BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT"

Transkript

1 BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT Studienjahr 2015/16 (Änderungen vorbehalten!) Montag, 31. August 2015 Freitag, 04. September 2015 Freitag, 11. September 2015

2 Montag, 02. November 2015 Freitag, 06. November 2015 Freitag, 13. November 2015 Montag, 04. Jänner 2016 Freitag, 08. Jänner 2016 Freitag, 15. Jänner 2016

3 Montag, 01. Februar 2016 Freitag, 05. Februar 2016 Freitag, 12. Februar 2016

4 Montag, 04. April 2016 Freitag, 08. April 2016 Freitag, 15. April 2016 Montag, 06. Juni 2016 Freitag, 10. Juni 2016 Freitag, 17. Juni 2016

5 Montag, 05. September 2016 Freitag, 09. September 2016 Änderungen vorbehalten! Freitag, 16. September 2016

Fahrplan 2015 Kiel-Oslo-Kiel 2. Auflage

Fahrplan 2015 Kiel-Oslo-Kiel 2. Auflage Kiel-Oslo-Kiel 2. Auflage KIEL OSLO > 01.01.-31.12.2015 14:00 10:00* Siehe unten. Keine Abfahrt: 06.01., 08.01., 10.01., 12.01., 14.01., 16.01., 18.01.-31.01., 02.02., 04.02., 06.02., 08.02., 10.02., 12.02.,

Mehr

Landgericht Dresden 16. Januar 2017 Terminplan: für die Rechtsanwaltsstation H 15 A vom Januar 2017 Tag Datum Zeit Unterricht Ort

Landgericht Dresden 16. Januar 2017 Terminplan: für die Rechtsanwaltsstation H 15 A vom Januar 2017 Tag Datum Zeit Unterricht Ort Januar 2017 Montag 02.01. Dienstag 03.01. Mittwoch 04.01. Donnerstag 05.01. 09.15 12.45 Strafrecht Freitag 06.01. Montag 09.01. 08.30 13.30 10. Übungsklausur Zivilrecht Dienstag 10.01. Mittwoch 11.01.

Mehr

Landgericht Dresden 19. Januar 2017 Terminplan: für die Rechtsanwaltsstation H 15 B vom Januar 2017 Tag Datum Zeit Unterricht Ort

Landgericht Dresden 19. Januar 2017 Terminplan: für die Rechtsanwaltsstation H 15 B vom Januar 2017 Tag Datum Zeit Unterricht Ort Januar 2017 Montag 02.01. Dienstag 03.01. 08.30 12.00 Zivilrecht einschl. Besprechung 7. Übungsklausur OLG, R. 0.30a Mittwoch 04.01. Donnerstag 05.01. Freitag 06.01. 08.30 13.30 8. Übungsklausur Zivilrecht

Mehr

Montag - Freitag

Montag - Freitag Reinhardshausen Montag - Freitag Bad Wildungen, Bad Wildungen, 5.25 5.29 5.32 5.34 5.35 5.37 5.38 5.39 5.40 5.41 5.42 5.43 5.55 5.59 6.02 6.03 6.03 6.04 6.05 6.07 6.08 6.10 6.11 6.12 6.13 5.46 5.47 5.48

Mehr

Anerkennungsleitfaden PlusOnline ( Traunwieser/März 2013)

Anerkennungsleitfaden PlusOnline ( Traunwieser/März 2013) Anerkennungsleitfaden PlusOnline ( Traunwieser/März 2013) Anerkennung uniextern (von Universitäten aus Wien, Linz, Graz, Innsbruck, Deutschland oder anderen Standorten für Universität Salzburg) 1) Anmeldung

Mehr

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee Wien - Neusiedl am See / / Kittsee 7701 4.45 5.00 5.01 5.12 5.13 5.18 5.18 5.21 5.26 5.30 5.39 5.44 9401 26011 7601 7601 26013 2611 26015 7403 4.13 4.35 5.03 5.37 5.32 6.06 5.42 5.37 6.11 5.15 5.45 5.45

Mehr

Franz-Josefs-Bahnhof - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau Franz-Josefs-Bahnhof - Tulln Stadt

Franz-Josefs-Bahnhof - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau Franz-Josefs-Bahnhof - Tulln Stadt - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau - Franz-Josefs-Bahn 21130 21092 21170 6002 21094 6004 4.35 4.40 5.01 4.42 5.27 4.45 4.50 5.24 5.38 5.29 5.34 4.50 5.16 5.37 5.45 6.02 6.05 6.10 21134 21008 5914 2160

Mehr

S1 Kirchheim (T) S1 - Plochingen R1 R8 - Stuttgart - Herrenberg S1 R7 Gültig ab

S1 Kirchheim (T) S1 - Plochingen R1 R8 - Stuttgart - Herrenberg S1 R7 Gültig ab Kirchheim (T) - Plochingen - Stuttgart - Herrenberg Gültig ab.2015 04.23 04.25 04.27 04.30 04.33 04.35 04.37 04.40 04.42 04.46 04.38 04.40 04.42 04.45 04.48 04.50 04.52 04.55 04.57 05.01 04.53 04.55 04.57

Mehr

566 Wien Südtiroler Platz - Laxenburg - Hornstein / Neufeld/Leitha - Eisenstadt - Rust - Mörbisch am See

566 Wien Südtiroler Platz - Laxenburg - Hornstein / Neufeld/Leitha - Eisenstadt - Rust - Mörbisch am See Gültig ab 0 Fahrplanänderungen vorbehalten. 6 Wien Südtiroler Platz - Laxenburg - Hornstein / Neufeld/Leitha - Eisenstadt - Rust - Mörbisch am See Wien Verkehrsbüro (Friedrichstraße) ab Wien Südtiroler

Mehr

ASF 2015_024. Verordnung

ASF 2015_024. Verordnung Verordnung vom 16. März 2015 Inkrafttreten: sofort über die Aufnahmekapazität und den Eignungstest für die Studiengänge der Human- und Zahnmedizin an der Universität Freiburg im akademischen Jahr 2015/16

Mehr

Ausbildung Lernende. Vorbereitungslager Lehrabschlussprüfung Branche Bank März 2013 in Quarten. Anmeldefrist 14.

Ausbildung Lernende. Vorbereitungslager Lehrabschlussprüfung Branche Bank März 2013 in Quarten. Anmeldefrist 14. Ausbildung Lernende Vorbereitungslager Lehrabschlussprüfung Branche Bank 18. 22. März 2013 in Quarten Anmeldefrist 14. Dezember 2012 Ausbildung Lernende 3. Lehrjahr Vorbereitungslager LAP Branche Bank

Mehr

Nr. 520e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU)

Nr. 520e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU) Nr. 50e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU) vom 4. Dezember 0* (Stand. September 0) Der Konkordatsrat der Fachhochschule Zentralschweiz, gestützt

Mehr

Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre

Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre Studienverlaufsplan Bachelor Betriebswirtschaftslehre Prüfungsordnung 0 Mercator School of Management Studienjahr 0/7 Seite Fachsemester Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre

Mehr

,ATaunusstrecke. 20 Limburg Niedernhausen Frankfurt. Am und Verkehr wie Samstag

,ATaunusstrecke. 20 Limburg Niedernhausen Frankfurt. Am und Verkehr wie Samstag 20 Limburg Niedernhausen Frankfurt 20 Limburg Niedernhausen Frankfurt a 21 a 21 Wiesbaden Hbf an Farbwerke Montag - Freitag SE SE SE SE RE SE RB RE SE RB RE SE RE SE RB RE SE RB RE 4.18 4.22 4.26 4.29

Mehr

ADRESSE WHG.-NR. ETAGE ZIMMER M² MIETE NETTO NEBENKOSTEN BEZUG STATUS

ADRESSE WHG.-NR. ETAGE ZIMMER M² MIETE NETTO NEBENKOSTEN BEZUG STATUS 28A Busswilstrasse 28 A 28A.01 EG 1.5 Vermietet Busswilstrasse 28 A 28A.02 EG 3.5 88.5 1'630. 220. Feb 2017 Frei Busswilstrasse 28 A 28A.11 1. OG 5.5 144.6 2'230. 360. Feb 2017 Frei Busswilstrasse 28 A

Mehr

F.A.Z. Bildungsmarkt: Sonderthema Bachelor und Master. Erscheint am 18. und 19. Februar 2017

F.A.Z. Bildungsmarkt: Sonderthema Bachelor und Master. Erscheint am 18. und 19. Februar 2017 : Erscheint am 18. und 19. Februar 2017 Bachelor und Master Erscheint am 18. und 19. Februar 2017 Redaktionelles Konzept Die redaktionellen Sonderthemen im F.A.Z. Bildungsmarkt helfen Ihnen bei der Suche

Mehr

stadtbus Ravensburg Weingarten Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Schmalegg

stadtbus Ravensburg Weingarten Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Schmalegg Bitte beachten 4.20 4.22 4.23 4.24 4.26 4.27 4.29 4.30 4.31 4.32 4.34 4.37 4.38 4.41 4.44 4.46 4.47 4.49 4.50 4.51 4.53 4.54 4.55 4.56 4.57 4.58 5.00 F9 4.35 4.36 4.37 4.39 4.41 4.43 4.45 4.47 4.48 4.50

Mehr

Hinweise für Studierende im Bachelorstudiengang Filmwissenschaft an der FU Berlin

Hinweise für Studierende im Bachelorstudiengang Filmwissenschaft an der FU Berlin Hinweise für Studierende im Bachelorstudiengang Filmwissenschaft an der FU Berlin Studienfachberatung: Einzelberatung zu allen studienrelevanten Fragen in den Sprechstunden (siehe Aushang) von: Prof. Dr.

Mehr

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: Veranstaltungsnummer: 2014 Q010 EB Termin: 01.09. 05.09.2014

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Prüfungen

Antrag auf Anerkennung von Prüfungen WU Antrag auf Anerkennung von Prüfungen Studienkennzahl 1 An die Studienpräses der Universität Wien c/o Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät z.h. Herrn Vize SPL Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner LL.M.

Mehr

Schwerpunktbereichsprüfung

Schwerpunktbereichsprüfung Folie 1 Schwerpunktbereichsstudium und Schwerpunktbereichsprüfung an der JLU Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung des Prüfungsamts! Folie 2 Erste Prüfung Schwerpunktbereichsprüfung (30 %)

Mehr

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 21.01.2016 Fachbereich:

Mehr

Vermietung + Mietpreisliste 2006

Vermietung + Mietpreisliste 2006 Vermietung + Mietpreisliste 2006 Nutzen Sie unsere Formulare für Ihre Anfrage: Mietanfrage für Erstcamper Mietanfrage für Proficamper zum Formular... zum Formular... Oder Bestellen Sie unsere Info - DVD

Mehr

KRITERIEN FÜR DIE STIPENDIENVERGABE

KRITERIEN FÜR DIE STIPENDIENVERGABE KRITERIEN FÜR DIE STIPENDIENVERGABE Akademisches Jahr 2016/2017 Sozialstipendien 1 Stand: 01.04.2016 Sozialkriterien Grenzen monatliche Bruttoeinkommen der Eltern im Jahr 2015: Land (Währung) Polen Eltern

Mehr

Willkommen in der wundervollen Welt der Oldtimer und klassischen Automobile

Willkommen in der wundervollen Welt der Oldtimer und klassischen Automobile Willkommen in der wundervollen Welt der Oldtimer und klassischen Automobile Moviano historische Fahrwelten GmbH Kreuzäckerstr. 12 - Rückgebäude 90427 Nürnberg Tel.: 0151 52397986 Fax: 0911 7806511 E-Mail:

Mehr

Modulhandbuch für das vorgeschaltete Studienjahr

Modulhandbuch für das vorgeschaltete Studienjahr Modulhandbuch für das vorgeschaltete Studienjahr Musik (Großfach) für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen mit dem Schwerpunkt Instrumental/Gesangspädagogik Kombinationsstudiengang Lehramt Musik

Mehr

RT4. Wolfhagen > Kassel Hbf > Rathaus/Fünffensterstraße > Königsplatz > Holländische Straße. Montag - Freitag. RegioTram Gesellschaft

RT4. Wolfhagen > Kassel Hbf > Rathaus/Fünffensterstraße > Königsplatz > Holländische Straße. Montag - Freitag. RegioTram Gesellschaft R4 110 120 Wolfhagen 120 R4 Ahnatal-Heckershausen RT1 46 48 133 49 44 19 18 (28) 19 24 Hauptbahnhof R5 RE98 18 R8 RT1 19 RE30RT5 32 R38(12) 37 R39 17 52 100 500 7 12 16 4 8 1 3 5 6 1 3 4 5 6 Königsplatz

Mehr

1. / 2. September 2017 Rossatzbach an der Donau

1. / 2. September 2017 Rossatzbach an der Donau www.starnacht.tv 1. / 2. September 2017 Rossatzbach an der Donau -Pakete 2017 Paketinhalt aus der wachau Generalprobe am Freitag, dem 1. September 2017 Reservierter Parkplatz bei der Römerhalle in Mautern

Mehr

510 Wien Hauptbahnhof - Meidling - Wiener Neustadt - Payerbach-Reichenau

510 Wien Hauptbahnhof - Meidling - Wiener Neustadt - Payerbach-Reichenau 510 ien - Meidling - iener Neustadt - Südbahn 29161 2951 VERKEHRSHINEIS ien Mitte (Gleis 1) 4.00 4.09 4.13 4.20 4.23 4.25 4.26 4.29 4.32 4.34 4.35 4.38 4.40 4.43 iener Neustadt Nord iener Neustadt Hbf.

Mehr

Buslinie 2 Bahnhof Wollmatingen und zurück über Laube

Buslinie 2 Bahnhof Wollmatingen und zurück über Laube Buslinie 2 Bahnhof Wollmatingen und zurück über Laube Gültig ab 13. Dezember 2015. Änderungen vorbehalten. Wollmatingen/Radolfzeller Str. 5:04 5:28 5:47 5:58 6:09 6:29 6:44 Wollmatingen/Rathaus 5:05 5:29

Mehr

Anmeldungen: Beginn nur über das E-CENTER!

Anmeldungen: Beginn nur über das E-CENTER! Fachbereichszentrum für Schlüsselqualifikationen Fachbereich Rechtswissenschaft Fachbereichszentrum für Schlüsselqualifikationen 12.07.2016 LEHRVERANSTALTUNGSÜBERSICHT SCHLÜSSELQUALIFIKATION IM ENGEREN

Mehr

Master of Education. Agenda. Übergreifende PO regelt u. a. Studienbestandteile und LP-Verteilung. Fächer & Kombinationen. Modalitäten Masterarbeit

Master of Education. Agenda. Übergreifende PO regelt u. a. Studienbestandteile und LP-Verteilung. Fächer & Kombinationen. Modalitäten Masterarbeit Einführungsveranstaltung im Wintersemester 2016/2017 Agenda Strukturierung Einführungsveranstaltung Wintersemester 2016/2017 Lehrveranstaltungen im Wintersemester sdienst Rechtliche Regelungen Bundesweite

Mehr

Beiblatt Bachelor Italienisch (Curr. 2015) 1 von 6 Name Antragsteller/in Matrikelnummer ab

Beiblatt Bachelor Italienisch (Curr. 2015) 1 von 6 Name Antragsteller/in Matrikelnummer ab (Curr. 2015) 1 von 6 Betrifft: Anerkennung von Prüfungen für das Bachelorstudium Italienisch an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck (Curriculum im Mitteilungsblatt

Mehr

Erstsemestereinführung

Erstsemestereinführung Erstsemestereinführung FAU Erlangen-Nürnberg 29. September 2014 Willkommen an der FAU! Wer sind wir? Ablaufplanung Dienstleistungen Engagement Kontakt Wer sind wir? Fachschaft sind alle Angehörigen (Studenten)

Mehr

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach Version 08.2016 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Teilnahmebedingungen BAM 2017 bam@bernexpo.ch / www.bam.ch 1. Termine für Ihre Planung (Änderungen vorbehalten) E-Mail-Versand für Online-Anmeldung

Mehr

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach Version 08.2015 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Teilnahmebedingungen BAM 2016 bam@bernexpo.ch / www.bam.ch 1. Termine für Ihre Planung (Änderungen vorbehalten) E-Mail-Versand für Online-Anmeldung

Mehr

1 Die Anmeldung zu den Tutorien erfolgt über:

1 Die Anmeldung zu den Tutorien erfolgt über: 15.11.2013 (Freitag) Anne-Katrin Weiler 16.11.2013 (Samstag) Tatjana Poloczek 16.11.2013 (Samstag) Alisa Knepper 22.11.2013 (Freitag) Alisa Knepper 1 23.11.2013 (Samstag) Tutor: Christian Grosshardt 23.11.2013

Mehr

R 80 Veelker GmbH & Co. KG, Ochtrup, Tel Burgsteinfurt - Wettringen - Neuenkirchen - Rheine

R 80 Veelker GmbH & Co. KG, Ochtrup, Tel Burgsteinfurt - Wettringen - Neuenkirchen - Rheine Burgsteinfurt - Wettringen - Neuenkirchen - Rheine Montag bis Freitag 001 003 005 007 009 011 013 015 017 019 021 023 025 027 V67 V67 F Steinfurt, Bahnhof. 05:27 06:22 06:38 06:54 07:28 07:58 08:58 09:28

Mehr

Anerkennungen von den Universitäten WIEN, LINZ, GRAZ, INNSBRUCK für das Diplomstudium Rechtswissenschaften (Curr. 16W) an der Universität Salzburg

Anerkennungen von den Universitäten WIEN, LINZ, GRAZ, INNSBRUCK für das Diplomstudium Rechtswissenschaften (Curr. 16W) an der Universität Salzburg Universität Wien Lehrveranstaltung SSt ECTS Lehrveranstaltung (Curriculum 0) SSt ECTS Abschnit Modul Einführung in die Rechtswissenschaften GK des Bürgerlichen Rechts GK des Verfassungsund Verwaltungsrechts

Mehr

Master Strategisches Management Infoveranstaltung

Master Strategisches Management Infoveranstaltung Master Strategisches Management Prof. Dr. Markus Spiwoks Prof. Dr. Hans-Gerhard Seeba Elisabeth Uta, M.A. Ibrahim Filiz, M.A. Wolfsburg, 30.11.2016 Inhalt Übersicht des Studienablaufs Modulsystem und Übersicht

Mehr

St Pölten - Herzogenburg - Krems an der Donau St Pölten - Tullnerfeld - Tulln / Westbahnhof WB

St Pölten - Herzogenburg - Krems an der Donau St Pölten - Tullnerfeld - Tulln / Westbahnhof WB St Pölten - Herzogenburg - St Pölten - Tullnerfeld - Tulln / Tulllnerfelder Bahn/Kremser Bahn 6051 3.56 4.04 6053 4.18 4.21 4.24 4.27 4.31 4.05 4.32 4.07 4.11 4.15 4.35 4.42 4.16 4.43 4.20 4.22 4.26 4.33

Mehr

Waseda University Tokyo, JAPAN

Waseda University Tokyo, JAPAN Waseda University Die Waseda Universität stellt im kommenden Studienjahr einen gebührenfreien Studienplatz für eine/n Studierende/n der Universität Trier (alle Fächer) zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Informationen für Bewerberinnen und Bewerber um die Professur Arbeitsrecht und Sozialrecht

Informationen für Bewerberinnen und Bewerber um die Professur Arbeitsrecht und Sozialrecht Informationen für Bewerberinnen und Bewerber um die Professur Arbeitsrecht und Sozialrecht Johannes Kepler Universität Linz, Altenberger Straße 69, 4040 Linz, Österreich, www.jku.at, DVR 0093696 I. DIE

Mehr

Gesundheit Institut für Hebammen

Gesundheit Institut für Hebammen Gesundheit Institut für Hebammen Lernen von Schwangeren Ein Projekt im Studiengang Hebamme Sind Sie schwanger? Machen Sie mit! Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Lernen von Schwangeren Ein Projekt im Studiengang

Mehr

Weiterbildungsseminar. Dissoziales Verhalten bei Kindern und Jugendlichen in der Schule. Der Einfluss der Gleichaltrigen und Wege, damit umzugehen

Weiterbildungsseminar. Dissoziales Verhalten bei Kindern und Jugendlichen in der Schule. Der Einfluss der Gleichaltrigen und Wege, damit umzugehen Weiterbildungsseminar Dissoziales Verhalten bei Kindern und Jugendlichen in der Schule Der Einfluss der Gleichaltrigen und Wege, damit umzugehen 10. - 11. Februar 2017 DISSOZIALES VERHALTEN BEI KINDERN

Mehr

INFORMATIONEN ZUM TAG DES STUDIENBEGINNS. Bachelorstudium Psychologie

INFORMATIONEN ZUM TAG DES STUDIENBEGINNS. Bachelorstudium Psychologie INFORMATIONEN ZUM TAG DES STUDIENBEGINNS Bachelorstudium Psychologie Willkommen zum Studium der Psychologie an der Universität Bern! Sie haben ein interessantes und thematisch sehr breit gefächertes Studium

Mehr

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage: INFORMATIONSBLATT

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage:  INFORMATIONSBLATT Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6914 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac.at INFORMATIONSBLATT BACHELORSTUDIUM SCHNITT Anmeldefrist für die Zulassungsprüfung

Mehr

Winter am Ring 2014/2015

Winter am Ring 2014/2015 Winter am Ring 2014/2015 AB 29. NOVEMBER 2014 Anmeldung und Verleih Box 17 / 18 Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag (13 bis 17 Uhr) sowie Samstag, Sonntag, Feiertage* (9 bis 17 Uhr) Öffnungszeiten Ferien*:

Mehr

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage: INFORMATIONSBLATT

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage:  INFORMATIONSBLATT Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6914 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac.at INFORMATIONSBLATT BACHELORSTUDIUM BILDTECHNIK UND KAMERA Anmeldefrist für

Mehr

Fortbildung in Deutschland

Fortbildung in Deutschland KOBERG 2, D-23552 LÜBECK Tel.: +49 (0) 451-7 63 20 Fax: +49 (0) 451-7 48 73 info@deutausges.de, www.deutausges.de Fortbildung in Deutschland für Deutschlehrkräfte im aktiven Schuldienst Ausschreibung Nordeuropa

Mehr

Zusatztermin: Aktuelles Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2017

Zusatztermin: Aktuelles Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2017 Zusatztermin: Aktuelles Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2017 Wie hoch ist der aktuelle Sachbezugswert fürs Kantinenessen? Wie rechne ich die Übernachtungen und das Trinkgeld des letzten Messebesuchs ab?

Mehr

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage: INFORMATIONSBLATT

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: DW homepage:  INFORMATIONSBLATT Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6914 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac.at INFORMATIONSBLATT BACHELORSTUDIUM PRODUKTION Anmeldefrist für die Zulassungsprüfung

Mehr

Berufsziel Lehramt Informatik

Berufsziel Lehramt Informatik Berufsziel Lehramt Informatik mit dem Zweifächer-Bachelor Informatik Informationsveranstaltung 14.10.2014 F O L I E 1 Grundlegendes Grundlage ist die Prüfungsordnung: Fachspezifische Anlage (11b) für das

Mehr

SOZIALRECHT, LL.B. STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

SOZIALRECHT, LL.B. STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Studiengang SOZIALRECHT, LL.B. STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Der Studiengang Sozialrecht: Ein attraktiver Studiengang mit besten Perspektiven Sie interessieren sich für soziale Fragen und Themen der

Mehr

Diplom- und Doktoratsstudium Rechtswissenschaften

Diplom- und Doktoratsstudium Rechtswissenschaften STUDIENINFORMATIONSBROSCHÜRE Diplom- und Doktoratsstudium Rechtswissenschaften Informationsseite zum Studium im Internet unter www.uni-salzburg.at/rwfb/studien Rechtswissenschaftliche Fakultät Universität

Mehr

Bedienungsanleitung: Anmeldung von Veranstaltungsteilnehmern zur Prüfung

Bedienungsanleitung: Anmeldung von Veranstaltungsteilnehmern zur Prüfung Bedienungsanleitung: Anmeldung von Veranstaltungsteilnehmern zur Prüfung Hinweise zur Studienordnung Allgemeines zur Prüfungsanmeldung Export aus der Veranstaltungsverwaltung Import in die Prüfungsverwaltung

Mehr

Stand / Änderungen vorbehalten. PH Vorkurs

Stand / Änderungen vorbehalten. PH Vorkurs Stand 13.01.2017 / Änderungen vorbehalten PH Vorkurs Informationsveranstaltung für PH Vorkurse ab: Juni 2017 (Kickoff-Tag der Selbstlernphase) Unterrichtsbeginn im Aug. 2017 Dez. 2017 (Kickoff-Tag der

Mehr

Mitteilungsblatt Sondernummer der Paris Lodron-Universität Salzburg

Mitteilungsblatt Sondernummer der Paris Lodron-Universität Salzburg Studienjahr 015/016 14. März 016 47. Stück Mitteilungsblatt Sondernummer der Paris Lodron-Universität Salzburg 85. Curriculum für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg

Mehr

des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung 11./12.September 2014 Humboldt-Universität zu Berlin

des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung 11./12.September 2014 Humboldt-Universität zu Berlin SUMMER SCHOOL des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung 11./12.September 2014 Humboldt-Universität zu Berlin Das Methodologiekapitel in Qualifikationsarbeiten der Bildungsforschung und Fachdidaktiken

Mehr

½ Termine auf einen Blick ½ II. Halbjahr 2015

½ Termine auf einen Blick ½ II. Halbjahr 2015 Familienzentrum Marianne Heese Westuffler Weg 15 59457 Werl Tel.:02922-82207 email: fuchs@familienzentrum-marianne-heese.de ½ Termine auf einen Blick ½ II. Halbjahr 2015 Nähere Informationen zu den einzelnen

Mehr

Bürde oder Benefit: Die Beschäftigung älterer Menschen

Bürde oder Benefit: Die Beschäftigung älterer Menschen Bürde oder Benefit: Die Beschäftigung älterer Menschen Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel Eisenbeis Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Rösrather Straße 568 51107 Köln www.etl-rechtsanwaelte.de Vorstellung Dr. Uwe

Mehr

Lernen in Schule und Betrieb Standort SchuB - seit 2006

Lernen in Schule und Betrieb Standort SchuB - seit 2006 Lernen in Schule und Betrieb Standort SchuB - seit 2006 1 Aufnahmeverfahren Anschreiben an die Schulen im Umkreis Kontaktaufnahme mit den Klassenlehrern Presseinfo Persönliche Informations- und Aufnahmegespräche

Mehr

Psychologie BA Nebenbereich, 60 ECTS-Punkte

Psychologie BA Nebenbereich, 60 ECTS-Punkte Psychologie BA Nebenbereich, 0 ECTS-Punkte Das Studienprogramm basiert auf dem Reglement vom 2. Juni 2005 zur Erlangung des universitären Diploms (Niveau europäischer Bachelor) an der Philosophischen Fakultät

Mehr

Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften:

Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften: Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften: AG: Brass Band Leitung: Frau Lustig Inhalt: Wir spielen alle ein Blas- oder ein Rhythmusinstrument, üben zusammen Lieder ein und proben für Auftritte (z.b. Weihnachts-/Sommerkonzerte)

Mehr

Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsnachweisen

Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsnachweisen Naturwissenschaften Naturwissenschaften Life Sciences und Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsweisen Fragen zu den en/gruppen. Was ist e? gruppen Beispiel. Studienjahr Studiengang

Mehr

Fortbildung in Deutschland

Fortbildung in Deutschland KOBERG 2, D-23552 LÜBECK Tel.: +49 (0) 451-7 63 20 Fax: +49 (0) 451-7 48 73 info@deutausges.de, www.deutausges.de Fortbildung in Deutschland für Deutschlehrkräfte im aktiven Schuldienst Ausschreibung Nordeuropa

Mehr

Hessentag 2014 in Bensheim Spiel- und Sportfest für Kinder und Jugendliche Inklusionsprojekt Schülersportfest

Hessentag 2014 in Bensheim Spiel- und Sportfest für Kinder und Jugendliche Inklusionsprojekt Schülersportfest Hessentag 2014 in Bensheim Spiel- und Sportfest für Kinder und Jugendliche Inklusionsprojekt Schülersportfest am Freitag, 13. Juni 2014 auf dem Gelände TSV Rot-Weiss 1881 Auerbach Veranstalter: Organisation:

Mehr

Fortbildung in Deutschland

Fortbildung in Deutschland KOBERG 2, D-23552 LÜBECK Tel.: +49 (0) 451-7 63 20 Fax: +49 (0) 451-7 48 73 info@deutausges.de, www.deutausges.de Fortbildung in Deutschland für Deutschlehrkräfte im aktiven Schuldienst Ausschreibung Russland

Mehr

Augsburger Kinderweihnachtsmarkt auf dem Moritzplatz

Augsburger Kinderweihnachtsmarkt auf dem Moritzplatz Augsburger Kinderweihnachtsmarkt 2016 21.11. 24.12. auf dem Moritzplatz Liebe Augsburger, liebe Gäste, herzlich willkommen auf dem Augsburger Kinderweihnachtsmarkt! Es gibt wohl nichts Schöneres als die

Mehr

Grußworte anlässlich des Gespräches mit Dr. Peter Gauweiler im Bezirksverband München am

Grußworte anlässlich des Gespräches mit Dr. Peter Gauweiler im Bezirksverband München am Grußworte anlässlich des Gespräches mit Dr. Peter Gauweiler im Bezirksverband München am 26.11.2014 Sehr geehrte Vorstandschaft des KAB Bezirksverband München, liebe Vorsitzende Frau Brigitte Lang, lieber

Mehr

Ordnung für das Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften an der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel

Ordnung für das Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften an der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel 6.710Bg Ordnung für das Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften an der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel Vom 1. November 011 Vom Universitätsrat genehmigt am 6.

Mehr

DFBnet - Vereinsspielplan :43

DFBnet - Vereinsspielplan :43 DFBnet Vereinsspielplan 24.02.2016 21:43 Zeitraum : 04.03.2016 31.05.2016 Sportdisziplin : Alle Verein : Vahren e.v. Mannschaftsart : Alle 010585108 19:30 3.Kreisklasse SV Thuele II DJunioren 011533005

Mehr

Eine Vervielfältigung auch von Auszügen in jeglicher Weise bedarf der vorherigen ausdrücklichen Genehmigung von der Comitas AG.

Eine Vervielfältigung auch von Auszügen in jeglicher Weise bedarf der vorherigen ausdrücklichen Genehmigung von der Comitas AG. 1 Impressum 1998 2015 Comitas AG Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Auto-Export-Service, 1. Auflage, 2015. Eine Vervielfältigung auch von Auszügen in jeglicher Weise bedarf der vorherigen ausdrücklichen

Mehr

Mehr Infos zu den Workshops finden Sie hier:

Mehr Infos zu den Workshops finden Sie hier: Infos zum Ferienprogramm: ir wünschen Ihnen eine wunderbare Sommerzeit und freuen uns auf die kommenden Sommerworkshops mit Ihnen. Das Ferienprogramm gilt im Zeitraum 5. Juli bis. September. ährend dieser

Mehr

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar Veranstaltungsnummer: 2013 Q251 MH Zielgruppe: JAV-Mitglieder Orte und Termine: Bonn 04. 07. Februar 2013 Dozent/in: Dr. Thomas Wurm

Mehr

1. Gegenschwimm-, Massage- und Luftsprudelanlagen

1. Gegenschwimm-, Massage- und Luftsprudelanlagen Hauptkatalog 1. Gegenschwimm-, Massage- und Luftsprudelanlagen Schwimmbäder * Whirlpools * Saunas Infrarotkabinen * Dampfbäder * Solarien Preise und weitere Artikel auf Anfrage! Firma Ing. K. Binder Obergrafendorfer

Mehr

BVB - Spieltermine 2016 /17

BVB - Spieltermine 2016 /17 Sonntag, 14.08.2016 Anstoß um 20:30 Uhr Bayern München Samstag, 20.08.2016 Anstoß um 20:45 Uhr SV Eintracht Trier 05 Samstag, 27.08.2016 Mainz 05 Samstag, 10.09.2016 Anstoß um 18:30 Uhr RB Leipzig - Samstag,

Mehr

Manz-Medienkoffer Arbeits- und Sozialrecht I /1-6 (teilw. 2 Ex.

Manz-Medienkoffer Arbeits- und Sozialrecht I /1-6 (teilw. 2 Ex. Manz-Medienkoffer 2016 Arbeits- und Sozialrecht I 741.978 /1-6 Bürgerliches Recht I 741.983 /1-23 Öffentliches Recht I I 741.976 /1-8 Privatrecht I I 741.982 / 1-6 Rechtsgeschichte I 741.310 / 1-4 (Bestand

Mehr

Wichtige Tipps zur Vorbereitung. Was Sie über die Einrichtung Ihres Entertain Pakets wissen sollten.

Wichtige Tipps zur Vorbereitung. Was Sie über die Einrichtung Ihres Entertain Pakets wissen sollten. Wichtige Tipps zur Vorbereitung. Was Sie über die Einrichtung Ihres Entertain Pakets wissen sollten. Wo ist Ihr Telefonanschluss? Berücksichtigen Sie den Standort und die Entfernung zwischen Fernseher

Mehr

Vorreservierung Weltweihnachtscircus 2016/2017. Wir benötigen Ihre Rückmeldung bitte bis spätestens

Vorreservierung Weltweihnachtscircus 2016/2017. Wir benötigen Ihre Rückmeldung bitte bis spätestens Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auch dieses Jahr kommt der Weltweihnachtscircus wieder auf den Cannstatter Wasen nach Stuttgart. Da die Nachfrage nach den Tickets generell sehr hoch ist, bieten

Mehr

Fahrradtouren rund um Offenburg. Termine der geführten Touren 2015

Fahrradtouren rund um Offenburg. Termine der geführten Touren 2015 Fahrradtouren rund um Offenburg Termine der geführten Touren 2015 Geführte Radtouren in Offenburg und Umgebung April bis Oktober 2015 In Zusammenarbeit mit dem Offenburger Radsportverein und dem Rad- und

Mehr

Berufsinformationsmesse (BIM) 09. Oktober Zeitz

Berufsinformationsmesse (BIM) 09. Oktober Zeitz Schülergruppe am Schulhof auf Parkbank Lernt und studiert hier! Bleibt hier! Berufsinformationsmesse (BIM) 09. Oktober 2015 - Zeitz Messe für Ausbildung, Studium und Karriere im Burgenlandkreis Logo Burgenlandkreis

Mehr

A N T W O R T. zu der. Anfrage der Abgeordneten Jasmin Maurer (PIRATEN)

A N T W O R T. zu der. Anfrage der Abgeordneten Jasmin Maurer (PIRATEN) LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Drucksache 15/372 (15/308) 06.03.2013 A N T W O R T zu der Anfrage der Abgeordneten Jasmin Maurer (PIRATEN) betr.: Beratungshilfe im Saarland Vorbemerkung der Fragestellerin:

Mehr

Gut ausgestattetes 4 Zimmer Apartment bei Pula. Kaufpreis ,-

Gut ausgestattetes 4 Zimmer Apartment bei Pula. Kaufpreis ,- Broschüre Gut ausgestattetes 4 Zimmer Apartment bei Pula EXPOSÉ Gut ausgestattetes 4 Zimmer Apartment bei Pula ECKDATEN Objektart: Wohnung Land: Kroatien Adresse: 52100 Pula Bauhr: 2009 Zimmerzahl: 4 Wohnfläche

Mehr

11. HANS-BÖCKLER-FORUM ZUM ARBEITS- UND SOZIALRECHT

11. HANS-BÖCKLER-FORUM ZUM ARBEITS- UND SOZIALRECHT EINLADUNG 2. 3. März 2017, Berlin 11. HANS-BÖCKLER-FORUM ZUM ARBEITS- UND SOZIALRECHT 11. HANS-BÖCKLER-FORUM Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, der Koalitionsvertrag der Bundesregierung

Mehr

STUDIENORDNUNG FÜR DEN BACHELORSTUDIENGANG LANDWIRTSCHAFT FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT DER FACHHOCHSCHULE KIEL

STUDIENORDNUNG FÜR DEN BACHELORSTUDIENGANG LANDWIRTSCHAFT FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT DER FACHHOCHSCHULE KIEL STUDIENORDNUNG FÜR DEN BACHELORSTUDIENGANG LANDWIRTSCHAFT FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT DER FACHHOCHSCHULE KIEL Aufgrund des 2 Abs. 10 des Gesetzes über die Hochschulen und das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Mehr

Betriebs- und Personalräteseminare ver.di-bildung und Beratung ggmbh - Büro Brannenburg Teilnahmemöglichkeit nur bei betrieblicher Freistellung

Betriebs- und Personalräteseminare ver.di-bildung und Beratung ggmbh - Büro Brannenburg Teilnahmemöglichkeit nur bei betrieblicher Freistellung Betriebs- und Personalräteseminare ver.di-bildung und Beratung ggmbh - Büro Brannenburg Teilnahmemöglichkeit nur bei betrieblicher Freistellung BA 01 060618 01 vom 18.06. 23.06.2006 BA 01 060702 02 vom

Mehr

Berufsinformationsmesse 9. Oktober Zeitz

Berufsinformationsmesse 9. Oktober Zeitz Schülergruppe am Schulhof auf Parkbank Lernt und studiert hier! Bleibt hier! Berufsinformationsmesse 9. Oktober 2015 - Zeitz Messe für Ausbildung, Studium und Karriere im Burgenlandkreis Logo Burgenlandkreis

Mehr

STUDIENFÜHRER MASTER OF ARTS. Afrikastudien/ African Studies. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER MASTER OF ARTS. Afrikastudien/ African Studies. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF ARTS Afrikastudien/ African Studies Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: M.A. AFRIKASTUDIEN/ AFRICAN STUDIES 2. ABSCHLUSS: Master of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 4 Semester LEISTUNGSPUNKTE:

Mehr

Schultage im Schuljahr 2016/2017

Schultage im Schuljahr 2016/2017 Schultage im Schuljahr 2016/2017 Ausbildungsberufe Jahrgangs- wöchentliche Kauffrau im Einzelhandel, Verkäufer/Verkäuferin Kauffrau im Einzelhandel, Verkäufer/Verkäuferin Kauffrau im Einzelhandel r/ r/

Mehr

Programm des Grimmener Weihnachtsmarktes Dezember 2015

Programm des Grimmener Weihnachtsmarktes Dezember 2015 Programm des Grimmener Weihnachtsmarktes 03. - 05. Dezember 2015 Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt: Donnerstag Freitag Sonnabend Vor der Marienkirche: Donnerstag bis Sonnabend von 11.00 18.00 Uhr. Weihnachts-Party

Mehr

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie -

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Doicus-von-Linprun-Gymnasium Viechtach Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Tägliches Tagebuch zur Mediennutzung Interventionszeitraum: Gruppe: Code Nr.: Liebe/r Teilnehmer/in,

Mehr

Mobilbüro Hermagor - Ihr Partner in der Region

Mobilbüro Hermagor - Ihr Partner in der Region Kötschach - Hermagor MONTAG - FRETAG Verkehrstage M-F M-F S S S (M-F)Sfr M-F M-F M-F M-F M-F M-F S (M-Fr)Sfr M-F M-F M-F M-F M-F M-F Bus ab Plöckenpaß * Mauthen 4:49 5:49 6:49 15:34 16:34 17:34 18:34 19:34

Mehr

Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+

Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+ Herzlich Willkommen Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+ gefördert durch das LEONARDO-Büro Brandenburg LEONARDO-Büro Brandenburg Das LEONARDO-Büro Brandenburg hat seinen Sitz an der BTU Cottbus

Mehr

Praktikum / Selbststudium

Praktikum / Selbststudium Datum Uhrzeit Fach Dozent UE Mo, 13.05.13 09:00-16:00 Einführung in das Recht Dr. Trommer 8 Di, 14.05.13 09:00-16:00 Einführung in das Recht Dr. Trommer 8 Mi, 15.05.13 08:10-13:40 Lernen lernen Frau Dr.

Mehr

Universität Zürich. Philosophische Fakultät. Archäologisches Institut. Rämistr. 73 CH-8006 Zürich Tel.:

Universität Zürich. Philosophische Fakultät. Archäologisches Institut. Rämistr. 73 CH-8006 Zürich Tel.: Universität Zürich Philosophische Fakultät Rämistr. 73 CH-8006 Zürich Tel.: +41 44 634 28 11 Bachelor of Arts Hauptfach Klassische Archäologie (90 ) Bachelor of Arts Hauptfach Klassische Archäologie (90

Mehr

24-Stunden- Schwimmen 2015

24-Stunden- Schwimmen 2015 24-Stunden- Schwimmen 2015 Veranstalter: Stadt und Stadtwerke Landau in Zusammenarbeit mit dem SSC Landau Schirmherr: 1. Bürgermeister Dr. Helmut Steininger Leiter Stadtwerke: Herr Alois Wanninger Teilnahmegebühr

Mehr

Teilnehmeranschlussleitung

Teilnehmeranschlussleitung Ausgabedatum 102010 Ersetzt Version 1-2 Gültig ab 007.2010 Vertrag Vertrag betreffend vollständig entbündelter Zugang zum Teilnehmeranschluss Gültig ab 007.2010 1/5 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3

Mehr