SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar"

Transkript

1 SAT>IP SEMINAR

2 Kapitelübersicht Einführung Vorstellung des Sat>IP Servers Eingangssignale IP-Signalverteilung Endgeräte Anlagenbeispiele 2

3 EINFÜHRUNG 3

4 Einführung Sat>IP Server EXIP 414/E 4

5 Einführung Übertragung der Sat-Signale per LAN und/oder WLAN Für Empfangsgeräte mit und ohne Sat- Tuner Fexibel im Heimnetzwerk einsetzbar Für Tablets, Smartphones, PC`s, Notebooks uvm. Satelliten-Fernsehen in bester Qualität per Netzwerk Sat>IP Server EXIP 414/E 5

6 Einführung Vorteiler von Sat>IP Keine zusätzliche Verkabelung erforderlich Ohne Qualitätsverluste Keine Internetverbindung notwendig Flexibel einsetzbar Ohne Folgekosten Vorteile im Überblick 6

7 Einführung Was kostet? Außer den Kosten für Hard- und Software (clients) fallen keine zusätzlichen Kosten an. ist ein neuer Standard für die Verbreitung von Satelliten-Signalen auf IP-Geräte. KEINE Gebühren für die Übertragung linearer Free-TV- Programme ins heimisch Netzwerk. Über können nicht nur free-to-air Programme sondern auch verschlüsselte TV-Inhalte verbreitet werden. Testsieger 7

8 VORSTELLUNG DES SAT>IP SERVERS 8

9 Vorstellung des Sat>IP Servers EXIP 414/E 9

10 Vorstellung des Sat>IP Servers Highlights Volle DiSEqC 1.0 Unterstützung UniCable nach EN gleichzeitige und unabhängige Streams Übertragung von verschlüsselten Programmen Update über Internet Webinterface zur Programmierung 1GBit/s LAN Anschluss Energieeffizient: Typ. 12 Watt Sat>IP zertifiziert durch Astra Frontseite EXIP 414/E 10

11 Vorstellung des Sat>IP Servers Unterstützung des Sat>IP-Protokolls nach Astra Spezifikation Setzt DVB-S/S2 Signale in IP um Einspeisung in alle Netzwerktypen: Einfachste Einbindung über Router mit DHCP möglich Vier unabhängige Tuner mit je einem Datenstrom Rückseite EXIP 414/E 11

12 Vorstellung des Sat>IP Servers Technische Informationen Eingangspegelbereich: dbµv Fernspeisestrom: max. 400mA Leistungsaufnahme: typ. 12 W / min. 7 W LAN/WLAN Bandbreite (pro Sender): Standard Digital: ca. 4 8 Mbit/s High Definition: ca Mbit/s Rückseite EXIP 414/E 12

13 EINGANGSSIGNALE 13

14 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten Quatro/Quad LNB Speisung über Sat>IP Server Multischalter Speisung über integriertes Netzteil des Multischalters DiSEqC-Multischalter Speisung über integriertes Netzteil des Multischalters Einkabel-Multischalter Speisung über integriertes Netzteil des Multischalters Groß-Anlagen 14

15 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten Quatro/Quad LNB Anschlussbelegung beachten Sofort auf Empfang durch Voreinstellung Empfang über Quatro/Qaud LNB 15

16 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten Multischalter Beliebige Anschlussreihenfolge Sofort auf Empfang durch Voreinstellung Empfang über Multischalter 16

17 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten DiSEqC-Multischalter Beliebige Anschlussreihenfolge Umstellung auf DiSEqC-Modus im Webinterface DiSEqC Betrieb für bis zu 4 Satelliten möglich Empfang über DiSEqC-Multischalter 17

18 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten Einkabel-Multischalter Anschluss über Eingang 1 Umstellung auf UniCable sowie Eingabe des UB Kanals sowie UB Frequenz Betrieb für bis zu 2 Satelliten möglich Empfang über Einkabel-Multischalter 18

19 Eingangssignale Mögliche Eingangs Signalarten Großanlagen 14V/18V Multischalter DiSEqC Multischalter Einkabel-Multischalter Sat-ZF Verteiler Empfang über mehrere Multischalter 19

20 IP-SIGNALVERTEILUNG 20

21 IP-Signalverteilung Verteilmöglichkeiten LAN WLAN KLAN PowerLAN 21

22 IP-Signalverteilung Verteilmöglichkeiten LAN 100 MBit/s 1 Gbit/s 10 Gbit/s Je nach Anzahl der EXIP 414/E Server muss eine entsprechende Bandbreite im LAN Netzwerk vorhanden sein. Vorteil LAN Netzwerk: Konstanste Bandbreite, Übertragung Nachteil LAN Netzwerk: Nicht flexibel Sat>IP per LAN 22

23 IP-Signalverteilung Verteilmöglichkeiten WLAN b/g Standard 54 MBit/s n Standard 600 Mbit/s ac Standard 1300 Mbit/s Je nach Anzahl der EXIP 414/E Server muss eine entsprechende Bandbreite im WLAN Netzwerk vorhanden sein. Vorteil WLAN Netzwerk: Nicht ortsgebunden Nachteil WLAN Netzwerk: Keine konstante Bandbreite / Übertragung Sat>IP per WLAN 23

24 IP-Signalverteilung Verteilmöglichkeiten KLAN OFDM/TDMA >500 Mbit/s Je nach Anzahl der EXIP 414/E Server muss eine entsprechende Bandbreite im K-LAN Netzwerk vorhanden sein. Vorteil KLAN Netzwerk: Keine herkömmliche LAN Leitung notwendig Nutzung der Koax-Kabel Nachteil KLAN Netzwerk: Ortsgebundene Übertragung Sat>IP per KLAN 24

25 IP-Signalverteilung Verteilmöglichkeiten PowerLAN Datendurchsatz bis zu 1200 Mbit/s Je nach Anzahl der EXIP 414/E Server muss eine entsprechende Bandbreite im Power-LAN Netzwerk vorhanden sein. Vorteil PowerLAN Netzwerk: Schnell nachrüstbar Nachteil PowerLAN Netzwerk: Nicht bei allen Elektroinstallationen zu verwenden Sat>IP per PowerLAN 25

26 ENDGERÄTE 26

27 Endgeräte Kompatible Endgeräte Receiver Smartphones/Tabletts Computer/Notebooks Fernseher Ein sicherer Betrieb ist mit Endgeräten / Software gegeben, wenn diese Sat>IP zertifiziert sind. 27

28 Endgeräte Kompatible Endgeräte Receiver Ein sicherer Betrieb ist mit Endgeräten / Software gegeben, wenn diese Sat>IP zertifiziert sind. Kathrein Sat>IP Receiver UFSconnect 906 UFSconnect 916 UFS

29 Endgeräte Kompatible Endgeräte Receiver Ein sicherer Betrieb ist mit Endgeräten / Software gegeben, wenn diese Sat>IP zertifiziert sind. Smartphone Tablet Elgato Sat>IP HD+ TV Guide Tivizen 29

30 Endgeräte Kompatible Endgeräte Receiver Ein sicherer Betrieb ist mit Endgeräten / Software gegeben, wenn diese Sat>IP zertifiziert sind. Computer Notebooks Elgato EyeTV 3 (Mac OS) DVB Viewer (Windows) 30

31 Endgeräte Kompatible Endgeräte Receiver Ein sicherer Betrieb ist mit Endgeräten / Software gegeben, wenn diese Sat>IP zertifiziert sind. Fernseher Panasonic 31

32 ANLAGENBEISPIELE 32

33 Anlagenbeispiele Kombinierte Sat>IP Anlage Sat-ZF Verteilung 33

Evolution beim Sat-Empfang Stuttgart, 11. November 2014

Evolution beim Sat-Empfang Stuttgart, 11. November 2014 Evolution beim Sat-Empfang Stuttgart, 11. November 2014 Ein kurzer Blick auf ASTRA Ein kurzer Blick auf ASTRA (SES) 54 geostationäre Satelliten 99% Abdeckung der Weltbevölkerung Über 6.400 TV- Programme

Mehr

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller Connected Home Moderne Alternativen der Signal-Verteilung Georg Rottmüller 1 Connected Home, moderne Hausvernetzung: Sat over IP SAT-Lichtwellenleiter CLIK IP/Internet per Koax KLAN Georg Rottmüller 2

Mehr

TV. Internet. SmartTV

TV. Internet. SmartTV TV. Internet. SmartTV Beste Unterhaltung aus beiden Welten Your ultimate connection Satellitenfernsehen für Smartphones, Tablets & Co. Satellitenfernsehen live im Heimnetzwerk übertragen Die neuen SAT>IP

Mehr

Referenten. Reinhard Schmitt. Reinhard@ReinhardSchmitt.De. Förderverein Bürgernetz München-Land e.v. Fernsehen im Heimnetzwerk (SAT > IP)

Referenten. Reinhard Schmitt. Reinhard@ReinhardSchmitt.De. Förderverein Bürgernetz München-Land e.v. Fernsehen im Heimnetzwerk (SAT > IP) Referenten Reinhard Schmitt Referent Folie 1 Fernsehen im Heimnetzwer (SAT over IP) Erweitern des Heimnetzwerks um SAT>IP - Was ist SAT>IP? (eine der sich gerade entwickelnden neuen Fernsehnormen) - Fernsehen

Mehr

SAT-Empfangsanlagentechnik

SAT-Empfangsanlagentechnik Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com SAT-Empfangsanlagentechnik LNB und Rauschen L low N noice B block converter, rauscharmer Signalumsetzer Rauschmaß typ. 0,6

Mehr

Was muss man Wissen und was ist zu tun?

Was muss man Wissen und was ist zu tun? Was muss man Wissen und was ist zu tun? Analoge Abschaltung am 30.04.2012 Wann & warum wird abgeschaltet? Die Zukunft heißt digitale Fernsehübertragung! Wie schon im Jahre 2009, als die analog-digital

Mehr

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide Inhalt 1. Übersicht 1.1. Auf einen Blick 1.2. Leistungsbeschreibung 1.3. Systemvoraussetzungen 1.4. Packungsumfang 2. Anschluss der Hardware 3. Software

Mehr

SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414

SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414 EXIP 414 SAT>IP-Server Anwendungshinweis für das Web User Interface des EXIP 414 Bei der Erklärung des Web User Interfaces für den EXIP 414 gehen wir davon aus, dass der EXIP 414 fachgerecht, unter Berücksichtigung

Mehr

iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU

iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU Mit SELVE immer MOBIL! Jederzeit und überall verfügbar Der iveo Home Server empfängt die Signale über das Heimnetzwerk, die Sie ganz einfach mit Ihrem

Mehr

Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen

Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen Installationsbeispiele BK, SAT, Kopfstellen triax.com TRIAX TRIAX bietet innovative High-Tech-Lösungen für den Empfang und die Verteilung von Video-, Audio- und Datensignalen. Die Lösungen und Produkte

Mehr

Kopfstellentechnik. Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT

Kopfstellentechnik. Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT Kopfstellentechnik Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen SAT 4 Kopfstellentechnik I Moderne Systeme für zukunftssichere Installationen UFOcompact plus UFOcompact plus ist das neue Kopfstellensystem,

Mehr

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt.

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt. Schnelles Internet für alle Gemeinden Deyelsdorf macht vor, wie es geht Das Ziel ist klar, die Lösung einfach. Um Neues zu schaffen, muss man nicht gleich nach den Sternen greifen. Durch die Kombination

Mehr

Analogabschaltung. von Eugen Himmelsbach

Analogabschaltung. von Eugen Himmelsbach Analogabschaltung von Eugen Himmelsbach Analogabschaltung 1. Übertragungswege Kabel, Satellit, Terrestrisch, Internet 2. Was und wann wird abgeschaltet? 3. Warum wird abgeschaltet? 4. Wer ist betroffen?

Mehr

Das einfachste Internet für Smart - TV

Das einfachste Internet für Smart - TV Neuheit Produktinformation Heimvernetzung...über LAN und/oder Wireless LAN Internet im Einfamilienhaus...mit einer sicheren Verbindung über Ihr vorhandenes Koaxialkabel können Sie sicher und störungsfrei

Mehr

Installationsbeispiele Application examples

Installationsbeispiele Application examples Installationsbeispiele Application examples Internetanbindung im Nebenzimmer Internet connection in a 2nd room Ein DSL-Router (im Beispiel mit vier LAN-Anschlüssen) wird am DSL Anschluss angeschlossen.

Mehr

MicroLink ISDN Router

MicroLink ISDN Router ISDN-Router für Heimnetzwerke und kleine Büros Die ISDN-Komplettlösung für Heimnetzwerke und kleine Bürogemeinschaften ISDN-Modem, Router, Firewall und 4-Port-Switch in einem Gerät Alle Netzwerkteilnehmer

Mehr

Digitale Programmvielfalt für Ihr Hotel

Digitale Programmvielfalt für Ihr Hotel Gesamtlösungen Fleibel einsetzbar über einen TV-Multituner, mit dem Sie Programme über Vielfältige Anschlussmöglichkeiten TechniVision 2 Serie (22/26/32 Z) bieten Ihren Gästen ein Optimal : Digitalfernseher

Mehr

TSS 400 SAT>IP Converter

TSS 400 SAT>IP Converter Kurzanleitung TSS 400 SAT>IP Converter Best.-Nr. 310101 310101A DE Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie die Sicherheitshinweise sorgfältig, bevor Sie den TSS 400 in Betrieb nehmen. Beachten Sie die Warnhinweise

Mehr

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern.

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern. Seite 1 von 5 www.chip.de Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz Internet aus der Steckdose Andreas Nolde Nicht jeder legt Wert darauf, für das Netzwerk zuhause die Wände aufzustemmen. Und W-LAN

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Thomson Gateway 585 Modem Einrichten des Modems für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) MAC OS X 10.5 Version03 Juni 2011 Klicken Sie auf das Apple Symbol in der Menüleiste

Mehr

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Diese Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera im Standard Modus in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen, die Jovision IP Kamera Detail

Mehr

Schnelle Runde in höchster Auflösung: FAST LAP Folge mit Mercedes AMG GT S auf dem Astra Ultra HD Demokanal

Schnelle Runde in höchster Auflösung: FAST LAP Folge mit Mercedes AMG GT S auf dem Astra Ultra HD Demokanal Schnelle Runde in höchster Auflösung: FAST LAP Folge mit Mercedes AMG GT S auf dem Astra Ultra HD Demokanal Köln/München, 8. Juni 2015. 510 PS, 310 km/h Spitze, 3840x2160 Bildpunkte: Anlässlich der ANGA

Mehr

Unité de traitement pour canaux satellites HDTV AXING. HDTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING

Unité de traitement pour canaux satellites HDTV AXING. HDTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING DTV-Satelliten Kanalaufbereitung AXING DTV-Kanalaufbereitung (PAL/DVB-T/DVB-C) so flexibel und einfach wie noch nie! Die Kanalaufbereitung besteht aus einer Grundeinheit mit Platz für vier oder acht Twinkassetten.

Mehr

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Application examples Multimedia-Verteilung in Sternstruktur über Abzweiger Multimedia distribution in star structure

Mehr

D.T.NET Service. Individuallösungen für Ihre Objekte. Satelliten - Anlagen. Kabel - Anlagen. Ihr offizieller Partner für die Fernsehversorgung

D.T.NET Service. Individuallösungen für Ihre Objekte. Satelliten - Anlagen. Kabel - Anlagen. Ihr offizieller Partner für die Fernsehversorgung D.T.NET Service Ihr offizieller Partner für die Fernsehversorgung Individuallösungen für Ihre Objekte Satelliten - Anlagen Kabel - Anlagen Mit uns bleiben Sie stets flexibel! Bauträger Ihre Vorteile auf

Mehr

TECHION. WLS 150 WLAN USB-Stick. passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne

TECHION. WLS 150 WLAN USB-Stick. passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne TEC HION stark - stärker - TECHION WLS 150 WLAN USB-Stick passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne Anschluss des WLAN Sticks Stecken Sie den WLAN -Stick

Mehr

6. Wer ist von der Abschaltung betroffen? Es sind alle Zuschauer betroffen, die ihr Signal analog über Satellit empfangen.

6. Wer ist von der Abschaltung betroffen? Es sind alle Zuschauer betroffen, die ihr Signal analog über Satellit empfangen. Fragen und Antworten zur Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung Der Digitalumstieg: Basisinformationen und Hintergründe 1. Warum schalten die Programmveranstalter die analoge Übertragung auf dem

Mehr

Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1

Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1 Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1 1. Inhalt 2. Abbildungen... 3 3. Bitte zuerst lesen... 4 4. Anschluss... 6 4.1. Anschlüsse... 7 5. Installation des Sat-to-IP-Routers... 7 5.1. Voraussetzungen für

Mehr

SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser

SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser SAT OPTO SYSTEME SAT-OPTO LNB IRS Integriertes Empfangssystem SQS (in Vorbereitung) SAT OPTO Zubehör SAT-OPTO Systemübersicht SO-System SAT-Pos.

Mehr

Für jeden empfangbar: Satellit Kabel Antenne Online. Sendegebiet - Empfang - Technische Voraussetzungen

Für jeden empfangbar: Satellit Kabel Antenne Online. Sendegebiet - Empfang - Technische Voraussetzungen Für jeden empfangbar: Satellit Kabel Antenne Online Sendegebiet - Empfang - Technische Voraussetzungen Ihr Heimatsender lokal sehen statt fernsehen So empfangen Sie RBW: über Satellit Astra per HbbTV auf

Mehr

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com AXING AG Bernhard Lang 21.10.2013 1 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung

Mehr

Digitaler Videorekorder für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S) mit CI (Common Interface) EyeTV 310. Der digitale Videorekorder

Digitaler Videorekorder für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S) mit CI (Common Interface) EyeTV 310. Der digitale Videorekorder PayTV Empfang von PayTV und unverschlüsselten Programme EPG mit Programmierfunktion Digitaler Videorekorder EyeTV 310 Mit EyeTV 310 lassen sich Sendungen im PayTV und im unverschlüsselten digitalen Fernsehen

Mehr

gigablue receiver-programm 2012

gigablue receiver-programm 2012 gigablue receiver-programm 2012 G B SE UE QD Scharf und Schnell wie noch nie Brilliantes Fernsehen und Hören der Spitzenklasse Der High-End- Quattro Hybrid Receiver mit Multimediafunktionen GigaBlue HD

Mehr

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 Agenda Sat-ZF, wie war s bisher Grundlagen optisches LNB Optische Übertragungsarten Konvertieren von LWL auf Koax Planungsbeispiele und Berechnung Rechenbeispiel

Mehr

Smart Antenna Terminal SANTANA

Smart Antenna Terminal SANTANA Smart Antenna Terminal SANTANA Vorstellung des Projekts A.F. Jacob Institut für Hochfrequenztechnik Technische Universität Braunschweig Einleitung Ziel des Projektes SANTANA Herstellung eines Submoduls

Mehr

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT MSK 130, MSK 130/O, MSK 30 Messgeräte I SAT/TV/FM/(Optik) Tragbare Messgeräte für Sat/TV/FM (Optik) MSK 130, MSK 130/0 Das MSK 130 ist als tragbares Kombi-Messgerät

Mehr

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein ISDM Düsseldorf Vorstand Deutsche TV-Plattform IFA-Preview Hamburg 15.Juli 2009 23.07.2009 DEUTSCHE TV-PLATTFORM e.v. Seite 1 Die Geschichte des Common

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Installation Internet und Telefonie Installationsübersicht für Internet, Fernsehen und Telefonie Telefon Fernseher PC/Laptop L Lieferumfang/Komponenten LAN-Kabel m LAN-Kabel m Kabel

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360)

Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360) Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360) Verbinden Sie Ihren Computer mit der LAN Buchse des DAP-1360 wie es in der Installationsanleitung (Quick Installation Guide) beschrieben ist. Sie

Mehr

DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft!

DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft! Giganetz Frühjahr/Sommer 2015 DigitalSat: eine clevere Investition in die Zukunft! Sat-Installationen für jedes Gebäude mit Multischaltern und Technioutern Prospekt mit Planungsübersicht und Materialliste

Mehr

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über MULTINETWORKING 79 multinetworking :: Zentrale Systemverwaltung :: Zentrale Türüberwachung :: Zentrales ansteuern von Fremdsystemen :: Einspeisung systemfremder Signale :: Eventmanagement :: Auswertung

Mehr

High-Speed Internet via SAT-Technologie

High-Speed Internet via SAT-Technologie High-Speed Internet via SAT-Technologie Uhingen, 21. Februar 2013 Dirk Metz Sales Manager Tooway Feb. 2013 1 Eutelsat Communications Einer der drei weltweit führenden Satellitenbetreiber Über 30 Jahre

Mehr

Digital-TV für Wohnanlagen. Going future today. Der Countdown zur Analogabschaltung läuft... by ASTRO. Digital-TV für Wohnanlagen

Digital-TV für Wohnanlagen. Going future today. Der Countdown zur Analogabschaltung läuft... by ASTRO. Digital-TV für Wohnanlagen Digital-TV für Wohnanlagen Going future today. Der Countdown zur Analogabschaltung läuft... by ASTRO Digital-TV für Wohnanlagen Mehr sehen - Mehrwert schaffen - mit HDTV by ASTRO Innovatives Fernseherlebnis

Mehr

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3 TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD1, HD2 und HD3 Hauptfunktionen Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie von vielen Erweiterungen

Mehr

Progammierbarer Umsetzer

Progammierbarer Umsetzer - Sept 2011-1 - René Füllmann Progammierbarer Umsetzer Für Baumstrukturen ist der durch die Kunden nahe Anwender-Software frei programmierbare Schwaiger EKU-825-Transponder-Mehrfach-Umsetzer besonders

Mehr

SAT>IP-Server EXIP 414/E 20510103. Merkmale. Lieferumfang. Unterstützt das SAT>IP-Protokoll. Entspricht dem SAT>IP-Standard nach EN 50585

SAT>IP-Server EXIP 414/E 20510103. Merkmale. Lieferumfang. Unterstützt das SAT>IP-Protokoll. Entspricht dem SAT>IP-Standard nach EN 50585 EXIP 414/E 20510103 SAT>IP-Server (Zertifiziert durch SES ASTRA) Merkmale Unterstützt das SAT>IP-Protokoll Entspricht dem SAT>IP-Standard nach EN 50585 Streamt DVB-S-/S2(HDTV)-Signale in einen IP-Datenstrom

Mehr

CINERGY CINERGY mobile

CINERGY CINERGY mobile TV CINERGY CINERGY mobile Die Vision: Personalisiertes Fernsehen - Fernsehen wann, was und wie Sie wollen. Wir erweitern unser Portfolio, um Ihnen mehr Freiheiten zu bieten. Während Sie weiterhin durch

Mehr

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Überblick Streaming Media Streaming Anbieter Benötigte Software Vorführung Videostreaming Streaming Was ist Streaming? Sender Daten Empfänger Kontinuierlicher Datenstrom

Mehr

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse.

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. Die H1 ist ein unglaublich leistungsstarker und gleichzeitig kompakter ein ganzes Universum an Filmen, Fernseh-Shows, Surfen im Netz, Sport, Musik, Fotos

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2016.1 Stand 03 / 2015 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Videokomponenten... konzipiert für professionelle Videosysteme

Videokomponenten... konzipiert für professionelle Videosysteme Übersicht aller VC-Apps 4-Kanal Netzwerkrekorder (NVR) mit POE Art: 16836 HDMI-Ausgang (1920 x 1080), VGA-Ausgang Anschluss von IP-Kameras (1080p) Stromversorgung der IP-Kameras über PoE ONVIF 2.3 und

Mehr

Inhalt. Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3. Freigeben eines USB-Druckers... 5. Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine...

Inhalt. Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3. Freigeben eines USB-Druckers... 5. Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine... Premiumfunktionen Inhalt Gemeinsame Nutzung eines USB-Geräts im Netzwerk... 3 Freigeben eines USB-Druckers... 5 Sichern Ihres Mac-Computers mit Time Machine... 6 NETGEAR genie-app... 8 2 Gemeinsame Nutzung

Mehr

Eusanet (www.eusanet.de) SkyDSL (www.skydsl.eu) bei Abschluss eines 24 Monatsvertrags kann ein zusätzlicher Router für 69 EUR miterworben werden

Eusanet (www.eusanet.de) SkyDSL (www.skydsl.eu) bei Abschluss eines 24 Monatsvertrags kann ein zusätzlicher Router für 69 EUR miterworben werden Eusanet (www.eusanet.de) sat_speed Triple Play www.eusanet.de 18,90 EUR 20 Mbit Download 20 Mbit Download 54,90 EUR 20 Mbit Download < 2GB Mind. 2-10 GB > 10GB > 30GB Drosselung Kündigung 2 Monate zu Vertragsende

Mehr

INFORMATIONEN ZUR ABSCHALTUNG DES ANALOGEN SATELLITENSIGNALS

INFORMATIONEN ZUR ABSCHALTUNG DES ANALOGEN SATELLITENSIGNALS INFORMATIONEN ZUR ABSCHALTUNG DES ANALOGEN SATELLITENSIGNALS 1 Warum wird das analoge Signal abgeschaltet? Die Analogübertragung via Satellit wird zum 30.04.2012 eingestellt. Der Grund: Die aktuelle Übertragung

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

AC750 Multifunktioneller Concurrent Dual-Band WLAN Router

AC750 Multifunktioneller Concurrent Dual-Band WLAN Router Das starke Wachstum von WLAN- fähigen Endgeräten in unseren Haushalten führt auch zu einem immer höheren Bedarf von schnelleren WLAN- Netzwerken, einer größeren Reichweite und einer erhöhten Bandbreite.

Mehr

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p)

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p) Übersicht aller VC-Apps Digitaler SDI Full-HD-CCTV 8-Kanal Langzeitrekorder Art: 16828 HDMI-Ausgang (1920 x 1080) Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p) 200FPS@HD1080p (25 FPS / Kanal) USB-Anschlüsse

Mehr

Octopus Net Series HANDBUCH

Octopus Net Series HANDBUCH Octopus Net Series HANDBUCH Stand: V 1.11 vom 17.09.2014 Digital Devices Distribution GmbH An der Geis 67 D 47228 Duisburg info@digital-devices.de Supportmail: support@digital-devices.de www.digital-devices.de

Mehr

ÜBER DIGITALES FERNSEHEN

ÜBER DIGITALES FERNSEHEN Postentgelt bar bezahlt. DIGITALEN TV-GENUSS MIT DEM SAMSUNG PLASMA-TV! ÜBER DIGITALES FERNSEHEN IHR LEITFADEN DURCH DEN DIGITALEN FERNSEHDSCHUNGEL! www.oesterreich-programmierung.at Lieber TV-Zuseher,

Mehr

Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen. PROMAX im Internet: www.promax-deutschland.de

Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen. PROMAX im Internet: www.promax-deutschland.de Mit der DVB-T Kopfstation sehen Sie was SIE wollen wann SIE wollen Wandelt Satellitenkanäle in IPTV um, die volle digitale Qualität bleibt erhalten Sendet Videosignale von Receivern, DVDs, Kameras im IPTV

Mehr

Zeit zum Wechseln. Kommunikation ist unser Leben. ... auf digitalen Fernsehempfang. Analogabschaltung im April 2012

Zeit zum Wechseln. Kommunikation ist unser Leben. ... auf digitalen Fernsehempfang. Analogabschaltung im April 2012 Analogabschaltung im April 2012 Kommunikation ist unser Leben. Kommunikation bestimmt unseren All tag, informiert uns, vermittelt Wissen und Er lebnisse. Sie hilft uns bei der Ver - ständi gung und bei

Mehr

Multimedia und Datenkommunikation

Multimedia und Datenkommunikation Multimedia und Datenkommunikation Einteilung in Unterpunkte Netzwerk Audioausgabe Internetzugang Basis des Projektes Büro 5 Mitarbeiter Datenaustausch via Diskette Kein Netzwerk Ein Nadeldrucker Netzwerke

Mehr

Schulungszentrum SRF HD Switch mit WISI Infos

Schulungszentrum SRF HD Switch mit WISI Infos Schulungszentrum SRF HD Switch mit WISI Infos Auflösung SDTV / HDTV SDTV, Standard Definition Television, Fernsehen in Standardauflösung Bei 576i werden 25 Vollbilder mit 576 Zeilen à 720 Bildpunkte im

Mehr

MOBILE CARAVAN SYSTEME & TARIFE www.promotion-caravan.filiago.de

MOBILE CARAVAN SYSTEME & TARIFE www.promotion-caravan.filiago.de MOBILE CARAVAN SYSTEME & TARIFE www.promotion-caravan.filiago.de DAS PRODUKT www.promotion-caravan.filiago.de Egal ob als Infomobil, Promotion-, Messe-, Eventbüro oder Showroom vor Ort der Filiago Airstream

Mehr

GMM WLAN-Transmitter

GMM WLAN-Transmitter Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 2 2. Konfiguration... 2 Verbindung... 2 Konfiguration der Baudrate... 2 Access Point... 3 3. Datenübertragung... 3 4. Technische Daten... 4 Kontakt... 5 1 1.

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.2 Stand 05 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Karlsruhe, 29. März 2012 Der Karlsruher TV-Portal- jetzt weiter aus: VideoWeb bringt als weitere Marktpremiere den

Karlsruhe, 29. März 2012 Der Karlsruher TV-Portal- jetzt weiter aus: VideoWeb bringt als weitere Marktpremiere den TV bringt erstmals HbbTV und IPTV zusammen Neue Zattoo-Version für ermöglicht jetzt RedButton und den neuen VideoText direkt auf dem Fernseher Seite 1 von 6 Karlsruhe, 29. Der Karlsruher TV-Portal- Spezialist,

Mehr

HbbTV-Applikation für den B2B Markt

HbbTV-Applikation für den B2B Markt HbbTV-Applikation für den B2B Markt Lokale Inhalte und Blockbuster-VOD für Netzbetreiber Eutelsat visavision / KabelKiosk 06. April 2011 Matthias Schwankl Eutelsat Communications auf einen Blick 28 Satelliten

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2015.1 Stand 09 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards.

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards. 300N WLAN-Repeater 300 Mbit/s, 802.11b/g/n Wireless Repeater für höhere Reichweite Ihres WLAN-Signals, zur Installation in der Steckdose Part No.: 525756 WLAN überall, ohne Einschränkungen Geben Sie Ihrem

Mehr

AC1200 praktischer 5-in 1 Dual-Band- WLAN-Router mit USB Port & VPN

AC1200 praktischer 5-in 1 Dual-Band- WLAN-Router mit USB Port & VPN Heutige Haushalte und Unternehmen brauchen ein leistungsstarkes, zuverlässiges und sicheres WLAN. Der Dual-Band-Router 802.11ac hat den neuesten 11ac-Standard für ein schnelleres und besseres WLAN. Mit

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit homeway. www.homeway.de

Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit homeway. www.homeway.de Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit www..de Multimedia modern genießen. Anwendungen mit. Multimedia ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Neben Fernsehen, Telefon und Radio ist ein schneller

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.1 Stand 10 / 2013 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Wenn (und warum) aus a/b und 25 Hz IP wird Antworten auf Ihre Fragen und die Vorteile, die Sie von diesen Änderungen haben

Wenn (und warum) aus a/b und 25 Hz IP wird Antworten auf Ihre Fragen und die Vorteile, die Sie von diesen Änderungen haben Wenn (und warum) aus a/b und 25 Hz IP wird Antworten auf Ihre Fragen und die Vorteile, die Sie von diesen Änderungen haben Wolf-Dieter Hille und Harald Reils 14. Juli 2015 Von heute zu All IP dem Anschluss

Mehr

TVA 402 TVA 302 TVA 202 TVA 502 TVA 401 TVA 301 / TVA 3005 TVA 201 TVA 501 TVA 400 TVA 300 / TVF 09B TVA 200 TVA

TVA 402 TVA 302 TVA 202 TVA 502 TVA 401 TVA 301 / TVA 3005 TVA 201 TVA 501 TVA 400 TVA 300 / TVF 09B TVA 200 TVA Innovatives Konzept für DVB-T Antennen Vivanco hat ein neues, innovatives Konzept für DVB-T Antennen. Neben der Performance und dem Design steht die Orientierung am tatsächlichen Einsatz im Mittelpunkt.

Mehr

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zusatz zum digitalstrom Handbuch VIJ, aizo ag, 15. Februar 2012 Version 2.0 Seite 1/10 Zugriff auf die Installation mit dem

Mehr

Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1

Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1 digital tv, multimedia & more Bedienungsanleitung TELESTAR DIGIBIT R1 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Abbildungen...3 3. Bitte zuerst lesen... 4 Achtung! Wichtige Sicherheitshinweise... 4 Entsorgungshinweis...

Mehr

Referenz-Projekt Grossbank in Zürich

Referenz-Projekt Grossbank in Zürich Referenz-Projekt Grossbank in Zürich AUSGANGSLAGE: TV Business-Umfeld Koaxialnetz nicht Vorhanden Standorte dynamisch Flexibilität eine Netzwerkinfrastruktur Gebäude in Zürich örtlich getrennt Verbindung

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012 Highlights und Trends Consumer Electronics Show 2012 VPRT TIF München, 24. Januar 2012 CES 2012 die erfolgreichste Show Besucherzahl: 153.000 Aussteller: 3.100 Fläche: 172.893 m 2 Neue Produkte: >20.000

Mehr

IPTV SYSTEMLÖSUNGEN. IPTV End-to-End Systeme. professionelle IP-Streamer

IPTV SYSTEMLÖSUNGEN. IPTV End-to-End Systeme. professionelle IP-Streamer End-to-End Systeme professionelle -Streamer Systemdesign & -support für Hausanlagen Das System Hospitality bietet eine multimediale, informative und digitale Fernseh- und Radiolösung Der Betreiber des

Mehr

Fragen und Antworten zur Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung

Fragen und Antworten zur Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung Fragen und Antworten zur Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung Der Digitalumstieg: Basisinformationen und Hintergründe 1. Warum schalten die Programmveranstalter die analoge Übertragung auf dem

Mehr

Grundig SAT Systems GmbH Übertragungsarten

Grundig SAT Systems GmbH Übertragungsarten DVB-T im Kabel Übertragungsarten Möglichkeiten der Übertragung Um Signale von A nach B zu transportieren stehen 2 Hauptübertragungsverfahren zur Verfügung Funkübertragung Kabelübertragung TV-Signale werden

Mehr

Rundfunksysteme. Seminar (Informatik) Michael Orlean, wi4660 16. Nov. 2004. 16. Nov. 2004 Rundfunksysteme 1

Rundfunksysteme. Seminar (Informatik) Michael Orlean, wi4660 16. Nov. 2004. 16. Nov. 2004 Rundfunksysteme 1 Rundfunksysteme Seminar (Informatik) Michael Orlean, wi4660 16. Nov. 2004 16. Nov. 2004 Rundfunksysteme 1 Inhalt 1. Einführung 2. Analog 3. Digital 4. Kritik 5. Zusammenfassung 16. Nov. 2004 Rundfunksysteme

Mehr

Zukunft der TV-Verteilung

Zukunft der TV-Verteilung Berliner Techniktage / S.1 21.3.2013 6. Berliner Techniktage Zukunft der TV-Verteilung 21./22.3.2013 Berlin volution der HFC-Technik Berliner Techniktage / S.2 21.3.2013 Wachsender Bandbreitebedarf Kapazitätserhöhung

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Pirelli PRG AV4202N Einrichten der A1 WLAN Box für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) MAC OS X 10.5 Version03 Jänner 2012 1 Klicken Sie auf das Apple Symbol in der

Mehr

Embedded Systems. Initiative. Embedded Systems Initiative. Hohe Datenrate und Zuverlässigkeit bei drahtlosen Multimediasystemen

Embedded Systems. Initiative. Embedded Systems Initiative. Hohe Datenrate und Zuverlässigkeit bei drahtlosen Multimediasystemen Embedded Systems Embedded Systems Initiative Initiative Hohe Datenrate und Zuverlässigkeit bei drahtlosen Multimediasystemen Fraunhofer IIS Hans-Martin Tröger, M. Eng., Dipl.-Ing.(FH) Embedded Talk, Nürnberg

Mehr

Das Multimedia- Angebot in Ihrer Wohnung

Das Multimedia- Angebot in Ihrer Wohnung Tipps & Informationen für gutes Wohnen In Kooperation mit Das Multimedia- Angebot in Ihrer Wohnung mühl heim ammain Die ganze digitale Welt in den eigenen vier Wänden. Ihre Zukunft beginnt zu Hause. Zum

Mehr

R6100 WLAN-Router AC1200 Dual Band

R6100 WLAN-Router AC1200 Dual Band WLAN-Router AC1200 Dual Band Leistung und Bedienung AC1200 AC 1200 WiFi 300+867 MBit/s Geschwindigkeit WLAN-Abdeckung für Ihr gesamtes Haus 1200 DUAL BAND 300+900 RANGE Ideal für Wohnungen mit mehreren

Mehr

Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Willkommen im Testsieger-Netz.

Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Willkommen im Testsieger-Netz. Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Vodafone TV. Vodafone TV die Unterhaltungszentrale der neusten Generation: HD Top-Bildqualität Riesige Free- und Pay-TV-Auswahl Tausende Filme und Serien

Mehr

N150 WLAN Router. Datenblatt WNR1000. Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeit. NETGEAR macht den Unterschied WNR1000. Übersicht

N150 WLAN Router. Datenblatt WNR1000. Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeit. NETGEAR macht den Unterschied WNR1000. Übersicht Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeit N150 N150-WLAN-Geschwindigkeit Drahtlos eine Internetverbindung teilen 150 SPEED RANGE Ideal für Web, E-Mail und Social Networking Vertikaler Stand für flexible

Mehr

Itrio Drahtloser Full HD Sender I DO IT

Itrio Drahtloser Full HD Sender I DO IT Itrio Drahtloser Full HD Sender 2009 I DO IT Was ist Itrio? Itrio sorgt dafür, dass jede Art von Multimedia-Inhalten im Flug ausgetauscht werden können Digital- Empfänger DVD Abspielgerät TV Monitor Spiel-

Mehr

Datenblatt: Artikel Nr.: 1009405. Referenznummer: 1009405

Datenblatt: Artikel Nr.: 1009405. Referenznummer: 1009405 Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE Der TERRA MicroPC im sehr kompakten platzsparenden Gehäuse mit nur 0,4 Liter Volumen, Windows 7 Professional und leistungsstarkem Intel Core i3 Prozessor

Mehr

NEU: DIE LÖSUNG FÜR MEHR FERNSEHEN IN NIEDERÖSTERREICH! www.oesterreich-programmierung.at. Jetzt ein Sender mehr! Zugestellt durch Post.

NEU: DIE LÖSUNG FÜR MEHR FERNSEHEN IN NIEDERÖSTERREICH! www.oesterreich-programmierung.at. Jetzt ein Sender mehr! Zugestellt durch Post. (Symbolfoto) Zugestellt durch Post.at V R8 CD T L G STEM! N Y U S EATRE SAMS ME TH MIT HO DIE LÖSUNG FÜR MEHR FERNSEHEN IN NIEDERÖSTERREICH! www.oesterreich-programmierung.at NEU: Jetzt ein Sender mehr!

Mehr

DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE -

DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE - DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE - DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS IP- BASIERTE PAKETE INHALT 1. Strategie 2. Angebot 3. Leistung und Nutzen 4. Wichtige Rahmenbedingungen 5. Wechselregeln

Mehr