Storage Management und Archivierung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Storage Management und Archivierung"

Transkript

1 PoINT Software & Systems GmbH Storage Management und Archivierung bpi Forum 20. Mai 2010

2 PoINT Storage & Systems GmbH Spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung und Verwaltung von Daten auf allen verfügbaren Massenspeichern, wie Festplatten, Magnetbändern und optischen Medien Gegründet 1994 Firmensitz in Siegen Weltweiter Vertrieb Mehr als 2 Millionen Installationen

3 Jukebox Management Ansteuerung der Jukebox durch inboxx hyparchiv MO MO-WORM UDO CD DVD

4 PoINT Jukebox Manager Ansteuerung der Jukebox über PoINT Jukebox Manager PoINT Jukebox Manager MO MO-WORM UDO CD DVD Blu-ray

5 PoINT Jukebox Manager Ansteuerung der Jukebox über PoINT Jukebox Manager Produktionsdaten CAD PACS PoINT Jukebox Manager MO MO-WORM UDO CD DVD Blu-ray

6 PoINT Jukebox Manager Vorteile der kombinierten Lösung inboxx hyparchiv und PoINT Unterstützt aktuelle Hardware Offen für andere Anwendungen Zusätzliche Features

7 PoINT Jukebox Manager Zusätzliche PoINT Jukebox Manager Features Media Quality Check Clustering Mirroring Remote Connectivity

8 PoINT Jukebox Manager Spezial Lizenzpreise für gft inboxx Kunden Voraussetzung Bestehende gft inboxx Lizenz mit Jukebox - Unterstützung Varianten a) Kein Technologiewechsel inboxx CD/DVD -> PoINT Jukebox Manager CD/DVD inboxx MO/UDO -> PoINT Jukebox Manager MO/UDO b) Technologiewechsel inboxx CD/DVD -> PoINT Jukebox Manager BD inboxx MO/UDO -> PoINT Jukebox Manager BD

9 PoINT Jukebox Manager Optimierung Speicherinfrastruktur mit Dateisystem Schnittstelle PoINT Jukebox Manager MO MO-WORM UDO CD DVD Blu-ray

10 PoINT Jukebox Manager Optimierung Speicherinfrastruktur mit Dateisystem Schnittstelle PoINT Jukebox Manager MO MO-WORM UDO CD DVD Blu-ray

11 Optimierung Speicherinfrastruktur mit Dateisystem Schnittstelle Application Server Clients LAN NetApp FAS Old Storage File Server Storage and Replication Devices

12 Optimierung Speicherinfrastruktur mit Dateisystem Schnittstelle Application Server Clients LAN NetApp FAS Old Storage File Server Storage and Replication Devices

13 Tiered Storage Applikationen / Benutzer PoINT Storage Manager I/F PoINT TAFS / PoINT VFS Performance Tier FC/SAS RAID SSD Higher Performance Capacity Tier Archive Tier SATA RAID SATA RAID Higher Capacity Optical Tape Disk

14 UseCase1: Mehrstufiges Speichern LAN Transparente Migration SAS/FC RAID PoINT Storage Manager Tier 1 Tier 2 BD Jukebox & SATA RAID

15 UseCase2: Mehrstufiges Speichern LAN Tier 1 NetApp FAS Tier 2 SATA RAID PoINT Storage Manager Tier 3 BD Jukebox

16 Vorteile und Nutzen Effiziente Nutzung des teuren Primärspeichers durch Migration inaktiver Daten in kostengünstigeren Tier 2 und Tier 3 Speicher

17 Vorteile und Nutzen Permanente Verfügbarkeit der aktiven Daten durch das Tier 1 Dateisystem ( Single Path Access )

18 Vorteile und Nutzen Verringerter Management-Aufwand durch Automatisierung ( regelbasiert )

19 Vorteile und Nutzen Unterbrechungsfreie Benutzung der Applikationen selbst bei Datenmigration ( Datei Virtualisierung )

20 Vorteile und Nutzen Kosten- und Zeitersparnis durch reduziertes Backup-Datenvolumen

21 Vorteile und Nutzen Erfüllung von Compliance Anforderungen durch Tier 3 als Archive Tier ( Compliant Archiving )

22 Vorteile und Nutzen Kostenersparnis, da keine zusätzlichen Software-Produkte für die Einbindung von Tape und Optical benötigt werden ( Nativer Device Support )

23 PoINT Software & Systems GmbH

Tiered Storage und Archivierung

Tiered Storage und Archivierung PoINT Software & Systems GmbH Tiered Storage und Archivierung mit dem PoINT Storage Manager PoINT Software & Systems GmbH PoINT Storage Manager Herausforderungen Tiered Storage Musterkonfiguration Vorteile

Mehr

Optimieren Sie Ihre Speicherinfrastruktur mit intelligenter Storage Management Software

Optimieren Sie Ihre Speicherinfrastruktur mit intelligenter Storage Management Software EXPERTENTREFFEN NETWORKING BEST PRACTICE KNOW HOW Optimieren Sie Ihre Speicherinfrastruktur mit intelligenter Storage Management Software Referent: Thomas Thalmann, Manager Products & Services Die Herausforderungen.

Mehr

PoINT Storage Manager Installation

PoINT Storage Manager Installation PoINT Software & Systems GmbH PoINT Storage Manager Installation (Neuss) Anforderungen Installation 1. Transparente NetApp MetroCluster Auslagerung und Archivierung 2. Transparente PACS Daten Archivierung

Mehr

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Archivierung OPEN ARCHIVE 2010 2007 1992 2000 2004 Mainframe

Mehr

Automated Storage Tiering

Automated Storage Tiering PoINT Software & Systems GmbH White Paper Automated Storage Tiering Optimierung der Speicherinfrastruktur hinsichtlich Kosten, Effizienz und Compliance Automated Storage Tiering Optimierung der Speicherinfrastruktur

Mehr

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten.

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 85 der Fortune 100-Unternehmen arbeiten mit Quantum 10 -mal Produkt des Jahres WILLKOMMEN Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 33 Jahre Branchenerfahrung

Mehr

SAM-FS elektronisches Archivierungssystem im medizinischen Umfeld. Wolfgang Wagner Solution Sales Storage / Storage Practice Sun Microsystems GmbH

SAM-FS elektronisches Archivierungssystem im medizinischen Umfeld. Wolfgang Wagner Solution Sales Storage / Storage Practice Sun Microsystems GmbH SAM-FS elektronisches Archivierungssystem im medizinischen Umfeld Wolfgang Wagner Solution Sales Storage / Storage Practice Sun Microsystems GmbH The Sun StorageTek Portfolio Services Remote and On-site

Mehr

Der Storage Hypervisor

Der Storage Hypervisor Der Storage Hypervisor Jens Gerlach Regional Manager West m +49 151 41434207 Jens.Gerlach@datacore.com Copyright 2013 DataCore Softw are Corp. All Rights Reserved. Copyright 2013 DataCore Softw are Corp.

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

FileLock FLEXIBLE SKALIERBARE KOSTENEFFIZIENTE HARDWARE- UNABHÄNGIGE LÖSUNGEN ZUR LANG-ZEIT DATENARCHIVIERUNG YOUR DATA.

FileLock FLEXIBLE SKALIERBARE KOSTENEFFIZIENTE HARDWARE- UNABHÄNGIGE LÖSUNGEN ZUR LANG-ZEIT DATENARCHIVIERUNG YOUR DATA. FileLock FLEXIBLE SKALIERBARE KOSTENEFFIZIENTE HARDWARE- UNABHÄNGIGE LÖSUNGEN ZUR LANG-ZEIT DATENARCHIVIERUNG YOUR DATA. YOUR CONTROL Simplify Compliance Produkt Highlights: einfach bedienbar hardwareunabhängig

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg. Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS

HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg. Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS Die Herausforderungen Verwalten Sie große Datenmengen? Müssen Sie tagtäglich Ihre SLAs erfüllen? Wächst Ihr Datenbestand

Mehr

Tutorial Speichernetze

Tutorial Speichernetze Tutorial Speichernetze Speichervirtualisierung Speichernetze Grundlagen und Einsatz von Fibre Channel SAN, NAS, iscsi und InfiniBand dpunkt.verlag 2003 Agenda Probleme in Speichernetzen Speichervirtualisierung

Mehr

datenschutz-forum Archivierung und Datenschutz Archivierungstechniken: heute und morgen

datenschutz-forum Archivierung und Datenschutz Archivierungstechniken: heute und morgen datenschutz-forum Archivierung und Datenschutz Archivierungstechniken: heute und morgen Roger Scarpetta, In&Work AG rs@inwork.ch / www.inwork.ch Inhalt 1. 2. 3. 4. 5. Einleitung Klassische Medien heute

Mehr

FAST Long Term Archiving 24.06.2008

FAST Long Term Archiving 24.06.2008 FAST Long Term Archiving wir sichern Terabytes 24.06.2008 FAST LTA AG Hintergrund und Firmenhistorie 1985 1994 1999 2005 2006 Erste FAST Gründung (Software Security, Kryptographie) FAST Multimedia AG (Bild-

Mehr

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher.

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Transparente Archivierung und Entlastung Ihrer Microsoft -Umgebung Warum sollten -Daten archiviert werden? Aktuelle Trends in

Mehr

Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA

Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA Was ist Kapazitätslizenzierung? Ein neues Lizenzmodell von CommVault basierend auf der Datenmenge, die geschützt oder archiviert werden soll. Nur VIER

Mehr

PVFS (Parallel Virtual File System)

PVFS (Parallel Virtual File System) Management grosser Datenmengen PVFS (Parallel Virtual File System) Thorsten Schütt thorsten.schuett@zib.de Management grosser Datenmengen p.1/?? Inhalt Einführung in verteilte Dateisysteme Architektur

Mehr

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER AGENDA 01 File Server Lösungen mit Windows Server 2012 R2 02 Scale-out File Server 03 SMB 3.0 04 Neue File Server Features mit Windows Server 2016 05 Storage

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008 Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.de Agenda Kriterien & Anforderungen Begriffe & Funktionen Kosten Rechenbeispiel 1

Mehr

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Herbert Bild Solution Marketing Manager Georg Mey Solutions Architect 1 Der Flash-Hype 2 Drei Gründe für den Hype um Flash: 1. Ungebremstes Datenwachstum

Mehr

Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO. 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013

Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO. 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013 Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013 Prinzipielles Clusterdesign Aufbau eines Linux HA-Clusters Was brauche ich für einen

Mehr

Storage-Workshop Dresden Marcus Stier

Storage-Workshop Dresden Marcus Stier Storage-Workshop Dresden Marcus Stier Wir über uns Crossroads System Inc. bietet dynamische Datenarchivierungs- und Storage-Lösungen an. Lösungen basieren dabei auf: der patentierten RMI TM (Routing Messaging

Mehr

Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant

Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant 13 Jahre SWS Computersysteme AG 28 Jahre Compaq Server Technology 27 Jahre Novell CNE 22 Jahre Microsoft MCSE 20 Jahre HP ASE Server & Blade 17 Jahre HP Master

Mehr

END OF SUPPORT. transtec Migrationskonzept. 14.07.2015 END OF SUPPORT für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008

END OF SUPPORT. transtec Migrationskonzept. 14.07.2015 END OF SUPPORT für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008 14.07.2015 END OF für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008 Lebenszyklus Der Support von Microsoft Windows Server 2003 wird im Juli 2015 auslaufen. Hinzukommt, dass ab Jahresende

Mehr

Willkommen in der globalen Speicherwelt von Fujitsu!

Willkommen in der globalen Speicherwelt von Fujitsu! Fujitsu Storage Days 2015 , xx.xx.15 Willkommen in der globalen Speicherwelt von Fujitsu! Die Speicherwelt von morgen Storage Days 2015 Stefan Roth Fujitsu Business-centric Storage Solutions für

Mehr

Frederik Wagner Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Frederik Wagner Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Erfahrungen mit Single-Namespace NFS im HPC-Umfeld Frederik Wagner Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Das Linux-Cluster am LRZ 2 Speichersysteme am Linux-Cluster Homeverzeichnisse

Mehr

Dedup-Technik wie funktioniert es?

Dedup-Technik wie funktioniert es? Dedup-Technik wie funktioniert es? v.1.3. Stand: Oktober 2010 Wiesbaden Deduplizierung Wie funktioniert es? 2 Inhalt Was ist Deduplizierung? Was bewirkt Deduplizierung? Source- Target- und Speichermanagement-Deduplizierung

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

ETERNUS TriCSS. Revisionssichere Datenspeicherung. Manfred Lütkemeyer Business Development ADIVA GmbH. Copyright 2009 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

ETERNUS TriCSS. Revisionssichere Datenspeicherung. Manfred Lütkemeyer Business Development ADIVA GmbH. Copyright 2009 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ETERNUS TriCSS Revisionssichere Datenspeicherung Manfred Lütkemeyer Business Development ADIVA GmbH ETERNUS TriCSS Inhalt: Das Produkt ETERNUS-TriCSS Wettbewerbsbetrachtung & Zielgruppen Case Study Klinikum

Mehr

The Unbreakable Database System

The Unbreakable Database System The Unbreakable Database System Real Application Cluster Unterföhring, 04.2005 M. Kühn 1 Comparisson HA - HA Ziele, DataGuard, HA Oracle, RAC RAC Features - Cache Fusion, TAF, Load Balancing RAC on Solaris

Mehr

Referenten: Andreas Dobler, Telepax Christian Bauer, Knapps. Neutral

Referenten: Andreas Dobler, Telepax Christian Bauer, Knapps. Neutral Referenten: Andreas Dobler, Telepax Christian Bauer, Knapps Vendor Neutral Archiving Telepaxx Medical Archiving GmbH Telepaxx Medical Archiving GmbH 1 Services Gegründet 1996, Sitz in Büchenbach bei Nürnberg

Mehr

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Windows 8 Überblick Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Reparaturfunktionen File-History Sicherheit 2 Metro Neuer Lockscreen Neuer Startbildschirm

Mehr

Mit universellen Speicherinstrumenten von Hitachi Data Systems durch dick und dünn. Dr. Georgios Rimikis Manager Solutions Strategy 22.09.

Mit universellen Speicherinstrumenten von Hitachi Data Systems durch dick und dünn. Dr. Georgios Rimikis Manager Solutions Strategy 22.09. Mit universellen Speicherinstrumenten von Hitachi Data Systems durch dick und dünn Dr. Georgios Rimikis Manager Solutions Strategy 22.09.2011 EXTREM SCHNELLES WACHSTUM 800.000 857.535 600.000 57% CAGR

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager

Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager Agenda Overland Tiered Storage Strategie Lösungsszenario mit IBM TSM Lösungsszenario mit HP

Mehr

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme ProSeminar Speicher- und Dateisysteme Netzwerkspeichersysteme Mirko Köster 1 / 34 Inhalt 1. Einleitung / Motivation 2. Einsatzgebiete 3. Fileserver 4. NAS 5. SAN 6. Cloud 7. Vergleich / Fazit 8. Quellen

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 11.11.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance 3 Hardware

Mehr

Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg

Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg Kennen sie eigentlich noch. 2 Wie maximieren Sie den Wert Ihrer IT? Optimierung des ROI von Business-Applikationen Höchstmögliche IOPS Niedrigere Latenz

Mehr

Zertifizierte Sicherung für medizinische Daten

Zertifizierte Sicherung für medizinische Daten Zertifizierte Sicherung für medizinische Daten 10.09.08 wir sichern Terabytes. FAST LTA AG Hintergrund und Firmenhistorie 1985 1994 1999 2005 2006 2008 Erste FAST Gründung (Software Security, Kryptographie)

Mehr

EXPERTENTREFFEN NETWORKING BEST PRACTICE KNOW-HOW. Herzlich Willkommen

EXPERTENTREFFEN NETWORKING BEST PRACTICE KNOW-HOW. Herzlich Willkommen EXPERTENTREFFEN NETWORKING BEST PRACTICE KNOW-HOW Herzlich Willkommen Die Storage Hypervisor Company Hochverfügbare und optimierte Performance in der virtualisierten Storage Umgebung Virtualisierungsebenen

Mehr

inboxx hyparchiv - Retention Management White Paper

inboxx hyparchiv - Retention Management White Paper inboxx hyparchiv - Retention Management White Paper Version 1.0 Stand 05.03.2009 Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Management Summary... 3 3 Überblick... 4 4 Retention Management im Detail... 5 4.1 Der Fristbeginn...

Mehr

Die nächste Generation der Speichervirtualisierung

Die nächste Generation der Speichervirtualisierung Die nächste Generation der Speichervirtualisierung Wir (klopfer datennetzwerk gmbh) sind seit 1990 im IT-Geschäft aktiv. haben unseren Sitz im Leipziger Südraum (Böhlen). sind zur Zeit ein Dutzend (12)

Mehr

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH Paradigmenwechsel bei Backup & Recovery Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH 1 Herausforderungen für das zukünftige Backup & Recovery? 2 Herausforderungen Backup & Recovery

Mehr

Storage Area Networks im Enterprise Bereich

Storage Area Networks im Enterprise Bereich Storage Area Networks im Enterprise Bereich Technologien, Auswahl & Optimierung Fachhochschule Wiesbaden Agenda 1. Was sind Speichernetze? 2. SAN Protokolle und Topologien 3. SAN Design Kriterien 4. Optimierung

Mehr

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING Frank Herold SrMgr PreSales EMEA Munich 20.06.2013 Quantum Lösungen BIG DATA DATENSICHERUNG CLOUD Mehrstufige Lösungen und Wide Area Storage Deduplizierungssysteme

Mehr

Hochverfügbarkeit mit Speichernetzen

Hochverfügbarkeit mit Speichernetzen Hochverfügbarkeit mit Speichernetzen Ulf Troppens LAN vip Server 1 Brandschutzmauer Server 2 Cluster Agenda e Multipathing Clustering Datenspiegelung Beispiele Fazit 2/32 Agenda e Multipathing Clustering

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

Automatische Speicherverwaltung im HPC Umfeld. Wolfgang Oestreich BlueArc Germany GmbH

Automatische Speicherverwaltung im HPC Umfeld. Wolfgang Oestreich BlueArc Germany GmbH Automatische Speicherverwaltung im HPC Umfeld Wolfgang Oestreich BlueArc Germany GmbH Agenda BlueArc Überblick und Neuigkeiten Lösung im HPC Umfeld am Beispiel eines Sequencers Ausblick BlueArc - Überblick

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Enterprise Content Management 7. SAM-QFS Nutzerkonferenz 2015 in Verbindung mit Oracle Hierarchical Storage Management Tino Albrecht @tinoalbrecht Senior Systemberater ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Mehr

CentricStor FS. Scale out File Services

CentricStor FS. Scale out File Services CentricStor FS Scale out File Services Richard Schneider Product Marketing Storage 1 Was ist CentricStor FS? CentricStor FS ist ein Speichersystem für das Data Center Zentraler Pool für unstrukturierte

Mehr

Einsatz Flashspeicher Vorteil oder Risiko

Einsatz Flashspeicher Vorteil oder Risiko Einsatz Flashspeicher Vorteil oder Risiko Steffen Schwung Agenda o o o o o o HDD Technologie Flash Einsatzbereiche und Kostenbetrachtung Flash Typen, Aufbau und Haltbarkeit Flash als eigene Leistungsklasse

Mehr

Linux Desaster Recovery. Kai Dupke, probusiness AG

Linux Desaster Recovery. Kai Dupke, probusiness AG Linux Desaster Recovery Kai Dupke, probusiness AG Agenda Vorstellung Problemstellung Desaster Recovery Verfahren Linux & Desaster Recovery Lösungen - Kommerziell & Open Source Enterprise Desaster Recovery

Mehr

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen lobodms.com lobo-dms Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Betriebssystem... 3 1.2 Windows Domäne... 3 1.3 Dateisystem... 3 2 Server... 3 2.1 Hardware... 4 2.2 Betriebssystem... 4 2.3 Software... 4

Mehr

SANsymphony V R9. Andre Lahrmann. Copyright 2012 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

SANsymphony V R9. Andre Lahrmann. Copyright 2012 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. SANsymphony V R9 Andre Lahrmann Neuerungen in der Version 9.0 Multi Node Support Shared Multi Port Array Unterstützung Erweiterungen bei der Replikation Gruppen Konfigurationen Erweiterungen bei den Pools

Mehr

Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen?

Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen? Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen? Stefan Ehmann Bedeutung von E-Mails E-Mail hat sich zu einem zentralen Element der Unternehmens Kommunikation entwickelt

Mehr

Storage - Virtualisierung

Storage - Virtualisierung Storage - Virtualisierung Referent: Wolfgang Tiegges PDV-SYSTEME Gesellschaft für f r Systemtechnik mbh Geschäftsstelle Wetzlar Steinbühlstr hlstr.. 7 35578 Wetzlar Tel: 06441/569060-3 E-mail: wt@pdv-systeme.de

Mehr

Einsatz von Sam-FS HSM am Max-Delbrück-Centrum

Einsatz von Sam-FS HSM am Max-Delbrück-Centrum Einsatz von Sam-FS HSM am Max-Delbrück-Centrum Vortrag am 18.6.2015 auf der 7. Sam-FS Nutzerkonferenz Christian Steinborn Dipl.-Inf./FH-Systembetreuer IT-Abteilung am Max-Delbrück-Centrum für molekulare

Mehr

Well-Balanced. Performance Tuning

Well-Balanced. Performance Tuning Well-Balanced Real Application Cluster Performance Tuning Über mich virtual7 GmbH Jürgen Bouché Zeppelinstraße 2 76185 Karlsruhe Tel.: +49 (721) 6190170 Fax.: +49 (721) 61901729 Email: jbouche@heine.de

Mehr

Datenspeicherung im Zeitalter der Massendigitalisierung

Datenspeicherung im Zeitalter der Massendigitalisierung Datenspeicherung im Zeitalter der Massendigitalisierung Dr. Bernd Reiner Bernd.Reiner@lrz.de Übersicht Datenspeicherung zwischen Wunsch und Realität Anforderungen an ein LZA-Speichersystem Datenspeicher

Mehr

Swiss Networking Day 2013. Zukunftsorientierte Datacenter, Cloud und Storage Strategien bei der öffentlichen Hand

Swiss Networking Day 2013. Zukunftsorientierte Datacenter, Cloud und Storage Strategien bei der öffentlichen Hand Swiss Networking Day 2013 Zukunftsorientierte Datacenter, Cloud und Storage Strategien bei der öffentlichen Hand Thomas Wenk Betriebsökonom FH Leiter Mittwoch, 22. Mai 2013 Der Kanton Basel-Landschaft

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Virtualisierung und der Windows Server Was ist anders,

Mehr

Sicherheitsaspekte der Langzeitarchivierung am Leibniz- Rechenzentrum. 09. Juni 2011. Rosa Freund Rosa.Freund@lrz.de

Sicherheitsaspekte der Langzeitarchivierung am Leibniz- Rechenzentrum. 09. Juni 2011. Rosa Freund Rosa.Freund@lrz.de Sicherheitsaspekte der Langzeitarchivierung am Leibniz- Rechenzentrum 09. Juni 2011 Rosa Freund Rosa.Freund@lrz.de Das Leibniz-Rechenzentrum ist Gemeinsames Rechenzentrum für alle Münchner Hochschulen

Mehr

Stressfreies Disaster Recovery

Stressfreies Disaster Recovery Stressfreies Disaster Recovery mit Relax & Recover Schlomo Schapiro Systemarchitekt Open Source Evangelist CeBIT Hannover, 2009-03-03 Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/ Agenda

Mehr

Arbeitspaket: Technik

Arbeitspaket: Technik Arbeitspaket: Technik Expertenworkshop 09.12.2008 Göttingen Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbh Göttingen Am Fassberg, 37077 Göttingen Fon: 0551 201-1827 Fax: 0551 201-2150 dagmar.ullrich@gwdg.de

Mehr

Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz

Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz best Open Systems Day Mai 2011 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda CentricStor CS1000-5000 CentricStor CS800 S2 Mai

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

Agenda - Vormittag. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE)

Agenda - Vormittag. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) Agenda - Vormittag 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) 08:40 09:05 Datenflut 2020 Trends / Visionen / Studien Daniele Palazzo (LAKE)

Mehr

Backup & Recovery. Einfach & Effektiv. The heart of the network

Backup & Recovery. Einfach & Effektiv. The heart of the network Backup & Recovery Einfach & Effektiv Agenda Allgemeines zum Backup Backup Strategien Backup-to-Disk Tiered Storage - Hierarchisches Speicher Management D-Link und der Tiered Storage Ansatz wachstum Weltweites

Mehr

cretis Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@cretis.de cretis cretis service & software GmbH

cretis Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@cretis.de cretis cretis service & software GmbH Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@.de Agenda Einführung Versionierung für SAM-FS Two Phase Commit für SAM-FS Kostenoptimierung für DiskArchive Technologiemigration

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Software Defined Storage in der Praxis

Software Defined Storage in der Praxis Software Defined Storage in der Praxis - Vorteile und Nutzen für jede Unternehmensgröße - Torsten Welke Regional Manager Nord 1 Speicherbedarf nimmt weiter rasant zu - aber ohne Nachhaltigkeit - 2 Herausforderungen

Mehr

Linux Desaster Recovery

Linux Desaster Recovery Linux Desaster Recovery Schlomo Schapiro Senior Consultant sschapiro@probusiness.de 05.04.2005 Agenda Vorstellung Problemstellung Desaster Recovery Verfahren Linux & Desaster Recovery Lösungen - Kommerziell

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Die neue HDS Panama Serie Enterprise Plattform für den gehobenen Mittelstand Andreas Kustura, Silvio Weber Kramer & Crew GmbH & Co. KG Titelmasterformat

Mehr

Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext. Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP

Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext. Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP Carsten Rachfahl www.hyper-v-server.de Roling Cluster Upgrade Herausforderung: Update eines Failover Clusters ohne Downtime

Mehr

Erfahrungen mit parallelen Dateisystemen

Erfahrungen mit parallelen Dateisystemen Erfahrungen mit parallelen n frank.mietke@informatik.tu-chemnitz.de Fakultätsrechen- und Informationszentrum (FRIZ) Professur Rechnerarchitektur Technische Universität Chemnitz 25.09.2007 - Megware HPC

Mehr

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung & Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung CommVault Simpana + NetApp E-Series Backup und Recovery-Lösung von ABO Jetzt zum attraktiven Bundle-Preis bis 29.04.16! Schnell, effizient und hochverfügbar!

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

Kleine Speichersysteme ganz groß

Kleine Speichersysteme ganz groß Kleine Speichersysteme ganz groß Redundanz und Performance in Hardware RAID Systemen Wolfgang K. Bauer September 2010 Agenda Optimierung der RAID Performance Hardware-Redundanz richtig nutzen Effiziente

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

CIFS Server mit WAFL oder ZFS

CIFS Server mit WAFL oder ZFS CIFS Server mit WAFL oder ZFS best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Überblick Was bringt mir OpenSolaris Storage OpenSolaris CIFS ZFS Hybrid

Mehr

Agenda Anlass. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE)

Agenda Anlass. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) Agenda Anlass 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) 08:40 09:05 Datenflut 2020 Trends / Visionen / Studien Daniele Palazzo (LAKE) 09:05

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

VIRTUALISIERUNG AUF 3 EBENEN MIT DEM DISKLESS SHARED ROOT CLUSTER

VIRTUALISIERUNG AUF 3 EBENEN MIT DEM DISKLESS SHARED ROOT CLUSTER VIRTUALISIERUNG AUF 3 EBENEN MIT DEM DISKLESS SHARED ROOT CLUSTER Reiner Rottmann rottmann@atix.de 1 DIE GENIALITÄT EINER KONSTRUKTION LIEGT IN IHRER EINFACHHEIT. KOMPLIZIERT BAUEN KANN JEDER. SERGEJ P.

Mehr

Software Defined Storage

Software Defined Storage Software Defined Storage - Wenn Speicher zum Service wird - Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Über uns... Über 25.000

Mehr

Multimandantenfähige ConfigMgr Infrastruktur

Multimandantenfähige ConfigMgr Infrastruktur Thomas Kurth CONSULTANT/ MCSE Netree AG thomas.kurth@netree.ch netecm.ch/blog @ ThomasKurth_CH Multimandantenfähige ConfigMgr Infrastruktur Configuration Manager Einführung Wieso habe ich dieses Thema

Mehr

Datenmigration mittels HSM. Ernst M. Mutke Technical Director HMK Computer Technologies GmbH

Datenmigration mittels HSM. Ernst M. Mutke Technical Director HMK Computer Technologies GmbH Datenmigration mittels HSM Ernst M. Mutke Technical Director HMK Computer Technologies GmbH Datenmigration mittels HSM Agenda Szenarien Herausforderungen Risiken Methoden HSM Migrations Toolkit Media Refresh

Mehr

Zertifizierte Langzeit-Datensicherung mit hochredundantem Festplattenspeicher. Januar 2010

Zertifizierte Langzeit-Datensicherung mit hochredundantem Festplattenspeicher. Januar 2010 Zertifizierte Langzeit-Datensicherung mit hochredundantem Festplattenspeicher Januar 2010 FAST LTA AG Hintergrund und Firmenhistorie 1985 1994 1999 2005 2006 2008 Erste FAST Gründung (Software Security,

Mehr

Umbenennen eines NetWorker 7.x Servers (UNIX/ Linux)

Umbenennen eines NetWorker 7.x Servers (UNIX/ Linux) NetWorker - Allgemein Tip #293, Seite 1/6 Umbenennen eines NetWorker 7.x Servers (UNIX/ Linux) Dies wird offiziell nicht von unterstützt!!! Sie werden also hierfür keinerlei Support erhalten. Wenn man

Mehr

BS2000/OSD Business Server SQ

BS2000/OSD Business Server SQ BS2000/OSD Business Server SQ Die neue Mainframe Generation BS2000/OSD Mainframe-DNA Entwickelt für höchste Ansprüche des Multi-User und Mixed-Mode Betriebes Exzellente TCO durch sehr hohen Reifegrad bei

Mehr

Information Lifecycle Management mit windream

Information Lifecycle Management mit windream Information Lifecycle Management mit windream Erweiterte Archivfunktionen, hierarchische Speichersysteme und performante Datenmigration 2 Erweiterte Archivfunktionen, hierarchische Speichersysteme und

Mehr

OSL Storage Cluster - Produktübersicht Storage Networking & Virtualization Volume Management Clustering High Availability Disaster Protection

OSL Storage Cluster - Produktübersicht Storage Networking & Virtualization Volume Management Clustering High Availability Disaster Protection OSL Storage Cluster - Produktübersicht Storage Networking & Virtualization Volume Management Clustering High Availability Disaster Protection OSL Data Center Technology Frühjahrstour 2011 Berlin - Paderborn

Mehr