Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung"

Transkript

1 Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung Sie müssen dem Personalverantwortlichen des Unternehmens klar machen, warum Sie sich gerade auf diese Stelle bewerben. Bevor Sie das Anschreiben formulieren, müssen Sie einige wichtige Fragen für sich abgeklärt haben: Wo bewerbe ich mich? Holen Sie Informationen zum Unternehmen ein. Einen ersten Eindruck bekommen Sie in der Regel durch die Stellenanzeige selbst: Viele Arbeitgeber schreiben dort ein paar Sätze zu ihrem Unternehmen. Der schnellste Weg zu weiteren Informationen ist das Internet. Hat die Firma eine eigene Homepage, dann können Sie schnell die wichtigsten Eckdaten herausfinden. Dazu zählt neben Firmengröße und Hauptgeschäftsfeld auch ein Überblick über Produkte und Struktur des Unternehmens. Auf die Frage, wie sich das Unternehmen selbst sieht, können Unternehmensprofil und Seitengestaltung erste Anhaltspunkte geben. Wenn Sie sich tiefergehend informieren wollen, bieten sich Nachschlagewerke wie etwa der "Hoppenstedt" und gängige Wirtschaftsmagazine an. Noch besser ist es natürlich, wenn Sie jemanden kennen, der in der Firma arbeitet und Ihnen Tipps aus erster Hand geben kann. Warum möchte ich in genau diesem Unternehmen arbeiten? Haben Sie genügend Material zum Unternehmen gesammelt, können Sie sich Gedanken über Ihre Zielsetzung machen. Wenn Sie die Frage beantworten können, weshalb das Unternehmen für Sie ein attraktiver Arbeitgeber ist, und warum Sie genau dort arbeiten wollen, haben Sie schon einen wichtigen Eckpunkt für das Anschreiben herausgearbeitet. Sind enge Fristen einzuhalten? Meist wird in der Stellenanzeige auch eine Kontaktperson genannt. Wenn die Stellenanzeige schon einige Wochen alt ist, sollten Sie bei dieser Person vor den nächsten Schritten kurz nachhaken, ob die Stelle noch offen ist. Es kommt durchaus vor, dass eine Position direkt nach der Ausschreibung besetzt wurde; dann können Sie sich die Bewerbung sparen. Stimmen Anforderungsprofil und eigene Qualifikationen überein? Ist die Stelle noch offen, bietet sich hier ein kurzes Nachfragen an, welche Tätigkeiten und Fähigkeiten im Detail verlangt werden. Für diese Frage ist die Fachabteilung der beste Ansprechpartner. Wurde in der Anzeige die Personalabteilung oder die Rufnummer der Zentrale genannt, fragen Sie sich am besten zum Vorgesetzten in der Abteilung selbst durch.

2 In einigen Unternehmen werden Bewerbungen grundsätzlich von der Personalabteilung bearbeitet. In diesen Fällen kann Ihnen in der Regel auch der zuständige Sachbearbeiter Auskunft zu Anforderungen und Arbeitalltag geben. Schwierig wird das persönliche Gespräch oft bei Konzernen, weil diese den Rekrutierungsprozess meist standardisiert und zentralisiert haben. Warum bin ich der oder die Richtige? Wenn Sie all diese Fragen geklärt haben, können Sie sich schon ein gutes Bild von der Position und dem Unternehmen machen. Jetzt müssen Sie nur noch den Bezug zwischen Ihrem Können, Ihrer Persönlichkeit und der ausgeschriebenen Stelle herausarbeiten. Klären Sie dazu für sich, welche Ihrer Fähigkeiten besonders gut auf die Stelle passen, welche der geforderten Aufgaben Sie besonders gut erledigen können. Sehr hilfreich ist es, wenn Sie den passenden Bezug zu Projekten und Aufgaben herstellen können, die Sie bereits erfolgreich abgeschlossen haben. Machen Sie sich Notizen hierüber, bevor Sie das Anschreiben verfassen - denn die wichtigsten Eckpunkte für Ihre Bewerbung haben Sie jetzt schon gesammelt. Das Anschreiben - Einleitung Bereits in der Einleitung können Sie den Bezug zum Unternehmen und zur Stelle herstellen. Denn der Leser möchte erfahren, welche Ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen gerade Sie für die ausgeschriebene Stelle empfehlen. Denken Sie daran, das Anschreiben an den korrekten Ansprechpartner zu richten. Persönliche Anrede Wird bei der Anzeige ein Ansprechpartner genannt, adressieren Sie auch Ihr Anschreiben an diesen. Denn eine persönliche Nachricht kommt beim Gegenüber immer besser an als ein anonymes "Sehr geehrte Damen und Herren". Im günstigsten Fall haben Sie schon im Vorfeld nachgefragt, ob die Stelle noch offen ist, und können sich im Anschreiben auf das Telefonat beziehen. Beispiele: Sehr geehrter Herr Mustermann, vielen Dank für das freundliche Telefonat. Wie besprochen erhalten Sie anbei meine Bewerbung für die von Ihrem Unternehmen ausgeschriebene Stelle "Leiter Qualitätssicherung München". Sehr geehrter Herr Mustermann,

3 mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige "Leiter Qualitätssicherung München" auf Beispielseite.de gelesen. Bezug zu Stelle und Unternehmen Danach stehen Sie vor der Herausforderung, in möglichst knapper Form zusammenzufassen, warum Sie der geeignete Bewerber für das Unternehmen sind. Details können Sie später im Anschreiben nennen. Für die Einleitung gilt die Faustregel: Die zwei wichtigsten Argumente für Ihre Person in maximal zwei Sätzen zu schildern. Beispiele: "Durch meine langjährige Tätigkeit als (...) ist mir der hervorragende Ruf Ihres Unternehmens und Ihre hervorragende Produktpalette sehr gut bekannt. Daher freue ich mich, Ihnen meine Mitarbeit als (...) anzubieten." "Für die ausgeschriebene Position des/der (...) bringe ich genau die richtigen Qualifikationen und Erfahrungen mit. So habe ich... / bin ich..." Grundsätzlich gilt: Je genauer der Bezug zur ausgeschriebenen Stelle, je nachweisbarer Ihre Erfolge auf dem Arbeitsgebiet, das Sie später erwartet, desto besser stehen Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Das Anschreiben - Hauptteil Im Hauptteil geht es darum, die eigenen Kernkompetenzen darzustellen, wobei diese genau auf die Anzeige abgestimmt sein sollten. Sie müssen besonders diejenigen Fähigkeiten herausstellen, die vom Unternehmen in der Anzeige gefordert werden. Weitere Kompetenzen und Fähigkeiten können Sie in einem Nebensatz erwähnen, sofern Sie glauben, dass diese für die Ausführung der zukünftigen Stelle nützlich sind. Jede weitere Qualifikation sollte dann aus Ihrem Lebenslauf hervorgehen. Schreiben Sie daher keine Wiederholung Ihres Lebenslaufes. Heben Sie besonders hervor, welchen Mehrwert Sie dem Unternehmen durch Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten bieten können. "Neben vorzüglichen SAP/ABAP4-Kenntnissen bringe ich durch

4 meine früheren Positionen als Leiter EDV und Organisationsprogrammierer einen sehr breiten Erfahrungshintergrund an Unternehmensprozessen und allen diesbezüglichen administrativen Aufgaben mit. Daher kann ich Ihnen und Ihren Kunden auch in allgemeinen IT-bezogenen Beratungsaufgaben einen entsprechenden Mehrwert bieten." Außerdem sollten Sie von Standardformulierungen wie "belastbar", "zuverlässig" oder "Organisationstalent" absehen. Füllen Sie diese Floskeln mit konkretem Inhalt. Indem Sie Ihre besonderen Leistungen hervorheben, können Sie am besten zeigen, wie flexibel, belastbar oder kreativ Sie sind. In meinen zahlreichen internationalen Projekteinsätzen habe ich bis zu 20 Mitarbeiter koordiniert und viele innovative sowie sehr effektive Lösungen entwickelt und erfolgreich eingesetzt. Das Anschreiben - Schluss Die Schlussformel wird in ein bis zwei Sätzen abgehandelt. Sie sollte den Wunsch nach einem Vorstellungsgespräch ausdrücken. Verwenden Sie den Konjunktiv nur sparsam, schreiben Sie also besser "Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich" als "Ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen". Außerdem ist es üblich, in der Schlussformel den frühest möglichen Eintrittstermin zu nennen. Gehaltsvorstellungen sollten Sie nur dann äußern, wenn ausdrücklich darum gebeten wird. Heben Sie sich diesen Verhandlungsspielraum für das Vorstellungsgespräch auf. Daher freue ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, für das ich Ihnen zeitnah zur Verfügung stehe. Mein frühestmöglicher Eintrittstermin ist voraussichtlich der [Datum], meine Gehaltsvorstellung liegt bei [wenn Nennung erbeten wird]. Das Anschreiben - Gründlich gegenlesen Ihr Anschreiben soll Ihren Ansprechpartner im Unternehmen für Sie einnehmen. Das gelingt am besten, wenn Sie sich knapp und korrekt ausdrücken. Formfehler gilt es zu vermeiden.

5 Bevor Sie Ihr Anschreiben abschicken, sollten Sie es daher unbedingt gegenlesen lassen. Der Hauptaugenmerk sollte dabei darauf liegen, dass Ihr Schreiben die wichtigsten formalen Ansprüche erfüllt: Text nicht länger als eine Seite Ihr Anschreiben sollte eine Din-A4-Seite nicht überschreiten. Besser ist eine kürzere Form, damit der Personalverantwortliche sich schnell ein Bild machen kann. Ein zweiseitiges Anschreiben wirkt angesichts der kurzen Zeit, die Personalern zur Durchsicht der Unterlagen zur Verfügung steht, eher abschreckend. Klare Gliederung in Einleitung, Hauptteil und Schluss Gestalten Sie die Seite übersichtlich. Eine klare Gliederung in Absätze und die schlüssige Folge der einzelnen Teile erleichtert Ihrem Gegenüber das schnelle Erfassen der wichtigsten Informationen. Nennen Sie das Wichtigste immer zuerst, und verzichten Sie auf verschachtelte Satzstrukturen. Keine Rechtschreibe- und Zeichensetzungsfehler Wenn sich Fehler im Text verstecken, lässt das nur zwei Schlussfolgerungen zu: Entweder sind die Deutschkenntnisse des Bewerbers nicht ausreichend, oder er hat sich nicht genügend Zeit für die Bewerbung genommen. Lassen Sie daher Ihr Anschreiben auf jeden Fall von Freunden oder Bekannten gegenlesen. Korrekte Betreffzeile Erleichtern Sie der Personalabteilung die Arbeit. Folgende Angaben gehören in die Betreffzeile Ihrer Bewerbung: Wo und wann habe ich die Anzeige gelesen? Auf welche Stelle bezieht sich meine Bewerbung (zum Beispiel "Bewerbung als Marketingleiterin")? Der Grund: Manche Unternehmen haben mehrere Stellen gleichzeitig geschaltet. Ohne genaue Angaben landet Ihre Bewerbung möglicherweise nicht in der richtigen Abteilung - oder kommt erst dann dort an, wenn die Stelle schon vergeben ist. Richtige Schreibweise der Firma und des Ansprechpartners Fehler in der Schreibweise des Unternehmensnamens oder des Namens Ihres Ansprechpartners drücken mangelnde Wertschätzung aus. Vermeiden Sie diesen Eindruck um jeden Preis. Besonders sorgsam sollten Sie auf die Schreibweise von fremdsprachlichen Namen und Doppelnamen achten - hier schleichen sich am schnellsten Fehler ein.

Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG. www.bewerbungstraining-online.com

Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG. www.bewerbungstraining-online.com Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG www.bewerbungstraining-online.com Die meisten Bewerber stöhnen schon beim Gedanken an das Bewerbungsanschreiben

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache

Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache Referentin Diplom-Psychologin Zertifizierter Mentalcoach Coaching/Training von Gruppen und Einzelpersonen Systemischer Coach Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache Vortag im Rahmen der Vorbereitenden

Mehr

Das individuell formulierte Bewerbungsanschreiben

Das individuell formulierte Bewerbungsanschreiben LERNUNTERLAGE Das individuell formulierte Bewerbungsanschreiben 1. PRAKTISCHES BEISPIEL 2. METASTRUKTUR 3. PRAXISBEZOGENE ERLÄUTERUNGEN Mit den Informationen dieser Unterlage zur Erstellung eines ansprechenden

Mehr

Vorname Nachname p.a. Nachname 1. Straße Hausnummer PLZ Wohnort Telefonnummer/Mobil E-Mail-Adresse

Vorname Nachname p.a. Nachname 1. Straße Hausnummer PLZ Wohnort Telefonnummer/Mobil E-Mail-Adresse Vorname Nachname p.a. Nachname 1 Straße Hausnummer PLZ Wohnort Telefonnummer/Mobil E-Mail-Adresse Firma 2 Ansprechpartner Straße und Hausnummer Postfach und Postfachnummer PLZ Ort 3 Ort, Datum Betreff

Mehr

FOLGENDE ANGABEN SOLLTE DAS BEWERBUNGSSCHREIBEN ENTHALTEN: 1. Deinen Namen, deine Anschrift mit Telefonnummer und das Datum.

FOLGENDE ANGABEN SOLLTE DAS BEWERBUNGSSCHREIBEN ENTHALTEN: 1. Deinen Namen, deine Anschrift mit Telefonnummer und das Datum. TIPPS ZUR BEWERBUNG Das Bewerbungsschreiben ist neben dem Lebenslauf der Kern der Bewerbung und sollte individuell gestaltet sein. Blatt 3-5 zeigt ein Beispiel für eine Bewerbung. FOLGENDE ANGABEN SOLLTE

Mehr

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig)

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig) Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer (evtl. Faxnummer und/oder E-Mail-Adresse) Firma mit richtiger Rechtsform Abteilung Titel und Name der Ansprechpartnerin/des

Mehr

Bewerbungsschreiben. Kreative Textideen und hilfreiche Tipps für Ihre Bewerbungsschreibens

Bewerbungsschreiben. Kreative Textideen und hilfreiche Tipps für Ihre Bewerbungsschreibens Bewerbungsschreiben Kreative Textideen und hilfreiche Tipps für Ihre Bewerbungsschreibens Inhalt Aufbau des Bewerbungsschreibens Diese Sätze sollten Sie vermeiden Betreffzeilen jenseits der Langeweile

Mehr

Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen

Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen POSTANSCHRIFT Soltauer Straße 27 21335 Lüneburg +49 (0) 4131 266 752 Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen Wie ich den Job bekomme, den ich wirklich will! Karriere- und Bildungsberaterin Sehr geehrte

Mehr

Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah.

Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah. Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah. Welche Möglichkeiten habe ich, um mich zu bewerben?» Bewerbung per E-Mail» Online-/Internetbewerbung» Telefonische

Mehr

Vorname Name Straße, Hausnr., PLZ Ort Telefon, Handy, E-Mail

Vorname Name Straße, Hausnr., PLZ Ort Telefon, Handy, E-Mail Unternehmen (vollständige Bezeichnung mit AG, GmbH, e.v. o.ä.) Anrede Vorname Name des Ansprechpartners Abteilung des Ansprechpartners Straße, Hausnummer / Postfach PLZ Bestimmungsort Ort, Datum Betreffzeile,

Mehr

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I 1 Jahrgangsstufe: 8. Klasse, 2. Halbjahr Themengebiete: 6 Bewerbung und Bewerbungsfahrplan Wann, wie und wo bewerbe ich mich? Modul 9: Fach: Bewerbung um

Mehr

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: Themengebiet: Modul 9: 6 Bewerbung und Bewerbungsfahrplan Wann, wie und wo bewerbe ich mich? Bewerbung um Praktikumsstelle üben Fach: Berufswahlorientierung

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

Checkliste Telefonvorbereitung

Checkliste Telefonvorbereitung Checkliste Telefonvorbereitung Professionelle Telefonakteure arbeiten mit Telefonskripten. Diese Methode bietet sich auch für "Nicht-Profis" an, wenn Sie - Ihr Verhalten am Telefon verbessern wollen oder

Mehr

Infotag Wiedereinstieg Praxistipps für eine erfolgreiche (Online-)Bewerbung

Infotag Wiedereinstieg Praxistipps für eine erfolgreiche (Online-)Bewerbung Infotag Wiedereinstieg Praxistipps für eine erfolgreiche (Online-)Bewerbung Christine Bartho HR Strategie & Organisation / HR Marketing & Recruiting 26. Juni 2014 1 Agenda Wie bewerbe ich mich online?

Mehr

Die Bewerbung: So klappt es mit dem Studium und Praktikum. Herzlich Willkommen!

Die Bewerbung: So klappt es mit dem Studium und Praktikum. Herzlich Willkommen! Die Bewerbung: So klappt es mit dem Studium und Praktikum Herzlich Willkommen! Themenübersicht Worum geht es heute? Bewerbung für ein Studium Bewerbung für ein Praktikum Bewerbung für ein Studium Bewerbung

Mehr

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten:

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten: Kundenberater/-in gesucht Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen Tätigkeiten: n Kundenbetreuung im Schalter- und Servicebereich n Fachlich kompetente Beratung

Mehr

Denn aller Anfang ist schwer hiermit geht es hoffentlich etwas leichter!

Denn aller Anfang ist schwer hiermit geht es hoffentlich etwas leichter! Um die Theorie unserer 10 Tipps für die Erstellung erfolgreicher Bewerbungsunterlagen mit mehr Leben zu füllen, haben wir diese selbst in die Praxis umgesetzt. Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie

Mehr

Anja Robert. Career Center RWTH Aachen

Anja Robert. Career Center RWTH Aachen Bewerben e aber wie? Anja Robert RWTH Aachen Aufbau der Präsentation Wo findet man passende Stellen? Die Bewerbung Aufbau Anschreiben Lebenslauf Die Mappe Das Deckblatt (die erste Seite) Das Foto Zahlen

Mehr

Handreichung für Studierende Philosophische Arbeiten schreiben

Handreichung für Studierende Philosophische Arbeiten schreiben Handreichung für Studierende Philosophische Arbeiten schreiben Bezüglich der Länge und den Leistungspunkten für die schriftlichen Leistungen in Hauptmodulen beachten Sie bitte die für Sie geltenden fächerspezifischen

Mehr

Hinweise aus dem Vortrag im VDI

Hinweise aus dem Vortrag im VDI 1 von 5 Hinweise aus dem Vortrag im VDI Personalfindung / Outplacement / Newplacement vom 24. Januar 2007 Michael Schade Inhaber der Firma WORKINGNOW, Personalvermittlung - Personalentwicklung Für beide

Mehr

Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort:

Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort: Sie wollen sich auf eine konkrete Stelle bewerben? Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort: Bewerbungsarten Das Anschreiben Der Lebenslauf Was für Bewerbungen sind üblich? Die schriftliche Bewerbung

Mehr

Bewerbertraining. Herzlich Willkommen! Referenten: Susanna Obermaier. Andreas Niebergall. Raiffeisenbank Westallgäu eg. Marketing der RB Westallgäu eg

Bewerbertraining. Herzlich Willkommen! Referenten: Susanna Obermaier. Andreas Niebergall. Raiffeisenbank Westallgäu eg. Marketing der RB Westallgäu eg Bewerbertraining Referenten: Susanna Obermaier Marketing der RB Westallgäu eg Andreas Niebergall Leiter Organisation und Personalentwicklung der RB Westallgäu eg Herzlich Willkommen! TELEFONBEWERBUNG oder:

Mehr

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch make-it-better (Hrsg.) Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch Ein gratis Bewerbungsbuch von make-it-better die Agentur für Bewerbung & Coaching Liebe Leserin, lieber Leser, ich erleben

Mehr

Gemeinsam Wunder wirken. Caritas Vorarlberg Tel: +43 (0)5522/200 1057. 6800 Feldkirch www.caritas-vorarlberg.at Österreich

Gemeinsam Wunder wirken. Caritas Vorarlberg Tel: +43 (0)5522/200 1057. 6800 Feldkirch www.caritas-vorarlberg.at Österreich Fragen und Antworten zur Bewerbung bei der Caritas Vorarlberg Sie finden im Menüpunkt Jobs & Bildung unter Offene Stellen unsere ausgeschriebenen Stellen, unter Initiativbewerbung können Sie sich bewerben,

Mehr

Bewerbungsknigge 2009

Bewerbungsknigge 2009 Bewerbungsknigge 2009 INHALTSVERZEICHNIS Berufsorientierung 04 Jobsuche 10 Bewerbung 14 Vorstellungsgespräch 60 JOBMIXER.com 68 03 BEWERBUNG Welche Bausteine gibt s? 15 Anschreiben 16 Deckblatt 25 Lebenslauf

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Bewerbungsmuster Fesseln Sie Personaler mit einer Geschichte

Bewerbungsmuster Fesseln Sie Personaler mit einer Geschichte Bewerbungsmuster Fesseln Sie Personaler mit einer Geschichte Personalentscheider haben wenig Zeit. Zumindest nehmen sie sich davon nur wenig, um einen ersten Eindruck von einem Bewerber zu gewinnen. Ein

Mehr

Bewerbungserstellung

Bewerbungserstellung Institut für Kompetenzentwicklung e.v. Bewerbungserstellung für das Real Live Training Nutze Deine Chance Bewerbungscheck und Vorstellungsgesprächstraining Um bei der Berufsorientierung an Deinem persönlichen

Mehr

Auswertung Blitzumfrage: Umgang von Rekrutierungsverantwortlichen mit Bewerber/innen

Auswertung Blitzumfrage: Umgang von Rekrutierungsverantwortlichen mit Bewerber/innen Einleitung Viele Faktoren beeinflussen das Recruiting in den Unternehmen: knappe Personal- und Zeitressourcen, komplexe Computersysteme u.v.m. schaffen Rahmenbedingungen, wie mit Bewerbungen umgegangen

Mehr

Lebenslauf. 11 Schriftgröße, fett. 1 Leerzeile

Lebenslauf. 11 Schriftgröße, fett. 1 Leerzeile Persönliche Daten Lebenslauf Name: Helene Mustermann Anschrift: Musterstraße 7 11 Schriftgröße, Format-Absatz Geburtsdatum: 01.01.1990 Zeilenabstand einfach Geburtsort: Heinsberg Eltern: Hans Mustermann,

Mehr

LEKTION 6: DAS BEWERBUNGSANSCHREIBEN

LEKTION 6: DAS BEWERBUNGSANSCHREIBEN LEKTION 6: DAS BEWERBUNGSANSCHREIBEN In dieser Lektion lernst du den Aufbau und die Inhalte des Bewerbungsanschreibens kennen. Wie in der Abbildung rechts zu sehen ist, besteht das Anschreiben aus mehreren

Mehr

im Beruf Schriftliche Kommunikation: Wichtige Wörter und Wendungen für Geschäftsbriefe

im Beruf Schriftliche Kommunikation: Wichtige Wörter und Wendungen für Geschäftsbriefe 1 Wie nennt man solche Texte? Lesen Sie und ergänzen Sie. (die) Kündigung (die) Anfrage (die) Absage (das) Anschreiben (die) Adressänderung (das) Angebot (das) Anschreiben a Sehr geehrte Frau Storch, mit

Mehr

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Technische Universität Braunschweig Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Festrede Karriere in Großunternehmen: Gibt es Erfolgsrezepte? Thorsten Sponholz Sprecher der Betriebsleitung Siemens am Standort Braunschweig

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Das Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren 6Lektion Arbeitssuche A Das Bewerbungsverfahren 1 Das Bewerbungsverfahren hat drei Schritte. Beschreiben Sie. Bewerbungsunterlagen schreiben offene Stellen suchen mit dem Arbeitgeber sprechen Bringen Sie

Mehr

Jobsuche und Bewerbung. Zusammenfassung:

Jobsuche und Bewerbung. Zusammenfassung: Zusammenfassung: Fabian hat vor kurzem sein Studium abgeschlossen und möchte nun ins Berufsleben einsteigen. Er ist jedoch durch die vielen Stellengesuche im Internet überfordert und ist ratlos wie man

Mehr

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung... 13

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung... 13 Inhalt Einleitung....................................... 8 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung............. 13 Was ist gefragt?................................

Mehr

D a s W i c h t i g s t e, w a s S i e f ü r e i n e e r f o l g r e i c h e B e w e r b u n g b r a u c h e n! Erfolgreich bewerben

D a s W i c h t i g s t e, w a s S i e f ü r e i n e e r f o l g r e i c h e B e w e r b u n g b r a u c h e n! Erfolgreich bewerben Erfolgreich bewerben Anschreiben und Lebenslauf korrekt formulieren und sicher gestalten Zeugnisse und Nachweise: Was wirklich in die Bewerbungsmappe gehört Die E-Mail-Bewerbung Details Beachtung schenken

Mehr

Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf

Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf Berufssprache Deutsch für den Unterricht mit heterogenen Leistungsgruppen und für Jugendliche mit besonderem Sprachförderbedarf Grundlegende Informationen zur Unterrichtseinheit: Sprachlicher Schwerpunkt

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

Information zur Ausschreibung der Berufs-Schweizermeisterschaften FaGe

Information zur Ausschreibung der Berufs-Schweizermeisterschaften FaGe Information zur Ausschreibung der Berufs-Schweizermeisterschaften FaGe Münchenstein, 5. März 2015 Sehr geehrte Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit Wollen Sie beweisen, dass Sie die beste Fachfrau oder

Mehr

Betreff. Anrede. Anforderungen. Einschätzung. Schulabschluss/ Berufsweg. Vorstellungsgespräch

Betreff. Anrede. Anforderungen. Einschätzung. Schulabschluss/ Berufsweg. Vorstellungsgespräch Bausteine für das Anschreiben erstellen Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für einen Entwurf des Anschreibens. Überlegen Sie sorgfältig, was Sie schreiben und womit Sie Interesse erwecken können. Schreiben

Mehr

Von Bestellungen und Mahnungen Geschäftsbriefe im Betrieb verfassen. Voransicht

Von Bestellungen und Mahnungen Geschäftsbriefe im Betrieb verfassen. Voransicht Geschäftsbriefe im Betrieb 1 von 34 Von Bestellungen und Mahnungen Geschäftsbriefe im Betrieb verfassen Zeichnung: Uli Stein Von Dr. Christine Koch-Hallas, Mannheim Dauer Inhalt Ihr Plus 6 Stunden den

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Qualifizierte Fachkräfte sind aus Arbeitgebersicht eine wertvolle, wenn nicht die wertvollste Ressource.

Qualifizierte Fachkräfte sind aus Arbeitgebersicht eine wertvolle, wenn nicht die wertvollste Ressource. Fachhochschule Südwestfalen Vortrag für Studierende des 6. Semesters des Maschinenbaus, der Energietechnik und des Design- und Projektmanagements Termin: 18.04.2013 16:00 Uhr Raum: 01.010 (Agrarwiss.)

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Meine Bewerbung zur Kitaleitung

Meine Bewerbung zur Kitaleitung Meine Bewerbung zur Kitaleitung Theoretische Infos Am Anfang Ihrer beruflichen Veränderung steht die Bewerbung auf die neue Stelle. Und hier gilt: Der erste Eindruck zählt! Eine gelungene Bewerbung ermöglicht

Mehr

Die schriftliche Bewerbung.

Die schriftliche Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Eintrittskarte zum Vorstellungsgespräch. Dipl.-Päd. Anke Rikowski-Bertsch Koordinatorin Career Service Robert-Koch-Str. 30 fon +49 (0)251.83 64-095 rikowski@fh-muenster.de D-48149

Mehr

Bewerbungshilfen. Informationen zu Assessment-Centern

Bewerbungshilfen. Informationen zu Assessment-Centern Bewerbungshilfen Informationen zu Assessment-Centern Stand: April 2012 Bitte beachten Sie, dass unsere Hinweise zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen Empfehlungen darstellen. 1 von 7 Inhalt Postkorb-Übung

Mehr

Klar-Text schreiben im Business

Klar-Text schreiben im Business Klar-Text schreiben im Business Artikel von Michaela Muschitz www.lighthouse-coaching.at hafen@lighthouse-coaching.at Tel.+43/(0)664 234 23 67 Klar-Text schreiben im Business Michaela Muschitz, www.lighthouse-coaching.at

Mehr

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wie bewerbe ich mich richtig? Wie bewerbe ich mich richtig? Themenübersicht: Schriftliche Bewerbung (per E-Mail oder in Papierform) Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch 1 Schriftliche Bewerbung Komplette Bewerbung: Anschreiben

Mehr

Textempfehlung. zur Versendung des Fragebogens

Textempfehlung. zur Versendung des Fragebogens zur Versendung des Fragebogens Holen Sie qualifizierte Kundenmeinungen mithilfe unseres Fragebogens ein. Damit die Befragung gelingt und der Kunde sich wertgeschätzt fühlt, empfehlen wir Ihnen die folgenden

Mehr

Zeitmanagement für gestiegene Anforderungen

Zeitmanagement für gestiegene Anforderungen ZACH DAVIS Zeitmanagement für gestiegene Anforderungen REIHE KOMMUNIKATION Zeitmanagement 70 Fragen und Antworten zum effektiveren Umgang mit zeitlichen Ressourcen»Soft Skills kompakt«junfermann V e r

Mehr

Die Online-Bewerbung. Stellensuche

Die Online-Bewerbung. Stellensuche Die Online-Bewerbung Herzlich willkommen auf dem Karriere-Portal der AOK NORDWEST bewerben Sie sich ab sofort ganz einfach online bei uns. Auf dieser Seite: erfahren Sie, welche Bewerber-Daten wir von

Mehr

Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung

Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung Juli 2010 Auszüge aus dem Workshop IHK Ulm Kontaktstelle Frau und Beruf Im Rahmen von: Ich steig wieder ein - Frauen starten durch Wagnerstraße 38,

Mehr

Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen

Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen CSR Wettbewerb Azubi Training Unternehmerforum GEMEINSAM UNTERNEHMEN webinare Kooperation

Mehr

Glückwunsch! Sie haben die Stelle.

Glückwunsch! Sie haben die Stelle. Glückwunsch! Sie haben die Stelle. Tipps für angehende Auszubildende Geschafft, die Schule ist vorbei! Dein Berufswunsch steht fest. Jetzt gilt es, den richtigen Arbeitgeber zu finden. Hier findest du

Mehr

STUNDENPLANUNG 18 Das Bewerbungsschreiben. Zeit Bereiche Erläuterungen Material/Methode

STUNDENPLANUNG 18 Das Bewerbungsschreiben. Zeit Bereiche Erläuterungen Material/Methode STUNDENPLANUNG 18 Das Bewerbungsschreiben Lehr und Lernziele: S sollen... allgemeine Informationen über die Struktur und Ausführung erhalten, eine mögliche Fassung des Bewerbungstextes kennen lernen, ein

Mehr

Erfolgreiches Gastblogging

Erfolgreiches Gastblogging Erfolgreiches Gastblogging Wie man seinen Blog durch Gastblogging bekannter macht Daniel Schenker DaniSchenker.com Inhalt 1. Einleitung 2. Vorteile von Gastblogging 3. Blogs auswählen (anhand von Zielen)

Mehr

Anleitung Bewerbungsanschreiben

Anleitung Bewerbungsanschreiben Anleitung Bewerbungsanschreiben In dieser Anleitung erfährst du, was du beim Aufbau eines Bewerbungsanschreibens beachten musst und welche Inhalte hinein gehören. Wie in der Abbildung rechts zu sehen ist,

Mehr

6 Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Bewerbungsfoto. Bewerbung. 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau.

6 Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Bewerbungsfoto. Bewerbung. 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau. 6 Bewerbung A Die schriftliche Bewerbung 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau. Welche Tipps Ü 1 gibt sie ihm? Notieren Sie. 16 2 Sehen Sie sich die Fotos an. Was gehört zur

Mehr

Bewerbungshilfen. Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Bewerbungshilfen. Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Bewerbungshilfen Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Stand: April 2012 Bitte beachten Sie, dass unsere Hinweise zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Empfehlungen darstellen. 1 von 6 Inhalt Die

Mehr

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen PR-Erfolge mit kleinem Budget Als Selbständiger und Inhaber eines kleinen Unternehmens brauchen Sie Publicity Berichte in den

Mehr

Vorab möchte ich Ihnen aber gerne noch ein paar allgemeine Informationen zum praktischen Teil der AEVO-Prüfung weitergeben.

Vorab möchte ich Ihnen aber gerne noch ein paar allgemeine Informationen zum praktischen Teil der AEVO-Prüfung weitergeben. SO FINDE ICH DIE RICHTIGE UNTERWEISUNG FÜR DIE ADA-PRÜFUNG Hilfen & Tipps für die Auswahl & Durchführung der Unterweisungsprobe Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich, dass ich Ihnen in diesem kostenlosen

Mehr

Tipps für Sänger zur Vorbereitung einer Eignungsprüfung an Musikhochschulen

Tipps für Sänger zur Vorbereitung einer Eignungsprüfung an Musikhochschulen Tipps für Sänger zur Vorbereitung einer Eignungsprüfung an Musikhochschulen Diese Zusammenstellung wurde mit Schülern der Hauptfachklassen Gesang entwickelt und wird ständig neuen Gegebenheiten angepasst.

Mehr

Da ich gern für Sie tätig sein möchte, bewerbe ich mich als Werkzeugmacher.

Da ich gern für Sie tätig sein möchte, bewerbe ich mich als Werkzeugmacher. Klaus Absender Musterstraße 7 Tel.: 030 1254983 Klaus.Absender@t-online.de Werkzeugspezialisten GmbH & Co. KG Postfach 4321 10403 Berlin Bewerbung als Werkzeugmacher Sehr geehrte/r Frau, Herr..., Ihr neuer

Mehr

Bewerberportale und OnlineBewerbung

Bewerberportale und OnlineBewerbung Beratungsstelle für Aus- und Weiterbildung Bewerberportale und OnlineBewerbung Referent/innen: U. Mönke-Schmidt/ N. Klüppel Der LernLaden Pankow Allgemeines - das Team besteht aus 8 Personen - 3 Beratungsräume

Mehr

Wie Ziele erfolgreich erreicht werden

Wie Ziele erfolgreich erreicht werden Selbststudium Erfolgs-Ratgeber: Zielerreichung Wie Ziele erfolgreich erreicht werden 10 Lektionen 12 Übungsblätter/Analyse-Checklisten LebensWunschZettel Zielvereinbarung Zielerreichungsliste Poster: Visuelle

Mehr

FAQ. 1) Wie bewerbe ich mich bei der DKMS?

FAQ. 1) Wie bewerbe ich mich bei der DKMS? FAQ 1) Wie bewerbe ich mich bei der DKMS? Bewerben können Sie sich online über unser internationales DKMS-Jobportal [hyperlink https://career012.successfactors.eu/career?company=dkmsprod]. Wenn Sie sich

Mehr

Anleitung Bewerbungsanschreiben

Anleitung Bewerbungsanschreiben In dieser Anleitung erfährst du, was du beim Aufbau eines Bewerbungsanschreibens beachten musst und welche Inhalte hinein gehören. Wie in der Abbildung rechts zu sehen ist, besteht das Bewerbungsanschreiben

Mehr

Information für Patienten

Information für Patienten Information für Patienten Information für gesetzlich versicherte Patienten zur Bewilligung einer ambulanten Psychotherapie Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, wenn bei Ihnen eine Psychotherapie medizinisch

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Der echte Erfolg am Telefon

Der echte Erfolg am Telefon praxis kompakt Sabin Bergmann Der echte Erfolg am Telefon Menschen ohne Callcenter- Floskeln erreichen Sabin Bergmann ist erfolgreiche Beraterin und Trainerin für Kundenzufriedenheit und Akquisition. Mit

Mehr

Inhalt VORSCHAU. Die richtige Wortwahl 32-33 - Wortwahl das A und O in einem Gespräch! - Richtige Wortwahl im Berufsalltag

Inhalt VORSCHAU. Die richtige Wortwahl 32-33 - Wortwahl das A und O in einem Gespräch! - Richtige Wortwahl im Berufsalltag Inhalt Vorwort 5 Seite 1 Schreibung von Straßennamen 6-7 2 3 4 5 6 7 8 9 Herr oder Herrn das ist hier die Frage 8-9 - Achtung: die Anrede Formalien eines Geschäftsbriefes 10-12 Die Bewerbung 13-24 - Die

Mehr

Tipps für die praktische Durchführung von Referaten Prof. Dr. Ellen Aschermann

Tipps für die praktische Durchführung von Referaten Prof. Dr. Ellen Aschermann UNIVERSITÄT ZU KÖLN Erziehungswissenschaftliche Fakultät Institut für Psychologie Tipps für die praktische Durchführung von Referaten Prof. Dr. Ellen Aschermann Ablauf eines Referates Einleitung Gliederung

Mehr

Vorname Zuname. Straße und Hausnummer. PLZ Ort IhreEMail@Adresse Ihre Telefonnummer. Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten

Vorname Zuname. Straße und Hausnummer. PLZ Ort IhreEMail@Adresse Ihre Telefonnummer. Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten PLZ und Ort Ort, TT.MM.YYYY Bewerbung als Stellenbezeichnung bei der Firmenname (und Standort, wenn mehrere vorhanden) Sehr geehrte Frau/ Sehr geehrter Herr

Mehr

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Ziel: Spezialisten in der Produktionstechnologie Sie wollen als Vorgesetzte/r

Mehr

Zeitversetzte Videointerviews im Bewerbungsprozess Fragen und Antworten

Zeitversetzte Videointerviews im Bewerbungsprozess Fragen und Antworten Zeitversetzte Videointerviews im Bewerbungsprozess Fragen und Antworten 1. Was ist ein zeitversetztes Videointerview? Ein zeitversetztes Videointerview ist eine neue Interviewform, bei der Sie als Bewerber

Mehr

MIT UNS! BEWERBUNGSTIPPS

MIT UNS! BEWERBUNGSTIPPS MIT UNS! BEWERBUNGSTIPPS 2 3 Zeitplan Die Bewerbungsverfahren beginnen meist ein Jahr vor dem Schulabschluss. Versuchen Sie es doch mal mit einem Zeit strahl. So können Sie sehen, was noch zu erledigen

Mehr

Das heißt, wer eine Präsentation vorbereitet, bereitet einen Vortrag vor. Er muss also zunächst die entscheidenden W-Fragen beantworten:

Das heißt, wer eine Präsentation vorbereitet, bereitet einen Vortrag vor. Er muss also zunächst die entscheidenden W-Fragen beantworten: Präsenzphase Marketing Einheit 3 Produktpräsentation 3.1. Planen einer Präsentation In der Übung zum wirkungsvollen Präsentieren (Management, Einheit 2, Übung 2) war schon einmal die Rede davon: Die Präsentation

Mehr

Pädagogische Hinweise B2 / 12

Pädagogische Hinweise B2 / 12 übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise B2 / 12 B: Sich informieren / Unterlagen sammeln Schwierigkeitsgrad 2 Lernbereich 1: Unterlagen recherchieren konkretes Lernziel 2 : Lernen, das Material je

Mehr

Informationsveranstaltung Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) am 10.11.2014 in Dresden

Informationsveranstaltung Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) am 10.11.2014 in Dresden Federführende Ansprechpartner: Tobias Trommer Reichsstr.5 07545 Gera Telefon: 0365-8556-76039 email: tobias.trommer@drv-bund.de Informationsveranstaltung Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) am

Mehr

Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier

Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier Bewerbungsbrief Sie werden das Interesse des Lesers wecken und ihn dazu ermuntern, auch die weiteren Unterlagen Ihrer Bewerbung zu studieren, wenn Sie sich

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

Inhalt. Einleitung... 8. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Lassen Sie sich nicht aussortieren!... 13

Inhalt. Einleitung... 8. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Lassen Sie sich nicht aussortieren!... 13 Inhalt Einleitung....................................... 8 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11 1. Lassen Sie sich nicht aussortieren!................ 13 2. Was können Sie besonders

Mehr

Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber

Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber 1 Inhalt Hinterlassen einer neuen Nachricht... 3 Schritt 1: Hinterlassen einer neuen Nachricht über die Speak Up-Line... 3 Was passiert in der Zwischenzeit...?...

Mehr

Zurich Gruppe Deutschland www.zurich.de/ausbildung. Komm ins Team Tipps für Ihre Bewerbung

Zurich Gruppe Deutschland www.zurich.de/ausbildung. Komm ins Team Tipps für Ihre Bewerbung Zurich Gruppe Deutschland www.zurich.de/ausbildung Komm ins Team Tipps für Ihre Bewerbung So erstellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen Die Bewerbung ist Ihre persönliche Visitenkarte, mit der Sie sich Zutritt

Mehr

Stellen Sie nach Möglichkeit im Vorfeld fest, ob das Unternehmen eine traditionelle oder eine Online Bewerbung vorzieht.

Stellen Sie nach Möglichkeit im Vorfeld fest, ob das Unternehmen eine traditionelle oder eine Online Bewerbung vorzieht. Online Bewerbung Bewerbung per E Mail Der Eintrag ins Betreff Feld entscheidet, ob Ihr E Mail geöffnet wird oder nicht. Schreiben Sie etwas Eindeutiges, z. B. Bewerbung auf Inserat Nr. XXXX. Stellen Sie

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

AUF EINEN BLICK. Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con

AUF EINEN BLICK. Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con Darum bitten, verbunden zu werden Asking to be connected Je voudrais parler à Quisiera hablar con Potrei parlare con Frage Antwort Könnten Sie mich bitte mit Herrn verbinden? (Einen) Moment bitte. Würden

Mehr

Tipps für die Praktikumsbewerbung.

Tipps für die Praktikumsbewerbung. Tipps für die Praktikumsbewerbung. Eine vollständige und professionelle Bewerbung erhöht Ihre Chance auf ein Bewerbungsgespräch. Dabei stellen wir an Online-Bewerbungen die gleichen Anforderungen, wie

Mehr

Auf dem Weg zum PASSENDEN TIERBETREUER. Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Betreuung für Ihr Haustier.

Auf dem Weg zum PASSENDEN TIERBETREUER. Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Betreuung für Ihr Haustier. Auf dem Weg zum PASSENDEN TIERBETREUER Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Betreuung für Ihr Haustier. Willkommen bei Betreut.de! Der Urlaub steht vor der Tür, im Job stehen Überstunden an oder ein Krankheitsfall

Mehr

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777 Mobil: 0179-98 76 54 32 Beispiel@web.de Steuerkanzlei Weber & Partner Frau Erika Einsteller Industriestr. 23 54321 Köln

Mehr

Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk. In aller Kürze. Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten:

Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk. In aller Kürze. Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten: Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk In aller Kürze Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten: Für den Start in deinen neuen Lebensabschnitt Ausbildung brauchst

Mehr

6 Beiträge zum Platz "Steuerberater Kanzlei Schelly - Hamburg Nord" auf Deutsch. robzim Hamburg 1 Beitrag. Kommentieren 1 Kommentar zu diesem Beitrag

6 Beiträge zum Platz Steuerberater Kanzlei Schelly - Hamburg Nord auf Deutsch. robzim Hamburg 1 Beitrag. Kommentieren 1 Kommentar zu diesem Beitrag 6 Beiträge zum Platz "Steuerberater Kanzlei Schelly - Nord" auf Deutsch robzim Beitrag zu Steuerberater Kanzlei Schelly - Nord vom 20 August 2013 Mein Steuerberater in - Mein Beitrag wurde von Qype nicht

Mehr

Warum tun manche Menschen nicht das, was Sie als Führungskraft von ihnen erwarten?

Warum tun manche Menschen nicht das, was Sie als Führungskraft von ihnen erwarten? Warum tun manche Menschen nicht das, was Sie als Führungskraft von ihnen Hier eine Reihe von Antworten, die sich aus den Erkenntnissen der psychologischen Verhaltensmodifikation ableiten lassen. 1 Abbildung

Mehr

Bewerbungsmappe. Max Meckler 07.09.2015

Bewerbungsmappe. Max Meckler 07.09.2015 2015 Bewerbungsmappe Max Meckler 07.09.2015 Anschreiben Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich Online Marketing, aus diesem Grund ist meine Kandidatur für Sie besonders

Mehr