Profil_Stefan_Liess_de. English version below

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Profil_Stefan_Liess_de. English version below"

Transkript

1 Profil_Stefan_Liess_de English version below

2 Stefan Liess Senior IT Projektmanager IT Professional seit 1999 Geboren: Nationalität: Deutsch Wohnhaft: Hildburghausen Kontaktdetails: Stefan Liess Gartenstr Hildburghausen Deutschland Fon: Skype: kpz4ever Website: Zusammenfassung Übersicht meiner Kenntnisse Fähigkeiten Rollen Branchen Project Management Project Manager Retail Process Consulting Solution Architect Telecommunication Infra Management Test Manager Automotive Cloud Services Operations Manager Food and Beverage Outsourcing Infrastructure Planner Finance Tätigkeitsfelder Kunden ecommerce adidas o2 Germany Digital Marketing Reebok Daimler Supply Chain TaylorMade Telekom Deutschland ERP Benefit Cosmetics M-net Software Testing Kulmbacher Brauerei Orange Service Integration Hugo Boss

3 Allgemein Überblick meiner Schulbildung und Karriere Schule 1995: Erfolgreicher Abschluß des Beruflichen Gymnasiums Hildburghausen Wehrdienst 1995: Entlassung aus freiwilligem Wehrdienst, Übergang in Aktivreserve 2002: Entlassung aus Aktivreserve Dienstgrad: Stabsunteroffizier Studium 2001: Erfolgreicher Abschluß an der Fachhochschule Schmalkalden Abschluß: Diplom Wirtschaftsinformatiker Schwerpunkt: Geschäftsprozeßmodellierung und relationale Datenbanken Arbeitnehmer 2000: Emprise Consulting Rolle: Consultant Web Development 2002: Certitude Rolle: Senior Consultant Quality Assurance / Engagement Manager 2001: Xionet AG Rolle: Consultant Quality Assurance 2007: Infosys Rolle: Senior Test and Project Manager Selbständigkeit 2010: Arbeit als freiberuflicher IT Berater, Schwerpunkt technische Integration und Qualitätssicherung Erfahrungen Projekt- und Technologieerfahrung bei verschiedenen Kunden Kennzahlen Kulmbacher adidas / Reebok / TaylorMade Daimler t-mobile Daimler o2 M-net Content Management Systems Supply Chain Technologie Kunden IT Projekterfahrung: seit 2000 Anzahl der Kunden, gesamt: 14 Anzahl Kundenprojekte, gesamt: > 35 Anzahl parallele Projekte: 1-8 Anzahl Projektrollen: 15 Teamgrößen: 1-30 Mitarbeiter Anzahl erstellter Präsentationen und Projektpläne: ~ 1Mol Service Oriented Architecture Billing Cloud Services Customer Relationship Management ERP e-commerce

4 e-commerce Erfahrungen Überblick zu den e-commerce bezogenen Prozessen und Technologien, mit denen ich vertraut bin Omnichannel Context Aware Merchandising Product Personalization CRM & Analytics CMS & Social Media Integration Global / Multi Market Experience Driven Commerce Hybris Commerce Suite Warehouse Management Product Catalog Enrichment ecommerce Grundlagen Demandware Commerce Suite Order Management xt:commerce Search Backend Prozesse ecommerce Erfahrungen Applikationen Avalara Payment / Tax Handling Fraud Management Logistics Clients SAP AFS Aroma Reebok Benefit Cosmetics InfoRate TaylorMade PayON adidas EMEA / US / APAC

5 Schwerpunkt - Technische Projektleitung Alle bisherigen Erfahrungen wurden im Umfeld von Software Oriented Architecture erlangt in verschiedenen Industrien erlangt. ROLLEN Technischer Projektleiter: Management von Softwareentwicklungs- und Integrationsprojekten Solution Architect: Entwicklung von Applikations- und Infrastrukturlösungen Infrastructure Operations Manager: Entwicklung und Einführung von Test- und Produktivumgebungen Environment Coordinator: Teamleitung im operativen Betrieb von Softwaresystemen Senior Test Manager: Definition und Durchführung von großen Testprojekten und Leitung von Testorganistionen SCHWERPUNKTE Leitung von internationalen Entwicklungsteams Validierung und Integration neuer Technologien Entwicklung von Umgebungskonzepten und -lösungen DevOps, Aufbau von Cloud basierten Hosting und Continuous Integration Systemen Betrieb von Applikationen und Infrastruktur Koordinierung mit verschiedenen Projektteams, inkl. Fachbereich und Kreativagenturen Erstellung und Review von Projektanforderungen, Wireframes, UXP Integration und Validierung komplexer Applikationslandschaften Testprozeßdefinition Durchführung von e2e und Lasttests Sicherheitsvalidierungen WAS MICH ZU EINEM GUTEN TECHNISCHEN PROJEKTLEITER MACHT Langjährige Managementerfahrung Sehr breit gefächertes technisches Verständnis unterschiedlicher Technologien Ich bin in der Lage eine saubere Kommunikation zwischen Fachbereich und IT zu ermöglichen Eigeninteresse an ständiger Weiterentwicklung und Verbesserung Fähigkeit neue Prozesse und Technologien schnell zu bewerten Praktische Erfahrung mit globalen Softwareentwicklungsprojekten in verschiedenen Rollen Ich kann sehr schnell Entscheidungen treffen und durchsetzen Prozessuales Verständnis, sowohl was Architekturen als auch Softwareentwicklung angeht

6 Prozesse und Fähigkeiten PROZESSE Software Entwicklungsmethoden (Wasserfall, RUP, agile/scrum) IT Operations (Infrastruktur, Applikationen, DevOps) IT Outsourcing (Applikationen, Services, Teams) Anforderungsdefinition und -management ecommerce Prozesse (Produktkatalog, Ordermanagement, Warenhaus) Supply Chain Management Geschäftsprozeßmodellierung Software Qualitätssicherung / Softwaretesten FÄHIGKEITEN Querdenken Teamleitung Projekt- und Multi-Projektmanagement Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT Deutsch: Muttersprache Englisch: Verhandlungssicher Französisch: Erweiterte Grundkenntnisse Russisch: Erweiterte Grundkenntnisse Werkzeuge und Technologien WERKZEUGE ecommerce Applikationen hybris Commerce Suite 3/4 Demandware Commerce Suite Xt:Commerce Cloud Services Microsoft Azure Amazon EC2 Content Management Systeme SDL Tridion EPiServer Drupal ThePlatform MPX Brightcove Video Cloud Adobe Scene 7 Adobe Experience Manager (CQ5) Continuous Integration Subversion GitHub TeamCity Puppet Design und Support Balsamiq Mockups IBM Rational Rose IBM Rational ClearCase IBM Rational Requisite Pro Telelogic DOORS Collaboration Atlassian JIRA Atlassian Confluence Microsoft SharePoint Testwerkzeuge HP Quality Center / ALM HP LoadRunner TestRail QMetry Tosca Portfolio Management AtTask Central Desktop ERP SAP for Retail TECHNOLOGIEN Service Oriented Architecture (SOA) Cloud Services (SaaS, PaaS, IaaS, CDN) Web based and mobile applications Social integration and aggregation

7 Telecom Backend systems (CRM, order management, billing, rating) Weltweite Projekte Standorte der Projekte oder Teams in/mit denen ich gearbeitet habe NORDAMERIKA 1. Portland/OR, USA: onsite, ecommerce, adidas 2. Carlsbad/CA, USA: remote, ecommerce, TaylorMade 3. San Francisco/CA, USA: remote, ecommerce, Benefit Cosmetics 4. Montreal/QC, Canada: remote, Marketing, adidas 5. New York/NY, USA: onsite + remote, ecommerce, adidas 6. Canton/MA, USA: onsite + remote, ecommerce + Marketing, Reebok 7. Spartanburg/VA: remote, ecommerce, adidas EUROPA 8. Amsterdam, NL: remote, Marketing, adidas 9. Baden-Baden, DE: onsite, Finance, InfoScore 10. Stuttgart, DE: onsite, Automotive, Daimler 11. Lausanne, CH: onsite, Telecom, Orange 12. München, DE: onsite, Telecom, o2 13. München, DE: onsite, Telecom, M-net 14. Herzogenaurach, DE: onsite, ecommerce + Marketing, adidas 15. Lwiw, UA: remote, Marketing, adidas 16. Moskau, RU: remote, ecommerce, adidas 17. Leningrad, RU: remote, Telecom, T- Mobile 18. Stockholm, SE: remote, Marketing, adidas 19. Berlin, DE: onsite + remote, ecommerce + Marketing, adidas + reebok + TaylorMade + Benefit Cosmetics 20. Bonn, DE: onsite, Telecom, T-Mobile 21. Cologne, DE: remote, Telecom, T-Mobile ASIEN 22. Tel Aviv, IL: remote, Marketing, adidas 23. Trivandrum, IN: remote, ecommerce + Marketing, adidas 24. Bangalore, IN: remote, Telecom, o2 25. Bangalore, IN: remote, Marketing, adidas 26. Hyderabad, IN: remote + onsite, ecommerce + Marketing, adidas + Reebok 27. Hong-Kong, CN: remote, ecommerce, adidas 28. Tokyo, JP: remote, ecommerce, adidas

8 Projekte Übersicht zu den wichtigsten Projekten der letzten 10 Jahre Projekte können zeitlich überlappen und wurden teilweise auch parallel durchgeführt April 2015 Juni 2015 Standort: Metzingen/Deutschland Kunde: Hugo Boss Rolle: Senior Technical Project Manager Aufgaben - Integration von Risk und Fraud Management in eine ecommercelösung - Koordinierung Order Management Implementierung und Integration Demandware zu SAP for Retail / CAR - Erarbeitung eines Webtracking und -analysekonzeptes - Analyse und Koordinierung laufender ecommerce Erweiterungen (z.b. ShopRunner US) - Analyse und Vorbereitung von OmniChanel Erweiterungen Herausforderungen - Komplexität des Gesamtprojektes Technologien ecommerce, ERP, Tracking, Analytics, Monitoring Werkzeuge Demandware, SAP for Retail, Google Analytics, Google Tag Manager Oktober 2014 März 2015 Standort: Kulmbach/Deutschland Kunde: Kulmbacher Brauerei Rolle: Senior Technical Project Manager Aufgaben - Rollout und Einführung einer ERP Lösung - Rollout einer mobilen Lösung für den Heimlieferdienst - Integration mit SAP FI/SD Herausforderungen - Status des Projektes bei Übernahme - Kurze Projektlaufzeit - Fehlen von Dokumentation - Fehlen von Projektmanagement- und Softwareentwicklungsstandards Technologien ERP, Windows Mobile Werkzeuge MS Project, SAP FI, Apache, php, MS SQL

9 Oktober 2012 September 2014 Standort: Herzogenaurach/Deutschland Kunde: adidas Digital Marketing Rolle: Senior Technical Project Manager Aufgaben - Technischer Projektleiter für eine globale Video Plattform inkl. Video CMS und Player Integration - Solution Owner für die ecommerce Integration, mit dem Ziel shoppable Experiences bereitzustellen, sowohl auf Webseiten, als auch Videos - Projektmanagement für CMS Implementierungen, inkl. Anforderungsmanagement und Auswahl der Lieferanten - Definition und Umsetzung der Test- und Produktionsinfrastruktur für Digital Marketing, inklusive Datacenter/Cloud Integration, URL Strategie und Akamai Integration - Definition und Umsetzung von agilen Entwicklungs- und Testmethoden (Scrum basiert) - Validierung und Einführung der Microsoft Azure Cloud Services und Umsetzung von DevOps - Requirements Management, inkl. Erstellung von Wireframes und User Flows - Architektur- und Implementationsunterstützung für Digital Marketing Campaigns Herausforderungen - Gleichzeitige Durchführung mehrerer paralleler Projekte - Management von Erwartungen zwischen Anforderungen, kreativen Designkonzepten und technischer Machbarkeit - Integration von ecommerce und Content Management Plattformen - Koordinierung von Kreativagenturen und Entwicklungspartnern Technologien Cloud Services, DevOps, Scrum, Content Management, Enterprise Architecture, Video encoding, Translation and localization, Streaming, Data Center Operation, Continuous Integration, Social Media Integration Werkzeuge ThePlatform mpx, SDL Media Manager, SDL Tridion, Brightcove Video Cloud, Akamai CDN, Drupal CMS, Microsoft Azure PaaS, Subversion, TeamCity, FeedMagnet, Adobe Experience Manager, 3Scale, Microsoft SharePoint, Demandware, Coremetrics August 2013 November 2013 Standort: München/Deutschland Kunde: M-net Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Definition von Auswahlkriterien für Test Management Werkzeuge - Validierung und Auswahl eines Werkzeuges Herausforderungen - Kurze Projektlaufzeit Technologien Telekommunikation Werkzeuge HP Quality Center, Zephyre, Qmetry, TestRail, TestLink, Tosca

10 Januar 2012 Oktober 2012 Standort: Herzogenaurach/Deutschland Kunde: adidas ecommerce Rolle: Senior Manager Integration Aufgaben - Planung der Testaktivitäten für mehrere Product Customization Webseiten (mi adidas, miteam) - Management aller Testaktivitäten für EMEA, Nordamerika, Japan und China - Setup und Koordinierung von globalen Supply Chain E2E Tests (Frontend, Order Management, Manufacturing, 3PL) Herausforderungen - Koordinierung eines globalen Testteams mit einer hohen Dichten von non-it Testern - Lange Testlaufzeiten Technologien ecommerce, Order Management, Cloud Services, Product Customization, Supply Chain Integration, Web 2.0 Werkzeuge Adobe Scene7, Akamai CDN, Atlassian Confluence, Atlassian JIRA, Balsamiq, Demandware, HP LoadRunner, HP Quality Center, Microsoft Project / Merlin, Coremetrics Juni 2012 Dezember 2012 Standort: München/Deutschland Kunde: M-net Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Analyse von Testprozessen - Definition von Verbesserungen der Testprozesse und dem zukünftigen Setup - Definition und Rollout einer Teststrategie für Wasserfall und Scrum basierte Softwareentwicklungsprojekte Herausforderungen - Unterschiedliche Kundenerwartungen - Fehlende Entwicklungsprozesse Technologien CRM, Billing, Telekommunikation, Scrum Werkzeuge Microsoft Office, Microsoft Project / Merlin, Balsamiq

11 September 2011 Juni 2012 Standort: Herzogenaurach/Deutschland Kunde: adidas ecommerce Rolle: Senior Manager Integration Aufgaben - Integration der Demandware basierten Shoplösung mit Backendsystemen (Order Management, Warehouse, Payment, Fraud) - Koordinierung und Validierung der Migration der ecommerce Lösung von Hybris zu Demandware - Setup und Management aller ecommerce und Brand Marketing bezogenen Testaktivitäten - Definition einer Strategie für Tests von Mobile Applikationen Herausforderungen - Keine standardisierten Entwicklungsprozesse - Migration einer kompletten ecommerce Applikation - Validierung von rechtlichen Anforderungen - Koordinierung unterschiedlicher Entwicklungsteams mit unterschiedlichen Entwicklungsmethoden (Scrum/Wasserfall/RUP) Technologien Cloud Services, ecommerce, Scum, Rup, Fraud Management, Mobile Applikationen, Online Payment, Order Management, Tax Management, Warehouse Management, Web 2.0, Web Analytics Werkzeuge Akamai CDN, Atlassian Confluence, Atlassian JIRA, Balsamiq, Coremetrics, Demandware, EPi CMS Server, HP LoadRunner, HP Quality Center, Hybris, Microsoft Project / Merlin September 2011 März 2012 Standort: Stuttgart/Deutschland Kunde: Daimler / Mercedes Benz / Charter Way Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Analyse von vorhandenen Testprozessen - Definition eines Testansatzes, sowie des Teams für den Test eines zukünftigen Vertragsverwaltungssystems Herausforderungen - Fehlende Testressourcen - Kundenmeinung bezüglich der Ausgestaltung von Testdurchführungen Technologien Automotive, Billing, CRM, Contract Management, RUP Werkzeuge Microsoft Office, Microsoft Project / Merlin, Balsamiq

12 August 2011 Oktober 2011 Standort: San Francisco/USA Kunde: Benefit Cosmetics Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Definition und Rollout einer Performanceteststrategie - Testdurchführung und Analyse der Ergebnisse, inkl. Definition von Empfehlungen Herausforderungen - Projektorganisation Technologien ecommerce, Performance Testing Werkzeuge Atlassian JIRA, HP LoadRunner, Microsoft Office, Microsoft Project / Merlin September 2010 August 2011 Standort: Portland, OR/USA Kunde: adidas US ecommerce Rolle: Senior Manager Integration & Test Aufgaben - Integration der Hybris basierten Shoplösung mit den entsprechenden Backendsystemen (Order Management, Warehouse, Payment, Fraud) - Setup und Management aller Testaktivitäten für die adidas US ecommerce Plattform - Definition und Durchführung der Migrationstests für ecommerce GSI zu Hybris - Management aller Testaktivitäten mit dem Fachbereich in USA Herausforderungen - Zeitplan des Projektes - Qualität der Lieferbestandteile - Koordinierung unterschiedlicher Entwicklungsteams mit unterschiedlichen Entwicklungsmethoden (Scrum/Wasserfall/RUP) Technologien ecommerce, Fraud Management, Migration Testing, Scrum, RUP, Online Payment, Order Management, Tax Management, Warehouse Management, Web 2.0, Web Analytics Werkzeuge Akamai CDN, Atlassian Confluence, Atlassian JIRA, Avalara, Balsamiq, Coremetrics, HP LoadRunner, HP Quality Center, Hybris, Microsoft Project / Merlin

13 Mai 2010 September 2010 Standort: Bonn/Deutschland Kunde: T-Mobile Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Definition einer Teststrategie für nationale und internationale Softwarereleases - Leitung von Onsite und Nearshore Testteams Herausforderungen - Niedrige Arbeitsauslastung Technologien Rating, Telekommunikation, Wasserfall Werkzeuge HP Quality Center, Microsoft Project November 2007 Mai 2010 Standort: Herzogenaurach/Deutschland Kunde: adidas/reebok/taylormade Rolle: Senior Test Manager Aufgaben - Setup einer zentralen Testorganisation für Marketing und ecommerce - Planung und Durchführung aller Testaktivitäten in den Bereichen Marketing und ecommerce für alle adidas Firmen - Integration der Hybris basierten ecommerce Lösung und Integration mit vorhandenen Backendsystemen - Setup und Validierung von Tridion CMS Implementierungen und Kundenanpassungen für die Contentverarbeitung - Management von Testteams (offshore) - Auswahl und Einführung von Testmanagement- und Performancetestwerkzeugen Herausforderungen - Erstmalige Einführung von ecommerce auf Kundenseite - Globale Projektteams - Repräsentation und Management einer Beratungsfirma mit Schwerpunkt auf Offshoring und Outsourcing Technologien Content Management, Customer Management, ecommerce, Wasserfall, Scrum, Fraud Management, Online Payment, Order Management, Tax Management, Warehouse Management, Web 2.0, Web Analytics Werkzeuge Akamai CDN, Atlassian Confluence, Atlassian JIRA, Avalara, Coremetrics, HP LoadRunner, HP Quality Center, Hybris, Microsoft Project

14 Januar 2006 August 2007 Standort: München/Deutschland Kunde: o2 Germany Rolle: Infrastructure Operations Manager Aufgaben - Planung und Setup der kompletten Applikationsinfrastruktur für ein komplettes Backend - Management eines Support Teams - Unterstützung der Migrations- und Testaktivitäten Herausforderungen - Anzahl der Abhängigkeiten innerhalb des Projektes Technologien Application Operation, Billing, CRM, RUP, Datacenter Setup, EAI, Order Management, Telekommunikation Werkzeuge Arbor BP, IBM ClearCase, IBM ClearQuest, IBM Rose, Microsoft Office, Microsoft Project, PeopleSoft, Tibco, Vitria Februar 2005 Dezember 2005 Standort: München/Deutschland Kunde: o2 Germany Rolle: Test Manager Aufgaben - Analyse der vorhandenen Testprozessen - Definition eines neuen Testansatzes parallel zur Einführung von RUP - Setup einer neues Testorganisation - Leitung des Testanalyseteams - Management von Testaktivitäten innerhalb eines Releasezyklusses - Setup und Durchführung von Integrationstests mit Serviceprovidern Herausforderungen - Umfang der organisatorischen Änderungen - Parallele Projektdurchführung Technologien Billing, CRM, EAI, Order Management, Telekommunikation, RUP Werkzeuge Arbor BP, IBM ClearCase, IBM ClearQuest, IBM Rose, IBM TestManager, Vitria

15 Questions? Just ask :-) Kontaktdetails: Stefan Liess Gartenstr Hildburghausen Deutschland Fon: Skype: kpz4ever Website:

16 Profile_Stefan_Liess_en

17 Stefan Liess Senior IT Project Manager IT professional since 1999 Born: Nationality: German Based: Hildburghausen Contact details: Stefan Liess Gartenstr Hildburghausen Germany Phone: Skype: kpz4ever Website: Professional Summary Summary of my professional experience Skills Roles Industries Project Management Project Manager Retail Process Consulting Solution Architect Telecommunication Infra Management Test Manager Automotive Cloud Services Operations Manager Food and Beverage Outsourcing Infrastructure Planner Finance Areas of Expertise Customers ecommerce adidas o2 Germany Digital Marketing Reebok Daimler Supply Chain TaylorMade Telekom Deutschland ERP Benefit Cosmetics M-net Software Testing Kulmbacher Brewery Orange Service Integration Hugo Boss

18 General Overview on my educational and professional career School 1995: Graduated from post-secondary school Military Service 1995: Finished compulsory military service, joined active army reserve 20: Finished army reserve service Rank: Sergeant University 2001: Graduated from University of applied sciences Schmalkalden/ Germany Degree: Diploma in Business administration and computerscience Focus area: Business process management and data bases Employment 2000: Emprise Consulting Role: Consultant web development 2002: Certitude Role: Senior Consultant Quality Assurance / Engagement Manager 2001: Xionet AG Role: Consultant Quality Assurance 2007: Infosys Role: Senior Test and Project Manager Self Employment 2010: Work as a freelance consultant for technical integration and software quality management Experience Overview Projects done on different technologies and clients KPIs adidas / Reebok / TaylorMade Kulmbacher Daimler t-mobile o2 Daimler M-net Content Management Systems Supply Chain Technology Client IT project experience: since 2000 Customers, total: 14 Customer projects, total: > 35 Parallel projects executed: 1-8 Amount project roles: 15 Team sizes: 1-30 Amount of project presentations and plans: ~ 1Mol Service Oriented Architecture Billing Cloud Services Customer Relationship Management ERP e-commerce

19 e-commerce Experiences Overview on the e-commerce related processes I have experience with Omnichannel Context Aware Merchandising Product Personalization CRM & Analytics CMS & Social Media Integration Global / Multi Market Experience Driven Commerce Hybris Commerce Suite Warehouse Management Product Catalog Enrichment ecommerce Basics Demandware Commerce Suite Order Management xt:commerce Search Backend Processes ecommerce experience Applications Avalara Payment / Tax Handling Fraud Management Logistics Clients SAP AFS Aroma Reebok Benefit Cosmetics InfoRate TaylorMade PayON adidas EMEA / US / APAC

20 Technical Project Management All current experiences have been gathered in Service Oriented Architectures in different industries ROLLS Technical Project Manager: Management of software development and integration projects Solution Architect: Develop application and infrastructure solutions Infrastructure Operations Manager: Design, rollout and operation of integrated test and production environments Environment Coordinator: Team leading in the operation of software systems Senior Test Manager: Definition and execution of large scale test projects and organizations FOCUS AREA Leading of international development teams Validation and integration of new technologies Development of infrastructure concepts and solutions DevOps, Setup of cloud based hosting and continuous integration systems Operation of applications and hosting infrastructure Coordination of different project teams, including business owners and creative agencies Setup and review of project requirements, wireframes, UXP Integration and validation of complex application landscapes Test process definition Execution of e2e and performance tests Security validation WHAT MAKES ME A GOOD TECHNICAL PROJECT MANAGER Many years of management experience Wide technical knowledge of different technologies Able to establish a working communication between business and IT Ability to think different Capability to analyze and evaluate new processes and technologies quickly Practical experience in global software development processes and roles Ability to make and enforce decisions Build in ability to understand architectures and software development principles

21 Processes and Skills PROCESSES Software development methodologies (waterfall, RUP, agile/scrum) IT Operations (infrastructure, application, DevOps) IT Outsourcing (applications, services, teams) Requirements Definition and Management ecommerce processes (product catalog, order management, warehouse) Supply chain management Business process modeling Software quality assurance / Software testing SKILLS Lateral thinking Team Leading Project and multi project management Acting interface between business units and IT German: native English: fluent French: average Russian: average Tools and Technologies TOOLS ecommerce Applications hybris Commerce Suite 3/4 Demandware Commerce Suite xt:commerce Content Management Systems SDL Tridion / MediaManager EPiServer Drupal ThePlatform MPX Brightcove Video Cloud Adobe Scene7 Adobe Experience Manager (CQ5) Cloud Services Microsoft Azure Amazon EC2 Continuous Integration Subversion GitHub TeamCity Puppet Design and Support Balsamiq Mockups IBM Rational Rose IBM Rational ClearCase IBM Rational Requisite Pro Telelogic DOORS Collaboration Atlassian JIRA Atlassian Confluence Microsoft SharePoint Test Tools HP Quality Center / ALM HP LoadRunner TestRail QMetry Tosca Portfolio Management AtTask Central Desktop ERP SAP for Retail TECHNOLOGIES Web based and mobile application Social media integration and aggregation Service Oriented Architecture (SOA) Cloud Services (SaaS, PaaS, IaaS, CDN) Telecom backend systems (CRM, order management, billing, rating)

22 Global Projects Location of the projects or teams I was directly working on/with NORTH AMERICA 1. Portland/OR, USA: onsite, ecommerce, adidas 2. Carlsbad/CA, USA: remote, ecommerce, TaylorMade 3. San Francisco/CA, USA: remote, ecommerce, Benefit Cosmetics 4. Montreal/QC, Canada: remote, marketing, adidas 5. New York/NY, USA: onsite + remote, ecommerce, adidas 6. Canton/MA, USA: onsite + remote, ecommerce + marketing, Reebok 7. Spartanburg/VA: remote, ecommerce, adidas EUROPE 8. Amsterdam, NL: remote, marketing, adidas 9. Baden-Baden, DE: onsite, finance, InfoScore 10. Stuttgart, DE: onsite, automotive, Daimler 11. Lausanne, CH: onsite, telecom, Orange 12. Munich, DE: onsite, telecom, o2 13. Munich, DE: onsite, telecom, M-net 14. Herzogenaurach, DE: onsite, ecommerce + marketing, adidas 15. Lwiw, UA: remote, marketing, adidas 16. Moscow, RU: remote, ecommerce, adidas 17. Leningrad, RU: remote, telecom, T- Mobile 18. Stockholm, SE: remote, marketing, adidas 19. Berlin, DE: onsite + remote, ecommerce + marketing, adidas + reebok + TaylorMade + Benefit Cosmetics 20. Bonn, DE: onsite, telecom, T-Mobile 21. Cologne, DE: remote, telecom, T-Mobile ASIA 22. Tel Aviv, IL: remote, marketing, adidas 23. Trivandrum, IN: remote, ecommerce + marketing, adidas 24. Bangalore, IN: remote, telecom, o2 25. Bangalore, IN: remote, marketing, adidas 26. Hyderabad, IN: remote + onsite, ecommerce + marketing, adidas + reebok 27. Hong-Kong, CN: remote, ecommerce, adidas 28. Tokyo, JP: remote, ecommerce, adidas

23 Projects Executed within the last 10 years Projects can over lap or have been executed in parallel April 2015 June 2015 Location: Metzingen/Deutschland Client: Hugo Boss Role: Senior Technical Project Manager Tasks - Integration of Risk and Fraud Management into an ecommerce application - Coordination of the order management implementation and integration Demandware to SAP for Retail / CAR - Definition of a web tracking and analysis concept - Analysis and conceptionel support for ongoing ecommece enhancements (e.g. ShopRunner US) - Analysis and preparation of omni-channel processes Challenges - Overall project complexity Technologies ecommerce, ERP, Tracking, Analytics, Monitoring Tools Demandware, SAP for Retail, Google Analytics, Google Tag Manager October 2014 March 2015 Location: Kulmbach/Germany Client: Kulmbacher Brewery Role: Senior Technical Project Manager Tasks - Rollout and introduction of an ERP solution - Integration with a mobile solution for home delivery - Integration with SAP FI/SD Challenges - Status of project at handover - Lack of project documentation - Short project duration - Lack of project management and software development standards Technologies ERP, Windows Mobile Tools MS Project, SAP FI, Apache, php, MS SQL

24 October 2012 September 2014 Location: Herzogenaurach/Germany Client: adidas Digital Marketing Role: Senior Technical Project Manager Tasks - Technical project management for a global online video management platform including CMS and player integration - Solution owner for ecommerce integration application, enabling shoppable experiences in desktop applications, as well as videos - Project management for CMS implementations, including requirements gathering and vendor selection - Definition and setup of infrastructure for digital marketing team, covering data center integration, URL strategy and Akamai integration - Definition and setup of agile development and test processes (Scrum based) - Validation and introduction of Microsoft Azure cloud services and DevOps setup - Requirements management and development of wireframes and user flows - Architecture and implementation support for digital marketing campaigns Challenges - Execution of multiple parallel projects - Expectation management between business need, creative possibilities and technical feasibility - Integration of ecommerce and Content Management platforms - Coordination and training of creative design agencies and development partners Technologies Cloud Services, DevOps, Scrum, Content Management, Enterprise Architecture, Video encoding, Translation and localization, Streaming, Data Center Operation, Continuous Integration, Social Media Integration Tools ThePlatform mpx, SDL Media Manager, SDL Tridion, Brightcove Video Cloud, Akamai CDN, Drupal CMS, Microsoft Azure PaaS, Subversion, TeamCity, FeedMagnet, Adobe Experience Manager, 3Scale, Microsoft SharePoint, Demandware, Coremetrics August 2013 November 2013 Location: Munich/Germany Client: M-net Role: Senior Test Manager Tasks - Definition of requirements and selection criteria for test management tools - Validation and selection of tools Challenges - Short project duration Technologies Telecommunication Tools HP Quality Center, Zephyr, TestRail, QMetry, TestLink, Tosca

25 January 2012 October 2012 Location: Herzogenaurach/Germany Client: adidas ecommerce Role: Senior Manager Integration Tasks - Coordination of system integration for several product customization websites (mi adidas, miteam) - Planning and coordination of global supply chain e2e test (Frontend, Order Management, Manufacturing, 3PL) - Management of all test activities for EMEA, North America, Japan and China Challenges - Coordination of the global environment setup from frontend applications to factory integration - Handling of a team with a large number of non-it members - Complex and long validation runs Technologies ecommerce, Cloud Services, Product Customization, Supply Chain Integration, Web 2.0 Tools Adobe Scene7, Akamai CDN, Atlassian Confluence, Atlassian JIRA, Balsamiq, Demandware, HP LoadRunner, HP Quality Center, Microsoft Project / Merlin, Coremetrics June 2012 December 2012 Location: Munich/Germany Client: M-net Role: Senior Test Manager Tasks - Analysis of current test processes - Definition of process improvements for future test setup - Definition and rollout of test strategy for conventional or Scrum based development projects Challenges - Unclear customer expectations - Missing development processes Technologies CRM, Billing, Telecommunication, Scrum Tools Microsoft Office, Microsoft Project / Merlin, Balsamiq

Stefan Liess Senior Software Quality Manager IT Professional seit 1999

Stefan Liess Senior Software Quality Manager IT Professional seit 1999 Stefan Liess Senior Software Quality Manager IT Professional seit 1999 Geboren: 24.08.1975 Nationalität: Deutsch Based: Hildburghausen Kontaktdetails: Stefan Liess Gartenstr. 10 98646 Hildburghausen Deutschland

Mehr

Profil_Stefan_Liess_de. English version below

Profil_Stefan_Liess_de. English version below Profil_Stefan_Liess_de English version below Stefan Liess Senior Software Quality Manager IT Professional seit 1999 Geboren: 24.08.1975 Nationalität: Deutsch Sitz: Hildburghausen Kontaktdetails: Stefan

Mehr

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Riverland$at$a$glance$ Partner for High Quality System Integrations Commited to deliver premium business

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Bachelor of Sciences in Wirtschaftsinformatik

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS)

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS) Personalprofil Boris Zorn Senior Consultant E-Mail: boris.zorn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach 2000 allgemeine

Mehr

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager Mitarbeiter-Profil Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987 Seite 1 von 10 Projekte 04/2015 - heute BEN-Stufe-2 BEN + BERUFENET + BERUFECHECK (agil - Scrum) Testmanager Erstellung und Pflege von Testkonzepten

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit Besetzungsbeispiele Unsere Stärke in der Suche nach den richtigen Köpfen zeigt sich in den nachfolgenden Beispielen erfolgreicher Suchen in unterschiedlichen Branchen und Funktionen: Board and Management

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions.

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions. 26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh From Innovations to Solutions. Agenda SAP & Camelot Supplier Management Forum Lieferantenmanagement

Mehr

Stefan Mieth. 5 Jahre TFS

Stefan Mieth. 5 Jahre TFS Stefan Mieth AIT 5 Jahre TFS SOFTWARE-ENTWICKLUNG In sämtlichen Phasen: Spezifikation Konzeption & Design (Softwarearchitektur & User Interface) Projektmanagement Prototyping und Implementierung Qualitätssicherung

Mehr

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium

IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium IT-Sourcing 2.0 - The Next-Generation of Outsourcing 14. Int. Herbstsymposium Dr. Hannes Pfneiszl Bereichsleiter Business Customers Raiffeisen Informatik GmbH Thema der Präsentation Vertraulichkeitsstufe

Mehr

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint at a Glance Build Solutions in Less Time Provide a Better User Experience Maintain Your Platform at Lower Cost 2 MatchPoint

Mehr

Explore. Share. Innovate.

Explore. Share. Innovate. Explore. Share. Innovate. Vordefinierte Inhalte & Methoden für das Digitale Unternehmen Marc Vietor Global Consulting Services Business Development and Marketing Vordefinierte Inhalte & Methoden für das

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 In vielen Unternehmensbereichen sind mobile Prozesse gewünscht. Immer mehr neue Anforderungen

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller TFS als ALM Software Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke Lukas Müller Agenda Tecan Umfeld und Prozesse Einsatzgebiet TFS Tecan Erweiterungen von TFS Erfahrungsaustausch Head Office in der Schweiz, >1100

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en Branchenkenntnisse 6 6 4 8 2 5 Projektleitung Consulting NT Systeme Krisenmanagement

Mehr

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices Visual Studio Team System 15. Mai 2006 TU Dresden Oliver Scheer Developer Evangelist Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Agenda Einführung in Visual Studio Team System Demo Fragen

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

4... SAP Solution Manager als Plattform für den End-to-End-Anwendungsbetrieb... 63

4... SAP Solution Manager als Plattform für den End-to-End-Anwendungsbetrieb... 63 ... Geleitwort... 15... Vorwort... 17... Einführung... 23 1... Was ist Run SAP?... 25 1.1... Motivation der Run SAP-Methodik... 27 1.2... Roadmap... 29 1.3... Run SAP-Phasen... 32 1.3.1... Assessment &

Mehr

Release Management und Automatisierung in der Praxis

Release Management und Automatisierung in der Praxis Release Management und Automatisierung in der Praxis Jürgen Decker, 15.06.2012 Director Business Development Warum Application Release Management? + Zunehmende Komplexität von Anwendungen und Infrastruktur

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign > INTEGRATED CAMPAIGNS Generali Investments Campaign Integrated PR and Advertising Campaign Client Generali Investments AMB Generali Komfort Wachstum Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität

Mehr

International Rollout of the ITIL Oriented IS Organization Success Story. Version Final January 2013

International Rollout of the ITIL Oriented IS Organization Success Story. Version Final January 2013 International Rollout of the ITIL Oriented IS Organization Success Story Version Final January 2013 Success Story (1) Project Client Contact International Rollout of the ITIL Oriented IS Organization Evonik

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Cloud Architektur Workshop

Cloud Architektur Workshop Cloud Architektur Workshop Ein Angebot von IBM Software Services for Cloud & Smarter Infrastructure Agenda 1. Überblick Cloud Architektur Workshop 2. In 12 Schritten bis zur Cloud 3. Workshop Vorgehensmodell

Mehr

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse Process flow Remarks Role Documents, data, tool input, output Important: Involve as many PZU as possible PZO Start Use appropriate templates for the process documentation Define purpose and scope Define

Mehr

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK)

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK) Zusammenfassung PROFIL Projektleiter mit Schwerpunkt im Bereich Online und Multimedia Entwicklung. Angehender Diplom-Informatiker mit Abschluss in 2011. Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

The Future of Software Testing

The Future of Software Testing The Future of Software Testing, imbus AG Nneirda -Fotolia.com Szenariotechnik Source: http://de.wikipedia.org/wiki/szenariotechnik Future of Software Testing - Driven by Technology Testing Objects & Objectives

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

Enterprise Anwendungssysteme mit Schwerpunkt auf SCM und RFID Prozesse, Aufgaben und Methoden

Enterprise Anwendungssysteme mit Schwerpunkt auf SCM und RFID Prozesse, Aufgaben und Methoden Enterprise Anwendungssysteme mit Schwerpunkt auf SCM und RFID Prozesse, Aufgaben und Methoden Praxisnahe Erläuterung anhand der SAP-SCM-Lösung Dr. Alexander Zeier Lehrstuhlvertreter des Prof. Hasso-Plattner-Lehrstuhls

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch Agenda - BTO IT heute Was nützt IT dem Business? Die Lösung: HP Software BTO Q&A IT heute Kommunikation zum Business funktioniert schlecht IT denkt und arbeitet in Silos und ist auch so organisiert Kaum

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Phasen. Gliederung. Rational Unified Process

Phasen. Gliederung. Rational Unified Process Rational Unified Process Version 4.0 Version 4.1 Version 5.1 Version 5.5 Version 2000 Version 2001 1996 1997 1998 1999 2000 2001 Rational Approach Objectory Process OMT Booch SQA Test Process Requirements

Mehr

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences)

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences) Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG 2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Gliederung. Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung

Gliederung. Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung Peter Forbrig RUP 1 Gliederung Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung Peter Forbrig RUP 2 Rational Unified

Mehr

Lebenslauf. Dritan Mulla. Name. Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland. Adresse

Lebenslauf. Dritan Mulla. Name. Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland. Adresse Lebenslauf Name Adresse Dritan Mulla Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland Telefon +49 (0) 30 33847889 Mobil +49 (0) 170 9669132 Email dritan.mulla@gmail.com Online www.dritanmulla.de Nationalität

Mehr

Die Zukunft des B2B. Jürgen Weiss, hybris juergen.weiss@hybris.com. 2014 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.

Die Zukunft des B2B. Jürgen Weiss, hybris juergen.weiss@hybris.com. 2014 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. Die Zukunft des B2B Jürgen Weiss, hybris juergen.weiss@hybris.com VIELE MÖGLICHE ZUKUNFTEN Source: Forrester Research, September 2013 Build Seamless Experiences Now Base: 28,686 US online adults (age 18+)

Mehr

08.11-07.15: Ausbildung bei der UBS AG, Zürich Altstetten Informatiker EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung

08.11-07.15: Ausbildung bei der UBS AG, Zürich Altstetten Informatiker EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN Name: Marvin Bindemann Anschrift: Buchhaldenstrasse 4 8610, Uster 079 192 32 63 Mail: marvin.bindemann@gmail.com Geburtsdatum: 09.11.1995 in Frankfurt /Main (DE) Familienstand:

Mehr

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute Roman Heimgartner Zürich, 27.06.2012 Agenda Einleitung Visual Studio 2010 Visual Studio 2012 Lizenzierung und Preisänderungen

Mehr

Exposé Ing. Jörg Pöschko

Exposé Ing. Jörg Pöschko Exposé Ing. Jörg Pöschko Persönliche Schwerpunkte, Erfahrungen & Skills Software-Entwicklung: Analyse, Strukturierung, Dokumentation, Abstimmung und Umsetzung von Kundenbedürfnissen, Testing Objektorientierte

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen. Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder

Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen. Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder IT Enterprise Architecture Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder Generelles 17 September 2007 Introduction 2 Allgemeines Enterprise

Mehr

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE 25.09.2014 NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, 8010 Graz, Austria T +43(0) 316 / 815544, F +43(0) 316 / 815544-99

Mehr

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Agile World, 28. Juni 2013 Christian Weber 01 Continuous Delivery Das Versprechen Das Versprechen Sch Entspanntes Release Time To Market 3 02

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach

2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach Personalprofil Boris Zorn Manager E-Mail: boris.zorn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach 2000 allgemeine Hochschulreife

Mehr

Die agenturhelfer.de stellen sich vor

Die agenturhelfer.de stellen sich vor Die agenturhelfer.de stellen sich vor Sie kennen uns nicht? Das ist gut so! Wir...... arbeiten im Hintergrund. Stets im Namen unserer Agenturpartner. Natürlich diskret und loyal.... gestalten innovative

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

SAP mit Microsoft SharePoint / Office

SAP mit Microsoft SharePoint / Office SAP mit Microsoft SharePoint / Office Customer Holger Bruchelt, SAP SE 3. Mai 2016 Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Dieses

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION. sharemundo GmbH Gerlosstraße 2 D-81671 München

FIRMENPRÄSENTATION. sharemundo GmbH Gerlosstraße 2 D-81671 München FIRMENPRÄSENTATION sharemundo GmbH Gerlosstraße 2 D-81671 München Unsere Vision sharemundo ist der bevorzugte Partner für umfassende Problemlösungen im Bereich Kollaboration und Kommunikation mit Microsoft

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen Novell for Education 08.10.2007 Wolfgang Bodei / Thomas Beidl Folie 1 The Goal of n4e is an effective increase of quality in terms of Design Operation Administration of Novell based school network infrastructures

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache Profil Yvonne Richter Geprüfte Office-Managerin IHK Einzelhandelskauffrau Stand Januar 2014 Persönliche Daten: Vorname, Name Wohnort Geburtsjahr 1983 Nationalität Yvonne, Richter Dresden, Deutschland Deutsch

Mehr

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Andreas Möller amoeller@uni-lueneburg.de umweltinformatik.uni-lueneburg.de Stefan Schaltegger schaltegger@uni-lueneburgde www.uni-lueneburg.de/csm

Mehr

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE.

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. Business Consulting IT Architektur IT Projektmanagement IT Service- & Qualitätsmanagement IT Security- & Risikomanagement Strategie & Planung Business Analyse

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define metrics Pre-review Review yes Release

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch Agenda SM7 Service Service Manager 7 Service Lifycycle Demo Q&A HP Software BTO System Service Business outcomes STRATEGY Project & Portfolio CIO Office SOA CTO Office APPLICATIONS Quality Quality Performance

Mehr

PMI Munich Chapter 21.04.2008

PMI Munich Chapter 21.04.2008 Projektmanagement im Rahmen einer IT-Infrastruktur- Standardisierung mit internationalen Teams Christoph Felix PMP, Principal Project Manager, Microsoft Deutschland PMI Munich Chapter 21.04.2008 Agenda

Mehr

Deploy Early oder die richtigen. Zutaten für Ihren Relaunch

Deploy Early oder die richtigen. Zutaten für Ihren Relaunch Deploy Early oder die richtigen Zutaten für Ihren Relaunch Plug & Play Web Applikationen 2016 Paradigma #1 Nutze Vorfertigung! HTML/CSS-Frameworks Responsive Design Logo Button Action Screen Tablet Landscape

Mehr

Wege zur Integration In und mit der Cloud. Wolfgang Schmidt Vorstand Cloud-EcoSystem. 2014 W.Schmidt, X-INTEGRATE

Wege zur Integration In und mit der Cloud. Wolfgang Schmidt Vorstand Cloud-EcoSystem. 2014 W.Schmidt, X-INTEGRATE Wege zur Integration In und mit der Cloud Wolfgang Schmidt Vorstand Cloud-EcoSystem Wie viele Cloud Integrationstechnologien braucht man? Antworten auf den 150+ Folien Quelle: Forrester Report: How Many

Mehr

Requirements Management mit RequisitePro. Rational in der IBM Software Group. Der Rational Unified Process als Basis für die Projektarbeit

Requirements Management mit RequisitePro. Rational in der IBM Software Group. Der Rational Unified Process als Basis für die Projektarbeit IBM Software Group IBM Rational mit RequisitePro Hubert Biskup hubert.biskup@de.ibm.com Agenda Rational in der IBM Software Group Der Rational Unified Process als Basis für die Projektarbeit mit Rational

Mehr

Markus Thiesing IT Consultant

Markus Thiesing IT Consultant Profil Markus Thiesing IT Consultant Schwerpunkte IT Service Management 10 Jahre ServiceCenter / ServiceManager Erfahrung Konzeption und Implementierung von ITSM Systemen Persönliches Profil Name Markus

Mehr

Vorstellung Arbeitskreis Globalization der DSAG

Vorstellung Arbeitskreis Globalization der DSAG Vorstellung Arbeitskreis Globalization der DSAG Jan Schuback Drägerwerk AG & Co. KGaA Sprecher der Arbeitsgruppe Support of existing global landscapes Agenda Agenda Workgroup Globalization Activities in

Mehr

Business Intelligence Center of Excellence

Business Intelligence Center of Excellence Center of Excellence Eine Businessinitiative von Systematika und Kybeidos Werner Bundschuh Was ist das? In der Praxis versteht man in den meisten Fällen unter die Automatisierung des Berichtswesens (Reporting).

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

SAP hybris Marketing Project Insights. Johannes Pfalzgraf SAP Consulting

SAP hybris Marketing Project Insights. Johannes Pfalzgraf SAP Consulting SAP hybris Marketing Project Insights Johannes Pfalzgraf SAP Consulting hybris Marketing Platform HYBRIS MARKETING Planning Insights Orchestration Acquisition Conversion Loyalty Segmentation Recommendation

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984 Nationalität Schweizer Erfahrungen Berufliche en Branchenkenntnisse 1 9 Testmanager Techniker Teamleiter Versicherung Telekommunikation

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management VERTRAULICH Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management Stefan Friesenecker 24. März 2009 Inhaltsverzeichnis Risikokategorien Projekt-Klassifizierung Gestaltungsdimensionen des Projektrisikomanagementes

Mehr

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Mehr

Beraterprofil. Profil B. Metzker. Funktion. Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort. München Nationalität.

Beraterprofil. Profil B. Metzker. Funktion. Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort. München Nationalität. Profil B. Metzker Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort München Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Diplom Informatikerin ISTQB Certified Tester Foundation

Mehr

SAP Simple Service Request. Add-on for SAP Solution Manager by SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Add-on for SAP Solution Manager by SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Add-on for SAP Solution Manager by SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management with SAP Solution Manager SAP Solution Manager covers all processes of IT

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr