Gespräche habe ich mich intensiv vorbereitet und konnte so gezielt auf ausgewählte Unternehmen zugehen. Bei KPMG hat mich vor allem die Professionalität und die Offenheit der Mitarbeitenden beeindruckt. Direkt nach dem Absolventenkongress habe ich mich beworben und konnte schon kurz nach den Bewerbungsgesprächen im Bereich Audit Financial Services bei KPMG einsteigen. Besonders spannend an meiner Stelle ist, dass ich neben den regulären Finanzprüfungen auch auf IT Projekten eingesetzt werde und so mein Wissen aus dem Studium gut einbringen kann. Mein Tipp für den Kongressbesuch: Bereitet Euch gezielt auf diesen Tag vor. Geholfen haben mir Hintergrundrecherchen zu den einzelnen Firmen und Stellenausschreibungen, aber auch das Vorformulieren von Fragen. Habt keine Scheu auf Mitarbeitende zuzugehen und hört auf Euer Bauchgefühl um herauszufinden, welches Unternehmen am besten zu Euch passt. >>> Jetzt gratis anmelden unter absolventenkongress.ch/anmeldung 10 11

7 Ort und Öffnungszeiten Wann? 13. Dezember 2012 von 9 bis 17 Uhr Wo? Messe Zürich, Hallen 5/6 Der Eintritt ist gratis Teilnehmen können n Studierende aller Fachrichtungen ab dem 3. Semester n Hoch- und Fachhochschulabsolventen n Young Professionals, deren akademischer Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt Wie Sie sich anmelden können n online bis 10. Dezember. So sparen Sie Wartezeit am Anmeldeschalter und gelangen direkt in die Messehallen. n am Anmeldeschalter vor Ort ab 8:30 Uhr. Kongress-Package Wer sich bis 6. Dezember online anmeldet, erhält ausserdem per Post: n den Kongressplaner, die offizielle Publikation zur Jobmesse, mit wertvollen Informationen und Tipps zur Kongressvorbereitung. n sein persönliches Namensschild (=Eintrittskarte) zur besseren Kommunikation mit den Personalverantwortlichen. n die Teilnahmekarte zum Gewinnspiel für das Business-Outfit. Anreise Sie haben noch Platz im Auto oder suchen jemanden, der Sie mitnimmt? In Zusammenarbeit mit mitfahrgelegenheit.ch bieten wir Ihnen unter absolventenkongress.ch/anreise die Möglichkeit, eine Mitfahrgelegenheit direkt zum Absolventenkongress anzubieten oder zu suchen. Follow us on Facebook! Werden Sie jetzt Fan auf Facebook und halten Sie sich über aktuelle Neuigkeiten zum Kongress auf dem Laufenden: facebook.com/absolventenkongress.zuerich Worauf warten Sie noch? Jetzt gratis zur Jobmesse anmelden: absolventenkongress.ch

Die grösste. Jobmesse der Schweiz. 15. Dezember 2011, Messe Zürich. >>> Jetzt gratis anmelden: absolventenkongress.ch

Die grösste. Jobmesse der Schweiz. 15. Dezember 2011, Messe Zürich. >>> Jetzt gratis anmelden: absolventenkongress.ch Die grösste Jobmesse der Schweiz Mit gratis CV-Checks und Business-Outfit-Verlosung 15. Dezember 2011, Messe Zürich >>> Jetzt gratis anmelden: absolventenkongress.ch Premium-Aussteller auf dem Kongress:

Mehr

Kongressplaner. absolventenkongress.ch. zur grössten Jobmesse der Schweiz. Der Eintritt ist gratis. 13. Dezember 2012, Messe Zürich

Kongressplaner. absolventenkongress.ch. zur grössten Jobmesse der Schweiz. Der Eintritt ist gratis. 13. Dezember 2012, Messe Zürich Kongressplaner zur grössten Jobmesse der Schweiz 13. Dezember 2012, Messe Zürich Der Eintritt ist gratis Premium-Aussteller am Kongress: absolventenkongress.ch ? BRAND ADDICT MARKEN- VERRÜCKT WILLKOMMEN

Mehr

Swiss Graduate Survey 2007

Swiss Graduate Survey 2007 Swiss Graduate Survey 2007 Presentation by: Jacob Andelius Jacob.Andelius@universum.se The Universum Graduate Survey 2007 - Swiss Edition TRENDS Niedrigere Lohnerwartungen Höhere Pensumerwartungen Schweizerische

Mehr

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays Sie kommen als Rohdiamant. Sie gehen als Hochkaräter. Das exklusive Recruiting-Event für angehende Berater 1. und 2. Dezember 2011, Köln >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: Struktur Management Partner

Mehr

Industrialisierung der Assekuranz in einer digitalen Welt

Industrialisierung der Assekuranz in einer digitalen Welt Future.Talk 5 / 2015 Industrialisierung der Assekuranz in einer digitalen Welt Donnerstag, 3. Dezember 2015, Hotel Maritim in Bonn Auf Einladung der Zurich Gruppe Deutschland Studie in Kooperation mit

Mehr

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern Future.Talk 5 / 2014 Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern I.VW-HSG in Kooperation mit dem World Demographic & Aging Forum Future.Talk 5 / 2014: Hintergrund und Ziel Praktisch alle Industrienationen

Mehr

top 100 Universum Student of the Year Die Top-Unternehmen Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden

top 100 Universum Student of the Year Die Top-Unternehmen Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden Universum 2011 Ergebnisse der Swiss Student Survey Student of the Year Die Top-Unternehmen top 100 Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden editorial Die Universum TOP 100 s Universum

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

Absatzkanäle, Vertrieb oder Kundenzugangswege? Welche Rolle Versicherungsintermediäre in Zukunft spielen

Absatzkanäle, Vertrieb oder Kundenzugangswege? Welche Rolle Versicherungsintermediäre in Zukunft spielen Future.Talk 2 / 2013 Welche Rolle Versicherungsintermediäre in Zukunft spielen IBM Deutschland, Düsseldorf Mittwoch, 24. April 2013 Future.Talk 2 / 2013: Hintergrund und Ziel Spätestens seit der Massentauglichkeit

Mehr

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen HSG Alumni HSG Alumni Forum 30. Mai 2008 Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen Executive Campus HSG, St.Gallen PROGRAMM UPDATE

Mehr

Berufsstart Wirtschaft

Berufsstart Wirtschaft Berufsstart Wirtschaft Wirtschaftswissenschaftler Juristen Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Die

Mehr

Interaction Insights Innovation Neue Perspektiven durch Social Technologies. Future.Talk 1 / 2012. In Kooperation mit IBM Schweiz

Interaction Insights Innovation Neue Perspektiven durch Social Technologies. Future.Talk 1 / 2012. In Kooperation mit IBM Schweiz Future.Talk 1 / 2012 Neue Perspektiven durch Social Technologies In Kooperation mit IBM Schweiz Dienstag, 27. März 2012, Zürich Future.Talk 1 / 2012: Hintergrund und Ziel Angetrieben durch die rasante

Mehr

Erfolgspotenziale von. Nachhaltigkeit in der Assekuranz. In Kooperation mit

Erfolgspotenziale von. Nachhaltigkeit in der Assekuranz. In Kooperation mit Einladung zum Future.Talk 3 / 2011 Sustainability and Insurance Erfolgspotenziale von Nachhaltigkeit in der Assekuranz In Kooperation mit Generali Deutschland Holding AG Donnerstag, 31. März 2011, Köln

Mehr

KONZEPT & STANDPLAN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015. www.absolventenmesse-bern.ch. bereitete Stud rn der Region Be h. Arbeitgeber!

KONZEPT & STANDPLAN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015. www.absolventenmesse-bern.ch. bereitete Stud rn der Region Be h. Arbeitgeber! IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015 BERNEXPO, Bern 26. März 2015 10.00 16.00 Uhr KONZEPT & STANDPLAN vor 1 000 gut rende ie bereitete Stud rn der Region

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN

SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN SO ÜBERZEUGEN SIE AUF FIRMENKONTAKTMESSEN Günter Wörl Leiter CareerCenter Hohenheim Was erwartet Sie? A. Sinn und Zweck von Firmenkontaktmessen B. Vorbereitung auf eine Firmenkontaktmesse 1. Inhaltliche

Mehr

12. NOVEMBER 2015. Eine gemeinsame Veranstaltung der Career Services WWW.LNOC.CH

12. NOVEMBER 2015. Eine gemeinsame Veranstaltung der Career Services WWW.LNOC.CH 12. NOVEMBER 2015 Eine gemeinsame Veranstaltung der Career Services WWW.LNOC.CH PROGRAMM UNI BASEL S. 2/5 Deine Karriere startet heute! Greife zu und lass dich inspirieren. Komm an die LANGE NACHT DER

Mehr

TREFF PUNKT. -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland

TREFF PUNKT. -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland TREFF PUNKT Initiativen Leitfaden Jobmesse -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland Sprachinstitut TREFFPUNKT, Alexandra von Rohr, A.vonRohr@learn-german.com, Bamberg / Germany

Mehr

Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere!

Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere! Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere! Los geht s Diese Karriereinformation gibt Ihnen einen ersten Überblick, wie und in welchen Bereichen wir Ihnen Karrierechancen ermöglichen. Making

Mehr

Future.Talk 2 / 2014. Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung. Donnerstag, 6. März 2014, TCS Betzholz, Hinwil

Future.Talk 2 / 2014. Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung. Donnerstag, 6. März 2014, TCS Betzholz, Hinwil Future.Talk 2 / 2014 Donnerstag, 6. März 2014, TCS Betzholz, Hinwil In Kooperation mit Solution Providers Schweiz AG, Zürich Future.Talk 2 / 2014: Hintergrund und Ziel Der Motorfahrzeugversicherungsmarkt

Mehr

Programm Career Service Sommersemester 2014

Programm Career Service Sommersemester 2014 Programm Career Service Sommersemester 2014 Kurs Datum Uhrzeit Pers. (max.) Mut zur Messe Vorbereitung auf die SKB; im Anschluss Bewerbungsmappen- Check Karriere Brunch ENGINEERING In die Zukunft denken

Mehr

Internationale Ausbildungen

Internationale Ausbildungen IFRS-Accountant l IFRS-Update ControllerAkademie Internationale Ausbildungen Die Controller Akademie ist eine Institution von Diploma as IFRS -Accountant Inhalt: Was Sie wissen müssen von «The Future of

Mehr

KONZEPT & STANDPLAN IT-DAYS 2015. www.it-day.ch IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN

KONZEPT & STANDPLAN IT-DAYS 2015. www.it-day.ch IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN IT-DAYS 2015 Priora Center, Zürich-Kloten 27. April & 2. November 2015 KONZEPT & STANDPLAN UNTERNEHMEN IT-DAYS 2014 ab Kooperationspartner: www.it-day.ch

Mehr

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Vorbereitung auf die Messe Unsere kostenlosen Angebote zur intensiven Vorbereitung Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt entsprechend

Mehr

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 Bitte melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen im SB-Portal an! (Termine und Räume aktuell im SB-Portal! - Anmeldezeitraum: 13.03. 07.04.2015) Sie finden uns

Mehr

Future.Talk 3 / 2013. Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt

Future.Talk 3 / 2013. Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt Future.Talk 3 / 2013 Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt Dienstag, 28. Mai 2013, Park Hyatt, Zürich Mittwoch, 29. Mai 2013, InterContinental,

Mehr

Power your career. Karrierestart für Schüler. schneider-electric.de/jobs

Power your career. Karrierestart für Schüler. schneider-electric.de/jobs Power your career Karrierestart für Schüler /jobs Schneider Electric Der Spezialist für Energiemanagement und Automation Gesellschaft, Wirtschaft, Technologie noch nie hat sich das Leben so umfassend und

Mehr

Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung

Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung Future.Talk 3 / 2014 Dienstag, 8. April 2014, AXA Konzern AG, Köln In Kooperation mit Solution Providers Schweiz AG, Zürich Future.Talk 3 / 2014: Hintergrund und Ziel Der Kfz-Versicherungsmarkt unterliegt

Mehr

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise

Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise Modernes Personalmarketing im öv Olten, 18. November 2014 Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise Marcus Fischer, Baloise Group, Basel Unser Business: Wir machen Sie sicherer. B u

Mehr

das Traineeprogramm der Allianz Suisse

das Traineeprogramm der Allianz Suisse vielversprechendes Karrieresprungbrett: das Traineeprogramm der Allianz Suisse Mein Weg allianz.ch/trainees Wir entwickeln uns gemeinsam Das Traineeprogramm ermöglicht umfassende Einblicke in die Allianz

Mehr

My Net Works: wenn mein Traineeprogramm genau das ist, was ich daraus mache.

My Net Works: wenn mein Traineeprogramm genau das ist, was ich daraus mache. My Net Works: wenn mein Traineeprogramm genau das ist, was ich daraus mache. Als Trainee mitbestimmen, wohin die Reise geht und Deinen Platz finden. Nur ein Vorteil unseres starken Karriere-Netzwerks.

Mehr

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Potsdam, 06.11.2012 Was ist Employer Branding? Brand = Marke Eine Marke

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung Tanja Dreilich München Geburtsjahr: 1969 Studium der Wirtschaftswissenschaften Goethe-Universität, Frankfurt Abschluss: Diplom-Kauffrau Kellogg Business School, Chicago (US) und WHU, Vallendar Abschluss:

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere bei uns!

Starten Sie Ihre Karriere bei uns! Starten Sie Ihre Karriere bei uns! 1 Unsere Unternehmensgruppe im Überblick Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) Die Koch, Neff & Volckmar GmbH verkauft als Großhändler Bücher, Spiele, CDs, DVDs, Landkarten,

Mehr

Messeportrait. zukunftsenergien nordwest. Deutschlands größte Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Messeportrait. zukunftsenergien nordwest. Deutschlands größte Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz. zukunftsenergien nordwest Deutschlands größte Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz Messeportrait 1 Die Messe 2017 Öffnungszeiten: Freitag, 24. März 2017: 10:00-17:00 Uhr

Mehr

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag LZ KARRIERETAG Am 25.06.2011 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche, bringen wir Sie auf Augenhöhe

Mehr

Einstieg Dortmund. Messe-Navi

Einstieg Dortmund. Messe-Navi Einstieg Dortmund -Navi Vor der Vor der 1. Dieses -Navi lesen Du erfährst, wie du dich auf den besuch vorbereiten kannst 2. Interessencheck machen Teste dich und finde heraus, welche Berufsfelder und Aussteller

Mehr

Universum Professional Study: Loyalität wird überschätzt Landesweit grösste Umfrage unter mehr als 2 130 Berufstätigen: Grafiken / Detailinformationen

Universum Professional Study: Loyalität wird überschätzt Landesweit grösste Umfrage unter mehr als 2 130 Berufstätigen: Grafiken / Detailinformationen Medienmitteilung Universum Professional Study: Loyalität wird überschätzt Landesweit grösste Umfrage unter mehr als 2 130 Berufstätigen: Grafiken / Detailinformationen Basel, 2. Dezember 2013 Universum,

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

Zukunft gestalten. Globale Karrierewege für Studierende und Absolventen. Bei der Deutschen Bank.

Zukunft gestalten. Globale Karrierewege für Studierende und Absolventen. Bei der Deutschen Bank. Zukunft gestalten Globale Karrierewege für Studierende und Absolventen. Bei der Deutschen Bank. Die Deutsche Bank Als führende globale Bank mit Wurzeln in Deutschland sind wir der wichtigste Change- und

Mehr

Datum: 11.02.2016 FOTO-PORTFOLIO

Datum: 11.02.2016 FOTO-PORTFOLIO FOTO-PORTFOLIO Die Bilder zeigen elf frische Absolventen des Lehrgangs zum dipl. Wirtschaftsprüfer von Expertsuisse. Sie erklären, was ihnen dieser Abschluss in der Praxis bringt. Unten im Bild Marius

Mehr

M&A Konferenz 2014 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen. Park Hyatt Zürich 24. Juni 2014

M&A Konferenz 2014 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen. Park Hyatt Zürich 24. Juni 2014 Park Hyatt Zürich 24. Juni 2014 M&A Konferenz 2014 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen Bestandteil des Wirtschaftslebens und der Unternehmensstrategie dar. Dabei ergeben sich nicht nur eine

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

5. Thüringer Firmenkontaktmesse

5. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 5. Thüringer Firmenkontaktmesse 3. Dezember 2015 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de 2 In Zukunft Thüringen In

Mehr

SNP I Trainee Programm

SNP I Trainee Programm SNP bedeutet für mich nicht nur innovative Software, sondern auch ein Team, auf das man sich verlassen kann. SNP I Trainee Programm Karriere-Start in der IT-Welt SNP I The Transformation Company SNP I

Mehr

Von Jobsuchenden besser gefunden werden

Von Jobsuchenden besser gefunden werden Alte Welt der Personaler Ich hä2e da einen Job. Neue Welt der Personaler Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! O=mals die Haltung... Social Media Wo sind meine Bewerber? Arbeiten

Mehr

TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER. Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten

TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER. Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten TÜV NORD GROUP ALS ARBEITGEBER Vorstellung und Einstiegsmöglichkeiten AGENDA TÜV NORD GROUP unsere Herausforderungen TÜV NORD & Jugend Einstiegsmöglichkeiten Online Bewerbung TÜV NORD als Arbeitgeber TÜV

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

Grow your own way. Deine Karrieremöglichkeiten. www.pwc.ch/careers. The opportunity of a lifetime:

Grow your own way. Deine Karrieremöglichkeiten. www.pwc.ch/careers. The opportunity of a lifetime: www.pwc.ch/careers Grow your own way Deine Karrieremöglichkeiten The opportunity of a lifetime: Wirtschaftsprüfung Steuer- und Rechtsberatung Wirtschaftsberatung Interne Dienstleistungen Erfahrungsreich:

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

Den Job will ich - Richtiges Selbstmarketing in der Bewerbung. Birgit Klaus, Staufenbiel Institut GmbH, 15. Dezember 2011

Den Job will ich - Richtiges Selbstmarketing in der Bewerbung. Birgit Klaus, Staufenbiel Institut GmbH, 15. Dezember 2011 Den Job will ich - Richtiges Selbstmarketing in der Bewerbung Birgit Klaus, Staufenbiel Institut GmbH, 15. Dezember 2011 Über mich Birgit Klaus University Relationship Manager seit 2000 bei Hobsons/ Staufenbiel

Mehr

einfach mehr ist eine Verbindung von professionalität und Vielfalt, die Menschen zum Erfolg führt.

einfach mehr ist eine Verbindung von professionalität und Vielfalt, die Menschen zum Erfolg führt. ist eine Verbindung von professionalität und Vielfalt, die Menschen zum Erfolg führt. Die BDO Gruppe zählt zu den führenden österreichischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften. Unsere

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Echte Leckerbissen Für Ihren Berufseinstieg

Echte Leckerbissen Für Ihren Berufseinstieg Echte Leckerbissen Für Ihren Berufseinstieg Zutaten für Ihre Karriere. Unsere Erfolgsrezepte zum Durchstarten. ie Schule haben Sie erfolgreich abge schlos sen. Nun stehen gleich mehrere wichtige Fragen

Mehr

21/22 APRIL 2015 KÖLN. Wichtige Informationen. Finde Deinen Job! Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals

21/22 APRIL 2015 KÖLN. Wichtige Informationen. Finde Deinen Job! Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals Wichtige Informationen APRIL 2015 21/22 KÖLN Top Stellen Top Arbeitgeber Vorträge Workshops Finde Deinen Job! www.campus-china.de VERANSTALTER

Mehr

Karriere goes Real Estate

Karriere goes Real Estate IZ-KARRIEREFORUM Jobmesse für die mobilienwirtschaft Karriere goes Real Estate Jobs Praktika Bewerbungstipps Networking Treffen Sie die Arbeitgeber der mobilienbranche! Informieren Sie sich über Jobchancen

Mehr

Karrierestart für Hochschulabsolventen. Genau der richtige Einstieg für Sie

Karrierestart für Hochschulabsolventen. Genau der richtige Einstieg für Sie Karrierestart für Hochschulabsolventen Genau der richtige Einstieg für Sie Kommen Sie auf unsere Seite Gemeinsam mit den Mitarbeitenden strebt die AXA Winterthur dem Ziel entgegen, im Bereich der finanziellen

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf

Einladung. solution Forum Sales Force Management. Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Einladung solution Forum Sales Force Management Bonusmodelle in der Assekuranz 11. Mai 2016 Helsana Versicherung, Dübendorf Solution Forum Sales Force Management (SFM) In den vergangenen Jahren haben wir

Mehr

Future.Talk 3 und 4 / 2016

Future.Talk 3 und 4 / 2016 Future.Talk 3 und 4 / 2016 Run-off 2016: Status quo und zukünftige Bedeutung von Run-off im deutschsprachigen Versicherungsmarkt 14. April 2016, Zunfthaus zur Zimmerleuten, Zürich 20. April 2016, Wolkenburg,

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

Software Analytics Measure to Manage IT-Entscheidungen auf eine valide Basis stellen

Software Analytics Measure to Manage IT-Entscheidungen auf eine valide Basis stellen www.pwc.de/de/events www.castsoftware.com www.iese.fraunhofer.de Software Analytics Measure to Manage IT-Entscheidungen auf eine valide Basis stellen Talk & Drinks 26. Januar 2015, Düsseldorf 27. Januar

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum sechsten Mal fand Mitte September 2015 die Einstieg Dortmund statt. 125 ausstellende Hochschulen, Unternehmen und Institutionen trafen auf 11.500

Mehr

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70

Mehr

Ingeus Online Career Center Karriere in der globalen Arbeitswelt von heute

Ingeus Online Career Center Karriere in der globalen Arbeitswelt von heute Ingeus Online Career Center Karriere in der globalen Arbeitswelt von heute Karrieremanagement Online Das Ingeus OCC unterstützt umfassend bei allen Fragen rund um die Themen Berufseinstieg und Karriereplanung.

Mehr

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Jobrecherche im Internet Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Vorbereitung der Jobrecherche Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe die die Tätigkeit

Mehr

Selbstmarketing. Werbung in eigener Sache. Karen Herold Staufenbiel Media GmbH 26.10.2009 Winter Warm Up der Konaktiva Dortmund

Selbstmarketing. Werbung in eigener Sache. Karen Herold Staufenbiel Media GmbH 26.10.2009 Winter Warm Up der Konaktiva Dortmund Selbstmarketing Werbung in eigener Sache Karen Herold Staufenbiel Media GmbH 26.10.2009 Winter Warm Up der Konaktiva Dortmund Über Staufenbiel Staufenbiel: Staufenbiel GmbH (früher Hobsons), Frankfurt:

Mehr

Swiss Office Management 2014

Swiss Office Management 2014 ERGEBNISBERICHT 2014 Swiss Office Management 2014 DIE FAKTEN 10. 11. September 2014 71 Aussteller 1 051 Fachbesucher 24 Fachvorträge in den Praxisforen und 24 Weiterbildungsworkshops Vier namhafte Keynote-Speaker

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

meet@grossregion Die Karrieremesse für Akademiker in der Großregion

meet@grossregion Die Karrieremesse für Akademiker in der Großregion meet@grossregion Die Karrieremesse für Akademiker in der Großregion LUXEXPO Luxemburg 10 circuit de la Foire Internationale 1347 Luxemburg-Kirchberg 5. Februar 2015 10 16 Uhr In Kooperation mit Treffen

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

2., erweiterte Auflage Haufe-Verlag 2007. 2., erweiterte Auflage, Hogrefe 06/2005. Handbuch Personalentwicklung/September 2004

2., erweiterte Auflage Haufe-Verlag 2007. 2., erweiterte Auflage, Hogrefe 06/2005. Handbuch Personalentwicklung/September 2004 Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Fax: (+49) 21 96

Mehr

Jahresmedienkonferenz

Jahresmedienkonferenz Jahresmedienkonferenz Geschäftsjahr 2011/2012 Zürich, 5. Dezember 2012 Agenda Begrüssung Andreas Hammer, Head of Public Relations & Public Affairs Herausforderungen und Highlights Roger Neininger, CEO

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

»Was ist besser, als für nur einen Global Player zu arbeiten?«die Antwort ist simpel: für mehr als 100!

»Was ist besser, als für nur einen Global Player zu arbeiten?«die Antwort ist simpel: für mehr als 100! »Was ist besser, als für nur einen Global Player zu arbeiten?«die Antwort ist simpel: für mehr als 100! »Unternehmer im Unternehmen nicht nur ein Slogan, zu sein, ist bei arvato services sondern kann gelebt

Mehr

CAREER CALLING 09. Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU

CAREER CALLING 09. Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU CAREER CALLING 09 Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU DONNERSTAG, 5.11.2009 10.00 18.00 UHR AUSTRIA CENTER VIENNA U1 KAISERMÜHLEN Eintritt frei www.careercalling.at Mediapartner: Eine Veranstaltung

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016

HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016 HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016 messe-berlin.de HIPPOLOGICA Berlin Die Pferdesportmesse in der Hauptstadt 10. 13. Dezember 2015 www.hippologica.de Fachvorträge und Diskussionsrunden zum Thema Pferdesport

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Master Your Career jetzt für Audit oder für Tax. Die Premium-Events für Masterstudierende

Master Your Career jetzt für Audit oder für Tax. Die Premium-Events für Masterstudierende Master Your Career jetzt für Audit oder für Tax Die Premium-Events für Masterstudierende Master Your Career 2012: Das 5-Sterne-Startpaket für Wirtschaftsprüfung oder Steuerberatung Beste Aussichten für

Mehr

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. Karrieretag Finance Am 3. Dezember 2015 vergeben der Liechtensteinische Bankenverband und die Universität Liechtenstein zum zwölften Mal den Banking

Mehr

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation Institut für Wirtschaftsinformatik der Kalaidos Fachhochschule Schweiz Datum: 19. 23. Mai 2014 Ort: Institut für Wirtschaftsinformatik, Hohlstrasse 535, 8048

Mehr

Jobrecherche im Internet. Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek

Jobrecherche im Internet. Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek Jobrecherche im Internet Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek Vorbereitung der Jobrecherche Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe die

Mehr

4. Thüringer Firmenkontaktmesse

4. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 4. Thüringer Firmenkontaktmesse 4. Dezember 2014 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de In Zukunft Thüringen Die

Mehr

STEP. Student Explorer Program. Unser Praktikantenprogramm für Studierende

STEP. Student Explorer Program. Unser Praktikantenprogramm für Studierende STEP Student Explorer Program Unser Praktikantenprogramm für Studierende Dein erster Schritt in die Welt von Microsoft! 90.000 Mitarbeiter. 110 Niederlassungen. Marktpräsenz in 190 Ländern. Die Welt von

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University

Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University Kurzportrait Bernhard Küppers Vorstand MLP Finanzdienstleistungen AG für die Bereiche Corporate Strategie und Corporate University Fit

Mehr

15. VDA-Mittelstandstag

15. VDA-Mittelstandstag 15. VDA-Mittelstandstag Zusammenarbeit in einer globalisierten Welt: Mittelstand auf Augenhöhe?! 7./8. Mai 2015 Gravenbruch VDA-MITTELSTANDSTAG 2015 15. VDA-Mittelstandstag 2015 Vorwort Arndt G. Kirchhoff

Mehr

Latein-Amerika Welche Aussichten hat der

Latein-Amerika Welche Aussichten hat der «S-GE IMPULSE: LATIN AMERICA» 20. Mai 2014, Marriott Hotel, Zürich Latein-Amerika Welche Aussichten hat der Schweizer Export? Official Program PREMIUM PARTNER Kooperationspartner Switzerland Global Enterprise

Mehr

Jung, Kreativ, Dynamisch

Jung, Kreativ, Dynamisch -h Jung, Kreativ, Dynamisch Die Studentische Unternehmensberatung Osnabrück Vorwort Liebe Studentinnen und Studenten, ich begrüße euch recht herzlich im Namen von StudenTop e.v., der studentischen Unternehmensberatung

Mehr

28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN!

28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN! 28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN! LZ KARRIERETAG Am 28.06.2014 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche,

Mehr

BESUCHEN SIE IHRE ZUKUNFT!

BESUCHEN SIE IHRE ZUKUNFT! 2015 BESUCHEN SIE IHRE ZUKUNFT! 27.06.2015 CAMPUS WESTEND GOETHE UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN! LZ KARRIERETAG Am 27.06.2015 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung

Mehr

PricewaterhouseCoopers. in Deutschland. PwC. PwC. PricewaterhouseCoopers im Überblick. PwC. 6.600 Fachkräfte. 154.000 Mitarbeiter. 8.

PricewaterhouseCoopers. in Deutschland. PwC. PwC. PricewaterhouseCoopers im Überblick. PwC. 6.600 Fachkräfte. 154.000 Mitarbeiter. 8. Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers Dipl.-Ök. CISA Stefan Hoyer 14. Januar 2009 Unternehmenspräsentation PricewaterhouseCoopers Dipl.-Ök. CISA Stefan Hoyer IT & Process Assurance Hannover im

Mehr

EINLADUNG 8.11.2012 Für Architekten, Planer und Facility Manager. Einladung

EINLADUNG 8.11.2012 Für Architekten, Planer und Facility Manager. Einladung EINLADUNG 8.11.2012 Für Architekten, Planer und Facility Manager Einladung 8. November 2012 ab 18 Uhr NEUHEITEN VON DER ORGATEC Neue Trends, neue Produkte und neues Design NEUES AUS BRÜSSEL Neue Normen

Mehr

Das Insider-Dossier: Consulting Case-Training

Das Insider-Dossier: Consulting Case-Training Das Insider Dossier Das Insider-Dossier: Consulting Case-Training 30 Übungscases für die Bewerbung in der Unternehmensberatung von Tanja Reineke, Ralph Razisberger, Stefan Menden 2. Auflage 2011 Das Insider-Dossier:

Mehr