Wir bitten Sie daher, sich mit uns auch noch telefonisch in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen weitere Stellenangebote unterbreiten können.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir bitten Sie daher, sich mit uns auch noch telefonisch in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen weitere Stellenangebote unterbreiten können."

Transkript

1 Universitätsstrasse 69b T Postfach 2725 F Zürich Anbei eine kleine Auswahl an aktuellen Stellenangeboten. Bitte beachten Sie, dass es uns wegen dem schnellen Wandel im Stellenmarkt nicht immer möglich ist, alle sich in unserer Datenbank befindenden Stellen hier aufzulisten. Wir bitten Sie daher, sich mit uns auch noch telefonisch in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen weitere Stellenangebote unterbreiten können. INHALTSVERZEICHNIS Accountant / Assistant Finanzbuchhaltung Finanzbuchhalter/in mit Fachausweis oder in Ausbildung Kadernachwuchs für internationale Firmen Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen Controller/in verschiedene Fachrichtungen Finanz- und Business Analyst/in Spezialist/in im Finanzwesen Accountant / Assistant Finanzbuchhaltung (Limmattal / RW 1.1) SachbearbeiterIn Anlagenbuchhaltung für ein europäisches Dienstleistungsunternehmen Sie sind verantwortlich für die Führung der Anlagenbuchhaltung von zwei Firmen, im Bereich der Netze koordinieren, verbuchen und kontrollieren sie die Projektabrechnungsstellen der beteiligten Partner sicher. Sie wirken mit bei Projekten innerhalb der Anlagenbuchhaltung und unterstützen das gesamte Team. Profil: Kaufmännische Ausbildung mit soliden Buchhaltungskenntnissen, insbesondere in der Anlagenbuchhaltung und Sie sind vertraut mit IFRS Richtlinien. Geübte Anwender von SAP R/3 FI-AA und Excel und von Vorteil sind Ihre Englischkenntnisse. Finanzbuchhalter/in mit Fachausweis oder in Ausbildung (Zürich City / RW 2.1) MitarbeiterIn Rechnungswesen in einer Bank Unterstützung im Aufbau der Finanzbuchhaltung sowie der späteren Führung der Buchhaltung. Sie sind im Buchhaltungsteam Consumer Finance für das Reporting (Tax, SNB/EBK etc.), für Abwicklung allgemeiner Buchhaltungsarbeiten bis hin zum Abschluss verantwortlich. Verfassung von Abschlüssen und Erstellung der monatlichen Reports stehen im Vordergrund. Profil: Kaufmännische Aus- und entsprechende Weiterbildung, mehrjährige Erfahrung im Rechnungswesen und/oder Buchhaltung. Sie haben gute Englisch-Kenntnisse, sind belastbar, haben analytische Fähigkeiten, sind flexibel und arbeiten termingerecht. Wir erwarten Bank und/oder Leasingerfahrung.

2 (Zürich City / RW 2.2) Group Account in Group Consolidation for an international service company This Position offers you an extremely interesting and broad range of responsibilities, such as processing the various consolidations (IFRS, forecasts, plans and sub consolidation), proceeding and monitoring the interface from the preliminary system and analysis of the consolidated information of the various consolidation processes. Preparation of the quantitative information requested from the external reporting part and from other internal clients on a quarterly basis. Collaboration in the updates and maintenance of the Chart of Accounts changes in the related Tool, collaboration in the maintenance and further development of the Consolidation System (SAP EC CS). Supporting the continuous improvements of the various processes within the Team tasks and ad hoc project support / request. Profile: Prerequisites are at least 5 years work experience in the area of Bookkeeping or Group Accounting, basic education in form of a commercial apprenticeship, a University (business administration or economics) or a similar degree. Good MS Office (Excel) and preferably SAP EC CS skills and good language skills in German and English. (Zürich City / RW 2.3) Financial Accountant m/w in einem führenden Dienstleistungsunternehmen der Kommunikationsbrache In der Abteilung Financial Accounting haben Sie die Mitarbeit beim Hauptbuch, Mithilfe beim Monatsabschluss, Koordination der SAP-Schnittstelle HR-FI, Lagerbuchhaltung, Analysetätigkeiten, Mitarbeit in Projekten und Übernahme der Stellenvertretung. Profil: Kaufmännische Ausbildung und evtl. eine Weiterbildung im Bereich Rechnungswesen bzw. Betriebswirtschaft. Sie sind ein guter Teamplayer, haben ein gutes Durchsetzungsvermögen, sind belastbar, haben eine gute Auffassungsgabe und ein vernetztes Denken, Sie arbeiten gerne exakt und selbständig. Kadernachwuchs für internationale Firmen (Zürich City, RW 4.1) Group Accountant in einer Internationalen Dienstleistungsunternehmung This position involves tasks and responsibilities in all areas of the Group s external financial reporting, including consolidation, preparing financial statements and researching accounting issues. You will also support the development of accounting policy and the Group s external reporting process. Profil: You have a university degree with a concentration in accounting and finance, or solid accounting background, strong analytical skills and minimum 3 years relevant work experience. Preferably US GAAP or international reporting experience and good command of English. Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen (Basel, RW 6.1) Fachspezialist/Projektleiter Konsolidierung in einem Dienstleistungsunternehmen Sie sind als Projektleiter verantwortlich für die bestehenden Konsolidierungs-Software, die Überarbeitung und Optimierung sämtlicher Konsolidierungsprozesse und die Einführung der neuen Software. Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind gegeben. Profil: Wirtschaftsstudium (Uni/Fachhochschule) oder Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling oder Eidg. dipl. WirtschaftsprüferIn, Erfahrung im Konsolidierungswesen, Projekterfahrung, SAP- und gute MS-Office-Kenntnisse, deutsche Muttersprache.

3 Controller verschiedene Fachrichtungen (Zürich Oberland, RW 8.1) Bereichcontroller/in / Betriebswirtschafter/in in einer führenden internationalen Produktions- und Vertriebsfirma Mit ihrer professionellen Einstellung sorgen sie für Ergebnis-, Finanz- und Prozesstransparenz und tragen somit zu höherer Wirtschaftlichkeit bei. Sie sind zuständig für die Koordination, Planung sowie Betreuung der Estimates, Budgets und Planungsrechnungen. Darüber hinaus organisieren sie das zukunftsorientierte Berichtswesen und leisten bei der Durchführung der monatlichen und jährlichen Abschlussarbeiten wie auch bei der Erstellung aussagekräftiger Ergebnisanalysen kompetente Unterstützung. Die Mitarbeit bei der Umsetzung unseres ERP-Projektes (Einführung des CO-Moduls von SAP) und die Mitwirkung in nationalen und internationalen Projekten runden Ihr Aufgabengebiet ab. Profil: Betriebswirtschaftliche Ausbildung (FH/HS-Diplom, dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling oder gleichwertiges) und einige Jahre Erfahrung im Controlling einer international tätigen, industriellen Unternehmung. Gute Englisch- sowie EDV- und SAP- Kenntnisse. Sie sind kommunikativ und teamfähig, dann rundet das Ihr Profil ab. (Linke Zürichsee-Seite, RW 8.2) Group HQ Controllerin / Controller in einem führenden Produktionsunternehmen Zu Ihren Aufgaben gehören Durchführung der Planungs- und Forecast-Prozesse, Soll/Ist-Analysen zur Durchsprache mit den Leitern der Stammhausfunktionen als transparentes, zeitnahes Controlling für richtige Entscheidungen. Sicherstellen der kaufmännischen Strukturen und Abläufe im Tagesgeschäft von Kostenstellen und Innenaufträgen über SLA-Konzepte bis hin zur Kontierungen, Abgrenzungen etc. Profil: Abgeschlossene höhere betriebswirtschaftliche Ausbildung (Uni, HWV, HFW, Fachausweis) oder equivalente Ausbildung. 2-3 Jahre Berufserfahrung im Controlling. Sie sind eine ergebnisorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsfähigkeiten. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Know-how in US-GAAP und IFRS. (Linke Zürichsee-Seite, RW 8.3) Performance Controller (w/m) in einem führenden Produktionsunternehmung Zu Ihren Aufgaben gehören erstellen von Analysen und Kommentaren der Business Performance für die interne Berichterstattung (Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse), Controlling der finanziellen Eckdaten, Beurteilung von Budgets und Forecasts, Unterstützung der Linienverantwortliche im Planungsprozess. Profil: Fach-/Hochschulabschluss in Betriebswirtschaft oder entsprechende Berufspraxis mit fachlicher Weiterbildung, fundierte Berufserfahrungen im operativen Controlling im internationalen Industrie-Umfeld, sehr gute MS-Office-Kenntnisse sowie SAP Business Warehouse Kenntnisse. Sprachen: sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. (Limmatthal, RW 8.4) Group Controller International in einem führenden Konzern der Industrie Sie sind direkt dem Leiter Group Controlling unterstellt. Zu Ihren Aufgaben gehören Reporting, Planungsund Budgetierungsprozesse, Kostenrechnungen wie die Mitarbeit im Projektcontrolling im europäischen Umfeld. Erstellung der konsolidierten IFRS-Abschlüsse. Profil: Hochschulstudium (Uni, FH) in Betriebswirtschaft mit Fokus Finance & Controlling. Abgeschlossene Weiterbildung als dipl. Experte in Rechungslegung & Controlling bzw. dipl. Wirtschaftsprüfer ist von Vorteil. Einige Jahre Erfahrung im Controlling und/oder Projektcontrolling in einem internationalen Umfeld sowie auszeichnete Englischkenntnisse. Sie verfügen über Kenntnisse vom Compliance & Corporate Goverance. Erfahrung in der Konsolidierung nach IFRS und sehr gute Excelkenntnisse.

4 (Zürcher Oberland, RW 8.5) Fachspezialist Accounting mit Versicherungserfahrung in einer Internationalen Versicherung Ihre Aufgabe beinhaltet den Aufbau und die Mitgestaltung dieser Reporting Einheit. Im weiteren sind sie für die Buchführung und das Reporting sowie die IFRS-Quartals- und Jahresabschlüssen zuständig. Sie arbeiten in verschiedenen Projekten im Zusammenhang mit Run-Off Geschäft und Divestitures aktiv mit. Profil: Sie haben ihre Ausbildung an einer Wirtschafts-Fachhochschule absolviert oder mit dem eidg. Fachausweis für Finanz- und Rechnungswesen abgeschlossen. Sie verfügen über einige Jahre Erfahrung als Buchhalter in einem Versicherungsunternehmen mit internationaler Rechnungslegung. Sie sind bilanzsicher und haben Erfahrung mit SAP FI. Sie haben Durchsetzungsvermögen, sind initiativ und eine teamfähige Persönlichkeit mit sehr guten mündl. und schriftl. Englischkenntnissen. (Zürich City, RW 8.6) Regional Controller in einem Produktionsunternehmen Sie erstellen die Analyse und Kommentierung der konsolidierten Monatsberichte, machen das Kostenund Investitionscontrolling und die Budgetierung. Ebenfalls beraten Sie die Entscheidungsträger in betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Sie sind zuständig für die Berichterstattung und das Controlling und arbeiten eng mit den Linienverantwortlichen zusammen. Profil: Sie haben eine Ausbildung als Betriebsökonom FH oder Buchhalter/Controller. Beherrschen Deutsch und Englisch und haben gute mündliche Französischkenntnisse. Sie haben gute MS Office Kenntnisse und Erfahrung mit SAP und IAS sind von Vorteil. Erfahrung im Controlling / Finanz- und Rechnungswesen und/oder Revision bringen Sie mit. Zudem sind Sie belastbar, haben eine selbständige Arbeitsweise und ein Betriebswirtschaftliches Denken. (Zürich City, RW 8.7) Business Unit Controller IT at a bank You are responsibility for the IT business sector. There you make month en accruals sign off, processing and control, maintaining accruals and prepayments schedules, ad hoc monthly reporting requirements, including reconciliation of RFA funding charge, monthly balance sheet analyses, sign off (GBSOV) and reconciliations and monthly P%L review and detailed variance analyses. Profil: You are qualified with a degree preferably in Accounting or equivalent and have clear verbal and written communication skills in English and German. Understanding the relevant software packages including accounting systems, SAP experience is useful but not essential, Excel and some exposure to Access would be advantageous. You have a solid knowledge of cost control, financial planning and forecasting and also a basic accounting knowledge, P&L and balance sheet reporting experience. Working experiences in the banking industry and/or some knowledge of IT products and services would be an advantage. (Zürich City, RW 8.8) Financial Controller für ein weltweites Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen Sie übernehmen die operative Verantwortung in einzelnen Teilbereichen wie strategische und operative Planung, Reporting, Markt- und Konkurrenzanalysen sowie den Corporate Finance Bereich mit allen Aspekten. Sie können in verschiedenen Projekten von regionaler und globaler Tragweite eingesetzt werden. Profil: Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (Uni/HWV), mindestens 3-4 Jahre Berufserfahrung im Umfeld Finanzen/Controlling sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

5 (Zürich City, RW 8.9) Senior Controller in einem Telekommunikationsunternehmen Sie sind direkt dem Director Finance unterstellt und sind zuständig für die Planung und Durchführung der Budgets und Forecasts, das Sicherstellen des periodischen Reportings, die Einführung und den Ausbau von Balanced Scorecard und Performanceindikatoren. Zudem präsentieren sie die Arbeitsergebnisse der entsprechenden Geschäftsleitungseinheit und Mitarbeit in Projekten. Profil: Studium (Uni, HWV, etc.), mind. 4 Jahre Berufspraxis als Controller, wenn möglich in der Telekom- Branche, versierte Excel- und Power-Point-Kenntnisse sowie Kenntnisse mit SAP R/3, sehr gute mündliche und schriftliche Englisch- und Deutschkenntnisse. (Zürcher Unterland, RW 8.10) Business Analyst in a international manufacturing company You are in charge of methodology and structure issues surrounding items such as contribution margins, activity-based costs and customer profitability. Furthermore, you ensure alignment of actual results, you identify, optimize and change procedures, support the business lines on a methodical and daily basis, develope existing and new business warehouse applications and lead or participate in projects. Profile: University degree in economics or comparable, tenor accounting or finance, minimum 4 years respective business experience, strong SAP R/3 and good business warehouse skills, fluency in German and English (written and spoken). You are result-oriented, a teamplayer with good analytical skills. (Zürcher Unterland, RW 8.11) Business Unit Controller for an international manufacturing enterprise You report to the Manager Bsiness Unit Controlling. Furthermore, you are responsible for maintaining and developing the MIS, analyze the customer and product profitability, support other business entities as well as you participate in budgeting, forecast reporting processes, generate and explain deviation reports. Profile: University degree in economics or equivalent, minimum 3 years business experience in equivalent position and environment, experience in analytical software, SAP R/3, MS-Office-Tools, fluency in English and German (written and spoken). You are a self starter with strong analytical skills and a teamplayer. Finanz- und Business Analyst/in (Zürich City, RW 10.1) Investment Reporting Spezialist international Company You ensure proficient investment reporting of clients in two countries with regards to Investment Group, UK/SA GAAP, regulatory reporting, investment committee, tax as well as client reporting. Furthermore, you are in charge of preparing business data, lists and other financial information on management reporting behalf. Profile: Tertiary level qualification in economics, respective business experience with focus on investments and/or banking industry if possible, good knowledge of MS-Office Tools and fluency of English and German.

6 (Zürich Oberland, RW 10.2) Financial Analyst for an international service company As the Financial Analysts you will provide comprehensive financial analysis, standard and ad hoc reporting and consulting to management. You will also work on processes and system improvements as well as projects in order to contribute to building a platform of excellence for country as well as headquarter analysts. You may also execute Month End Close processes, and contribute to planning, forecast and trend analysis. Profile: Personal computer knowhow, excellent communication skills and fluency in English. (Zug, RW 10.3) Business Analysis Manager in an international technology company Working closely with the divisional. In close conjunction with the European Marketing group. Monitoring and control the division s price & discount performance throughout the region. Manage and administer the commissions payment process for company representatives. Travel is required. Profile: University or MBA degree or comparable, business experience within the industrial sector, excellent computer skills with focus on Excel and Powerpoint, perhaps multilingual. You have excellent interpersonal, communication and analytical skills. (Zug, RW 10.4) Financial Analyst in an industrial comany Provide Financial Management and Analytical support to the Director of Financial Planning and CFO. Preparation for various management meetings. Assistance in ensuring integrity of European Divisional matrix consolidation in conjunction with consolidation and divisional analyses. Control of monthly products area reporting. Profile: Degree level, tenor accounting, minimum 2 years business experience in similar organisation, Fluency in English (orally and written). You are highly motivated. Spezialist/in im Finanzwesen (Zürich City, RW 11.1) Investment Reporting Specialist in einem weltweit führenden Unternehmen im Kapitalmanagement Sie machen Investment-Reporting unter LOCAL-, US- und CH-GAAP-Bewertungskriterien und stellen die Daten, Hilfslisten und Führungsinformationen sach- und zeitgerecht bereit. Daneben arbeiten Sie mit in Projektgruppen, zum Beispiel beim Aufbau und Betrieb eines modernen Reconciliation- und Analysesystems oder Sie entwickeln bestehende Schnittstellen weiter. Profil: Sie haben einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (BWL/VWL) und einige Jahre praktische Erfahrung im Investment-Reporting ebenfalls bringen Sie sehr gute mündliche und schriftliche Englisch- und Deutschkenntnisse mit sowie gute MS Office Kenntnisse. Sie sind teamfähig, kommunikativ, haben analytische, strukturierte und konzeptionelle Fähigkeiten und eine grosse Stressresistenz.

7 (Zürcher Oberland, RW 11.2) Senior Accountant (Specialist) für ein internationales Dienstleistungsunternehmen Als Ansprechpartner sämtlicher Rechnungslegungsfragen der verschiedenen Group Companies übernehmen Sie eine anspruchsvolle Kaderposition. Darunter gehört die Mithilfe bei verschiedenen Finanzprojekten und Teilprojekte (hauptsächlich im US GAAP Bereich). Zusätzlich Entwicklung und Implementierung von neuen Accounting Standards und Richtlinien sowie Überprüfung der Einhaltung dieser Vorschriften. Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben. Profil: Fachspezifische Ausbildung (CPA / CA) oder die Ausbildung als WirtschaftsprüferIn sowie einige Jahre Berufserfahrung im internationalen Accounting. Gute Kenntnisse der amerikanischen Rechnungslegung US GAAP und/oder IFRS sind unabdingbar sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie arbeiten sehr zielorientiert und selbständig. (Zürcher Oberland, RW 11.3) Senior Cost Accountant in international medical care company Responsible for developing and directing a high performance team. Analysis of manufacturing variances, scrap and purchase price variances. Preparation of monthly accounting reconciliations, inventory transaction accounting, and fixed asset accounting. Supervise and develops a small staff of Finance professionals. Profil: B.S. in accounting or finance, MBA, CPA preferred, minimum 3 years business experience with successful track record, know the respective industry, SAP and excellent computer userskills (MS-Office Tools). Koch & Partner Universitätsstrasse 69b T Personalberatung Postfach 2725 F Zürich

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten:

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten: Projektmanagement und -controlling - Koordination des Projektablaufes sowie der eingebundenen internen und externen Partner - Planung aller Projektaktivitäten (Ressourcen, Termine, Budget, Change Requests)

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Bernd von Staa, msg global solutions AG, Oktober 2015

Bernd von Staa, msg global solutions AG, Oktober 2015 .consulting.solutions.partnership SAP-Forum für Banken 7./8. Oktober 2015, Mainz Performance Management for Financial Industry am Beispiel Cost and Revenue Allocation Bernd von Staa, msg global solutions

Mehr

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management VERTRAULICH Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management Stefan Friesenecker 24. März 2009 Inhaltsverzeichnis Risikokategorien Projekt-Klassifizierung Gestaltungsdimensionen des Projektrisikomanagementes

Mehr

Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management

Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management unseres Bereichs Financial Management suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management Mitarbeit an Beratungsprojekten bei unseren

Mehr

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Inhalt Was ist ein ERP-System? Recherche ERP-Systemanbieter Erstellung Kriterienkatalog For Example: Criteria required for ERP system Durchführung der ersten

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41 Persönliche Daten Nationalität: Schweizer Geboren am 17. Oktober 1965, in Winterthur Stellenantritt: per sofort möglich Berufliches Profil Marketing-Kommunikationsspezialist - diplomierter Marketingleiter

Mehr

Wir bitten Sie daher, sich mit uns auch noch telefonisch in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen weitere Stellenangebote unterbreiten können.

Wir bitten Sie daher, sich mit uns auch noch telefonisch in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen weitere Stellenangebote unterbreiten können. Universitätsstrasse 69b T 044 364 38 00 Postfach 2725 F 044 364 38 00 8033 Zürich admin@koch-personal.ch Anbei eine kleine Auswahl an aktuellen Stellenangeboten. Bitte beachten Sie, dass es uns wegen dem

Mehr

Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg

Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg Erstellung von saisonalen Planungen und Prognosen mit dem Schwerpunkt E-Commerce Laufende Effizienz-Analyse der Online Marketing Kampagnen und entsprechende

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869.

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869. , Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Profil Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Besondere Kenntnisse Controlling Excel/Access SAP/ MS Dynamics NAV Jet Reports

Mehr

IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014

IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014 IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014 So werben wir in der Öffentlichkeit um Neugier, Interesse und Zusammengehörigkeit! Kolleginnen und Kollegen:

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe Ihre vorgemerkten Stellenangebote vom 02.12.2013 ARBEIT UND MEHR ist ein Dienstleistungsunternehmen rund um die Themen Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung für den gesamten kaufmännischen Bürobereich im Großraum

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

ARCHITEKT/IN Dipl.-Ing. TU/TH IN STUTTGART

ARCHITEKT/IN Dipl.-Ing. TU/TH IN STUTTGART ARCHITEKT/IN Dipl.-Ing. TU/TH IN STUTTGART In- und Ausland suchen wir ab sofort eine/n Architekten/in für herausragende Projekte im arabischen Ausland. Sie können Ihre besonderen planerischen Kenntnisse

Mehr

Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen

Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen Karriereperspektiven im Finanz- und Rechnungswesen Agenda: Vorstellung Schulmeister Vermittlungen nach Fachbereichen im Vergleich Einstiegschancen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten anhand aktueller

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Schwerpunkt Controlling

Schwerpunkt Controlling Schwerpunkt Controlling Beschreibung des Schwerpunktes Controlling ist keinesfalls mit Kontrolle gleichzusetzen, sondern leitet sich von engl. to control = regeln, steuern, lenken ab. Zentrale Aufgabe

Mehr

Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung

Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung Das Risikomanagement gewinnt verstärkt an Bedeutung 3/9/2009 Durch die internationale, wirtschaftliche Verpflechtung gewinnt das Risikomanagement verstärkt an Bedeutung 2 3/9/2009 Das IBM-Cognos RiskCockpit:

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch Agenda - BTO IT heute Was nützt IT dem Business? Die Lösung: HP Software BTO Q&A IT heute Kommunikation zum Business funktioniert schlecht IT denkt und arbeitet in Silos und ist auch so organisiert Kaum

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w)

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Benzin im Blut? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort München einen überzeugenden und kompetenten (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Analyse, Bewertung und

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig!

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig! zum Project Management Professional (PMP ) Sie möchten eine professionell anerkannte Bestätigung Ihrer Qualifikation als Projektleiter? Sie wollen, dass die Projektleiter in Ihrem Unternehmen über ein

Mehr

Technische Integration des Informationssystems über SAP (1/6)

Technische Integration des Informationssystems über SAP (1/6) Technische Integration des Informationssystems über SAP (1/6) Software Systemsoftware Anwendungssoftware Betriebssysteme Standardsoftware Individualsoftware Übersetzungsprogramme Dienstprogramme andere

Mehr

Explore. Share. Innovate.

Explore. Share. Innovate. Explore. Share. Innovate. Vordefinierte Inhalte & Methoden für das Digitale Unternehmen Marc Vietor Global Consulting Services Business Development and Marketing Vordefinierte Inhalte & Methoden für das

Mehr

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt Mag. (FH) Christian SMODICS Adresse: Millergasse 19/32 A-1060 Wien Tel.: +43/676/9793959 e-mail: smodics@batcon.eu LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN:! Geburtsdatum: 29.01.1972! Geburtsort: Wien! Familienstand:

Mehr

Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Training Programme in 2012

Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Training Programme in 2012 Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Programme in 2012 BFI OÖ Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe 1 al Migrants Beginners Lateral entrants University Access Vocational Educated People

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Berater-Profil 3428 SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Schwerpunktwissen: - Finanzbuchhaltung (FI) - Kreditoren/Debitoren (FI-AP/AR) -Anlagenbuchhaltung (FI-AA) -Kostenartenrechnung

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Michel Huissoud Lic.iur, CISA, CIA 5. November 2012 - ISACA/SVIR-Fachtagung - Zürich Überwachung Continuous Monitoring Continuous

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Titel1. Titel2. Business Analytics als Werkzeug zur. Unternehmenssteuerung. Business Excellence Day 2015. Michael Shabanzadeh, 10.

Titel1. Titel2. Business Analytics als Werkzeug zur. Unternehmenssteuerung. Business Excellence Day 2015. Michael Shabanzadeh, 10. Titel1 Business Analytics als Werkzeug zur Titel2 Unternehmenssteuerung Business Excellence Day 2015 Michael Shabanzadeh, 10. Juni 2015 World Communication GmbH 2015 Seite 1 Definition Business Analytics

Mehr

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2.

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2. Profil 490901FLi 1. Ausbildung 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt 2. Weiterbildung 2004 ITIL Foundation, Certificate 1996 Englisch, Volkshochschule

Mehr

GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten

GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten Thomas Ehret, Franke Kitchen Systems Group (Aarburg, Schweiz), email:

Mehr

SAP Lösungen für Enterprise Performance Management (EPM) Patric Imark, Business Architect 11. Juni 2013

SAP Lösungen für Enterprise Performance Management (EPM) Patric Imark, Business Architect 11. Juni 2013 SAP Lösungen für Enterprise Performance Management (EPM) Patric Imark, Business Architect 11. Juni 2013 Was ist eine Best Run Company? Wir passen uns kontinuierlich ändernden Marktbedingungen an Strategisch

Mehr

Hinweise zur Vorlesung: Einsatz IT-gestützter Methoden im Accounting und Controlling

Hinweise zur Vorlesung: Einsatz IT-gestützter Methoden im Accounting und Controlling Dr. Alp Kor Universität Hamburg Institut für Revisions- und Treuhandwesen Wintersemester 2012 / 2013 Hinweise zur Vorlesung: Einsatz IT-gestützter Methoden im Accounting und Controlling Ziel der Lehrveranstaltung

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Unternehmensprofil. Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group

Unternehmensprofil. Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group Unternehmensprofil Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group First Class Financial Expertise GROUP ACCOUNTING, IFRS Wir beraten Sie bei der Einführung von IFRS, geben eine First / Second

Mehr

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management 3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management Agenda Einführung Operationales Verrechnungspreis- Management Was bedeutet BEPS für Unternehmen?

Mehr

08.11-07.15: Ausbildung bei der UBS AG, Zürich Altstetten Informatiker EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung

08.11-07.15: Ausbildung bei der UBS AG, Zürich Altstetten Informatiker EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN Name: Marvin Bindemann Anschrift: Buchhaldenstrasse 4 8610, Uster 079 192 32 63 Mail: marvin.bindemann@gmail.com Geburtsdatum: 09.11.1995 in Frankfurt /Main (DE) Familienstand:

Mehr

ITSM Roundtable. Linz, den 25.09.2014

ITSM Roundtable. Linz, den 25.09.2014 ITSM Roundtable Linz, den 25.09.2014 USU auf einen Blick Gründung 2014 Fokus Branche Know-how Rechtsform Mitarbeiter Standorte Unabhängiger Software- und Lösungsanbieter IT Service Management & Knowledge

Mehr

Name : Wolfgang Unger. Geburtsdatum/-Ort : 20.07.1959, Koblenz. Schulbildung : mittlere Reife. Berufsausbildung : Steuerfachgehilfe

Name : Wolfgang Unger. Geburtsdatum/-Ort : 20.07.1959, Koblenz. Schulbildung : mittlere Reife. Berufsausbildung : Steuerfachgehilfe Persönliche Daten und tabellarischer Lebenslauf Name : Wolfgang Unger Geburtsdatum/-Ort : 20.07.1959, Koblenz Familienstand : ledig Staatsangehörigkeit : deutsch Schulbildung : mittlere Reife Berufsausbildung

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

1 von 119 Eine Einführung in das Project Management/1 Einführung/Seiten/Startseite

1 von 119 Eine Einführung in das Project Management/1 Einführung/Seiten/Startseite 1 von 119 Eine Einführung in das Project Management/1 Einführung/Seiten/Startseite 2 von 119 Eine Einführung in das Project Management/1 Einführung/Seiten/Einführung 3 von 119 Eine Einführung in das Project

Mehr

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications Master-Messe Zürich November 2013 WWW.UNIVERSUMGLOBAL.COM About me TIM KALTENBORN

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

15. ISACA TrendTalk. Sourcing Governance Audit. C. Koza, 19. November 2014, Audit IT, Erste Group Bank AG

15. ISACA TrendTalk. Sourcing Governance Audit. C. Koza, 19. November 2014, Audit IT, Erste Group Bank AG 15. ISACA TrendTalk Sourcing Governance Audit C. Koza, 19. November 2014, Audit IT, Erste Group Bank AG Page 1 Agenda IT-Compliance Anforderung für Sourcing Tradeoff between economic benefit and data security

Mehr

Stocktaking with GLPI

Stocktaking with GLPI Stocktaking with GLPI Karsten Becker Ecologic Institute Table of content icke About Ecologic Institute Why you need stocktaking Architecture Features Demo 2 icke Karsten Becker living in Berlin first computer:

Mehr

Working Student (m/f) in the field of Business Transformation Digital Interaction

Working Student (m/f) in the field of Business Transformation Digital Interaction Working Student (m/f) in the field of Business Transformation Digital Interaction Allianz Group is one of the largest and most renowned financial services providers in the world, representing an international

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007 Karsten Eberding Alliance Manager EMC Haben Sie eine Information Management Strategie? Information ist der höchste Wert im Unternehmen Aber wird oft nicht

Mehr

Curriculum Vitae. Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich. +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com

Curriculum Vitae. Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich. +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com Curriculum Vitae Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com Persönliche Angaben Geburtsdatum: 8. Mai 1972 Heimatort: Zivilstand: Arni BE Ledig

Mehr

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice WM-Forum Luxemburg Mittwoch, 26. Oktober 2011 Speakers/Referenten Evelyne Christiaens, Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI) Alexander Fischer, Association of the Luxembourg Fund Industry

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en 6 Branchenkenntnisse 3 5 18 14 Projektleiter Applikationsentwickler Finanzen /Banking Industrie

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

Runbook IKS einfach, übersichtlich mit Runbook

Runbook IKS einfach, übersichtlich mit Runbook Runbook IKS einfach, übersichtlich mit Runbook Alle Teilnehmer sind während des Webinars stumm geschaltet. Webinar 24. Juni 2014 Einwahlnummern Deutschland: +49 6925511 4400 Österreich: +43 125 302 1542

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Service Strategie und Sourcing Governance als Werkzeuge zur Durchsetzung der Sourcing Ziele auf Kundenseite

Service Strategie und Sourcing Governance als Werkzeuge zur Durchsetzung der Sourcing Ziele auf Kundenseite 1 itsmf Deutschland e.v. Service Strategie und Sourcing Governance als Werkzeuge zur Durchsetzung der Sourcing Ziele auf Kundenseite Ben Martin, Glenfis AG Zürich 26.09.2012 Service Strategie und Sourcing

Mehr

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG Wertorientierte Unternehmenssteuerung NOVO Business Consultants AG Agenda Kurzvorstellung der Referenten Einleitung in die Wertorientierte Unternehmenssteuerung Lösungsportfolio der SAP Systemdemo Fragen

Mehr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr Infor PM 10 auf SAP 9.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche zu vermeiden. Sie können

Mehr

Assetwise. Asset Lifecycle Information Management. Ulrich Siegelin. 2010 Bentley Systems, Incorporated

Assetwise. Asset Lifecycle Information Management. Ulrich Siegelin. 2010 Bentley Systems, Incorporated Assetwise Asset Lifecycle Information Ulrich Siegelin Agenda Was bedeutet Asset Lifecycle Information? AssetWise Technischer Überblick Positionierung von Bentley s AssetWise Einsatz und Arbeitsweise von

Mehr

EINKÄUFER(IN) INSTANDHALTUNG

EINKÄUFER(IN) INSTANDHALTUNG Für unseren Kunden im Raum St. Gallen, dessen hochwertige Behältnisse weltweit in Pharmabetrieben eingesetzt werden, suchen wir eine(n) BUCHHALTER(IN) K (1-10059) Erstellung von Monats-, Quartals- und

Mehr

Aktuelle Lösungen zum Umgang mit regulatorischen Anforderungen. ifb group 27. November 2013

Aktuelle Lösungen zum Umgang mit regulatorischen Anforderungen. ifb group 27. November 2013 Aktuelle Lösungen zum Umgang mit regulatorischen Anforderungen ifb group 27. November 2013 Vorstellung Johannes Balling Johannes.Balling@ifb-group.com Tel +41 44 318 70 00 Fax +41 44 318 70 10 Mobile +41

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Internationaler Controller Verein. Gründungssitzung der Projektgruppe Business Intelligence Stuttgart, 26.01.2006

Internationaler Controller Verein. Gründungssitzung der Projektgruppe Business Intelligence Stuttgart, 26.01.2006 Internationaler Controller Verein Gründungssitzung der Projektgruppe Business Intelligence Stuttgart, 26.01.2006 Agenda 10.00 Begrüßung 10.00 Rolle des Controllers im Umfeld Business Intelligence (A. Seufert)

Mehr

Der Mar a k r e k t e i t ng Bo B ost s e t r

Der Mar a k r e k t e i t ng Bo B ost s e t r Der Marketing Booster Inhaltsverzeichnis Seite Performancesteigerung durch den Marketing Booster 3 Die Entwicklung des Marketing Boosters 7 Planen und Steuern durch den Marketing Booster 12 Beispiele für

Mehr

IT- Fähigkeitsmodell nach OYSTER (Exemplarischer Ausschnitt)

IT- Fähigkeitsmodell nach OYSTER (Exemplarischer Ausschnitt) IT- Fähigkeitsmodell nach OYSTER (Exemplarischer Ausschnitt) Umfassendes Know How Ein starkes Team Pragmatische, methodengestützte Vorgehensweise OYSTER Consulting GmbH greift auf einen langjährigen weltweiten

Mehr