Prof. Dr. Thomas DREIER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prof. Dr. Thomas DREIER"

Transkript

1 Seminar zum Internetrecht Prof. Dr. Thomas DREIER Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) Institut für Informationsrecht (IIR) Am Fasanengarten Karlsruhe Tel: Sprechstunde (Karlsruhe): Montags, 16:30 17:30 Prof. Dreier Internetrecht 1

2 Betreuende Mitarbeiter Sven Mitsdörffer Haftung Oliver Wasmeier E-Commerce Prof. Dreier Internetrecht 2

3 Was wir von Ihnen erwarten: Seminararbeit im Umfang von Seiten Mündlicher Vortrag des Themas von min Anschließende Diskussion von ca.10 min Abgabe der Seminararbeit bis spätestens Donnerstag, in Druck- und elektronischer Fassung als.pdf oder.rtf Prof. Dreier Internetrecht 3

4 Google-AdWords - Markenrechtsverletzung durch Meta-Tags? Der namensrechtliche Schutz von Pseudonymen BGH, MMR 2006, 812 m. Anm. Hoeren OLG Düsseldorf, CR 2007, 256 m. Anm. Renner OLG Braunschweig, MMR 2007, 110 m. Anm. Terhaag BGH, MMR 2003, 726 m. Anm. Hoffmann, vgl. auch Vorentscheidungen OLG Köln, MMR 2001, 170; LG Köln MMR 2000, 437 BVerfG, MMR 2006, 735 m. Anm. Hoffmann Das Recht der Gleichnamigen BGH, MMR 2002, 382 m. Anm. Hoeren OLG Hamm, CR 1998, 241 m. Anm. Bettinger LG Mannheim GRUR 1997, 377; LG Karlsruhe MMR 1999, 604 LG Osnabrück, MMR 2006, 248 Gattungsbegriffe als Domainname Pfändung von Domains BGH, MMR 2001, 666 m. Anm. Hoeren BGH, GRUR 2005, 687 OLG Köln, MMR 2005, 763 OLG Köln, MMR 2006, 31;vgl.Vorinstanz LG Köln, MMR 2005, 621 BGH, MMR 2005, 685 m. Anm. Hoffmann LG Essen, MMR 1999, 286 m. Anm. Viefhues LG München I, MMR 2000, 565; MMR 2001, 310 m. Anm. Welzel = CR 2001, 342 m. Anm. Hanloser OLG München, K&R 2004, 496 Prof. Dreier Internetrecht 4

5 E-Commerce Widerrufsrecht beim E-Commerce BGH MMR 2005, 37 m. Anm. Spindler KG, NJW 2006, 3215; OLG Hamburg, NJW RR 2007, 839; a.a. LG E-Commerce Flensburg, MMR 2006, 686; LG Paderborn, MMR 2007, 191 LG Kleve, MMR 2007, 332 LG Berlin, Urteil v , Az.: 16 O 149/07 Automatisch generierte Erklärungen und Rechtsgeschäftslehre Access-Provider-Vertrag und Application-Service- Providing - Rechtliche Einordnung BGH CR 2005, 355; OLG Frankfurt, CR 2003, 450; OLG Hamm, MMR 2005, 761 (Auto-Reply-Erklärungen) Sester / Nitschke, CR 2004, 548; Cornelius, MMR 2002, BGH NJW 2005, 2076 (Access-Provider-Vertrag) BGH NJW 2007, 2394 m. Bespr. Müller-Hengstenberg/Kirn, NJW 2007, 2370 (ASP-Vertrag) Unternehmereigenschaft OLG Koblenz, MMR 2006, 236; LG Mainz, MMR 2006, 51 OLG Frankfurt am Main, Urteil vom , Az.: 6 W 27/07 im Internetrechtsverkehr LG Berlin, MMR 2007, 401 Haftung für Software und softwareinduzierte Schäden Prof. Dreier Internetrecht 5

6 Die neue Impressums- pflicht nach 5 TMG, 55 RStV Google & Co und das Kartellrecht Anspruch auf Aufnahme in eine Suchmaschine Profitieren von fremden Inhalten Hyperlinks, Deep-Links, Framing BGH, MMR 2007, 40 Ott, MMR 2007, 354 OLG Köln, MMR 2005, 412; OLG Hamm, MMR 2004, 549 Hoeren, MMR 1999, 649 BGHZ 156, 1 = CR 2003, 920 m. Anm. Nolte (Paperboy) OLG Düsseldorf, CR 2000, 184 liche Fragen von Online- Auktionen GewO, PAngVO, Sniper-Software, reverse-auctions, Powershopping OLG Frankfurt/Main, NJW 2001, 1434; a.a. LG Hamburg, MMR 1999, 678 LG Hamburg, CR 2002, 763; a.a. LG Berlin CR 2003, 857 BGH, GRUR 2004, 249; OLG Hamburg, CR 2001, 340 OLG Köln, CR 2001, 545; OLG Köln, GRUR-RR 2002, 40, m. Anm. Leible/Sosnitza Prof. Dreier Internetrecht 6

7 I Rechtsfreiheit amtlicher Datenbanken Vorlagefrage des BGH zum Verhältnis dees 5 UrhG zu den 87ff. UrhG BGH, Beschluss v , MMR 2007, Sächsischer Ausschreibungsdienst Schutz und Verwertung von Online-Datenbanken im Lichte der Rechtsprechung EuGH, Urt. v , MMR 2005, 29 British Horseracing Board./. William Hill, m. Anm. Hoeren BGH, Urt. v , MMR 2005, 754 HIT BILANZ Online-Videorecorder LG Köln v , MMR 2006, 57 rechtliche Rahmenbedingungen Was dürfen Suchmaschinen? Nachweise, Verlinkung, Thumbnails OLG Köln v , MMR 2006, 35 Prof. Dreier Internetrecht 7

8 II UsedSoft Gebrauchthandel mit Softwarelizenzen Analoge Kopien kopiergeschützter Werke im Lichte des 95a UrhG liche Zulässigkeit von Google Books LG München I, Urt. v , MMR 2006, 175; OLG München, Urt. v , MMR 2006, 748 LG München I, Urt. v , MMR 2007, 328 (Berufung beim OLG München anhängig, Az.: 6 U 2759/07) LG Hamburg, Urt. v , MMR 2006, 827, m. Anm. Heydn/Schmidl, OLG Hamburg, Urt. v , MMR 2007, 317, m. Anm. Hüsch/Meuser LG Frankfurt v Tunebite Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung v , LG Hamburg zurückgenommen Elektronischer Kopienversand BGH, Urt. v , MMR 1999, Kopienversanddienst OLG München, Urt. v , MMR 2007, 525 Subito m. Anm. Gausling Prof. Dreier Internetrecht 8

9 III Web 2.0 sfragen des Handels mit Spielständen und Avataren Simulcasting, Webcasting, Near-Videoon-Demand, Push u.a. Dienste Webdienste zwischen Sendung, öffentlicher Zugänglichmachung und unbenannter öffentlicher Wiedergabe LG Düsseldorf, Urt. v , Az.: 12 O 56/99 Computerspiele-Add- On-CD Lober/Weber, MMR 2005, 653; dies., CR 2006, 837; Lober/Karg, CR 2007, 647 Prof. Dreier Internetrecht 9

10 I Haftung des Betreibers einer Auktionsplattform bei gefälschter Markenware und Verstößen gegen das Haftung des Betreibers eines Internetportals für fremde Rechtsverstöße Heise, Mein Prof, Meinungsforum, YouTube, MySpace BGH, Urt. v , GRUR 2004, 860 Internet-Versteigerung BGH, Urt. v , GRUR 2007, Internet-Versteigerung II OLG Hamburg, Urt. v , MMR 2006, 744 heise.de, m. Anm. Feldmann; vgl. Vorinstanz LG Hamburg, Urt , MMR 2006, 491, m. Anm. Gercke BGH, Urt. v , MMR 2007, Meinungsäußerung im Internetforum Haftung des Betreibers OLG Köln, Urt. v Az.: 6 U 86/07; 6 U100/07 eines Servers für über diesen erfolgte sverletzung en Usenet, Rapidshare LG München I, Urt. v Az.: 7 O 3950/07, MMR 2007, 453, m. Anm. Mantz LG Hamburg, Urt. v Az.: 308 O 32/07, MMR 2007, 333, m. Anm. Hoeren Prof. Dreier Internetrecht 10

11 II Wann und wie haftet der Admin-C für rechtswidrige Inhalte oder die rechtswidrige Nutzung einer Domain? LG Berlin, Urt. v , Az.: 16 O 4/02, MMR 2002, 631 LG Frankfurt a.m., Urt. v , Az.: 312 O 151/02 LG Hamburg, Urt. v , Az.: 312 O 340/03 LG Bonn, Urt. v , Az.: 5 S 197/04, CR 2005, 527 LG Dresden, Urt. v , Az.: 43 O 128/07, MMR 2007, 394 LG Hamburg, Urt. v , Az.: 327 O 699/06, K&R 2007, 333 Auskunftsansprüche gegen Access-Provider OLG München MMR 2005, 616 OLG Frankfurt GRUR-RR 2005, 147 Auskunftsanspruch OLG Hamburg GRUR-RR 2005, 209 Rammstein Dagegen Vorinstanzen: LG Hamburg MMR 2005, 55; LG Köln ZUM 2005, 236 Prof. Dreier Internetrecht 11

Vorlesung Internetrecht

Vorlesung Internetrecht Dr. Cornelius Renner Humboldt-Universität zu Berlin Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Wintersemester 2012/2013 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Vorlesung Internetrecht Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt

Mehr

Vorlesung Internetrecht

Vorlesung Internetrecht Dr. Cornelius Renner Humboldt-Universität zu Berlin Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Wintersemester 2013/2014 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Vorlesung Internetrecht Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt

Mehr

Vorlesung Internetrecht

Vorlesung Internetrecht Dr. Cornelius Renner Humboldt-Universität zu Berlin Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Wintersemester 2011/2012 Vorlesung Internetrecht Schwerpunkt 4 Unterschwerpunkt Immaterialgüterrecht Gliederung

Mehr

Alles was Recht ist: Neues im Internetrecht

Alles was Recht ist: Neues im Internetrecht Alles was Recht ist: Neues im Internetrecht infopark internet congress Berlin, 9. Mai 2006 Wissenschaftl. publizistische T. Verträge Projekte, Software, Lizenzen, AGB, Arbeitsrecht Verbände Technologieund

Mehr

internetrecht urheberrecht Wintersemester! 2015/2016

internetrecht urheberrecht Wintersemester! 2015/2016 internetrecht Wintersemester 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Thumbnails BGH GRUR 2012, 602 Vorschaubilder II Die Veröffentlichung

Mehr

internetrecht einführung Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner

internetrecht einführung Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner internetrecht Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Materialien Gesamtdarstellungen Hoeren, Thomas, Internetrecht,

Mehr

internetrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

internetrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht internetrecht Wintersemester 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Haftung Haftung für das Verhalten Dritter Überblick über Haftung

Mehr

ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht

ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht Handwerkskammer Berlin, BTZ 14. September 2006 Wissenschaftl. publizistische T. Verträge Projekte, Software, Lizenzen, AGB, Arbeitsrecht Verbände Technologieund

Mehr

Sven Hetmank. Internetrecht. Grundlagen - Streitfragen - Aktuelle Entwicklungen. J Springer Vieweg

Sven Hetmank. Internetrecht. Grundlagen - Streitfragen - Aktuelle Entwicklungen. J Springer Vieweg Sven Hetmank Internetrecht Grundlagen - Streitfragen - Aktuelle Entwicklungen J Springer Vieweg Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 1 1.1 Internetrecht" oder: Was offline gilt, muss auch online gelten..."...

Mehr

A/02 Namensrechtlich geschütztes Firmenschlagwort-juris.de 9 LG München I, Urteil vom 15.01.1997 - Az. 1 HKO 3146/96

A/02 Namensrechtlich geschütztes Firmenschlagwort-juris.de 9 LG München I, Urteil vom 15.01.1997 - Az. 1 HKO 3146/96 Inhaltsverzeichnis A. Domainrecht 1 A/01 Heide1berg.de 3 LG Mannheim, Urteil vom 08.03.1996 - Az. 7 O 60/96 A/02 Namensrechtlich geschütztes Firmenschlagwort-juris.de 9 LG München I, Urteil vom 15.01.1997

Mehr

Die Haftung des Domain-Registrars in Deutschland

Die Haftung des Domain-Registrars in Deutschland Domain pulse 2010 Luzern, 1. Februar 2010 Die Haftung des Domain-Registrars in Deutschland Dr. Boris Uphoff Partner Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Solicitor (England & Wales) McDermott

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im November 2010 Stellungnahme Nr. 68/2010 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Informationsrecht zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 23. November 2006. in dem Rechtsbeschwerdeverfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 23. November 2006. in dem Rechtsbeschwerdeverfahren BUNDESGERICHTSHOF I ZB 39/06 BESCHLUSS vom 23. November 2006 in dem Rechtsbeschwerdeverfahren Nachschlagewerk: ja BGHZ : nein BGHR : ja ZPO 91 Abs. 1 Satz 1; RVG VV Nr. 3100, 3101 Kosten der Schutzschrift

Mehr

Aktuelles Domainrecht in Deutschland

Aktuelles Domainrecht in Deutschland Aktuelles Domainrecht in Deutschland Wildcards/ Catch-all Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg *.domain.de fhrgtztnzu.domain.de welzel.domain.de coca-cola.domain.de OLG Nürnberg MMR 2006,

Mehr

Erfolgreiche Webseiten für Handwerk und Unternehmen Rechtliche Aspekte der Internetnutzung

Erfolgreiche Webseiten für Handwerk und Unternehmen Rechtliche Aspekte der Internetnutzung Erfolgreiche Webseiten für Handwerk und Unternehmen Rechtliche Aspekte der Internetnutzung Kompetenzzentrum für den elektronischen Geschäftsverkehr (KEGO) Frankfurt (Oder), 6. Juni 2006 Wissenschaftl.

Mehr

DFN Deutsches. BGH, Session-ID und Paperboy 12 Rechtsirrtümer rund um das Internet. Forschungsnetz. Forschungsnetz

DFN Deutsches. BGH, Session-ID und Paperboy 12 Rechtsirrtümer rund um das Internet. Forschungsnetz. Forschungsnetz BGH, Session-ID und Paperboy 12 Rechtsirrtümer rund um das Internet Daniel Wörheide und Christian Mommers Institut für Informations-, Telekommunikationsund Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Hoeren

Mehr

Rechtliche Basics des Webauftritts

Rechtliche Basics des Webauftritts Rechtliche Basics des Webauftritts - Das globale Internet als Werbung vor Ort nutzen - Dr. Iris Kirchner-Freis, LL.M.Eur. Rechtsanwältin Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht 24. Januar 2012 1 Rechtsgrundlagen

Mehr

Rechtsprechungsübersicht

Rechtsprechungsübersicht Rechtsprechungsübersicht Aktuelle Rechtsprechung zu hochschulrelevanten Themen Ass. iur. Stefan Bröckers 1 Überblick Urteilsbesprechung I. Handel mit gebrauchten Softwarelizenzen II. III. (LG München I)

Mehr

Deutsches Forschungsnetz

Deutsches Forschungsnetz Neues zur Verantwortlichkeit für Inhalte auf Webseiten - Das Framing-Urteil des EUGH und Haftung von Kontaktpersonen - Dipl. jur. Marten Hinrichsen Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht,

Mehr

Zur Haftung eines WLAN-Hotspot-Betreibers

Zur Haftung eines WLAN-Hotspot-Betreibers 1 Zur Haftung eines WLAN-Hotspot-Betreibers 1. Einleitung Das Haftungssystem der Internet Service Provider (ISP) in Deutschland ist durch eine umfangreiche Rechtsprechung und den Einfluss der europäischen

Mehr

41. DFN Betriebstagung Forum Recht

41. DFN Betriebstagung Forum Recht 41. DFN Betriebstagung Forum Recht Haftung für fremde Inhalte im Internet 1 1.Teil: Einführung und Begriffe Multimedia-Normen II. Providertypen III. Zuordnung nach Angebot bzw. Leistung 2 1.Teil: Einführung

Mehr

Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities

Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities BDIP-Expertenforum mit dem Deutschen Städte-und Gemeindebund/ Deutschen Städtetag 04. April 2011 Dr. Jan-Peter

Mehr

Aktuelle Urteile und Rechtsfälle. 27. Februar 2014

Aktuelle Urteile und Rechtsfälle. 27. Februar 2014 Aktuelle Urteile und Rechtsfälle 27. Februar 2014 1. Zustellungsbevollmächtigung des Admin-C Ziffer VIII der DENIC-Domainrichtlinien: [ ] Hat der Domaininhaber seinen Sitz nicht in Deutschland, ist der

Mehr

Landgericht Köln. Beschluss

Landgericht Köln. Beschluss / A3 O 202/11 \ Landgericht Köln Beschluss In dem einstweiligen Verfügungsverfahren des Herrn Matthew Tasa, :, Antragstellers, Verfahrensbevollmächtigte: gegen Herrn Antragsgegner, Verfahrensbevollmächtigte:

Mehr

Update Recht 2012 Entwicklung des Rechts offener Netze Wireless Community Weekend 2012

Update Recht 2012 Entwicklung des Rechts offener Netze Wireless Community Weekend 2012 Update Recht 2012 Entwicklung des Rechts offener Netze Wireless Community Weekend 2012 Dipl.- Inf. Dr. jur. Reto Mantz CC- BY (DE) hkp://creanvecommons.org/licenses/by/3.0/de/legalcode Übersicht Einleitung

Mehr

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

Freiberufler-Marketing

Freiberufler-Marketing Freiberufler-Marketing Strategien, Trends und Risiken 11. Deutscher Medizinrechtstag 17. September 2010 1 Übersicht Aktuelle Marketing-Trends Suchmaschinenmarketing Soziale Netzwerke Reputationsmanagement

Mehr

IV. Eingriff in das Datenbankherstellerrecht durch Übernahme 139

IV. Eingriff in das Datenbankherstellerrecht durch Übernahme 139 IV. Eingriff in das Datenbankherstellerrecht durch Übernahme 139 handelt, die auf eine große Zielgruppe zugeschnitten ist 659. Denn für eine solche Datenbank fallen die Lizenzgebühren eines einzelnen Nutzers

Mehr

Masterarbeit. Störerhaftung nach Deutschem Recht - vor dem Hintergrund der besonderen Verantwortlichkeit von Diensten der Informationsgesellschaft

Masterarbeit. Störerhaftung nach Deutschem Recht - vor dem Hintergrund der besonderen Verantwortlichkeit von Diensten der Informationsgesellschaft European Legal Informatics Study Programme XII Sommersemester 2007 Masterarbeit Thema: Störerhaftung nach Deutschem Recht - vor dem Hintergrund der besonderen Verantwortlichkeit von Diensten der Informationsgesellschaft

Mehr

Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite

Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite IHK Frankfurt am Main - 18.03.2014 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt am Main Rechtsanwalt und Mediator Themen Leichtsinn Impressumpflicht Verwendung von Fotos

Mehr

und so weiter Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

und so weiter Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb usw UWG vgl. Working Paper 185. z.b. ZD ZUM und so weiter Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vergleiche Stellungnahme 13/2011 der Artikel-29- Datenschutzgruppe zu den Geolokalisierungsdiensten von

Mehr

Update zu Social Media an Hochschulen

Update zu Social Media an Hochschulen Update zu Social Media an Hochschulen - Chancen und Gefahrenpotentiale - Dipl. jur. Kevin Kuta Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Hoeren 33. Rechtsseminar

Mehr

Alles was Recht ist Internetrecht gestern und heute. Fabian Laucken Rechtsanwalt

Alles was Recht ist Internetrecht gestern und heute. Fabian Laucken Rechtsanwalt Alles was Recht ist Internetrecht gestern und heute Das Internet ist - auch aufgrund seiner Herkunft aus US-amerikanischen Forschungsstätten geprägt durch einen anarchischen, individualistischen Grundzug:

Mehr

Die 7 rechtlichen Todsünden bei der Entwicklung und Gestaltung von Webseiten

Die 7 rechtlichen Todsünden bei der Entwicklung und Gestaltung von Webseiten Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr Die 7 rechtlichen Todsünden bei der Entwicklung und Gestaltung von Webseiten Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr. 35, 22301 Hamburg Tel.: 040 35 01 77 66 Fax: 040 35 01 77 68 E-Mail:

Mehr

Zur (Störer)Haftung bei Urheberechtsverletzungen im Internet am Beispiel der Tauschbörsen

Zur (Störer)Haftung bei Urheberechtsverletzungen im Internet am Beispiel der Tauschbörsen Zur (Störer)Haftung bei Urheberechtsverletzungen im Internet am Beispiel der Tauschbörsen Rechtsanwalt Loy Ullmann, Haupt Rechtsanwälte Berlin, www.rechtsanwalt-haupt.com Loy Ullmann 2008. All rights reserved.

Mehr

Handreichung Rechtssicherheit bei kommunalen WLANs

Handreichung Rechtssicherheit bei kommunalen WLANs Handreichung Rechtssicherheit bei kommunalen WLANs Dr. jur. Reto Mantz, Dipl.-Inf. Die Thematik öffentlicher WLANs ist in den letzten Jahren immer mehr in den öffentlichen Fokus gerückt. Im Februar/März

Mehr

Leitfaden Haftungsfragen bei Weblogs. Dr. Sabine Grapentin, LL.M Rechtsanwältin NOERR STIEFENHOFER LUTZ. Berlin/Düsseldorf/Frankfurt a.m., 24.07.

Leitfaden Haftungsfragen bei Weblogs. Dr. Sabine Grapentin, LL.M Rechtsanwältin NOERR STIEFENHOFER LUTZ. Berlin/Düsseldorf/Frankfurt a.m., 24.07. Leitfaden Haftungsfragen bei Weblogs Dr. Sabine Grapentin, LL.M Rechtsanwältin NOERR STIEFENHOFER LUTZ Berlin/Düsseldorf/Frankfurt a.m., 24.07.2007 1. Begriffsklärung und Geschichte das Wort Weblog ist

Mehr

internetrecht Wintersemester 2011/2012 EINFÜHRUNG Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

internetrecht Wintersemester 2011/2012 EINFÜHRUNG Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz internetrecht Wintersemester 2011/2012 Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz EINFÜHRUNG Materialien Gesamtdarstellungen Hoeren, Thomas, Internetrecht, April 2011: http://www.uni-muenster.de/jura.itm/hoeren/materialien/skript/skript%20internetrecht_april_2011.pdf

Mehr

internetrecht urheberrecht Wintersemester 2012/2013

internetrecht urheberrecht Wintersemester 2012/2013 internetrecht Wintersemester 2012/2013 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Bearbeitungsrecht 23 UrhG Bearbeitungen oder andere Umgestaltungen

Mehr

Haftung für (fremde) Inhalte im Internet

Haftung für (fremde) Inhalte im Internet Haftung für (fremde) Inhalte im Internet Dr. Sibylle Gierschmann, LL.M. Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht Bild einfügen (Cover Small) Kompakt-Workshop: Rechtsfragen im Internet München, 28. März

Mehr

Grundbuchfähigkeit der GbR und Teilungsversteigerung

Grundbuchfähigkeit der GbR und Teilungsversteigerung Grundbuchfähigkeit der GbR und Teilungsversteigerung 68. Agrarrechtsseminar der DGAR in Goslar am 30.09.2013 I n g o G l a s Rechtsanwalt Fachanwalt für Agrarrecht Fachanwalt für Steuerrecht Glas Rechtsanwälte

Mehr

1. Bei erkennbar unrechtmäßiger Abmahnung in Filesharing- Fällen kann der Abgemahnte Ersatz seiner Rechtsanwaltskosten verlangen.

1. Bei erkennbar unrechtmäßiger Abmahnung in Filesharing- Fällen kann der Abgemahnte Ersatz seiner Rechtsanwaltskosten verlangen. - zuerst veröffentlicht in Multimedia und Recht (MMR), Heft 6/2011, S. 401 ff. - LG Frankfurt: Ersatz für Rechtsanwaltskosten zur Verteidigung gegen Filesharing- Abmahnung Leitsätze der Redaktion: 1. Bei

Mehr

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen.

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen. NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht. Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele

WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht. Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele Gliederung I. Einführung II. Welche Rechtsverletzungen treten auf? III.

Mehr

INHALT. Abkürzungsverzeichnis 11. Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12

INHALT. Abkürzungsverzeichnis 11. Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12 INHALT Abkürzungsverzeichnis 11 Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12 I Wie bekomme ich eine Internet-Adresse? 18 Probleme des Namens- und Markenrechts 1 Die Organisation der Domain-Namen

Mehr

internetrecht Wintersemester 2011/2012 INHALTE

internetrecht Wintersemester 2011/2012 INHALTE internetrecht Wintersemester 2011/2012 Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Wettbewerbswidrige Inhalte - Rechtsbruch BGH GRUR 2008, 84 - Versandkosten Gegen die Preisangabenverordnung

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

SUCHE & RECHT. Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012. im Rahmen der SEO Campixx 2012

SUCHE & RECHT. Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012. im Rahmen der SEO Campixx 2012 Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012 im Rahmen der SEO Campixx 2012 Gliederung 2 IM ANGEBOT 1. SEO & Recht Gekaufte Links Interne Suchmaschinen Andere SEO-Maßnahmen Copyright 2. SEM & Recht Brandbidding

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 5. Juli 2005. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 5. Juli 2005. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren BUNDESGERICHTSHOF VII ZB 5/05 BESCHLUSS vom 5. Juli 2005 in dem Zwangsvollstreckungsverfahren Nachschlagewerk: ja BGHZ: BGHR: nein ja ZPO 844 Abs. 1, 857 Abs. 1 a) Eine "Internet-Domain" stellt als solche

Mehr

Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft

Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft Urheberrechtsverletzungen gehören im heutigen Mediengeschäft leider zum Alltag. Auch wenn die meisten Vertragsbeziehungen zwischen Urhebern/Rechteinhabern

Mehr

Prof.Dr.Gerald Spindler, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Verantwortlichkeit und Haftung von Intermediären

Prof.Dr.Gerald Spindler, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Verantwortlichkeit und Haftung von Intermediären Prof.Dr.Gerald Spindler, Akademie der Wissenschaften Verantwortlichkeit und Haftung von Intermediären Ausgangsproblematik Automatisierte Vorgänge Kontrollen von Inhalten oftmals schwierig bzw. unmöglich

Mehr

oder: hands-on Freifunk-TKG-Starterpaket Dr.$Reto$Mantz$ www.offenenetze.de$ @offenenetze$

oder: hands-on Freifunk-TKG-Starterpaket Dr.$Reto$Mantz$ www.offenenetze.de$ @offenenetze$ oder: hands-on Freifunk-TKG-Starterpaket Dr.$Reto$Mantz$ www.offenenetze.de$ @offenenetze$ ! Meldepflicht! Öffentliche Sicherheit! Störerhaftung! Ausblick Wer gewerblich öffentliche TK-Netze betreibt oder

Mehr

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Unberechtigte Namensanmaßung bei Top Level Domain - solingen.info

Unberechtigte Namensanmaßung bei Top Level Domain - solingen.info NJW 2007 Heft 10 682 BGH: Unberechtigte Namensanmaßung bei Top Level Domain - solingen.info Verweise Unberechtigte Namensanmaßung bei Top Level Domain - solingen.info Verwendet ein Dritter, der kein Recht

Mehr

SUCHE UND RECHT WAS GIBT ES NEUES BEI SEA UND SEO?

SUCHE UND RECHT WAS GIBT ES NEUES BEI SEA UND SEO? SUCHE UND RECHT WAS GIBT ES NEUES BEI SEA UND SEO? Dr. Martin Schirmbacher München, 18. März 2015 im Rahmen der SMX München 2015 Gliederung IM ANGEBOT SEA Brandbidding Gestaltung der Anzeigen Haftung wegen

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 2. Oktober 2008 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 2. Oktober 2008 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 18/06 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 2. Oktober 2008 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: ja BGHZ : nein

Mehr

Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.5.2010 I ZR 121/08 Sommer unseres Lebens, MMR 2010, 565. - erschienen in MMR 2010, 568 -

Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.5.2010 I ZR 121/08 Sommer unseres Lebens, MMR 2010, 565. - erschienen in MMR 2010, 568 - Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.5.2010 I ZR 121/08 Sommer unseres Lebens, MMR 2010, 565 - erschienen in MMR 2010, 568 - Anmerkung Die Haftung des Inhabers eines Internetanschlusses mit WLAN-Router ist

Mehr

Webauftritt und Urheberrecht

Webauftritt und Urheberrecht Webauftritt und Urheberrecht RA und Notar, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Dr. Hanns-Christian Heyn, Essen Einleitung: Stellung des Urheberrechts bei Websites Domain: Inhalte: Marketing Kunde

Mehr

Social Media Hier erst RECHT!

Social Media Hier erst RECHT! Social Media Hier erst RECHT! 0 Dr. Markus Robak robak@jonas-lawyers.com JONAS RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT MBH Hohenstaufenring 62. 50674 Köln Tel. +49 (0)221 27758-0. Fax +49 (0)221 27758-1 info@jonas-lawyers.com.

Mehr

Aktuelles aus Gesetzgebung & Rechtsprechung zum Internet- und Medienrecht

Aktuelles aus Gesetzgebung & Rechtsprechung zum Internet- und Medienrecht Aktuelles aus Gesetzgebung & Rechtsprechung zum Internet- und Medienrecht Dipl.-Jur. Kevin Kuta Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Hoeren 57. DFN-Betriebstagung

Mehr

Pflichten, Haften, Sperren: Rechtliche Risiken im Domainumfeld Domain pulse 2012 Hamburg, 14. Februar 2012

Pflichten, Haften, Sperren: Rechtliche Risiken im Domainumfeld Domain pulse 2012 Hamburg, 14. Februar 2012 Pflichten, Haften, Sperren: Rechtliche Risiken im Domainumfeld Domain pulse 2012 Hamburg, 14. Februar 2012 Fachanwalt für IT-Recht Justiziar Über den Referenten Studium der Rechtswissenschaften in Köln

Mehr

Rechtliche Neuigkeiten von DENIC Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus, DENIC eg

Rechtliche Neuigkeiten von DENIC Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus, DENIC eg Rechtliche Neuigkeiten von DENIC Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus, DENIC eg Domainpfändung AG Frankfurt MMR 2009, 709 greencard-select.de DENIC ist nicht Drittschuldnerin vw.de und die Folgen OLG

Mehr

Oberlandesgericht Hamburg Urteil v. 22.05.2007 - Az.: 7 U 137/06 - Haftung von Google; Haftung des Admin-C

Oberlandesgericht Hamburg Urteil v. 22.05.2007 - Az.: 7 U 137/06 - Haftung von Google; Haftung des Admin-C Oberlandesgericht Hamburg Urteil v. 22.05.2007 - Az.: 7 U 137/06 - Haftung von Google; Haftung des Admin-C Leitsatz: 1. Die Suchmaschine Google haftet nicht für im Usenet begangene, von ihr angezeigte

Mehr

12 Rechtsirrtümer rund um das Internet

12 Rechtsirrtümer rund um das Internet Daniel Wörheide Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Hoeren Forum Hochschulkanzler 8. und 9. Mai 2012 Forschungsstelle Recht im Deutschen Forschungsnetz

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF Im Namen des Volkes URTEIL

BUNDESGERICHTSHOF Im Namen des Volkes URTEIL Volltext zu MIR Dok.: 352-2008 Veröffentlicht in: MIR 12/2008 Gericht: BGH Aktenzeichen: I ZR 18/06 Entscheidungsdatum: 02.10.2008 Vorinstanz(en): OLG München, Az, 29 U 1913/05; LG München I, 7 O 18484/03

Mehr

Die 7 rechtlichen Todsünden bei anwaltlichen Homepages

Die 7 rechtlichen Todsünden bei anwaltlichen Homepages Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr Kanzlei Heyms & Dr. Bahr Die 7 rechtlichen Todsünden bei anwaltlichen Homepages unter besonderer Berücksichtigung der UWG-Reform Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie

Mehr

IM NAMEN DES VOLKES I ZR 216/99. in dem Rechtsstreit. Nachschlagewerk: ja. Mitwohnzentrale.de

IM NAMEN DES VOLKES I ZR 216/99. in dem Rechtsstreit. Nachschlagewerk: ja. Mitwohnzentrale.de BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 216/99 URTEIL Verkündet am: 17. Mai 2001 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ : ja BGHR

Mehr

Amtsgericht Bergisch Gladbach IM NAMEN DES VOLKES. Urteil

Amtsgericht Bergisch Gladbach IM NAMEN DES VOLKES. Urteil Abschrift 68 C 198/11 Verkündet am 17.05.2013, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Amtsgericht Bergisch Gladbach IM NAMEN DES VOLKES Urteil In dem Rechtsstreit der NMMN -New Media

Mehr

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis.

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Urteilsverzeichnis in Sortierung nach Gerichten und Urteilsaktenzeichen zum leichteren Auffinden einzelner Urteile im Kommentar. ohne weitere

Mehr

Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T

Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T Gliederung I. Einführung II. Die Verantwortlichkeit des Täters

Mehr

1 Einleitung. A. Einführung und Problemaufriss

1 Einleitung. A. Einführung und Problemaufriss 1 Einleitung A. Einführung und Problemaufriss Dem tradierten Konzept des Vertragsschlusses, wie es auch die Verfasser des BGB vor Augen hatten, liegt die Vorstellung zugrunde, ein Vertrag werde entweder

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 163/02 Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 13. Oktober 2004 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

Mehr

Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen

Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen AGMB-Tagung Magdeburg 24. September 2008 Dr. Harald Müller Kopieren gemäß 53 UrhG Schranke = keine Genehmigung erforderlich

Mehr

Urheberrecht in der Informationsgesellschaft Die Urheberrechtsreform von 2003

Urheberrecht in der Informationsgesellschaft Die Urheberrechtsreform von 2003 und Europäisches www.geistiges-eigentum.info Urheberrecht in der Informationsgesellschaft Die Urheberrechtsreform von 2003 Prof. Dr. Ansgar Ohly, LL.M. AKIT,, 21. Juli 2005 Überblick 1. Hintergründe der

Mehr

XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin

XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin SEO Campixx Berlin 2011 XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de 13. März 2011 Dr. Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht twitter.com/mschirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte

Mehr

Landgericht Köln IM NAMEN DES VOLKES. Urteil

Landgericht Köln IM NAMEN DES VOLKES. Urteil 28 0 157/08 Verkündet am 28.05.2008 Hinze Justizbeschäftigte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Landgericht Köln IM NAMEN DES VOLKES Urteil In dem einstweiligen Verfügungsverfahren des Herrn Tobias

Mehr

Haftung für Internetseiten und Gestaltungsmöglichkeiten

Haftung für Internetseiten und Gestaltungsmöglichkeiten Weiter sehen Haftung für Internetseiten und Gestaltungsmöglichkeiten Vortragsveranstaltung der IHK Lahn-Dill am 17. September 2008 in Dillenburg Weiter denken Referent: Ilja Borchers Rechtsanwalt Fachanwalt

Mehr

internetrecht kennzeichenrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner AdWords

internetrecht kennzeichenrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner AdWords internetrecht Wintersemester 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht AdWords AdWords BGH GRUR 2009, 500 - Beta Layout Wird ein mit

Mehr

INTERNET-IMPRESSUM Welchen Pflichten unterliegen Finanzanlagenvermittler? Zusätzliche Angaben für Finanzanlagenvermittler erforderlich:

INTERNET-IMPRESSUM Welchen Pflichten unterliegen Finanzanlagenvermittler? Zusätzliche Angaben für Finanzanlagenvermittler erforderlich: MERKBLATT INTERNET-IMPRESSUM Welchen Pflichten unterliegen Finanzanlagenvermittler? Stand: 28. Januar 2014 INTERNET-IMPRESSUM Zusätzliche Angaben für Finanzanlagenvermittler erforderlich: Finanzanlagenvermittler

Mehr

II. Wettbewerbsrechtliche Ansprüche. 1. Ergänzender Leistungsschutz 1 UWG

II. Wettbewerbsrechtliche Ansprüche. 1. Ergänzender Leistungsschutz 1 UWG II. Wettbewerbsrechtliche Ansprüche Rz. 94 auch auf die Verwendung ¹zur Unterscheidung von Waren oder Dienstleistungenª erweitert ist, also über die Kennzeichnung der Herkunft nach auch auf die Unterscheidung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 28. März 2007. in dem Verfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 28. März 2007. in dem Verfahren BUNDESGERICHTSHOF IV AR(VZ) 1/07 BESCHLUSS vom 28. März 2007 in dem Verfahren Nachschlagewerk: ja BGHZ: BGHR: nein ja EGGVG 23 Abs. 1, VwGO 40 Abs. 1 Bei Streitigkeiten über die Streichung aus der bei

Mehr

21. Internetwerbung: Haftung für Links und fremde Inhalte Google Analytics, Google AdSense und Facebook-Plugins Datenschutzerklärung

21. Internetwerbung: Haftung für Links und fremde Inhalte Google Analytics, Google AdSense und Facebook-Plugins Datenschutzerklärung DTV-Reihe: Recht in der Praxis 21. Internetwerbung: Haftung für Links und fremde Inhalte Google Analytics, Google AdSense und Facebook-Plugins Datenschutzerklärung Das Internet ist für Anbieter von touristischen

Mehr

Aktuelle Fragen des Geistigen Eigentums und des Internetrechts

Aktuelle Fragen des Geistigen Eigentums und des Internetrechts Prof. Dr. Georg Sandberger und Prof. Dr. Norbert P. Flechsig Seminar im Urheberrecht WS 2015/16 (Blockseminar) Blockseminar am Freitag, dem 5. Februar 2016 im SWR-Landessenderstudio Tübingen, Matthias-Koch-

Mehr

DFN Deutsches Forschungsnetz

DFN Deutsches Forschungsnetz Aktuelle Internet-Rechtsprechung Tina Gausling Institut für Informations-, Telekommunikationsund Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Hoeren Forschungsstelle Recht im Deutschen Übersicht 1. VG Frankfurt, Urteil

Mehr

Rechtliche Aspekte des Einsatzes von Google, Facebook und Co.

Rechtliche Aspekte des Einsatzes von Google, Facebook und Co. Rechtliche Aspekte des Einsatzes von Google, Facebook und Co. Wie findet mein Kunde mich? In Suchmaschinen punkten und im Web 2.0 gut ankommen Vortrag am 09.11.2011 in Karlsruhe Dr. Oliver Meyer-van Raay

Mehr

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen.

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen. NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Offenes WLAN Die rechtlichen Fallstricke und eine Darstellung der Haftungsfrage

Offenes WLAN Die rechtlichen Fallstricke und eine Darstellung der Haftungsfrage Offenes WLAN Die rechtlichen Fallstricke und eine Darstellung der Haftungsfrage Vorwort: Wer ein offenes WLAN-Netz betreiben will, tut dieses in der Regel mit der Bereitschaft, Dritten ( und somit der

Mehr

Leih mir mal dein ebook Der Handel mit Gebrauchtsoftware und anderen Immaterialgütern

Leih mir mal dein ebook Der Handel mit Gebrauchtsoftware und anderen Immaterialgütern Leih mir mal dein ebook Der Handel mit Gebrauchtsotware und anderen Immaterialgütern A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T Gliederung I. Einührung II. Der Handel mit Gebrauchtsotware III. Der

Mehr

Auf die Berufung des Antragsgegners wird das Urteil der 2a Zivilkammer

Auf die Berufung des Antragsgegners wird das Urteil der 2a Zivilkammer Oberlandesgericht Düsseldorf, I-20 U 195/05 Datum: 14.02.2006 Gericht: Oberlandesgericht Düsseldorf Spruchkörper: 20. Zivilsenat Entscheidungsart: Urteil Aktenzeichen: I-20 U 195/05 Tenor: Auf die Berufung

Mehr

Rechtsfragen digitaler Bibliotheken. Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme

Rechtsfragen digitaler Bibliotheken. Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme Rechtsfragen digitaler Bibliotheken Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme Übersicht 1. Was leistet eine digitale Bibliothek? 2. Allgemeine Pflichten des Diensteanbieters

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 19. Januar 2010. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 19. Januar 2010. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZB 36/08 BESCHLUSS vom 19. Januar 2010 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja RVG-VV Nr. 1008 Wird ein Rechtsanwalt für eine im Wege des Direktanspruchs mitverklagte

Mehr

Zur Prüfungspflicht der DENIC bei der Vergabe von Domainnamen.

Zur Prüfungspflicht der DENIC bei der Vergabe von Domainnamen. Recherchieren unter juris Das Rechtsportal recherchiert von: Axel Czarnetzki am 20.11.2010 Langtext verwendetes Aktenzeichen: CZ: Fortbildung Gericht: OLG Frankfurt 16. Zivilsenat Entscheidungsdatum: 17.06.2010

Mehr

6. OLG München Ca. Angabe des Liefertermins im Online-Shop. 7. EuGH Haftung von Accessprovidern bei Urheberrechtsverletzungen

6. OLG München Ca. Angabe des Liefertermins im Online-Shop. 7. EuGH Haftung von Accessprovidern bei Urheberrechtsverletzungen HÄRTING-PAPER Die TOP 10 Urteile zum Internetrecht des Jahres 2014 Das Jahr 2014 brachte eine Reihe wichtiger Urteile für das Internetrecht mit sich. Die 10 wichtigsten Urteile haben wir kritisch durchgesehen

Mehr

Deutsche Landesgruppe AIPPI (Germany)

Deutsche Landesgruppe AIPPI (Germany) Frage Q216 Nationale Gruppe: Deutsche Landesgruppe AIPPI (Germany) Titel: Ausnahmen vom Urheberrechtsschutz und erlaubte Benutzungsformen urheberrechtlich geschützter Werke in den Branchen der Hochtechnologie

Mehr

LG Mannheim: Keine Störerhaftung der Eltern bei Urheberrechtsverletzung ihrer erwachsenen Kinder

LG Mannheim: Keine Störerhaftung der Eltern bei Urheberrechtsverletzung ihrer erwachsenen Kinder LG Mannheim: LG Mannheim: Keine Störerhaftung der Eltern bei Urheberrechtsverletzung ihrer erwachsenen Kinder MMR 2007 Heft 4 267 LG Mannheim: Keine Störerhaftung der Eltern bei Urheberrechtsverletzung

Mehr

aw-report XVIII CyLaw-Report XVIII: (Störer)Haftung für Wireless LAN Entscheidung des LG Hamburg vom 26.07.2006 308 O 407/06

aw-report XVIII CyLaw-Report XVIII: (Störer)Haftung für Wireless LAN Entscheidung des LG Hamburg vom 26.07.2006 308 O 407/06 aw-report XVIII CyLaw-Report XVIII: (Störer)Haftung für Wireless LAN Entscheidung des LG Hamburg vom 26.07.2006 308 O 407/06 Das FÖR 1 an der Technischen Universität Darmstadt (Prof. Dr. Viola Schmid,

Mehr

betrieblichen Social Media

betrieblichen Social Media Mit Recht Ihr Partner Rechtliche Fragen zum betrieblichen Social Media Sascha John Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Übersicht I. Nutzung von Social Media im Unternehmen II. III. IV.

Mehr

I. Die vorliegende Entscheidung ist im Kontext zahlreicher weiterer Entscheidungen anderer Landgerichte zu sehen. Der Antragsteller, ein Betreiber

I. Die vorliegende Entscheidung ist im Kontext zahlreicher weiterer Entscheidungen anderer Landgerichte zu sehen. Der Antragsteller, ein Betreiber I. Die vorliegende Entscheidung ist im Kontext zahlreicher weiterer Entscheidungen anderer Landgerichte zu sehen. Der Antragsteller, ein Betreiber von pornographischen Internet Angeboten, sieht sich durch

Mehr

Die Haftung der Internet Provider nach dem Telemediengesetz

Die Haftung der Internet Provider nach dem Telemediengesetz Frederic Ufer Die Haftung der Internet Provider nach dem Telemediengesetz Verlag Dr. Kovac Hamburg 2007 LI Gliederung Kapitel 1 Einleitung 1 I. Das Internet als gesellschaftliches Phänomen 1 II. Überblick

Mehr

Aktuelles Domainrecht in Deutschland

Aktuelles Domainrecht in Deutschland Aktuelles Domainrecht in Deutschland Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg September 2007 Wildcards/ Catch-all Wildcard/ Catch all auf dem Third Level Nutzer wird, egal was er eingibt, zur

Mehr