Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1"

Transkript

1 Leistungsbeschreibung blizznetsdh Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: Postfach 500 UID-Nr.: ATU BLZ

2 Inhalt: 1. Über Wien Energie und blizznet Basisdienstleistung Bandbreiten Voraussetzungen physikalische Verfügbarkeit bauliche / räumliche Voraussetzungen Rechtliche Vorraussetzungen Zutritt Netzanschlusspunkt (NAP) Bereitstellungsfristen Serviceübergabe Monitoring Servicemanagement & SLA Technische Servicedaten Mbit/s, unstrukturiert elektrisch Mbit/s, unstrukturiert elektrisch Mbit/s, unstrukturiert elektrisch Mbit/s (STM-1), strukturiert Mbit/s (STM-4), strukturiert ,5 Gbit/s (STM-16), strukturiert... 4 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: Postfach 500 UID-Nr.: ATU BLZ

3 1. Über Wien Energie und blizznet Wien Energie ist das größte Energiedienstleistungsunternehmen Österreichs und stellt sicher, dass die Stadt Wien und ihre Umgebung rund um die Uhr mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Telekommunikationsleistungen versorgt werden. Bereits 1983 begann Wien Energie Glasfasernkabel zu verlegen. Heute werden darauf basierende Produkte unter der Marke blizznet angeboten. Zu den Kunden zählen, neben den Wiener Stadtwerken und der Gemeinde Wien, nahezu alle führenden Telekom- und Internet- Unternehmen in Wien. 2. Basisdienstleistung Wien Energie betreibt ein hochverfügbares SDH-Netz (Synchrone Digitale Hiearchie) auf Glasfaserbasis. Das Produkt blizznetsdh bietet dem Kunden eine digitale Standleitung zwischen zwei Standorten. Es handelt sich um ein isochrones Service. Das heißt, die Daten (Informationseinheiten oder Bits) werden mit einer konstanten Bitrate (Echtzeit) vom Sender zum Empfänger übertragen. Die angeführten Leistungen setzen eine exklusive Realisierung über Netzwerkinfrastruktur von Wien Energie voraus. Eine redundante Anbindung des Kunden ist optional möglich. Diese Leistungsbeschreibung gilt ausschließlich für Unternehmen isd 1 KSchG Bandbreiten Die folgenden Bandbreiten stehen zur Auswahl: 2 Mbit/s E-1 34 Mbit/s E-3 45 Mbit/s T Mbit/s STM Mbit/s STM-4 2,5 Gbit/s STM-16 Die gewählte Bandbreite steht dem Kunden jeweils in beide Richtungen (Senden und Empfangen) zur selben Zeit zur Verfügung (Vollduplex). 3. Voraussetzungen 3.1. physikalische Verfügbarkeit blizznetsdh ist grundsätzlich überall dort verfügbar, wo Wien Energie einen Glasfaseranschluss herstellen kann bauliche / räumliche Voraussetzungen Der Aufstellungsort für das, von Wien Energie beim Kunden zur Verfügung gestellte Equipment hat sauber, trocken, sicher und ausreichend belüftet zu sein. Insbesondere hat der Kunde auf seine Kosten sicherzustellen, dass die folgenden Rahmenbedingungen gewährleistet sind: Stromversorgung: 230 V ~ Platzbedarf: Abhängig vom gewünschten Service zwischen 1 9 HE (Höheneinheiten) in einem 19"-Schrank inkl. Stromversorgung Umgebungstemperatur: 0 C to +40 C Relative Luftfeuchtigkeit: 5% to 85% (noncondensing) Seite 1 von 4

4 3.3. Rechtliche Vorraussetzungen Details hierzu sind den AGB der Wien Energie GmbH für die Errichtung und Betrieb ihres Kommunikationsnetzes i.d.g.f. 1 zu entnehmen. 4. Zutritt Der Zutritt zum Wien Energie-Equipment / Netzanschlusspunkt (NAP) beim Kunden ist in den AGB geregelt. 5. Netzanschlusspunkt (NAP) Die kundenseitige Anschlussbuchse bildet den Netzanschlusspunkt (NAP). Alle Netzeinrichtungen bis zu diesem Punkt liegen im Verantwortungsbereich von Wien Energie. Davon ausgenommen sind vom Kunden zur Verfügung gestellte Komponenten und Verbindungen. 6. Bereitstellungsfristen Die Realisierungszeiten sind abhängig von den gewünschten Standorten und werden daher im jeweiligen Angebot angegeben. Details sind in den AGB geregelt. 7. Serviceübergabe Wien Energie übergibt dem Kunden die Serviceübergabemeldung. Diese umfasst zumindest die folgenden Parameter: Verbindungsnummern Bestätigung der Erfüllung der bestellten Parameter Sonstige relevante Informationen 8. Monitoring Das Network Operation Center (NOC) überwacht das Wien Energie-Netz 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365/6 Tage im Jahr. 9. Servicemanagement & SLA Informationen zu Störungen, Wartungen, garantierter Verfügbarkeit, Ansprechpartner und Eskalationsstufen sind dem blizznetsla (Service Level Agreement) zu entnehmen. Sofern nicht ausdrücklich abweichend angeboten, gilt die SLA Klasse STANDARD als vereinbart. 1 Diese stehen unter und/oder zum Download bereit. Seite 2 von 4

5 10. Technische Servicedaten Es stehen folgende Datenraten und Schnittstellen zur Verfügung: Mbit/s, unstrukturiert elektrisch kbit/s ±50 ppm Physikalische Schnittstelle: elektrisch, entsprechend ITU-T G.703, 120 Ohm Datenstruktur: unstrukturiert Taktsynchronisation: datensynchron, der Takt wird transparent durch das Transportnetz übertragen Übergabestecker: RJ45 (standard Tx1,2 Rx4,5) Andere Ausführungen auf Anfrage Alternativ kann die Übergabe optisch, innerhalb eines STM-1 Rahmens erfolgen transparente Takt- und Datenübertragung Mbit/s, unstrukturiert elektrisch kbit/s ±20 ppm Physikalische Schnittstelle: elektrisch, entsprechend ITU-T G.703, 75 Ohm Datenstruktur: unstrukturiert Taktsynchronisation: datensynchron, der Takt wird transparent durch das Transportnetz übertragen Übergabestecker: BNC 75 Ohm Alternativ kann die Übergabe optisch, innerhalb eines STM-1 Rahmens erfolgen transparente Takt- und Datenübertragung Mbit/s, unstrukturiert elektrisch kbit/s ±20 ppm Physikalische Schnittstelle: elektrisch, entsprechend ITU-T G.703, 75 Ohm Datenstruktur: unstrukturiert Taktsynchronisation: datensynchron, der Takt wird transparent durch das Transportnetz übertragen Übergabestecker: BNC 75 Ohm Alternativ kann die Übergabe optisch, innerhalb eines STM-1 Rahmens erfolgen transparente Takt- und Datenübertragung Seite 3 von 4

6 Mbit/s (STM-1), strukturiert kbit/s ±20 ppm Physikalische Schnittstelle: optisch, entsprechend ITU-T G.957 Interface: S-1.1 andere Interfaces auf Anfrage Datenstruktur: strukturiert entsprechend ITU-T G.707 Taktsynchronisation: netzsynchron, der Takt wird vom Wien Energie Netz vorgegeben 2 Übergabestecker: optisch, FC/PC oder SC/PC Andere Steckertypen auf Anfrage die Konfiguration hinsichtlich VC4, VC3 und VC12 ist zu beachten Mbit/s (STM-4), strukturiert kbit/s ±20 ppm Physikalische Schnittstelle: optisch, entsprechend ITU-T G.957 Interface: S-1.1 Andere Interfaces auf Anfrage Datenstruktur: strukturiert entsprechend ITU-T G.707 Taktsynchronisation: netzsynchron, der Takt wird vom Wien Energie Netz vorgegeben 2 Übergabestecker: optisch, FC/PC Andere Steckertypen auf Anfrage die Konfiguration hinsichtlich VC4, VC3 und VC12 ist zu beachten ,5 Gbit/s (STM-16), strukturiert kbit/s ±20 ppm Physikalische Schnittstelle: optisch, entsprechend ITU-T G.957, Interface: S-1.1 Andere Interfaces auf Anfrage Datenstruktur: strukturiert entsprechend ITU-T G.707 Taktsynchronisation: netzsynchron, der Takt wird vom Wien Energie Netz vorgegeben 2 Übergabestecker: optisch, FC/PC Andere Steckertypen auf Anfrage die Konfiguration hinsichtlich VC4, VC3 und VC12 ist zu beachten. 2 Der Netztakt des Wien Energie-Netzes entspricht der primary reference clock Spezifikation gemäß ITU-T G.811. Seite 4 von 4

Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1

Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1 Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1

Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1 Leistungsbeschreibung blizznetdarkfiber Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001

Mehr

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2

Leistungsbeschreibung. blizznetλ. Version: 4.2 Leistungsbeschreibung blizznetλ Version: 42 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr: 696 216 001 Postfach 500

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0

Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Leistungsbeschreibung blizznetbusinessinternet Version: 2.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216

Mehr

Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0

Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0 Service Level Agreement blizznetsla Version: 3.0 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

Leistungsbeschreibung für die Überlassung von. für Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft.

Leistungsbeschreibung für die Überlassung von. für Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft. Leistungsbeschreibung für die Überlassung von Mietleitungen der TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG (LB Mietleitungen) Version: 01.02.2015 1. Allgemeine Bestimmungen Alle in diesem Dokument angewendeten Abkürzungen

Mehr

Cable Business Leistungsbeschreibung

Cable Business Leistungsbeschreibung Cable Business Leistungsbeschreibung Stand: 16.11.2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN FLAT RATE...3 4 ENDGERÄTE...3

Mehr

ADSL Leistungsbeschreibung

ADSL Leistungsbeschreibung ADSL Leistungsbeschreibung Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung...2 2 Beschreibung...2 3 Datentransfervolumen...2 4 Endgeräte...3 5 Voraussetzungen für den Betrieb...3 6 Mindestvertragsdauer...3

Mehr

Leistungsbeschreibung HessenKom SDSL Germany City

Leistungsbeschreibung HessenKom SDSL Germany City Leistungsbeschreibung Die HessenKom GmbH & Co KG (HessenKom) bietet Unternehmen mit einen breitbandigen Internetzugang auf Basis der SHDSL-Technologie. Die Zielgruppe für dieses Produkt sind Unternehmen,

Mehr

Corporate Internet Access. Leistungsbeschreibung

Corporate Internet Access. Leistungsbeschreibung Corporate Internet Access Leistungsbeschreibung Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Optionale Leistungspakete (gegen zusätzliches

Mehr

Leistungsbeschreibung ServerHousing

Leistungsbeschreibung ServerHousing Leistungsbeschreibung ServerHousing Stand: 15.01.2009 1/10 1 Anwendungsbereich... 3 2 Funktionalitäten im Rahmen von TELE2 Server Housing... 3 2.1 Allgemein... 3 3 Leistungsumfang... 4 3.1 Serverplatz...

Mehr

3T Produktportfolio. Stand 09/2006

3T Produktportfolio. Stand 09/2006 3T Produktportfolio Stand 09/2006 v 7.1, r 1.0 3T GmbH 09/2006 Seite 1 Inhalt Festverbindungen in alle Welt Festverbindung 3T 2MU...4 Festverbindung 3T 2MS...5 Festverbindung 3T 2MX...6 Festverbindung

Mehr

Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen

Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen Leistungsbeschreibung und Service Level Agreement über die Nutzung von Festverbindungen 1. Geltungsbereich Die SLA und Leistungsbeschreibung sind ergänzende Bestimmungen zur Gewährleistung und Haftung

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet

Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet Leistungsbeschreibung Tele2 TopNet 1. Basisservice... 2 1.1 Beschreibung des Service TopNet... 2 1.2 Service Level Agreements... 3 1.3 Herstellung des TopNet-Anschlusses... 3 2. TopNet Varianten... 5 2.1

Mehr

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung Business Internet Symmetrisch Leistungsbeschreibung Stand Dezember 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Voraussetzungen für den Betrieb...

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss :

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss : Leistungsbeschreibung 1 ADSL und DSL Leistungsbeschreibung ADSL und DSL Produkte der funkinternet.at ISP GmbH, Kaindlweg 15, 4040 Linz (FN 375638i) ADSL und DSL Produkte mit bis zu 8192 / 768 kbit/s Basis

Mehr

Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern)

Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern) Leistungsbeschreibung Glasfasern (LB-Glasfasern) HAUPTTEIL Version Sicherheitsstatus Dokumentenstatus Gültig ab: 1.0 öffentlich Freigegeben 12.2012 AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr

Carrier Line Service

Carrier Line Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung

IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung Business Support business@citynet.at + 43 5223 5855 152 IP-TRANSIT Leistungsbeschreibung INHALT: I. Beschreibung II. Leistungsumfang III. Technische Spezifikation IV. Störungen & Wartung V. Service Level

Mehr

Gewerbekunden. Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung

Gewerbekunden. Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung Cablelink Cablelink Fibre:INET Gewerbekunden Produktblatt, Dienste- und Leistungsbeschreibung CableLink Fibre:INET ist der schnelle Breitband-Internetzugang, welcher speziell für Anforderungen von mittleren

Mehr

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern.

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line. Managed Service zur dedizierten Vernetzung Ihrer Standorte. ewz.optical

Mehr

Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte

Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte Beiblatt zur Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet und Endgeräte 1. Leistungen von Tele2... 2 2. Bezugsvarianten von Endgeräten bei Tele2 TopInternet... 2 2.1 Miete Tele2 TopInternet Endgeräte... 2 2.2

Mehr

Kommunikation mit Zukunft

Kommunikation mit Zukunft Kommunikation mit Zukunft Leistungsfähige Lösungen für Ihr Unternehmen Internet ohne Kompromisse FLEXIBLE LÖSUNGEN Leistungsfähig, zuverlässig und sicher so muss Internet im Betrieb funktionieren. kabelplus

Mehr

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL)

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 02. Juni 2014 für neue Bestellungen. Einleitung A1 Telekom Austria (A1) erbringt

Mehr

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL)

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL) Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf DSL (LB Online-DSL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 01. Mai 2014. Die am 17. Februar 2014 veröffentlichte LB Online-DSL wird ab diesem

Mehr

An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der. domainfactory GmbH. per Download im Internet

An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der. domainfactory GmbH. per Download im Internet An unsere österreichischen JiffyBox Kunden der per Download im Internet Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Ansprechpartner Datum Stephan Wolfram 2015-05-08 Kostenfrei für Sie telefonisch erreichbar aus ganz

Mehr

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE PRODUKTBEREICH INTERNET Datendienste für Geschäftskunden (alle Preise zzgl. MwSt.) Unternehmen aller Größenordnungen (mit hohen Qualitätsansprüchen und/oder Bedarf an SDSL) Q-DSL max SHDSL-Internet-Zugang

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Stand: 15.05.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Einleitung... 4 Beschreibung...

Mehr

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Stand: Mai 2011 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN: FLAT

Mehr

Standard Service Level Agreement (SLA)

Standard Service Level Agreement (SLA) Standard Service Level Agreement (SLA) Dieser Service Level Agreement ( SLA ) beschreibt die vertraglich geschuldeten Leistungen der BIS Business IT Solution GmbH Slamastrasse 29 1230 Wien, nachfolgend

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec TCP/IP auf UART Converter (TUC) Stand: Juni 2011 Version: 1.0 Technische Dokumentation metratec TUC Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH Prduktinfrmatinen für die angebtenen Dienste der Centrwave Breitband Services GmbH Centrwave Breitband Services GmbH Hllandstrasse 11+13 A-1020 Wien Tel.: 0043-1-2184715-0 Fax: 0043-1-2184715-14 Diese

Mehr

angebot jetzt wird s konkret

angebot jetzt wird s konkret backbone internet service GmbH Dr.-Adolf-Altmann-Str. 30 A-5020 Salzburg Mitarbeiter Angebots NR Tel./Dw. Datum Herr Schratzer 011009-001 0662-633434-21 01.10.2009 angebot jetzt wird s konkret Sehr geehrte

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet

Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet Leistungsbeschreibung Tele2 BizNet Stand 03.12.2007 1. Kundenzielgruppe...2 2. BizNet - Produktbeschreibung...2 2.1 Leistungen...2 2.2 IP Range...3 2.3 Domains...3 2.4 WebHost...3 2.5 E-Mail...4 2.6 Card2Cash

Mehr

Domainregistrierung. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Domainregistrierung. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Domainregistrierung Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Juni 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Entgeltbestimmungen... 3 2. Einleitung... 4 3. Beschreibung... 4 4. Rechte und Pflichten... 4 5.

Mehr

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung Immer optimal vernetzt M-net Connect: die Produktvarianten Connect-Basic LAN-Verbindung, kostenoptimiert und bestens geeignet

Mehr

Leistungsbeschreibung Server Housing

Leistungsbeschreibung Server Housing Leistungsbeschreibung Server Housing Stand: 08 / 2013 1 Anwendungsbereich... 2 2 Funktionalitäten im Rahmen von Tele2 Server Housing... 2 2.1 Allgemein... 2 3 Leistungsumfang... 2 3.1 Serverplatz... 2

Mehr

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 06.08.2009 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Entgeltbestimmungen:...3 Einleitung...4

Mehr

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten Anlage B Leistungsbeschreibung NGA-VULA zum Rahmenvertrag über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten 1 Inhaltsverzeichnis 1 Präambel... 3 2 Produktgrobbeschreibung... 3 3 Technische Leistungselemente...

Mehr

Je nach Fähigkeiten des Nachfragers und mengenabhängiger Umsätze kann zum Beispiel eine Koppelung der Ticketsysteme sinnvoll sein

Je nach Fähigkeiten des Nachfragers und mengenabhängiger Umsätze kann zum Beispiel eine Koppelung der Ticketsysteme sinnvoll sein MUSTER ohne BuGG Die Anlage 9 wird kundenindividuell gestaltet Je nach Fähigkeiten des Nachfragers und mengenabhängiger Umsätze kann zum Beispiel eine Koppelung der Ticketsysteme sinnvoll sein Das Muster

Mehr

Gemeinde Unterdießen

Gemeinde Unterdießen Gemeinde Unterdießen Paralleles Markterkundungsverfahren und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie 1 Ausgangssituation Leistungsfähige Internetzugänge sind in der modernen

Mehr

DARK FIBER Leistungsbeschreibung

DARK FIBER Leistungsbeschreibung Business Support business@citynet.at + 43 5223 5855 152 DARK FIBER Leistungsbeschreibung INHALT: I. Beschreibung II. Leistungsumfang III. Zusatzleistungen IV. Technische Spezifikationen V. Störungen &

Mehr

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar.

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. www.linzagtelekom.at Immer bestens betreut. Für Ihr Business nur das Beste Wir sichern Ihre Daten hier Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig

Mehr

Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung

Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Datentransfervolumen: Flat Rate 4. Telefonieservice 5. Features und Funktionen 6. Rufnummern

Mehr

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service Punkt-zu-Punkt Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40 D RTU Peripherie Bus (RS485) D LWL Sender LWL Empfänger TX RX Abb. 1: Prinzipschaltbild Lichtwellen-Ankopplung 560FOC40 Anwendung Die Baugruppe 560FOC40 ist für den

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENT DEDICATED SERVER

SERVICE LEVEL AGREEMENT DEDICATED SERVER SERVICE LEVEL AGREEMENT DEDICATED SERVER 1. Präambel... 3 2. Definitionen... 3 3. Vertragsgegenstand, Geltungsbereich... 3 4. Allgemeine Maßnahmen zur Sicherheit des laufenden Betriebs... 4 5. Garantierte

Mehr

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand April 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 2.1. Rufnummern... 6 2.2. Online Einzelgesprächsnachweis /VoIP Portal... 6 3. Features...

Mehr

xdsl e-card Leistungsbeschreibung

xdsl e-card Leistungsbeschreibung xdsl e-card Leistungsbeschreibung Stand: 16.09.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Beschreibung... 3 3 Mindestvertragsbindung... 3 4 Realisierungsvarianten...

Mehr

Übertragungsrate. Schnittstellen Anzahl der elektrischen Anschlüsse für internes Netzwerk 2 für externes Netzwerk 2 für Spannungsversorgung 1

Übertragungsrate. Schnittstellen Anzahl der elektrischen Anschlüsse für internes Netzwerk 2 für externes Netzwerk 2 für Spannungsversorgung 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M875 UMTS-ROUTER (J) SCALANCE M875-0 UMTS-ROUTER; FUER DIE DRAHTLOSE IP- KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER UMTS-MOBILFUNK

Mehr

CompanyConnect. Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden.

CompanyConnect. Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden. . Der professionelle Internet-Zugang für Geschäftskunden. . Internet-Power für Unternehmen. Die Kommunikationsströme großer und mittelständischer Unternehmen werden immer umfangreicher und sensibler. Dabei

Mehr

Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen Technische Spezifikationen Datenblatt Datenblatt, Stand April 2009 TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN caplon Server Komponente CPU Typ Xeon Quad Core caplon Server min. Ausbau caplon Server max. Ausbau 2 RAM FB

Mehr

SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos. Version: 1.4

SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos. Version: 1.4 SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos Version: 1.4 SLV V2 SLA_Orthophotos WMS Versionierung Datum Version Autor Änderung Status 05.07.2011 0.1 Mezera/Sucher Initiale Erstellung

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services

Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services Dokument Service Level Agreement (SLA) für DMD² Streaming Services Für: Vertragspartner der Digital Media Distribution AG Autoren: Michael Nägele / Alexander Dal Farra Inhalt: Dieses Dokument regelt ergänzend

Mehr

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting Kurzportrait Virtueller Netzbetreiber und Internet Service Provider in Deutschland

Mehr

UMTS Backup. Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen. Stand: Mai 2009. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

UMTS Backup. Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen. Stand: Mai 2009. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien UMTS Backup Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen Stand: Mai 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 LEISTUNGSUMFANG... 3 2.1 Leistungsmerkmale...

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Internet & Kabelfernsehen

Internet & Kabelfernsehen Internet & Kabelfernsehen Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stadtwerke Schwaz GmbH Gültig ab 4. März 2013 Monatsentgelte Produkt Reduziertes Grundentgelt für die ersten 6 Monate Grundentgelt

Mehr

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter.

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter. Ethernet / Fast Ethernet Twin Bridge-Einschubmodul MICROSENS Beschreibung Fast Ethernet Bridge Die Bridge ermöglicht die Kopplung von Kupfer- und Glasfaser-Segmenten für Ethernet bzw. Fast Ethernet bei

Mehr

Angebot. connect Internet. Service-Übersicht, Preise und Konditionen. Service-Übersicht, Preise und Konditionen / Adressen und Berechtigungen

Angebot. connect Internet. Service-Übersicht, Preise und Konditionen. Service-Übersicht, Preise und Konditionen / Adressen und Berechtigungen Angebot connect Internet Service-Übersicht, Preise und Konditionen für Streich AG Zürichstrasse 21b 8306 Brüttisellen im folgenden «Kunde» genannt von cablecom GmbH Zollstrasse 42 8021 Zürich im folgenden

Mehr

M-net Telekommunikations GmbH

M-net Telekommunikations GmbH M-net Telekommunikations GmbH Immer online wie die CLOUD die Welt der Provider verändert Christian Theilen Vertriebsleiter Geschäftskunden M-net Zahlen & Fakten Gründung Mitarbeiter Umsatz 2011 Kunden

Mehr

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt RTU520 Produktlinie Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt Die Kommunikationseinheit wird auf einer DIN-Schiene montiert, zusammen mit dem Spannungsversorgungsmodul und den E/ A-Modulen. Die Baugruppe

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand: April 2015 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Rufnummern... 5 2.2 Online

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG IPfonie business national

LEISTUNGSBESCHREIBUNG IPfonie business national Einleitung Die QSC AG (nachfolgend QSC genannt) bietet mit einen Sprachservice exklusiv für Geschäftskunden und Unternehmungen an, der es ermöglicht, Voice-Verbindungen über ein komplett digitalisiertes

Mehr

Paralleles Markterkundungsverfahren und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie

Paralleles Markterkundungsverfahren und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie Paralleles Markterkundungsverfahren und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie Erstellt von: Kurmainzer Straße 7 63874 Dammbach Datum: Inhaltsverzeichnis 1. Zieldefinition...3

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENT QSC -Company-VPN (MPLS)

SERVICE LEVEL AGREEMENT QSC -Company-VPN (MPLS) 1 Leistungen Für die im Rahmen von QSC -Company-VPN bereitgestellten nachfolgend genannten Leistungen gelten die folgenden Service Level: VPN-Standortanbindung basierend auf Anbindungsart SHDSL Anbindungsart

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet

Leistungsbeschreibung Tele2 TopInternet Leistungsbeschreibung Tele TopInternet 1. Anwendungsbereich.... Tele TopInternet....1 IP-Adressen.... Domains und Domain Name Service.... Tele Webhost... 4.4 E-Mail... 4.5 Network News Service... 4. Internetanschluss...

Mehr

Optical Link. Servicebeschreibung. IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb.

Optical Link. Servicebeschreibung. IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb. Optical Link Servicebeschreibung IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 51 11, info@iwb.ch, www.iwb.ch 1/9 Inhalt Umfang und Geltungsbereich Servicebeschreibung 3 Service Optical

Mehr

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at registry-in-a-box new gtld Backend Registry Services von nic.at 01.09.2011 Richard Wein, Geschäftsführer Martin Schlicksbier, Projektmanager AGENDA Vorstellung nic.at Kompetenzen Registry-in-a-box und

Mehr

Broadband Connectivity Services

Broadband Connectivity Services Ausgabedatum 109.2013 Ersetzt Version 1-1 Vertrag Vertrag betreffend 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Qualitätsübersicht BBCS Anschluss... 3 1 Qualitätsvereinbarungen... 4 2 Vertragsstrafen...

Mehr

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud 1 Einleitung Uptime IT bietet seinen Kunden Infrastructure as a Service (IaaS) Leistungen auf Basis der Uptime Cloud an 2 Standorten an. Für

Mehr

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul Technische Informationen und Montageanleitung zum PayLife Bankomat-Kassen Einbaumodul. HYPERCOM ARTEMA MODULAR PayLife. Bringt Leben in Ihre Kasse. Voraussetzungen für die Montage Ihres PayLife Bankomat-Kassen

Mehr

Gemeinde Treuchtlingen

Gemeinde Treuchtlingen Gemeinde Treuchtlingen Paralleles Markterkundungsverfahren und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie Los 1 Los 2 Los 3 Los 4 Ortsteil Dietfurt Ortsteil Windischhausen Ortsteil

Mehr

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Wie schnell erfolgt die Aufschaltung einer Rackeinheit im Colobereich?...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH WebServer Basic 5 V 1.0 Stand: 20.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS - UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBSERVER BASIC 5... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Sehr geehrte/r Trike-Begeisterte/r

Sehr geehrte/r Trike-Begeisterte/r Verkauf Oberösterreich A-1061 Wien, Linke Wienzeile 120, Postfach 100 www.s-leasing.at Sehr geehrte/r Trike-Begeisterte/r Sehr geehrter Leasingnehmer, Wien, 09.12.2014 Hintermüller Philipp Tel.: 05 0100

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENT HOSTING

SERVICE LEVEL AGREEMENT HOSTING SERVICE LEVEL AGREEMENT HOSTING 1. PRÄAMBEL Das erfolgreiche Outsourcing von IT-Dienstleistungen erfordert eine transparente Definition der Kunden-Lieferanten-Beziehung. Der Provider LcX.at (Fa. Raducu-Cristian

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt!

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Speedaccess für KMU Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Wer für morgen plant, muss heute handeln. Massgeschneiderte Lösungen für KMU s. Sind alle Ihre Internet-Ansprüche erfüllt? Das Internet

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Internet Access 1 Allgemeine Beschreibung Internet Access ist ein Produkt der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (im Folgenden Anbieter genannt). Mit diesem Produkt stellt der Anbieter

Mehr

All People Seem To Need Data Processing: Application Presentation - Session Transport Network Data-Link - Physical

All People Seem To Need Data Processing: Application Presentation - Session Transport Network Data-Link - Physical OSI-Schichtenmodell (OSI = Open System Interconnection) Bitubertragungsschicht (Physical Layer L1): Bitübertragung Sicherungsschicht (Data-Link Layer L2): Gruppierung des Bitstroms in Frames Netzwerkschicht

Mehr

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN VOM SPEZIALISTEN

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN VOM SPEZIALISTEN Richtfunk RICHTFUNK: BANDBREITE UND VERFÜGBARKEIT IN IHREM NETZ Für eine schnelle und flexible Realisierung einer Punkt-zu-Punkt-Datenverbindung ist Richtfunk eine wirtschaftliche Lösung, ohne auf Verfügbarkeit,

Mehr

Pulse Pattern Controller

Pulse Pattern Controller PPC-1 and PPC-2 Ansteuerung von Hochstrom Puls-Generatoren programmierbares Pulsmuster schnelle Aufzeichnung von Pulsspannung und Pulsstrom Einbindung zusätzlicher Messsensoren flexibler Einsatz durch

Mehr

Informationen für Kunden zur Anbindung an die Systeme von SIX Financial Information. Juli 2013

Informationen für Kunden zur Anbindung an die Systeme von SIX Financial Information. Juli 2013 Informationen für Kunden zur Anbindung an die Systeme von SIX Financial Information Juli 2013 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anbindungsmöglichkeiten 4 2.1 Übersicht 4 2.2 IP VPN über MPLS 5 2.2.1 Anschluss in

Mehr

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 05. November 2015. Seite 1 von 10

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 05. November 2015. Seite 1 von 10 Fiber Power Packs Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 05. November 2015 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Dienstbeschreibung Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Generelle Beschreibung... 2 2. Technische Spezifikationen... 3 2.1. Hilfsgrössen / Parameter... 3 2.2.

Mehr

Netzmanagement im G-WIN, Gliederung

Netzmanagement im G-WIN, Gliederung Netzmanagement im G-WIN, Gliederung Gliederung: 1. Vorstellung des NMC Bamberg 2. Grundlagen WDM (Wavelength Division Multiplex) und SDH 3. Netzmanagement im G-WIN 3.1. Topologie 3.2. Fehlereingrenzung

Mehr

Temperaturgrenzwerte und Luftfeuchte für 30 Minuten gem. EN 1047-2

Temperaturgrenzwerte und Luftfeuchte für 30 Minuten gem. EN 1047-2 [accantum].hosted Eine Partnerschaft: Accantum GmbH Schönfeldstraße 17, D-83022 Rosenheim Telefon: +498031/ 61616 10, Fax: +498031 61616-19 Email: info@accantum.de, Web: www.accantum.de Infotech EDV-Systeme

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze Unternehmen Ansprechpartner Strasse Ort und PLZ Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung Dedicated Server Menge Leistung* Preis mtl.*

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.1 Stand 10 / 2013 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

HARTING. scon 3000 Familie

HARTING. scon 3000 Familie 98 42 112 0101 HARTING scon 3000 Familie Vorteile & Eigenschaften Individuell konfigurierbar über USB Ring-Redundanz Parallel-Redundanz Redundante Potenzialfreier Meldekontakt Einfaches und schnelles Laden

Mehr

24X7 SERVICE DESK EMPOWERMENT DURCH AUTOMATISATION

24X7 SERVICE DESK EMPOWERMENT DURCH AUTOMATISATION 24X7 SERVICE DESK EMPOWERMENT DURCH AUTOMATISATION Mag.(FH) Andreas Goldnagl Leiter Systembetrieb ASFINAG Maut Service GmbH Wien, 25.3.2012 . ALLER ANFANG IST SCHWER WER SEINEN KUNDEN EIN PROBLEM ABNIMMT,

Mehr

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft Managed Hosting & Colocation Die Rechenzentren der Zukunft Die myloc managed IT AG ist Ihr starker Partner für die Bereiche Managed Hosting und Colocation am Standort Düsseldorf. Managed Hosting Ob Dedicated

Mehr

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 21. Mai 2015. Seite 1 von 10

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 21. Mai 2015. Seite 1 von 10 Fiber Power Packs Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 21. Mai 2015 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte... 6 Rechnungsbezogene

Mehr

L2 Box. Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell.

L2 Box. Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell. L2 Box Layer 2 Netzwerkverschlüsselung Nachweislich sicher, einfach, schnell. Zuverlässige Leitungsverschlüsselung. Der Austausch interner und vertraulicher Daten zwischen Standorten oder Rechenzentren

Mehr

Auswahlkriterien bei der Providerwahl

Auswahlkriterien bei der Providerwahl Auswahlkriterien bei der Providerwahl Internet World 2012 www.internet24.de Inhalt des Vortrages Mögliche Entscheidungskriterien - Unternehmen - Rechenzentrum - Hardware - Support - Traffic - Skalierbarkeit,

Mehr