CoaguChek XS Plus. Die professionelle Lösung für Ihre tägliche Praxis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CoaguChek XS Plus. Die professionelle Lösung für Ihre tägliche Praxis"

Transkript

1 Die professionelle Lösung für Ihre tägliche Praxis

2 Ein Plus an Effizienz und Sicherheit Ärztliche INR-Kontrolle einfach und zuverlässig Regelmäßige INR-Kontrolle ist notwendig In Deutschland leben zurzeit rund 1,1 Millionen Menschen, die auf eine orale Langzeitantikoagulation angewiesen sind. Häufige Indikationen für eine orale Langzeitantikoagulation sind: Künstliche Herzklappen Schwere Herzrhythmusstörungen, zum Beispiel Vorhofflimmern Thrombophilie Ventricular Assist Device (VAD) = Herzunterstützungssystem Eine regelmäßige Kontrolle der INR-/%Quick-Werte ist notwendig, um den therapeutischen Bereich ein halten und Komplikationsrisiken reduzieren zu können. Das Gerät zeichnet sich aus durch: Zuverlässige Messergebnisse: Vergleichbarkeit mit Laborergebnissen r = 0,989 (siehe Abb. 1) Integrierte Qualitätskontrolle des Systems und der Teststreifen vor jeder Messung CoaguChek XS Plus CoaguChek XS Plus maßgeschneidert für die INR-/%Quick-Kontrolle in niedergelassener Praxis und Klinik Mit dem CoaguChek XS Plus System können Sie oder medizinisches Fachpersonal den Gerinnungswert Ihrer Patienten direkt bestimmen n = 297 r = 0,989 y = 1,01x + 0, Innovin Abb. 1: Methodenvergleich von CoaguChek XS Plus gegenüber Thromboplastinreagenz Innovin 1, 2 Einfache Handhabung: Berührungsempfindlicher Bildschirm (Touchscreen) Intuitive Menüführung Abrechnungsfähigkeit der INR-Bestimmung: Bekanntgabe im Deutschen Ärzteblatt vom : Die Bestimmung der Thromboplastinzeit für Systeme mit trägergebundenen Reagenzien ist über die EBM-Ziffer als Akutparameter im ärztlichen Präsenzlabor mit 4,70 Euro rückwirkend zum abrechenbar. Die neue GOP TPZ (Thromboplastinzeit) quantitative Bestimmung gibt einer situations- und zeitgerechten INR-Bestimmung im ärztlichen Akutlabor nun auch abrechnungstechnisch den notwendigen Rahmen.

3 Für den niedergelassenen Arzt In Deutschland überprüfen etwa Patienten ihren INR-/%Quick-Wert selbst. Diejenigen, die nicht für das Gerinnungs-Selbstmanagement in Frage kommen, müssen regelmäßig ihren Arzt zur Bestimmung des Gerinnungswertes aufsuchen. In der Regel wird dem Patienten hierzu eine venöse Blutprobe entnommen, die zur INR-Analyse in ein Labor eingeschickt wird. Dies bedeutet einen administrativen und zeitlichen Mehraufwand, da die Besprechung des gemessenen Wertes und die Dosisanpassung erst nach Erhalt des Laborergebnisses möglich ist. Patientennahe Messung ermöglicht sofortige Dosis anpassung Mit dem CoaguChek XS Plus System kann der INR-/ %Quick-Wert innerhalb einer Minute in der Arztpraxis bestimmt werden. Auf Basis des so ermittelten INR-/ %Quick-Wertes kann das Ergebnis direkt nach der Mes sung zusammen mit dem Patienten besprochen werden. Die gegebenenfalls notwendige Dosisanpassung des oralen Antikoagulanzes erfolgt sofort und im direkten Dialog mit dem Patienten. Ihre Vorteile im Praxisalltag INR-/%Quick-Werte in einer Minute Direkte Besprechung der Ergebnisse mit dem Patienten und gegebenenfalls sofortige Dosisanpassung bzw. umgehend Einleitung weiterführender Maßnahmen Verbesserung des Arbeitsablaufes in der Praxis durch Reduzierung des administrativen Aufwandes - Wegfall der Einsendung der Blutproben ins Labor - Keine Kontaktaufnahme zum Patienten zur Besprechung des Laborergebnisses notwendig Blutentnahme aus der Fingerbeere (8 µl) Schonung der Venen Höhere Patientenzufriedenheit 3 Mobilität Bestimmung des INR-/%Quick-Wertes direkt am Patienten Einsatz bei Hausbesuchen und in Pflegeheimen Nur 4 Schritte bis zum INR-/%Quick-Wert 1 Durch den Einschub des Teststreifens wird das CoaguChek XS Plus Gerät automatisch eingeschaltet. 2 Nach der Aufwärmphase gewinnen Sie mit der Stechhilfe Accu-Chek Safe-T-Pro Uno nahezu schmerzfrei einen Tropfen Kapillar blut (8 µl) aus der Fingerbeere.

4 Für den Klinikarzt Ärzte in der Klinik sind häufig mit oral antikoagulierten Patienten konfrontiert. Vor allem in Notfall situationen und im Rahmen der intensivmedizini schen Betreuung (z.b. nach chirurgischen Eingriffen) ist die schnelle und flexible Bestimmung des INR-/%Quick-Wertes wichtig. In der Regel wird dem Patienten hierzu eine venöse Blutprobe entnommen, die zur INR-Analyse an das Labor geschickt wird. In Notfallsituationen ist jedoch vielfach nicht genügend Zeit vorhanden, um auf den Gerinnungswert aus dem Labor zu warten. Bei oral antikoagulierten Patienten richtet man sich häufig nach dem letztmalig gemessenen Wert, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Liegt dieser Wert nicht vor, finden weiterführende Schritte unter Umständen erst zeitverzögert statt. Schnelle Therapieentscheidung durch POCT optimiert Workflow Mit dem CoaguChek XS Plus System kann ab sofort der INR-/%Quick-Wert innerhalb einer Minute patientennah in der Notfallaufnahme oder auf der Station bestimmt werden. Auf Basis der schnell verfügbaren und präzisen Werte kann unmittelbar reagiert werden. Das CoaguChek XS Plus System lässt sich aufgrund der Handlichkeit flexibel auf der Station bei der INR-Bestimmung von mehreren Patienten einsetzen. Anschließend können die Messergebnisse in das Datenmanagementsystem (z.b. cobas IT 1000, der POC-Datenverwaltungslösung von Roche Diagnostics) übertragen werden. Ihre Vorteile im Klinikalltag INR-/%Quick-Werte in einer Minute Mehr Sicherheit bei der Behandlungsentscheidung Umgehende Einleitung weiterführender Maßnahmen Verbesserung des Arbeitsablaufes durch Reduzierung der Wartezeit auf Laborergebnisse Mobilität Bestimmung des INR-/%Quick-Wertes direkt am Patienten (auch von medizinischem Fachpersonal durchführbar) Verbesserung des Arbeitsablaufes durch Reduzierung des administrativen Aufwandes (Wegfall des Blutprobentransportes ins Labor) Integriertes Datenmanagement Speicherkapazität für Patienten-Messergebnisse Keine Datenverwechslung: Ergebnisse können mit Patienten-ID gespeichert werden Einfacher Datentransfer zu POCT1-A-kompatiblen Infor mationssystemen (HIS/LIS), z.b. cobas IT 1000, der POC-Datenverwaltungslösung von Roche Diagnos tics 3 Danach tragen Sie diesen Tropfen innerhalb von 15 Sekunden von oben oder von der Seite auf den Teststreifen auf. 4 Schon nach ca. einer Minute können Sie den aktuellen INR-/%Quick-Wert ablesen.

5 Technische Daten Gerät Testprinzip Elektrochemische Messung der Thrombo plastinzeit nach Aktivierung der Blut gerinnung mit humanrekombinantem Thrombo plastin Messzeit Benutzeroberfläche Bedienung Ca. 1 Minute Messbereich %Q: SEC: 9,6 96 INR: 0,8 8,0 Anzeige INR/%Quick/SEC Codierung Blutauftragsort Messwertspeicher Datenübertragung Automatisches Ein-/Ausschalten Einfache Bedienung am Touchscreen Auf einer vibrationsfreien Oberfläche oder annähernd waagrecht in der Hand Anzeige von INR oder INR + %Quick oder INR + SEC Per Code-Chip, der nicht im Gerät verbleiben muss; manuelle Bestätigung der Code-Nummer nicht notwendig Hygienisch außerhalb des Gerätes Patientenmesswerte/500 QC- Messwerte mit Datum und Uhrzeit Infrarotschnittstelle mit Basis-Station Gerät schaltet sich durch Streifen ein schub ein und 3 Minuten nach der letzten Interaktion wieder automatisch aus Stromversorgung Per mitgeliefertem Netzteil, per V AA Batterien (Alkali- Mangan) oder per Akkumulator Battery-Pack (optionales Zubehör) Anzahl Messungen pro Batteriesatz Maße Temperaturbereich Relative Luftfeuchtigkeit Zulässige Höhe Gewicht Teststreifen Ca. 80 Messungen mm +15 C bis + 32 C 10 bis 85% (ohne Kondensation) 4300 m 311 g (exkl. Batterien) Präzision CV = < 4,5% Richtigkeit der Ergebnisse Internationaler Sensitivitätsindex (ISI) Kühlschrankpflicht r = 0,989 1, 2 1,0 (entspricht WHO-Empfehlungen ISI < 1,7) Nicht kühlschrankpflichtig

6 Quellen 1 Plesch, W., Wolf, T. (2006). Performance Evaluation of the CoaguChek XS Plus System. Study LB March 16, rev 1. 2 Plesch, W. et al. (2006). Evaluation of the CoaguChek XS Plus System Equivalancy to the CoaguChek XS Sytem. Study LB September 26, rev 1. 3 Shiach, C.R. et al. (2002). Reliability of point-of-care prothrombin time testing in a community clinic: a randomized crossover comparison with hospital laboratory testing. Br J Haematol 119(2), Bei Fragen rufen Sie bitte unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CoaguChek Kunden Service Center an. Gerne stehen wir Ihnen von Mo. bis Fr. von 8.00 bis Uhr unter der kostenfreien Hotline 0800 / * zur Verfügung. Oder besuchen Sie unser Online-Portal unter *Diese Nummer gilt nur für Anrufe aus Deutschland. COAGUCHEK und WEIL ES MEIN LEBEN IST sind Marken von Roche. Roche Diagnostics Deutschland GmbH Sandhofer Straße Mannheim 2014 Roche Diagnostics. Alle Rechte vorbehalten

CoaguChek Weil es mein Leben ist

CoaguChek Weil es mein Leben ist Informationen für Ärzte CoaguChek Weil es mein Leben ist CoaguChekT XS Pro System Ärztliche INR-Kontrolle einfach, schnell und zuverlässig CoaguChek Ärztliche INR-Kontrolle einfach, schnell und zuverlässig

Mehr

Empfehlungen zur Verordnung von CoaguChek XS

Empfehlungen zur Verordnung von CoaguChek XS Empfehlungen zur Verordnung von CoaguChek XS Indikationen Künstliche Herzklappen Schwere Herzrhythmusstörungen, zum Beispiel Vorhofflimmern Thrombophilie Ventricular Assist Device (VAD) = Herzunterstützungssystem

Mehr

PZN: 0137791 (Gerät); 0139040 (Teststreifen); 0174510 (Kontrolllösung)

PZN: 0137791 (Gerät); 0139040 (Teststreifen); 0174510 (Kontrolllösung) BESCHREIBUNG Das BIONIME Rightest ist ein Blutzucker-Messsystem mit innovativen Neuerungen. Damit ist es insbesondere für den Einsatz beim Typ 1 Diabetiker geeignet. Darüber hinaus ermöglichen seine sehr

Mehr

Umfassend. Diabetes Lösungen von Accu-Chek.

Umfassend. Diabetes Lösungen von Accu-Chek. Umfassend. Diabetes Lösungen von Accu-Chek. Accu-Chek Connect. Das Blutzuckermesssystem, das verbindet Accu-Chek Connect Das Blutzuckermesssystem, das verbindet. Ein System. Drei Komponenten. Viele Vorteile.

Mehr

cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz

cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz Marke cobast Roche Diagnostics führt in den kommenden Jahren alle Produkte und Dienstleistungen für den

Mehr

Blutgerinnung. Folie 1. Arzneistoffe mit Wirkung auf die Blutgerinnung. Blutgerinnungshemmende Arzneistoffe Antikoagulantien

Blutgerinnung. Folie 1. Arzneistoffe mit Wirkung auf die Blutgerinnung. Blutgerinnungshemmende Arzneistoffe Antikoagulantien Folie 1 Blutgerinnung Arzneistoffe mit Wirkung auf die Blutgerinnung Blutgerinnungshemmende Arzneistoffe 1 Folie 2 Arzneistoffe/ Fertigarzneimittel mit Wirkung auf die Blutgerinnung: Marcumar, Marcuphen,

Mehr

Reflotron System. Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll

Reflotron System. Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll Reflotron System Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll Das bewährte System für die klinische Chemie Zuverlässige Bestimmung von 17 Parametern in Ihrer Praxis Das Reflotron System ist ein Einzeltestsystem

Mehr

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T Systemfamilie Die richtige Lösung für jede Laborgröße Jedes Labor ist einzigartig. Die Bandbreite der Tests, Anzahl der Proben

Mehr

Vernetzen Sie Ihr Gerinnungsmanagement

Vernetzen Sie Ihr Gerinnungsmanagement Vernetzen Sie Ihr Gerinnungsmanagement CoaguChek Pro II System Schnelle Verfügbarkeit des Gerinnungsstatus auf allen Abteilungen Dank vor Ort verfügbarer Koagulationsergebnisse können Sie umgehend lebensrettende

Mehr

CoaguChek XS Plus. Benutzerhandbuch

CoaguChek XS Plus. Benutzerhandbuch P O I N T O F C A R E T E S T I N G CoaguChek XS Plus Benutzerhandbuch Versionsübersicht Handbuchversion Überarbeitungsdatum Änderungen Version 1.0 2009-09 Neues Dokument Version 2.0 2010-04 Hinweise zur

Mehr

Schulungsleitfaden: Blutzuckermessung auf Station

Schulungsleitfaden: Blutzuckermessung auf Station Schulungsleitfaden: Blutzuckermessung auf Station 1. Vorbemerkungen RiliBÄK 2008 Hier Kontrollfrequenz: einmal pro Woche die gültige Kontrollmessung muss dokumentiert werden, Aufbewahrungsfrist 5 Jahre,

Mehr

Mobil. Leitfähigkeit. Leitfähigkeitsmessgerät. Elektrochemie. ph-meter. Multiparameter. Basic Labor

Mobil. Leitfähigkeit. Leitfähigkeitsmessgerät. Elektrochemie. ph-meter. Multiparameter. Basic Labor Mobil Multi Parameter Leitfähigkeit phmeter Basic Labor Leitfähigkeitsmessgerät Multiparameter Basic Labor phmeter Leitfähigkeitsmesser phmeter Elektrochemie info@phoenixinstrument.de Heinkelstr. 10 D30827

Mehr

Glanzmessgeräte. micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung. Geräte für optische Prüfungen. Merkmale: Software:

Glanzmessgeräte. micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung. Geräte für optische Prüfungen. Merkmale: Software: micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung Der Vorgänger wurde zum Maßstab in der Glanzmessung. Das neue micro-gloss verbindet die vielfach bewährte Handlichkeit und Köcherkalibrierung

Mehr

cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz

cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz cobas bge link Mit der Software cobas bge link werden Roche Blutgassysteme von zentraler Stelle aus gesteuert sowie alle Daten dokumentiert

Mehr

Einfach clever. NEU. Von Nutzern inspiriert für Sie entwickelt.

Einfach clever. NEU. Von Nutzern inspiriert für Sie entwickelt. Einfach clever. NEU Von Nutzern inspiriert für Sie entwickelt. Das neue Blutzuckermesssystem ultrakompakt, praktisch und diskret im Alltag Autocoding und neue Teststreifentechnologie für hohe Präzision

Mehr

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT

Mehr

Vergleichende Untersuchungen der Sarstedt Blutsenkungssysteme. S-Monovette BSG und S-Sedivette und der Messgeräte Sediplus S 200 und S 2000

Vergleichende Untersuchungen der Sarstedt Blutsenkungssysteme. S-Monovette BSG und S-Sedivette und der Messgeräte Sediplus S 200 und S 2000 Vergleichende Untersuchungen der Sarstedt Blutsenkungssysteme S-Monovette BSG und S-Sedivette und der Messgeräte Sediplus S 200 und S 2000 Einleitung: Für Blutentnahmen einer BSG Bestimmung bietet Sarstedt

Mehr

Das Train-the-Trainer-Seminar ist 1 ½-tägig. Es beginnt freitags um 14.30 Uhr und endet samstags gegen 16.00 Uhr.

Das Train-the-Trainer-Seminar ist 1 ½-tägig. Es beginnt freitags um 14.30 Uhr und endet samstags gegen 16.00 Uhr. Bei Unzustellbarkeit zurück an: CONTEC Marketing Services GmbH & Co. KG, Besselstr. 26a, 68219 Mannheim 29. Januar 2015 CoaguChek XS Schulung/Train-the-Trainer-Grundlagenseminar Ausbildungsseminare für

Mehr

cobas T POC IT-Lösungen Einfach. Sicher. Bequem.

cobas T POC IT-Lösungen Einfach. Sicher. Bequem. cobas T POC IT-Lösungen Einfach. Sicher. Bequem. Für mich bedeutet E-Learning ein höheres Schulungsniveau zu reduzierten Kosten. E-Learning ist in diversen Wirtschaftsunternehmen seit vielen Jahren etabliert,

Mehr

Funk-Datenlogger- System

Funk-Datenlogger- System Funk-Datenlogger- System Saveris 2 Temperaturund Feuchteüberwachung neu gedacht Datenübertragung über WLAN Alle Messdaten jederzeit verfügbar, an jedem Ort, auf jedem Gerät Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

Kurzanleitung. Bedienungsanweisung. eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT

Kurzanleitung. Bedienungsanweisung. eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT Fahrzeugheizungen Technische Dokumentation Bedienungsanweisung EasyStart Timer DE Bedienungsanweisung Kurzanleitung Einbauanweisung Bedienelement für eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT Fahrzeugheizungen

Mehr

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo.

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Ihr Gedächtnis für Diabetesdaten: Accu-Chek Combo. Die moderne Diabetes-Therapie kann für Sie ein Stück mehr Unabhängigkeit bedeuten. Das

Mehr

Zeichen setzen für die Zukunft. Die digitale Monteurhilfe testo 550 ideal für alle Messaufgaben an Kälteanlagen und Wärmepumpen

Zeichen setzen für die Zukunft. Die digitale Monteurhilfe testo 550 ideal für alle Messaufgaben an Kälteanlagen und Wärmepumpen Zeichen setzen für die Zukunft Die digitale Monteurhilfe testo 550 ideal für alle Messaufgaben an Kälteanlagen und Wärmepumpen Die neue, digitale Monteurhilfe testo 550 bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-

Mehr

ACCU-CHEK Aviva. Manuel d utilisation Gebruiksaanwijzing Manuale per l'uso Gebrauchsanweisung

ACCU-CHEK Aviva. Manuel d utilisation Gebruiksaanwijzing Manuale per l'uso Gebrauchsanweisung ACCU-CHEK Aviva LECTEUR DE GLYCÉMIE / BLOEDGLUCOSEMETER / STRUMENTO PER LA MISURAZIONE DELLA GLICEMIA / BLUTZUCKERMESSGERÄT 2007 Roche Diagnostics. All rights reserved. 04885929001(01)-0407 Roche Diagnostics

Mehr

Callisto 100. Cold Filter Plugging Point Prüfer

Callisto 100. Cold Filter Plugging Point Prüfer Callisto 100 Cold Filter Plugging Point Prüfer Cold Filter Plugging Point Das CFPP-Verfahren wird zur Bestimmung des Kälteverhaltens von Dieselkraftstoff, Biodiesel, Dieselgemischen und Gasölen eingesetzt.

Mehr

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde Zuverlässige HSV 1/2 Ergebnisse, zukunftssicher Herpes simplex Viren zählen zu den am häufigsten sexuell

Mehr

Datenlogger ADL 280 RFID

Datenlogger ADL 280 RFID Datenlogger ADL 280 RFID Original Bedienungsanleitung Marschnerstraße 26 01307 Dresden Telefon (03 51) 44 55 30 Telefax (03 51) 44 55 555 www.ast.de Technische Änderungen vorbehalten. 04/2015 Seite 1 von

Mehr

VIELE ANFORDERUNGEN EINE LÖSUNG: SCENTY control

VIELE ANFORDERUNGEN EINE LÖSUNG: SCENTY control VIELE ANFORDERUNGEN EINE LÖSUNG: SCENTY control JETZT GANZ NEU AtmoCheck mobil SICHERE STEUERUNG UND KONTROLLE FÜR Nachreifung Die schnelle und unabhängige Kontrolle für Restgase Austriebshemmung Wachstumsförderung

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Diagnostik für die personalisierte Darmkrebstherapie Unkontrollierte

Mehr

Healthcare. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Healthcare. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Healthcare Siemens Healthcare Diagnostics AG, Freilagerstrasse 40, CH-8047 Zürich Name Abteilung Robert Schlatter RAQS-EHS Telefon +41( 0) 585 581 066 Telefax +41 (0) 585 581 151 Mobil E-mail robert.schlatter@siemens.com

Mehr

Funk-Datenlogger- System

Funk-Datenlogger- System Funk-Datenlogger- System Saveris 2 Temperaturund Feuchteüberwachung neu gedacht Datenübertragung über WLAN Alle Messdaten jederzeit verfügbar, an jedem Ort, auf jedem Gerät C %rf Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

HbA1c-Bestimmung in Ihrer Praxis: Afinion AS100 Analyzer mit einzigartiger Testkombination HbA1c ACR Lipid-Panel CRP

HbA1c-Bestimmung in Ihrer Praxis: Afinion AS100 Analyzer mit einzigartiger Testkombination HbA1c ACR Lipid-Panel CRP DiaMed DiaMedeG in Kooperation mit Genossenschaft für Leistungen Journal im Bereich der Diabetes- und Stoffwechselheilkunde eg HbA1c-Bestimmung in Ihrer Praxis: Afinion AS100 Analyzer mit einzigartiger

Mehr

Eigenschaften BD 4600

Eigenschaften BD 4600 BD 4600 Blutdruckmessgerät WHO Einstufung Arrhythmie Erkennung Dieses digitale Oberarm Blutdruckmessgerät ermittelt den Blutdruck und Puls nach WHO Standard und meldet Herzschlagunregelmäßigkeiten. Das

Mehr

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik Dräger. Technik für das Leben Dräger setzt neuen Standard Dräger FG4200 Lange haben Entwicklungsteams bei Dräger MSI an der Neuheit des FG4200 entwickelt.

Mehr

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Format (B H) 101,6 139,7 mm

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Format (B H) 101,6 139,7 mm SAP-Nummer 525377 Sprachvariante 001 Erstellversion 3 Packmittel erstellt am 25.04.2014 / Rörig Packmittel geändert am 13.05.2014 / Rörig zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Abmessungen Format (B

Mehr

ACCU-CHEK. Aviva Nano. Gebrauchsanweisung BLUTZUCKERMESSGERÄT

ACCU-CHEK. Aviva Nano. Gebrauchsanweisung BLUTZUCKERMESSGERÄT ACCU-CHEK Aviva Nano BLUTZUCKERMESSGERÄT Gebrauchsanweisung DE Herzlich willkommen bei den Accu-Chek Produkten! 1 Unabhängig davon, ob das Accu-Chek Aviva Nano Messgerät Ihr erstes Blutzuckermessgerät

Mehr

NIOX VERO Für die Einschätzung und Behandlung von Atemwegsentzündungen

NIOX VERO Für die Einschätzung und Behandlung von Atemwegsentzündungen NIOX VERO Für die Einschätzung und Behandlung von Atemwegsentzündungen NIOX VERO NIOX VERO ist ein Gerät zur unmittelbaren Einschätzung der Atemwegsentzündung bei Patienten mit respiratorischen Problemen

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

DRÄGER CMS CHIP MESS-SYSTEM. genau spezifisch. Index DRÄGER SAFETY GT-MMT CMS 31.12.2003 1/32

DRÄGER CMS CHIP MESS-SYSTEM. genau spezifisch. Index DRÄGER SAFETY GT-MMT CMS 31.12.2003 1/32 DRÄGER CMS CHIP MESS-SYSTEM Index genau spezifisch CMS 31.12.2003 1/32 DRÄGER CMS CMS Analyzer CMS Chips Remote System CMS 31.12.2003 2/32 NEUESTE TECHNOLOGIE 60 Jahre Röhrchen Know-how als Basis Moderne

Mehr

D I A B E T E S D I A B E T E S

D I A B E T E S D I A B E T E S DIABETES DIABETES D I A B E T E S TESTEN & DIAGNOSTIK Blutzuckermessgeräte 3 Teststreifen 4 Kontrolllösung 4 Stechhilfe 4 Sterile Einmallanzetten 5 Sicherheitslanzetten 5 Pen-Nadeln 6 Alkoholtupfer 6 Klinion

Mehr

Bilanzmedienkonferenz 7. Februar 2007. Severin Schwan CEO Division Roche Diagnostics

Bilanzmedienkonferenz 7. Februar 2007. Severin Schwan CEO Division Roche Diagnostics Bilanzmedienkonferenz 7. Februar 2007 Severin Schwan CEO Division Roche Diagnostics 2006: Wachstum über dem Marktdurchschnitt Erfolg dank neuer Produkte Operatives Ergebnis Verkaufszuwachs um 5%, Beschleunigung

Mehr

WLAN-Datenlogger- System

WLAN-Datenlogger- System WLAN-Datenlogger- System Saveris 2 Temperaturund Feuchteüberwachung neu gedacht Datenübertragung über WLAN Alle Messdaten jederzeit verfügbar, an jedem Ort, auf jedem Gerät Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

EKG-Telemonitoring zur Überwachung von Herzrhythmusstörungen Erfahrungen aus dem Universitären Herzzentrum. Dr. Monica Patten

EKG-Telemonitoring zur Überwachung von Herzrhythmusstörungen Erfahrungen aus dem Universitären Herzzentrum. Dr. Monica Patten EKG-Telemonitoring zur Überwachung von Herzrhythmusstörungen Erfahrungen aus dem Universitären Herzzentrum Dr. Monica Patten Abteilung für Kardiologie und Angiologie Universitäres Herzzentrum Hamburg Herzrhythmusstörungen

Mehr

Status-Symbole Ladestand Hauptbatterie (volle Kapazität, 2/3, 1/3 verbleibend) Hauptbatterie leer Batterien umgehend ersetzen

Status-Symbole Ladestand Hauptbatterie (volle Kapazität, 2/3, 1/3 verbleibend) Hauptbatterie leer Batterien umgehend ersetzen Bemerkung: Nicht alle der aufgeführten Grafiken sind in ihrer Firmwareversion zu finden. Status-Symbole Ladestand Hauptbatterie (volle Kapazität, 2/3, 1/3 verbleibend) Hauptbatterie leer Batterien umgehend

Mehr

copyright MEDISANA AG, 2011 Die Zukunft der Mobilen Gesundheit

copyright MEDISANA AG, 2011 Die Zukunft der Mobilen Gesundheit Die Zukunft der Mobilen Gesundheit VitaDock Die Vision Status Quo: Ermittlung und Speicherung von Vitalparametern auf unterschiedlichen Gesundheitsmessgeräten. Wenig Speicherkapazität, begrenzte oder gänzlich

Mehr

Gebrauchsanweisung Manualul utilizatorului Инструкция за работа

Gebrauchsanweisung Manualul utilizatorului Инструкция за работа Gebrauchsanweisung Manualul utilizatorului Инструкция за работа DE Selbst wenn das Accu-Chek Performa Messgerät nicht Ihr erstes Blutzuckermessgerät ist, sollten Sie sich einen Augenblick Zeit nehmen,

Mehr

Antikoagulation bei erhöhtem gastro-intestinalem Blutungsrisiko

Antikoagulation bei erhöhtem gastro-intestinalem Blutungsrisiko Antikoagulation bei erhöhtem Antikoagulation bei Blutungsanamnese im GI-Trakt: Balanceakt zwischen Blutung, Ischämie und Embolie Prof. Frank M. Baer Interdisziplinäre Fortbildung, St. Antonius KH, 9.5.2012

Mehr

Die Bedeutung der Labordiagnostik für die Krankenhausversorgung

Die Bedeutung der Labordiagnostik für die Krankenhausversorgung Dresden, 24. Oktober, 2013 10. Jahrestagung DGKL Die Bedeutung der Labordiagnostik für die Krankenhausversorgung Eine Studie im Auftrag von und Dr. Sabine Löffert Berlin, 26. Februar 2015 22. VKD/VDGH-Führungskräfteseminar

Mehr

cobas b 123 POC System So einfach.

cobas b 123 POC System So einfach. cobas b 123 POC System So einfach. Schaffen Sie sich Freiraum für das Wichtigste im Beruf den Patienten Blutgasanalytik am Point-of-Care Schnell und sicher zu den richtigen Entscheidungen Point-of-Care

Mehr

Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten?

Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten? Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten? cobas T BRAF V600 Mutation Test Diagnostik für die personalisierte Hautkrebstherapie

Mehr

Dräger Alcotest 9510 DE Beweissicheres Atemalkohol-Messgerät

Dräger Alcotest 9510 DE Beweissicheres Atemalkohol-Messgerät Dräger Alcotest 9510 DE Beweissicheres Atemalkohol-Messgerät Das Dräger Alcotest 9510 DE kombiniert ausgereifte, zuverlässige Atemalkohol-Messtechnik mit einfacher Handhabung und ergonomischem Design Die

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

EasyStart T Bedienungsanweisung. Komfort-Schaltuhr mit 7 Tage-Vorwahlmöglichkeit.

EasyStart T Bedienungsanweisung. Komfort-Schaltuhr mit 7 Tage-Vorwahlmöglichkeit. EasyStart T Bedienungsanweisung. Komfort-Schaltuhr mit 7 Tage-Vorwahlmöglichkeit. 22 1000 32 88 05 03.2009 Inhaltsverzeichnis Einleitung Bitte zuerst durchlesen... 3 Sicherheitshinweise... 3 Allgemeine

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG EMU CHECK

BEDIENUNGSANLEITUNG EMU CHECK BEDIENUNGSANLEITUNG EMU CHECK 1. Sicherheits- und Verwendungshinweise Der EMU Check (Standby-Energy-Monitor) ist bei Lagerung, Transport und Betrieb vor Feuchtigkeit, Schmutz und Beschädigung zu schützen,

Mehr

KURZÜBERSICHTSLEITFADEN

KURZÜBERSICHTSLEITFADEN KURZÜBERSICHTSLEITFADEN Microsoft Surface Hub Erfahren Sie, wie Sie mit Microsoft Surface Hub das Potenzial der Gruppe nutzen. Inhalt Starten der Sitzung Telefonieren Hinzufügen von Personen zu einem Telefonat

Mehr

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele überreicht durch : SCHRIEVER & SCHULZ & Co. GmbH Eichstr. 25 B. D 30880 Laatzen Tel. ++49 (0)511 86 45 41 / Fax ++49 (0)511 86 41 56 www.schriever-schulz.de Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE. Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1

SCHÖNE ZÄHNE. Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1 SCHÖNE ZÄHNE Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1 1 Lebensqualität mit Zahnimplantaten bezieht sich auf eine höhere Lebensqualität mit einem Zahnimplantat im Vergleich zu keiner Behandlung. Awad M.A et

Mehr

Qualitätsmanagement und Akkreditierung des POCT im Krankenhausbetrieb

Qualitätsmanagement und Akkreditierung des POCT im Krankenhausbetrieb Qualitätsmanagement und Akkreditierung des POCT im Krankenhausbetrieb Dr. rer. nat. Manfred Falck Zentrallabor Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik Direktor Univ.-Prof. Dr.

Mehr

Tragbare Geräte für die zerstörungsfreie Wickelhärteprüfung

Tragbare Geräte für die zerstörungsfreie Wickelhärteprüfung Tragbare Geräte für die zerstörungsfreie Wickelhärteprüfung Made in Switzerland Wickelhärteprüfung von Papier, Film und Folien Prüfmethode Anwendungen Anzeigegerät und Benutzeroberfläche Berichterstellung

Mehr

DIGITALMULTIMETER AX-101B BEDIENUNGSANLEITUNG

DIGITALMULTIMETER AX-101B BEDIENUNGSANLEITUNG DIGITALMULTIMETER AX-101B BEDIENUNGSANLEITUNG I. EINLEITUNG Das Gerät ist ein stabiles, sicheres und handliches Multimeter mit einem 3½-Ziffer-Display. Mit dem Multimeter können Messungen von DC- und AC-Spannung,

Mehr

Willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach.

Willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach. Kurzanleitung 1 Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für Arlo entschieden haben. Die ersten Schritte sind ganz einfach. 2 Was ist enthalten Basisstation Netzteil für Basisstation Netzwerkkabel Magnetische

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Blutzuckermesssystem. Gebrauchsanweisung.

Blutzuckermesssystem. Gebrauchsanweisung. Blutzuckermesssystem Gebrauchsanweisung. Blutzuckermesssystem Gebrauchsanweisung 1 Gebrauchsanweisung Vielen Dank, dass Sie sich für OneTouch entschieden haben! Das OneTouch Verio Pro Blutzuckermesssystem

Mehr

PRODUKTINFORMATION KOERZIMAT 1.097 MS. MS-Messsysteme

PRODUKTINFORMATION KOERZIMAT 1.097 MS. MS-Messsysteme KOERZIMAT 1.097 MS MS-Messsysteme Bei der Herstellung von Stählen, Hartmetallen und pulvermetallurgisch Komponenten korrelieren magnetische Größen wie Koerzitivfeldstärke HcJ, gewichtsspezifische Sättigungspolarisation

Mehr

Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation

Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation Inhalt Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation Management von / bei Blutungen oder invasiven Eingriffen Dieter von Ow, Zentrale Notfallaufnahme Kantonsspital St.Gallen 1. Problem - Antikoagulation

Mehr

Bedienungsanleitung Blutzuckermessgerät

Bedienungsanleitung Blutzuckermessgerät TM Ohne Codierung Bedienungsanleitung Blutzuckermessgerät Inhaltsverzeichnis Einleitung Beschreibung der Systemkomponenten Teststreifen-Einführzone, Display und Haupttaste Lichttaste und Datenanschluss

Mehr

ACCU-CHEK. Inform II. Benutzerhandbuch SYSTEM ZUR BLUTZUCKERMESSUNG

ACCU-CHEK. Inform II. Benutzerhandbuch SYSTEM ZUR BLUTZUCKERMESSUNG ACCU-CHEK Inform II SYSTEM ZUR BLUTZUCKERMESSUNG Benutzerhandbuch ACCU-CHEK Inform II System Benutzerhandbuch 2008 Roche Diagnostics. Alle Rechte vorbehalten. 05207398001 (01) -0108 2008 Roche Diagnostics.

Mehr

Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche

Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche Bei Schumann ist man gut dran! Elektronische Schliesskraftmesser SKM 1.0; 2.0 Ansicht Wägebereich Teilung Version Druck fläche Bestell-Nr. Preise in Euro 0-1000 N 1 N 1.0 70x50 mm WSkm1.0 405,-- 0-2000

Mehr

cobas h 232 Gebrauchsanweisung

cobas h 232 Gebrauchsanweisung cobas h 232 Gebrauchsanweisung Ausgabe vom 2006-10 2006, Roche Diagnostics GmbH Alle Rechte vorbehalten ROCHE CARDIAC, COBAS und COBAS H und IQC sind Marken von Roche. Auf dem Verpackungsmaterial, dem

Mehr

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Pluggo Probenöffner Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Öffnen der Blutproben Das Entfernen der Kappen von Vakuum-Blutentnahmeröhrchen ist, obwohl es simpel erscheint, eine anspruchsvolle Aufgabe.

Mehr

MetaScope 3. Zur Messung von Zinn-, Silber- und Nickelschichten auf Kupferdrähten

MetaScope 3. Zur Messung von Zinn-, Silber- und Nickelschichten auf Kupferdrähten MetaScope Zur Messung von Zinn-, Silber- und Nickelschichten auf Kupferdrähten Inhalt Aufstellung Messgerät mit 5 Aufstellung Bedienung Messung 11 12 1 Messwertübersicht Elektrolyt Wartung Touchscreen

Mehr

www.norav.de Langzeit- EKG und ABDM

www.norav.de Langzeit- EKG und ABDM www.norav.de Langzeit- EKG und ABDM Langzeit-EKG Analyse NH-300 Noch nie war die Langzeit-Überwachung so einfach! Merkmale der NH-300 Analysesoftware: Ÿ Hervorragende und übersichtliche Bildschirmdarstellungen

Mehr

Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050

Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050 Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050 1 Einleitung 1.1 Allgemeines Das Programm kann zum Verwalten der durchgeführten Untersuchungen mit dem Gerät URO-2050 benutzt werden. Es funktioniert

Mehr

Sediplus Systemlösungen

Sediplus Systemlösungen Sediplus Systemlösungen Die BSG-Bestimmung im geschlossenen System S-Sedivette Sediplus S 2000 Sediplus S 200 Sarmix M 2000 Sarmix M 200 Zubehör S-Sedivette S-Sedivette Geschlossenes System von der Blutentnahme

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Genauigkeit leicht gemacht

Genauigkeit leicht gemacht Lösungen für Probenbeschriftung und -identifizierung von Thermo Scientific Genauigkeit leicht gemacht Patientensicherheit durch rationalisierten Arbeitsablauf PrintMate AS Kassettendrucker SlideMate AS

Mehr

GE Healthcare. Der neue MAC * 800

GE Healthcare. Der neue MAC * 800 GE Healthcare Der neue MAC * 800 Perfekt für Ihre Anforderungen überall. Modernste EKG-Technik ist ein entscheidender Faktor in der Patientenversorgung. Aber sie muss die Ärzte wirksam unterstützen, nicht

Mehr

CARDIOSAVE. Mehr als nur eine IABP. Eine Revolution.

CARDIOSAVE. Mehr als nur eine IABP. Eine Revolution. CARDIOSAVE Mehr als nur eine IABP. Eine Revolution. Ein Paradigma in der hämodynamischen Unterstützung CARDIOSAVE. Die CARDIOSAVE stellt in puncto Funktionalität und Vielseitigkeit einen entscheidenden

Mehr

Umsetzung der DIN ISO 11 929 bei µcontroller gestützten Wischtestmessplätzen (WIMP)

Umsetzung der DIN ISO 11 929 bei µcontroller gestützten Wischtestmessplätzen (WIMP) Umsetzung der DIN ISO 11 929 bei µcontroller gestützten Wischtestmessplätzen (WIMP) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 1.1 Funktion und Wirkungsweise 5 2 Menü-Übersicht 6 3 Konfiguration der Messoptionen

Mehr

Praxisdienstleistungen für:

Praxisdienstleistungen für: Persönliche Anrufannahme und aktive Terminverwaltung Praxisdienstleistungen für: * Ärzte * Zahnärzte * Psychologen und Therapeuten sowie für * Krankenhäuser * Privatkliniken * Ambulante Pflegedienste Professionelles

Mehr

Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft

Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft Deutsch 1 Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft UNGLAUBLICH KOMPAKT Mit dem PSPIX der 2. Generation haben wir ein technologisches Meisterwerk geschaffen: den kleinsten PSP-Scanner auf

Mehr

Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis

Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis Prim. Univ.-Prof. DDr. Thomas Klestil Abteilung Unfallchirurgie Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis Inhalt 2 1 Einführung: Zahlen & Fakten 2

Mehr

Blutzuckermesssystem. Gebrauchsanweisung

Blutzuckermesssystem. Gebrauchsanweisung Blutzuckermesssystem Gebrauchsanweisung Blutzuckermesssystem Gebrauchsanweisung 1 2 Vielen Dank, dass Sie sich für OneTouch entschieden haben! Das OneTouch Verio Blutzuckermesssystem ist eine der jüngsten

Mehr

vom 23. November 2007 (Dt. Ärzteblatt 105, Heft 7, 15. Februar 2008, S. A 341)

vom 23. November 2007 (Dt. Ärzteblatt 105, Heft 7, 15. Februar 2008, S. A 341) Informationsblatt Patientennahe Sofortdiagnostik (POCT) mit Unit-use-Reagenzien nach der Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (Rili-BÄK 2008)

Mehr

b 35 Labor bericht Einfluss neuer oraler Antikoagulanzien auf Gerinnungsanalysen Stand:

b 35 Labor bericht Einfluss neuer oraler Antikoagulanzien auf Gerinnungsanalysen Stand: b 35 w w w. b i o s c i e n t i a. d e Labor bericht Einfluss neuer oraler Antikoagulanzien auf Gerinnungsanalysen Stand: O k t o b e r 2 013 Seit 2008 stehen Dabigatran (Pradaxa ), Rivaroxaban (Xarelto

Mehr

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für ihn maßgeschneiderte und skalierbare Lösung anbieten

Mehr

Risiko erkannt oder nicht?

Risiko erkannt oder nicht? Risiko erkannt oder nicht? Patient Diagnostics Vorsorge-Schnelltests Die einzigartige Gesundheitsvorsorge für zu Hause Blutzucker Vorsorgetest Cholesterin Vorsorgetest Darmpolypen Vorsorgetest Harninfektion

Mehr

CR 30-X. CR 30-X Digitizer KEINE KOMPROMISSE IN BEZUG AUF QUALITÄT.

CR 30-X. CR 30-X Digitizer KEINE KOMPROMISSE IN BEZUG AUF QUALITÄT. D I G I T I Z E R CR 30-X Weites Anwendungsgebiet Der CR 30-X ist ein höchst vielseitiger Digitizer. Er ist eine ideale Lösung für jede private und dezentrale Radiologie- Umgebung. Der CR 30-X kann allgemein-radiologische

Mehr

Xtra Austria August 2012 Nr. 11

Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Extended IPU Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für

Mehr

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit ios zur Nutzung des GlucoLog B.T. Device mit den Blutzuckermessgeräten GlucoMen LX Plus und GlucoMen Gm sowie den Apps GlucoLog Lite und GlucoLog Mobile

Mehr

Prof. Dr. med. Jens Garbade Nothing to disclose

Prof. Dr. med. Jens Garbade Nothing to disclose Informations- und Kommunikationstechnologien (e-health) bei Patienten mit Kunstherzsystemen: Eine Konzeptstudie Prof. Dr. med. Jens Garbade Nothing to disclose 10. Leipziger Forum GhW Herzmedizin: Heute

Mehr

Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie

Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie gegr. 1859 Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie Allgemeines Zum Verhindern von Thrombosen und Embolien werden Patienten in zunehmendem Maße ambulant und zum Teil langjährig

Mehr

Katalog Messgeräte TRANSMETRA. Forschung, Prototypenbau. Maschienenbau

Katalog Messgeräte TRANSMETRA. Forschung, Prototypenbau. Maschienenbau Katalog Messgeräte Chemische Industrie Prozess Überwachung Forschung, Prototypenbau Maschienenbau GmbH Winterthurerstr. 702 CH-8247 Flurlingen Tel. +41 52 624 86 26 E-Mail: info@transmetra.ch www.transmetra.ch

Mehr

Technische Anleitung für Smartphones und Tablets mit. Android

Technische Anleitung für Smartphones und Tablets mit. Android Technische Anleitung für Smartphones und Tablets mit Android zur Nutzung des GlucoLog B.T. Device mit den Blutzuckermessgeräten GlucoMen LX Plus und GlucoMen Gm sowie den Apps GlucoLog Lite und GlucoLog

Mehr

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000 Bedienungsanleitung EC-pH Flow Control 3000 mit ALARM Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produktes. Um alle Funktionen und Ausstattungsmerkmale optimal nutzen

Mehr

Bedienungsanleitung. SolidTherm. Messgerät für Wärme- und Temperaturleitfähigkeit von Feststoffen. www.geotec-instruments.com

Bedienungsanleitung. SolidTherm. Messgerät für Wärme- und Temperaturleitfähigkeit von Feststoffen. www.geotec-instruments.com Bedienungsanleitung SolidTherm Messgerät für Wärme- und Temperaturleitfähigkeit von Feststoffen Version: Copyright 13.02.2015 2015 www.geotec-instruments.com Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...1 1.1 Allgemeine

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Alkohol und Drogen 03

Labortests für Ihre Gesundheit. Alkohol und Drogen 03 Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen 03 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen Möglichkeiten der Früherkennung von Missbrauch und Folgeschäden Missbrauch von Alkohol, Drogen

Mehr

Wireless Clickkit Kurzanleitung

Wireless Clickkit Kurzanleitung DE Wireless Clickkit Kurzanleitung Tasten und Anzeige...1 Ein/Aus...2 Uhr einstellen...2 Bodentemperatur einstellen...3 Aktuelle Temperatur anzeigen...3 Frostschutz...4 Timer-Steuerung einstellen...5-6

Mehr