Programm. XVIII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Falk Seminar Februar

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Programm. XVIII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Falk Seminar Februar"

Transkript

1 Falk Seminar XVIII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee Februar 2020 Wissenschaftliche Leitung PD Dr. P. Hasselblatt Prof. Dr. Dr. h. c. K.-P. Maier Leberzentrum Stuttgart Prof. Dr. R. Thimme Programm Zertifiziert mit 27 Punkten

2 Vorwort... 2 Wissenschaftliches Programm... 4 Verzeichnis der Referenten, Moderatoren und wissenschaftlichen Organisatoren Information Die Gastroenterologie-Seminarwoche Titisee wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 27 Punkten zertifiziert. 1

3 Vorwort Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, wir freuen uns sehr, Sie erneut im Hochschwarzwald anlässlich der nunmehr XVIII. Gastroenterologie- Seminarwoche in Titisee begrüßen zu dürfen. Der Titisee-Kongress hat in der gastroenterologischen Fortbildung in Deutschland bereits einen Traditionscharakter entwickelt. Daher bleibt auch dieses Mal die Grundstruktur der Tagung unverändert: Es werden organbezogen die neuesten praxisrelevanten Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie gastroenterologischer Erkrankungen diskutiert. Ein Höhepunkt der Titisee-Veranstaltung ist sicherlich, wie jedes Jahr der Festvortrag, der dieses Mal von Herrn Professor Greten vom Georg-Speyer-Haus in Frankfurt zum Thema des kolorektalen Karzinoms gehalten werden wird. Darüber hinaus erlauben State-of-the-Art Lectures tiefergehende Betrachtungen von hochrelevanten Themen, wobei hier explizit auch Einblicke in die aktuelle wissenschaftliche Forschung ermöglicht werden. Auf der anderen Seite werden, wie bei jeder Tagung, auch dieses Mal zahlreiche Fallbeispiele die praktische Relevanz des Kongresses besonders betonen: ungewöhnliche und gelegentlich auch diffentialdiagnostisch schwierige Fälle werden im Dialog von Auditorium und Referenten ausführlich diskutiert. Zuletzt werden wir uns am Mittwoch in der Sitzung Bevor Sie gehen: Zukünftiges schon heute mit wichtigen Themen beschäftigen, die uns sicherlich in den nächsten Jahren intensiv in Klinik und Praxis begleiten werden. Gelebte Praxis werden wir wieder in den Workshops der er Klinik zu den Themen Sonographie und Endoskopie anbieten. So gehen die wissenschaftlichen Organisatoren, die in diesem Jahr um Herrn PD Dr. Peter Hasselblatt, Leitender Oberarzt und Leiter der er Darmambulanz, erweitert wurden, davon aus, dass Inhalt und Struktur der Titisee-Konferenz Ihnen auch im Jahr 2020 als ganz wichtige Tagung für die Fortbildung und Umsetzung neuer Erkenntnisse in den ärztlichen Alltag in Klinik und Praxis dienen wird. Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen 2020 im Hochschwarzwald. Mit den besten Grüßen PD Dr. P. Hasselblatt Prof. Dr. Dr. h. c. K.-P. Maier Prof. Dr. R. Thimme 2

4 Falk Seminar XVIII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee Kurhaus Titisee Registrierung: Samstag, 01. Februar Uhr Uhr im Kongressbüro Veranstaltungsort: Kurhaus Titisee Strandbadstr Titisee-Neustadt Wissenschaftliche Organisation: P. Hasselblatt, K.-P. Maier, Stuttgart R. Thimme, Information: Prof. Dr. Robert Thimme Telefon: Telefax: Kongresssprache: Deutsch 3

5 Samstag, 01. Februar Begrüßung und Einleitung R. Thimme, Ösophagus Magen Vorsitz: C. Ell, Wiesbaden; W. Steurer, Leonberg State-of-the-Art Lecture Die Therapie des Magenkarzinoms in 2020: Fokus Immuntherapie M. Ebert, Mannheim Eosinophile Ösophagitis Perspektiven 2020 R. Kiesslich, Wiesbaden Refluxösophagitis J. Labenz, Siegen Barrett Ösophagus A. May, Offenbach PPI: Wirkung und Nebenwirkung T. Zöpf, Karlsruhe Gastritis H.-D. Allescher, Garmisch-Partenkirchen Der ungewöhnliche Fall C. Vollmer, Titisee-Neustadt Mittagspause Endoskopie und Antikoagulation M. Knabe, Frankfurt Neue endoskopische Techniken U. Denzer, Marburg Obere gastrointestinale Blutung H. Messmann, Augsburg Problemfälle aus und für die Praxis Vorsitzende und Auditorium H. Schwacha, 4

6 Sonntag, 02. Februar 2020 Leber Vorsitz: K.-P. Maier, Stuttgart; R. Thimme, 9.00 State-of-the-Art Lecture Leberfibrose F. Tacke, Berlin 9.30 Erhöhte Leberwerte: rationales Vorgehen A. Decker, 9.50 Virale Lebererkrankungen: - Cure Hepatitis B: das neue Ziel in der Hepatologie T. Böttler, - Hepatitis C: vom Therapieerfolg zur weltweiten T. Berg, Elimination? Leipzig - Akute und chronische Hepatitis E C. Neumann-Haefelin, Kaffeepause Cholestatische Hepatopathien: primär biliäre C. Schramm, Cholangitis (PBC) und primär sklerosierende Hamburg Cholangitis (PSC Morbus Wilson U. Merle, Heidelberg Neue Ansätze in der NASH-Therapie - gelingt uns A.E. Canbay, endlich der Durchbruch? Bochum LTX: Indikationen und Komplikationen M. Müller-Schilling, Regensburg Der ungewöhnliche Fall L. Sturm, Mittagspause 5

7 Sonntag, 02. Februar 2020 Vorsitz: K.-P. Maier, Stuttgart; R. Thimme, Praktisches Vorgehen bei Erstdiagnose einer D. Bettinger, Leberzirrhose Aszites und spontan bakterielle Peritonitis T. Bruns, Aachen TIPS 2020 M. Schultheiß, Systemische Therapie des hepatozellulären Karzinoms J. Marquardt, Lübeck Chirurgische Therapie des hepatozellulären Karzinoms S.A. Lang, Aachen Problemfälle aus und für die Praxis Vorsitzende und Auditorium Pause mit Erfrischungen E. Walter, Villingen- Schwenningen Einführung R. Thimme, Festvortrag Zellplastizität in der kolorektalen Karzinogenese F.R. Greten, Frankfurt 6

8 Montag, 03. Februar 2020 Pankreas Galle Vorsitz: T. Keck, Lübeck; V. Keitel, Düsseldorf 9.00 State-of-the-Art Lecture Gallensteine und ihre Komplikationen F. Lammert, Homburg 9.30 Bildgebung bei Pankreaserkrankungen C. Jenssen, Strausberg 9.50 Therapie des Pankreaskarzinoms 2020 R.M. Schmid, München Zystische Pankreasläsionen: wann operieren? T. Keck, Lübeck Kaffeepause Die komplizierte Pankreatitis A. Neeße, Göttingen Neuroendokrine Tumoren der Bauchspeicheldrüse T. Gress, Marburg Der ungewöhnliche Fall S. Heeg, Mittagspause 7

9 Montag, 03. Februar 2020 Workshops (Räume im Erdgeschoss) Sonografie und Duplex-Sonografie A. Streller, Blutstillung und Perforationsverschluss mit OTSC A.R. Schmidt, (Kenntnisse in der flexiblen Endoskopie werden vorausgesetzt) H. Schwacha, Bereits ausgebucht! Vorsitz: V. Keitel, Düsseldorf; N.P. Malek, Tübingen Hepatobiliäre Transportstörungen V. Keitel, Düsseldorf Abklärung und Therapie von Gallengangsstenosen P. Sauer, bei PSC Heidelberg Personalisierte Therapie des cholangiozellulären N.P. Malek, Karzinoms (CCC) Tübingen Chirurgische Therapie beim cholangiozellulären A. Königsrainer, Karzinom Tübingen Problemfälle aus und für die Praxis Vorsitzende und Auditorium C. Arnold, Friedrichshafen 8

10 Dienstag, 04. Februar 2020 Dickdarm Dünndarm Vorsitz: P. Hasselblatt, ; B. Siegmund, Berlin 9.00 State-of-the-Art Lecture Gastrointestinale Infektionen A. Stallmach, Jena 9.30 Pathogenese der CED - von den molekularen R. Atreya, Grundlagen zur personalisierten Therapie Erlangen 9.50 Therapie der chronisch entzündlichen B. Siegmund, Darmerkrankungen 2020 Berlin Vorgehen bei Therapieversagen: P. Hasselblatt, Intensivierung der medikamentösen Therapie Vorgehen bei Therapieversagen: S. Fichtner-Feigl, Chirurgische Verfahren Der besondere Fall C. Hartl, Kaffeepause Chronisch entzündliche Darmerkrankungen jenseits W. Reindl, von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Mannheim Zöliakie E. Roeb, Gießen Reizdarmsyndrom J. Keller, Hamburg Nahrungsmittelunverträglichkeiten (außer Zöliakie) Y. Zopf, Erlangen Systemische Therapie des kolorektalen Karzinoms T. Seufferlein, Ulm Mittagspause 9

11 Dienstag, 04. Februar 2020 Workshops (Räume im Erdgeschoss) Sonografie und Duplex-Sonografie A. Streller, Blutstillung und Perforationsverschluss mit OTSC A.R. Schmidt, (Kenntnisse in der flexiblen Endoskopie werden vorausgesetzt) H. Schwacha, Bereits ausgebucht! Vorsitz: P. Hasselblatt, ; H.C. Spangenberg, Villingen-Schwenningen Untere gastrointestinale Blutung R. Jakobs, Ludwigshafen Polypenmanagement 2020 A.R. Schmidt, Neue Entwicklungen in der Proktologie B. Strittmatter, Problemfälle aus und für die Praxis Vorsitzende und Auditorium H.C. Spangenberg, Villingen- Schwenningen 10

12 Mittwoch, 05. Februar 2020 Bevor Sie gehen: Zukünftiges schon heute Vorsitz: K.-P. Maier, Stuttgart; R. Thimme, 9.00 State-of-the-Art Lecture S. Huber, Antikörpertherapie bei CED - von der Pathogenese zu Hamburg neuen Therapieoptionen 9.30 Genetische Tests: was ist für die Gastroenterologie P. Michl, relevant? Halle 9.50 Checkpoint Inhibitoren: Wirksamkeit und Management B. Bengsch, von Nebenwirkungen in der Gastroenterologie Born To Be Wild: Nutzung der gemeinsamen S. Rosshart, mikrobiellen Wurzeln von Säugetieren zur Verbesserung translationaler Forschungsmodelle Kaffeepause Antibiotic Stewardship (ABS) im Krankenhaus W.V. Kern, Digitalisierung in der Gastroenterologie/Endoskopie A. Meining, Würzburg Schlussworte K.-P. Maier, Stuttgart 11

13 Verzeichnis der Referenten, Moderatoren und wissenschaftlichen Organisatoren Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher Klinikum Garmisch-Partenkirchen Auenstr Garmisch-Partenkirchen Prof. Dr. Christian Arnold Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie und Endokrinologie Klinikum Friedrichshafen Röntgenstr Friedrichshafen Prof. Dr. Raja Atreya Medizinische Klinik 1 Universitätsklinikum Erlangen Ulmenweg Erlangen Dr. Dr. Bertram Bengsch Prof. Dr. Thomas Berg Klinik für Gastroenterologie und Rheumatologie Sektion Hepatologie Universitätsklinikum Leipzig Liebigstr Leipzig Dr. Dominik Bettinger Hugstetter Straße 55 PD Dr. Tobias Böttler Prof. Dr. Tony Bruns Medizinische Klinik III Universitätsklinik RWTH Aachen Pauwelsstr Aachen Prof. Dr. Ali E. Canbay Medizinische Klinik Universitätsklinikum Knappenschaftskrankenhaus Bochum Ruhr-Universität Bochum In der Schornau Bochum Dr. Annegrit Decker Prof. Dr. Ulrike Denzer Klinik für Innere Medizin Gastroenterologie und Endokrinologie Universitätsklinikum Marburg Baldigerstraße Marburg Prof. Dr. Matthias Ebert II. Medizinische Klinik Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie Universitätsmedizin Mannheim Theodor-Kutzer-Ufer Mannheim 12

14 Prof. Dr. Christian Ell Irenenstraße Wiesbaden Prof. Dr. Stefan Fichtner-Feigl Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Prof. Dr. Thomas Gress Klinik für Innere Medizin Gastroenterologie und Endokrinologie Universitätsklinikum Marburg Baldingerstraße Marburg Prof. Dr. Florian R. Greten Institut für Tumorbiologie und experimentelle Therapie Georg-Speyer-Haus Paul-Ehrlich-Str Frankfurt am Main Dr. Christina Hartl PD Dr. Peter Hasselblatt Dr. Steffen Heeg Univ. Prof. Dr. Samuel Huber I. Medizinische Klinik und Poliklinik Universtätsklinikum Hamburg-Eppendorf Martinistr Hamburg Prof. Dr. Ralf Jakobs Medizinische Klinik C Klinikum der Stadt Ludwigshafen Bremserstr Ludwigshafen Dr. Christian Jenssen Klinik für Innere Medizin Krankenhaus Märkisch Oderland Prötzeler Chaussee Strausberg Prof. Dr. Tobias Keck Klinik für Chirurgie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck Ratzeburger Allee Lübeck Prof. Dr. Verena Keitel Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie Universitätsklinikum Düsseldorf Moorenstr Düsseldorf PD Dr. Jutta Keller Viszeral-Medizinisches Zentrum Israelitisches Krankenhaus Hamburg Orchideenstieg Hamburg Prof. Dr. Winfried V. Kern 13

15 Prof. Dr. Ralf Kiesslich Gastro-, Hepatologie und Endokrinologie Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden Ludwig-Erhard-Str Wiesbaden Dr. Mate Knabe Medizinische Klinik I Universitätsklinikum Frankfurt Theodor-Stern-Kai Frankfurt am Main Prof. Dr. Alfred Königsrainer Universitätsklinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie Universitätsklinikum Tübingen Hoppe-Seyler-Str Tübingen Prof. Dr. Joachim Labenz Klinik für Innere Medizin Diakonie Klinikum Jung-Stilling-Krankenhaus Wichernstr Siegen Prof. Dr. Frank Lammert Universitätsklinikum des Saarlandes Kirrberger Str Homburg Prof. Dr. Sven A. Lang Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Uniklinik RWTH Aachen Pauwelsstr Aachen Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus-Peter Maier Leberzentrum Stuttgart Gerokstr Stuttgart 14 Prof. Dr. Nisar P. Malek Innere Medizin I Universitätsklinikum Tübingen Otfried-Müller-Str Tübingen Prof. Dr. Jens Marquardt Medizinische Klinik I Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck Ratzeburger Alle Lübeck Prof. Dr. Andrea May und IV Sana Klinikum Offenbach Starkenburgring Offenbach am Main Prof. Dr. Alexander Meining Medizinische Klinik II Universitätsklinikum Würzburg Oberdürrbacherstr Würzburg Prof. Dr. Uta Merle Medizinische Klinik Abteilung für Innere Medizin IV Universitätsklinikum Heidelberg Im Neuenheimer Feld Heidelberg Prof. Dr. Helmut Messmann III. Medizinische Klinik Universitätsklinikum Augsburg Stenglinstr Augsburg Prof. Dr. Patrick Michl Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I Universitätsklinikum Halle (Saale) Ernst-Grube-Str Halle (Saale)

16 Prof. Dr. Martina Müller-Schilling Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I Universitätsklinikum Regensburg Franz-Josef-Strauß-Allee Regensburg klinik.uni-regensburg.de Prof. Dr. Dr. Albrecht Neeße Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie Universitätsmedizin Göttingen Robert-Koch-Str Göttingen PD Dr. Christoph Neumann-Haefelin uniklinik-freiburg.de PD Dr. Wolfgang Reindl II. Medizinische Klinik Universitätsklinikum Mannheim Theodor-Kutzer-Ufer Mannheim Univ.-Prof. Dr. Elke Roeb, MHAC Medizinische Klinik und Poliklinik II Gastroenterologie Universitätsklinikum Gießen Klinikstr Gießen Dr. Stephan Rosshart Prof. Dr. Peter Sauer Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum Universitätsklinikum Heidelberg Im Neuenheimer Feld Heidelberg Prof. Dr. Roland M. Schmid Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II Klinikum rechts der Isar Technische Universität München Ismaninger Str München PD Dr. Arthur R. Schmidt Prof. Dr. Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Martinistr Hamburg Dr. Michael Schultheiß Dr. Henning Schwacha Prof. Dr. Thomas Seufferlein Klinik für Innere Medizin I Zentrum für Innere Medizin Universitätsklinikum Ulm Albert-Einstein-Allee Ulm 15

17 Prof. Dr. Britta Siegmund Medizinische Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin Hindenburgdamm Berlin Prof. Dr. Hans C. Spangenberg Medizinische Klinik I / Gebäude 26 Schwarzwald-Baar Klinikum Klinikstr Villingen-Schwenningen Prof. Dr. Andreas Stallmach Klinik für Innere Medizin IV Universitätsklinikum Jena Am Klinikum Jena Prof. Dr. Wolfgang Steurer Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinikverbund Südwest Krankenhaus Leonberg Rutesheimer Str Leonberg Dr. Anita Streller Dr. Bernhard Strittmatter Praxis für Koloproktologie Praxisklinik 2000 Wirthstr. 11A Prof. Dr. Frank Tacke Medizinische Klinik für Hepatologie und Gastroenterologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Augustenburger Platz Berlin Prof. Dr. Robert Thimme Dr. Constanze Vollmer Klinik für Innere Medizin Helios Klinik Titisee-Neustadt Jostalstr Titisee-Neustadt Prof. Dr. Eike Walter Klinik für Innere Medizin I Schwarzwald-Baar Klinikum Klinikstr Villingen-Schwenningen Prof. Dr. Thomas Zöpf Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie ViDia - Christliche Kliniken Karlsruhe Südendstr Karlsruhe Prof. Dr. Yurdagül Zopf Medizinische Klinik 1 Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie Universitätsklinikum Erlangen Ulmenweg Erlangen Dr. Lukas Sturm 16

18 Veranstaltungsort und Kongressbüro: Während der Gastroenterologie-Seminarwoche Titisee: Kurhaus Titisee Telefon: Strandbadstraße Titisee/Neustadt Deutschland Am Tagungsort geöffnet: Samstag, 01. Februar 2020 Sonntag, 02. Februar 2020 Montag, 03. Februar 2020 Dienstag, 04. Februar 2020 Mittwoch, 05. Februar Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr Teilnahmegebühren: Wissenschaftliches Programm (exkl. Workshop) 400, Für Studenten (mit Nachweis) (exkl. Workshop) 200, Tageskarte 100, Für Studenten (mit Nachweis) 50, Teilnahme am Sonografie-Workshop oder Endoskopie-Workshop (03./ ) 50, Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Begrüßungsabend im Kurhaus Titisee am 01. Februar 2020 Kaffee und Erfrischungen während der Kaffeepausen Mittagsimbiss Abstract-Band des Seminars 17

19 Eintrittsausweise: Als Eintrittsausweise zu den wissenschaftlichen Veranstaltungen gelten die Namensschilder. Bitte tragen Sie Ihr Namensschild immer gut sichtbar. Begleitpersonen sind nicht zugelassen. Allgemeine Hinweise: Das Falk Seminar wird vom Falk Foundation e.v. veranstaltet. Dieser übernimmt die Kosten von Druck und Versand der Einladungen (ca ), die Honorare für die Referenten (max. 750 pro Vortrag), deren Reisekosten (nach Abrechnung, Economy Flug oder Zugticket 1. Klasse) und Übernachtungskosten ( 140 pro Nacht), sowie die Kosten für Raummiete (ca ), Technik (ca ) und Bewirtung (ca. 55 pro Person). Die Veranstaltung erfolgt unabhängig von etwaigen Entscheidungen von Ihnen oder Ihrer Anstellungseinrichtung über die Beschaffung, Verordnung oder Anwendung von etwaigen Produkten unserer Organisation bzw. dieser nahestehender Unternehmen. Der Veranstalter ist mit der Dr. Falk Pharma GmbH assoziiert und unterstützt national und international Ärzte mit umfangreichen Veranstaltungs- und Literaturangeboten sowie Patienten und deren Angehörige mit Informationsmaterialien. Der Veranstalter wird von der Dr. Falk Pharma GmbH finanziert. Von den Referenten und wissenschaftlichen Organisatoren werden etwaige Interessenskonflikte während der Veranstaltung den Teilnehmern gegenüber offengelegt. Der wissenschaftliche Leiter versichert, dass die Inhalte des Falk Seminars produktund dienstleistungsneutral gestaltet sind. Falls Sie als Beamter tätig oder im Angestelltenverhältnis beschäftigt sind, prüfen Sie bitte, ob Sie für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung eine Genehmigung Ihres Dienstherren bzw. Arbeitgebers benötigen. Sollte Ihr Dienstherr oder Arbeitgeber vor Erteilung der Genehmigung weitere Unterlagen vom Falk Foundation e.v. als Veranstalter benötigen, stellen wir diese gerne zur Verfügung. Im Falle Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung geht der Falk Foundation e.v. davon aus, dass Ihnen vor Ihrer Teilnahme eine entsprechende Genehmigung Ihres Dienstherren oder Arbeitgebers erteilt wurde. 18

20 Sponsoring: Diese Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von: W. L. Gore & Associates GmbH, Putzbrunn Die Unterstützung erfolgt ohne Einflussnahme auf die Umsatzgeschäfte, sowie die Auswahl der Referenten und die Inhalte der Vorträge. 19

21 Anfahrtskizze Titisee KARLSRUHE FREIBURG STUTTGART 32 km B3 TITISEE- NEUSTADT 32 km A81 A5 B3 66 km Belchen Feldberg Schluchsee 73 km B km B31 DONAU- ESCHINGEN Bodensee B317 LÖRRACH WALDSHUT BASEL Rhein 40 km ZÜRICH- KLOTEN

22 Allgemeine Information: FALK FOUNDATION e.v. Leinenweberstr Germany Kongressabteilung Telefon: Telefax: PTITI /2020/500 Stü

Wissenschaftlicher Dialog für therapeutischen Fortschritt

Wissenschaftlicher Dialog für therapeutischen Fortschritt Falk Foundation e.v. Einladung Symposien und Workshops über 270 mit mehr als 130.000 internationalen Teilnehmern seit 1967 Fortbildungsveranstaltungen mehr als 16.000, besucht von über 1,3 Millionen Ärzten

Mehr

Einladung. Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie. München. Zertifizierung angemeldet

Einladung. Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie. München. Zertifizierung angemeldet Einladung B. Roemmelt/München Tourismus Aktuelle therapeutische Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie Zur Zertifizierung angemeldet München Samstag, 20. Mai 2017 9.00 15.00 Uhr Veranstaltungsort:

Mehr

Falk Seminar. XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee Februar. Programm. Zertifiziert mit. Punkten

Falk Seminar. XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee Februar. Programm. Zertifiziert mit. Punkten Falk Seminar XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee 24. 28. Februar 2018 Programm Zertifiziert mit 27 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Referentenverzeichnis... 14 Information...

Mehr

Vorläufiges Programm. XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Seminar Februar

Vorläufiges Programm. XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Seminar Februar Seminar XVII. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee 24. 28. Februar 2018 Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Dr. h. c. K.-P. Maier Hepatologie Klinik Charlottenhaus Stuttgart Prof. Dr. R. Thimme Universitätsklinikum

Mehr

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Berlin 26. 27. Juni 2015 Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Jägerstraße 22/23

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 24. Symposium Aktuelle Hepatologie 2018: Hot Topics aus der Hepatologie Die offenen Fragen

Mehr

Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie

Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie Titelbild: Shujaa_777/Shutterstock Zur Zertifizierung angemeldet Aktuelle Aspekte und Perspektiven der Gastroenterologie Würzburg Samstag, 12. Januar 2019 9.00 15.30 Uhr Veranstaltungsort: MARITIM Hotel

Mehr

Einladung. Visceralmedizin Update 2007 Standards und Perspektiven. Ludwigsburg

Einladung. Visceralmedizin Update 2007 Standards und Perspektiven. Ludwigsburg Einladung Visceralmedizin Update 2007 Standards und Perspektiven Ludwigsburg Samstag, 20. Oktober 2007 9.00 16.45 Uhr Veranstaltungsort: Forum am Schloßpark Ludwigsburg Wissenschaftliche Leitung: Prof.

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 122. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 22. Symposium Aktuelle Hepatologie 2016: Das Leben nach Hepatitis C Samstag, 9. April 2016

Mehr

3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016

3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016 3. Bonner Hepatogastroenterologische Forum 2016 (Direktor: Prof. Dr. Christian P. Strassburg) Termin: 21. Mai 2016 Veranstaltungsort: LVR-LandesMuseum Bonn Colmantstr. 14-16 53115 Bonn Zertifizierung bei

Mehr

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland Die Liste wurde erstellt aufgrund einer Fragebogenaktion an allen größeren Krankenhäusern und Universitätskliniken in Deutschland (Stand Januar 2013). Die Daten in der Liste beruhen auf den Angaben, die

Mehr

Fortbildung in Wiesbaden

Fortbildung in Wiesbaden Fortbildung in Wiesbaden anlässlich des 125. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 8. Kolloquium Endoskopie des Internisten 2019 Samstag, 4. Mai 2019 13.30 18.00 Uhr Sonntag, 5. Mai

Mehr

Einladung. Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends. Hattingen

Einladung. Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends. Hattingen Einladung Gastroenterologie und Hepatologie in Praxis und Klinik: Aktuelle Standards und Trends Hattingen Samstag, 24. Februar 2018 9.15 15.35 Uhr Veranstaltungsort: Henrichshütte Gebläsehalle Werksstr.

Mehr

Leber-Transplantationszentren in Deutschland

Leber-Transplantationszentren in Deutschland Leber-Transplantationszentren in Deutschland (Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Um auf die jeweilige Internetseite zu gelangen, kopieren Sie bitte die Seitenangabe (z.b. www.ukaachen.de/content/folder/1019009)

Mehr

Entzündungen, Dysplasien und Frühkarzinome im Gastrointestinaltrakt. Schwerin. Zertifizierung angemeldet. Samstag, 9. Juni 2018,

Entzündungen, Dysplasien und Frühkarzinome im Gastrointestinaltrakt. Schwerin. Zertifizierung angemeldet. Samstag, 9. Juni 2018, Zur Zertifizierung angemeldet Entzündungen, Dysplasien und Frühkarzinome im Gastrointestinaltrakt Schwerin Samstag, 9. Juni 2018, 9.00 14.45 Uhr Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Ludwig-Bölkow-Haus

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim im Vorfeld des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 12. Symposium Koloproktologie für den Internisten Freitag, 13. April 2018 17.15 20.50 Uhr

Mehr

Leber-Transplantationszentren in Deutschland

Leber-Transplantationszentren in Deutschland Leber-Transplantationszentren in Deutschland (Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Um auf die jeweilige Internetseite zu gelangen, kopieren Sie bitte die Seitenangabe (z.b. www.ukaachen.de/content/folder/1019009)

Mehr

Programm. XVIII Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie

Programm. XVIII Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie Falk Seminar XVIII er Gastroenterologisches Seminar Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie 7. 8. Januar 2011 Gewandhaus zu Programm Zertifiziert mit 11 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches

Mehr

Potsdam. Hepatologie 2019

Potsdam. Hepatologie 2019 Hepatologie 2019 Zertifiziert mit 8 Punkten Potsdam Samstag, 23. März 2019 9.00 16.10 Uhr Veranstaltungsort Inselhotel Potsdam Hermannswerder 30 14473 Potsdam Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. T. Poralla,

Mehr

Komplikationen in der Viszeralmedizin. Hannover. Samstag, 16. Juni Uhr

Komplikationen in der Viszeralmedizin. Hannover. Samstag, 16. Juni Uhr Komplikationen in der Viszeralmedizin Zertifiziert mit 6 Punkten Hannover Samstag, 16. Juni 2018 9.00 15.15 Uhr Veranstaltungsort DORMERO Hotel Hannover Hildesheimer Str. 34 30169 Hannover Hannover Wissenschaftliche

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 123. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 23. Symposium Aktuelle Hepatologie 2017: Hot Topics Samstag, 29. April 2017 8.15 13.00 Uhr

Mehr

11.25 Uhr BESONDERHEITEN DER ANALEN Uhr KURZDARMSYNDROM UND ERNÄHRUNG FISTELCHIRURGIE BEI MORBUS CROHN J. Stein, Frankfurt R.

11.25 Uhr BESONDERHEITEN DER ANALEN Uhr KURZDARMSYNDROM UND ERNÄHRUNG FISTELCHIRURGIE BEI MORBUS CROHN J. Stein, Frankfurt R. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen interdisziplinär Diagnostik und medikamentöse Therapieoptionen Vorsitz: A. Dignass H. J. Buhr Chronisch entzündliche Darmerkrankungen interdisziplinär Interventionelle

Mehr

Wuppertal. Zukunft Hepato- Gastroenterologie. Zertifizierung angemeldet

Wuppertal. Zukunft Hepato- Gastroenterologie. Zertifizierung angemeldet Zukunft Hepato- Gastroenterologie Zur Zertifizierung angemeldet Wuppertal Samstag, 15. Juni 2019 8.30 15.00 Uhr Veranstaltungsort Historische Stadthalle Johannisberg 40 42103 Wuppertal Wissenschaftliche

Mehr

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin

Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Herausforderungen und Lösungen für Gastroenterologen und Chirurgen in der Viszeralmedizin Berlin 26. 27. Juni 2015 Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Jägerstraße 22/23

Mehr

Bremen. Interdisziplinäre Konzepte in der Viszeralmedizin. Zertifizierung (6 Punkte) angemeldet

Bremen. Interdisziplinäre Konzepte in der Viszeralmedizin. Zertifizierung (6 Punkte) angemeldet Interdisziplinäre Konzepte in der Viszeralmedizin Zur Zertifizierung (6 Punkte) angemeldet Bremen Samstag, 2. März 2019 9.00 15.00 Uhr Veranstaltungsort ATLANTIC Hotel Universum Wiener Str. 4 28359 Bremen

Mehr

Einladung. Gastroenterologische Endoskopie Wiesbaden. Zertifizierung angemeldet

Einladung. Gastroenterologische Endoskopie Wiesbaden. Zertifizierung angemeldet Einladung Zur Zertifizierung angemeldet Gastroenterologische Endoskopie 2017 Wiesbaden Samstag, 25. März 2017 9.30 15.00 Uhr Veranstaltungsort: Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Raum Genf Auguste-Viktoria-Str.

Mehr

XIV. Leipziger Gastroenterologisches Seminar

XIV. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Falk Seminar XIV. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie 12. 13. Januar 2007 Gewandhaus zu Leipzig Vorläufiges Programm Vorwort.................................

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Vorwort. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Vorwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, zur 47. Tagung Aktuelle Gastroenterologie in Frankfurt lade ich Sie auch in diesem Jahr sehr herzlich ein. Diesjährige Hauptthemen sind im Spezialkurs das

Mehr

Aktuelle Kontroversen in der Viszeralmedizin. Erlangen

Aktuelle Kontroversen in der Viszeralmedizin. Erlangen 6 Fortbildungspunkte beantragt Aktuelle Kontroversen in der Viszeralmedizin Erlangen Samstag, 5. Mai 2018, 9.00 15.30 Uhr Veranstaltungsort: Hörsäle Medizin Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. R. Grützmann,

Mehr

Kontroversen in der Hepatogastroenterologie. Chemnitz

Kontroversen in der Hepatogastroenterologie. Chemnitz Kontroversen in der Hepatogastroenterologie Chemnitz Samstag, 27. Oktober 2018 9.00 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Konferenzzentrum Flemming 12. Etage Klinikum Chemnitz Flemmingstr. 2 Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

Darm Leber Mikrobiom. Stuttgart. Von der chronischen Entzündung zum Tumor Mikrobiom, Metabolismus und Malignom

Darm Leber Mikrobiom. Stuttgart. Von der chronischen Entzündung zum Tumor Mikrobiom, Metabolismus und Malignom Darm Leber Mikrobiom Von der chronischen Entzündung zum Tumor Mikrobiom, Metabolismus und Malignom Zertifiziert mit 7 Punkten Stuttgart Samstag, 9. Juni 2018, 9.00 15.30 Uhr Veranstaltungsort: Mövenpick

Mehr

Einladung. Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis.

Einladung. Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis. Einladung Anspruch und Wirklichkeit bei der interdisziplinären Therapie von Divertikulitis, Morbus Crohn und chronischer Pankreatitis Neuruppin Samstag, 17. Juni 2017 9.00 15.00 Uhr Veranstaltungsort:

Mehr

Viszeralmedizinische Kongresshighlights 2017

Viszeralmedizinische Kongresshighlights 2017 III. Medizinische Klinik Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Viszeralmedizinische Kongresshighlights 2017 Mittwoch, 5. Juli 2017 Klinikum Augsburg Unter der Schirmherrschaft der DGVS Einladung

Mehr

Vorläufiges Programm. XVI. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Seminar. 27. Februar 2. März

Vorläufiges Programm. XVI. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee. Seminar. 27. Februar 2. März Seminar XVI. Gastroenterologie- Seminarwoche Titisee 27. Februar 2. März 2016 Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Dr. h. c. K.-P. Maier Expertenzentrum Hepatologie Diakonie-Klinikum Stuttgart Prof. Dr.

Mehr

Einladung Fortbildung in Wiesbaden

Einladung Fortbildung in Wiesbaden Einladung Fortbildung in Wiesbaden anlässlich des 125. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 25. Kolloquium Aktuelle Hepatologie 2019: Hepatologie im Wandel der Zeit Samstag, 4. Mai

Mehr

September 2005 UniversitätsSpital Zürich

September 2005 UniversitätsSpital Zürich European School of Oncology deutschsprachiges Programm (ESO-d) 23. 24. September 2005 Interdisziplinäres Management Gastrointestinaler Tumore Multidisziplinäre Therapie Gastrointestinaler Tumore Leitung:

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim im Vorfeld des 123. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 28. Interdisziplinäres Symposium Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 28. April

Mehr

CED kontrovers. Mozartsäle im Logenhaus Hamburg

CED kontrovers. Mozartsäle im Logenhaus Hamburg CED kontrovers Mozartsäle im Logenhaus Hamburg Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. K. Fellermann, Lübeck Prof. Dr. K. Herrlinger, Hamburg Prof. Dr. T. Kucharzik, Lüneburg Veranstaltungsort: Mozartsäle

Mehr

Primäre Leberkarzinome

Primäre Leberkarzinome 2. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Meliã Hotel in Berlin Am 21.2.2009 von 8:30 17:00 Uhr Unter der Schirmherrschaft der Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. H. Scherübl Prof. Dr.

Mehr

Gastro. Einladung. Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus. Dresden

Gastro. Einladung. Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus. Dresden Einladung Gastro Konservative und operative Therapie bei Erkrankungen von Leber und Ösophagus Dresden Samstag, 28. Oktober 2017 9.00 15.15 Uhr Veranstaltungsort: Sächsische Landesärztekammer Plenarsaal

Mehr

XVI Leipziger Gastroenterologisches Seminar

XVI Leipziger Gastroenterologisches Seminar Falk Seminar XVI er Gastroenterologisches Seminar Standards und Perspektiven in der Gastroenterologie 9. 10. Januar 2009 Gewandhaus zu Vorläufiges Programm Zur Zertifizierung angemeldet Vorwort... 4 Wissenschaftliches

Mehr

Für den Besuch der Veranstaltung wurde von der Landesärztekammer die Zertifizierung mit 3 CME-Punkten beantragt.

Für den Besuch der Veranstaltung wurde von der Landesärztekammer die Zertifizierung mit 3 CME-Punkten beantragt. Lebersymposium des Universitären Leberzentrums Frankfurt Mittwoch, 15. Mai 2019 16:00 bis 19:30 Universitätsklinikum Frankfurt Haus 23, Hörsaal 23-4, 1. OG Theodor-Stern-Kai 7 60590 Frankfurt Die Veranstaltung

Mehr

Einladung. Gastroenterologie 2017 noch offene Fragen? Köln

Einladung. Gastroenterologie 2017 noch offene Fragen? Köln Einladung Gastroenterologie 2017 noch offene Fragen? Köln Samstag, 10. Juni 2017 9.00 18.00 Uhr Veranstaltungsort: Dorint Hotel am Heumarkt Köln Pipinstr. 1 50667 Köln Wissenschaftliche Leitung: Prof.

Mehr

Einladung & Programm. 4. Patientendialog. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Samstag, der 14. Mai 2011 von Uhr

Einladung & Programm. 4. Patientendialog. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Samstag, der 14. Mai 2011 von Uhr Einladung & Programm 4. Patientendialog Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Samstag, der 14. Mai 2011 von 10.00-13.00 Uhr im NH-Hotel Berlin-Alexanderplatz Landsberger Allee 26-32 10249 Berlin Wissenschaftliche

Mehr

Uhr Sitzung des Beirates der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie

Uhr Sitzung des Beirates der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie Programm XXV. Kongress der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, 23. bis 24. Mai 2014, Ulm Workshops: 23. Mai 2014 8.00-11.00 Uhr A: Kritische Analyse wissenschaftlicher Publikationen (Prof.

Mehr

Endoskopie des Internisten 2018

Endoskopie des Internisten 2018 Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin Endoskopie des Internisten 2018 Samstag, 14. April 2018 13.30 18.15 Uhr Sonntag, 15. April

Mehr

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Deutsche Leberhilfe e. V. Achim Kautz Krieler Straße 100 50935 Köln www.leberhilfe.org Deutsche Leberstiftung Tel: 0511 5326819 www.deutsche-leberstiftung.de

Mehr

Einladung. Zeitenwende in der Therapie der CED. Kiel. Samstag, 12. November Uhr

Einladung. Zeitenwende in der Therapie der CED. Kiel. Samstag, 12. November Uhr Einladung Zeitenwende in der Therapie der CED Kiel Samstag, 12. November 2016 9.30 15.15 Uhr Veranstaltungsort: ATLANTIC Hotel Raiffeisenstr. 2 24103 Kiel Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. S. Schreiber,

Mehr

Münster. 1. Münsteraner viszeralmedizinisches Seminar. Zertifizierung angemeldet

Münster. 1. Münsteraner viszeralmedizinisches Seminar. Zertifizierung angemeldet 1. Münsteraner viszeralmedizinisches Seminar Zur Zertifizierung angemeldet Münster Samstag, 2. Februar 2019 8.45 15.30 Uhr Veranstaltungsort Aula Westfälische Wilhelms-Universität Schlossplatz 2 Wissenschaftliche

Mehr

Einladung. Praktische Gastroenterologie 2017 aktuelle Leitlinien und Therapiestandards. Karlsruhe

Einladung. Praktische Gastroenterologie 2017 aktuelle Leitlinien und Therapiestandards. Karlsruhe Einladung Praktische Gastroenterologie 2017 aktuelle Leitlinien und Therapiestandards 7 Karlsruhe Samstag, 21. Januar 2017 9.15 15.40 Uhr Veranstaltungsort: Hans-Thoma-Saal Kongresszentrum Festplatz 9

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim im Vorfeld des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 29. Interdisziplinäres Symposium Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Freitag, 13. April

Mehr

GASTROKONGRESS HIGHLIGHTS

GASTROKONGRESS HIGHLIGHTS III. Medizinische Klinik GASTROKONGRESS HIGHLIGHTS 2014 2015 6 CME Samstag, 13. Juni 2015, 8.30 bis 14.30 Uhr Klinikum Augsburg Unter der Schirmherrschaft der DGVS Vorwort Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim im Vorfeld des 123. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 11. Symposium Koloproktologie für den Internisten Freitag, 28. April 2017 17.15 20.50 Uhr

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II

Stuttgart-Tübingen. Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II 24. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Moderne abdominelle Diagnostik und Intervention Teil II Samstag, 27. Oktober 2018 9 bis 17.30 Uhr, Sparkassenakademie Baden-Württemberg Klinikum

Mehr

4. Interdisziplinäres Symposium. Primäre Leberkarzinome. Samstag, 23. Februar Uhr. Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße Berlin

4. Interdisziplinäres Symposium. Primäre Leberkarzinome. Samstag, 23. Februar Uhr. Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße Berlin 4. Interdisziplinäres Symposium Primäre Leberkarzinome Samstag, 23. Februar 2013 8.30 17.00 Uhr Hotel Meliã Berlin Friedrichstraße 103 10117 Berlin Unter der Schirmherrschaft von DEUTSCHE KREBSGESELLSCHAFT

Mehr

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland Die Liste wurde erstellt aufgrund einer Fragebogenaktion an allen größeren Krankenhäusern und Universitätskliniken in Deutschland (Stand Oktober 2013). Die Daten in der Liste beruhen auf den Angaben, die

Mehr

Seite Görlitzer Straße Nürnberg. ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center. Telefon: 0911/ Telefax: 0911/

Seite Görlitzer Straße Nürnberg. ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center. Telefon: 0911/ Telefax: 0911/ Ihre Anfahrt zu uns ARVENA PARK Das Hotel am Franken-Center Görlitzer Straße 51 90473 Nürnberg Telefon: 0911/8922-0 Telefax: 0911/8922-115 www.arvena.de Ob Sie mit dem Zug oder Flugzeug anreisen kein Problem

Mehr

Falk Seminar. CED kontrovers. 16. Juni 2018 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Programm. Zertifiziert mit. Punkten

Falk Seminar. CED kontrovers. 16. Juni 2018 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Programm. Zertifiziert mit. Punkten Falk Seminar CED kontrovers 16. Juni 2018 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg Programm Zertifiziert mit 6 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Verzeichnis der Referenten, Moderatoren und wissenschaftlichen

Mehr

10. Niederbayerischer Gastroenterologentag

10. Niederbayerischer Gastroenterologentag 10. Niederbayerischer Gastroenterologentag - Aktuelles aus Gastroenterologie und Hepatologie - Samstag, 16. März 2013 Klinikum Passau Hörsaal 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr.

Mehr

Vorträge. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Therapieadhärenz Aufklärung, Schulung, Monitoring. Divertikel im Darm Bin ich krank?

Vorträge. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Therapieadhärenz Aufklärung, Schulung, Monitoring. Divertikel im Darm Bin ich krank? Quelle: http://www.gastro-liga.de/index.php?id=39&fs=1 Vorträge Für Vorträge stehen folgende Präsentationen zur Verfügung: Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Therapieadhärenz Aufklärung, Schulung, Monitoring

Mehr

quo vadis? Biologika 2015 EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL November 2015 Weimar ungelöste Fragen mit Falldiskussionen

quo vadis? Biologika 2015 EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL November 2015 Weimar ungelöste Fragen mit Falldiskussionen Veranstalter: CED Service GmbH im Kompetenznetz Darmerkrankugen EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL 06. 07. November 2015 Weimar Dorint Hotel Am Goethepark Beethovenplatz 1 2 99423 Weimar Biologika 2015 quo

Mehr

Falk Seminar. VIII. Potsdamer Gastroenterologisches Seminar Juni 2018 Inselhotel Hermannswerder Potsdam. Programm. Zertifiziert mit.

Falk Seminar. VIII. Potsdamer Gastroenterologisches Seminar Juni 2018 Inselhotel Hermannswerder Potsdam. Programm. Zertifiziert mit. Falk Seminar VIII. Potsdamer Gastroenterologisches Seminar 22. 23. Juni 2018 Inselhotel Hermannswerder Potsdam Programm Zertifiziert mit 14 Punkten Vorwort... 4 Grußwort... 5 Wissenschaftliches Programm...

Mehr

Gastroenterologie überwindet Grenzen. Saarbrücken. Samstag, 9. Juni 2018, Uhr Veranstaltungsort: Congresshalle Hafenstr.

Gastroenterologie überwindet Grenzen. Saarbrücken. Samstag, 9. Juni 2018, Uhr Veranstaltungsort: Congresshalle Hafenstr. Gastroenterologie überwindet Grenzen Zertifiziert mit 7 Punkten Saarbrücken Samstag, 9. Juni 2018, 9.00 15.15 Uhr Veranstaltungsort: Congresshalle Hafenstr. 12 66111 Saarbrücken Wissenschaftliche Leitung:

Mehr

CED kontrovers. Programm. Samstag, 4. Mai 2013 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Zertifiziert mit. Punkten

CED kontrovers. Programm. Samstag, 4. Mai 2013 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Zertifiziert mit. Punkten CED kontrovers Samstag, 4. Mai 2013 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg Programm Zertifiziert mit 7 Punkten Vorwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die differenzierte Behandlung von Patienten mit chronisch

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER MAGDEBURG BERLIN OBERHAUSEN ESSEN DÜSSELDORF GIESSEN LEIPZIG WIESBADEN FRANKFURT AM MAIN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer

Mehr

Falk Seminar. XXVI. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Januar 2019 Kongresshalle Leipzig Leipzig. Programm. Zertifiziert mit.

Falk Seminar. XXVI. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Januar 2019 Kongresshalle Leipzig Leipzig. Programm. Zertifiziert mit. Falk Seminar XXVI. er Gastroenterologisches Seminar 11. 12. Januar 2019 Kongresshalle Programm Zertifiziert mit 10 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Referentenverzeichnis... 8 Information...

Mehr

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie =============================

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= 26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie

Mehr

Falk Seminar. CED kontrovers. 11. März 2017 Alte Stuttgarter Reithalle Stuttgart. Programm. Zertifiziert mit 6. Punkten

Falk Seminar. CED kontrovers. 11. März 2017 Alte Stuttgarter Reithalle Stuttgart. Programm. Zertifiziert mit 6. Punkten Falk Seminar CED kontrovers 11. März 2017 Alte Stuttgarter Reithalle Stuttgart Programm Zertifiziert mit 6 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Verzeichnis der Referenten, Moderatoren

Mehr

28. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie Referentenverzeichnis

28. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie Referentenverzeichnis 28. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie Referentenverzeichnis 30. Juni bis 1. Juli 2017 Forum am Schlosspark Ludwigsburg Prof. Jörg Albert Robert-Bosch-Krankenhaus Auerbachstraße

Mehr

Post-ASCO Symposium. NCT Update. Anmeldung. NCT Update. Samstag, 5. Juli 2008, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. ich nehme nicht teil.

Post-ASCO Symposium. NCT Update. Anmeldung. NCT Update. Samstag, 5. Juli 2008, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. ich nehme nicht teil. NCT Update Anmeldung NCT Update Post-ASCO Symposium Samstag, 5. Juli 2008, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr Hörsaal in der Medizinischen Klinik Post-ASCO Symposium ich nehme mit Person/en teil ich nehme nicht teil

Mehr

Falk Seminar. XXII. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Januar 2015 Gewandhaus zu Leipzig. Programm. Zur. Zertifizierung angemeldet

Falk Seminar. XXII. Leipziger Gastroenterologisches Seminar Januar 2015 Gewandhaus zu Leipzig. Programm. Zur. Zertifizierung angemeldet Falk Seminar XXII. Leipziger Gastroenterologisches Seminar 9. 10. Januar 2015 Gewandhaus zu Leipzig Programm Zur Zertifizierung angemeldet Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Verzeichnis der

Mehr

UEGW Update 2017 Neues vom Europäischen Gastroenterologenkongress (United European Gastroenterology Week,

UEGW Update 2017 Neues vom Europäischen Gastroenterologenkongress (United European Gastroenterology Week, UEGW Update 2017 Neues vom Europäischen Gastroenterologenkongress (United European Gastroenterology Week, 28.10.-01.11.2017 in Barcelona) Köln am 08. November 2017 Wiss. Leiter: Prof. Dr. A. Dormann Kiel

Mehr

quo vadis? Biologika EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL Juni 2018 München

quo vadis? Biologika EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL Juni 2018 München Veranstalter: Kompetenznetz Darmerkrankugen e.v. EINLADUNG CED COMPACT SPEZIAL 2018 22.-23. Juni 2018 NH OST CONFERENCE CENTER Einsteinring 20 85609 Aschheim-Dornach Biologika quo vadis? Ein Projekt des

Mehr

Programm. XX. Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Evidenzbasierte Medizin in der Gastroenterologie

Programm. XX. Leipziger Gastroenterologisches Seminar. Falk Seminar. Evidenzbasierte Medizin in der Gastroenterologie Falk Seminar XX. er Gastroenterologisches Seminar Evidenzbasierte Medizin in der Gastroenterologie 11. 12. Januar 2013 Pentahotel Programm Zur Zertifizierung angemeldet Vorwort... 4 Wissenschaftliches

Mehr

Post-ASCO Symposium. NCT Update. Anmeldung. NCT Update. Samstag, 20. Juni 2009, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Name: tätig als: Adresse:

Post-ASCO Symposium. NCT Update. Anmeldung. NCT Update. Samstag, 20. Juni 2009, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Name: tätig als: Adresse: NCT Update Anmeldung NCT Update Post-ASCO Symposium Samstag, 20. Juni 2009, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr Hörsaal in der Medizinischen Klinik Post-ASCO Symposium ich nehme mit Person/en teil Name: tätig als:

Mehr

Zertifikat Hepatologie Update 2009

Zertifikat Hepatologie Update 2009 Vorankündigung Fortbildung Zertifikat Hepatologie Update 2009 Medizinische Klinik und Poliklinik II in Zusammenarbeit mit Leber Centrum München LCM, der Vereinigung der Bayerischen Internisten e.v., dem

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER BERLIN OBERHAUSEN BOCHUM ESSEN DÜSSELDORF LEIPZIG WIESBADEN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer Prävalenz von ca. 1:40 000

Mehr

Strategien in der Diagnostischen Radiologie. Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung. Einladung und Programm. 29. Herbst-Symposium 9.

Strategien in der Diagnostischen Radiologie. Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung. Einladung und Programm. 29. Herbst-Symposium 9. Einladung und Programm Strategien in der Diagnostischen Radiologie 29. Herbst-Symposium 9. November 2013 Moderne kardio-vaskuläre Bildgebung Klinikum der TU München Institut für Diagnostische und Interventionelle

Mehr

6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN

6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN 6. EXPERTENFORUM CED DIALOG IM WESTEN Fortschritte in der Diagnostik und Therapie bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen eine wissenschaftlich-praxisnahe Betrachtung 10. 11. März 2017, Atlantic Congress

Mehr

Falk Seminar. CED kontrovers. 11. Juni 2016 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Programm. Zertifiziert mit. Punkten

Falk Seminar. CED kontrovers. 11. Juni 2016 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg. Programm. Zertifiziert mit. Punkten Falk Seminar CED kontrovers 11. Juni 2016 Mozartsäle im Logenhaus Hamburg Programm Zertifiziert mit 6 Punkten Vorwort... 4 Wissenschaftliches Programm... 6 Verzeichnis der Referenten, Moderatoren und wissenschaftlichen

Mehr

Update Gastroenterologie und Hepatologie: Aktuelles in Diagnostik und Therapie

Update Gastroenterologie und Hepatologie: Aktuelles in Diagnostik und Therapie Salzburg Update Gastroenterologie und Hepatologie: Aktuelles in Diagnostik und Therapie Samstag, 14. Oktober 2017 8.30 16.00 Uhr Wissenschaftliche Leitung: Prim. Ao. Univ.-Prof. Dr. H. Hofer, Wels Univ.-Prof.

Mehr

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015

Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015 Programm Rheinisches HIV-Symposium 2015 Samstag, den 12. Dezember 2015 9:30 Uhr 13:00 Uhr HEPC Künstler: Gregor Zootzky Tagungsort: Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9 53113 Bonn Vorwort Liebe Teilnehmer,

Mehr

Einladung. Fortbildungsveranstaltung. Aktuelle Gastroenterologie. Samstag, 20. März Uhr

Einladung. Fortbildungsveranstaltung. Aktuelle Gastroenterologie. Samstag, 20. März Uhr Einladung Fortbildungsveranstaltung Aktuelle Gastroenterologie Samstag, 20. März 2010 10.00 13.00 Uhr Konferenzsaal F 113, Gebäude F Klinikums Ernst von Bergmann, Charlottenstrasse 72 14467 Potsdam Leitung

Mehr

Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013

Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013 Einladung 13. Workshop des Stuttgarter Arbeitskreises für Gastroenterologie und Endoskopie Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013 (Neues Altbewährtes Überflüssiges)

Mehr

Einladung Fortbildung in Wiesbaden

Einladung Fortbildung in Wiesbaden Einladung Fortbildung in Wiesbaden 13. Symposium Aktuelle Hepatologie 2007 Samstag, 14. April 2007 8.15 13.00 Uhr 6 Veranstaltungsort: Dorint Sofitel Wiesbaden Saal Genf Wissenschaftliche Leitung: Prof.

Mehr

APRIL 2019 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM

APRIL 2019 RADIOLOGIE LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM 12. 13. APRIL 2019 RADIOLOGIE A K T U E L L LEIPZIG EINLADUNG UND PROGRAMM Radiologie aktuell 2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie wiederum sehr herzlich

Mehr

Fortbildung in Mannheim

Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim anlässlich des 123. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie des Internisten 2017 Samstag, 29. April 2017 13.30 18.00 Uhr Sonntag, 30. April 2017 9.00 13.00

Mehr

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND

MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND MORBUS-GAUCHER-ZENTREN IN DEUTSCHLAND ROSTOCK HAMBURG HANNOVER MAGDEBURG BERLIN OBERHAUSEN BOCHUM ESSEN DÜSSELDORF LEIPZIG WIESBADEN MAINZ FREIBURG MÜNCHEN Morbus Gaucher ist mit einer Prävalenz von ca.

Mehr

31. TANNHEIMER SYMPOSIUM

31. TANNHEIMER SYMPOSIUM 31. TANNHEIMER SYMPOSIUM 17.01.2016-20.01.2016 DIAGNOSTIK ALS GRUNDLAGE MOLEKULAR ZIELGERICHTETER BEHANDLUNG LEUKÄMISCHER ERKRANKUNGEN Organisation Prof. Dr. Franz Schmalzl, Prof. Dr. Heinz Zwierzina Ort

Mehr

Bitte beachten Sie die leicht veränderten Anfangszeiten (Freitag Uhr, Samstag 8.30 Uhr)

Bitte beachten Sie die leicht veränderten Anfangszeiten (Freitag Uhr, Samstag 8.30 Uhr) Radiologie aktuell 2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Wir möchten Sie wiederum sehr herzlich zu Radiologie aktuell nach Leipzig einladen. Themenkreise werden diesmal das

Mehr

NCT Update Highlights der Jahres tagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO)

NCT Update Highlights der Jahres tagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) NCT Update Highlights der Jahres tagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) Samstag, 02. Juli 2011 09:00 Uhr 14:00 Uhr Hörsaal in der Medizinischen Klinik Begrüßung Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mehr

Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY?

Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY? Gastroenterologische Onkologische Diskussion WHAT S HOT IN GI ONCOLOGY? Samstag, 31. Jänner 2015 Tagungsort Ars Electronica Center Linz PROGRAMM www.oeggh.at www.oegho.at Vorwort Liebe Kolleginnen und

Mehr

Einladung Fortbildung in Mannheim

Einladung Fortbildung in Mannheim Einladung Fortbildung in Mannheim im Vorfeld des 122. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 10. Symposium Koloproktologie für den Internisten Freitag, 8. April 2016 17.15 20.30 Uhr Veranstaltungsort:

Mehr

EINLADUNG CED Was ist klinisch relevant? Frankfurt, 11. und Freitag 16:00 20:00 Uhr Samstag 09:00 13:00 Uhr.

EINLADUNG CED Was ist klinisch relevant? Frankfurt, 11. und Freitag 16:00 20:00 Uhr Samstag 09:00 13:00 Uhr. EINLADUNG CED 2011 Was ist klinisch relevant? Frankfurt, 11. und 12.11.2011 Freitag 16:00 20:00 Uhr Samstag 09:00 13:00 Uhr www.ced2011.de VORWORT Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie im Namen

Mehr

17. Berliner SONO-Tag

17. Berliner SONO-Tag Sponsoren Einladung Der 17. Berliner Sonotag wird unterstützt von Falk Foundation e.v., Freiburg i. Br. Aufwendungen (bei Drucklegung): Falk Foundation e.v. Hauptsponsor mit 3.000,00 E für Organisation,

Mehr

Tag der Speiseröhre. Programm. Themenschwerpunkte. Organisation und wissenschaftliche Leitung. Graz, Medizinische Universität Graz

Tag der Speiseröhre. Programm. Themenschwerpunkte. Organisation und wissenschaftliche Leitung. Graz, Medizinische Universität Graz Tag der Speiseröhre Graz, 02.12.2017 Medizinische Universität Graz Themenschwerpunkte Refluxerkrankungen sowie deren Komplikationen Ösophagusmotilitätsstörung Notfälle Ösophagus Organisation und wissenschaftliche

Mehr

Wissenschaftliches Programm

Wissenschaftliches Programm Wissenschaftliches Programm Chronisch-entzündliche Erkrankungen Medizin in Bewegung eine Veranstaltung von Mit freundlicher Unterstützung von 1 1 22. 24. September 2006 in Berlin 2 Herzlich willkommen

Mehr

Tag der Speiseröhre. Programm. Themenschwerpunkte. Organisation und wissenschaftliche Leitung. Graz, Medizinische Universität Graz

Tag der Speiseröhre. Programm. Themenschwerpunkte. Organisation und wissenschaftliche Leitung. Graz, Medizinische Universität Graz Tag der Speiseröhre Graz, 02.12.2017 Medizinische Universität Graz Themenschwerpunkte Refluxerkrankungen sowie deren Komplikationen Ösophagusmotilitätsstörung Notfälle Ösophagus Organisation und wissenschaftliche

Mehr

PROGRAMM. Innere Medizin

PROGRAMM. Innere Medizin PROGRAMM Innere Medizin 27.10.-30.10.2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Änderungen vorbehalten Programm Dienstag, 27.10.15: Kardiologie I, Pneumologie Mittwoch, 28.10.15: Gastroenterologie, Endokrinologie

Mehr