Der erste Deutsche am Rio de la Plata

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der erste Deutsche am Rio de la Plata"

Transkript

1 Alejandro Germán Kondratiuk Posadas - Misiones - Argentinien Der erste Deutsche am Rio de la Plata ULRICH SCHMIEDL VON STRAUBING

2 Diese Arbeit hat Alejandro Germán Kondratiuk, aus Posadas, Misiones, Argentinien ausgearbeitet, er hat sie in Deutschland beim Schüleraustausch in seiner Gastschule präsentiert. Idee, Leitung und Übersetzung: Gisela Wachnitz Tel.:

3 Ulrich Schmiedl war ein Landsknecht, Soldat, Reisender und Chronist deutscher Herkunft.

4 Seine Reise begann1535, als er mit dem Vorgeschickten (Adelantado) Pedro de Mendoza mit den Schiffen den Rio de la Plata erreichten.

5 Buenos Aires, die Hauptstadt von Argentinien Ulrich Schmiedl war bei der 1. Gründung, 1536, der heutigen Stadt Buenos Aires dabei, später wurden Santa Fe (zum Zeitpunkt der Festung Corpus Christi ) und Asunción, Hauptstadt Paraguays, gegründet.

6 Die Hängebrücke ist das Wahrzeichen der Stadt Santa Fe Santa Fe, (damals Corpus Christi) ist der Geburtsort der Verfassung von Argentinien, 1853.

7 Schmiedl unternahm mit der Expedition viele Reisen vom Rio de la Plata aus. Er reiste von Buenos Aires (rote Linie) über Misiones, Chaco, nach Paraguay und kam bis Potosí, in Bolivien. Von da aus reiste er zurück und danach nach Brasilien (grüne Linie).

8 Während seiner Expedition hatte Schmiedl Kontakt zu verschiedenen Indianernstämmen. Seine Reise dauerte 20 Jahre, dann begann er die Rückreise über Brasilien. Die Guaraníes bewohnten Teil von Brasilien, Paraguay und den Provinzen Misiones und Corrientes, in Argentinien.

9 Während der Expedition kämpften sie mit Indianern, tausende wurden dabei getötet.

10 Während der Expedition lernten die Leute die wilden Tiere der Region kennen. In seinen Chroniken erwähnt er die Alligatoren, die er beschreibt, wie ein großer Fisch, wie der legendäre Drache "Basilisk" von Brogan.

11 In den historischen Schriften Schmiedls wird aufgezeichnet, wie die Eroberung durchgeführt wurde, er berichtet über die Behandlung der Einheimischen, einige Bräuche, die Architektur ihrer Häuser, Waffen, Nahrung und Kleidung der Indianer, sowie die Namen der verschiedenen Stämme.

12 ARGENTINIEN: EINWANDERER 1876 wurde das Gesetz Einwanderer und Siedlungen vom damaligen Präsidenten Nicolás Avellaneda erlassen. Dieses Gesetz sollte die Inmigration von Europäern fördern, die das weite, grosse, menschenleere Argentinien besiedeln sollten...

13 Wie wir wissen, kamen die spanischen Eroberer auf die Suche nach "Eldorado, der mystischen Stadt von Gold und Silber.

14 Pionere hinterlassen ihre ersten Schritte in der roten Erde in Misiones

15 Deutsche Einwanderer-Ströme in der Provinz Misiones Es gab drei Einwandererströme: 1. Die Deutschen Einwanderer, die direkt aus Europa mit dem Schiff nach Buenos Aires kamen. Von dieser Stadt bis zur Provinz Misiones reisen sie wieder per Schiff, diesmal den Paraná-Fluss aufwärts, bis unsere Provinz. 2. Der zweite Einwandererstrom zur Provinz Misiones kam aus Brasilien, es waren die hier sogenannten Deutsch-Brasilianer. Seit 1835 gab es eine wichtige grosse Migration von Deutschland nach Brasilien. Viele der Nachkommen dieser Deutsch-Brasilianer haben sich in Misiones angesiedelt. 3. Der dritte deutsche Einwandererstrom kam aus Paraguay. Viele deutsche Siedler aus Brasilien reisten nach Paraguay, dort siedelten sie jahrelang, danach siedelten sie nach Argentinien um, indem sie den Paraná-Fluss überquerten und sich in Misiones niederliessen.

16 Deutsch Brasilianer nach Paraguay Deutsch Brasilianer Paraguayier nach Misiones Deutsch Brasilianer nach Misiones Deutsche: Vom Rio de la Plata nach Misiones

17 Die private Siedlung ( ) Die Siedlungen wurden durch Compañías Colonizadoras gefördert, welche sich nach dem 1. Weltkrieg in Kontakt mit deutschen Städten gesetzt hatten, um zwecks Auswanderung interessierte Menschen zu kontaktieren. In Deutschland wurde auch die Auswanderung nach Südamerika gefördet, da die wirtschaftliche Lage sehr schlecht war wegen der grossen Inflation von Es sind in diesen Jahren mehr als deutsche Einwanderer angereist.

18 Inmigranten-Hotel in Buenos Aires und Hafen...

19 Hart war der Kampf

20 Anpassungs-Prozess Als Siedler lernten sie eine ganz andere Welt kennen, in der sie ganz unerfahren mit dem subtropischen Klima, mit dem Urwald, mit einer ganz anderen Umgebung/Umständen fertig werden mussten.

21 Eine neue Welt Die eben Angekommenen hatten keine Ahnung wie die Erde hier bestellt werden sollte, was, wann, wie anzupflanzen, wie die neuen Gerichte gekocht und gegessen werden sollten. Sie konnten dank der Einheimischen lernen, wie diese für sie neue Welt funktionierte. Am Anfang gab es kein Mehl, also auch kein Brot... doch alles wurde gelernt. Das Einleben im Urwald war hart...

22 In der Grünen Hölle Unter Einsamkeit litten die Siedler in der Grünen Hölle, wie sie genannt wurde. Es gab keine Wege, nur die Picadas, Waldschneissen mit dem Buschmesser gemacht. So konnten sie nur per Schiff nach Buenos Aires, mehr als 1000 km entfernt, sechs Tage den Paraná- Fluss nach Süden. Doch die Siedler liessen den Kopf nicht hängen. Sie versammelten sich an Feiertagen, sie bildeten deutsche Chöre, es gab Schulen (in einer Rancho-Hütte) für die Kinder, Kirchen wurden gebaut, es wurden typische Gerichte gekocht, es wurde getanzt. So haben sie ihre Sprache, Sitten und Bräuche erhalten und weitergegeben...

23 Meine Familie mutterseits 1918 : Mein Urgrossvater mutterseits reiste von Deutschland nach Buenos Aires. Er war Minen-Ingenieur. Die Nationale Einwanderer-Kommision nennt ihn zuständig für die Vermessung der Ländereien im Nordosten Argentiniens, in den Provinzen Chaco, Formosa und Misiones. Zwischen 1924 und 1927 reist er mit dem Landvermesser Enrique Pellegrini nach Bompland. Sie erledigen die ersten Landvermessungen in Cerro Azul, San Javier und Colonia Mecking, heute Alem. In Alem wurde mein Urgrossvater ansässig und pflanzt viele Hektar Yerba Mate. Er baut auch eine Yerba-Mate-Tee-Fabrik, damals genannt Secadero de Yarba Mate. Mein Urgrossvater hat sehr schwere Zeiten miterlebt. Seine erste Frau, auch Deutsche, verstarb an einer Blinddarmentzündung auf der Reise von Alem nach Posadas (heute Hauptstadt von Misiones). In Alem gab es keinen Arzt. Sie mussten 90 km mit dem Ochsenwagen fahren, dauerten dazu drei Tage... es gab keine Wege, nur Picadas, Waldschneissen im Urwald...

24 Yerba Mate-Plantage

25 1926 heiratete er Hulda Schiemann, 15 Jahre alt, auch Deutsche, Tochter der Nachbarn

26 Mit diesem Schiff sind meine Urgroßeltern mutterseits nach Argentinien gekommen. Sie reisten aus Polen, am 14. November Es hieß Austroamericana, ein Italienisches Schiff.

27 Meine Urgroßeltern mutterseits Zuerst sind sie nach Eldorado gekommen, später zogen sie nach Alem um, wo sie sesshaft wurden. Sie haben sich mit der Landwirtschaft beschäftigt und Rinder und Geflügel gezüchtet, für den eigenen Verbrauch. Catalina Süsser und Gustav Zerbin

28 Oma und Opa 31. Dezember Elsa Zerbin und Erich Egon Haase heirateten. Beide waren schon in Argentinien geboren. Auch sie widmeten sich der Pflanzung von Yerba-Mate-Tee. Sie hatten drei Kinder.

29 Flitterwochen in Buenos Aires Buenos Aires war eine große und schöne Stadt.

30 Meine Urgroßeltern vaterseits Alexander Matoszewski und Irene Darmofal reisten am 17. Januar 1938 per Schiff von Wolica, Polen, nach Argentinien. Zuerst nach Buenos Aires und dann nach Oberá, in Misiones. Dort besorgten sie das Land, Landwirtschaft und Tiere wurden gezüchtet: Rinder, Schweine, Hühner...

31 Am 22. Januar 1927 reisten meine Urgroßeltern vaterseits, Fedor und Matrona Kondratiuk, mit dem Schiff von Wolica, Polen, nach Argentinien. Zuerst nach Buenos Aires und dann mit dem Zug,1928, nach Oberá, in Misiones. Dort besorgten sie auch das Land, Landwirtschaft.

32 Meine anderen Großeltern 31. Januar Nadzieja Matoszewska (Polen) und Paul Kondratiuk (Argentinien) heirateten. Auch sie widmeten sich der Pflanzung von Yerba-Mate-Tee. Sie hatten fünf Kinder.

33 Meine Eltern 21. Februar Iris Norma Haase und Carlos Enrique Kondratiuk heirateten. Sie ist diplomierte Sozialarbeiterin und er ist Buchhalter in einer Transport-Firma.Beide sind in Alem geboren, aber jetzt wohnen sie in Posadas, Hauptstadt von Misiones.

34 Meine Familie

35 Mein Land heute Das "Hotel der Einwanderer" im Hafen von Buenos Aires. Heute ist es ein "Inmigration Museum" In der Siedlerzeit gab es keine Wege, nur Schneissen, die mit der Machete geschlagen wurden, heute gibt es in der Provinz Bundesstrassen und Brücken, welche die Städte der Provinz verbinden.

36 Posadas, Hauptstadt von Misiones

37 Einwanderer-National-Fest

38 Jährlich wird dieses Fest in Oberá, Provinz Misiones, Argentinien, gefeiert.

39 Typische Häuser des Nationen-Park in Oberá, Misiones

40 Typische Tänze und Königin- Wahl im Fest der Einwanderer

41 Typisches Essen und Trinken der verschiedenen Gemeinden

42 VIELEN DANK!!! Autor: Alejandro Kondratiuk, aus Posadas, Misiones, Argentinien Idee, Leitung, Übersetzung: Gisela Wachnitz Germán A. Wachnitz-Stiftung - Eldorado - Misiones

Länder-Daten Argentinien

Länder-Daten Argentinien Länder-Daten Argentinien Allgemeines Landesfläche: 2,780.400 km 2 Bevölkerungsdichte (1997): 13 Einwohner/km 2 Bevölkerung total (1997): 37,4 Mio Einwohner Bevölkerungs: 1,15% 2001 2002 BIP (Milliarde

Mehr

Einführung der ersten Ölmühle bei Pater Marx in Misiones im März 2008

Einführung der ersten Ölmühle bei Pater Marx in Misiones im März 2008 Einführung der ersten Ölmühle bei Pater Marx in Misiones im März 2008 Vor circa 1 Jahr besuchte die Familie Klara und Anton Fries von der Firma Anton Fries aus Herbertshofen bei Augsburg Pater Marx und

Mehr

Traumland Argentinien Andere Länder, andere Sitten

Traumland Argentinien Andere Länder, andere Sitten Traumland Argentinien Andere Länder, andere Sitten von Kate Utzschneider und Julia Stahl Am 3.Juli 2006 traten wir unsere Reise nach Argentinien/Mar del Plata, im Rahmen eines Schüleraustausches an. Nachdem

Mehr

Cerleco San Pedro, Ecuador. Fakultät 13 Master Sonderpädagogik 6. Fachsemester 24.07.2013 bis 27.09.2013

Cerleco San Pedro, Ecuador. Fakultät 13 Master Sonderpädagogik 6. Fachsemester 24.07.2013 bis 27.09.2013 Cerleco San Pedro, Ecuador Fakultät 13 Master Sonderpädagogik 6. Fachsemester 24.07.2013 bis 27.09.2013 Cerleco Zentrum für Sprachförderung, Kommunikationsförderung und Rehabilitation Cerleco ist ein gemeinnütziges

Mehr

Tourismusnachrichten über das Reiseland Argentinien. Ausgabe Nr. 8-01/2011. Tourismusabteilung der Botschaft der Republik Argentinien

Tourismusnachrichten über das Reiseland Argentinien. Ausgabe Nr. 8-01/2011. Tourismusabteilung der Botschaft der Republik Argentinien NEWSLETTER Tourismusnachrichten über das Reiseland Argentinien Inhalt Ausgabe Nr. 8-01/2011 Rallye Dakar in Argentinien und Chile Veranstaltungsprogramm Argentiniens auf der Internationalen Tourismusbörse

Mehr

4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen!

4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen! 4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen! Teo Bone 1 1 WAS ERWARTET SIE? 1 Was erwartet Sie? Sie entdecken

Mehr

36% italienischer, 29% spanischer und ca. 500.000 deutscher Herkunft 5% Mestizen, 1,1% Indigene (Mapuche, Kolla, Toba, Wichí, Diaguita, Guaraní)

36% italienischer, 29% spanischer und ca. 500.000 deutscher Herkunft 5% Mestizen, 1,1% Indigene (Mapuche, Kolla, Toba, Wichí, Diaguita, Guaraní) Länderinfo Argentinien Einwohnerzahl: 40.091.359 (2010) 2.780.403 km² Einwohner p. km²: 14,4 Hauptstadt: Staatsoberhaupt: Buenos Aires 2.891.082 Einwohner (14.241,8 Einwohner p. km²) Gran Buenos Aires

Mehr

Ausgewandert: Die deutsche Sprache in Lateinamerika Symposium des DHM, Deutsches Historisches Museum 30. März 2009

Ausgewandert: Die deutsche Sprache in Lateinamerika Symposium des DHM, Deutsches Historisches Museum 30. März 2009 Ausgewandert: Die deutsche Sprache in Lateinamerika Symposium des DHM, Deutsches Historisches Museum 30. März 2009 Berichterstatterin Julia Zahn, M.A. () Das DHM, Deutsches Historisches Museum, richtete

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Am 29.06.2014 gegen 7.00 Uhr starteten von Frankfurt Bernd Schmidt, Bernhard Friedrich und Tobias

Mehr

Brasilien. 1. Lage, Fahne, Wappen

Brasilien. 1. Lage, Fahne, Wappen Brasilien 1. Lage, Fahne, Wappen Brasilien liegt in Südamerika und ist dort das größte Land. Mit einer Fläche von 8 547 404 km 2 ist Brasilien das fünftgrößte Land der Welt. Das Land ist so groß, sodass

Mehr

Erfahrungen und Hinweise über Brasilien

Erfahrungen und Hinweise über Brasilien Erfahrungen und Hinweise über Brasilien Persönliches Am 13.09.2004 habe ich die Reise nach Panambi angetreten. Vier ereignisreiche Monate habe ich in Panambi verbracht. Wenn ich jetzt auf die Zeit zurückblicke,

Mehr

Grundlagen der Kooperation: Argentinien

Grundlagen der Kooperation: Argentinien 1 von 8 1/1/2009 9:00 PM Grundlagen der Kooperation: Argentinien 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. Überblick Regierungs- und Ressortabkommen Einzelvereinbarungen Bilaterale Gremien und Beauftragte Vertretung

Mehr

Südamerika. Fragen. Liegt Feuerland an der Süd-, Nord- oder Ostspitze von Südamerika?

Südamerika. Fragen. Liegt Feuerland an der Süd-, Nord- oder Ostspitze von Südamerika? Fragen Liegt Feuerland an der Süd-, Nord- oder Ostspitze von Südamerika? Ist die Vegetation in Paraguay hauptsächlich durch Halbwüste, hochandine Steppe oder Trockenwald gekennzeichnet? Wie heißen die

Mehr

Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration

Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration 06 Inhalt Fußball-WM in Brasilien Seite 2 Brasilianer/innen in Österreich Seite 2 WM-Teams 201: Internationale Wurzeln Seite 3+ Europäische Nationalteams

Mehr

Liste von Anwälten, Notaren und anderen Interessenvertretern

Liste von Anwälten, Notaren und anderen Interessenvertretern Liste von Anwälten, Notaren und anderen Interessenvertretern 1. Haftungsausschluss Diese Angaben basieren auf der Botschaft zum Zeitpunkt der Abfassung vorliegenden Informationen. Die Angaben und insbesondere

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester an der Universidad de Belgrano in Buenos Aires, Argentinien. Fabian Schenk

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester an der Universidad de Belgrano in Buenos Aires, Argentinien. Fabian Schenk Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de Belgrano in Buenos Aires, Argentinien Fabian Schenk Email: fabi.schenk@gmx.de Gasthochschule:, Argentinien Heimathochschule: DHBW Stuttgart

Mehr

NOVO MOVIMENTO stellt vor: Land ohne Menschen für Menschen ohne Land Ein Film von Josef und Lotti Stöckli

NOVO MOVIMENTO stellt vor: Land ohne Menschen für Menschen ohne Land Ein Film von Josef und Lotti Stöckli NOVO MOVIMENTO stellt vor: Land ohne Menschen für Menschen ohne Land Ein Film von Josef und Lotti Stöckli NOVO MOVIMENTO: Land ohne Menschen für Menschen ohne Land Ein Film von Josef und Lotti Stöckli

Mehr

Bolivien Lateinamerika

Bolivien Lateinamerika SOS-Kinderdorf in Bolivien Lateinamerika Fernando Espinoza 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Alexander Gabriel Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Potosí Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

Wichtige Parteien in Deutschland

Wichtige Parteien in Deutschland MAXI MODU L 4 M1 Arbeitsauftrag Bevor du wählen gehst, musst du zuerst wissen, welche Partei dir am besten gefällt. Momentan gibt es im Landtag Brandenburg fünf Parteien:,,, Die Linke und Bündnis 90/.

Mehr

2 Geschichte, Kultur, Sprache und Topografie

2 Geschichte, Kultur, Sprache und Topografie 2 Geschichte, Kultur, Sprache und Topografie D ie Dominikanische Republik umfasst 48.730 km² oder zwei Drittel der Insel Hispaniola, hat insgesamt 8.833.634 Einwohner (Stand Juli 2004) und bietet eine

Mehr

Konfirmandenspende 2016

Konfirmandenspende 2016 Konfirmandenspende 2016 Liebe Konfirmandin, lieber Konfirmand, bald wirst Du konfirmiert. Gott segnet Dich. Das ist Dein großer Tag. Deine Paten und Familie freuen sich mit Dir. Wir wünschen Dir, dass

Mehr

Jahresbericht 2002. Argentinienreise

Jahresbericht 2002. Argentinienreise AYUDA e.v. Infoline: 0228 4798875 Faxline: 0228-4798983 e-mail: info@ayuda.de web: www.ayuda.de Jahresbericht 2002 Mit diesem Bericht möchte AYUDA alle Unterstützer, Förderer und Interessenten über unsere

Mehr

das neueste über die eu!!! Nr. 338

das neueste über die eu!!! Nr. 338 Nr. 338 Samstag, 05. Dezember 2009 das neueste über die eu!!! Die heutige öffentliche Werkstatt in der Demokratiewerkstatt stand ganz im Zeichen der Europäischen Union. Wir befassten uns mit der Geschichte

Mehr

Peru-Erfahrungsbericht Feb-Apr 2008 Huaraz und Cajamarca

Peru-Erfahrungsbericht Feb-Apr 2008 Huaraz und Cajamarca Peru-Erfahrungsbericht Feb-Apr 2008 Huaraz und Cajamarca Wie viele andere auch hatte ich schon während des Studiums den Wunsch in einem Entwicklungsland Hilfe zu leisten und fremde Kulturen und Mentalitäten

Mehr

England vor 3000 Jahren aus: Abenteuer Zeitreise Geschichte einer Stadt. Meyers Lexikonverlag.

England vor 3000 Jahren aus: Abenteuer Zeitreise Geschichte einer Stadt. Meyers Lexikonverlag. An den Ufern eines Flusses haben sich Bauern angesiedelt. Die Stelle eignet sich gut dafür, denn der Boden ist fest und trocken und liegt etwas höher als das sumpfige Land weiter flussaufwärts. In der

Mehr

Informationen zum Heiligen Jahr in Leichter Sprache

Informationen zum Heiligen Jahr in Leichter Sprache Informationen zum Heiligen Jahr in Leichter Sprache Die Katholische Kirche feiert in diesem Jahr ein Heiliges Jahr. Was ist das Heilige Jahr? Das Heilige Jahr ist ein besonderes Jahr für die Katholische

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Holiday plans: ein Gespräch über Urlaubspläne

Holiday plans: ein Gespräch über Urlaubspläne 1. Hören Sie den Dialog und beantworten Sie die folgenden Fragen: a) Wohin fahren Ralf und Bettina auf Urlaub? b) Wann wird Bettina nach Argentinien reisen? c) Wann hat sie Schule? d) Wann hat sie frei?

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Erwachen! GANGL KLARHEIT IST FREIHEIT. KARL GANGL Feng Shui Berater Bewusstseinscoach Motivationscoach

Erwachen! GANGL KLARHEIT IST FREIHEIT. KARL GANGL Feng Shui Berater Bewusstseinscoach Motivationscoach KARL GANGL KLARHEIT Business Feng IST Shui FREIHEIT Berater Mental- und Bewusstseinscoach Raiffeisenplatz 5, 7083 Purbach Telefon: +43 660 88 777 88 E-Mail: office@karlgangl.at Web: www.karlgangl.at Seite

Mehr

Sensibilisierungskampagne m Department Alto Paraná

Sensibilisierungskampagne m Department Alto Paraná 272 PARAGUAY Südamerika Sensibilisierungskampagne m Department Alto Paraná Evangelische Kirche am La Plata (IERP). Verantwortlich: Pastor Carlos Duarte, Kirchenpräsident, Sucre 2855, 3 piso, C1428DVY Buenos

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

ruimte & emeritus farmen Lodge safaris

ruimte & emeritus farmen Lodge safaris IN NAMIBIA ruimte & emeritus farmen Lodge safaris Na-Gumbo ist ganz einfach zu erreichen Am Park Namib-Naukluft, 177 km von der Hauptstadt Windhuk und 130 km von Walvis Bay entfernt, liegt Na-Gumbo, das

Mehr

1Sprachen und Biografien

1Sprachen und Biografien 1Sprachen und Biografien 1 Deutschlehrer in Singapur a) Wer macht was? Lesen Sie die Texte und kreuzen Sie an. Dr. Chan Wai Meng kommt aus Singapur. Er spricht Chinesisch, Englisch und Deutsch, reist sehr

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Lage: - Das Küchenpersonal bietet gesundes und abwechslungsreiches Essen. Vegetarische Vorlieben können selbstverständlich berücksichtigt werden.

Lage: - Das Küchenpersonal bietet gesundes und abwechslungsreiches Essen. Vegetarische Vorlieben können selbstverständlich berücksichtigt werden. Lage: Das Yarina Öko-Reservat befindet sich 25 km flussabwärts von Puerto Francisco de Orellana (El Coca). Unsere Motorboote brauchen 1 Stunde Fahrt auf dem Rio Napo um die Yarina Lodge zu erreichen. Merkmale

Mehr

Brasilien. Klima und Vegetation

Brasilien. Klima und Vegetation Brasilien Klima und Vegetation Brasilien mit einer Fläche von 8 547 404 km² nimmt nahezu die Hälfte des gesamten Kontinents Südamerika ein. Es grenzt im Norden an Venezuela,Guyana,Surinam und Französisch-Guayana,

Mehr

Curari Jugendhilfe Lateinamerika. Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011

Curari Jugendhilfe Lateinamerika. Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011 Curari Jugendhilfe Lateinamerika Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011 Der Verein Curari Jugendhilfe Lateinamerika wurde am 27. Januar 2009 gegründet und mit Schreiben vom 19. Februar 2009 als gemeinnütziger

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Man nennt Japan das Land der aufgehenden Sonne. Deshalb sieht die Flagge auch wie eine Sonne aus. Auf Japanisch heißt Japan Nippon.

Man nennt Japan das Land der aufgehenden Sonne. Deshalb sieht die Flagge auch wie eine Sonne aus. Auf Japanisch heißt Japan Nippon. JJJ Man nennt Japan das Land der aufgehenden Sonne. Deshalb sieht die Flagge auch wie eine Sonne aus. Auf Japanisch heißt Japan Nippon. Japan ist ein Inselreich, das aus vier großen Hauptinseln besteht:

Mehr

Aus der Geschichte der Steiermark 1

Aus der Geschichte der Steiermark 1 Aus der Geschichte der Steiermark 1 Unsere Zeitrechnung beginnt mit Christi Geburt. Viele Funde zeigen aber, dass in unserem Land auch schon früher Menschen gelebt haben. Schon in der Steinzeit und in

Mehr

RUNDBRIEF AUGUST 2015

RUNDBRIEF AUGUST 2015 RUNDBRIEF AUGUST 2015 -Lena Fritzsche- HOLA LIEBER FÖRDERKREIS, nachdem ich jetzt tagelang handylos und ohne Internetanschluss war (ja, so was geht, und zwar ganz gut) habe ich es nun geschafft, mich wieder

Mehr

Die Wette mit dem Sultan

Die Wette mit dem Sultan Die Wette mit dem Sultan Hier ist eine Geschichte vom Baron von Münchhausen. Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien. Luiz Roberto Paes Foz

Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien. Luiz Roberto Paes Foz Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien Luiz Roberto Paes Foz 1 Inhalt: A. Südamerika Zahlen und Fakten A.1 Landwirtschaftliche Fläche A.2 Viehbestand A.3 Versicherte

Mehr

Herausgegeben von DFI Agency GmbH

Herausgegeben von DFI Agency GmbH Herausgegeben von DFI Agency GmbH 03 04 Helmut Buske Verlag GmbH, Hamburg 2012. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe und der Übersetzung, vorbehalten. Dies

Mehr

Die Deutschen und die Kartoffel

Die Deutschen und die Kartoffel Die Deutschen und die Kartoffel Schaut euch die Bilder an und überlegt euch Antworten auf die Fragen. Wo sind Jonas, Kristina und Nasser? Welche Aufgabe müssen sie dieses Mal lösen? Stellt Vermutungen

Mehr

Auftragskarte 1: griechen... Land der tausend Küsten

Auftragskarte 1: griechen... Land der tausend Küsten Griechen... Land Volk Wirtschaft Antwortkarten ; Klammerspiel KL1; Arbeitsblatt AB1 Auftragskarte 1: griechen... Land der tausend Küsten Griechen... Land der tausend Völker Rund eintausend Jahre nach dem

Mehr

August 2015. Carolin Sauer. Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien

August 2015. Carolin Sauer. Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien August 2015 Carolin Sauer Mosoj Yan, Cochabamba, Bolivien Nun ist es endlich soweit! nach einem halben Jahr der intensiven Vorbereitung durch den BDKJ und Volute ging es für uns 6 (Anna und Alina in Tres

Mehr

Hollandreise Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück 17.09.2009 20.09.2009

Hollandreise Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück 17.09.2009 20.09.2009 Allgemeine Informationen: Reise: Hotel: Fahrzeit: Kosten: Verpflegung: Weitere Infos: Hin- und Rückfahrt mit eigenen PKW Eden Savoy Hotel Rotterdam Hoogstraat 81, 3011 PJ Rotterdam www.edenhotelgroup.com

Mehr

Schweizer Auswanderung früher und heute

Schweizer Auswanderung früher und heute Schweizer Auswanderung früher und heute Aufgabe 1 Betrachte die beiden Grafiken Schweizer Auswanderung zwischen 1840 und 1910 und Auslandschweizerinnen und -schweizer 2004 auf der nächsten Seite. Welches

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste www.afs.de Das AFS Angebot Schüleraustausch in 50 Länder Freiwilligendienst im Ausland (seit 1981) (seit 1948)

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien Erich Klabunde Schule & Fundação Universidade Regional de Blumenau (FURB) Sina Protschka Gordian Hoferer PH Weingarten PH Weingarten

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol Erfahrungsbericht - Auslandsstudium University of the West of England, Bristol Name: Alexander Schüler Studiengang: Bachelor of Sciene (Hons) Engineering - Manufacturing Semester: 5. + 6. Semester / Final

Mehr

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser,

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser, 2. Rundbrief Hallo liebe Leser, hier ist er endlich, mein 2. Rundbrief. Seit dem letzten Rundbrief ist einiges passiert. Ich werde heute über meine Aufgaben hier vor Ort schreiben und sonstige Dinge meines

Mehr

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus - Ich fahre von Wien mit dem Auto Richtung Süden, dort besuche ich die Hauptstadt von Italien. - Mitten in der Stadt steht eines der berühmtesten Bauwerke der Antike. Welches Bauwerk meine ich?... - Genug

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

Un#semestre#en#Córdoba#

Un#semestre#en#Córdoba# UnsemestreenCórdoba EinReiseberichtundTippsvonAnikaRadkowitsch Argentinien daslanddestangos,desfußballs,desrindfleisches,dergletscherundwüsten,der Berge und Küsten, Buenos Aires, Patagonien, Sonne, Temperament.

Mehr

in Belgien von Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois

in Belgien von Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch bei der Firma Huppertz PGmbH Garten- und Landschaftsbau Frepert 119 B-4730 Hauset in Belgien von 01.08.2012

Mehr

Amo Paraguay Austausch verkleinert die Welt

Amo Paraguay Austausch verkleinert die Welt Amo Paraguay Austausch verkleinert die Welt Der Gedanke einen Austausch oder einen Auslandsaufenthalt zu machen, kam mir schon, als ich 14 Jahre alt war. Ich wollte schon immer andere Länder sehen und

Mehr

Pädagogische Hochschule Salzburg Seminar: Projektunterricht Semester: 5 Leitung: Windischbauer, Elfriede, Mag.phil. Dr. Prof.

Pädagogische Hochschule Salzburg Seminar: Projektunterricht Semester: 5 Leitung: Windischbauer, Elfriede, Mag.phil. Dr. Prof. Pädagogische Hochschule Salzburg Seminar: Projektunterricht Semester: 5 Leitung: Windischbauer, Elfriede, Mag.phil. Dr. Prof. Seminararbeit: Projektbericht- Thema: Wir reisen um die Welt Durchgeführt in

Mehr

12. Argentinien. 13. Bolivien

12. Argentinien. 13. Bolivien Amerika Aufgaben zum Atlas 2010 (Antworten auf diesen Doppelbogen oder auf Häuschenblätter) Ziele: Du kannst topografische Karten, Wirtschaftskarten und Klimakarten aus dem Atlas lesen und kennst die Lage

Mehr

A Hallo, ich (Christine 0667 / 234 65 21) reise auch gerne und möchte mein Englisch verbessern. Ganz besonders liebe ich London warst du schon dort?

A Hallo, ich (Christine 0667 / 234 65 21) reise auch gerne und möchte mein Englisch verbessern. Ganz besonders liebe ich London warst du schon dort? A feladatlap I. Az iskolai hirdetőn a következő szövegeket olvasod (1-3). Találd meg minden szöveghez a hozzá tartózó helyes választ (A-C)! (3 pont) 1. Politikfans aufgepasst! Habt ihr Bücher, die ihr

Mehr

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE Sarunlaporns Großmutter arbeitet in der Produktion der Engel. Hier zeigt Sarunlaporn einige Bilder aus ihrem Leben. 01 HALLO! Ich heiße Sarunlaporn, bin das

Mehr

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE 1961-1989/90 WWW. CHRONIK DER MAUER.DE Arbeitsblatt Nr. 9 Sonntag, der 13. August 1961 Petra ist im Sommer 1961 zehn Jahre alt geworden. Sie lebt mit ihren Eltern in West-Berlin. Zusammen mit ihrer Oma

Mehr

EBM MASA in Lateinamerika

EBM MASA in Lateinamerika 1 in Argentinien EBM MASA in Lateinamerika EBM MASA Entstehung und Entwicklung Missionarische Aktionen in Südamerika (MASA) der Name entstand zu Beginn der 70er Jahre. Pastor Horst Borkowski wurde während

Mehr

O Cristoforo konnte nicht gut lesen und interessierte sich nicht für Bücher.

O Cristoforo konnte nicht gut lesen und interessierte sich nicht für Bücher. Cristoforo Kreuze die richtigen Sätze an! Cristoforo wuchs in Genua auf. Cristoforo wuchs in Rom auf. Er stammte aus einer sehr reichen Familie. Er stammte aus einer sehr armen Familie. Mit seinem Bruder

Mehr

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten Ein archäologischer Rundgang durch die historische Altstadt Die 8 archäologischen Stationen befinden sich im historischen Stadtkern Aachens. Der Rundgang dauert etwa 30Min und beträgt je nach Route zwischen

Mehr

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 Titelbild Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 1 Foto der Hochschule / des Campus Die Tongji Universität ist eine Universität in Shanghai

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Erfahrungbericht über ein Auslandspraktikum an einer Förderschule in Córdoba/Argentinien vom 06.06.11 02.09.11

Erfahrungbericht über ein Auslandspraktikum an einer Förderschule in Córdoba/Argentinien vom 06.06.11 02.09.11 Erfahrungbericht über ein Auslandspraktikum an einer Förderschule in Córdoba/Argentinien vom 06.06.11 02.09.11 Über die Homepage des Praktikumsamtes der LMU habe ich zufälligerweise eine Ausschreibung

Mehr

Essen für alle. Der Küchen-Bulle guckt erschrocken. Jetzt erst versteht er.

Essen für alle. Der Küchen-Bulle guckt erschrocken. Jetzt erst versteht er. Essen für alle Der Koch hat für 150 Personen gekocht. Bei uns heißt er der Küchen-Bulle. Der Küchen-Bulle mit den roten Haaren. Seine Gulasch-Kanone ist heute bis zum Rand voll mit dicker, heißer Suppe.

Mehr

Heimatkundliche Blätter

Heimatkundliche Blätter Heimatkundliche Blätter Nr.8/2011 Nahui, in Gotts Nam! Mit der Ulmer Schachtel die Donau hinunter Die Schwaben am 02.08.2011 an der Donaufähre bei Eining Jedes Jahr, meist in der Ferienzeit, bewegen sich

Mehr

Fototagebuch ASO Deutschkurs Januar 2014

Fototagebuch ASO Deutschkurs Januar 2014 Fototagebuch ASO Deutschkurs Januar 2014 Im Deutschkurs Fabienne und Silvia Feuz sind die Deutschlehrerinnen. Silvia ist Fabiennes Mutter. Beide sind Schweizerinnen. Fabienne ist in Winterthur geboren.

Mehr

jürgen vogt Das komplette Handbuch für individuelles Reisen in allen Regionen Argentin

jürgen vogt Das komplette Handbuch für individuelles Reisen in allen Regionen Argentin jürgen vogt Das komplette Handbuch für individuelles Reisen in allen Regionen Argentin 8 Inhalt Inhalt Vorwort 7 Hinweise zur Benutzung 7 Exkurse 7 Kartenverzeichnis 9 Praktische Reisetipps A Z (Unter

Mehr

REISE ZU DEN RHYTHMEN SÜDAMERIKAS

REISE ZU DEN RHYTHMEN SÜDAMERIKAS REISE ZU DEN RHYTHMEN SÜDAMERIKAS 1.119,-p.P. VON VENEDIG NACH SANTOS SALVADOR DE BAHIA RIO DE JANEIRO SANTOS BARCELONA VENEDIG LISSON FUNCHAL LA VALLETTA MSC PREZIOSA 2014 20 19 ITALIEN MALTA SPANIEN

Mehr

Über Tristan und Isolde

Über Tristan und Isolde Über Tristan und Isolde Die Geschichte von Tristan und Isolde ist sehr alt. Aber niemand weiß genau, wie alt. Manche denken, dass Tristan zu Zeiten von König Artus gelebt hat. Artus war ein mächtiger König.

Mehr

GESCHÄFTSCHANCEN FÜR DEUTSCHE UNTERNEHMEN IN ARGENTINIEN, PARAGUAY UND URUGUAY ENERGIEEFFIZIENZ IN DER INDUSTRIE DES HISPANO-MERCOSUR

GESCHÄFTSCHANCEN FÜR DEUTSCHE UNTERNEHMEN IN ARGENTINIEN, PARAGUAY UND URUGUAY ENERGIEEFFIZIENZ IN DER INDUSTRIE DES HISPANO-MERCOSUR GESCHÄFTSCHANCEN FÜR DEUTSCHE UNTERNEHMEN IN ARGENTINIEN, PARAGUAY UND URUGUAY ENERGIEEFFIZIENZ IN DER INDUSTRIE DES HISPANO-MERCOSUR -1- Teil I 1. Exportinitiative Energieeffizienz In Zeiten knapper fossiler

Mehr

Beschäftigung in Alba Iulia

Beschäftigung in Alba Iulia Musik macht Spaß! Beschäftigung in Alba Iulia Sofort-Hilfe für Menschen in Syrien Eine etwas andere Familie bald wirst Du konfirmiert. Gott segnet Dich. Das ist Dein großer Tag. Deine Paten und Familie

Mehr

Deutsche Wurzeln im Mielecer Gebiet.

Deutsche Wurzeln im Mielecer Gebiet. Deutsche Neuigkeiten Übersetzung aus dem Polnischen von Josef Rothaug Hohenbach, Fallbrun, Reichsheim Deutsche Wurzeln im Mielecer Gebiet. Die Nachkommen der Kolonisten waren von der Säuberung des evangelischen

Mehr

Länder Lateinamerikas und der Karibik

Länder Lateinamerikas und der Karibik Länder Lateinamerikas und der Karibik 1 Antigua und Barbuda 2 Argentinien 3 Bahamas 4 Barbados 5 Belize 6 Bolivien 7 Brasilien 8 Chile 9 Costa Rica 10 Dominica 11 Dominikanische Republik 12 Ecuador 13

Mehr

Die Hand. von um 100.000 v. Chr. Alt- und Jungsteinzeit, über Bronzezeit und Hochkulturen, Antike und Mittelalter, bis in Neuzeit und Gegenwart.

Die Hand. von um 100.000 v. Chr. Alt- und Jungsteinzeit, über Bronzezeit und Hochkulturen, Antike und Mittelalter, bis in Neuzeit und Gegenwart. Ob Menschengruppen vor Beginn der Zivilisation in der Altsteinzeit von um 250.000 bis um 12.000 v. Chr. oder in der Jungsteinzeit ab etwa 12.000 v. Chr. teilweise in friedlichen Ur-Phasen gelebt haben

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Platz da?! Warum Bodenfläche knapp und kostbar ist.

Platz da?! Warum Bodenfläche knapp und kostbar ist. Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt (KoWU) Herbstworkshop 2015 Kommunaler Flächenverbrauch und Flächenschutz Platz da?! Warum Bodenfläche knapp und kostbar ist. Prof. Dr. Hans-Karl Hauffe ImmobilienWirtschaft

Mehr

Interview mit Louisa Michels. ASA Programm: Lernen Erleben Bewegen

Interview mit Louisa Michels. ASA Programm: Lernen Erleben Bewegen Interview mit Louisa Michels (Interview geführt von Celine Nellen) ASA Programm: Lernen Erleben Bewegen Louisa Michels (21) aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft durfte 2015 mit dem ASA Basisprogramm

Mehr

Leibniz. (G.W.F. Hegel)

Leibniz. (G.W.F. Hegel) Leibniz 3. Der einzige Gedanke den die Philosophie mitbringt, ist aber der einfache Gedanke der Vernunft, dass die Vernunft die Welt beherrsche, dass es also auch in der Weltgeschichte vernünftig zugegangen

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Zum Gedenken an. Gertrud Block. * 23. November 1910 14. Februar 1968. Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier

Zum Gedenken an. Gertrud Block. * 23. November 1910 14. Februar 1968. Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier Zum Gedenken an Gertrud Block 1 * 23. November 1910 14. Februar 1968 Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier Erzählt wird das Leben der Gertrud Block, später Rosenwald. Sie musste aufgrund

Mehr

Argentinien seit 2007

Argentinien seit 2007 Schüleraustausch am AJC-BK mit eer Schule Argentien seit 2007 Das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg hat im Jahr 2007 das erste Mal een Schüleraustausch mit der Hölters-Schule Argentien itiert. nachfolgenden

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr

Projekt Altiplano 2014 Mit dem Bike/Velo über die Anden in Argentinien/Chile Anmeldung

Projekt Altiplano 2014 Mit dem Bike/Velo über die Anden in Argentinien/Chile Anmeldung Projekt Altiplano 2014 Mit dem Bike/Velo über die Anden in Argentinien/Chile Anmeldung Das Projekt Altiplano 2014 Bike- oder Velotouren sind für Tian Shan Tours immer einmalige Grossprojekte. Das erste

Mehr