EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT"

Transkript

1 SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND BEWERTUNG Erricht / Maximum Total / 100 Prüfungsnot Di Exprtn Erlaubt sind: E Windows- und Offic-Hilfsystm, Schulungsuntrlagn in Papirform Nicht rlaubt sind: E lktronisch Kommunikationsmittl wi Handys usw. E Notbooks, USB-Sticks odr andr Mdin, auf di man spichrn kann E Gspräch währnd dr Prüfung E dr Gang zum Druckr Zit: 60 Minutn + 10 Minutn Lszit zu Bginn dr Prüfung Di Schwizrisch Kommission für Brufsntwicklung und Qualität für Büroassistntinnn und Büroassistntn EBA und di Zntralprüfungskommission (schulischr Til) habn das uningschränkt Rcht, dis Aufgab für Prüfungs- und Übungszwck zu vrwndn. Ein kommrzill Vrwndung bdarf dr Bwilligung dr Autorngrupp, dr Inhabr ds Urhbrrchts.

2 2

3 IKA 3 Wichtig Achtn Si bi alln Aufgabn auf in saubr, zwckmässig Arbit. Bschriftn Si das Prüfungshft. Di Rohdatn sind im Ordnr A2012_IKA_KAND.NR._NAME_VORNAME brits vorhandn. Erstzn Si bim Ordnr di Bzichnung KAND.NR._NAME_VORNAME durch Ihr ignn Datn: z. B.: A2012_IKA_3112_MÜLLER_JULIEN All nötign Datin findn Si im Prüfungsordnr. Spichrn Si all Ergbniss in Ihrn Prüfungsordnr. Spichrn Si all 10 Minutn. Am Schluss dr Prüfung schlissn Si all Programm. Ausgangslag Si arbitn in dr Sprachschul «Dutsch und Kultur». Im Sommr kommn frmdsprachig Jugndlich in di Rgion Zürich, um Dutsch zu lrnn. Für di Frizitgstaltung bitn Si spannnd Ausflüg an. Si rldign folgnd Arbitn: 1. Si gstaltn das Flugblatt «Ausflüg» gmäss Vorgab. 2. Si vrwaltn di Adrssn, brchnn di Pris dr Ausflüg und machn Auswrtungn. 3. Si vrwaltn Datin und Ordnr. Tipp: Spichrn Si all 10 Minutn!

4 4 IKA AUFGABE A A Flugblatt mit Tabll gstaltn Richtzit: 30 Minutn 54 Flugblatt Erstlln Si in nu Dati mit folgndm Spichrnamn: Flugblatt_Kandidatnnummr_Nam_Vornam.doc(x) Sitnrändr obn: 6 cm untn: 2 cm links: 3 cm rchts: 2 cm Satzzichn Schrift Kopfzil Tabll Satzzichn, di bi aufglockrtr Darstllung übrflüssig sind, sind wgzulassn. Calibri 11 pt. Flisstxt mit Blocksatz und automatischr Silbntrnnung. Di Kopfzil ist mit dr Adrss dr Sprachschul am linkn Rand und dm Logo am rchtn Rand zu rgänzn. Das Logo ist im Prüfungsordnr untr Logo-duk.jpg vorhandn. Erfassn und gstaltn Si dn Txt nach dn gltndn Typografiund Schribrgln (sih Vorlag Flugblatt): Rastr: 2 Spaltn / 4 Ziln Abstand vor/nach 3 pt Blocksatz Spaltnbrit: nach Augnmass (sih Vorlag Flugblatt) Titlzil: Zlln vrbindn, Zilnhöh: 3 cm, schattirn (Füllfarb dunklblau), Schriftfarb wiss, Schriftgröss 28 pt, Kapitälchn. Formatirn Si di Stichwörtr in Spalt 2 gmäss Vorlag. Rahmnlinin waagrcht: 1,0 pt brit, glich Füllfarb wi Titlzil wähln. Bildr Fusszil Spichrn Fügn Si di Bildr in di Spalt 1 in. All Bildr sind 6,5 cm brit. Ergänzn Si di Fusszil mit dr Kand.-Nr. und Ihrm Vor- und Nachnamn am linkn Rand. Spichrn Si rnut. Kin Ausdruck.

5 IKA AUFGABE A 5 Flugblatt: Sprachschul DEUTSCH UND KULTUR Sbachstrass Zürich Ausflüg Sommr 2012 Canyoning Willkommn im schönn Tssin mit dn atmbraubndn Flüssn! Gniss in spannnds Abntur in inr Schlucht mit glasklarm Wassr und hohn Flswändn. Es ist auch in 5-m-Sprung dabi. Canyoning ist nur twas für Mutig! Datum Samstag, 14. Juli 2012 Pris CHF 120. Litung Marco Amstutz Brn Wir gnissn in spannnd Stadtführung in Brn dr Schwizr Bundshauptstadt und bsuchn das Bundshaus. Zum Schluss stattn wir dn Bärn inn Bsuch ab. Datum Samstag, 21. Juli 2012 Pris CHF 30. Litung Mariann Dublbiss Lamatrkking und Gold waschn Nachdm wir di Lamas knnn glrnt habn, wandrn wir mit ihnn zum Fluss, wo wir Gold waschn. Schlisslich marschirn wir mit unsrm Goldschatz an unsrn Ausgangspunkt zurück. Datum Samstag, 28. Juli 2012 Pris CHF 80. Litung Roman Emmnggr Kand.-Nr., Vor- und Nachnam

6 6 IKA AUFGABE B B1 Datnlist pflgn Richtzit: 8 Minutn 12 In Excl vrwaltn Si di Adrssn dr Jugndlichn. Zudm brchnn Si di Kostn dr Ausflüg und machn Auswrtungn. Dati Öffnn Si di Dati Sommrlagr.xls(x). Tabllnblatt Adrssn Auswrtung Spichrn Vrbindn Si di glbn Zlln C2 bis F2 und richtn Si di nu Zll linksbündig aus. Korrigirn Si di falsch rfasstn Vornamn: Enora hisst richtig Eñora. Francois hisst richtig François. Erstzn Si di bidn 00 dr Vorwahl durch + in dr Spalt Tlfon. Erstlln Si in Kopi dr Tabll «Adrssn». Bnnnn Si di Tabll «Kopi» und arbitn Si mit disr witr. Schribn Si di Antwortn zu folgndn Fragn in das Tabllnblatt «Auswrtung». 1. Wi hisst di ältst Prson ds Sommrlagrs? 2. Wi vil Jugndlich nhmn am Sommrlagr 2012 til? 3. Wi vil wiblich Jugndlich nhmn til? 4. Wi vil Jugndlich stammn aus Schwdn? Spichrn Si di Dati untr: Sommrlagr_Kand.Nr._Nam_Vornam.xls(x)

7 IKA AUFGABE C 7 B2 Brchnungn Richtzit: 12 Minutn 23 Si brchnn di Kostn dr Ausflüg und machn Auswrtungn. Tabllnblatt Wchsln Si ins Tabllnblatt Anmldung. Brchnn Si in C53 bis E53 di Anzahl Anmldung Anmldungn pro Ausflug, indm Si mit inr Funktion di x zähln. Tabllnblatt Wchsln Si ins Tabllnblatt Kostnübrsicht. Kostnübrsicht All Pris habn das Währungssymbol CHF und das Format Buchhaltung. Brchnn Si in B5 bis D5 dn Gsamtrtrag pro Ausflug. Wi vil Prsonn habn sich insgsamt angmldt? (E3) Brchnn Si anhand dr Pris pro Ausflug dn Durchschnitt für inn Ausflug. (F4) Rundn Si das Ergbnis auf ganz Frankn. (G4) Brchnn Si in B7 dn Antil in % dr Anzahl Anmldungn (B3) am Total dr Anmldungn (E3). Gstaltn Si di Forml so, dass Si si auch nach C7 und D7 kopirn könnn. Stlln Si das Ergbnis im Prozntformat, 1 Stll nach dm Komma, dar. (B7 bis D7) Fusszil Ergänzn Si di Fusszil im Tabllnblatt «Kostnübrsicht» mit dr Kand.-Nr. und Ihrm Vor- und Nachnamn am linkn Rand. Spichrn Spichrn Si di Dati. Kin Ausdruck. C Dativrwaltung Richtzit: 10 Minutn 11 Si schaffn Ordnung in Ihrm Prüfungsordnr. Arbitn Erstlln Si in Ihrm Prüfungsordnr zwi nu Ordnr: Lösungn Bildr Datn vrwaltn Nu Dati Spichrn Vrschibn Si Ihr Datin wi folgt: a) Ihr Lösungn (Word- und Excl-Datin) in dn Ordnr Lösungn b) All Bildr in dn Ordnr Bildr Erstlln Si im Ordnr Lösungn in Txtdokumnt (*.txt) mit folgndm Inhalt: Ich sichr min Datn rglmässig auf inm andrn Datnträgr. Spichrn Si di Dati im Ordnr Lösungn untr: Datnsichrung_Kand.Nr._Nam_Vornam.txt

8 8 NOTENSKALA Not , , , , ,

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 04 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE / Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND BEWERTUNG

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatennummer Name Vorname Datum der Prüfung PUNKTE

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr 884261 01 08/04 Funktionn und Listungsmrkmal Intrnt-Tlfoni (Voic ovr IP) mit n (Aurswald o an Hrstllr) -> Sit 2 - mit alln intrnn Tilnhmrn kostnlos 1 übr das

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E Clvrtouch LCD Intraktiv-Monitor Di Sahara Clvrtouch LCD Produktfamili bitt in groß Auswahl intraktivr Multitouch-Monitor mit Bilddiagonaln von 32 bis 82. Dr Einsatz modrnstr Touch-Tchnologi garantirt intuitiv

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe Wi siht din Wg aus Din Bwrbung 1. und 2. Obrstuf Bwrbung für in Schnupprlhr Schrib uns in E-Mail mit dinr Adrss, dinm Brufswunsch und was din Motivation für disn Bruf ist. Di Brufswahl Schau dir möglichst

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B)

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B) tudin- und Prüfungsordnung B. Bsondrr Til 43 Bachlor-tudingang oftwar Enginring (E-B) () Dr Gsatufang dr für dn rfolgrichn Abschluss ds tudius rfordrlichn Lhrvranstaltungn bträgt 0 strwochnstundn. () Di

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 WALDPARK SEEPARK FELDPARK KLIMA & ENERGIE KULTUR TEAMGEIST BEWEGUNG IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 Umwltbildungsprogramm KINDERGARTEN Inhalt Sit Grußwort ds Obrbürgrmistrs 3 Auf inn Blick 4 Tilnahmbdingungn 5

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung Raychm-Schaltanlagn für Rglng, Übrwachng nd Stromvrtilng rodktübrblick Raychm-Schaltanlagn wrdn pzill für di Stromvrorgng, Rglng nd Übrwachng lktrichr Hizkri ntwicklt. Da Sytm bitt all gängign Standardkonfigrationn,

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

Informal document SC.3/WP.3 No. 5 (2013)

Informal document SC.3/WP.3 No. 5 (2013) Informal documnt SC.3/WP.3 No. 5 (03) Ditr.: Rtrictd 6 Fbruary 03 Grman Original: Frnch, Ruian and Grman Arbitgrupp Binnnchifffahrt Arbitkri für di Harmoniirung tchnichr und ichrhitrlvantr Anfordrungn

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de Prislist www.virusbustr.d G ül ti g ab Ja nu ar 20 08 [ Ntto-Prislist ] www.virusbustr.d All Produkt untrlign dm End Usr Licnc Agrmnt (EULA). All Produkt könnn auf unbgrnzt Zit bnutzt wrdn, - dr Kund rhält

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Aktienregister. Version: 1.2 08.11.2013 Autor: H.Weibel Gültig bis: nicht definiert.

Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Aktienregister. Version: 1.2 08.11.2013 Autor: H.Weibel Gültig bis: nicht definiert. Sit 1/24 Vrsion: 1.2 08.11.2013 Autor: Gültig bis: nicht dfinirt Friggbn Klassifikation: trn i ag information- and orkmanagmnt prts blaufahnnstrass 14 CH-8001 zürich WWW.i.ch Sit i/24 Inhaltsvrzichnis

Mehr

Neu ab 15. Dezember: Ihr Handy wird zum Ticketautomaten

Neu ab 15. Dezember: Ihr Handy wird zum Ticketautomaten Das Kundnmagazin dr S-Bahn Münchn, Ausgab 4 / 2013 Sit 4 Nu ab 15. Dzmbr: Ihr Handy wird zum Ticktautomatn Mit dr Münchn Navigator -App dr S-Bahn Münchn Sit 8 Los ght s zum Rodln Entdckn Si di bstn Pistn

Mehr

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh-

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh- Gld für di Pflg Pflg nach Gstz Gstzlich Pflgvrsichrung. Jdr Vrsichrt bkommt im Pflgfall gstzlich Listungn. Doch r muss si sich zu holn wissn. Sit acht Jahrn schon pflgt Ant Richtr ihr 83-ährig Schwigrmuttr.

Mehr

Fitness & Business Education

Fitness & Business Education t i Fitn & Buin Education i b l d u n g m i t P r p k t i A u v Dual Studium 2009 * * o n F i t n a c u d E n i u B & i Stark Partnr für in rfolgrich Zukunft b l i d u n g m i t P r p k t i A u v * * o

Mehr

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)?

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)? Wi kalkulir ich min IT-Kostn (Standard Softwar as a Srvic vrsus klassischr Individual-Softwar)? Dr. Wolfgang Walz, Vorstand IBIS Prof. Thom AG Übrblick Forschungsplattform IBIS Labs Potnzial dr nustn Softwargnration

Mehr

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n Snsorik Praktikum Halblitrbaulmnt i p o l a r T r a n s i s t o r n 1 Grundlagn... 2 1.1 Struktur und Wirkungsprinzip ds Transistors... 2 1.2 Arbitswis dr Transistorn... 3 1.3 Einstllung ds Arbitspunkts...

Mehr

Anzeiger. Flawil Degersheim. Neue Lehrkräfte Das neue Schuljahr steht vor der Tür. Die neuen Lehrer der Schule Degersheim stellen sich vor.

Anzeiger. Flawil Degersheim. Neue Lehrkräfte Das neue Schuljahr steht vor der Tür. Die neuen Lehrer der Schule Degersheim stellen sich vor. Anzigr Flawil Dgrshim Fritag, 6. august 2010 anzigr 1 Thma «Jugndarbit» Dr Gmindrat hat in Studi für di Jugndarbit in Flawil in Auftrag ggbn. Sit 3 Nu Lhrkräft Das nu Schuljahr stht vor dr Tür. Di nun

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz.

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz. schriftnrih dr LAndsPsychothrAPutnKAmmr rhinland-pfalz band 3 LPKLands Psychothraputn Kammr Rhinland-Pfalz BrufsBzichnung Praxisinformation WrBung Informationn zur Außndarstllung für Psychothraputinnn

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen Titl Sondrdruck aus Finanztst 7/2013 7/2013 Sturvortil mit Handy und PC 53 Sparrfall Postbank 22 Bank vrschlchtrt Angbot laufnd Praxistst Baufinanzirung 38 Angbot und Bratung gut? Sltn, abr möglich! Krankntaggld

Mehr

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause Powr s Notstromvrsorgung für in sichrs Zuhaus www.ndrssstromrzugr.d tromausfäll sind aktullr dnn j... Vrursacht durch Naturkatastrophn, chnchaos odr vraltt Litungsntz. Ganz Ort sitzn im Dunkln obwohl di

Mehr

ANTRAG AUF PRIVATE VORSORGE

ANTRAG AUF PRIVATE VORSORGE ntn- rngskann is r- ags- s n g gilt ägn ninrn si owi n r rma, agsnicht z. B. hrr gung bn, knit. ung, inr itrn für untr ilung un t un n. In h i ngsh ist ihrr sfall ngn zahntn Ihrr rt zu n zur onn t hat,

Mehr

Workshop-Angebot 2015.

Workshop-Angebot 2015. Workshop-Angbot 2015. Stark ins Lbn. Untrstützt von dr Stiftung Kunst, Kultur und Sozials dr Sparda-Bank Südwst G www.sparda-sw.d/stark-ins-lbn SpSW_Pr_A5_Stark_ins_Lbn_2015_11_14.indd 1 INHALT VORWORT

Mehr

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6 G s c h ä f t s b r i c h t 2 0 0 6 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Gschäftsbricht 2006 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Rchtzitig vorsorgn übr di Strbgldvrsichrung hinaus Dr Abschluss

Mehr

Amtsblatt. Amtlicher Teil. der Gemeinde Schwanfeld. Jahrgang 38 Donnerstag, 26. November 2009 Nr. 24

Amtsblatt. Amtlicher Teil. der Gemeinde Schwanfeld. Jahrgang 38 Donnerstag, 26. November 2009 Nr. 24 Amtsblatt dr Gmind Schwanfld Jahrgang 38 Donnrstag, 26. Novmbr 2009 Nr. 24 Amtlichr Til Dank für di Tilnahm an dr Gdnkfir Lib Mitbürgrinnn und Mitbürgr, hrzlichn Dank für di würdig Mitfir am Volkstraurtag.

Mehr

In der Mathematik werden Wachstumsprozesse graphisch durch steigende Graphen dargestellt. Diese können linear oder kurvenförmig verlaufen.

In der Mathematik werden Wachstumsprozesse graphisch durch steigende Graphen dargestellt. Diese können linear oder kurvenförmig verlaufen. Vorbmrkungn Wachstum und Zrall (Jochn Pllatz 2013) Das Thma Eponntialunktionn ist in ignständigs Gbit in dr Mathmatik und wird in dr Schul in vrschidnn Stun untrrichtt. Einach Eponntialunktionn (Kapitl

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Untrnhmnspräsntation MBB Industris AG Brlin Dutschs Eignkapitalforum 2010 Frankfurt am Main Sit 1 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung Finanzknnzahln Aktinkursntwicklung Ausblick Sit 2 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung

Mehr

GÜNSTIG PARKEN 24 Stunden für nur 2,50 Euro: Jetzt gibt es Tagestickets. PASING ARCADEN Seite 7

GÜNSTIG PARKEN 24 Stunden für nur 2,50 Euro: Jetzt gibt es Tagestickets. PASING ARCADEN Seite 7 www.rim-arcadn.d www.pasing-arcadn.d 03 STYLE-TIPPS Jasmin Lhta ist dr Styl- Coach mit dr Liznz zum klass Outfit. EXTRA BUNT Hir könnn Si Bauklötz staunn: So vilfältig kann LEGO sin. GÜNSTIG PARKEN 24

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

14 Heidesee Anlageartenliste 27.09.2012 09:37:01 Nutzer: 00207

14 Heidesee Anlageartenliste 27.09.2012 09:37:01 Nutzer: 00207 14 Hids Anlagartnlist 27.9.212 9:37:1 Nutzr: 27 Anlagtyp: Nr. Bzichnung Sachanlagtyp Kontnplan Nutzungsdaur Zuwisungn/Zuschüss/Biträg/Schnkungn sonstig 2 Zuwisungn/Zuschüss Zuschüss 21 Zuwisungn vom Bund

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung Risabbruchvrsichrung Viva o Brasil! Risvrsichrung. Für shr tur Urlaubsrisn ist in Schutz bi Risrücktritt und -abbruch sinnvoll. Di bstn Tarif bitn und Würzburgr. So schützt in gut Polic Fußballtrip zum

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

2015-16. Dipl. Marketingleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4.

2015-16. Dipl. Marketingleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4. St. Ga ll r B u s i n s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Dipl. Marktinglitr/in SGBS Di Diplomlhrgäng dr St.Gallr Businss School Anspruchsvoll und praxisnah Aus- & Witrbildung

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen Wissnschaftlich Witrbildung in Dutschland Ein Marktanalys am Bispil btriblich Bildung untr dm Fokus dr Angbotsstrukturn Stfani Konrad, Mlani Mittlstädt Lhrstuhl für Wirtschafts- und Gründungspädagogik

Mehr

Immobilien Kompass 2014

Immobilien Kompass 2014 Karrir & Trnds Immobilin-Kompass 2014 Immobilin Kompass 2014 Di Zinsn sind tif, di Pris falln: Soll man jtzt Immobilin kaufn? BILANZ zigt, wo s Angbot gibt und was si kostn in Zürich, Brn und Basl. HARRY

Mehr

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG)

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG) Kongrss- und Tagungsort Univrsität St.Galln (HSG) EFMD Kongrss Di Univrsität St.Galln (HSG) Di HSG 1898 als Handlsakadmi ggründt hat sich zu inr dr führndn Wirtschaftsunivrsitätn Europas ntwicklt. Intrnationalität,

Mehr

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001)

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001) Bdinungsnlitung für DSLT (Vorbvrsion vom 29.01.2001) Inhlt pprtnsichtn...2 llgmins Löschn von Funktionn...3 nrufumlitung / nrufwitrlitung...3 nruf Bntwortn (xtrn)...4 nruf Bntwortn (intrn)...5 Extrn Gspräch

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Logistische Regressionsanalyse mit SPSS

Logistische Regressionsanalyse mit SPSS Univrsität Trir Zntrum für Informations-, Mdinund Kommuniationstchnologi (ZIMK) Trir, dn 5.06.0 B. Balts-Götz Logistisch Rgrssionsanalys mit SPSS Logistisch Rgrssionsanalys mit SPSS Inhaltsübrsicht VORWORT

Mehr

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sondrdruck aus Finanztst 7/2011 Sondrdruck Für di schlchtn Zitn Rchtsanwalt Michal Fischr, 47, ligt in Angbot für in Brufsunfähigkitsvrsichrung ohn Gsundhitsprüfung vor. Das gibt s sltn. Dr Anwalt profitirt

Mehr

Den Sommer mit allen Sinnen genießen

Den Sommer mit allen Sinnen genießen Das Kundnmagazin dr Sparda-Bank Wst Nr. 4, Juli/August 2015 Gminsam mhr als in Bank. Anlagoptimirung Strukturirn Si Ihr Vrmögn richtig Baufinanzirung So blibn Si dabi flxibl Das gibt s zu gwinnn: 1 Gasgrill

Mehr

Ausbildungsgang Ergotherapie - Hier erfahrt Ihr alles zur Ausbildung und zum Beruf

Ausbildungsgang Ergotherapie - Hier erfahrt Ihr alles zur Ausbildung und zum Beruf 02 w o d n i l b nws tung dr Di Schülrzi zig n -Schul Lip Brnd-Blindow Ausbildungsgang Ergothrapi - Hir rfahrt Ihr alls zur Ausbildung und zum Bruf ds Ergothraputn, wlch Vorausstzungn und Listungn Ihr

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 1 2 0 1 0 A u K Kirch Arbitsrcht und Foto: Hajo Rbrs, www.pixlio.d aus dm Inhalt 2 6 Schlapphüt in dr Kirch Wi Arbitgbr

Mehr

Raum zum Querdenken. Studieren an der Universität Bielefeld. Das Magazin der Universität Bielefeld

Raum zum Querdenken. Studieren an der Universität Bielefeld. Das Magazin der Universität Bielefeld 2011 Di Univrsität Bilfld Sit 04 Datn, Faktn, Mythn Einblick, Ausblick, Rundumblick Sit 11 Wohnn in Bilfld Zu gutr Ltzt Sit 38 Warum in Bilfld studirn? Das Magazin dr Univrsität Bilfld Magazin für Studinbwrbrinnn

Mehr

D A S I N T E R V I E W : D E M W A L D Fritz Hulliger Staatsförster aus Brienz 1. JAHRGANG DEZEMBER 2009

D A S I N T E R V I E W : D E M W A L D Fritz Hulliger Staatsförster aus Brienz 1. JAHRGANG DEZEMBER 2009 1. JAHRGANG DEZEMBER 2009 BRIENZ Mittilungsblatt für Vrin, Institutionn und Gwrb von Brinz, Brinzwilr, Hofstttn, Schwandn, Intrlakn, Mattn, Untrsn, Batnbrg, Bönign, Därlign, Gstigwilr, Habkrn, Isltwald,

Mehr

Leute & Leben im Viertel. WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. November Seite 4. DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Seite 8. BUCHTIPP Neue Kinderbücher Seite 56

Leute & Leben im Viertel. WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. November Seite 4. DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Seite 8. BUCHTIPP Neue Kinderbücher Seite 56 No 9 Wintr 2013 Bildbarbitung: Katrin Braj Lut & Lbn im Virtl WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. Novmbr Sit 4 DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Sit 8 BUCHTIPP Nu Kindrbüchr Sit 56 Hrzlich Willkommn in Ihrm EDEKA

Mehr

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4 DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU 2012 3. AUSGABE Top-Thma: Wltspartag 2012 Was sind Ihr Wünsch? Sit 4 Infos Finanz-Tipps Vranstaltungn Witr Thmn: GrimmCard Onlin-Thmn Rund um di Immobili Gldanlagn

Mehr

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions ts So g u l ti o f n or Div C n tr s an d a a L l th Th in d ing softwar for div cntrs and DCO d r R s s o or r ts DCO Div Cntr Organisation by WorldSrvic Information Solutions DCO - Not Only Softwar DCO

Mehr

Beschleunigung des SSL Handshake durch Stapelverarbeitung

Beschleunigung des SSL Handshake durch Stapelverarbeitung Bschlunigung ds SS Handshak durch Staplrarbitung Andras Frass a.frass@pifrasso.d Tchnisch Unirsität Braunschwig Nach inr Vröffntlichung on Hoa Shacha und Dan Bonh: Iproing SS Handshak Prforanc ia Batching

Mehr

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation 5. Saasfinanzn, Glpoliik un Inflaion Ausgangspunk: Dfk r Saasinsiuionn => Saasfinanzirung is nich/or nur shr inffizin urch Surn möglich, ) wnn Finanzbhörn korrup sin or 2) wnn as Ausbilungsnivau kin ffizin

Mehr

Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012 Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2012 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2012 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Gschäftsbricht

Mehr

Ihre Zufriedenheit ist mir wichtig.

Ihre Zufriedenheit ist mir wichtig. Nr. 1/213 Ortsanzigr ds Flckn Nörtn-Hardnbrg Wolbrchtshausn Sudrshausn Angrstin Bishausn Elvs Lütgnrod Nörtn-Hdbg Parnsn Bkanntmachungn Informationn Vranstaltungn Sportnachrichtn Srvic-Büro Olav Opolka

Mehr

Alles korrekt verbucht?

Alles korrekt verbucht? 5.12..2014 // H 46794 // 17. JAHRGANG // WWW.CAREKONKRET.NET Di Softwar für Sozial Dinstlistr DIE WOCHENZEITUNG FÜR ENTSCHEIDER IN DER PFLEGE // AUSGABE 49 SEITE 2 // THEMA DER WOCHE Zahngsundhit Ein schlchts

Mehr

Makro II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Kapitel 6 Finanzmärkte und Erwartungen

Makro II, Prof. Dr. T. Wollmershäuser. Kapitel 6 Finanzmärkte und Erwartungen Makro II, Prof. Dr. T. Wollmrshäusr Kapitl 6 Finanzmärkt und Erwartungn Vrsion: 02.12.2011 Einlitung In Kapitl 4 (Blanchard/Illing) gab s zwi Vrmögnsartn: Gld (bzw. Einlagn) und Anlihn mit inr Laufzit

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie!

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie! AUSGABE 9 s Sparkass Wstmünstrland Frühjahr 2011 MODERNISIEREN NEUER BAURATGEBER Ausgab 2011 hn n Cl vr wo B sfl d Enrgisparinfo mit rgionaln Dr Bauratgbr Großs Gwinnspil Kultur und Dolc Gwinnn Si in in

Mehr