Häufig gestellte Fragen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Häufig gestellte Fragen"

Transkript

1 Alexandra von Cube, Telefon 20 40, Zurück zur Hauptseite Häufig gestellte Fragen Vorab eine Bitte: Schreiben Sie eine Mail an mich, wenn Sie etwas von den Antworten nicht verstehen. Allgemein Word Excel Outlook Vermischtes Allgemein 1. Woran sehe ich, ob ich Windows NT oder Windows 95 auf meinem Rechner habe? 2. Was ist der Unterschied zwischen Windows NT und Windows 95? 3. Kann ich mit dem Windows 95-Skript für Umsteiger etwas anfangen, wenn ich seit neuestem Windows NT auf dem Rechner habe? 4. Warum kann ich seit der Umrüstung meines PCs auf Windows NT nichts mehr selber einstellen? 5. Ich sehe weder in den Programmen noch im Explorer die Dateiendungen. Was soll das? 6. Wie kann ich mein Passwort ändern? 7. Was hat es mit den Laufwerken S: und W: auf sich? 8. Mein Bildschirm wird plötzlich dunkel, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Schaltet sich mein PC einfach aus? 9. Immer wieder lese ich in irgendwelchen Artikeln etwas von BUGS und WORKAROUNDS. Was ist das eigentlich? 10. Ich muss ab und an etwas spiegelverkehrt ausdrucken, komme aber nicht immer an einen postscriptfähigen Drucker. Gibt es vielleicht einen Trick? Word 1. Wie kann ich im Serienbrief eine Auswahl treffen? Ich möchte z. B. nur an alle Dekane schreiben. 2. Wie kann ich die Seitenzahl weiter nach unten auf der Seite schieben? 3. Immer wenn ich eine -Adresse eingebe, wird diese blau und unterstrichen. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? 4. Immer wenn ich eine Zahl, ein Datum oder ein Sonderzeichen am Anfang einer Zeile eingebe, wird nach einem Return weitergezählt bzw. erscheint das Sonderzeichen auch in der neuen Zeile. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? 5. Wo kommen eigentlich die Dateien her, die ich sehe, wenn ich den Befehl Datei Neu benutze? 6. Wie markiert man in Word einzelne Wörter, die nicht zusammenhängen? 7. Seit kurzem setze ich Word 2000 ein und vermisse schmerzlich die Möglichkeit, abschnittsweise zu drucken. Das ging bei der Vorgängerversion doch noch. 8. Ist es möglich, Nullwerte in einem Berechnen-Feld eines Word-Formulars zu unterdrücken?

2 9. Wie kann ich verhindern, dass in Word ein bestimmtes Wort getrennt wird, ohne die automatische Silbentrennung auszuschalten? 10. Wie kann ich in einem Serienbrief in der Anschrift die Leertasten vermeiden, wenn z. B. das Feld "Akademischer Titel" leer ist? 11. Bei manchen Schriftstücken, die ich mit Word erstelle, ist genau eine Zeile auf einem neuen Blatt. Gibt es einen einfachen Weg, Word beizubringen, dass er einfach alles ein bisschen verkleinern soll, so dass die eine Zeile (oder auch mal zwei) noch passen? 12. Ich möchte einen Ergänzungsbindestrich erstellen, der von Word nicht als Trennstrich benutzt wird, sondern wirklich mit dem Teilwort zusammen bleibt, zu dem es gehört, also eventuell auch mit in die nächste Zeile rutscht und dort als erstes Zeichen steht. 13. Wenn das Inhaltsverzeichnis aus den Überschriften erzeugt wird, mogelt sich ein zusätzlicher Tabstop in das erzeugte Verzeichnis ein, der nicht in der Formatvorlage definiert ist. 14. Wie bekomme ich Word 6.0 dazu, Dateien von Word 97 oder 2000 zu lesen? 15. Ich habe Probleme mit Serienbriefen, wenn die Datenbasis das Adressbuch von Outlook ist. 16. In Word 97 und Word 2000 schaffe ich es nicht, eine Formatvorlage zu erstellen, die jeden markierten Absatz umrahmt. Sobald ich zwei hintereinanderliegende Absätze markiere und meine Vorlage darauf anwende, bekomme ich einen Rahmen, der beide umschließt, anstatt um jeden Absatz eine eigene Umrandung. 17. Die Rechtschreibhilfe in Word zeigt mir die Rechtschreibfehler rot unterkringelt an. Eigentlich finde ich das sehr praktisch. Aber ab und an habe ich englische Zitate in meinen Texten, bei denen dann fast jedes Wort als falsch gekennzeichnet ist. Kann man da etwas gegen tun? 18. Ich würde meine Autotexte auch gerne so sortieren, wie es bei den mitgelieferten Teilen von Microsoft passiert. Aber egal was ich probiere, sie erscheinen immer unter der Rubrik STANDARD. 19. Ich versuche verzweifelt, in Word eine Graphik einzufügen, die nur auf eine Seite im Querformat passt. Wenn ich aber dafür einen eigenen Abschnitt definiere, den ich ins Querformat setze, dann werden auch Kopf- und Fußzeile quer gedruckt, was ich auf keinen Fall möchte. Das gleiche Problem habe ich übrigens mit breiten Tabellen. 20. Was bedeutet das kleine Quadrat vor manchen Absätzen? 21. Grafiken werden nicht angezeigt oder nicht mehr gedruckt! 22. Ich versuche in einer Vorlagedatei die Zoom-Einstellung von 100 % auf 75 % zu ändern. Aber trotz Laden der DOT-Datei und Abspeichern der Einstellung merkt sich Word 97 die neue Größe nicht. 23. Beim Erstellen eines Seriendruckdokuments habe ich den falschen Typ gewählt, nämlich statt Katalog aus Versehen den Serienbrief. Muss ich nun alles neu erstellen? 24. Kann ich eigentlich in mein neues Word 97 oder 2000 auch meine alten Word für DOS-Dateien laden? 25. Obwohl "Rechtschreibung bei der Eingabe überprüfen" aktiviert ist, funktioniert sie nicht von Beginn an. Erst nachdem die Rechtschreibprüfung manuell einmal aufgerufen wurde klappt es einwandfrei. Wer hat einen Tipp? 26. Wie bekomme ich Word dazu, beim Drucken eines zwei- oder mehrseitigen Briefes das erste Blatt, das ein Vordruck ist, aus einem eigenen Schacht zu ziehen? 27. Kann man bei Word 97 Dokumente so abspeichern, dass sie bestimmte, von mir definierte Endungen haben, z. B. mittels Makro, oder muss immer mit den Endungen *.doc oder *.dot abgespeichert werden? 28. Wenn ich in Word Extras Optionen anwähle, habe ich nur noch leere Registerkarten. Wie kann ich das wieder ändern? 29. Wie kann ich in Word an eine bestimmte Stelle den Dateinamen mit Pfad, also der genauen Bestimmung, wo sich die Datei auf der Festplatte befindet, einfügen. 30. Kann ich Inhaltsverzeichnisse in Word kapitelweise erstellen lassen, ohne dass davon das Hauptinhaltsverzeichnis betroffen ist? Dort sollen nämlich nur 2 Ebenen erscheinen, wohingegen bei den anderen bis in die fünfte Ebene dargestellt werden soll. 31. Ich möchte eine Vorlage in einem Worddokument so verknüpfen, dass, sobald ich den Link anklicke,

3 sich wie gewohnt das Dokument und nicht die Vorlage selbst öffnet. Kann ich das direkt lösen oder muss ich über Umwege gehen? Jeder Mitarbeiter sollte direkt damit arbeiten können, d.h. er sollte zum einen das entsprechende neue Dokument auf der Vorlage beruhend öffnen können und danach auch zum Speichern aufgefordert werden. 32. Ich würde gerne einen Text von mir im DIN A4-Querformat ausdrucken, mit zwei Spalten je Seite, so dass ich hinterher im Prinzip das Format DinA5 habe. Mein Problem ist nun, dass ich gerne auf dieser Querformat-Seite über jeder der beiden Spalten eine "Kopfzeile" hätte, aber vor allem auch die Seitenzahlen so, als ob ich DinA5-Format hätte, d.h. jede DinA4-Querseite müsste 2 Seitenzahlen tragen. Geht das? Wenn ja, wie? 33. Wie erstelle ich ein Wasserzeichen in Word 97 oder 2000? 34. Die erste Seite eines Briefes soll aus einem anderen Schacht des Druckers geholt werden. Geht das? 35. Ich möchte meine Dissertation mit Word gerne elektronisch veröffentlichen. Geht das in Dortmund? 36. Word für Windows stelt die Autokorrekturliste nur in einem kleinen unübersichtlichen Fenster dar. Gibt es eine Möglichkeit, diese Autokorrekturliste auszudrucken oder als separate Liste zu bekommen? 37. In Word 2000 sind bei mir die Symbolleisten "Standard" und "Format" immer nebeneinander. Außerdem sehe ich nur die Hälfte der Menüs. Kann man das irgendwo abschalten? 38. Kann man eigentlich die Menüeinträge der rechten Maustaste in Word ergänzen oder verändern? 39. In Word 2000 sehe ich immer nur die halben Menüs. Außerdem sind die Standard- und die Formatsymbolleiste nebeneinander. Wie stelle ich das ab? 40. Ein fremdes Dokument hat eine in meiner Liste nicht enthaltene Schrift (Furtiger 55 Roman). Ich kann diese Schrift nicht unter Einstellungen Systemeinstellungen Schriften finden. In dem vorhandenen Dokument kann ich aber durchaus in der Schrift weiterarbeiten. Wie kann ich die Schrift nun in meine Schriftenverwaltung mit einbeziehen (bzw. dazuladen?) 41. Meine Symbolleiste für Kopf- und Fußzeile ist verschwunden. Wie kann ich sie zurückholen? Über den Befehl Anpassen komme ich nicht an sie heran. 42. Ich habe folgendes Problem: Ich arbeite gerade an einer Dokumentenvorlage (Arbeitsvertrag). Die Adresse (Nachname, Vorname usw.) habe ich mit Formularfeldern eingefügt. Nun soll auf einem Zusatz zum Arbeitsvertrag die über Formularfelder auf der ersten Seite eingefügten Adressedaten automatisch eingefügt werden. Wie geht das? Excel 1. Wie kann ich in Excel eine Summe von mehreren Zahlen bilden, die nicht direkt neben- oder untereinander stehen? 2. Wie kann ich in Excel einen Seitenumbruch erzwingen? 3. Ich habe eine Tabelle, die im Druck über mehrere Seiten geht. Wie bekomme ich Excel dazu, auf jeder Seite die Tabellenüberschrift zu drucken? 4. Ich möchte gerne bei einer Berechnung den Zahlenbereich zwischen 20 und 30 in grün sehen, damit ich sofort erkenne, ob diese Werte vorkommen. 5. Ich möchte in Excel Stunden addieren. Aber sobald die Summe über 24 Stunden hinausgeht, wird mir das nicht angezeigt, sondern nur der Rest zu Ich habe eine zweizeilige Excel-Tabelle, in der oben Jahreszahlen und darunter Prozentzahlen stehen. Ist es möglich, anhand der Jahreszahlen auf die darunter liegende zugehörige Prozentzahl zu verweisen? 7. Wenn ich eine Excel-Tabelle in Word einfüge, passiert es immer wieder, dass ich Teile der Gitternetzlinien der Excel-Tabelle in Word sehe, obwohl ich in Excel extra bei den Druckeinstellungen sage, dass ich diese nicht mit ausdrucken möchte. 8. Meine Tabelle ist sehr lang, so dass ich beim Durchscrollen die Zeilenüberschriften nicht mehr sehe.

4 Kann ich das irgendwo einstellen? 9. Ich muss Messdaten in Excel einlesen. Das ist eigentlich kein Problem, da sie in Tabellenform vorliegen. Leider kann ich aber danach mit diesen Zahlen nicht rechnen, was etwas doof ist. 10. Ich suche eine Berechnungsmöglichkeit, die mir an Hand des Geburtsdatums mitteilt, wieviel Jahre eine Person zum jetzigen Zeitpunk ist. 11. Ich möchte in einigen Zellen, dass mir auf den 5er genau gerundet wird, also statt 0,23 DM soll dort stehen 0,25 DM oder statt 10,48 DM 10,50 DM. 12. Kann ich mir in Excel ein eigenes Zellformat basteln, so ähnlich wie DM, so dass ich Text und Zahl in einer Zelle stehen habe, oder muss ich meine Maßeinheit immer in eine extra Spalte schreiben? 13. Kann ich in Excel eigentlich eine andere Standardschrift als Arial einstellen? 14. In Excel 2000 sind meine Symbolleisten nie vollständig, weil sie nebeneinander sitzen! 15. Ich habe eine Tabelle falsch herum angefangen! Die Spalten und Zeilen müssen genau andersherum sein. 16. Ich möchte in Excel gerne ein Graphik in die Kopfzeile einfügen. 17. In Excel kann ich mit der Maus eine Reihe erstellen. Wenn ich z. B. Montag eingebe, kann ich daraus die restlichen Wochentage erzeugen. Gibt es eine Möglichkeit, solche Reihen selber zu erstellen oder funktioniert das nur mit den Monaten und Wochentagen? 18. Ich soll in Excel eine Tabelle erstellen, die, wenn die Fehltage eines Mitarbeiters weniger als 20 betragen und sein Umsatz größer als DM ist, automatisch darauf hinweist, dass er eine Prämie bekommt. In diesem Fall müssen zwei Bedingungen gleichzeitig gelten, die in verschiedenen Zellen stehen. Geht das in Excel überhaupt? 19. Ich möchte ein Datum, das in Zelle A1 steht, mittels Formel in z. B Zelle B2 erscheinen lassen, aber in der Zelle steht schon ein Text und der muss auch dort bleiben. 20. Ich habe ein Balkendiagramm und möchte die Breite der Balken verändern. Wie mache ich das? 21. Wie kann man in Excel bei einem Skirennen die zwei Läufe in Minuten, Sekunden und Hundertstel zusammenzählen. z. B. 1:12:85 + 1:14:71. Ich habe es auf keine Art und Weise geschafft. Mit den Hundertsteln geht es nicht auf. Outlook 1. Wie kann ich mir in Outlook eine Verteilerliste basteln, damit ich auf einen Rutsch immer wieder die gleichen Leute anmailen kann. 2. Wie kann ich die Anschrift eines Mailabsenders schnell ins Adressbuch übernehmen? 3. Datei-Anhänge hätte ich lieber in meinem Laufwerk statt im Outlook - kann ich das speichern? Vermischtes 1. Kann man in PowerPoint innerhalb einer Präsentation hoch- und querformatige Folien gleichzeitig einsetzen? 2. In Office 2000 legen die Applikationen für jede Datei, die man in ihnen anlegt, ein eigenes Symbol in die Taskleiste. Das finde ich sehr unübersichtlich. 3. Es dauert bei allen Office-Produkten ewig, bis eine Datei gespeichert ist. Woran kann das liegen? 4. Gibt es eine Möglichkeit, meine PowerPoint-Präsentation so weiter zu geben, dass mir keiner etwas ändern, bzw. daraus klauen kann? 5. In Powerpoint ist Datei Speichern als HTML nicht wählbar. 6. Kann man in PowerPoint eigene Autolayouts anlegen? 7. Animierte GIFs funktionieren nicht in PowerPoint 97! 8. Schon mehrfach habe ich jetzt gelesen, in Word97 sei das Euro-Zeichen über AltGr + E einzufügen. Bei mir wird aber mit AltGr + E eine Endnote eingefügt. Ich habe daraufhin die Tastaturzuweisungen

5 durchgesehen, konnte aber weder unter "Sonderzeichen" noch unter "typographische Zeichen" das Euro-Symbol finden. 9. Ich arbeite mit Microsoft PowerPoint 97 und möchte die Möglichkeit nutzen, auf verschiedenen Folien verschiedene Kommentare zu gestalten. Allerdings sollen die Kommentare nicht grundsätzlich sichtbar sein! Wie kann ich dazu vorgehen? Aktualisiert am

6 Alexandra von Cube, Telefon 20 40, Hauptseite Häufig gestellte Fragen Allgemein 1. Woran sehe ich, ob ich Windows NT oder Windows 95 auf meinem Rechner habe? 2. Was ist der Unterschied zwischen Windows NT und Windows 95? 3. Kann ich mit dem Windows 95-Skript für Umsteiger etwas anfangen, wenn ich seit neuestem Windows NT auf dem Rechner habe? 4. Warum kann ich seit der Umrüstung meines PCs auf Windows NT nichts mehr selber einstellen? 5. Ich sehe weder in den Programmen noch im Explorer die Dateiendungen. Was soll das? 6. Wie kann ich mein Passwort ändern? 7. Was hat es mit den Laufwerken S: und W: auf sich? 8. Mein Bildschirm wird plötzlich dunkel, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Schaltet sich mein PC einfach aus? 9. Immer wieder lese ich in irgendwelchen Artikeln etwas von BUGS und WORKAROUNDS. Was ist das eigentlich? 10. Ich muss ab und an etwas spiegelverkehrt ausdrucken, komme aber nicht immer an einen postscriptfähigen Drucker. Gibt es vielleicht einen Trick? Allgemein 1. Woran sehe ich, ob ich Windows NT oder Windows 95 auf meinem Rechner habe? Wenn man beim Hochfahren (Starten) des Rechners genau hinschaut, erscheint ein Bildschirm, auf dem die Version angegeben ist. Ein sicheres Indiz für das Vorhandensein von Windows NT ist auch der Bildschirm, der Sie auffordert "Drücken Sie STRG+ALT+ENTF, um sich anzumelden". Ansonsten sind alle in den letzten zwei Monaten neu installierten PCs mit Windows NT ausgerüstet. 2. Was ist der Unterschied zwischen Windows NT und Windows 95? Es handelt sich im Prinzip um zwei verschiedene Programme, aber wie bei Radio Eriwan, eben nur im Prinzip. Gemeinsam ist beiden, dass es sich um graphische Benutzeroberflächen handelt, mit denen man Programme starten kann, Dateien kopieren, löschen und verschieben, einen Drucker einrichten, Farben für den Hintergrund bestimmen usw. Und das ist es, was einen als Nutzer eines PCs in der Zentralverwaltung interessiert. Und in dieser Beziehung, sind die Programme sehr, sehr ähnlich.

7 3. Kann ich mit dem Windows 95-Skript für Umsteiger etwas anfangen, wenn ich seit neuestem Windows NT auf dem Rechner habe? Jawohl, da die meisten Befehle, die Sie interessieren, gleich sind. Der gravierenste Unterschied besteht in der Änderung der Passwörter. (Siehe Änderung der Passwörter) 4. Warum kann ich seit der Umrüstung meines PCs auf Windows NT nichts mehr selber einstellen? Das liegt daran, dass Herr Hallmann (Dezernat 2) die Rechte der PC-Nutzer sehr beschnitten hat, weil zu viel Schabernack betrieben wurde, die die Techniker dann wieder reparieren mussten. Nu darf man einfach nichts mehr. Falls Sie wichtige Einstellungen ändern möchten, an die Sie nicht herankommen, dann wenden Sie sich an Herrn Hallmann. Er regelt das dann für Sie. 5. Ich sehe weder in den Programmen noch im Explorer die Dateiendungen. Was soll das? Das liegt an der neuen Vergabe der Rechte. Lesen Sie sich dazu auch die Frage darüber durch und wenden sich an Herrn Hallmann 6. Wie kann ich mein Passwort ändern? In Windows NT müssen Sie einfach nur STRG+ALT+Entf drücken. Es ist irgendwie einsichtig, dass man den Button "Kennwort ändern" betätigen muss, um an die richtige Stelle zu gelangen. Das alte Kennwort wird verlangt, damit Windows NT auch merkt, ob Sie berechtigt sind. Danach gibt man zweimal das neue Passwort ein. Warum zweimal? Damit der Rechner kontrollieren kann, ob es Tippfehler gegeben hat. Mit Ok wird der Vorgang richtig beendet. In Windows 95 geht es über die Systemsteuerung. (Start/Einstellungen/Systemsteuerung). Dort finden Sie das Icon "Kennwörter". Ein Doppelklick aktiviert diese Funktion.

8 Wenn Sie dann auf "Andere Kennwörter ändern" klicken, und danach auf "Windows-Netzwerk" kommt man auch hier zu einem Fenster, das das alte Passwort und dann zweimal das neue verlangt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Skripts (Juli 99) funktioniert allerdings in Windows 95 dieser Weg nicht, da es technische Schwierigkeiten gibt. Vielleicht gibt es ja demnächst eine Lösung. 7. Was hat es mit den Laufwerken S: und W: auf sich? Auf S: sind nur Sie selber berechtigt zu schreiben und zu lesen. Dort befinden sich auch die Vorlagen zum Uni- Brief und Vorlagen, die Sie sich eventuell selber erstellt haben. W: ist Ihr Arbeitsverzeichnis, auf dem Sie Ihre normale Tagesarbeit speichern sollten, da es jede Nacht gesichert wird. Genauere Informationen dazu erhalten Sie in dem Skript "Der PC in der Zentralverwaltung". 8. Mein Bildschirm wird plötzlich dunkel, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Schaltet sich mein PC einfach aus? Nein, der PC schaltet sich nicht aus, sondern fällt nach einer bestimmten Zeit, in der man weder die Tastatur noch die Maus benutzt hat, ins "Koma". Drücken Sie einfach irgendeine Taste und geben Sie der Kiste eine Chance, wieder aufzuwachen. Das dauert einen Moment, also nicht direkt auf den Aus-Knopf klicken.

9 9. Immer wieder lese ich in irgendwelchen Artikeln etwas von BUGS und WORKAROUNDS. Was ist das eigentlich? BUGS sind Programmfehler, die dazu führen, dass eine Anwendung trotz richtiger Bedienung falsche Dinge tut. Wenn man auf so etwas stößt, kann man nichts machen, sondern muss warten, bis die nächste Version des Programms auf den Markt kommt, bei der dieser Fehler dann hoffentlich berichtigt ist. Das Berichtigen wird auch manchmal FIXEN genannt. Ein WORKAROUND ist ein "Drumherumarbeiten" ; d. h., dass man entweder Fehler im Programm oder fehlende Funktionen durch mehrere verschiedene Befehle umgeht, bzw. austrickst. Wenn man ein WORKAROUND braucht, dann heißt das schon immer, dass die Anwendung entweder an der Stelle fehlerhaft oder unvollständig ist. 10. Ich muss ab und an etwas spiegelverkehrt ausdrucken, komme aber nicht immer an einen postscriptfähigen Drucker. Gibt es vielleicht einen Trick? Man besorge sich GhostView und installiere es. Außerdem braucht man den Treiber irgendeines ps-fähigen Druckers und installiere diesen über die Systemsteuerung so, dass er an FILE druckt. Wenn man nun seine Dateien mit diesem Treiber druckt und die Eigenschaften auf gespiegelt gestellt hat, dann kann man die entstehende PRN-Datei, die alle Postscript-Eigenschaften enthält, mit GhostView auf einen beliebigen Drucker ausgeben. Aktualisiert am

10 Alexandra von Cube, Telefon 20 40, Hauptseite Häufig gestellte Fragen Word 1. Wie kann ich im Serienbrief eine Auswahl treffen? Ich möchte z. B. nur an alle Dekane schreiben. 2. Wie kann ich die Seitenzahl weiter nach unten auf der Seite schieben? 3. Immer wenn ich eine -Adresse eingebe, wird diese blau und unterstrichen. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? 4. Immer wenn ich eine Zahl, ein Datum oder ein Sonderzeichen am Anfang einer Zeile eingebe, wird nach einem Return weitergezählt bzw. erscheint das Sonderzeichen auch in der neuen Zeile. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? 5. Wo kommen eigentlich die Dateien her, die ich sehe, wenn ich den Befehl Datei Neu benutze? 6. Wie markiert man in Word einzelne Wörter, die nicht zusammenhängen? 7. Seit kurzem setze ich Word 2000 ein und vermisse schmerzlich die Möglichkeit, abschnittsweise zu drucken. Das ging bei der Vorgängerversion doch noch. 8. Ist es möglich, Nullwerte in einem Berechnen-Feld eines Word-Formulars zu unterdrücken? 9. Wie kann ich verhindern, dass in Word ein bestimmtes Wort getrennt wird, ohne die automatische Silbentrennung auszuschalten? 10. Wie kann ich in einem Serienbrief in der Anschrift die Leertasten vermeiden, wenn z. B. das Feld "Akademischer Titel" leer ist? 11. Bei manchen Schriftstücken, die ich mit Word erstelle, ist genau eine Zeile auf einem neuen Blatt. Gibt es einen einfachen Weg, Word beizubringen, dass er einfach alles ein bisschen verkleinern soll, so dass die eine Zeile (oder auch mal zwei) noch passen? 12. Ich möchte einen Ergänzungsbindestrich erstellen, der von Word nicht als Trennstrich benutzt wird, sondern wirklich mit dem Teilwort zusammen bleibt, zu dem es gehört, also eventuell auch mit in die nächste Zeile rutscht und dort als erstes Zeichen steht. 13. Wenn das Inhaltsverzeichnis aus den Überschriften erzeugt wird, mogelt sich ein zusätzlicher Tabstop in das erzeugte Verzeichnis ein, der nicht in der Formatvorlage definiert ist. 14. Wie bekomme ich Word 6.0 dazu, Dateien von Word 97 oder 2000 zu lesen? 15. Ich habe Probleme mit Serienbriefen, wenn die Datenbasis das Adressbuch von Outlook ist. 16. In Word 97 und Word 2000 schaffe ich es nicht, eine Formatvorlage zu erstellen, die jeden markierten Absatz umrahmt. Sobald ich zwei hintereinanderliegende Absätze markiere und meine Vorlage darauf anwende, bekomme ich einen Rahmen, der beide umschließt, anstatt um jeden Absatz eine eigene Umrandung. 17. Die Rechtschreibhilfe in Word zeigt mir die Rechtschreibfehler rot unterkringelt an. Eigentlich finde ich das sehr praktisch. Aber ab und an habe ich englische Zitate in meinen Texten, bei denen dann fast jedes Wort als falsch gekennzeichnet ist. Kann man da etwas gegen tun? 18. Ich würde meine Autotexte auch gerne so sortieren, wie es bei den mitgelieferten Teilen von Microsoft passiert. Aber egal was ich probiere, sie erscheinen immer unter der Rubrik STANDARD. 19. Ich versuche verzweifelt, in Word eine Graphik einzufügen, die nur auf eine Seite im Querformat passt. Wenn ich aber dafür einen eigenen Abschnitt definiere, den ich ins Querformat setze, dann werden auch Kopf- und Fußzeile quer gedruckt, was ich auf keinen Fall möchte. Das gleiche Problem habe ich übrigens mit breiten Tabellen.

11 20. Was bedeutet das kleine Quadrat vor manchen Absätzen? 21. Grafiken werden nicht angezeigt oder nicht mehr gedruckt! 22. Ich versuche in einer Vorlagedatei die Zoom-Einstellung von 100 % auf 75 % zu ändern. Aber trotz Laden der DOT-Datei und Abspeichern der Einstellung merkt sich Word 97 die neue Größe nicht. 23. Beim Erstellen eines Seriendruckdokuments habe ich den falschen Typ gewählt, nämlich statt Katalog aus Versehen den Serienbrief. Muss ich nun alles neu erstellen? 24. Kann ich eigentlich in mein neues Word 97 oder 2000 auch meine alten Word für DOS-Dateien laden? 25. Obwohl "Rechtschreibung bei der Eingabe überprüfen" aktiviert ist, funktioniert sie nicht von Beginn an. Erst nachdem die Rechtschreibprüfung manuell einmal aufgerufen wurde klappt es einwandfrei. Wer hat einen Tipp? 26. Wie bekomme ich Word dazu, beim Drucken eines zwei- oder mehrseitigen Briefes das erste Blatt, das ein Vordruck ist, aus einem eigenen Schacht zu ziehen? 27. Kann man bei Word 97 Dokumente so abspeichern, dass sie bestimmte, von mir definierte Endungen haben, z. B. mittels Makro, oder muss immer mit den Endungen *.doc oder *.dot abgespeichert werden? 28. Wenn ich in Word Extras Optionen anwähle, habe ich nur noch leere Registerkarten. Wie kann ich das wieder ändern? 29. Wie kann ich in Word an eine bestimmte Stelle den Dateinamen mit Pfad, also der genauen Bestimmung, wo sich die Datei auf der Festplatte befindet, einfügen. 30. Kann ich Inhaltsverzeichnisse in Word kapitelweise erstellen lassen, ohne dass davon das Hauptinhaltsverzeichnis betroffen ist? Dort sollen nämlich nur 2 Ebenen erscheinen, wohingegen bei den anderen bis in die fünfte Ebene dargestellt werden soll. 31. Ich möchte eine Vorlage in einem Worddokument so verknüpfen, dass, sobald ich den Link anklicke, sich wie gewohnt das Dokument und nicht die Vorlage selbst öffnet. Kann ich das direkt lösen oder muss ich über Umwege gehen? Jeder Mitarbeiter sollte direkt damit arbeiten können, d.h. er sollte zum einen das entsprechende neue Dokument auf der Vorlage beruhend öffnen können und danach auch zum Speichern aufgefordert werden. 32. Ich würde gerne einen Text von mir im DIN A4-Querformat ausdrucken, mit zwei Spalten je Seite, so dass ich hinterher im Prinzip das Format DinA5 habe. Mein Problem ist nun, dass ich gerne auf dieser Querformat- Seite über jeder der beiden Spalten eine "Kopfzeile" hätte, aber vor allem auch die Seitenzahlen so, als ob ich DinA5-Format hätte, d.h. jede DinA4-Querseite müsste 2 Seitenzahlen tragen. Geht das? Wenn ja, wie? 33. Wie erstelle ich ein Wasserzeichen in Word 97 oder 2000? 34. Die erste Seite eines Briefes soll aus einem anderen Schacht des Druckers geholt werden. Geht das? 35. Ich möchte meine Dissertation mit Word gerne elektronisch veröffentlichen. Geht das in Dortmund? 36. Word für Windows stelt die Autokorrekturliste nur in einem kleinen unübersichtlichen Fenster dar. Gibt es eine Möglichkeit, diese Autokorrekturliste auszudrucken oder als separate Liste zu bekommen? 37. In Word 2000 sind bei mir die Symbolleisten "Standard" und "Format" immer nebeneinander. Außerdem sehe ich nur die Hälfte der Menüs. Kann man das irgendwo abschalten? 38. Kann man eigentlich die Menüeinträge der rechten Maustaste in Word ergänzen oder verändern? 39. In Word 2000 sehe ich immer nur die halben Menüs. Außerdem sind die Standard- und die Formatsymbolleiste nebeneinander. Wie stelle ich das ab? 40. Ein fremdes Dokument hat eine in meiner Liste nicht enthaltene Schrift (Furtiger 55 Roman). Ich kann diese Schrift nicht unter Einstellungen Systemeinstellungen Schriften finden. In dem vorhandenen Dokument kann ich aber durchaus in der Schrift weiterarbeiten. Wie kann ich die Schrift nun in meine Schriftenverwaltung mit einbeziehen (bzw. dazuladen?) 41. Meine Symbolleiste für Kopf- und Fußzeile ist verschwunden. Wie kann ich sie zurückholen? Über den Befehl Anpassen komme ich nicht an sie heran. 42. Ich habe folgendes Problem: Ich arbeite gerade an einer Dokumentenvorlage (Arbeitsvertrag). Die Adresse (Nachname, Vorname usw.) habe ich mit Formularfeldern eingefügt. Nun soll auf einem Zusatz zum Arbeitsvertrag die über Formularfelder auf der ersten Seite eingefügten Adressedaten automatisch eingefügt werden. Wie geht das? Word

12 1. Wie kann ich im Serienbrief eine Auswahl treffen? Ich möchte z. B. nur an alle Dekane schreiben. Dazu müssen Sie in der Steuerdatei eine Spalte anlegen, die Sie z. B. "Position" nennen. Auch wenn dieses Feld dann nirgendwo in Ihrem Brief vorkommt, kann man es trotzdem zur Selektion benutzen, indem man zuerst den Befehl Extras Seriendruck -> Abfrageoptionen wählt: Hier kann man genau bestimmen, welche Datensätze Word drucken soll. Mit ok bestätigt man das Fenster und wählt dann Ausführen. 2. Wie kann ich die Seitenzahl weiter nach unten auf der Seite schieben? Da die Seitenzahl Teil der Kopfzeile ist, muss man deren Bereich vergrößern. Dazu wählt man den Befehl Datei Seite einrichten... -> Ränder. Dort kann man den Abstand der Kopfzeile vom oberen Blattrand bestimmen. Wenn man diese Zahl größer setzt, dann rutscht die Seitenzahl nach unten. 3. Immer wenn ich eine -Adresse eingebe, wird diese blau und unterstrichen. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? Die -Adresse wird in einen Hyperlink verwandelt; das heißt, dass man mit einem Klick auf den Text direkt das -Programm lädt. Wenn man das nicht möchte, dann muss man in Extras Autokorrektur -> Autoformat während der Eingabe die Option "Internet und Netzwerkangaben durch Hyperlinks" ausschalten. 4. Immer wenn ich eine Zahl, ein Datum oder ein Sonderzeichen am Anfang einer Zeile eingebe, wird nach einem Return weitergezählt bzw. erscheint das Sonderzeichen auch in der neuen Zeile. Was passiert da und kann ich das rückgängig machen? Diese Funktion kann man abschalten, wenn man in Extras Autokorrektur -> Autoformat während der Eingabe die Optionen "Automatische Numerierung" und "Automatische Aufzählung ausschaltet. Dann hat der Spuk ein Ende. Ansonsten kann man auch einfach zweimal auf die Return-Taste drücken. 5. Wo kommen eigentlich die Dateien her, die ich sehe, wenn ich den Befehl Datei Neu benutze? Bei diesen Dateien handelt es ich um sogenannte Vorlagen (Templates), die auf dem PC die Endung DOT haben (Document Templates). Auf einem Mac ist die Endung egal. Um herauszufinden, wo diese gespeichert sind (sein müssen), kann man in dem Menübefehl Extras Optionen Dateiablage nachschauen. Dort findet man zwei Verzeichnispfade, die einschlägig sind: Benutzervorlagen und Arbeitsgruppenvorlagen. Alle Dateien, die dort

13 abgelegt werden, sieht man in der Liste Datei Neu. In der Zentralverwaltung soll der Pfadname für die Benutzervorlagen auf S:\system\[Benuztername]\dot stehen. Dort werden die persönlichen Vorlagen aufbewahrt. Arbeitsgruppenvorlagen muss auf V:\win32apps\msoffice\vorlagen gesetzt werden. Das ist ein Verzeichnis auf ZEUS, dem Hauptrechner und dort finden sich dann die Dienstreiseanträge usw. Falls dort bei Ihnen gar nichts steht, dann drücken Sie einfach auf den Button Ändern und geben in dem sich öffnenden Fenster den richtigen Ordern ein. Falls Sie mehr zu Vorlagen lesen möchten, dann empfehle ich das Skript zu den langen Dokumenten. Dort ist ganz am Anfang erklärt, wie das alles funktioniert. 6. Wie markiert man in Word einzelne Wörter, die nicht zusammenhängen? Gar nicht, da eine Markierung intern als verlängerter Cursor behandelt wird. Und den kann man nicht teilen. Wenn man Wörter, die nicht nebeneinander liegen, formatieren möchte, dann kann man das mit dem Button Format übertragen (kleiner Pinsel) erreichen. Zuerst muss man das Ursprungswort mit der zu übertragenden Formatierung markieren. Danach kann man mit einem Doppelklick auf den Pinsel jedes beliebige Wort markieren und es übernimmt die Formatierungen. Wenn man fertig ist, drückt man wieder auf den Button Format übertragen. 7. Seit kurzem setze ich Word 2000 ein und vermisse schmerzlich die Möglichkeit, abschnittsweise zu drucken. Das ging bei der Vorgängerversion doch noch. Es geht auch bei Word 2000 noch. Nur verschweigt die Hilfe leider, dass die Abkürzungen nun in Englisch sind. Man muss unter Datei Drucken Seitenbereich folgendes eingeben: s = section für Abschnitt p = page für Seite. 8. Ist es möglich, Nullwerte in einem Berechnen-Feld eines Word-Formulars zu unterdrücken? Ja, man muss dazu in das Ausdrucksfeld ein Format eingeben, das so aussieht: Zum Schluss stehen zwei Hochkomma. 9. Wie kann ich verhindern, dass in Word ein bestimmtes Wort getrennt wird, ohne die automatische Silbentrennung auszuschalten? Markieren Sie das Wort, wählen Sie den Befehl: Extras Sprache Sprache bestimmen und setzen Sie den Wert auf "(Keine Überprüfung)". 10. Wie kann ich in einem Serienbrief in der Anschrift die Leertasten vermeiden, wenn z. B. das Feld "Akademischer Titel" leer ist? Sie müssen eine Wenn-Bedingung einfügen, die überprüft, ob dieses Feld leer ist. In diesem Fall soll gar nichts geschrieben werden. Wenn das nicht der Fall ist, dann soll das "{SERIENDRUCKFELD Titel} + eine Leertaste" eingesetzt werden. Die Formel sieht dann so aus {WENN{SERIENDRUCKFELD Titel}="" "" "{SERIENDRUCKFELDTitel} "} Voraussetzung ist natürlich, dass das Seriendruckfeld Titel existiert, logo... Aber Sie können es natürlich auch anders nennen...

Leitfaden zur Schulung

Leitfaden zur Schulung AWO Ortsverein Sehnde Reiner Luck Straße des Großen Freien 5 awo-sehnde.de PC Verwaltung für Vereine Leitfaden zur Schulung Inhalt Sortieren nach Geburtsdaten... 2 Sortieren nach Ort, Nachname, Vorname...

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Ein Leitfaden und Ratgeber für Studierende der Hochschule Fulda des Fachbereichs Sozialwesen Inhaltsverzeichnis VORWORT... 1 1. EINRICHTEN DES

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Microsoft Word Autokorrektur, Autotext

Microsoft Word Autokorrektur, Autotext Microsoft Word Autokorrektur, Autotext 1. Autokorrektur benutzen 2. Allgemeine Autokorrektur definieren 3. Autokorrektur individuell ergänzen für immer wiederkehrende Tippfehler, z.b. zürück (2 x ü) oder

Mehr

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Kurzanleitung Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG WISSENSCHAFTLICHER ARBEITEN MIT MICROSOFT OFFICE WORD (Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten) Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Kapitelgasse 5-7 5010 Salzburg

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010)

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) 1, 1.1, 1.1.1 (Überschriften nummerieren) Sie wollen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1,

Mehr

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Oft sieht man vor allem in Büchern eine Spalte rechts oder Links neben dem Text, in der weitere Hinweise oder auch Erläuterungen zum eigentlichen Text stehen.

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Seite 1. Datum einfügen

Seite 1. Datum einfügen Seite 1 Den Text zu schreiben ist einerseits Abhängig von der DIN 5008, an die man sich halten sollte. Andererseits sind Schriftart und Aussehen durch die schnell erkennbaren Symbole leicht zu gestalten.

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Office 2010 nicht ganz so anders wie befürchtet

Office 2010 nicht ganz so anders wie befürchtet Office 2010 nicht ganz so anders wie befürchtet Eine Kurzanleitung für Umsteiger Vorweg ein paar beruhigende Worte: Wenn man als ehemaliger Office 2003-Nutzer das neue Office Packet das erste Mal sieht,

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Die altgriechische Schrift auf dem Computer

Die altgriechische Schrift auf dem Computer Die altgriechische Schrift auf dem Computer Stand: 02.11.09 Inhaltsverzeichnis 1. Altgriechische Texte mit Windows 7, Vista und XP schreiben... 1 1.1 Die altgriechische Tastatur anlegen... 2 1.1.1 Die

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

12 Dokumente verwalten

12 Dokumente verwalten 12 e verwalten 12.1 e organisieren Wir wollen uns nun etwas ausführlicher damit beschäftigen, wo unsere e gespeichert werden. Textverarbeitungsprogramme schlagen beim Speichern einen Ordner vor, in dem

Mehr

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen Befehlsname Parameter Menü oder Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Absatz Abstand Vor Strg+ 0 Hinzufügen oder Löschen Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+ L Absatz Oben

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010 Excel 00 Sie sind hier: Excel 00/Grundlagen/ Zu jeder Arbeit mit dem Computer gehört auch die Datenausgabe und das ist häufig der Ausdruck der berechneten Tabelle. Da eine Excel-Tabelle riesig groß werden

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Mozilla Tunderbird Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Inhalt Einstellungen... 4 Allgemein... 5 Ansicht... 5 Verfassen... 5 Sicherheit!... 6 Anhänge... 6 Erweitert... 6 Posteingang!...

Mehr

Excel-Anwendung Lagerverwaltung

Excel-Anwendung Lagerverwaltung Excel-Anwendung Lagerverwaltung 1. Eigenschaften 2. Installation 3. Makros in Excel 2010 aktivieren 4. Hinweise zur Eingabe der Daten 5. Dateneingabe 6. Suchblatt 7. Autor 1. Eigenschaften (zurück) Lagerverwaltung

Mehr

Auflistung zum Nachschlagen. Alexandra von Cube WAS IST ANDERS GEWORDEN IN WORD 97 EINE AUFLISTUNG DER VERÄNDERTEN BEFEHLE.

Auflistung zum Nachschlagen. Alexandra von Cube WAS IST ANDERS GEWORDEN IN WORD 97 EINE AUFLISTUNG DER VERÄNDERTEN BEFEHLE. Auflistung zum Nachschlagen Alexandra von Cube WAS IST ANDERS GEWORDEN IN WORD 97 EINE AUFLISTUNG DER VERÄNDERTEN BEFEHLE Juli 99 1.1 Die gewanderten Befehle Seite - 1 Die Neuheiten in Word für Windows

Mehr

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Textbearbeitung mit WORD Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Seminar Scientific Writing AG Paläomikrobiologie Katja Ziegelmüller 05. Juli 2007 Tipps für die Formatierung

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Der markierte Text wird mehrspaltig formatiert und es wird ein Abschnittswechsel vor und hinter der Markierung eingefügt.

Der markierte Text wird mehrspaltig formatiert und es wird ein Abschnittswechsel vor und hinter der Markierung eingefügt. Mehrspaltiger Text 1 Mehrspaltiger Text Sie können Ihr Dokument oder Teile Ihres Dokuments mehrspaltig formatieren, wie Sie es von Zeitungen gewohnt sind. Bei mehrspaltigen Texten fliesst der Text vom

Mehr

BRG Viktring 5A 7.11.2008

BRG Viktring 5A 7.11.2008 BRG Viktring 5A 7.11.2008 Sarah Leier Vinicia Kuncic Nina Perdacher Nadine Mischitz 1 Information 1. Microsoft Word: 2. Erklärung: Was ist Microsoft Word? Microsoft Word ist ein Programm zum Schreiben

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 ECDL - Core Modul 3 - MS Word Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 - 2-1. Syllabus 5 - Lernziele für Modul 3. 1 Vorgegebene Lernziele für die Prüfung 2.

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1 Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 Erste Seite anders gestalten 1 Den Briefbogen gestalten 1 Ab der zweiten Seite durchnummerieren

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik Symposion

Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik Symposion Scharrstraße 2 70563 Stuttgart Telefon 07 11/ 73 85-0 Telefax 07 11/ 73 26 94 Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik

Mehr

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning Handbuch zur Lehrreihe active learning Word XP Die Handbücher zur Lehrreihe active learning beschreiben klar und detailliert die Lernschritte beim Erlernen von Software. Die Inhalte wurden von uns so zusammengestellt,

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen MS Word 2013 Einführung Programm verwenden 1 PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Word 2013 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Migration in Excel 2001

Migration in Excel 2001 Inhalt dieses Handbuchs Migration in Excel 2001 Microsoft unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Excel 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument Seite 1 Befehlsname Parameter Menü Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Dokument Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen Strg+ 0 Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

Muster für eine Datenquelle ohne berechnende Formeln

Muster für eine Datenquelle ohne berechnende Formeln Serri ienbrrieff,, i i Felder, l Textmarrken t 22000011 NNi ikkoo BBeecckker er Wie in den Übungsaufgaben bereits angesprochen, besteht ein Serienbrief aus zwei Dokumenten der Datenquelle mit den Adressdaten

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Migration in Word 2010

Migration in Word 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Word 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Word 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

2. Klicke unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

2. Klicke unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern. Griechische Tastatur Unter Windows 7 Hinweis: Einige der hier als Bild gezeigten Fenster haben im unteren Bereich (hier im Bildausschnitt nicht gezeigt) eine OK -Taste, mit der die Eingabe zu bestätigen

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

über Startmenü / Programme Unterordner Microsoft Office durch Doppelklick auf Word-Dokument auf Windows-Desktop oder im Explorer

über Startmenü / Programme Unterordner Microsoft Office durch Doppelklick auf Word-Dokument auf Windows-Desktop oder im Explorer MTA 2009/2010 Frank Papendorf, Hannover Word starten über Startmenü / Programme Unterordner Microsoft Office durch Doppelklick auf Word-Dokument auf Windows-Desktop oder im Explorer Dateinamenserweiterungen

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Einleitung Unzählige Juristen aber mit Sicherheit auch andere Schreibende haben sich schon gefragt, wie man in Microsoft Word Randziffern

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Dokumentation von Ük Modul 302

Dokumentation von Ük Modul 302 Dokumentation von Ük Modul 302 Von Nicolas Kull Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Dokumentation von Ük Modul 302... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Typographie (Layout)... 4 Schrift... 4

Mehr

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran?

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Das erste Mal 1. Öffne den Arbeitsplatz (Start Arbeitsplatz) 2. Unter Extras auf Netzlaufwerk verbinden klicken 3. Ein beliebiges

Mehr

Tastenkombinationen in Windows2000

Tastenkombinationen in Windows2000 HP Kiermaier 2004 FH Landshut 1 Tastenkombinationen in Windows2000 Schwarz umrandete Schaltflächen werden mit der Eingabetaste (=Enter) betätigt. Dialogfenster mit einer Abbrechen-Schaltfläche können immer

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer Microsoft Outlook 2007 Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer 1. Auflage: Dezember 2009 (311209) by TWK PUBLIC, Essen, Germany Internet: http://www.twk-group.de

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr