Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24."

Transkript

1 Autokauf-Navi Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013

2 Seite 2 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations- und Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess 4 Informationssuche im Autokaufprozess 5 Werbewahrnehmung im Autokaufprozess

3 Seite 3 Studiendesign # Vorabbefragung Tagebuchstudie Institut: Methode: Zeitraum: Zielgruppe: Stichprobe: puls Marktforschung GmbH Online-Interviews in Zusammenarbeit mit dem Panel-Anbieter Research Now Juni 2013 Autokaufplaner in den nächsten 12 Monaten n=1.832 Interviews puls Marktforschung GmbH Regelmäßige Online- Tagebuch-Befragung im Research-Now-Panel Juli 2013 Autokaufplaner in den nächsten 3 Monaten n=575 Interviews n=208 tatsächliche Kaufabschlüsse

4 Seite 4 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations- und Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess 4 Informationssuche im Autokaufprozess 5 Werbewahrnehmung im Autokaufprozess

5 Executive Summary Phasen im Autokaufprozess Allgemeine Suche Konkrete Suche Informationsphase Vergleichsphase Kaufphase 3 Monate 4 Wochen 12 Monate vor Kauf 12-2 Monate vor Kauf 4 Wochen vor Kauf vor Kauf Ich höre mich um und suche nach allgemeinen Informationen Ich suche nach konkreten Informationen zu bestimmten Marken/Modellen Ich hole konkrete Angebote ein und vergleiche Preise meiner engeren Wahl Ich habe bereits die konkrete Entscheidung getroffen, welches Fahrzeug ich kaufen werde, und stehe kurz vor dem tatsächlichen Kaufabschluss Seite 5 Basis: n=1.832

6 Executive Summary Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess Über den gesamten Kaufprozess zeichnet sich eine geringe Entscheidungssicherheit ab. Neuwageninteressenten haben über den gesamten Kaufprozess 4,4 Marken Gebrauchtwageninteressenten 4,1 Marken im Relevant Set. Neuwageninteressenten haben über den gesamten Kaufprozess 3,1 Modelle* Gebrauchtwageninteressenten 3,2 Modelle* im Relevant Set. 65 % der Autofahrer haben die aktuelle Fahrzeugmarke auch bei dem anstehenden Autokauf in der engeren Wahl. Der Kauf eines Neuwagens fällt 5 % teurer der eines Gebrauchtwagens 9 % günstiger aus als geplant. Ca. die Hälfte der Neuwagenkäufer zahlt das Auto in bar. Etwa 40 % nehmen einen Kredit auf bzw. finanzieren das Automobil. Für Gebrauchtwagenkäufer spielt beim Abschluss einer Kfz-Versicherung der direkte Kontakt zum Versicherer die größte Rolle. Seite 6 *Begrenzte Mehrfachnennung max. 5 Modelle.

7 Seite 7 Executive Summary Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess Konkrete Angebote werden erst sehr spät eingeholt. 16 % der Neu- 40 % der Gebrauchtwagenkäufer haben eine Woche vor dem Kauf noch kein verhandeltes Angebot vorliegen. Ein Viertel der Neuwagenkäufer knapp die Hälfte der Gebrauchtwagenkäufer haben sich eine Woche vor dem Kauf noch nicht final für einen Händler entschieden. Informationssuche im Autokaufprozess In erster Linie betreiben die Befragten die automobile Recherche im Internet. Neu- und Gebrauchtwagenkäufer schätzen das Internet gleichermaßen als hilfreichsten Informationskanal ein. Auf gleich hohem Niveau liegt bei Neuwagenkäufern der Besuch im Autohaus. Bei der Recherche im Internet sind die Online-Autobörsen von höchster Bedeutung. Die über Online-Autobörsen getätigten Kontaktaufnahmen zum Anbieter nehmen mit Näherrücken des Kaufs zu.

8 Seite 8 Executive Summary Werbewahrnehmung im Autokaufprozess Über den gesamten Kaufprozess gesehen nehmen nur 10 % gar keine Automobil- Werbung wahr. Automobil-Werbung wird von knapp drei Vierteln der befragten Autokaufplaner im Fernsehen registriert. Über die Hälfte nimmt die Werbung im Internet wahr. Wenn Werbung im Internet wahrgenommen wird, geschieht dies zu ca. 80 % auf Online-Autobörsen. Bei 42 % der Käufer wird die letztendliche Kaufentscheidung durch Automobilwerbung beeinflusst. Allen voran wird die Werbung im Internet wahrgenommen.

9 Executive Summary Entscheidungen in den einzelnen Phasen 12 Monate 6 Monate 3 Monate 2 Monate 4 Wochen Finanzierungsart Fahrzeugsegment Fahrzeugart Marke Modell Kaufort Händlerwahl Während die Marke über den gesamten Kaufprozess abgewägt wird, steht die Finanzierungsart relativ früh fest. Die Händlerwahl fällt kurz vor dem Kauf. Höchste Relevanz zum Zeitpunkt Hohe Bedeutung zum Zeitpunkt Seite 9 Basis: n=1.832

10 Executive Summary Informationsverhalten in den einzelnen Phasen 12 Monate 6 Monate 3 Monate 2 Monate 4 Wochen Internet Online-Autobörsen Besuch im Autohaus Freunde Fahrzeughersteller Fachzeitschriften Das Internet generell sowie Online-Autobörsen werden über alle Phasen hinweg als Informationskanäle genutzt. Höchste Relevanz zum Zeitpunkt Hohe Bedeutung zum Zeitpunkt Seite 10 Basis: n=1.832

11 Seite 11 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations- und Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess 4 Informationssuche im Autokaufprozess 5 Werbewahrnehmung im Autokaufprozess

12 Entscheidungssicherheit der Autokäufer Monate 6 Monate 3 Monate 4 Monate 4 Wochen Phase vor dem geplanten Kauf Angaben in % Sehr sicher Mittel Unsicher Durchweg geringe Entscheidungssicherheit bei den Autokäufern. Nur ca. ein Drittel ist sich eine Woche vor dem Kauf hinsichtlich des Produktes, des Preises und des Kaufortes bereits sicher. Frage: Wie sicher sind Sie aktuell (zum aktuellen Status Ihrer Automobilsuche) hinsichtlich folgender Aspekte bezogen auf Ihren Fahrzeugkauf? (Gesamtindex für Preis, Produkt, Kaufort) Seite 12 Basis: n=1.832

13 Werte in % Wahl der Fahrzeugart Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf 56 % haben tatsächlich einen Neuwagen gekauft 44 % haben tatsächlich einen Gebrauchtwagen gekauft Tatsächlich haben 13 % der Unschlüssigen einen Neuwagen, 87 % einen Gebrauchtwagen gekauft Neuwagenkauf geplant Gebrauchtwagenkauf geplant Unschlüssig Den Unschlüssigen fällt die Entscheidung zwischen Neu- und Gebrauchtwagen schwer. 13 % von ihnen entscheiden sich im letzten Moment noch für den Kauf eines Neuwagens. Frage: Ich plane den Kauf eines Seite 13 Basis: n=208 variiert

14 Anzahl relevanter Marken 1 Marke 25 % 28 % 14 % 2 3 Marken 32 % 29 % 22 % 4 5 Marken 18 % 19 % 23 % 6 7 Marken 10 % 9 % 18 % 8 Marken + 15 % 15 % 23 % Neuwageninteressenten Gebrauchtwageninteressenten Unschlüssige (Fahrzeugart) Im Durchschnitt haben Neuwageninteressenten über den gesamten Kaufprozess 4,4 Marken, Gebrauchtwageninteressenten 4,1 Marken und Unschlüssige 5,7 Marken im Relevant Set. Frage: Welche Marken kommen für Sie aktuell in Frage? Seite 14 Basis: n=1.832 Mehrfachnennungen möglich.

15 Anzahl relevanter Marken Anzahl relevanter Marken Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf 17 % der Gebrauchtwagenkäufer sind 1 Woche vor Kauf noch unentschlossen 10 % der Neuwagenkäufer sind 1 Woche vor Kauf noch unentschlossen Gebrauchtwagenkäufer Neuwagenkäufer Neuwagenkäufer schwanken kurz vor dem Kauf zwischen zwei Marken. Jeder zehnte tatsächliche Neuwagenkäufer war eine Woche vor dem Kauf noch unschlüssig und hätte hinsichtlich der Marke beeinflusst werden können. Frage: Welche Marken kommen für Sie aktuell in Frage? Seite 15 Basis: n=208 variiert

16 Markenloyalität Audi BMW Mercedes VW Skoda Ford Honda Hyundai Opel Toyota Peugeot Renault Seat Mazda 82 % 78 % 74 % 74 % 69 % 67 % 62 % 62 % 58 % 57 % 56 % 52 % 52 % 49 % Lesebeispiel: Bei 82 % der aktuellen Audi- Fahrer ist ein Audi wieder in der engeren Wahl. Nissan Fiat 36 % 34 % Durchschnittlich sind 65% der Autokaufplaner ihrer aktuellen Marke treu und nehmen diese bei der neuen Suche in ihr Relevant Set auf. Frage: Und welche sind in Ihrer engeren Wahl? Frage: Welches Fahrzeug fahren Sie aktuell? Seite 16 Basis: n=1.832 in Besitz eines Fahrzeugs Marken mit n>20

17 Engere Markenauswahl Planung und Kauf 4 Wochen Kauf Audi VW BMW Mercedes Opel Renault Kia Ford 25 % 11 % 15 % 13 % 11 % 7 % 9 % 6 % 8 % 10 % 5 % 5 % 5 % 2 % 4 % 13 % Die engere Markenauswahl ist vier Wochen vor dem Kauf noch nicht final. Speziell im Premium-Bereich wird die Wunschplanung häufig nicht realisiert. Frage: Welche Marken sind in Ihrer engeren Wahl? Seite 17 Basis: n=208

18 Anzahl relevanter Modelle* 1 Modell 13 % 10 % 5 % 2 Modelle 17 % 15 % 10 % 3 Modelle 19 % 14 % 16 % 4 5 Modelle 28 % 27 % 39 % Weiß noch nicht 23 % 34 % 30 % Neuwageninteressenten Gebrauchtwageninteressenten Unschlüssige (Fahrzeugart) Im Durchschnitt haben Neuwageninteressenten über den gesamten Kaufprozess 3,1 Modelle, Gebrauchtwageninteressenten 3,2 Modelle und Unschlüssige 3,7 Modelle im Relevant Set. Ca. ein Viertel der Neuwageninteressenten hat noch keine Modellwahl getroffen. Frage: Welche Fahrzeugmodelle kommen für Sie in Frage? Seite 18 Basis: n=1.832 *Maximal Auswahl von 5 Modellen möglich.

19 Preisklasse des Fahrzeugs Neuwagenkäufer: Planung: Tatsächlicher Kauf: % Gebrauchtwagenkäufer: Planung: Tatsächlicher Kauf: % Neuwagenkäufer geben letztendlich 5 % mehr für ihren Wagen aus als geplant. Gebrauchtwagenkäufer sparen am Ende 9 % bei der Investition ein. Frage: In welcher Preisklasse soll das gesuchte Fahrzeug voraussichtlich liegen? Mein gekauftes Fahrzeug hat ca.... gekostet. Seite 19 Basis Neuwagenkäufer: n=116 Gebrauchtwagenkäufer: n=92

20 Werte in % Zahlungsart Neuwagenkäufer % haben tatsächlich bar, ohne Kredit gezahlt 22 % haben tatsächlich bar, mit Kredit gezahlt 18 % haben den Neuwagen tatsächlich finanziert 0 4 Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf 6 % haben den Neuwagen tatsächlich geleast Barzahlung ohne Kredit Barzahlung mit Kredit Finanzierung Leasing Weiß noch nicht Über die Hälfte aller Neuwagenkäufer zahlen ihr Auto ohne Kredit in bar. Planungsänderungen werden verstärkt ca. drei Wochen vor dem Kauf vorgenommen. Frage: Wie planen Sie, das gesuchte Fahrzeug zu bezahlen? Seite 20 Basis: n=116 variiert

21 Werte in % Zahlungsart Gebrauchtwagenkäufer % haben tatsächlich bar, ohne Kredit gezahlt 16 % haben tatsächlich bar, mit Kredit gezahlt 12 % haben den Gebrauchtwagen tatsächlich finanziert 0 4 Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf 3 % haben den Gebrauchtwagen tatsächlich geleast Barzahlung ohne Kredit Barzahlung mit Kredit Finanzierung Leasing Weiß noch nicht Bei den Gebrauchtwagenkäufern sind es sogar knapp 70 %, die ihren Wagen letztendlich ohne Kreditaufnahme in bar bezahlen. Die Relevanz einer Finanzierung nimmt ca. drei Wochen vor dem Kaufakt weiter ab. Frage: Wie planen Sie, das gesuchte Fahrzeug zu bezahlen? Seite 21 Basis: n=92 variiert

22 Werte in % Anfrage eines konkreten Angebots Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Neuwageninteressenten Gebrauchtwageninteressenten 40 % der Gebrauchtwageninteressenten haben eine Woche vor dem Kauf kein konkretes, verhandeltes Angebot vorliegen. Bei den Neuwageninteressenten sind es 16 %. Frage: Liegt Ihnen bereits ein konkretes, verhandeltes Angebot von einem Händler für Ihr Wunschfahrzeug vor? Seite 22 Basis: variiert

23 Werte in % Händlerwahl Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Neuwagenkäufer Gebrauchtwagenkäufer Die finale Auswahl eines Händlers fällt grundsätzlich erst kurz vor dem Kauf. Ca. ein Viertel der Neuwagenkäufer hat sich eine Woche vor dem Kauf noch nicht fest für einen Händler entschieden. Frage: Haben Sie sich bereits für einen Händler fest entschieden? Seite 23 Basis: Autokauf beim Händler geplant variiert

24 Werte in % Abschluss der Kfz-Versicherung Neuwagenkäufer % haben tatsächlich beim Händler abgeschlossen Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche 26 % haben tatsächlich direkt beim Versicherer abgeschlossen 21 % haben tatsächlich im Internet abgeschlossen Beim Händler Beim Makler Phase vor dem tatsächlichen Kauf Direkt beim Versicherer Direkt im Internet Weiß noch nicht 16 % haben tatsächlich beim Makler abgeschlossen Über die Hälfte aller Neuwagenkäufer schließen ihre Kfz-Versicherung beim Händler oder direkt beim Versicherer ab. Jeder zehnte Autokäufer hat selbst nach dem Kauf noch keine Versicherung abgeschlossen. Frage: Wo planen Sie, die Kfz-Versicherung für das gesuchte Fahrzeug abzuschließen? Seite 24 Basis: n=116 variiert

25 Werte in % Abschluss der Kfz-Versicherung Gebrauchtwagenkäufer % haben tatsächlich direkt beim Versicherer abgeschlossen Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Beim Händler Direkt beim Versicherer Direkt im Internet Beim Makler Weiß noch nicht 20 % haben tatsächlich beim Makler abgeschlossen 23 % haben tatsächlich im Internet abgeschlossen 2 % haben tatsächlich beim Händler abgeschlossen Bei den Gebrauchtwagenkäufern spielen die Versicherer die wichtigste Rolle (44 %). Ca. jeder vierte schließt seine Kfz-Versicherung im Internet ab. Frage: Wo planen Sie, die Kfz-Versicherung für das gesuchte Fahrzeug abzuschließen? Seite 25 Basis: n=92 variiert

26 Seite 26 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations- und Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess 4 Informationssuche im Autokaufprozess 5 Werbewahrnehmung im Autokaufprozess

27 Werte in % Mehrfachnennung möglich Wichtigste Informationskanäle bei der automobilen Recherche 83 Internet 54 Besuch im Autohaus 43 Freunde 41 Fahrzeughersteller 34 Fachzeitschriften 14 Tageszeitung 9 Messen Das Internet ist die Top-Informationsquelle während des gesamten Autokaufprozesses. Der Besuch im Autohaus liegt auf Platz 2, gefolgt von den Informationen durch Freunde und Fahrzeughersteller. Frage: Wo haben Sie bislang Informationen gesucht, die Ihnen bei der Kaufentscheidung hilfreich waren bzw. die Sie bei der Recherche beeinflusst haben? Seite 27 Basis: n=1.832

28 Nutzungsintensität in % Wichtigste Informationskanäle bei der automobilen Recherche Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Internet Besuch im Autohaus Fahrzeughersteller Freunde Fachzeitschriften Tageszeitung Messen Das Internet ist auch in den Wochen direkt vor dem Autokauf konstant der wichtigste Informationskanal. Frage: Wo haben Sie weitere Informationen, Hinweise bzw. Angaben gefunden, die Ihnen bei der Kaufentscheidung von Nutzen hilfreich waren bzw. die Sie bei der weiteren Recherche beeinflusst haben? Seite 28 Basis: n=208 variiert

29 Bewertung der Informationskanäle Ø Schulnote 1,8 Ø Schulnote 1,8 Ø Schulnote 2,1 Ø Schulnote 2,2 Ø Schulnote 2,3 Ø Schulnote 2,3 Ø Schulnote 2,7 Internet Besuch im Autohaus Fahrzeughersteller Fachzeitschriften Freunde Messen Tageszeitungen Ø Schulnote 1,8 Ø Schulnote 2,1 Ø Schulnote 2,3 Ø Schulnote 2,3 Ø Schulnote 2,2 Ø Schulnote 2,6 Ø Schulnote 3,2 Neuwageninteressenten Gebrauchtwageninteressenten Das Internet wird von Neu- und Gebrauchtwageninteressenten gleichermaßen hilfreich eingeschätzt. Frage: Wie hilfreich sind aktuell die folgenden Informationskanäle für Ihre Automobilsuche? Seite 29 Basis: n=1.832

30 Werte in % Mehrfachnennung möglich Informationskanäle im Internet 59 Online-Autobörsen 54 Suchmaschinen 52 Herstellerwebsites Online-Fachmedien Lokale Händlerwebsites # Während der gesamten Planungsphase sehen die Interessenten Online- Autobörsen als die Top-Informationsquelle im Internet. Frage: Wo haben Sie sich bisher im Rahmen der Automobilsuche im Internet informiert? Seite 30 Basis: n=1.527 (Internet genutzt)

31 Nutzungsintensität in % Informationskanäle im Internet Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Online-Autobörsen Lok. Händlerwebsites Suchmaschinen Online-Fachmedien Herstellerwebsites Auch kurz vor dem Kauf bleiben die Online-Autobörsen durchweg auf Rang 1. Online-Fachmedien spielen eine untergeordnete Rolle bei der Automobilsuche. Frage: Wo haben Sie sich bisher im Rahmen der Automobilsuche im Internet informiert? Seite 31 Basis: Internet genutzt variiert

32 Nutzungsintensität in % Aktivitäten auf Online-Autobörsen Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Recherche Fahrzeugangebote Merkzettel Kontaktformular Händlersuche Tel. Kontaktaufnahme Werbebanner-Klick Die über Online-Autobörsen getätigte telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme mit dem Fahrzeuganbieter steigt kurz vor dem Kauf deutlich an. Frage: Was haben Sie weiterhin auf Online-Autobörsen gemacht? Seite 32 Basis: Online-Autobörsen genutzt variiert

33 Einfluss der Websites Hersteller- websites Lokale Online- Autobörsen Händlerwebsites Ø Schulnote 2,21 Ø Schulnote 2,53 Ø Schulnote 2,58 Die Befragten wurden am stärksten durch Informationen bzw. Aktivitäten auf Online-Autobörsen beeinflusst. Frage: Wie stark haben die Informationen / Aktivitäten auf Ihre Entscheidung beeinflusst? Seite 33 Basis: variiert, lokale Händlerwebsites mit niedriger Basis

34 Seite 34 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations- und Entscheidungsverhalten im Autokaufprozess 4 Informationssuche im Autokaufprozess 5 Werbewahrnehmung im Autokaufprozess

35 Werte in % Mehrfachnennung möglich Werbewahrnehmung im Medienvergleich 73 TV 52 Internet 32 Plakat 31 Fachzeitschriften 27 Tageszeitungen 21 Radio 15 Publikumszeitschriften 9 Mailing per Post 10 Keine Werbung wahrgenommen Dem Medium TV wird die höchste Werbewahrnehmung zugesprochen, das Internet positioniert sich auf Platz 2. Über den gesamten Kaufprozess gesehen nehmen nur 10 % gar keine Automobil-Werbung wahr. Frage: Wo haben Sie in der letzten Zeit Automobil-Werbung wahrgenommen? Seite 35 Basis: n=1.832

36 Werbewahrnehmung in % Werbewahrnehmung im Medienvergleich Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf TV / Fernsehen Internet Tageszeitung Plakat Radio Fachzeitschriften Publikumszeitschrift Mailing per Post Automobil-Werbung in visuellen elektronischen Medien wird auch kurz vor dem Kauf am stärksten wahrgenommen. Eine Woche vor dem Kauf registrieren 40 % der Autokäufer werbliche Integrationen im Internet. Frage: Wo haben Sie in der letzten Woche Automobil-Werbung wahrgenommen? Seite 36 Basis: n=208 variiert

37 Werte in % Mehrfachnennung möglich Werbewahrnehmung im Internet 78 Bannerwerbung auf Online-Autobörsen Bannerwerbung auf Online-Fachmedien Mailing von Fahrzeugherstellern Bannerwerbung auf anderen Plattformen # # Mailing von Autohändlern Knapp 80 % der Online-User haben Bannerwerbung auf Online- Autobörsen wahrgenommen. Frage: Wo genau im Internet haben Sie die Werbung wahrgenommen? Seite 37 Basis: n=956 (Werbung im Internet wahrgenommen)

38 Werbewahrnehmung in % Werbewahrnehmung im Internet Wochen 3 Wochen 2 Wochen 1 Woche Phase vor dem tatsächlichen Kauf Bannerwerbung auf Online-Autobörsen Mailing von Fahrzeugherstellern Bannerwerbung auf Online-Fachmedien Mailing von Autohändlern Im Internet wird Werbung am stärksten auf Online-Autobörsen wahrgenommen. Über diesen Kanal konnten eine Woche vor dem Kauf knapp 80 % der befragten Autokäufer angesprochen werden. Frage: Wo genau im Internet haben Sie die Werbung wahrgenommen? Seite 38 Basis: Werbung im Internet wahrgenommen variiert

39 Relevanteste Werbung für die letztendliche Kaufentscheidung in % Wahrgenommene Werbung: Bei 42 % der Käufer wurde die letztendliche Kaufentscheidung durch Automobilwerbung beeinflusst. Basis: n= % 36 % 25 % 18 % 14 % 9 % 7 % 6 % Internet TV Fachzeitschriften Tageszeitung Plakat Radio Publikumszeitschriften Mailing per Post Basis: n=88 (Mehrfachnennung) Bei ca. der Hälfte der tatsächlichen Käufer wurde die Kaufentscheidung durch Automobil-Werbung beeinflusst. Dabei wurde die Werbung maßgeblich im Internet wahrgenommen. Frage: Gab es Automobil-Werbungen, die Ihre letztendliche Kaufentscheidung beeinflusst haben? Wo haben Sie die Werbung wahrgenommen? Seite 39

40 Notizen Seite 40

41 Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. AutoScout24 Media Ein Bereich der AutoScout24 GmbH Dingolfinger Straße München

www.autoscout24.com Kfz-Finanzdienstleistungen im Ländervergleich

www.autoscout24.com Kfz-Finanzdienstleistungen im Ländervergleich www.autoscout24.com Kfz-Finanzdienstleistungen im Ländervergleich München, Oktober 2013 Summary Informationsverhalten zum Autokauf: Ein Großteil der User sucht ein gebrauchtes Fahrzeug im mittleren/oberen

Mehr

Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell. Wie zufrieden sind die Käufer?

Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell. Wie zufrieden sind die Käufer? Köln 1. Mai 011 Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell Wie zufrieden sind die Käufer? Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer Dipl. Wirt.-Ing. Karsten Neuberger CAR - Center Automotive Research

Mehr

AKA Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft

AKA Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft AKA Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft Automobilbanken 2016 Absatzförderung Sorgenfreie Mobilität Kundenloyalität Potenziale 02 Automobilbanken 2016 Die Banken der

Mehr

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung Trend-Tacho AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.v. AG) kfz-betrieb / Vogel Business

Mehr

Chance. zum dritten. Gebrauchtwagen. alle Marken. Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. Profit. Dienstwagen. unkompliziert.

Chance. zum dritten. Gebrauchtwagen. alle Marken. Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. Profit. Dienstwagen. unkompliziert. alle Marken Chance unkompliziert zum ersten zum zweiten Dienstwagen zum dritten Profit wöchentlich Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. powered by BCA Gebrauchtwagen Leasingrückläufer powered

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. Oktober 2010

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. Oktober 2010 1 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung Oktober Agenda 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 02 2. Zusammenfassung der Ergebnisse Seite 06 3. Studienergebnisse A. Bekanntheit

Mehr

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Inhaltsverzeichnis 2 A. Ratenkredite B. Weitere Finanzierungsformen C. Aktuelle Nutzung verschiedener Finanzierungsformen D. Finanzierung

Mehr

TÜV Rheinland Autohaus- und Fuhrpark-Services Innovations- und Marktforschung

TÜV Rheinland Autohaus- und Fuhrpark-Services Innovations- und Marktforschung TÜV Rheinland Autohaus- und Fuhrpark-Services Innovations- und Marktforschung Werkstattmonitor 2014 -Auszug- Köln, 30.03.2015 Werkstattmonitor 2014 Pünktlich zur Automechanika 2014 hat TÜV Rheinland den

Mehr

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende 5. März 2013, SymanO, DHBW Mannheim Markus Roosen, Department Head Business Operations 1 Agenda 1. Einleitung

Mehr

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB Faktenkontor GmbH Seite 1 IMPRESSUM Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

Profil der internationalen Autokäufer

Profil der internationalen Autokäufer Pressemitteilung 20. Januar 2015 Europa Automobilbarometer 2015 Profil der internationalen Autokäufer Vielzahl von Informationsquellen bestimmt Kaufentscheidung Zentrale Kaufkriterien sind Preis, Kraftstoffverbrauch

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Marken erlebbar machen

Marken erlebbar machen Marken erlebbar machen puls Studie zu Markenstrategien im digitalen Zeitalter Unternehmerveranstaltung Schwaig am 22. Juni 2015 Dr. Konrad Weßner puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter: 20

Mehr

Umfrage bonus.ch: In der Schweiz bleibt man Auto und Autoversicherung für mindestens 5 Jahre treu

Umfrage bonus.ch: In der Schweiz bleibt man Auto und Autoversicherung für mindestens 5 Jahre treu Umfrage bonus.ch: In der Schweiz bleibt man Auto und Autoversicherung für mindestens 5 Jahre treu Jedes Jahr wird eine steigende Zahl von Neuwagen in der Schweiz zugelassen. Anfang 2011 waren es bereits

Mehr

Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland

Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland Global E-Mobility Survey 2011 powered by TÜV Rheinland Steffen Ansmann, Projektleiter Innovations- und Marktforschung 64. IAA 2011 21. September 2011 E-Mobility

Mehr

AUTOS PER MAUSKLICK 2013

AUTOS PER MAUSKLICK 2013 Stand: 05/2013 www.autoscout24.com AUTOS PER MAUSKLICK 2013 Studienkompendium: Automobilmarkt und Auto-Finanzdienstleistungen im Internet. Europas Spezialist für autoaffine Zielgruppen im Internet News

Mehr

Studienreport Was Autokäufer wollen Teil 2

Studienreport Was Autokäufer wollen Teil 2 Studienreport Was Autokäufer wollen Teil 2 Marktforschungsstudie unter 1.000 Autokäufern Durchführungszeitraum: Juni 2015 Studienansatz Hersteller und Autohäuser konkurrieren im Meinungsbildungsprozess

Mehr

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online 1 Das Angebot Kontinuierlich Die Autobranche einmal pro Jahr Umfassend

Mehr

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 1 Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 Agenda 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 2 2. Studienergebnisse A. Bekanntheit verschiedener Finanzierungsformen

Mehr

Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE

Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE Automotive Institute for Management (AIM) & Center for Service Excellence (CSE) EBS Business School Oestrich-Winkel, Januar 2013 Management

Mehr

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen.

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen. und AUTO TEST melden: Kaufentscheidungen von Neuwagenkäufern in Deutschland werden maßgeblich von Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Fahrsicherheit beeinflusst Porsche erreicht von allen Herstellern die

Mehr

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Pressemitteilung Studie von : Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Hohe Zufriedenheitswerte beim Service bewegen Kunden dazu, weitere Serviceleistungen

Mehr

Nr. 03 Autokäuferpuls

Nr. 03 Autokäuferpuls Der monatliche Trendreport für profitablen Autoverkauf Top-Thema: Autokäufer 3.0 Automobilvertrieb 3.0 Der monatliche Trendreport für profitablen Autoverkauf Inhalt Top-Thema: Autokäufer 3.0 Automobilvertrieb

Mehr

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Oktober Die Agenda A. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 3 B. Zusammenfassung der Ergebnisse Seite 7 C.

Mehr

C A T I - S T U D I E. unter. 100 Flottenmanagern. zum Thema. Flotte der Zukunft

C A T I - S T U D I E. unter. 100 Flottenmanagern. zum Thema. Flotte der Zukunft C A T I - S T U D I E unter 100 Flottenmanagern zum Thema Flotte der Zukunft Durchführungszeitraum August 2012 Studienansatz In der Diskussion um Mittel und Wege zur Senkung der CO2-Emissionen sind alternative

Mehr

Europa Automobilbarometer 2015. Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven

Europa Automobilbarometer 2015. Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven Executive Summary Europa Automobilbarometer 2015 Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven Inhalt 1 2 3 Editorial Executive Summary Die Automärkte der verschiedenen Länder 3 Entwicklung des

Mehr

Location Based Marketing Webseiten-Analyse. Belgien Anzeigenverwaltung B2B Börsen. Mobile Webseiten. Tageszulassungen Ford.

Location Based Marketing Webseiten-Analyse. Belgien Anzeigenverwaltung B2B Börsen. Mobile Webseiten. Tageszulassungen Ford. Location Based Marketing Webseiten-Analyse Belgien Anzeigenverwaltung Volvo VW B2B Börsen Online Marketing Portale Citroen Koblenz Hyundai E-Mail Newsletter Tageszulassungen Ford Mobile Webseiten Infiniti

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio)

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Kraftfahrzeuge Gesamt 100,0 69,24 100 100 3,0 2,07 100 100 Informationsinteresse Autos, Autotests Interessiert

Mehr

Marktstudie 2011 Investitionsfinanzierung

Marktstudie 2011 Investitionsfinanzierung Spezialisierung als wahrnehmbarer Wettbewerbsvorteil? April 2011 Inhalt Seite Management Summary 3 Finanzierungsbedarf 5 Kreditbanken aus Unternehmersicht 10 Finanzierungspartner 12 Finanzierungsart 15

Mehr

Automobilkäufer 2.2. Ergebnisse der Studie 2010 für Deutschland!"#$%"$#&'"(&)'#*+,'-

Automobilkäufer 2.2. Ergebnisse der Studie 2010 für Deutschland!#$%$#&'(&)'#*+,'- Automobilkäufer 2.2 Ergebnisse der Studie 2010 für Deutschland!"#$%"$#&'"(&)'#*+,'- 2 Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II. (1859-1941) !"#LEITUNG Das

Mehr

Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden?

Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden? Universität Duisburg-Essen Mai 2011 CAR-Center Automotive Research Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden? Ferdinand Dudenhöffer, Karsten Neuberger * Während

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR-Rabatt-Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR-Rabatt-Index Ziel: Beobachtung des Preisdrucks im deutschen PKW-Markt Wettbewerbsanalysen für Hersteller und Autobanken ermöglichen Grundlage:

Mehr

Marktstudie 2014 - Investitionsfinanzierung Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen

Marktstudie 2014 - Investitionsfinanzierung Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen - im Auftrag des Bankenfachverband e.v. Inhalt Management Summary Finanzierungspartner Finanzierungsart Entscheidungsverhalten

Mehr

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle Pressemitteilung J.D. Power and Associates und AUTO TEST Report: Daihatsu erhält in Deutschland unter den Besitzern von Neuwagen die höchste Bewertung bei der Kundenzufriedenheit Die Modelle von Mercedes-Benz

Mehr

Alle Wege führen ins Web

Alle Wege führen ins Web Alle Wege führen ins Web Kauf von Smartphone, Tablet & Co. im digitalen Zeitalter Februar 2012 Quelle: Flickr.com; kevin dooley Die Reise des Kunden: Der Weg zur Kaufentscheidung Produkt-/ Kaufinteresse

Mehr

Flottenverbrauch (1989 2012)

Flottenverbrauch (1989 2012) Grundlagen und Vergleichsmethodik Die Vereinigung Schweizerischer Automobilimporteure auto-schweiz ermittelt jeweils den Durchschnittsverbrauch der jährlich verkauften Personenwagen genannt Flottenverbrauch.

Mehr

Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg

Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg Agenda Ausgangssituation Die Studie von Yahoo! und PROGENIUM Ergebnisse Handlungsempfehlungen Agenda Ausgangssituation Die Studie von Yahoo!

Mehr

Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln

Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln Inhalt 1. Informationen rund um den Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland 2014 (DAT-Report 2015) 2. Informationen zur

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR Rabatt Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR Rabatt Index Gibt Auskunft über den Preisdruck im deutschen Automarkt Monatliche Veröffentlichung der Ergebnisse im CAR Marktspiegel Daten

Mehr

Der Kunde ist heute überall und immer Online!

Der Kunde ist heute überall und immer Online! Der Kunde ist heute überall und immer Online! www.autoscout24.de www.autoscout24.at Was passiert an einem Tag im Internet?! 294 Milliarden (294.000.000.000) E-Mails werden verschickt pro Tag! Es würde

Mehr

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung Nürnberg, Oktober 2013 GfK 2013 Konsum- und Kfz-Finanzierung 2013 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign

Mehr

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

PKW-Leasing in Deutschland Eine repräsentative Online-Verbraucherbefragung

PKW-Leasing in Deutschland Eine repräsentative Online-Verbraucherbefragung PKW-Leasing in Deutschland Eine repräsentative Online-Verbraucherbefragung PKW-Leasing spielt eine untergeordnete Rolle. Warum? PKW-Leasing spielt für Privatkunden in Deutschland bislang eine eher untergeordnete

Mehr

Gebrauchtwagen-Studie 2010. Wie konsequent und professionell werden vorhandene Interessenpotenziale bearbeitet und ausgeschöpft?

Gebrauchtwagen-Studie 2010. Wie konsequent und professionell werden vorhandene Interessenpotenziale bearbeitet und ausgeschöpft? 0 Gebrauchtwagen-Studie 2010 Wie konsequent und professionell werden vorhandene Interessenpotenziale bearbeitet und ausgeschöpft? 1 Inhaltsverzeichnis Methodik 2 Studienergebnisse 3 Fazit und Kommentar

Mehr

Alle Marken. Top-Rabatte. Fachberatung. Bestpreis-Versprechen. Neuwagen zu Internetpreisen Für Sie als Mitglied mit Extra-Preisvorteil

Alle Marken. Top-Rabatte. Fachberatung. Bestpreis-Versprechen. Neuwagen zu Internetpreisen Für Sie als Mitglied mit Extra-Preisvorteil in Partnerschaft mit Neuwagen zu Internetpreisen Für Sie als Mitglied mit Extra-Preisvorteil Alle Marken Top-Rabatte Fachberatung Bestpreis-Versprechen Der MeinAuto Vorteilsclub Sparen Sie bares Geld beim

Mehr

B2B-Entscheideranalyse 2015/16

B2B-Entscheideranalyse 2015/16 Studie der Deutschen Fachpresse das b2b-netzwerk B2B-Entscheideranalyse 20/16 Informationsverhalten und Mediennutzung Professioneller Entscheider sind Informationsquelle Nr. 1 für Professionelle Entscheider

Mehr

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 ein Unternehmen von Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 Seite 1/27 Wer fährt einen? Was kostet er? Wer fährt was? Wo fährt man einen? Datenbasis: 389.587 Arbeitsverhältnisse Stand: Juni 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Top 10 der vertretenen Automarken (Gesamtschweiz) 6.6% 6.2% 5.9% 5.9% 5.7% 5.6% 4.5% 4.0% 4.0% TOYOTA MERCEDES PEUGEOT 14% 11.0% VOLVO FORD 14% 12.

Top 10 der vertretenen Automarken (Gesamtschweiz) 6.6% 6.2% 5.9% 5.9% 5.7% 5.6% 4.5% 4.0% 4.0% TOYOTA MERCEDES PEUGEOT 14% 11.0% VOLVO FORD 14% 12. Auto - gut versichert zum besten Preis! Welche Automarken und -modelle sind in der Schweiz am beliebtesten? Verhalten sich Männer beim Fahren anders als Frauen? Deutschschweizer oder Westschweizer: wer

Mehr

Einbindung lokaler Händler in den Internet-Neuwagenvertrieb bei MeinAuto.de

Einbindung lokaler Händler in den Internet-Neuwagenvertrieb bei MeinAuto.de Einbindung lokaler Händler in den Internet-Neuwagenvertrieb bei MeinAuto.de Agenda MeinAuto.de Herausforderungen und verändertes Rollenbild lokaler Händler Kundenperspektive Lokale Händler und Internetvermittler

Mehr

Workshop zum Kfz-Markt 2009 am 18.08.09 Produkte, Entscheidungsverhalten, Wechseltätigkeit

Workshop zum Kfz-Markt 2009 am 18.08.09 Produkte, Entscheidungsverhalten, Wechseltätigkeit Workshop zum Kfz-Markt 2009 am 18.08.09 Produkte, Entscheidungsverhalten, Wechseltätigkeit YouGovPsychonomics T +49 221-42061-0 www.psychonomics.de April 09 Dynamik im Kfz-Versicherungsmarkt ungebrochen

Mehr

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung Nürnberg, Oktober 2012 GfK 2012 GfK Finanzmarktforschung 2012 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

BBDO Consulting. Brand Parity Studie 2009. Düsseldorf, Februar 2009

BBDO Consulting. Brand Parity Studie 2009. Düsseldorf, Februar 2009 BBDO Consulting Brand Parity Studie 2009 Düsseldorf, Februar 2009 Der Stellenwert von Marken wird in wirtschaftlichen Krisenzeiten noch verstärkt. Marke Implikationen der Krise November 2008 Marken sind

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Auto & Kredit Navigator 2016 Eine Studie der Bank of Scotland

Auto & Kredit Navigator 2016 Eine Studie der Bank of Scotland Auto & Kredit Navigator 2016 Eine Studie der Bank of Scotland 02 Inhaltsverzeichnis 03 Vorwort 04 Studiendesign 05 Die Studienergebnisse im Überblick 06 Kapitel 1 PKW-Besitz in Deutschland 07 Die Mehrheit

Mehr

5 Branding-Cases für erfolgreiche Werbeplatzierungen auf cash.ch

5 Branding-Cases für erfolgreiche Werbeplatzierungen auf cash.ch 5 Branding-Cases für erfolgreiche Werbeplatzierungen auf cash.ch Automobile, Finance, Luxury, Technology & Entertainment, Travel Mai 2012 www.cash.ch «Automobile» Facts Auf cash erreichen Sie mindestens

Mehr

Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg

Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg Branchenstudie Automotive 2009 Touchpoints beim Autokauf Auf der Überholspur zum Vertriebserfolg Yahoo! Automotive Studie 1 Inhalt Inhalt Methodik 03 Kernaussagen und Handlungsempfehlungen 04 Markentreue

Mehr

Online-Suche beim Automobilkauf. Die Bedeutung von Online-Suchmaschinen für die Entscheidungsfindung zum Automobilkauf in Deutschland

Online-Suche beim Automobilkauf. Die Bedeutung von Online-Suchmaschinen für die Entscheidungsfindung zum Automobilkauf in Deutschland Online-Suche beim Automobilkauf Die Bedeutung von Online-Suchmaschinen für die Entscheidungsfindung zum Automobilkauf in Deutschland Inhaltsangabe Vorwort von Google 4 Einleitung 5 Zusammenfassung 6 Methodik

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG

MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2014 Konsum- und Kfz-Finanzierung 2014 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie,

Mehr

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51)

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Gütegemeinschaft Rechnungswesen und Controlling im Kfz-Gewerbe e.v. Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Einführung in den SKR 51 und Buchungshinweise für Kfz-Betriebe Trainingskonzept Stand: 4. November

Mehr

Immer mehr Autos übers Internet verkauft

Immer mehr Autos übers Internet verkauft Studie Immer mehr Autos übers Internet verkauft Die Verkaufszahlen steigen rapide an: 2011 wurden 35.000 Neuwagen via Internet verkauft Immer mehr Autofahrer kaufen einen Neuwagen übers Internet: Im vergangenen

Mehr

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser T 575/11 Umfrage zur Für die TÜV SÜD Auto Service GmbH 1 Art und Umfang der Befragung Im Auftrag des TÜV SÜD wurden im in einer repräsentativen Umfrage 304 Autohäuser bundesweit telefonisch zu Ihrer Einschätzung

Mehr

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit +++ Pressemitteilung vom 20. Juli 2010 +++ Aktuelle Studie Finanzvertrieb im Automobilhandel 2010 Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014 KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014 Prognose der privaten Kreditaufnahme in 2014 GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2014 GfK Consumer Experiences im Auftrag des Bankenfachverband

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G 21 Firmenautos des Jahres 2016 gewählt 250 Fuhrparkmanager haben vom 11.-13. April die Firmenautos des Jahres 2016 gewählt. Bei Europas größtem Praxis-Vergleichstest rund

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015 KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015 Prognose der privaten Kreditaufnahme in 2015 GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2015 GfK Consumer Experiences im Auftrag des Bankenfachverband

Mehr

Magdeburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Magdeburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und

Mehr

MARKTSTUDIE 2015 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG

MARKTSTUDIE 2015 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG MARKTSTUDIE 2015 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2015 Konsum- und Kfz-Finanzierung 2015 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie,

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für 04.12.2013 Presseinformation TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für Verkehrssicherheit Der Sieger des TÜV Report 2014 heißt Opel Meriva. Zum zweiten Mal

Mehr

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend. Automobilvertrieb 74 3 : 2010

Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend. Automobilvertrieb 74 3 : 2010 E-Journal Research Automobilvertrieb Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend Bisher war der Neuwagenkauf über das Internet die absolute Ausnahme und bis vor zwölf Monaten

Mehr

Pressemitteilung. (Seite 1 von 3)

Pressemitteilung. (Seite 1 von 3) J.D. Power and Associates und AUTO TEST Report: Die Zufriedenheit mit dem Fahrzeug ist ausschlaggebend für Gesamtzufriedenheit und Loyalität der Kunden Pressemitteilung Audi, BMW, Ford, Kia, Mazda, Mercedes-Benz,

Mehr

Beratung in der Filiale punktet

Beratung in der Filiale punktet Beratung in der Filiale punktet Januar/Februar 2013, Sparkassenmarkt Bernhard Keller, Director, Maritz Research und Oliver Skeide, Research Director Maritz Research Sparkassen sind als Kreditgeber für

Mehr

Vortrag zum Thema Marketing & Werbung in Autohäusern

Vortrag zum Thema Marketing & Werbung in Autohäusern Vortrag zum Thema Marketing & Werbung in Autohäusern Ergebnisse einer Marktforschungsuntersuchung München, den 20.05.2005 Studie 4085 1 Key findings 2 Key findings / Übersicht 1. Die Zufriedenheit mit

Mehr

IZB 2014 Befragungsergebnisse

IZB 2014 Befragungsergebnisse IZB 2014 Befragungsergebnisse Kernaussagen der Aussteller- und Besucherbefragung 14. bis 16. Oktober 2014 Wolfsburg Allerpark www.izb-online.com Veranstalter: Wolfsburg AG MobilitätsWirtschaft Major-Hirst-Str.

Mehr

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen

Mehr

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de TEC Programm 2015 www.facebook.com/asatectuningwheels www.tec-wheels.de 2 TEC AS1 Kristall-Silber AS1 - Design und Eleganz Das neue Rad überzeugt neben Design und Eleganz in Erstausrüster-Qualität besonders

Mehr

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Autokauf über das Internet

Autokauf über das Internet Studie Autokauf über das Internet Online-Umfrage: März 2010 Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, CAR Universität Duisburg-Essen Alexander Stephan, CAR Universität Duisburg-Essen Kathrin Dudenhöffer, CAR Universität

Mehr

Offline-Buzz Automobil

Offline-Buzz Automobil Offline-Buzz Automobil Eine Analyse der Gesprächsthemen, die zwischen Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen zum Thema Auto ausgetauscht werden. Initiiert von best research, Bielefeld April 2012 best

Mehr

stellt vor: Safety Set

stellt vor: Safety Set stellt vor: Safety Set Safetyset Werbung und Sicherheit mit Effizienz Die positiven Aspekte des Safetyset: Es eignet sich wie kein anderes Werbeprodukt hervorragend als Langzeit-Werbetool. Die Werbebotschaft

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien April 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien April 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien April 2016 Agenda Studien April 2016 01 TNS Convergence Monitor: Parallelnutzung 02 Interscope Research: Bewegtbildstudie 03 YouGov-Studie zu Videowerbung 04 Einfluss von

Mehr

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA Bedeutung für die deutschen Marken ( Markenmanagement ) Christian Holthaus, Christina Gerner 1 INHALT Der chinesische Automobilmarkt Entwicklung Markenbewusstsein China Mythen

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX (KKI)

KONSUMKREDIT-INDEX (KKI) KONSUMKREDIT-INDEX (KKI) Frühjahrsprognose 2013 GfK 2013 GfK Consumer Experiences Konsumkredit-Index Frühjahrsprognose 2013 1 Inhalt 1. Zielsetzung und Studiendesign 2. Ergebnisse im Einzelnen 3. Frühjahrsprognose

Mehr

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2015

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2015 Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2015 Ergebnisbericht für die erste Befragungswelle 2015 YouGov Deutschland AG, Titelbild: Petra Bork / Pixelio.de Nur zur unternehmensinternen Verwendung. Die Weitergabe

Mehr

Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug

Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug Repräsentative puls Studie zur Nutzung von Konfiguratoren bei der Fahrzeugsuche puls Marktforschung GmbH Röthenbacher Straße 2 90571 Schwaig

Mehr

Financial Forum: Wieviel Online darf es sein? Ergebnisse einer FMVÖ-Studie (Nov. und Dez. 2013)

Financial Forum: Wieviel Online darf es sein? Ergebnisse einer FMVÖ-Studie (Nov. und Dez. 2013) Financial Forum: Wieviel Online darf es sein? Ergebnisse einer FMVÖ-Studie (Nov. und Dez. 2013) Erhebungsdesign und Stichprobe Quantitative Studie Zielgruppe: -User ab 16 Jahren Stichprobe: n=1008 Österreich-repräsentativ

Mehr

Leadmanagement in der Automobilindustrie

Leadmanagement in der Automobilindustrie Studie 0 Leadmanagement in der Automobilindustrie am Beispiel von Probefahrtanfragen Wie konsequent und professionell werden vorhandene Interessenpotenziale bearbeitet und ausgeschöpft? Inhaltsverzeichnis

Mehr

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten 12.05.2015, Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten Deutschlands Neuwagenkäufer werden immer älter. Drei Viertel älter als 45 Jahre. Duisburg. Wer sich dieses Jahr in Deutschland

Mehr

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa Office fédéral de la statistique Bundesamt für Statistik Ufficio federale di statistica Uffizi federal da statistica Service d information Informationsdienst Servizio informazioni Servetsch d infurmaziun

Mehr

Auto & Kredit Navigator 2015 Eine forsa-studie im Auftrag der Bank of Scotland. Vertrauen seit 1695

Auto & Kredit Navigator 2015 Eine forsa-studie im Auftrag der Bank of Scotland. Vertrauen seit 1695 Auto & Kredit Navigator 2015 Eine forsa-studie im Auftrag der Bank of Scotland 02 Inhaltsverzeichnis 03 Vorwort 04 Studiendesign 05 Die Studienergebnisse im Überblick 06 Kapitel 1 Autofahrerquote 07 80

Mehr

Der Quality Alliance Wirkungseffekt 1

Der Quality Alliance Wirkungseffekt 1 Der Quality Alliance Wirkungseffekt 1 Quality Alliance Wirkungseffekt Die erste verhaltensbasierte Werbewirkungs- Studie über die Qualität von Medien. Der Quality Alliance Wirkungseffekt 2 Die 1. Aufgabe

Mehr

Aktuelle Studien-Ergebnisse zum privaten Autokauf und Nutzung für automobile Online- Kampagnen

Aktuelle Studien-Ergebnisse zum privaten Autokauf und Nutzung für automobile Online- Kampagnen Aktuelle Studien-Ergebnisse zum privaten Autokauf und Nutzung für automobile Online- Kampagnen Agenda Einführung Studienergebnisse privater Autokauf Online-Kampagnenplanung Zusammenfassung / Fragen Globale

Mehr