Prüfung und Zertifizierung, Erfahrungswerte Solartechnik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prüfung und Zertifizierung, Erfahrungswerte Solartechnik"

Transkript

1 Manfred Disser, Koordinator Photovoltaik im VDE-Institut Prüfung und Zertifizierung, Erfahrungswerte Solartechnik Zitat Stern 05. April 2011: Ökostrom verzweifelt gesucht Die Bundesregierung hat sich die Energiewende auf die Fahnen geschrieben Das bedeutet Chancen für die deutsche Photovoltaikindustrie, aber auch für Produkte aus Billigproduktionen. Dies birgt die Gefahr, dass Photvoltaikkomponenten und ganze PV-Anlagen mit unzureichender Sicherheit und Qualität installiert werden. VDE Dienstleistung Prüfung und Zertifizierung Sicherheit, Zuverlässigkeit und der Nachweis des tatsächlichen Ertrags eines Solarkraftwerks - und dies unter dem Gesichtspunkt eines über zwanzigjährigen, sicheren und wartungsarmen Betriebes - ist der Fokus des VDE-Instituts bei der Prüfung und Zertifizierung von Photovoltaikkomponenten und kompletten Systemen. Zusammen mit dem Partner Fraunhofer ISE konnten, in den gemeinsamen Testlaboren in Freiburg, Singapur, Shanghai und nun auch in Albuquerque, Erfahrungen mit der Sicherheit und Qualität der PV-Technologie, insbesondere bei den PV-Modulen, gesammelt werden. Wir prüfen und zertifizieren u.a. folgende Produkte: Photovoltaik (PV)-Module Wechselrichter Montagesysteme Steckverbinder und Kabel Anschlussdosen Ganzheitliche Prüfung von Gesamtsystemen (PV-Anlagen, Solarkraftwerke) Normen: In den vergangenen Jahren konnten die Sicherheits- und Gebrauchstauglichkeitsnormen für PV-Module auf internationaler Ebene durch Mitarbeiter aus dem VDE-Institut und von Fraunhofer ISE auf ein hohes Niveau gebracht werden. Aktuelle Normen für PV-Module: IEC und IEC (VDE und VDE ) Sicherheitsqualifikation von PV-Modulen IEC (VDE ) Bauarteignungsprüfung- und Bauartzulassungen von kristallinen Modulen IEC (VDE ) Bauarteignungsprüfung- und Bauartzulassungen von dünnschicht Modulen 1

2 Bauarteignungsprüfungen von kristallienen Modulen: 2

3 Testerfahrung, Durchfallquote Durch die Tests bei den Typprüfungen konnten Erfahrungen mit Herstellern aus aller Welt gesammelt werden. Dabei war grundsätzlich festzustellen, dass der Qualitätsgedanke europäischer Hersteller sehr ausgeprägt ist, während beispielsweise die ersten chinesischen Produkte auf Anhieb die Prüfkriterien nicht erfüllten. Die schnelle Lernkurve etablierter chinesischer Hersteller hat mittlerweile aber auch zu qualitativ hochwertigen Produkten geführt. Statistiken des VDE-Instituts erlauben einen Überblick, mit welchem Anteil Produkte auf Anhieb die Prüfungen ohne Abweichung bestehen bzw. bei den Prüfungen durchfallen. Dabei wird nach Mängelgraden unterschieden. Mängelgrad 1 bedeutet leichte Abweichungen, die meist durch formale Änderungen des Herstellers schnell zu beseitigen sind. Bei Mängelgrad 2 wurden Abweichungen festgestellt, die durch Korrekturmaßnahmen behoben werden können. Mängelgrad 3 bedeutet entweder ein unsicheres Produkt, welches unmittelbar zu einer Gefährdung führen könnte, oder dass die Abweichungen nicht durch Korrekturmaßnahmen zu beseitigen sind. Durchfallquote 2010: Produkte allgemein PV-Module ohne Mängel 51 % 45 % Mängelgrad 1 29 % 18 % Mängelgrad 2 13 % 22 % Mängelgrad 3 7 % 15 % Die häufigsten Abweichungen bei PV-Modulprüfungen sind aktuell bei folgenden Tests festzustellen: 1. Hot-Spot-Dauerprüfung Die Zellen des Moduls werden beschattet, um den höchsten Kurzschlußstrom einer Zelle zu erzeugen. Dabei kann die Isolierung infolge der hohen Temperaturen beschädigt werden. 2. Prüfung des Isolationswiderstandes unter Benässung Häufige Ursache für zu niedrigen Isolationswiderstand ist eine unzulängliche Verklebung der Anschlußdose auf der Modulrückseite. 3. Feuchte-Frost-Prüfung Nach dieser Prüfung kommt es immer wieder zur Leistungsdegradation über die zulässigen 5 % hinaus, zum Teil wurden Werte von 20 % bis 25 % festgestellt. 3

4 Zertifizierung mit dem VDE-Zeichen, Zugang zum Weltmarkt Gleich in welchem der Standorte, ob CFV in Albuquerque, VDE-ISE-Pte. in Singapur oder im Labor in Freiburg die Prüfungen durchgeführt werden, die abschließende Validierung der Prüfergebnisse erfolgt im VDE-Institut in Offenbach. Das bedeutet mitunter, dass Hersteller mehrere Anläufe mit ihren Produkten benötigen. Vorausgesetzt alle Anforderungen der Norm sind erfüllt und dokumentiert, erfolgt die Zertifizierung des Produktes mit dem VDE-Zeichen immer zentral im VDE-Institut. Da die Basis der Prüfung und Zertifizierung auf internationalen Normen beruht, können die notwendigen Zertifikate für den Marktzutritt in den Zielländern realisiert werden. Dies erfolgt entweder über das CB-Verfahren der IEC oder durch bilaterale Abkommen, besonders in Ländern mit Prüfpflicht. Für den nordamerikanischen Markt besteht durch die enge Kooperation mit CSA die Möglichkeit die Anforderungen für PV-Module nach dem UL-Standard 1703 in einem einzigen Vorgang prüfen und zertifizieren zu lassen. Das VDE-Institut bietet somit einen umfassenden Service für Hersteller, die ihre Produkte weltweit vermarkten. Beispiel-Zertifikat zum Führen des VDE-Zeichens für PV-Module: 4

5 Qualitätssicherung für zertifizierte Produkte Leider ist das Zertifikat als Nachweis der Konformität mit den internationalen Normen ohne zusätzliche Maßnahmen zur Sicherstellung der Qualität nicht immer ausreichend. Es ist Vorsicht geboten, denn nach erfolgreich bestandener Typprüfung ist noch lange nicht sichergestellt, dass die PV-Module mit der gleichen Qualität wie die Typprüfmuster gefertigt werden. Das VDE-Institut hat deshalb als erstes Zertifizierungsinstitut qualitätssichernde Maßnahmen eingeführt. Vor der Zertifizierung eines Produktes wird durch die Ingenieure des VDE die Fertigungsstätte inspiziert und das Zertifikat wird erst dann frei gegeben, wenn eine gleich bleibende Fertigung gewährleistet ist. Der Hersteller wird verpflichtet jedes Produkt einer Endprüfung zu unterziehen. Dabei ist auch eine Leistungsmessung durchzuführen, die auf Referenzmodule des VDE-ISE Testzentrums rückführbar ist. Dies wird durch unangekündigte Inspektionen des VDE-Instituts überprüft. Eine Eskalation der Überprüfung ist häufig bei asiatischen Produkten notwendig. Dabei wird beispielsweise während dem Fertigungsprozess inspiziert oder vor der Verschiffung Proben zur Überprüfung entnommen. Um sogenannte Pre-Shipment Kontrollen durchzuführen unterhält der VDE ein Flasher-Labor in Shanghai. Damit können Leistungsmessungen an PV-Modulen von Herstellern in China und Umgebung realisiert werden. Das Labor kalibriert auch die Referenzmodule der Hersteller für die Leistungsüberprüfungen im Fertigungsprozess. Importeuren die sich unsicher sind die versprochene Qualität auch geliefert zu bekommen kann nur geraten werden eine unabhängige Kontrolle durch den VDE, entweder während der Fertigung oder vor dem Verschiffen, durchführen zu lassen. Letztendlich sind die beschriebenen Qualitätssicherungsmaßnahmen Grundlage für die Bankability. Banken wie z.b. die Deutsche Bank finanzieren Projekte nur dann, wenn die PV-Module von einem von der Bank anerkannten Prüfinstitut - wie VDE - zertifiziert worden sind, die durch ein Follow-up die Qualität nachhaltig sichern. Ähnliches gilt für Versicherer, die ebenfalls eine nachgewiesene Qualität fordern. Anlagenabnahme fertiger Solarkraftwerke Vorausgesetzt alle Komponenten erfüllen die zutreffenden Normenanforderungen besteht noch die Notwendigkeit der fachgerechten Planung, Installation und Montage einer PV-Anlage. Auch hier haben Betreiber, Investoren und Versicherer die Möglichkeit fertig gestellte PV-Anlagen durch die Experten des Fraunhofer-ISE und des VDE-Instituts abnehmen zu lassen, ein weiterer Baustein zur Qualitätssicherung. Bei der Anlagenabnahme untersuchen die Experten das komplette Photovoltaiksystem im Feld, einschließlich der Leistungsermittlung und Funktion des Solargenerators. Manche Installateure verschalten Solarmodule, die nicht zusammenpassen. Andere dimensionieren die Solaranlagen schlecht, was ebenfalls den Ertrag reduziert. Weitere Einbußen können durch fehlende Sorgfalt bei der Verschattungsanalyse entstehen. Um defekte Module zu finden, lassen die Ingenieure eine Wärmebildkamera auf einer mobilen Hebebühne über das Solarfeld schweben. Außerdem werden bei der Anlagenabnahme die elektrische Sicherheit, der Brandschutz, das Erdungskonzept und die Statik überprüft und es wird festgestellt, ob das Photovoltaiksystem die entsprechenden Errichtungsnormen und die zulässigen Systemspannungen einhält. 5

6 Top-Hersteller optimieren die Zuverlässigkeit von PV-Modulen Vor allem deutsche Hersteller sind dabei, die Zuverlässigkeit durch Anlegen härterer Prüfkriterien zu optimieren. Das VDE-Institut arbeitet dabei eng mit dem Partner Fraunhofer ISE und der Industrie zusammen. Auch das Monitoring während dem Fertigungsprozess durch die unabhängigen Inspektoren des VDE-Instituts wird zunehmend ein zusätzliches Gütemerkmal VDE zertifizierter Produkte. Neben Salznebelsprühtests für den Einsatz von Photovoltaik z.b. in Küstennähe werden die PV-Module auch Ammoniak Tests unterzogen, wenn diese auf landwirtschaftlichen Gebäuden verwendet werden. Das VDE-Institut plant für PV-Module, deren Produkteigenschaften über die Normen hinaus eine bessere Performance bieten, die Zertifizierung mit seinem Gütesiegel Quality-Tested. low degradation high reliability optimized durability Brandbekämpfung im Bereich von PV-Anlagen, auch die Feuerwehren erfahren Unterstützung durch VDE Vor allem Brände in Gebäuden mit PV-Aufdachanlagen haben in jüngster Vergangenheit zu Diskussionen um den Schutz der Feuerwehrleute im Einsatz geführt. Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages bei Berührung beschädigter unter Spannung stehender Gleichspannungsleitungen. VDE unterstützt dabei die Einsatzkräfte durch klare Anweisungen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände. Die Norm DIN VDE 0132 Brandbekämpfung im Bereich elektrischer Anlagen gibt Sicherheitsabstände vor, die für die Brandbekämpfung und Rettungsmaßnahmen in oder in der Nähe elektrischer Anlagen von den Einsatzkräften einzuhalten sind. Mitarbeiter des VDE unterstützen dabei die Feuerwehren in ihrer Ausbildungsarbeit. Zur Ergänzung der für die Installation heranzuziehenden Norm VDE Errichten von Niederspannungsanlagen, PV-Stromversorgungssysteme befasst sich das zuständige Normenkommittee mit weitergehenden baulichen oder schaltungstechnischen Maßnahmen. des DC-Bereichs von PV-Anlagen. Darüberhinaus erarbeitet das VDE-Institut zusammen mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) einen technischen Leitfaden zur Planung, Errichtung und sicheren Betrieb von netzeinspeisenden PV-Anlagen. Der Leitfaden berücksichtigt dabei brandschutztechnische, mechanische, elektrotechnische Aspekte zum sicheren Betrieb sowie den Einsatz von Feuerwehren. Offenbach, Manfred Disser VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut 6

7 Anhang: PV-Modul-Prüfungen weltweit TLPV Freiburg Germany CFV Albuquerque New Mexico VDE-ISE Pte. Singapore 7

Typische Mängel an Photovoltaikanlagen

Typische Mängel an Photovoltaikanlagen INFORMATION 3 2011 15 Typische Mängel an Photovoltaikanlagen Technischer Leitfaden VdS 3145 Die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie durch PV-Anlagen hat aufgrund der gesetzlich

Mehr

Swiss-PV-Label. Erstes unabhängiges Qualitätslabel für Photovoltaik-Anlagen.

Swiss-PV-Label. Erstes unabhängiges Qualitätslabel für Photovoltaik-Anlagen. Swiss-PV-Label Erstes unabhängiges Qualitätslabel für Photovoltaik-Anlagen. Swiss-PV-Label: Die umfassenden Gütesiegel für den gesamten Photovoltaikbereich. Photovoltaik ein Trend mit Potential Heute stehen

Mehr

PHOTOVOLTAIK - SWISS CERTIFIED. 1 PV Label par / JR 16. Juni 2015 Electrosuisse

PHOTOVOLTAIK - SWISS CERTIFIED. 1 PV Label par / JR 16. Juni 2015 Electrosuisse PHOTOVOLTAIK - SWISS CERTIFIED 1 Motivation für das Schweizer PV Label 2 Beeinträchtigung und Verluste bei der Produktion in Grossanlagen erhöhte Entschädigungsleistungen (Versicherung) stärkeres Bewusstsein

Mehr

Energie für die Zukunft. Serviceleistungen

Energie für die Zukunft. Serviceleistungen Energie für die Zukunft. Serviceleistungen Ertragsanalyse Anlagenüberwachung Elektrolumineszenzprüfung Modulreinigung Infrarot-Thermografie Kennlinienmessung Photovoltaik mit dem Service-Plus. Ertragsanalyse.

Mehr

Garten- und Rasenpflegegeräte Sicher, stabil und leicht zu handhaben

Garten- und Rasenpflegegeräte Sicher, stabil und leicht zu handhaben Garten- und Rasenpflegegeräte Sicher, stabil und leicht zu handhaben Damit Gartenarbeit Freude macht Für das Anlegen, die Pflege und Instand - haltung eines Gartens sind Gartengeräte unverzichtbar. Wer

Mehr

MAXIMALE ERTRÄGE VON PV KRAFTWERKEN

MAXIMALE ERTRÄGE VON PV KRAFTWERKEN MAXIMALE ERTRÄGE VON PV KRAFTWERKEN PV Power-Photovoltaik Kraftwerke zur Eigenstromerzeugung Klaus Kiefer Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Weiß-rotes Business Event 23. September 2014

Mehr

Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand. Foto: FF Forst FEUERWEHR FILDERSTADT

Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand. Foto: FF Forst FEUERWEHR FILDERSTADT Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand Foto: FF Forst Solaranlagen Solarthermie Photovoltaik 1.000 V DC 120 V DC Gefahr Gleichstrom? Lebensgefahr (Gefahr des Kammerflimmers bereits ab 80 ma)

Mehr

Photovoltaik-Anlagen sicher und effizient betreiben

Photovoltaik-Anlagen sicher und effizient betreiben MIT SICHERHEIT 1 SPANNUNG Elektrische Sicherheit und Sicherheitsnormen für PV-Anlagen stellen eine besondere Herausforderung für Betreiber dar Photovoltaik-Anlagen sicher und effizient betreiben Wie von

Mehr

PV-Anlage Memmingen 2

PV-Anlage Memmingen 2 PV-Anlagentechnik 1 PV-Anlage Memmingen 2 3 Erdung und Blitzschutz Alle metallischen Teile müssen aus Sicherheitsgründen geerdet werden. Ausnahmen sind nur zulässig, wenn die Isolation der aktiven Teile

Mehr

Start in eine sonnige Zukunft. Prüf- und Zertifi zierdienstleistungen für die Photovoltaik-Branche. TÜV SÜD Product Service GmbH

Start in eine sonnige Zukunft. Prüf- und Zertifi zierdienstleistungen für die Photovoltaik-Branche. TÜV SÜD Product Service GmbH Start in eine sonnige Zukunft Prüf- und Zertifi zierdienstleistungen für die Photovoltaik-Branche TÜV SÜD Product Service GmbH Europa ist derzeit der größte Photovoltaik-Markt. Schätzungen gehen davon

Mehr

Photovoltaik. Gefahr im Feuerwehreinsatz. Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Branddirektion

Photovoltaik. Gefahr im Feuerwehreinsatz. Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Branddirektion Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Branddirektion Photovoltaik Gefahr im Feuerwehreinsatz Information Stand: 02. 2005 Herausgeber: Feuerwehrschule Photovoltaik-Anlagen (PV Anlagen) Photovoltaikanlagen

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Mit Sicherheit Sonne Solarstromanlagen richtig versichern

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Mit Sicherheit Sonne Solarstromanlagen richtig versichern Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Mit Sicherheit Sonne Solarstromanlagen richtig versichern Solarstrom auf Wachstumskurs Immer mehr Hausbesitzer und Eigentümer meinen es ernst mit

Mehr

Thermografische Inspektion der. Photovoltaik-Anlage XXX XXX. durch XXX

Thermografische Inspektion der. Photovoltaik-Anlage XXX XXX. durch XXX Thermografische Inspektion der Photovoltaik-Anlage XXX am XXX durch XXX 1 (19) 2013-06-21 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Daten 3 2. Informationen zur eingesetzten Technik 4 3. Hinweise

Mehr

Herzlich willkommen. 2010 VGH Versicherungen

Herzlich willkommen. 2010 VGH Versicherungen Herzlich willkommen 2010 VGH Versicherungen Workshop Brandrisiko PV-Anlagen TÜV- Rheinland Köln 26.01.2012 PV Anlagen: -Qualitätsanforderungen an PV-Anlagen aus Sicht der Versicherer -VdS Richtlinie 3145

Mehr

So finde ich den richtigen PV-Fachmann.

So finde ich den richtigen PV-Fachmann. So finde ich den richtigen PV-Fachmann. Elektrotechniker-Meister Joachim Richers www.elektro-richers.de Stand: Juni 2013 1 Themenliste o o o o o o Preisentwicklung auf dem PV-Markt Qualitätsansprüche an

Mehr

Maximale Erträge bei Solarstromanlagen

Maximale Erträge bei Solarstromanlagen Maximale Erträge bei Solarstromanlagen wie geht das? Dr. Christian Reise Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Freiburg Übersicht Die solare Einstrahlung Erträge und Performance Ratio Tatsächliche

Mehr

Wo liegen sicherheitsrelevante Schwachpunkte von PV-Anlagen? Ergebnisse einer FMEA-Analyse

Wo liegen sicherheitsrelevante Schwachpunkte von PV-Anlagen? Ergebnisse einer FMEA-Analyse Wo liegen sicherheitsrelevante Schwachpunkte von PV-Anlagen? Ergebnisse einer FMEA-Analyse Heribert Schmidt 1, Robin Grab 1, Florian Reil 2, Willi Vaaßen 2 1 Fraunhofer ISE, Heidenhofstrasse 2, 79110 Freiburg

Mehr

Merkblatt. Verlegung von Kabel und Leitungen in Starkstromanlagen und Datennetzwerken

Merkblatt. Verlegung von Kabel und Leitungen in Starkstromanlagen und Datennetzwerken Merkblatt Verlegung von Kabel und Leitungen in Starkstromanlagen und Datennetzwerken Stand: 05/2006 Die Inhalte unserer Merkblätter informieren zu bestimmten Sachthemen. Sie basieren auf den derzeit gültigen

Mehr

Qualität von Bosch. Ammoniaktest. Trag- und Soglasttest. Salzsprühnebeltest

Qualität von Bosch. Ammoniaktest. Trag- und Soglasttest. Salzsprühnebeltest Qualität von Bosch Trag- und Soglasttest Ammoniaktest Salzsprühnebeltest 2 Vertrauen Vertrauen Die wichtigste Voraussetzung für eine lange Partnerschaft Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es

Mehr

Photovoltaik - Anlage zur Stromerzeugung. Leistungsbeschreibung und Zusatz vereinbarung für Halplus Strom Solar+ für Privatkunden. www.evh.

Photovoltaik - Anlage zur Stromerzeugung. Leistungsbeschreibung und Zusatz vereinbarung für Halplus Strom Solar+ für Privatkunden. www.evh. Photovoltaik - Anlage zur Stromerzeugung Leistungsbeschreibung und Zusatz vereinbarung für Halplus Strom Solar+ für Privatkunden www.evh.de Kundencenter: 0800 581 33 33 Strom von der Sonne für Sie. Halplus

Mehr

Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702)

Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702) Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702) Dipl.-Ing./EUR Ing. Arno Bergmann DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik

Mehr

BV 91110a - Besondere Vereinbarungen zur Elektronikversicherung Versicherung von Photovoltaikanlagen (Stand 01.12.2008)

BV 91110a - Besondere Vereinbarungen zur Elektronikversicherung Versicherung von Photovoltaikanlagen (Stand 01.12.2008) BV 91110a - Besondere Vereinbarungen zur Elektronikversicherung (Stand 01.12.2008) Inhaltsverzeichnis Seite A. Allgemeiner Teil 1. Bedingungen und Klauseln 2 2. Regressverzicht 2 3. Meldung des Schadenfalles

Mehr

Blitzschutz für Photovoltaik-Anlagen

Blitzschutz für Photovoltaik-Anlagen Blitzschutz für Photovoltaik-Anlagen Neue Norm schafft Klarheit Jürgen Wettingfeld, Krefeld Die Norm DIN EN 62305-3 Beiblatt 5: Blitz- und Überspannungsschutz für PV-Systeme wurde im Gemeinschafts-Arbeitskreis

Mehr

IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE

IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE Stellen Sie sich vor, die Energie wird unbezahlbar und Sie freuen sich daran Alectron AG national und global vernetzt innovativ und unabhängig sympathisch Ihr direkter Draht

Mehr

Solar Energy. Montage- und Betriebsanleitung Photovoltaikmodule Bosch Solar Module c-si P 48 / c-si M 48 Bosch Solar Module c-si P 60 / c-si M 60

Solar Energy. Montage- und Betriebsanleitung Photovoltaikmodule Bosch Solar Module c-si P 48 / c-si M 48 Bosch Solar Module c-si P 60 / c-si M 60 Montage- und Betriebsanleitung Photovoltaikmodule Bosch Solar Module c-si P 48 / c-si M 48 Bosch Solar Module c-si P 60 / c-si M 60 Bitte lesen Sie sich diese Montage- und Betriebsanleitung vollständig

Mehr

Ausschreibung. Photovoltaikanlage der BürgerEnergiegenossenschaft Schwaikheim eg i.g.

Ausschreibung. Photovoltaikanlage der BürgerEnergiegenossenschaft Schwaikheim eg i.g. Ausschreibung Photovoltaikanlage der BürgerEnergiegenossenschaft Schwaikheim eg i.g. Objekt: Gemeindeeigenes Kinderhaus, Badstr. 19, 71409 Schwaikheim Die Genossenschaft befindet sich derzeit in Gründungsphase.

Mehr

Richtlinien Förderung Photovoltaik

Richtlinien Förderung Photovoltaik A B 2 6. M Ä R Z 2 0 1 5 Richtlinien Förderung Photovoltaik für Betriebe zur Abwasserbehandlung Gültig bis: 30.11.2016 Fertigstellung und Abrechnung binnen 6 Monaten. Abteilung 4 Lebensgrundlagen und Energie

Mehr

2 Defekte bei netzgekoppelten PV-Anlagen

2 Defekte bei netzgekoppelten PV-Anlagen 2 Defekte bei netzgekoppelten PV-Anlagen Abb. 2.1: Häufig vorkommende Defekte bei netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen Vom technischen Standpunkt aus betrachtet gibt es zwar keine genau definierbare Schnittstelle

Mehr

Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090

Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090 Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090 Wiederkehrende Prüfungen Rechtsgrundlagen / Regeln der Technik Betriebssicherheitsverordnung 10 Prüfungen durchführen 3 Fristen

Mehr

Fachbereich Photovoltaik des TÜV Thüringen e.v.

Fachbereich Photovoltaik des TÜV Thüringen e.v. Fachbereich Photovoltaik des TÜV Thüringen e.v. Einblick in die Modulprüfung, Modulzertifizierung Anlagenerrichtung, Anlagenprüfung 5. November 2014 TÜV Thüringen Gliederung 1. Vorstellung des TÜV Thüringen

Mehr

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Die fachgerechte Errichtung und gute Qualität der Anlagenkomponenten sowie der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen

Mehr

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis

Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Spezifisches Wissen zu Normen und Richtlinien für Elektrotechniker in der Praxis Die fachgerechte Errichtung und gute Qualität der Anlagenkomponenten sowie der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen

Mehr

Qualitätsanforderungen an PV- Module

Qualitätsanforderungen an PV- Module Qualitätsanforderungen an PV- Module Willi Vaaßen TÜV Rheinland Immissionsschutz und Energiesysteme GmbH Am Grauen Stein, 51105 Köln Tel.: + 49 (0)221/ 806 2910, Fax + 49 (0)221/806 1350 E-Mail: enertest@de.tuv.com,

Mehr

Entwicklung bei Schadensfällen aus Sicht der Versicherungen

Entwicklung bei Schadensfällen aus Sicht der Versicherungen Entwicklung bei Schadensfällen aus Sicht der Versicherungen Freiburg, 24.01.2013 Mannheimer Versicherung AG 2 Über mich: Rainer Kohlenberg Dipl.- Ing. Maschinenbau Produktmanagement LUMIT Senior Underwriter

Mehr

Einsatzhinweise für Vorkommnisse im

Einsatzhinweise für Vorkommnisse im Einsatzhinweise für Vorkommnisse im Bereich von Photovoltaik - Anlagen -1- Gefahren durch Photovoltaik- Anlagen Information für die Einsatzkräfte Hinweise der BF München -2- Gefahren der Einsatzstelle

Mehr

Anforderungen an die Qualitätssicherung aus Sicht eines Zertifizierers - TÜV Rheinland

Anforderungen an die Qualitätssicherung aus Sicht eines Zertifizierers - TÜV Rheinland Anforderungen an die Qualitätssicherung aus Sicht eines Zertifizierers - TÜV Rheinland Dipl.-Ing. Jörg Althaus TÜV Rheinland Energie und Umwelt GmbH Am Grauen Stein, 51105 Köln, Germany Tel.: 0221 806

Mehr

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz Photovoltaik im Feuerwehreinsatz www.tritec-energy.com Grundlagen Aufbau eine PV Anlage Gefahren im Einsatz Einsatzbeispiele Quelle: Schrack Technik Wichtigste Normen www.ove.at ÖVE ÖNORM E 8001-4-712

Mehr

Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen

Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen www.lfs-bw.de N:\Web\Photovoltaikanlagen\Photovoltaikanlagen.pdf Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen Thema: Baukunde Photovoltaik - Z Ausgabe: 21.05.2010 Finis, Schmid, Koch Urheberrechte:

Mehr

1 Struktur der Schutzmaßnahmen

1 Struktur der Schutzmaßnahmen 1 Struktur der Schutzmaßnahmen Für die Errichtung von PV-Anlagen gibt es bisher keine gesonderten Regelwerke. Es gelten daher die allgemeinen Richtlinien der Elektroinstallation DIN/VDE 0100 Errichten

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

DIN 14675 (Brandmeldeanlagen Aufbau und Betrieb) Ergänzung um Sprachalarmierungsanlagen (SAA)

DIN 14675 (Brandmeldeanlagen Aufbau und Betrieb) Ergänzung um Sprachalarmierungsanlagen (SAA) DIN 14675 (Brandmeldeanlagen Aufbau und Betrieb) Ergänzung um Sprachalarmierungsanlagen (SAA) Infos und BHE-Hilfestellungen für Errichter und Planer 1. Die DIN 14675 (2012) - Inhaltsübersicht 1 Anwendungsbereich

Mehr

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Innovativer Datenlogger zur PV-Überwachung Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Einfache Funktionalität, höchste Effektivität: PV-Überwachung mit Care Solar Auch wenn Sonnenenergie kostenlos

Mehr

PV Blitzschutz ist Brandschutz worauf muss der Installateur achten?

PV Blitzschutz ist Brandschutz worauf muss der Installateur achten? LUMIT -Fachtagung - 18. September 2014 PV Blitzschutz ist Brandschutz worauf muss der Installateur achten? Wolfgang Wegmann DEHN + SÖHNE Blitz-Fotos dieser Präsentation von Michael Bath, www.lightningphotography.com

Mehr

Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt nach DIN 4102-12

Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt nach DIN 4102-12 Vorbeugender Brandschutz: Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt nach DIN 4102-12 Für Gebäude mit besonderen Anforderungen gibt es sicherheitsrelevante Anlagen, die im Brandfall über einen angemessenen

Mehr

Installations- und Betriebsanleitung. AXIpower AXIworld AXIpremium AXIblackpremium. Kristalline PV-Module

Installations- und Betriebsanleitung. AXIpower AXIworld AXIpremium AXIblackpremium. Kristalline PV-Module Installations- und Betriebsanleitung AXIpower AXIworld AXIpremium AXIblackpremium Kristalline PV-Module AXITEC Energy GmbH & Co. KG, Otto-Lilienthal-Str. 5, 71034 Böblingen info@axitecsolar.com www.axitecsolar.com

Mehr

Funktionsweise Module Aufbau IV-Kennlinie / Verschaltung Einflüsse auf die Kennlinie Alterung / Tests Leistungsmessung

Funktionsweise Module Aufbau IV-Kennlinie / Verschaltung Einflüsse auf die Kennlinie Alterung / Tests Leistungsmessung Fronius Sattledt Inhalt Funktionsweise Module Aufbau IV-Kennlinie / Verschaltung Einflüsse auf die Kennlinie Alterung / Tests Leistungsmessung Funktionsweise System Inselsystem / Netzsystem Elektrische

Mehr

Blitzschutz bei Solaranlagen nach neuen Vorschriften. Autor: Stefan Hock Elektrotechniker

Blitzschutz bei Solaranlagen nach neuen Vorschriften. Autor: Stefan Hock Elektrotechniker Blitzschutz bei Solaranlagen nach neuen Vorschriften Autor: Stefan Hock Elektrotechniker Inhaltsverzeichnis 1. Thematik 3 2. Zur Durchführung 3. 3 2.1 Dachaufbau 3 2.1.1 Aufgabenstellung 3 2.1.2 Bestehendes

Mehr

Einsatz von Überspannungsschutzgeräten (SPD) in Photovoltaikanlagen

Einsatz von Überspannungsschutzgeräten (SPD) in Photovoltaikanlagen Einsatz von Überspannungsschutzgeräten (SPD) in Photovoltaikanlagen Schäden durch Blitzteilströme und Überspannungen ziehen nicht nur hohe Reparaturkosten nach sich, sondern führen häufig auch zu Ausfallzeiten

Mehr

Photovoltaik: Vorbeugender Brandschutz

Photovoltaik: Vorbeugender Brandschutz Photovoltaik: Vorbeugender Brandschutz Anforderungen an den Brandschutz bei PV eine rechtliche und feuerwehrtaktische Erläuterung 1 Gliederung Nachschlagewerke Brandschutzgerechte Planung & Errichtung

Mehr

Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage

Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage Position Menge Einheit Beschreibung 1.11 PV-Module Elektrische Moduldaten Fabrikat.. Typ... Nennleistung Wp MPP-Spannung V MPP-Strom A Kurzschluß-Strom.. A Leerlaufspannung.

Mehr

LEITFADEN BLITZ- UND ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ

LEITFADEN BLITZ- UND ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ LEITFADEN BLITZ- UND ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ für bauliche Anlagen und elektrische Installationen DIN V VDE V 0185 beschreibt in den Teilen 1 4 alle Erfordernisse für die Planung und Errichtung von Blitzschutzanlagen.

Mehr

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass.

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Effizienz von der kleinsten bis zur grössten Solaranlage. TRITEC ist da. Seit über 25 Jahren und für eine saubere Energiezukunft mit Solarstrom. Wir sind

Mehr

Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung

Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung Angebot zur Photovoltaik-, Montage- und Betreiber-Haftpflicht-Versicherung Eigentümer und Betreiber der Anlage Solar 2010 GbR Installationsort der Anlage Auf dem Dach der Turnhalle der örtlichen Schule

Mehr

PVA Anonymous Begutachtung Module 18.09.2013

PVA Anonymous Begutachtung Module 18.09.2013 PVA Anonymous Begutachtung Module 18.09.2013 Frankfurt am Main, 25.09.2013 Inhalt 1 Überblick und Hintergrund / TCO-Korrosion... 3 2 Ergebnis der Begutachtung... 4 2.1 Alte Module (2008)... 4 2.2 Alte

Mehr

PV-Anlagen vor Blitz und Überspannungen schützen

PV-Anlagen vor Blitz und Überspannungen schützen PV-Anlagen vor Blitz und Überspannungen schützen Photovoltaik-Anlagen sind besonders durch Blitzeinschläge und Überspannungen gefährdet, da sie häufig in exponierter Lage installiert werden. Damit sich

Mehr

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Solar-Log TM überwacht und steuert Ihre Solaranlage Verschleiß und Schäden treten bei allen technischen Geräten

Mehr

Überspannungsschutz für Photovoltaik. FÜberspannungsschutz für Photovoltaik. Inhalt

Überspannungsschutz für Photovoltaik. FÜberspannungsschutz für Photovoltaik. Inhalt Inhalt Überspannungsschutz für Photovoltaik Überspannungsschutz für Photovoltaik Applikationsbeispiel Photovoltaik F.2 1366900000 2013 F.1 Applikationsbeispiel Photovoltaik Überspannungsschutz bedeutet

Mehr

GERMAN HEART LOCAL CONTENT

GERMAN HEART LOCAL CONTENT GERMAN HEART LOCAL CONTENT 3 Intelligentes Baukasten-System LTi REEnergy verfügt über ein flexibles Produktions- und Wertschöpfungskonzept bei der Fertigung der Wechselrichter und schlüsselfertigen Stationen.

Mehr

Installationsanweisung Photovoltaik Module EXE Solar

Installationsanweisung Photovoltaik Module EXE Solar Installationsanweisung Photovoltaik Module EXE Solar Allgemeine Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen Die Glasflächen dürfen nicht beschädigt oder verkratzt werden, insbesondere darf die Modulrückseite

Mehr

Entwickelt zur Optimierung der Prozesskosten: tesa. tesa Lösungen für die Solarindustrie ANWENDUNGS-FOLDER

Entwickelt zur Optimierung der Prozesskosten: tesa. tesa Lösungen für die Solarindustrie ANWENDUNGS-FOLDER Entwickelt zur Optimierung der Prozesskosten: tesa tesa Lösungen für die Solarindustrie ANWENDUNGS-FOLDER WAFER BASED THIN FILM Lösungen für die Solar-Industrie Der Solartechnik gehört die Zukunft. Nach

Mehr

Photovoltaik Sachverständigenund Ingenieurs- Expertise

Photovoltaik Sachverständigenund Ingenieurs- Expertise Allianz Zentrum für Technik & Photovoltaik Sachverständigenund Ingenieurs- Expertise Anlagensicherheit, Profitablität und Investitionssicherung 1 Vorwort Schadensursachen Unsere Expertise für eine nachhaltige

Mehr

Wie baue ich einen Solar Park How to build a Solar Park

Wie baue ich einen Solar Park How to build a Solar Park Wie baue ich einen Solar Park Quelle: HLK Mehr Sein als Schein. Die Sonnenenergie. Auf dem Weg - weg von Kernkraft und fossilen Energieträgern - hin zu einer nachhaltigen Energiegewinnung kommt neben Wind-

Mehr

Photovoltaik. Dipl.-Ing. Ulrike Tröppel Energieberatung Niederösterreich

Photovoltaik. Dipl.-Ing. Ulrike Tröppel Energieberatung Niederösterreich Photovoltaik Dipl.-Ing. Ulrike Tröppel Energieberatung Niederösterreich Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf Service der Energieberatung NÖ Fachberatung

Mehr

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich?

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Gliederung Einführung Maßstäbe Einflüsse Optimierung Studie PV-Anlagen im Westerwald Gliederung Einführung Photovoltaik in Deutschland Quelle: BSW 2010 8000

Mehr

SOLARMODULE VON LDK SOLAR LIGHT OUR FUTURE. www.ldksolar.com

SOLARMODULE VON LDK SOLAR LIGHT OUR FUTURE. www.ldksolar.com SOLARMODULE VON LDK SOLAR LIGHT OUR FUTURE Fotos mit freundlicher Genehmigung von: LDK Solar Power Tech./ Standort: Xin Yu, China/ Systemgröße: 2MW/LDK Fabrikdachinstallation GW-BEREICH, NIEDRIGE KOSTEN,

Mehr

SolarEdge Produktankündigung: Leistungsoptimierer P-Serie ZigBee Lösung für drahtlose Kommunikation

SolarEdge Produktankündigung: Leistungsoptimierer P-Serie ZigBee Lösung für drahtlose Kommunikation 18. November 2013 SolarEdge Produktankündigung: Leistungsoptimierer P-Serie ZigBee Lösung für drahtlose Kommunikation Liebe SolarEdge Kunden, SolarEdge freut sich, Ihnen die nächste Generation der Leistungsoptimierer,

Mehr

Feuerwehr Dautphetal. Gefahr im Feuerwehreinsatz

Feuerwehr Dautphetal. Gefahr im Feuerwehreinsatz Gefahr im Feuerwehreinsatz Man sieht sie immer öfter auf den Dächern: Photovoltaik- Anlagen. Was aus ökologischer Sicht durchaus zu schätzen ist, birgt für die Feuerwehr diverse Risiken denn hier haben

Mehr

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG Solaranlage Projer Vella, Solarbauerntagung, 14. Mai 2011 Anlagebeschrieb Anlagetyp: Aufdach Eternitdach; Neigung 20, Ausrichtung Südwest Modultyp: Schott Poly 230 Wp 200 Stück Modulfläche: 334.6 m2 Leistung:

Mehr

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3 Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3 Nachfolgende Information soll Ihnen als Unternehmer - oder als vom Unternehmer als Verantwortlichen benannter - ein verständlicher Leitfaden

Mehr

Lust auf Sonnenstrom setzen Sie auf Photovoltaik PV-PRIVAT. Tipps zur Errichtung von privaten Photovoltaik-Anlagen

Lust auf Sonnenstrom setzen Sie auf Photovoltaik PV-PRIVAT. Tipps zur Errichtung von privaten Photovoltaik-Anlagen Lust auf Sonnenstrom setzen Sie auf Photovoltaik PV-PRIVAT Tipps zur Errichtung von privaten Photovoltaik-Anlagen PV-PRIVAT Lust auf Sonnenstrom Energie mit klaren Vorteilen Die Sonne ist unsere große,

Mehr

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass.

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Effizienz von der kleinsten bis zur grössten Solaranlage. TRITEC ist da. Seit über 25 Jahren und für eine saubere Energiezukunft mit Solarstrom. Wir sind

Mehr

Sachverständigengutachten über die Prüfung der Photovoltaikanlage

Sachverständigengutachten über die Prüfung der Photovoltaikanlage Markus Scholand Von der Handwerkskammer Arnsberg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Elektrische Anlagen sowie Blitzschutzsysteme und Photovoltaikanlagen VdS anerkannter Sachverständiger

Mehr

VDE-PRÜFZEICHEN WEITERE

VDE-PRÜFZEICHEN WEITERE Solarwatt Montageanleitung FÜR GERAHMTE StandardMODULE (siehe S.6) Bei der Planung, Errichtung, dem Betrieb und der Instandhaltung netzgekoppelter PV-Anlagen sind unter anderem folgende Richtlinien, Bestimmungen

Mehr

ONLINE: www.tauber-solar.de/energie DREI GUTE GRÜNDE STROMLIEFERANT ZU WERDEN UNABHÄNGIG, SICHER UND RENTABEL

ONLINE: www.tauber-solar.de/energie DREI GUTE GRÜNDE STROMLIEFERANT ZU WERDEN UNABHÄNGIG, SICHER UND RENTABEL ONLINE: www.tauber-solar.de/energie DREI GUTE GRÜNDE STROMLIEFERANT ZU WERDEN UNABHÄNGIG, SICHER UND RENTABEL Spedition Hartmann, Muggensturm (3.838 kwp) EIGENER STROMLIEFERANT STROMLIEFERANT FÜR DRITTE

Mehr

Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems

Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems The Quality Connection Business Unit Telecommunication Systems www.leoni-telecom.com 2 Business Unit Telecommunication Systems Mit

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-16006-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Gültigkeitsdauer: 26.02.2015 bis 02.06.2018 Ausstellungsdatum: 26.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Technische und kaufmännische Betriebsführung von PV-Anlagen

Technische und kaufmännische Betriebsführung von PV-Anlagen Technische und kaufmännische Betriebsführung von PV-Anlagen Überwachung und Wartung von Photovoltaikanlagen Schmidhamer Straße 22 83278 Traunstein-Wolkersdorf, Germany Tel: +49 (0) 861 209 709 0 Fax: +49

Mehr

Typische Fehlerquellen bei Planung und Montage

Typische Fehlerquellen bei Planung und Montage Photovoltaik-Anlagen: Risiken durch Kostendruck Typische Fehlerquellen bei Planung und Montage Dipl.-Ing. (FH) Jochen Kirch Photovoltaik Sachverständiger, zertifiziert nach ISO 17024 1 PV-Anlagen zuverlässig

Mehr

SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.

SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer. SOLON SOLfixx Black / Blue DE SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer. Neu: Schneekeil für alpine Bereiche Mehr Erträge pro Quadratmeter: Hoher Flächennutzungsgrad Geeignet für Leichtbau-Dächer

Mehr

Elektroinstallation Photovoltaikanlagen

Elektroinstallation Photovoltaikanlagen Elektrofachbetrieb Elektroinstallation Photovoltaikanlagen M i t d e r S o n n e G e l d v e r d i e n e n! Kruppstraße 13-48683 Ahaus T. 02561 8660271 www.pv-korten.de Über uns A u f e i n e n B l i c

Mehr

PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE

PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE DEUTSCH A CNBM COMPANY PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE Unsere Erfolgsmarke ist unter dem Namen PowerMax bekannt. Alle PowerMax -Module bieten einen hohen Energieertrag (kwh

Mehr

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0 Praxis Power Check Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG Klaus Kiefer August 2003 Fraunhofer ISE Seite 0 Vorbemerkungen 1 Vorbemerkungen Die Solar-Fabrik AG führte zur Sicherstellung der Qualität

Mehr

PRIVAT- UND GERICHTSGUTACHTEN SCHIEDSGUTACHTEN BAUBEGLEITUNG UND ENDABNAHME DEFEKTANALYSE UND OPTIMIERUNG GEWÄHRLEISTUNGSPRÜFUNG

PRIVAT- UND GERICHTSGUTACHTEN SCHIEDSGUTACHTEN BAUBEGLEITUNG UND ENDABNAHME DEFEKTANALYSE UND OPTIMIERUNG GEWÄHRLEISTUNGSPRÜFUNG PRIVAT- UND GERICHTSGUTACHTEN SCHIEDSGUTACHTEN BAUBEGLEITUNG UND ENDABNAHME DEFEKTANALYSE UND OPTIMIERUNG GEWÄHRLEISTUNGSPRÜFUNG Solare Kompetenz aus Niederbayern Nirgendwo auf der Welt wird so viel Strom

Mehr

Wartung / Messung / Instandhaltung von PV-Anlagen

Wartung / Messung / Instandhaltung von PV-Anlagen Wartung / Messung / Instandhaltung von PV-Anlagen Im Rahmen der Erweiterung unseres Portfolios bietet die ETP Montage GmbH neben der Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von PV-Anlagen zusätzlich folgende

Mehr

Versicherung und Schadenverhütung bei Erneuerbaren Energien Stefan Satzger Schadenverhütungsexperte des ESV

Versicherung und Schadenverhütung bei Erneuerbaren Energien Stefan Satzger Schadenverhütungsexperte des ESV Versicherung und Schadenverhütung bei Erneuerbaren Energien Stefan Satzger Schadenverhütungsexperte des ESV 1 Risiko - Begriffsdefinition Risiko = Eintrittswahrscheinlichkeit x Schadenausmaß 2 Risiko -

Mehr

Photovoltaik (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen

Photovoltaik (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen Inhalt Allgemeines Funktionsprinzip, Aufbau einer Anlage Erkennen von anlagen Anwendungsgebiete der Montage von systemen Gefahren für

Mehr

Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014

Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014 Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014 Inhalt Grundlagen Wichtige Hinweise PV-Netzverbundsysteme Neuheiten Erfahrungen Grundlagen Photovoltaik = direkte Stromerzeugung aus Sonnenlicht

Mehr

Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1

Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1 Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1 Inhaltsverzeichnis Überblick über die einzelnen Komponenten Befestigungsverfahren Wechselrichter Vorgehensweise im Schadensfall Gefahr Einschäumen der Anlage

Mehr

Technische Richtlinien für Erzeugungseinheiten und -anlagen

Technische Richtlinien für Erzeugungseinheiten und -anlagen Technische Richtlinien für Erzeugungseinheiten und -anlagen Teil 3 Bestimmung der Elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten und anlagen am Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsnetz Revision 23 Stand

Mehr

Frage-/Antwortkatalog. Photovoltaik

Frage-/Antwortkatalog. Photovoltaik Frage-/Antwortkatalog zu Photovoltaik Stadtwerke Waldkirch GmbH Fabrikstraße 15 79183 Waldkirch Tel.: 07681/ 477889-0 Fax: 07681/ 477889-51 E-Mail: info@sw-waldkirch.de www.stadtwerke-waldkirch.de - 1

Mehr

Überspannungsschutz in Wohngebäuden

Überspannungsschutz in Wohngebäuden Unverbindliche Richtlinien zur Schadenverhütung Überspannungsschutz in Wohngebäuden VdS 2019 : 2010-01 (02) Überspannungsschutz in Wohngebäuden VdS 2019 : 2010-01 (02) Kurzreferat Die Richtlinien informieren

Mehr

PHOTOVOLTAIK THERMOGRAFIE. Objektnummer: 123.456. Herr Max Sonne Sonnenallee 19 12345 Sonnenstadt

PHOTOVOLTAIK THERMOGRAFIE. Objektnummer: 123.456. Herr Max Sonne Sonnenallee 19 12345 Sonnenstadt PHOTOVOLTAIK THERMOGRAFIE Objektnummer: 123.456 Herr Max Sonne Sonnenallee 19 12345 Sonnenstadt Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, Ihre Photovoltaikanlage zu überprüfen

Mehr

DeR sonne. www.sonnenkraft.de

DeR sonne. www.sonnenkraft.de strom aus DeR sonne ihre solar-photovoltaik-anlage jetzt in bewährter sonnenkraft-qualität www.sonnenkraft.de Die ganze KRaFt DeR sonne. gratis! Seit 4,57 Milliarden Jahren geht die Sonne auf. Und jeden

Mehr

8.2 AG Die Sachverständigen für

8.2 AG Die Sachverständigen für Der zertifizierte Projektmanager Teil IV - Errichtung und Betrieb von Wind-, PV- und Biomasse-Anlagen Bau und Betrieb von PV-Anlagen Dipl.-Ing. (FH) Ralf Meyerhof 8.2 Ingenieurpartnerschaft Obst & Ziehmann,

Mehr

MAGE SOLAR Der Spezialist für Photovoltaik-Systemkomponenten

MAGE SOLAR Der Spezialist für Photovoltaik-Systemkomponenten MAGE SOLAR Der Spezialist für Photovoltaik-Systemkomponenten Die MAGE SOLAR AG im Überblick Fakten 2007 gegründet 100% Tochterunternehmen der MAGE Industrie Holding AG Umsatzanteil national / international

Mehr

Themenpunkt Risikoanalyse (gemäß DIN V VDE V 0185 Teil 2: 2002) mit Hilfe der im Entwicklungsstadium befindlichen Software von AixThor

Themenpunkt Risikoanalyse (gemäß DIN V VDE V 0185 Teil 2: 2002) mit Hilfe der im Entwicklungsstadium befindlichen Software von AixThor Themenpunkt Risikoanalyse (gemäß DIN V VDE V 0185 Teil 2: 2002) mit Hilfe der im Entwicklungsstadium befindlichen Software von AixThor In einer Sitzung des IEC TC 81 Lightning Protection wurde 1990 der

Mehr

Photovoltaik Schadenerfahrungen und

Photovoltaik Schadenerfahrungen und Solartagung Rheinland-Pfalz Photovoltaik Schadenerfahrungen und Versicherbarkeit, Manfred Schäfer Repräsentant Hartfort Steam Boiler Versicherung Bremen Telefon 0421 3784 269-2 - 1 Gliederung 1. Schadenerfahrungen

Mehr

Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren.

Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren. Mein Sonnendach Unabhängigkeit, die man mieten kann. Selbst Energie produzieren und Energiekosten reduzieren. Das Mein Sonnendach-Prinzip Mit einer gemieteten Solaranlage werden Sie unabhängiger vom Strompreis

Mehr

PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER.

PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER. PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER. Stallbau Wohnbau Gewerbebau Photovoltaik Lohnfertigung PHOTOVOLTAIK DAS GUTE SCHEINT SO NAH. BERATEN PLANEN MONTIEREN VON GRUND AUF STOCKINGER. SCHÖPFEN SIE WERTVOLLE

Mehr

Ganzheitliche Qualitätssicherung QInvest Solar als Instrument der Renditesicherung von Photovoltaikprojekten

Ganzheitliche Qualitätssicherung QInvest Solar als Instrument der Renditesicherung von Photovoltaikprojekten Ganzheitliche Qualitätssicherung QInvest Solar als Instrument der Renditesicherung von Photovoltaikprojekten Business Institute Solar Strategy Dipl.-Ing. Karsten Kreißler Inhaltsverzeichnis 1. Bisherige

Mehr