PRAKTIKUMSVERTRAG für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRAKTIKUMSVERTRAG für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum"

Transkript

1 PRAKTIKUMSVERTRAG für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum im Rahmen des Programms für Lebenslanges Lernen Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Regina-Pacis-Weg Bonn im Folgenden die Einrichtung, die zwecks Unterzeichnung dieser Verein-barung vertreten wird durch ERASMUS-Fachkoordinator/in: Fakultät / Institut: einerseits, und Name des/der Studierenden: Adresse: im Folgenden der Empfänger, andererseits, haben folgende Bedingungen und Anhänge vereinbart: Anhang A Teilnehmerdatenblatt Anhang I Ausbildungsvertrag und Qualitätsverpflichtung für ERASMUS- Studierendenpraktika Anhang II Allgemeine Bedingungen Anhang III ERASMUS-Studierenden Charta Anhang IV Erfahrungsbericht (Formular erhältlich unter die Bestandteil dieser Vereinbarung ( die Vereinbarung ) sind. 1

2 BEDINGUNGEN ARTIKEL I GEGENSTAND DER FINANZHILFE 1.1 Die Einrichtung gewährt dem Empfänger eine Finanzhilfe der Gemeinschaft für die Durchführung eines Praktikums nach Maßgabe des Teilprogramms ERASMUS des Programms Lebenslanges Lernen. 1.2 Der Empfänger nimmt die Finanzhilfe an und verpflichtet sich, das Praktikum wie in Anhang I beschrieben, eigenverantwortlich durchzuführen. 1.3 Der Empfänger erklärt hiermit, die Bedingungen dieser Vereinbarung zur Kenntnis zu nehmen und stimmt diesen zu. Änderungen oder Zusätze zu dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform. ARTIKEL 2 LAUFZEIT 2.1 Die Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem sie von der letzten Partei unterzeichnet wird. 2.2 Das Praktikum beginnt frühestens am [TT MM JJJJ] und endet spätestens am [TT MM JJJJ]. ARTIKEL 3 VERSICHERUNG 3.1 Krankenversicherung Normalerweise wird eine Grundversorgung während des Aufenthaltes im Ausland durch die nationale Krankenversicherung des Begünstigten über die Europäische Versicherungskarte abgedeckt. Die Abdeckung über die Europäische Versicherungskarte oder eine private Versicherung ist gegebenenfalls nicht ausreichend, insbesondere in Fällen eines notwendigen Rücktransports oder besonderen medizinischen Interventionen. Deshalb ist eine zusätzliche private Krankenversicherung für den Praktikumszeitraum sinnvoll. Der Begünstigte erklärt hiermit, sich dieser Tatsache bewusst zu sein. 3.2 Haftpflichtversicherung (Schäden, die vom Begünstigten am Arbeitsplatz verursacht werden) Eine Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die der Begünstigte während seines Auslandsaufenthaltes verursacht (unabhängig davon, ob der Schaden am Arbeitsplatz verursacht wird oder nicht). In den am ERASMUS- Programm teilnehmenden Ländern existieren unterschiedliche Modelle der Haftpflichtversicherung. Der Begünstigte setzt sich damit dem Risiko aus, nicht ausreichend versichert zu sein. Die entsendende Einrichtung überprüft daher verpflichtend, ob Versicherungsschutz für Schäden, die am Arbeitsplatz verursacht werden, besteht: Haftpflichtversicherung für Schäden, die vom Begünstigten am Arbeitsplatz verursacht werden, abgeschlossen durch: Gasteinrichtung: Begünstigten: Name der Versicherung: Versicherungsnummer: 3.3 Unfallversicherung (Unfälle des Begünstigten am Arbeitsplatz) Eine Unfallversicherung am Arbeitsplatz deckt Schäden ab, die der Begünstigte durch Unfälle am Arbeitsplatz erleidet. In vielen aber nicht in allen Ländern sind Angestellte bei Unfällen am Arbeitsplatz durch den Arbeitgeber versichert. Da dies nicht in allen am ERASMUS-Programm teilnehmenden Ländern, durch nationale Regelungen verpflichtend vorgesehen ist, überprüft die Universität Bonn als entsendende Hochschule, ob ein Versicherungsschutz besteht. Unfallversicherung für Unfälle des Begünstigten am Arbeitsplatz abgeschlossen durch: Gasteinrichtung: Begünstigten: Name der Versicherung: Versicherungsnummer: ARTIKEL 4 FINANZIERUNG DES PRAKTIKUMS 4.1 Das Praktikumsentgelt liegt unter 500 EUR beträgt mehr als 500 EUR (in diesem Fall wird die ERASMUS-Förderung auf die Hälfte der monatl. Gesamtförderung reduziert) 4.2 Die endgültige Höhe der Finanzhilfe wird ermittelt, indem die tatsächliche Dauer des Praktikums in Monaten mit dem zur Verfügung stehenden Monatssatz multipliziert wird. Deer Empfänger erbringt einen Nachweis über die tatsächlichen Daten des Beginns und des Endes des Praktikums. 2

3 ARTIKEL 5 ZAHLUNGSMODALITÄTEN 5.1 Dem Empfänger wird nach dem Eingang des Certificate of Arrival eine 1. Rate in Höhe von 200,-EUR pro Monat überwiesen. 5.2 Die 2. Rate wird nach fristgemäßer Einreichung des Abschlussberichts und der Confirmation überwiesen. ARTIKEL 6 ABSCHLUSSBERICHT Der Empfänger legt den Abschlussbericht, der unter Verwendung der offiziellen Formulare beizubringen ist, spätestens 30 Tage nach Ende des Praktikums dem Dezernat für Internationale Angelegenheiten vor. ARTIKEL 7 BANKKONTO Die Zahlungen erfolgen auf das Bankkonto des Empfängers gemäß unten stehender Angaben (müssen identisch sein mit der Bankverbindung, die auf der Annahmeerklärung angegeben wird): Name der Bank: Anschrift der kontoführenden Zweigstelle: Genaue Bezeichnung des Kontoinhabers: (Kontobevollmächtigter, falls abweichend) Bankleitzahl (BLZ): Kontonummer: ARTIKEL 8 ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND Auf die Finanzhilfe sind die Bestimmungen der Vereinbarung, die gemeinschaftlichen Durchführungsbestimmungen und subsidiär das in Deutschland für Finanzhilfen geltende Recht anwendbar. Der Empfänger kann gegen Entscheidungen der Einrichtung über die Anwendung der Bestimmungen der Vereinbarung und die Modalitäten der Umsetzung bei dem gemäß geltendem nationalen Gesetz zuständigen Gericht ein Gerichtsverfahren anstrengen. UNTERSCHRIFTEN Empfänger (Studierende/r) Für die Einrichtung Name: Funktion: ERASMUS-Fachkoordinator/in (Ort) (Datum) (Ort) (Datum) 3

4 Der/die Teilnehmer/-in verpflichtet sich: vor Antritt des Aufenthaltes, das training agreement (Annex I des Placement Agreement) mit Heimathochschule und Gastunternehmen zu vereinbaren und ihm ist bekannt, dass Änderungen des ursprünglich festgelegten Arbeitsprogramms durch ein aktualisiertes training agreement spätestens innerhalb eines Monates nach Ankunft im Gastland zu vereinbaren sind; der Heimathochschule/ dem Konsortium eine Bescheinigung des Gastunternehmens und/oder ein (qualifiziertes) Zeugnis vorzulegen, in welchem die Durchführung des Arbeitsprogramms und die genauen Anfangs- und Enddaten bestätigt werden; selbst für ausreichenden Versicherungsschutz (Artikel 3) zu sorgen, da mit dem Programm keinerlei Versicherungsschutz verbunden ist (HINWEIS: es besteht die Möglichkeit, auf eigene Kosten an der Gruppenversicherung des DAAD teilzunehmen, Kranken-/Unfall- und Haftpflichtversicherung sind inbegriffen; nähere Auskünfte: Der/die Teilnehmer/-in versichert für die Laufzeit des ERASMUS-Stipendiums keine Förderung aus Mitteln anderer EU-Programme zu erhalten oder in Anspruch zu nehmen; bislang keine Förderung im Programm LEONARDO DA VINCI für Studierendenpraktika erhalten zu haben (eine wiederholte Teilnahme am ERASMUS-Programm ist ausgeschlossen! 1 ). Der/die Teilnehmer/-in erklärt sich damit einverstanden, dass ihm durch den DAAD eine Identifikationsnummer zugeteilt wird, die für die Berichterstattung an die Europäische Kommission erforderlich ist; dass seine umseitig genannten persönlichen Angaben einschließlich -adresse durch den DAAD, die Europäische Kommission oder beauftragte Dritte ausschließlich zum Aufbau einer Erasmus Alumni Vereinigung verwendet wird. Der/die Teilnehmer/-in bestätigt den Erhalt der ERASMUS Studentencharta und stimmt den dort genannten Förderbedingungen zu. i 2 i Ein Studierender kann nur einmal für ein ERASMUS - Studium (SMS) für maximal 12 Monate und einmal für ein ERASMUS-Praktikum (SMP) (maximal 12 Monate) gefördert werden: Wurde ein Studierender bereits einmal (mit oder ohne Zuschuss) in SOKRATES/ERASMUS bzw. in LEONARDO DA VINCI gefördert, kann er im ersten Fall noch eine Förderung für ein Auslandspraktikum (SMP) und im zweiten Fall für ein Auslandsstudium in ERASMUS (SMS) erhalten. Die Förderung ist auf maximal 24 Monate pro Studierendem begrenzt. 4

5 Anhänge Annex A ERASMUS-Annahmeerklärung Sie finden die Annahmeerklärung unter: Bitte beifügen. Anhang I Ausbildungsvertrag und Qualitätsverpflichtung für ERASMUS-Studierendenpraktika Bitte beifügen. Anhang II Allgemeine Bedingungen Bitte beifügen. Anhang III ERASMUS-Studierenden Charta Sie finden die Charta zum Download unter Diese ist nur zu Ihrer Kenntnisnahme, sie muss nicht beigefügt werden! Anhang IV Erfahrungsbericht Ihr Erfahrungsbericht ist nach Ihrem Aufenthalt online zu erstellen: ein von Ihnen unterschriebener Ausdruck des Berichts ist dann im Dezernat für Internationale Angelegenheiten einzureichen. 5

6 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN Annex II Artikel 1: Haftung Jede Vertragspartei entlässt die andere Vertragspartei aus jeglicher Haftpflicht für Schäden, die von ihr selbst oder ihrem Personal bei der Erfüllung dieser Vereinbarung verursacht wurden, sofern diese Schäden nicht durch schweres Verschulden oder vorsätzliches Handeln der anderen Vertragspartei oder deren Personal verursacht wurden. Die Nationale Agentur von Deutschland, die Europäische Kommission oder deren Personal können nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die während der Durchführung des Praktikums entstanden sind und für die aufgrund der Vereinbarung Ersatz gefordert wird. Entsprechende Entschädigungs- oder Erstattungsansprüche werden daher von der Nationalen Agentur von Deutschland bzw. von der Europäischen Kommission abgewiesen. Artikel 2: Vertragsbeendigung Wenn der Empfänger die Pflichten aus diesem Vertrag nicht erfüllt und ungeachtet der nach Maßgabe des geltenden Rechts vorgesehenen Folgen, hat die Einrichtung das Recht, den Vertrag ohne Rechtsformalitäten zu beenden oder zu kündigen, wenn der Empfänger nicht binnen eines Monats ab seiner Verständigung mittels eingeschriebenem Brief Maßnahmen ergreift. Wenn der Empfänger den Vertrag vorzeitig beendet oder wenn er den Vertrag nicht entsprechend den Regeln einhält, muss er den bereits bezahlten Betrag der Finanzhilfe rückerstatten. Im Falle der Vertragsbeendigung durch den Empfänger aufgrund höherer Gewalt, d.h. unvorhersehbarer außergewöhnlicher Situationen oder Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereichs des Empfängers liegen und nicht auf einem Fehler oder Fahrlässigkeit seinerseits beruhen, hat der Empfänger das Recht, den Betrag der Finanzhilfe in Höhe der tatsächlichen Dauer des Praktikums zu erhalten. Alle übrigen Mittel sind zu erstatten. Artikel 3: Datenschutz Alle im Vertrag enthaltenen persönlichen Daten werden gemäß Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt einzig und allein zum Zweck der Erfüllung und des Follow-up des Vertrags durch die Nationale Agentur und die Kommission, sie können jedoch den Stellen, die nach Maßgabe des Gemeinschaftsrechts Überwachungs- oder Überprüfungsaufgaben wahrnehmen (Rechnungshof oder Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung) übermittelt werden. Der Empfänger kann auf schriftlichen Antrag Einsicht in seine persönlichen Daten erhalten und hat das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu fordern. Fragen betreffend die Verarbeitung seiner persönlichen Daten sind an die entsendende Einrichtung und/oder die Nationale Agentur richten. Der Empfänger kann in Bezug auf die Verwendung seiner Daten durch die entsendende Einrichtung oder die Nationale Agentur bei der [nationalen für die Überwachung des Datenschutzes zuständigen Behörde] gegen die Verarbeitung seiner persönlichen Daten Beschwerde einbringen, in Bezug auf die Verwendung der Daten durch die Europäische Kommission kann er eine Beschwerde beim Europäischen Datenschutzbeauftragten einbringen. Artikel 4: Prüfungen und Kontrollen Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle von der Europäischen Kommission, der Nationalen Agentur von Deutschland oder von einer von der Europäischen Kommision oder der Nationalen Agentur von Deutschland autorisierten aussenstehenden Organisation zwecks Überprüfung des Praktikums und der ordnungsgemäßen Umsetzung der Vertragsbestimmungen angeforderten Detailinformationen zu liefern. 6

Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen)

Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) Anlage IV.1a (Konsortien) Anlage V.5a (Hochschulen) Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) Fachhochschule Köln Gustav-Heinemann-Ufer

Mehr

Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen)

Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) Anlage IV.1a (Konsortien) Anlage V.5a (Hochschulen) Muster der ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) im Rahmen des Programms für Lebenslanges

Mehr

ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) im Rahmen des Programms Erasmus+

ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) im Rahmen des Programms Erasmus+ ZUSCHUSSVEREINBARUNG (Placement Agreement) für ein ERASMUS-Studierendenpraktikum (Mindestanforderungen) im Rahmen des Programms Erasmus+ Hochschuljahr 20 /20 Hochschule Neubrandenburg University of Applied

Mehr

Zuwendungsvertrag Erasmus+ Hochschulbildung: Studium

Zuwendungsvertrag Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Zuwendungsvertrag Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Name der Entsende-/Fördereinrichtung : Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Erasmus-Code: D BERLIN14 Anschrift: Treskowallee 8, 10318 Berlin

Mehr

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum 13. Mai 2015, NA DAAD Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum hochschule 21 gemeinnützige GmbH (ERASMUS-Code: D BUXTEHU02) Anschrift: Staatlich anerkannte private Fachhochschule Harburger

Mehr

BESONDERE BESTIMMUNGEN

BESONDERE BESTIMMUNGEN Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum Hochschule Landshut University of Applied Sciences D LANDSHU01 Anschrift: Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut Nachfolgend die Einrichtung, für die

Mehr

GRANT AGREEMENT ZUR STUDIERENDENMOBILITÄT FÜR AUSLANDSPRAKTIKA

GRANT AGREEMENT ZUR STUDIERENDENMOBILITÄT FÜR AUSLANDSPRAKTIKA GRANT AGREEMENT ZUR STUDIERENDENMOBILITÄT FÜR AUSLANDSPRAKTIKA Die entsendende Einrichtung Name Humboldt-Universität zu Berlin Anschrift Unter der Linden 6 D-10099 Berlin Erasmus-Code ERASMUS CHARTA FOR

Mehr

Bankkonto, an das die finanzielle Unterstützung gezahlt werden soll: Kontoinhaber (falls nicht Teilnehmer): Name der Bank: BIC: IBAN:

Bankkonto, an das die finanzielle Unterstützung gezahlt werden soll: Kontoinhaber (falls nicht Teilnehmer): Name der Bank: BIC: IBAN: 31. Juli 2014, NA DAAD Vorlage Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium und/oder Praktikum Technische Hochschule Ingolstadt (THI), (Erasmus Code: INGOLST01) Anschrift: Esplanade 10, D 85049

Mehr

Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehrzwecken (STA)

Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehrzwecken (STA) Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehrzwecken (STA) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt - D FRANKFU01 Anschrift: Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60323

Mehr

ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG - STUDIUM 2014/15

ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG - STUDIUM 2014/15 CHANGING LIVES. OPENING MINDS. ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG - STUDIUM 2014/15 I. ANGABEN DER EINRICHTUNG HOCHSCHULE BREMEN, University of Applied Sciences, Neustadtswall

Mehr

Grant Agreement/Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum

Grant Agreement/Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum Grant Agreement/Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Praktikum (Die von den Antragstellern auszufüllenden Passagen sind in Gelb unterlegt) OTH Regensburg D-REGENSB02 Anschrift: Prüfeninger Str.

Mehr

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium und/oder Praktikum

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium und/oder Praktikum Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium und/oder Praktikum zwischen der Hochschule für Musik und Tanz Köln Anschrift: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln, Deutschland nachfolgend Entsendeeinrichtung

Mehr

ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG PRAKTIKUM 2014/15

ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG PRAKTIKUM 2014/15 CHANGING LIVES. OPENING MINDS. ZUWENDUNGSVERTRAG GRANT AGREEMENT FÜR ERASMUS+ HOCHSCHULBILDUNG PRAKTIKUM 2014/15 I. ANGABEN DER EINRICHTUNG HOCHSCHULE BREMEN, University of Applied Sciences, Neustadtswall

Mehr

Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung / Studium - Studienjahr 2015/2017

Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung / Studium - Studienjahr 2015/2017 Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung / Studium - Studienjahr 2015/2017 Europa-Universität Flensburg - D FLENSBU01 Anschrift: Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg Nachfolgend die Einrichtung, für

Mehr

Mobilitätsvereinbarung für Personalmobilität zu Lehr-/zu Fort- und Weiterbildungszwecken

Mobilitätsvereinbarung für Personalmobilität zu Lehr-/zu Fort- und Weiterbildungszwecken 13. Mai 2015, NA DAAD Grant Agreement/Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehr-, zu Fort- und Weiterbildungszwecken Gelb hinterlegte Bereiche bitte ausfüllen. OTH REGENSBURG

Mehr

Bankverbindung Kontoinhaber: Name der Bank: IBAN: BIC-Nummer: Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung Praktikum- Studienjahr 2014/2015

Bankverbindung Kontoinhaber: Name der Bank: IBAN: BIC-Nummer: Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung Praktikum- Studienjahr 2014/2015 Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung Praktikum- Studienjahr 2014/2015 Europa-Universität Flensburg D FLENSBU01 Anschrift: Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg Nachfolgend die Einrichtung, für die

Mehr

Die unter Besondere Bestimmungen aufgeführten Bedingungen haben Vorrang vor den Bestimmungen in den Anhängen.

Die unter Besondere Bestimmungen aufgeführten Bedingungen haben Vorrang vor den Bestimmungen in den Anhängen. Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Hochschule Landshut University of Applied Sciences D LANDSHU01 Anschrift: Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut Nachfolgend die Einrichtung, für die Unterzeichnung

Mehr

ERASMUS+ Annahmeerklärung Grant Agreement Praktikum SMP

ERASMUS+ Annahmeerklärung Grant Agreement Praktikum SMP Akademisches Auslandsamt / International Office ERASMUS+ Annahmeerklärung Grant Agreement Praktikum SMP Mobilität im Wintersemester /Studienjahr.. Sommersemester /Studienjahr Partnerhochschule Land Pädagogische

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512 Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512 Fragen zur FÖRDERFÄHIGKEIT von Praktika im neuen ERASMUS Programm Welche Voraussetzungen

Mehr

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenbericht

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung des Programms beitragen werden.

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular- Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular 201 /201 - Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

Grant Agreement / Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehr-, Fort- und Weiterbildungszwecken

Grant Agreement / Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehr-, Fort- und Weiterbildungszwecken Grant Agreement / Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Lehr-, Fort- und Weiterbildungszwecken Name der Entsendeeinrichtung: HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen Erasmus-Code:

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular 2011/2012 - Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

ERASMUS + -Programm FÖRDERVEREINBARUNG ERASMUS + -PRAKTIKUM 2015/16

ERASMUS + -Programm FÖRDERVEREINBARUNG ERASMUS + -PRAKTIKUM 2015/16 ERASMUS + -Programm FÖRDERVEREINBARUNG ERASMUS + -PRAKTIKUM 2015/16 UNVERSITÄT DES SAARLANDES (UdS) - ERASMUS Code: D SAARBRU01 International Office (IO) - Campus Center - PF 151150-66041 Saarbrücken Nachfolgend

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium*

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium* ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium* ERASMUS-Studierendenberichtsformular 2013/2014 - Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular 2013/2014 Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken (STT)

Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken (STT) Grant Agreement Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken (STT) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt - D FRANKFU01 Anschrift: Grüneburgplatz

Mehr

A L L G E M E I N E V E R T R A G S B E D I N G U N G E N

A L L G E M E I N E V E R T R A G S B E D I N G U N G E N A L L G E M E I N E V E R T R A G S B E D I N G U N G E N zur Vereinbarung A über die Zuerkennung eines Erasmus-Mobilitätszuschusses bzw. eines Mobilitätszuschusses für die Schweiz bzw. Kroatien (zu Erasmus-

Mehr

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium

Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium 31. Juli 2014, NA DAAD Vereinbarung für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium hochschule 21 gemeinnützige GmbH (ERASMUS-Code: D BUXTEHU02) Anschrift: Staatlich anerkannte private Fachhochschule Harburger

Mehr

Anhang IV : Mustervereinbarung für den Europäischen Freiwilligendienst (EFD)

Anhang IV : Mustervereinbarung für den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) Anhang IV : Mustervereinbarung für den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) Diese Mustervereinbarung kann von der Nationalen Agentur bzw. den EFD-Partnern individuell ergänzt und angepasst werden, muss

Mehr

Seite 1 von 6 ERASMUS Fragebogen 2012/13 ERASMUS

Seite 1 von 6 ERASMUS Fragebogen 2012/13 ERASMUS Seite 1 von 6 ERASMUS Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an. Markieren Sie eine Antwort bitte in der folgenden Weise:. Wenn Sie eine Antwort

Mehr

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT MINDESTANFORDERUNGEN Erasmus Programm Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen

Mehr

Förderung eines Auslandspraktikums im ERASMUS-Programm (SMP) 2013/14

Förderung eines Auslandspraktikums im ERASMUS-Programm (SMP) 2013/14 Förderung eines Auslandspraktikums im ERASMUS-Programm (SMP) 2013/14 A. TEILNAHMEBEDINGUNGEN Förderzeitraum: Das Hochschuljahr 2013/14, und somit der Förderzeitraum, beginnt am 01.06.2013 und endet am

Mehr

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt zwischen deutschem und ausländischem Betrieb sowie dem/der Auszubildenden

Mehr

LLP ERASMUS 2007/2008 Informationen für Outgoings Sommersemester

LLP ERASMUS 2007/2008 Informationen für Outgoings Sommersemester Seite 1 von 6 LLP ERASMUS 2007/2008 Informationen für Outgoings Sommersemester 1. WICHTIGE FORMULARE 1.1. Annahmeerklärung: vollständig ausfüllen und bis spätestens 09.07.2007 beim International Office

Mehr

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular Studienjahr 2009/2010 Bitte senden Sie dieses Formular nach Beendigung Ihres Studienaufenthaltes im Ausland an Ihre Heimathochschule! Dieser Bericht

Mehr

A U S B I L D U N G S V E R T R A G

A U S B I L D U N G S V E R T R A G Zwischen (Einrichtung, Institution, Unternehmen) (Anschrift, Telefon-Nr.) - nachfolgend Ausbildungsstelle genannt - und Herrn/Frau (Vorname, Name) geb. am in wohnhaft in (PLZ) (Ort) (Anschrift) Student(in)

Mehr

ERASMUS-Studierendenbericht Auslandspraktikum

ERASMUS-Studierendenbericht Auslandspraktikum ERASMUS-Studierendenbericht Auslandspraktikum Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen

Mehr

Krankenversi- cherungsschutz Haftpflichtversicherungs- schutz

Krankenversi- cherungsschutz Haftpflichtversicherungs- schutz Zuwendungsvertrag für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ( D HEIDELB01) Anschrift: Grabengasse 1 Nachfolgend die Einrichtung, für die Unterzeichnung dieses Vertrags

Mehr

I Erfahrungsbericht - Praktikum Foto (optional)

I Erfahrungsbericht - Praktikum Foto (optional) ERASMUS-Studierendenberichtsformular 2007/2008 - Auslandspraktikum (Mitteilung an die Studierenden: Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS- Programm wertvolle Informationen, die sowohl

Mehr

Vertrag. Bei-Blätter. Erklärungen. Diese Vorlage wurde im Projekt SUDMOBIL entwickelt. SUDMOBIL wird gefördert vom EU-Programm Leonardo da Vinci.

Vertrag. Bei-Blätter. Erklärungen. Diese Vorlage wurde im Projekt SUDMOBIL entwickelt. SUDMOBIL wird gefördert vom EU-Programm Leonardo da Vinci. VORLAGE für einen LEICHT-LESBAREN VERTRAG mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern an einem Mobilitäts-Projekt mit Förderung durch ein europäisches Förderprogramm Vertrag Bei-Blätter Erklärungen Diese Vorlage

Mehr

Mustervertrag. Zwischen. Betrieb/Fa... vertreten durch... Adresse... und der

Mustervertrag. Zwischen. Betrieb/Fa... vertreten durch... Adresse... und der Mustervertrag Zwischen Betrieb/Fa.... vertreten durch... Adresse... - nachfolgend Auftraggeber genannt - und der Technischen Universität München, vertreten durch ihren Präsidenten, Arcisstraße 21, 80333

Mehr

Bewerbungsformular für eine ERASMUS+ Personalmobilität (STT)

Bewerbungsformular für eine ERASMUS+ Personalmobilität (STT) Bewerbungsformular für eine ERASMUS+ Personalmobilität (STT) Bitte füllen Sie dieses Formular mit dem PC aus, damit die Daten übertragen werden können. Die Anlagen 1 und 2 können nachgereicht werden, wenn

Mehr

ANMELDUNG und AUSBILDUNGSVERTRAG

ANMELDUNG und AUSBILDUNGSVERTRAG ANMELDUNG und AUSBILDUNGSVERTRAG zwischen Hildegard Geiger, Akademie für Ganzheitliche Kosmetik, Landesschule des Bundesverbandes Kosmetik Auwiesenweg 12a, 80939 München, und Name, Vorname: Geburtsdatum:

Mehr

KOOPERATIONSVEREINBARUNG

KOOPERATIONSVEREINBARUNG KOOPERATIONSVEREINBARUNG Verzahnte Ausbildung mit der Berufsbildungswerk Hamburg GmbH Zwischen der Berufsbildungswerk Hamburg GmbH Reichsbahnstraße 53 + 55 22525 Hamburg Telefon 0405723 0 Email: info@bbw-hamburg.de

Mehr

ERASMUS Auslandspraktikum. Studierendenberichtsformular 2010/11

ERASMUS Auslandspraktikum. Studierendenberichtsformular 2010/11 ERASMUS Auslandspraktikum Studierendenberichtsformular 2010/11 Abschlussbericht der Studierenden für ein durch ERASMUS gefördertes Auslandspraktikum Der Abschlussbericht wird durch die Studierenden online

Mehr

ERASMUS-Praktikumsbericht

ERASMUS-Praktikumsbericht ERASMUSPraktikumsbericht Allgemein Heimathochschule Fachbereich Studienfach Ausbildungsstand während des Auslandsaufenthaltes: Gastunternehmen JOHANNES GUTENBERGUNIVERSITAET MAINZ29716IC120071DEERASMUSEUCX1

Mehr

Grant Agreement für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Anhänge ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Grant Agreement für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium Anhänge ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Artikel 1: Haftung ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Die Vertragsparteien befreien sich gegenseitig von jeglicher zivilrechtlichen Haftung für Schäden, die ihnen oder ihrem Personal infolge der Durchführung dieses

Mehr

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Stand: Februar 2016 Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Informationen zum Auszahlungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen (bitte genau lesen!) Die Förderung des Auslandsstudiums

Mehr

Herzlich Willkommen! "Hello to Europe" Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland

Herzlich Willkommen! Hello to Europe Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland Herzlich Willkommen! "Hello to Europe" Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland ERASMUS-Personalmobilität 2 ERASMUS Beteiligte Länder Zur Zeit 33 förderfähige Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark,

Mehr

TREUHAND- UND VERWALTUNGSVERTRAG

TREUHAND- UND VERWALTUNGSVERTRAG TREUHAND- UND VERWALTUNGSVERTRAG abgeschlossen zwischen Verein Business Revolution Society, Hugo-Wolf-Gasse 6a, 8010 Graz (ZVR-Zahl: 731497353) als Treuhänder im Folgenden kurz TREUHÄNDER genannt, einerseits

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Anmeldung Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Oder per Fax an: 040 36138-751 Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem

Mehr

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16 Stand: Juni 2015 Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16 Informationen zum Auszahlungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen (bitte genau lesen!) Die Erasmusförderung wird in

Mehr

WERDEN SIE UNSER GASTFOTOGRAF!

WERDEN SIE UNSER GASTFOTOGRAF! WERDEN SIE UNSER GASTFOTOGRAF! Regeln WERDEN SIE UNSER GASTFOTOGRAF! ist ein monatlich von der Webredaktion der Website des Europäischen Parlaments ausgeschriebenes Projekt. Jeden Monat wird im Rahmen

Mehr

Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende

Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende Liebe Studentin, lieber Student, Sie wollen im Laufe Ihres Studiums internationale Erfahrungen sammeln und interkulturelle Kompetenzen erlangen?

Mehr

Erasmus-Fahrplan / Checkliste

Erasmus-Fahrplan / Checkliste Erasmus-Fahrplan / Checkliste 1. Vorbereitung Erasmus Stipendium Erledigt? Bis wann: 1.1 Bewerbung an der Gasthochschule Siehe Frist Gasthochschule 1.2 Kostenlose Intensivsprachkurse Siehe Frist Internationales

Mehr

Leitfaden. zur. Beantragung. eines ERASMUS. Stipendiums. für. Auslandspraktika

Leitfaden. zur. Beantragung. eines ERASMUS. Stipendiums. für. Auslandspraktika Leitfaden zur Beantragung eines ERASMUS Stipendiums für Auslandspraktika 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Liste, welche Unterlagen VOR BEGINN des Auslandsaufenthaltes 3 eingereicht werden müssen Formular Teilnehmerdatenblatt

Mehr

Informationsveranstaltung für Outgoing-Studierende 2015/16

Informationsveranstaltung für Outgoing-Studierende 2015/16 Willkommen Informationsveranstaltung für Outgoing-Studierende 2015/16 Vorbereitet und durchgeführt von: Ingrid Hahn-Eisenhardt Erasmus-Koordinatorin Simone Brücher Assistenz der Erasmus-Koordination Alisa

Mehr

Info-Brief ERASMUS-Outgoings. Inhalt. 1. Zulassung und Immatrikulation an der Hochschule... 2. 2. Immatrikulation an der Palucca Hochschule...

Info-Brief ERASMUS-Outgoings. Inhalt. 1. Zulassung und Immatrikulation an der Hochschule... 2. 2. Immatrikulation an der Palucca Hochschule... Sachgebiet Rektorat / ERASMUS-Koordination Info-Brief ERASMUS-Outgoings Inhalt 1. Zulassung und Immatrikulation an der Hochschule... 2 2. Immatrikulation an der Palucca Hochschule... 2 3. Unterbringungsmöglichkeiten...

Mehr

Vertrag über eine Praxisphase

Vertrag über eine Praxisphase Vertrag über eine Praxisphase zwischen (Unternehmen) (Anschrift, Telefon) nachfolgend als Praxisstelle bezeichnet, und geboren am: in wohnhaft in: Student an der Hochschule Emden-Leer, Studienort Emden

Mehr

Grant Agreement für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium (Annahmeerklärung)

Grant Agreement für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium (Annahmeerklärung) Vorlage 16. Juli 2014, NA DAAD Grant Agreement für Erasmus+ Hochschulbildung: Studium (Annahmeerklärung) Technische Hochschule Mittelhessen University of Applied Sciences D GIESSEN02 Anschrift: Wiesenstraße

Mehr

International Relations Center (ZIB) University of Cologne Faculty of Management, Economics and Social Sciences

International Relations Center (ZIB) University of Cologne Faculty of Management, Economics and Social Sciences International Relations Center (ZIB) University of Cologne Faculty of Management, Economics and Social Sciences Stand: November 2015 Förderung von Auslandspraktika im Rahmen des ERASMUS+ Programms - (ERASMUS

Mehr

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN Ergänzende interne Bestimmungen zur Durchführung der Verordnung über den Datenschutzbeauftragten ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Mehr

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa ERASMUS-Studierendenmobilität für ein Auslandssemester - Warum Mobilität? - Gesamtprogramm

Mehr

Hümmlinger Tauchclub e.v. Aufnahmeantrag / Beitrittserklärung

Hümmlinger Tauchclub e.v. Aufnahmeantrag / Beitrittserklärung Hümmlinger Tauchclub e.v. Aufnahmeantrag / Beitrittserklärung Hiermit stelle (n) ich (wir) einen Antrag zur Aufnahme in den Hümmlinger Tauchclub e.v. Durch meinen (unseren) Beitritt erkenne (n) ich (wir)

Mehr

Grundsätzliches zum Programm ERASMUS+ Studium im EU-Förderprogramm ERASMUS+

Grundsätzliches zum Programm ERASMUS+ Studium im EU-Förderprogramm ERASMUS+ Liebe ERASMUS+-Praktikanten, wir freuen uns, dass Sie am Programm ERASMUS+ Praktikum teilnehmen und die Chance nutzen, innerhalb Europas internationale Erfahrungen zu sammeln. Die folgenden Informationen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP)

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP) Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP) (Version Juni 2010) STICHWORTVERZEICHNIS 2 Praktikumsstellen 1 Praktikumsaufenthalt 7 Abbruch 7 Anerkennung 7 Aufnehmende Einrichtung

Mehr

Leitfaden für das Ausfüllen des Learning Agreements für ein Praktikum im Ausland

Leitfaden für das Ausfüllen des Learning Agreements für ein Praktikum im Ausland Leitfaden für das Ausfüllen des Learning Agreements für ein Praktikum im Ausland Ziel der Lernvereinbarung ist eine transparente und effiziente Vorbereitung des Auslandspraktikums und die Gewährleistung

Mehr

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 1. 2013 vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 Toshiba ist bekannt für exzellente Qualität und zuverlässige Notebooks. Wir sind sogar so

Mehr

Schulvertrag Marienschule Fulda Staatlich anerkanntes Gymnasium für Mädchen Rechtsträger: Stiftung Marienschule Fulda

Schulvertrag Marienschule Fulda Staatlich anerkanntes Gymnasium für Mädchen Rechtsträger: Stiftung Marienschule Fulda Schulvertrag Marienschule Fulda Staatlich anerkanntes Gymnasium für Mädchen Rechtsträger: Stiftung Marienschule Fulda S c h u l v e r t r a g Die Marienschule Fulda in der Lindenstr. 27, 36037 Fulda, ist

Mehr

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar

Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Luftsportverein Hofgeismar e.v., Magazinstr. 2, 34369 Hofgeismar Antrag auf Aufnahme in den Luftsportverein Hofgeismar e.v. im Hessischen Luftsportbund und Deutschen Aero Club Hiermit wird die Mitgliedschaft

Mehr

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: geboren am: in: Straße: Wohnort: zu dem im Wintersemester 2016/17 beginnenden berufsbegleitenden

Mehr

VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER

VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER zwischen (Firma, Behörde, Einrichtung) - nachfolgend Praktikumsstelle genannt - (Anschrift, Telefon) und Herrn/Frau: Matrikel-Nr.: geboren am: in: wohnhaft in:

Mehr

Placement Agreement ERASMUS Teilnehmerdatenblatt Hochschuljahr 20../20.. Studierendenpraktikum ERAMSUS SMP

Placement Agreement ERASMUS Teilnehmerdatenblatt Hochschuljahr 20../20.. Studierendenpraktikum ERAMSUS SMP Placement Agreement ERASMUS Teilnehmerdatenblatt Hochschuljahr 20../20.. Studierendenpraktikum ERAMSUS SMP Diese Information 1 verbleibt bei der Heimathochschule. Eine Auszahlung der ERASMUS-Förderung

Mehr

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Toshiba ist bekannt für exzellente Qualität und zuverlässige Notebooks. Wir sind sogar

Mehr

Deckungsantrag VOV D&O-Versicherung Vereine

Deckungsantrag VOV D&O-Versicherung Vereine Deckungsantrag zur VOV D&O-Versicherung Vereine Bitte beachten Sie: Dieser Deckungsantrag zur VOV D&O-Versicherung Vereine gilt ausschließlich für Vereine, die länger als ein Jahr im Vereinsregister eingetragen

Mehr

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte ( Minijob ) Zwischen der Firma (nachfolgend Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (nachfolgend Arbeitnehmer/in genannt) wird folgender Arbeitsvertrag

Mehr

Austauschstudenten aus dem Ausland. 1 Möglichkeiten der Mobilität. 2 Regelungen für Austauschstudenten

Austauschstudenten aus dem Ausland. 1 Möglichkeiten der Mobilität. 2 Regelungen für Austauschstudenten Austauschstudenten aus dem Ausland Studenten, die an einer ausländischen Hochschule immatrikuliert sind, können für einen Studienaufenthalt oder die Durchführung eines Praktikums an der CONSMUPA zugelassen

Mehr

Praktikumsvertrag (Muster) zwischen. Firma Behörde Einrichtung. Betreuer/in. Anschrift/Telefon (nachfolgend Praktikumsstelle genannt) und

Praktikumsvertrag (Muster) zwischen. Firma Behörde Einrichtung. Betreuer/in. Anschrift/Telefon (nachfolgend Praktikumsstelle genannt) und Studiengangsleitung Wirtschaftsrecht Praktikumsvertrag (Muster) zwischen Firma Behörde Einrichtung Betreuer/in Anschrift/Telefon (nachfolgend Praktikumsstelle genannt) und Herrn/Frau geb. am in Anschrift,

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 1. TEIL DAAD FRAGEBOGEN ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an. 0. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP)

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP) Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Erasmus-Praktika (SMP) (Version Juli 2011) STICHWORTVERZEICHNIS Abbruch 7 Anerkennung 7 Aufnehmende Einrichtung 3 Auswahl der Studierenden 8 Besondere Bedürfnisse

Mehr

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk Bedenken Sie bitte, dass Eigeninitiative, Selbststudium, Nacharbeit und Ihre bisherige Berufserfahrung unerlässlich für die Teilnahme am Lehrgang sind. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Lehrgänge

Mehr

Beteiligungserklärung

Beteiligungserklärung GenoScOLAR eg Manfred Ringer, Vorstand Hölderlinstraße 3 36199 Rotenburg a.d. Fulda Tel.: 06623-6612 Mail: genoscolar@ish.de Beteiligungserklärung Ich möchte der Genossenschaft beitreten und beantrage

Mehr

EUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERUNGEN

EUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERUNGEN EUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERUNGEN FORMBLATT A KLAGEFORMBLATT (Artikel 3 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung eines europäischen

Mehr

Mustervertrag Praktikant

Mustervertrag Praktikant Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 25621 Mustervertrag Praktikant Hinweis zur Benutzung des Mustervertrages: Dieses Vertragsformular wurde mit größter Sorgfalt erstellt,

Mehr

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes:

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes: Teilnahmeformular Fotowettbewerb FH goes international Studiere die Welt (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) ANGABEN ZUR PERSON Name: Vorname: Adresse: E-Mail: ANGABEN ZUM FOTO Titel: Art

Mehr

PROMOS-Praktikumsbericht Jahr 2014. Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an.

PROMOS-Praktikumsbericht Jahr 2014. Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an. PROMOS-Praktikumsbericht Jahr 2014 Bitte ausgefüllt und unterschrieben zurück an das International Office der RUB, Fr. Baier, SH 1/197, D-44780 Bochum Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte

Mehr

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN ANBIETER DER FOTOGRAFISCHEN DIENSTLEISTUNGEN: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon: NAME DES UNTERNEHMENS: Adresse des Unternehmens:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. für Unternehmensberater. März/2006. Auftragnehmer

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. für Unternehmensberater. März/2006. Auftragnehmer ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Unternehmensberater März/2006 Auftragnehmer people in focus e.u. Doris Spadt Lascygasse 25/27 1170 Wien FN 341950 v People in focus e.u. I Lascygasse 25/27 I 1170 Wien

Mehr

A. Allgemeine Regelungen. I. Geltungsbereich

A. Allgemeine Regelungen. I. Geltungsbereich A. Allgemeine Regelungen I. Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit den ihr

Mehr

Ausbildungsvertrag. abgeschlossen zwischen der Wiener Psychoanalytischen Akademie und Name: Adresse: im folgenden Text Kandidatin/Kandidat genannt.

Ausbildungsvertrag. abgeschlossen zwischen der Wiener Psychoanalytischen Akademie und Name: Adresse: im folgenden Text Kandidatin/Kandidat genannt. Ausbildungsvertrag abgeschlossen zwischen der Wiener Psychoanalytischen Akademie und Name: Adresse: im folgenden Text Kandidatin/Kandidat genannt. I. Vertragsgrundlagen a. Gegenstand dieses Vertrags ist

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

Neufassung veröffentlicht im Verkündungsblatt Nr. 6/2012 vom 13.12.2012 der Hochschule Hannover. 1 Geltungsbereich

Neufassung veröffentlicht im Verkündungsblatt Nr. 6/2012 vom 13.12.2012 der Hochschule Hannover. 1 Geltungsbereich Ordnung für Praxisphasen an der Hochschule Hannover, Fakultät IV Wirtschaft und Informatik, Abteilung Wirtschaftsinformatik (Praxisphasenordnung-WI; PraO-WI) Neufassung veröffentlicht im Verkündungsblatt

Mehr

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Auslandsstudium Wintersemester / Sommersemester 2012/2013 International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Bewerbungsablauf Suchen, lesen und fragen: NOVEMBER und DEZEMBER Welches

Mehr

Ich versichere, dass mir ein Exemplar der Nachweisberechtigtenverordnung vorliegt, und dass ich von dem Inhalt Kenntnis genommen habe.

Ich versichere, dass mir ein Exemplar der Nachweisberechtigtenverordnung vorliegt, und dass ich von dem Inhalt Kenntnis genommen habe. Beantragung einer Listeneintragung für Standsicherheit nach der Kooperationsvereinbarung vom 10.12.2004 zwischen den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen Vorzulegende Unterlagen - Nachweis über

Mehr

und Herrn / Frau... Familienname, Vorname (-nachfolgend Student / Studentin genannt-) wohnhaft in... ... Anschrift, Telefon

und Herrn / Frau... Familienname, Vorname (-nachfolgend Student / Studentin genannt-) wohnhaft in... ... Anschrift, Telefon Fachhochschule Kaiserslautern Fachbereich Bauen und Gestalten Vertrag für die Praxisphase der Bachelor-Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Innenarchitektur und Virtual Design an der Fachhochschule

Mehr

VEREINBARUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES PRAKTISCHEN STUDIENSEMESTERS

VEREINBARUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES PRAKTISCHEN STUDIENSEMESTERS VEREINBARUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES PRAKTISCHEN STUDIENSEMESTERS zwischen (Firma / Behörde) Anschrift: Tel.: Email: Branche Beschäftigtenzahl: - nachfolgende Praxisstelle genannt - und Herrn / Frau geb.

Mehr