Unter den Flügeln des Löwen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unter den Flügeln des Löwen."

Transkript

1 Antrag für den Kfz-Schutz nach den derzeit geltenden Geschäftsgrundlagen Versicherer: Generali Versicherung AG, A-1010 Wien, Landskrongasse 1-3 Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht, A-1020 Wien, Praterstraße 23 Unter den Flügeln des Löwen.

2 Antrag auf Kraftfahrzeugversicherung a Neuer Kunde Partner-Nr. und Rechtsschutzversicherung a mit RS a ohne RS Kfz-Pol.-Nr. a Neu a Konvertierung a Fahrzeugwechsel a Wechselkennzeichen neu a sonstiges RS-Pol.-Nr. a Neu a Konvertierung a Fahrzeugwechsel Antragsteller a Herr a Frau a Gruppe a Firma a selbständig a ja a nein Berechnungs- Familienname, Vorname, akad. Grad bzw. Firmenwortlaut nach Firmenbuch Geburtsdatum merkmale Regionalzone a 1 a 2 Alter a ab 24 a unter 24 Postleitzahl, Ort Straße (Gasse, Platz bzw. Ort ohne Straßenbezeichnung), Nr./Stiege/Stock/Tür a Ausland Inkassoanschrift Familienstand: a ledig a verheiratet a Lebensgemeinschaft Staatsbürgerschaft ausgeübter Beruf bzw. Betriebsart Telefonnummer sofern mit Antragsteller nicht ident Vertragsdauer von 0 Uhr bis Uhr (in der Kfz-H-Vers. gilt 14 KHVG - einjährige Laufzeit) Prämieninkasso a jährlich a halbjährlich, Zuschlag 3% a vierteljährlich, Zuschlag 5% a monatlich, Zuschlag 6% (nur bei EEV) a einmalig Name des Geldinsititutes/Bankleitzahl Konto-Nummer Kundenkonto-Nr. Besondere Benutzer a VN a andere a Familienangehörige a Unbestimmt Vermerke a Perfect Driver Bonus (Mehrphasenfahrausbildung) Wurde die beantragte Versicherung von einem anderen Versicherer, bzw. wurde von uns einmal eine Versicherung gekündigt oder abgelehnt? Kfz-Versicherung a ja a nein Versicherungsgesellschaft Rechtsschutz-Versicherung a ja a nein Versicherungsgesellschaft Fahrzeug Marke Type/Handelsbezeichnung Kennzeichen VB-Nr. Fahrgestellnummer Art a 11 Pkw/Kombi a 15 Moped 1sitzig a 16 Mähdrescher a 22 Kraftrad a 25 Moped 2sitzig od. Güterbeförderung a 26 Abschleppwagen a 23 Motordreirad a 35 Invaliden-Kfz a 36 Arbeitsmaschine a 32 Kleinmotorrad a 65 Anhänger für Krad a 66 Rettungsdienst Kfz a 43 Omnibus a 45 Anhänger für Pkw od. Kombi a 76 Leichenwagen a 53 Omnibusanhänger a 37 Wohnwagenanhänger a 86 Müllabfuhrwagen a 64 Lkw oder Sattelschlepper a 55 Sonstige Anhänger a 96 Straßendienst Kfz a 74 Transportkarren a 95 Kfz n. ausschl. auf Rädern a 46 Feuerwehrw./Bergrettungsdienst a 27 Motorkarren a 75 Elektro-Pkw a 56 Omnibusanh. für Feuerw. a 81 Zugmaschinen über 25 km/h a 67 Wohnmobil über 3,5 t a 17 Mannschaftsw. d. öffentl. Dienstes a 85 Zugmaschinen bis 25 km/h a 18 Probefahrtkennzeichen a 61 Wohnmobil bis 3,5 t Verwendung a 00 Fzg. ohne bes. Verwendung a 05 Taxi/Familienfahrerbetrieb bis 7 Pl. a 11 Verw. Transportgewerbe a 01 Pkw über 7 Plätze a 18 Taxi/Familienfahrerbetrieb über 7 Pl a 12 Beförderung gefährlicher Güter a 03 Selbstfahrervermiet Fahrzeug a 06 Taxi/Fremdfahrerb. Landeshaupstadt bis 7 Pl. a 13 Beförd. gef. Güter Transportgew. a 04 Schulfahrzeug a 19 Taxi/Fremdfahrerb. Landeshauptstadt über 7 Pl. a 10 Verw. Land-/Forstwirtschaft a 07 Mietwagen bis 7 Plätze a 26 Taxi/Fremdfahrerb. Nicht-Landeshauptstadt bis 7 Pl. a 17 Probefahrtkennzeichen a 20 Mietwagen über 7 Plätze a 29 Taxi/Fremdfahrerb. Nicht-Landeshauptstadt über 7 Pl. a 09 Lkw über 9 Plätze a 08 Omnibus/Omnibusanhänger Hotel-/Werksgewerbe a 0 Ohne besondere Verwendung a 2 Ohne Kennzeichen und a 3 Vom Versicherungsverband zugewiesenes a 1 Höchstgeschwindigkeit bis 10 km/h nicht auf öffentlichen Straßen Fahrzeug Daten kw ccm Eigengewicht Nutzlast Gesamtgewicht Plätze Türen Aufbauten Erstzulassung Kilometerleistung pro Jahr a Neu-Fzg. a Gebraucht-Fzg. Weist dieses FZ Vorschäden auf? a ja a nein Antriebsart: a 1 Benzin o. Kat a 2 Gas a 3 Diesel a 4 Benzin m. Kat a 5 Elektro Getriebeart Omnibus Verwendungsart Lkw-Einsatzart Nutzungsart Hauptsächliche Verwendung a 1 Schaltgetriebe a 2 Reiseverkehr a 1 Nahverkehr a 1 privat in Österreich a 2 Automatikgetriebe a 4 Hotelwagengewerbe a 2 Fernverkehr a 2 privat/beruflich a 1 ja a 3 beruflich a 2 nein a ABS a Garagiert/Abstellplatz a Beifahrerairbag a elektronische Diebstahlsicherung Das Fahrzeug ist unter gemeinsamen Kennzeichen mit dem Kraftfahrzeug/den Kraftfahrzeugen zugelassen Marke/Type Vers.Ges. Polizze Nr. Motorbez. Steuer Befreiung a ja Befreiungsgrund

3 Kfz-Sicherheitspakete für Pkw, Kombi, Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht und Lkw bis 1 t Nutzlast > 11/21 Basis- Basis-Versicherung (für alle Arten der Sicherheitspakete): schutz Bei unterjähriger Zahlung kein Zuschlag. Prämie inkl. Steuer? Kfz-Haftpflichtversicherung: Pauschal-Versicherungssumme > 15 Mio. > 10 Mio. (mit Prämienanpassung) (davon für Vermögensschäden ,-) In der Kfz-Haftpflichtversicherung gilt das Bonus-Malus-System. Für Pkw, Kombi und Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht gilt Variante A (siehe Rückseite).? Kfz-Top-Insassenschutz: ,- für Tod (bezugsberechtigt sind die Erben) u ,- für Dauerinvalidität, > Einschränkung auf Gurtenhit (wenn der Gurt angelegt war) 100,- Spitalgeld pro Tag, max ,-, Lenkerplatz Stationäre Behandlung in der Sonderklasse Mehrbettzimmer? Rechtsschutz für Privatpersonen inkl. Verkehrsbereich (mit Wertanpassung) > Es besteht eine Rechtsschutzversicherung bei der Versicherungsgesellschaft Pol.Nr.? 3 Tip&Tat KfzAktiv? 3 Kfz-Europaschutz (prämienfrei) > 12/22 Komfort- Basisschutz und Teilkasko mit Prämienanpassung schutz > 30 Top-Teilkasko > 31 PS-Modul Selbstbeteiligung 5%, mind. 250,- (Fahrzeugalter max. 7 Jahre) > 40 SB-Teilkasko Selbstbeteiligung 5% des Schadens, mind. > 250,- > 400,- > 700,- > 1.000,- > 2.000,- Fahrzeuglistenpreis > inkl. > exkl. NOVA und MWSt. Faktor > Sonderausstattung: Listenpreis (bis 2.000,- prämienfrei) Kaskobonus (abhängig von der Kfz-Haftpflicht B/M-Stufe) > 50% (B/M 1 und niedriger) > 45% (B/M 2) > 40% (B/M 3) > 35% (B/M 4) > 30% (B/M 5) > 25% (B/M 6) > 20% (B/M 7) > 10% (B/M 8) > 0% (B/M 9 und höher) Zusatzleistungen für > GAP-Deckung > GL-Modul - Fahrzeugalter max. 7 Jahre > Vinkulierung zugunsten? 3 Tip&Tat KfzAktiv? 3 Kfz-Europaschutz (prämienfrei) Soll im Schadenfall die Umsatzsteuer (MWSt.) ersetzt werden? > ja > nein > 13/23 Exklusiv- Basisschutz und Vollkasko mit Prämienanpassung schutz > 50 Top-Vollkasko Selbstbeteiligung 5% des Schadens, mind. > 250,- > 400,- > 700,- > 1.000,- > 2.000,- > 60 SB-Vollkasko Selbstbeteiligung 5% des Schadens, mind. > 250,- > 400,- > 700,- > 1.000,- > 2.000,- > 14 Standard-Palette Fahrzeuglistenpreis > inkl. > exkl. NOVA und MWSt. Faktor > Sonderausstattung: Listenpreis (bis 4.000,- prämienfrei) Kaskobonus (abhängig von der Kfz-Haftpflicht B/M-Stufe) > 50% (B/M 1 und niedriger) > 45% (B/M 2) > 40% (B/M 3) > 35% (B/M 4) > 30% (B/M 5) > 25% (B/M 6) > 20% (B/M 7) > 10% (B/M 8) > 0% (B/M 9 und höher) Zusatzleistungen für > GAP-Deckung > GL-Modul - Fahrzeugalter max. 7 Jahre > Vinkulierung zugunsten? 3 Tip&Tat KfzAktiv? 3 Kfz-Europaschutz (prämienfrei) Soll im Schadenfall die Umsatzsteuer (MWSt.) ersetzt werden? > ja > nein Tip&Tat > 3 Tip&Tat KfzAktiv gemäß TTKB 2001 > 3 Kfz-Europaschutz gemäß AKES 2003 > Kfz-Haftpflicht Bonus-Malus-System für Pkw, Kombi (einschl. Taxi und Mietwagen), gemäß AKHB 2005 Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht und Lkw bis 1 t Nutzlast mit Prämienanpassung > Variante A mit Zusatzvereinbarung > Variante B ohne Zusatzvereinbarung Besondere Vereinbarung für Pkw/Kombi und Wohnmobile bis 3,5 t Ges.Gew. Verzichtserklärung auf Rückseite beachten! Pauschalversicherungssumme (davon für Vermögensschäden ,-) > 15 Mio. > 10 Mio. > 6 Mio. > 3 Mio. (gesetzl. Vers.Summe, gem. 9 Abs. 3 KHVG) > für Omnibusse, Omnibusanhänger und Lkw mit mehr als 9 Plätzen, Mio. > Versicherungssumme für Transport gefährlicher Güter Einzelperson Ereignis Sachschaden Vermögensschaden ,- > Schadenersatzbeitrag > Oldtimer > Internationale Versicherungskarte laufend > Insassen- > 31 Kfz-Insassenschutz (nur für Pkw, Kombi, Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht, Lkw bis 1 t Nutzlast) unfall > 10 Pauschalsystem > 20 Platzsystem I Vers. Plätze/Person gemäß AKIUB 2003 Todesfall (bezugsberechtigt sind die Erben) Dauerfolgen Taggeld Heilkosten

4 > Kasko Soll im Schadenfall die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) ersetzt werden > ja > nein gemäß AKKB 2005 Fahrzeuglistenpreis > inkl. > exkl. NOVA und MWSt. mit Prämienanpassung Sonderausstattung Prämienfaktor (Pkw, Kombi, Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht, Lkw bis 1 t Nutzlast 2.000,- prämienfrei) Für Pkw, Kombi, Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht, Lkw bis 1 t Nutzlast Kaskobonus (abhängig von der Kfz-Haftpflicht B/M-Stufe) > 50% (B/M 1 und niedriger) > 45% (B/M 2) > 40% (B/M 3) > 35% (B/M 4) > 30% (B/M 5) > 25% (B/M 6) > 20% (B/M 7) > 10% (B/M 8) > 0% (B/M 9 und höher) Prämie inkl. Steuer > 50 Top-Vollkasko > 60 SB-Vollkasko > 30 Top-Teilkasko > 40 SB-Teilkasko Selbstbeteiligung 5% des Schadens, mind. > 250,- > 400,- > 700,- > 1.000,- > 2.000,- > 31 PS-Modul - nur gültig für Top-Teilkasko, SB 5%, mind. 250,- (Fahrzeugalter max. 7 Jahre) > GL-Modul (Fahrzeugalter max. 7 Jahre) > GAP-Deckung > Vinkulierung zugunsten: Sonstige Fahrzeugarten > 50 Top-Vollkasko > 60 SB-Vollksko > 30 Top-Teilkasko Selbstbeteiligung 5% des Schadens, mind. 700,- bei Lkw, 400,- bei allen anderen Fahrzeugen > Rechtsschutz > für den Privat- und Berufsbereich > für den Verkehrsbereich VS EUR , (Allgem. Beratungs-, Schadenersatz-, Straf-, Soz.vers.-RS) > Alle privat genutzten Kfz (PKW, Kombi, (gemäß ARB 2006) > Allgemeiner Vertrags-RS > Arbeitsgerichts-RS LKW bis 1t Nutzlast, Einspurige) mit Wertanpassung > RS für Grundstückeigentum und Miete > Einzelne Kfz; Anzahl, > Lenker-RS > Erb- und Familien-RS FZ-Art Kfz-Kennzeichen: > Lenker- u. Verkehrsteilnehmer-RS Gesamtprämie In der Prämie ist die motorbezogene Steuer (ehemalige Kfz-Steuer) nicht enthalten. Sonstige Rechtsschutz-, Kasko- und Insassenunfallversicherungsvarianten bitte unter Besondere Vereinbarungen anführen. Wichtige Hinweise zur Kasko: Bei Gebrauchtfahrzeugen ist ein Zustandsbericht erforderlich. Liegt dieser nicht bei, kann nur eine SB-Vollkasko mit mindestens SB 700,- beantragt werden, bei Top-Teilkasko kann kein PS- oder GL-Modul angeboten werden. Die Leistung des Versicherers beinhaltet nicht die Selbstbeteiligung. Diese ist vom Versicherungsnehmer selbst zu tragen. Bonus-Malus-Daten In der Kfz-Haftpflichtversicherung gilt für Pkw, Kombi (einschließlich Taxi und Mietwagen), Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht und Lkw bis 1 t Nutzlast das Bonus-Malus-System vereinbart. Ich (Wir) war(en) innerhalb der letzten 12 Monate Versicherungsnehmer eines Fahrzeuges, das wieder versichert oder durch das hiermit zur Versicherung gelangende Fahrzeug ersetzt wird. > ja > nein Die Versicherung bestand seit Kennzeichen Pol.Nr. Versicherungsgesellschaft VU-Bestätigung vorhanden > ja > nein Ich (Wir) war(en) zuletzt wie folgt eingestuft: Jahr/Stufe / Jahr: Beobachtungsjahr (Ende des Beobachtungszeitraumes). Stufe: Prämienstufe (der VU-Bestätigung oder dem letzten Erlagschein zu entnehmen) Danach angefallene Schäden: Ich habe den zu versichernden Pkw/Kombi von > Leasingfirma > meinem Dienstgeber > einem nahen Angehörigen erworben. Erklärung: Ich (Wir) habe(n) zur Kenntnis genommen, dass unrichtige Angaben eine Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht darstellen ( 16 ff. VersVG) und Leistungsfreiheit des Versicherers zur Folge haben können. Ich (Wir) ermächtige(n) die Versicherungsgesellschaft, beim Versicherer Erhebungen anzustellen und bin (sind) einverstanden, dass der Versicherer die notwendigen Auskünfte gibt. Besondere Vereinbarungen: Die Antragsstellung ist nur schriftlich möglich. Abweichende Erklärungen zu diesem Antrag (z.b. Sonderfahrzeug-Beschreibung: Art u. Preis von Lkw-Aufbauten; Sonderaustattung: bei Wechselkennzeichen die niedriger zu tarifierenden Fahrzeuge; namentlich genannte Versicherte in der Unfallversicherung; Nummer des Diplomatenausweises) bzw. sonstige Rechtsschutz-, Kasko- und Insassenunfallversicherungsformen bitte hier anführen: An diesen Antrag bin ich 6 Wochen gebunden. Der Versicherungsschutz beginnt mit Zugang der Polizze, sofern keine vorläufige Deckung vereinbart wurde - in der Kfz-Haftpflicht mit Hinterlegung der Versicherungsbestätigung. Ich stimme ausdrücklich zu, dass der Versicherer die im Zusammenhang mit der (den) beantragten Versicherung(en) stehenden Daten an andere Versicherungsunternehmen und Gemeinschaftseinrichtungen der Versicherungsunternehmen übermittelt. Weiters ermächtige ich den Versicherer und meine kontoführende Bank widerruflich, die von mir zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines Kontos einzuziehen/ abzubuchen. Ich habe das Recht, innerhalb von 42 Kalendertagen ab Abbuchungsdatum ohne Angaben von Gründen die Rückbuchung bei meiner Bank zu veranlassen. Bei Nichteinlösung des monatlichen Prämieneinzuges erfolgt eine vierteljährliche Vorschreibung mit Zahlschein. Der Antragsteller und die zu versichernden Personen bestätigen den Erhalt des Informationsblattes gem. 24 DSG zur Datenanwendung des Versicherers und stimmen im Sinne des Datenschutzgesetzes ausdrücklich zu, dass der Versicherer und die Gesellschaften der Generali Gruppe sowie deren Kooperationspartner ihre Daten, so wie im Informationsblatt dargestellt, verwenden und ihnen Produkte der Generali Gruppe auch telefonisch, per Fax oder angeboten werden. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Mit dem Inhalt einverstanden: > ja > nein Ich bestätige, dass keine sonstigen Abreden getroffen und die Erläuterungen auf der Rückseite zur Kenntnis genommen wurden. Weiters bestätige ich den Erhalt einer Antragsdurchschrift. SK B VS KONTO PZ SUBKONTO TLG AB TLG FO TLG PROD Ort, Datum Unterschrift des Antragstellers. Unterschrift des Vertragserbringers

5 Besondere Hinweise: Anzuwendendes Recht: Für die beantragten Versicherungen gilt österreichisches Recht. Rücktrittsrecht gem. 5b Abs. 2 VersVG: Hat der Versicherungsnehmer die Versicherungsbedingungen oder die Antragskopie nicht vor Abgabe seiner Vertragserklärung erhalten, so kann er binnen zweier Wochen schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit Erhalt der Polizze und der Bedingungen zu laufen und erlischt spätestens nach einem Monat. Hat der Versicherer vorläufige Deckung gewährt, so gebührt ihm hiefür die ihrer Dauer entsprechende Prämie. Obliegenheiten - Was ist vor bzw. nach Eintritt des Versicherungsfalles zu beachten? Die Verletzung folgender Obliegenheiten kann die Freiheit des Versicherers von der Verpflichtung zur Leistung bewirken. Allgemeine Obliegenheiten:? Vereinbarungen über die Verwendung des Fahrzeuges sind einzuhalten.? Mit dem Fahrzeug darf nicht eine größere als die vereinbarte und nach den kraftfahrrechtlichen Vorschriften zulässige Höchstzahl von Personen befördert werden.? Der Lenker muss in jedem Fall die kraftfahrrechtliche Berechtigung besitzen, die für das Lenken des Fahrzeuges auf öffentlichen Straßen mit öffentlichem Verkehr vorgeschrieben ist; dies gilt auch dann, wenn das Fahrzeug nicht auf Straßen mit öffentlichem Verkehr gelenkt wird.? Der Lenker darf sich nicht in einem durch Alkohol oder Suchtgift beeinträchtigten Zustand im Sinn der Straßenverkehrsvorschriften befinden.? Nach Möglichkeit ist zur Feststellung des Sachverhaltes beizutragen.? Dem Versicherer ist unverzüglich, vollständig und wahrheitsgemäß längstens innerhalb einer Woche ab Kenntnis schriftlich anzuzeigen: der Versicherungsfall unter möglichst genauer Angabe des Sachverhaltes, die Einleitung eines damit im Zusammenhang stehenden verwaltungsbehördlichen oder gerichtlichen Verfahrens. Besondere Obliegenheiten: Kfz-Haftpflichtversicherung:? Dem Versicherer ist unverzüglich, längstens innerhalb einer Woche ab Kenntnis, die Anspruchserhebung durch den geschädigten Dritten schriftlich anzuzeigen.? Im Falle der Verletzung von Personen ist diesen Hilfe zu leisten oder, falls die hiezu Verpflichteten dazu nicht fähig sind, unverzüglich für fremde Hilfe zu sorgen.? Bei Personenschäden ist die nächste Polizei- oder Gendarmeriedienststelle sofort zu verständigen.? Im Falle der Zuweisung eines Wechselkennzeichens darf nur das Fahrzeug verwendet werden, an dem die Kennzeichen jeweils angebracht sind.? Ohne Einwilligung des Versicherers dürfen die Entschädigungsansprüche des geschädigten Dritten nicht anerkannt werden.? Dem Versicherer ist, außer im Falle der Freiheit von der Verpflichtung zur Leistung, die Führung eines Rechtsstreites über den Ersatzanspruch aus der Kfz-Haftpflicht zu überlassen. Dem vom Versicherer bestellten Rechtsanwalt ist Prozessvollmacht zu erteilen und jede von diesem verlangte sachdienliche Aufklärung zu geben. Kaskoversicherung:? Der Versicherungsnehmer hat vor Beginn der Wiederinstandsetzung bzw. vor Verfügung über das beschädigte Fahrzeug die Zustimmung des Versicherers einzuholen, soweit ihm dies billigerweise zugemutet werden kann.? Ein Schaden, der durch Diebstahl, Raub, unbefugten Gebrauch durch betriebsfremde Personen, Brand, Explosion, Kollision des geparkten Fahrzeuges mit unbekanntem Fahrzeug oder durch Berührung mit Wild, Federwild oder Haustieren entsteht, ist vom Versicherungsnehmer oder Lenker unverzüglich bei der nächsten Polizei- oder Gendarmeriedienststelle anzuzeigen. Insassen-Unfallversicherung:? Die behandelnden sowie diejenigen Ärzte, von denen der Unfallgeschädigte aus anderen Anlässen behandelt oder untersucht worden ist, sind zu ermächtigen und zu veranlassen, die vom Versicherer geforderten Berichte zu liefern.? Der Unfallgeschädigte hat sich auf Verlangen des Versicherers von den von diesem bezeichneten Ärzten sowie der Ärztekommission untersuchen zu lassen. Im Fall aufgeschobener Feststellung der Invalidität braucht diesem Verlangen nur von sechs zu sechs Monaten entsprochen werden.? Ein Todesfall ist dem Versicherer binnen drei Tage anzuzeigen, und zwar auch dann, wenn der Unfall bereits gemeldet ist.? Dem Versicherer ist das Recht einzuräumen, die Leiche durch Ärzte besichtigen, nötigenfalls exhumieren und auch öffnen zu lassen.? Die befassten Behörden sind zu ermächtigen und zu veranlassen, die vom Versicherer geforderten Auskünfte zu erteilen. Rechtsschutzversicherung:? Der Versicherer ist unverzüglich, vollständig und wahrheitsgemäß über die jeweilige Sachlage aufzuklären. Es sind ihm alle erforderlichen Unterlagen auf Verlangen vorzulegen.? Nach einem Verkehrsunfall hat der Lenker seinen gesetzlichen Verständigungs- und Hilfeleistungspflichten zu entsprechen.? Die Beauftragung des Rechtsvertreters ist dem Versicherer zu überlassen. Dem Rechtsvertreter ist Vollmacht zu erteilen, er ist vollständig und wahrheitsgemäß über die jeweilige Sachlage zu unterrichten. Auf Verlangen sind ihm alle erforderlichen Unterlagen zur Verfügung zu stellen.? Kostenvorschreibungen, die dem Versicherungsnehmer zugehen, sind vor ihrer Begleichung unverzüglich dem Versicherer zur Prüfung zu übermitteln.? Es ist alles zu vermeiden, was die Kosten unnötig erhöht oder die Kostenerstattung durch Dritte ganz oder teilweise verhindert.? Bei Geltendmachung oder Abwehr von zivilrechtlichen Ansprüchen gilt ausserdem: Dem Versicherer ist vorerst die Möglichkeit einzuräumen, Ansprüche selbst innerhalb angemessener Frist aussergerichtlich durchzusetzen oder abzuwehren. Vor der gerichtlichen Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen und vor der Anfechtung einer gerichtlichen Entscheidung ist die Stellungnahme des Versicherers, insbesondere zur Aussicht auf Erfolg, einzuholen; der Abschluss von Vergleichen ist mit dem Versicherer abzustimmen. Soweit die Interessen des Versicherungsnehmers nicht unbillig, insbesondere durch drohende Verjährung, beeinträchtigt werden, ist, vor der gerichtlichen Geltendmachung von Ansprüchen, die rechtskräftige Entscheidung der denselben Versicherungsfall betreffenden Strafsache abzuwarten, oder vorerst nur ein Teil der Ansprüche geltend zu machen, und die Geltendmachung der verbleibenden Ansprüche bis zur rechtskräftigen Entscheidung über den Teilanspruch zurückzustellen.? Im Falle einer Kündigung vor dem Vertragsablauf ist der Versicherer berechtigt, den während der Laufzeit in Abzug gebrachten Dauerrabatt rückzufordern. Erfolgt die Kündigung innerhalb der ersten fünf Jahre beträgt die Nachzahlung 25%, ab dem 6. Jahr 12,5% aller vorgeschriebenen Prämien. Tip&Tat KfzAktiv, Kfz-Europaschutz? Werden Tip&Tat-Leistungen in Anspruch genommen, ist das dem Versicherer unverzüglich unter der Tip&Tat-Nummer vom Inland 0800/ , vom Ausland +431/ anzuzeigen.? Weisungen des Versicherers sind zu befolgen.? Vor Inanspruchnahme von Leistungen durch Dritte ist mit dem Versicherer abzustimmen, ob und welche Leistungen erbracht bzw. welche Kosten übernommen werden.? Dem Versicherer ist jede zumutbare Untersuchung über die Ursache und Höhe des Schadens sowie über den Umfang seiner Leistungspflicht zu gestatten. Zum Nachweis der Schadenhöhe sind Originalbelege vorzulegen. Erhöhung der Gefahr - Welche Umstände sind als Erhöhung der Gefahr anzusehen?? Als Erhöhung der Gefahr im Sinn der 23 Abs. 1 und 27 Abs. 1 VersVG 1958 sind alle Umstände anzusehen, derentwegen das Fahrzeug nicht dem KFG 1967 oder den auf Grund dieses Bundesgesetzes erlassenen Verordnungen entspricht und derentwegen eine weitere Verwendung des Fahrzeuges die Verkehrssicherheit gefährdet, sofern das Fortbestehen dieser Umstände auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Im Fall der Erhöhung der Gefahr ist der Versicherer von der Verpflichtung zur Leistung frei, wenn der Versicherungsfall nach Erhöhung der Gefahr eintritt. Besondere Vereinbarungen für PKW, KOMBI (ausgenommen Taxi und Mietwagen mit Beistellung eines Lenkers) und Wohnmobile bis 3,5 t Gesamtgewicht Wenn eine Zusatzvereinbarung für einen Prämiennachlass gemäß 21 KHVG beantragt wird, gilt nachfolgende Verzichtserklärung: Für den Fall, dass mir gegen den Halter oder eine sonstige mitversicherte Person eines in Osterreich pflichthaftpflichtversicherten Fahrzeuges sowie gegen dessen Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherer künftig ein Ersatzanspruch aus der Beschädigung des mit diesem Antrag zu versichernden Fahrzeuges entsteht, verpflichte ich mich, weder Ansprüche auf Ersatz von Mietkosten eines Ersatzfahrzeuges (auch eines Taxis) noch des Verdienstentganges, der auf die Nichtnützbarkeit des zu versichernden Fahrzeuges zurückzuführen ist, geltend zu machen und über diese Ansprüche nicht zu verfügen. Auf Ihr diesbezügliches, innerhalb von dreieinhalb Jahren nach dem Schadenfali gestelltes Verlangen werde ich Ihnen, nach Ihrer Wahl, eine schriftliche Erklärung des Verzichtes auf diesen Ersatzanspruch oder auf die Abtretung desselben übermitteln. Sollte der genannte Anspruch nicht mir, sondern einer mitversicherten Person erwachsen, stehe ich dafür ein, dass sich diese in gleicher Weise verhält. Ich werde auch das Fahrzeug nur solchen Personen überlassen, die dieser Erklärung beitreten. Diese Erklärung erstreckt sich auf Ansprüche gegen den Halter oder eine sonstige mitversicherte Person nur insoweit, als ihnen ein Deckungsanspruch gegen ihren Haftpflichtversicherer zustünde. Die begünstigten Dritten können sich nach Eintritt des Schadenfalles auf diese Vereinbarung direkt berufen. Diese Erklärung schließt nicht Ansprüche auf Ersatz der Kosten für die angemessene Benützung von Taxis durch körperbehinderte Lenker von Ausgleichsfahrzeugen aus. Diese Erklärung schließt ferner nicht Ansprüche auf die angemessene Benützung von Taxis durch Lenker von Personen- oder Kombinationskraftwagen aus, die entsprechend einer Auflage in einer gemäß 5 Abs. 5 FSG wegen einer Behinderung im Sinne des 6 Abs. 1 Z 3 oder 5 FSG-GV bedingt erteilten Lenkberechtigung umgebaut worden sind. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass Sie auf Grund der Bevollmächtigung durch alle anderen österreichischen Versicherungsunternehmungen in deren Namen sowie auf Grund des Artikel 16 der Unternehmensbedingungen für die Kfz-Haftpflicht-Versicherung der Generali Versicherung AG im Namen der Versicherungsnehmer und mitversicherten Personen derselben und überdies auch im eigenen Namen und im Namen Ihrer Versicherungsnehmer und mitversicherten Personen dieser Erklärung zustimmen. Ich behalte mir vor, diese Erklärung jederzeit, allerdings unter Einhaltung einer einmonatigen Frist, zu widerrufen.

6 SAP DVR

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 2193 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1987 Ausgegeben am 31. Juli 1987 136. Stück 368. Verordnung: Gliederung des Tarifes in

Mehr

Antrag auf Kfz-/Rechtsschutzversicherung

Antrag auf Kfz-/Rechtsschutzversicherung Antrag auf Kfz-/Rechtsschutzversicherung Antragsteller Versicherer: Generali Versicherung AG Landskrongasse 1-3 A-1010 Wien Name, Geburtsdatum, Adresse Beantragt wird folgendes Versicherungsprodukt (gewünschtes

Mehr

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00 MMP Servicepaket der MMP Marketing & Management, hier für Privatkunden. Angaben zum Kunden Name, Vorname geb. Dat Strasse Hausnummer Postleitzahl Ort Mit Abschluß und Annahme des Servicepaketes durch MMP

Mehr

Antrag Helvetia KFZ-Versicherung

Antrag Helvetia KFZ-Versicherung Antrag Helvetia KFZ-Versicherung Insassenunfallversicherung/Helvetia Card KFZ Die Versicherung wird nach Maßgabe der zum Versicherungsbeginn geltenden entsprechenden Allgemeinen sowie Ergänzenden Versicherungsbedingungen

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Hauptsache, gut versichert!

Hauptsache, gut versichert! Allianz Kfz-Versicherung Hauptsache, gut versichert! Allianz ein Partner für alle Fälle. Allianz Kfz-Versicherung. Im Fall der Fälle können Sie sich auf uns verlassen. Denn egal, wie die Situation ausgeht:

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung (AKHB 2014)

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung (AKHB 2014) Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung (AKHB 2014) Diese Versicherungsbedingungen wurden am 29.11.2013 der Finanzmarktaufsichtsbehörde mitgeteilt. Die Bedingungen weichen

Mehr

Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung Tarif Kfz Allianz Elementar Versicherungs-AG Kfz-Partner Haftpflichtversicherung Broker Gültig ab 16. März 2015 Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft, Sitz: 1130 Wien, Hietzinger Kai 101 105,

Mehr

Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung Tarif Kfz Allianz Elementar Versicherungs-AG Kfz-Partner Haftpflichtversicherung Broker Gültig ab 1. September 2013 Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft, Sitz: 1130 Wien, Hietzinger Kai 101

Mehr

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF)

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) 1. Name und Anschrift der Gesellschaft/des Verwahrers (Versicherungsnehmer): 2. Zu welchen Anlageklassen gehören die zu verwahrenden

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. Auto & Mobilität

VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. Auto & Mobilität VERSICHERT UNTERWEGS MIT SERVICE & BONUS. Denn Sorgen sind keine guten Beifahrer. DIE WAHL DER RICHTIGEN VERSICHERUNG. 02 EINE SICHERE ENTSCHEIDUNG. Bestimmt haben Sie viel Zeit in die richtige Auswahl

Mehr

ANHANG HA1 Seite 1 53.ZK.HA1 (10.2012) DVR: 0016683

ANHANG HA1 Seite 1 53.ZK.HA1 (10.2012) DVR: 0016683 Seite 1 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKHB 2007) Der Finanzmarktaufsichtsbehörde mitgeteilt am 13.07.2012 Die Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung

Mehr

Antrag auf KFZ-Versicherung

Antrag auf KFZ-Versicherung Antrag auf KFZ-Versicherung Haben Sie ein Angebot? Wenn ja, dann legen Sie dieses bei und füllen Sie nur die dick eingerahmten Felder aus. Bitte Antrag unterfertigen. Antrag nach den derzeit geltenden

Mehr

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Mannheimer Versicherung AG SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Versicherungsschein-Nummer: Schadennummer: MAtS-Vorgangsnummer: Agentur-Nummer: Versicherungsnehmer: Name, Vorname (bei Rahmenverträgen

Mehr

SCHADENANZEIGE Kraftfahrzeug

SCHADENANZEIGE Kraftfahrzeug 1. Wichtige Daten: Versicherungsschein-Nr. Schadendatum Uhrzeit Schadennummer Meldedatum 2. Angaben zum Versicherungsnehmer: Vorsteuerabzugsberechtigt ja nein Anrede Titel Name Vorname Telefon tagsüber

Mehr

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Was ist Gegenstand der Versicherung? Art. 2 Wer sind mitversicherte Personen, wie können diese ihre Ansprüche geltend machen und unter welchen Voraussetzungen ist der Versicherer

Mehr

Allgemeine Bedingungen der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG für die Kraftfahrzeughaftpflicht- Versicherung (AKHB 2007)

Allgemeine Bedingungen der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG für die Kraftfahrzeughaftpflicht- Versicherung (AKHB 2007) Allgemeine Bedingungen der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG für die Kraftfahrzeughaftpflicht- Versicherung (AKHB 2007) Artikel 1 Was ist Gegenstand der Versicherung? Die Versicherung umfasst die

Mehr

- 1 - ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKHB2015) INHALTSVERZEICHNIS. Was ist Gegenstand der Versicherung?

- 1 - ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKHB2015) INHALTSVERZEICHNIS. Was ist Gegenstand der Versicherung? 1 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKHB2015) INHALTSVERZEICHNIS Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel 7 Artikel 8 Artikel 9 Artikel 10

Mehr

Die Versicherung für Ihren Klassiker!

Die Versicherung für Ihren Klassiker! Allianz und OCC in Österreich Die Versicherung für Ihren Klassiker! Zeitlose Schönheit verdient einen zuverlässigen Versicherungsschutz. Allianz und OCC in Österreich Fahren Sie, wir versichern! Ob Vorkriegs-Veteran

Mehr

s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe

s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe s Auto-Leasing GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Sparkassen-Finanzgruppe Auto-Leasing mit GAP-Versicherung die Risiko-Minimierung bei Diebstahl und Totalschaden Gemäß

Mehr

Kraftfahrt-Versicherungskonzept. Sondereinstufung Lady mobil Fair mobil

Kraftfahrt-Versicherungskonzept. Sondereinstufung Lady mobil Fair mobil Antragsunterlagen Kraftfahrt-Versicherungskonzept Sondereinstufung Lady mobil Fair mobil Sehr geehrte Partnerinnen und Partner, im diesem Dokument geben wir Ihnen die fünf einfachen Schritte zur Beantragung

Mehr

Anlage Der Vertrag über eine Dienstfahrt-Fahrzeugversicherung (DFFV) zwischen dem Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen Odeonsplatz 4 80539 München und der Versicherungskammer

Mehr

Fragebogen Verkehrsunfall

Fragebogen Verkehrsunfall Fragebogen Verkehrsunfall Wir bitten Sie, den Fragebogen soweit wie möglich auszufüllen und uns vorab per E-Mail oder Telefax zukommen zu lassen vielen Dank. Ihre persönlichen Daten Vor- und Zuname: Anschrift:

Mehr

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil)

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil) Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung (PKW, Kombi, Wohnmobil) Inhaltsverzeichnis 1. Erläuterungen/Hinweise zur SpardaMasterCard Platinum Kfz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge

Mehr

Volle Konzentration auf Ihr Auto.

Volle Konzentration auf Ihr Auto. Volle Konzentration auf Ihr Auto. Maßgeschneiderte Versicherungen Qualitätssicherung im Reparaturfall Volle Leistung halbe Selbstbeteiligung Alles aus einer Hand vor Ort. Wir bieten mehr. Neuwert-Klausel

Mehr

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (ABKH 2014) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Art. 1 Was ist Gegenstand der Versicherung? Art. 2 Wer sind mitversicherte Personen,

Mehr

KH912 Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2004)

KH912 Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2004) Erste n.oe. Brandschaden- Versicherungsaktiengesellschaft A-1090 Wien, Roßauer Lände 47-49 Internet: www.noevers.at KH912 Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2004)

Mehr

Besondere Bedingungen und Deckungserweiterungen Rechtsschutz

Besondere Bedingungen und Deckungserweiterungen Rechtsschutz Besondere Bedingungen und Deckungserweiterungen Rechtsschutz Besondere Bedingung RS 102-8 (Rechtsschutz-Kompakt) ZUSATZVEREINBARUNG AUSWAHL EINES RECHTSVERTRETERS; SELBSTBETEILIGUNG Der Versicherungsnehmer

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (ABKH/RV 2015)

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (ABKH/RV 2015) ALLGEMEINE BEDINGUNGEN für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (ABKH/RV 2015) Inhaltsverzeichnis Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel 7 Artikel 8 Artikel 9 Artikel

Mehr

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Sehr geehrte/r Versicherungsnehmer/in, damit wir Ihren Versicherungsantrag ordnungsgemäß prüfen können, ist

Mehr

Kfz-Flottenversicherung

Kfz-Flottenversicherung Kfz-Flottenversicherung Exklusive Konditionen für aetka-partner Mit der Gothaer Versicherung können aetka-partner ab sofort von einem exklusiven Pkw- Stückpreismodell profitieren. Das Produkt umfasst eine

Mehr

UNFALLANZEIGE UNFALLVERSICHERUNG (UND KRAFTFAHRTUNFALLVERSICHERUNG)

UNFALLANZEIGE UNFALLVERSICHERUNG (UND KRAFTFAHRTUNFALLVERSICHERUNG) Mannheimer Versicherung AG Augustaanlage 66 68165 Mannheim UNFALLANZEIGE UNFALLVERSICHERUNG (UND KRAFTFAHRTUNFALLVERSICHERUNG) Versicherungsscheinnummer: Schadennummer: MAtS-Vorgangsnummer: Agenturnummer:

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung (AKHB 2012)

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung (AKHB 2012) Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung (AKHB 2012) Inhalt Seite Artikel 1 Was ist Gegenstand der Versicherung?... 3 Artikel 2 Wer sind mitversicherte Personen, wie können diese

Mehr

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Versicherungs-Nr.: Name und Anschrift des Versicherungsnehmers Vorname: Nachname: Straße, Nr.: PLZ: Wohnort: Vorwahl: Telefon:

Mehr

Name und Vorname Geburtsdatum Telefon (P/G/Natel) Wann erreichbar? Fahrzeugart (PW, MR, LKW etc.) Fabrikmarke Kennzeichen

Name und Vorname Geburtsdatum Telefon (P/G/Natel) Wann erreichbar? Fahrzeugart (PW, MR, LKW etc.) Fabrikmarke Kennzeichen Schadenanzeige für Ereignisse verursacht durch unbekannte und nicht versicherte Motorfahrzeuge und Fahrräder (SVG 76) Art. 76 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) in Verbindung mit Art. 52 der Verkehrsversicherungsverordnung

Mehr

Hamburg, Name und Anschrift des Kunden. Abt. RLK-Leistung

Hamburg, Name und Anschrift des Kunden. Abt. RLK-Leistung Name und Anschrift des Kunden Hamburg, Sehr geehrter Kunde, während Ihrer Reise ereignete sich leider ein Unfall. Bitte füllen Sie die Schadenanzeige genau und vollständig aus und senden uns diese schnellstmöglich

Mehr

Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche.

Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche. Fahrzeuge Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche. Kfz-Versicherung mobil kompakt Große Leistungen zu kleinen Beiträgen. Sie wollen zuverlässigen

Mehr

Meine Kfz-Versicherung bleibt immer im Bonus.

Meine Kfz-Versicherung bleibt immer im Bonus. Jetzt eines von Einmal im Bonus immer im Bonus. Meine Kfz-Versicherung bleibt immer im Bonus. So profitieren Sie von Raiffeisen Versicherung Mein sicherer Vorteil. Die Raiffeisen Versicherung bietet Ihnen

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG. (AKHB 2002) gültig ab 01. Juli 2002

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG. (AKHB 2002) gültig ab 01. Juli 2002 HANNOVER INTERNATIONAL AKTIENGESELLSCHAFT FÜR INDUSTRIEVERSICHERUNGEN ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRZEUG-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKHB 2002) gültig ab 01. Juli 2002 (vorgelegt der Versicherungsaufsichtsbehörde

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2015/A)

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2015/A) Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2015/A) Inhaltsverzeichnis Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel 7 Artikel 8 Artikel 9 Artikel

Mehr

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/A)

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/A) Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/A) Inhaltsverzeichnis Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel 7 Artikel 8 Artikel 9 Artikel

Mehr

Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung.

Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung. Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung. Starten Sie jetzt durch! www.continentale.de Eine saubere Sache: Der Continentale Exklusivtarif! Viele Versicherer stellen im Schadenfall unangenehme Fragen nach

Mehr

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen Janitos Versicherung AG - Postfach 104169-69031 Heidelberg - Tel. 06221 709 1410 - Fax. 06221 709 1571 schadenservice@janitos.de Versicherungsscheinnummer: Schadennummer: Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Mehr

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG Tel : 050 350-20000 26.01.2006 16:09:46 GfNr. : 170652 Martin Neuhold Herr Mustergasse 1 8010 Graz Tel : +43 316 68 00 33 14 office@vtgn.at RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG (mit Wertanpassung) Sehr geehrter Herr,

Mehr

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an Siegfried-Wedells-Platz 1 20354 Hamburg Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter Kunde,

Mehr

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/B)

Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/B) Allgemeine Bedingungen der VAV für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2010/B) Inhaltsverzeichnis Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel 7 Artikel 8 Artikel 9 Artikel

Mehr

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Mannheimer Versicherung AG Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Bitte Versicherungsschein-/Schadennummer angeben: Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie uns umgehend alles

Mehr

Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de

Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de Pure Freude: Der Continentale Fahrleistungstarif! Sie wählen die Leistungen aus. Wir berücksichtigen Ihr persönliches

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

Fragebogen zur Kfz-Versicherung

Fragebogen zur Kfz-Versicherung Fragebogen zur Kfz-Versicherung Name / Vorname: Adresse: Hinweis zur Vergleichsberechnung Bitte füllen Sie die nachfolgenden Angaben lückenlos aus. Wir können sonst keine Vergleichsberechnung durchführen.

Mehr

Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung

Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung Produktbeschreibung zur Kfz-Versicherung Die folgende auszugsweise Beschreibung unserer Produkte gibt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten, einen optimalen Versicherungsschutz zu vereinbaren. Kfz-Haftpflicht

Mehr

Vertragsgrundlagen zur Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung

Vertragsgrundlagen zur Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung Vertragsgrundlagen zur Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung Unter den Flügeln des Löwen. Vertragspartner Diese Vertragsgrundlagen gelten für Verträge mit der Generali Versicherung AG, 1010 Wien, Landskrongasse

Mehr

E-Bike richtig versichern

E-Bike richtig versichern E-Bike richtig versichern Dr.Wolfgang Reisinger Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG 16. Best Advice, 7. November 2013, Wien Was ist ein E-Bike? 2 Wikipedia: Ein Elektrofahrrad (auch Elektrorad

Mehr

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse)

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Versicherungs-Nr.: Schaden-Nr. (sofern bekannt): Sehr

Mehr

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag Pax Aeschenplatz 13, 4002 Basel Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag 1. Antragsteller/Versicherungsnehmer Vorname Antrag vom Antrags-Nr. 2. Angaben über die berufliche Tätigkeit Erlernter

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Bilanzbuchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter) den

Mehr

Führerschein-Klasse ausgestellt am entzogen am Alkoholgenuß Ergebnis der Blutprobe: %o. Kfz. allein (Repräsentant)?

Führerschein-Klasse ausgestellt am entzogen am Alkoholgenuß Ergebnis der Blutprobe: %o. Kfz. allein (Repräsentant)? Schadenanzeige Kfz.-HAFTPFLICHT Bitte Versicherungsschein-/Schadennummer angeben: Vermittler: Vermittler-Nr.: 1. Versicherungsnehmer, eigenes am Unfall beteiligtes Fahrzeug: Schadentag Uhrzeit: Ort: Land:

Mehr

Kaskoversicherung. Tarif Kfz. Broker. Kfz-Partner. Allianz Elementar Versicherungs-AG. Gültig ab 16. März 2015

Kaskoversicherung. Tarif Kfz. Broker. Kfz-Partner. Allianz Elementar Versicherungs-AG. Gültig ab 16. März 2015 Tarif Kfz Allianz Elementar Versicherungs-AG Kfz-Partner Kaskoversicherung Broker Gültig ab 16. März 2015 Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft, Sitz: 1130 Wien, Hietzinger Kai 101 105, Telefon:

Mehr

Bei Anruf Beratung! Telefonische Rechtsberatung. Wir geben Ihnen Sicherheit, wenn es um Ihr gutes Recht geht.

Bei Anruf Beratung! Telefonische Rechtsberatung. Wir geben Ihnen Sicherheit, wenn es um Ihr gutes Recht geht. Telefonische Rechtsberatung Bei Anruf Beratung! Wir geben Ihnen Sicherheit, wenn es um Ihr gutes Recht geht. Wenn's drauf ankommt, hoffentlich Allianz. Telefonische Rechtsberatung. Wir beraten Sie, wenn

Mehr

Allgemeine Angaben zur Tarifierung:

Allgemeine Angaben zur Tarifierung: Allgemeine Angaben zur Tarifierung: 1 Halter / Versicherungsnehmer / Fahrer des Fahrzeugs: 1.1 Halter des Fahrzeuges Name: Anschrift: Geb.-Datum: 1.2 Versicherungsnehmer: Name: Straße: Plz / Ort: Geb.-Datum:

Mehr

Landwirtschafliches Pflichtpraktikum

Landwirtschafliches Pflichtpraktikum Informationsschreiben für Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigten sowie für die Betriebsleiter der Praktikumsbetriebe Landwirtschafliches Pflichtpraktikum Versicherungsschutz für Schülerinnen

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage meiner / unserer

Mehr

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort:

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort: Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung KAERA Industrie & Touristik Versicherungsmakler Industriestr. 4-6, 61440 Oberursel Tel.: 01805 935 939 (14Cent pro Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2007, Fassung 01.07.2007)

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2007, Fassung 01.07.2007) Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft ac Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (AKHB 2007, Fassung 01.07.2007) (der Versicherungsaufsichtsbehörde mitgeteilt

Mehr

VHV-Angebot zu Ihrer Kfz-Versicherung Flotte-GARANT 1+

VHV-Angebot zu Ihrer Kfz-Versicherung Flotte-GARANT 1+ Claudia Kroll Vertriebsdirektion Süd Postfach 20 20 20 80020 München Telefon +49.53299.695 Fax +49.53299.689 E-Mail CKroll@vhv.de 27. Oktober 2015 VHV-Angebot zu Ihrer Kfz-Versicherung Flotte-GARANT 1+

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage

Mehr

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr.

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. zahn handeln... zahn«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Geburtsdatum Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Haftpflichtversicherung

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Haftpflichtversicherung Erste Liechtensteinische Versicherung Schaden- meldung CasaArte Haftpflichtversicherung Schadenmeldung Policennummer Schadennummer Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie uns umgehend mit,

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe. Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7

Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe. Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7 WS000 Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe Inhaltsverzeichnis Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7 Artikel 1 Gegenstand und Umfang der Versicherung

Mehr

2. Angaben zu eigenen bestehenden Versicherungen

2. Angaben zu eigenen bestehenden Versicherungen KANZLEI HANSEN- OHLENDORFER STRASSE 12, 21220 SEEVETAL, TEL: 041 85/ 808 99 33, FAX: 0 41 85/808 99 34 Fragebogen zum Unfallgeschehen Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und schicken bzw. übergeben

Mehr

Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel

Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel Anlage UF Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel Familienname, Vorname der Antragstellerin/des Antragstellers

Mehr

Allgemeine Zürich Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung

Allgemeine Zürich Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung Allgemeine Zürich Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung (AKHB 2007) Bei den grau unterlegten Stellen weichen die Allgemeinen Zürich Bedingungen für die Kraftfahrzeughaftpflicht-Versicherung

Mehr

Schadenanzeige Elektronikversicherung

Schadenanzeige Elektronikversicherung Schadenanzeige Elektronikversicherung Bitte beantworten Sie die nachstehenden Fragen so genau wie möglich und schicken Sie die Schadenanzeige unverzüglich an uns zurück: E-Mail: schaden@dfv-elektronikversicherung.de

Mehr

Schadenanzeige für Unfall Privatpersonen

Schadenanzeige für Unfall Privatpersonen Vertrags-Nr.: Schaden-Nr.: Rückantwort BGV / Badische Versicherungen 76116 Karlsruhe VN: Straße/Nr.: PLZ/Ort: Telefon dienstlich: Telefon privat: Telefax: Name, Vorname der/des Verletzten: Straße/Nr.:

Mehr

Holen Sie sich hier Ihre günstige Autoversicherung

Holen Sie sich hier Ihre günstige Autoversicherung Holen Sie sich hier Ihre günstige Autoversicherung Versichern Sie Ihr Auto günstig Das zahlt sich aus: Kommen Sie mit Ihrem Auto zu HDI-Gerling und sichern Sie sich dauerhaft niedrige Beiträge. Für viele

Mehr

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Allgemeines Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung hat für alle "klassischen" und "sozialen" Dorf- und Stadterneuerungsvereine mit der Niederösterreichischen

Mehr

kfz-marke: KIA Angebotsbezeichnung: KFZ-Frühling Inserat6 Kilowatt: 100 Geschlecht: männlich Erstzulassung: 1.1.2014 Geburtsdatum: 25.3.

kfz-marke: KIA Angebotsbezeichnung: KFZ-Frühling Inserat6 Kilowatt: 100 Geschlecht: männlich Erstzulassung: 1.1.2014 Geburtsdatum: 25.3. Deckungsvergleich erstellt am 18.03.2014 Inserat6 KFZ-Frühling Inserat6 Schubertstraße 1 4020 Linz Versicherungsbüro SCHÄTTLE GmbH Schönbrunner Straße 9 1040 Wien online-vergleich@schaettle.at 01 5331791-1000

Mehr

Name des Halters Vorname des Halters Beruf. Telefon Mobiltelefon E-Mail. Telefon Mobiltelefon E-Mail. Name des Halters Vorname des Halters Beruf

Name des Halters Vorname des Halters Beruf. Telefon Mobiltelefon E-Mail. Telefon Mobiltelefon E-Mail. Name des Halters Vorname des Halters Beruf Schadenanzeige für Ereignisse mit im Ausland immatrikulierten Fahrzeugen Art. 74 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) in Verbindung mit Art. 41 der Verkehrsversicherungsverordnung (VVV) Fragen zum ausländischen

Mehr

Neue Produktstruktur Kfz-Versicherung Privatkunden zum 01.10.2011

Neue Produktstruktur Kfz-Versicherung Privatkunden zum 01.10.2011 Neue Produktstruktur Kfz-Versicherung Privatkunden zum 01.10.2011 Unsere Motivation: einfach, anders, gut! Einfache, übersichtliche Produkte mit hervorragendem Leistungsumfang Anpassung an unterschiedliche

Mehr

1 Versicherungspflicht der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

1 Versicherungspflicht der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer (Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsverordnung - WPBHV) Vom 18. Dezember 1998 (BGBl.

Mehr

B B Schaden-Nr.: Versicherer: Gothaer, Nürnberg Versicherungsschein-Nr.: 27.851.559995. Schaden-Nr. Versicherer:

B B Schaden-Nr.: Versicherer: Gothaer, Nürnberg Versicherungsschein-Nr.: 27.851.559995. Schaden-Nr. Versicherer: SCHADENANZEIGE ZUR UNFALLVERSICHERUNG Bitte deutlich, ausführlich, vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen; vorher jedoch die Schlusserklärungen beachten, Striche gelten als Verneinung. Ihre Schaden-Nr.

Mehr

Schadenmeldung Kraftfahrt

Schadenmeldung Kraftfahrt 24-Stunden-Notruf- Inland: (0 89) 46 22 47 27 Ausland: +49 89 46 22 47 27 Telefax: (0 89) 46 22 47 26 : schaden@bavariadirekt.de Schadenmeldung Kraftfahrt Versicherungsnummer (bitte immer angeben) Haftpflicht

Mehr

Zurich Kfz-Versicherung

Zurich Kfz-Versicherung Zurich Kfz-Versicherung Das PLUS für Ihre Sicherheit Weil Sie uns wichtig sind. Sicher unterwegs Mit der Zurich Kfz-Versicherung bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungspaket, welches Sie ganz individuell

Mehr

Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht

Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht AXA Versicherung AG Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht 0 0 Nr. Bei Schäden mit Beteiligung eines Luftfahrzeugs bitte die Zusätzliche Schadenanzeige bei Schäden im Zusammenhang mit Luftfahrzeugen beifügen!

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages.

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für - Personalverrechner - Buchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter)

Mehr

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Antragsteller (Versicherungsnehmer): Arch Insurance Company (pe) Ltd Arch Underwriting GmbH Strasse: Geb.Datum: PLZ/Ort: Beruf / Branche:

Mehr

Kfz-Dokumentation. Allgemeine Angaben zur Tarifierung. Fahrzeugdaten. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus.

Kfz-Dokumentation. Allgemeine Angaben zur Tarifierung. Fahrzeugdaten. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus. Kfz-Dokumentation Horst Tiesel, Versicherungsmakler Elsedamm 2 32257 Bünde Tel. (0 52 23) 1 83 22 55 Fax (0 52 23) 1 83 22 57 E-Mail: h.tiesel@tiesel-und-partner.de

Mehr

Angelsportgeräte - versicherung Sicherer als der Fisch am Haken.

Angelsportgeräte - versicherung Sicherer als der Fisch am Haken. Angelsportgeräte - versicherung Sicherer als der Fisch am Haken. Freie Wahl des es Abänderung des es möglich Durchgehender Versicherungsschutz Kurzfristiger Abschluss möglich Niedrige Mindestprämien Hotline:

Mehr

NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser!

NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser! NÜRNBERGER AutoVersicherung - einfach besser! Neu ab 01.04.2007 Zielkundenbeitrag bereits ab SF 1 (KH) Zubehör-Bausteine RabattSchutz und KaskoPlus schon ab SF 1 Neu: RabattSchutz Kasko Neu: GAP-Versicherung

Mehr

Schadenanzeige Kaskoschaden

Schadenanzeige Kaskoschaden Schadenanzeige Kaskoschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 0800 290 90 01 Schadenanzeige Kaskoschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und füllen Sie

Mehr

ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Hansastraße 19 80686 München. Telefon 089 / 7676-0 Telefax 089 / 7676-2500 E-Mail: adac@adac.de. www.adac.

ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Hansastraße 19 80686 München. Telefon 089 / 7676-0 Telefax 089 / 7676-2500 E-Mail: adac@adac.de. www.adac. ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Hansastraße 19 80686 München Telefon 089 / 7676-0 Telefax 089 / 7676-2500 E-Mail: adac@adac.de www.adac.de Schadenmeldung ADAC Auslands-Krankenschutz und ADAC Auslands-Kranken-

Mehr