Für Sicherheits- und Risikoexperten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Für Sicherheits- und Risikoexperten"

Transkript

1 F&A: Cloud-Sicherheit entmystifiziert Ein Empowered-Bericht: Wie man der Angstmache zum Thema Cloud-Sicherheit entgeht von Chenxi Wang, Ph.D. mit Stephanie Balaouras und Lindsey Coit Kurzfassung Auf dem von Forrester 2010 in Boston veranstalteten Sicherheitsforum kamen Eran Feigenbaum, Sicherheitsdirektor bei Google Apps, und Archie Reed, Cheftechnologe für Cloud-Sicherheit bei HP, gemeinsam mit mir auf die Bühne, um ein Hauptforum zur Cloud-Sicherheit zu leiten. Wir haben Themen wie private und öffentliche Clouds im Vergleich, Cloud-Sicherheitsstandards und sich abzeichnende Trends behandelt. Dieses Dokument gibt die wesentlichen Inhalte der zwischen Publikum und Diskussionsleitern ausgetauschten Fragen und Antworten wieder. Fragen 1. Ist die Cloud zwangsläufig weniger sicher als meine eigene IT-Infrastruktur oder kann sie sogar sicherer sein? 2. Worin bestehen die wesentlichsten Sicherheitsbedenken? 3. Wie kann ich einen Cloud-Sicherheitsanbieter beurteilen? 4. Welche Haupttrends bestehen heute bei Cloud-Diensten? 5. Gibt es Normenausschüsse, die an einem allgemeinen Satz von sicherheitsbezogenen Standards für Cloud-Dienste arbeiten? Cloud-Dienste werden trotz Sicherheitsbedenken zunehmend in Anspruch genommen In der Branche schwirren schon seit einiger Zeit Meinungen über Cloud umher. Sicherheits- und Risikoexperten bleiben skeptisch bei der Frage, ob Cloud-Anbieter die Verantwortung für den Schutz der Benutzer und ihrer Daten und Privatsphäre gerecht werden können. Trotz dieser Bedenken werden Cloud-Dienste nach Befragungen mehrerer IT-Funktionsträger durch Forrester verstärkt angenommen. Es folgen ein paar unserer Umfrageergebnisse: IT-Entscheidungsträger und Personen mit Einfluss sagen, dass Cloud-Computing von größter Wichtigkeit ist oder eine hohe Priorität hat. In einer vor kurzem von Forrester durchgeführten Befragung von IT-Entscheidungsträgern gaben 49 % aus nordamerikanischen Unternehmen und 45 % aus europäischen Unternehmen an, dass die Verfolgung einer Strategie der Annahme von Cloud-Infrastrukturdiensten in den nächsten 12 Monaten hohe oder höchste Priorität genießt (siehe Abbildung 1). 1 Eine weitere Forrester-Umfrage vermeldet, dass jedes vierte Unternehmen bereits eine Art von Cloud-Computing nutzt. 2 Sitz Forrester Research, Inc. 400Technology Square, Cambridge, MA USA Tel.: Fax:

2 2 Sicherheitsaspekte haben keine endgültige Entscheidungsgewalt mehr. Sicherheitsexperten haben nicht mehr die Macht, den Zugang zu oder die Nutzung von Technologien wie Cloud-, mobile, soziale oder Videokonferenzdienste zu blockieren. Auf dem Forrester-Sicherheitsforum 2010 haben wir 85 anwesende Sicherheitsexperten danach befragt, wie sie die mit Empowered- Technologien ausgestatteten Mitarbeiter von heute unterstützen. 3 Von den 85 Befragten gaben nur 28 an, dass ihr Unternehmen keine Form von Cloud-Computing einsetzt oder im Pilotstadium testet. Außerdem gaben nur 12 der 85 Befragten an, dass sie noch ein Vetorecht bei Empowered-Technologien haben. Da Führungskräfte aus Wirtschaft und Informatik mit Volldampf auf die Cloud-Dienste zusteuern, ist es wahrscheinlich am besten, nicht mehr auf Cloud-Sicherheit zu beharren und sich auf den Wechsel zur Cloud einzustellen. Abbildung 1 Cloud-Dienste haben sowohl in Nordamerika als auch in Europa Vorrang Welche der folgenden Technologie-Initiativen wird in Ihrem IT-Unternehmen in den nächsten 12 Monaten wahrscheinlich die höchste Priorität haben? Strategie der Annahme von Angeboten von Software als Dienstleistung verfolgen Strategie der Annahme von Cloud-Infrastruktur- Diensten (virtuelle Server oder Software- Plattformen bei Dienstanbietern) verfolgen Cloud-Computing-Strategie verfolgen/umsetzen 35% 37% Europa Nordamerika 36% 35% 45% 49% Basis: 562 IT-Entscheidungsträger und Personen mit Einfluss aus Europa 1195 IT-Entscheidungsträger und Personen mit Einfluss aus Nordamerika Quelle: Global IT Budgets, Priorities, And Emerging Technology Tracking Survey, Q Quelle: Forrester Research, Inc.] 1. Ist die Cloud zwangsläufig weniger sicher als meine eigene IT-Infrastruktur oder kann sie sogar sicherer sein? Es ist wichtig, dass man Cloud-Dienste nicht von vornherein wegen Sicherheitsbedenken abtut; die Vorteile der Cloud, darunter Effektivität und Ökonomie, sind überzeugend genug, um eine tiefgründigere Kosten-Nutzen-Analyse anzustellen. Außerdem kann ein Cloud-Anbieter über IT-Sicherheitsfunktionen verfügen, die den eigenen internen Möglichkeiten gleichkommen oder diese sogar übertreffen. Der Wechsel zu einem Cloud-Dienst kann Ihre Sicherheitslage in der Tat verbessern. Denken Sie einmal darüber nach: Ist es sicherer, sensitive Unternehmensdaten auf den Laptops und USBs von Endbenutzern oder in einer zentralen Datenbank bei einem von Ihnen gründlich überprüften Cloud-Anbieter zu speichern?

3 3 Zusätzlich zu anderen Bewertungskriterien sollten Sie nach einem Anbieter Ausschau halten, der homogene IT-Umgebungen erstellt hat. Die meisten Cloud-Anbieter brauchen sich nicht mit der Kompliziertheit von Legacy-Anwendungen und -Infrastrukturen abzugeben, wie sie in vielen Unternehmen vorhanden sind. Sie verwenden normalerweise in allen Datenzentren identische Server und Systemsoftware und unterhalten eventuell global eine Anwendungsversion. In einer solchen homogenen Umgebung kann man leicht erkennen, wenn etwas nicht stimmt, und sofort Abhilfe schaffen. Branchenzertifizierungen zum Nachweis seiner Sicherheitsreife durchlaufen hat. Anbieter von Cloud-Diensten wissen, dass sicherheitsbezogene Bedenken eine der wesentlichsten Schranken für eine schnellere Annahme von Cloud-Diensten darstellen. Als Reaktion darauf setzen viele Anbieter weithin anerkannte Industrienormen wie SAS 70 Typ II, ISO 27001/2 und FISMA in der Hoffnung um, einige dieser Bedenken auszuräumen. Diese Zertifizierungen allein sind nicht hinreichend, doch sollten sie bei Ihren Überlegungen berücksichtigt werden. ausgereifte Bedrohungsintelligenz und Threat Management-Fähigkeiten entwickelt hat. Manche Cloud-Dienste, vor allem Sicherheitsdienste, haben einen guten Überblick über Bedrohungen, weil sie ein so hohes Verkehrsaufkommen verarbeiten. Es empfiehlt sich zu gewährleisten, dass Ihr Anbieter diese Transparenz nutzt, um ausgereifte Bedrohungserkenntnisse und die Fähigkeit zur schnellen Reaktion darauf zu entwickeln. hochqualifiziertes Sicherheitspersonal aufgebaut hat. Wenn Sie einem Diensteanbieter ihre Daten anvertrauen, sollten Sie mit dessen Datenschutzmethoden zufrieden sein. Dabei kommt es am Ende darauf an, wen der Anbieter in seinem Sicherheitsteam hat und wie kompetent dieses Team ist. Google beschäftigt etwa 175 qualifizierte Sicherheitskräfte in der Sicherheitsgruppe. Ihr eigenes Unternehmen kann sich eine solche Investition unter Umständen nicht leisten. Letztendlich führt Cloud-Computing selbst nicht zwangsläufig zu mehr oder weniger Sicherheit. Sie müssen die Sicherheitsreife des Cloud-Anbieters genauso wie bei einem herkömmlichen Auslagerungsvorhaben beurteilen. 2. Worin bestehen die wesentlichsten Sicherheitsbedenken? Während Anbieter von Cloud-Diensten Maßnahmen zur Sicherung ihrer IT-Kerninfrastrukturen ergriffen haben wie zum Beispiel die Umsetzung ausgereifter Sicherheitsprozesse, Richtlinien und Normen und die Einstellung von qualifiziertem Personal bestehen dennoch ein paar weitere sicherheitsbezogene Bedenken. Forrester-Kunden haben uns mitgeteilt, dass sie über folgende Punkte am häufigsten besorgt sind:

4 4 Gewährleistung von Datensicherheit bei der Übertragung, Lagerung, Nutzung und Entsorgung. Viele Anbieter bieten sichere Datenübertragung in ihre und aus ihren Umgebungen über HTTPs oder andere sichere Kanäle an. Eine viel geringere Anzahl von ihnen bietet auch Datenschutz bei der Lagerung (z.b. Verschlüsselung). Noch weniger verbreitet ist eine Form des Schutzes von genutzten Daten (d.h. in der Anwendung) und die Garantie einer sicheren Datenentsorgung. Was wir brauchen, sind Dienste, die Daten über den gesamten Lebenszyklus vom ersten Auftreten in der Cloud-Infrastruktur bis zur permanenten Löschung sichern können. Die Cloud-Branche befindet sich insgesamt noch nicht auf diesem ausgereiften Niveau. Wahrung von Identitäts- und Zugangskontrolle. Es ist leicht, die Anmeldung bei einem oder selbst zwei verschiedenen Cloud-Diensten zu verwalten. Kompliziert wird das bei mehreren Cloud-Anbietern, der Verwaltung unterschiedlicher Standards und dem Abwickeln des Zugangs Dritter zu ihren Daten und Anwendungen in der Cloud-Umgebung. Die Aufrechterhaltung von Identitäts- und Zugangskontrolle in einer Umgebung mit privater Infrastruktur, öffentlichen und möglicherweise privaten Clouds stellt eine Herausforderung dar. 3. Wie kann ich einen Cloud-Sicherheitsanbieter beurteilen? Genau wie bei jedem anderen Auslagerungsdienst schwankt die Sicherheitsreife von Anbieter zu Anbieter. Es obliegt letztendlich den Sicherheits- und Risikoexperten, gemeinsam mit den entsprechenden Kollegen in der Sourcing- und Zuliefererverwaltung die einzelnen Cloud-Anbieter anhand einer Checkliste von Sicherheits- Compliance-, Datenschutz- und weiteren rechtlichen und vertraglichen Anforderungen zu beurteilen. Bei der Bewertung eines Cloud-Diensteanbieters sind SAS 70 II, ISO 27001/2, FISMA und andere Zertifizierungen nützlich, denn Sie sagen Ihnen, ob der Anbieter wesentliche Prozesse und Kontrollen eingerichtet hat. Doch die Zertifizierungen allein reichen nicht aus, denn sie wurden nicht speziell für Cloud-Dienste entwickelt. Sie brauchen noch immer Ihre eigene Anforderungsliste. Sie können bei Ihren Sicherheits- und Risikoanforderungen für Ihre internen IT-Systeme beginnen und diese entsprechend Cloud-spezifischen Problemen und Bedenken anpassen. Um Sie bei diesem Vorgang zu unterstützen, hat Forrester eine Checkliste von Hauptfragen und -problemen zusammengestellt. 4 Sie sollten auch einplanen, Ihre Anforderungen nach folgenden Gesichtspunkten anzupassen: Art des Cloud-Dienstes. Es gibt viele Arten von Cloud-Diensten, darunter Softwareas-a-Service (Software als Dienstleistung; SaaS), Platform-as-a-Service (Plattform als Dienstleistung; PaaS) und Infrastructure-as-a-Service (Infrastruktur als Dienstleistung; IaaS), die alle unterschiedliche Sicherheitsanforderungen haben. Zum Beispiel kann eine IaaS- Einrichtung Ihnen als Benutzer die vollständige Kontrolle über ein Gast-VM-Betriebssystem (VM: Virtual Machine) bis hoch zu Ihren Anwendungen einräumen. SaaS steht auf einem

5 5 anderen Blatt. Ein SaaS-Benutzer hat wenig Kontrolle über die Funktionsweise der Anwendung in der Cloud und noch weniger über deren Einfluss auf die Infrastruktur der unteren Ebene und auf Betriebssysteme. Je nach Art der Cloud-Dienste müssen Sie Ihre Bewertungskriterien von tatsächlichen Kontrollen auf die Überwachung von wesentlichen Leistungskennzahlen umstellen. Brisanz der Daten. Ihre Anforderungen ändern sich auch je nach dem Charakter Ihrer Daten. Wenn diese gesetzlichen Bestimmungen unterliegen oder sehr sensitiv sind und Angaben zur Identifizierung von Personen enthalten, müssen Sie striktere Sicherheits- und Datenschutzanforderungen anordnen. Wenn Ihr Cloud-Anbieter keine speziellen Kontrollen wie zum Beispiel Verschlüsselung bei Lagerung anbietet, können Sie entweder gemeinsam mit dem Anbieter an der Einrichtung dieser Kontrollmaßnahme arbeiten, was zu höheren Gebühren führen kann, oder einfach von diesem Anbieter Abstand nehmen. Aber ein Satz von Ausschlusskriterien wie die Kriterien zum Schutz von kritischen Daten ist genau das, was Sie zum raschen Aussortieren von nicht zu Ihren Anforderungen passenden Diensten brauchen. Standort des Dienstes. Obwohl der Cloud-Dienst überall verfügbar sein kann, wo es Internet- Zugang gibt, müssen die Server, die Ihre Anwendungen hosten und Ihre Daten verarbeiten, irgendwo ihren Standort haben. Wenn Sie in Ländern mit restriktiven Datenschutzgesetzen wie in der EU oder Japan tätig sind, müssen Sie den Dienst sorgfältig prüfen und darauf achten, dass keine Datenschutzgesetze verletzt werden, die den grenzüberschreitenden Datenverkehr einschränken. Zum Leidwesen vieler kleiner und mittlerer Unternehmen haben diese oft nicht genug Durchsetzungsvermögen, um auf einer internen Prüfung jedes Cloud-Diensteanbieters zu bestehen. Zum Beispiel melden sich über Unternehmen täglich bei Google Apps an. Bei diesem Umfang kann Google nicht jedem Auditantrag stattgeben. Tatsächlich müsste Google mehr als 30 Audits pro Tag durchführen, wenn nur 1 % dieser Unternehmen eine solche Überprüfung wünschten. Statt eines Audits muss man sich auf einen Satz von detaillierten Evaluierungskriterien zur Bestimmung der Anbietereignung verlassen. 4. Welche Haupttrends bestehen heute bei Cloud-Diensten? Einer der herausragendsten Trends besteht darin, dass Cloud-Benutzer an die Wahl der richtigen Art von Cloud für ihre Bedürfnisse differenzierter herangehen. Die Leute prüfen Möglichkeiten über öffentliche, private und gehostete private Clouds hinweg, um ihre Funktions-, Sicherheits- und Kostenanforderungen in Einklang zu bringen. 5 Hier nur ein paar der Cloud-Optionen, die Sie kennen sollten:

6 6 Sie können Ihre eigene private Cloud einrichten. Eine private Cloud ist eine virtualisierte Infrastruktur mit automatischer Arbeitslastverteilung, die sich hinter der Firewall eines Unternehmens befindet. So eine private Cloud ermöglicht Ihnen die größte Kontrolle, während Sie Ihren Unternehmensgruppen die Vorteile von einigen der Elastizitäts- und Skalierungsmerkmale der Cloud bietet. Allerdings werden Sie damit nicht in der Lage sein, das Cloud-Wirtschaftsmodell der Bezahlung nach Anforderung ('pay as you go') für sich zu nutzen, denn Ihr Unternehmen muss eine Vorabinvestition für die Einrichtung der privaten Cloud- Infrastruktur tätigen. Außerdem können Sie sich mit niemandem in die Verwaltungskosten ungenutzter Kapazitäten teilen, wenn die Infrastruktur zu 40 % ausgelastet ist. Sie können einen Anbieter als Host einer privaten Cloud für Sie beauftragen. Eine gehostete private Cloud ist eine von einem Cloud-Anbieter gehostete, Ihnen allein zugewiesene Infrastruktur. Sie ähnelt einer privaten Cloud darin, dass niemand sonst Zugang zu dieser Infrastruktur hat, doch da sie ein Host verwaltet, ist Ihr Verwaltungs- und Betriebsaufwand deutlich geringer als die Unterhaltung einer privaten Cloud. Da die Infrastruktur zugewiesen ist, ist es möglich, dass sie bestimmte Sicherheitskontrollauflagen (z.b. PCI-Kontrollen) in Infrastruktur und den Anwendungen verfügen können. Manche Unternehmen haben gehostete private Clouds für einen guten Kompromiss zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit einer Cloud-Umgebung befunden. Sie können eine Cloud mit Ihren Freunden einrichten oder hosten. Gemeinschafts-Clouds sind ein weiterer interessanter Mikrotrend. Eine Gemeinschafts-Cloud ist für unterschiedliche Einheiten oder Unternehmen mit ähnlichen Bedürfnissen ausgelegt. Zum Beispiel hat das US- Verteidigungsministerium eine Gemeinschafts-Cloud für verschiedene Organisationseinheiten im Ministerium eingerichtet. Die Cloud-Infrastruktur ist in zwei Teile gegliedert, bei denen die vertraulichen Daten in dem einen und die öffentlichen Daten in dem anderen aufbewahrt werden. Jede Agentur im US-Verteidigungsministerium kann die Cloud einsetzen und die einzigartigen Schutzfunktionen der zweiteiligen Infrastruktur für sich nutzen. 6 Eine Gemeinschafts-Cloud ist attraktiv, weil sie einmal eingerichtet werden und dann die Anforderungen von vielen in einer bestimmten Branche oder mit einem ähnlichen Anforderungsprofil erfüllen kann. Vielleicht wird es bald Gemeinschafts-Clouds für PCI, HIPAA und andere Standards oder Bestimmungen geben. Eines der attraktiven Merkmale einer Gemeinschafts-Cloud besteht darin, dass der Cloud-Anbieter bei einer Änderung der gesetzlichen Bestimmung Infrastruktur und Praxis nur einmal zu ändern braucht und diese Änderungen sofort allen Benutzern zugute kommen.

7 7 5. Gibt es Normenausschüsse, die an einem allgemeinen Satz von sicherheitsbezogenen Standards für Cloud-Dienste arbeiten? Es gibt über 78 Branchengruppen, die an Cloud-Normen arbeiten, von denen über 48 behaupten, dass es einen Sicherheitsbestandteil gibt. Zum Beispiel arbeitet die Storage Network Industry Association (SNIA) an Sicherheitsstandards für die Daten- und Speicherverwaltung. Das National Institute of Standards and Technology (NIST), ein einflussreicher staatlicher Normenausschuss in den USA, verfügt über ein paar Spezialgruppen und Publikationen zum Cloud-Computing, aber noch über keine bestimmte Norm. Unter all diesen verschiedenen Gruppen hält Forrester die Cloud Security Alliance (CSA) für die bisher umfassendste, weil sie eine ganzheitlichere Sicht auf die Cloud-Sicherheit hat. Außerdem hat die CSA den breitesten Teilnehmerkreis aus Benutzern und Cloud-Anbietern. Sicherheits- und Risikoexperten sollten sich an den Branchenbemühungen wie der CSA beteiligen, um aufkommende Normen zu beeinflussen und ihre Meinungen einzubringen. Nichtsdestoweniger rechnen wir nicht mit einer einzelnen Cloud-Sicherheitsnorm. Es ist nicht möglich, eine allumfassende Norm zu definieren, die auf die verschiedenen Arten von Clouds anwendbar ist. Möglicherweise gibt es jedoch bald branchenspezifische Normen oder Standards für bestimmte Cloud-Arten wie IaaS und SaaS.

8 8 Endnoten 1 Quelle: Global IT Budgets, Priorities, And Emerging Technology Tracking Survey, Q Quelle: Enterprise And SMB Networks And Telecommunications Survey, North America And Europe, Q1, Quelle: Josh Bernoff und Ted Schadler, Empowered: Unleash Your Employees, Energize Your Customers, Transform Your Business, Harvard Business Review Press, 2010 (http://www.forrester.com/empowered). 4 Wenn Ihre Organisation an Cloud-Computing interessiert ist, gibt es ein paar wichtige Fragen zu Sicherheit und Datenschutz, Compliance und rechtlichen Aspekten, die Sie mit Ihrem Diensteanbieter besprechen müssen. Um Sie bei diesem Vorgang zu unterstützen, haben wir eine Checkliste von Hauptfragen und -problemen zusammengestellt. Siehe den Bericht Cloud Computing Checklist: How Secure Is Your Cloud? [Cloud-Computing-Checkliste: Wie sicher ist Ihre Cloud?] vom 30. Oktober Cloud-Computing-Plattformen sind mehr als nur gemeinsam von mehreren Mietern genutzte Infrastrukturen im öffentlichen Internet. Es gibt eigentlich drei Cloud-Einrichtungsoptionen für Infrastructure-as-a-Service mit jeweils einzigartigen Merkmalen und ökonomischen Modellen, die zur Optimierung der Zielstellungen in Bezug auf die Einrichtung von Anwendungen und Diensten beitragen können. Siehe den Bericht Which Cloud Computing Platform Is Right For You? [Welche Cloud-Computing-Plattform ist die richtige für Sie?] vom 13. April Cloud-Computing gestattet Organisationen, Geld zu sparen und flexibler zu werden, indem IT-Ressourcen wie Anwendungen, Speichergeräte und Server gemeinsam genutzt werden. Das US-Verteidigungsministerium möchte von diesen Vorteilen profitieren. Quelle: Head in the Clouds: DoD Turns to Cloud Computing, Defense Industry Daily, May 25, 2010 (http://www.defenseindustrydaily.com/defense-cloudcomputing-06387/). Forrester Research, Inc. (Nasdaq: ist ein unabhängiges Forschungsunternehmen, das pragmatische und vorausschauende Beratung für globale Führer in Wirtschaft und Technologie bereitstellt. Forrester arbeitet mit Fachkräften in 19 Schlüsselfunktionen bei Großunternehmen, die firmeneigene Forschung, Kundeneinsichten, Beratung, Veranstaltungen und Peer-to-Peer-Programme für Führungskräfte anbieten. Seit über 27 Jahren hat Forrester Führungskräften aus der Industrie in den Bereichen IT, Marketing und Technologie täglich zum Erfolg verholfen. Weitere Informationen finden Sie unter 2010, Forrester Research, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Unbefugte Vervielfältigung ist streng verboten. Die Informationen basieren auf den besten verfügbaren Ressourcen. Meinungen spiegeln die Einschätzung zum jeweiligen Zeitpunkt wider, wobei Änderungen vorbehalten sind. Forrester, Technographics, Forrester Wave, RoleView, TechRadar, und Total Economic Impact sind Warenzeichen von Forrester Research, Inc. Alle sonstigen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Wenn Sie Nachdrucke dieses Dokuments erwerben möchten, senden Sie eine an Weitere Informationen erhalten Sie unter

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

IT-Security on Cloud Computing

IT-Security on Cloud Computing Abbildung 1: IT-Sicherheit des Cloud Computing Name, Vorname: Ebert, Philipp Geb.: 23.06.1993 Studiengang: Angewandte Informatik, 3. FS Beruf: IT-Systemelektroniker Abgabedatum: 08.12.2014 Kurzfassung

Mehr

Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit"

Secure Cloud - In-the-Cloud-Sicherheit Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit" Christian Klein Senior Sales Engineer Trend Micro Deutschland GmbH Copyright 2009 Trend Micro Inc. Virtualisierung nimmt zu 16.000.000 14.000.000 Absatz virtualisierter

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

> Typische Fallstricke beim Cloud Computing. Ulf Leichsenring

> Typische Fallstricke beim Cloud Computing. Ulf Leichsenring > Typische Fallstricke beim Cloud Computing Ulf Leichsenring > Agenda > Sicherheitsaspekte beim Cloud Computing > Checkliste der Hauptsicherheitsaspekte > Rechtliche Sicherheitsaspekte > Datenschutzaspekte

Mehr

Cloud Computing Wohin geht die Reise?

Cloud Computing Wohin geht die Reise? Cloud Computing Wohin geht die Reise? Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. ComIn Talk Essen 17.10.2011 Agenda Einleitung Chancen und Risiken von Cloud Computing Aktivitäten

Mehr

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Rechtsanwalt Martin Kuhr, LL.M. 26.11.2010 6. Darmstädter Informationsrechtstag oder: zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle F.A.Z. Wer steht vor Ihnen? - Rechtsanwalt

Mehr

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen -

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Dr. Thomas Reinke Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg (Bereich Technik und Organisation)

Mehr

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 AGENDA Cloud-Computing: nach dem Hype Grundlagen und Orientierung (Daten-) Sicherheit in der Cloud Besonderheiten für

Mehr

Microsoft Azure Sicherheit, Datenschutz & Compliance

Microsoft Azure Sicherheit, Datenschutz & Compliance Sicherheit, Datenschutz & Compliance Daniel R. Bösel Microsoft Deutschland GmbH Technologietrend: Cloud Einführung VORTEILE Cloud Trend: 70% Tempo 2 Wochen für den neuen Service im Gegensatz zu 6-12 Monate

Mehr

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch Flug in die Wolke Instrumentenflug in die Cloud mit Unic Wallisellen, 25. Januar 2012 Christoph Camenisch Flug in die Wolke Hosting by Unic Unic - Seite 2 Flug in die Wolke Cloud Computing in a nutshell

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Cloud Computing Datenschutzrechtliche Aspekte Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Was ist Cloud Computing? Nutzung von IT-Dienstleistungen,

Mehr

Anforderungen für sicheres Cloud Computing

Anforderungen für sicheres Cloud Computing Anforderungen für sicheres Cloud Computing Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik EuroCloud Deutschland Conference Köln 18.05.2011 Agenda Überblick BSI Grundlagen Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Compass Security AG [The ICT-Security Experts]

Compass Security AG [The ICT-Security Experts] Compass Security AG [The ICT-Security Experts] Live Hacking: Cloud Computing - Sonnenschein oder (Donnerwetter)? [Sophos Anatomy of an Attack 14.12.2011] Marco Di Filippo Compass Security AG Werkstrasse

Mehr

Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH

Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH Definition Cloud Computing Was ist cloud computing? on demand Computer Center mit pay as you go Konzepten Direkte Verfügbarkeit von Rechenkapazitäten, die

Mehr

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing Kornel Terplan Christian Voigt Cloud Computing Inhaltsverzeichnis Die Autoren 13 Einführung 15 1 Taxonomie von Cloud-Computing 21 1.1 Einsatz einer Multi-Tenant-Architektur bei Cloud-Providern 21 1.2 Merkmale

Mehr

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Rechtsanwalt Marcus Beckmann Beckmann und Norda - Rechtsanwälte Rechtsanwalt Marcus Beckmann Rechtsanwalt Marcus

Mehr

Cloud Computing und Metadatenkonzepte

Cloud Computing und Metadatenkonzepte Cloud Computing und Metadatenkonzepte 6. Darmstädter Informationsrechtstag F. Wagner - Cloud Computing und Metadatenkonzepte - 6. Darmstädter Informationsrechtstag 26.11.2010 1 Herausforderungen Sicherheit

Mehr

CeSeC Certified Secure Cloud

CeSeC Certified Secure Cloud CeSeC Certified Secure Cloud 1 Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.v. 28.02.2014 Was ist CeSeC Certified Secure Cloud? Die Certified Secure Cloud, oder kurz CeSeC genannt, ist ein technischer und organisatorischer

Mehr

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Eurocloud Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Agenda CA Intro MSP Herausforderungen und Erfolgsfaktoren MSP Preis-/Geschäfts-Modell

Mehr

Microsoft Azure für KMU

Microsoft Azure für KMU Microsoft Azure für KMU IT bei KMU entwickelt sich weiter 47% aller Applikationen on-prem 70% der Server nicht virtualisiert Virtualisierung wächst ums 2.5x Cloudwachstum basiert auf IaaS Neue Applikationen

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Kennen Sie die Herausforderungen der Zukunft? VDE Rhein-Main e.v. Arbeitsgemeinschaft IK Thomas Kochanek Montag, den 24.10.2011 Sicherheit und Datenschutz in der

Mehr

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Peter Batt Bundesministerium des Innern Ständiger Vertreter des IT-Direktors Berlin, den 19. April 2012 Grundlagen: Sicherheitsempfehlungen

Mehr

1 2 013 I BM I C BM orporatiton

1 2 013 I BM I C BM orporatiton 1 Ronald Brutter, Senior IT Architect 3. Nov. 2013 Backup wozu? Ich habe Cloud Was ist Cloud? 5 Charakteristika nach NIST Das NIST listet fünf essentielle Charakteristika für Cloud-Computing: 1. Selbstzuweisung

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Hardy Klömpges Public Sector Deutschland Führungskräfteforum, Bonn 14.10.2010 Copyright Siemens AG 2010.

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann. Andreas Weiss EuroCloud Deutschland

Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann. Andreas Weiss EuroCloud Deutschland Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann Andreas Weiss EuroCloud Deutschland IT Beschaffung Data Center fokussiert X-Node IaaS PaaS SaaS Kühlung Powe r and UPS LAN/WAN

Mehr

Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud

Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud Der Beitrag der Anbieter zum Kompetenznetzwerk Trusted Cloud Dr. Oliver Grün, Präsident BITMi Berlin Montag 02.06.2014 Trusted Cloud Jahreskongress 2014 Agenda Agenda 1. Vorstellung: Bundesverband IT-Mittelstand

Mehr

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs 6. Stuttgarter Sicherheitskongress Michael Wilfer, Fichtner IT Consulting AG Vorsitzender ITK Ausschuss, IHK Region Stuttgart Oktober 04 Cloud Computing

Mehr

Geoinformationen des Bundes in der Wolke

Geoinformationen des Bundes in der Wolke Geoinformationen des Bundes in der Wolke, Direktor, Wabern 1 Agenda 1. Kurzportrait swisstopo 2. Geoinformationen des Bundes in der Wolke «geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes» 3. Was ist Cloud Computing

Mehr

Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015. Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch?

Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015. Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch? Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015 Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch? Datensicherheit oder Datenschutz? 340 Datenschutz Schutz des Einzelnen vor Beeinträchtigung seines 220

Mehr

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Cloud Computing ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010 Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Wer ist Nicholas Dille? IT-Architekt bei der sepago Strategieberatung Technische Konzeption Kernkompetenzen

Mehr

Analyse der zu erwartenden Kosten der SAP HANA-Plattform

Analyse der zu erwartenden Kosten der SAP HANA-Plattform Eine TEI-Studie (Total Economic Impact ) von Forrester Im Auftrag von SAP Projektleiter: Shaheen Parks April 2014 Analyse der zu erwartenden Kosten der SAP HANA-Plattform Kosteneinsparungen durch die Umstellung

Mehr

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Ein Überblick Holger Sirtl Architect Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.msdn.com/hsirtl Wahlfreiheit bei Anwendungen

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution Dr. Johannes Juranek, Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Ebendorferstraße 3, 1010 Wien WS 2011 1.

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Jörg Thomas Scholz Leiter Professional Services Public Sector Deutschland, Siemens AG Führungskräfteforum,

Mehr

COBIT 5 Controls & Assurance in the Cloud. 05. November 2015

COBIT 5 Controls & Assurance in the Cloud. 05. November 2015 COBIT 5 Controls & Assurance in the Cloud 05. November 2015 Charakteristika der Cloud On-Demand Self Service Benötigte IT-Kapazität selbstständig ordern und einrichten Broad Network Access Zugriff auf

Mehr

Immer noch wolkig - aktuelle Trends bei Cloud Services

Immer noch wolkig - aktuelle Trends bei Cloud Services Dataport Hausmesse, 28.04.2015 Immer noch wolkig - aktuelle Trends bei Cloud Services Wie sieht Gartner Reifegrad und Annahme von Cloud Szenarien? Dr. Christine Zoppke-Donaldson 3 Dataport 28.04.2015 Cloud

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass.

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Angemessene, professionelle Beratung nach internationalen Sicherheitsstandards. Effektive Schwachstellenerkennung und gezielte Risikominimierung.

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Ein Cloud-basierter Marktplatz für vertrauenswürdige Dienste aus Wirtschaft und Verwaltung

Ein Cloud-basierter Marktplatz für vertrauenswürdige Dienste aus Wirtschaft und Verwaltung Ein Cloud-basierter Marktplatz für vertrauenswürdige Dienste aus Wirtschaft und Verwaltung Dr.-Ing. Matthias Flügge April 2012 Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS 1 Motivation Lebenslage

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

EXIN Cloud Computing Foundation

EXIN Cloud Computing Foundation Musterexamen EXIN Cloud Computing Foundation Ausgabe Mai 2012 Copyright 2012 EXIN Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung, Wiedergabe, Vervielfältigung oder Aufzeichnung auf einem Speichermedium bzw.

Mehr

Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de

Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de Inhaltsverzeichnis ISW nur ein paar Worte Cloud Computing Die richtige Cloud-Lösung Problematiken

Mehr

Cloud Computing Hype oder Realität?

Cloud Computing Hype oder Realität? Cloud Computing Hype oder Realität? EB Zürich Swisscom Grossunternehmen Stefan Lengacher, Produkt Manager stefan.lengacher@swisscom.com Agenda 2 Einführung Cloud Computing Was ist Cloud Computing? Cloud

Mehr

Weltweite ecommerce-trends und das betriebswirtschaftliche Potenzial Ihrer ecommerce-plattform

Weltweite ecommerce-trends und das betriebswirtschaftliche Potenzial Ihrer ecommerce-plattform September 17, 2014 Weltweite ecommerce-trends und das betriebswirtschaftliche Potenzial Ihrer ecommerce-plattform Oliwia Berdak, Analyst, Forrester Research Sebastian Selhorst, Senior Consultant, Forrester

Mehr

Cloud-Technologie. Chancen für Messdienstunternehmen. www.qundis.com. Stefan Hammermüller, Bereichsleiter Produktmanagement der QUNDIS GmbH

Cloud-Technologie. Chancen für Messdienstunternehmen. www.qundis.com. Stefan Hammermüller, Bereichsleiter Produktmanagement der QUNDIS GmbH Cloud-Technologie Chancen für Messdienstunternehmen Agenda Motivation und Überblick Chancen für Messdienstunternehmen Datenschutzaspekte Stefan Hammermüller (Dipl. Inf.) Bereichsleiter Produktmanagement

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Seminar im WS 2011/12: Technische Aspekte des Cloud- Computings. Prof. Sergei Gorlatch, Dominik Meiländer, Michel Steuwer

Seminar im WS 2011/12: Technische Aspekte des Cloud- Computings. Prof. Sergei Gorlatch, Dominik Meiländer, Michel Steuwer Seminar im WS 2011/12: Technische Aspekte des Cloud- Computings Prof. Sergei Gorlatch, Dominik Meiländer, Michel Steuwer Fachbereich Mathematik und Informatik Arbeitsgruppe Parallele und Verteilte Systeme

Mehr

It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen

It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen Folie: 1/25 Agenda Einleitung - Cloud Computing Begriffe Überblick - Wer bietet was? Der Weg zur Private Cloud Einblick - RRZK und Cloud Computing Anmerkung

Mehr

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter Alex Didier Essoh und Dr. Clemens Doubrava EuroCloud Deutschland_eco e.v. Köln 02.02.2011 Ziel Ziel des BSI ist es, gemeinsam mit den Marktteilnehmern

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012 Bayreuth Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 1 Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 2 Cloud ist eine Unternehmens-Strategie,

Mehr

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Möglichkeiten der Cloud Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Warum HP? Weltweiter Support Unser Team aus über 300.000 Mitarbeitern betreut mehr als eine Milliarde

Mehr

Die fünf wichtigsten Maßnahmen für sicheres Cloud-Computing. Andreas Weiss Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.v.

Die fünf wichtigsten Maßnahmen für sicheres Cloud-Computing. Andreas Weiss Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.v. Die fünf wichtigsten Maßnahmen für sicheres Cloud-Computing Andreas Weiss Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.v. Was ist Sicherheit? Wikipedia: Sicherheit (von lat. sēcūritās zurückgehend auf sēcūrus

Mehr

Bürgerservice24. Finalistentag des 14. egovernment-wettbewerbs. Moderne Perspektiven für die Verwaltung.

Bürgerservice24. Finalistentag des 14. egovernment-wettbewerbs. Moderne Perspektiven für die Verwaltung. Bürgerservice24 Finalistentag des 14. egovernment-wettbewerbs Moderne Perspektiven für die Verwaltung. ,, vom Prototyp zur Lösung Produktidee IT-gestützte Lebenslagen vereinen egovernment und gewerbliche

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

m2m-cockpit We cockpit your machine to machine data Cloud-Lösungen sind sicherer als inhouse-lösungen

m2m-cockpit We cockpit your machine to machine data Cloud-Lösungen sind sicherer als inhouse-lösungen m2m-cockpit We cockpit your machine to machine data Cloud-Lösungen sind sicherer als inhouse-lösungen 23. Automation Day "Cloud-Lösungen sind sicherer als inhouse-lösungen 16. Juli 2014 IHK Akademie, Nürnberg

Mehr

Sind Privacy und Compliance im Cloud Computing möglich?

Sind Privacy und Compliance im Cloud Computing möglich? Sind und Compliance im Cloud Computing möglich? Ina Schiering Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Markus Hansen Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz www.ostfalie.de Wolfenbüttel, Germany

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014 Recht in der Cloud Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG 2 Agenda 1 2 3 4 5 6 Ausgangslage: Cloud oder eigener Betrieb?Cloud Ecosystem Verantwortlichkeit

Mehr

Cloud Computing aus Sicht der Betriebswirtschaft: Welche Auswirkung hat Cloud Computing auf die Berechnung von TCO in der IT

Cloud Computing aus Sicht der Betriebswirtschaft: Welche Auswirkung hat Cloud Computing auf die Berechnung von TCO in der IT Cloud Computing aus Sicht der Betriebswirtschaft: Welche Auswirkung hat Cloud Computing auf die Berechnung von TCO in der IT Bearbeitet von Sebastian Summerer 1. Auflage 2015. Taschenbuch. 84 S. Paperback

Mehr

Jan-Peter Schulz Senior Security Consultant

Jan-Peter Schulz Senior Security Consultant Jan-Peter Schulz Senior Security Consultant 2 Definitionen im Rahmen des Cloud Computing Cloud Computing ist ein Modell, das es erlaubt, bei Bedarf jederzeit und überall bequem über ein Netz auf einen

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

ArrowSphere. ArrowSphere. Alexander Lodenkemper Cloud Leader. Christian Sojtschuk Cloud Archite. where Cloud meets the Channel

ArrowSphere. ArrowSphere. Alexander Lodenkemper Cloud Leader. Christian Sojtschuk Cloud Archite. where Cloud meets the Channel ArrowSphere ArrowSphere Alexander Lodenkemper Cloud Leader where Cloud meets the Channel Christian Sojtschuk Cloud Archite 1 Cloud-Markt - Systemhäuser 3 Kaufpräferenzen bei Cloud Diensten Gehen höchstwahrscheinlich

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

Veränderte Arbeitsweisen leiten eine neue Ära des IT Support ein

Veränderte Arbeitsweisen leiten eine neue Ära des IT Support ein Ein individuelles Technology Adoption Profile im Auftrag von LANDESK Juli 2014 Veränderte Arbeitsweisen leiten eine neue Ära des IT Support ein Einleitung Seit dem Aufkommen einsatzbereiter cloudbasierter

Mehr

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Ihr Referent: Jörg Schmidt (Consultant ECM Products) forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig

Mehr

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014 2014 Cloud-Computing Selina Oertli KBW 0 28.10.2014 Inhalt Cloud-Computing... 2 Was ist eine Cloud?... 2 Wozu kann eine Cloud gebraucht werden?... 2 Wie sicher sind die Daten in der Cloud?... 2 Wie sieht

Mehr

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle Bericht weitergeben Der CIO der Zukunft: Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle 2 Wie eine vor Kurzem

Mehr

SWISS PRIVATE SECURE

SWISS PRIVATE SECURE Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SWISS PRIVATE SECURE Technologiewende als Wettbewerbsvorteil Sicherheitsaspekte im IT-Umfeld Bechtle Managed Cloud Services 1 Bechtle Switzerland 05/02/2014 Bechtle

Mehr

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud?

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? 02.07.12 Autor / Redakteur: Daniel Kasperczyk und André Schekelmann, HS Osnabrück / Stephan Augsten Identity Management

Mehr

Freisetzung des Cloud-Computing-Potenzials in Europa COM(2012) 529 final Sabine Verheyen, MdEP Seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments (Ausschüsse: IMCO & CULT) Seit 2009 Politisches Mitglied der

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

1 Mrd. Smartphones, 4 Jahre früher als prognostiziert 50 % 3 Generationen. Erstmals in der modernen Geschichte sind bei den Arbeitnehmern heute

1 Mrd. Smartphones, 4 Jahre früher als prognostiziert 50 % 3 Generationen. Erstmals in der modernen Geschichte sind bei den Arbeitnehmern heute 1 Mrd. Smartphones, 4 Jahre früher als prognostiziert Erstmals in der modernen Geschichte sind bei den Arbeitnehmern heute 3 Generationen vertreten. 50 % der Unternehmenskunden sind auf dem Weg in die

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten Inhalt 1. Einführung Geschichte 2. Grundidee der Cloud-Technik (Virtualisierung, Skalierbarkeit,

Mehr

Cloud Computing im praktischen Einsatz

Cloud Computing im praktischen Einsatz Cloud Computing im praktischen Einsatz Umfrageergebnisse der HiSolutions-Studie im Frühjahr 2011 HiSolutions AG Information Security Consulting Bouchéstraße 12 12435 Berlin GERMANY Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 12. Mai 2015 Hotel La Villa Starnberger

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Informationssicherheitsmanagement

Informationssicherheitsmanagement Informationssicherheitsmanagement Informationssicherheitsmanagement in der betrieblichen Praxis Anforderungen nach ISO/IEC 27001:2013 und das Zusammenwirken mit dem Qualitätsmanagement ISO 9001 IKS Service

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

IT SECURITY IN THE HYBRID CLOUD

IT SECURITY IN THE HYBRID CLOUD IT SECURITY IN THE HYBRID CLOUD Hybrid Clouds Rechtliche Herausforderungen Carmen De la Cruz Böhringer DIE REFERENTEN Carmen De la Cruz Böhringer Carmen De la Cruz Böhringer RA lic. iur. Eidg. dipl. Wirtschaftsinformatikerin

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014 Recht in der Cloud Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG 2 Agenda 1 2 3 4 5 Ausgangslage: Cloud oder eigener Betrieb?Cloud Ecosystem Die wichtigsten rechtlichen

Mehr