FUJITSU Security Solution SURIENT FUJITSU

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FUJITSU Security Solution SURIENT 0 2016 FUJITSU"

Transkript

1 FUJITSU Security Solution SURIENT FUJITSU

2 Eine digitalisierte Welt benötigt hohe IT-Sicherheit Unsere vernetzte Welt, in der wir leben Services, die dies ermöglichen bzw. erleichtern Big Data Benutzerzentrierte Mobilität Cloud Infrastrukturen auf denen dies basiert Wo bleibt die IT-Sicherheit? FUJITSU

3 Überblick FUJITSU

4 Angriffspunkte End2End: Endpunkt Übertragung - Rechenzentrum Bildschirminhalte können mitgelesen werden Webcam und Mikrofon (intern/extern) können aktiviert und gesteuert werden (Raumüberwachung möglich) Externe HDD, USB können Viren und Backdoors unbemerkt installieren Kommunikation (Internet/LAN/WAN) Backdoors in aktiven / passiven Netzwerk-Komponenten Remote Zugriff Übernahme und Steuerung der Systeme durch Fernzugriff Zugriff auf kritische Daten Admins können auf sensible Daten unbemerkt zugreifen Daten werden abgefangen Ausgehende Daten können abgefangen, mitgelesen und manipuliert werden Hauptspeicher speichert Daten unverschlüsselt BIOS, OS, Treiber, Anwendung Können Backdoors enthalten Interne Datenträger (HDD, SSD, DVD) sind trotz Verschlüsselung lesbar Maus- und Tastatureingaben können mitgelesen werden Intranet Internet Extranet Cloud Physikalischer Zugriff auf Systeme durch unzureichend gesicherte Zugriffsprozesse Hackerangriffe Durch nicht durchgängiges Monitoring werden Hackerangriffe erleichtert; Logs können verfälscht werden FUJITSU

5 Merkmale von SURIENT Transparente und benutzerfreundliche Ende-zu-Ende Sicherheit vom Endgerät bis zum Rechenzentrum Umfassender IT-Sicherheitsansatz durch neuartige technische und organisatorische Maßnahmen Modularer Aufbau der Lösungen - Module können einzeln oder kombiniert eingesetzt werden Mit vorhandenen Lösungsbausteinen können kundenspezifische Lösungen erstellt werden FUJITSU

6 Umfassende Ende-zu-Ende Sicherheit: Endgerät Übertragung Rechenzentrum Endgerät SURIENT Sealed Application Solution Sicherheitsoptimierte Endgeräte Gekapselte Anwendungen Permanente Überwachung des Sicherheitslevels Biometrische Authentifizierung mit PalmSecure Übertragung SURIENT Stealth Connect Solution Sichere und verschlüsselte VPN- Kommunikation mit einem Rechenzentrum VPN-Server ist nach außen nicht sichtbar (Stealth-Technologie) Verfügbar als Appliance und Software-Client Rechenzentrum SURIENT Managed Rack Solution Erhöhter Schutz der Server vor physischem Zugriff Biometrische Zugriffs Autorisierung mit PalmSecure ID Match SURIENT Sealed Rack Solution Best-in-Class Schutz vor physischem Zugriff SURIENT Encrypted Boot Solution Automatisches Booten von Servern mit verschlüsselten Platten FUJITSU

7 Verkauf von Projektlösungen und Lösungskomponenten Kombiniertes Angebot: Services, HW und SW Module Projekt Unterstützung: Security Projekte - E2E Lösungen Service Angebote Hardware Produkte Software Module Verkauf von Lösungskomponenten: Managed Rack Solution (MRS) Encrypted Boot Solution (EBS) Stealth Connect Solution (SCS) Sealed Rack Solution (SRS) Sealed Application Solution (SAS) weitere Lösungen folgen FUJITSU

8 Verfügbare Lösungen FUJITSU

9 SURIENT Managed Rack Solution (MRS) In aller Kürze Verwendung von Standard 19 Racks mit elektromechanischen Schlössern und Sensoren Nur berechtigte Benutzer haben physischen Zugriff auf die Server und Komponenten in den Racks bzw. Cages Benutzer müssen sich mit biometrischen Methoden authentifizieren. Daher können Berechtigungen nicht an Dritte weitere gegeben Bestätigung des Zugriffs durch einen zweiten Berechtigten Alle Zugriffe und Zugriffsversuche werden protokolliert und stehen damit für Audits zur Verfügung Setup, Installation und Training werden an einem Tag beim Kunden vor Ort durchgeführt Kostenersparnisse wegen viel höherer Flexibilität und weniger Platzbedarf gegenüber RZ mit Zäunen! FUJITSU

10 SURIENT Managed Rack Solution (MRS) In aller Kürze Verwendung von Standard 19 Racks mit elektromechanischen Schlössern und Sensoren Nur berechtigte Benutzer haben physischen Zugriff auf die Server und Komponenten in den Racks bzw. Cages Benutzer müssen sich mit biometrischen Methoden authentifizieren. Daher können Berechtigungen nicht an Dritte weitere gegeben Bestätigung des Zugriffs durch einen zweiten Berechtigten Alle Zugriffe und Zugriffsversuche werden protokolliert und stehen damit für Audits zur Verfügung Setup, Installation und Training werden an einem Tag beim Kunden vor Ort durchgeführt Kostenersparnisse wegen viel höherer Flexibilität und weniger Platzbedarf gegenüber RZ mit Zäunen! Effektiver physischer Schutz der Racks vor unbefugtem Zugriff Protokollierung aller Zugriffe mit biometrischer Authentifizierung Investitionsschutz und Kostenersparnis FUJITSU

11 SURIENT Encrypted Boot Solution (EBS) Schutz vor unerlaubtem Zugriff Boot-Server mit verschlüsseltem Dateisystem ohne Benutzer-Interaktion Boot-Server ohne offene Ports Sichere Übertragung von verschlüsselten Passwörtern Schutz vor Ausfällen oder Störungen Hochverfügbare Boot-Server Schutz vor Manipulation Automatische Integritätsprüfung der Hardware und Software Kein Single-point-of-attack durch verteilte Boot-Server FUJITSU

12 SURIENT Stealth Connect Solution (SCS) Sichere VPN-Kommunikation mit einem Rechenzentrum Nutzbar für geschlossene Nutzergruppen Angreifer sehen nur geschlossene Ports Schützt gegen Zero Day Exploits und Man-in-the-Middle-Angriffe Optionen Unterstützt Hochverfügbarkeit und Lastverteilung FUJITSU

13 SURIENT Sealed Rack Solution (SRS) Kontrolleinheit 7HE Schutz vor physischem Zugriff Verstärkte Hardware Cages ( Server Safes ) Biometrische Zugriffskontrolle per Handvenenscan Ständige Überwachung durch Tür- und Schock-Sensoren USV zum gepufferten Betrieb der Kontrolleinheit (ca. 2h) Server, etc. 34 HE Schutz vor elektronischen Angriffen Keine offenen Ports nach Außen und somit keine erreichbaren Dienste ( Stealth Data Center ) Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Investitionsschutz Bereits vorhandene IT-Infrastruktur kann weiter im Sicherheitsrack verwendet werden FUJITSU

14 SURIENT Sealed Application Solution (SAS) Genereller Ansatz um Windows Client Produkte mit einer verbesserten Geräte- und hohen Ende-zu-Ende-Sicherheit zu liefern Starke und doppelte Verschlüsselung (TwoFish)für die Remote-Verbindung zwischen Client und Server-Anwendung Anwesenheitssensor Bildschirm wird gesperrt, sobald sich der Benutzer vom Gerät entfernt Gekapselte Anwendungen werden im Rechenzentrum ausgeführt und über eine verschlüsselte Verbindung zur Verwendung am Client übertragen Lokale Speicherung von Dokumenten kann verhindert werden (USB /HDD) Einfache & sichere Anmeldung PalmSecure ist im Gerät integriert FUJITSU

15 Kundenspezifische Lösungen basierend auf SURIENT FUJITSU

16 Stealth Data Center Portscans laufen ins Leere Rechenzentrum Secure Middleware Admin IP verschlüsselt Server gekapselt Viren/ Trojaner VPN Storage verschlüsselt Anwender Kapselung Angreifer FUJITSU

17 SeMi Internal Technologie Eigenschaften Sichere Datenübertragung durch Mehrfachverschlüsselung Abbildung von technisch erzwungenen sicheren Workflows, z.b. für Administration, Verbindungen zu Externen (Notar, Staatsanwälten, ) Realisierung eines N-Augen Prinzips Kommunikation über geschlossene Ports der datentragenden Server Signieren und Verschlüsselung mit Public Key / Private Key-Verfahren Dezentrale Speicherung der privaten Schlüssel Kein Transport von privaten Schlüsseln über das Netzwerk Eingebaute Hochverfügbarkeit Verwendung von Open Source (optional) Integration von PalmSecure ID Match FUJITSU

18 Wie ist der Weg zu einer projektbasierten Lösung? 1. Durchführen einer Schwachstellenanalyse (optional) 2. Identifizierung der gewünschten Lösungsmöglichkeiten mit dem Kunden 3. Erarbeiten einer kundenspezifischen E2E Lösung 4. Prototypisierung 5. Testbetrieb 6. Finalisierung und Übergabe 7. Pflege und Betrieb durch den Kunden oder Fujitsu FUJITSU

19 Informationen & Kontakt Kontakt Thomas Schkoda (Produkt Manager) Informationen Internet Mailbox: business-technology/security/surient/ FUJITSU

20 FUJITSU

Sicherheit und Vertrauen: Voraussetzung und Chancen für eine erfolgreiche digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft

Sicherheit und Vertrauen: Voraussetzung und Chancen für eine erfolgreiche digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft Sicherheit und Vertrauen: Voraussetzung und Chancen für eine erfolgreiche digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft Joseph Reger, Chief Technology Officer, Fujitsu EMEIA Münchner Cyber Dialog,

Mehr

White paper FUJITSU Security Solution SURIENT SCS (Stealth Connect Solution)

White paper FUJITSU Security Solution SURIENT SCS (Stealth Connect Solution) White paper Solution White paper FUJITSU Security Solution SURIENT SCS ( Solution) Durch die neue Solution können sich berechtigte Anwender über ein sicheres Virtual Private Network am Rechenzentrum anmelden.

Mehr

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II Kurzeinführung VPN Veranstaltung Rechnernetze II Übersicht Was bedeutet VPN? VPN Typen VPN Anforderungen Was sind VPNs? Virtuelles Privates Netzwerk Mehrere entfernte lokale Netzwerke werden wie ein zusammenhängendes

Mehr

Wertschöpfung biometrischer Systeme Security Essen - 9. Oktober 2008

Wertschöpfung biometrischer Systeme Security Essen - 9. Oktober 2008 Wertschöpfung biometrischer Systeme Security Essen - 9. Oktober 2008 Dipl.-Ing. Steffen Göpel, CISSP Solution Architect Security Dimension Data Germany AG & Co KG In den Schwarzwiesen 8 61440 Oberursel

Mehr

Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden. Email Case. 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich

Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden. Email Case. 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden Email Case 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich ActiveSync Div. Email Landschaft PeerToPeer -USB -Bluetooth Smart phone Netzwerk - Ethernet

Mehr

Das MEHR an Systemverfügbarkeit. SIMATIC IPC Software. Industrie Workshop PC-based Automation Nov. 2015

Das MEHR an Systemverfügbarkeit. SIMATIC IPC Software. Industrie Workshop PC-based Automation Nov. 2015 Das MEHR an Systemverfügbarkeit SIMATIC IPC Software siemens.de/ipc Das MEHR an Systemverfügbarkeit SIMATIC IPC DiagMonitor SIMATIC IPC Image & Partition Creator SIMATIC IPC Remote Manager à Melde- und

Mehr

Sicherheit von multifunktionalen Druckern

Sicherheit von multifunktionalen Druckern Sicherheit von multifunktionalen Druckern sichere Netzwerkintegration & sicheres Drucken Dr. Hans-Werner Stottmeister, ToshibaTec BITKOM AK Document & Print Management Solutions Frankfurt, 27.November

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Gemeinsam mit Partnern: Arbeiten wie im Büro jederzeit und überall

Gemeinsam mit Partnern: Arbeiten wie im Büro jederzeit und überall Gemeinsam mit Partnern: Arbeiten wie im Büro jederzeit und überall DI Dr. Jürgen Raith Wien, 13.10.09 Gemeinsam mit Partnern: arbeiten wie im Büro jederzeit und überall Ein Mobilitätsversprechen von einem

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack

E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack E-Mail Verschlüsselung für Unternehmen im Zeitalter von Mobile, Cloud und Bundestagshack Sicher und bewährt Serverbasierte E-Mail-Verschlüsselung Internet Z1 SecureMail Gateway Mailserver PKI S/MIME PGP

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung

Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung Effizienter Staat Kai Pohle Major Account Manager Bundes und Landesbehörden 22. April 2008 Agenda Endpunkt- Sicherheitslösung Übersicht Sicherheitsprobleme

Mehr

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 Häufig gestellte Fragen... Wie geben wir unseren Zweigstellen Zugang zu sensiblen Daten? Wie komme ich unterwegs

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

safe Global Security for iseries

safe Global Security for iseries safe Global Security for iseries Komplette Security Suite für Ihre iseries (AS/400) TCP/IP und SNA Verbindungen Jemand versucht in Ihr System einzubrechen Ist es gesichert? Immer wenn Ihre iseries (AS/400)

Mehr

INNEO Managed Services. Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

INNEO Managed Services. Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 setzt sich aus verschiedenen Dienstleistungsmodulen zusammen. Die Module decken folgende Bereiche ab: Istaufnahme/Inventarisierung Monitoring und IT Automation Reporting/Auditing

Mehr

Mission Critical Mobile Solutions

Mission Critical Mobile Solutions Mission Critical Mobile Solutions Anwendungsmöglichkeiten sowie Sicherheitsaspekte im Bereich Mobility und Situational Awareness Dipl.-Ing. Rainer Halanek Dr. Dan Temmer FREQUENTIS 2012 Datum: 2012-06-05

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Secure Data Solution A secure way to manage tapes

Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Innovations AG, Limmatquai 50 CH-8001 Zürich 1 Was ist: Secure Data Solution? Secure Data Solution ist ein virtuelles Tape System für DR und

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Virtualisierung und der Windows Server Was ist anders,

Mehr

www.eset.de Bewährt. Sicher.

www.eset.de Bewährt. Sicher. www.eset.de Bewährt. Sicher. Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Netzwerkzugänge und -daten ESET Secure Authentication bietet eine starke zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit für Remotezugriffe

Mehr

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU by Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur 0 Copyright 2015 FUJITSU Fujitsu Server SE Serie Kontinuität & Innovation Agile Infrastruktur & Einfachstes Mmgt Betrieb bewährt & up to date Management

Mehr

Application Layer Gateway

Application Layer Gateway Gesicherte Videokonferenzen mit einem Application Layer Gateway Karl-Hermann Fischer Sales Consultant fischer@gsmue.pandacom.de 1 Das Unternehmen Systemintegrator und Dienstleister im Bereich der Netzwerke

Mehr

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 EXCHANGE 2013 NEUERUNGEN UND PRAXIS Kevin Momber-Zemanek seit September 2011 bei der PROFI Engineering Systems AG Cisco Spezialisierung Cisco Data Center

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

Trusted Network Connect. Networking Academy Day 19.04.2008

Trusted Network Connect. Networking Academy Day 19.04.2008 Trusted Network Connect Networking Academy Day 19.04.2008 Dipl.-Inf. Stephan Gitz Roadmap Ziele der Informationssicherheit Herausforderungen der Informationssicherheit Angriffsvektoren

Mehr

Dynamische Web-Anwendung

Dynamische Web-Anwendung Dynamische Web-Anwendung Christiane Lacmago Seminar Betriebssysteme und Sicherheit Universität Dortmund WS 02/03 Gliederung Einleitung Definition und Erläuterung Probleme der Sicherheit Ziele des Computersysteme

Mehr

SecDocs. Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister

SecDocs. Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister SecDocs Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister Peter Falk BD Manager, Public Sector Fujitsu Technology Solutions GmbH, Germany peter.falk@ts.fujitsu.com +49 (172) 5 29 20 79 Copyright

Mehr

Heartbleed Bug (OpenSSL)

Heartbleed Bug (OpenSSL) Wichtige Informationen Heartbleed Bug (OpenSSL) Ein Angreifen kann durch manipulierte "Heartbeat" Pakete bis zu 16KB des Hauptspeichers des Servers auslesen. Da der Angriffspunkt in der Open SSL Library

Mehr

ISSS Security Lunch - Cloud Computing

ISSS Security Lunch - Cloud Computing ISSS Security Lunch - Cloud Computing Technische Lösungsansätze Insert Andreas Your Kröhnert Name Insert Technical Your Account Title Manager Insert 6. Dezember Date 2010 The Cloud Unternehmensgrenzen

Mehr

Mit Sicherheit im Internet

Mit Sicherheit im Internet Mit Sicherheit im Internet Firewall und E-Mail Archivierung Matthias Matz Senior Key Account Manager Partnermanager Securepoint GmbH Sicherheit made in Germany Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Grid-Systeme. Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit. 07.06.2002 Grid Systeme 1

Grid-Systeme. Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit. 07.06.2002 Grid Systeme 1 Grid-Systeme Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit 07.06.2002 Grid Systeme 1 Gliederung Vorstellung verschiedener Plattformen Globus

Mehr

1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation

1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation 1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation Dieses Dokument soll dabei helfen ein MAXDATA SAS Disk Array mit Dual Controllern redundant an zwei Storage Controller Module (SCM) im MAXDATA Modular

Mehr

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Aktuelle Herausforderungen Mehr Anwendungen 2 2014, Palo

Mehr

Reale Angriffsszenarien Clientsysteme, Phishing & Co.

Reale Angriffsszenarien Clientsysteme, Phishing & Co. IT-Sicherheit heute - Angriffe, Schutzmechanismen, Umsetzung Reale Angriffsszenarien Clientsysteme, Phishing & Co. hans-joachim.knobloch@secorvo.de Security Consulting GmbH, Karlsruhe Seite 1 Inhalt Viren

Mehr

Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen

Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen Ihr kompetenter Partner für IT-Schrank- und Infrastrukturlösungen www.schaefer-it-systems.de SCHÄFER IT-Systems: Ihr Spezialist für Rechenzentrums-Infrastrukturen SCHÄFER IT-Systems ist ein innovativer

Mehr

Secure Managed File Transfer

Secure Managed File Transfer Secure Managed File Transfer IT-Sicherheit 2.0, Networkers AG, Hagen 19.10.2011 Vertrauliche Daten sind das höchste Gut eines Unternehmens. sichert diese mittels umfassender Verschlüsselung über Unternehmensgrenzen

Mehr

Systembeschreibung eurogard ServiceRouter V2 FW-Version 4.0

Systembeschreibung eurogard ServiceRouter V2 FW-Version 4.0 Systembeschreibung eurogard ServiceRouter V2 FW-Version 4.0 eurogard GmbH, Januar 2011 1. Systembeschreibung Der Bedarf an sicheren Zugangslösungen für die Fernwartung und das Fernbetreiben von SPS-basierten

Mehr

Brakensiek Systehaus GmbH & Co. KG http://www.brakensiek.de/

Brakensiek Systehaus GmbH & Co. KG http://www.brakensiek.de/ IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Device Lock - Zugriffskontrolle für USB Sticks, Disketten, serielle und parallele Ports, magneto-optische Laufwerke, CD-ROMs, ZIPs usw Seite 1 / 7 Seite 2

Mehr

AV-TEST. Sicherheitslage Android

AV-TEST. Sicherheitslage Android AV-TEST Sicherheitslage Android Sicherheitslage Android 1 SICHERHEITSLAGE ANDROID MEHR ALS 30 IT-SPEZIALISTEN MEHR ALS 15 JAHRE EXPERTISE IM BEREICH ANTIVIREN-FORSCHUNG UNTERNEHMENSGRÜNDUNG 2004 EINE DER

Mehr

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack Was nun? Lesen, Hardware besorgen, herunterladen, installieren, einrichten, troubleshooten? Konkreter Windows Server

Mehr

Bestätigung von Produkten für qualifizierte elektronische Signaturen

Bestätigung von Produkten für qualifizierte elektronische Signaturen Bestätigung von Produkten für qualifizierte elektronische Signaturen gemäß 15 Abs. 7 S. 1, 17 Abs. 4 Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen 1 und 11 Abs. 2 und 15 Signaturverordnung

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Trusted Network Connect

Trusted Network Connect Trusted Network Connect Workshoptag 22.11.2007 Steffen Bartsch Stephan Gitz Roadmap Ziele der Informationssicherheit Herausforderungen der Informationssicherheit

Mehr

Kerio Control Workshop

Kerio Control Workshop Kerio Control Workshop Stephan Kratzl Technical Engineer 1 Agenda Über brainworks & Kerio Warum Kerio Control Highlights Preise & Versionen Kerio Control Live 2 Über brainworks & Kerio 3 brainworks brainworks

Mehr

Phion Netfence Firewall Mag. Dr. Klaus Coufal

Phion Netfence Firewall Mag. Dr. Klaus Coufal Phion Netfence Firewall Mag. Dr. Klaus Coufal Übersicht I. Konzepte II. Installation und Konfiguration III. High Availability IV. Firewall V. VPN Server VI. Management Center VII. Addons Mag. Dr. Klaus

Mehr

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012)

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Windows Azure Microsofts Cloud Plattform zu Erstellung, Betrieb und Skalierung eigener Cloud-basierter Anwendungen Cloud Services Laufzeitumgebung, Speicher, Datenbank,

Mehr

Piratenpartei Deutschland Bundes IT

Piratenpartei Deutschland Bundes IT Piratenpartei Deutschland Piratenpartei Deutschland ausschreibung@it. Internet www. Präambel: Berlin, den 27.03.2013 Auf Grund der gestiegenen Anforderungen plant die Piratenpartei Deutschland (im Folgenden

Mehr

Dipl.-Ök. Thorben Sandner Institut für Wirtschaftsinformatik Leibniz Universität Hannover. sandner@iwi.uni-hannover.de

Dipl.-Ök. Thorben Sandner Institut für Wirtschaftsinformatik Leibniz Universität Hannover. sandner@iwi.uni-hannover.de 23. Juni 2009 Dipl.-Ök. Thorben Sandner sandner@iwi.uni-hannover.de Überblick technische Maßnahmen Authentifizierung Autorisierung Kryptographie Public Key Infrastrukturen Firewalls Sichere Netzwerkverbindungen

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Network Access Control Betriebssystem und Switch-unabhängig ohne Agenten

Network Access Control Betriebssystem und Switch-unabhängig ohne Agenten 1 Network Access Control Betriebssystem und Switch-unabhängig ohne Agenten IT Trends 2007 Christian Leipner Helmich EDV- Systeme GmbH http://www.helmich.de http://www.insightix.com 2 Die Ausgangssituation

Mehr

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Emerson Network Power Portfolio Emerson Network Power

Mehr

SharePoint Security. Dr. Bruno Quint CORISECIO - Open Source Security Solutions CORISECIO

SharePoint Security. Dr. Bruno Quint CORISECIO - Open Source Security Solutions CORISECIO SharePoint Security Dr. Bruno Quint - Open Source Security Solutions Microsoft SharePoint SharePoint wird in vielen Unternehmen erfolgreich genutzt u.a. für: Zusammenarbeit im Team Dokumenten Management

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Eine Kategorie, die es erst seit 6 Jahren gibt, hat bereits den seit 38 Jahren existierenden

Mehr

Technische und organisatorische Maßnahmen zur Datensicherheit bei cojama Infosystems GmbH gem. 9 BDSG

Technische und organisatorische Maßnahmen zur Datensicherheit bei cojama Infosystems GmbH gem. 9 BDSG Datensicherheit bei gem. 9 BDSG Der Auftragnehmer verpflichtet sich gegenüber dem Auftraggeber zur Einhaltung nachfolgender technischer und organisatorischer Maßnahmen, die zur Einhaltung der anzuwendenden

Mehr

Secure Data Solution

Secure Data Solution Secure Data Solution A secure way to manage tapes GSE Tagung Arbeitsgruppe SOSXD zos/390 (MVS) Lahnstein 01.Oktober 2010 1 Secure Solutions Firma Secure Data Innovations AG Firmen, Hintergrund und Geschichte

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für ISVs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Lösungsansatz aus der Praxis Engineered Systems Oracle s Strategie

Mehr

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Treuhand Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Treuhand Cloud Server Server Treuhand-Büro Home-Office Treuhand-Kunde Treuhand-Büro Interne IT-Infrastruktur des Treuhänders. Zugriff auf

Mehr

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Vorteile von Client Virtualisierung End-Benutzer Flexibilität Höhere Sicherheit Erhöht IT Produktivität Reduziert

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Rittal Das System. Schneller besser überall.

Rittal Das System. Schneller besser überall. Rittal Das System. Schneller besser überall. 1 1 Rittal Das System. Alles für Ihr Rechenzentrum aus einer Hand Engineering und Consulting Rechenzentrumsbau Rechenzentrums- Infrastrukturen Rittal Global

Mehr

Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 MOC 20341

Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 MOC 20341 Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 MOC 20341 In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, eine Microsoft Exchange Server 2013-Messagingumgebung zu konfigurieren und zu verwalten. Es werden Richtlinien,

Mehr

Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows

Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows Sage ist bei der Erstellung dieses Dokuments mit großer Sorgfalt vorgegangen. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.

Mehr

IT Sicherheit: Lassen Sie sich nicht verunsichern

IT Sicherheit: Lassen Sie sich nicht verunsichern IT Sicherheit: Lassen Sie sich nicht verunsichern Guido Bunsen IT Manager Security IT Center AGENDA Betrieb von Firewalls Webfilter E-Mail-Filter Netzwerküberwachung / Blast-O-Mat Virenschutz-Software

Mehr

SECURITY INTELLIGENCE KONTINUIERLICHES LAGEBILD UND INTELLIGENTE DETEKTION SELBSTLERNEND INTUITIV NUTZBAR EINFACH INTEGRIERBAR

SECURITY INTELLIGENCE KONTINUIERLICHES LAGEBILD UND INTELLIGENTE DETEKTION SELBSTLERNEND INTUITIV NUTZBAR EINFACH INTEGRIERBAR SECURITY INTELLIGENCE KONTINUIERLICHES LAGEBILD UND INTELLIGENTE DETEKTION SELBSTLERNEND INTUITIV NUTZBAR EINFACH INTEGRIERBAR BEDROHUNGSLANDSCHAFT IT-SICHERHEIT SIND SIE AUF AKTUELLE UND ZUKÜNFTIGE BEDROHUNGEN

Mehr

Ihr Michael Weyergans Geschäftsführung und Consulting

Ihr Michael Weyergans Geschäftsführung und Consulting MW Datentechnik- Ihr IT-Service-Partner für die Region Köln/Bonn Wir sind Ihr IT-Spezialist im Raum Köln, Bonn und Umgebung. Unser umfangreicher IT-Service steht Ihnen dabei für kleinere und größere Unternehmen

Mehr

5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz

5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz 5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz Oberstleutnant Elk Rohde IT-Zentrum Bundeswehr Fachgruppenleiter IT-Sicherheit Folie 1 Schutz der Informationen Informationen

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Ihr schneller Weg zu einem durchgängigen Betrieb Fujitsu PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Heutzutage kommt Ihrer IT eine immer grössere Bedeutung zu. Sie unterstützt Ihren Geschäftsbetrieb und treibt

Mehr

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de Smart NETWORK Solutions www.dongleserver.de Professionelle Dongle-Lösungen Was ist ein Dongleserver? Die Dongleserver von SEH stellen USB-Dongles über das Netz zur Verfügung. Ihre durch Kopierschutz-Dongles

Mehr

Kommunikation mit Zukunft

Kommunikation mit Zukunft Kommunikation mit Zukunft Leistungsfähige Lösungen für Ihr Unternehmen Internet ohne Kompromisse FLEXIBLE LÖSUNGEN Leistungsfähig, zuverlässig und sicher so muss Internet im Betrieb funktionieren. kabelplus

Mehr

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY EINE TATSACHE: ARBEITSPLATZRECHNER UND SERVER SIND WEITERHIN BEDROHT HERKÖMMLICHE

Mehr

VPN- Konzept Landkreis Schwandorf. Referent: Thomas Feige Tech. Leiter Kommunales Behördennetz

VPN- Konzept Landkreis Schwandorf. Referent: Thomas Feige Tech. Leiter Kommunales Behördennetz Referent: Thomas Feige Tech. Leiter Kommunales Behördennetz Wie alles begann. Vorüberlegungen Erstellung eines Pflichtenheftes Von der Theorie zur Praxis Geschichte des KomBN im Landkreis Schwandorf Aufbau

Mehr

GEZIELT MEHR SICHERHEIT MIT 4I ACCESS SERVER & 4I CONNECT CLIENT

GEZIELT MEHR SICHERHEIT MIT 4I ACCESS SERVER & 4I CONNECT CLIENT Seite 1/7 GEZIELT MEHR SICHERHEIT MIT 4I ACCESS SERVER & 4I CONNECT CLIENT ZENTRAL LOKALE MANAGEMENT-PLATTFORM FÜR EINE W ELTWEIT SICHERE INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION. Seite 2/7 Auf den folgenden Seiten

Mehr

VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten

VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten VPN-Technologien gestern und heute Entwicklungen, Tendenzen und Fakten Dr. Matthias Rosche Manager Security Consulting 1 Agenda VPN-Technologien Kundenwünsche und Praxis Neue Lösungsansätze Empfehlungen

Mehr

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager Vielfalt! Blackberry, Windows Mobile, Symbian, ios für iphone/ipad, Android. Zulassung / Einführung mehrerer Betriebssysteme

Mehr

Storage Management und Archivierung

Storage Management und Archivierung PoINT Software & Systems GmbH Storage Management und Archivierung bpi Forum 20. Mai 2010 PoINT Storage & Systems GmbH Spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014 Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 12 September 2014 DokID: sophos Vers. 12, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des

Mehr

Rack & Integrated Cabinets

Rack & Integrated Cabinets Knürr CoolTherm 4 35 KW Serverschrank-Technologie mit herausragenden Eigenschaften, zur Reduzierung der Ener giekosten im Rechenzentrum und Verringerung der CO 2 -Emission Rack & Integrated Cabinets Maßstäbe

Mehr

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Herbert Bild Solution Marketing Manager Georg Mey Solutions Architect 1 Der Flash-Hype 2 Drei Gründe für den Hype um Flash: 1. Ungebremstes Datenwachstum

Mehr

Kommunale Geodateninfrastruktur aus dem Rechenzentrum

Kommunale Geodateninfrastruktur aus dem Rechenzentrum Kommunale Geodateninfrastruktur aus dem Rechenzentrum Fakten & Hintergründe rund um GaaS von Michael Kappelt kappelt@viasolution.de viasolution IT professional GmbH Agenda Motivation für GDI aus dem Rechenzentrum

Mehr

Neue Infos zum LiB-Server (Fileserver & Lifetime Backup System) Ein Fileserver mit eingebauter Datensicherung kann auch klein und smart sein

Neue Infos zum LiB-Server (Fileserver & Lifetime Backup System) Ein Fileserver mit eingebauter Datensicherung kann auch klein und smart sein IB L LIVETIME BACKUP YOUR SAFE SECURITY Neue Infos zum LiB-Server (Fileserver & Lifetime Backup System) Ein Fileserver mit eingebauter Datensicherung kann auch klein und smart sein Einführung Echtzeitdatensicherung

Mehr

Dipl.-Ök. Thorben Sandner Institut für Wirtschaftsinformatik Leibniz Universität Hannover. sandner@iwi.uni-hannover.de

Dipl.-Ök. Thorben Sandner Institut für Wirtschaftsinformatik Leibniz Universität Hannover. sandner@iwi.uni-hannover.de 09. Juni 2009 Dipl.-Ök. Thorben Sandner sandner@iwi.uni-hannover.de Definition Sicherheit Sicherheit bezeichnet den Zustand des Sicherseins vor Gefahr oder Schaden bzw. einen Zustand, in dem Schutz vor

Mehr

5 Standortvernetzung mit Company Net

5 Standortvernetzung mit Company Net 1 Kampagnenübersicht Enterprise 10/07/2013 Anleitung zur IP EXPLOSION 2013 5 Standortvernetzung mit Company Net 4 3 2 1 Unified Communication mit OfficeNet Enterprise Mobiler Zugriff ins Firmennetz mit

Mehr

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de Endpoint Security Where trust begins and ends SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter www.s-inn.de Herausforderung für die IT Wer befindet sich im Netzwerk? Welcher Benutzer? Mit welchem Gerät?

Mehr

Sophos Virenscanner Konfiguration

Sophos Virenscanner Konfiguration Ersteller/Editor Ulrike Hollermeier Änderungsdatum 12.05.2014 Erstellungsdatum 06.07.2012 Status Final Konfiguration Rechenzentrum Uni Regensburg H:\Sophos\Dokumentation\Sophos_Konfiguration.docx Uni Regensburg

Mehr

IT-SECURITY. Detect. Act. Protect.

IT-SECURITY. Detect. Act. Protect. Oktober 2015 IT-SECURITY Detect. Act. Protect. Security-Plattform für SAP 360 0 Sicherheit EDR-Technologie Security, die mitdenkt IT Blackout Deep Security Sicherung privilegierter Benutzerkonten Assessment

Mehr

Sicherheitsdienste. Schutz von Rechnern und Speichermedien vor

Sicherheitsdienste. Schutz von Rechnern und Speichermedien vor Sicherheitsdienste Schutz von Rechnern und Speichermedien vor bewusster Manipulation unbefugtem Zugriff Fehlfunktionen des Systems menschlichem Fehlverhalten # 86 Klassen von Bedrohungen der Sicherheit

Mehr

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS EOS CeBIT 2014 10. März 2014 Christian Berendt Cloud Computing Solution Architect berendt@b1-systems.de Manfred Felsberg Regional Sales Manager Arista Networks mfelsberg@aristanetworks.com - Linux/Open

Mehr

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Artikel Intra2net Appliance Eco Endkunden I2N-AEC-100 Intra2net Appliance Eco - 2GB RAM - 1x 1TB HDD - 4x LAN - Desktop Software vorinstalliert - Lizenz für

Mehr

CLOUD ANBIETERVERGLEICH

CLOUD ANBIETERVERGLEICH CLOUD ANBIETERVERGLEICH CLOUD ANBIETERVERGLEICH KURZ ZUR PERSON Thorsten Kumpf Consultant Cloud Kompetenz Team mehrjährige IT-Erfahrung in den Bereichen - RZ Infrastruktur - x86 / Storage / hyperconverged

Mehr