Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L"

Transkript

1 Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L

2 Das Personenaufrufsystem EWQ wird in Finnland entwickelt und hergestellt. Das EWQ ist voll und ganz kabellos. Einzig die Displays und das Modell L benötigen einen Stromanschluss. Die Installation ist kinderleicht und kann von jedermann ausgeführt werden. Dadurch entfallen auch jegliche Planungs- und Installationskosten. In Europa sind bereits über Systeme erfolgreich im Einsatz. 1a Aufrufsystem EWQ-E Das Aufrufsystem kann an einer Wandhalterung oder auf einem mobilen Standfuss montiert werden. Beim Drücken des grünen Knopfes wird ein vorgedrucktes Ticket ausgegeben. Diese Tickets können auf Wunsch auch individuell bedruck werden. Das Aufrufsystem wird mit 2 Batterien betrieben, welche bis zu 2 Jahre den stromfreien Betrieb sichern. 1b Aufrufsystem EWQ-8L Das Aufrufsystem EWQ-8L enthält einen Thermodrucker. Das Aufrufsystem EWQ-8L kann bis zu 8 Servicegruppen verwalten und es können bis zu 4 Aufrufsysteme parallel zueinander betrieben werden (z.b. an jedem Eingang ein separates Aufrufsystem). Das Aufrufsystem EWQ-8L wird über einen 220 V Anschluss betrieben. 2. Hauptdisplay Die Grösse des Hauptdisplays ist 380 x 305 mm (B x H) und es hat einen Betrachtungswinkel von beinahe 180 Grad. Das Display kann entweder an der Wand, von der Decke oder auf einem Standfuss montiert werden. Auf dem Display werden die aufgerufene Ticketnummer sowie die Arbeitsplatznummer angezeigt. Auf Wunsch kann auch ein Richtungspfeil angezeigt werden. Jedes Hauptdisplay hat einen Lautsprecher mit verstellbarer Lautstärke. Es können beliebig viele Displays an ein Aufrufsystem angeschlossen werden. Das Displaygehäuse ist in den Farben schwarz, weiss, gold und silber lieferbar. Ein Hauptdisplay wird als Masterdisplay konfiguriert. Dieses Masterdisplay steuert das komplette System und speichert alle Ereignisse ab. Diese Ereignisse können dann an einen PC übermittelt und ausgewertet werden. 3. Arbeitsplatzdisplay Die Grösse des Arbeitsplatzdisplays ist 205 x 115 mm (B x H) und es hat einen Betrachtungswinkel von beinahe 180 Grad. Das Display kann entweder an der Wand, von der Decke oder auf einem Standfuss montiert werden. Das Displaygehäuse ist in den Farben schwarz, weiss, gold und silber lieferbar. Das Display kann für folgende Funktionen programmiert werden: Die aufgerufene Ticketnummer (blinkend) und dann die Arbeitsplatznummer. Die Blinkzeit kann zwischen 5 60 Sekunden sein. Die aufgerufene Ticketnummer (blinkend) und anschliessend bleibt diese Ticketnummer auf dem Display stehen. Die Blinkzeit kann zwischen 5 60 Sekunden sein. Wenn diese Funktion programmiert wird, empfehlen wir zusätzlich eine Nummer (Schild, Kleber etc.) am Arbeitsplatz anzubringen (mit der Arbeitsplatznummer).

3 4. Warteschlange-Display Die Grösse des Warteschlange-Displays ist 205 x 115 mm (B x H) und es hat einen Betrachtungswinkel von beinahe 180 Grad. Das Display kann entweder an der Wand, von der Decke oder auf einem Standfuss montiert werden. Auf dem Display werden die jeweiligen Warteschlangen (Anzahl wartende Personen) jeder Servicegruppe angezeigt. Die Grösse des Warteschlange-Displays mit Wartezeit ist 335 x 145 mm (B x H) und es hat einen Betrachtungswinkel von beinahe 180 Grad. Das Display kann entweder an der Wand, von der Decke oder auf einem Standfuss montiert werden. Auf dem Display werden die jeweiligen Warteschlangen (Anzahl wartende Personen) und die Wartezeit jeder Servicegruppe angezeigt. Das Displaygehäuse ist in den Farben schwarz, weiss, gold und silber lieferbar. 5. Mehrzeilendisplay Die Grösse des Mehrzeilendisplays ist 335 x 145 mm (B x H) pro Displayzeile und es hat einen Betrachtungswinkel von beinahe 180 Grad. Das Display kann entweder an der Wand, von der Decke oder auf einem Standfuss montiert werden. Auf dem Display werden die aufgerufene Ticketnummer sowie die Arbeitsplatznummer angezeigt. Auf Wunsch kann auch ein Richtungspfeil angezeigt werden. Es können bis zu 5 Mehrzeilendisplays übereinander installiert werden. 6. Arbeitsplatzterminal Das Arbeitsplatztermin wird mit 2 AA-Batterien (Betriebszeit pro Batteriesatz ca. 3 Jahre). Die Grösse des Arbeitsplatzterminals ist 65 x 120 mm (B x H). Das Arbeitsplatztermin hat folgende Funktionen: Ticketnummer-Aufruf (bis 3 Servicegruppen) Ticketnummer-Wiederaufruf. Hauptdisplay sowie Arbeitsplatzdisplay wiederholen den letzten Aufruf. Ticketnummer-Voraufruf. Wenn keine Kunde in der Warteschlange ist, wird beim nächsten Kunden der Aufruf automatisch durchgeführt. Ausschalten des Arbeitsplatzdisplay, wenn die QUIT-Taste gedrückt wird. Dieses Ereignis wird im Auswertungsprogramm protokolliert. 7. Multifunktionsterminal Das Multifunktionsterminal wir mit einer wiederaufladbaren Batterie betrieben. Die Grösse des Multifunktionsterminals ist 75 x 150 mm (B x H). Das Multifunktionsterminal hat folgende Funktionen: Ticketnummer-Aufruf (bis 8 Servicegruppen) Ticketnummer-Wiederaufruf. Hauptdisplay sowie Arbeitsplatzdisplay wiederholen den letzten Aufruf. Ticketnummer-Voraufruf. Wenn keine Kunde in der Warteschlange ist, wird beim nächsten Kunden der Aufruf automatisch durchgeführt. Ausschalten des Arbeitsplatzdisplay, wenn die QUIT-Taste (Taste 9) gedrückt wird. Dieses Ereignis wird im Auswertungsprogramm protokolliert. Zeigt die aufgerufene Ticketnummer an. Eine beliebige Ticketnummer kann aufgerufen werden. Eine Ticketnummer kann einer anderen Servicegruppe übergeben werden. Zeit die Warteschlangensituation jeder Servicegruppe an.

4 8. PC-Auswertungsprogramm Im PC-Auswertungsprogramm werden folgende Ereignisse angezeigt: Wartezeiten aller Servicegruppen Bediente Kunden pro Arbeitsplatz Bediente Kunden pro Servicegruppe Das PC-Auswertungsprogramm kann local auf einem PC installiert werden. Die Ereignisse können dann vom Hauptdisplay auf den PC transferiert werden. Alle Auswertungen können ausgedruckt werden oder in ein anderes Programm zur weiteren Verarbeitung kopiert werden. Das Onlineprogramm gibt Auskunft über die aktuelle Situation aller Servicegruppen und Arbeitsplätze. Preisliste - alle Preise in CHF zzgl. 8% MWST Pos. Art.-Nr. Artikelbezeichnung Preis 1a EWQ-E Aufrufsystem 2'250. 1a EWQ-E Standfuss a EWQ-E Infoschild A a EWQ-E Wandhalterung b EWQ-8L Aufrufsystem 5'350. 1b EWQ-8L Beschriftung Servicegruppen EWQ Hauptdisplay 1' EWQ Speicher zu Hauptdisplay EWQ Wandhalterung zu Hauptdisplay EWQ Seitliche Wandhalterung zu Hauptdisplay EWQ Arbeitsplatzdisplay EWQ Extra Display für Mitarbeiter EWQ Warteschlange-Display klein EWQ Warteschlange-Display gross 1' EWQ Mehrzeilendisplay (Hauptdisplay) 1' EWQ Mehrzeilendisplay (Erweiterung) EWQ Netzgerät zu Display EWQ Fuss zu Arbeitsplatzdisplay (Höhe cm) EWQ Fuss zu Arbeitsplatzdisplay (Höhe cm) EWQ Arbeitsplatznummer EWQ Arbeitsplatznummer zu Standfuss EWQ Wandhalterung zu Arbeitsplatzdisplay EWQ Seitliche Wandhalterung zu Arbeitsplatzdisplay EWQ Arbeitsplatzterminal EWQ Multifunktionsterminal 1' EWQ PC Auswertungsprogramm (Kit inkl. Kabel) EWQ Repeater (Signalverstärker) EWQ Ticketrollen für Serie E, 10 x 3'000 Tickets EWQ Ticketrollen für Serie L, 25 Rollen 225. Komplettsystem Personenaufrufsystem EWQ-E (Minimalkonfiguration): 1 x EWQ-E, 1 x Hauptdisplay, 1 x Speicher zu Hauptdisplay, 1 x Arbeitsplatzterminal, 1 x Netzgerät Total: Fr. 4'495.

5

Druckdatei - Spezifikation Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck

Druckdatei - Spezifikation Roll UP Classic inkl. Bannerdruck Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck schwarz / Breite 85cm Art.-Nr. 100801 850 Dokumentformat (HxB): 2200 x 850 mm Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck silber / Breite 85cm Art.-Nr. 100811 850 Dokumentformat

Mehr

ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING

ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING 1 ACS DATA SYSTEMS AG - DIGITAL SIGNAGE & QUEUEING 2 ACS DATA SYSTEMS AG Brixen, Brennerstr. 72 Bozen, G.-Galilei-Str. 2/a Trento, Via Innsbruck 23 www.acs.it

Mehr

KUNDENFLUSS-MANAGEMENT

KUNDENFLUSS-MANAGEMENT Kürzen Sie die Warteschlangen und sorgen Sie für eine faire Bedienung: Mit TURN-O-MATIC Kundenfluss-Management Systemen von METO werden Ihre Kunden der Reihe nach bedient. Studien zeigen: Ein Kunde, der

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Integration mit dem Alarmsystem

Integration mit dem Alarmsystem Integration mit dem Alarmsystem In diesem Tutorial zeigen wir die Integration vom DOMIQ/Base mit der SATEL Alarmzentrale. Diese Kombination tritt in fast allen LCN und DOMIQ Installationen der Gebäudeautomatisierung

Mehr

Aufbau der Cutmaster Einheit

Aufbau der Cutmaster Einheit Aufbau der Cutmaster Einheit Inhalt: Eine Cutmaster Einheit besteht aus einem Laptop, worauf ein Audioschnitt Programm installiert ist. Zur Zeit sind Cutmaster XP und Easy Cut 4.0. installiert. Weiter

Mehr

Druckdatei - Spezifikation Rollup-Banner "Cool Budget 1" Ersatzbahn

Druckdatei - Spezifikation Rollup-Banner Cool Budget 1 Ersatzbahn Rollup-Banner "Cool Budget 1" Ersatzbahn Höhe 200cm / Breite 85cm Art.-Nr. 100305 850 2000 Dokumentformat (HxB): 2050 x 850 mm sichtbare Höhe: 2000 mm (zzgl.50 mm nicht sichtbarer Bereich im Fuss des Displays)

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

TV-Halterungen TV-Möbel

TV-Halterungen TV-Möbel TV-Halterungen TV-Möbel VLUE LCD/TV-Rollständer, silbergrau 17.99.1320 272, 51 Weitere Informationen finden Sie auf Seite 14.04 14 VLUE TV-Wandhalterungen.................... 14.02-14.03 VLUE Kabelkanal...................................

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

BANG & OLUFSEN Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF)

BANG & OLUFSEN Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF) BANG & OLUFSEN Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und in CHF) Facebook: Webpage: E-Mail: www.facebook.com/bangolufsenzurich www.bosshard-homelink.ch

Mehr

Infrarot Datenauswertung

Infrarot Datenauswertung Infrarot Datenauswertung Liebherr Temperature Monitoring Infrared Key Kälte-Berlin Inh.: Christian Berg Am Pfarracker 41 12209 Berlin Fon: +49 (0) 30 / 74 10 40 22 Fax: +49 (0) 30 / 74 10 40 21 email:

Mehr

Benutzung der LS-Miniscanner

Benutzung der LS-Miniscanner Benutzung der LS-Miniscanner Seit Januar 2010 ist es möglich für bestimmte Vorgänge (Umlagerungen, Retouren, Inventur) die von LS lieferbaren Miniscanner im Format Autoschlüsselgröße zu benutzen. Diese

Mehr

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI Um ein Firmwareupdate auf Ihrem Tablet KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI einzuspielen / zu aktualisieren, folgen Sie bitte dieser

Mehr

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect 1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect Einleitung... 4 Was ist die Cosmos Software?... 4 Wozu dient die PC-Software?... 4 Kann ich all das nicht auch ohne eine zusätzliche Software?...

Mehr

VERBUND-Eco-Home Bedienungsanleitung

VERBUND-Eco-Home Bedienungsanleitung VERBUND-Eco-Home Bedienungsanleitung Eco-Home / Zentraleinheit Seite 2 1. Zentraleinheit anschließen 1 2 3 Entfernen Sie zur Installation den Standfuß der Zentral einheit, indem Sie diesen nach unten aus

Mehr

"Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor"

Memory Stick zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software scenes editor comfort 8+ IRPC "Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor" 1: Programmstart, Einstellungen 1.1 Zuerst die Software der beiliegenden CD-ROM auf einem

Mehr

Zentrale Installation

Zentrale Installation Einführung STEP 7 wird durch ein Setup-Programm installiert. Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm führen Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Installationsvorgang. Mit der Record-Funktion steht

Mehr

7" TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw.

7 TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw. 7" TFT-Monitor SEC24-7-TFT zum Anschluß an Überwachungskameras, Überwachungsrecorder, usw. Farbmonitor mit Bildschirmmenü und 2 Video-Eingängen mit automatischer Umschaltung bei Bildsignal. Geeignet zum

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für zuhause

Mehr

Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 12.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF)

Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 12.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF) Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 12.01.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und in CHF) Bang & Olufsen AG Grindelstrasse 15 Postfach 15 8303 Bassersdorf Bitte bestellen

Mehr

Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen!

Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen! Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen! Herausgeber: Deutsche Telekom AG Änderungen vorbehalten. Bestellnummer: 005 7448

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

Toolflex - Die Gerätehalter

Toolflex - Die Gerätehalter Reinigungstechnik Frey GmbH Ihr Toolflex-Partner! clean it! Sonder-Reinigungen Toolflex - Die Gerätehalter Das intelligente System aus Schweden Preisliste Vertrieb durch Reinigungstechnik Frey www.toolflex-shop.de

Mehr

Das moderne Vorlese-System für Ihren Computer oder Laptop

Das moderne Vorlese-System für Ihren Computer oder Laptop Vorlesegeräte Rolf Brogle Das moderne Vorlese-System für Ihren Computer oder Laptop Gerätevorführung bei Ihnen zu Hause oder an Ihrem Agentur Brogle, Neutalstrasse 17, 8207 Schaffhausen Telefon 052 643

Mehr

e-warranty Benutzer handbuch international warranty

e-warranty Benutzer handbuch international warranty e-warranty Benutzer handbuch INHALTSVERZEICHNIS Einführung 3 9 Garantieaktivierung 10 17 Datenübertragung 18 22 Inventur 23 29 Retouren 30 35 2 EINFÜHRUNG Die erste elektronische Garantiekarte in der Uhrenindustrie!

Mehr

Kurzanleitung SOLON SOLraise DE. SOLON SOLraise. Kurzanleitung.

Kurzanleitung SOLON SOLraise DE. SOLON SOLraise. Kurzanleitung. Kurzanleitung SOLON SOLraise DE SOLON SOLraise. Kurzanleitung. 2 Kurzanleitung SOLON SOLraise Hinweis Die vollständigen Installations- und Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte der SOLON SOLraise Installationsanleitung.

Mehr

Quick Inventory Facility-Management System

Quick Inventory Facility-Management System KB Consult; K. Bögli Bergwiesenstrasse 23 CH-8484 Weisslingen Telefon: [41] 052 / 384 16 96 Fax: [41] 052 / 384 25 20 E-Mail: info@kbconsult.ch Quick Inventory Facility-Management System FTP Server basierend

Mehr

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation Alcatel-Lucent 9 SERIES Eine neue Art der Kommunikation Eine neue Art der Kommunikation Die Alcatel-Lucent 9 SERIES zeigt Ihnen neue, moderne und professionelle digitale Telefone, die im Hinblick auf Audioqualität,

Mehr

Goldbasispreis: 38 / Platinbasispreis: 32 / Palladiumbasispreis: 24 (Preis/g) Wandstärke: 1.3 mm Breite: 3 mm

Goldbasispreis: 38 / Platinbasispreis: 32 / Palladiumbasispreis: 24 (Preis/g) Wandstärke: 1.3 mm Breite: 3 mm Profile 01 49/01130 49/01130 49/01135 49/01135 333 Gold, Gelb 163 178 333 Gold, Gelb 184 200 333 Gold, Weiss 202 221 333 Gold, Weiss 228 250 585 Gold, Gelb 282 311 585 Gold, Gelb 322 356 585 Gold, Weiss

Mehr

Mindestbestellmenge. Lieferzeit in tagen

Mindestbestellmenge. Lieferzeit in tagen 4 22 Mindestbestellmenge Lieferzeit in tagen 6 25 100 09584 USB Speicher ans Aluminium. Format: 1,2 x 3,2 x 0,6 cm Werbung: 10 x 26 mm.60.53 09477 USB Stick. Aus Aluminium und Kunststoff. Format: 1,1

Mehr

Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin

Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Serie 2013 Allgemeine Berufsarbeiten (Teilprüfung) Pos. 2 Inbetriebnahme und Funktionskontrolle Name... Vorname... Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Kandidatennummer...

Mehr

Zubehör und Ersatzteile. ZUBEHÖR - Konftel 60W. Handy Kabel für verschiedene DECT-Telefone und Handys. Länge: 1.5 Meter.

Zubehör und Ersatzteile. ZUBEHÖR - Konftel 60W. Handy Kabel für verschiedene DECT-Telefone und Handys. Länge: 1.5 Meter. Konftel Zubehör und Ersatzteile ZUBEHÖR - Konftel 60W unterschiedlichen Längen, 1,5 sowie 2,5 Meter. Art.-Nr: 900102074. USB-Adapter Für den Anschluss an den PC für Gespräche mit IP-Softphone über das

Mehr

Erweiterte Bedienungsanleitung zu 1808945

Erweiterte Bedienungsanleitung zu 1808945 Erweiterte Bedienungsanleitung zu 1808945 1. Technische Angaben... 2 2. Beschreibung des Gerätes... 2 1.1. Tasten-Bezeichnung... 2 1.2. Display-Anzeige... 3 3. Inbetriebnahme... 3 4. Funktionsbeschreibung...

Mehr

75x50cm = 382CHF - 89x64cm. 424CHF - 93x68cm. 90x60cm = 468CHF - 104x74cm. 493CHF - 104x78cm. 605CHF - 128x88cm. 110x70cm = 583CHF - 124x84cm

75x50cm = 382CHF - 89x64cm. 424CHF - 93x68cm. 90x60cm = 468CHF - 104x74cm. 493CHF - 104x78cm. 605CHF - 128x88cm. 110x70cm = 583CHF - 124x84cm Gerahmter Hochglanz Foto Druck - Diese Bilder werden auf qualitativ hochwertiges Metallic Paper gedruckt und strahlen hinter einer glänzenden Glasscheibe ganz besonders von Ihren Wänden. Durch den weissen

Mehr

ELVIS - d. Schwarzschrift Anzeige Gerät. für ELOTYPE 4 / 4E. Bedienungsanleitung. Stand: August 1999

ELVIS - d. Schwarzschrift Anzeige Gerät. für ELOTYPE 4 / 4E. Bedienungsanleitung. Stand: August 1999 Industriestr. 11 D - 35041 Marburg - Germany Tel. +49-(0)6421-8020 Fax +49-(0)6421-80214 brailletec@brailletec.de Internet: http://www.brailletec.de ELVIS - d Schwarzschrift Anzeige Gerät für ELOTYPE 4

Mehr

VECTRON. Technische Produktdokumentation. Leading in POS Technology. Vectron Systems AG Kassenschublade Vectron DR20

VECTRON. Technische Produktdokumentation. Leading in POS Technology. Vectron Systems AG Kassenschublade Vectron DR20 Technische Produktdokumentation mit Vectron POS-Anschluss VECTRON Leading in POS Technology 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines zu diesem Dokument...3 2. Allgemeines zum Produkt...3 3. Technische Dokumentation...3

Mehr

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung Ausgabe 2/2007 Identnummer 400 232 795 1 Lieferumfang / Inhalt 1. CD-ROM 2. USB-Anschlußkabel 2 Einleitung Die USB-Parametriersoftware ermöglicht

Mehr

Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.03.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF)

Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.03.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und SUISA in CHF) Bang & Olufsen Preisliste 2015 - Schweiz (Gültig ab 01.03.2015, unverbindliche Preisempfehlung inkl. 8,0% MwSt., vrg und in CHF) Bosshard HomeLink AG Dorfstrasse 39 CH-8424 EMBRACH T: 044 865 16 70 BANG

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Kurzanleitung Akustischer Digitaler Strömungsmesser OTT ADC

Kurzanleitung Akustischer Digitaler Strömungsmesser OTT ADC Kurzanleitung Akustischer Digitaler Strömungsmesser OTT ADC Deutsch Bediengerät Display-Anzeigen Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für die Display-Anzeige während einer Messung. Anzeige Datenqualität

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

INHOUSE POWERLINE 1 von 7. HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter

INHOUSE POWERLINE 1 von 7. HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter INHOUSE POWERLINE 1 von 7 HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter Lösung für private Netzwerke im Haushalt Datenübertragung auf dem vorhandenen Stromnetz Jede 230 V-Steckdose wird zur Netzwerkdose

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für das Sweex Speaker Control Neckband Headset entschieden haben. Mit diesem Headset macht Musik hören,

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

PLUS Farb-Copyboard M-11 endlich kommt Farbe auf Ihren Ausdruck

PLUS Farb-Copyboard M-11 endlich kommt Farbe auf Ihren Ausdruck , PLUS Farb-Copyboard M- endlich kommt Farbe auf Ihren Ausdruck Ausdruck umschaltbar: Ausdrucksstark im Farbdruck oder schnell in schwarz/weiss Abspeichern der Notizen vom Board auf den USB- Stick und

Mehr

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld Allgemein Welche Software Versionen sind aktuell? Tachostore Version 4.15 DStore Version 1.14R12 DumpDBox Version 1.15R11 D-Box Version 4.01 Die Software Updates sind auf der Web Seite www.smartach.de

Mehr

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Inhaltsverzeichnis Benötigte Materialien Seite 3 Grundlegende Bedienung des Scanndys Seite 4 Die Hauptmenü Punkte Seite 5 Das Drucken mit Barcode Seite 6 Zuordnen

Mehr

Kopieren, drucken, scannen

Kopieren, drucken, scannen Kopieren, drucken, scannen In der Landesbibliothek stehen Ihnen drei Multifunktionsgeräte zum Kopieren, Drucken und Scannen zur Verfügung. Zwei davon wie auch die Ladestation für Guthaben befinden sich

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

FABU - Ihr elektronisches Fahrtenbuch

FABU - Ihr elektronisches Fahrtenbuch FABU - Ihr elektronisches Fahrtenbuch - vom Finanzamt anerkannt -... schreibt automatisch für Sie mit: Datum Uhrzeit Kilometerstand Art der Fahrt u.a. Fahrzeugdaten... einfache Weiterverarbeitung und Auswertung

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory)

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory) B E D I E N U N G S A N L E I T U N G DIGI Print Timer (2000 Memory) Technische Daten Drei-Zeilen-Display Stoppfunktion 9h, 59min, 59.99s Speicher für 2000 Runden- und Zwischenzeiten Gestoppte Runden-

Mehr

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG.

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG. Inhalt Der BIGmack im Überblick...3 Aufnahme...4 Wiedergabe...4 Lautstärke...4 Ansteuerung durch externe Taste...4 Den BIGmack für die Benutzung vorbereiten...5 Batterie einsetzen...5 Eine Aussage aufnehmen...6

Mehr

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software.

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Duonix Service Software Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Prüfen Sie ob Sie die Aktuellste

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation. Anleitung zur Schnellinstallation. Seite 1 von 12

B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation. Anleitung zur Schnellinstallation. Seite 1 von 12 Anleitung zur Schnellinstallation Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis B-Speech MiniPad Anleitung zur Schnellinstallation BK300 Anleitung zur Schnellinstalltion.. 3 Pocket PC / Microsoft Smartphone.. 4 Systemanforderungen....

Mehr

Bonwaage, Bonwaage mit Akku und einfache Etikettierwaage Typ: DIBAL WIND - W-520, W-520B, W-525

Bonwaage, Bonwaage mit Akku und einfache Etikettierwaage Typ: DIBAL WIND - W-520, W-520B, W-525 Bonwaage, Bonwaage mit Akku und einfache Etikettierwaage Typ: DIBAL WIND - W-520, W-520B, W-525 CE-Approved M Standard-Kapazität Dual 6/15kg Teilung 2g/5g Mit Eichabnahme im Werk für alle Eich-Zonen der

Mehr

IC-Print-System. Drucken - kopieren scannen. Printserver

IC-Print-System. Drucken - kopieren scannen. Printserver IC-Print-System Drucken - kopieren scannen Printserver PC oder Thin-Client Multifunktionssystem Prinzip Der Druckjob wird an einem beliebigen, am IC-Print-System angeschlossenen Client, erstellt. Der Druckjob

Mehr

Ihr Partner für Software im Bereich CNC-Maschinen. DNC über Ethernet

Ihr Partner für Software im Bereich CNC-Maschinen. DNC über Ethernet Ihr Partner für Software im Bereich CNC-Maschinen DNC über Ethernet NCP NC-Technik AG Juch 10 CH-5622 Waltenschwil. Tel.+41 56 621 88 66 Fax +41 56 621 88 04 Internet: http//www.ncp.ch E-Mail: info@ncp.ch

Mehr

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren Bedienungsanleitung Service Software für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren FA300/ VA300/ DP300/ FA4XX / VA4XX - 1 - V-3-03-2008 Service Software für Verbrauchs- und Drucktaupunktsensoren Einführung

Mehr

Zur Masseninstallation kann FBConfig über Aufrufparameter gestartet werden. Die normale Aufrufsyntax ist

Zur Masseninstallation kann FBConfig über Aufrufparameter gestartet werden. Die normale Aufrufsyntax ist FBConfig Handbuch Zu Version 2.00 Detlef Reil, 22.1.2010 Funktion FBConfig ist ein Windows-Programm und dient zur Konfiguration der voco-funkbuttons über die Serielle Schnittstelle. Es wird die Konfiguration

Mehr

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung TASER CAM Rekorder Kurzanleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf eines TASER CAM Rekorders. Lesen Sie sich diesen Abschnitt durch, damit Sie das Gerät gleich einsetzen können. Der TASER CAM Rekorder kann

Mehr

Installation Schritt für Schritt

Installation Schritt für Schritt Installation Schritt für Schritt Modem PRG AV4202N für die Produkte: aonsuperkombi aonkombi aonpur aonbreitband-duo 1 Inhalt Ihres Highspeed-Internet Pakets Übersicht Telefonsteckdose (TDO) Herzlichen

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Echtzeit-Zutrittskontrolle. Von überall. Komplett kabellos. Clay by SALTO ist eine Cloud-basierte elektronische Zutrittslösung für kleine und mittelgroße

Mehr

MIRUS SOFTWARE Preisliste Hardware

MIRUS SOFTWARE Preisliste Hardware MIRUS SOFTWARE liste Hardware Hardware MIRUS Finanzbuchhaltung pro Stück Belegleser Giromat 130 USB 1 498.00 Belegleser für die neue IPI und alle ESR Hardware MIRUS Archivierung Kodak Scanner i1220 Plus

Mehr

2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste

2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste 2011 CHIPDRIVE Time Recording Produktliste Krause, Christian signet GmbH 21.04.2011 Starterpaket für 25 Mitarbeiter nur für Chipkarten Produktinformationen "CHIPDRIVE Time Recording" Zeit erfassen Arbeit

Mehr

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 1000 / 2000 / 3000 Optionsliste. Übersicht

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 1000 / 2000 / 3000 Optionsliste. Übersicht Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht P2 -------------------------------------------------------------------------------------------------------- Füllstandüberwachung mit Visualisierung am Touchpanel P4 --------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC

ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC Eigenständig Betriebsbereit aus dem Karton Einfachste Bedienung Verwaltung unbegrenzter Anzahl Personen Interner Speicher ausreichend

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

Handbuch. -für die Installation und Verwendung des Datavend-Telemetriesystems-

Handbuch. -für die Installation und Verwendung des Datavend-Telemetriesystems- Handbuch -für die Installation und Verwendung des Datavend-Telemetriesystems- Die Datavend-Kontrollbox (i.f. Kontrollbox) ist fester Bestandteil des Datavend- Telemetriesystems. Sie benötigen für die Nutzung

Mehr

GSM 25: Setup Guide GSM 25. +++ Setup Guide +++

GSM 25: Setup Guide GSM 25. +++ Setup Guide +++ GSM 25 +++ Setup Guide +++ Über dieses Dokument: Diese Anleitung beschreibt die Inbetriebnahme eines Greenbone Security Manager 25 (GSM 25), einem Produkt der Greenbone Networks GmbH (http://www.greenbone.net).

Mehr

easyident Configurator 1.0

easyident Configurator 1.0 easyident Configurator 1.0 Der easyident Configurator ist ein Programm zur Verwaltung von Transpondern und zur Konfiguration von easyident Modulen. Dazu werden die Transponder und Module zuerst in einer

Mehr

nessbase Projekte Über Projekte I

nessbase Projekte Über Projekte I nessbase Projekte Über Projekte I nessbase Projekte ist eine Erweiterung für nessbase, die es ermöglicht, eine Projekt Verwaltung zu führen. Diese Erweiterung besteht aus der Formular Datei und Externals,

Mehr

Aktivierungsanleitung für Postbank BestSign mit Seal One

Aktivierungsanleitung für Postbank BestSign mit Seal One Kapitelbalken Lorem 1 Aktivierungsanleitung für Postbank BestSign mit Seal One Bitte lesen Sie die einzelnen Punkte zur Verwendung des Seal One Geräts im Vorfeld aufmerksam durch. Weitere Informationen

Mehr

Tageslichtsimulator Easy Time Controll. Bedienungsanleitung

Tageslichtsimulator Easy Time Controll. Bedienungsanleitung Tageslichtsimulator Easy Time Controll Bedienungsanleitung Mit unserem frei programmierbaren Tageslichsimulator Easy Time Controll halten Sie nun ein Gerät in Händen, mit welchem Sie ihre Aquarium-/Terrarium

Mehr

Verwalten und Organisieren von Fotos,

Verwalten und Organisieren von Fotos, Verwalten und Organisieren von Fotos, Datensicherung auf einen externen Datenträger durchführen, Datensicherung auf externe Datenträger - Datensicherheit Grundsätze 02 - Sicherungsmethode / FreeCommander

Mehr

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele überreicht durch : SCHRIEVER & SCHULZ & Co. GmbH Eichstr. 25 B. D 30880 Laatzen Tel. ++49 (0)511 86 45 41 / Fax ++49 (0)511 86 41 56 www.schriever-schulz.de Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische

Mehr

LESS-FIBU Firmen-Wechsel 1

LESS-FIBU Firmen-Wechsel 1 LESS-FIBU Firmen-Wechsel 1 Modul FIRMEN-WECHSEL Das FIBU-Modul FIRMENWECHSEL ermöglicht es Ihnen, mehrere Firmen mit den Programmen der FINANZBUCHHALTUNG zu verwalten. Dabei erscheint es während der Arbeit

Mehr

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP DE TECHNISCHES HANDBUCH BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP FÜR GERÄTE: www.comelitgroup.com Installation App Intercall Remote ViP... Konfiguration der Anwendung... 4 Ruf entgegennehmen... 6 UNBEANTWORTETE

Mehr

Anleitung zur Software Aktualisierung für die gemeinsamen Komponenten an der Maschine (Stand August 2005)

Anleitung zur Software Aktualisierung für die gemeinsamen Komponenten an der Maschine (Stand August 2005) Anleitung zur Software Aktualisierung für die gemeinsamen Komponenten an der Maschine (Stand August 2005) Bitte lesen Sie und gegebenenfalls drucken Sie diese Anleitung aus, um die gemeinsamen Komponenten

Mehr

KeySafe Die clevere Schlüsselbox!

KeySafe Die clevere Schlüsselbox! KeySafe Die clevere Schlüsselbox! Schlüsselaufbewahrung sicher und praktisch HSO Bopp Tel. 044 883 33 88 Fax 044 883 33 89 www.keysafe.ch info@hsobopp.ch KeySafe Pro Slimline Platz für 2 Schlüssel Farbe:

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Deutsch. BT-03i Benutzerhandbuch

Deutsch. BT-03i Benutzerhandbuch BT-03i Benutzerhandbuch 1 Übersicht Index Starten Anrufannahme Spezifikation 2 1.Übersicht A B E D F 1-1 Funktionstasten: C A B C D E F Ohrenanhänger aus Sillikon Anschaltknopf Lautstärkekontrolle (seitliche

Mehr

Bedienungsanleitung USB Netzwerkserver

Bedienungsanleitung USB Netzwerkserver Bedienungsanleitung CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding 1 Port 28 4-Port 26 4 Port 27 Bestimmungsgemäße Verwendung ermöglichen es USB Geräte wie z. B. Festplatten, Drucker, Scanner und andere

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung

Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung Phonak TVLink S Installationsanleitung Hinweis: Phonak ComPilot ist nur mit Phonak TVLink S (076-0815-00xx) kompatibel, icom nur mit Phonak TVLink

Mehr

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6 SIENNA Home Connect Bedienungsanleitung V2.6, Rupert-Mayer-Str. 44, 81379 München, Deutschland Tel +49-89-12294700 Fax +49-89-72430099 Copyright 2015. Inhaltsverzeichnis 1 INSTALLATION... 3 1.1 FW UPDATE

Mehr

Wird die schwarze Klemme in einer Elektroverteilung installiert, muss diese fest, als Beispiel auf einer Hutschiene, montiert werden.

Wird die schwarze Klemme in einer Elektroverteilung installiert, muss diese fest, als Beispiel auf einer Hutschiene, montiert werden. digitalstrom Anwendungsbeispiel A0818D070V002 Kochfeld bei Abwesenheit automatisch Ausschalten Mehr Sicherheit beim Verlassen des Hauses Aufgabenstellung Ein Kochfeld, dass bei Anwesenheit noch eingeschaltet

Mehr

Installationsanleitung A1 TV. Einfach A1.

Installationsanleitung A1 TV. Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV Einfach A1. Willkommen Einfach das volle Programm genießen mit A1 TV. Genau das sehen, was Sie wollen. Wann immer Sie wollen. Auf Knopfdruck. Mit dem Kauf von A1 TV haben Sie

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

Kurzhilfen. Einrichten von Arbeitsplätzen

Kurzhilfen. Einrichten von Arbeitsplätzen Kurzhilfen Andre Koppel Software 2012 Einrichten von Arbeitsplätzen In fünf Minuten zum lauffähigen System Als serverbasierendes System benötigt INVEP auf dem PC nur sehr wenige Unterstützungsprogramme.

Mehr

Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer

Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer 1 Lieferumfang : Zwei Kartone Mit der HAT-E160 W haben Sie die richtige Wahl getroffen, zu der wir Ihnen recht herzlich gratulieren

Mehr

Werbemittel WERBEMITTEL. neeb-werbesysteme.de

Werbemittel WERBEMITTEL. neeb-werbesysteme.de Werbemittel WERBEMITTEL neeb-werbesysteme.de neeb-werbesysteme.de Kissinger Str. 58 97762 Hammelburg Telefon: 09732 / 91310 Fax: 09732 / 913131 Mail: hab@neeb-werbesysteme.de Wiesenstraße 14 98646 Hildburghausen

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr