PowerPoint - Übungen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PowerPoint - Übungen"

Transkript

1 PowerPoint - Übungen Inhalt 1. ERSTE PRÄSENTATION PRÄSENTATIONEN GESTALTEN FARBSKALA TITELFOLIE RESTLICHE FOLIEN Folienmaster Besonderheiten INTERAKTIVE PRÄSENTATIONEN BENÖTIGTES MATERIAL FOLIE 1 SKYNET-ENTERTAINMENT FOLIEN 2, FOLIEN 4, 5, FOLIE

2 PowerPoint - Übungen 1 1. Erste Präsentation Erstellen Sie eine aus vier Folien bestehende Präsentation, wobei Sie die Inhalte bitte der nebenstehenden Abbildung entnehmen. Beachten Sie: Die erste Folie ist eine Titelfolie, deren Hintergrund einen Farbverlauf von weiß nach grau aufweist. Die restlichen drei Folien sind vom Typ Aufzählung Folie 2 und 3 haben einen hellblauen Hintergrund Folie 4 hat das Bild "Dolphin" im Hintergrund Sortieren Sie anschließend die letzte Folie zwischen die erste und zweite Folie ein. Weisen Sie der dritten Folie einen weißen Hintergrund zu. Richten Sie auf allen Folien außer der Titelfolie eine Fußzeile ein, die folgende Informationen beinhaltet: Links: heutiges Datum Mitte: Erste Präsentation (Normaler Text) Rechts: Seitenzahl Führen Sie zum Schluss Ihre Präsentation vor und zeigen anschließend, wie Sie eine nicht mehr benötigte Folie löschen würden.

3 PowerPoint - Übungen 2 2. Präsentationen gestalten In dieser Übung ist eine fünfseitige Präsentation zu erstellen. Dabei werden u.a. verschiedene Werkzeuge und Techniken eingesetzt: Erstellung neuer Folien Bearbeitung der Folien und Titelmaster Erstellung von Zeichnungsobjekten Benutzerdefinierte Animationen Diagrammeinsatz + Animation Als zusätzliches Material haben Sie Grafikdateien namens "Mars.jpg" und "Hotel.jpg" erhalten. Mars.jpg soll als Hintergrund auf jeder Folie erscheinen. 2.1 Farbskala Die gesamte Präsentation soll in bläulichen Tönen gehalten werden und kann mit türkis bis violett weiter akzentuiert werden. Die Hintergrundgrafik "Mars.jpg" wurde entsprechend grafisch aufgearbeitet, setzen Sie die Farbskala nach eigenem Geschmack auf passende Farbtöne. 2.2 Titelfolie Erstellen Sie zunächst die nachfolgende Titelfolie: Hintergrundgrafik "Mars.jpg" Zeichnungobjekt Rechteck Abbildung 1 Bevor Sie mit der Gestaltung der Folie beginnen, erstellen Sie einen neuen Titelmaster und nehmen folgende Einstellung vor: Hintergrund: "Mars.jpg" Alle Schriftarten Tahoma Versehen Sie Texte und Zeichnungsobjekte in folgender Reihenfolge mit folgenden Effekten: 1) Großes Rechteck oben: Auflösen 2) Kleines Rechteck unten: Auflösen 3) Oberer Text: Von rechts dehnen 4) Unterer Text: Von links dehnen

4 PowerPoint - Übungen Restliche Folien Die restlichen Folien besitzen folgendes Folienlayout: Folie 2: Folie 3: Folie 4: Folie 5: Aufzählung Textfeld und Diagramm Zweispaltiger Text Aufzählung Rechteck mit abgerundeten Ecken Trennungslinie Abbildung 2 Bei den restlichen Folien sollen in der Überschriftzeile die Präsentationsthemen alle sichtbar sein, das aktuelle Thema ist wie auf Abbildung 2 gezeigt hervorgehoben Folienmaster Im Folienmaster legen Sie bitte Folgendes fest: Fußzeile Links: festes Datum Mitte: "Skynet" Rechts: Foliennummer Alle Schriften Tahoma Hintergrund: "Mars.jpg" Trennungslinie mit einem Farbverlauf (Abbildung 2) Besonderheiten Folie 2 Hier erstellen Sie die Überschriften, die in einer ähnlichen Form auch auf den restlichen Folien erscheinen. Einziger Unterschied: die Hervorhebungen. Beachten Sie bitte, das die Wor-

5 PowerPoint - Übungen 4 te Internet, 3D-Grafik und Kontakt beim Wechsel von einer Folie zur anderen nicht hin und her rutschen, die Ausrichtung muss auf allen Folien also exakt identisch sein. Folie 3 Hier erstellen Sie in PowerPoint ein 3D-Säulendiagramm, das Datenblatt bitte wie folgt: Hinweis: Die Datenreihen in Spalten angeordnet! Die einzelnen Säulen sollen nacheinander mit dem Effekt von unten rollen erscheinen. Hinweis: Dies ist auf dem Register Diagrammeffekte einzustellen. Folie 4 Im Rechten Bereich fügen Sie die Grafik "Hotel.jpg" ein. (Beachten Sie dazu die Schnellhilfe, Kap. Grafiken auf Folien einfügen) Diese soll mit dem Effekt Text von rechts in Erscheinung treten. Folie 5 Die Adresse soll mir dem Effekt Text quer dehnen erscheinen.

6 PowerPoint - Übungen 5 3. Interaktive Präsentationen Die nachfolgend zu erstellende Präsentation soll folgende Struktur aufweisen: Skynet-Entertainment Hauptauswahl Programmierung 3D-Grafik Sound Spiele und Lernsoftware Beispiele Tongestaltung Bild 1 Bild 2 Bild 3 Folie 1: Folie 2: Folie 3: Folie 4: Bild 1 Folie 5: Bild 2 Folie 6: Bild 3 Folie 7: Sound Abbildung 3 Skynet Entertainment (Hauptauswahl) Programmierung 3D-Grafik 3.1 Benötigtes Material Folgende Grafiken kommen zum Einsatz: Dolphin.jpg - Hintergrundbild Hotel.jpg - Bild 1 auf Folie 4 Deep.jpg - Bild 2 auf Folie 5 CrystalRocks.jpg - Bild 3 auf Folie Folie 1 Skynet-Entertainment Die Seite 1 bietet die Möglichkeit, zu den Seiten Programmierung, 3D-Grafik und Sound zu verzweigen und soll wie folgt gestaltet werden: Klick verzweigt zur Folie Programmierung. (Nr. 2) Klick verzweigt zur Folie 3D-Grafik. (Nr. 3) Klick verzweigt zur Folie Sound. (Nr. 7) Der Folientyp: Leere Folie. Abbildung 4

7 PowerPoint - Übungen Folien 2, 7 Diese Folien weisen folgendes Layout und Inhalt auf: Ein Klick auf diese Schaltfläche bringt den Benutzer zur Folie 1 Abbildung Folien 4, 5, 6 Nachfolgende Abbildung zeigt das Layout und die Funktion der Folien 4-5. Abbildung 6 Folien 4, 5, 6 (von links nach rechts) Sprung zur Folie 1 Sprung zur Folie Folie 3 Folie 3 besitzt folgendes Layout und Funktion: Sprung zur Folie 4 Sprung zur Folie 1 Abbildung 7

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen 6 MASTER SIND VORLAGEN Sie erinnern sich, bisher durften Sie kaum Farb- oder Schrift-Änderungen an Folien vornehmen. Sie haben die Folien mit den verfügbaren Schriften und Farben (Farbpalette) erstellt.

Mehr

Animationen erstellen

Animationen erstellen Animationen erstellen Unter Animation wird hier das Erscheinen oder Bewegen von Objekten Texten und Bildern verstanden Dazu wird zunächst eine neue Folie erstellt : Einfügen/ Neue Folie... Das Layout Aufzählung

Mehr

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN...

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... Folienmaster Power Point 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Apr 2013 MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... 2 IN DIE MASTERANSICHT WECHSELN... 2 AUFBAU DES FOLIENMASTERS... 2 ZENTRALEN FOLIENMASTER

Mehr

Folienlayouts, Designs und Master

Folienlayouts, Designs und Master 6 Folienlayouts, Designs und Master In diesem Kapitel: n Folienlayouts ein Überblick n Foliendesigns ein Überblick n Mit Folienlayouts arbeiten n Mit Foliendesigns arbeiten n Folienmaster ein Überblick

Mehr

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 ~ Vorwort Herzlich willkommen! Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Hinweise zu den verwendeten Symbolen Vielen Dank Kapitel 1 Für Einsteiger

Mehr

Level Zeit ca. 10 min. Neue Folien erstellen Aufzählungstext eingeben Folienlayout nachträglich ändern Design zuweisen

Level Zeit ca. 10 min. Neue Folien erstellen Aufzählungstext eingeben Folienlayout nachträglich ändern Design zuweisen 2 Folien gestalten E POWERPOINT 2016 Texte bearbeiten Neue Folien erstellen Aufzählungstext eingeben Folienlayout nachträglich ändern Design zuweisen Computerkurs-E 1. Erzeugen Sie eine neue leere Präsentation

Mehr

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM Pia Bork Microsoft PowerPoint 2010 Inklusive CD-ROM Numerisch 3D 68 A Aktionseinstellung 369 Animation 95 Animationsarten 96 Ausgangseffekt 327 Diagramm 256 Hervorhebungseffekt 310, 322 hinzufügen 96 löschen

Mehr

1.Vorbereitung und Planung...6. 2.Präsentationsgestaltung...25

1.Vorbereitung und Planung...6. 2.Präsentationsgestaltung...25 INHALT 1.Vorbereitung und Planung...6 Sinn und Zweck einer Präsentation...6 Planung einer Präsentation...8 Publikumsanalyse...8 Schaffen Sie sich Themenklarheit...9 Informationen sammeln und aufbereiten...11

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Microsoft PowerPoint 2007. Praxistipps zu PowerPoint

Microsoft PowerPoint 2007. Praxistipps zu PowerPoint Microsoft PowerPoint 2007 Praxistipps zu PowerPoint educahelp.ch Workshop Tour-de-Suisse Dokument Name de_powerpoint_2007.pdf Dokument Ablage FTP (Download über www.educahelp.ch) Im Einsatz seit 19. Januar

Mehr

Ein Symbol als Aufzählungszeichen verwenden... 3. Größe und Farbe der Aufzählungszeichen... 3

Ein Symbol als Aufzählungszeichen verwenden... 3. Größe und Farbe der Aufzählungszeichen... 3 Inhaltsverzeichnis Ein Masterlayout für verschiedene Folien erstellen... 1 Ein fertiges Design verwenden... 1 Den Folienmaster gestalten... 1 Masterlayout erstellen Farben und Schriften... 1 Folien gestalten...

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler Tipps und Tricks Arbeiten mit Power Point 2 PowerPoint 1. Allgemein SEITE 3 2. Titelfolie SEITE 4 3. Folienlayout SEITE 5 4. Schrift ändern SEITE 6 5. Hintergrund ändern SEITE 7+8+9 6. Speichern SEITE

Mehr

Einführung in PowerPoint

Einführung in PowerPoint Einführung in PowerPoint Referent: Stephan Tesch 14. Januar 2006 Copyright by Stephan Tesch und Sebastian Folie: Ahrens 1/31 Gliederung 1. Neue Folien anlegen und löschen 2. speichern der Präsentation

Mehr

1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau. 1.2.6 Schnell mit Befehlen über die Tastatur

1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau. 1.2.6 Schnell mit Befehlen über die Tastatur 1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau Damit Befehlsgruppen übersichtlich bleiben, sind viele Befehle in Katalogen (Bibliotheken) oder Dropdownmenüs zusammengefasst. Man erkennt sie am kleinen Pfeil

Mehr

Thema Seite Claus-Dieter Kuhn

Thema Seite  Claus-Dieter Kuhn 1 Thema Seite Erstellung einer ersten Präsentation...3 Animationen in einer Präsentation...4 Weitere Animationen in einer Präsentation...4 Reihenfolge der Animationen ändern...5 Grafiken einfügen und bearbeiten...5

Mehr

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2 Inhaltsverzeichnis Workshop PowerPoint 2103 Vertiefungskurs Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen 1 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1 2 Präsentieren 2 2.1 Planung/Vorbereitung... 2 2.2 Durchführung...

Mehr

Henning Schmidt www.gastroedv.de

Henning Schmidt www.gastroedv.de Henning Schmidt www.gastroedv.de PowerPoint Skript für Hotellerie, Gastronomie und Catering PowerPoint Version 2003 1 Grundeinstellungen und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Vorbereitende

Mehr

Präsentationen erstellen mit Powerpoint

Präsentationen erstellen mit Powerpoint Präsentationen erstellen mit Powerpoint Skriptum zum Methodentraining (Klasse 9) M. Becker, S. Brinkhoff, A. Honnen, K. Rupik 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Textfolie erstellen S. 3 2. Folien animieren S. 5

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 1.1 PowerPoint starten... 12 1.2 Die Programmoberfläche... 13 Titelleiste... 13 Menüband... 14 Der Arbeitsbereich... 15 Statusleiste... 16 1.3 Befehlseingabe...

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung...

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Eine individuelle Vorlage erstellen... 2 Vorüberlegungen... 2 Der Folienmaster... 2 Begriffsbestimmung... 2 Die Ansicht FOLIENMASTER... 3 Mögliche Einstellungen

Mehr

Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte

Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte 1. Starten Sie das Programm PowerPoint. 2. Wählen Sie die Registerkarte Datei aus. 3. Wählen Sie nun im Menü Neu und Leere Präsentation. Bestätigen Sie Ihre Auswahl

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Microsoft PowerPoint 2007 Basis. Leseprobe

Microsoft PowerPoint 2007 Basis. Leseprobe Microsoft PowerPoint 2007 Basis Kapitel 2 - Präsentationen gestalten 2.1 Vorlagen und Designs 2.1.1 Was sind Vorlagen, Designs und Layouts? 2.1.2 Die installierten Vorlagen kennen lernen 2.1.3 Text in

Mehr

Wie Sie mit Mastern arbeiten

Wie Sie mit Mastern arbeiten Wie Sie mit Mastern arbeiten Was ist ein Master? Einer der großen Vorteile von EDV besteht darin, dass Ihnen der Rechner Arbeit abnimmt. Diesen Vorteil sollten sie nutzen, wo immer es geht. In PowerPoint

Mehr

PowerPoint 2007 Folienmaster und Masterlayouts gestalten

PowerPoint 2007 Folienmaster und Masterlayouts gestalten 1. Unabhängig vom Inhalt lässt sich für eine Präsentation eine Layoutvorlage gestalten. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Lektion. Lernziele dieser Lektion: Folienmaster bearbeiten Layouts individuell

Mehr

PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen

PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen Tabellen Diagramme SmartArts Überprüfen Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten. Wenn Sie die Aufgaben lösen, wechseln Sie zu den Lektionen des neunten

Mehr

2 Folien. 2.1 Foliendesign im Folienmaster. Möglichkeiten der Bearbeitung der Folien

2 Folien. 2.1 Foliendesign im Folienmaster. Möglichkeiten der Bearbeitung der Folien 2 Folien Beim Entwerfen von Folien für eine Präsentation hat man die Möglichkeit, auf die von MS PowerPoint angebotenen Layouts zurückzugreifen. Es kann jedoch auch sinnvoll sein, sich die Mühe zu machen

Mehr

PowerPoint Vorträge professionell umsetzen

PowerPoint Vorträge professionell umsetzen 29.04.2015 PowerPoint Vorträge professionell umsetzen Agenda Grundlagen Erstellen einer Vorlage (Master) Perfekt präsentieren Was ist PowerPoint? Präsentationssoftware (Microsoft Office) zur Erstellung

Mehr

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Was machen Sie jetzt? Nein! Nicht schlafen!!! Sehen Sie sich diese Erklärungen erst einmal an. Überlegen Sie sich Inhalte

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 Designs

Microsoft PowerPoint 2013 Designs Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 Designs Designs in PowerPoint 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Design über eine Vorlage auswählen...

Mehr

PowerPoint 2003. Kurzanleitung

PowerPoint 2003. Kurzanleitung PowerPoint 2003 Kurzanleitung 1 Der Startbildschirm... 3 1.1 Platzhalter für Text... 3 2 Neue Folie... 4 3 Text formatieren... 4 3.1 Zeichen formatieren... 5 3.2 Text ausrichten... 5 3.3 Nummerierung und

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

PowerPoint & Präsentationen

PowerPoint & Präsentationen M. Kaatze PowerPoint & Präsentationen (Version 1.03) informatik@kaatze.de PPT & Präsentationen (V 1.03) 2 Inhalt Kapitel 1 - Grundaufbau einer PPT-Präsentation 3 Die Multifunktionsleiste 3 Reiter Start

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0

EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0 EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0 Copyright 2007 The European Computer Driving Licence Foundation Ltd. DLGI Dienstleistungsgesellschaft

Mehr

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil PowerPoint: Präsentation eines Handelsbetriebes Seite 8 von 23 Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint 2. Teil 1 Sortiment 1.1 Übersicht über Warengruppen Aufgabe 8 Erstellen Sie eine neue

Mehr

Inhalt. Benutzerhandbuch

Inhalt. Benutzerhandbuch - Benutzerhandbuch Inhalt Benutzeroberfläche... 2 Registerkarte Barrierefreiheit... 2 Präsentation überprüfen... 2 Zugängliches PDF erzeugen... 2 Auswahlbereich... 2 Einstellungen... 2 Hilfe... 2 Fenster

Mehr

POWERPOINT für Mac. Der Autor Dieter Baach

POWERPOINT für Mac. Der Autor Dieter Baach Zum Lehrmittel Mit diesem farbigen Lehrmittel und den vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Schüler ihre Computer-Kenntnisse schnell verbessern können. Dies ist wichtig, da in fast allen Berufszweigen

Mehr

Microsoft POWERPOINT

Microsoft POWERPOINT Microsoft POWERPOINT Präsentationsprogramm zum Erstellen von Folien für Overhead-/Diaprojektor Bildschirmshows auf Monitor / LCD-Display Videobeamer Ausdrucken auf Papier (Poster) Hauptaufgaben: Visualisierung

Mehr

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen PP.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen Beim Erstellen von PowerPoint-Folien ist es effizienter, mit den vom Programm vorgegebenen Folienlayouts zu arbeiten,

Mehr

Musteraufgabe Präsentation PowerPoint 2000/2002/2003

Musteraufgabe Präsentation PowerPoint 2000/2002/2003 Musteraufgabe Präsentation PowerPoint 2000/2002/2003 Prüfungsvolkshochschule: Prüfungsdatum: Name, Vorname: Prüfungsdiskette Nr.: Bearbeitungszeit: Hilfsmittel: 120 Minuten Das von der Europäischen Prüfungszentrale

Mehr

Einführung in PowerPoint Sommersemester 2000

Einführung in PowerPoint Sommersemester 2000 3. Folienmaster und design Einstellungen für alle Folien Drucken, Online-Präsentation Schnittstellen zu Word, Excel... Für alle Folien Größe, Farben Kopf- und Fußzeilen Master und Design Folien-Größe und

Mehr

Das Lehrmaterial des Dettmer-Verlags für Schulungsunterlage Word 2013 Einführung PowerPoint erhalten Sie im Word-Format. für IT-Seminare und

Das Lehrmaterial des Dettmer-Verlags für Schulungsunterlage Word 2013 Einführung PowerPoint erhalten Sie im Word-Format. für IT-Seminare und Das Lehrmaterial des Dettmer-Verlags für Schulungsunterlage Word 2013 Einführung PowerPoint erhalten Sie im Word-Format. für IT-Seminare und EDV-Schulungen zum Sie können es umgestalten und ihm so Ausdrucken

Mehr

Computerschule Brühl Powerpoint-Grundlagen

Computerschule Brühl Powerpoint-Grundlagen PowerPoint ist das am weitesten verbreitete. In der Zeitschrift The New Yorker, wurde eine statistische Erhebung benannt dass PowerPoint auf etwa 250 Millionen Computern installiert ist. Andere Quellen

Mehr

PowerPoint. Vorträge professionell umsetzen

PowerPoint. Vorträge professionell umsetzen PowerPoint Vorträge professionell umsetzen Agenda Grundlagen Entwurfsvorlage mit Master/Titelmaster Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen Copyright:

Mehr

Übung 1 - Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte

Übung 1 - Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte Name: Powerpoint Schulung Datum: Nr. Hinweis: Bitte gehen Sie die Übung 1 Schritt für Schritt gemeinsam mit allen durch. Sie bekommen später die Gelegenheit in eigener Geschwindigkeit zu arbeiten. Schreiben

Mehr

PowerPoint 2010. Microsoft Office

PowerPoint 2010. Microsoft Office PHBern Institut Sekundarstufe I ICT-Kompetenz Microsoft Office PowerPoint 2010 Inhalt: 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten 2. Folien- Master erstellen 3. Weitere Folien anfügen 4. Texteingabe

Mehr

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Öffnen Sie das Powerpoint-Programm. Der Text kann sofort in die Textfelder eingegeben werden. Der Text kann mithilfe der bekannten

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, März 2014 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken

Mehr

1.1 Das Layout Titelfolie

1.1 Das Layout Titelfolie Text-Aufzählungen 1.1 Das Layout Titelfolie Falls Sie die Formatierung nur von der ersten Seite unserer Präsentation ändern möchten, wechseln Sie wieder in die Masteransicht und klicken links in der Übersichtsleiste

Mehr

M2 MARKETING & MANAGEMENT Institut > Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann

M2 MARKETING & MANAGEMENT Institut > Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann Hinweise zur Gestaltung von PowerPoint Präsentationen am Institut für Marketing und Management (M2) 1. Hinweise zur Erstellung Powerpoint Präsentationen (PPTs) Powerpoint Version Speichern als *.ppt Master

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office Gegenüber PowerPoint 2003 hat sich in PowerPoint 2007 gerade im Bereich der Master einiges geändert. Auf Handzettelmaster und Notizenmaster gehe ich in diesen Ausführungen nicht ein, die sind recht einfach

Mehr

PowerPoint 20.04.2011

PowerPoint 20.04.2011 PowerPoint 20.04.2011 Neue Folie einfügen Start im Abschnitt Folien Neue Folie anklicken gewünschtes Layout durch Anklicken auswählen 19.04.2011 PowerPoint (Referentin: Sonja Mohr) 2 Das Design der vorgegebenen

Mehr

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 2013 Ziel Gleichbleibende Formatierung für alle Karten im Mastermodus vornehmen Hintergrundwissen:

Mehr

PRÄSENTATION ADVANCED MS POWERPOINT 2002. Christina Tavolato

PRÄSENTATION ADVANCED MS POWERPOINT 2002. Christina Tavolato PRÄSENTATION ADVANCED MS POWERPOINT 2002 Christina Tavolato Inhalt Zu dieser Schulungsunterlage... 9 Konventionen... 9 Tasten und ihre Symbole... 9 1 Gegenstand... 11 1.1 Die Präsentation... 11 1.1.1 Die

Mehr

Aufgabenblatt PowerPoint 2010

Aufgabenblatt PowerPoint 2010 - 1 - Aufgabenblatt PowerPoint 2010 Wichtiger Hinweis: Das nachfolgende Aufgabenblatt gilt für die Version 2010 von PowerPoint. Es ist nicht für die älteren PowerPoint-Versionen geeignet und nur bedingt

Mehr

Übung Grundlagen der Datenverarbeitung (EDL 1) Lektion "Erstellen einer Präsentation"

Übung Grundlagen der Datenverarbeitung (EDL 1) Lektion Erstellen einer Präsentation Übung (EDL 1) Lektion "Erstellen einer Präsentation" Mit Präsentationsprogrammen können Folien für Vorträge, Referate oder Schulungen gestaltet werden. Die erstellten Folien können auf Papier oder Overhead-Folien

Mehr

Seminarfragebogen PowerPoint-Schulung

Seminarfragebogen PowerPoint-Schulung Sehr geehrter Kursteilnehmer, um eine für Sie optimale Schulung durchführen zu können, beantworten Sie bitte die folgenden Fragen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit zur optimalen Durchführung der anstehenden

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit PowerPoint 1. PowerPoint kennenlernen 1.1 Präsentationen mit PowerPoint 1.2 PowerPoint starten und beenden 1.3 Das PowerPoint-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die PowerPoint-Hilfe

Mehr

Handout. Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint

Handout. Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint Handout Webinar: Der perfekte Start mit PowerPoint PowerPoint 200 Version: Impressum: Autorin: Kirstin Hartmann Erstellt: 26..204 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Unterlage darf ohne ausdrückliche

Mehr

MS Office Einführung PowerPoint 2007

MS Office Einführung PowerPoint 2007 Hochschule Furtwangen Fakultät Informatik MS Office Einführung PowerPoint 2007 Brückenkurs WS 2010/11 27.09.2010 2 Brückenkurs MS Office PowerPoint 2007 MS Office PowerPoint 2007 Brückenkurs 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Powerpoint für Leichtfortgeschrittene

Powerpoint für Leichtfortgeschrittene Powerpoint für Leichtfortgeschrittene PI-Kurs Freitag Werner, 2003 Inhalt 1. Grafiken erstellen:... 3 2. Entwurfsvorlagen erstellen:... 3 3. Titelmaster:... 3 4. Folienmaster:... 3 5. Handzettelmaster...

Mehr

PowerPoint 2010 ein paar wichtige Befehle

PowerPoint 2010 ein paar wichtige Befehle PowerPoint 2010 ein paar wichtige Befehle Bilder/Grafiken Bild als Hintergrundbild einfügen Bild einfügen Bild positionieren Register Entwurf Gruppe Hintergrund Schaltfläche Hintergrundformate Befehl Hintergrund

Mehr

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation PowerPoint Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation Agenda Grundlagen Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Grafik, Video und Ton Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen

Mehr

PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen

PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen PowerPoint Kapitel 8 Tabellen, Diagramme, SmartArts Übungen Tabellen Diagramme SmartArts Überprüfen Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten. Wenn Sie die Aufgaben lösen, wechseln Sie zu den Lektionen des neunten

Mehr

Befehlsgruppen. Der Backstage-Bereich hat für jede Anwendung die Farbe des Programm-Icons bekommen, für PowerPoint ist Datei also rot unterlegt.

Befehlsgruppen. Der Backstage-Bereich hat für jede Anwendung die Farbe des Programm-Icons bekommen, für PowerPoint ist Datei also rot unterlegt. PowerPoint 2010 Das neue Outfit PowerPoint- Schaltfläche Befehlsgruppen Register statt Menüs Multifunktionsband, Ribbon Übersichtsbereich Notizbereich Ansichten Folie an das aktuelle Fenster anpassen Der

Mehr

ECDL Base Das komplette Wissen. Lern- und Arbeitsheft. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1.

ECDL Base Das komplette Wissen. Lern- und Arbeitsheft. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1. ECDL Base Das komplette Wissen Thomas Alker 1. Auflage 2013 ISBN 978-3-86249-278-7 Ergänzungsmodul: Präsentation [mit PowerPoint 2010], Syllabus 5 Lern- und Arbeitsheft SR-ECDLB-W7POW2010-5 Impressum Matchcode:

Mehr

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007 PC PowerPoint 2007 Einleitung PowerPoint ist als Präsentations-Tool bekannt. Mit PowerPoint lassen sich jedoch auch kreative Arbeiten herstellen, die sich dann filmartig präsentieren. Als vorgängige Arbeit

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Powerpoint 2003. Mit Entwurfsvorlagen arbeiten. Grundlagen. Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern

Powerpoint 2003. Mit Entwurfsvorlagen arbeiten. Grundlagen. Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern Powerpoint 2003 Einführung in die Werkzeuge zur Erstellung einer Präsentation Tag 4 Mit Entwurfsvorlagen arbeiten Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern Grundlagen

Mehr

Inhalt. Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven

Inhalt. Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven Leitfaden zur Erstellung von Präsentationen und zum Vortrag im Rahmen einer Studienarbeit Inhalt 1. Grundsätzliches 1.1 Einführende Hinweise

Mehr

Hyperlink-Erstellung in InDesign für

Hyperlink-Erstellung in InDesign für Hyperlink-Erstellung in InDesign für Übersicht Sie können in InDesign Hyperlinks erstellen, sodass nach einem Export in eine Adobe PDF- oder SWF-Datei die Benutzer über einen Klick auf den Link zu anderen

Mehr

Anwenden und Ändern von Entwurfsvorlagen

Anwenden und Ändern von Entwurfsvorlagen 5.1 LEKTION 5 Anwenden und Ändern von Entwurfsvorlagen Nach Abschluss dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen: Grundlegendes zu Entwurfsvorlagen und Übernehmen von

Mehr

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Der Aufbau einer PowerPoint Präsentation Folienlayout Der Folien Master Foliendesign Erstellen von neuen Slides Zeichen, Tabellen, Diagramme,

Mehr

Grundlagen von PowerPoint

Grundlagen von PowerPoint Klasse 6, IKG Arbeitsheft "Einführung in die Präsentationssoftware" Seite 1 / 8 Grundlagen von PowerPoint PowerPoint ist ein Programm, mit dem du Präsentationen erstellen kannst. Dies bedeutet, dass du

Mehr

Designs. Folienmaster. Office 2010 PowerPoint 2010 Aufbaukurs. ZID/Dagmar Serb [ Jun 2013 ]

Designs. Folienmaster. Office 2010 PowerPoint 2010 Aufbaukurs. ZID/Dagmar Serb [ Jun 2013 ] Designs & Folienmaster Office 2010 PowerPoint 2010 Aufbaukurs ZID/Dagmar Serb [ Jun 2013 ] Inhalt FINDEN SIE SICH ZURECHT!... 5 LEITFADEN... 5 ÜBUNGSVERZEICHNIS... 5 SCHULUNGSUNTERLAGEN... 5 MS OFFICE

Mehr

PowerPoint Grundlagenseminar mit 36 YouTube-Videos

PowerPoint Grundlagenseminar mit 36 YouTube-Videos PowerPoint Grundlagenseminar mit 36 YouTube-Videos Dieses Skript ergänzt den Grundlagenkurs zum Präsentations-Modul des Computerführerscheins. Die Bilder und Videos wurden 2008 von Konrad Rennert erstellt.

Mehr

PowerPoint 2010 Mit Folienmastern arbeiten

PowerPoint 2010 Mit Folienmastern arbeiten PP.002, Version 1.1 07.04.2015 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Mit Folienmastern arbeiten Der Folienmaster ist die Vorlage für sämtliche Folien einer Präsentation. Er bestimmt das Design, die Farben, die

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick von Eva Kolberg 1. Auflage Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick Kolberg schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Nach dem Start von PowerPoint erscheint folgendes Willkommens-Fenster:

Nach dem Start von PowerPoint erscheint folgendes Willkommens-Fenster: 1 PowerPoint-Präsentationen Zur multimedialen Unterstützung von Vorträgen ist es oft zweckmäßig, diese durch eine PowerPoint-Präsentation zu untermalen. Eine Präsentation besteht, ähnlich wie eine Dia-

Mehr

POWERPOINT 2010. Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen

POWERPOINT 2010. Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen POWERPOINT 2010 Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen POWERPOINT 2010 Grundlagen PPT2010 / GL / PPT10-1 PPT10-1 Autor: Dr. Harald Bartholmeß 1. Auflage: April 2012 Dr. Harald Bartholmeß,

Mehr

Kindergarten- / Grundstufentagung 2013. Mittwoch, den 24. Januar

Kindergarten- / Grundstufentagung 2013. Mittwoch, den 24. Januar Kindergarten- / Grundstufentagung 2013 Mittwoch, den 24. Januar Vielfältiges Präsentieren mit Powerpoint Mac 2011 PowerPoint (Mac) 19.01.13 nik.keller@phzh.ch 1 / 6 Grundsätzliches zu Präsentationen: Gut

Mehr

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis POWERPOINT-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Planung einer PowerPoint Präsentation... 2 2.1 Sinn und Zweck einer Präsentation... 2 2.2 Ausgangslage... 2 3 PowerPoint starten und

Mehr

bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen Grundlagen Erstellen von Präsentationen Was ist Microsoft Office PowerPoint Programmstart und Benutzeroberfläche

bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen Grundlagen Erstellen von Präsentationen Was ist Microsoft Office PowerPoint Programmstart und Benutzeroberfläche bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen In diesem Kurs erhalten Sie weiterführende Informationen über den effizienten Einsatz von PowerPoint. Sie erfahren Näheres über die Planung einer Präsentation, die Gestaltung

Mehr

Erzählen statt aufzählen

Erzählen statt aufzählen Cliff Atkinson Erzählen statt aufzählen Neue Wege zur erfolgreichen PowerPoint-Präsentation 2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage Microsoft Press Danke an... 13 Einleitung 15 1 Schlagzeilen

Mehr

Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin

Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin Center für Digitale Systeme, CeDiS Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin Muster und Master, Corporate Design 2.0 Impress-Vorlage Die Vorgaben der Vorlage und die folgenden Anwendungsbeispiele

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM bhv Das bhv Taschenbuch Winfried Seimert OpenOffice 3.3 Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 13 Aufbau des Buches 15 Die Daten 16 Teil I: Installation

Mehr

Michael Ring. Junior Student Partner Michael.Ring@studentpartners.de

Michael Ring. Junior Student Partner Michael.Ring@studentpartners.de Einführung in PowerPoint 2007 Michael Ring Junior Student Partner Michael.Ring@studentpartners.de Agenda Überblick Benutzeroberfläche Grundelemente in PowerPoint Folien Entwurf Animation von Folien Präsentation/Veröffentlichung

Mehr

PowerPoint Seminare. Excel Basismodule

PowerPoint Seminare. Excel Basismodule Excel Basismodule PowerPoint Seminare Grund- und Aufbaukurse... 2 Microsoft PowerPoint Grundlagen... 2 Microsoft PowerPoint Aufbaukurs... 3 PowerPoint Umsteigerkurse Vertiefungsworkshops... 4 Neues in

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 Beantworten Sie die folgenden 12Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 Beantworten Sie die folgenden 12Fragen asic omputer Skills Microsoft PowerPoint 2010 Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 eantworten Sie die folgenden 12Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

PRÄSENTATION FÜR ECDL. Inhaltsverzeichnis

PRÄSENTATION FÜR ECDL. Inhaltsverzeichnis PRÄSENTATION FÜR ECDL INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Präsentieren mit PowerPoint... 1 1.1 Erläuterungen zum Inhalt... 1 1.2 Einleitung... 1 1.3 Präsentation planen... 2 2 PowerPoint starten und beenden...

Mehr

Mit PowerPoint 2007 schnell vertraut werden

Mit PowerPoint 2007 schnell vertraut werden Mit PowerPoint 2007 schnell vertraut werden 1. Die Multifunktionsleiste wesentliches neues Element in Powerpoint 2007 Diese Leiste wird als Multifunktionsleiste bezeichnet und stellt die Steuerzentrale

Mehr

PRÄSENTATION POWERPOINT

PRÄSENTATION POWERPOINT PRÄSENTATION POWERPOINT Inhalt 1 Einführung...2 2 Präsentation Elefanten...7 3 Master...9 4 Tipps für eine gelungene Präsentation...10 Seite 1 1 Einführung Oberfläche Titelleiste Menüleiste Symbolleisten

Mehr

Viele Bilder schnell als Foto-Album zusammenstellen

Viele Bilder schnell als Foto-Album zusammenstellen Viele Bilder schnell als Foto-Album zusammenstellen (vorhanden in PowerPoint 2002 und 2003; als Microsoft-Add-In auch für PPT 2000) Haben Sie zu Weihnachten oder im Winterurlaub viel fotografiert und wollen

Mehr

Objekte erstellen und modifizieren

Objekte erstellen und modifizieren In diesem Kapitel erlernen Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken oder andere multimediale Objekte in PowerPoint Präsentationen einbauen und Diagramme bzw. Organigramme erstellen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen asic omputer Skills Microsoft PowerPoint 2016 Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2016 eantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Strategisch vorgehen. In Rechtecken denken

Strategisch vorgehen. In Rechtecken denken Effizient mit PowerP oint arbeiten Strategisch vorgehen In Rechtecken denken... 136 Gruppierung als Wundermittel... 138 Vom Vordergrund zum Hintergrund... 139 Das Rad nicht neu erfinden - Kataloge und

Mehr

Projektmanagement. Thema. Name der bzw. des Vortragenden. Vorname Nachname E-Mail@stud.fh-heilbronn.de Sommersemester 2004

Projektmanagement. Thema. Name der bzw. des Vortragenden. Vorname Nachname E-Mail@stud.fh-heilbronn.de Sommersemester 2004 Thema Name der bzw. des Vortragenden 1 Dauer Dauer 25 30 Minuten Auf keinen Fall überziehen!!! 2 3 Minuten pro Folie Also maximal 10 15 Folien Vorher üben und die Zeit stoppen! Nicht zu lange mit der Einleitung

Mehr