VISIT Fujitsu IT-Forum Europa November Conference & Exhibition Guide

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VISIT 2010. Fujitsu IT-Forum Europa 24 25 November 2010. Conference & Exhibition Guide"

Transkript

1 VISIT 2010 Fujitsu IT-Forum Europa November 2010 Conference & Exhibition Guide

2 shaping tomorrow with you Liebe Geschäftspartner, die Krise scheint überwunden. Die positiven Zeichen aus den Märkten mehren sich. Vieles deutet darauf hin, dass sich die Unternehmen auf einen neuen Wachstumsweg begeben haben. Obwohl dabei nicht alle großen Wirtschaftsregionen im Gleichschritt marschieren, stimmt die grundsätzliche Richtung überein: Es geht wieder vorwärts. Die VISIT, das Fujitsu IT-Forum Europa, eröffnet eine hervorragende Möglichkeit, neue Technologien, Lösungen und Services kennenzulernen, die dieses Wachstum stützen und fördern. Fujitsu und Partner verdeutlichen mit dieser zentralen europäischen Veranstaltung ihre Verantwortung gegenüber Kunden und Gesellschaft. In München ist diese Verantwortung hautnah zu spüren. Sie findet Ausdruck in Innovationen, die aus der Bündelung globaler Ressourcen und lokaler Stärken entstehen. Ausstellung und Kongress laden zur Begegnung mit diesen Innovationen ein. Und Sie werden dabei feststellen, dass über alle Technologie-, Lösungs- und Anwendungsbereiche hinaus eine Handschrift ganz deutlich erkennbar ist: Ihre. Sie werden auf Schritt und Tritt darauf stoßen, dass»shaping tomorrow with you«keine leeren Worte eines Slogans sind. In München beweisen wir, was dahintersteht: der Wille und die Kraft, die aus Ihren Anregungen, Wünschen und Forderungen resultierenden Impulse in weiter- und neuentwickelte Produkte und Lösungen umzusetzen. Das bereitet den Weg zu einer noch effektiveren, wirtschaftlicheren und flexibleren Zukunft von Informations- und Kommunikationstechnik. Ich freue mich darauf, Ihnen das zusammen mit vielen anderen Fujitsu-Mitarbeitern aus verschiedenen Ländern in München vorstellen zu können. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen, auf konstruktive Gespräche und auf einen Austausch, der uns gemeinsam weiter nach vorn bringt. Kurz: Ich freue mich auf Sie. Herzlich willkommen auf der VISIT Rolf Schwirz Chief Executive Officer (CEO) 2

3 Inhalt shaping tomorrow with you 2 VISIT 2010 das erwartet Sie 4 VISIT 2010 Begegnungen mit der IT-Zukunft 5 VISIT 2010 Agenda 6 VISIT 2010 Keynotes 8 VISIT 2010 Breakout-Sessions 10 VISIT 2010 Innovation Forum 16 VISIT 2010 Demonstration Center 18 VISIT 2010 Expert Talks 22 Sponsoren Platin Gold 3

4 Das erwartet Sie Konferenz und Demonstration Center Keynotes Breakout-Sessions Innovation Forum Demonstration Center Expert Talks Strategien und Perspektiven auf höchstem Niveau Wohin entwickelt sich die Informationstechnologie? Welche Schwerpunkte sind erkennbar und wie sieht deren Nutzen aus? Worauf müssen Sie bei der Gestaltung Ihrer IT-Zukunft achten? Wie und womit trägt Fujitsu zu einer erfolgreichen IT-Zukunft Ihres Unternehmens bei? Aktuelle Themen, Branchentrends und Strategien finden sich in den Keynotes der VISIT wieder und werden in richtungsweisenden Beiträgen von Top-Managern von Fujitsu und internationalen IT-Experten behandelt. Direkt am Puls einer dynamischen IT Vier Schwerpunkte geben die inhaltliche Richtung der Breakout-Sessions vor. Sie führen zu Ideen, Impulsen und konkreten Lösungen für Kostenreduzierungen, füllen das Thema Cloud Computing mit praxisnahem Leben aus und greifen die Entwicklung von der Virtualisierung zur Orchestrierung im Data Center auf. Unternehmen mit dem Mut zu früher Nutzung von Innovationen können Sie darüber hinaus im Themen-Track»Technology and Trends«näher kennenlernen und hier erkunden, was möglicherweise schon bald auch auf Ihrer eigenen IT-Agenda stehen könnte. Für die Breakout-Sessions ist keine Anmeldung erforderlich. Ideen und Impulse aus den Fujitsu Labs für die menschzentrierte Gesellschaft von morgen In den Fujitsu Laboratories arbeiten rund Mitarbeiter an Standorten in Japan, China, Europa und USA an Ideen und Projekten, die die Welt von morgen verändern und verbessern sollen. Die Forschung der Fujitsu-Wissenschaftler folgt einem thematischen roten Faden: die Schaffung einer am Menschen orientierten vernetzten Gesellschaft, die sich der Vorteile innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien für ein angenehmeres, gesünderes und sozialeres Leben bedient. Welche Akzente die Fujitsu Labs für Gesellschaft und Wirtschaft setzen, vermitteln fünf Präsentationen. Systeme, Lösungen und Services von Fujitsu und Partnern zum Anfassen Statt Ausstellung ein Demonstration Center ausgerichtet auf das neue inhaltliche Konzept der VISIT, sich noch näher an den Kundenbedürfnissen und -erwartungen zu orientieren. Für die VISIT heißt das, Anwendungsszenarien praxisnah zu präsentieren und den Besucher bei Live-Demos Praxis erleben lassen: Was Fujitsu und Partner hier vorstellen, lohnt den Besuch. Heiße Themen kleine Runden Expert Talks auf der VISIT hier kommen Fachthemen auf den Tisch, die sowohl für die Bewältigung der Herausforderungen im IT-Alltag als auch für die Zukunftsgestaltung der IT von Relevanz sind. Der Knowhow-Transfer und Austausch zwischen den Experten auf Hersteller- und Anbieterseite sowie den Spezialisten aus den IT-Bereichen der Anwender stehen im Vordergrund. Die Teilnahme an kompetenter Diskussion in kleinen Runden ist einfach: Sie wählen die für Sie interessanten Themen aus, melden sich bei Ihrem Fujitsu- Vertriebsbeauftragten oder Account Manager zum Expert Talk Ihrer Wahl an und nehmen am Veranstaltungstag den für Sie reservierten Platz ein. Für die Expert Talks ist eine Anmeldung vor der Veranstaltung erforderlich. 4

5 Begegnungen mit der IT-Zukunft auf mehreren Ebenen Orientieren Sie sich: Nehmen Sie ins Visier, was Sie besonders interessiert. Lenken Sie Ihre Schritte zu den Themen- und Ausstellungsschwerpunkten Ihrer Wahl. Und stellen Sie dann vor Ort fest, was die VISIT 2010 vor allem zu bieten hat Praxisnähe, denn die Zukunft Ihrer IT findet hier und heute bereits statt. Überzeugen Sie sich. 1. Obergeschoss Coffee-Corner Meeting-Area Breakout-Sessions und Innovation Forum Catering Lunch (12 14 Uhr) After Work Party 24. November, (18 Uhr) Auditorium Erdgeschoss Press-Area Breakout-Sessions Auditorium Non-Disclosure Area Eingang Main Hall Registration Coffee-Corner Meeting-Area Expert Talks Demonstration Center 5

6 Agenda* Mittwoch, 24. November 2010 ab 8:30 9:00 18:00 10:00 10:45 11:00 12:15 Anmeldung und Öffnung der Ausstellung Expert Talks Breakout-Session 1 Keynote: shaping tomorrow with you Sprecher: Rolf Schwirz, Chief Executive Officer (CEO), Richard Christou, Corporate Senior Executive Vice President, Fujitsu Global Business Group Bengt Engstroem, Chief Executive Officer (CEO), Fujitsu Nordic Roger Gilbert, Chief Executive Officer (CEO), Fujitsu UK & Ireland 14:00 14:45 15:00 16:15 Breakout-Session 2 Keynote: Innovation als Königsweg in eine intelligente, auf den Menschen ausgerichtete Gesellschaft Sprecher: Satoru Hayashi, Executive Vice Chairman of the Board, Dr. Kazuo Murano, Chairman of Fujitsu Laboratories Gastredner: Soumitra Dutta, Roland Berger Professor of Business and Technology and Founder and Academic Director of ELab at INSEAD 16:15 17:00 17:15 18:00 18:00 Breakout-Session 3 Breakout-Session 4 After-Work-Party 6

7 Donnerstag, 25. November 2010 ab 8:30 9:00 18:00 9:00 9:45 10:00 11:15 Anmeldung und Öffnung der Ausstellung Expert Talks Breakout-Session 5 Keynote: Thought Leadership in Cloud Environments Moderation: Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer (CTO), Teilnehmer: Marc Silvester, Senior Vice President und Global Chief Technology Officer, Fujitsu David Smith, CIO Fujitsu UK & Irland Sean Doherty, CTO Enterprise Security Group, Symantec 11:30 12:15 13:00 14:00 Breakout-Session 6 Channel Partner Keynote: Act Today to Shape Tomorrow Sprecher: Hans-Dieter Wysuwa, Senior Vice President Corporate Channels, 14:00 14:45 15:00 15:45 Breakout-Session 7 Breakout-Session 8 Alle Keynotes werden in englischer Sprache gehalten. Eine Simultanübersetzung erfolgt in die folgenden Sprachen: * Änderungen vorbehalten, Details im Internet unter de.fujitsu.com/visit 7

8 Keynotes Mittwoch, 24. November 2010 Rolf Schwirz, Chief Executive Officer (CEO), Erstmals wird sich Rolf Schwirz in seiner Position als neuer CEO von auf der VISIT vorstellen und in seiner Begrüßungs-Keynote auf wesentliche Zukunftsziele, Innovationen und Perspektiven für Unternehmen und Kunden eingehen. Nehmen Sie Stationen und Skizzen eines Weges mit, der konsequent auf höchsten Kundennutzen ausgerichtet ist und dessen gemeinsame Gestaltung in Vertrauen und Partnerschaft erfolgt. Richard Christou, Corporate Senior Executive Vice President, Fujitsu Global Business Group Die Zukunft Ihrer IT steht für Richard Christou im Mittelpunkt seiner Executive Keynote. Folgen Sie dem Corporate Senior Executive Vice President der Fujitsu Global Business Group auf einer Exkursion, die zu den Stationen einer Unternehmensstrategie führt, die vom Willen zu gemeinsamer Zukunftsgestaltung bestimmt ist. Erleben Sie»shaping tomorrow with you«als Anspruch und Einladung zugleich. Und machen Sie sich ein Bild davon, wie unsere Zukunft im engen Schulterschluss mit Ihnen als Kunden und Partner aussehen kann. Satoru Hayashi, Executive Vice Chairman of the Board, Die Zukunft mit unseren Kunden gemeinsam gestalten. Das bedeutet für uns auch, die neuesten Innovationen mit unseren Kunden zu teilen. Auf der VISIT 2010 zeigen Satoru Hayashi und Dr. Kazuo Murano schon heute die Konzepte, die unsere Kunden morgen einsetzen. Und geben damit Einblicke in das Potenzial zukünftiger IT-Trends und Lösungen aus den Fujitsu Labs. Nutzen Sie diese exklusive Gelegenheit, und blicken Sie ein Stück weit in die Zukunft der IT. Dr. Kazuo Murano, Chairman of Fujitsu Laboratories Einblicke in die Arbeit der Fujitsu Laboratories und auf die treibende Rolle der Informationsund Kommunikationstechnik für die Zukunftsgestaltung von Gesellschaft und Wirtschaft eröffnen Ihnen Dr. Kazuo Murano und Satoru Hayashi im Rahmen dieser Keynote. Sie verdeutlicht, in welche Richtung Fujitsu seine Innovationskräfte ausrichtet: auf eine am Menschen und seinen Bedürfnissen ausgerichtete vernetzte Gesellschaft, die im Einklang von Technik und Ökologie das Umfeld für Inspiration, Innovation, Zuverlässigkeit und Wachstum schafft. 8

9 Soumitra Dutta, Roland Berger Professor of Business and Technology and Founder and Academic Director of ELab at INSEAD»Innovation ist der einzige Weg für Unternehmen, um zu überleben und zu wachsen«: Das ist eine der Schlüsselaussagen des Gastredners der VISIT 2010, der zu Europas führenden Vordenkern in den Bereichen Technologie und Innovation gehört. In seinen Ausführungen wird unser Gastredner ganz besonders auf die Veränderungen eingehen, die sich aus der Globalisierung und der Entwicklung sozialer Netzwerke ergeben haben. Und auf die daraus resultierende Bedeutung von Innovation als Schlüssel zu Wachstum und Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen. Donnerstag, 25. November 2010 Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer (CTO), Wie lässt sich IT flexibler und wirtschaftlicher betreiben? Diese Frage beschäftigt viele Unternehmen in Zeiten von hohem und anhaltendem Kosten- und Veränderungsdruck. Welche Ansätze erfolgreich sein können, welche Methoden Potenzial haben und welche Lösungen in Zukunft Erfolg haben werden das diskutiert Dr. Joseph Reger, in seiner Chief-Technology-Officer-Session auf der VISIT Nehmen Sie teil an dieser Gesprächsrunde und rücken Sie mit diesem Thema einen der wichtigsten strategischen Trends der Gegenwart näher in Ihr Blickfeld und finden Sie heraus, welche Impulse Ihnen Vordenker und Innovationsführer im Cloud Computing dafür mit auf den Weg geben. Hans-Dieter Wysuwa, Senior Vice President Corporate Channels, Wie sieht der indirekte Vertrieb im Zeichen von»as a Service«und Cloud Computing aus? Welche Chancen eröffnen sich dem Channel durch die neuen Bereitstellungsmodelle? Und wie sieht die»as a Service«-Praxis konkret für Fujitsu-Partner aus? Hans-Dieter Wysuwa richtet sich in seiner Keynote direkt an den Channel, dem ein nachhaltiger Wandel der Geschäftmodelle ins Haus steht. Freuen Sie sich auf spannende Antworten auf die Frage, wie Fujitsu diesen Wandel begleitet und mit strategischer Konstanz seine Partner in gemeinsame Marktaktivitäten rund um»x as a Service«einbindet. 9

10 Breakout-Sessions Cloud Computing Viele Unternehmen begegnen Cloud Computing mit Vorbehalten. Diese beziehen sich insbesondere auf die Themenfelder Datensicherheit, Verfügbarkeit und Compliance. Nehmen Sie Ihre Skepsis mit in die Präsentationen dieses Themen-Tracks und hören Sie, was Spezialisten und erfahrene Anwender Ihnen sowohl zu den Risiken als auch zu den Chancen der Cloud zu sagen haben. Nutzen Sie deren Argumente und Erfahrungen, um Ihren Wissensstand in Sachen Cloud zu aktualisieren und mögliche Vorbehalte auf den Prüfstand zu stellen. Diese und weitere Themenfelder werden in den Präsentationen behandelt: Die Wolke aus Praxissicht: Wie Unternehmen Cloud Computing in der Praxis erleben und welche Erfahrungen sie damit machen. Sicherheit in der Wolke: Welchen Stellenwert Fujitsu dem Thema Sicherheit beimisst und mit welchen Mitteln und Methoden Sicherheit in der Wolke umgesetzt wird. Mehrwerte aus der Wolke: Was Kunden von den Dynamic Cloud Services von Fujitsu erwarten können und welche konkrete Nutzen daraus resultieren. Cloud Computing planen und implementieren: Was Kunden bei der Implementierung einer Cloud beachten sollten und wie sie vorgehen können. IT-Beschaffung und -Bereitstellung Prüfen Sie neue Wege für Beschaffung und Bereitstellung Ihrer IT. Nutzen Sie alle Kostenvorteile, die derartige Wege eröffnen. Informieren Sie sich im Rahmen dieses Themen-Tracks über Optionen und Qualitätsverbesserungen. Und stellen Sie damit die Weichen für ganz reale Einsparungen. Anstöße dazu können Sie in den Präsentationen zu diesen Themen entdecken: Flexibles Outsourcing: weniger Risiken und mehr Erfolg mit kundenzentrierten Ansätzen Smart Sourcing: kostensparende Alternativen für Bereitstellung und Betrieb von IT-Arbeitsplätzen Kosteneinsparungen mit Windows 7: sinnvolle Dienstleistungen für eine erfolgreiche Migration Managed Storage Turnkey Packages: schnelle und wirtschaftliche Lösungen für Speicheraufgaben im Mittelstand System-Rollouts in der Praxis: Wie sich beim Rollout von Clients Kopfschmerzen vermeiden und der Aufwand reduzieren lässt. Outsourcing in der Praxis: Wie Anwender maximal von ihrem Outsourcing-Projekt profitieren. Managed Storage in der Praxis: Wie sich Unternehmen mit Managed Storage nachhaltige Kostenvorteile verschaffen. Government Consulting: Mit welchen zukunftsgerichteten Beratungsdienstleistungen Fujitsu Öffentliche Verwaltungen bei der Planung und Gestaltung ihrer IT-Infrastrukturen unterstützt. Services für Smartphones: Wie Smartphones effizient und kostengünstig in Unternehmen eingesetzt werden. Sicherheit, Verfügbarkeit und Co.: Welche IT-Anforderungen für mittelständische Unternehmen von besonderer Zukunftsbedeutung sind. 10

11 Virtualisierung und Automation Bis zum Echtzeit-Rechenzentrum, das voll synchron zum Herzschlag Ihres Geschäfts arbeitet, ist es noch ein weiter Weg. Im Rahmen der Präsentationen dieses Themen-Tracks nehmen sich Vordenker, Experten und Praktiker der nächsten Schritte auf dem Weg zum Echtzeit-Data-Center an. Wählen Sie aus, hinter welche Thementür der Data-Center- und IT-Zukunft Sie in München schauen wollen. Warten auf die IT war gestern: Wie die Orchestrierung das IT-Provisioning revolutioniert. Zero-IT: neue Ideen und konkrete Konzepte für einen evolutionären Weg in die Zukunft der Desktop-Virtualisierung SAP in der Praxis: vom operativen Stückwerk zum ganzheitlichen SAP-Betrieb Green Data Center Services: Was Unternehmen tun können, um ihre Energie-Bilanz spürbar zu verbessern und einen wesentlichen Beitrag zu weniger Umweltbelastung zu leisten. SAP-Landschaften, die nächste Generation: Wie Unternehmen mit einer neuen Generation von SAP-Landschaften das Ziel»Kosten runter und Effizienz rauf«umsetzen können. VMware: von der Virtualisierung zu Cloud Computing Technologie und Trends IT-Innovationen sind Treiber für geschäftliche Innovationen und damit Schlüssel zu mehr Effizienz und zu neuen Einnahmequellen. Anstöße dafür vermitteln unsere Präsentationen im IT-Zukunftsthemen-Track. Sie verdeutlichen eines der wesentlichen Unternehmensziele von Fujitsu: mit neuen Technologien, Produkten und Lösungen maßgebliche Beiträge zur Zukunftssicherung unserer Kunden zu leisten. Überzeugen Sie sich selbst, wie die Zukunft Ihrer IT aussehen könnte. IT-Strategie: Trends richtig beurteilen und in langfristige, strategische IT-Planung umsetzen Datensicherung: Optimierung der Back-up-Infrastruktur mit ETERNUS CS Dynamisierung am IT-Arbeitsplatz: Warum es sich rechnet, am IT- Arbeitsplatz herkömmliche Wege zu verlassen und auf neue Client- Technologien zu setzen. Effizienter Datenschutz: Wie sich die Sicherheitslage verändert und welche Vorkehrungen Unternehmen zum Schutz ihrer Daten treffen müssen. Green IT: Energieeffizienz durch IKT Status und Perspektive Data Center in a Box: Wie Blades ein kleines Data Center ersetzen können. Infrastructure Solutions in der Praxis Einblicke, Erfahrungen und Nutzen rund um den Einsatz von Fujitsu-Infrastruktur-Lösungen aus Kundensicht Erfahrungen mit Behördenanwendungen: Warum Bürger auch bei»grünen«slas Rot sehen. Stellen Sie sich Ihre individuelle! Agenda online unter visit2010/de/konferenz_ausstellung/bos2_d.html zusammen. 11

12 Breakout-Sessions* Mittwoch, 24. November 2010 Cloud Computing IT-Beschaffung und -Bereitstellung 10:00 10:45 Breakout-Session 1 Vertrauen in die Cloud mit Symantec und Fujitsu Andreas Zeitler Service erfolgreich beziehen Boris Jendretzki 14:00 14:45 Breakout-Session 2 Vice President EMEA Central Symantec Raum 13b Die Cloud zählt aber was bringt sie MIR? Director Business Development Fujitsu Services Raum 13a Warum sich Managed Services doch lohnen 16:15 17:00 Breakout-Session 3 17:15 18:00 Breakout-Session 4 André Kiehne Vice President Service Raum 13b Standardisierung der IT-Infrastruktur in Cloud- Umgebungen mit DI-Cells von Fujitsu Jens-Peter Seick Senior Vice President Data Center Systems Unit, Raum 13b Kali & Salz: Unser Weg zur Private Cloud mit Fujitsu Christian Günther Head of Global Infrastructure Lanxess Raum 5 Kosten senken mit Windows 7 Märchen oder Wirklichkeit? Andreas Török Neil Whitelock Lead Architect Client Solutions / Head of Financial Services, Raum 5 Schlüsselfertige Managed-Storage-Pakete Marco Blüse IT-Architekt K + S Gruppe Raum 13b Johannes Krüth Wolfgang Freiwald BD Managed Storage / IT Architect Consultant Managed Storage, Raum 5 12 Sämtliche Vorträge und Präsentationen werden simultan von Deutsch in Englisch bzw. von Englisch in Deutsch übersetzt.!

13 Virtualisierung und Automation Technologie und Trends Trends richtig beurteilen und in langfristige, strategische IT-Planung umsetzen Glen Koskela Chief Technology Officer Nordic, Fujitsu Raum 4 Kein Warten mehr auf die IT: Wie Orchestrierung die IT-Bereitstellung revolutioniert. Frank Reichart Senior Director Product Marketing Enterprise Server & Software, Raum 13a Neue Möglichkeiten der Desktop-Virtualisierung: Zero IT Gregor Biedermann SPM Thin and Zero Client Solutions, Erik Burghoorn MD and CEO, cards, Niederlande Raum 13a Vom operativen Stückwerk zum ganzheitlichen SAP-Betrieb Fallbeispiel Lufthansa Systems Holger König Optimierung der Back-up-Infrastruktur mit ETERNUS CS bei SonaeCom João Cunha Barroso de Sousa IT Manager, SonaeCom, Portugal Raum 4 Dynamize Your Workforce! Neue Technologien und Trends bei Arbeitsplatzsystemen Christian Bock Director, Client Programs EMEA, Raum 4 Effiziente Datensicherung Marcus Schneider SAP Architect and Product Manager Lufthansa Systems Raum 13a Director Storage Product Segment Data Protection, Raum 4 * Änderungen vorbehalten, Details im Internet unter de.fujitsu.com/visit 13

14 Breakout-Sessions* Donnerstag, 25. November 2010 Cloud Computing IT-Beschaffung und -Bereitstellung 09:00 09:45 Breakout-Session 5 Infratructure as a Service die nächste Generation der IT im Mittelstand Jörg Brünig Senior Director Channel Deutschland, Hans Freitag Mitglied der Geschäftsleitung, SIGMA Chemnitz GmbH Raum 13b IT Rollouts kostengünstig und problemlos Dr. Klaus-Peter Gulden Senior Project Manager Ottmar Hollnberger Director Client Service, Krones AG Raum 5 11:30 12:15 Breakout-Session 6 Storage in und aus der Wolke Grundlagen und Erfahrungen aus der Praxis Alexander Wallner Area Vice President Germany NetApp Services für Smartphones Sten Mortensen Director Sales, Marketing and Product Mgmt., Fujitsu Nordic Praxisbericht: Wie Unternehmen vom Outsourcing maximal profitieren. Herbert Binus Head of Inform. Management, Konrad Hornschuch AG Raum 13b Raum 12 Raum 5 14:00 14:45 Breakout-Session 7 15:00 15:45 Breakout-Session 8 Cloud-Computing reale Implementierungen zeigen die Möglichkeiten Scott Rupprecht Lead Architect Infrastructures as a Service Raum 13b Sicherheit in der Cloud John Alcock Managing Consultant, Fujitsu UK & Irland Raum 13b Raum 13b Sicherheit, Verfügbarkeit & Co. Anforderungen des Mittelstands an die IT Dr. Heiner Diefenbach CEO, TDS AG Raum 12 Mehr mit Weniger erreichen Effizienzsteigerung im Öffentlichen Sektor mit Case Management Luud van Sebillen Head of Application Services Ronnen Brunner Business Development Director Public Sector, EMC Raum 5 Smart Sourcing von IT Arbeitsplätzen Rolf Kleinwächter, Gernot Fels Head of End User Services / Sen. Marketing Manager, Fujitsu Technology Solutions Raum 5 14 Sämtliche Vorträge und Präsentationen werden simultan von Deutsch in Englisch bzw. von Englisch in Deutsch übersetzt.!

15 Virtualisierung und Automation Technologie und Trends Ein Jahr ETERNUS Storage Systeme in Europa Dr. Helmut Beck Vice President Business Development for Datacenter Systems Raum 13a SAP-Umgebungen der nächsten Generation: Innovationen nutzen, Kosten senken Dr. Rolf Strotmann Energieeffizienz durch IKT Status und Perspektive Dr. Bernd Kosch Head of Environmental Technology, Raum 4 Rechenzentrum in der Box: Wie Blade Server ein kleines Rechenzentrum ersetzen können. Patrick Echle Vice President Enterprise Server and Software, Raum 13a Grüne Rechenzentrum-Services Martin Provoost Director, Data Centres and Networks, Fujitsu UK & Irland Raum 13a Von der Virtualisierung zum Cloud Computing Guy Martin EMEA Director Strategic Alliances, VMware Raum 13a Director Product Marketing Data Center Systems, Raum 4 Der allgegenwärtige Trend zur Cloud - Wie er IT, Denken und Tagesgeschäft eines mittelgroßen Industrieunternehmens wie Nilfisk-Advance beeinflusst Steen Andersen Group IT Manager, Nilfisk-Advance, Dänemark Raum 4 Erfahrungen mit Behördenanwendungen: Warum die Benutzer auch bei»grünen«slas Rot sehen. Mark. A. Nicholls Head of Consulting for Government and the Public Sector, Fujitsu UK and Ireland Raum 4 * Änderungen vorbehalten, Details im Internet unter de.fujitsu.com/visit 15

16 Innovation Forum Ideen und Impulse aus den Fujitsu Labs für die intelligente Gesellschaft von morgen In den Fujitsu Laboratories arbeiten rund Mitarbeiter an Standorten in Japan, China, Europa und USA an Ideen und Projekten, die die Welt von morgen verändern und verbessern sollen. Die Forschung der Fujitsu-Wissenschaftler folgt einem thematischen roten Faden: die Schaffung einer am Menschen orientierten vernetzten Gesellschaft, die sich der Vorteile innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien für ein angenehmeres, gesünderes und sozialeres Leben bedient. Dazu gehören Nonstop-Informationssysteme, die sich verhalten wie Lebewesen, Netzwerke, die jeden zu jeder Zeit miteinander verbinden, oder Computer, die auf natürliche Weise mit Menschen kommunizieren. Welche Akzente die Fujitsu Labs für Gesellschaft und Wirtschaft setzen, vermitteln vier Präsentationen. Innovationen für intelligente, auf den Menschen zentrierte Gesellschaften Der Vortrag befasst sich mit einer neuen Vision der eines Paradigmenwechsels bei der Konzeption von ITK-Systemen, welcher anstatt der IT den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Menschen und der Gesellschaft und darauf, welchen Wert und Nutzen ITK-Systeme für beide erbringen können. Weiterhin stellt die Präsentation in den Fujitsu Laboratories entwickelte innovative Technologien vor, die im Zusammenhang mit dieser Vision stehen. Innovative Virtualisierungstechnologien Die Virtualisierung ist die Schlüsseltechnologie für flexible ITK-Systeme. Dieser Vortrag geht auf Trends in den Bereichen Server, Speichersysteme und Netzwerkvirtualisierung sowie bei der systemweiten integrierten Virtualisierung ein und stellt die neuesten Forschungsaktivitäten der Fujitsu Labs im Bereich Virtualisierung vor. Cloud Fusion: Innovationen im Cloud Computing Sicherheitsbedenken, Unklarheiten bei Service Leveln und unausgereifte Lösungen für das Management hybrider Clouds behindern die weitere Verbreitung des Cloud Computing in Unternehmen. Fujitsu Laboratories entwickelt innovative Lösungen als Antworten auf diese Probleme. Sie werden Kunden dabei helfen, ihre Anwendungen und Daten der Cloud anzuvertrauen. Visualisierung bei Konzeption und Betrieb effizienter Rechenzentren Unerlässlich bei der Konzeption eines effizienten (grünen) Rechenzentrums ist das Verständnis des komplexen, schwer voraussagbaren Zusammenspiels aller seiner Aspekte. Ein wesentlicher Faktor dabei ist die Visualisierung. Das globale Forschungsnetzwerk von Fujitsu arbeitet an der Konzeption und dem Betrieb effizienter Rechenzentren und setzt dabei auf eine ganzheitliche Methodik. Ziel ist das Verständnis der ökologischen und wirtschaftlichen Folgen der komplexen Interaktion zwischen allen Aspekten des Rechenzentrums. Wir diskutieren Technologien und ihr Zusammenspiel, von besonders energieeffizienten Netzteilen bis zur Visualisierung des bei Geschäftstransaktionen entstehenden Netzwerkverkehrs. High-Performance Computing Fujitsu hat vor wenigen Wochen die Installation des»k Computers«im japanischen Kobe gestartet. Dieser Rechner könnte, sobald er voll ausgebaut ist, den Platz als schnellster Super-Computer der Welt einnehmen. Der Einsatz von High-Performance-Computern wie»k«ist für den wissenschaftlichen Fortschritt und für den Ausbau von Wettbewerbspositionen in der Wirtschaftswelt unverzichtbar. In dieser Präsentation werden die Anforderungen an innovative Anwendungssoftware behandelt, mit denen diese die Vorteile fortschrittlicher Hardware-Architekturen auch wirklich nutzen kann. Darüber hinaus werden einige Initiativen von Fujitsu vorgestellt, um in der wissenschaftlichen Welt offenes Engagement für das High-Performance Computing zu fördern. 16

17 Innovation Forum Agenda 10:00 10:45 Mittwoch, Innovationen für intelligente, auf den Mensch zentrierte Gesellschaften Sanya Uehara, Senior Vice President Fujitsu Laboratories Raum 12 Englisch 14:00 14:45 Mittwoch, Innovative Virtualisierungstechnologien Masanobu Yuhara, Research Fellow Fujitsu Laboratories Raum 12 Englisch 16:15 17:00 Mittwoch, Cloud Fusion: Innovationen im Cloud Computing Dr. Hiro Kishimoto, Deputy General Manager, Research Center for Cloud Computing, Fujitsu Laboratories Raum 12 Englisch 17:15 18:00 Mittwoch, Visualisierung bei Konzeption und Betrieb effizienter Rechenzentren Dr. David Snelling, Research Project Manager, Computer Architectures Fujitsu Laboratories Raum 12 Englisch 09:00 09:45 Donnerstag, High-Performance Computing Dr. Ross Nobes, Assistant Division Manager, Environment and Health Fujitsu Laboratories Raum 12 Englisch 17

18 Demonstration Center Erleben Sie im Demonstration Center der VISIT die gesamte Leistungswelt von Fujitsu und zahlreichen Partnern. Möglichkeiten und Nutzen dieser Welt entfalten sich auf Quadratmetern Ausstellungsfläche. Besondere Highlights sind: das mit 200 Exponaten vertretene Infrastruktur-Produktportfolio Infrastruktur-Lösungen und -Services für die Optimierung von SAP-, Oracle- und Microsoft-Landschaften Cloud Computing und»as a Service«-Konzepte als Alternativen zu herkömmlichen Formen von IT-Bereitstellung und -Betrieb Technologien und Lösungen für Virtualisierung und Data Center Management Services rund um Geschäftsprozesse und Applikationen Lösungen für mehr Effizienz und Kundenorientierung im Einzelhandel Innovationen der Fujitsu Labs Die Schwerpunktbereiche PRIMERGY Server und ETERNUS Storagesysteme Virtualisierung und Cloud Computing sowie Optimierung von SAP- und Oracle-Umgebungen Neue Perspektiven für stationäres und mobiles Computing 18

19 PRIMERGY Server, BS2000 Mainframes und ETERNUS Storagesysteme Technologien und Innovationen rund um PRIMERGY Server und ETERNUS Storagesysteme sind die bestimmenden Themen in diesem Ausstellungsbereich. Dazu gehören: innovative Scale-out-Server-Infrastrukturen für Cloud-basierte Rechenzentren ebenso wie High-End-Blade-Server mit der Leistung der aktuellsten Generation von Intel -Prozessoren neue Data-Center-in-a-Box-Lösungen auf PRIMERGY Plattformen, die auf den Einsatz in Microsoft-Umgebungen zugeschnitten sind Paketlösungen mit PRIMERGY Servern und ETERNUS Storagesystemen, die Ihnen einfach zu betreibende Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeits-Technologie bieten platzsparende Server-Technologie, die im Rechenzentrum kaum noch Fläche beansprucht, aber große Leistung mitbringt ETERNUS Storage von herausragender Effizienz, die sich besonders eindrucksvoll an der DX400 Serie als dem schnellsten Storagesystem der Welt mit einem Top-Preis- Performance-Verhältnis beweist BS2000 Mainframes inklusive des neuen Business Servers SQ200 basierend auf aktueller Intel Prozessor-Technologie Und nicht zuletzt erhalten Sie auch eine Antwort auf die Forderungen nach höchster Rechenleistung: High-Performance Computing in einer neuen Dimension von Lösungs-Stacks, die leistungsstarke Hardware mit Middleware und InfiniBand-Netzwerk verknüpfen. Expert Talks zu diesen Themen Setzen Sie Ihre Daten auf Diät ETERNUS CS800 mit Daten-Deduplizierung für Ihr Back-up Einfache Server-Hochverfügbarkeit zu niedrigen Kosten. Efficient Data Protection: Welche Rolle spielen die neuesten Trends beim Thema Datensicherung. Server-Virtualisierung die zweite Welle Viele weitere Expert Talks finden Sie online unter: Partner in diesem Bereich Acronis Germany GmbH Actebis Peacock GmbH Brocade Communications GmbH Bytec GmbH EDP-Vertriebs GmbH FALCONSTOR Software Kroll Ontrack GmbH Microsoft System Marketing Deutschland GmbH MR Datentechnik NetApp Quantum Siemens AG Symantec VMware International Limited 19

20 Virtualisierung und Cloud Computing sowie Optimierung von SAP- und Oracle-Umgebungen Lösungen für Virtualisierung, Data Center Management und Cloud Computing sowie Optimierungsoptionen für SAP- und Oracle-Landschaften lenken in diesem Ausstellungsbereich die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich, die in München nach neuen Wegen für mehr Wirtschaftlichkeit und Flexibilität ihrer IT suchen. Fujitsu s Dynamic Cloud Services: Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Vorteile, die Ihnen Fujitsu im Rahmen von Private und Trusted Cloud bietet, und zwar global! Sicherheit in der Cloud: Fujitsu gestaltet die Cloud sicher. Hybrid Cloud Services: Kombinieren Sie das Beste aus traditioneller IT und Dynamic Cloud Services von Fujitsu. Neue Liefermethoden: Stellen Sie unsere Alternativen zu traditionellen Betriebsmodellen auf den Prüfstand mit Managed Services und der Kombination aus Dynamic Cloud Services und Cloud-Infrastruktur. ISV-Cloud Programm: Wir unterstützen unsere ISV-Partner, damit sie durch Cloud profitieren. Hybrid Cloud Services für Storage: Rechnen Sie mit Speicheroptionen, die sich auszahlen. Cloud Computing und Virtualisierung: Schöpfen Sie aus dem Vollen neue Ideen und Technologien für ein leistungsstärkeres Data Center. Infrastruktur- und Anwendungslösungen sowie Services für SAP- und Oracle-Anwender: Finden Sie heraus, was unsere»mit-weniger-mehr-erreichen«-initiativen für Ihr IT-Budget bewirken. Managed Services,»as a Service«- und Outsourcing-Optionen: Stellen Sie unsere Alternativen zu herkömmlichen Betriebsmodellen auf den Prüfstand einer persönlichen Betrachtung. Data-Center-Managment-Lösungen und Services von Fujitsu und unseren Technologiepartnern CA, Citrix, Symantec, VMware und Novell. Erweiterung der ServerView Management Suite mit neuen Automatisierungs- und Orchestrierungslösungen für ihr Rechenzentrum. Optimierungs-Services für Ihre Infrastuktur und Lösungen um Enterprise Managmentsysteme. Expert Talks zu diesen Themen Optimieren Sie Ihre Oracle-Lizenzstruktur Cloud Computing und»as a Service«- Modelle Wie lässt sich die Betriebseffizienz meiner SAP-Infrastruktur erhöhen? Assessment meines SAP-Systems: Wie ich mein Optimierungspotenzial schnell finden kann. Schnelle und effiziente Provisionierung von IT-Infrastruktur-Ressourcen mit ServerView Resource Orchestrator. Viele weitere Expert Talks zu Virtualisierung, Cloud Computing, SAP und Oracle finden Sie online unter: Partner in diesem Bereich CA Deutschland GmbH EMC Deutschland GmbH CITRIX Systems GmbH Envault Corporation Miradore Ltd. Nice-business Solutions Finland Oy Novell GmbH Oracle SAP 20

Zukunft gemeinsam gestalten

Zukunft gemeinsam gestalten Zukunft gemeinsam gestalten 19. Siemens Kundentagung Einladung zur Siemens Kundentagung 2011 23. und 24. Februar Augsburg Aktuelles aus erster Hand IT für Siemens von Fujitsu Siemens und Fujitsu verbindet

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Networking die eigenen Grenzen erweitern

Networking die eigenen Grenzen erweitern Networking die eigenen Grenzen erweitern Dynamisierung des Mittelstandes durch IT Hans-Dieter Wysuwa 09. Sep. 2008 Senior Vice President Managing Director Germany Agenda Was leistetder Mittelstand? Situation

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie 1 Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Unsere Vision zu erfüllen, bedeutet für uns Understanding you

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Stuttgart 5. Oktober 2010 Daten reduzieren bei Sicherung und Archivierung Deduplizierung: Mehr Speicherplatz statt Redundanz Deduplizierung: Mehr Speicherplatz

Mehr

Fujitsu Data Center Strategie 2013+

Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Fujitsu BS2000/OSD Mainframe Summit 2013 Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Uwe Neumeier Vice President Server Systems Sales Paradigmenwechsel im Datacenterumfeld Gestern IT-orientierter Ansatz Heute

Mehr

FUJITSU Globale Storage-Lösungen

FUJITSU Globale Storage-Lösungen FUJITSU Globale Storage-Lösungen Dr. Helmut Beck Vice President Storage Fujitsu, 8. Juni 2009 0 Fujitsu auf einen Blick Hauptsitz: Tokio, Japan Präsident: Kuniaki Nozoe Gründung: Juni 1935 Nettoumsatz:

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Herzlich willkommen zur Hausmesse in der VillaMedia

Herzlich willkommen zur Hausmesse in der VillaMedia Herzlich willkommen zur Hausmesse in der VillaMedia heintze edv.kommunikation GmbH IT muss einfach sein Virtualisierung erhöht die Effizienz Mit Terminalservern senken wir Ihre Stromkosten und steigern

Mehr

T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010.

T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010. T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010. T-Systems die Großkundensparte der Deutschen Telekom.

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

T-Systems. Managed business flexibility.

T-Systems. Managed business flexibility. T-Systems. Managed business flexibility. = Der Wettbewerb wird härter. Werden Sie flexibler! = Im globalen Business wird das Klima rauer. Wer vorn bleiben will, muss jederzeit den Kurs ändern können. Dies

Mehr

Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S2 Storage Blade Disk

Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S2 Storage Blade Disk Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S2 Storage Blade Disk Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S2 Storage Blade Disk Direkt verbundene oder gemeinsam genutzte Storage-Lösung im PRIMERGY Blade-Server-Gehäuse

Mehr

Marco Denzler Bereichsleiter IT

Marco Denzler Bereichsleiter IT «Flexibles Datacenter: 100% Verfügbarkeit und null Datenverlust wachsende Ansprüche im KMU» Marco Denzler Bereichsleiter IT Ansprüche und Komplexität Wird Ihr Datacenter Ihren Ansprüchen noch gerecht?

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main PASS Forum Operations IT Security Management Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main Agenda des Nachmittags 13.00 13.30 Uhr 13.30 14.00 Uhr 14.00 15.00 Uhr

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: NetApp IDC Market Brief-Projekt STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Optimierung des Data Centers durch effiziente Speichertechnologien netapp Fallstudie: Thomas-Krenn.AG Informationen zum Unternehmen

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Swiss Networking Day 2014

Swiss Networking Day 2014 Swiss Networking Day 2014 Industrialization of IT: Optimal OPEX Reduction Marco Bollhalder, CEO ITRIS Enterprise AG Hochschule Luzern 8. Mai 2014 Agenda Industrialization of IT: OPEX Reduction Was bedeutet

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Mit BTC gut informiert!

Mit BTC gut informiert! Energie Prozessmanagement Mit BTC gut informiert! SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Veranstaltungen & NetWork Casts in der Energiewirtschaft Know-how über die gesamte Wertschöpfungskette Die BTC AG verfügt über

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: NetApp IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 netapp Fallstudie: SOCURA GmbH Informationen zum Kunden www.netapp.de Die Malteser haben 700 Standorte in Deutschland, 22.000

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Fallstudie: Hewlett Packard IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Von consumerization zu Mobile First - Mobility-Strategien in deutschen Unternehmen Hewlett Packard Fallstudie:

Mehr

ETERNUS CS800 Datensicherungs-Appliance mit Deduplizierungstechnologie

ETERNUS CS800 Datensicherungs-Appliance mit Deduplizierungstechnologie ETERNUS CS800 Datensicherungs-Appliance mit Deduplizierungstechnologie Betrachten Sie Ihr Tagesgeschäft nur für einen Moment aus einer anderen Perspektive. Wir verwirklichen Ihre IT-Träume. Wie läuft Ihr

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 04.01.2011 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! MR Melle MR Gießen MR Würzburg MR Hauptsitz Nürnberg MR

Mehr

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft Die Lösungen der PROFI AG Senken auch Sie Ihre SAP-Betriebskosten um bis zu 30 Prozent Kosten senken Ihre Herausforderungen Durch wachsende Datenmengen in den SAP-Systemen

Mehr

Willkommen. I Willkommen I

Willkommen. I Willkommen I Willkommen 2 I Willkommen I Kompetenz I Auf uns können Sie sich verlassen Die PROFI Engineering Systems AG ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit über 30 Jahren unterstützen

Mehr

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015 OPERATIONAL SERVICES Beratung Services Lösungen At a glance 2015 »Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und Systeme. Unsere Experten sorgen dafür, dass

Mehr

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012 Bayreuth Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 1 Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 2 Cloud ist eine Unternehmens-Strategie,

Mehr

Neue IT. Neues Geschäft. André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München

Neue IT. Neues Geschäft. André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München Neue IT Neues Geschäft André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München ... im Triebwerkstrahl der Sputnik-Rakete... 1997 1989 1982 1962 1 Copyright 2012 FUJITSU ... im Triebwerkstrahl

Mehr

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Frank Beckereit Line of Business Manager Datacenter Solutions Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Thursday, October 07, 2010 V 1.2 - Frank Beckereit Wer sind wir? Dimension

Mehr

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud Private Cloud Hammer-Business Private Cloud Ansgar Heinen Datacenter Sales Specialist Oliver Kirsch Strategic Channel Development Private Cloud Agenda Private Cloud Eine Einordnung Erfolge in Deutschland

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 05.09.2012 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! 1 MR Melle Gründung 1994 2 3 4 5 6 MR Mönchengladbach MR

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam IT-Trends in Industrie und ÖV René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam 2 IT Trends für 2014 Agenda Change Management größter Trend? IT Trends 2014 und folgend von Cloud bis Virtualisierung

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Partner Cloud Strategie Tag

Partner Cloud Strategie Tag Partner Cloud Strategie Tag Allgemeine Informationen Mobiltelefone bitte auf Stumm schalten Kaffeepausen finden im Foyer vor den Räumen statt Mittagessen in der Hotelhalle Nach dem Mittagessen 3 parallel

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

MEHR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT MIT LINUX UND VIRTUALISIERUNG. Stellen Sie Ihren SAP- Betrieb auf den Prüfstand

MEHR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT MIT LINUX UND VIRTUALISIERUNG. Stellen Sie Ihren SAP- Betrieb auf den Prüfstand MEHR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT MIT LINUX UND VIRTUALISIERUNG Stellen Sie Ihren SAP- Betrieb auf den Prüfstand Wussten Sie dass die SAP AG für die Optimierung des SAP-Betriebes bereits vor 10 Jahren mit

Mehr

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck 2. Juli 2014 Fürstenfeldbruck SolutionDay 2014»Die innovativste Konferenz für den Mittelstand«Zusammen mit unseren marktführenden Partnern präsentieren wir Ihnen einen Tag geballte Informationen im Veranstaltungsforum

Mehr

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IKT-Forum Linz, 9. Oktober 2014 DI Bernd Bugelnig Capgemini eine starke Gruppe (Gesamtjahr 2013) Umsatz 2013: 10,092 Mrd. Operative Marge : 857 Mio. Operativer

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Situation: Megathema Cloud Computing Cloud Computing ist ein Megatrend Computerwoche, 31.10.08 Massiver Trend zu

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

PERSÖNLICHE EINLADUNG TOP-BUSINESS-TALK. in der k47-vip Business Lounge - Freitag, 16. September 2011-14.00 Uhr

PERSÖNLICHE EINLADUNG TOP-BUSINESS-TALK. in der k47-vip Business Lounge - Freitag, 16. September 2011-14.00 Uhr PERSÖNLICHE EINLADUNG TOP-BUSINESS-TALK in der k47-vip Business Lounge - Freitag, 16. September 2011-14.00 Uhr Als klub47-director & Editor in chief heißt Jochen Ressel Top-Experten des emenbereichs IT

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr Das Swiss IT Sourcing Forum ist die unabhängige Management- und Anwenderplattform für alle Entscheidungsträger im Bereich Cloud und IT Sourcing-Dienstleistungen. Business Values dank Sourcing und Cloud

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Das Data Center - fit für heute und morgen

Das Data Center - fit für heute und morgen Das Data Center - fit für heute und morgen Bewertung der aktuellen Anforderungen Das Data Center steht heute vor neuen Anforderungen. Virtualisierte Server- und Storage-Landschaften stellen enorme Anforderungen

Mehr

Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S1 Storage Blade Disk

Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S1 Storage Blade Disk Datenblatt Fujitsu Server PRIMERGY SX980 S1 Storage Blade Disk Einfacher Wechsel von direkt verbundenem zu zentralisiertem Speicher für PRIMERGY BX Blade Servern Neben Server Blades enthält das PRIMERGY

Mehr

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU by Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur 0 Copyright 2015 FUJITSU Fujitsu Server SE Serie Kontinuität & Innovation Agile Infrastruktur & Einfachstes Mmgt Betrieb bewährt & up to date Management

Mehr

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky DESKTOP AS A SERVICE Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky KEY - TAKEAWAYS 1 2 Desktop-Virtualisierung erhöht die Flexibilität

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Agenda Citrix Solutions Seminar Seite 2 Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr